close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelles Mitteilungsblatt

EinbettenHerunterladen
Mitteilungsblatt
für den Stadtteil Altoberndorf
Nr. 5 / 27. Februar 2015
Telefon 07423/2239
Fax 07423/2365
Stellenanzeige
Die Stadt Oberndorf a.N. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
spätestens zum 01.07.2015 eine/n
Gebäudemanager/in in Vollzeit.
Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:
- Erarbeitung von Planungskonzepten für kleinere Sanierungsmaßnahmen und technischen Einrichtungen an den kommunalen
Gebäuden
- Organisation, Kostenberechnungen, Steuerung und Kontrolle von Umbauten und Maßnahmen zur Gebäudeunterhaltung unter
Wahrnehmung der Bauherrenfunktion
- Ausschreibung, Kostenkontrolle und Abrechnung (VOB)
spätestens zum 01.10.2015 eine/n
Technische/n Sachbearbeiter/in in Vollzeit.
Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:
- Betreuung von Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen der Abwasserbeseitigung, der Wasserversorgung, der Gewässerunterhaltung
und des Hochwasserschutzes
- Führung der Kanaldatenbank und des Indirekteinleiterkatasters
- Stellungnahme zu Baugesuchen, Bebauungsplänen und Flächennutzungsplänen
- Koordination von Baumaßnahmen externer
Versorgungsträger
E-Mail: VAAltoberndorf@oberndorf.de
Hierzu wünschen wir uns eigenverantwortlich handelnde Bautechniker/innen mit Berufserfahrung und
Teamgeist sowie EDV-Kenntnissen.
Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD sowie den im
öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen.
Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis
spätestens 16.03.2015 an das Personalamt der
Stadt Oberndorf a.N., Klosterstraße 3, 78727 Oberndorf a.N.
Frau Kopf informiert Sie gerne telefonisch unter der
Rufnummer 07423/77-1120.
5. Oberndorfer Energietag:
Sanieren, Renovieren und Profitieren
Der sinnvolle Umgang mit Energie in Eigenheim und
Freizeit wird auch beim 5. Oberndorfer Energietag in
den Fokus gerückt. Handwerker, Dienstleister und
Finanzinstitute aus der Region zeigen am Samstag,
28. Februar, von 10 bis 17 Uhr, im Oberndorfer Feuerwehrhaus in der Austraße wie Eigenheimbesitzer
durch vorausschauendes Sanieren von Heim und
Heizung sowie die richtige Wahl von Geräten verstärkt Energie sparen können. Weiterhin stellen zahlreiche Spezialisten ergänzende Gewerke wie Balkone,
Treppen, Schlossereiarbeiten und Schreinerarbeiten
vor. Fachvorträge liefern ergänzend Informationen zu
Einzelthemen. Für das leibliche Wohl der Besucher
sorgt die Freiwillige Feuerwehr Oberndorf, Abt. Kernstadt. www.energietag-oberndorf.de
2
Müll-Termine
Dienstag, 03.03. : Biomüll
Dienstag, 03.03. : Gelber Sack
Mittwoch, 04.03. : Restmüll (2-wöchentlich)
Kirchengemeinderatswahl in Altoberndorf am
Sonntag, 15. März 2015, von 10 – 14 Uhr
Der Wahlausschuss dankt
Schwanzer, Reinhold, Alter: 66 Jahre, Fahrlehrer,
Oberndorf a.N.-Altoberndorf, Langensteige 1,
Riethmüller, Myriam, Alter: 37 Jahre, Rentnerin,
Oberndorf a.N.-Altoberndorf, Röthengasse 1,
Helm, Hannelore, Alter: 65 Jahre, Sekretärin, Oberndorf a.N. – Altoberndorf, Höhingen 2,
die sich zur Kandidatur bereit erklärt haben. Die Wahl
wird als Wahl ohne Bindung durchgeführt. Das bedeutet, dass bis zu vier weitere Personen auf den
Wahlschein in die Leerzeilen geschriebenen werden
können. Gewählt sind die Personen, die mindestens 6
Stimmen erhalten haben und die ihre Wahl annehmen. Wir erhoffen uns ein vollständiges Gremium,
das aus sieben Mitgliedern besteht. Alle Vorgeschlagenen mit der Mindeststimmenzahl bitten wir um
wohlwollendes Überdenken.
Musikkapelle Altoberndorf
Altoberndorfer Musiker ziehen Bilanz
Die 63. Ordentliche Mitgliederversammlung der Musikkapelle Altoberndorf e.V. beginnt an diesem Freitag um 20 Uhr in die Flößerhalle. Dazu sind alle Mitglieder, Ehrenmitglieder, Freunde und Förderer der
Laienmusik eingeladen. Nach der Eröffnung durch
das Altoberndorfer Jugendorchester, der Begrüßung
und dem Totengedenken folgen die Berichte von
Vorsitzendem, Dirigent, Schriftführer, Kassierer, Kassenprüfer, Jugendleiter und Zeugwart. Weiter stehen
Entlastung und Ehrungen auf der Tagesordnung.
Zum Abschluss gibt es eine Terminvorschau auf das
Jahr 2015.
Radetzky-Marsch? Oder lieber Tina Turner?
Musiker geben Wunschkonzert
Für jedermann etwas – das ist die Leitidee einer
neuen Veranstaltung der Musikkapelle Altoberndorf:
Sie gibt ein Wunschkonzert in der Flößerhalle, und
zwar am Samstag, 28. März. Ab sofort ist das Publikum aufgerufen, seine Lieblingsmelodien zu wählen.
Auf einem Stimmzettel, der heute erstmals in diesem
Mitteilungsblatt veröffentlicht wird (siehe Schlußseite), stehen 40 Musiktitel zur Auswahl, unterteilt in
Marsch, Polka und Unterhaltung. Gespielt werden
dann die 20 Titel, die die meisten Stimmen erhalten
haben. Jede Stimme kostet drei Euro, es können
beliebig viele Stimmen abgegeben werden.
Gewählt werden kann bis Freitag, 27. März, die
Stimmzettel können beim 1. Vorsitzenden Gert Frädrich, Untere Boller Halde 26 (Tel. 95 78 34), abgegeben werden, oder bei jedem aktiven Musiker. Diesen
Weg nehmen wir Ihnen aber ab: Ab Mitte März werden die Aktiven und auch die Jungmusiker Sie besuchen und um Ihre Stimmabgabe bitten. Bitte wählen
Sie mit. Am Konzertabend selbst kann nicht mehr
abgestimmt werden.
Turnverein Bochingen - Basar "Alles fürs Kind"
und Bücher-Basar für Erwachsene
Der Turnverein Bochingen veranstaltet am Samstag,
07. März 2015 wieder einen Basar "Alles fürs Kind"
sowie einen Bücher-Basar für Erwachsene auf Kommissionsbasis. Der Verkauf findet von 11.00 - 13.00
Uhr in der Turnhalle statt.
Verkauft werden Frühjahr-/Sommerbekleidung bis
Größe 164, Babyausstattung, Spielsachen aller Art,
Kinderwagen, Autositze, Maxi Cosi, Fahrräder, Dreirad und vieles mehr, sowie Bücher für Erwachsene.
Ebenso wird auch Kaffee und Kuchen angeboten
(auch zum Mitnehmen).
Verkaufslisten gibt es am Dienstag, 03.03.2015 von
17.00 – 18.00 Uhr; sowie am Freitag, 27.02.2015
von 17.00- 18.00 Uhr im Vereinszimmer der Turnhalle.
Infos gibt es bei Gabi Federer, Tel. 07423/1224 und
bei Andrea Maier, Tel. 07423/1477.
Neuer Zirkus 2015
Hallo Kinder ab 05.03.2015 beginnen wir mit dem
neuen Kurs Fortgeschrittene. Er ist für Kinder ab 8
Jahre, immer donnerstags, ab 17.15 Uhr bis 18.45
Uhr in der Turnhalle in Boll.
Ab 23.03.2015 beginnen wir mit dem neuen Kurs für
Kinder ab 7 Jahre, montags 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr
für Anfänger.
Die Kursgebühren für Mitglieder des TSV Boll 35,-- €
Nichtmitglieder 50,--€ bis zu den Sommerferien. Teilnehmer begrenzt, rechtzeitig anmelden!
Günther Hirschmann, Tel. 07423/4550, Email: GuentherHirschmann@gmx.de
3
Berufliche Schulen Oberndorf – Sulz
Erste-Hilfe Kurs für Sportgruppen
Nicht vergessen!
Die Beruflichen Schulen Oberndorf-Sulz möchten die
Schüler und Schülerinnen für das kommende Schuljahr daran erinnern, dass für die nachfolgenden
Schularten Bewerbungsschluss am 01. März 2015 ist.
Das Deutsche Rote Kreuz bietet in Oberndorf einen
Kurs „Erste-Hilfe für Sportgruppen“ an. Die Ausbildung wendet sich an Sportler, Betreuer, Übungsleiter
und Trainer die im Rahmen ihrer Sportausübung an
der Ersten Hilfe im Sport interessiert sind. Der Kurs
wird als Nachweis beim Erwerb einer ÜL-, FÜL- oder
Trainerlizenz anerkannt. Die Termine sind Freitag,
06.03.15, von 16:00-20:30 Uhr und Samstag,
07.03.15, von 8:00– 17:00 Uhr,
im DRK-Haus Oberndorf Austraße 2. Information und
Anmeldung unter Tel. 0741/479-0, sowie unter
www.kv-rottweil.drk.de .
•
•
•
•
•
•
•
•
Wirtschaftsgymnasium
Ernährungswissenschaftliches Gymnasium
Kaufmännisches Berufskolleg I
Kaufmännisches Berufskolleg II
Kaufmännische Berufsfachschule (Wirtschaftsschule)
Berufsfachschule Hauswirtschaft und Ernährung
Fachschule für Technik – Elektrotechnik/Mechatronik in Teilzeitform
Berufsfachschule Metall
Das Anmeldeverfahren für die Beruflichen Gymnasien
und das Berufskolleg I erfolgt in diesem Jahr erstmalig online. Den Link finden Sie auf unserer Homepage
www.bos-schule.de.
Aufsichtskräfte für Mittagspause in Ganztagesgrundschule gesucht
Vertragsart: Honorarbasis, 15 € / Stunde
Einsatzort: Verbundschule Oberndorf
Bereich Ganztagesschule (Grundschule)
Umfang: 4 Stunden wöchentlich an 4 Wochentagen
(Montag – Donnerstag von jeweils 13.00 Uhr bis
14.00 Uhr)
Beginn: Nach Absprache
Stellenbeschreibung:
Wir suchen motivierte, engagierte und belastbare
Aufsichtskräfte für die Betreuung von Grundschülern
in der Mittagspause. Sie gestalten im angegebenen
Zeitraum frei ein passendes Angebot für die Kinder
(z.B. ein Bastel-, Spiel-, Leseangebot usw.).
Wir erwarten von Ihnen:
Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit,
Freude an der Arbeit mit Kindern
Kontaktdaten:
Verbundschule Oberndorf a.N.,
Oberamteistr. 8-9, 78727 Oberndorf a.N.,
Tel. 07423/8678-38.
Bei Rückfragen geben die Ganztageskoordinatorinnen
Frau Marczok und Frau Stickert unter der angegebenen Telefonnummer gerne weitere Auskünfte.
Joachim Gneist, Ausbildungsleiter DRK-Oberndorf
WOHIN
Wo kämen wir hin?
Wenn wir einander mehr Zeit und Aufmerksamkeit
schenkten?
Wenn wir Mut und Selbstlosigkeit nicht nur bei anderen bewunderten, sondern selbst lebten?
Wenn wir der Ungerechtigkeit mit Empörung begegneten und gegen sie aufstünden?
Wenn wir auf viele Bequemlichkeiten verzichteten
und umdächten?
Wenn wir das Hoffnungslicht weiter trügen und für
Frieden miteinander einträten?
Wohin kämen wir?
Vielleicht weit über uns hinaus und bestimmt der
Liebe ganz nahe.
Angelika Wolff
Ökumenische Hospizgruppe Raum Oberndorf
Ehrenamtliche, kostenlose Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen Zuhause, in Pflegeeinrichtungen oder im Krankenhaus.
Kontakt und Information:
Handy 0151 171 395 09
E-Mail : Hospiz@sozialstation-oberndorf.de
Trauerbegleitung:
monatliches Treffen, 1. Samstag im Monat (außer im
August) von 15.00 bis 17.00 Uhr, Gemeindehaus
Quelle Winzeln
Tel. 07402-341 589
WIR FREUEN UNS ÜBER NEUE MITARBEITER UND
BERATEN SIE GERNE UNVERBINDLICH
Herzliche Einladung zum VIP Kinderfrühstück
Die Freie evangelische Gemeinde Oberndorf veranstaltet wieder ein großes Kinderfrühstück für alle
Kinder im Alter von 6-13 Jahren. Parallel findet das
Elterncafé statt.
4
Wann: Samstag, 7. März 2014, von 8.45 Uhr bis
11.30 Uhr
Wo: FeG Oberndorf, Neckarstraße 25
Wie immer gibt es ein reichhaltiges Frühstücksbuffet
und viel Spaß und Unterhaltung. Dafür bitten wir um
einen Unkostenbeitrag von € 3,50. Deshalb melde
Dich und Deine Freunde schnell an, denn:
Hier bist Du richtig, denn Du bist wichtig!
Fam. Widmaier 07444/950624
kifrue@fego.de
Dina Meyer 07423/8758454
Am Mittwoch, 04.03.2015 findet der nächste Beratungstag in Oberndorf statt. Den Termin zur kostenlosen Beratung vereinbaren Bauherren und Sanierungswillige direkt mit dem Büro der Energieagentur
Landkreis Rottweil, Tel: 0741/4800589 oder
r.halter@ea-tut.de. Die Beratungen werden gefördert
durch das Bundesministerium für Wirtschaft und
Energie.
Die Beratung im Rathaus Oberndorf findet im Besprechungszimmer Nr. 225 (im zweiten Stock) statt.
Schnelles Internet im Landkreis Rottweil
Tierschutzverein Oberndorf a.N. u. U. e.V.
Jahreshauptversammlung
am 19. März 2015, um 19.30 Uhr im Gasthaus „Wasserfall“ in Oberndorf, Lindenstr. 60.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorstandes
2. Bericht des Finanzvorstandes
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Bericht des Redaktionsvorstandes
5. Bericht der Leiterin der Katzenauffangstation
6. Entlastung
7. Wahlen
1. Vorstand
2. Vorstand
Finanzvorstand
Redaktionsvorstand
2 Kassenprüfer
Beisitzer
8. Bekanntgabe von eingereichten Anträgen
(Anträge sind schriftlich bis spätestens 7 Tage vor der JHV beim 1. Vorstand KlausJürgen Marek einzureichen.)
9. Aussprache
Wir freuen uns, wenn wir zahlreiche Mitglieder und
Tierschutzfreunde an diesem Abend begrüßen können. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie kommen, damit
wir mit dem Gasthaus disponieren können.
Im Interesse des Tierschutzes
Ihr Klaus Jürgen Marek
Am Mittwoch, 04.03.2015, Energieberatung
wieder in Oberndorf
► Anmeldungen sind ab sofort möglich
Niederlassungsleiter der Energieagentur Landkreis
Rottweil und Energieberater der Verbraucherzentrale,
Herr Rolf Halter, bietet erneut Informationsgespräche
zu Themen wie Sanierung, erneuerbare Energien und
Fördermittel direkt in Oberndorf an.
Aufruf zur Bedarfsumfrage an Privathaushalte
und Unternehmen
Das Internet ist aus dem privaten und öffentlichen
Leben kaum mehr wegzudenken. Leistungsfähige
Internetverbindungen, die große Datenmengen
schnell übertragen, sind ein wichtiger Baustein kommunaler Infrastrukturen und entscheidender Standortfaktor für die Städte und Gemeinden. Die Ansiedlung von Unternehmen und die Wahl des Wohnorts
werden maßgeblich von einer Anbindung an eine
schnelle Datenautobahn abhängig gemacht.
Schnelles Internet ist aber im Landkreis Rottweil
nicht überall im erforderlichen Maße vorhanden.
Der Landkreis Rottweil will deshalb zusammen mit
den Städten und Gemeinden den bedarfsgerechten
Ausbau der Breitbandversorgung im gesamten Kreisgebiet vorantreiben und führt bis zum 30. März
2015 eine Bedarfsumfrage aller Haushalte und
Unternehmen durch. Alle Bürgerinnen und Bürger
sowie die Unternehmen sind aufgerufen an der Umfrage teilzunehmen. Mit ihrer Beteiligung tragen sie
aktiv dazu bei, eine für ihren Ort oder ihr Unternehmen zukunftsweisende Infrastruktur entscheidend zu
verbessern.
Die Teilnahme an der Umfrage ist unverbindlich und
verpflichtet zu nichts.
Teilnahmemöglichkeiten an der Bedarfsumfrage ‚Schnelles Internet‘:
• Online-Fragebogen ausfüllen unter
www.landkreis-rottweil.de (Schnelles Internet im Landkreis Rottweil)
• Fragebogen ausfüllen (erhältlich bei Ihrer
Stadt-/Gemeindeverwaltung) und an das
Landratsamt Rottweil senden (per Post: Königstraße 36, 78628 Rottweil oder per Fax:
0741 244-208)
Die Bedarfsumfrage endet am 30. März 2015.
5
Gesucht: Fachfrau für Kinderernährung im
Landkreis Rottweil
Haben Sie Interesse am Thema Essen und Trinken?
Möchten Sie Kinder, Eltern und Pädagogen bei der
Ernährungserziehung unterstützen? Haben Sie eine
Ausbildung im Bereich Ernährung/Hauswirtschaft?
Dann sind Sie vielleicht eine geeignete Mitarbeiterin
für die Landesinitiative „Bewusste Kinderernährung“
(www.beki-bw.de) des Ministeriums für Ländlichen
Raum und Verbraucherschutz, kurz „BeKi“ genannt.
Im Landkreis Rottweil wird zur Verstärkung des
Teams eine „BeKi-Fachfrau“ auf Honorarbasis gesucht. Die Tätigkeit ist geeignet für Frauen mit einer
entsprechenden Berufsausbildung und mit Erfahrung
im Bereich der Erwachsenenbildung oder Pädagogik.
Flexibilität in der Zeiteinteilung ist notwendig, um auf
die Bedürfnisse der unterschiedlichen Zielgruppen
eingehen zu können.
Info: Annemarie Mauerlechner, LRA – Landwirtschaftsamt, Johanniterstr. 25, 78628 Rottweil, Tel.
0741/244-958 oder E-mail: annemarie.mauerlechner@landkreis-rottweil.de
Vortragsveranstaltung
"Rund um den Babybrei - von Anfang an mit Spaß
dabei" - Besonderheiten des Säuglings und daraus
folgende Empfehlungen zur B(r)eikost, Schritte zur
Einführung der Breikost und Kriterien zur Beurteilung
industrieller Babynahrung sowie Maßnahmen zur
Vorbeugung von Allergien. Termin: Dienstag, 10.
März 2015, von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr, am Landwirtschaftsamt Rottweil, Johanniterstr. 25. Anmeldungen bis zum 03. März 2015 unter Tel. Nr.
0741/244 958 oder annemarie.mauerlechner@landkreis-rottweil.de
Im Aushang der Verwaltungsaußenstelle
Altoberndorf befinden sich Informationen zu:
-
DRK-Bereitschaft Oberndorf, Monat März
4. Tourismustag in Schramberg am 07. März
2015
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Ärztlicher Bereitschaftsdienst am Wochenende und
wochentags in der Nacht: Telefon 01805/1929-2380.
Notfallpraxis der niedergelassenen Ärzte am SRHKrankenhaus Oberndorf: samstags, sonntags, feiertags von 9.00 – 20.00 Uhr, ohne Anmeldung.
HNO-Notdienst
Zentrale Hals-Nasen-Ohren-Notfallpraxis am
Schwarzwald-Baar-Klinikum Villingen-Schwenningen
(1. OG. Hauptgebäude): Samstag, Sonntag, Feiertag
von 10 bis 20 Uhr (ohne Voranmeldung), Tel.:
01805-19292410.
Apotheken-Notdienst
Sa., 28.02.:
Stadt-Apotheke Dornhan, Obere Torstraße 29, Dornhan, Telefon 07455/1355
So., 01.03.:
Apotheke Vöhringen, Dorfstraße 4, Vöhringen, Telefon 07454/92215
-
ohne Gewähr –
Sprechzeiten des Ortsvorstehers:
Donnerstag: 16.30 – 17.30 Uhr
Öffnungszeiten der
Verwaltungsaußenstelle Altoberndorf
Montag: geschlossen
Dienstag: 8.00 – 11.30 Uhr
Mittwoch: 8.00 – 10.30 Uhr
Donnerstag: 14.00 – 17.30 Uhr
Freitag: 8.00 – 11.30 Uhr
Das nächste Mitteilungsblatt wird in Kalenderwoche
10 herausgegeben. Anzeigenschluss: mittwochs 8.00
Uhr
6
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
267 KB
Tags
1/--Seiten
melden