close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hallenheft hier - ATSV Stockelsdorf | Handball

EinbettenHerunterladen
HANDBALL
S c h l e s w i g - H o l s t e i n - L i g a
ATSV Stockelsdorf vs HSG Tarp/Wanderup
28.2.2015 · 19:30 Uhr
Nächstes Heimspiel: 14.3.15 · 19.30 Uhr · HSG Kremperheide/Münsterdorf
Großsporthalle Rensefelder Weg
Internet: stodo-news.com
Saison 2014 / 2015
INTERNETCODE
ackieren
ohne L
Ausbeulen
Hallo und herzlich willkommen ...
… zum fünften unserer sechs Heimspiele der Rückrunde der Saison 2014/2015. Wir
begrüßen heute unsere Gäste von der HSG Tarp/Wanderup, alle Fans, Offizielle und
Betreuer, die Schiedsrichter und das ZS-Gespann sehr herzlich.
Bei den Herren der HSG Tarp/Wanderup hat es seit der vergangenen Saison einen
gewaltigen Umbruch gegeben. Die 1. Herren wurde aus der dritten Liga zurückgezogen
und übernahm nach erheblichem personellen Aderlass die Position der 2. Herren, die
den Abstieg aus der Schleswig-Holstein-Liga in die Landesliga ebenso wie unser ATSV
verhindern konnte. Dabei wurde von den Tarper Wölfen die Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein zwar übersprungen - ein Aufstieg in diese Liga war aber erklärtes Saisonziel unserer heutigen Gegner. „Matze“ Hinrichsen, uns in den vergangenen Jahren
als Spielmacher der Bundesliga-Mannschaft des VfL Bad Schwartau bestens bekannt,
übernahm das Traineramt in seiner Heimat Tarp. Doch so erfolgreich wie gewünscht
präsentierten sich die Nordfriesen seit Saisonbeginn nicht. Lange schien es so, als
sei der Kampf um den Oberligaaufstieg allein eine Auseinandersetzung zwischen dem
letztjährigen Oberliga-Absteiger Schülp/Westerrönfeld und dem TuS Lübeck, Aufsteiger
aus der Landesliga. Vor drei Wochen schien dieser Wettstreit nach dem Kantersieg
von TuS gegen Westerrönfeld zugunsten von TuS entschieden. Nach deren beiden
unerwarteten Niederlagen ist das Rennen plötzlich wieder offen und auch Tarp mischt
wieder mit. Im Hinspiel in Tarp konnte der ATSV beim 31:31 einen Punkt entführen.
Sollte uns diesmal ein Sieg gelingen, dann könnte Tarp einen Aufstieg nicht mehr aus
eigener Kraft schaffen. Zwar steht am 21.3. noch das Duell Westerrönfeld gegen Tarp/
Wanderup an, und TuS muss sich innerhalb einer Woche gegen Alt Duvenstedt und in
Marne bewähren, doch wir möchten gerne hinter diesen drei Spitzen-Teams am Ende
der Saison auf Tuchfühlung den vierten Tabellenplatz erreichen.
Seid auch heute unser achter Mann und unterstützt uns lautstark. Wir zählen auf die
wohlwollende und engagierte Unterstützung unserer Fans. Auf zwei geschenkte Punkte
dürfen die Wölfe bei uns nicht hoffen.
Ihre 1. Herren
Impressum
ATSV Stockelsdorf „Handball-Sport“ Nr. 10, 28.2.2015, Auflage: 100 Stck.
Verantwortlich: Jörg Troike · Narzissenweg 4 · 23617 Stockelsdorf
Telefon: 0451/49 55 24 · Telefax: 0451/498 25 14 · joerg@troike.com
2
ATSV Handball
Saison 2014 / 2015
3
Und so lief es zuletzt:
Der ATSV siegte beim SV Henstedt-Ulzburg II souverän 36:26 (16:11)
Die Stockelsdorfer durften in ihrem vorletzten Auswärtsspiel bei der Zweitligareserve
von Henstedt-Ulzburg antreten. Deren Mannschaft plant nach eigenen Angaben bereits
für die Landesliga in der nächsten Saison.
Hinein ins Spiel: Henstedt legte zunächst das 1:0 vor, konnte danach jedoch keine
Führung mehr und nur beim 1:1 und beim 2:2 einen Gleichstand verbuchen. Über 6:2
konnten wir uns durch einfache Tore auf 13:7 absetzen. Einzig die agilen Liebe und
Averhoff hielten die Hausherren noch im Spiel und so konnte Henstedt nach mehrmaligem Sechs-Tore-Rückstand vor der Pause noch einmal auf 16:11 verkürzen.
Der zweite Durchgang knüpfte nahtlos an den ersten an. Stodo blieb unnachgiebig und
baute seine Führung ab der 45. Minute beim 29:19 auf 10 Tore aus. Durch die vorzeitige
Entscheidung der Partie ließ die Konzentration auf beiden Seiten spürbar nach. Unsere
Führung pendelte jetzt „nur“ noch zwischen zehn und elf Toren. Mit am Ende zehn Toren
Unterschied waren die Hausherren wahrlich gut bedient und Stodo fährt durch eine gute
Mannschaftsleistung zwei verdiente Punkte ein.
Für den ATSV spielten: Finn Schäfer (9/3), Sören Schäfer (7), Oliver König (5), Thore
Steinhoff (5/1), Thomas Dohse, Thomas Schäfer (je 3), Alexander Tantius (2), Felix
Henka, Simon Freitag (je 1), Ingolf Gonschorek, Florian Grotzky und im Tor, Steffen
Kortkamp und Robin Lerche.
Pflichtaufgabe erfüllt beim 29:24 (14:10)-Sieg gegen die Spielgemeinschaft Bordesholm/Brügge
Beim vergangenen Heimspiel gastierte in der Schleswig-Holstein-Liga das Schlusslicht
der Tabelle, das sich nach eigenen Angaben längst auf den Abstieg in die Landesliga
eingestellt hat, in unserer Stockelsdorfer Großsporthalle. Dennoch darf man zwei Punkte nicht im Vorfeld bereits als gegeben annehmen!
Unser Team ging hellwach in die Partie und ließ, wie erhofft, keinen Zweifel aufkommen, wer Herr im Hause ist. Nach 19 Minuten stand es 11:4 und sieben Minuten vor
dem Halbzeitpfiff 14:5, was an einer guten Teamleistung und besonders an der klasse
Leistung von Robin Lerche im Tor lag. Vielleicht lag es aber auch daran, dass die Gäste
mit einer dreifachen Manndeckung gegen Simon Freitag, Ingolf Gonschorek und Thore
Steinhoff eine unverständliche und erfolglose Abwehrvariante ausprobierten. Warum
wir uns als Gastgeber danach 5 Tore in Serie zum 14:10-Halbzeitstand einfingen, ist
unerklärlich.
4
ATSV Handball
In der Halbzeitpause hatten unsere Gäste scheinbar Lunte gerochen! Im zweiten
Durchgang versuchten sie noch kurzzeitig, der Partie vom 14:12 (34.) bis zum 21:18
(45., nach einem Drei-Tore-Lauf) sogar Spannung zu verleihen. Mehr mochte den Bordesholmern jedoch nicht gelingen. Während einer Zeitstrafe für die Gäste konnte Stodo
seinen Vorsprung ausbauen und dann recht konstant mit fünf bis sieben Toren behaupten - ließ dabei sogar noch etliche Chancen liegen! Dass Bordesholm daraus keinen
Vorteil schlagen konnte, lag mitunter an der hervorragenden Leistung von Alex Rath im
Tor, der einige freie Bälle entschärfte. Nach 52 Spielminuten traf „Gonschi“ zum 29:22.
Danach erzielten wir (warum wohl?) gegen die in dieser Saison bisher punktlosen und
harmlosen Gäste keinen weiteren Treffer mehr! Um diese letzte Chance zu wahren,
agierten die jungen und stürmischen Gäste zu hektisch und konnten deshalb in der
Schlussphase das Ergebnis nur noch um zwei Treffer auf 29:24 verbessern.
Unterm Strich „erfüllten“ die Ostholsteiner ihre Pflichtaufgabe und konnten es sich leisten, angeschlagene Spieler (unter anderem Finn Schäfer!) zu schonen.
Für Stodo spielten: Ingolf Gonschorek (6), Thore Steinhoff (6/1), Simon Freitag (4),
Sören Schäfer (3/2), Thomas Schäfer, Felix Henka (je 3), Alexander Tantius, Florian
Grotzky (je 2), Oliver König, Thomas Dohse, Finn Schäfer und im Tor Robin Lerche,
Alexander Rath und Steffen Kortkamp.
VERANSTALTUNGSSERVICE
Telefon: +49 (0)451 49 57-34
www.ferdinand-freitag.de
FRANK PLEHN
G a r t e n - & L a n d s c h a f t s b a u
Pflaster- & Baggerarbeiten · Baum- & Gartenpflege · Gartenneuanlage
Dorfstraße 40 a · 23617 Stockelsdorf · Tel. 0170 52 45 215
Saison 2014 / 2015
Schönböckener Str. 10
23556 Lübeck
Tel. (0451) 40777-1
Fax (0451) 40777-5
www.bubolz-bartsch.de
5
STATISTIK
Spieler
Moislinger Allee 53/55 · 23558 Lübeck
Telefon (0451) 40 900-0
Mail: info@heyer-oberflaechentechnik.de
www.heyer-oberflaechentechnik.de
Andreas Lerche
Metallbau | Schlosserei
Bahndamm 10 · 23617 Stockelsdorf
Telefon:
0451 499
31 91
TABELLE 1. Herren
Mannschaft
Spiele
S U N
Tore
Punkte
1 HSG Schülp/Westerrönfeld/RD
19
14 2 3
646:570
30:8
2 HSG Tarp/Wanderup
19
14 1 4
568:485
29:9
3 TuS Lübeck von 1893
19
14 1 4
580:487
29:9
4 TSV Kronshagen
19
12 0 7
547:507
24:14
5 HSG Marne/Brunsbüttel
19
11 2 6
552:538
24:14
6 ATSV Stockelsdorf
19
10 3 6
559:528
23:15
7 TSV Alt Duvenstedt
19
11 0 8
511:480
22:16
8 HSG Tills Löwen 08
18
7 0 11
555:569
14:22
9 HSG Kremperheide/Münsterdorf
19
6 0 13
504:561
12:26
10 HSG Nord-NF
18
3 1 14
386:429
7:29
11 SV Henstedt-Ulzburg 2
18
3 0 15
508:614
6:30
12 SG Bordesholm/Brügge
18
2 0 16
380:528
4:32
6
ATSV Handball
SpieleTore
Steffen Kortkamp (TW)
19
-
Robin Lerche (TW)
17
-
Finn Deckwerth
11
38
Thomas Dohse
16
17
Simon Freitag
19
56/2
Ingolf Gonschorek
12
36
Florian Grotzky
19
35
Felix Henka
19
35/2
Paul Kasza
17
33
Oliver König
18
23/1
Toni Krüger
9
5
Finn Schäfer
18
128/30
Thomas Schäfer
16
48
Thore Steinhoff
19
74/9
Alexander Tantius
13
9
Sören Schäfer
10
25/13
Jan Niemann
1
2
https://finanzberater.deutsche-bank.de/ingolf.gonschorek
se
stenlo
eine ko atung.
n Sie
Ber
Nutze
indliche
rb
ve
und un
s an.
Sie un
Rufen
„Wie empfangen Sie Ihre Gäste?“
Wenn Sie bei dieser Frage ein ungutes Gefühl haben,
dann sind wir Ihr kompetenter Partner in der Region für:
• Wach- und Werkschutz
• Funkstreifendienst
• Aufschaltung von Einbruchmeldeanlagen
auf unsere Notrufzentrale
• Einlagerung Ihrer Akten und EDV Datenträger in unser Sicherheitsarchiv
• Qualität nach der höchsten Norm,
der DIN EN ISO 9001
Anerkennung durch die
Schadenverhütung GmbH
Saison 2014 / 2015
7
Websites
TERMINE 1. Herren
Datum Zeit Heim Gast
Ergebnis
06.09.2014 13.09.2014 20.09.2014 27.09.2014 04.10.2014 12.10.2014 01.11.2014 08.11.2014 15.11.2014 22.11.2014 29.11.2014 16:45
19:30
19:30
19:30
19:30
17:00
18:00
19:30
17:00
17:30
19:30
A
H
A
H
A
H
A
H
A
A
H
HSG Schülp/Westerrönfeld/RD
HSG Tills Löwen 08
TSV Kronshagen
TuS Lübeck 93
TSV Alt Duvenstedt
HSG Marne/Brunsbüttel
SG Bordesholm/Brügge
SV Henstedt-Ulzburg 2
HSG Tarp/Wanderup
HSG Kremperheide/Münsterdorf
HSG Nord-NF
26:35
31:26
29:27
25:35
29:22
34:34
32:28
35:23
31:31
23:20
40:28
06.12.2014 10.01.2015 17.01.2015 24.01.2015 31.01.2015 08.02.2015 14.02.2015 21.02.2015 28.02.2015 14.03.2015 21.03.2015 19:30
19:30
19:30
18:00
19:30
15:00
19:30
16:00
19:30
19:30
18:00
H
A
H
A
H
A
H
A
H
H
A
HSG Schülp/Westerrönfeld/RD
HSG Tills Löwen 08
TSV Kronshagen
TuS Lübeck 93
TSV Alt Duvenstedt
HSG Marne/Brunsbüttel
SG Bordesholm/Brügge
SV Henstedt-Ulzburg 2
HSG Tarp/Wanderup
HSG Kremperheide/Münsterdorf
HSG Nord-NF
26:26
30:31
31:33
23:29
25:24
24:26
29:24
36:26
ATSV 1. Herren
ATSV 1. Damen
www.Stodo-News.com
www.Stodo-Handball.de
ATSV Handballabteilung
ATSV Gesamtverein
www.ATSV-Handball.de
www.ATSV-Stockelsdorf.de
ATSV-Jubel in fremder Halle: links nach Remis in Tarp, rechts nach Sieg in Münsterdorf.
8
ATSV Handball
Saison 2014 / 2015
9
MANNSCHAFTSAUFSTELLUNG 1. Herren
ATSV STOCKELSDORF
1 Steffen Kortkamp (TW)
16 Robin Lerche (TW)
27 Alexander Tantius
10 Felix Henka
19 Sören Schäfer
8 Finn Schäfer
77 Florian Grotzky
11 Ingolf Gonschorek
2 Oliver König
5 Peer Thiesen
24 Simon Freitag
39 Thomas Schäfer
22 Thomas Dohse
20 Thore Steinhoff
9 Toni Kröger
Trainer: Heiko Grell,
Fabian Jäger, Rainer Tantius
Betreuer: Sören Schäfer
Sportl. Leiter: Björn Salomon
3 Yannick Ritter
1
17 Matthias von Petersson
21 Tobias Otto
9 Timon Schmidt
34 Thore Erichsen
19 Lennart Handler
3 Lukas Otte
2 Thorben Ilper
10 Florian Schmidt
33 Morten Boelk
24 Lutz Cordes
23 Nils-Uwe Hansen
14 Lasse Worm
22 Florian Friedel
12 Henning Döhring (TW)
1 Daniel Schäfer (TW)
27 Rafael Kretschmer (TW)
5 Timon Stockhaus
11 Felix Cardel
29 Finn Saager
Trainer:„Matze“ Hinrichsen
Co-Trainer: Olaf Worm
Links zu den Internetseiten unserer Liga:
HSG Tarp/Wanderup
TuS Lübeck
HSG Schülp/Westerrönf./Rendsburg
HSG Nord-NF
HSG Kremperheide/Münsterdorf
SG Bordesholm/Brügge
HSG Tills Löwen 08
HSG Marne/Brunsbüttel
TSV Alt Duvenstedt
SV Henstedt-Ulzburg 2
TSV Kronshagen
10
Sicher!
HSG Tarp/Wanderup
www.woelfe-handball.com
www.tus-luebeck.de/handball-ersteherren
www.hsg-schuelp-westerroenfeld.de
www.hsg-nord-nf.de
www.hsg-kremue.de
www.sgbb-ersteherren.de/joomla/index.php
www.tills-lions.de
www.handballherzen.de
www.tsvaltduvenstedt.de
www.sv-hu-handball.de
www.crowntown.de
ATSV Handball
H A M B U R G
·
Vor Ort!
Alles a
u
einer H s
and
L Ü B E C K
!
Werbung / Grafik-Design
Logo / Geschäftsausstattung
Anzeigen / Flyer
Prospekte / Kataloge
Außenwerbung / Beschriftungen
Internet / Multimedia
Gas, Wasser und jetzt auch
Webseiten
Content-Management
Newsletter,
Banner, AdwordsPreisen!
Strom
zu attraktiven
Haben Sie Fragen – wir beraten Sie gern!
Katharinenstr. 30
Telefon: 040 - 4321 8660
Telefon
0451Hamburg
/ 49 00 4-0Telefax: 040 - 4321 8665
20457
Tim Troike
www.arttmedia.de
mail@arttmedia.de
versichern · vorsorgen · bausparen
Versicherungsbüro Stockelsdorf
Ahrensböker Straße 14 · 23617 Stockelsdorf
Björn Salomon
Telefon 0451 2922274
bjoern.salomon@wuerttembergische.de
Saison 2014 / 2015
11
Zukunft.
Made in Holstein.
Sparkasse
Holstein
Filialen
Vermögensmanagement
H A M B U R G
Private Banking
·
ImmobilienCenter
FirmenkundenCenter
L Ü B E C K
Werbung / Grafik-Design
Logo / Geschäftsausstattung
Anzeigen / Flyer
Prospekte / Kataloge
Außenwerbung / Beschriftungen
Internet / Multimedia
Webseiten
Content-Management
Newsletter, Banner, Adwords
Tim Troike
Katharinenstr. 30
20457 Hamburg
www.arttmedia.de
Telefon: 040 - 4321 8660
Telefax: 040 - 4321 8665
mail@arttmedia.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
12
Dateigröße
1 412 KB
Tags
1/--Seiten
melden