close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- Braunschweiger Zeitung

EinbettenHerunterladen
2 015 Für Sie kostenlos
auskatalog
Bauen | Einrichten | finanzieren | iNFORMIEREN
Hilfreic
h
für den e Tipps
H aus bau
Messe für Bauen, Wohnen, Garten und Energie
vom 17. bis 19. April 2015
in der Volkswagen Halle Braunschweig
Fr. 14-18 Uhr, Sa./So. 10-18 Uhr.
Die Messe rund ums
Bauen und Wohnen
mit umfangreichem
Vortragsprogramm.
Messe-Extra:
Frühshoppen
mit Live-Musik
am Sonntag!
Infos und Tickets unter messe-meinhaus.de
Liebe Leserinnen und Leser,
sieben Millionen Deutsche besitzen schätzungsweise
eine eigene Immobilie, die der Kapitalanlage dient.
Mehr als zwei Drittel ihres Vermögens (insgesamt 4,8
Billionen Euro) haben sie investiert. Drei Viertel davon entfallen wiederum auf selbst genutzte Immobilien. Ein Viertel dient der Vermietung oder sonstigen
Zwecken. Und das war eine gute Entscheidung, wie
eine aktuelle Studie des Berliner Forschungsinstituts
DIW zeigt, denn selbst in Zeiten der Finanzkrise
haben die Immobilien dem Werterhalt gedient und
eine zwar geringe, dafür aber stabile Nettorendite
eingebracht. Immobilien stellen die wichtigste
Anlageform für private Kapitalanleger in Deutschland
dar. Ob Fertig- oder Massivhaus, Effizienz- oder Architektenhaus – der Traum vom Eigenheim ist und bleibt
einer der großen Wünsche der Deutschen – und das
natürlich auch in unserer Region.
Die neue Ausgabe des Hauskatalogs unterstützt den
Wunsch vom Eigenheim und gibt einen Überblick
über regionale Anbieter von Häusern, stellt Experten
vor und informiert über wichtige Themen wie Beratung, Planung, Finanzierung, Versicherungen, Heizung
oder Energiekosten.
Viel Spaß mit Ihrem ganz persönlichen Haus- und
Wohnprojekt wünscht Ihnen
das Hauskatalog Team
Herausgeber
4–5 VOW Massivhaus
6–8 MT Massivhaus
9 COMFORT-HAUS GmbH
14 Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
18Bien-Zenker
Finanzierung & Beratung
Regionale Unternehmen helfen Ihnen bei der Realisierung Ihres Eigenheims
10
11
12
Altmeppen – Gesellschaft für Immobilienbewertung und -beratung
Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg Immobilien GmbH
LBS-Beratungszentrum Braunschweig
Rund ums Haus
Ihre Partner für die Renovierung sowie den Aus- und Umbau
15Magniküche
16 Villatrium Schmidt GmbH
Aktuelle Informationen und Tipps rund um Bauen und Wohnen
BZV Medienhaus GmbH
BZV Medienhaus GmbH,
Hintern Brüdern 23,
38100 Braunschweig
Projekte und Service rund ums Eigenheim
Lesenswert
Impressum
Verlag und Redaktion
Häuser & Bauträger
DAS MEDIENHAUS
19 Altersgerechter Wohnraum
19 Mein Haus – Messe für Bauen, Wohnen und Energie
20 Versicherungen für Hausbesitzer
22Pelletheizungen
Telefon (0531) 39 00-0
Geschäftsführung
Harald Wahls (Sprecher),
Manfred Braun, Michael Wüller
| Anzeigen |
Redaktion
Christian Göttner (verantwortlich)
Objektleitung
Carsten Poll
14 Heynen Feuerfest GmbH
20–21 Villatrium Schmidt GmbH
22–23 Heim&Haus
Layout
Chris Collet
Koordination Vertrieb/Anzeigen
Alisa Riechel
Telefon (0531) 39 00-193
Anzeigenleitung
Titelfoto: altrendo images / Thinkstock
Michael Heuchert (verantwortlich)
Anzeigenverkauf
Bilal Chahin
Telefon (0531) 39 00-451
Marco Tripolone
Telefon (0531) 39 00-437
Druck
Griebsch & Rochol Druck GmbH & Co. KG,
Gabelsbergerstraße 1, 59069 Hamm
Carola Grote-Sticka
• Gardinendekorationen
• Polstern
• Fußböden
• Sicht- und Sonnenschutz
• Insektenschutz
• Tapeten und Farbe
• Wohnaccessoires
(Tagesdecken, Kissen, … )
C G R
Marktplatz 6 · 38259 Salzgitter-Bad
Tel.: 05341 8334 11
www.raumausstattung-grote.de
Di, Do, Fr
09.30 - 13.00 Uhr
Di, Do, Fr
15.00 - 18.00 Uhr
Mi und Sa
09.30 - 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Hauskatalog | 3
Sarah 196
KfW-Effizienzhaus 70
Ein echtes Raumwunder
Unsere individuell geplanten Einfamilienhäuser lassen Ihnen völlige Freiheit bei der
Gestaltung und Ausstattung Ihres Traumhauses. Das Sarah 196 garantiert mit 3
Bädern, großer Küche und Gästebereich großzügiges Wohnen. Bodentiefe Fenster
sorgen für eine optimale Lichtdurchflutung und schaffen Transparenz.
Wohnfläche
196 m2
Erdgeschoss
Besonderheiten
Dachgeschoss
– Verblendung Terrasse u. Eingang
– 3 Bäder
– 3 Dachflächenfenster
– farbige Fensterelemente
– bodentiefe Dusche
– Doppel-Schiebetür zur Küche
Preis
220.250,– Euro
VOW Massivhaus GmbH
Berliner Platz 1C | 38102 Braunschweig
Tel. 0531 27301–36
info@vow-massivhaus.de
www.VOW-Massivhaus.de
Maren 154
KfW-Effizienzhaus 70
Hoher Wohnkomfort durch großzügige Räume
Unsere Pultdachhäuser begeistern äußerlich durch ihre kunstvolle Geometrie und
bieten einen hohen Wohnkomfort. Die großzügig geschnittenen Räume sorgen für
eine freundliche Atmosphäre.
Auf 154 m2 Wohnfläche bietet das Maren 154 mit seiner sehr gut durchdachten
Raumaufteilung alles was die Familie braucht.
Wohnfläche
154 m2
Erdgeschoss
Besonderheiten
Dachgeschoss
– Pultdach, Dachneigung 25˚
– Schornsteinzug
– farbige Fensterelemente
– bodentiefe Dusche
– zweifarbiger Außenputz
Preis
4 |
179.700,– Euro
VOW Massivhaus GmbH
Berliner Platz 1C | 38102 Braunschweig
Tel. 0531 27301–36
Hauskatalog
info@vow-massivhaus.de
www.VOW-Massivhaus.de
Nina 178
KfW-Effizienzhaus 70
Zeitlos und elegant
Unsere Stadtvillen schaffen mit Ihrer zeitlosen Architektur höchsten Wohnkomfort.
Großzügig geschnittene Zimmer und bodentiefe Fenster sorgen für helle und
freundliche Räume. Die Kombination aus repräsentativem Eingangsbereich, großen
Fenstern und Zeltdach wirkt elegant und wird höchsten Ansprüchen gerecht.
Im Nina 178 kann sich die Familie auf 178 m2 Wohnfläche individuell entfalten.
Wohnfläche
178 m2
Besonderheiten
– 2 Vollgeschosse (baurechtlich 1-geschossig)
– offene Galerie
– überdachter Hauseingang und überdachte Terrasse
– Schornsteinzug
– elektrische Rollläden
– farbiger Außenputz
Preis
Erdgeschoss
Dachgeschoss
238.600,– Euro
VOW Massivhaus GmbH
Berliner Platz 1C | 38102 Braunschweig
Tel. 0531 27301–36
info@vow-massivhaus.de
www.VOW-Massivhaus.de
Thiemo 150
KfW-Effizienzhaus 70
Platz zum Wohlfühlen
Unsere Satteldachhäuser sind der Klassiker unter den Einfamilienhäusern. Viele
interessante Gestaltungsmöglichkeiten, wie der Grad der Dachneigung und der Einbau von Gauben lässt zusätzlichen Wohnraum und ein architektonisch interessantes Außenbild entstehen. Mit 150 m2 Wohnfläche und seiner sehr gut durchdachten
Raumaufteilung steht der Familie im Thiemo 150 ausreichend Platz zum Wohlfühlen
zur Verfügung.
Wohnfläche
150 m2
Erdgeschoss
Besonderheiten
Dachgeschoss
– Satteldach, Dachneigung 38˚
– Drempelhöhe 1,0 m
– farbige Fensterelemente
– bodentiefe Dusche
– Erker im Erd- und Dachgeschoss
Preis
180.800,– Euro
VOW Massivhaus GmbH
Berliner Platz 1C | 38102 Braunschweig
Tel. 0531 27301–36
info@vow-massivhaus.de
www.VOW-Massivhaus.de
Hauskatalog | 5
MT Pultdachhaus mit Keller
Unser modernes Pultdachhaus schickes Design zum attraktiven Preis!
Eine gehobene Ausstattung und sehr große Auswahl an Fliesen,
Sanitärobjekten, Innentüren und Treppen namhafter Hersteller, wie z.B.:
Villeroy & Boch, Keramag, Nanko - Möbel - Treppen, machen dieses
moderne Pultdachhaus zu einem wirklichen Schnäppchen.
• Planung nach individuellen Wünschen möglich
• Grundstücks- und Finanzierungsservice
Wohn-/Nutzfläche:
Dachform:
195 m2
Pultdach
Besonderheiten:
– Brennwertheizung Viessmann Vitodens 300w
– selbstreinigende Dachziegel von Braas
– Vollkeller, RBH 2,25 m
– Drempel 185 cm / 125 cm
– Dachgeschoß ausgebaut
– farbiger Außenputz mit 200 mm Dämmung
– freie Fliesenauswahl im Wert von 50 EUR/m2
– Haustür mit EasyClose System
Erdgeschoss
Dachgeschoss
Kind 2
17.48 m²
Kind 1
13.51 m²
Küche
13.51 m²
Wohnen/Essen
34.37 m²
G-WC
2.35 m²
Diele
13.1 m²
Galerie
5.21 m²
Bad
10.49 m²
Schlafen
16.35 m²
HWR
6.5 m²
Projekt:
Projek
Stadtvilla
Träumen, Bauen, Leben!
Ausstattungsmerkmale:
– Fundamentplatte
– Heizung mit 150l Speicher
– vier große Gauben
– Dachgeschoß ausgebaut
– Haustür mit Seitenteil
– 5 Kammer - Profilfenster, weiss
– hochwärmedämmende Sicherheitsfenster,
abschließbar im EG, mit Pilzkopfverriegeling, weiss
– Fensterverglasung, U-Wert 0,6
– Gäste-WC
– freie Fliesenauswahl im Wert von 50 EUR/m2
Erdgeschoss
– wandhängende WC-Anlagen
Dachgeschoss
– Waschtisch mit Halbsäule
Küche
13.68 m2
Kind1
16.09 m²
Wohn-/Nutzfläche:
Dachform:
180 m2
Walmdach
HWR
9.76 m2
Büro
9.62 m2
Vorrat
2.46 m2
Wohnen/Essen
38.06 m2
Schlafen
16.84 m²
Bad
12.56 m²
Diele
9.81 m2
Galerie
16.4 m²
Gard.
4.73 m2
G-WC
4.55 m2
MT Massivhaus BS - Rüningen
Braunstraße 18 • 38122 Braunschweig
| 2Hauskatalog
Tel. 05631/
87 30 40 • Fax 05 31/ 2 87 30 42 • info@mt-massivhaus.de
Kind2
16.09 m²
AB
6.94 m²
Ankleide
6.92 m²
www.mt-massivhaus.de
Musterhaus Braunschweig
Träumen, Bauen, Leben!
Besuchen Sie uns in unserem Musterhaus.
MT Massivhaus plant und baut nach Ihren Wünschen und Vorstellungen zum Festpreis. Mit der aktuellen Aktion können Sie sich auch noch
den besonderen Preisvorteil sichern.
• Grundstücks- und Finanzierungsservice
Wohn-/Nutzfläche:
Dachform:
134 m2
Satteldach
Besonderheiten:
– Brennwertheizung Viessmann Vitodens 300w
– selbstreinigende Dachziegel von Braas
– freie Fliesenauswahl im Wert von 50 EUR/m2
– Versicherungspaket, Bodengutachten
– massive Innentüren
– hochwärmedämmende Sicherheitsfenster,
abschließbar im EG, mit Pilzkopfverriegeling, weiss
– auf Wunsch mit Keller - gegen Aufpreis
Erdgeschoss
Dachgeschoss
überdachte Terrasse
überdachte Terrasse
Gäste/Arbeiten
Kind 1
Schlafen
Balkon
Wohnen/Essen
Flur
Diele
G-WC
Bad
HWR
Kind 2
Küche
kt:
Kubushaus – Das Original !
Mit Vollfinanzierung zu
TOP Konditionen!
Wir bieten Ihnen dazu die „Energiesparkonzepte der Zukunft” an.
Standard nach neuer Wärmeschutzverordnung EnEV.
• Planung nach individuellen Wünschen möglich
• Grundstücks- und Finanzierungsservice
Wohn-/Nutzfläche:
Dachform:
140 m2
Flachdach
Besonderheiten:
– individuelle Architektenplanung ohne Mehrpreis
– Brennwertheizung Viessmann Vitodens 300w
– massive Betondecke als Dachkonstruktion
– 2 Vollgeschosse
– farbiger Außenputz mit 200 mm Dämmung
– freie Fliesenauswahl im Wert von 50 EUR/m2
– Sanitärobjekte von Villeroy&Boch
– Gäste-WC, Waschtisch mit Halbsäule
– Designertreppe
– Haustür mit 17-fach Tresorverriegelung
– auf Wunsch mit Keller - gegen Aufpreis
MT Massivhaus BS - Rüningen
Braunstraße 18 • 38122 Braunschweig
Tel. 05 31/ 2 87 30 40 • Fax 05 31/ 2 87 30 42 • info@mt-massivhaus.de
Erdgeschoss
Dachgeschoss
Kind 1
16.6 m²
Küche
11.68 m²
Kind 2
16.6 m²
Wohnen/Essen
37.58 m²
Abst.
2.35 m²
G.-WC
2.53 m²
Diele
11.9 m²
HWR
9.25 m²
Galerie
5.97 m²
Schlafen
15.02 m²
Bad
10.04 m²
Hauskatalog | 7
www.mt-massivhaus.de
Zwerchgiebelhaus
Modern, energiesparend, preiswert!
Wir bieten Ihnen die „Energiesparkonzepte der Zukunft” an und
bauen, in modernster Bauweise und gehobener Ausstattung Ihr
Energiesparhaus (mit Energiepass) zu einem sensationellen Preisleistungsverhältnis.
Besonderheiten:
– Brennwertheizung Viessmann Vitodens 300w
– selbstreinigende Dachziegel von Braas
– freie Fliesenauswahl im Wert von 50 EUR/m2
– Versicherungspaket, Bodengutachten
– massive Innentüren
– hochwärmedämmende Sicherheitsfenster,
abschließbar im EG, mit Pilzkopfverriegeling, weiss
– auf Wunsch mit Keller - gegen Aufpreis
Erdgeschoss
Dachgeschoss
Bad
11.12 m²
Wohnen/Essen
39.58 m²
Wohn-/Nutzfläche:
Dachform:
170 m
Zwerchgiebel
Kind 1
14.8 m²
Kind 2
14.12 m²
2
Besonderheiten:
– Vollkeller, RBH 2,25 m
Flur
9.84 m²
Küche
10.35 m²
Diele
12.32 m²
G.-WC
3.6 m²
Schlafen
17.59 m²
Kind 3
15.25 m²
Gast/Arbeiten
9.43 m²
HWR
10.35 m²
Stadtvilla
Ein Hauch von Luxus und Exklusivität –
in einer Stadtvilla werden Wohnträume
wahr!
Unser Haus hat mit dem großzügigen quadratischen Grundriss, dem
schönen Walmdach und dem breiten Eingangsbereich alles, was man
von einer Villa erwartet!
Ausstattungsmerkmale:
– Fundamentplatte
– Heizung mit 150l Speicher
– Dachgeschoß ausgebaut
– Haustür mit Seitenteil
– 5 Kammer - Profilfenster, weiss
– hochwärmedämmende Sicherheitsfenster,
abschließbar im EG, mit Pilzkopfverriegeling, weiss
– Fensterverglasung, U-Wert 0,6
Erdgeschoss
Dachgeschoss
– Gäste-WC
Gard.
1.88 m²
G-WC
3.76 m²
Arbeiten
8.26 m²
HWR
12.07 m²
Kind 1
15.39 m²
Wohn-/Nutzfläche:
Dachform:
190 m2
Walmdach
Diele
15.21 m²
Gäste
12.07 m²
Galerie
12.01 m²
Küche
10.57 m²
Bad
4.68 m²
Flur
2 m²
Wohnen/Essen
42.58 m²
Projekt: Neubau eines Einfamilienhauses
Kind 2
15.41 m²
Bad
9.13 m²
Schlafen
17.32 m²
Ankleide
7.4 m²
Bauherr: Familie Loehr
Architekt:MT Massivhaus GmbH
Braunstr. 18, 38122 Braunschweig
MT Massivhaus BS - Rüningen
Braunstraße 18 • 38122 Braunschweig
| 2Hauskatalog
Tel. 05831/
87 30 40 • Fax 05 31/ 2 87 30 42 • info@mt-massivhaus.de
www.mt-massivhaus.de
| Anzeige |
Der Wunsch …
COMFORT-HAUS ist der seriöse und kompetente Partner für Bauinteressenten
… nach dem eigenen Haus ist so alt wie die Menschheit. Statt Miete die eigenen vier Wände …
Aber Bauprojekte, ob groß oder klein, sind für die
meisten von uns die wichtigste Investition im Leben.
Um unsere Wünsche wahr werden zu lassen, braucht es
ein solides finanzielles Fundament und einen seriösen
Partner, der individuelle Lösungen anbietet und realisieren kann. COMFORT-HAUS weiß mit über 30 Jahren
Erfahrung, was Bauinteressenten wünschen: eine vertrauensvolle Beratung, maßgeschneiderte Konzepte,
kurze Bauzeiten und ein Höchstmaß an Qualität.
Wir bauen komplette, schlüsselfertige Ein- und
Mehrfamilienhäuser – aber auch Objekte in verschiedenen Ausbaustufen. Individuelle Architekturkonzepte
setzen wir mit industriell vorgefertigten KlimPor-Wandelementen aus Blähton in hoher Massivbauqualität
um. Auf Wunsch erstellen wir Ihr Traumhaus aber auch
mit bewehrtem Mauerwerk. Die erfolgreiche Realisierung von Ideen und Planungen zu schlüsselfertigen
Lösungen ist immer ein harmonisches Zusammenspiel
der Kräfte. Im Laufe der Jahre haben sich deshalb erfolgreiche Partnerschaften zu gleichfalls qualifizierten
und seriösen Betrieben der Region entwickelt, die auf
der Baustelle die Handwerks- und Bauleistungen zuverlässig und termingerecht unter unserer Bauleitung
umsetzen.
Oberste Priorität bei COMFORT-HAUS ist es deshalb,
dem Bauherren eine einwandfreie Leistung zu liefern,
so dass er sich auch noch über die Gewährleistungszeit
hinaus in seinem Haus stets wohlfühlt. Wir sind uns
der Verantwortung für individuelles und kostenbewusstes Bauen in hoher Qualität mit Wertbeständigkeit bewusst!bm
Kontakt
Comfort- Haus GmbH
Neuer Weg 42c
38302 Wolfenbüttel
Telefon: 05331/9763-0
Internet: www.comfort-haus.de
Comfort-Haus GmbH
Qualität hat einen Namen!
Neubau 10 ETW,
Zickerickstr., WF
Whg. 3, EG rechts, 116 m²
Whg. 8, Penthouse, 120 m²
Nur noch
2 Wohnungen frei!
Gleich Exposé anfordern!
Wolfenbüttel Innenstadt, Aufzug, Fußbodenh., Maler, breite Türen, 3-fach Verglasung, Solar, Einstellplatz etc.
Ihr kompetenter Partner für den Hausbau
Comfort-Haus GmbH · Neuer Weg 42 c · 38302 Wolfenbüttel · Tel.: 05331 / 9763-0
Hauskatalog | 9
E-Mail: info@comfort-haus.de
| Anzeige |
Unabhängige Beratung
vom Fachmann
Der Grundstückssachverständige als kompetenter Immobiliendienstleister
B
eim Stichwort „Immobilie“ fallen den meisten nur
Makler und Bankberater ein. Da diese sehr oft in
Erscheinung treten, wenn Immobilien gekauft oder
veräußert werden, ist dies natürlich kein Zufall. Einen
Sachverständigen für Immobilien kennen die meisten
leider nicht. Das ist schade, in manchen Fällen sogar
tragisch, da seine Expertise rund um die Immobilie den
Kunden zu vorteilhaften Entscheidungen verhelfen
und schwerwiegende Fehler vermeiden helfen kann.
Hier hilft die Altmeppen-Gesellschaft für Immobilienbewertung und -beratung mbH aus Braunschweig.
Um den Wert einer Immobilie zu bestimmen, muss
sich der Sachverständige mit allen Gegebenheiten und
Eigenschaften der Immobilie befassen. Er muss Informationen zusammentragen, beurteilen und bewerten,
um abschließend den Wert festzustellen. Daher ist der
Sachverständige auch in der Lage, andere Fragestel-
lungen rund um die Immobilie zu beantworten.
Der Sachverständige ist für seine Kunden im Rahmen einer Dienstleistung beratend tätig und bringt
sein umfangreiches Fachwissen in die jeweilige Thematik ein. Die Produktpalette ist dabei sehr vielfältig.
Neben dem bekannten und bewährten Wertgutachten
kann er unter anderem Immobilienwirtschaftliche Analysen erstellen, Kaufpreisprüfungen durchführen oder
Gutachterliche Stellungnahmen verfassen. Manchmal
sind aber auch eine gemeinsame Objektbesichtigung
und ein anschließendes kurzes Beratungsgespräch
ausreichend, um dem Kunden weiterzuhelfen.
Bei Immobilien-Themen sollte man stets an einen
„öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten
Grundstücken“ denken, denn mit einer Immobilie sind
viele Chancen und Risiken verbunden!bm
Geschäftsführer Dipl.-Ing. Stephan Lechelt.
Kontakt
Altmeppen – Gesellschaft für
Immobilienbewertung und -beratung mbH
Frankfurter Straße 2 (ARTmax)
38122 Braunschweig
Telefon: 0531/80116-80
Internet: www.altmeppen-regioker.de
| Anzeige |
Ihr Wohneigentum –
wir kümmern uns!
I
mmobilieneigentum ist nach wie vor voll im Trend
und was kann es Schöneres geben, als sich im eigenen Heim selbst zu verwirklichen und dabei noch
eine sichere und zukunftsorientierte Geldanlage zu
tätigen? Umso verständlicher ist, dass der Boom um
Bauplätze und Wohnungen anhält, Grundstücke rar
und schöne Lagen und gute Angebote schnell vergriffen sind. Da heißt es: Entspannt bleiben und auf die
Hilfe von Profis vertrauen! Denn von Anfang an die
richtigen Entscheidungen zu treffen ist Grundstein
für das spätere Glück im eigenen Heim. Dabei ist es
scheinbar ganz einfach: Grundstück auswählen vielleicht einen Bauträger suchen oder in eigener Regie
bauen und ruck zuck ist das neue Heim bezugsfertig.
So einfach ist es meistens leider nicht. Vielleicht steht
die gewünschte Lage im Moment nicht zur Verfügung,
vielleicht ist noch unklar wie groß das Haus sein soll
und welche Ausstattung es mitbringen soll. Letztlich
ist auch die Frage nach der Finanzierung zu klären.
Und vielleicht gilt es sogar noch eine bestehende
Immobilie zu veräußern. In dieser Situation alles aus
einer Hand zu bekommen ist eine große Hilfe und
letztlich auch ein gutes Stück Sicherheit.
Am Anfang steht die aktuelle Wohnung oder das
derzeit bewohnte Haus. Als Mieter müssen Sie ja nur
kündigen – aber auch da gilt es Formen und Fristen zu
beachten. Wenn Sie bereits im Eigentum wohnen, sind
der Wert und die Verkäuflichkeit der Immobilie von
großer Bedeutung. Verlassen Sie sich auf die fachliche
Einschätzung der Immobilienberater der Volksbank
BraWo Immobilien GmbH. Qualifiziert und mit dem
richtigen Auge für den Markt treffen sie verbindliche
Aussagen zu den Möglichkeiten, ihre jetzige Immobilie
zu veräußern und den Kaufpreis in die neue Finanzierung einfließen zu lassen. Auch bei der Finanzierung
begleiten Sie die Experten der Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg. Jetzt sind die wesentlichen Voraussetzungen geschaffen – nun kommt die Qual der Wahl:
Grundstück, Doppelhaushälfte, Reihenhaus, freistehendes Haus, oder Wohnung. Vertrauen Sie auch hier auf
die Beratung des Immo-Teams der Volksbank. Mit einer
konkreten Bedarfsanalyse unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche wird gezielt, der richtige Immobilientypus
ermittelt – und oft das passende Angebot gleich dazu.
Wer den Baustress scheut, ist mit einem schlüsselfertigen Bauträgerangebot gut bedient. Hier können Sie
aus dem vielfältigen Angebot der Volksbank BraWo
Immobilien wählen und entspannt einziehen. Selbstverständlich werden Ihre individuellen Wünsche gerne
berücksichtigt – umfassende Beratung inklusive.
Kontakt
Volksbank BraWo Immobilien GmbH
Telefon: 0531/7005-3444
Internet: www.volksbank-brawo.de/immobilien
| Anzeige |
„Positiv in die Zukunft blicken“
Bausparen, Immobilienverkauf und – Finanzierung 2015
D
ie Signale für den Wohnungsmarkt in Niedersachsen sind weiter positiv: Es wird deutlich mehr
gebaut. Besonders hohe Zuwächse gab es bei den
Eigentumswohnungen, der Schwerpunkt im niedersächsischen Wohnungsbau bilden aber nach wie vor
Ein- und Zweifamilienhäuser. Die Wohneigentumsbildung ist der bestimmende Faktor im Neubau. Die
Gründe dafür sind zum einen die positive wirtschaftliche Entwicklung und die geringe Arbeitslosigkeit, zum
anderen die günstigen Finanzierungsbedingungen
durch niedrige Zinsen und staatliche Wohn-RiesterFörderung. Diese günstigen Rahmenbedingungen
führen dazu, dass sich immer mehr Haushalte auch
in unserer Region eigene vier Wände leisten können.
Das zeigt auch eine Modellrechnung des Berliner Forschungsinstituts Empirica. Die Experten haben im Auftrag der Landesbausparkassen die Einkommens-Daten
des Statistischen Bundesamtes mit Informationen aus
ihrer Preis-Datenbank für gebrauchte Einfamilienhäuser verknüpft. Laut Annahme der Forscher ist der
Wohneigentumserwerb dann machbar, wenn – bei
einem Eigenkapital in Höhe eines Jahresnettoeinkommens – die Finanzierungsbelastung von insgesamt
6 Prozent pro Jahr (für Zins und Tilgung) 35 Prozent
des Haushaltsnettoeinkommens nicht übersteigt. Für
Niedersachsen heißt das: Unter diesen Voraussetzungen könnten sich aktuell vier von fünf Haushalten ein
ortsübliches Eigenheim leisten.
Immobiliennachfrage hält an
„Durch den niedrigsten Zins aller Zeiten ist die Nachfrage nach einer eigenen Immobilie stark angestiegen“, sagt auch Wolfgang Krause, Gebietsleiter der
LBS Norddeutsche Landessparkasse Berlin-Hannover
(LBS Nord) in Braunschweig. Krause kann diese positive Entwicklung gut beurteilen, denn von allen 28
Gebietsleitungen der LBS Nord erzielte der Bereich
Braunschweig den höchsten Umsatz. In Zahlen: Auf
20 Millionen Euro bezifferte er das Kreditgeschäft für
seinen Bereich und die Bausparsumme im Jahr 2014
auf 22 Millionen Euro.
Bausparen bleibt attraktiv
Wohn-Riester-Finanzierungen
Trotz immer anhaltend niedriger Zinsen hält der Sparkassenbetriebswirt Bausparen noch immer für eine der
besten und interessantesten Geldanlagen. Für rund 50
Prozent der Kunden ist die Wohnungsbauprämie ein
wichtiger Anreiz für einen Bausparvertrag. Diese beträgt 8,8 Prozent des jährlichen Sparbetrags, maximal
aber rund 45 Euro. Verheiratete erhalten das Doppelte.
Unterhalb eines zu versteuernden Jahreseinkommens
von 25.600 Euro für Ledige und 51.200 Euro für Verheiratete haben Bausparer einen Anspruch darauf.
„Bausparen lohnt sich bereits ab 16 Jahren – und für
alle, die positiv in die Zukunft blicken“, meint Krause.
Wachsender Beliebtheit erfreut sich nach seiner Aussage auch, besonders bei Familien, die „Eigenheimrente“ mit WohnRiester-Förderung. Dazu muss der
geförderte Bausparvertrag zum Bau, Umbau, Kauf
oder zur Renovierung von selbstgenutzten Wohnraum
eingesetzt werden. „Wenn man vier Prozent des Vorjahresbruttoeinkommens (höchstens aber 2.100 Euro)
anspart, erhält man vom Staat 154 Euro jährlich dazu.
Der Ehepartner erhält dazu den gleichen Zuschuss.
Weiterhin kommen für jedes vor 2008 geborene Kind
185 Euro und für jüngere Kinder
sogar 300 Euro dazu. Wer über
dieses und o.g. Themen mehr
wissen möchte, sollte LBS Nord
Gebietsleiter Wolfgang Krause
und sein Team kontaktieren.
Immobilienvermittlung
und Marktwertschätzung
Auch die Vermittlung und Marktwerteinschätzung von
Immobilien läuft weiterhin hervorragend: Mit hundert
verkauften Immobilien liegt Braunschweig von allen
Gebietsleitungen der LBS Nord auf Platz 1. „Es gibt
aufgrund der niedrigen Zinsen momentan sehr viele
Interessenten, aber leider nur ein sehr geringes Angebot. Wir haben einen Käufermarkt, deshalb ist für uns
schwieriger geworden für unsere Kunden passende
Objekte zu finden“, erklärt Krause. Als einen Grund
nennt er, dass im Stadtgebiet von Braunschweig zu
wenige Baugebiete ausgewiesen werden.
12 | Hauskatalog
Wolfgang Krause, Gebietsleiter
bei der LBS Landesbausparkasse
Berlin-Hannover (LBS Nord)
Kontakt
LBS-Beratungszentrum Braunschweig
Friedrich-Wilhelm-Straße 41
38100 Braunschweig
Telefon: 0531/24265-0
bis zu
50.000,
günstige
–€
r finanzi
eren!
Mit LBS-Wohnriester sicher
ins Eigenheim
Alle wichtigen Details erfahren Sie von unseren Kundenberater/innen.
Wolfgang Krause
Gebietsleiter
Marc Breuer
Bezirksleiter
Silvina Heinemann
Bezirksleiterin
Dieter Maertens
Bezirksleiter
Hannelore Matthies
Bezirksleiterin
Nils Grabarse
Bezirksleiter
Unsere Kunden warten schon auf Ihre Gebrauchtimmobilie!
Andreas Schaffhauser
Bezirksleiter
Michael Scholz
Bezirksleiter
Ron Weber
Bezirksleiter
Jörg Rohde
Immobilienberater
Ingo Rauß
Immobilienberater
Heiko Riemenn
Immobilienberater
Unser Angebot für Sie:
- Marktwerteinschätzung beim Immobilienkauf
- Unterstützung bei der Objektsuche
- Maßgeschneiderte Finanzierungsangebote
- Zinssicherheit für eine lange Laufzeit
Dank Wohnungsbauprämie, Arbeitnehmer-Sparzulage und LBS-WohnRiester finanzieren Sie Ihren Traum vom eigenen
Zuhause jetzt schneller denn je. Lassen Sie sich jetzt gut beraten. www.lbs.de
LBS-Beratungszentrum Braunschweig
Friedrich-Wilhelm-Straße 41, 38100 Braunschweig, Tel.: 0531 / 242 65-0
     
    
| Anzeige |
Die große Freiheit
Einfamilienhaus L 177.10
Sie wollten schon immer von der Wohnzimmercouch
bis unters Dach schauen? Wände aus Glas? Oder
eine große Familienküche? Träumen Sie nicht länger,
sondern treten Sie ein: Im Erdgeschoss dominiert der
fast 70 m² große Wohnraum mit beeindruckender
Glasfassade.
Den Traum vom eigenen
Haus erfüllen
Fingerhut Haus - auf individuelles Bauen vertrauen
S
ie möchten Ihr Traumhaus bauen? Ihre Wünsche
sind unsere Stärke. Denn seit über 110 Jahren baut
Fingerhut mehr als individuelle Wohnträume: ein Zuhause. Den Traum vom eigenen Haus ist nicht schwer,
denn ob Einfamilienhaus, Bungalow, Stadtvilla oder
funktionelle Büro- und Objektbau – teilen Sie uns Ihre
individuellen Wünsche mit und wir kümmern uns um
den Rest, von A-Z. Warum nicht gleich starten und noch
2015 in das eigene Haus einziehen? Die Rahmenbedingungen sind besser denn je. Ein Eigenheim gilt der-
zeit als eine der besten Geldanlagen. Durch niedrige
Zinsen, dem Förderprogramm Effizienzhäuser der KFW
und Ihrem Fingerhut Haus ist dies einfacher als gedacht. Made by Fingerhut Haus für uns ein bindendes
Qualitätsversprechen: So können Sie sicher sein, dass
Ihr Fingerhut Haus von qualifizierten Fachleuten nach
neuesten technischen Gesichtspunkten und mit qualitativ exzellenten Materialien gebaut wird. Und für Sie
die Sicherheit, einen Partner zu haben, auf den Sie sich
hundertprozentig verlassen können.
Anfassen erwünscht
Kommen Sie zu unseren Bauherrentagen und überzeugen Sie sich von der sprichwörtlichen Fingerhut
Qualität. Nach einer Werksbesichtigung können Sie auf
über 700 m² in unserem Kreativzentrum die vielfältigen Möglichkeiten der Innen- und Außenausstattung
sehen und ausprobieren. Sie finden hier alles, was das
Herz begehrt, von Treppen, Haustüren, Fenstern über
Bodenbeläge und Badaccessoires bis hin zu innovative
Haustechnik und Smart-Home.
Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin:
Kontakt
Fingerhut Haus GmbH & Co.KG
Thomas Kirchmann, Leitung Vertrieb Nord
Ilseder Hütte 10, 31241 Ilsede
Telefon: 05172-94215
Mobil: 0157-85942150
thomas.kirchmann@fingerhuthaus.de
www.fingerhuthaus.de
Ob modern oder klassisch, ebenerdig oder mehrgeschossig, auf dem Land oder in der Stadt: Wenn es um Ihr Traumhaus geht, stehen Ihnen bei
Fingerhut alle Türen offen. Jedes Haus wird maßgeschneidert und individuell entworfen.
•
•
•
•
maßgefertigte Ein- und Mehrfamilienhäuser, Bungalows, Stadtvillen, Pultdachhäuser und barrierefreie Häuser sowie Gewerbebauten
über 110 Jahre Handwerkstradition, Erfahrung und Sicherheit
intelligentes Bauen nach höchsten Energiestandards und innovativen Heiztechniken (Effizienzhaus 70, 55, 40 oder auch PlusEnergie Haus)
maßgefertigte Komplettlösungen für Haus, Keller oder Bodenplatte aus einer Hand
Wir planen gerne nach Ihren Wünschen Ihr Zuhause!
Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
Vertriebsleitung Nord · Thomas Kirchmann · Ilseder Hütte 10 · 31241 Ilsede
Tel. 05172-94215 · E-Mail thomas.kirchmann@fingerhuthaus.de
Besuchen Sie uns auf www.fingerhuthaus.de
| Anzeige |
Vernetztes Haus & Küche
Küchen werden immer elektronischer, aber auch einfacher
Foto: Holger Isermann
L
iving Kitchen, das internationale Küchenevent in
Köln, vereinte kürzlich wieder die wichtigsten nationalen und internationalen Unternehmen der Küchenbranche. Ob innovative Herstellerpräsentationen,
Weltpremieren neuer Küchenmöbel, Hausgeräte und
Zubehör oder Koch-Shows mit Star-Faktor – der Mix
rund um das Thema Küche und Kochen sorgte für viel
Besucherandrang. Als Fachbesucher vor Ort war auch
Frank Pape, der seit 1979 das älteste Küchenstudio
Braunschweigs betreibt: Magniküche. Sein Eindruck:
„Ein großer Trend ist 2015 die Vernetzung von Geräten.
Bald werden nahezu alle Küchengeräte über Smartphone zu steuern und ihre Funktionen zu modifizieren
sein. Alle Hersteller arbeiten daran.“ Und seine Mitarbeiterin Pia Moreike fügt hinzu: „Dazu gibt es immer
mehr Gerätekombinationen wie Dampfgarer mit Mikrowelle vereint, Mikrowelle mit Backoffen kombiniert
oder gleich alles zusammen in einem Kompaktgerät.
Immer mehr Funktionen werden in einem Gerät integriert, das alles kann.“ Wohnen der Zukunft heißt ein
komplett vernetztes Haus zu haben. Immer mehr Tech-
nik dringt in jeden (Wohn-) Bereich unseres Lebens
ein. Und das natürlich auch in den Küchenbereich,
der mittlerweile in das Zentrum, den Mittelpunkt, des
gesamten Hauses gerückt ist: „Trotz fortschreitender
Digitalisierung im Küchenbereich wird das Handling
der Geräte einfacher. Die Elektronik ist mittlerweile
selbsterklärend. Statt Symbolen gibt es eine Klartextausgabe. Die Programme sind hierarchisch und übersichtlich geordnet. Das Gerät redet mit einem, somit
ist die Bedienung leichter geworden – auch für ältere
Menschen. Man kann ohne Scheu herangehen, ausprobieren und nichts verkehrt machen “, behauptet Pia
Moreike. Und Frank Pape fügt hinzu: „Das ist es auch,
was der Verbraucher letztendlich will: Eine einfache
und schnelle Bedienung.“
Was jeder Kunde trotz aller technischen Fortschritte
dennoch benötigt, ist eine kompetente und persönliche Beratung. Über alle Fragen zu Formen, Farben,
Design, Energieffizienz und was die große Welt der
Küchen sonst noch bereithält, geben Frank Pape und
sein Team gerne Auskunft.C.G.
Pia Moreike und Inhaber Frank Pape in der Ausstellung.
Kontakt
Magniküche
Schützenstraße 4, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531/2809744
E-Mail: info@magnikueche.de
www.magnikueche.de
Sprechen Sie mit uns über Ihre neue Küche
Schützenstraße 4 • 38100 Braunschweig
Hauskatalog | 15
Fon: 05 31/2 80 97 44 • www.magnikueche.de
| Anzeige |
Licht und Lebensfreude
Fotos: M. Kettling
Villatrium Schmidt bietet individuelle Glashäuser und Wintergärten
D
er Mensch benötigt Raum, die Nähe zur Natur, Licht
und Lebensfreude. Und am besten ganz viel von allem. Ein einfacher Schritt mehr Wohnqualität zu erlangen und seinen persönlichen Wohnkomfort zu steigern
ist zum Beispiel der Anbau eines Wintergartens. Eines
der kompetentesten und wichtigsten in der Region ist
dafür Villatrium Schmidt in Sickte.
Seit über 40 Jahren bietet das Traditionsunternehmen, das sich als Kompetenzzentrum für den
Bereich Wohnen und Lifestyle versteht, seinen Kunden beste Qualität und hervorragenden Service. Es
liefert und montiert qualitativ hochwertige Produkte
für die Bereiche Haustüren, Fenster, Sonnenschutz,
Wintergärten, Terrassenüberdachungen, Glashäuser,
Beschattungsanlagen, Tore, Türen und Dedon Möbel.
Kunden können sich in der großen Ausstellung neue
Inspirationen holen und sich über das gesamte Portfolio des Meisterbetriebs informieren: zum Beispiel
über Mustertüren und -Rollläden sowie in der neuen
Ausstellung für Terrassendächer. Geschäftsführer Maik
Schmidt: „Die Besucher lernen unsere neuesten Produkte kennen und lassen sich dabei von tollen Ideen
für ihre Fenster, den Hauseingang, die Terrasse, sämtliche Wohnräume und den neuen Wintergarten inspirieren.“ Gern vereinbart das Unternehmen individuelle
Beratungstermine.
Besonders stolz ist das Team der Villatrium Schmidt
GmbH auf Produkt-Highlights wie die exklusiven
Haustüren mit Sichtbetonoberflächen. „Ich empfehle
zudem allen Besuchern, unsere Glashausausstellung
zu besuchen“, sagt Geschäftsleiterin Ines Schmidt. Das
Villatrium-Glashaus bietet Offenheit und Schutz zugleich. Jedes Terrassendach lässt sich mit senkrechten
Glas-Elementen ausstatten. Bei Wind und Regen können die Elemente bequem geschlossen werden. Und
bei strahlendem Sonnenschein? Im Handumdrehen
wird das Glashaus wieder geöffnet und bietet schnell
alle Vorteile einer Freiluft-Terrasse.
16 | Hauskatalog
Kunden der Villatrium Schmidt GmbH genießen
die vielen Vorzüge modernster Technik. Und das bereits bei der Auswahl: „Um in der Planungsphase Entscheidungshilfen zu geben, können wir auf Wunsch
zahlreiche Produkte digital in Bilder der bestehenden
Fassade einbauen“, erklärt Maik Schmidt. So eröffnet
das Unternehmen seinen Kunden neue Horizonte bei
der Gestaltung ihrer persönlichen Wohnwelt. Dies ist
der Anfang jedes Projektes und ist Kern der Beratung.
Dabei greifen die Spezialisten nicht nur auf eine jahrelange Erfahrung als
Meisterbetrieb zurück,
sondern bieten durch
die ständige Suche
nach
zeitgemäßen
neuen Lösungen ein
breites
Spektrum
moderner, hochwertiger Produkte. „Diese
den
individuellen
Bedürfnissen harmonisch
anzupassen
und termingerecht zu
liefern, verstehen wir
als unsere verpflichtende Dienstleistung.
Qualitätsorientiertes
Handeln von der Produktempfehlung bis
zur wirtschaftlichen Projektabwicklung ist bei uns
selbstverständlich“, so der Geschäftsführer.
Damit die Vielfalt der Produkte den Kunden noch
besser präsentiert werden kann, wird der Ausstellungsbereich immer wieder komplett neu gestaltet –
umfangreicher und moderner. Das Prunkstück ist der
im Herbst 2014 fertig gestellte Wintergarten, der am
13.9.2014 gemeinsam mit Kunden eröffnet wurde. Der
Wintergarten zählt zu dem größten Norddeutschlands.
Die Eröffnung des neuen Ausstellungsbereichs, der
gerade umgebaut wird – und Unikate aus Glas, Holz,
Aluminium und Kunststoff, vor allem im Bereich der
Wintergärten und Glashäusern präsentiert – ist im
Rahmen einer Eröffnungsfeier für Lieferanten und
Kunden für Mitte April 2015 geplant. Ines Schmidt:
„Wenn Kunden Veränderungen an oder in ihrem Haus
wünschen, dann sollten Sie zu uns kommen. Wir finden
bestimmt die perfekte Lösung. Lassen Sie sich inspirieren – wir freuen uns auf Ihren Besuch“.
Kontakt
Villatrium Schmidt GmbH
Am Bockshorn 16
38173 Sickte
Telefon: 05305/919310
Internet: www.villatrium.de
Richtungsweisende Lösungen
Rollläden
Haustüren
Es ist
geschafft...
...wir haben die schönste
Eingangstür und die
sichersten Fenster von
Villatrium Schmidt –
nun geht es weiter mit
der Familienplanung.“
Maximaler Schutz: das Sicherheitspaket
Die Tendenz der verübten Einbrüche in Deutschland sinkt, aber die Versuche nehmen zu. Oft sind
es Gelegenheitstäter, die unter erheblichem Zeitdruck stehen. Hier kann ein geschlossener Rollladen schon abschreckend wirken. Ein Rollladen mit Sicherheitspaket erhöht die Sicherheit vor
einem Einbruch noch einmal ein ganzes Stück. Die verstärkten Bauteile halten auch sehr groben
Eingriffen stand.
Energiespar-Fenster
Sonnenschutz
Wohlfühloase Glashaus
Wintergärten
BUNDES
IM
V
V.
WI
N
TE
E.
D
BAND
ER
MITGLIE
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
in unserer großen Ausstellung
RGARTEN
Wintergärten | Glashäuser | Überdachungen |
Fenster | Rollläden | Sonnenschutz |
Türen & Tore
Villatrium Schmidt GmbH | Am Bockshorn 16 | 38173 Sickte | Tel. 05305 919310 | kontakt@villatrium.de | www.villatrium.de
| Anzeige |
Kontakt
Bien-Zenker
Internet: www.bien-zenker.de/braunschweig
O
Häuser bauen ist
unsere Leidenschaft!
Über 100 Jahre Erfahrung und rund 80.000 gebaute Häuser
Die
b groß oder klein, modern oder klassisch, schlüsselfertig oder mit Eigenleistung: Bei Bien-Zenker
finden Sie Ihr Traumhaus. Von der klassischen bis zur
modernen Architektur, vom Bungalow bis zur großzügigen Stadtvilla, vom Single-Haus bis zum Mehrgenerationenhaus – umfangreiche Grundrissauswahl,
verschiedene Dachformen, attraktive Architektur-Accessoires, verschiedene Design-Pakete, flexible Wohnraumgestaltung und individuelle Planung machen
jedes Bien-Zenker Haus zu einem Wohlfühl-Haus.
Alle Bien-Zenker Häuser zeichnen sich durch anspruchsvolle Architektur, höchste Qualität, beste
Materialien und einen wirklich fairen Preis aus. Ein
besonderes Highlight ist die fortschrittliche sowie
energiesparende Effizienzhaus-Bauweise in Verbindung mit modernster Energiespar-Heizungstechnik.
Damit setzt Bien-Zenker Maßstäbe in Sachen Energie sparen, Nachhaltigkeit und Umweltschutz und bietet maßgeschneiderte Pakete vom Energiesparhaus
über alle Effizienzhaus-Stufen bis zum Passivhaus und
Plus-Energie-Haus an.
„Weil alles passt“, hat Bien-Zenker passend zu allen
Häusern Bodenplatten und Keller und hält mit dem
Bien-Zenker Beratungs-Service ein umfassendes Service-Paket von der Grundstücksbeschaffung über die
Finanzierung und Hausplanung bis hin zum KundenService für Bauherren bereit.
Vollendung
Ihrer Träume!
Häuser bauen
ist unsere Leidenschaft
Bien-Zenker Info-Center
38124 Braunschweig · Agnes-Miegel-Str. 5
Tel. 0531 / 26 11 483
18 | Hauskatalog
www.bien-zenker.de/braunschweig
Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar
Barrierefreie Zukunft
Die Deutschen wünschen sich altersgerechten Wohnraum
W
elche Rolle spielt eine altersgerechte Bauweise
bei der Planung einer eigenen Immobilie? Eine
aktuelle Umfrage von Immonet, einem der führenden
Immobilienportale Deutschlands, gibt die Antwort:
Rund drei Viertel der Deutschen würden aktuell bei
der Konzeption eines Eigenheims eine altersgerech-
te Bauweise berücksichtigen. Dabei ist barrierefreier
Wohnraum längst nicht nur ein Thema für die Altersgruppe 50-Plus. Immerhin die Hälfte der unter 25-Jährigen legt ebenfalls bereits heute Wert auf ein altersgerechtes Zuhause.
Doch was, wenn die eigenen vier Wände zur Last
werden, da sie den Ansprüchen im hohen Alter nicht
mehr genügen? Immonet wollte wissen, ob die Deutschen vorbeugen und bereits bei der Planung des
Eigenheims Wert auf Aspekte einer altersgerechten
Architektur legen. Gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut YouGov wurden hierzu 1.023 Personen befragt. Das Resultat ist eindeutig: Drei Viertel
würden ihre eigene Immobilie aktuell barrierefrei
gestalten. Somit besteht offenkundig eine hohe Nachfrage nach Wohnraum, der sich auch im Lebensabend
noch problemlos nutzen lässt. Dabei liegt der Anteil
der Befürworter einer altersgerechten Bauweise erwartungsgemäß höher, je älter die Befragten sind. So
legen sogar 90 Prozent der über 55-Jährigen Wert auf
beispielsweise verbreiterte Durchgänge und ebenerdige Duschen. Überraschend ist jedoch, dass sich auch
die junge Generation schon mit dem Thema ‚Wohnen
im Alter‘ auseinanderzusetzen scheint. Rund die Hälfte der unter 25-Jährigen würde bei der Planung des
Eigenheims bereits heute die Nutzung im Ruhestand
bedenken. Der demografische Wandel und die daraus
resultierenden Herausforderungen sind somit nicht
nur ein viel diskutiertes Problem in der Wirtschaft,
sondern auch ein präsentes Thema in den Köpfen der
Verbraucher – und dies bei Jung und Alt. Dies bedeutet
für Immobilienprofis: Bei der Konzeption neuer Bauvorhaben oder der Vermittlung von Objekten kann es
durchaus hilfreich sein, auf eine dynamische Bauweise
zu achten bzw. auf diese zu verweisen.
Die Sensibilität der künftigen Eigenheimbesitzer ist
verständlich, denn der Bau oder Kauf einer eigenen
Immobilie sind mit einem viel Kapitaleinsatz verbunden und eine möglichst langfristige Nutzung der eigenen vier Wände ist somit wünschenswert. Immonet
Von Biomasse bis Traumhaus
„Mein Haus – Messe für Bauen, Wohnen und Energie“ vom 28.3. bis 30.3.2015 in der Volkswagen Halle
Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar
F
rüher war alles einfacher. Zumindest
beim Thema Wohnen. Man schloss einen Mietvertrag, zog ein, am Monatsende
wurde die Miete abgebucht. Oder man
kaufte ein Haus, zog ein und zahlte dieses
irgendwann ab. Doch im Jahr 2015 sieht
das etwas anders aus. Wohnraum und
Bauplätze, vor allem in den Metropolen,
werden immer knapper, die Preise für Mieten und Häuser steigen kontinuierlich an.
Zwar flacht der Preisauftrieb zurzeit etwas
ab, doch Fragen zu Mieterhöhungen, Verdrängungswettbewerb in gefragten Stadtteilen, niedrigen Bauzinsen und damit
die Alternative von Wohneigentum werden für viele
Bundesbürger immer wichtiger. Antworten zu diesen
und vielen weiteren aktuellen und zukunftsweisenden
Themen rund um das Bauen und Wohnen werden von
Experten auf der „Mein Haus – Messe für Bauen, Wohnen und Energie“, die vom 28.3. bis 30.3. in der Volkswagen Halle Braunschweig stattfindet, beantwortet.
Bei der mittlerweile fünften Auflage der Messe stellen
fast hundert Fachaussteller verschiedenster Branchen,
Kammern und Verbände der Region auf über 1.600 m²
ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Das Spektrum
reicht von der Finanzierung, Planung und den Hausbau, über Sanierung und Gartengestaltung bis hin zu
Fragen zu Sicherheitstechnik, Energieeffizienz und des
Altersgerechten Wohnens. Letzteres ist auch
diesmal Trendthema der Veranstaltung, denn
unsere Gesellschaft wird immer älter, der
demografische Wandel ist unaufhaltsam. Die
Auswirkungen betreffen dabei alle Bereiche
unseres Lebens, vor allem aber die Wohnsituation. „Man sollte sich mit altersgerechten
bzw. barrierefreien Wohnens schon in jungen
Jahren beschäftigen. Dadurch steigt zum
Beispiel die Chance auf Vermietung oder
Verkauf einer Wohnung oder Hauses, wenn
diese entsprechend gebaut ist“, rät Hartmut
Rüdiger, Vizepräsident der Architektenkammer Niedersachsen.
Ein Highlight der Messe, die in den vergangenen
Jahren jeweils rund 5.000 Besucher anlockte, ist sicher
auch die Sonderausstellung „Unser Haus spart Energie,
gewusst wie“, ein Projekt des Bundesverbandes für Regionalbewegung, die als Rundgang konzipiert ist. Weitere Informationen zum Programm erhält man unter
www.messe-meinhaus.de.
Christian Göttner
Hauskatalog | 19
Die Risiko-Lebensversicherung
Der Gedanke an den eigenen Tod ist selten willkommen, aber notwendig. Vor allem, wenn finanzielle
Verpflichtungen bestehen. Mit einer Risiko-Lebensversicherung sichern Sie Ihre Angehörigen finanziell ab.
•Unkomplizierter Risikoschutz zum günstigen
Beitrag
•Finanzielle Sicherheit für Hinterbliebene ab der
ersten Beitragszahlung
•Absicherung von Darlehen, Krediten und Immobilienfinanzierungen
Die Berufsunfähigkeits-Rente
Das regelmäßige Einkommen ist der entscheidende
Baustein für die Zukunft und die Versorgung Ihrer
Familie. Leider kann sich keiner davor schützen, seine
Arbeitskraft durch Krankheit oder Unfall zu verlieren.
Jeder kann aber für die finanziellen Folgen vorsorgen.
•Erhalt Ihres Lebensstandards
•Finanzielle Sicherheit der Familie
•Sicherung der Immobilienfinanzierung
Die Unfallversicherung
Alle fünf Sekunden ereignet sich in Deutschland ein
Unfall, über sechs Millionen Verletzte im Jahr – und
die meisten davon in der Freizeit in den eigenen vier
Wänden. Eine private Unfallversicherung übernimmt in
diesen Fällen die finanziellen Sorgen.
•Einmalige Kapitalzahlung für unerwartete Kosten,
z. B. behindertengerechter Umbau des Hauses
•Unterstützung der Rehabilitation
•Attraktive Hilfs- und Betreuungsleistungen
Absicherung der Immobilie
Neben dem Schutz der Finanzierung und einer privaten Haftpflicht sollten auch der Wert der Immobilie
sowie der des Hausstands abgesichert werden. Nur so
können finanzielle Einbußen nach einem Schadensfall
verhindert werden – und jeder Hausbesitzer auch in
Zukunft sorgenfrei sein.
Welche Versicherungen
brauchen Hausbesitzer?
Kleiner Wegweiser für ein abgesichertes Eigenheim
D
amit Ihr Eigenheim finanziell rundum abgesichert
ist, empfiehlt sich ein Versicherungspaket, das
nicht nur auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten
wird, sondern auch alle Risikofaktoren optimal abdeckt. Mit der Entscheidung für Ihre Wunschimmobilie
sollten Ihre Angehörigen und Sie selbst im Fall möglicher Zahlungsausfälle nicht belastet werden. Nur so
sichern Sie sich langfristig vor finanziellen Risiken
ab – und schützen Ihre Investition. Die Öffentliche
Versicherung Braunschweig gibt einen Überblick über
alle wichtigen Versicherungen rund um Bauphase und
Wohneigentum.
20 | Hauskatalog
Die Privat-Haftpflichtversicherung
Damit aus einem entstandenen Unglück keine persönliche finanzielle Katastrophe wird, gibt es die private
Haftpflichtversicherung – sie ist eine entscheidende
Grundvorsorge für jeden und auch unabhängig einer
Bauphase notwendig:
•Sicherung der finanziellen Existenz, z. B. wenn
jemand auf Ihrem Grundstück stürzt
•Kostenübernahme zur Wiedergutmachung des von
Ihnen verursachten Schadens
•Versicherungsschutz der ganzen Familie
Für die Bauphase ist eine spezielle Ergänzung durch
eine sogenannte Bauherren-Haftpflicht erforderlich.
Die Bauherren-Haftpflicht
Bereits vom ersten Spatenstrich an haften Sie als Bauherr für Schäden, die im Zusammenhang mit Ihrem
Bauvorhaben anderen Personen zugefügt werden.
Etwa wenn Kinder sich Zutritt zur Baustelle verschaffen und dort zu Schaden kommen – die BauherrenHaftpflicht deckt all diese Risiken rund um den Hausbau ab.
Die Bauleistungsversicherung
Erfahrungsgemäß kann während der Bauzeit eine
Menge beschädigt werden: Ein Sturm reißt das Mauerwerk ein, durch Ungeschick von Hilfsarbeitern kommt
es zu Schäden oder Unbekannte zertrümmern Installationen. Hierfür springt die Bauleistungsversicherung
ein: Sie ist eine Art „Vollkaskoversicherung“, die für alle
nicht selbst verschuldeten Schäden einspringt, bis das
Haus bezugsfertig ist (mit Ausnahme von Feuer, das
durch die Wohngebäudeversicherung oder eine Rohbau-Feuer-Versicherung abgedeckt wird).
Die Wohngebäudeversicherung
Die Hausratversicherung
Ihr Haus ist wahrscheinlich der größte materielle Wert,
den Sie besitzen. Nicht auszudenken, wenn dieser
beispielsweise durch ein Feuer zerstört würde. Schutz
der eigenen vier Wände und der finanziellen Situation
bietet eine Wohngebäudeversicherung.
Sie bildet die Basis aller Sicherheit. Versichert sind
Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel
und (im Falle einer Elementarschadenversicherung,
die zusätzlich abgeschlossen wird) auch ElementarEreignisse wie z. B. Starkregen. Umfangreichen Versicherungsschutz gibt es auch für Solaranlagen und
Wärmepumpen. Zusätzlich mitversichern sollten alle
Besitzer auch ihre Photovoltaikanlage.
Im Laufe der Zeit sammelt sich in den eigenen vier
Wänden so einiges an Werten an: Kleidung, Möbel,
elektrische Geräte und vieles mehr. Wenn all dies auf
einen Schlag zerstört wird, zum Beispiel bei einem
Feuer, ist der persönliche Schaden unvorstellbar. Eine
Hausratversicherung fängt in diesem schlimmsten Fall
den finanziellen Verlust auf.
Versichert sind Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Vandalismus, Leitungswasser, Sturm, Hagel und
im Falle einer zusätzlich abgeschlossenen Elementarschadenversicherung für den Hausrat auch Elementarereignisse. Wertsachen sind automatisch mitversichert.
Sinnvolle Erweiterung des Versicherungsschutzes ist
ebenfalls möglich, z. B. um Fahrraddiebstahl oder eine zusätzliche Haushaltsglasversicherung.
Private
Unfallversicherung
Bereits mit dem ersten Spatenstich haftet man als Bauherr für Schäden.
en wir
r
e
i
z
n
a
in
Gerne f uschofen!
Ihren W
Bei Unfällen in der Freizeit, und
dazu zählen Heimwerker-Unfälle,
gibt es kein Geld von der gesetzlichen Unfallversicherung. Wer regelmäßig zu Hause repariert und
renoviert, ist daher gut beraten,
sich rechtzeitig um eine private
Unfallversicherung zu kümmern.
Zu ihren Leistungen nach einem
Unfall zählen unter anderem bei
dauerhaften Beeinträchtigungen
eine Kapitalleistung oder eine
Unfallrente sowie Tagegelder für
die Zeit der Genesung. Damit können beispielsweise
der behindertengerechte Umbau der Wohnung finanziert oder Einkommenseinbußen kompensiert werden.
Schutzausrüstung
Während eine gute Unfallversicherung beruhigt, beugt
eine gute Schutzausrüstung einem Unfall vor. Ein sicherheitsbewusster Heimwerker sollte deshalb diese
vier „Beschützer“ besitzen:
•Schutzbrille
•Gehörschutz (vor allem für Arbeiten an Kreissäge
und Winkelschleifer)
•Atemschutz (bei Arbeiten mit Chemikalien, Farben
und Lacken oder beim Schleifen)
•Schutzhandschuhe (vor allem bei Arbeiten mit
Chemikalien oder Reinigungsmitteln)
All diese Versicherungen sind für das Großprojekt
Hausbau bzw. für alle Eigentümer einer Immobilie
unverzichtbar. Rafael L. Schulz, Abteilungsleiter HUS Produkt-/Risikomanagement bei der Öffentlichen, rät:
„Speziell für die Phase des Bauens sind eine gute Bauleistungsversicherung und eine Bauherren-Haftpflicht
absolut unverzichtbar. Und auf Grund der immer häufiger auftretenden Wetterereignisse – man denke an die
großen Hagelstürme der vergangenen Jahre – sollte
Haus- und Wohnungsbesitzer genau prüfen, ob ihre
Verträge auch eine Elementarschadenversicherung
beinhalten.“ Neben diesen notwendigen Absicherungen hat Rafael L. Schulz aber auch noch einen weiteren Tipp parat: „Wer ein Haus bauen möchte, braucht
neben der Absicherung finanzieller Risiken vor allem
eines: Durchhaltevermögen und starke Nerven.“
Öffentliche Versicherung Braunschweig, GDV
Nutzen Sie unseren kostenlosen Vorortservice!
Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!
Moderne Kaminöfen schonen die Umwelt und sparen bares Geld.
n
e
d
n
i
n
e
l
h
ü
f
l
!
n
e
Woh
d
n
ä
W
4
n
e
eigen
Kompetente
und
individuelle
Beratung
Filiale der Kaminland Handels GmbH Oldenburg
Hansestr. 71 | 38112 Braunschweig
Tel.: 0531/2395544 | Fax: 0531/2145166
braunschweig@kaminland.de | www.kaminland.de
Hauskatalog | 21
Pelletheizungen werden in Deutschland immer beliebter
K
ohleofenheizungen gibt es in unserer Region nicht
mehr viele. Dabei empfinden viele Menschen die
Wärme von Kohleöfen meist angenehmer als die von
Zentralheizungen. Immer beliebter wird bei vielen
deutschen Hausbesitzern die Pelletheizung. Und die
hat sogar etwas gemeinsam mit den alten, geruchsintensiven Kohleofenheizungen, die man heute u.a. noch
oft in den Berliner Bezirken Friedrichshain und Kreuzberg finde: Holzpellets sollte man, wie Kohle, am besten im Sommer kaufen, denn in der warmen Jahreszeit
sinken die Preise für den Brennstoff.
Eine Pelletheizung ist eine Heizung, in deren Heizkessel Holzpellets (das sind kleine Presslinge aus
Holzspänen und Sägemehl) verfeuert werden. Vergleichbar sind heutige Zentralheizungen mit Holzpellets als erneuerbare Energiequelle in Betrieb und Wartung mit Öl- und Gasheizungen. Sie erreichen einen
Wirkungsgrad von über 90 %. „Immer mehr Menschen
holen sich eine Pelletheizung ins Haus. Damit outen
sie sich nicht nur als Klimaschützer, sondern auch als
Sparfüchse, denn Holzpellets sind deutlich günstiger
als Heizöl oder Gas“, sagt Andreas Skrypietz, Leiter
der Klimaschutz- und Informationskampagne „Haus
sanieren – profitieren“ der Deutschen Bundesstiftung
Umwelt (DBU).
Pellet-Kaminöfen – und Pellets als gepresste Sägespäne zur energetischen Nutzung – wurden bereits in
den 1970er Jahren in den USA entwickelt. Seit Ende
der 70er Jahre entdeckten auch europäische Heizkesselhersteller, vor allem in Skandinavischen Ländern
und Österreich, den Pelletheizung-Markt.
In Deutschland hat sich dieser erst 1997, nachdem
die Verwendung von Holzpellets in Deutschland freigegeben wurde, entwickelt. Heute ist Deutschland der
umsatzstärkste Absatzmarkt für Holzpelletheizungen.
Von 1999 bis 2008 wurden rund 100.000 Pelletanlagen bei uns installiert. Bundesweit waren laut
dem Deutschen Pelletinstitut im Jahr 2013 mehr als
320.000 Pelletkessel und -öfen im Einsatz. Und diese Zahl wird weiter steigen. Nicht nur, weil Holz ein
22 | Hauskatalog
nachwachsender Rohstoff – und damit immer verfügbar - ist, sondern weil sich momentan die Investition
auch finanziell lohnt: Sechs Tonnen Holzpellets kosten
etwa 1.600 Euro. Der Heizwert dieser Menge Pellets
entspricht etwa dem von rund 33.500 Kilowattstunden Gas. Bei der aktuellen Preislage gibt eine drei- bis
vierköpfige Familie rund 2.250 Euro für Gas aus. Nutzt
sie die Pellets, spart sie also rund 650 Euro pro Jahr.
Neben dem günstigeren Verbrauch sind die gepressten Sägemehlstifte auch eine bequeme Art, ökologisch
zu heizen, weil sie sauber und ohne große Umstände
gelagert werden können. Zudem entfällt – wie bei der
Kohleheizung – der tägliche Gang zur Mülltonne. Bei
In einer Pelletheizung werden kleine Presslinge aus Holzspänen und Sägemehl verfeuert.
Fotos: Peter Himsel/Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Echte Energiebündel
großen Anlagen muss die Asche nur bis zu drei Mal im
Jahr entsorgt werden, am besten als Dünger im Garten.
Das Befüllen des Ofens läuft in der Regel vollautomatisch ab.
Wichtig sei, bei der Neuanschaffung einer Pelletheizung auf emissionsarme Anlagen zu achten, um die
Feinstaubbelastung zu verringern. Die Entwicklung
solcher emissionsarmer Anlagen hat die Deutsche
Bundesstiftung Umwelt DBU in verschiedenen Projekten unterstützt. Denn: „Hinsichtlich der Feinstaubemissionen stehen Pelletheizungen schlechter da als
Gas- und Ölheizungen, was in Gebieten mit ohnehin
schon hoher Feinstaubbelastung problematisch sein
kann“, erläutert Andreas Skrypietz.
Weniger bedenklich ist der Betrieb von Pelletheizungen dagegen in städtischen Randgebieten und
ländlichen Regionen. Aber auch hier gilt der Grundsatz
beim Kauf eines Pelletkessels auf ein Zertifikat wie
den des „blauen Engel“ zu achten, mit dem emissionsarme Anlagen ausgezeichnet werden. Ein Vorteil und
echtes Plus für das Klima ist das Holzpellets im Prinzip
klimaneutral sind, weil das beim Verbrennen frei gewordene klimaschädliche Kohlendioxid zuvor von den
Pflanzen aufgenommen wird.
Entscheiden sich Hausbesitzer für eine solche „Klimaschutzheizung“, können sie dafür sogar Geld vom
Staat beantragen. Das Bundesamt für Wirtschaft und
Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet spezielle Fördermittel
für Pelletkessel: Anlagen, die zwischen 5 und 100 Kilowatt Leistung liefern, werden mit bis zu 2.900 Euro
gefördert. In Verbindung mit anderen Bonussystemen
kann die Förderhöhe sogar weiter steigen. Wann sich
die Investition in eine Pelletheizung insbesondere
auch wirtschaftlich lohnt, kann beispielsweise im Rahmen einer Energieberatung ein qualifizierter Energieberater einschätzen.
Dass der Trend zum wirkungsvollen und umweltfreundlichen Heizen zunimmt, freut Andreas Skrypietz.
Die Kampagne „Haus sanieren – profitieren“ setzt sich
dafür ein, die Energieeffizienz von Ein- und Zweifamilienhäusern zu verbessern. Weitere Informationen zu
Themen wie Pelletheizungen, Energieberatung und
Finanzierungsmöglichkeiten erhalten Hausbesitzer
unter www.sanieren-profitieren.de. Christian Göttner
www.mt-massivhaus.de
Musterhauszentrum Braunschweig
Braunstraße 18
38122 Braunschweig
Telefon 05 31 / 2 87 30 40
Telefax 05 31 / 2 87 30 42
e-Mail: info@mt-massivhaus.de
ww.mt-massivhaus.de
ww
b
30 40
7
8
2
/
e
: 05 31
u
Jetzt ne
Tel.
en Haus
g anford
aukatalo
sivhau
s
a
m
t
w.m
s.d
ern:
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
28
Dateigröße
3 740 KB
Tags
1/--Seiten
melden