close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KW 2015-09 - Verbandsgemeinde Alzey-Land

EinbettenHerunterladen
mit den amtlichen Bekanntmachungen für die VerbandsBechenheim, Bechtolsheim, Bermersheim v. d. H., Biebelnheim, Esselborn, Flomborn, Flonheim, Framersheim,
Kettenheim, Lonsheim, Mauchenheim, Nack, Nieder-
Nr. 9
gemeinde Alzey-Land und die Ortsgemeinden Albig,
heim, Bornheim, Dintesheim, Eppelsheim, Erbes-BüdesFreimersheim, Gau-Heppenheim, Gau-Odernheim,
Wiesen, Ober-Flörsheim, Offenheim, Wahlheim
Donnerstag, den 26. Februar 2015
101. Geburtstag in Framersheim
31. Jahrgang
Erfolgreich absolvierte Lehrgänge an der
Landesfeuerwehrschule RLP in Koblenz in 2014
Die nachfolgend genannten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der
Verbandsgemeinde Alzey-Land haben erfolgreich an Lehrgängen in Koblenz teilgenommen: Wir danken den genannten Feuerwehrkameraden für ihr
Engagement und den Einsatz zum Wohl der Allgemeinheit.
Fischer, 1. Beigeordneter, Dezernent für den Brandschutz
Mäßigkeit im Genuss, das ist das Geheimrezept von Adam Becker aus Framersheim. Hielte man sich daran,
möglicherweise würde man auch 101
Jahre alt werden, wie es der Jubilar am
18. Februar geworden ist. Nicht Rauchen, praktisch kein Alkohol, das sind
die ersten Voraussetzungen. Dazu viel
Bewegung an der frischen Luft, indem
Adam Becker seinen Garten versorgte
und auf einem Feld Spargel anbaute,
und dann – besonders wichtig – regelmäßig schwimmen, sommers wie winters. ,Zu seiner Beständigkeit im Leben
gehört auch, dass er nach dem Krieg
mehr als dreißig Jahre lang als Kfz-Mechaniker bei ein und derselben Firma
arbeitete, und anschließend, nach seinem Eintritt in das Rentenalter, jahrzehntelang als Wingertschütz in der
freien Natur unterwegs war. Dieser
Dienst war ihm auf den Leib geschrieben: „Der Aufenthalt in der freien Natur
war für mich Erholung“, sagt er noch
heute. Um Adam Becker zu seinem
Fest zu gratulieren, erschien eine große
Anzahl von Besuchern. Eine kleine
Auswahl zeigt das Foto mit dem Jubilar und seiner Tochter Gudrun in der
Mitte, dahinter Ortsbürgermeister Ulrich Armbrüster, VG-Bürgermeister
Steffen Unger sowie Gerhard Seebald
als Vertreter des Landrats.
Text/Foto: A.S.
Kirchenkonzert in Flonheim
Feuerwehreinheit
Name
Lehrgang
Alzey-Land-Süd
Harald Gerdon
Leiter einer Vorbereitungsgruppe Jugendfeuerwehr
Bechtolsheim
Stefan Bösing
Kai Ullmer
Feuerwehreinsatzzentrale
Bechtolsheim
Dominik Duckgeischel GAMS plus
Führungsstaffel
Michael Pippi
Einsatzleitung Unterstützung
Führungsstaffel
Thorsten Rößler
Michael Pippi
Uli Jungk
Stephan Trautwein
Thorsten Klehr
Einsatzleitung Gemeinde
Alzey-Land Süd
Bastian Thomas
Gruppenführer
Offenheim
Andreas Kern
Zugführer
Bechtolsheim
Stefan Bösing
Jugendfeuerwehrwart
Alzey-Land Süd
Holger Hess
Menschenführung 1
Mauchenheim
Tobias Dexheimer
Feuerwehrgerätewart
Alzey-Land Süd
Yvonne Sonn
Christian Simon
Leiter einer Vorbereitungsgruppe Jugendfeuerwehr
Gau-Odernheim
Marcel Scheid
Führer von Verbänden
Bechtolsheim
Frank Weinheimer
Technische Hilfe 1
Gau-Odernheim
Knut Burkhardt
Zusammenwirken Gefahrenabwehr
St.J.
einer völlig anderen Tonsprache steht
in der Mitte des Programms das Agnus
Dei des Amerikaners Samuel Barber
(1910-1981), das als Instrumentalstück
für Streicher – „Adagio for Strings“ –
sehr großen Anklang gefunden und eine weltweite Bekanntheit erreicht hat.
Das Instrumentalensemble aus Heidelberg gestaltet dieses Werk zusammen
mit dem Brückenchor. Bei der Messe
A-Dur von Bach setzen dazu Flöten die
Glanzkrone. Die hoffentlich zahlreichen
Besucher erwartet ein großartiges
Konzerterlebnis!
Text/Foto: Pfr.M.S.
E i n l a d u n g z u r Ve r n i s s a g e
des Landesgymnasiums RLP
Vom 9. März bis zum 4. Mai 2015 stellt das Landeskunstgymnasium RheinlandPfalz in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land, Weinrufstraße 38, in Alzey in der Reihe „Kunst im Rathaus“ Werke der Jahrgangsstufen
10, 11 und 12 aus. Diese Zusammenschau mit einem Schwerpunkt in den Gattungen Grafik und Malerei bietet allen Interessierten Gelegenheit, einen Einblick
in die künstlerische Bandbreite am Landeskunstgymnasium Rheinland-Pfalz zu
bekommen. Die Arbeiten stammen sowohl aus dem Kunstunterricht, als auch
aus dem künstlerischen Beifach sowie den Projektwerkstätten in den Ferien. Die
Ausstellung wird
Am Sonntag, den 1. März, ist um
17 Uhr in der Ev. Kirche Flonheim der
Becherbacher Brückenchor zu Gast.
Der Chor musiziert gemeinsam mit
dem Instrumentalensemble aus Heidelberg unter der Leitung von Mechthild Mayer. Der Eintritt ist frei. Zur
Finanzierung des Orchesters wird um
eine Spende gebeten. Der Becherba-
cher Brückenchor stellt zwei bedeutende Werke der Barockzeit vor: Die
Messe A-Dur von Joh. Sebastian Bach
und das Magnificat B-Dur des Italieners Francesco Durante. Die beiden
Musiker komponierten nördlich und
südlich der Alpen zur gleichen Zeit diese ausdrucksstarken Werke voller
Leuchtkraft und Musizierfreudigkeit. In
am Montag, den 9. März, um 18 Uhr
von Bürgermeister Steffen Unger gemeinsam mit den Kunstschülern eröffnet.
Anschließend erläutern die Schülerinnen und Schüler ihre Werke vor Ort. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.
Ihre Verbandsgemeindeverwaltung
KUNST IM RATHAUS
Seite 2
Amtlicher Teil
Donnerstag, den 26. Februar 2015
NOTDIENSTE
Notruf 110
Feuer 112
Polizeiinspektion Alzey
Rettungsdienst/Notarzt/Krankentransport
19 222
Apothekennotdienst
Tel. 0 67 31 / 91 10
Kaiserstraße 32
Polizeiwache Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 91 10
Pariser Straße 76
Vereinfachte Neuregelung in Rheinland-Pfalz
Telefonseelsorge, Evang.-Kath.
01 80 5 / 25 88 25 plus Postleitzahl des Standortes
Festnetz (0,14 Euro/Min.)
Mobilfunknetz (max. 0,42 Euro/Min.)
Anzeige der notdienstbereiten Apotheken im Internet unter
www.lak-rlp.de. Der Notdienst wechselt jeweils morgens um 8.30 Uhr
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Alzey
DRK Krankenhaus, Kreuznacher Str. 7-9, Alzey
Tel. 116 117
Fr. 16 - Mo. 7 Uhr, Mi. 14 - Do. 7 Uhr, Mo., Di., Do. 19 - 7 Uhr
Zahnärztlicher Notfalldienst
rund um die Uhr – gebührenfrei – vertraulich
Erdgasversorgung e-rp GmbH in Alzey
Tel. 0 67 31 / 4 05-0
für die Ortsgemeinden Albig, Bechtolsheim, Eppelsheim,
Erbes-Büdesheim, Framersheim, Flomborn, Flonheim,
Gau-Odernheim, Ober-Flörsheim, Offenheim
bei Störfällen
Tel. 07 00 / 00 04 40 33
Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr: 0,06 EUR je angefangene 30 Sek.
übrige Zeit sowie am WE: 0,06 EUR je angefangene Minute
(aus dem Festnetz der Deutschen Telekom)
Tel. 0 18 05 / 66 60 07
an Wochenenden, Feiertagen u. Mi.-Nachm.
Tel. 08 00 / 1 11 01 11 und
08 00 / 1 11 02 22
0,12 EUR je angefangene Minute
Stromversorgung
Krankenhäuser
DRK-Krankenhaus Alzey
Rhh. Fachklinik Alzey
Tel. 0 67 31 / 40 70
Tel. 0 67 31 / 5 00
EWR Bezirksstelle Alzey Tel. 0 67 31 / 9 60 20
bezirkst.alzey@ewr.de
Fax 0 67 31 / 96 02 16
EWR-Störungsdienst rund um die Uhr
Tel. 01 80 / 1 84 88 20
Wasserversorgung
Rheinhessen-Pfalz GmbH
Tel. 0 61 35 / 7 30
Bodenheim und Guntersblum für die Gemeinden
Albig, Bechenheim, Bechtolsheim, Bermersheim v.d.H.
Biebelnheim, Bornheim, Erbes-Büdesheim, Esselborn
Flonheim, Framersheim, Freimersheim, Gau-Odernheim
Kettenheim, Lonsheim, Mauchenheim, Nack,
Nieder-Wiesen, Offenhein, Wahlheim
bei Störfällen
Tel. 0 61 35 / 65 00
Wasserversorgung
Tel. 0 62 42 / 50 05-0
Zweckverband Seebachgebiet Osthofen
für die Gemeinden Dintesheim, Eppelsheim,
Flomborn, Gau-Heppenheim, Ober-Flörsheim
bei Störfällen außerhalb der Geschäftszeit
Tel. 0 62 42 / 50 05-40
Zweckverband Abwasserentsorgung
Rheinhessen
Tel. 0 67 31 / 54 77 60
Mobil 01 51 / 18 62 25 94
Rufbereitschaft
BÜRGERSERVICE
Aktion Leben für Alle e.V.
Beratung und Hilfe für Schwangere in Konfliktsituationen
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 12 01
Schloßgasse 41, Alzey
oder Tel. 0 67 32 / 57 57
Sprechstunde: Mi. 16 - 19 Uhr u. n. Vereinbarung
Europaring 18, 67227 Frankenthal
info@ifd-hörgeschädigte.de
www.ifd-hörgeschädigte.de
Ambulanter Krankenpflegedienst e.V. Bornheim
Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.
Bahnhofstraße 42, 55237 Bornheim
Tel. 0 67 34 / 96 00 03
Anonyme Alkoholiker (AA)
Offenes Meeting jeden Dienstag, 19.30 - 21.30 Uhr
i. d. Räumen d. „Oase“, Schloßgasse 15, Alzey
Tel. 0 67 33 / 60 36
oder 0 67 31 / 13 68
Tel. 0 62 33 / 8 89 20
Fax 0 62 33 / 88 92 20
Treffen: jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr
im Mehrgenerationen-Haus/Haus der Familie
Schloßgasse 13, Alzey
Tel. 0 67 31 / 4 35 46
Frauenzentrum Alzey, Schloßgasse 11:
für geistig und körperlich Behinderte, psychisch Kranke,
Suchtkranke, Beratung und Fortbildung
ehrenamtlicher Mitarbeiter
Tel. 0 67 31 / 1 04 59
Hellgasse 20, Alzey
Fax 0 67 31 / 23 85
- Notruf für von Gewalt betroffenen Mädchen u. Frauen
- Beratungsstelle zum Thema sexualisierte Gewalt
- Kurse, Gruppen, Veranstaltungen
- Treffpunkt Frauencafé
Sprechzeiten: Mo. 14-16 Uhr, Di. u. Do. 10-12 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 72 27
Fax 0 6 7 3 1 / 99 62 85
AWO Sozialstation
Hospizverein DASEIN e.V., Alzey
Kreisverband Alzey-Worms e.V. Ambulante Alten- u.
Krankenpflege, Mobiler Sozialer Hilfsdienst, Kleiderkammer
Hellgasse 20, Alzey
Tel. 0 67 31 / 78 00
Fax 0 67 31 / 4 61 66
Begleitung von Schwerstkranken, Sterbenden,
und deren Angehörigen zuhause
Sprechzeit der Hospizschwester Hiltrud Regner
und nach Vereinbarung im DRK-Krankenhaus Alzey,
Kreuznacher Str. 7-9, Zimmer 1.317
Gerda Pusch
Mobil 01 75 / 7 28 45 54
hospiz@drk-kh-alzey.de
Tel. 0 67 33 / 60 87
www.hospizverein-dasein.de
AWO Betreuungsverein
Beratungsstelle Diakonisches Werk
Worms-Alzey
Schloßgasse 14, Alzey,
Tel. 0 67 31 / 95 03-0
dw-alzey@dwwa.de
Fax 0 67 31 / 95 03 11
Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche,
Suchtkrankenberatung und ambulante Rehabilitation,
Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung,
Lebensberatung, Kurvermittlung
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Mobiler Sozialer Dienst, Essen auf Rädern,
Ausbildung, Behindertenfahrdienst
Hans-Böckler-Str. 109, Mainz
Tel. 01 80 5 / 25 25 28
0,12 EUR je angef. Minute
Freundeskreise
Selbsthilfegruppen für Menschen mit Alkoholproblemen
Betroffene: Mo. 19.30 - 21 Uhr
Angehörige: jeden 1. u. 3. Mittwoch, 19.30 - 21 Uhr
Männerrunde
Gesprächskreis für Männer zu Partnerschaft, Familie,
Beruf, Alltagssorgen, Lebenskrisen
In geraden Kalenderwochen Do. 19 - 21 Uhr
Jugend- und Drogenberatungsstelle
Schloßgasse 11, Alzey
Öffnungszeiten: Mo. - Mi. 10 - 17 Uhr,
Do. 10 - 18 Uhr, Fr. 10 - 13 Uhr,
geschl. jeweils 13 - 14 Uhr, Termine n. Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 13 72
Fax: 0 67 31 / 76 89
Krisentelefon:
01 80 / 2 00 08 42
für psychisch kranke Menschen und deren Angehörige:
Mo. - Fr. 19 - 24 Uhr, Sa., So. u. Feiertage 16 - 22 Uhr (auch anonym)
Berufsbegleitender Dienst
Integrationsfachdienst, Hilfsverein Alzey/Rhh. e.V.
Psychosoziale Beratung f. schwerbehinderte und/oder
psychisch kranke Menschen
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 67 62
Caritaszentrum Alzey
Landwirtschaftliche Familienberatung
der Kirchen in der Pfalz und in Rheinhessen
Hilfe bei wirtschaftlichen und familiären Problemen
Di. 9 - 17 Uhr, Mi. u. Do. 9 - 12 Uhr
info@lfbk.de; www.lfbk.de
Tel. 0 63 21 / 57 68 08
• Beratung für Frauen in Schwangerschaft und Notsituationen
Am Obermarkt 25, Alzey
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 94 15 97
Malteser Hilfsdienst e.V.
• Haus- und Familienpflege
Lebenshilfe Alzey-Donnersberg (ADL)
Tel. 0 67 31 / 94 15 98
• Computercafé und Kontakt für Angebote
nicht nur für ältere Menschen in der Region
Deutsche Rheuma-Liga ÖAG Alzey
Funktionstraining für alle Betroffenen von Rheuma,
Arthrose, Osteoporose, Fibromyalgie usw.
Info: M. Rosendahl
Tel. 0 63 52 / 70 60 570
Diabetiker-Selbsthilfegruppe Alzey
Treffen: jeden 3. Montag im Monat
Kontakte: Friedrich Heck
Ernst Wilhelm von der Au
Tel. 0 67 31 / 4 31 01
Tel. 0 67 33 / 10 37
DRK Kreisverband Alzey
Mobiler Sozialdienst
Menüservice „Essen auf Rädern“, Hausnotrufdienst,
Behindertenfahrdienst, Beratung, Information
Tel. 0 67 31 / 96 99 30
Schuldnerberatung
Offene Sprechzeit: Di. 13 - 15 Uhr
Tel.: Di. u. Do. 8 - 8.30 Uhr
Tel. 0 67 31 / 96 99 20
Evangelische Sozialstation Alzey
Josselinstr. 3
Tel. 0 67 31 / 26 68 und 9 40 00
Fax 0 67 31 / 94 00 19
Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe
Alzey und Umgebung
Stadt Alzey
Tel. 0 63 62 / 99 36 60
Fax 0 63 62 / 99 47 40
für Menschen mit Behinderungen: Tagesförderstätte,
Wohnstätte und Heilpädagogischer Kindergarten
Gartenstraße 4a, 67292 Kirchheimbolanden
Frau Kutschan
Tel. 0 63 52 / 70 59 90
Pflegestützpunkt Alzey
Beratung und Hilfe rund um das Thema Pflege
Carmen Eichert
Carmen.Eichert@vdek.com
Schafhäuser Str. 45, 55232 Alzey
http://www.pflegestuetzpunkte.rlp.de
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 49 66 971
Fax 0 67 31 / 49 66 973
Sprachstörungen nach Schlaganfall,
Tumor, Schädel-Hirn-Trauma
Treffen: jeden 2. Donnerstag
Elsa-Brandström-Str. 53 a, Mainz-Gonsenheim
Ansprechpartner:
Tel. 0 67 33 / 94 94 00
Selbsthilfegruppe
für Angehörige v. psychisch erkrankten Menschen
Treffen: jeden 2. Montag im Monat um 18.30 Uhr
Kardinal-Volk-Haus, Kirchenplatz, Alzey
(neben kath. Kirche)
Tel. 0 62 41 / 59 24 37
oder 0 67 33 / 68 43
Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen
Treffen: Jeden 2. u. 4. Dienstag im Monat 19 - 21 Uhr
MehrGenerationen-Haus, Schlossgasse 13, Alzey
Sozialpsychiatrischer Dienst des Gesundheitsamtes
der Kreisverwaltung Alzey-Worms
Ansprechpartner: Frau Kleinert-Schell
Tel. 0 67 31 / 408-61 21
Selbsthilfegruppe
Freundeskreis in der Suchtkrankenhilfe Alzey e.V.
Gruppenabende: Mo. 20 - 21.30 Uhr
im Martin-Luther-Haus, Obermarkt, Alzey
Klaus Bicking
Tel. 0 67 31 / 4 14 95
Selbsthilfegruppe
Patientenliga - Atemwegserkrankungen e.V.
Monatl. Info-Veranstaltungen, Lungensportgruppe Alzey
Ansprechpartner: Sekretariat Dr. Laakmann
Tel. 0 67 31 / 40 71 06
Beate Wolf
Tel. 0 67 32 / 73 65
Sozialpsychiatrischer Dienst
des Gesundheitsamtes der Kreisverwaltung Alzey-Worms,
An der Hexenbleiche 36, Alzey
Beratung und Betreuung psychisch kranker Menschen
und deren Kontaktpersonen
Mo. - Fr. 8.30 - 12 Uhr
Terminvereinbarung
Tel. 0 67 31 / 408 - 60 11 u. 60 12
Tagespflege Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Geriatrische Altentagesstätte
Dautenheimer Landstraße 66, 55232 Alzey
b.koch@rheinhessen-fachklinik-alzey.de
Tel. 0 67 31 / 5 01-4 68
Therapiezentrum
für entwicklungsgestörte und behinderte Kinder
67307 Göllheim - H.T.K. - Jahnstr. 2,
Außenstelle Weinrufstr. 9, 55232 Alzey
Tel. 0 63 51 / 64 00
Tinnitus Selbsthilfegruppe
Kontakt: Jürgen Schindler
Treffen: jeden 2. Dienstag im Monat, um 19 Uhr
im Krankenhaus KIBO, Raum hinter Cafeteria
Tel. 0 67 35 / 10 89
VdK – Kreisverband Alzey
Hilfe in sozialen Fragen (Renten, Schwerbehinderung,
Kranken-Unfall-Arbeitslosenversicherung usw.)
Rodensteiner Straße 3, Alzey
Sprechstunden: Mo. 8.30 - 12 und 14 - 18,
Tel. 0 67 31 / 54 87 97-0
Do. 8.30 - 12 Uhr
Fax 0 67 31 / 54 87 97-90
Verein für Integration und Teilhabe am Leben e. V.
Hilfsverein Rheinhessen e.V. Alzey, Schloßgasse 15
Tagesstätte für chronisch psychisch Kranke
Mo., Di., Do. 13.30 - 15.30 Uhr, Fr. 14 - 15.30 Uhr
Tel. 0 67 31 / 35 99
WEISSER RING e. V.
Ruftaxi
Linie 1 und 3:
Linie 2 und 4
Selbsthilfegruppe für Aphasiker + Angehörige
Tel. 0 67 31 / 62 66
Tel. 0 67 31 / 72 38
Außenstelle Worms (Stadt)/Alzey-Worms
g.fleissner@netwag.de
Tel. 0 67 31 / 94 19 62
Mobil 01 51 / 15 57 70 03
Schlafapnoe Selbsthilfe
Alzey und Umgebung e.V.
c/o Toni Walk, www.schlafapnoe-alzey@gmx
Tel. 0 61 31 / 83 31 30
Schutzverband für Impfgeschädigte e.V.
Kontakt- und Beratungsstelle für Rheinland-Pfalz
Hilfen und Beratung bei (vermuteten) Impfschäden
www.impfschutzverband.de
Sprechzeiten: nach telef. Vereinbarung
Tel. 06 71 / 4 45 15
Treffen: jeden 1. Mi. (Werktag) u.d. darauffolg. Sa. (Werktag) im Monat, jeweils 14 - ca. 16 Uhr i.d. Ev. Sozialstation, Josselinstr. 3, Alzey
(vor Erstbesuch anmelden)
Anmeldung u. Info: M. Rothenmeyer
Tel. 0 67 34 / 96 11 77
oder V. Senftleber
Tel. 0 63 55 / 95 58 91
Schwerbehindertenrecht
Fachdienst für Hörgeschädigte
Selbsthilfegruppe für Menschen in Trauer
Integrationsdienst für hörgeschädigte Menschen,
Beratung und Hilfe bei Problemen im Zus.hang
mit einer beruflichen Tätigkeit oder Ausbildung
Treffen: jeden 2. u. 4. Freitag im Monat um 15 Uhr
Diakonisches Werk Alzey, Schloßgasse 14 in Alzey
Kontakt:
Amt für Soziale Angelegenheiten Mainz
Sprechtag: jeden 1. Mittwoch im Monat, 9 - 12 Uhr
in der VG Alzey-Land, Weinrufstraße 38 in Alzey
Terminvereinbarung erforderlich: Frau Sehr
Tel. 0 67 31 / 409-301
Tel. 0 67 31 / 95 03-0
Wertstoffhöfe in der Verbandsgemeinde
Öffnungszeiten:
Eppelsheim
März - Okt.
Di. u. Do. 16 - 18 Uhr
Nov. - Feb.
Di. u. Do. 15 - 17 Uhr
Sa. (ganzjährig)
9 - 13 Uhr
Flonheim
März - Okt.
Di. und Do. 16 - 18 Uhr
Nov. - Feb.
Di. und Do 15 - 17 Uhr.
Sa. (ganzjährig)
8 - 12 Uhr
Gau-Odernheim
April - Sept.
Di. und Do. 16 - 18 Uhr
Sa. 8 - 13 Uhr
Okt. - März
Di. und Do. 15 - 17 Uhr
Sa. 9 - 12 Uhr
Sa. (ganzjährig)
Mauchenheim
Di. u. Do. 16 - 18 Uhr
Sa. 8 - 12 Uhr
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Amtlicher Teil
VG Alzey-Land
Montag, Dienstag
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
-
12.00
16.00
12.00
12.00
18.00
12.00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
8.00
8.00
14.00
Mittwoch
7.00
Donnerstag
8.00
14.00
Freitag
8.00
Jeden 1. Samstag im Monat:
10.00
(Seiteneingang Münch-Braun-Straße)
-
16.00
12.00
18.00
12.00
12.00
18.00
12.00
12.00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Telefon 0 67 31 / 40 90
info@alzey-land.de
http://www.alzey-land.de
8.00
14.00
8.00
8.00
14.00
8.00
Bürgerbüro: 0 67 31 / 409-310
Montag
Dienstag
19. Februar 2015
Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH
Rheinallee 87
55294 Bodenheim
Tel. 06135-7355
Bekanntmachung
Die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH
(wvr) informiert, dass für die Wasserzähler, deren
Eichgültigkeit zum Jahresende 2015 erlischt, ein
Zählerwechsel erforderlich wird. Dies wird im Vorfeld unseren Kunden schriftlich mitgeteilt.
Wie in den vergangenen Jahren wird der Zählerwechsel im Auftrag der wvr von Fremdfirmen durchgeführt. Dieser ist für unsere Kunden kostenlos. Die
Monteure der Fremdfirmen können sich mit Lichtbildausweisen der wvr legitimieren.
Die Zähler werden von Anfang März 2015 bis Ende
August 2015 gewechselt.
Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihr Verständnis.
Dr. Klaus Hoffmann
wvr
Amtsgericht Alzey
Aktenzeichen: K 8/13
Sitzung des Hauptausschusses
Am Montag, dem 2. März 2015 um 17.00 Uhr, findet im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land eine Sitzung des Hauptausschusses statt.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Annahme von Sponsoringleistungen, Spenden,
Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen sowie deren Vermittlung
2. Mitteilungen und Anfragen
Nichtöffentlicher Teil:
3. Flächennutzungsplan 2015 der Verbandsgemeinde Alzey-Land
4. Siebte Änderung des Flächennutzungsplanes
2020 der Verbandsgemeinde Nierstein-Oppenheim (inzwischen VG Rhein-Selz)
5. Erste Teilfortschreibung des Flächennutzungsplanes 2017 der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden
6. Vergabe des Planungsauftrages „Fortschreibung
des Flächennutzungsplanes“
7. Vergabe von Architektenleistungen für die Sanierung der Schulturnhalle in Flonheim
8. Neufassung des Gesellschaftsvertrages der Wirtschaftsförderungs-GmbH für den Landkreis Alzey-Worms
9. Anpassung der Vergütungen für die Ruftaxiunternehmen aufgrund der Einführung des gesetzlichen Mindestlohnes
10. Personalangelegenheiten
11. Mitteilungen und Anfragen
Steffen Unger
Bürgermeister
Der Inhalt dieser Bekanntmachung ist auch auf www.alzeyland.de einsehbar.
Sitzung des Tourismus- und
Kulturausschusses
Am Mittwoch, dem 4. März 2015 um 17.00 Uhr, findet im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land eine nichtöffentliche Sitzung des
Tourismus- und Kulturausschusses statt.
Tagesordnung
Nichtöffentlicher Teil:
1. Wahl der Weinkönigin 2015/2016 der Verbandsgemeinde Alzey-Land
2. Verbandsgemeindeweinfest 2015 in Lonsheim
3. Theatertage Alzeyer Land
4. Rheinhessen 2016
5. Mitteilungen und Anfragen
Steffen Unger
Bürgermeister
Der Inhalt dieser Bekanntmachung ist auch auf www.alzeyland.de einsehbar.
30. Dezember 2014
Terminsbestimmung
Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am
19.03.2015 um 14.30 Uhr, Gerichtsstelle Alzey,
Schloßgasse 32, Zimmer 107, das nachfolgende
Grundstück versteigert werden:
Grundbuch von Eppelsheim Blatt 1157
lfdNr.: 3; Fl.: 2; Nr.: 50/9; Beschreibung: Gebäudeund Freifläche, Waldfläche, Jahnstraße 22; Größe:
1266 m² (gem. Gutachten handelt es sich um: Einfamilienhaus mit Garage; ca. 176m² Wohn- bzw. Nutzfläche).
Der Wert des Grundstücks wurde festgesetzt auf
200.000 €.
Internet-Infos: http://versteigerungspool.de
Seite 3
Bermersheim v. d. H.
Ortsbürgermeisterin Ute Fillinger
Dienstag 19.00 - 19.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Gemeindebüro, An der Turnhalle 4
Telefon 0 67 31 / 76 55
info@bermersheim-vdh.de
www.bermersheim-vdh.de
Biebelnheim
Ortsbürgermeisterin Petra Bade
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Hauptstraße 11
Telefon 0 67 33 / 2 81
gemeinde.biebelnheim@t-online.de
kiga-biebelnheim@gmx.de
Sitzung des Gemeinderates
Am Mittwoch, den 4. März 2015 um 19.00 Uhr, findet im Rathaus eine Sitzung des Gemeinderates
statt.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2015
2. Aufnahme eines Kommunalkredits
3. Gemeindehalle
4. Mitteilungen und Anfragen
Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an.
Petra Bade
Ortsbürgermeisterin
Bornheim
Albig
Ortsbürgermeister Günther Trautwein
Dienstag 19.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag 19.00 - 20.00 Uhr
Rathaus, Langgasse 58
Telefon 0 67 31 / 23 01
Mobil 01 71 / 2 21 37 42
ortsgemeinde-albig@t-online.de
www.ortsgemeinde-albig.de
Bechenheim
Ortsbürgermeister Gerhard Stadlinger
Mittwoch 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Kirchgasse 8
Telefon 0 67 36 / 6 75
www.bechenheim.de
Bechtolsheim
Ortsbürgermeister Harald Kemptner
Dienstag 17.00 - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Langgasse 44
Telefon 0 67 33 / 2 18
Bechtolsheim@ewr-internett.de oder
gemeinde-bechtolsheim@ewr-internett.de
www.bechtolsheim-rheinhessen.de
Ortsbürgermeisterin Renate Steingaß
Donnerstag 18.00 - 19.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Hindenburgring 24
Telefon 0 67 34 / 96 04 26
Fax 0 67 34 / 96 24 58
buergermeister@bornheim-rheinhessen.de
www.bornheim-rheinhessen.de
Dintesheim
Ortsbürgermeister Arnd Stegemann
Donnerstag 19.00 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Hauptstraße 9
Telefon 0 67 35 / 15 89
dintesheim@t-online.de
Eppelsheim
Ortsbürgermeisterin Ute Klenk-Kaufmann
Mittwoch 17.00 - 19.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Zwerchgasse 17
Telefon 0 67 35 / 2 57
Fax 0 67 35 / 81 35
gemeinde@eppelsheim.de
www.eppelsheim.de
Amtsgericht Alzey
Aktenzeichen: K 8/13
30. Dezember 2014
Terminsbestimmung
Siehe unter VG Alzey-Land.
Seite 4
Amtlicher Teil
tionstätigkeit auf
der Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf
Erbes-Büdesheim
Ortsbürgermeister Karl-Heinrich Sailler
Montag 9.00 - 11.00 Uhr und
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Hauptstraße 30
Telefon 0 67 31 / 80 54
erbes-buedesheim@t-online.de
www.erbes-buedesheim.de
Sitzung des Gemeinderates
Am Donnerstag, den 5. März 2015 um 20 Uhr, findet
im Rathaus Erbes-Büdesheim eine Sitzung des Gemeinderates statt.
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil:
1. Vergabe folgender Leistungen für den Neubau
der Kindertagesstätte:
a) Anlage des Außengeländes
b) Vorhänge im Mehrzweckraum und den Nebenräumen
2. Haushaltsplan und Haushaltssatzung 2015
Beratung und Beschlussfassung
3. Annahme von Sponsoringleistungen und Spenden, Beratung und Beschlussfassung
4. Sanierung Jugendraum, Estrich, Bodenbelag
Beratung und Beschlussfassung
5. Bekanntgabe einer Eilentscheidung
6. Mitteilungen und Anfragen
Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an.
Karl-Heinrich Sailler
Ortsbürgermeister
Esselborn
Ortsbürgermeister Markus Pinger
Donnerstag 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Obergasse 11
Telefon 0 67 31 / 4 33 30
gemeinde-esselborn@myquix.de
www.gemeinde-esselborn.de
Der Ortsgemeinderat hat auf Grund von § 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom
31. Januar 1994 (GVBl. S. 153), in der derzeit gültigen Fassung, am 05.02.2015 folgende Haushaltssatzung beschlossen, die nach Genehmigung der
Kreisverwaltung Alzey-Worms als Kommunalaufsichtsbehörde vom 16.02.2015 hiermit bekannt gemacht wird:
§ 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt
Festgesetzt werden
1. im Ergebnishaushalt
der Gesamtbetrag der
Erträge auf
389.590,-- Euro
der Gesamtbetrag der
Aufwendungen auf
492.580,-- Euro
der Jahresfehlbetrag auf
-102.990,-- Euro
die außerordentlichen Einzahlungen auf
die außerordentlichen Auszahlungen auf
der Saldo der außerordentlichen
Ein- und Auszahlungen auf
die Einzahlungen aus Investitionstätigkeit auf
die Auszahlungen aus Investi-
45.000,-- Euro
-44.000,-- Euro
die Einzahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf
101.910,-- Euro
die Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf
18.040,-- Euro
der Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf
83.870,-- Euro
§2
Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite
Der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite, deren
Aufnahme zur Finanzierung von Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen erforderlich ist,
wird festgesetzt für
zinslose Kredite auf
-,-- Euro
verzinste Kredite auf
12.730,-- Euro
zusammen auf
12.730,-- Euro
(Ohne Ein- und Auszahlungen der Kredite zur Umschuldung.)
§3
Gesamtbetrag der vorgesehenen
Ermächtigungen
Der Gesamtbetrag der Ermächtigungen zum Eingehen von Verpflichtungen, die in künftigen Haushaltsjahren zu Auszahlungen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen (Verpflichtungsermächtigungen) führen können, wird festgesetzt
auf
-,-- Euro.
Die Summe der Verpflichtungsermächtigungen, für
die in den künftigen Haushaltsjahren voraussichtlich
Investitionskredite aufgenommen werden müssen,
beläuft sich auf
-,-- Euro.
§4
Steuersätze
Die Steuersätze für die Gemeindesteuern werden wie
folgt festgesetzt:
- Grundsteuer A auf
300 v.H.
- Grundsteuer B auf
365 v.H.
- Gewerbesteuer auf
365 v.H.
Die Hundesteuer beträgt für Hunde, die innerhalb
des Gemeindegebietes gehalten werden
- für den ersten Hund auf
36,-- Euro
- für den zweiten Hund auf
52,-- Euro
- für jeden weiteren Hund auf
64,-- Euro
Haushaltssatzung
der Ortsgemeinde Esselborn
für das Jahr 2015
vom 19.02.2015
2. im Finanzhaushalt
die ordentlichen Einzahlungen auf
die ordentlichen Auszahlungen auf
der Saldo der ordentlichen
Ein- und Auszahlungen auf
Donnerstag, den 26. Februar 2015
333.730,-- Euro
373.600,-- Euro
-39.870,-- Euro
-,-- Euro
-,-- Euro
-,-- Euro
1.000,-- Euro
§5
Gebühren und Beiträge
Die Sätze der Gebühren und Beiträge für ständige
Gemeindeeinrichtungen nach dem Kommunalabgabengesetz vom 20.Juni 1995 (GVBl. S. 175), zuletzt
geändert durch Gesetz vom 02. März 2006 (GVBl. S.
57) werden festgesetzt:
- Weinbergshut: 0,-- Euro /ha (100%ige Umlage)
- Wirtschaftswegebeiträge:
10,- Euro /ha
§6
Wertgrenze für Investitionen
Investitionen oberhalb der Wertgrenze von 15.000,Euro sind im jeweiligen Teilhaushalt einzeln darzustellen.
§7
Inkrafttreten
Diese Haushaltssatzung tritt am 01.01.2015 in Kraft.
Esselborn, 19.02.2015
gez. Markus Pinger
Ortsbürgermeister
Hinweis:
Die vorstehende Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2015 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Die nach § 95 IV GemO erforderliche Genehmigung der Kreisverwaltung Alzey-Worms zu den
Festsetzungen in den §§ 2 - 3 der Haushaltssatzung
ist mit Genehmigungsdatum vom 16.02.2015 erteilt.
Der Haushaltsplan liegt zur Einsichtnahme vom
27.02.2015 bis 09.03.2015 während der Öffnungszeiten im Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung
Alzey-Land, Weinrufstraße 38 (Zimmer 107), 55232
Alzey öffentlich aus.
Auf die nachfolgenden Bestimmungen des § 24 VI
GemO wird hingewiesen:
„Satzungen, die unter Verletzung von Verfahrensund Formvorschriften dieses Gesetzes oder auf
Grund dieses Gesetzes zustande gekommen sind,
gelten ein Jahr nach der Bekanntmachung als von
Anfang an gültig zustande gekommen. Dies gilt
nicht, wenn
1. die Bestimmungen über die Öffentlichkeit der Sitzung, die Genehmigung, die Ausfertigung oder
die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind, oder
2. vor Ablauf der in Satz 1 genannten Frist die Aufsichtsbehörde den Beschluss beanstandet oder
jemand die Verletzung der Verfahrens- und Formvorschriften gegenüber der Verbandsgemeindeverwaltung unter Bezeichnung des Sachverhalts,
der die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend gemacht hat.
Hat jemand eine Verletzung nach Satz 2. Nr. 2 geltend gemacht, so kann auch nach Ablauf der in Satz 1
genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend
machen.“
Alzey, 19.02.2015
gez. Steffen Unger
Bürgermeister
Flomborn
Ortsbürgermeister Rainer Thomas
Dienstag 18.30 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Langgasse 28
Telefon 0 67 35 / 2 34; Privat 0 67 35 / 6 85
www.flomborn.de
Sitzung des Gemeinderates
Am Donnerstag, den 5. März 2015 um 20.00 Uhr,
findet im Rathaus Flomborn eine Sitzung des Gemeinderates statt.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Beratung und Beschlussfassung über den Haushalt 2015
2. Beratung über die Nutzung der Hallengaststätte
3. Mitteilungen und Anfragen
Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an.
Flomborn, den 19.02.2015
Rainer Thomas
Ortsbürgermeister
Bekanntmachung der
Verbandsgemeindewerke Alzey-Land:
Entwässerung im Neubaugebiet
„Stetter Straße Süd“
Die Verbandsgemeindewerke Alzey-Land teilen aufgrund § 7 der Allgemeinen Entwässerungssatzung
der Verbandsgemeindewerke Alzey-Land mit, dass
die Schmutz- und Regenwasserkanäle im NBG
„Stetter Straße Süd“ betriebsfertig verlegt sind.
Alle in diesem Baugebiet errichteten und noch herzustellenden Gebäude, die für den dauernden oder
vorübergehenden Aufenthalt von Menschen bestimmt sind, müssen angeschlossen werden.
Das vorhandene Abwassersystem ist ein Trennsystem. Auf jedem Grundstück wurde für die getrennte
Einleitung von Schmutz- und Niederschlagswasser
je ein Anschluss hergestellt.
Auf dem zu entwässernden Grundstück muss für die
Schmutzwasserleitung ein Revisionsschacht zur Verfügung stehen. Der Revisionsschacht ist so nahe wie
möglich an die öffentliche Abwasseranlage zu setzen, muss jederzeit zugänglich und bis auf Rückstauebene wasserdicht ausgeführt sein.
Eine Ableitung des Niederschlagswassers auf die
Straßen, Wege und Plätze ist unzulässig.
Stoffe, die die Reinigungswirkung der Kläranlagen
bzw. den Betrieb der Abwasserbeseitigungsanlagen
beeinträchtigen, wie z.B. Müll, Sand, Asche, Küchenabfälle, Mörtel, Benzin, Öl, Gülle, Säuren, Laugen, Jauchen sowie Hefe und Trubstoffe aus der
Weinbereitung dürfen nicht in den Kanal eingeleitet
werden.
Die Verbandsgemeindewerke behalten sich vor,
Überprüfungen der Anschlüsse vorzunehmen.
Nach § 15 der Allgemeinen Entwässerungssatzung
Donnerstag, den 26. Februar 2015
bedürfen alle Anschlüsse einer Genehmigung. Diese
ist bei den Verbandsgemeindewerken Alzey-Land
c/o Zweckverband Abwasserentsorgung Rheinhessen, Amtgasse 10, 55232 Alzey zu beantragen.
Die Kanalbenutzungsgebühren (wiederkehrende Beiträge) für die Grundstücke werden von den Verbandsgemeindewerken ab dem 01.04.2015 berechnet.
Verbandsgemeindewerke Alzey-Land
gez. Herwig Lepherc
Technischer Werkleiter
Flonheim
Ortsbürgermeisterin Ute Beiser-Hübner
Öffnung der Verwaltung:
Montag: 8.30 - 11.30 Uhr
Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus, Marktplatz 12
Telefon 0 67 34 / 9 13 06 57
Fax 0 67 34 / 9 14 08 31
info@flonheim.de; www.flonheim.de
Kindertagesstätte: kita@flonheim.de
Infothek/Ortsmuseum: infothek@flonheim.de
Sitzung des Haupt-, Personal- und
Finanzausschusses
Am Donnerstag, den 19.03.2015 um 19.00 Uhr, findet eine nichtöffentliche Sitzung des Haupt-, Personal- und Finanzausschusses im Gemeindesaal,
Marktplatz 12, statt.
Tagesordnung:
1. Haushalt 2015
Beratung und Beschlussfassung
2. Mitteilungen und Anfragen
Flonheim, den 19.02.2015
Ute Beiser-Hübner
Ortsbürgermeisterin
Amtlicher Teil
Donnerstag 18.30 - 19.30 Uhr
Telefon 0 67 31 / 78 30 (nur donnerstags)
Rathaus, Hauptstraße 7
Telefon 0 67 31 / 4 33 17
info@freimersheim-rheinhessen.de
www.freimersheim-rheinhessen.de
Gau-Heppenheim
Ortsbürgermeister Helmut Matthäi
Montag 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Schloßgasse 3
Telefon 0 67 31 / 4 24 45
Fax 0 67 31 / 4 24 45
Mobil 01 51 / 15 56 22 13
og.gau-heppenheim@t-online.de
www.gau-heppenheim.de
Gau-Odernheim
Ortsbürgermeister Heiner Illing
Sprechstunde montags
von 17.00 - 19.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
weitere Bürostunden
Montag von 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 9.00 - 11.00 Uhr
Rathaus, Mühlstraße 41
Telefon 0 67 33 / 4 03
Fax 0 67 33 / 16 28
rathaus@gau-odernheim.de
www.gau-odernheim.de
Kindertagesstätte: 0 67 33 / 9 29 97 70
Kindergarten: 0 67 33 / 68 87
Seite 5
Mauchenheim
Ortsbürgermeister Udo Arm
Sprechstunde in der Kita, An der Mühlwiese 10:
Donnerstag 18.30 - 19.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Telefon 0 63 52 / 74 04 70 (Kita)
Telefon 0 63 52 / 44 03 (Gemeindebüro)
Mobil 01 75 / 5 82 31 36
www.mauchenheim-online.de
Nack
Ortsbürgermeister Bernhard Hähnel
Donnerstag 18.30 - 19.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Hauptstraße 65
55243 Nack
Telefon 0 67 36 / 2 66 (Gemeindebüro)
Telefon 0 67 36 / 20 55 93
www.gemeinde-nack.de
Nieder-Wiesen
Ortsbürgermeister Gernot Heck
Dienstag 17.00 - 19.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Marktplatz 3
Telefon 0 67 36 / 261
Fax 0 67 36 / 96 01 34
buergermeister-nw@t-online.de
Sitzung des Gemeinderates
Framersheim
Ortsbürgermeister Ulrich Armbrüster
Sprechstunde:
Dienstag 18.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 18.00 - 19.00 Uhr
Öffnungszeiten der Verwaltung:
Dienstag 18.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 11.00 - 12.00 Uhr und 18.00 - 19.00 Uhr
Rathaus, Schloßstraße 1
Telefon 0 67 33 / 3 16
kontakt@framersheim.de
www.framersheim.de
Sperrung Wormser Weg
Ab 25.02.2015 ist mit der Wegsperrung „Wormser
Weg“ und Zufahrt zur Sporthalle während des Tages
zu rechnen. In den Abend- und Nachtstunden sind
der Weg und die Zufahrt größtenteils möglich. Bedingt ist dies durch den Bau des Schmutzfangbekkens oberhalb der Tennisplätze sowie die Änderung
und Erweiterung der Bodeneinläufe am Ende des
Feldwegs. Die Zufahrt zu den Ackerflächen im Bereich des Wormser Wegs kann über die Betonwege
am Wasserhaus sowie über die „Flösser“ erfolgen.
Die Maßnahmen sind voraussichtlich bis Ende März
2015 abgeschlossen. Wir bitten die Wegsperrung zu
beachten, um Unfälle mit Baumaschinen und Störungen des Bauablaufes zu vermeiden.
Ulrich Ambrüster
Ortsbürgermeister
Am Donnerstag, den 5. März 2015 um 19.30 Uhr,
findet in der Petersberghalle/Gesellschaftsräume eine öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates statt.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Begrüßung
2. Einwohnerfragestunde
3. Verpflichtung eines neuen Ratsmitgliedes
4. Nachbesetzung der Ausschüsse
5. Beratung und Beschlussfassung Haushalt 2015
6. Beratung und Beschlussfassung Haushaltssatzung 2015
7. Beratung und Beschlussfassung Vergabe Gewerke Rathaus
8. Bekanntgabe von Eilentscheidungen
9. Mitteilungen und Anfragen
Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an.
Gau-Odernheim, den 20.02.2015
Heiner Illing
Ortsbürgermeister
Kettenheim
Ortsbürgermeister Wilfried Busch
Dienstag 18.30 - 19.30 Uhr
Rathaus, Alzeyer Straße 10
Telefon 0 67 31 / 4 33 31
Lonsheim
Freimersheim
Ortsbürgermeister Wilfried Brück
Sprechstunde im Bürgerhaus,
Flomborner Weg 20:
Ortsbürgermeister Harald Denne
Dienstag 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Weihergasse 5
Telefon 0 67 34 / 2 36; buergermeister@lonsheim.net
www.weindorf-lonsheim.de
Ende Amtlicher Teil
Ober-Flörsheim
Ortsbürgermeister Sascha Leonhardt
Donnerstag 17.00 - 19.00 Uhr
(und nach Vereinbarung)
Gemeindeverwaltung, Walterplatz 1
Telefon 0 67 35 / 2 18
Fax 0 67 35 / 94 18 47
rathaus@ober-floersheim.de
www.ober-floersheim.de
Offenheim
Ortsbürgermeister Peter Odermann
Mittwoch von 18.00 - 19.30 Uhr
oder nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Bechenheimer Straße 4
Telefon 0 67 36 / 2 16
Mobil 01 72 / 8 79 78 84
info@offenheim.de
www.offenheim.de
Wahlheim
Ortsbürgermeister Ralph Fuchs
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Kelleracker 1
Telefon 0 67 31 / 5 16 17 67
Mobil 01 76 / 83 38 30 80
gemeinde-wahlheim@outlook.de
Seite 6
Nichtamtlicher Teil
A
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Nichtamtlicher Teil
ktuelles aus den Gemeinden
Kultur - Sport - Vereinsleben
Kirchengemeinden • Gottesdienste
Katholisch: Albig: Do., 18.30 Uhr, MF. Bechtolsheim: Sa., 18.30 Uhr, VAM.
Bornheim: Sa., 19 Uhr, VAM. Erbes-Büdesheim: Fr., 18 Uhr, Rosenkranz; 18.30
Uhr, MF. So., 9 Uhr, MF mit dem KKMV. Di., 18 Uhr, Kreuzwegandacht. Flomborn:
Fr., 18 Uhr, Eucharistiefeier. Framersheim: So., 10.30 Uhr, Eucharistiefeier (ev.
Kirche/Gemeindehaus). Freimersheim: So., 9 Uhr, Eucharistiefeier. Mi. 17.30 Uhr,
Fastenvesper; 18 Uhr, Eucharistiefeier. Gau-Odernheim: So., 10.30 Uhr, Großes
Gebet. Ober-Flörsheim: Fr., 16.30 Uhr, Eucharistiefeier (Erstkommunionkinder).
Sa., 18.30 VAM. Mi., 9 Uhr, Fastengedanken. Do., „Dem Wort Gottes begegnen.“
Offenheim: Sa., 20.15 Uhr, Eucharist. Anbetung bis 22.15 Uhr. Mo., 18 Uhr, Rosenkranz; 18.30 Uhr, MF. Uffhofen: Di., 18.30 Uhr, MF. Heimersheim: Fr., 18 Uhr,
Ökum. Kreuzwegandacht (ev. Kirche). Sa., 17.30 Uhr, VAM. Weinheim: So., 9.50
Uhr, Rosenkranz; 10.30 Uhr, MF; 10.30 Uhr, Kinder-Wort-GD im Haus St. Gallus.
Mi., 18 Uhr, Rosenkranz; 18.30 Uhr, MF.
Evangelisch: Albig: Fr., 18 Uhr, Ökum. Kreuzwegs-GD für Albig und Heimersheim in Heimersheim. Bechenheim: So., 8.45 Uhr, GD im Ev. Gemeindehaus. Di.,
20 Uhr, BS im Ev. Gemeindehaus. Bechtolsheim: So., 10.10 Uhr, GD; 11 Uhr,
Kinder-GD. Di., 19.30 Uhr, Passionsandacht m. Kirchenchor. Biebelnheim: So., 9
Uhr, GD; 10 Uhr, Kinder-GD. Di., 19.30 Uhr, Passionsandacht in der Simultankir-
Verbandsgemeinde
Ablesung der Stromzähler
Im Auftrag der EWR Netz GmbH werden im März in folgenden Gemeinden
der Verbandsgemeinde Alzey-Land
die Stromzähler abgelesen:
Eppelsheim
Jutta Huppert, 06735 357
Erbes-Büdesheim
Carsten Stahl, 06731 55663
Gau-Heppenheim
Ulrike u. Günter Brauch, 06731 41783
Gau-Köngernheim
EWR-Mitarbeiter, 06241 848 630
Gau-Odernheim
EWR-Mitarbeiter, 06241 848 630
Kettenheim
Ulrike u. Günter Brauch, 06731 41783
Lonsheim
EWR-Mitarbeiter, 06241 848 630
Die Ableser sind bei Fragen unter den
angegebenen Telefonnummern gerne
für Sie da. Als Ihr Energienetzbetreiber
ist die EWR Netz GmbH zuständig für
die Ablesung Ihrer Zähler – unabhängig davon, von welchem Energielieferant Sie Ihre Energie beziehen. Bitte
unterstützen Sie deshalb die EWRMitarbeiter und ermöglichen Sie den
problemlosen Zugang zum Zähler. Um
die berufstätigen Kunden anzutreffen,
wird auch in den frühen Abendstunden
sowie am Wochenende abgelesen.
EWR
Albig
Mitgliederversammlung
des CDU Gemeindeverbandes Alzey-Land
Siehe unter Sonstiges.
Generalversammlung
des TV 1895 Albig e.V.
Am Samstag, den 28. Februar, findet
um 19.30 Uhr die Mitgliederhauptversammlung 2015 des Turnvereins 1895
Albig e.V. im TV-Sportheim statt. Alle
Vereinsmitglieder sind hierzu herzlich
eingeladen.
K.P.-N.
che Bechtolsheim. Bornheim: So., 9 Uhr, GD. Eppelsheim: So., 10.15 Uhr, GD.
Erbes-Büdesheim: So., 10 Uhr, GD, Kirchen-Café. Mo., 20 Uhr, Bibelgesprächsabend i. Rahmen der ökum. Bibelwoche m. Gemeindereferentin Julia Göttelmann
i. Ev. Gemeindehaus. Di., 14 Uhr, Seniorennachmittag i. Ev. Gemeindehaus; 20
Uhr, Bibelgesprächsabend i. Rahmen der ökum. Bibelwoche m. Pfr. Kurt Kaltwasser i. Ev. Gemeindehaus Offenheim. Flomborn: So., 18 Uhr, Verabschiedungs-GD
für Pfr. Pfanschilling. Flonheim: So., 10.10 Uhr, GD. Framersheim: So., 9 Uhr,
GD. Freimersheim: So., 9 Uhr, GD. Gau-Heppenheim: So., 10 Uhr, GD. GauKöngernheim: So., 9 Uhr, GD. Gau-Odernheim: So., 10 Uhr, GD. Kettenheim:
So., 10.15 Uhr, GD. Mauchenheim: So., 10 Uhr, GD. Offenheim: Mo., 20 Uhr, Bibelgesprächsabend i. Rahmen der ökum. Bibelwoche m. Gemeindereferentin Julia Göttelmann i. Ev. Gemeindehaus Erbes-Büdesheim. Di., 20 Uhr, Bibelgesprächsabend i. Rahmen der ökum. Bibelwoche m. Pfr. Kurt Kaltwasser i. Ev. Gemeindehaus. Uffhofen: So., 9 Uhr, GD.
Stadtmission Wörrstadt: Osterstr. 32, Udenheim; GD mit Kinder-GD „Königskinder“ (3-10 J.) und „Fischlis“ (10-14 J.) So., 10 Uhr; Seniorentreff Fr., 14.30 Uhr (14tägig, in den ungeraden Wochen); Kleingruppen/Hauskreise in Partenheim, Saulheim und Wörrstadt. Fahrdienste zu den Veranstaltungen nach Absprache. Infos
bei Gemeinschaftspastor Dirk Schmidt, Tel. 0177-3603321, www.stadtmissionwoerrstadt.de.
dem Bauernverein und der Winzerschaft habe sich seit vielen Jahren eine gut funktionierende, rationelle und
damit kostensparende Arbeitsweise
bei der Organisation und Abwickung
der Weinbergshut und der Wegeunterhaltung entwickelt.
G.T.
Bauernverein Albig
Jagdgenossenschaft Albig
Aus der Jahresversammlung
In seiner Begrüßung ẅürdigte der Vorsitzende der Albiger Jagdgenossenschaft, Reinhard Knobloch, den überaus guten Besuch. Vorsitzender Knobloch und Schriftführer Jürgen Busch
berichteten danach von einem ereignisarmen Jahr, denn Wildschäden waren keine zu vermelden. Reinhard
Knobloch würdigte insbesondere die
gute Zusammenarbeit zwischen den
Landwirten und Winzern und der Gemeinde.
Nach dem Kassenbericht von Claus
Wolf verfügt die Jagdgenossenschaft
über eine Rücklage aus angesparter
Jagdpacht, wovon ein Teil als Rücklage für evtl. Wildschäden reserviert, ein
Teil bei Bedarf der Gemeinde für Wirtschaftswegreparaturen zur Verfügung
gestellt wird.
Als Sprecher der Jagdgesellschaft informierte Claus Wolf über die Anbringung von Wildschutzreflektoren entlang der klassifizierten Straßen in der
Gemarkung Albig, um Wildschäden zu
minimieren. Füchse und Kaninchen
würden weiterhin stark bejagt, um
Wildschäden zu verhindern. Ansonsten stehe die Hege des Wildes im Vordergrund der Aktivitäten der Albiger
Jagdgesellschaft.
Ortsbürgermeister Günther Trautwein
berichtet danach über die Kosten der
Weinbergshut und die Sonderrücklage
Wirtschaftswege. Durch die enge und
vertrauensvolle Zusammenarbeit mit
Aus der Generalversammlung vom
19. Februar
Zu einer gut besuchten Versammlung
konnte Vorsitzender Johann Hauer die
Mitglieder des Albiger Bauernvereins
begrüßen. Ein besondere Gruß galt
Werner Ringeisen von der Kreisverwaltung, der im Verlauf der Versammlung
über die Bedingungen des „Greenings“ refererierte.
Johann Hauer informierte die Versammlung ausführlich über die Arbeit
des Vorstandes, den Rückschnitt der
Grünstreifen, die Aktivitäten des Bauernvereins beim Wein- und Sonnenblumenfest und über die Sanierung
von Brücken und Wegen in der Ge-
Fastnachts-Kinderturnen beim TV Albig
Klatschen, Stampfen und ein dreifaches Helau, das war die Begrüßung
bei dem diesjährigen Kinderturnfasching in der Albiger Turnhalle. Seit einigen Jahren treffen sich die drei- bis sechsjährigen Turnkinder vom Turnverein Albig in der Woche vor Rosenmontag zum Faschingsturnen, natürlich im Kostüm. Nach ein paar Runden „Rennen“-durch-die-Halle und
dem „Fliegerlied“ zum Warmwerden, konnten sich alle durch den Parcours wagen. Ob Klettern, Springen, Balancieren oder Kriechen, für jeden
war etwas dabei. Gar nicht so einfach im Prinzessinnenkleid, mit Käferflügeln oder Cowboyhut. Zum Ende der fastnächtlichen Turnstunde gab es
als Belohnung ausnahmsweise mal etwas zum Naschen. Vielen Dank an
die Helfer und Eltern für den schnellen Auf-und Abbau.Text/Foto: S.G.-K.
Donnerstag, den 26. Februar 2015
markung, sowie über die Stellungnahme zum Bebauungsplan „Heilberg“.
Hauer dankte auch Wilfried Best vom
Turnverein für die Unterstützung bei
der Bewirtung. Es folgte dann ein detaillierter Kassenbericht von Kassierer
Claus Wolf. Nachdem Friedel Trautwein eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt hatte, wurde der
Vorstand einstimmig entlastet. In diesem Jahr sollen Beton-Wege in der
Gemarkung „Pfaffensee“ und „Im
Grund“ in Eigenleistung vom Bauernverein saniert werden.
Von Versammlungsteilnehmern wurden Pflegemaßnahmen im Bereich
„Goldbach“ gewünscht, auch mit einer
Nacharbeitung des Bachbettes. Ortsbürgermeister Günther Trautwein sagte zu, diese Forderung an die zuständige VG-Abteilung weiter zu melden.
G.T.
Bechtolsheim
AED-automatisierter
externer Defibrillator
Liebe Mitbürger, ab sofort ist der automatisierte externe Defibrillator (AED)
wieder öffentlich zugänglich aufgehängt. Neuer Standort ist das Feuerwehrgerätehaus. Direkt neben der vorderen Eingangstür befindet sich ein
Schutzschrank, der den AED vor den
äußeren Umgebungseinflüssen schützt.
Der erforderliche Schlüssel zum Öffnen befindet sich in dem seitlich angebrachten, roten Schlüsselkasten, der
durch das Einschlagen der Scheibe zu
öffnen ist.
Die Anschaffung des Schutzschrankes
wurde durch großzügige Spenden der
Volksbank und Sparkasse finanziert.
Hierfür möchten wir uns recht herzlich
bedanken.
Gerne organisieren wir bei Interesse
weitere Informationsveranstaltungen
zur Bedienung und Anwendung dieses
Gerätes. Sprechen Sie uns an.
Ihre Freiwillige Feuerwehr & FöV der
freiwilligen Feuerwehr Bechtolsheim
Text/Foto: D.Gu.
Mitgliederversammlung
des SV Bechtolsheim e.V.
Der Sportverein Bechtolsheim lädt alle
Mitglieder herzlich zur Mitgliederversammlung 2015 ein. Termin ist Sonntag, 15. März, um 18 Uhr im Sportheim
des SV Bechtolsheim, Dolgesheimer
Weg, 55234 Bechtolsheim.
Der Vorstand freut sich auf viele interessierte und engagierte Mitglieder. Ein
wichtiger Teil der Mitgliederversammlung wird das Konzept SVB2020 sein.
Nichtamtlicher Teil
Hier geht der Verein mit seinen Abteilungen in die Planung für die kommenden 6 Jahre, um Ziele zu setzen und
Entwicklungen voranzutreiben.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Beschluss der Tagesordnungspunkte; 2. Totengedenken; 3. Geschäftsbericht durch den
1. Vorsitzenden; 4. Ehrungen; 5. Berichte der Abteilungsleiter; 6. Kassenbericht; 7. Bericht der Kassenprüfer;
8. Antrag auf Entlastung des Vorstandes; 8. Wahl eines Wahlleiters; 9. Neuwahlen; 10. Anträge; 11. Verschiedenes.
Anträge müssen bis zum 28. Februar
beim geschäftsführenden Vorstand
eingereicht werden.
Für das leibliche Wohl gibt es für alle
Teilnehmer einen warmen Snack. V.B.
Wir treiben den
Winter aus
Auch in diesem Jahr möchte die Wählergruppe bürgernah e.V. Bechtolsheim altes Brauchtum erhalten und
lädt zum 2. Stabausfest am Sonntag,
dem 15. März, ein. Alle Kinder, Eltern,
Großeltern, Verwandte und Bekannte
sind herzlich eingeladen. Treffpunkt
zum Umzug ist um 13.30 Uhr der Parkplatz an der Musikhalle. Hier werden
Brezel und Äpfel für die Stäbe verteilt
und für die Mädchen sind einige Blumenkränze vorbereitet. Der Musikzug
der FFW Bechtolsheim wird den Umzug musikalisch umrahmen. Umzugsbeginn: 14 Uhr; Verlauf: Musikhalle –
Sulzheimer Straße – Petersbergstraße
– Engelborner Weg – Neugasse – Ehlego Landmarkt. Am Ehlego Landmarkt
angekommen findet dann der Kampf
zwischen Winter und Frühling statt. Ein
reichhaltiges Kuchenbuffet sowie Grillbratwürste erwarten die Gäste. Ab
15.30 Uhr steht Bobbycar-Rennen,
Schneemannkegeln, Kinderschminken, Malen auf Papier und Kinder Rallye auf dem Programm.
Stäbe zum Selbstschmücken können
bei Nils Wieland abgeholt werden. Die
drei schönsten Stäbe werden prämiert.
Die Wählergemeinschaft bürgernah
e.V. freut sich auf Ihr Kommen. A.W.
Bermersheim v.d.H.
Weltgebetstag 2015
Begreift ihr meine Liebe?
Siehe unter Bornheim.
Seite 7
Funke springt sofort über. Tanztrainerin Ute Grau-Wäschenbach hat über
hundert Tänze im Kopf, die sie sofort
choreografisch umsetzen könnte.
Kreistänze, Gassentänze, Linientänze,
Blocktanz: Dafür schlagen die Herzen
der Bewegungsbegeisterten. Die Vielfalt der Tänze, der positive Effekt werden von den Teilnehmerinnen mit viel
Spaß einstudiert. Eine Stunde an
nichts denken und gut gelaunt nach
Hause gehen freut die Trainerin.
Die Trainingsgruppe tanzt jeden Dienstag von 17.30-18.30 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum der Ortsgemeinde.
Am 3. März geht es weiter.
Jeder ist herzlich willkommen und
kann bei uns reinschnuppern.
A.M.
Mitgliederversammlung
der Jagdgenossenschaft
Bermersheim v.d.H.
Am Dienstag, den 24. März, 19.30 Uhr,
findet im Dorfgemeinschaftshaus der
Ortsgemeinde Bermersheim v.d.H. eine Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft statt.
Tagesordnung:
1. Erhebung und Verwendung von
Umlagen; 2. Entlastung des Jagdvorstandes; 3. Mitteilungen und Anfragen.
Grundstückseigentümer sind herzlich
eingeladen und werden gebeten Flächennachweis und Stimmberechtigungen mitzubringen.
Ute Fillinger, Jagdvorsteherin
Biebelnheim
Jahreshauptversammlung
des Harmonie Biebelnheim
Die Harmonie 1854 Biebelnheim lädt
alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 13. März,
um 19 Uhr in die Gemeindehalle ein.
Auf dem Programm stehen Neuwahlen
des Vorstandes sowie der Rückblick
auf das vergangene Jahr.
Anträge zur Tagesordnung, die in der
Mitgliederversammlung
behandelt
werden sollen, sind beim Vorstand
mindestens 4 Tage vorher schriftlich
einzureichen.
Wir würden uns freuen, wenn viele unserer Mitglieder an unserer Jahreshauptversammlung teilnehmen. Nach
der Versammlung gibt es einen kleinen
Imbiss für alle.
Der Vorstand
Th.B.
Arbeitseinsatz
Die Helfer für Bermersheim treffen sich
am Donnerstag, 5. März, um 9 Uhr im
Hof des Dorfgemeinschaftshauses.
Für das leibliche Wohl nach dem Arbeitseinsatz ist wieder gesorgt. Die
Helfer werden gebeten Hecken- und
Astscheren mitzubringen.
Ute Fillinger, Ortsbürgermeisterin
Bürgerbefragung Friedhof
Die Wählergruppe Pfannebecker erinnert nochmal an die Abgabefrist des
Fragebogens zum Thema Friedhof bis
6. März. Abgabe an den dafür vorgesehenen Briefkasten, Obergasse 7, bei
A. Mann.
A.M.
Tanzgruppe Bermersheim
Tanz mit – bleib fit
Jeden Dienstag trifft sich die Trainingsgruppe zum Tanzen. Ohne Altersbegrenzung kann jeder mitmachen, der
Bornheim
KiTa-Kaffeeklatsch des
FöV mit Frühlingsbasar
Siehe unter Flonheim.
Weltgebetstag 2015
Begreift ihr meine Liebe?
Herzliche Einladung zum ökum. Gottesdienst am Frauen-Weltgebetstag,
Freitag, 6. März, um 19 Uhr in den
Räumen der kath. Kirchengemeinde
Armsheim, An der Weed. Traumstrände, Korallenriffe und glasklares Wasser
bieten die 700 Inseln der Bahamas
zwischen USA, Kuba und Haiti. Reichstes karibisches Land, lebendige Vielfalt christlicher Konfessionen, aber extreme Abhängigkeit vom Ausland. Arbeitslosigkeit und erschreckend verbreitete häusliche und sexuelle Gewalt
gegen Frauen und Kinder. Tatkräftige
Nächstenliebe auf den Spuren Jesu
Christi gerade in einem von Gewalt
und Armut geprägten Alltag steckt als
Hoffnung hinter dem gewählten Thema. Frauen der Bahamas haben die Liturgie des Gottesdienstes vorbereitet.
Der Gottesdienst lädt ein, dieses Land
und seine Kulturen kennen zu lernen.
Im Anschluss werden wir noch die Gelegenheit zum Austausch und Kosten
einiger landestypischer Speisen haben.
Pfr.K.B.
Eppelsheim
Ablesung der Stromzähler
Siehe unter Verbandsgemeinde.
LandFrauenVerein
bewirtet Scheunencafé
Unter dem Motto „Frühling liegt in der
Luft!“ öffnet der LandFrauenVerein
Eppelsheim am 4. März um 14 Uhr das
Scheunencafé. Wir freuen uns auf viele Gäste. Nähere Informationen unter
Tel. 06735-1420.
G.C.
Landsenioren Rheinhessen
Vortrag „Sizilien“
Am Freitag, den 20. März, 14 Uhr führen wir in Eppelsheim, Sporthalle –
Bürgerstube, Albert-Schweitzer-Str. 1,
eine Vortragsveranstaltung mit dem
Thema: „Sizilien mit seiner wechselvollen Geschichte – eine Insel der Sonne, der Kultur, fröhlicher Menschen,
gutes Essen und exzellenter Weine“
durch. Ein Filmvortrag mit Kommentaren und Musik dargeboten von Herrn
Alfons Bunn.
Zu dieser Veranstaltung laden wir alle
Landseniorinnen und Landsenioren
freundlichst eingeladen.
G.W.
Erbes-Büdesheim
Ablesung der Stromzähler
Siehe unter Verbandsgemeinde.
Tischtennis
Siehe unter Offenheim.
Mitgliederversammlung
des Freundeskreises
Erbes-Büdesheim/
Maurepas-Leforest e.V.
Der Freundeskreis Erbes-Büdesheim/
Maurepas-Leforest e.V. lädt zur Mitgliederversammlung am 19. März um
20 Uhr im Bürgerhaus Erbes-Büdesheim ein.
Für die anstehenden Satzungsänderungen sowie dem geplanten Besuch
unserer französischen Freunde bitten
wir um zahlreiches Erscheinen.
Auch Nichtmitglieder, Freunde und
Gönner sind herzlich willkommen.
Der Vorstand
G.Sch.
Kindersachenbasar
Unser nun schon 9. Kindersachenbasar wird in diesem Jahr am 22. März
von 14-16 Uhr im Bürgerhaus, Nacker
Str., Erbes-Büdesheim stattfinden.
Für das leibliche Wohl ist mit frischem
Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, sowie mit Brezeln und Spundekäs gesorgt. Wer als Verkäufer teilnehmen möchte, erhält weitere Infos unter
Seite 8
Nichtamtlicher Teil
Die Ev. Kirchengemeinde Flomborn sucht zum
1. April 2015 oder später eine/einen
Küsterin/Küster
Wenn Sie diese Tätigkeit interessiert, freuen wir uns auf
Ihre Bewerbung.
Diese richten Sie bitte an: Ev. Pfarramt, Pfarrgasse 11,
55234 Flomborn (Tel. 0 67 35 - 96 03 16).
Nähere Informationen erhalten Sie unter 01 78 - 51 38 17
(Waldemar Hahl).
Tel. 06731-941644 oder 01608403576 (A. Köhnen) und Tel. 01703263432 oder Mail smathes@web.de
(S. Langer). Es wird eine geringe
Standgebühr erhoben plus einen Kuchen, Brezel oder Getränke. Wir würden uns freuen, wenn sich wieder viele Verkäufer anmelden und natürlich
über ganz viele Besucher!
S.L.
Flomborn
Bürgerinitiative
Flomborner Strahlenmast
Wie jeden ersten Mittwoch des Monats, so auch am 4. März, um 19.30
Uhr, treffen sich die Mitglieder der BI
im ev. Gemeindehaus. Interessenten
sind herzlich eingeladen.
M.R.
Bastelnachmittag
zum Thema Frühling
Der Ausschuss der Generationen bietet wieder einen Bastelnachmittag für
Kinder (ab Grundschulalter) und Jugendliche am Freitag, den 6. März, von
15.30-17.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus an. Jüngere Kinder sind
mit einem unterstützenden Elternoder Großelternteil auch willkommen.
Mitzubringen sind: Schere und Klebstoff. Anmeldung unter Tel. 067351756.
H.G.
Mitgliederversammlung
des FFC e.V.
Der Flomborner-Fassenachts-Club e.V.
lädt alle Mitglieder zur ordentlichen
Mitgliederversammlung am Freitag,
den 13. März, um 20 Uhr in das Dorf-
gemeinschaftshaus Flomborn ein.
Tagesordnung:
1. Bericht über das vergangene Jahr
mit Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung; 2. Kassenbericht; 3. Bericht der Kassenprüfer; 4. Entlastung des Vorstandes;
5. Wahl Kassiererin / Kassierer; 6. Wahl
einer Beisitzerin/eines Beisitzers;
7. Wahl eines neuen Kassenprüfers;
8. Anträge*; 9. Aktivitäten; 10. Verschiedenes.
*Anträge zur Mitgliederversammlung
sollten bis 1 Woche vorher (spätestens
6.3.2015) an den Vorstand gerichtet
werden. Wir hoffen viele Vereinsmitglieder begrüßen zu können.
Der Vorstand
A.Ba.
Schmuck selber
herstellen
am 14. März im DGH ab 14 Uhr, ist
auch für Kinder ab 8 Jahren. Die Kosten richten sich je nach Materialverbrauch. Es können auch Ketten mitgebracht und aufgearbeitet werden. Bitte
eine weiße Stoffserviette o.ä. als Unterlage mitbringen. Anmeldung bis
9. März bei Anja Sponagel, Tel. 067359127691. Aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.
A.Bo.
Flonheim
Anmeldung
für Osterferienspiele
Die Ortsgemeinde Flonheim veranstaltet in der Zeit vom 30.3.-10.4.2015 die
Osterferienspiele. Alle Kinder im
Flonheimer Seniorenkreppelcafé
Zu einem fastnachtlichen Seniorenkreppelcafé hatte die Ortsgemeinde
Flonheim wieder geladen. Recht viele Mitbürgerinnen und Mitbürger nahmen daran teil. Pünktlich um 14.11 Uhr startete mit den Klängen des Narrhallamarsches der närrische Mittag. Ortsbürgermeisterin Ute Beiser-Hübner begrüßte die Gäste, freute sich über den guten Besuch und dankte
Beate Kramer und Anita Bergmann für die Hilfe bei der Durchführung.
Fred Weber unterhielt musikalisch auf das Beste mit besonderen Einlagen
und unter Einbeziehen des närrischen Volkes. Man schunkelte, sang und
lachte und saß bei einem Glas Wein noch bis zum frühen Abend zusammen.
Text/Foto: U.B.-H.
Grundschulalter, die an den Ferienspielen teilnehmen möchten, können
sich bis 9. März unter Angabe ihres Alters unter Tel. 06734-9130657 oder
per eMail: info@flonheim.de anmelden. Das Programm umfasst Wanderungen, Besichtigungen, Ausflüge,
Bastel- und Kochangebote. Die Anmeldungen werden der Reihe nach angenommen und sind auf 40 Plätze begrenzt. Kinder aus den Nachbargèmeinden werden bei freien Plätzen berücksichtigt.
Ute Beiser-Hübner, Ortsbürgermeisterin
KiTa-Kaffeeklatsch des
FöV mit Frühlingsbasar
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Kunst / Kultur
Feste / Feiern
Verbandsgemeinde Alzey-Land
Alzey
1. 3., 17 Uhr
Ev. Kirchengemeinde Alzey
Liederabend mit
Marianne Steinmetz (Sopran) und
Michèle Müller (Klavier)
„Der Lerchen himmlische Grüße“
Kapelle Rheinhessen-Fachklinik
Eintritt frei, Spenden erbeten
Verbandsgemeinde Wörrstadt
Udenheim
1. 3., 16.00 Uhr
Thomas Martin Klein vom
Musikpädagogischen Institut
Taunusstein
„6. außergewöhnliches Konzert
mit außergewöhnlichen Leuten“
Gemeindezentrum der Ev. Stadtmission Wörrstadt in Udenheim,
Osterstr. 32, Eintritt frei
Der Förderverein der Kindertagesstätte Flonheim e.V. lädt alle Mitbürger am
Sonntag, den 1. März, ab 14 Uhr zum
3. KiTa-Kaffeeklatsch in die Adelberghalle (Berliner Str. 16, Flonheim) ein.
Wir verwöhnen Sie mit hausgemachten Kuchen und feinen Getränken. Für
Kinder bieten wir Spiel und Spaß wie
z.B. eine Hüpfburg, Kinderschminken,
Basteln und einiges mehr… unabhängig von der Witterung in der Halle!
Als weiteres Highlight können von den
Eltern der KiTa-Kinder gebastelte
Frühlingsdekorationen erworben werden. Der Erlös kommt in vollem Umfang den Kindern der Kindertagesstätte zugute. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste!
N.B.
In der Gemarkung Gau-Odernheim wurde eine Armbanduhr gefunden.
Weltgebetstag
In der Gemarkung Lonsheim wurde ein Kater gefunden.
Das Vorbereitungsteam für den Weltgebetstag lädt die Gemeinde recht
herzlich zum ökum. Gottesdienst, am
Freitag, dem 6. März, um 18 Uhr, ins
ev. Jugendheim ein. Unter dem Thema
„Begreift ihr meine Liebe“ haben Frauen von den Bahamas Gebete und Lieder für den Weltgebetstag vorbereitet.
Die Texte erzählen von der Schönheit
der Inseln aber auch von Problemen
der Bevölkerung. Im Anschluss wird
ein landestypisches Essen angeboten.
M.E.
Mitgliederversammlung
des Geflügelzuchtvereins
1900 e.V. Flonheim
Die ordentliche Mitgliederversammlung des Geflügelzuchtvereins 1900
e.V. Flonheim findet am Freitag, dem
6. März, um 20 Uhr im Züchterheim
„Am Damm“ statt.
Auf der Tagesordnung stehen Eröffnung und Begrüßung, Totengedenken,
sowie das Verlesen des Protokolls der
letzten Mitgliederversammlung. Danach folgen die Berichte des Vorstandes, des Ausstellungsleiters, des Kassierers und der Kassenprüfer, sowie
die Entlastung des Vorstandes. Vorliegende Anträge, die Ehrung verdienter
Mitglieder, der Punkt Verschiedenes,
sowie die Schlussworte runden die
Versammlung ab. Schriftliche Anträge
sind bis zum 28. Februar an den Vorsitzenden zu stellen. Der Vorstand
hofft, dass auch in diesem Jahr wieder
viele Mitglieder ihr Interesse am Verein
zeigen und die Mitgliederversammlung
besuchen.
F.G.
Kinderkleiderbasar/
AK Freizeit Flonheim e.V.
sucht Unterstützer
Am Samstag, den 7. März, findet der
19. Kinderkleiderbasar in der Flonheimer Adelberghalle statt.
Verloren/Gefunden
Die Eigentümer werden gebeten,
sich mit dem Fundbüro der Verbandsgemeindeverwaltung AlzeyLand, Bürgerbüro, Telefon: 0 67 31/
409-310 in Verbindung zu setzen.
Für den Kinderkleiderbasar sucht der
AK Freizeit für den 7. März noch einige
tatkräftige Helfer. Der Basar ist von 1315 Uhr geöffnet. Schwangere können
bereits ab 12 Uhr einkaufen. Über
7500 Artikel, angefangen von Bekleidung – nicht nur für kleine, sondern
auch für große Kinder – über Spielzeug, bis hin zu Kinderwagen und Zubehör warten auf ihre neuen Besitzer.
Auch eine reichhaltige Kuchentheke
lädt nach Ihrem Einkauf zum Verweilen
ein. Sie können sich aber auch gerne
Ihren Kuchen mit nach Hause nehmen.
Der AK Freizeit Flonheim e.V. hat sich
zum Ziel gesetzt, die Ortsgemeinde
bei Investitionen oder Angeboten für
Kinder und Jugendliche aber auch die
ältere Generation zu unterstützen.
Zuletzt hat der AK Freizeit drei Ruheliegen auf der Bürgerwiese bzw. dem
Spielplatz Dinoland aufgestellt. Dies
wird ermöglicht durch die Einnahmen
vom Kinderkleiderbasar.
Damit diese Arbeit weiterhin erfolgreich weitergeführt werden kann, können sich interessierte Helfer gerne bei
Katharina Philipp unter Tel. 067346811 melden. Auch über eine Kuchenspende würde sich der AK Freizeit
Flonheim e.V. freuen. Der FöV AK Freizeit Flonheim e.V. freut sich auf Ihren
Besuch. Weitere Infos unter: www.basar-flonheim.com.
N.Sch.
Mitgliederversammlung
des FöV der Schule
am Adelberg Flonheim e.V.
Liebe Mitglieder des Fördervereins der
Schule am Adelberg Flonheim e.V., der
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Veranstaltungen
Verbandsgemeinde Alzey-Land
Bechenheim v.d.H.
26. 2., 15 Uhr
Gemeinde Bechenheim
Seniorentreff 60 Plus
Bürgerhaus
Biebelnheim
28. 2., 18 Uhr
TuS 1848 e.V. Biebelnheim
Generalversammlung
Vereinsheim
Erbes-Büdesheim
27. 2., 20 Uhr
Förderverein der FFW e.V.
Erbes-Büdesheim
Generalversammlung
Feuerwehrgerätehaus,
Bechenheimer Weg 3
1. 3., 10 Uhr
Kath. Kirchenmusikverein
Erbes-Büdesheim (KKMV)
Generalversammlung im
Pfarrheim; vorher um 9 Uhr:
Gottesdienst in der kath. Kirche
Eppelsheim
28. 2, 18 Uhr
SPD Eppelsheim
Fackelwanderung vom Rathaus
zu den historischen Kalköfen
(Dauer ca. 1 Std.)
Anschließend Musik und Lesung
im Scheunencafé
(Anmeldung erwünscht bis 25.2.
unter Tel. 06735-3139600)
1. 3., 14-16 Uhr
FöKreis der Kita „am Effenkranz“
Frühjahr-/Sommer-Abgabebasar
Sporthalle
Einlass f. Schwangere: 13.30 Uhr
Gau-Odernheim
1. 3., 15-17 Uhr
Kiga „Nach dem alten Schloss“
und Kita „Regenbogen“
Kindersachenbasar
Petersberghalle
Einlass f. Schwangere: 14.30 Uhr
Mauchenheim
4. 3., 19.30 Uhr
FöV der Grundschule Mauchenheim e.V.
Mitgliederversammlung
Grundschule Mauchenheim
Lonsheim
4. 3., 19.30 Uhr
Jagdgenossenschaft Lonsheim
Genossenschaftsversammlung
Gemeindehalle Lonsheim
Wahlheim
26. 2., 15-17 Uhr
Wahlheimer Seniorenkaffee
Feuerwehrgerätehaus
Vorstand des Fördervereins der Schule am Adelberg Flonheim e.V. möchte
Euch/Sie hiermit herzlichst zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 11. März ab 20 Uhr in die Klosterstube der Adelberghalle in Flonheim
einladen.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung; 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit; 3. Genehmigung der Tagesordnung; 4. Vorstellen des neuen Vorstands; 5. Kassenbericht/Mitgliederentwicklung; 6. Mitgliedsbeitrag für das Schuljahr 2015/
2016; 7. Geplante Aktivitäten und Ver-
Nichtamtlicher Teil
anstaltungen; 8. Satzungsänderung/
Aussprache und Beschlussfassung;
9. Vorstellen des neuen Flyers; 10. Verschiedenes.
Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen.
Jacques Bister,
1. Vorsitzender
Mitgliederversammlung
der Naturfreunde
Die diesjährige Mitgliederversammlung der Naturfreunde Flonheim und
Umgebung findet am Mittwoch, den
11. März, um 20 Uhr im Sängerheim in
Flonheim statt. Neben der Neuwahl
des Vorstands werden u.a. langjährige
Mitglieder geehrt und ein Ausblick auf
2015 gegeben.
Die Tagesordnung kann durch schriftliche Anträge, die bis spätestens
6. März an den 1. Vorsitzenden Jürgen
Diehl, Obergasse 28, 55237 Flonheim
einzureichen sind, ergänzt werden. Der
Vorstand freut sich über ein zahlreiches Erscheinen.
Jürgen Diehl, 1. Vorsitzender
Mitgliederversammlung
des Fördervereins der
KiTa Flonheim e.V.
Der Förderverein der Kindertagesstätte Flonheim e.V. lädt alle Vereinsmitglieder zur vierten ordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstag,
den 12. März, um 20 Uhr in die Kindertagesstätte ein (Berliner Str. 4, Flonheim) ein.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch die
Vorsitzende; 2. Beschlussfassung über
die endgültige Tagesordnung; 3. Verlesen des Protokolls vom Vorjahr; 4. Bericht des Vorstands (Rückblick und
Ausblick); 5. Kassenbericht sowie Bericht der Kassenprüfer; 6. Aussprache
über die Berichte; 7. Entlastung des
Vorstands; 8. Neuwahl eines Vorstandsmitgliedes; 9. Information über
geplante Aktivitäten; 10. Verschiedenes.
Alle interessierten Eltern und Angehörigen, Firmen, Gewerbetreibende und
andere Förderer unseres Nachwuchses sind herzlich eingeladen, mit einer
Mitgliedschaft in unserem Förderverein die Entwicklung der nächsten Generation zu unterstützen.
Unser Verein ist als gemeinnützig
anerkannt. Informationen erhalten Sie
bei der 1. Vorsitzenden Nicola Bister
und den weiteren Vorstandsmitgliedern.
N.B.
Dankeschön-Abend
der Naturfreunde
Der Vorstand bedankt sich für die tolle
Unterstützung bei der Bewirtschaftung
des Hauses Schauinsland und bei den
Arbeitseinsätzen im Jahre 2014.
Aus diesem Grunde sind alle Helferinnen und Helfer ganz herzlich zu unserem Dankeschön-Abend am Freitag,
den 13. März, um 19 Uhr in die Aulheimer Mühle eingeladen.
Kinder sind herzlichst willkommen.
Alle, die zu Fuß gehen möchten, treffen sich um 18 Uhr auf dem Marktplatz. Um Anmeldung bei Frau Rasch,
Tel. 06734-440, wird bis zum 7. März
gebeten.
Jürgen Diehl, 1. Vorsitzender
Seite 9
Framersheim
Kath. Gottesdienst im
ev. Gemeindehaus
GLASHÄUSER
Eleganz und Design mit Ausblick
Wegen der Renovation der katholischen Kirche findet die Eucharistiefeier am Sonntag, 1. März, um 10.30 Uhr,
im ev. Gemeindehaus statt. Pfr.M.W.
Seniorennachmittag
Am 4. März findet im Gemeindehaus,
alter Schulsaal, ab 16 Uhr der Seniorennachmittag statt.
Wie jedes Jahr veranstalten die Landfrauen Heringsessen, die Heringe werden selbst eingelegt. Wer keinen Fisch
mag, kann alternativ Hausmacherwurst bekommen. Alle Senioren sind
herzlich eingeladen.
Ein kleiner Unkostenbeitrag wird erhoben. Anmeldung bei Edelgard Deicher,
Tel. 6421, bis Samstag, 28. Februar.
E.Dei.
DIE GRÖSSTE
AUSSTELLUNG
IN DER REGION
Reichelsheimer Straße 4 . Gewerbegebiet II
55268 Nieder-Olm . Tel. 0 61 36 - 9 15 20
info@voss-ideen.de . www.voss-ideen.de
Projekt: Chor IX ABBA
Liebe Hobbysänger, am Mittwoch, den
4. März, beginnt das neue Chorprojekt
mit dem Titel „ABBA“. Bis zum Sommer werden wir einige ihrer Lieblingslieder als dreistimmige Chorfassung
erarbeiten und dann bei einem kleinen
Auftritt vor Publikum aufführen.
Proben finden jeweils mittwochs von
20-21.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus in
Framersheim statt. Um mitzumachen
sind weder Notenkenntnisse noch eine
musikalische Vorbildung erforderlich.
Lediglich die Freude am Singen sollten
Sie mitbringen.
Ich freue mich schon heute auf viele
bekannte aber auch viele neue Gesichter und Stimmen. Bei Fragen erreichen Sie mich unter Tel. 06733/947970
oder nadja.bess@gmx.net.
Nadja Bess, Chorleitung
Gau-Heppenheim
Ablesung der Stromzähler
Siehe unter Verbandsgemeinde.
Projekt:Chor IX ABBA
Siehe unter Framersheim.
Gau-Odernheim
Ablesung der Stromzähler
Siehe unter Verbandsgemeinde.
Seniorennachmittag
Die Ortsgemeinde Gau-Odernheim
veranstaltet am Dienstag, dem 3. März,
um 14.30 Uhr, in der Petersberghalle
ihren nächsten Seniorennachmittag.
Die Betreuung und Gestaltung wird an
diesem Nachmittag vom CDU-Ortsverein übernommen. Alle Seniorinnen
und Senioren sind hierzu herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf eine rege
Beteiligung.
P.R.
SPD Aktuell
Die SPD Gau-Odernheim lädt zur
nächsten „Aktuell“-Veranstaltung am
2. März um 20 Uhr in der Pizzeria
„Zum Römer“ ein. Diskutieren Sie mit
Mitgliedern des Gemeinderates und
des Ortsvereins kommunalpolitische
Themen.
H.I.
TSV 1881 Gau-Odernheim
Abteilungsversammlung
Leichtathletik
Am Dienstag, 3. März, findet im Sportheim um 20 Uhr die Abteilungsversammlung der Leichtathleten statt. Alle Mitglieder der Abteilung und Interessenten sind eingeladen.
H.Sch.
Mittelalter Flair
in Gau-Odernheim
Die Theater-AG der Realschule plus
am Alten Schloss spielt am 5. und
6. März jeweils um 19 Uhr das Stück
„Robin Hood“ (von Fionna Kessler).
Die populäre Sage vom ‚Dieb‘ aus
dem Sherwood Forest, der die Reichen ausraubt, um den Armen zu helfen und so dem selbsternannten König
John Lackland das Leben schwer
macht, wird in der Schulturnhalle aufgeführt. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.
H.Schl.
Jahreshauptversammlung
der BI Umwelt
Aufgrund von Terminüberschneidungen findet die diesjährige Jahreshauptversammlung der BI Umwelt am
Samstag, den 7. März, um 20 Uhr in
der Weinstube Boos statt. Neben den
üblichen Regularien stehen Wahlen auf
der Tagesordnung. Alle Mitglieder sind
herzlich eingeladen.
T.E.
Geschichtsverein Gau-Odernheim
Fahrt zum
Schinderhannes
Auf die Spuren des Schinderhannes
führt eine Busfahrt des Geschichtsvereins Gau-Odernheim am Sonntag, den
22. März. Durch den Hunsrück nach
Simmern zum Schinderhannesturm,
von dort weiter zur Burgruine Baldenau und ins malerische Herrstein führt
die Tour.
Im Teilnahmebeitrag sind die Busfahrt,
zwei Führungen, ein rustikaler Imbiss
und allerlei Information zum und vom
Schinderhannes inbegriffen. Abfahrt
ist um 9 Uhr in Gau-Odernheim/Petersberghalle. Anmeldungen bitte an:
Christian Maier, Tel. 06733-960090,
eMail: Christian_Maier@t-online.de
oder Thomas Ehlenberger, Tel. 067331079,
eMail:
T.Ehlenberger
@gmx.de.
Chr.M.
Seite 10
Nichtamtlicher Teil
Tischtennis
Raiffeisenplatz 2 . 55291 Saulheim
Tel. (0 67 32) 614 82 . Fax 6 38 58
Landfrauenverein
„Rhein in Flammen“
in Bingen/Rüdesheim
Wir begeben uns auf ein Sommerevent
der besonderen Art. Am Samstag, den
4. Juli, werden wir mit dem Schiff den
Rhein in Flammen erleben! An Bord
werden wir musikalisch unterhalten
und ein köstliches 2-Gänge Menü zu
uns nehmen.
Das Schiff der weißen Flotte wird in
Bingen zw. 17 Uhr und 19 Uhr ablegen
(genaue Zeit und Anlegestelle wird
später festgelegt) und die Fahrt um ca.
0.00 Uhr beendet sein.
Die Anreise nach Bingen müsste
selbst unternommen werden. Gerne
können Fahrgemeinschaften gebildet
werden!
Auch Nichtmitglieder haben die Möglichkeit daran teilzunehmen! Eine Teilnahmegebühr wird erhoben.
Verbindliche Anmeldung ab sofort bis
10. März (Vorauskasse)! Anmeldung
und Info bei Sigrid-Bungert-Müller, Tel.
6729 oder unter info@landfrauen-gauodernheim.de.
T.L.
Regionalligadamen vor zweitem
Rückrundenheimspiel
Am kommenden Samstag, den 28. Februar, erwartet die erste Damenmannschaft des TSV den TTC Mülheim-Urmitz/Bhf zu ihrem zweiten Heimspiel.
Die TSVlerinnen haben weiterhin gute
Chancen auf den Relegationsplatz.
Auch der Kontakt zum ersten Nichtabstiegsplatz besteht weiterhin.
Ob man sich gegen den TTC einen
Vorteil im Abstiegskampf verschaffen
kann, ist offen. Dennoch werden die
Gäste, die klar im Tabellenmittelfeld
positioniert sind, sicherlich als Favorit
in die Partie gehen. Spielbeginn ist am
Samstag wie gewohnt um 14 Uhr. Für
das leibliche Wohl wird gesorgt. Wir
freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre
Unterstützung!
M.Sch.
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Generalversammlung
2015 des Förderkreises
der FFW Lonsheim e.V.
am Freitag, den 27. Februar, um
20 Uhr im Feuerwehrhaus.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung; 2. Totenehrung; 3. Bericht des Schriftführers;
4. Bericht des Kassierers; 5. Bericht
der Kassenprüfer; 6. Entlastung des
Vorstands; 7. Neuwahlen zum Vorstand; 8. Bericht des Wehrführers;
9. VG-Weinfest; 10. Anschaffungen;
11. Verschiedenes.
Alle Mitglieder des Fördervereins und
alle aktiven der freiwilligen Feuerwehr
sowie interessierte Mitbürger sind zu
der Versammlung recht herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen.
Der Vorstand
H.D.
Taizégebet
Kettenheim
Ablesung der Stromzähler
Siehe unter Verbandsgemeinde.
Lonsheim
Ablesung der Stromzähler
Viele kennen die wohltuenden Lieder,
Texte und stille Zeiten, die das Taizégebet ausmachen. Zur Nacht der Lichter mit dem Chor El‘Schaddaj lädt die
Pfarrgruppe Alzey-Land St. Hildegard
herzlich am 28. Februar um 20 Uhr in
die Kath. Kirche Lonsheim ein. Mit Gesängen aus Taizé, Gebeten und Texten
zum Nachdenken wollen wir in der
stimmungsvoll erleuchteten Kirche ein
wenig der Atmosphäre von Taizé nachspüren.
S.K.
Siehe unter Verbandsgemeinde.
4. Schlachtfest-Buffet
Weltgebetstag 2015
Begreift ihr meine Liebe?
Siehe unter Bornheim.
KiTa-Kaffeeklatsch des
FöV mit Frühlingsbasar
Siehe unter Flonheim.
Nack: Hüttengaudi in der Sängerhalle
Unter dem Motto
„Hüttengaudi“ fand
am
Fastnachtssamstag die Kinder- und Jugendfastnacht
statt.
Pünktlich um 15.11
Uhr zog der jugendliche Elferrat
in die Sängerhalle
ein und eröffnete
die Sitzung. Passend zum Motto
mit bayerischem
Outfit ausgestattet,
startete der Elferrat
mit einer schwungvollen Tanzeinlage.
Danach wurde ein abwechslungsreiches Programm mit Büttenreden,
Tanzgruppen, Sketchen und Playbackeinlagen geboten. Die Rolle der Sitzungspräsidenten hatten Leonie Niederauer und Jessica Brück übernommen und moderierten im Wechsel das Programm. Die jungen und älteren
Zuhörer waren begeistert von den Tanzeinlagen der beiden „Sweeties“Gruppen aus Siefersheim. Eine Menge Applaus gab es auch für die Büttenreden von Fabian Illy und Leonie Niederauer, die bei ihren Vorträgen
von den väterlichen Handwerkskünsten oder den Teenagerproblemen berichteten. Es war toll organisiert, die Umbauaktivitäten für die Sketche auf
der Bühne klappten reibungslos, die Zeremonienmeister waren stets zur
Stelle und mit den Gesangseinlagen am Ende wurde beste Fastnachtsstimmung geboten. Für die Unterstützung und Organisation bedankte
sich der Elferrat mit einem Blumenstrauß bei Anja Brück und Silvia Illy.
Auch allen Helfern vom Gesangverein Nack wurde gedankt, sie hatten für
reichlich Getränke und Essen gesorgt. Zum Schluss wurde noch in der
Sängerhalle getanzt, mit Anleitung bei der Kinderdisco oder einer Polonaise durch den Saal. Süßigkeiten gab es auch für die Kleinen und der Luftballonkünstler hatte viel zu tun, um die vielen Wünsche nach Tierfiguren
oder anderen Modellen zu erfüllen.
Text/Foto: B.H.
Zum 4. Schlachtfest-Buffet lädt der
Fanclub „Bayernfreunde Lonsheim 85“
am Samstag, 7. März, ab 18 Uhr in die
Gemeindehalle ein.
Das Buffet bietet Metzelsuppe Wellfleisch, Leberknödel, Frikadellen, Mett,
Hausmacher Wurst sowie Pürree und
Sauerkraut. Anmeldung erbeten bis
3. März bei Denne, Tel. 06734-577,
oder Schimbold, Tel. 06734-6312, sowie per Mail: schlachtfest-bayern
freunde@t-online.de.
G.L.
Generalversammlung des
Gesangvereins Eintracht
1857 Lonsheim
Am Freitag, den 13. März, um 20 Uhr
findet die diesjährige Generalversammlung des Gesangvereins Eintracht 1857 Lonsheim statt. Veranstaltungsort: Nebenraum der Gemeindehalle Lonsheim.
Tagesordnung: 1. Begrüßung und
Totenehrung; 2. Geschäftsbericht des
Schriftführeres und Aussprache;
3. Jahresbericht Chorgemeinschaft
und Aussprache; 4. Kassenbericht des
Kassenwarts; 5. Bericht der Kassenprüfer; 6. Entlastung des Vorstands;
7. Satzungsgemäße Wahl des Vorstands für 3 Jahre: 1. Vorsitzender,
2. Vorsitzender, Schriftführer, Kassenwart, zwei Beisitzer, zwei Kassenprüfer; 8. Termine 2015; 9. Allgemeine
Aussprache.
Alle Mitglieder des Gesangvereins Eintracht 1857 Lonsheim sind hierzu
herzlich eingeladen.
R.H.
Nack
Landfauenverein
Vortrag „Vorratshaltung“
Am 5. März um 19.30 Uhr dreht sich im
Bürgerhaus Nack alles ums Thema
„Vorratshaltung“. Dabei geht es nicht
darum, Obst und/oder Gemüse in der
Erntezeit einzukochen, sondern vielmehr darum, leckere Gerichte aus frischen Zutaten portionsweise zu bevorraten, um sie bei Bedarf ohne viel
Aufwand schnell zur Verfügung zu haben. Gesunde Ernährung und schnelle
Küche müssen sich nicht ausschließen, wenn man weiß, wie es geht. Für
den Vortrag und kleine Kostproben
wird ein geringer Unkostenbeitrag erhoben.
1.-Hilfe-Kurs
Stabile Seitenlage? Motorradhelm abnehmen oder lieber auflassen? Wissen
Sie noch, was im Falle eines Unfalls zu
tun ist? Die meisten von uns würden
Verletzten gerne helfen, sind sich aber
nicht sicher, was zu tun ist, da der letzte 1.-Hilfe-Kurs schon eine Weile her
ist und sich auch manches geändert
hat. Aus diesem Grund laden die Nakker Landfrauen alle, die ihr Wissen erneuern möchten, zu einem Auffrischungskurs für lebensrettende Sofortmaßnahmen ein. Um möglichst viele Menschen zu erreichen, bieten wir
den 3-stündigen Kurs an zwei Terminen an. Einmal am Donnerstag, 12.3.,
um 19 Uhr und am Samstag, 14.3., um
14 Uhr im Bürgerhaus Nack. Ein Unkostenbeitrag wird erhoben. Wir bitten um
vorherige Anmeldung für einen der
beiden Termine bei Ulrike Nierstheimer, Tel. 06736-281 oder unter eMail:
weingut-nierstheimer@t-online.de.
Fahrt zur Landesgartenschau
Wir, die Nacker Landfrauen, fahren
vom 19.-21. Juni zur Landesgartenschau nach Landau und bieten Ihnen
bei Interesse an, uns zu begleiten. Das
dreitägige Programm umfasst unter
anderem die Anreise mit der Bahn, eine Stadtführung in Landau, den Besuch eines Bürstenbinders in Ramberg
sowie den Besuch der Landesgartenschau, Unterbringung im Hotel. Eine
Teilnahmegebühr wird erhoben. Ab
April stehen dem Vorstand genauere
Infos zur Verfügung. Anmeldungen
nimmt Ulrike Nierstheimer unter Telefon: 06736-281 oder eMail: weingutnierstheimer@t-online.de entgegen.
K.Br.
Nieder-Wiesen
Hundekot- und andere
öffentliche Ärgernisse
Leider immer wieder aktuell…
Die Gemeinde bemüht sich um ein
sauberes und ansprechendes Umfeld
für die Menschen, die hier leben und
arbeiten, einkaufen oder zu Besuch
sind.
Dazu können auch Sie entscheidend
beitragen, indem Sie Ihren Müll nicht
einfach auf die Straße werfen, sondern
ihn dort hinbringen, wohin er gehört:
In den Mülleimer oder in den Papierkorb. Eine Belästigung besonderer Art
sind immer wieder Hundehaufen auf
öffentlichen Straßen, Wegen, Plätzen
und in Grünanlagen.
Verpflichtung zur Beseitigung
von Hundekot
Offensichtlich wird die Verpflichtung
zur sofortigen Beseitigung von Hundekot auf öffentlichen Straßen, Plätzen
und Grünflächen von zahlreichen Haltern und Führern von Hunden hartnäkkig missachtet, sehr zum Leidwesen
der Mitmenschen, die hierdurch belästigt werden. Nebenbei bemerkt gibt es
auch Zeitgenossen, die ihren Vierbeiner gezielt an Privatgrundstücken, vor
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Nichtamtlicher Teil
Wir
n
e
r
e
i
l
u
t
gra
Jubilare vom 02.03. – 08.03.2015
Albig
02.03.1939 Waltraud Kehle
04.03.1937
05.03.1930
07.03.1936
07.03.1936
Bechtolsheim
Engelbert Prieß
Horst Ackermann
Liesel Horn
Margarete Hummel
Biebelnheim
03.03.1936 Edgar Feck
04.03.1944 Volker Landgraf
05.03.1934 Therese Chwalek
Einfahrten oder Haustüren sein „Geschäft“ machen lassen – ein derart unverschämtes Verhalten ist inakzeptabel. Hundekot „stinkt“ nicht nur den
Mitmenschen, sondern durch diesen
können Krankheiten wie beispielsweise Spulwürmer und andere Parasiten
übertragen werden.
Hundekot belästigt und gefährdet damit die Allgemeinheit.
Wer den Kot seines Hundes nicht beseitigt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem erheblichen Bußgeld geahndet werden kann.
Übrigens – für die Hundehalter, denen
es zu mühevoll ist, sich geeignete Kotbeutel zu beschaffen, hält die Gemeinde gratis Müllbeutel bereit.
Anleinpflicht für Hunde
Im Zusammenhang mit dem Thema
Hunde im öffentlichen Bereich weisen
wir darauf hin, dass im gesamten Gemeindebereich eine generelle Anleinpflicht und im Außenbereich eine modifizierte Anleinpflicht besteht. Dies
bedeutet, dass auf öffentlichen Straßen innerhalb bebauter Ortslagen
Hunde nur angeleint geführt werden
dürfen. Außerhalb bebauter Ortslagen
sind sie umgehend und ohne Aufforderung anzuleinen, wenn sich andere
Personen nähern.
Wir bitten, die Hundestationen zu benutzen.
Gemeinde Nieder-Wiesen
Gernot Heck, Ortsbürgermeister
Ökumenische Bibelwoche
Zur diesjährigen ökumenische Bibelwoche wird herzlich eingeladen! Sie
findet vom 2.-5. März statt.
An jeweils vier Abenden stehen dabei
ausgewählte Abschnitte aus dem Galaterbrief im Mittelpunkt.
Jeder Abend ist in sich abgeschlossen, so dass Interessierte jederzeit neu
hinzukommen können. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Die Termine: Montag,
2.3., Ev. Gemeindehaus Erbes-Büdesheim, Hauptstraße 10 (hinter der Ev.
Kirche), mit Gemeindereferentin Julia
Göttelmann
(Erbes-Büdesheim);
Dienstag, 3.3., Ev. Gemeindehaus Bechenheim, Mühlweg 9, mit Gemeindereferentin Ingrid Schneider (AlzeyWeinheim); Mittwoch, 4.3., Ev. Gemeindehaus Nack, Hauptstr. 79, mit
Pfarrer Tobias Kraft (Nieder-Wiesen);
Donnerstag, 5.3., Gemeindesaal am
Pfarrhaus Nieder-Wiesen, Kriegsfelder
Str. 10, mit Pfarrer Matthias Becker
(Erbes-Büdesheim).
76 Jahre
78
85
79
79
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
79 Jahre
71 Jahre
81 Jahre
Seite 11
Eppelsheim
02.03.1926 Karl Durein
04.03.1944 Klaus Beiser
89 Jahre
71 Jahre
Erbes-Büdesheim
03.03.1936 Günther Horst
06.03.1934 Hildegard Kaesche
07.03.1939 Dieter Balter
79 Jahre
81 Jahre
76 Jahre
Esselborn
08.03.1933 Anneliese Mauer
Flomborn
08.03.1936 Dimitrios Kosmas
03.03.1945
03.03.1941
04.03.1933
04.03.1938
05.03.1934
07.03.1944
08.03.1937
Flonheim
Yüksel Cekic
Rolf Komposch
Heinrich Christ
Rudolf Sickert
Ingeborg Metzger
Werner Kullmann
Alfred Sander
Weitere Infos: www.ev-pfarrei-niederwiesen.de/bibelwoche/
Pfr.T.K.
Pilates!
Es geht wieder los. Der Kinder- und
Kulturverein Nieder-Wiesen e.V. bietet
ab dem 3. März, jeweils dienstags, im
Bürgerhaus von 20-21.30 Uhr wieder
Pilates an. Auf Euer Kommen freut
sich der KIKU und Verena Pfannebekker.
R.Ko.
Offenheim
Generalversammlung
des SV Offenheim 1962 e.V.
Der Sportverein Offenheim 1962 e.V.
lädt für Donnerstag, 5. März, 20 Uhr,
zur Generalversammlung in die Gemeindehalle (Elsässer Stube) ein. Die
Tagesordnung beinhaltet die Berichterstattung aus dem Vorjahr sowie Ergänzungswahlen des Schriftführers
(Dieter Knobloch) sowie der beiden
Kassierer (Kirsten Sommer und Volker
Krämer). Eine Wiederwahl ist möglich.
D.S.
02.03.1942
04.03.1931
04.03.1932
06.03.1937
08.03.1936
Gau-Heppenheim
05.03.1939 Wolfgang Edling
82 Jahre
79 Jahre
70
74
82
77
81
71
78
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Framersheim
Heidemarie Pagels
Hildegard Armbrüster
Rolf Stellwagen
Christian Schumann
Klaus Beckenbach
02.03.1931
03.03.1944
04.03.1939
04.03.1940
07.03.1931
Gau-Odernheim
Christina Mühl
Ingrid Hoffmann
Emiröz Emeröz
Lilli Wagner
Magdalena Wöber
73
84
83
78
79
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
76 Jahre
84
71
76
75
84
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Mauchenheim
05.03.1931 Resi Krautschneider
06.03.1932 Paula Grewenig
84 Jahre
83 Jahre
Ober-Flörsheim
03.03.1933 Wilhelm Bauer
82 Jahre
durchsetzen konnten. Hauck/Klatt,
Nöhrbaß/Maier und Michel/Gelfort
sorgten für die 3:0 Führung nach den
Doppeln ehe dann jeder Aktuer auch
sein folgendes Einzel für sich verbuchen konnte.
Die Herren II holten auch mit Ersatz
den erhofften doppelten Punktgewinn
bei der SG Frei-Laubersheim VI. Das
9:3 war nicht so deutlich wie das Ergebnis letztlich auf dem Papier steht.
Aber zumeist waren die SGler in den
knappen Partien obenauf. Daum/Krämer, Michel/Hirschel legten im Doppel
vor. Im Einzel waren Stefan Bösel und
Jürgen Michel gleich zweimal siegreich, Volker Krämer, Jürgen Daum
und Andreas Hirschel siegten je einmal. Ebenfalls überlegen waren die
Herren V im Heimspiel gegen die SG
Schornsheim/Udenheim II. Das 7:0
entspricht durchaus dem Leis-tungsunterschied beider Teams. Hermann/
Behnke und Kolodziejski/Gisbert waren zu Beginn im Doppel siegreich.
Die Punkte im Einzel machten: Jens
Hermann (2), Jürgen Kolodziejski, Ingo
Behnke und Jörg Gisbert.
D.S.
Badminton
Deutlicher Auswärtserfolg der
1. Badmintonmannschaft
Bei Kleinniedesheim 2, dem bisher erfolglosen Tabellenletzten der Bezirksoberliga Rheinhessen, trat die 1. Mannschaft der Badminton Spielgemeinschaft aus Offenheim und Wallertheim
am vergangenen Spieltag an. Erwartungsgemäß konnte man die Gastgeber klar besiegen. Beim 8:0 Auswärts-
Wahlheimer Landschaftspflege
Jahreshauptversammlung
Bürger für Offenheim e.V.
Die diesjährige Jahreshauptversammlung der BfO e.V. findet am Freitag,
den 6. März, um 19 Uhr, im Bürgerraum der Alten Schule statt. Hierzu laden Vorsitzender und Vorstand herzlich ein.
Tagesordnung: 1. Eröffnung durch den
Vorsitzenden; 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit; 3. Rechenschaftsberichte a) Jahresrückblick und Ausblick
auf 2015, b) Kassenbericht; 4. Bericht
der Kassenprüfer; 5. Entlastung
des Kassierers und des Vorstands;
6. Sonstiges.
Eine Fotopräsentation und ein deftiger
Imbiss schließen sich dem offiziellen
Teil an. Interessierte, Gönner und
Freunde sind herzlich eingeladen.
Peter Odermann, Vorsitzender
Tischtennis
Dreimal waren die Teams der Tischtennis SG Offenheim/Erbes-Büdesheim
im Einsatz und konnten dabei alle
möglichen Punkte einfahren. Die Herren I hatten mit den mit mehrfachem
Ersatz spielenden TV Pfiffligheim keine
Probleme und siegten deutlich mit 9:0.
Zwei knappe Spiele gab es, wobei am
Ende sich die Gastgeber dennoch
Auf dem Gruppenfoto fehlt Werner Mann, der die Gruppe mit Rat, Tat
und Gerätschaft unterstützt hat.
Im Weihnachtsanschreiben hatte der Ortsbürgermeister dazu aufgerufen,
Wahlheim gemeinsam zu verschönern. Es meldeten sich etliche Freiwillige, so dass am Samstag, den 21. Februar 2015 der erste Einsatz stattfinden konnte. 11 Freiwillige und der Ortsbürgermeister trafen sich am frühen Morgen um 9 Uhr auf dem Gemeindegrundstück „Am Aufspringbach“. Hier wurde ein zielgerichteter Baum- und Heckenrückschnitt
durchgeführt.
Die gestellten Aufgaben wurden, trotz der zum Teil widrigen Wetterverhältnisse, zügig erledigt, so dass beim erstmaligen „Warm-up“ des Wahlheimer Einsatzkommandos (WEK) sogar noch ein Teil des Grünstreifens der
Straße „Am Aufspringbach“ gepflegt werden konnte.
Bei Weck, Worscht und Woi wurde der Einsatz gebührend abgeschlossen
und aus der Gruppe heraus kam der Vorschlag, sich am kommenden
Samstag, den 28.02.15 um 9 Uhr beim Spielplatz erneut zu treffen, um
den noch verbliebenen unordentlichen Grünstreifen „Am Aufspringbach“
zu pflegen. Wer Lust verspürt, die Gruppe zukünftig mit Rat, Tat und Projektideen zu unterstützen, ist natürlich zu jeder Zeit herzlich willkommen.
Text: E.T.F/Foto: R.F.
Seite 12
Nichtamtlicher Teil
sieg war es lediglich im Doppel von
Daniel Schumacher und Willi Unger
und im Einzel von Andreas Brauns etwas knapper, diese beiden Spiele
konnten erst im 3. Satz gewonnen
werden. Da der Tabellenführer aus
Zahlbach sein Spiel ebenso gewann,
rangiert die Spielgemeinschaft aus
Rheinhessen mit einem Punkt Rückstand noch immer auf dem 2. Tabellenplatz. Ebenfalls beim Tabellenletzten in der Kreisliga musste die 2.
Mannschaft antreten. Beim SG Friesheim 2 gab es eine denkbar knappe
Niederlage: Beim 3:4 steuerten Sebastian Züfle und Markus Schwemm in
ihren Einzeln die Punkte bei, Heike
Müller gewann das Dameneinzel
kampflos für die SG Offenheim/Wallertheim. Das Damendoppel wurde
wegen fehlender zweiter Dame auf
beiden Seiten nicht ausgetragen. A.Br.
Alzey - Stadt
Kunstwerkstatt Rhh. e.V.
„Schnuppertage“
in der Kunstwerkstatt
Die Kunstwerkstatt Rheinhessen bietet
im neuen Frühjahr-Sommersemester
in Alzey, Amtgasse 7, monatlich ein bis
zwei „Schnuppertage“ jeweils samstags von 10-13 Uhr zum Mitmachen,
Fragen und Zuschauen. Der erste
Schnuppertag findet am Samstag, den
28. Februar, unter dem Motto „Kreatives Entspannen“ statt. Anmeldung unter Tel. 06732-962713 oder pyma21@
yahoo.de. Infos unter www.kunstwerk
statt-rheinhessen.de.
U.G.
Bürgersprechstunde
MdL Heiko Sippel
Die nächste Bürgersprechstunde des
Landtagsabgeordneten Heiko Sippel
findet am Montag, dem 2. März, von
17-18.30 Uhr im Bürgerbüro, Hospitalstraße 7, (1. Stock über Quick Schuh)
in Alzey statt. Eine Anmeldung ist nicht
erforderlich. Während dieser Zeit ist
der Abgeordnete auch unter Tel.
06731-498150 zu erreichen. In dringenden Fällen ist Heiko Sippel gerne
bereit, auch einen anderen Gesprächstermin außerhalb der regelmäßigen Sprechstunden zu vereinbaren.
Sein Büro ist montags nachmittags,
dienstags, donnerstags und freitags
vormittags besetzt und unter der angegebenen Nummer zu erreichen.H.S.
Energieberater der VZ-RLP
in der Kreisverwaltung
Zu den Details der Kellerdämmung
und zu allen Fragen des Energiesparens im Alt- und Neubau berät der unabhängige Energieberater der Verbraucherzentrale nach Terminvereinbarung. Am Montag, den 2. März, von
12.30-17 Uhr hat der Energieberater
Sprechstunde in der Kreisverwaltung
in Alzey, Ernst-Ludwig-Straße 36. Voranmeldung unter Tel. 06731-4080.
VZ-RLP
Museum Alzey
Landwirtschaft in Rheinhessen
vom Neolithikum bis zum Mittelalter
Rheinland-Pfalz, insbesondere aber
Rheinhessen gilt heute als das „Land
der Rüben und Reben“. Dieses Signum steht am Ende einer Innovation,
die mit der Sesshaftwerdung des Menschen in der Jungsteinzeit ihren An-
fang nahm und den Ausgangspunkt
des nächsten Museumsabends am
Montag, dem 2. März bildet. Wie die
Landwirtschaft sich in Rheinhessen
bis zum Mittelalter entwickelte, wird
die Forstwirtschaftlerin und Archäobotanikerin Dr. Margerethe König vom Archäologischen Institut der Uni Mainz
auf der Grundlage archäologischer
Funde und Befunde aufzeigen. Alle Interessierten sind zu diesem kostenfreien Vortrag, um 20 Uhr in das Alzeyer
Museum in der Antoniterstr. 41 eingeladen.
E.H.-K.
Sozialpsychiatrische
Beratungssprechstunde
Am Donnerstag, den 5. März, besteht
wieder die Möglichkeit zur sozialpsychiatrischen Beratung bei psychischen Schwierigkeiten und Suchtproblemen für Betroffene und ihre Bezugspersonen. Zu einem Gespräch
(auch anonym) ist Corinna Abshagen,
Fachärztin für Psychiatrie, im Gesundheitsamt in Alzey, Hexenbleiche 36, erreichbar von 14.30-17-30 Uhr. Um
Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt
sich eine telef. Anmeldung unter Tel.
06731/408-6062 bei Frau Meinert oder
per E-Mail unter abshagen.corinna
@alzey-worms.de.
S.St.
Bahn-Sozial-Werk Alzey
Am Freitag, den 6. März, fahren wir mit
Fahrgemeinschaft zum Schlachtfest
nach Oberwiesen. Abfahrt: 12 Uhr am
Bahnhof Alzey. Anmeldung bei KarlHeinz Lutz, Tel. 06733-1773, ab 18 Uhr.
K.-H.L.
Tag der offenen Tür
der Privaten Berufsbildenden Schule Alzey des DRK-Landesverbandes
Rheinland-Pfalz e.V.
Der Schnuppertag lädt am Samstag,
7. März, 10-14 Uhr dazu ein, sich über
Ausbildung und Beruf in der Altenpflege/-hilfe, Sozialpädagogik/Sozialassistenz zu informieren. Für das leibliche
Wohl ist bestens gesorgt. Wo? Rotentaler Str. 6, in 55232 Alzey. Wir freuen
uns auf Ihr Kommen!
E.Geu.
VHS-Vortrag im ELG
Für die meisten Menschen gibt es jeden Tag Gründe sich zu ärgern, über
den Partner, über die Kinder, über den
Chef, über die Kollegen, über die
Nachbarn und, und.... Dieser Ärger
verbraucht Energie und vermindert die
Lebensfreude. In diesem Vortrag geht
es um die Fragen: Muss dieser Ärger
unbedingt sein, woher kommt dieser
Ärger und v.a. was können wir tun, um
uns in Zukunft weniger oder in manchen Situationen gar nicht mehr zu ärgern. Referentin: Anni Braun, DiplomPsychologin und Psychotherapeutin.
Der Vortrag findet am Montag, 9. März,
um 19.30 Uhr in Alzey im ElisabethLangässergymnasium statt (Eintritt).
Anmeldung bis zum 5. März bei der
VHS, Tel. 06731-494740.
A.Br.
Ferienspiele in Alzey
Unter dem Motto „Nur Fliegen ist
schöner“ lädt die Ev. Stadtmission in
Alzey, Schloßgasse 41, Kinder im Alter
von 8-12 Jahren zu ihren Ferienspielen ein. Die Betreuung findet statt vom
30.3.-2.4. in der Zeit von 7.45-13 Uhr
statt. Es wird ein Kostenbeitrag pro
Tag erhoben. Die Kinder können sich
auf spannende Mutmach-Geschichten
aus der Bibel und tolle Workshops
Donnerstag, den 26. Februar 2015
„rund ums Fliegen“ freuen. Weitere Infos und Anmeldeflyer unter www.stami-alzey.de und Rosemarie Henn, Tel.
06731-948789.
H.S.
Impressum
für die Verbandsgemeinde Alzey-Land
Sonstiges
Kath. Bildungswerk Rhh.
Betriebsbesichtigung Schuhfabrik
in Hauenstein am 9. März
Bei der Besichtigung der Schuhfabrik
Seibel kann den Mitarbeitern bei der
Schuhherstellung über die Schulter
geschaut werden. Es besteht die Möglichkeit zum günstigen Schuhkauf
beim Hersteller. Mit einem Rundgang
durch Hauenstein endet die Bildungsveranstaltung. Eine Teilnahmegebühr
wird erhoben. Anmeldung: Tel. 06130940699! Ablauf: 9 Uhr – Abfahrt Mainz
Hbf. (RE 29510), 9.11 Uhr – Abfahrt Ingelheim Bahnhof (RE 29510), 9.26 Uhr.
Abfahrt Bad Kreuznach (RE 29510),
17.13 Uhr – geplante Rückfahrt. E.A.
Mitgliederversammlung
des CDU Gemeindeverbandes Alzey-Land
Der Vorsitzende des CDU Gemeindeverbandes Alzey-Land, Jürgen Fischer,
hat zu einer Mitgliederversammlung
am Donnerstag, 12. März, um 19 Uhr,
ins Weingut Schmahl, Hintergasse 5,
in Albig eingeladen. Als wichtigster
Punkt stehen die Vorstandswahlen auf
der Tagesordnung. Es wird darauf hingewiesen, dass am Weingut Schmahl
keine Parkmöglichkeiten bestehen.
Diese sind ausschließlich in der Langgasse vorhanden.
U.F.
Wochenzeitung mit den öffentlichen Bekanntmachungen der Verbandsgemeinde Alzey-Land und
der Ortsgemeinden Albig, Bechenheim, Bechtolsheim, Bermersheim v. d. H., Biebelnheim, Bornheim,
Dintesheim, Eppelsheim, Erbes-Büdesheim, Esselborn,
Flomborn,
Flonheim,
Framersheim,
Freimersheim, Gau-Heppenheim, Gau-Odernheim,
Kettenheim, Lonsheim, Mauchenheim, Nack, NiederWiesen, Ober-Flörsheim, Offenheim, Wahlheim.
Auflage 10.520
Verantwortlich für den amtlichen Teil
Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land
Weinrufstraße 38, 55232 Alzey
Telefon 0 67 31 / 4 09 - 0
Fax
0 67 31 / 4 09 - 100
E-Mail info@alzey-land.de
Herausgeber-Verlag
Oppenheimer Druckhaus GmbH
Ober-Saulheimer Straße 5, 55286 Wörrstadt
Geschäftsführer: Gabriele Kerz-Greim, Hans Kerz
Verlagsleitung: Claudia Nitsche
Telefon 0 67 32 / 93 818 0
Fax
0 67 32 / 93 818 20
E-Mail verlag@oppenheimer-druckhaus.de
Druck
Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG
Alexander-Fleming-Ring 2
65428 Rüsselsheim
Verantwortlich für den
nichtamtlichen redaktionellen Teil
Oppenheimer Druckhaus GmbH
Tanja Braun
Telefon 0 67 32 / 93 818 15
E-Mail redaktion@nachrichtenblatt-alzey-land.de
Verantwortlich für den Anzeigenteil
Oppenheimer Druckhaus GmbH
Claudia Nitsche
Telefon 0 67 32 / 93 818 0
Gemäß § 9 Abs. 4 des Landesmediengesetzes für
Rheinland-Pfalz vom 4. 2. 2005 wird darauf hingewiesen, dass Gesellschafter des Verlages und der
Druckerei letztlich sind:
Gabriele Kerz-Greim, Hans Kerz
Anzeigenannahme im Verlag
Telefon
Telefax
0 67 32 / 93 818 12
0 67 32 / 93 818 18
0 67 32 / 93 818 20
anzeigen@oppenheimer-druckhaus.de
Jahreshauptversammlung
RGZV Wörrstadt 1907 e.V.
Öffnungszeiten im Verlag
Hiermit lädt der RGZV Wörrstadt seine
Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 15. März um
14 Uhr ins Züchterheim, Jahnstraße,
recht herzlich ein. Der Vorstand bittet
um rege Teilnahme.
Tagesordnung: 1. Begrüßung und Totenehrung; 2. Verlesung des Protokolls
der letzen Jahreshauptversammlung;
3. Jahresberichte; 4. Kassenbericht;
5. Prüfungsbericht und Entlastung;
6. Wahlen laut Satzung; 7. Wahl eines
Kassenprüfers; 8. Bestätigung der Jugendleiterin Claudia Rüdinger; 9. Ehrungen; 10. Anträge; 11. Verschiedenes. Anträge sind bis spätestens
7. März beim 1. Vorsitzenden KarlHeinz Kreis, Uhlandstr. 4, 55286 Wörrstadt, in schriftlicher Form einzureichen.
K.-H.Kr.
Anzeigenannahmeschluss:
Rahmenanzeigen
Freitag,
Kleinanzeigen
Montag,
Redaktionsschluss:
Montag,
Tag des offenen Denkmals
2015 – jetzt anmelden
Eigentümer von historischen Bauten
können ab sofort ihre Objekte zum Tag
des offenen Denkmals am 13. September 2015 anmelden. Das teilt die
Deutsche Stiftung Denkmalschutz in
Bonn als bundesweite Koordinatorin
der Aktion mit. 2015 steht der Tag des
offenen Denkmals unter dem Motto
„Handwerk, Technik, Industrie“. Anmeldung und Infos zur bundesweiten
Aktion und zum Motto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Schlegelstr. 1,
53113 Bonn, Tel. 0228-9091440, Fax:
0228-9091449, E-Mail: denkmaltag@
denkmalschutz.de oder www.tag-desoffenen-denkmals.de.
S.St.
Mo., Di., Do., Fr. von 8.00 - 17.00 Uhr
Mi. geschlossen
12.00 Uhr
12.00 Uhr
12.00 Uhr
Gültige Mediadaten: Stand Januar 2015
Redaktion
Telefon
Telefax
0 67 32 / 93 818 15
0 67 32 / 93 818 20
redaktion@nachrichtenblatt-alzey-land.de
Familien- und Kleinanzeigen
Annahmestelle Alzey
Alzeyer Copyshop
Spießgasse 48
Das Nachrichten-Blatt erscheint wöchentlich donnerstags und wird kostenlos an alle Haushalte
in der VG zugestellt. Falls das Nachrichten-Blatt nicht
erscheint (z. B. zwischen Weihnachten und Neujahr),
wird dies rechtzeitig angekündigt.
Bei Erstattung der Portokosten und der Bearbeitungsgebühr können Einzelstücke über die
Anzeigenannahme angefordert werden.
Bei Satzfehlern besteht in keinem Fall Anspruch auf
Schadensersatz; es kann nur die Aufnahme einer
Ersatzanzeige verlangt werden. Für telefonisch
aufgegebene Anzeigen und Texte sowie unverlangt
eingesandte Manuskripte und Bilder wird keine Haftung übernommen. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rücksendung eingegangener Unterlagen.
Angesichts der Fülle von Einsendungen behalten wir
uns in jedem Fall das Recht der Kürzung vor.
Für die Richtigkeit von Anzeigen übernimmt der
Verlag keine Gewähr. Vom Verlag erstellte Anzeigenmotive dürfen nicht anderweitig verwendet werden.
Die im nichtamtlichen Teil mit Kennzeichnung veröffentlichten Artikel stellen stets die Meinung des
jeweiligen Verfassers dar. Die Verantwortlichkeit
liegt beim Verfasser. Schadensansprüche an den
Verlag sind ausgeschlossen.
Der Nachdruck von redaktionellen Beiträgen ist nur
mit schriftlicher Genehmigung des Verlags gestattet. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische
Datenbanken und Vervielfältigung auf CD.
Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlages
oder infolge höherer Gewalt, bestehen keine
Ansprüche an den Verlag.
Vereinsdanksagungen im nichtamtlichen
redaktionellen Teil sind kostenpflichtig.
Pro Zeile: 0,78 Euro + MwSt (kstpfl. Text)
Anzeigenteil
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Alzeyer Frühlings‐Sonntag
Verkaufsoffener Sonntag am 1. März in der Volkerstadt
© drubig-photo-fotolia.com
Seite 13
Liebe Kunden, Gäste und Besucher,
der Verkehrsverein Alzey organisiert viele Veranstaltun-
Die Geschäfte
sind sonntags von
13.00 - 18.00 Uhr
geöffnet und locken
mit attraktiven
Angeboten und
Attraktionen.
gen um die Attraktivität der
Stadt zu steigern. Zu den
Höhepunkten zählen unsere
verkaufsoffenen Sonntage.
Wie in jedem Jahr beginnen
wir auch in diesem Jahr mit
dem Frühlingseinkauf am
01. März.
Zum verkaufsoffenen Sonntag am 1. März lade ich Sie
im Namen des Verkehrsvereins Alzey recht herzlich ein.
Überzeugen Sie sich von
den schönen Geschäften
und anspruchsvollen Angeboten der neuen Frühjahrs-
kollektionen. Einkauf wird in
Alzey zum individuellen Erlebnis, man kennt sich persönlich und ist dankbar für
eine ehrliche Meinung. Sonderwünsche werden gerade
in inhabergeführten Fachgeschäften besonders gut erfüllt und Kunden werden
noch wie „Gäste“ empfangen.
Gastfreundschaft ist sowohl
in der Gastronomie, als
auch in den Geschäften unser Motto und deshalb freuen wir uns auf Iihren Besuch
und haben uns auch wieder
viele besondere Aktionen
für Sie ausgedacht.
Nutzen Sie die kurzen Wege
und die günstigen Parkbedingungen, auch diese Faktoren machen Alzey so besonders.
Eines ist doch ganz klar, ein
Einkaufsbummel im Herzen
Rheinhessens macht nicht
nur Spaß, man bekennt sich
auch zum lokalen Marktgeschehen in der Heimatregion. Gerade in Zeiten der
steigenden Internetumsätze
wird es immer wichtiger, einen kompetenten Ansprechpartner im Geschäft vor
Ort zu haben und diesen
auch zu unterstützen.
Ich freue mich, Sie in Alzey
begrüßen zu dürfen.
Ihr
Christof Schönenberger
1. Vorsitzender
des Verkehrsvereins Alzey
Seit 37 Jahren Ihr kompetenter Juwelier!
Wir kaufen ständig an:
Altgold, Zahngold, Platin,
Münzgold, Silber sowie
komplette
Münzsammlungen!
Wir nehmen auch noch
Ihre D-Mark entgegen!
Barankauf bei Juwelier
Ihr Altgold Schneider
58
ist Geld Antoniterstr.
55231 Alzey
Tel. 0 67 31 / 22 12
wert!
Für Münzsammlungen ist eine Terminabsprache unbedingt notwendig !
Seite 14
Anzeigenteil
K
L
E
I
N
A
N
Z
E
I
Donnerstag, den 26. Februar 2015
G
E
N
M
A
R
K
T
Telefon 0 67 32 / 93 818 -18 oder -14 · Fax 0 67 32 / 93 818 20 · Kleinanzeigen@oppenheimer-druckhaus.de
MARIA-MODEN.de
Braut + Abend-Moden.
Ihnen zuliebe nur mit Termin
Alzey, Antoniterstr.36
Tel. 0 67 31 / 49 89 79 (gew.)
(9/1)
Fernseher, LCD, DVD
Hifi-Anlage defekt ??
Rufen Sie:
Tel. 0 67 32 / 14 26 (gew.)
Wir kommen direkt !!!
Ihr Hausgerätespezialist
Fa.Schrauth und Partner
Satelliten und BK-Empfangsanlagen mit
Messdienst!
(9/2)
Autofixx GbR
Wir sind jederzeit erreichbar, wenn Sie Ihr
Auto verkaufen möchten.
Wir zahlen gute Preise (besser als im Autohaus)
Tel. 0 67 32 / 6 00 84 52 (gew.)
Tel. 01 75 / 4 64 20 73
Autofixx@gmx.de
(9/3)
Fliesenleger hat noch Zeit
Balkonsanierung, diverse Fliesen-Reparaturarbeiten, Silikonfugen austauschen,
komplette Bäder, Verputz- und Trockenbau.
Tel. 0 61 36 / 85 09 41 (gew.)
Tel. 01 76 / 67 49 35 02
(9/4)
Kaufe KFZ aller Art
Unfall, defekt, zahle oberen Restwert. Kostenlose Autoverschrottung und Abholung.
Tel. 06 71 / 4 83 68 98 (gew.)
auch WE
(9/5)
Trockene Räume
im Handumdrehen
bei Wasserschäden. Vermeidung von
Schimmel und Geruch. Bau- und Estrichtrocknung sowie mobile Heizungen von 3 250 kW.
Tel. 0 61 36 / 7 66 55 33 (gew.)
info@techno-2000.com
(9/6)
Probleme mit der Heizung???
Meisterbetrieb mit 24 h Notdienst: Wartung, Reparatur und Austausch aller Fabrikate. Fachbetrieb für Holzpellet- und
Solaranlagen.
Warzas-Wärmekonzepte
55288 Schornsheim
Tel. 0 67 32 / 6 46 69 (gew.)
(9/7)
Kfz-Kleinschadenreparaturen
in perfekter Qualität!
Neue Reparaturmethoden senken die Kosten und minimieren die Reparaturdauer bei
Kratzern, Dellen, Steinschlägen usw.
Wir beraten Sie gern.
Felz - Karosserie & Lack
Keppentaler Weg 13
im Gewerbepark Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 96 19 24 (gew.)
(9/8)
Flinke Schere auf Rädern
Friseurmeisterin Manuela Kronauer
kommt nach Terminabsprache zu Ihnen
nach Hause.
Tel. 0 61 36 / 4 57 38 (gew.)
(9/9)
METALLBAU MATZNER
DIE Stahl- und Edelstahlspezialisten !
Wir produzieren für Sie in hoher Qualität
und zu annehmbaren Preisen: Geländer,
Zaun und Toranlagen, Carports, Balkone,
Überdachungen, Treppen u.v.m. in Stahl,
Edelstahl + Glasausführung.
Testen Sie uns und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen.
Tel. 0 61 36 / 76 35 68 (gew.)
(9/10)
Seniorenumzüge A-Z
für Jung und Alt
Entrümplungen, Haushaltsauflösungen, Tapezier- und Renovierungsarbeiten.
Tel. 0 67 35 / 2 69 05 40 (gew.)
Tel. 0 61 38 / 9 23 99 79
(9/11)
Übernehme
Reinigungsarbeiten
Med. Fußpflege /
Podologie
Dachreinigung, Dachrinnenreinigung, Befreiung von Moos, Reinigung von Hof, Einfahrt, Garten und Terrasse.
Tel. 01 78 / 3 77 06 12 (gew.)
(9/13)
Durch die Vergrößerung meines Teams
können wir neue Praxistermine für kosmetische und medizinische Fußpflege sowie
Maniküre und Hausbesuche anbieten.
-alle KassenPodologische Praxis
Ilona Ehlers
Friedrich-Ebert-Str. 22
Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 6 00 61 80 (gew.)
(9/26)
Maler hat noch Termine frei
Übernehme Maler- und Verputzarbeiten,
sauber, zuverlässig, preiswert.
Tel. 01 78 / 3 77 06 12 (gew.)
(9/14)
Zeugen gesucht
Am Dienstag 10.2.2015 gegen 18.47 Uhr
von Stadecken-Elsheim nach Jugenheim
auf der Landstraße wurde ich von einem
Fahrzeug entgegenkommend von der
Fahrbahn gedrängt, kleines weißes Auto
Kennzeichen MZ-G. Wenn Sie einen Hinweis zum Fahrzeugführer haben:
Tel. 01 76 / 55 00 32 05
(9/15)
Weinberg zu verkaufen
Gau-Odernheimer Herrgottspfad, 6.
117 qm, Scheurebe, gegen Höchstgebot.
Chiffre
(9/16)
Haxen !!!
Nur wer anruft, kriegt eine.
Wo: Gaststätte Neubornstuben
Wann: Samstag 28.Februar 2015
Gaststätte Neubornstuben
Neuborn 2, (Sportanlage)
Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 9 33 79 79 (gew.)
(9/17)
Musikschule EASY PLAY
Framersheim
Fachschule für Gitarre und Keyboard.
Einstieg jederzeit möglich, Musiktheorie
inklusive!
Tel. 0 67 33 / 4 09 (gew.)
www.musikschule-easyplay.de (9/18)
Gastfamilien gesucht
für franz. Schüler
(verschiedene Termine 3-5 Nächte).
Vergütung: EUR 18,50 pro N/Schüler.
Schüler sind tagsüber außer Haus. Franz.
nicht erforderlich.
Privates Lehrinstitut Ellen Henrichs
Oppenheimer Str.28, Nieder-Olm
Tel. 0 61 36 / 25 43 (gew.)
(9/19)
Sprachreisen England + USA
Oster- und Sommerferien
für Schüler Kl. 5-13, spez. Oberstufenkurs.
Pers. Betreuung durch erfahrene Gymnasiallehrerin.
Priv. Lehrinstitut Ellen Henrichs
Oppenheimer Str.28, Nieder-Olm
Tel. 0 61 36 / 25 43 (gew.)
www.privates-lehrinstitut.com
(9/20)
1,40x0,95 m, schwer, EUR 60,-; Vitrinenschrank Kiefer mit Beleuchtung, 3 Einlegeböden, 1,60x1m, EUR 50,-; Kiefer massiv
Esstisch mind. Durchm. 1,20 m, ausziehbar, 4 Stühle, EUR 60,-; Damenfahrrad
neu, 28 Zoll, 7 Gänge, EUR 100,-.
Tel. 01 73 / 2 00 52 33
(9/28)
Workshop zum Loslassen, Reinigen und
Entschlacken.
Sonntag, 15. März 10-15 Uhr
im Rathaus Udenheim
Kosten: EUR 49,90
Anmeldung und Infos:
Tina Radke-Gerlach
Tel. 0 61 36 / 95 96 96 (gew.)
(9/29)
Suche Waldgrundstück
in Jugenheim zu kaufen.
Tel. 01 71 / 1 95 85 52
nach Lanzarote für EUR 300,- an. Termin
7.3.15 bis 21.3.15 von Ffm.-Hahn mit
Raynair Nonstop.
Tel. 01 70 / 9 66 75 62
(9/21)
Computerhilfe!
Techniker bietet Beratung und Hilfe bei
Computer, Internet oder Telefon.
Service auch am Wochenende und nach
Feierabend.
Tel. 0 61 36 / 4 65 97 82 (gew.)
Tel. 01 72 / 6 11 14 45
(9/22)
Studentin bietet Nachhilfe
in Französisch für alle Stufen. Infos unter:
Tel. 0 67 32 / 6 19 47
(9/23)
Schlafzimmer komplett
sehr gut erhalten, Preis VHS.
Tel. 0 67 32 / 6 47 43
(9/24)
der VG Nieder-Olm, VG Wörrstadt und VG
Alzey-Land gesucht.
Bewerbungen bitte an
SWS Schneider
Tel. 0 61 59 / 17 15 (gew.)
Tel. 01 71 / 6 77 70 46
(9/38)
(9/30)
Ackerland, Hofreiten, auslaufende Betriebe, Baugrundstücke innerhalb der VG Nieder-Olm und näherer Umgebung.
Rheinhessen-Immobilien
Tel. 0 61 36 / 31 65 (gew.)
auch samstags
Fax: 0 61 36 / 21 37
keine Mailanfragen
(9/31)
Verkaufe Thermomix TM31
mit Original Zubehör (Varoma inkl. Einlegeboden und Deckel, Mixtopf, Garsieb, Messbecher, Schmetterling, Spatel, Grundkochbuch) und Garantie bis 11/2016.
Außerdem mit original Rechnung und Betriebsanleitung. Der Thermomix ist sehr
gut erhalten und in einem TOP Zustand,
tierfreier NR-Haushalt. EUR 900,-.
Tel. 01 60 / 94 67 02 76
(9/32)
Kommunionkleid Gr.134
mit Jäckchen und Täschchen, Haar- und
Kerzenschmuck, VHB EUR 80,-.
Tel. 0 67 34 / 2 69 60 04
(9/33)
LERNSTUDIO Gaude
in Nieder-Olm
Abteilung Nachhilfe:
Plätze frei für Französisch, Englisch,
Deutsch (ab 10. Kl. Aufsatztraining) Neu:
Aufsatz- u. Grammatiktraining für Grundschüler von Grundschullehrerin alle Plätze
im Einzelunterricht.
55268 Nieder-Olm
Ludwig-Eckes-Allee 6
(Backsteinbau gegenüber Bahnhof)
Tel. 0 61 36 / 92 51 29 (gew.) (ab 14 Uhr)
www.lernstudio-gaude.de
(9/34)
Kabel Deutschland
TV, Internet + Telefon-Flat
(9/35)
sucht Putzstelle auf 450-Euro-Basis in Privathaushalt oder Büro in Stadecken und
Umgebung bis 10 km.
Tel. 01 70 / 8 27 86 63
(9/39)
aus Rumänien sucht Arbeit jeglicher Art,
Führerschein vorhanden.
Tel. 01 70 / 8 27 86 63
(9/40)
Akkordarbeit im Weinberg
z.B. schneiden, rausziehen, biegen und
vieles mehr, habe Erfahrung seit Jahren.
Bitte anrufen
Tel. 01 76 / 87 61 23 01
(9/41)
1 x wöchentlich in Privathaushalt (2 Std.)
in Stadecken-Elsheim.
Tel. 01 76 / 22 52 52 39
(9/42)
Gelernte Floristin
nach Vereinbarung gesucht.
Bandweide
Klein-Winternheim
Tel. 0 61 36 / 9 26 77 94 ab 18 Uhr (gew.)
(9/43)
Reinigungskraft für Büro
in Nieder-Olm gesucht
Hundegastfamilie gesucht
(9/25)
VW Touran 1,6 FSI
85 kW, schwarz, EZ 3/05, TÜV 4/16, Klimaanlage, Innenraumabtrennung, geeignet
für Handwerker oder Hundebesitzer, unfallfrei, Wi.-So.-Reifen 124.100 km, VHB EUR
7.500,-.
Tel. 0 67 32 / 70 06
(9/27)
3.8.15 - 26.8.15, Mischlingsrüde, kinderlieb, sucht Unterbringung, eventuell im
wechselseitigen Austausch. Hundeerfahrung erwünscht.Näheres telefonisch
Tel. 0 67 32 / 6 26 61
(9/36)
gesucht, Deutschsprachig, EUR 10,- pro
Std., 1 x 3 Std. wöchentlich.
Tel. 0 67 34 / 26 11 63
(9/51)
Wir suchen eine Aushilfe
für unser Eiscafé
Emrich Eiscafe
Rheingrafenstr. 6
55286 Wörrstadt
Tel. 01 73 / 2 39 95 30 (gew.)
(9/52)
Familie in Selzen sucht
ab sofort deutschsprachige Putzhilfe,
1x /Woche ca. 1,5-2 Std.
Tel. 01 76 / 10 02 85 77
(9/53)
Koch gesucht
Büffeterfahrung wäre schön
für Freitag, Samstag und Sonntag, insgesamt ca. 12-15 Stunden, in Wörrstadt.
Tel. 01 71 / 5 40 50 92 (gew.)
(9/54)
Wer hat Lust Gartenarbeiten
zu verrichten? In Elsheim wtl. etwa 2-3
Stunden (Rentner/Student).
Tel. 0 61 30 / 94 52 05
(9/55)
Suche Reinigungskraft
qualifiziert, zuverlässig und deutschsprachig, 2 mal die Woche für ca. 4 Std. in
Mauchenheim.
Tel. 0 63 52 / 74 99 24
(9/56)
Zuverlässige Reinigungskraft
ab sofort von Steinmetzbetrieb in NiederOlm gesucht. Arbeitszeit: 2 x 2,5 Std.
wöchentlich auf Minijob-Basis.
Tel. 0 61 36 / 23 43 (gew.)
bitte nur Mo-Fr 9.00 bis 13.00 Uhr (9/57)
Gelernter Gärtner
Gartenlandschaftsbauer auf Stundenbasis
gesucht für Unterstützung beim Garten anlegen und anschließender Gartenpflege in
Nieder-Olm.
Tel. 01 52 / 06 57 54 69
(9/58)
3 Std. / Woche nach Absprache. Minijob.
Tel. 0 61 36 / 76 09 11 (gew.)
(9/44)
Für meine physiotherapeutische
Praxis in Wörrstadt suche ich
2 Teilzeitkräfte und 1 Vollzeitkraft
zm nächstmöglichen Zeitpunkt.
Ich freue mich auf Ihre Bewerbung an
Praxis für Physiotherapie und
Osteopathie
Ellen Weyand
Rheingrafenstr.4
55286 Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 93 54 92 (gew.)
(9/45)
Suche Akkordarbeit
in den Weinbergen, schneiden, rausziehen,
Draht runterlegen, biegen, mit viel Erfahrung.
Tel. 01 77 / 8 93 89 71
(9/46)
Mitarbeiter gesucht:
im Bereich Tiefbau, Bauhelfer, Garten- und
Landschaftsbauer. Voraussetzung:
Deutsch in Wort und Schrift.
Kanalservice Grün
Am Wasserwerk 43
55268 Nieder-Olm
Tel. 0 61 36 / 7 63 01 77 (gew.)
www.kanal-gruen.de
Info@kanal-gruen.de
(9/47)
Anlagenmechaniker (m/w)
Fachbereich Sanitär-, Heizungs- u. Klimatechnik zum sofortigen Eintritt gesucht.
Elektro-Völker GmbH
55268 Nieder-Olm
Tel. 0 61 36 / 76 64 60 (gew.)
info@elektro-voelker.de
(9/48)
SCHLAGZEUG lernen!
Wörrstadt und Alzey.
Jetzt im Schnupperkurs testen.
Infos unter:
Tel. 0 67 34 / 9 29 90 90 (gew.)
www.musikschule-tamtam.de
Putzhilfe nach Armsheim
Frau aus Rumänien
Suche zuverl. Putzhilfe
Wir suchen
Weinberge, Rebanbaurechte
Kostenlose Beratung vor Ort.
Kundenberater
Wolfgang Malina
Tel. 01 51 / 52 43 15 03 (gew.)
Zuverlässige Verteiler
für die Nachrichtenblätter
Junger Mann
Yoga in den Frühling
Biete Hin- und Rückflug
Tschernobylkinder suchen
vom 18.7. -11.8.2015 Gasteltern.
Mo bis Fr werden die Kinder von 10-17
Uhr betreut.
Stammtisch 5.3.15 um 19.30 Uhr, Neubornstuben Wörrstadt.
Tel. 0 67 32 / 21 27
Tel. 0 67 32 / 6 26 23
(9/12)
Wandspiegel schwarz
Stellenmarkt
Immobilien
Gesuche / Angebote
Dringend suchen wir Häuser
Hofanwesen, Wohnungen
für Kaufinteressenten, Raum Mainz (bis 20
km) auch renovierungsbedürftig.
Kostenlose individuelle Beratung!
Tel. 0 61 36 / 99 68 77 (gew.)
DR. KLENSCH-ZIMMER IMMOBILIEN (9/59)
Sie möchten verkaufen?
Wir suchen in Rheinhessen ständig Objekte in allen Preislagen und bieten eine für
Sie unverbindliche Beratung und kostenlose Bewertung Ihrer Immobilie an
KRON Immobilien, Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 9 32 90 82 (gew.)
www.immobilien-kron.de
(9/60)
Wir suchen für unsere
Kundenkartei Wohnungen
und Häuser sowie Grundstücke zum Verkaufen oder Vermieten. Angebote bitte an:
FRITZ IMMOBILIEN
Tel. 0 67 32 / 964 964 4 (gew.)
Mo-Sa bis 22 Uhr
(9/61)
Wir helfen bei Verkauf
und Vermietung Ihrer Immobilie!
Rosenbrock Immobilien
Tel. 0 67 32 / 9 48 91 94 (gew.)
Tel. 01 73 / 6 58 44 21
www.rosenbrock-immobilien.de (9/62)
Babysitter gesucht
Lustige, leicht chaotische Familie mit
2 Jungs (5&3 Jahre), einem Hund und
2 Katzen sucht ab sofort einen zuverlässigen Babysitter (min. 18 Jahre) zur Betreuung in den Abendstunden in Wallertheim.
Wir freuen uns auf Deine Email:
Kinderfraugesucht@yahoo.de
(9/49)
Bankangestellter mit Frau
Suche Akkordarbeit
Nieder-Olm Lagerraum
im Weinberg aller Art, z.B. Reben schneiden, rausziehen, biegen usw.
Tel. 01 52 / 33 69 91 73
(9/50)
trocken für Möbel, Hausrat o.ä. langfristig
zu vermieten.
Tel. 0 61 36 / 39 64
(9/71)
und Kind, Katze, sucht 3-4 Zi.-Whg. ca.
80 qm, oder kleines Haus in Wöllstein,
Wallertheim oder Umgebung zu mieten.
KM EUR 500,-.
Tel. 0 61 58 / 94 17 28
Tel. 01 51 / 41 82 48 03
(9/63)
Einbauküche
1 Jahr alt, L-Form, Einbaugeräte der Marke Siemens, NP EUR 6.000,- für EUR
2.500,-.
Tel. 01 70 / 2 80 76 28
(9/37)
Zur korrekten Bearbeitung Ihrer Aufträge benötigen wir immer Ihre vollständige Anschrift und Bankverbindung ! Außer bei Barzahlung.
Ohne diese Angaben können wir Ihren Auftrag nicht bearbeiten!
Donnerstag, den 26. Februar 2015
K
L
E
Anzeigenteil
I
N
A
N
Z
E
I
Seite 15
G
E
N
M
A
R
K
T
Telefon 0 67 32 / 93 818 -18 oder -14 · Fax 0 67 32 / 93 818 20 · Kleinanzeigen@oppenheimer-druckhaus.de
Garage, Halle oder Scheune
1-2 Fam.-Haus
Lagerhalle ca. 200 qm
in Stadecken-Elsheim gesucht, Miete oder
Kauf als Stellplatz für Oldtimer ab sofort.
Johannes Klein, Stadecken
Tel. 0 61 36 / 7 64 41 84
Tel. 01 74 / 3 45 99 71
(9/64)
in Erbes-Büdesheim von privat für EUR
161.000,- zu verkaufen. Keine Makler. Besichtigung nach Rücksprache.
Tel. 0 67 31 / 4 32 80
(9/72)
ebenerdig befahrbar, in Wörrstadt oder
näherer Umgebung zur Miete gesucht.
Tel. 01 75 / 1 59 00 82
(9/79)
Gewerbebauplatz
DG-Whg. Alzey zu vermieten
3 ZKBB Wallertheim
Nähe A 61/63, mit EBK und PP, ab
1.4.15,an 1-2 berufstätige Person/en zu ermieten, EUR 450,- + NK + KT.
Tel. 0 67 32 / 45 39
(9/65)
Nieder-Olm, provisionsfrei
luxuriös ausgestatteter Laden zu vermieten. 82 qm, KM inkl. 2 Stellplätze EUR
825,- + NK.
Tel. 0 61 36 / 90 95 60
Info: www.immobilienscout24.de
scout ID79635392
(9/66)
hell, gut geschnitten, 2 ZKBB, 65 qm,
PKW-Stellplatz,
Kellerraum, Gas-Zentralheizung, EUR
390,- + NK + KT.
Tel. 0 67 31 / 9 99 45 45
Mob. 0 15 20 / 8 62 95 49
(9/73)
Ober-Flörsheim
an solvente Mieter. 1.OG ca. 40 qm, 1 Zi.
mit Single-Küche, Bad, Du, WC, KM EUR
205,- + NK + 2 MM KT.
Tel. 0 67 35 / 17 96
Tel. 01 71 / 2 12 23 54
(9/74)
Ortsmitte, 100 qm, zum 15.03.15.
Tel. 0 61 36 / 7 63 01 77 (gew.)
(9/67)
ca. 1.000 qm vorzugsweise in Wörrstadt /
Nieder-Olm oder näherer Umgebung zu
kaufen gesucht.
Tel. 01 72 / 7 33 57 16
(9/80)
Klein-Winternheim
115 qm, 4,5 Zi., 2 Bäder, Balkon, DG,
Bj.2004, Fußbodenheizung, EUR 890,- +
NK + KT, 2 Stellplätze möglich.
Tel. 0 61 36 / 8 72 23
Tel. 01 73 / 4 23 75 68
(9/81)
Immobilien-Wertgutachten
schöne 4 ZKBB, DG-Whg., 97 qm,
Waschraum, Keller, Kfz-Stellplatz, SATAnlage, an NR zu vermieten, EUR 515,- +
NK + KT.
Tel. 01 78 / 6 70 32 83
(9/75)
von zertifizierten Sachverständigen, für
z.B. Finanzamt, Erbschaft, Scheidung, Beleihung, (Ver-)Kauf o.ä.
Gerhard & Gerhard
Pariser Str.28
55286 Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 55 75 (gew.)
www.gerhard-bewertung.de
(9/82)
Hof / Haus in Ober-Olm
Büro/Lagerfläche
auch renovierungsbedürftig von privat zu
kaufen gesucht, 4 Zi.+, auch ausbaufähig
mit Außenbereich.
Tel. 0 61 36 / 9 26 01 09
(9/76)
in Sulzheim, 170qm m. Fenstern, Heizung
und 2 WC. Raumhöhe 3,25m, 3 Parkplätze
abz sofort u vermieten, EUR 500,- +
NK + KT.
Tel. 0 67 32 / 29 48
(9/83)
Wallertheim
Halle in Nieder-Olm
zu vermieten
Suche 2 Zi.-Whg.
mit Balkon oder Terrasse, im Raum Wörrstadt, Nieder-Olm, Zornheim zu mieten.
Tel. 0 67 32 / 96 25 51
(9/68)
Ruhiges Ehepaar
mit gesichertem Einkommen und 2 Katzen
suchen EG 3 ZKB oder kleines Häuschen
zur Miete in Stadecken-Elsheim.
Tel. 0 61 30 / 2 15 90 42
(9/69)
Helle Single DG-Whg.
Klein-Winternheim, Parkett, Fußbodenheizung, gr. Balkon, Kfz-Stellplatz, Waschund Trockenraum, Keller, Garten, 56 qm,
frei ab 1.5.15, EUR 405,- + EUR 120,- NK.
Tel. 0 61 36 / 8 71 33
(9/70)
Neubau - kurz vor
Fertigstellung
Junge Familie mit 2 Kindern
sucht EFH in Stadecken-Elsheim oder
Zornheim bis EUR 330.000,-.
Tel. 01 57 / 84 79 13 93
(9/78)
l Exakte
Marktwertschätzung
Mitglied im
Ihrer Immobilie!
l Bankgeprüfte Kunden
durch die Kooperation mit
der Mainzer Volksbank eG!
Seit 1985 für Sie erfolgreich tätig
TEL. 06131 53044
WWW.IMMOBILIEN-BAYER.DE
Unglaublich aber wahr
3 Zi.-Haus in Schornsheim, nur EUR
70.000,-.
FRITZ IMMOBILIEN
Tel. 0 67 32 / 964 964 4 (gew.)
Mo-Sa bis 22 Uhr
(9/86)
Traumlage in Nieder-Olm
„hier investieren Sie richtig“
in Halle, befahrbar, Offenheim, EUR 300,-.
Tel. 01 51 / 15 10 00 81
(9/84)
Neubau-Wohnungen, ab EUR 145.000,-.
Ob als Selbstnutzer oder Kapitalanleger.
Keine zusätzliche Maklergebühr.
FRITZ IMMOBILIEN
Tel. 0 67 32 / 964 964 4 (gew.)
Mo-So bis 22 Uhr
(9/87)
Rentnerin sucht ab 1.6.15
Nachmieter ab 1.4.15
oder später 2 ZKBB in Saulheim, Wörrstadt, Nieder-Olm, für max. EUR 400,warm. Provisionsfrei.
Tel. 0 67 32 / 6 00 27 26
(9/85)
in Saulheim gesucht. 3 ZKBB, 85 qm,
Küche (1Jahr alt) ist mit Abstand zu übernehmen. Info unter
Tel. 01 70 / 2 80 76 28
(9/89)
2 Zi.-Whg. Nd.-Saulheim
ca. 60 qm, Tiefparterre, Gartenant. Pkw
St.Pl. ab 1.5.15 od. früher, EUR 410.-, +
NK, + KT. Anfragen e-mail:
hartmutsteinle@gmx.
(9/77)
Sie möchten verkaufen?
Was können Sie von uns erwarten?
Lagerfläche 150 qm
Besichtigung, Sonntag 1.3.15,
14-15 Uhr (oder nach Vereinbarung).
Wir verkaufen unser Musterhaus des 1.
Bauabschnittes von 5 Reihenhäusern. Fast
fertig, nur noch die Fliesen, Sanitärobjekte
und die Innentüren nach Ihren Wünschen,
dann können Sie einziehen oder vermieten. Wir bauen traditionell, massiv Stein
auf Stein mit hochwärmedämmenden
Porotonsteinen („KFW-Effizienzhaus 70“)
mit familiengerechten Grundrissen, modernste eigene Heiztechnik lässt Geld sparen. 2 Vollgeschosse, großes ausgebautes
Dachstudio, 18 qm Terrasse auf schönem
Süd-West-Grundstück. ENEV: B, 43
kWh/m˝a), Gas, Bj. 2015. Provisionsfrei
vom Bauunternehmen inkl. Hausanschlusskosten u. 2 Stellplätze (Doppelgarage möglich): EUR 269.000,-.
In 55286 Wörrstadt, Löwensteiner Ring 2 d
Landhaus Bauen & Wohnen GmbH
Tel. 0 61 31 / 6 69 12 00 (gew.)
Direkt. Tel. 01 71 / 3 84 32 25
www.landhaus-bauen-wohnen.de(9/88)
Lagerhalle
gut befahrbar, isoliert, 140-200 qm, evtl.
mit Büro, WC zu vermieten, Ortsrand
Bornheim, 2 km zu Auffahrt A61.
Tel. 01 71 / 7 50 19 88
(9/90)
Kleine Familie sucht EFH
oder DHH in Wörrstadt, Wallertheim oder
Gau-Weinheim.
Tel. 0 67 32 / 6 00 48 05
(9/91)
Unsere E-Mail-Adresse für Ihre redaktionellen Textbeiträge:
redaktion@nachrichtenblatt-alzey-land.de
82
6-Zylinder „alle fünfe“ refreshed
Alzey:
0 67 31 – 94 15 55
Gebührenfreie Hotline
0800 - 944 9100
Sängerhalle Saulheim · 21.03.2015 · 20.00 Uhr
Vorverkauf: Oppenheimer Druckhaus, Wörrstadt
Strich & Faden, Raiffeisenplatz, Saulheim
Das Nachrichtenblatt online lesen unter www.nachrichtenblatt-alzey-land.de
Seite 16
Anzeigenteil
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Bundesagentur
für Arbeit
Aktuelle
Stellenangebote
Florist/in
Für unser Blumenhaus am Petersberg suchen wir
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n Florist/in.
Wir erwarten von Ihnen:
- Berufserfahrung
- Fachwissen
- Freude am Beruf
- Kreativität
- Freundlicher Umgang mit Kunden und
Geschäftspartnern
- Flexibilität
Arbeitsort: Nähe Alzey
Arbeitszeit: Vollzeit
Chiffre Nummer: 10000-1123419117-S
LKW Fahrer/in
Zum nächstmöglichen Termin suchen wir
einen LKW-Fahrer (m/w) in Vollzeit.
Sie werden für den Werksverkehr zwischen
Wörrstadt und Gau-Bickelheim eingesetzt.
Wir suchen einen körperlich fitten Mitarbeiter (m/w)
mit Führerschein Kl. C oder CE und der
Bereitschaft zur Schichtarbeit (2-Schicht-System).
WIR SUCHEN SIE!
Pierzina Bau GmbH & Co. KG ist ein inhabergeführtes, mittelständisches und stark
wachsendes Unternehmen aus Klein-Winternheim mit einem breiten Leistungsspektrum. Zur Erweiterung der verschiedenen Bauteams suchen wir ab sofort:
POLIERE, VORARBEITER,
BAUMASCHINISTEN, BAGGERFAHRER (m/w)
Es erwartet Sie ein angenehmes Betriebsklima, interessante, flexible Aufgabenstellungen und der Einsatz in der
Region Mainz und Umgebung. Ihre schriftliche Bewerbung
richten Sie bitte an:
Pierzina Bau GmbH & Co. KG Telefon: 06136 / 766 57 39
Backhausstraße 5
info@pierzina-bau.de
55270 Klein-Winternheim
www.pierzina-bau.de
Idealerweise verfügen Sie bereits über
Erfahrung im Lenken von Kühlfahrzeugen
(nicht Bedingung).
Arbeitsort: Wörrstadt
Arbeitszeit: Vollzeit
Chiffre Nummer: 10000-1122390249-S
Augenoptikermeister/in
Zum nächstmöglichen Eintrittstermin
suchen wir für unseren Standort Alzey
eine/n Augenoptikermeister/in (m/w).
Zu Ihren Aufgaben gehören alle
berufstypischen Tätigkeiten.
Wir suchen erfahrene Mitarbeiter/innen mit
entsprechender Qualifikation und ausreichender
Fachkompetenz. Sie überzeugen durch
Initiative, Engagement und
ausgeprägte Serviceorientierung.
Arbeitsort: Alzey
Arbeitszeit: Vollzeit
Chiffre Nummer: 10000-1122708362-S
Im Rheinhessen-Bad der Verbandsgemeinde Nieder-Olm ist zum
1. Mai 2015 die Stelle
eines / einer Fachangestellten
für Bäderbetriebe
in Vollzeit zu besetzen. Die Besetzung ist zunächst befristet bis zum
31. Dezember 2016.
Restaurantfachmann/frau
Wir suchen ab sofort motivierte Persönlichkeiten
zur Unterstützung unseres jungen Teams
im Bereich Restaurantfachmann/-frau
oder Hotelfachmann/-frau.
Sie sollten mitbringen:
- eine abgeschlossene Berufsausbildung
im Restaurant- oder Hotelfach
- Erfahrung im Bereich a la carte und
Banket vorweisen
- Gute Laune und den Willen zur Dienstleistung
- Lernbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit.
Arbeitsort: Eckelsheim
Arbeitszeit: Teilzeit/20St-Woche
Chiffre Nummer: 10000-1123391007-S
Informationen zu diesen Stellenangeboten
erhalten Sie beim Arbeitgeberservice
unter 06731-9507-217 oder 285
(Diese Telefonnummern bitte ausschließlich
bei Anfragen zu den
Stellenanzeigen verwenden)
Anfrage auch per e-mail an
alzey.arbeitgeber@arbeitsagentur.de
Wir sind ein familienfreundliches, kommunales Bad im Herzen
Rheinhessens mit Hallen- und Freibadbereich, Sauna und anhängiger Gastronomie.
Das Aufgabengebiet umfasst u.a.
• die Abwicklung und Beaufsichtigung des Badebetriebes
• die Erteilung von Schwimmunterricht
• die persönliche Betreuung der Badegäste
• die Bedienung, Pflege und Wartung der badetechnischen Anlagen
Erwartet werden
• abgeschlossene Ausbildung zum / zur Fachangestellten für Bäderbetriebe
• ein freundliches und zuvorkommendes Auftreten
• selbstständiges Arbeiten
• die Bereitschaft in Schicht sowie außerhalb der üblichen Arbeitszeiten auch an Wochenenden und Feiertagen tätig zu sein
Wir bieten
• einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz
• Vergütung nach TVöD
• Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. März 2015 an die
Verbandsgemeinde Nieder-Olm, Herrn Fischer, Pariser Straße 110,
55268 Nieder-Olm. Gerne nehmen wir auch aussagekräftige
Bewerbungen per E-Mail unter gerd.fischer@vg-nieder-olm.de
entgegen. Die elektronische Bewerbung bitten wir komprimiert in
einer pdf-Datei zuzusenden.
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Anzeigenteil
Seite 17
0
€ 19,9
g für che)
e lan
o
g
a
W
T
pro
14
heiten
(2 Ein
• Bodyforming
• Muskeltraining
• Gewichtsreduktion
• Anti‐Cellulite
• Entspannung
• Prävention von
Rückenschmerzen
Nähere Infos zu Gewinnspiel und Testaktion unter:
www.powerplate.de/gewinnen
www.facebook.com/powerplate.de.at
Ober‐Saulheimer‐Str. 19 · 55286 Wörrstadt
www.fitness‐woerrstadt.de · Tel. 06732‐1773
Am Samstag, dem 28.02., spielt die von der
Mainzer Johannisnacht und dem Weinfest Nierstein
bekannte Rock Oldie Band WELKEBACH
im Oberhaus Alzey, Spiessgasse 4.
Einlass ab 20.00 Uhr, Beginn um 21.30 Uhr,
Tickets für 7.- €
Machen Sie mehr aus Ihrem Geld
Mindestens 6% Rendite p.a.
erhalten unsere Mitglieder das
achte Jahr in Folge.
Infos unter: AVG-Partnerbüro
Schulstraße 27 a
55271 Stadecken-Elsheim
Tel: 0 61 30 - 9 41 70 73
www.avg-partner.de
Garagen in Saulheim
am Bahnhof zu vermieten!
Neue Stahlbetongaragen,
Fertigstellung voraussichtlich Mai 2015.
60,- €/Monat.
Telefon: 0 67 31 - 5 47 75 53 · Mail: info@aurumsuedwest.de
Alzey · Wilhelmstraße 18 · Mo - Fr. 10 - 17 Uhr und Sa. 10 - 13 Uhr
www.aurumsuedwest.de
Tor mit Elektroantrieb gegen Aufpreis möglich.
individuell, massiv,
schlüsselfertig
Ihr Traumhaus zum Festpreis.
t
latt Wörrstad
Nachrichtenb
latt Alzey-Land
Nachrichtenb
Nieder-Olm
latt „aktuell”
Nachrichtenb
ANZEIGEN
Heike Benetti
Beratung - Verkauf
Mobil 0 170 / 2 04 55 18
Tel. 0 67 33 / 96 03 38
Fax 0 67 33 / 94 98 43
anzeigen@benetti-ap.de
Am Hahnenbusch 8 a
55268 Nieder-Olm
T: 0 61 36 – 95 26 0-0
www.baubetreuung-kress.de
Tel.: 0611-21 21 7 (Mo. - Fr. 8:00 - 17:00 Uhr)
Seite 18
Anzeigenteil
Danke
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Danksagung für
Christa Schnellbächer
sagen wir allen, die mit uns Abschied nahmen von
geb. Herold
* 22. 12. 1946 † 11. 12. 2014
Richard Heilmann
Danke dem DRK Krankenhaus für die Pflege
Danke der Palliativstation mit Fr. Dr. Maas
Danke der Praxis Dr. Rohr mit Team
Danke der Sozialstation Alzey
Danke dem Beerdigungsinstitut Sulfrian
Danke auch Herrn Pfarrer Warsberg für seine tröstenden Worte
Auch danken möchten wir allen, die meiner Frau und Mutter die
letzte Ehre erwiesen haben.
und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum
Ausdruck brachten.
Ein besonderer Dank an Herrn Dr. Pett und Team für
die ärztliche Betreuung, Herrn Pfarrer Kaltwasser für
die trostreichen Worte sowie dem Bestattungsinstitut
Brand für die Gestaltung der Trauerfeier.
Wilma Heilmann
und Angehörige
Eppelsheim, im Februar 2015
Framersheim, im Februar 2015
Walter Schnellbächer
mit Petra, Justin und Richard
www.Malerbetrieb-Ullrich.de
www.rachid-cars.de
Die Fassadenprofis
- Fassadenanstrich
- Malerarbeiten
- Altbausanierung
- Lackierarbeiten
- Innen- und Außenputz
- Tapezierarbeiten
Maler- und Lackierbetrieb Kai Ullrich GmbH
Rheingrafenstraße 42
55286 Wörrstadt
Telefon 0 67 32 - 96 44 94
Gebrauchtwagenhandel
n TERMIN
n INZAHLUNGNAHME
n INSPEKTION
n FINANZIERUNG
Marie-Curie Ring 23 · 55291 Saulheim (Im Gewerbepark)
Mobil 01 72-66 9 0 285 · Fon/Fax 0 67 32 - 93 33 30 · rachid.cars@web.de
Wir liefern prompt,
zuverlässig
und preisgünstig
Natürlich auch samstags
Ihr Altholzentsorger
gemäß Altholzverordnung
>>SOFORTHILFE<<
Über 30 Jahre Erfahrung
Abfluss
Rohr+Kanalreinigung
in Küche, Bad, WC u. Hof
TV-Kanal-Untersuchung
Toilettenwagenverleih
auch mit Tank
Rohr verstopft?- Nicht verzagen
Rudolph, Lehn fragen!
Gau-Odernheim
G
M
B
H
0 67 33 / 96 06 80
www.Toilettenwagenverleih-Lehn.de
Gebührenfreie Hotline
0800 - 944 9100
Wörrstadt
Telefon 0 67 32 / 25 06
Mobil 01 71 / 650 09 36
Fax 0 67 32 / 6 45 37
• Annahme von
Kleinmengen
Eisen/Schrott
• öffentliche Waage
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Anzeigenteil
Seite 19
Wir haben
am 20. Februar 2015 geheiratet
SCHAUS
ONNTAG
jeden 3.
Son
von 13.0 ntag im Monat
0 bis 16.0
Außerha
0 Uhr
lb der ge
se
ke
tz
ine Bera
tung undl. Öffnungszeite
n
kein Verk
auf.
55288 Armsheim · Raiffeisenstr. 17 · (0 67 34) 94 09 - 00 · (0 67 34) 94 09 - 35
55246 Mainz-Kostheim · Hochheimer Str. 44 · (06134) 187700 · Fax 187702
Öffnungszeiten: Mo. - Fr., 10.00 - 18.00 Uhr · Sa., 10.00 - 13.00 Uhr
Besuchen Sie unsere Bäderstudios
oder vereinbaren Sie telefonisch Ihren Beratungstermin!
Timo
Sonja
Zeller
Zeller
geb. Eppard
Biebelnheim
Herzlichen Glückwunsch
Wellness & Fußpflege
Telefon 0 67 34 - 3 29 14 09
Sofort Bargeld! Wir kaufen:
Wertgegenstände - Uhren Schmuck - Gold - Brillanten Digital-Kameras - TV- FlachbildPC’s - Musikinstrumente.
Ankauf Verkauf Imandt Tel. 23 40 41
Mainz, Große Langgasse 8a,
www.imandt-mainz.de
· Wassergasse 6 · FLONHEIM
Öffnungszeiten: Mo – Fr von 10 – 19 Uhr, Sa von 10 – 17 Uhr
Angebot! 60 min. Aroma-Öl-Ganzkörpermassage
in der Zeit von 10 – 13 Uhr nur 30,-EUR (statt 40,- EUR)
***Hotel ‐ Restaurant ‐
55457 Gensingen
Kreuznacher Str. 61
Telefon 0 67 27 / 89 71 70
www.sutters‐landhaus.de
02.03. bis 06.03.2015 von 11.30 – 14.00 Uhr
Sutter’s Mittagstisch für 6,90 € Nur so lange Vorrat reicht !
Montag
Rindertafelspitz/Meerrettichsauce/Bouillon Kartoffeln
Dienstag
Grünkohl/Kasseler/Mettenden/Salzkartoffeln/Senf
Mittwoch
Schweineschnitzel „Wiener Art“
Zitrone/Preiselbeeren/Pommes Frites
Donnerstag
Rindergeschnetzeltes/Pfeffersauce/Champignons/Nudeln
Freitag
Backfisch/Remouladensauce/Kartoffelecken
Mittagsmenü
Kleiner Salat – Stammessen – 0,25l Wasser
9,90 €
Fitness Mittagsgericht der Woche
Tomaten‐Brot‐Salat,/Balsamicodressing/Oliven/Gurken/
Tomaten/Rucola/Parmesan/Parmaschinken
12,90 €
Mittagsknaller der Woche
200g Rumpsteak/Kräuterbutter/Pommes Frites
12,90 €
After Work‐Buffet – Schlemmen ohne Ende für 16,90 €.
Am 09.03.2015 ab 18.00 Uhr.
Restaurant Zum Römer
Vegetarisches Buffet*
„All you can eat“ am 28. 02.
* einmal im Monat
Kirchgasse 2 · 55239 Gau-Odernheim · Telefon 0 67 33 / 77 70
0
€ 19,9
g für che)
e lan
o
g
a
W
T
pro
14
heiten
(2 Ein
• Bodyforming
• Muskeltraining
• Gewichtsreduktion
• Anti‐Cellulite
• Entspannung
• Prävention von
Rückenschmerzen
Nähere Infos zu Gewinnspiel und Testaktion unter:
www.powerplate.de/gewinnen
www.facebook.com/powerplate.de.at
Ober‐Saulheimer‐Str. 19 · 55286 Wörrstadt
www.fitness‐woerrstadt.de · Tel. 06732‐1773
Seite 20
Anzeigenteil
Donnerstag, den 26. Februar 2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
172
Dateigröße
1 464 KB
Tags
1/--Seiten
melden