close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

04 TA_!Standard-Seite NZZ

EinbettenHerunterladen
Donnerstag, 26. Februar 2015
Seite 4
Deine Schritte sind verstummt,
doch die Spuren Deines
reich erfüllten Lebens sind überall:
Gedanken, Gefühle, Augenblicke
werden uns immer an Dich erinnern.
DA N K S AG U N G
Wir danken von Herzen für die grosse Anteilnahme, die wir beim
Abschied von meinem lieben Ehemann, unserem lieben Vater,
Schwiegervater, Grossvater, Urgrossvater, Bruder, Onkel, Götti und
Schwager
ESAYAS RHYNER-MARTI
erfahren durften.
PIUS STEINER
Ganz speziell danken wir:
– allen Verwandten, Freunden und Bekannten;
– der Harmoniemusik Engi für den gebührenden Abschied von Sis;
– dem Glarner Blasmusikverband, der Musikveteranen-Vereinigung
und den Fahnendelegationen für den ehrenvollen Abschiedsgruss;
– Herrn Dr. med. Th. Zimmermann und Herrn Dr. med R. Kamm für
die jahrelange ärztliche Betreuung;
– dem Kantonsspital Glarus, der Spitex Sernftal, dem Altersheim Elm;
– Herrn Pfarrer Beat Wüthrich für seine einfühlsame Gestaltung des
Trauergottesdienstes und der Organistin Frau Marie-Theres Marti;
– für die vielen Beileidskarten, verbunden mit persönlichen Worten
des Trostes und die vielen Spenden für späteren Grabschmuck.
Die Trauerfamilien
8765 Engi, im Februar 2015
Samstag, 28. Februar, 09.30 bis
12.30 Uhr: Konfirmanden-Unterricht
im Kirchgemeindehaus Linthal mit Pfarrer
Christoph Schneider.
Sonntag, 1. März, 09.30 Uhr:
Gottesdienst in der Kirche Betschwanden
mit Pfarrer Christoph Schneider.
Kollekte: Fridolinskollekte. Anschliessend
laden wir Sie zum Kirchenkaffee ein.
Gratis-Kirchentaxi
in Linthal und Betschwanden:
Anmeldung bis am Vorabend
unter Telefon 055 643 3113.
Dienstag, 3. März, 20.00 Uhr:
Elternabend der Konfirmanden im
Kirchenzentrum Betschwanden. Pfarrer
Christoph Schneider lädt die Eltern der
Konfirmanden herzlich ein, informiert
über die bevorstehende Konfirmation
und beantwortet auch gerne eventuelle
Fragen.
Freitag, 6. März (Weltgebetstag),
10.15 Uhr: WochenGottesdienst im «Haus zur Heimat»,
Linthal, im Mehrzweckraum, mit Pfarrer
Christoph Schneider;
17.00 Uhr: ökumenischer Gottesdienst
zum Weltgebetstag in der Dorfkirche
Braunwald mit der lokalen Frauengruppe.
Kollekte: Weltgebetstagskollekte
zugunsten verschiedener Frauenprojekte
auf den Bahamas;
18.30 Uhr: ökumenischer Gottesdienst
zum Weltgebetstag in der katholischen
Kirche Luchsingen mit der lokalen Frauengruppe. Kollekte: Weltgebetstagskollekte
zugunsten verschiedener Frauenprojekte
auf den Bahamas.
Gratis-Kirchentaxi
in Braunwald:
Anmeldung bis am Vorabend
unter Telefon 055 643 27 72.
Voranzeige: Samstag, 7. März,
ab 16.00 Uhr: Zopfverkauf (für Linthal,
Rüti, Betschwanden, Diesbach, Hätzingen,
Luchsingen, Leuggelbach.
Bitte bis spätestens 4. März bestellen,
Zopf zirka 300 g Fr. 5.– und Zopf zirka
700 g Fr. 8.–, beim Sekretariat der Kirchgemeinde Grosstal in Betschwanden
schriftlich oder per E-Mail kirchgemeinde.
grosstal@bluewin.ch bestellen. Der Erlös
fliesst in die Projekte von «Brot für alle».
Amtswoche:
Pfarrer Christoph Schneider, Telefon 055
64314 52 oder 079 435 85 47.
Sonntag, 1. März, 09.30 Uhr:
Gottesdienst mit Pfarrerin Almut
Neumann, Fridolinskollekte.
Dienstag, 3. März, 12.00 Uhr:
Mittagstisch im Gasthof Adler.
Mittwoch, 4. März, 09.30 Uhr:
Gottesdienst im Alterszentrum
mit Pfarrer Hans-Walter Hoppensack,
Fridolinskollekte;
13.30 Uhr: Jassnachmittag
im Pfarrhaus Post, zum gemütlichen
Jassen sind alle herzlich eingeladen;
18.30 Uhr im Pfarrhaus Post: jeden Mittwoch Schweige-meditation mit Pfarrer
Hans-Walter Hoppensack. «Einsteiger»
und «Schnupperer» sind jederzeit willkommen, mögen sich jedoch vorher telefonisch bei Pfarrer Hoppensack anmelden,
Telefon 079 200 5151.
Donnerstag, 5. März, 16.00 Uhr:
Gesprächskreis über «Gott und die Welt»
mit Pfarrer Hans-Walter Hoppensack
findet alle 14 Tage im Pfarrhaus Post statt.
Aktuelle Informationen über Gottesdienste und andere
Aktivitäten, Berichte sowie Aufnahmen von Predigten
zum online Hören finden Sie auf unserer Homepage,
www.ref-schwanden.ch.
kirchenkreis glarus nord
Freitag, 27. Februar, 12.00 Uhr,
Seminarhotel Lihn, Filzbach:
Seniorenzmittag;
14.30 Uhr, Kirchgemeindehaus Mollis:
Seniorentreff. Thema: «Humor».
Wer einen Transport braucht, melde sich
beim Pfarramt, Telefon 055 6121215.
Sonntag, 1. März, 09.15 Uhr,
Kirche Obstalden: Gottesdienst
mit Pfarrerin Christina Brüll.
Anschliessend Kirchenkaffee.
Bus ab Filzbach Post: 09.07 Uhr;
09.30 Uhr, Kirche Bilten:
Gottesdienst mit Pfarrer Jens Liedtke;
10.45 Uhr, Kirche Mollis:
Gottesdienst mit Pfarrerin Christina Brüll.
Dienstag, 3. März, 19.00 Uhr,
Kirchgemeindehaus Mollis:
VolksTanzMusik. Live begleitet
von der Gruppe Müsiaque.
Mittwoch, 4. März, 19.00 Uhr:
Input-Abend bei Familie Schaub,
Obstalden. Wir entdecken die Bibel
als Kraftquelle für den Alltag.
Donnerstag, 5. März, 08.30 bis 10.30 Uhr,
Pfarrhaussaal Obstalden: ElKi-Znüni.
Für alle Eltern mit Kleinkindern
von 0 bis 3 Jahren.
Leitung: Esther Trautmann,
Telefon 079 336 62 84.
Pfarrer Ulrich Knoepfel,
Telefon 055 61413 46;
Pfarrerin Christina Brüll,
Telefon 055 6121215;
Pfarrer Jens Liedtke,
Telefon 055 615 22 43.
EVANGELISCHE KIRCHGEMEINDE
SCHWANDEN GL
www.ref-schwanden.ch
Freitag, 27. Februar, 18.00 Uhr:
Jugendgottesdienst
für die Oberstufen mit Pfarrer Hans-Walter
Hoppensack.
W I R DA N K E N H E R Z L I C H
für die grosse Anteilnahme und Verbundenheit, die wir beim
Abschied von unserem herzensguten Bruder, Schwager, Onkel,
Götti und Freund
15. Januar 1930 bis 1. Februar 2015
Kirchliche Anzeigen
Was ein Mensch
an Gutem in die Welt hinausgibt,
geht nicht verloren.
Sonntag, 1. März, 09.30 Uhr:
Gottesdienst mit Taufen,
Pfarrer Matthias Peters.
erfahren durften.
Die vielen Zeichen des Mitgefühls haben uns bewegt und
geben Trost.
Besonders danken wir:
– Herrn Pfarrer Jörger, Herrn Sommer, Frau Rast und Herrn
Fischli für den würdevollen Gottesdienst und die Beisetzung;
– Herrn Dr. Martin Bendel, seinem Hausarzt;
– Herrn Max Schwendeler für die spontane Hilfe;
– für die vielen Spenden an die Patenschaft für Berggemeinden
und Beileidskarten;
– für die Spenden für heilige Messen;
– allen, die Pius im Leben mit Wohlwollen begegnet sind und
ihn auf dem letzten Weg begleitet haben.
8867 Niederurnen, im Februar 2015
Die Trauerfamilien
Dreissigster: Samstag, 28. Februar 2015, 17.00 Uhr, katholische
Kirche Niederurnen
Das schönste Denkmal,
das ein Mensch bekommen kann,
steht im Herzen der Menschen.
Albert Schweitzer
HERZLICHEN DANK
für die grosse Anteilnahme und die Zeichen der Verbundenheit, die wir
beim Abschied von unserer lieben Mutter, Grosi und Urgrosi
MONIKA JUNG-BÜSSER
15. Februar 1926 bis 2. Februar 2015
erfahren durften.
Wir danken herzlich:
– allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die unsere
Mutter auf ihrem letzten Weg begleitet haben;
– dem Team der Praxis Dr. med. Roman Hauser, Näfels, sowie
Herrn Dr. Martin Bendel, Niederurnen, für die ärztliche Betreuung;
– dem Pflegeteam vom Altersheim Letz für die liebevolle Betreuung;
– Herrn Pfarrer Harald Eichhorn und Herrn Vikar Dr. Sebastian Thayyil
sowie dem Organisten Herrn Niklaus Stengele und der Sängerin Frau
Ulrica Blumer für die einfühlsame Gestaltung des Abschiedsgottesdienstes;
– für die vielen Beileidskarten und die persönlichen Worte;
– für jede Umarmung und jeden Händedruck;
– für die Spenden für heilige Messen und an wohltätige Institutionen;
– allen, die der lieben Verstorbenen im Leben mit Liebe und Freundschaft
begegnet sind.
8868 Oberurnen, im Februar 2015
Die Trauerfamilien
Dreissigster: Samstag, 14. März 2015, 09.30 Uhr in der Pfarrkirche Näfels
Mittwoch, 4. März, 10.00 Uhr:
Gottesdienst im Seniorenzentrum im Feld
mit Pfarrer Matthias Peters.
www.ref-niederurnen.ch
Sonntag, 1. März, 10.00 Uhr,
Bergkirche Amden: Gottesdienst
mit Pfarrerin Eva B. Keller. Musik: Sabina
Schmuki. Anschliessend Kirchenkaffee.
Kirchentaxi: Hansjörg Gugolz Telefon 055
61615 27.
Amtswoche:
Pfarrer Jörn Schlede,
Telefon 055 61616 80
E-Mail: pfarramt@evang-weesenamden.ch
www.evang-weesen-amden.ch
Von Donnerstag, 26. Februar, bis Sonntag,
1. März, ist
Pfarrerin Eva B. Keller,
Uetliburg, für die Kirchgemeinde zuständig, Telefon 055 2801154.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
11
Dateigröße
385 KB
Tags
1/--Seiten
melden