close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ImageSprockhövel - Image - die Monatsmagazine für Witten

EinbettenHerunterladen
MÄRZ 2015
ImageSprockhövel
MONATSMAGAZIN FÜR SPROCKHÖVEL UND UMGEBUNG
www.kamk.de
Alte Trasse am Gedulderweg, Foto: Ulf Kathagen
Ostern, Kommunion & Konfirmation
Restaurant
ütlich
…stilvoll und gem
Kommunions- und
Konfirmationsessen
im Jever Krog.
Zu unseren kleinen Gästen
kommt der große Osterhase.
Jetzt
rechtzeitig
reservieren!
Von Karfreitag, den 3. April, bis Ostermontag, den 6. April,
erwartet Sie unsere Osterkarte mit einem großen Fischangebot, Osterspezialitäten sowie unser Ostermenü.
mit der friesischen Note
Küste!
Leckeres von der
Partys • Geburtstage
reffen
Hochzeiten • Klassent
Feiern an jedem Wochentag…
unser neues Motto für Ihre Feier
– Party und jeden anderen Feieranlass
• Wöchentlich wechselnde Mittagsgerichte • Jeden Dienstag und Mittwoch Flammkuchen ab 17.30 Uhr
• Jeden 1. Sonntag im Monat großes Fischbuffet, pro Person 19,90 Euro
• An den anderen Sonntagen unsere Sonntagsempfehlung, pro Person 13,90 Euro
Öffnungsz.: Di. bis Sa. 12.00 -14.30 Uhr (Küchenschluss 14.15 Uhr), So. 11.30-14.00 Uhr und Di.-So. ab 17.30 Uhr. Mo. Ruhetag.
Meesmannstraße 103 · 58456 Witten-Herbede · ☎ 0 23 02/7 36 05 · www.jeverkrog.com · E-Mail: info@jeverkrog.com
Editorial
Liebe Leserinnen und Leser,
die aktuelle März-Ausgabe liegt wieder mit vielen interessanten
Themenbereichen vor Ihnen. So allmählich steuern wir auf die
schönere Zeit des Jahres zu. Die Tage werden wieder länger, es wird
nicht mehr so früh dunkel und die Menschen drängen ins Freie. An
einigen Tagen verwöhnt uns schon die Sonne, wenn es auch dabei
noch kalt ist.
An vielen Orten und auch an der Trasse sieht man sie wieder: Spaziergänger, Walker, Jogger, Fahrradfahrer und Rollerblader. Der
Körper sehnt sich nach Wärme und die Natur ruft. Die Gartensaison beginnt, Handwerker verlegen zurzeit Platten, Holz oder andere Werkstoffe, damit, wenn die schöne Zeit beginnt, Wege, Terrassen, Wintergärten und Co. fertig sind. Auch die Blumengeschäfte und Baumschulen locken bereits mit den Frühblühern wie Tulpen und Primeln. Die Gastronomie bereitet sich auf die Osterfeiertage vor
und viele Menschen bestellen sich jetzt
den Handwerker ihres Vertrauens, um
ihr Heim zu verschönern. Mit dem traditionellen Frühlingsfest – HauptstraMonika Kathagen
ßen-Galerie beginnt man in Niedersprockhövel bereits am 15. März, eben- M. Kathagen
so ist hier auch der 1. verkaufsoffene Sonntag. Verschiedene Künstler stellen in den Geschäften ihre Bilder aus. Überall hat man den
Eindruck, die kalte, trübe Winterzeit geht dem Ende zu und das Leben erwacht wieder!
In diesem Sinne wünscht Ihnen das Image-Team eine schöne Zeit!
Image
Nächster
Erscheinungstermin:
Donnerstag, 26.3.2015
Anzeigenschluss: Freitag, 13.3.2015
Funkmietwagen
Breitenborn
Sandra Breitenborn
■ Personen■ Flughafentransfer
beförderung
■ Kurierdienste
■ Krankenfahrten – für alle Krankenkassen zugelassen
☎ 0 23 24 / 34 44 854
Telefax: 0 23 24 / 34 44 853
45549 Sprockhövel
Samstag Ruhetag
Volles Leben für EN
Der EN-Kreis ist bunt, lebens- und liebenswert.
Ihre Begeisterung
und Ihr Engagement stärken die
Lebensqualität in
der Region. Wir
unterstützen Sie.
2
Mehr Infos:
• AVU-Treffpunkt
• 02332 73-123
• www.avu.de
Jetzt Durchstarten
50 Jahre Volksbank Sprockhövel: Dieses Jubiläum hat das erfolgreiche Geschäftsjahr 2014 entscheidend mit geprägt. Gut eine Woche lang feierte das
Team zusammen mit ganz vielen Mitgliedern, Kunden und anderen Besuchern. Zuerst an jeweils einem Tag in den Geschäftsstellen, dann zentral mit
gut 800 Gästen in der Gebläsehalle in Hattingen.
Durchstarten in die nächsten 50 Jahre
Doch die Volksbank Sprockhövel wäre keine Genossenschaft, wenn sie bei
all dem nicht auch an das Gemeinwohl in der Region gedacht hätte. 50 Jahre regionale Verbundenheit lautete das Motto im Jubiläumsjahr. „Passend
dazu haben wir die Volksbank Sprockhövel Mitgliederstiftung gegründet“,
so Vorstandvorsitzender Rudolf Hermanns.
Mit der Stiftung kann die Bank künftig nachhaltig die Region fördern. Sozialprojekte, Kulturförderung, Sportvereine und viele andere Institutionen im
Geschäftsgebiet profitieren davon. In diesem Zusammenhang gibt es aktuell ein ganz besonderes Ergebnis zu vermelden: „Die Stiftung ist mit einer
Million Euro bereits jetzt voll dotiert, also deutlich schneller, als eigentlich
geplant“, freut sich Rudolf Hermanns.
In Verbindung mit einem erneut erfolgreichen Geschäftsjahr ist die Volksbank Sprockhövel so noch stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.
Ein Beweis dafür ist die weiter steigende Mitgliederzahl. „Wir haben kürzlich
das 12.000. Mitglied begrüßt. Für uns war das eines der schönsten Geschenke im ereignisreichen Jubiläumsjahr“, freut sich Vorstand Michael Vogelsang.
Eine Herausforderung war und ist die Niedrigzinspolitik der Europäischen
Zentralbank. Hinzu kam bundesweit die leichte Konjunkturdelle im Herbst.
Das aber hat die Volksbank Sprockhövel nicht bremsen können. Im Gegenteil: Das engagierte Team hat 2014 die guten Ergebnisse der Vorjahre weiter
ausgebaut. Die Bilanzsumme stieg um 12 Millionen Euro auf aktuell 480 Mio
Euro. Ein Plus von 2,42 Prozent. Die Kundeneinlagen sind trotz eines intensiven Wettbewerbs um 3,25 Prozent auf gut 403 Millionen Euro gestiegen.
Bei den Kundenkrediten (+ 5,25 Prozent) verweist der Vorstand auf ein organisches Wachstum. Die Summe kletterte von 294 Mio Euro in 2013 auf jetzt
310 Millionen Euro. Darunter sind 26 Millionen Euro aus verschiedenen Fördertöpfen, die die gut geschulten Beraterinnen und Berater der Volksbank
Sprockhövel für die Mitglieder und Kunden erschließen konnten.
Für die genannten Erfolge sind laut Rudolf Hermanns zwei Dinge entscheidend: Zufriedene Mitglieder und Kunden sowie ein sehr gut eingespieltes
Mitarbeiterteam. Auf beides kann die Volksbank Sprockhövel auch in Zukunft bauen. „Unser Geschäftsmodell kommt an. Die Menschen in der Region sehen in uns immer mehr die Bank, bei der Mitbestimmung und Mitgestaltung ebenso selbstverständlich sind wie Finanzkompetenz, Nähe und
Transparenz“, betont der Vorstandsvorsitzende.
112 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind derzeit für die Volksbank tätig.
Davon sind 10 Auszubildende. Die Ausbildungs- und Weiterbildungsrate ist
hoch. „Auch hier nehmen wir unsere Verantwortung in besonderem Maße
wahr“, begründet Michael Vogelsang die auch für 2015 gültigen großen Anstrengungen im Aus- und Weiterbildungsbereich.
Das niedrige Zinsumfeld, die teuren regulatorischen Anforderungen und die
angesichts der weltweiten Krisen nur schwer vorherzusagende Wirtschaftsentwicklung sind laut Vorstand die zentralen Herausforderungen für dieses
Jahr. Denen begegnet die Bank, indem sie ihr Geschäft passgenau an den
Bedürfnissen der Kunden ausrichtet, ein besonderes Augenmerk auf das
Kostenmanagement legt und das genossenschaftliche Profil wahrt.
9 Grundschul-Eingangsklassen
An den Sprockhöveler Grundschulen werden zum kommenden Schuljahr 2015/16 im Sommer folgende Eingangsklassen an den Start gehen: Grundschule Börgersbruch vier Klassen, Grundschule Gennebreck zwei Klassen, Grundschule Haßlinghausen zwei Klassen und
Grundschule Hobeuken eine Klasse.
Damit werden insgesamt neun Eingangsklassen in Sprockhövel gebildet. Basis hierfür ist die Berechnung der sog. kommunalen Klassenrichtzahl, die für dieses Schuljahr die Errichtung von neun Klassen in
Sprockhövel ermöglicht.
Die Aufnahmebestätigungen werden von den Grundschulen in den
kommenden Wochen an die Eltern versandt.
An jeder Grundschule gibt es Betreuungsmöglichkeiten im Nachmittagsbereich. Sie werden von unterschiedlichen Trägern bzw. Anbietern
geleistet. Nähere Auskünfte an interessierte Eltern geben gerne die
Schulleitungen vor Ort.
Neue Ideen für die Alte Trasse
Schon im Februar gab es erste Treffen interessierter Mitbürger, die die alte Bahntrasse, die Hattingen mit Wuppertal verbindet, nutzbringend in
ein Schmuckstück verwandeln wollen.
Im Moment wird die 1984 stillgelegte Trasse als Radfahrweg genutzt.
Aber an der landschaftlich reizvolle Strecke wäre mehr möglich.
Unter der Leitung von Beate Prochnow vom Stadtmarketing- und Verkehrsverein für Sprockhövel und Karin Hockamp vom Stadtarchiv (und
der Lokalen Agenda 21) werden Bürger dazu angehalten, sich Gedanken
zu machen, was man mit der alten Trasse darüberhinaus machen könnte.
Dazu werden nach und nach einzelne Streckenabschnitte abgeschritten,
um vor Ort zu schauen, was an welcher Stelle möglich wäre.
So gäbe es durchaus Plätze für Kunstwerke, für Sport- oder Spielstationen, für Ruhestationen mit Bänken und Tischen – und was der Ideen
mehr sind. Eine einheitliche gefälligere Beschilderung, die auf Sehenswürdigkeiten hinweist, und eine andere Bepflanzung hier und da wären
auch förderlich. Alle Bürger sind aufgerufen mitzudenken. Wenn das LEADER-Programm durchkommt, wird es dafür sogar offizielle Gelder geben.
Falls nicht, wird man sich Sponsoren suchen müssen.
Alle Interessierten treffen sich das
4. März Treffen
nächste Mal am 4. März in der Freiwilligenbörse Haßlinghausen (DorfstraFreiwilligenbörse Haßlinghausen
ße 13). Die nächste Streckenbegehung
am 14. März statt, von 10 bis ca.
14. März Streckenbegehung findet
13 Uhr. Der Treffpunkt wird auf dem
10 bis 13 Uhr
Treffen am 4. März bekannt gegeben.
Geplant: Riesen-Kaffeekränzchen auf der alten Trasse
Ein weiteres Highlight soll auch erörtert und geplant werden: die sogenannte „Kaffee-Trasse“, bei dem sich Vereine, Institutionen, Nachbarn
und Privatleute mit Tisch und Stühlen der Trasse bemächtigen dürfen,
um ein Riesen-Kaffeekränzchen abzuhalten. Nebenbei kann es Darbietungen der unterschiedlichsten Art geben.
Interessierte Mitmacher/Innen sind herzlich wollkommen!
Beate Prochnow (Stadtmarketing- und Verkehrsverein für Sprockhövel e.V.)
und Karin Hockamp (Stadtarchiv und Lokale Agenda 21 Sprockhövel),
Kontakt: Tel. 02324 / 9701-555 oder über karin.hockamp@sprockhoevel.de
Pflege mit Gesicht:
• freundlich
• zuverlässig
• gut beraten
Bredenscheider Str. 139 • 45527 Hattingen
Ihr persönlicher Pflegedienst
für Hattingen und Sprockhövel
3 Hilfe bei Pflegebedürftigkeit 3 Hilfe und Anleitung bei Demenz
3 medizinische Pflege
3 hauswirtschaftliche Pflege
Ihr Beratungstelefon: 0 23 24 / 9 02 35 23 (24 Std. erreichbar)
Die Betreuungsgruppe der Gemeinschaftsgrundschule Gennebreck e. V. (Zum Sportplatz 10 a,
45549 Sprockhövel) ist als Elterninitiative organisiert. Wir bieten im Rahmen der „verlässlichen
Schule“ eine Betreuung bis 16 Uhr an. Die Betreuung startet sofort im Anschluss an den Unterricht,
dadurch ist der Beginn für die Kinder – je nach Stundenplan – unterschiedlich.
Für unser Betreuungsteam suchen wir zum nächstmöglichen Termin
einen ambitionierten
Betreuer (m/w) der Hausaufgaben in Teilzeit (Minijob)
Ihre Aufgabe: Sie übernehmen von montags bis donnerstags in der Zeit von circa
12 – 15 Uhr die Betreuung der Hausaufgaben. Die Schüler sollen dabei selbständig ihre
Aufgaben erledigen können. Sie sollten selbstverständlich auf Fragen oder Unklarheiten
eingehen und den Kindern ein positives Verständnis für Hausaufgaben vermitteln.
Ihr Profil: – Erfahrung in der Kinderbetreuung, gerne mit pädagogischer Ausbildung
– Erfahrung in den Anforderungen von Grundschulunterricht in Deutsch,
Mathe und Englisch
– Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen
– Kinder zur Erledigung ihrer Hausaufgaben motivieren
– Zuverlässig
– Eigenverantwortliches Handeln
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) an (gerne auch per E-Mail):
Sara Velte, 1. Vorsitzende, Elterninitiative Betreuungsgruppe GGS Gennebreck e. V.,
Flanhard 9 a, 42281 Wuppertal, E-Mail: sara.velte@t-online.de, Mobil: 0175-3187648
3
Wir sind dabei !!!
Neu in Sprockhövel:
troffen!
Neue Frühjahrsmode einge
Hauptstraße 20 | 45549 Sprockhövel | ☎ 0 23 24 / 9 04 22 90
www.lutz-und-lucy.de | www.facebook.com/lutzundlucy
Mo. – Fr. 9.00 – 18.30 Uhr, Sa. 9.00 – 14.00 Uhr u. n. Vereinbarung
Ihr Absatzjäger
Sprockhöveler
mit Hauptstraß
Schuhreparaturen –
Schlüssel – Schilder
Verkaufsoffener Sonntag:
Wir sind dabei!
„Der Schuhmacher macht
Absätze, der Kunde macht
derweil eine Kaffeepause!“
Schuhreparaturen · Schlüssel · Schilder
Uwe Bodschwinna · Hauptstraße 23 · 45549 Sprockhövel · Tel. 0 23 24/7 14 21
Mo.– Fr. 9.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 13.00 Uhr, Mittwoch geschlossen
Schneller,Schneller,
Schärfer, Schärfer,
Maßgeschneidert
Maßgeschneidert
Schneller, Schärfer,
Maßgeschneidert
Schneller,
Schärfer, Maßgeschneidert
Schneller,
Schärfer,
Maßgeschneidert
Am Sonntag, dem 15. März, lädt die Sprockhövel
verkaufsoffenen Sonntag von 13.00 Uhr bis 18.0
herzlich ein.
Natürlich hoffen die Veranstalter auf frühlingshafte Temperaturen mit viel Sonnenschein. Die einzelnen Geschäfte präsentieren unter anderem die neue Frühjahrsmode,
in diesem Jahr dominieren Pastelltöne , aber auch kräftige Farben zeigen sich. Kindermode und Zubehör in aktuellen Frühjahrsfarben, die neueste Palette an Haushaltswaren, neue Brillen-und Sonnenbrillenmodelle, unterschiedliche Dekorations- und Frühlingsartikel, auch
zu Ostern, präsentieren sich in den verschiedenen
Schaufenstern. Verschenken Sie doch einmal zu Ostern ein schön gerahmtes Foto, auch hier werden Sie
fündig. Schauen und bummeln Sie durch Sprockhövel, zusätzlich stellen an diesem Sonntag verschiedene Künstler ihre Bilder in den Geschäften aus und sind
zu bestimmten Zeiten selbst anwesend, um den Besuchern Auskunft zu geben.
Image wünscht allen Besuchern ein schönes Fest!
Schneller, Schärfer, Maßgeschneidert
Haben Sie in Ihrem Alltag nicht auch schon Situationen erlebt, in
denen Sie mit Ihren Gleitsichtgläsern an Grenzen stoßen und Dinge
nicht so schnell erfassen wie Sie es erwarten – z.B. beim Autofahren
oder beim Sport?
Variluxin
S 4D Gleitsichtgläser sind auf Ihr Sehen perHaben Sie in Ihrem Alltag nicht auch schon Situationen
erlebt,
sonalisiert.
denen Sie mit Ihren Gleitsichtgläsern an Grenzen
stoßenDank
undexklusiver
Dinge Messung des Führungsauges profitieren
Sie von schnellerem Erfassen und Reagieren – in jeder Situation.
nicht so schnell erfassen wie Sie es erwarten – z.B.
beimSieAutofahren
Kommen
vorbei und erleben Sie den Unterschied! Wir beraten
oder beim Sport? Varilux S 4D Gleitsichtgläser sind
auf Ihr Sehen perSie gerne.
Dank exklusiver Messung des Führungsauges profitieren
Haben Sie in Ihrem Alltag nichtsonalisiert.
auch schon
Situationen erlebt, in
Sieauch
von Alltag
schnellerem
Erfassen
und
Reagieren
Haben
Ihrem
Haben
Alltag
Sienicht
in Ihrem
schon
nicht
Situationen
auchund
schon
erlebt,
Situationen
in– in jeder Situation.
erlebt, in
denenSie
Siein
mit
Ihren
Gleitsichtgläsern
anSie
Grenzen
stoßen
Kommen
vorbei und
erleben SieDinge
den Unterschied! Wir beraten
denen
mit Ihren
denen
Gleitsichtgläsern
Sie
Ihren
Gleitsichtgläsern
an Grenzen
stoßen
an und
Grenzen
Dinge
stoßen und Dinge
nicht Sie
so schnell
erfassen
wiemit
SieSie
esgerne.
erwarten
– z.B. beim
Autofahren
nicht
so
schnell
erfassen
nicht
so
wie
schnell
Sie
es
erfassen
erwarten
wie
–
Sie
z.B.
es
beim
erwarten
Autofahren
–
z.B.
beim
Autofahren
oder beim Sport? Varilux S 4D Gleitsichtgläser sind auf Ihr Sehen peroder
beim Sport?
Varilux
beim
S 4D
Sport?
Gleitsichtgläser
Varilux
S 4Dsind
Gleitsichtgläser
auf Ihr
Sehen
sind
per-auf Ihr Sehen personalisiert.
Dankoder
exklusiver
Messung
des Führungsauges
profi
tieren
Sie von schnellerem
Erfassen
undexklusiver
Reagieren
– in jederdes
Situation.
sonalisiert.
Dank sonalisiert.
exklusiver
Messung
Dank
des Führungsauges
Messung
profi
Führungsauges
tieren
profitieren
Sie vorbei
und
erleben
SieReagieren
den
Unterschied!
Wir beraten
SieKommen
von schnellerem
Sie von
Erfassen
schnellerem
und
Erfassen
–und
in jeder
Reagieren
Situation.
– in jeder Situation.
Sie
gerne.
Kommen Sie vorbei
Kommen
und erleben
Sie vorbei
Sie den
und Unterschied!
erleben Sie den
WirUnterschied!
beraten
Wir beraten
Sie
gerne. Sie inSie
gerne.Alltag nicht auch schon Situationen erlebt, in
Haben
Ihrem
4
Nach Rücksprache machen
denen Sie mit Ihren Gleitsichtgläsern an Grenzen stoßen und Dinge
wir auch Hausbesuche !
nicht so schnell erfassen wie Sie es erwarten – z.B. beim Autofahren
oder
beim Sport?
Hauptstraße
45 Varilux S 4D Gleitsichtgläser sind auf Ihr Sehen personalisiert.
Dank exklusiver Messung des Führungsauges
profitieren
45549 Sprockhövel
Augenoptikermeister
Sie
Reagieren
– in
jeder
Situation.
Brandes
und
Pilar Quiles
Porta
Tel.von
0 23schnellerem
24 / 7 81 64 Erfassen und Gunnar
Kommen Sie vorbei und erleben Sie den Unterschied! Wir beraten
Sie gerne.
Niedersprockhövel
Fashion Store
Inhaberin: M. Obermann
SaisonEröffnung
in unseren neugestalteten Räumen!
offener
15.3. Verkaufs
sind dabei!
Sonntag − wir
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.30 – 18.30 Uhr · Sa. 9.30 – 14.00 Uhr
Hauptstraße 19 · 45549 Sprockhövel · ☎ 0 23 24 /6 86 63 92
r Frühlingsfest
ßen-Galerie
ler Kaufmannschaft zum Frühlingsfest mit einem
00 Uhr wieder alle Bürger, Freunde und Besucher
von 13
bis 18 Uhr
Inh. Ulrike Sieper
F
Ihr
oto
fachge
schäft für
analo
ge un
d digita
le Fotografie in Sprock
höv
el
Tolle Angebote
erwarten Sie am
verkaufsoffenen Sonntag!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Hauptstr. 27 · 45549 Sprockhövel · Tel.: 0 23 24/9 19 57 47
Fax: 0 23 24/6 86 84 10 · www.foto-sieper.de
5
Niedersprockhövel
Kibaz im KiFaz!
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag
8.00 – 12.30 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag
13.00 – 16.00 Uhr
Eickersiepen 8a
45549 Sprockhövel
Telefon: (0 23 24) 681 27-0
Telefax: (0 23 24) 681 27-99
e-mail: info@bauverein-sprockhoevel.de
Internet: www.bauverein-sprockhoevel.de
Anfang Februar stand die Glückaufhalle ganz im Zeichen unserer jüngsten Sportler. Das KiFaz Miteinander und die TSG Sprockhövel hatten
Kinder und Eltern zu einem Bewegungsfest eingeladen. Das KiFaz als
anerkannter Bewegungskindergarten und die TSG Sprockhövel gaben
allen Kindern die Möglichkeit das KiBaz zu absolvieren.
Das Kinderbewegungsabzeichen besteht
aus zehn verschiedenen Bewegungsstationen, die in Form eines Parcours ohne
Zeitbegrenzung von den Kindern durchlaufen werden. Die verschiedenen Stationen luden die Kinder und auch die Erwachsenen zum Laufen, Springen, Werfen und Balancieren ein. An einer Station konnte man die Talente einiger Eltern entdecken, die mühelos mit drei Keulen jonglierten. Kinder und Eltern
waren mit Begeisterung dabei. Zum Abschluss gab es entsprechend der Jahreszeit eine „Schneeballschlacht“ und
für jedes Kind eine Urkunde, die die Kinder mit Stolz entgegennahmen.
Freifunker: kostenlos ins Internet einwählen
„Freifunk“ ist eine nicht-kommerzielle Initiative für freie Funknetzwerke. Sprockhövel ist dabei, einen freien Internetzugang zur
Verfügung zu stellen. In vielen öffentlichen Gebäuden ist die Hardware bereits vorhanden.
Sobald alles läuft, ist es den Bürgern möglich, sich jederzeit kostenlos
ins Internet einzuwählen. Möglich macht dies die nicht-kommerzielle
Initiative „Freifunk“, die ihren Ursprung in Berlin hat. In Sprockhövel
kümmert sich Lars Langewiesche um die Einrichtung des Netzwerks,
in enger Zusammenarbeit mit Freifunk Rheinland.
Uwe Bodschwinna, Inhaber des Geschäftes Schuhreparaturen Schlüssel - Schilder, auch bekannt als „Ihr Absatzjäger“, hat als einer
der ersten Unterstützer seit einiger Zeit einen Router in seinem Geschäft. Hier sind bereits die Geschäfte Foto Sieper, Confiserie Hamcher und das Cafe Krokant vernetzt. Bald soll die Hauptstraße komplett abdegeckt sein.
Die Infrastruktur ist bereits vorhanden
Wenn das Netzwerk auch noch nicht komplett steht: Die Infrastruktur
ist in den öffentlichen Gebäuden bereits vorhanden. „Es musste nur
der Schalter umgelegt werden, damit man sich in das Freifunknetz
einwählen kann.“ Da die passende Hardware bereits vorhanden war,
entstanden für die Stadt keine zusätzlichen Kosten - auch Lars Langewiesche arbeitet ehrenamtlich.
Bürgerbüros und Busbahnhöfe sind angeschlossen
Angeschlossen sind: die Bürgerbüros, die Busbahnhöfe, die
Glückauf-Halle, die Bücherei Niedersprockhövel, das Übergangswohnheim, Bürgertreff Hasslinghausen und das Rathaus. An Schulen werde
das Netz, wenn überhaupt, nur mit Einschränkungen betrieben. „Das
würden wahrscheinlich die Bemühungen der Eltern untergraben, die
das Netz daheim so sicher wie möglich machen“, sagte Lars Langewiesche.
Wenn überhaupt, werde sich das Netzwerk auf Aulen und Mensen beschränken und nur außerhalb der Schulzeit betrieben. „Kindertagesstätten sind komplett außen vor.“
6
Die Stadt befürwortet Nutzung
Dafür werden Mitstreiter gebraucht. Am 27. Januar fand bei Bürgermeister Winkelmann ein Treffen zum Thema „Freifunk in Sprockhövel“
statt. Eingeladen waren Detlef Merken von der Wirtschaftsförderung,
Wolfgang Weiss vom Werbering Haßlinghausen, Christoph Bremkamp
von der WIS (Wirtschaftliche Interessengemeinschaft Sprockhövel)
sowie Lars Langewiesche, der der Ansprechpartner für Freifunk in
In Sprockhövel kümmert
sich Lars Langewiesche
(Foto) um die Einrichtung
des Netzwerks, in enger Zusammenarbeit mit
Freifunk Rheinland. Oben:
das Logo der Freifunker.
Sprockhövel ist. Die Stadt Sprockhövel befürwortet die Nutzung von
Freifunk in Sprockhövel. Christoph Bremkamp und Wolfgang Weiss
wollen die entsprechenden WLAN-Router für die Nutzung der Sprockhöveler Geschäfte und Betriebe in der Hauptstraße und in der Mittelstraße anschaffen.
Es wird vieles einfacher
Zunächst geht es darum, Gästen und Kunden einfach WLAN zur Verfügung zu stellen. Mit Freifunk wird das um vieles einfacher. Man benötigt lediglich einen Internetanschluss mit einer freien Netzwerkbuchse an einem Internet-Router sowie eine Steckdose zur dauerhaften
Stromversorgung.
Gleicher Aufwand wie im privaten Zuhause
Kleine Ladenlokale sind im Aufwand auf dem gleichen Level wie die
Installation im privaten Zuhause. Infos gibt es unter www.freifunk-­
sprockhoevel.de und http://freifunk.net. Kontakt: Freifunk für Sprockhövel. Freies WLAN von Bürgern für Bürger, freifunk@freifunk-­
sprockhoevel.de Lars Langewiesche, Hedtbleck 16, 45549 Sprock­hövel
Telefon: 0 23 32/95 48 57.
Niedersprockhövel
Mehr Ertrag an meinem Obstbaum
Die Gartenfreunde Sprockhövel laden
zum Baumschnittkurs am Samstag, 7.
März, bei Gfd. A. Korfmann, Schulstr.
A. Korfmann, Schulstr. 77
77, um 10 Uhr ein. Gartenmeister Ingo Klammer wird zum fachgerechten
Obstbaumschnitt praktische Anweisungen geben. Dem richtigen Schnitt
der Obstgehölze kommt eine zentrale Bedeutung zu, sowohl für die
Schädlingsbekämpfung als auch für
die Ausbildung von gesundem Obst.
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen, sie zahlen 5,- € für die
Teilnahme. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Sa., 7. März, 10 Uhr
©fotolia
Kraftfitness • Bewegungskurse
Rehabilitation • Prävention
Entspannung • Ernährung
Jetzt schon für einen Blütenmeer im Sommer sorgen
Die Gartenfreunde Sprockhövel laden
Mi., 11. März, 18 Uhr am Mittwoch, dem 11. März, um 18.00
Uhr, in die Glückauf-Halle, NiederGlückauf-Halle Sprockhövel
sprockhövel, zu einem Vortrag über
Stauden ein. Referent ist Manfred Terbrüggen. Eine dauerhafte Blütenfülle über den ganzen Sommer kann man sehr gut erreichen. Die
Auswahl der Pflanzen, ihre Stellung im Garten, die Nährstoff-Versorgung und die Pflege spielen dabei eine wichtige Rolle für einen lang
anhaltenden Erfolg, besonders auch in Verbindung mit Gehölzen und
Sommerblumen. Der Vortrag ist kostenfrei, auch Nichtmitglieder sind
herzlich willkommen.
Jahrshauptversammlung der Gartenfreunde Sprockhövel e.V.
Am Samstag, dem 14. März, findet um
Sa., 14. März, 165 Uhr 15 Uhr in der Glückauf-Halle die Jahreshauptversammlung der GartenGlückauf-Halle Sprockhövel
freunde Sprockhövel statt.
Zur Unterhaltung wird die Chorgemeinschaft Sprockhövel erwartet.
Die Regularien werden anschließend abgehandelt; es steht u.a. die
Wahl des Ersten Vorsitzenden an.
Erika Fuchs
Besuch der E-World Messe
Am 11. Februar besuchte Bürgermeister Ulli Winkelmann auf Einladung der Gelsenwasser AG die E-World Messe energy & water in Essen. Auf der Messe werden zukunftsweisende Ideen umweltschonender Technologien vorgestellt. Insbesondere interessierte sich Herr
Winkelmann für das Thema Mobilität (Stichwort: Pedelecs und E-Bikes) mit dem Hintergrund, wie zukünftig Menschen ohne PKW von
A nach B kommen. Mitgebracht hat er für den Sprocki-Cup vom 22.
bis zum 25. Mai (Jugendfußballturnier auf den Sportanlagen der fünf
Ausrichtervereine in Sprockhövel) einen Original-Spielball der 1. Fußball-Bundesliga.
ZUMParty Dance Workshop am 07.03.!
Anmeldung erforderlich
Im Baumhof 15 + Hauptstrasse 19,
45549 Sprockhövel
Tel. 0 23 24 / 74 774
w w w. g u f i t. d e
Elektroinstallation -- Hausgeräte
Elektroinstallation
Hausgeräte
Haushaltsartikel -- •Küchenmodernisierung
Haushaltsartikel • Küchenmodernisierung
diieennsstt
Kunddeennd
Kun
ELEKTRO
ELEKTRO
se oc
g
g
elektro
m
elektro
m
b
haustechnik bhh
haustechnik
SCHÖNEBORN
Service ist unsere Tradition!
Elektro Schöneborn,
Schöneborn, Zweigniederlassung
Zweigniederlassung der
der Seyock
Seyock Elektro-Haustechnik
Elektro-Haustechnik GmbH
GmbH
Elektro
Hauptstraße
4657-0, Fax:Tel.:
Tel.:
23
24
1957-29
57-0
Große
Tel.:
00 23
87
Hauptstraße
46,12
Sprockhövel,
23 24 / 9 1946
0 23
2424
/ 9// 19
00 23
99 19
57-0
Große Weilstraße
Weilstraße
1245549
Tel.:
23 24
24 // 22 13
13 Tel.:
87 0Hauptstraße
45549
Sprockhövel
Fax:
// 99/ 19
57-29
45525
00 23
// 22 32
Große
Weilstraße 12, Fax:
45525
Hattingen,
0 23
24 / 2 13 87, Fax:
2324
2 32
75
45549
Sprockhövel
Fax: 00023
23
2424
19
57-29
45525 Hattingen
Hattingen
Fax:
23 24
24
32 75
75 Tel.:
Image
Nächster
Erscheinungstermin:
Donnerstag, 26.3.2015
Anzeigenschluss: Freitag, 13.3.2015
Heilpraktikerin
für Psychotherapie
Foto: Bürgermeister Winkelmann mit Herrn Capitän von der Gelsenwasser AG
Monika Witzigmann
● Therapie
Uhlenbruchstr. 41a
● Beratung
45549 Sprockhövel
● Coaching
Tel.02324/ 9165844
● Seminare
E-Mail: moni-witzigmann@arcor.de
www.witzigmann-praxis.de
7
Niedersprockhövel
Haus der Gesundheit „Besser leben“
Sprockhövel:
Aktionswoche Beingesundheit
Von Montag, 23. bis Freitag 27. März, findet eine Aktionswoche „Venenleiden im Beruf: Schwere Beine müssen nicht sein.“ im Sanitätshaus „Besser
leben Orthopädietechnik & mehr“ in Sprockhövel, Hauptstraße 62, statt.
Sprockhöveler Venenwoche
23. bis 27. März 2015
❱ Venenmessen ❱ Wissenswertes zur
Beingesundheit ❱ Präventionstipps ❱ Verlosung
Besser leben, Hauptstraße 62, Sprockhövel
Präsentation: Dienstag, 24. März, 18 – 19 Uhr
❱ korrektes und leichtes An- und
Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
❱ Pflege der Haut und des Strumpfes
❱ leichte Übungen für fitte Beine
Referent: Heiko Heimen, Orthopädiemechaniker- und Bandagistenmeister
Besser leben, Hauptstraße 62, Sprockhövel
Vortrag: Moderne Krampfader-Therapie
Donnerstag, 26. März, 18 – 19 Uhr,
um
Wir bitten .
im Foyer der Glückauf-Halle,
Anmeldung
Dresdener Str. 11, Nieder-Sprockhövel
Referent: Prof. Dr. med. Markus Stücker,
Venenzentrum Uni Bochum
Ihr modernes Sanitätshaus für
Gesundheit und Wohlbefinden!
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8.30-13 Uhr u. 15-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr
Hauptstraße 62 • 45549 Sprockhövel • ☎ 0 23 24/68 69 820
info@sanitaetshaus-besser-leben.com ∙ www.sanitaetshaus-besser-leben.com
Das Programm:
• Heiko Heimen, Orthopädiemechaniker- und Bandagistenmeister informiert mit seinem Team rund um das Thema Beingesundheit. Vor
allem Menschen in Steh- und Sitzberufen können von den Tipps profitieren. Sie helfen, einer möglichen Erkrankung vorzubeugen.
• Interessierte können ihre Venenfunktion mit einem elektronischen
Spezialgerät messen lassen.
• Am Dienstag, 24. März von 18 bis 19 Uhr informiert Heiko Heimen
über medizinische Kompressionsstrümpfe, Hautpflege und Anziehhilfen (z. B. von medi) und zeigt Übungen für fitte Beine.
Aktionsabend am Donnerstag, 26. März von 18 bis 19 Uhr im Foyer der Glückauf-Halle, Dresdener Straße 11, Niedersprockhövel
• Prof. Dr. med. Markus Stücker vom Venenzentrum Bochum hält einen Vortrag über moderne Krampfader-Therapien.
Telefonische Voranmeldung unter 02324 6869-820 wird erbeten.
Zum Hintergrund: Woran erkenne ich ein Venenleiden?
Die Venenwoche richtet sich an alle, die lange sitzen oder stehen.
Bewegungsmangel kann die Entstehung von Venenleiden begünstigen. Schwere, müde Beine oder geschwollene Knöchel sind mögliche
Anzeichen einer Venenschwäche.
Die Besucher können sich informieren, wie sie Venenleiden vorbeugen und Besenreiser, Krampfadern, Venenentzündungen oder Thrombosen mit modernen Therapien behandelt werden. Im Venenzentrum
der Ruhr-Universität Bochum arbeiten die dermatologische und gefäßchirurgische Klinik zusammen. Sie bieten Patienten umfassende
Diagnostik und moderne Behandlungsmethoden. Die Basistherapie
bei Venenleiden sind medizinische Kompressionsstrümpfe (z.B. von
medi). Der Arzt kann sie bei Notwendigkeit verordnen. Der definierte Druck verringert den Venendurchmesser und das Blut wird wieder
besser und schneller zum Herzen gepumpt. Entspannte Beine und Füße und ein Rückgang der Schwellungen sorgen wieder für mehr Lebensqualität.
Surftipp für mehr Informationen: www.sanitaetshaus-besser-leben.com,
www.venenzentrum-uniklinik.de und www.ifeelbetter.com
Rocci besucht seine Freunde in der Tagespflege
Endlich ist es wieder soweit: der Labradormix Rocci hat wieder Zeit für
Besuche in der Tagespflege! Viele Senioren, gerade aus der Region,
sind Liebhaber von Tieren und freuen sich über jeglichen Kontakt mit
vierbeinigen Freunden. So freuen wir uns, dass uns Birgit Brodersen
mit Rocci die neuesten Hundetricks zeigt, die uns zum Staunen bringen und Schmunzler sowie breites Lächeln in die Gesichter zaubert.
Abgesehen davon, dass der liebenswerte Rüde bestens erzogen ist,
lernt er auch noch ganz besondere Fähigkeiten. Rocci wird von Birgit Brodersen im sogenannten „Trick Dogtraining“ ausgebildet (siehe
auch www.trick-dog-sprockhoevel.de). Das Tolle ist, dass er dabei sehr
hilfreiche Dinge lernt: zum Beispiel holt er das Telefon, wenn es schellt.
Er kann auch Schubladen öffnen und beim Ausziehen von Handschuhen und Socken behilflich ein, ohne dass er in die Finger zwickt. Rocci hilft sogar dabei, nach einem Einkauf die Sachen aus dem PKW-Kof-
Der besondere
Seniorentreff
Birte Heidemann
8
Bochumer Straße 8
45549 Sprockhövel
☎ 0 23 24/6 85 95 19
kontakt@tagespflegeamturm.de
www.tagespflegeamturm.de
Tagesbetreuung
für Senioren und
Demenzbetroffene
ferraum in das Haus zu bringen. Unsere Senioren begeistern solche
Fähigkeiten natürlich, weil der schlaue Hund somit nicht nur geliebtes
Schmusetier ist, sondern auch noch im Haushalt helfen kann.
Natürlich lernt er auch Tricks, die einfach nur Spaß machen: dem
Hund wie auch dem Besitzer. Er gibt Pfote, macht einen Diener, läuft
in Achten durch die Beine usw. Den Ideen sind dabei keine Grenzen
gesetzt. Und nicht zu guter Letzt: sicherlich ist Rocci auch ganz angetan davon, dass so viele Senioren sein samtweiches Fell streicheln mögen und ihm ganz persönlich ein Leckerchen geben wollen.
Danke an Frau Brodersen und Rocci für die Freude, die ihr uns
bereitet!
Birte Heidemann, Tagespflege am Turm
Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt!
Wer schlecht hört, baut früher ab
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
•
•
•
Soziale Isolation
Als Grund dafür sehen die Forscher die soziale Isolation, die ein stark
eingeschränktes Hörvermögen häufig verursacht. Außerdem zwingt
das schlechtere Hören das Gehirn möglicherweise, zuviel Energie in
die Verarbeitung von Geräuschen zu stecken. Diese fehlt dem Denkorgan dann für andere Tätigkeiten. Die Ergebnisse zeigten, dass Hörverlust ein bedeutender Teil des Älterwerdens ist. In einer großangelegten Folgestudie wollen nun Forscher Lin und seine Kollegen untersuchen, inwiefern Hörhilfen den Prozess aufhalten oder zumindest
verlangsamen können. Für ein aktives und erfülltes Leben lohnt es
sich, bei Hörverlust schnell zu reagieren und sich auf die Suche nach
dem passenden Hörgerät zu machen, das die individuellen Hörvorlieben und den eigenen Lebensstil berücksichtigt. Je schneller auf den
Hörverlust reagiert wird, umso mehr Lebensqualität wird gewonnen.
Wer wissen möchte, ob sein Gehör noch in Ordnung ist, kann beim
Hörakustik in seiner Nähe einen kostenlosen Hörtest durchführen und
sich fachkundig zum Thema Hören beraten lassen.
Hörgeräte Vogel
Robert-Brauner-Platz 1
44623 Herne
Tel. 0 23 23 – 5 23 27
Hörgeräte Vogel
Hauptstraße 73
45549 Sprockhövel
Tel. 0 23 24 – 91 93 709
Inhabergeführt. Kundenorientiert. Seit 1994 in Herne. Und in Sprockhövel.
Gesundheitssportverein
Sprockhövel e.V.
Präventions- & Rehabilitationssport
Viele Menschen verbinden das Tragen von Hörgeräten mit Alter. Aber
das Gegenteil ist der Fall. Wer schlecht hört, altert schneller, weil ihm
der Austausch mit anderen Menschen fehlt. Hören und Sprache kommen immer mehr abhanden. Um geistig fit zu bleiben, ist es wichtig, das gute Hören zu pflegen. „Stell bitte den Fernseher leiser!“. Kennen Sie die Situation? Dies ist nur eine von vielen Situationen die auftreten, wenn der Partner nicht mehr gut hört. Gutes Hören hat einen
hohen Wert. Das wird spätestens dann klar, wenn der Hörsinn nachlässt und das Leben deshalb beruflich und privat anstrengend wird.
Bei Hörverlust häufen sich Missverständnisse, machen gesellige Runden keinen Spaß und Theater sowie Konzert sind längst kein Genuss
mehr. Wer nicht gut hört, sieht sich schnell an den Rand gedrängt und
zieht sich vielleicht zurück. Hörverlust im Alter erhöht Demenzrisiko.
Aber nicht nur das Sozialleben leidet bei Menschen, die schlecht hören. Auch die geistigen Fähigkeiten verringern sich wesentlich schneller als bei gut hörenden Altersgenossen. Wer schlecht hört, baut früher im Gehirn ab. Das haben Forscher der John Hopkins Universität in
Maryland (USA) jetzt festgestellt. Etwa 2000 Männer und Frauen im
Alter von 75 bis 84 Jahren haben an der über sechs Jahre laufenden
Untersuchung teilgenommen. Dabei wurde die Hörfähigkeit untersucht und parallel mit standardisierten Tests das Gehirn auf die Probe gestellt. Schwerpunkte lagen dabei auf dem Erinnerungsvermögen
und der Denkfähigkeit. Als Schwerhöriger sei das Risiko von nachlassenden geistigen Fähigkeiten 24 Prozent höher als bei Menschen, die
nicht unter einer Hörbeeinträchtigung leiden.
Unverbindliche und individuelle Beratung
Informationen zu neuen Kassenbeiträgen
Kostenlose Überprüfung Ihrer Hörsysteme
Unser Kursangebot für Sie:
Rehasport
Montag - Freitag
Fit-Mix
Montag 1800
Zumba
Montag 1900
Kundalini Yoga
Dienstag 1700
Pilates
Mittwoch 1900
Entspannung
Donnerstag 1800
Die Kurse finden im Gymnastikraum der Physiotherapie Vanderborcht in der Alten Bergstr. 2 statt.
Tel.: 0 2324/ 74351 Ansprechpartnerin:
Frau Buschkämper
Rufen Sie uns an und informieren Sie sich!
Bringen Sie Ihren Schweinehund gleich mit!
9
Yoga für Kids
Die Grundschule Börgersbruch bietet seit kurzem Yoga-Kurse für Kinder
an. Dafür gab es spontan 24 Anmeldungen.
Unter der Leitung von Inge Kampmann, die extra eine Zusatzausbildung
gemacht hat, treffen sich zwei getrennt geschlechtliche Gruppen in der
dazu kurzfristig umgeräumten Bibliothek, um einen Einblick in die Welt
des Yoga zu erhalten. Das soll – in all dem wirren, hektischen Schulbetrieb – das soziale Miteinander, die Konzentration, die Körperhaltung, die
Motorik und das Selbstbewusstsein stärken.
Nach einem Moment der Ruhe im Sitzen und dem Anschlagen einer
Klangschale werden auf den Yoga-Matten bzw. Decken die klassischen
indischen Übungen gemacht, so z.B. der berühmte „Sonnengruß“, der eine Kombination aus mehreren Körperstellungen ist.
Asanas (überwiegend ruhende Körperstellungen) und Bewegungsübungen werden für die Kinder in Geschichten verpackt, um sie besser zu vermitteln. So bilden die Kinder auf dem Boden sitzend einen „Schiffskörper“, der von den Wogen hin- und hergeworfen wird bei der Überfahrt
nach Amerika. Dort angekommen werden von Inge Kampmann weitere
Geschichten für die folgenden Geh- und Streck-Übungen erfunden. Die
Kinder machen dann begeistert mit und „kommen mal runter“.
Neben den zwei bereits existierenden Gruppen (1 Jungen- und 1 Mädchengruppe) soll demnächst noch eine weitere Mädchengruppe gebildet werden, da es weitere Interessenten gibt. Das sieht nach einer gelungenen Sache aus.
MINIPHÄNOMENTA faszinierte Groß und Klein
Beim Wettrennen mit Murmeln staunten die Schüler
nicht schlecht. Warum beschleunigen die Kugeln unterschiedlich schnell? Wie kann ein Blick unendlich
sein? Warum schwingt das Pendel schneller als andere? Anfang Februar wurde die
MINIPHÄNOMENTA in der Grundschule Börgersbruch Eltern, angrenzenden
Kindergartenkindern und allen interessierten Großen präsentiert.
Zehn Tage lang konnten die Kleinen
naturwissenschaftliche Phänomene
an den 25 Experimentierstationen in
Klassen und Schulfluren eigenständig
erforschen. Der Märkische Arbeitgeberverband e.V. (MAV) hatte der Grundschule die Experimente fürs Klassenzimmer zur
Verfügung gestellt. Die Grundschulkinder sammelten spannende Erfahrungen, die sie nun stolz ihren
Eltern und Großeltern zeigen konnten. Dabei liefer-
Spende an „Unsere Sorgenkinder“
Am 9. Februar wurde von Schülerinnen und Schülern der Gemeinschaftsgrundschule Börgersbruch eine Spende von 388,48 Euro an den Verein „Unsere Sorgenkinder“ in Sprockhövel übergeben. Die Spendenübergabe erfolgte in Anwesenheit
von Bürgermeister Winkelmann an den Geschäftsführer des Vereins Thomas Mai
vom Sachgebiet Sicherheit Ordnung.
Bei der Spende handelt es sich um ein Drittel des Erlöses, der bei der „Klimpergeld-Aktion“ am Nikolaustag und aus der Kollekte beim Adventsgottesdienst an
der Schule erzielt wurde. Die beiden anderen Drittel sollen der Hattinger Tafel und
dem Frauenhaus EN zugutekommen.
Laut Aussage einer der ebenfalls anwesenden Mütter aus der Schulpflegschaft
wird bei der Klimpergeld-Aktion Jahr für Jahr ein höherer Erlös erzielt.
Allen Kindern, die zu dieser Spende beigetragen haben, wurde herzlich mit einem
kleinen Geschenk gedankt.
10
Bild: Kinder: (untere Reihe) Antonia Herrmann, Laura Silvanus, Johanna Silvanus; (obere Reihe) Julius Heuser,
Jakob Niederhoff, Linus Frein. Weiterhin auf dem Bild: Thomas Mai, Bürgermeister Winkelmann
Fotoquelle Bild Rathaus: Barbara Scharloh, Stadt Sprockhövel
ten schon die Erstklässler erstaunlich gute Erklärungen der Phänomene. „Kinder besitzen ein großes Interesse an naturwissenschaftlichen und technischen
Phänomenen. Aufgrund dieser Wissbegier
und der natürlichen Lernmotivation müssen junge Menschen frühzeitig an Naturwissenschaften und Technik herangeführt werden. Einige Eltern bauen
die beliebtesten Stationen der Kinder mit Hilfe einer Bauanleitung nach
und tragen so maßgeblich dazu bei,
das Interesse der Kinder für Naturwissenschaften und Technik noch an der
Schule besser zu verankern. Verschiedene Firmen (die Waskönig GmbH, die
Scheven GmbH, die Emil Pleiger GmbH und
die Firma Online Engineering) werden Paten dieser
Lieblingsexperimente und helfen so bei der Finanzierung des Vorhabens.
Gastronomie
Feiertage genießen:
Warum nicht mal die Liebsten ausführen?
Wir kennen das von Weihnachten: Festtage kommen immer
so plötzlich, auch wenn sie sich
schon Monate vorher in den
Auslagen der Geschäfte ankündigen. Direkt nach Weihnachten
bekommt der Schokoladen-Nikolaus ein Hasenkostüm angezogen und beginnt, Eier zu horten.
Im Gegensatz zu Weihnachten,
wo eine umfangreiche Menüzubereitung auf dem Plan steht,
ferner Verwandtenbesuche und
kniffliges Geschenkeauspacken
mit all den Folgen für die Kondition, ist Ostern recht übersichtlich.
Aber das höchste Fest der Christen birgt neben dem bedeutungsschwangeren Anlass einige banale Fallen. Den Kleinen
unter uns ist die Wahrhaftigkeit
des Osterhasen viel schwerer zu
erklären, als das Wirken von Nikolaus (der hat historische Wurzeln), Christkind (auch) oder Weihnachtsmann (kommt von Coca Cola).
Warum versteckt ausgerechnet ein Hase die Eier
Warum muss ausgerechnet ein nach dem Fest benannter Hase zahllose Eier in Gärten, Wohnungen und anderen unwegsamen Geländeabschnitten verteilen. Und überhaupt: Wie macht das eigentlich ein
solch kleines, ja fast zartes Tierchen, das in seiner freien Zeit das ganze Jahr über unschuldig durch Wald und Wiese hoppelt!?
Eine andere wichtige Frage beschäftigt nicht nur die Kinder. Wie
schafft er es, immer wieder Verstecke zu finden, die erst Jahre später
entdeckt werden? Das muss ein gewiefter Hund sein.
All diese Fragen können das Familienleben belasten. Und dann dauert Ostern ja noch, rechnet man die angegliederten Feiertage mit, fast
eine gefühlte Woche. Das ist eine lange Feierdistanz, die Hausfrauen und -männern viel abverlangt. Warum dann nicht mal die Liebsten ausführen? Man könnte eine eierferne Küche wählen und auf Wild
verzichten. Oder man setzt noch einen
drauf nach dem Motto: Jetzt erst recht,
es ist schließlich nur einmal im Jahr Ostern, und da lassen wir es krachen, was
den Eierkonsum angeht.
Man kann ganz sicher davon ausgehen,
dass die Wittener Gastronomen klugerweise trotz der großen Nachfrage einige Eierspeisen auf der Karte stehen haben. Für alle Geschmäcker sollte also gesorgt sein.
Weißer Sonntag
Ein weiterer feierlicher Anlass ist der sogenannte Weiße Sonntag. Der
Name hat wohl was mit den weißen Taufgewändern zu tun, die früher an Ostern Getaufte bis zum folgenden Sonntag getragen haben.
Überhaupt ist die Zeit zwischen Ostern und Pfingsten eine Zeit vieler
kirchlicher Feiertage, die auch den Ungläubigen freie Tage bescheren.
Katzensteiner
Herbst
nsteinerOsterzeit
Ostern
2014
im Katzenstein
Kochkurs-Tickets als
Weihnachtsgeschenk!
Kochkurse im Dezember:
Weihnachten 2014
Silvester 2014
1. Und 2. Feiertag von 11.00 bis 15.00 Uhr
Katzensteiner Extraschicht
Eine kulinarische Reise durch die Region
Feines vom Weideochsen: Beef Tea/Wagyu aus
dem Rauch/Tartar mit Wachtelei
Dienstag, 2.12.2014
Schlüsselübergabe
Ostersonntag
Ostermontag-Brunch
****
**** 6. April
Karfreitag,
3. April Karfreitag
Ostersonntag,
April
Ostermontag,
Bitte wählen Sie Ihren5.
Hauptgang:
arfreitag,
Ostersonntag,
Rehschinken aus dem Smoker
Ostermontag,
Horrido und Waidmannsheil
Süppken von Sellerie & Roter Beete mit
Filet vom
Parma-Schwein
29. März
2013
31. März 2013 Von 10.30 Uhr
01. Uhr
April 2013
Wildspezialitäten
leicht
zubereitet
Von
11.00 Uhr bis
14.00
Uhr
Ab 11.00 Uhrim Schinken-Pfefferbis 14.00
Flußkrebsen
mantel,
Sauce Bearnaise, zweierlei
Karotten
2014ab
abdem
19„Katzensteiner
Uhr
20.04.2014
ab
11.30
Uhr
21.04.2014
Hütten-Brunch“
02. März
von
10.30
– 14.00
Ostersonntag-Menüs
Ostermontag-Brunch
****
****
38,50 €
Dienstag, 9.12.2014
„durcheinander“
übernimmt
am Tisch
10.30
- 14 Uhr Bachforelle
Natürlich der
mit frischem Fisch. Fisch Barberie-Entenbrust
3 Vorspeisen
Das Frühstück:
mit einervon
Sauce Ostermenüs
aus
Blutorange
Das Weihnachts-Menü
****
Uhr
KRANS IM KATZENSTEIN
Preis
pro zu
Person
22,- € 3 Vorspeisen
4 Hauptgänge
zurMittags
Wahl
undUhr
Sternanis,
sautierte
Rosenkohlunsere
blätter
Roastbeef,
Bergkäse,
Tiroler
Schinken
Betriebsleiter
ab 18.30
Sekt-FrühstückIm Katzenstein 12
traditionellen
Klassiker
den Festtagen
ch langjährige
am Tisch“
Rosa Lende
&Ausgiebiges
Bäckchen
vom
Weiderind
(auch vegetarisch)
40,- €
Flammlachs
vom
Lagerfeuer
Michael Schläfke****
&
45527 Hattingen
3-Gang
Menüs Rührei aus derinkl.
**** Frühstückskaffee
Unser
4 Hauptgerichte
Seesaibling
& Gamba auf Hummersauce,
Süße Oster-Überraschung
uvm. im Zelt
Dienstag,
16.12.2014
Unser traditionellesPfanne
Dessertbuffet
☎ 02324-31209
KRANS IM KATZENSTEIN
Ab 19.00
Uhr
„servierte
Suppe“
Klaudia
Wallner
Unser
Karfreitag
Event
Fenchel
mit
Orangenfilets
Menüpreis
pro
Person
36,€
Häppchen-Menü
Ostermontag-Brunch
u-geile Suppen „Fisch
süße
Fax 02324-34101
Ab 12.00 Uhr
am Tisch“ & unsere
(alle Gerichte
einzeln €
bestellbar)
das Restaurant
versch.
Hauptgerichte
rund um den
Fischauch41,50
KRANS
IM KATZENSTEINIm Katzenstein 12 | 45527 Hatt
Büffet
Inkl. Aperitif
Getränke, zum Jahres12 Minigerichte in 4 Gängen gekocht
info@krans-im-katzenstein.de
Heißes und
aus aller
der Suppenküche
Unser Karfreitag-Fisch-Menü:
mitmitSekt-Frühstück
--Oster-Überraschung
Hirschrücken in der Walnusskruste
Cranberries,
Tel 02324-31209 | Fax 02324-3
wechsel Champagner
der Mauer, großes
www.krans-im-katzenstein.de
Krans im Katzenstein
in 4 Gängen
serviert
Schweinereien
und
Zusätzlich bieten
wir der Gasthausküche
1 Glas Süße
Riesling
Sekt
****
aus
ImaufKatzenstein
12 | 45527
Hattingen
3 saugeile
Suppen
geschmelzter
Mandel-Broccoli
Feuerwerk,
mit Musik & Tanz
85,- Meeresfrüchten
€ pro Person
Frischer
von Meeresfrüchten
Frischeranschl.
SpargelParty
& Osterenten
auch ein Kinder-Menü
sowie Stangenspargel
info@daskrans.de | www.daskra
vieles
mehr...
Dreierlei
jeweils
von
18.00-22.00
Uhr
43,€
Tel 02324-31209
| Fax 02324-34101
inkl.Frisch
Kochschürze,
Rezept-Mappe
ÖFFNUNGSZEITEN
Prime
Beefpro
& Schollenfilets
uvm.€
kleinere
Menüs wir
Senioren
an.
Edelfische
Preis
Person: 114,Menüpreis:
€ 36.00
mit Kartoffeln
Sauce
---freuen uns,
dazu
servieren
&Hollandaise
Pro Person
30,€ für Pariser
Wir
SIegegrillte
als
Pro Person
27,50 €
alleGäste
Getränke
Mittwoch – Samstag ab 15 Uhr
danach Süßes vom
Dessertbüffet
in 2und
Gängen
serviert
info@daskrans.de
| www.daskrans.de
hausgemachte
Spätzle
Nurpro
Menü
&Pro
Getränke
55,- €zum
Gäste
Preis
Person
27,- €Pers. 29,50 € Sonn- und Feiertags ab 11 Uhr
zu Sünden
dürfen!
Osterenten
aus dem Entengrill
gegrilltebegrüßen
Edelfische
Ab 18.00
Uhr
Süße
Dessert
****
Montag & Dienstag Ruhetag
nur Menü, ohne Getränke
bis
max. 23.30
Uhr,& 85,€
Weihnachtlicher
Dessertteller
ÖFFNUNGSZEITEN
À-la-carte
Jedenaus
Nachmittag
Kuchen
Waffeln
Australisches
Prime Beef
Gängen serviertPreis pro Person 35,- € ab 15.00 Uhr
11ab 15 U
ÖFFNUNGSZEITEN
Mittwoch - Samstag
Große hausgemachte
dem Niedrigtemperaturofen
--Sonntag ab 11 Uhr
Mittwoch - Samstag ab 15 Uhr
Kuchenauswahl,
Gegrillte Edelfische uvm.
Dessert
Sonntag ab 11 Uhr
frische Waffeln & vieles mehr...
Menü & Büffetbeschreibungen unter - www.daskrans.de
Haßlinghausen
50 Jahre Direktion Gruber GmbH
Am 26.2.2015 jährt sich das 50-jährige Jubiläum der Direktion für Allfinanz Manfred GruberGmbH. Der Firmengründer Franz Gruber übernahm im Jahre 1965 die Versicherungsagentur. Nach
dessen Tod im Jahr 1968 übernahm sein Sohn Manfred die Hauptagentur. Seitdem arbeitet
das Unternehmen im Versicherungsbereich mit der AaWir suchen zum Sommer 2015
chen Münchener Versicherung zusammen. Im Jahre 2008
Auszubildende/n!
wechselte die damalige Bezirksdirektion in die neu geBitte bewerben Sie sich schriftlich bei uns!
gründete Vertriebsorganisation der Allfinanz Deutsche
Vermögensberatung, die den ausschließlichen Vertrieb der Aachen Münchener sowie weiterer
Partnergesellschaften wie z. B. der Deutschen Bank, Badenia Bausparkasse, AdvoCard Rechtsschutzversicherung sowie Central Krankenversicherung ermöglicht hatte. Auf die Frage an Herrn
Gruber, was sich die letzten 50 Jahre geändert hatte, antwortete er: „Zu Beginn meiner beruflichen Tätigkeit in den sechziger Jahren, während des Wirtschaftswunders, standen die Kunden Schlange, um Versicherungsverträge abzuschließen. Schnell merkte ich, dass meine Kunden aber auch die Erwartungshaltung hatten, einen bestmöglichen Service in Sachen
Beratung sowie auch bei der Schadensregulierung zu genießen. So begann ich, unser
Unternehmen aufzubauen und repräsentative Räumlichkeiten auf der Mittelstraße 48 zu
schaffen. Im Zuge des Fortschreitens der digitalen Medien veränderte sich auch das Verhalten unserer Kunden, da eine deutlich höhere Transparenz im Internet zu Versicherungsprodukten möglich ist. Entscheidend ist und
bleibt aber die persönliche Beratung und der Service vor Ort, den unsere Kunden zu schätzen wissen. Gleichzeitig bieten wir unseren Kunden eine Rundum-Beratung in den Bereichen Altersversorgung, Vermögensaufbau und Vermögensabsicherung.“
Auch für die Zukunft ist die Manfred Gruber GmbH bestens aufgestellt: Seit 2008 ist
die Tochter, Kerstin Gruber-Jesinghaus, als Geschäftsführerin mit ihrem Ehemann Maik
Jesinghaus mit im Unternehmen tätig. Gemeinsam mit den insgesamt 8 Angestellten in der
GmbH ist der exzellente Service sichergestellt.
Neuer Pflegestuhl für Haus am Quell
Geänderte
Sichtlich Freude hatten die Bewohner(innen) auf ihrer KarnevalsfeiÖffnungszeiten
er. Mit dabei natürlich Inge Haack, die ehrenamtlich immer ein offe-
12
Die Freiwilligenbörse in Haßlinghausen, Dorfstraße 13, ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Montags
bis mittwochs 10 bis 12 Uhr. Die
Termine donnerstags vormittags
entfallen bis auf weiteres. Zu den
genannten Zeiten können Anfragen
an die Ehrenamtlichen gerichtet
werden z. B. in Bezug auf Ab- und
Aufhängen von Gardinen, Montieren von Rauchmeldern oder kleinere handwerkliche Hilfe­
stellungen.
Auch Begleitungen zu Arztbesuchen und Unterstützung bei Formularen werden angeboten. Sollte niemand erreichbar sein, besteht
die Möglichkeit eine Nachricht auf
dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. 02339/126235, Haßlinghausen, 02339/1319134, Niedersprockhövel
nens Ohr für die Belange der Heimbewoher hat, egal ob Karnevalsfeier, Lesung oder Stadtführung Inge Haack hilft und organisiert.
Neben der gelungenen
Karnevalsfeier
wurde
vom Förderkreisvorsitzenden Herrn Udo Andre Schäfer im Beisein von
Herrn Heiko Heimen (Sanitätshaus Besser leben)
ein neuer Pflegestuhl
übergeben. Seit 2003 unterstützt der Förderkreis
immer konstruktiv und
tatkräftig die Altenhilfeeinrichtung. Ohne die
engagierten Damen und
Heiko Heimen, Udo Andre Schäfer und Christoph
Herren wäre manche
Ruthenbeck
Anschaffung (so) nicht
möglich gewesen.
Das Haus am Quell sagt herzlichen Dank! Inge Haack und Ralf Eickelbaum
Haßlinghausen
ine
eitere Term ine
rm
Diese und w
Te
r:
re
te
n
te
u
ei
w
ch
ndSie au Termr:ine
Diefise
nduen
re un3te
tech
weiau
.de
ndo
se uen
rasse1
Diefi
.dSirfest
un3te.dr:e
wnwdw
ch
au
e1
e
ss
Si
ra
en.dorfst
fiwnwdw
e13.de
wh.dorfstrass
wSiewsic
Afrikanische Trommelkurse
7. März, ab 12 Uhr
Von 12 bis 14 Uhr haben Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren die Möglichkeit,
Jugendzentrum Haßlinghausen
für zwei Stunden gemeinsam zu musizieren. Der Spaß am Rhythmus und das Spielen in der Gemeinschaft verschaffen schnelle Erfolgserlebnisse.
Ab 15 Uhr beginnt der dreistündige Kurs für Jugendliche und Erwachsene. Das Ausprobieren verschiedener Schlagtechniken und das Halten eines Rhythmus über mehrere Minuten, bedeutet gleichermaßen Konzentration wie auch Entspannung.
Schafft man es, den Rhythmus locker zu halten, dann
verselbstständigt sich das Spiel und der Geist kann abschalten. Die Trommeln werden vom Kursleiter Arnd
Dalbeck zur Verfügung gestellt. Auch Neueinsteiger
sind herzlich willkommen! Der Kinderkurs kostet 15 €
und der Kurs für Jugendliche und Erwachsene 20 €.
Schachcamp für Kinder
2. Musikprojekt:
„Mach Deinen Rhythmus“
Für Kinder von 8 bis 12 Jahren, die Spaß an Rhythmus und Musik haben, bietet das Jugendzentrum Haßlinghausen in der zweiten Osterferienwoche vom 7. bis zum 10. April eine aufregende, musikalische Woche an. Der Musikpädagoge Arnd Dalbeck, bietet den Teilnehmern unterschiedliche Perkussionsinstrumente an und unterstützt die Kinder
dabei, ihr eigenes musikalisches Gefühl zu finden.
Durch das Zusammenspiel in der Gruppe entwickeln sich rasche Erfolgserlebnisse. Das Erlernte wird am Ende der Woche in einer kleinen
Präsentation den Eltern vorgeführt. Der viertägige Workshop findet
täglich von 10 bis 16 Uhr statt und kostet 30 € inklusive Getränken und
einem kleinen Mittagimbiss. Anmeldungen für beide Osterferienangebote sind ab sofort möglich.
Tel.: 02339 /911 547, info@jugendzentrum-hasslinghausen.de
Machen
am Sonntag einen
uns!
schönen Tag bei
1. März Immer sonntags
15. März ab 11 bis 16 Uhr,
29. März anschließend geschlossen!
Telefon: 0 23 39 / 12 02 77
Wöchentlich
neue kulinarische
Köstlichkeiten!
oder 01 79 / 1 15 98 08
Dorfstraße 13 · 45549 Sprockhövel · www.dorfstrasse13.de
Neue Öffnungszeiten: Di.–So. 11.00–23.00 Uhr,
Küchenzeiten: Di.–So. 11.00–14.00 und 18.00–21.30 Uhr
Die
Vinothek
kocht!
Die
Vinothek
kocht!
Die Vinothek kocht!
Sei dabei beim Kinderfest
des TV Hasslinghausen 1862 e.V.
Das viertägige Schachcamp (für Kinder von 6 bis 14
Jahre, gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene) von Montag, den 30.3., bis Donnerstag, den 2.4.,
findet täglich jeweils von 10 Uhr bis 15 Uhr statt und
kostet 35 € inklusive einem leckeren Mittagessen, Getränke, Schachtraining und Betreuung.
Wenn man schon weiß, wie die Figuren beim Schach
ziehen, erfährt man in dieser Woche wie man optimal
mit Brett und Figuren umgeht, wie eine Schachuhr
funktioniert und bekommt Tipps zu Strategie und Taktik im Schach. Als besonderes Highlight können sich
die Teilnehmer ein eigenes Schachbrett in ihren Lieblingsfarben „bauen“ und am Ende der Woche mitnehmen. Neben dem Schach bleibt genug Zeit für andere Spiele (Billard, Kicker…)
Jugendzentrum Haßlinghausen
BRUNCH
BRUNCH
BRUNCH
21. März, 15–17 Uhr
Sporthalle Haßlinghausen
…Spiel – Sport – Spaß –
Kinderolympiade…
Eingeladen sind alle Kinder
des TV Hasslinghausen mit
Eltern, Großeltern.
Antirassismus-Tag
Anlässlich des Antirassismus-Tages an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule besuchte Herr Halfmeier (Jahrgang 1929 und wohnhaft in Haßlinghausen)
die Klasse 5f. Im Deutschunterricht haben die Schüler und
Schülerinnen Auszüge aus dem Tagebuch der Anne Frank gelesen
und waren so auf das Thema „Leben im Nationalsozialismus” vorbereitet. Die Kinder haben Herrn Halfmeier viele, viele Fragen zum Alltag, zur Judenverfolgung und zum Krieg gestellt. Herr Halfmeier berichtete, dass er als 15 jähriger 3 Wochen vor Kriegsende noch einen
Einberufungsbefehl bekommen hatte, dem er sich nur durch ein ärztliches Attest entziehen
konnte. Beeindruckt waren die Kinder auch davon, dass ihr Gast Wilhelm Kraft gekannt hat.
Der lebendige Bericht
von Herrn Halfmeier hat
die Kinder sehr beeindruckt.
Anke Böhm, Klassenlehrerin der 5f
Direktion für Allfinanz Deutsche Vermögensberatung
5Jah0re
•
•
•
•
•
Versicherungen
itarbeiter/inneunn!s!
Vorsorge
Wir suchen Msic
h schriftlich bei
Bitte bewerben Sie
Bausparen
Finanzierungen
Vermögensaufbau für jeden!
Gruber GmbH
Mittelstraße 48 · Sprockhövel-Haßlinghausen
Telefon 0 23 39/28 94 · Fax 0 23 39/91 00 40
manfredgrubergmbh@allfinanz-dvag.de · www.allfinanz-dvag.de/manfredgrubergmbh
Haßlinghausen
Matratzen • Rahmen • Oberbetten
Boxspringbetten
• in bequemer Liegehöhe
• viele Farben
Schlafen wie im
5*-Hotel
Informationen und Probeliegen bei uns.
Lebotex
www.lebotex.
Mo.–Fr. 14.00–18.00 Uhr • Langer Di. 14.00–20.00 Uhr
Vormittags und samstags nach Vereinbarung
de
Obersprockhövel • Haßlinghauser Straße 72
(Am Schlagbaum) • Telefon 0 23 24 / 7 85 93
Gospelsisters haben 32 Mitglieder Ausstellung
Nur minimale Veränderungen gab es auf der JHV der Gospelsisters.
Stellvertretende Schriftführerin ist jetzt Antje Enten und stellvertretende Kassenwartin Karola Sezgin. Die anderen Vorstandsmitglieder
wurden in ihrem Amt bestätigt.
Sechs neue Sängerinnen konnten begrüsst werden, so dass der Chor
jetzt auf 32 Mitglieder angewachsen ist. Man blickt auf ein erfolgreiches Jahr mit insgesamt 21 Auftritten zurück. Für die Begleitung am
E-Piano konnte der Pianist Hari Popp gewonnen werden. Auf dem Terminplan standen u.a. der Nach(t)schlag in Haßlinghausen, aber auch
Veranstaltungen befreundeter Vereine in Schwelm, Gevelsberg, Sprockhövel und Volmarstein, das Weinfest in Wuppertal-Vohwinkel, der
„Day of Song“ in Hattingen, das Weihnachtskonzert mit dem MGV
Bocholt in Bocholt und vier Hochzeiten. Bei der Benefizveranstaltung
auf Hof Hegeberg bereicherte man das Kuchenbuffett.
Der Terminkalender für 2015 ist schon jetzt gut gefüllt: Im März
singt man im Domcafe Schwelm/Linderhausen, im August bei einer
Hochzeit in Ennepetal und beim Sängerfest in den Gartenanlagen
Schwelm/Martfeld. Des Weiteren eine Konzertmitwirkung im Oktober
in Solingen und das Jubiläumskonzert zum 130-jährigen Bestehen des
MGV Bocholt in Bocholt. Auch für die Weihnachtszeit sind schon einige Termine fest gebucht.
Neue Sängerinnen sind auch weiterhin herzlich willkommen. Frei
nach dem Motto „Singen macht Spaß“ proben die Gospelsisters jeden Mittwoch von 19.30 bis 21.00 Uhr im Jägerhof, Mittelstr. 46 in
Haßlinghausen.
Interessierte melden sich gerne bei Rosi Kasischke (Tel. 02339/3427)
oder Gabi Ermisch (Tel. 0202/640655).
14
Der Vorstand 2015 – von links: Christa Bente, Ina Hanzlik, Antje Enten, Bettina Kellermann,
(hinten) Karola Sezgin, Juta Niggeloh, Elke Marnach-Pirdzuns, Rosi Kasischke, Gabi Ermisch.
Eine rundum gelungene Ausstellung von
Bildern in der Reiterklause ging zu Ende. Die
Haßlinghauser Künstlerinnen Rita Graber
Kröger, Iris Müggenburg und Gerlinde Piorreck stellen Arbeiten der unterschiedlichsten Genres und Techniken,
vom Pferdeporträt in Acryl bis zum zarten Landschaftsaquarell, aus.
Trotz des schlechten Wetters fanden viele Besucher in die Reiterklause und genossen die ausgestellten Arbeiten. Dank der bekannten freiberuflich arbeitenden Schwelmer Künstlerin Silvia Straube Holbach,
die sich bereit erklärt hatte, Ratschläge und Tipps für die Präsentation zu geben, war alles perfekt. Der erste Vorsitzende des Märkischen
Reit und Fahrvereins Hasslinghausen, Herr Jürgen Piorreck, eröffnete
die Ausstellung und freute sich, dass diese in den Räumen des Vereins
stattfand. So konnten die Besucher nicht nur die Bilder, sondern auch
Pferde bei der Arbeit in der Reithalle sehen.
Über das Lob der Besucher und
das rege Interesse an ihren Arbeiten haben sich die Künstlerinnen
sichtlich gefreut.
Haßlinghausen
Shanty Chor
MGV Hasslinghausen1895
Auf der Jahreshauptversammlung des „Shanty Chor MGV Hasslinghausen 1895“ waren alle an Bord bzw. vollzählig versammelt und blickten auf zwei erfolgreiche Jahre zurück Der 1. Vorsitzender Rolf Fiege
verband in seiner Begrüßungs- und Eröffnungsrede den Dank für die
Unterstützung des gesamten Chores einschl. der passiven Mitglieder.
Zwei neue Mitglieder fanden den Weg zu den Shanty‘s. Als musikalische Leiterin und Dirigentin wird wieder Rita Balke den Ton angeben.
Willi Wustl wird die erste Dirigentin bei Abwesenheit vertreten. Für die
Moderation bei Auftritten steht Hilmar Lindemann an Deck bereit. Der
Ausblick auf das neue Jahr verspricht erneut ein abwechslungs- und
umfangreiches Chorleben des 33 Mitglieder zählenden Vereins. Höhepunkt wird die Durchführung des Jubiläumskonzerts „120 Jahre Shanty Chor MGV Hasslinghausen 1895“ am 7. November in der Sporthalle in Haßlinghausen sein. Außerdem stehen an: eine dreitägige Sängerfahrt nach Wangerland-Hohenkirchen, Ostfriesland, eine Vatertagstour und gemeinsames Grillen mit Partnern.
Young Fashion Store
Inhaberin: Margret Obermann
SaisonEröffnung
Start in den
Mode-Frühling!
Mittelstraße 32 • 45549 Sprockhövel • ☎ 0 23 39/12 12 30
Öffnungszeiten: Montag–Freitag 9.30–18.30 Uhr, Samstag 9.30–13.00 Uhr
Alle Interessierten, die Spaß an der Musik haben, sind jederzeit herzlich willkommen, um eine Chorprobe zu testen. Traut euch! Diese
findet immer dienstags von 19 Uhr bis 21 Uhr im Vereinslokal „Zum
Amtshaus“in der Mittelstraße 15 in Haßlinghausen statt. Informationen gibt es zu jeder Zeit unter Telefon 02339-7534.
Bei den anstehenden Vorstandswahlen gab es eine Veränderung. Diese Position übernimmt nun Andreas Schulte.
Der neue Vorstand: 1. Vorsitzender Rolf Fiege, 2. Vorsitzender Hans Kasischke, 1. Schriftführer Hilmar Lindemann, 2. Schriftführer Albrecht
Hymmen, 1. Kassierer Andreas Schulte (Krankheitsbedingt trat Peter
Probst als 1. Kassierer zurück), 2. Kassierer Hans Werner Niggeloh, 1.
Notenwart Paul Götte, 2. Notenwart Alfred Tomkowitz.
Bild: v. Lks. vorne , P. Götte, A. Tomkowitz, H. Lindemann, HW. Niggeloh; hinten, H. Kasischke,
R. Fiege, A. Schulte, A. Hymmen
Rathausplatz 10
!
e
k
n
a
D
t
g
a
s
…
anke!
Rathausplatz 10
...2s0a12g• t3 JD
ahre • 2015
Henrik
Kätker
Henrik
Kätker
Marktleiterin
PetraDittrich
Petra
Scharpenberg
Damian
Marc
Sociera
Lenk
Die
unseres
Marktes
Unser REWE-Markt am Rathausplatz
ist Neueröffnung
auch drei Jahre nach
der Eröffnung
am Rathausplatz war ein voller Erfolg
ein voller Erfolg!
Sie, verehrte Kunden, waren voll des
Sie, verehrte Kunden, haben den Markt
sehrüber
gut angenommen.
Lobes
den neuen Markt.
Zuspruch
spornt uns an, auch in
Dafür bedanken wir uns heute rechtIhr
herzlich
bei Ihnen!
Zukunft
für
Sie
den vollen Einsatz zu
Unser Anspruch ist immer, für Sie den vollen Einsatz zu bringen. Wir freuen uns
bringen.
über Anregungen und Wünsche undWir
werden
Ihnenuns
mit auf
unserem
zierten
freuen
Ihrequalifi
individuellen
Wünsche
und Anregungen
und werden
Team bei
Ihrem Lebensmittel-Einkauf
stets beratend
zur Seite stehen.
Damian
Ihnen
mit
unserem
qualifizierten
Team
Sociera
„Danke“ sagen Petra Dittrich und das gesamte Team.
Offen für Sie
hr
Mo.-Sa. 7-20 U
O
e
i
S
r
ü
f
n
e
f
f
bei Ihrem Lebensmittel-Einkauf
beratend zur Seite stehen.
Danke sagen Marc Lenk
und das gesamte Team.
13
/ 19
4
TuS
5
19
Hiddinghausen
Termine
Ortsverein
Hiddinghausen
4.3. 16 Uhr
„Mitgliederversammlung“
Bürgerbegegnungsstätte,
Jahnstr. 6, SprockhövelHiddinghausen
10.3. 17 Uhr
Kegeln mit
den „Lustigen
Strickstrümpfen“
Gaststätte Saloniki, Haßlinghauser Str. 97, Gevelsberg
Jahreshauptversammlung TuS Hiddinghausen
Über 50 Mitglieder des TuS kamen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung zur Hiddinghauser Begegnungsstätte. Die 1. Vorsitzende Sonja Duggan teilte mit, dass alle Übungsstunden gut besucht waren und
in vielen Abteilungen neue Mitglieder begrüßt werden konnten. Im Bereich Rehabilitation und Prävention
wurden die Angebote des Vereins gerne angenommen. Aber auch der Nachwuchs beim Kinderturnen füllte die Turnhalle regelmäßig.
Der Kassenbericht wurde mittels Projektor den Mitgliedern erklärt. Der Sportwart und die Abteilungsleiter gaben kurze Berichte zum vergangen Sportjahr ab.
Bei den anstehenden Wahlen wurde der
bisherige Vorstand bestätigt. 1. Vorsitt am
Die TG Hiddinghauen läd
zende Sonja Duggan, 2. Vorsitzender
mmlung und
rsa
dve
en
Jug
zur
Marc Blum, Schriftwartin Ellen Mosler,
r
3. März um 18.30 Uh
Kassenwartin Erika Höhner, Sportwart
erversammlung 2015
ed
gli
Thomas Hildebrand. Um ÖffentlichMit
zur
r
Uh
5
ab 19.1
r des 30-jährigen Bekeits- und Pressearbeit kümmert sich
Jah
Im
.
ein
en
aus
gh
din
amQu
in den Sportpark Hid
im
Ach
en
end
nunmehr Martin Flügel.
sitz
Vor
nd um den 1.
stehens wird der Vorsta
p für ihre
am
erk
Ov
rt
In diesem Jahr beteiligt sich der TuS
rbe
He
d
un
k Blask
busch die Mitglieder Dir
gen, verdienten
hri
gjä
an „Sprockhövel putz(t)munter“, ferlan
den
d
un
en
ehr
t
25-jährige Mitgliedschaf
rsch und Werner Volk
ner findet ein Frühlingsfest sowie die
Mie
l
Pau
or,
Go
van
nz
Vereinsmitgliedern Fra
en.
leih
ver
5
traditionelle Himmelfahrt-Wanderung
201
t zum 1. Januar
die Ehrenmitgliedschaf
d
un
s
nd
sta
statt.
Vor
des
en
hen neben Neuwahl
1.
der
Auf der Tagesordnung ste
en
Sonja Duggan überreichte Anke Kruse,
ieg
fst
Au
den
chen Berichte mit
Ausblick
Kassenprüfers die sportli
Tochter des im August 2014 verstorbeein
ie
sow
a)
slig
nd
rba
rren 70 (Ve
Herren (Kreisliga) und He
nen Heinrich Kruse, für seine langjäh5 im Vordergrund.
auf die Sommersaison 201
rige ehrenamtliche Tätigkeit einen Erinnerungsteller sowie eine Urkunde.
Folgende Mitglieder wurden für langrren 40 am
He
r
nie
tur
en
ior
jährige Vereinstreue geehrt:
Sen
er
Das 1. Hiddinghausen
25 Jahre, Ingrid Oesterling, Gisela
d
un
en
ghaus
taltet von der TG Hiddin
ePlorin;
off
des
15. März wird verans
olg
Erf
ausen. Nach dem großen
40 Jahre, Birgit König, Hartmut
det
fin
6
dem Sportpark Hiddingh
U1
en
ior
Jun
für
ers mit LK-Wertung
rni
dtu
gen
-Ju
nis
Schweitzer, Marlis Schweitzer;
Ten
nen
die Herren 40 statt.
60 Jahre, Hilde Rauschdorf, Karlerstmalig ein Turnier für
Zuspruch aus
er hofft auf einen regen
ißn
Heinz Wodausch,
Me
net
Bar
r
ite
Ver
rle
Turnie
Ligen wie der
en, die in spielstarken
65 Jahre, Wilfried Löhken, Oswald
eis
-Kr
nis
den umliegenden Verein
gen und bei den Ten
sor
eis
-Kr
EN
im
Wirth, Gustav Stock.
e
olg
und eine
bandsliga für Erf
hmerfeld stellen. Infos
lne
Tei
ßte
grö
Nach der offiziellen Versammlung
das
tEN
meisterschaf
sen.de oder diauf www.tg-hiddinghau
es
t
traf man sich zum Gedankenausgib
ng
ldu
me
-An
Online
ghausen.
tausch und Grünkohlessen.
rekt im Sportpark Hiddin
Mitgliederversammlung
der TG Hiddinghausen
Tennis LK Turnier
16
11.3. 16 Uhr
„Komm und mach
mit“
Bürgerbegegnungsstätte,
Jahnstr. 6, SprockhövelHiddinghausen
18.3. 16 Uhr
„Komm und mach
mit“
Bürgerbegegnungsstätte,
Jahnstr. 6, SprockhövelHiddinghausen
25.3. 16 Uhr
„Komm und mach
mit“
Bürgerbegegnungsstätte,
Jahnstr. 6, SprockhövelHiddinghausen
1.4. 17 Uhr
„Komm und mach
mit“
Bürgerbegegnungsstätte,
Jahnstr. 6, SprockhövelHiddinghausen
Image
Nächster Erscheinungstermin:
Donnerstag,
26.3.2015
Anzeigenschluss:
Freitag, 13.3.2015
Rund ums Haus
Wir planen Ihr Bad…
…für alle Lebenslagen!
…nach Ihren Bedürfnissen!
…vor allem aber bezahlbar!
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir
Inhaber: Ralf Krämer • Hasslinghauserstr. 72 • 45549 Sprockhövel zu sofort oder später
Telefon: 0 23 24 / 97 12 01 • E-Mail: info@sommer-shk.de • Web: www.sommer-shk.de
vielseitige Maurer für die Bereiche
Foto: SHK AG/rbr-p
Hochbau, Sanierung
und Bauerhaltung.
Zur Verstärkung
unseres
Teams
suchen
wir wir
Zur Verstärkung
unseres
Teams
suchen
Neues Bauunternehmen in
zu sofort
oderoder
später
zu sofort
später
Am
Eicken
a
Maurer
für die
Bereiche
vielseitige
Maurer
für
die 10Bereiche
vielseitige
Sprockhövel
45549 Sprockhövel
Sanierung
und Bauerhaltung.
Hochbau,
Sanierung
und
Tel. 0Bauerhaltung.
23 24 - 9 16 95 88
Die Bauunternehmung Herbort ist seit vielen Jahren erfolgreich in Hochbau,
Münster und Umgebung tätig. Die Leistungen erstrecken sich von
Wir freuen
uns auf
Wir freuen
unsIhre
auf Bewerbung!
Ihre Bewerbung!
Hoch- und Tiefbauarbeiten über Denkmalschutz und Sanierung bis
hin zu Kleinaufträgen. Seit mehr als 50 Jahren können sich die KunIm Derdel
Im40
Derdel 40
den auf den hervorragenden Service des Herbort Teams verlassen, der
48161 Münster-Roxel
48161 Münster-Roxel
sich vor allem durch gute Qualität und Zuverlässigkeit auszeichnet.
Tel. 0 25Tel.
34 -0925
7234
60- 9 72 60
Seit Juni 2014 ist die Bauunternehmung Herbort nun auch im Ruhrgebiet vertreten. Der Standort in Sprockhövel ermöglicht es nun auch
HOCH-,
TIEF-,
BETONUND UND
TIEF-,
BETONUND
HOCH-, HOCH-,
TIEF-, BETONUND
HOCH-,
TIEF-, BETONAufträge im Ruhrgebiet bis hin zum nördlichen Rheingebiet auszufühSTAHLBETONBAU,
STAHLBETONBAU,
STAHLBETONBAU,
STAHLBETONBAU,
ALTBAUSANIERUNG,
ren. Das Herbort Ruhr Team unter der Geschäftsführung von Herrn FeALTBAUSANIERUNG,
ALTBAUSANIERUNG,
ALTBAUSANIERUNG,
DENKMALPFLEGE,
LEHMBAU,
DENKMALPFLEGE,
LEHMBAU,
lix Maas, M. Sc. Bauingenieurwesen, und Herrn Henrik Koepke, MaurerDENKMALPFLEGE,
LEHMBAU,
DENKMALPFLEGE,
LEHMBAU,
GEBÄUDEDÄMMUNG
GEBÄUDEDÄMMUNG
www.herbort-bau.de
und Betonbaumeister, hat sich bereits im letzten Jahr einen Namenwww.herbort-bau.de
KLEINSTAUFTRÄGE
KLEINSTAUFTRÄGE
in Sprockhövel und Umgebung gemacht und vertritt die Prinzipien
der Herbort Bauunternehmung, die vor allem aus höchster Kundenzufriedenheit und einem angenehmen Arbeitsklima bestehen, hervorragend.
te der Herbort Bauunternehmung und machen sich ein Bild von dem
Suchen Sie einen qualifizierten Partner für Ihr Bauprojekt in Münster Unternehmen und den Leistungen. Gern stehen Ihnen auch die Mitaroder Sprockhövel und Umgebung? Besuchen Sie doch die Internetsei- beiter mit Rat und Tat zur Seite und helfen Ihnen bei Fragen.
ISS – Immobilien Service Seider
Seit 2001 bietet die ISS Immobilien Service Seider GmbH ihre professionellen Serviceleistungen rund um Verwaltung, Vermietung und
Verkauf von Immobilien an. Im April 2014 wurde das neue Büro im
Zentrum von Hattingen (Roonstraße 17) bezogen.
Inhaber Udo Seider-WuIle ist mit Hattingen bestens vertraut, denn
er war lange Jahre für ein Hattinger Maklerunternehmen freiberuflich
tätig. Er und sein Team bieten die komplette Palette von kaufmännischen und technischen Leistungen im Zusammenhang mit Wohnungseigentümergemeinschaften, Gewerbeobjekten und Miethäusern an.
Außerdem kümmert sich die ISS Immobilien Service Seider GmbH gerne auch kompetent um Wohnungsvermietung und den Verkauf von
Immobilien. Das Tolle für Sie: vom Erstkontakt bis zur notariellen Beurkundung bleibt alles in einer Hand!
Im Rahmen der Hausverwaltung werden Dienstleistungen wie die Erstellung von Abrechnungen, Verträge mit Hausmeistern und Versicherungen, regelmäßige Objektbegehungen, Abschluss von Miet- und
Kaufverträgen, Schriftverkehr mit Behörden und Mietern und die Wirtschaftsplanung geboten. Herr Seider-Wulle und sein Team mit Uta
Schrader (Sekretariat und Buchhaltung) und Anna-Katharina Seider
(Immobilienabteilung) sind immer für Sie da.
Roonstraße 17
Fon 0 23 24 - 91 95 98 0
Fax 0 23 24 - 91 95 98 9
45525 Hattingen
iss-udo.seider@web.de
www.iss-seider.de
17
Die Saison ist angepfiffen:
Ab in den Garten!
Foto: BdB. – Jetzt lohnt es sich, in Gartencentern und Baumschulen auf Entdeckungsreise zu gehen.
Ist das ein Zufall, dass im Frühjahr so viel über Sport gesprochen und
geschrieben wird, dass in allen möglichen Geschäften u.a. Jogginghosen, Laufschuhe und Schweißbänder verkauft werden? Man mag gar
nicht mehr still mit dem guten Buch auf dem Sofa sitzen … Mit jedem
Tag wird es ein bisschen heller, in der Mittagssonne ist es sogar hin
und wieder richtig warm, die Natur erwacht … und wir auch! Ein frischer Tatendrang macht sich breit, der treibt uns raus, in den Wald, in
Parks und in den Garten.
18
Jetzt ist Pflanzzeit!
Draußen gibt es viel zu tun – Garten, Balkon und Terrasse werden auf
das Gartenjahr vorbereitet. Wer sich also draußen austoben will, kann
schon im zeitigen Frühjahr, sofern der Boden nicht gefroren ist, Gehölze und Stauden pflanzen. Bis zum frischen Austrieb der sommergrünen Gehölze und den leuchtenden Farben der Frühlingsblüher dauert es zwar noch ein wenig, umso größer aber ist die Freude, wenn uns
schon die eine oder andere Pflanze mit Blüten überrascht. Gartenbesitzer, die solche Frühblüher pflanzen, können sich über einen besonders zeitigen Start ins Gartenjahr freuen. Zu den klassischen Vorboten des Frühlings gehört die Forsythie, die je nach Witterung schon
ab März mit ihren leuchtend gelben Blüten das Gartenjahr einläutet
– wegen der Form ihrer Blüten heißt sie zu Deutsch Goldglöckchen.
Auch viele Zierkirschen gehören zu den Frühblühern, für kleine Gärten
oder als Kübelpflanze für Balkon und Terrasse ist zum Beispiel das rosablühende Mandelbäumchen (Prunus triloba) beliebt. Ginster (Cytisus) gibt es von Gelb über Orange bis Rot und Violett. Hellgelb leuchtet seit Februar bis in den März die Zaubernuss (Hamamelis), lilarosa blüht im März die Vorfrühlings-Alpenrose (Rhododendron praecox),
verschiedene Schneeball-Arten (Viburnum) schließen sich mit ihren
duftenden Blüten an. An Möglichkeiten, den Frühlingsgarten attraktiv
zu gestalten, fehlt es nicht!
Platz da!
Im Frühjahr sieht man die Lücken im Garten besonders gut und findet leicht die Stellen, die mit besonderen Pflanzen verschönert werden können. Unter dem Hausbaum oder im Schatten größerer Sträucher wäre vielleicht eine Unterpflanzung mit Schattenstauden eine
Bereicherung. Wenn Platz knapp ist, sind Kletterpflanzen wie die filigranen, blühfreudigen Clematis eine attraktive Lösung. Sie benötigen nur wenig Grundfläche, wenn man sie zum Beispiel an einer Mauer oder einem Zaun emporranken lässt. Clematis können auch an an-
... viel mehr Natur erleben!
Starten Sie mit uns
deren Pflanzen emporwachsen,
FRÜHLING!
zum Beispielin
an den
Kletterrosen
oder in die Kronen von ObstbäuWir bieten
zu jeder Jahreszeit
men. Eine originelle
Idee istIhnen
es
ein
breites
Sortiment
hochwertiger
auch, ein Stück Rasen in ein Beet
umzuwandeln.Containerpflanzen
Je nachdem, ob es
auf 1,2 ha.
eine eher schattige oder vollsonnige Lage ist, kommenErste
verschieWir bieten
Ihnen
zu jeder Jahreszeit
ein breites Sortiment
Qualität
und
fachliche
Beratung
dene Pflanzen in Frage. Ob es alhochwertiger
Containerpflanzen
auf
1,2
ha.
sind
Baumschule selbstverständlich!
so ein Rosenbeet
oder in
eineunserer
Kräuterspirale – beides wäre geeignet
Beste QualitätStr.
und
sind
58456 Witten · Bommerholzer
98fachliche
· Tel. 0 23Beratung
02 / 6 60
50
für eine sonnenexponierte Stelin
unserer
Baumschule
selbstverständlich!
www.bommerholzer-baumschulen.de
le – ein Heidegärtchen oder ein
Bommerholzer Str. 98 • 58456 Witten-Bommerholz
Schattenbeet mit LorbeerkrügTel.: 0 23 02/ 66 05 0 • Fax: 0 23 02/ 7 13 30 • Mo.-Fr. 8-18Uhr • Sa. 8-14 Uhr
lein (Leucothoe), Skimmien oder
Internet: www.bommerholzer-baumschulen.de
Mahonien wird, ist schließlich
Starten Sie mit uns in den
Garten
…viel mehr Natur erleben!
Frühling!
Wir haben Sie alle!
Und den Service dazu.
auch Geschmackssache. Das dauerhafte Vergnügen, den ganzen Sommer über ein paar Quadratmeter weniger mähen zu müssen und sich
selbst bei großer Trockenheit nicht über vergilbten Rasen zu ärgern,
kann ganz einfach realisiert werden.
Viel zu tun in Baumschulen
Im Frühjahr ist auch bei Baumschulen Hochsaison: Jungpflanzen werden in größere Töpfe umgesetzt, damit sie sich von Anfang an optimal
entwickeln; draußen in den Freilandquartieren – so nennen Baumschulgärtner ihre Flächen – werden Sträucher, Bäume und Heckengehölze aufgepflanzt, größere Exemplare zurückgeschnitten und an
Pfähle bzw. Bambusstäbe gebunden, damit sie schnurgerade wachsen. Aber auch die Bodenpflege ist ein großes Thema im Frühjahr. Unkräuter sollten entfernt werden bevor sie das erste Mal blühen! Deshalb beginnen Baumschulgärtner schon im zeitigen Frühjahr damit,
ihre Quartiere regelmäßig durchzuarbeiten. Je nachdem, wie groß die
Flächen bzw. die dort stehenden Pflanzen sind, kann das von Hand,
mit der Hacke oder auch maschinell geschehen.
Tipps zum Pflanzen
Jetzt lohnt es sich, in Gartencentern und Baumschulen auf Entdeckungsreise zu gehen: Wer nach dem Winter die ersten milden Tage
zum Pflanzen nutzt, kann sich schon bald über schöne und auffallende Frühjahrsblüher im eigenen Garten freuen. Die Baumschulen halten jetzt im Frühjahr ein breites Sortiment an Gehölzen bereit und
bieten individuelle Beratung zu den richtigen Pflanzen für jede Gartensituation. Baumschulen in der Nähe und weitere Informationen
finden sich unter www.gruen-ist-leben.de.
BdB
Besuchen Sie uns!
G. Dammertz
Motor- und Gartengeräte
Wittener Straße 192
45549 Sprockhövel-Hiddinghausen
Telefon (0 23 39) 4517
Feste feiern
im JeverKrog!
Anzeige auf
der Titelseite.
19
Zum Tode von Hans Walter Erlbruch
Zum Tode von
Hans Walter
Erlbruch
geb. 11.6.1944, verst. 9.2.2015
Hans Walter Erlbruch war Heimatgeschichtler mit Leib und Seele. Seine Sammlung an Dokumenten und Fotos ist schier endlos.
Es hatte für Interessierte immer ein offenes Ohr, so auch für dieses Magazin. Gerne hat der überzeugte Sprockhövler sein Wissen weitergegeben. Manche Seiten in „Image“ sind zustande gekommen, weil er großzügig seine Quellen bereitgestellt hat.
Deutsch-polnische Völkerverständigung
Hans Walter Erlbruch engagierte sich aktiv für die deutsch-polnischen Völkerverständigung. Über 20 Jahre hat er mit seiner Frau
Angelika Krakauer Bergstudenten bei ihren jährlichen Deutschland-Besuchen zu Hause aufgenommen und den deutsch-polnischen Freunschaftskreis Sprockhövel, Hattingen, Krakau um Inge Haack tatkräftig unterstützt. Er begleitete, half und unterstützte und war auch in Polen ein gern gesehener Gast.
Reise in die Vergangenheit
Bereits seit 1969 sammelt er alles, was mit dem Bergbau zu tun
hat. Viele Familien verdienten damals ihr Geld unter Tage. Auch
­Hans Walter Erlbruch hatte auf der Zeche Alte Haase den Beruf
des Drehers erlernt, bevor er dann in letrzter Position bei der Firma Hausherr&Söhne tätig wurde.
Ich habe Hans-Walter Erlbruch während seiner aktiven Zeit im HGV
1989 kennen und schätzen gelernt.
Anfang 1989 hat H.W. den plattdeutschen Stammtisch begründet
und die Leitung übernommen. Er war mit Herz und Seele ein Verfechter des Plattdeutschen und er hat dann – zusammen mit Otto Vorberg - viele Jahre an der Programmgestaltung der daraufhin
entstandenen plattdeutschen Abende ­mitgewirkt.
Unvergessen sind seine Auftritte an diesen Abenden, bei denen er
zuletzt im Dezember 2000 mitwirkte. Er trug gerne Gedichte von
Otto Vorberg vor, wie zum Beispiel „Kür plattdütsch met mie“ oder
die herrliche Geschichte von Erwin Lauer „Met dä Iserbahne in dän
Zoo“.
In vielen Jahren organisierte H.W. Grubenfahrten. Er ermöglichte
zahlreichen Sprockhövelern, bei laufendem Grubenbetrieb das Leben unter Tage wahrzunehmen. Mir sind zum Beispiel die Grubenfahrten in die Zeche „General Blumenthal“ bei Marl oder „Prosper
Haniel“ bei Bottrop in guter Erinnerung geblieben.
Urkunden und Fotos zur Verfügung gestellt
Bei der Gestaltung der Bergbauwanderwege hat H.W. sein profundes bergmännisches Wissen eingebracht und zum Beispiel für die
Wege „Alte Haase Nord“ und „Alte Haase Süd“ auch Akten, Urkunden und Fotos zur Verfügung gestellt.
Zu erwähnen sind noch die zahlreichen Bergbau-Ausstellungen,
die H.W. auch außerhalb von Sprockhövel organisierte. H.W. war
leidenschaftlicher Sammler und in seinem Besitz war eine riesige
Ansammlung von Bergbau-Gegenständen, Urkunden und Fotos.
Zuletzt fand noch eine derartige Ausstellung im „Haus am Quell“
statt.
In guter Erinnerung sind mir noch geführte Bergbauwanderungen,
bei denen die humorvolle Seite von H.W. in Erscheinung trat. Plötzlich hatte er eine Wünschelrute in der Hand und er ging etwas abseits des Weges. Die Rute schlug heftig aus und natürlich war auch
eine Schippe zur Hand. Nach einer Grabung förderte H.W. eine Flasche „Echten Sprockhöveler“ zutage. Pinnchen waren auch dabei
und mit beidem tat er etwas für die g
­ ute Stimmung.
Hans Walter Erlbruch war ein Familienmensch. Er lebte über 50
Jahre in einem ehemaligen Zechenhaus in Sprockhövel mit seiner
Frau und Tochter. Gäste und Interessenten des Bergbaus oder der
Sprockhöveler Geschichte waren stets herzlich willkommen.
Er pflegte bis zuletzt leidenschaftlich seinen Garten und widmete
in den letzten Jahren viel seiner Zeit seinem kleinen Enkel Lennard.
Auch für Lennard hatte er aus seiner Bergbausammlung das Passende herausgepickt: eine kleine hölzerne Spieluhr, die leise das
Steigerlied „Glück auf“ spielt.
Er hätte noch so gerne gelebt.
Andrea Hill
Ulrich Sdroyek
Ankommen: Initiativtreffen zum Thema Flüchtlinge
Neben Unterbringung und Sicherstellung des Lebensunterhaltes Fragen nach Integration
20
Seit Oktober 2014 ist in Sprockhövel, wie in vielen anderen Städten auch, die Zahl der Flüchtlinge und Asylsuchenden deutlich angestiegen. Neben der Unterbringung und Sicherstellung des Lebensunterhalts sind die Fragen der Integration und des „Ankommens“ in Sprockhövel von entscheidender Bedeutung.
In den letzten Wochen und Monaten haben viele Menschen signalisiert, dass sie sich für die Lage der nach Sprockhövel zugewiesenen
Flüchtlinge interessieren und sich für ihre freundliche Aufnahme und
Begleitung vor Ort engagieren wollen.
der Glückauf-Halle in Niedersprockhövel ein. Dort können alle Möglichkeiten einer ehrenamtlichen Unterstützung und daraus resultierende Fragen besprochen werden.
Die Möglichkeiten, zum Beispiel im Rahmen einer Patenschaft Unterstützung zu geben, können dort erläutert werden. Fragen zur Kontaktaufnahme zu den Flüchtlingen können geklärt werden. Jeder kann
sich hier nach den eigenen Möglichkeiten und im Rahmen der zur Verfügung stehenden Zeit einbringen oder das Engagement auch wieder beenden.
Freiwilligenbörse hat seine Kontaktdaten hinterlassen
Dankenswerterweise hat ein Teil bereits bei einer Informationsveranstaltung am 20.03.2014 in der Haßlinghauser Freiwilligenbörse seine
Kontaktdaten hinterlassen, um über diesbezügliche Aktivitäten informiert zu werden.
Der städtische Flüchtlingsbetreuer Michael Bergediek und Fachbereichsleiterin Evelyn Müller laden daher alle interessierten Bürger zu
einem Initiativtreffen am Mittwoch, 4. März um 19.00 Uhr, in das Foyer
Bürgermeister freut sich auf Gedankenaustausch
Besonders Ideen und Anregungen rund um das Thema „Flüchtlinge
in Sprockhövel“ sollen an diesem Abend besprochen werden. Bürgermeister Ulli Winkelmann ist an diesem Abend auch vor Ort und freut
sich auf einen interessanten Gedankenaustausch.
Infos und Kontakt: Michael Bergediek, Ruf 0 23 39/91 73 45, E-Mail:
bergediek@sprockhoevel.de - Evelyn Müller, Ruf 0 23 39/91 72 22,
E-Mail: evelyn.mueller@sprockhoevel.de
Aktuelles
Kontinuität im
­Vorstand der
­Zahnärztekammer
Dr. Klaus Befelein
Hans-Joachim Beier
Die Zahnärzte Dr. Klaus Befelein, Sprockhövel,
und Hans-Joachim Beier, Hattingen, werden
für weitere fünf Jahre im Vorstand der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe ehrenamtlich
tätig sein. Die Delegierten des Zahnärzteparlaments wählten am Wochenende ihren 8-köpfigen Vorstand als Vertreter für ca. 7000 Zahnärzte in Westfalen.
Klaus Befelein wird weiter als Finanzchef verantwortlich sein und die Zahnärztekammer in
der Mittelstands- und Gesundheitspolitik vertreten; Hans-Joachim Beier ist verantwortlich
für die Aus-und Weiterbildung des zahnmedizinischen Fachpersonals sowie u.a. für die Tarifverhandlungen mit den Gewerkschaften.
▪ Erd-, Feuer- und Seebestattungen ▪ Bestattungsvorsorge
▪ Erledigung aller Formalitäten ▪ In- und Auslands-Überführungen
▪ Eigene Ausstellung und Abschiedsräume
Bestattungen
seit 1951
Beerdigungsinstitut
seit 1889
Inh. Heinz-Günter
Sirrenberg e.K.
Bestattungen Hilgenstock
Inh. Heinz-Günter Sirrenberg e.K.
Fachgepr. Bestatter
Beerdigungsinstitut
Heinz-Günter Sirrenberg
Mittelstraße 82
45549 Sprockhövel (Haßlingh.)
Hattinger Straße 24
45549 Sprockhövel
Telefon 0 23 39 / 26 25
Telefax 0 23 39 / 63 10
Telefon 0 23 24 / 73 489
Telefax 0 23 24 / 77 656
e-Mail info@bestattungen-hilgenstock.de
Internet www.bestattungen-hilgenstock.de
e-Mail info@bestattungen-sirrenberg.de
Internet www.bestattungen-sirrenberg.de
Einzige zertifizierte Bestatter in Sprockhövel
Désirée weiter auf der Erfolgsspur
„Edelweißpiraten“
in der Artothek
Im Umfeld des Tages des Gedenkens an die Opfer der NS-Gewaltherrschaft, der alljährlich am 27. Januar begangen wird, hatte die Kunstund Kulturinitiative Sprockhövel den Schriftsteller Dirk Reinhardt aus
Münster eingeladen. Für ihn und sein Jugendbuch „Edelweißpiraten“
interessierten sich rund 20 Zuhörerinnen und Zuhörer, die zu einer
Lesung in die Artothek gekommen waren. „Edelweißpiraten“ nannten sich Jugendliche aus dem Raum Köln und dem Rhein-Ruhrgebiet,
die „keinen Bock“ auf die Hitler-Jugend hatten. Sie entzogen sich den
Strukturen, dem Drill und der Ideologie der NS-Jugendorganisationen
und machten ihr eigenes Ding: Ihre Musik, ihre Kleidung, ihr ganzes
Freizeitverhalten waren ein Prostest gegen die Vereinnahmung durch
den NS-Staat. Wegen ihrer Abneigung gegen ein reglementiertes und
organisiertes Dasein waren die Edelweißpiraten sehr heterogene Gemeinschaften; die Grenze zwischen abweichendem Verhalten, passivem und aktivem Widerstand war fließend und von Gruppe zu Gruppe, von „Pirat“ zu „Pirat“ – oder „Piratin“ unterschiedlich gesetzt. Was
jedoch feststeht: ihr Widerstand gegen die NS-Diktatur brachte einige
von ihnen ins Zuchthaus und sogar an den Galgen.
Dirk Reinhardt beschränkte sich nicht nur auf das Vorlesen aus seinem
Buch, sondern zeigte auch Fotos zum Thema und erläuterte die Rezeption dieses speziellen Arbeiterjugend-Widerstandes in der Nachkriegszeit. Lange wurden die Jugendlichen als Kriminelle diffamiert und die Bedeutung ihres
Widerstandes verkannt. Für die
meisten Überlebenden kam die
Anerkennung durch Politik und
Geschichtsschreibung zu spät.
Eine lebhafte Diskussion mit dem
Autor und der Teilnehmer untereinander schloss sich an die Lesung an. Eine nachdenkliche und
angerührte Zuhörerschaft verließ
die Artothek nach einer sehr informativen Veranstaltung.
Dirk Reinhardt
Karin Hockamp
Foto: Johannes Schnitzler (KuKi)
Im Eiltempo zum Titel
Bei den Westfalen-Meisterschaften der Judoka U21
gelang ihr im Eiltempo der Durchmarsch ins Finale. Hier stand sie der Kämpferin Hannah Buschman
von der Sport Union Annen gegenüber. Angrüßen,
anfassen, werfen – nach 10 Sekunden war alles vorbei. Als Erstplatzierte der Westfalen-Meisterschaften startete Désirée Haarmann bei der Westdeutschen Meisterschaft in Bochum-Wattenscheid.
Als Westdeutsche Meisterin U21 nun zur Deutschen nach Frankfurt/Oder
Im Halbfinale traf sie auf Pia Bartelt von der JG Münster. Nach einer kleinen Wertung für eine Wurftechnik konnte Désirée ihre Gegnerin im Anschluss mit einer Würgetechnik zur Aufgabe zwingen. Das Finale war sicher. Mit Pia Kampes vom 1. JC M´Gladbach traf Désirée auf die Titelträgerin der Nordrhein-Meisterschaften. Den ersten Angriff ihrer Gegnerin konterte Désirée, der zweite Angriff brachte die Entscheidung. Hier
konnte Désirée für ihre Wurftechnik einen vollen Punkt (Ippon) erzielen
und den Kampf vorzeitig zu ihren Gunsten beenden.
Wer gerne einmal bei Désirée trainieren möchte, kann dies dienstags
und freitags bei der TSG Sprockhövel probieren.
Anlässlich der Jahresabschlussfeier haben die Mitglieder des LZRFV
an der Trasse-Hasslinghausen e.V. eine Spendenaktion zu Gunsten
der Gemeinschaftsgrundschule Hobeuken durchgeführt. Jetzt wurde der Spendenbetrag an den Vorsitzenden der Hilfs- u. Bildungsgemeinschaft der Schule Hobeuken, Sven Sagorski, übergeben.
Foto v.li.: H.P. Scharwath, U. Scharwath, U. Terwort, S. Sagorski, S. Küpper, K. Ferrinho
21
Termine
für Kinder ab 4 Jahre.
Kulturgemeinde Witten e.V.,
Saalbau Witten Theatersaal
Do. 5.3. 18 + 20 Uhr
So. 1.3. 10 Uhr
Himmelwärts
Chortag NRW
Nach einem Einsingen wird bis
in den Nachmittag geübt, der
Tag endet mit dem Stadtgottesdienst, in dem alle Songs noch
einmal gemeinsam gesungen
werden.
18 Uhr
Himmelwärts
Stadtgottesdienst
Haus Witten Kino –
„Amour Fou“
Romantische Komödie
Kulturbüro Witten, Haus Witten
Kinosaal
Do. 5.3. 20 Uhr
Nightwash
Stand-Up Comedy
Kulturforum Witten, Saalbau
Witten Saal B
Fr. 6. 3. – So. 8.3.
Internationales
Reitturnier
Signal-Iduna Cup
Dortmund, Westfalenhalle 1 – 3A
Sa. 7.3. 17 Uhr
„Der letzte Vorhang“
Schauspiel von Maria Goos, mit:
Suzanne von Borsody u. Guntbert
Warns
Volksbühne Witten e.V., Saalbau
Witten Theatersaal
Sa. 7.3. 15 + 16 Uhr
Bunker-Tour
Mit einer Band und lebensnahen
Impulsen zeigt der Gottesdienst:
Glaube kann zeitgemäß sein.
Creative Kirche.
Saalbau Witten, Theatersaal
Do. 5.3. – So. 8.3.
Internationale Motorrad-Ausstellung
Dortmund, Westfalenh. 3B – 7
– die Führung durch den Luftschutzstollen, Museumseintritt
plus 2 Euro.
LWL Industriemuseum
Henrichshütte So. 1.3. 10 – 18 Uhr
Fr. 6.3. 10 – 23 Uhr
Sa. 7.3. 19 Uhr
„Immer wieder
sonntags…“
11.30 Uhr Sonntagsspaziergang, 1417 Uhr Eisenbahnfahrten (gratis),
14.30 Uhr Ratten-Kinderführung
LWL Industriemuseum
Henrichshütte
Motorräder
Freier Freitag
Heute lädt das LWL-Industriemuseum Henrichshütte alle
Besucher zu einem kostenlosen
Besuch ein. Der Eintritt ist nämlich frei.
LWL Industriemuseum
Henrichshütte
So. 1.3. 11 – 16 Uhr
JOMO’S
Modelleisenbahn- &
Spielzeugmarkt
Modelleisenbahnen, Autos und
Spielzeug, Blechmodelle aus den
30er Jahren, viel Bespieltes und
topaktuelle Neuheiten.
LWL Industriemuseum
Henrichshütte
Fr. 6.3. 18 – 23 Uhr
Nachtschicht
Erleben Sie die Hütte bei Vollmond: um 18 Uhr Familienführung mit Fackeln/Licht (sofern
das Wetter es zulässt).
LWL Industriemuseum
Henrichshütte
So. 1.3. 19 Uhr
all you need is love!
- 2015
Das Beatles-Musical
Dortmund Westfalenhalle 3A
Dieser Krimi spielt mitten im
Ruhrgebiet. Mit liebenswerten Revier-Typen à la Herbert
Knebel und Tana Schanzara.
Eintritt: 69 Euro, Veranstalter:
Show-Bizz-Enterprise Ltd.,
Restaurant Diergardts „Kühler
Grund“ Fr. 6.3. 20 Uhr
Mi. 4.3. 15.30 Uhr
„Der Löwe, der nicht
schreiben konnte“
Ausbilder Schmidt
„Schlechten Menschen geht es
immer gut“
Kulturforum Witten, Saalbau
als Kumpel“
Von Hans-Jürgen Lewer und
Klaus Tischmann.
Eintritt frei, LWL-Industriemuseum, Zeche Nachtigall
Fr. 13.3. 18 Uhr
Offene Familienführung mit Licht
Anmeldung nicht erforderlich
Kosten inkl. Führung, Eintritt
und (Knick) Licht: 8 € Erw, 4 €
Kinder von 6 bis 17 Jahren.
LWL Industriemuseum
Henrichshütte
Fr. 13.3. 19 Uhr
Selbsthilfegruppe für
verwitwete Menschen
Vereinshaus Vorhalle, Hagen, Lindenstraße 14, www.verwitwet.de
Fr. 13.3. 20 Uhr
Folls on a hill
Aprés-Ski-Party
mit DJ
Landhaus Grum
„Jung in den Sixties – songs und stories“
Kulturforum Witten, Haus Witten
Konzertsaal
Fr. 13.3. 20 Uhr
So. 8.3. 10 – 18 Uhr
„Immer wieder
sonntags…“
u.a. 11 Uhr Grüne Werkstatt (3
Euro plus Museumseintritt),
11.30 Uhr Sonntagsspaziergang
LWL Industriemuseum
Henrichshütte
Tribute & Cover Night
Eine neunstündige Tribute &
Cover Show mit den größten
musikalischen Pop- & Rock-Highlights der Musikgeschichte.
MEGA Booking, Saalbau Witten,
Festsaal
Sa. 14.3. 15 Uhr
Familienführung
Anmeldung nicht erforderlich
Kosten: 2 € plus Eintritt
LWL Industriemuseum
Henrichshütte Fr. 6.3. 19 Uhr
Tatort-Dinner:
„Ruhrpott-Dinner“
22
Witten Saal B
So. 8.3. 14.30 Uhr
Unter Dampf
Vorführung der historischen
Fördermaschine von 1887.
LWL-Industriemuseum,
Zeche Nachtigall
Sa. 14.3. 15.30 Uhr
Dünkelbergstollen
Große Bergwergstour für
Erwachsene und Kinder ab 10
Jahren, Kosten: 6 € plus Eintritt,
LWL-Industriemuseum, Zeche
Nachtigall
So. 8.3. 16.30 Uhr
„Kabaret Młodych
Panów“
Kabarett in poln. Sprache
Saalbau Witten Theatersaal
Di. 10.3. 18.30 Uhr
Vortrag „Das Pferd
Sa. 14.3. 19 – 21 Uhr
Amerikanische
Saunanacht
Freizeitbad Heveney – Witten
Sa. 14.3. 20 Uhr
Hella von Sinnen
TermineTermine
„Ich kann auch ANDERSen“
Hella von Sinnen liest Märchen
von Hans Christian Andersen
und erzählt aus ihrem Leben.
Kulturforum Witten, Saalbau
Witten Saal B
Sa. 14. 3. 20 Uhr
Suberg‘s Ü30 Party
Do. Westfalenhallen 2, 2N, 2U
views. Veranstalter: Ensemble
Ruhr Eintritt: 17 € inkl. Geb., VVK:
Saalbaukasse,
Haus Witten Konzertsaal
Sa. 21.3. 11 Uhr
Geocaching
Frühjahrsputz am
See
Termine
Für Sie vor Ort
Ihre Anzeige im Image-Magazin
Sie sind
SPITZE!
Rechtsanwältin
Ellen Heinrich-Peters
Kirchplatz 1 · 45549 Sprockhövel
Zeigen Sie
Ihre Stärken …
☎ 0 23 24 / 7 15 25
Sozialrecht
Arzthaftungsrecht
Familienrecht
Kemnader See, Grillhütte Oveney
Verkehrsrecht
Arbeitsrecht
Mietrecht
So. 15.3. 11 – 16 Uhr
Familientrödelmarkt
T-Shirt Bedruckung
Eintritt: frei, Saalbau Witten
Festsaal, Foyer, Saal C
Mo. 16.3. 9 Uhr
„SchulBesuch“
Ein Jugendkulturprojekt im Rahmen des Kulturrucksacks NRW
Kulturforum Witten, Saalbau
Witten Saal A
Di. 24.3. 20 Uhr
Riverdance
Westfalenhalle 1
Do. 26.3. 20 Uhr
„Der kleine
Horrorladen“
/9 83 89 80
www.kamk.de
ImageSprockhövel
☎ 0 23 02 / 9 83 89 80
info@kamk.de
☎ 0 23 02
media+kommunikation
Musical
Dortmund, Westfalenhalle 3A
Mi. 18.3. – So. 22.3. 9 Uhr – 18 Uhr
Creativa
Europas größte Messe für kreatives Gestalten.
Do. Westfalenhalle 3B, 4, 6 – 8
Do. 19.3. 16 Uhr
„SimsalaGrimm
- Die Rückkehr der Märchenretter“
Märchen-Musicals für Kinder ab 6 J.
Kulturgemeinde Witten e.V.,
Saalbau Witten Theatersaal
Do. 19.3. 18 + 20 Uhr
Haus Witten Kino
„Am Sonntag bist du tot“
Veranstalter: Kulturbüro Witten •
Eintritt: 5 € / erm. 4 €, Abendkasse, Haus Witten Kinosaal
Do. 19.3. 19.30 Uhr
Fr. 27.3. 18 – 23 Uhr
E. Hilgenstock
LWL Industriemuseum
Henrichshütte
Fr. 27. – So. 29.3. 10 – 18 Uhr
BauMesse NRW
Messe rund ums Bauen & Wohnen, Kaufen & Finanzieren,
Modernisieren & Einrichten,
Renovieren & Energie sparen
Dortmund, Westfalenhallen 4 + 5
0 23 24
90 00 18
… denn Pflege bleibt Vertrauenssache
Umzug in die
Seit unserem
–
Hauptstraße
ichtung.
eine feste Einr
ngehörige!
A
Wir entlasten
Falls Sie irgendwelche Fragen haben,
rufen Sie uns einfach an - wir helfen gerne!
BetreuungsStundenweise
rem Haus
se
gruppe in un
.
st
en
di
hr
inkl. Fa
n einem
wenn Sie vo
rden.)
(Auch möglich,
ienst versorgt we
ed
eg
Pfl
n
re
de
an
Sa. 28.3. 15 Uhr
Familienführung
Anmeldung nicht erforderlich
Kosten: 2 € plus Eintritt
LWL Industriemuseum
Henrichshütte Ensemble Ruhr
„Die sieben letzten Worte– sieben letzte Orte“
Mit dabei sind der Berliner Fotograf Jan Pauls und der Journalist
Tom Daum. Unter der Leitung
von Florian Donderer verbindet
das Ensemble Ruhr beim Abschluss-Konzert in Haus Witten
das Werk Haydns mit Fotodokumentation, O-Tönen und Inter-
Ihr Pflegedienst für
Sprockhövel und Hattingen
Foto Workshop
„Henrichshütte bei
Nacht“
Alle Angaben ohne Gewähr,
­Änderungen vorbehalten.
Weitere Infos z.B. unter:
www.lwl.org
www.lwl-industriemuseum.de
www.kulturforum-witten.de
www.jahrhunderthalle-bochum.de
www.westfalenhallen.de
www.werk-stadt.com
Image
Titelbild: Alte Trasse am Gedulderweg, Foto: Ulf Kathagen
Herausgeber: Monika Kathagen • Thiestraße 7 • 58456 Witten
Verlag und Redaktion: Kathagen-media press
☎ 0 23 02/98 38 980 • Fax: 0 23 02/98 38 989 • E-Mail: info@kamk.de • www.kamk.de
Anzeigen und Redaktion: I. Haack, C. Hamacher, M.+U. Kathagen, U. Lindner,
B. Meichsner, K. Ortmann, R. Schletter (Es gilt die Verlagsanschrift)
Verteilung: SDW Prospektwerbung, Bochum
Druck: Hitzegrad Print & Medien Service GmbH, Dortmund
Erscheinungsweise und Auflage:
Monatlich, kostenlos, Auflage 16.500
Exemplare. Haushaltsverteilung u. a. in Nieder­sprockhövel, Haßlinghausen, Obersprockhövel,
Gennebreck, Niederstüter, Hiddinghausen und Elfringhausen.
Es gilt die Preisliste Nr. 4 vom 1.01.2013. Die vom Verlag gestalteten Anzeigen und Texte bedürfen zur Veröffentlichung in anderen Medien der schriftlichen Genehmigung des Verlages. Für unverlangt eingereichtes
Bild- und Textmaterial usw. übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Bei­träge geben nicht unbedingt die Meinung der Redak­tion wieder.
23
E
F
F
O
T
S
U
A
B
R
E
L
A
T
R
E
M
M
A
H
r Vorrat reicht!
l nur so lange de
Alle Artike
Angebote gültig
Farbe: navarro
Farbe: vulkano
Dicke:
Formate:
7 cm
5-Stein-System
Oberfläche: plan
(scharfkantig)
Paketinhalt: 9,84 m²
Eimer, gefüllt mit Schüttgütern
Ihrer Wahl: z.B. Splitt, Sand,
Mutterboden. Nur Lagerware.
12 Liter Eimer: 1,99 €
20 Liter Eimer: 2,49 €
ab
7 cm
5-Stein-System
Oberfläche: plan
(scharfkantig)
Paketinhalt: 11,81 m²
1
19
Makita Ak ku-Bohrschrau ber DDF456
mit 3 x Akku 18V/4,0Ah
in Me tal lic-Ver si on
319
90
pro Eimer
Hammertaler Baustoffe GmbH
Im Hammertal 99a
58456 Witten
ab
Akku-Bohrschrauber
99
Stück
szeiten
Neue Öffnung r bis 17 Uhr
de
ab 1. März wie
Öffnungszeiten
Mo.–Fr.
6.00–17.00 Uhr
Sa.
6.00–12.00 Uhr
Telefon 0 23 02 / 2 82 56-0
E-Mail info@hammertaler-baustoffe.com
Farbe: vulkano
Dicke:
Formate:
Pflastersteine
Schüttgüter mit Eimer
. Preise inkl. MwSt.
bis 31.03.2015
Internet:
www.hammertaler-baustoffe.com
Dicke:
Formate:
6 cm
4-Stein-System
Oberfläche: antik
(maschinell geältert)
Paketinhalt: 12,00 m²
85
pro m²
Bohrer-Bit-Set
Makita Bohrer-Bit-Set
66-teilig Makpac
Größe 1
69
90
Stück
Jahren
Seit über 15
erstand
mit Herz & V
r gute
im Einsatz fü
Baus tof fe .
Unser Lagerprogramm
• Baustellenbeton schon ab 0,25 m3
• Betonsteinpflaster in div. Farben
• alle gängigen Randsteine und Blockstufen
• Schüttgüter aller Art
• Kunststoffrohre und Schächte
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
33
Dateigröße
4 671 KB
Tags
1/--Seiten
melden