close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

15 - Camberger Anzeiger

EinbettenHerunterladen
Camberger Anzeiger
26. Februar 2015
13 000 Kilometer von Zuhause weg
Gastschüler aus Chile macht viele neue Erfahrungen in der Familie und in der Schule
NIEDERBRECHEN (ca).
Eine unvorstellbar große
Entfernung liegt zwischen
der Heimat von Raimundo
Martinez Rioseco und Niederbrechen.
Während die ganze Welt in den
Weihnachtsvorbereitungen steckte, war die Gesellschaft „VDAKultur“ mit der Vermittlung der
letzten Schüler für den Schüleraustausch mit Deutschland beschäftigt, unter ihnen auch Raimundo. Es ereilte den Schulelternbeirat der Schule im Emsbachtal in Niederbrechen das Hilfegesuch und einen Tag vor Abflug in Chile gelang die
Vermittlung. Familie Friedrich
hatte ebenso wenige Informationen über den Gast aus dem fernen
Chile wie umgekehrt und von beiden Seiten bestand größte Sorge
ob der Verständigung Raimundo
stammt aus Puerto Montt, er geht
in die deutsche Schule (Instituto
Alemán de Puerto Montt), die
dort seit 1869 besteht, ein Überbleibsel der alten Kolonien. Die
deutschen Traditionen werden
dort sehr gepflegt und so bietet
sich den Schülern der elften Klasse die Möglichkeit im Rahmen
eines Austauschprogramms der
Raimundo fühlte sich wohl in seiner Klasse 10b an der Schule im Emsbachtal, Raimundo mit seinem „Gast-Bruder“ Marvin Friedrich, Raimundo an der Schule im Emsbachtal.
Foto: Ehrlich
VDA-Kultur (Verein für deutsche
Kulturbeziehungen im Ausland,
nach Deutschland zu reisen. Raimundo spricht als Landessprache
Spanisch, Deutsch als erste
Fremdsprache und Englisch hat er
sich aus eigenem Interesse zusätzlich angeeignet. Wie es nach der
Schule für ihn weitergeht, lässt
Raimundo zur Zeit noch offen, er
interessiert sich sehr für Biologie
oder Musik. Sein Schuljahr endet
Lesestart-Sets in der
Erbacher Bücherei
Mit dem lustigen Bilderbuch „Bitte anstellen!“
ERBACH (ca). Damit möglichst viele Kinder schon früh Zugang zu Büchern bekommen, hat
die Stiftung Lesen zusammen mit
dem Bundesministerium für Bildung und Kultur das Programm
„Lesestart, drei Meilensteine für
das Lesen“ ins Leben gerufen. In
den Bibliotheken wird ein Lesestart-Set an die dreijährigen Kinder und ihre Eltern übergeben.
Damit werden gerade Familien, in
denen wenig oder gar nicht vorgelesen wird, ermuntert, Bibliotheken als kostengünstigen Zugang
zu Büchern und Spielen zu entdecken. Zum Schulbeginn erhalten
dann die sechsjährigen Kinder das
dritte Lesestart-Set. Die Erbacher
Bücherei hält jetzt wieder kostenlose Bücher-Sets mit dem lustigen
Bilderbuch „Bitte anstellen!“ für
Dreijährige bereit. Die Bücherei
ist jeden Donnerstag, 16 bis 19
Uhr für jedermann geöffnet. Mitgliedschaft und Ausleihe sind
kostenlos. Seit einigen Monaten
gibt es auch eine Zweigstelle im
Internet. Da die Web Site zum
Dienst aller KÖB-Büchereien im
Bistum gehört, ist es am einfachsten, die Schlüsselwörter Bücherei
Bad Camberg Erbach in die Suchmaschine einzugeben. Auf der
Seite braucht man nur rechts
neben dem Foto der Kirche auf
„hier“ zu klicken und schon befindet man sich im Medienkatalog
mit sämtlichen Büchern, Spielen,
Filmen, Zeitschriften und Hörbücher. Auf der linken Seite kann
man sich über das Leserkonto anmelden und Medien reservieren
oder verlängern. Infos auch unter
Telefon 06434/9088243 und EMail buecherei.erbach@gmx.de.
erst im Dezember mit dem Test
vor Weihnachten. Während er
jetzt seine Sommerferien hätte,
kam er in Deutschland im kühlen
Winterhalbjahr. Seine Gastfamilie
Julia (34) und Andreas Friedrich
(35) mit den Kindern Moritz (5),
Max (6), Lars (11), Amelie (12)
und Marvin (16) sorgten für das
Kennenlernen des Winters in den
Höhen des Westerwalds. Raimundo war während der Zeit seines
Aufenthaltes Teil der Familie. So
war er vollständig integriert in
den Tagesablauf, ob nun Tischdecken, Spülen oder sonstige Tätigkeiten und er backte für seine Familie einen Kuchen. Natürlich
durften Ausflüge nicht fehlen und
so konnte Andreas während eines
Stadtrundgangs oft ein wertschätzendes und bewundernd-anerkennendes „Oh“ oder „Wow“ vernehmen, denn Chile ist mit 200-jähriger kultureller Geschichte ein
recht junges Land im Vergleich zu
Deutschland. So wollte Raimundo die Frage nach dem, was ihm
bisher am besten gefallen hatte,
nicht beantworten, es sind viele
Dinge: Ein Weihnachtsmarkt,
Deutsche Städte, Städte mit Fachwerk wie Limburg, die für ihn wie
im Märchen aussehen, die Menschen, das Essen, denn Döner
kannte er nicht. Er freute sich
über die Geduld und die Herzlichkeit, mit der ihm hier begegnet
wurde, sagte Raimundo am Tag
der Abreise, sowohl in der Gastfamilie als auch in der Schule, wo er
ein vollwertiger Schüler war und
von der Klasse gerne integriert
wurde. Der Rektor der Schule im
Emsbachtal, Bernd Steioff, und
der Klassenlehrer der 10b, Thomas Roth, begrüßen ausdrücklich
derartige Austauschprogramme.
Einladung in den
Landtag für Mädchen
Tobias Eckert (SPD) wirbt für „GirlsDay“
REGION (ca). Auch 2015 lädt
der heimische Landtagsabgeordnete Tobias Eckert wieder Mädchen von der fünften bis zur zehnten Klasse aus dem Landkreis
Limburg-Weilburg zum „GirlsDay“ in den Hessischen Landtag
nach Wiesbaden ein. Am Donnerstag, 23. April besteht die
Möglichkeit, Eckert und den Abgeordneten der SPD-Landtagsfraktion bei einem abwechslungsreichen Programm einen Tag lang
über die Schultern zu schauen.
Beginn ist um 10.30 Uhr in Wiesbaden, um ausreichend Zeit zur
Anreise zu haben. Das Ende des
Programms ist für 16 Uhr geplant.
Das Mittagessen werden die Teilnehmerinnen gemeinsam im
Landtag einnehmen. Der „GirlsDay“ ist ein einmal im Jahr stattfindender Aktionstag, der speziell
Mädchen und Frauen motivieren
soll, den Anteil der weiblichen
Beschäftigten in den sogenannten
„Männerberufen“ zu erhöhen.
Anmeldungen werden ab sofort
im Wahlkreisbüro in Weilburg,
Telefon 06471/379 0651 oder EMail t.eckert@ltg.hessen.de entgegen genommen.
Hilfe für Fotografen
Workshop im Haus der Jugend
BAD CAMBERG (ca). Mit der
digitalen Fotografie wachsen die
Aufgaben für Amateur- und (Profi) Fotografen. Während früher in
vielen Fällen das Labor die AusBAD CAMBERG (red). Am Sonntag, 8., 15., 22. und 29. März, je- arbeitung und Optimierung der
weils um 10.45 Uhr finden die beliebten Kurkonzerte mit dem Kuror- Bilder übernahm, ist heutzutage
chester Bad Camberg unter Leitung von Josef Ost im Bürgerhaus meistens der Fotograf selber dafür
verantwortlich. In diesem ganztä„Kurhaus Bad Camberg“ statt. Der Eintritt ist frei.
Kurorchesterkonzerte
IMMOBILIEN
Wollen Sie eine Immobilie verkaufen oder vermieten?
Seit über 30 Jahren vermitteln wir erfolgreich Immobilien auf der Basis
des gegenseitigen Vertrauens, ohne Kosten für Verkäufer und Vermieter,
sicher, diskret und korrekt. Im Zeitalter der Mietnomaden und Privatinsolvenzen können wir für Sie Auskünfte einholen. Nutzen Sie unsere
große Erfahrung und unseren guten Service.
www.wessinghage-immobilien.de. Tel. 06483/6394
Ein Fest für die Augen
Riesige Fenster, mächtige Balkone mit
transparenten Brüstungen, das Staffelgeschoss als Abschluss - so präsentiert
sich das Haus oben im Idsteiner TaunusViertel. Der 4-Zimmer-Grundriss hat Pfiff.
Viel Platz schon in der Diele, 35 m² groß
das Wohnzimmer mit dem offenen Kamin. Auch die Küche kann sich mit 9 m²
sehen lassen. Das Bad mit Tageslicht erhält eine Ausstattung ganz nach Ihrem
Geschmack. Vom sonnigen Balkon
schauen Sie hinab auf die malerische
Altstadt und in den Taunus. € 332.900
kostet das Wohnen mit Anspruch. Bei
E-Kennw. E-Bedarf 59.7 kWh/m2a, Kl. B,
Kraft-Wärmekopplung fossil. Bj. 2014
günstigen Zinssätzen ist die Finanzierung
mit unserer Hilfe kein Problem. Im Herbst
ziehen Sie um in die Kronberger Straße.
Gerne sagen wir Ihnen mehr, wenn Sie
anrufen.
Dietmar Bücher
Schlüsselfertiges Bauen
65510 Idstein
www.dietmar-buecher.de
☎ 0 61 26/5 88 -120
Die Kaminwohnung
Für den offenen Kamin haben die Architekten eine schöne Nische gefunden im
35 m² großen Wohnzimmer. In Idstein
entsteht das repräsentative Wohnhaus
mit der 4-Zimmer-Wohnung. Der sonnige
Balkon wird zum 2. Wohnzimmer. In der
geräumigen Diele kommt keine Enge auf,
auch wenn ein paar Besucher mehr kommen als erwartet. 3 schicke Schlafzimmer und das taghelle komfortable Bad
gehören dazu. Das Gäste-WC wurde
auch nicht vergessen. € 285.100 kostet
das eigene Heim. Natürlich helfen wir
www.dietmar-buecher.de
☎ 0 61 26/5 88 -120
Haben Sie Lust?
Kommen Sie herauf an den sonnigen
Südwesthang. In der Willy-SchreierStraße steht das hübsche Wohnhaus
mit der nagelneuen 4-Zimmer-Wohnung.
Genießen Sie die Aussicht vom sonnigen
Balkon auf das Idsteiner Schloss. Der
Grundriss mit dem 37 m² großen Wohnzimmer ist gelungen. Bis zum Boden reichen die Fenster und für den offenen Kamin haben die Architekten einen guten
Platz gefunden. Das Bad mit Tageslicht
bietet eine komfortable Ausstattung.
Ein Gäste-WC gehört auch dazu. Herrlich
möblieren lassen sich die 3 Schlafzimmer. € 319.600 kostet der Wohnspaß.
E-Kennw. E-Bedarf 71 kWh/m2a, Kl. B, Erdgas. Bj. 2013
Autor Jochen Till überreicht Jonas Reminger, dem Sieger des Vorlesewettbewerbs, eines seiner Bücher als Preis.
Foto: privat
wunderschönen Kurzfassung von
Shakespeares „Sommernachtstraum“ und endeten mit gruseligem Totengebein-Geklapper, als
sie eine Fassung für Kinder von
Goethes Ballade „Der Totentanz“
vorlas. Die letzte Autorin, bereits
zum wiederholten Male an der
Taunusschule zu Gast, war die 17jährige Marlena Frei aus Niederbrechen. Sie las aus ihrem ersten
Roman „Gefühls Chaos“ vor, in
Häuser
3-stöckiges Reihenhaus mit
ca. 135 m² in Bad Camberg
● 7 Zimmer davon 2 Küchenzimmer
● 2 WC; davon 1 mit Bad/Dusche
● 1 Balkon
● 1 Keller als Abstellraum
Lage:
● 5 Min. Fußweg vom Bahnhof entfernt
● Einkaufsmöglichkeiten
(Aldi, Lidl, etc.) in direkter Nähe
● Ruhige Lage
● Parkmöglichkeiten vorhanden
Preis:
650 € Kaltmiete + 150 Euro Nebenkosten, Kaution (2 Monatskaltmieten)
Telefon-Nr Ansprechpartner.:
0157-82514699
Immobilienangebote:
Gewerbeobjekte
Bad Camberg OT, Nähe BAB
110 qm Lager- und Büroraum
ab sofort zu vermieten
A 06434-900320 od. 0171-1470553
Gewerbeobjekte
Taunusschüler lernen vier ganz unterschiedliche Personen kennen
BAD CAMBERG (ca). Einen
Einblick in ihre Arbeit und ihre
Werke haben vier Autoren den
Schülern der Taunusschule gewährt. Imre Törok, der auch Vorsitzender des Verbandes deutscher
Schriftsteller ist, kam als ungarischer Flüchtling mit 14 Jahren
nach Deutschland und verfasst
seine Bücher auf Deutsch.
Seine Liebe zur Sprache und
zum Spiel mit Wörtern gibt er in
Workshops zum kreativen Schreiben weiter und stellte eine Kostprobe daraus vor. Großen Unterhaltungswert hatten die Lesungen
des Frankfurter Autors Jochen
Till. Bei seinen Romanen wie etwa „Spackos in Space“ steht der
Spaß im Vordergrund, was bei den
Schülern sehr gut ankam. In der
Lesung gab er einen Einblick in
den Alltag eines Schriftstellers.
Sein erstes Buch „Der Junge
Sonnenschein“ schrieb Till für
seine damalige Freundin, die gerne las und den Traum hatte, ein
Buch geschrieben zu bekommen.
Als das Buch dann fertig war, war
die Freundin weg.
Die Lesungen mit Autorin Sylvia Schopf handelten unter anderem von einer verschwundenen
Prinzessin der Azteken, einer
Mietangebote:
Immobiliengesuche:
gigen Kurs geht es um verschieE-Kennw. E-Bedarf 83.7 kWh/m2a, Kl. C, Holzpellets. Bj. 2015
dene Verfahren, mit denen Fotografen auf dem Weg zu ihrem Bild
auch mit günstigen Darlehen bei der
unterstützt werden. Der Kurs finFinanzierung. Übers Jahr können Sie eindet am Samstag, 7. März, 10 bis
ziehen. Rufen Sie an.
15 Uhr, im Haus der Jugend,
Kirchgasse in Bad Camberg statt.
Dietmar Bücher
Anmeldungen unter Telefon Schlüsselfertiges Bauen
06434/202-141 oder -142.
65510 Idstein
Autoren berichten und lesen vor
15
Natürlich helfen wir bei der Finanzierung. Noch gibt es günstige Baudarlehen. In wenigen Wochen ziehen Sie um.
Rufen Sie an, dann erfahren Sie mehr.
dem die 14-jährige Jane mit allerDietmar Bücher
lei Problemen des Alltags zu Schlüsselfertiges Bauen
kämpfen hat. Die Schülerin hat
65510 Idstein
drei Jahre an diesem Buch gewww.dietmar-buecher.de
schrieben und eigene Erlebnisse ☎ 0 61 26/5 88 -120
darin verarbeitet.
Unser Büro wird zu klein. Damit
wir weiter wachsen können suchen
wir, vorzugsweise in einem
Mischgebiet, ein Bürogebäude zu
kaufen. Angebote bitte aus NeuAnspach, Wehrheim, Usingen,
gerne auch benachbarte
Gemeinden. Bitte nur direkt vom
Eigentümer, Maklerangebote
zwecklos. Telefon 06081-448666
Straßenkinder
schützen
www.tdh.de/strassenkinder
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
393 KB
Tags
1/--Seiten
melden