close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

F+S REIFENWOCHEN

EinbettenHerunterladen
Stadt Aichach
-Finanzverwaltung
Vergaberichtlinien für Baugrundstücke im Bereich des BebPl. Nr. 60, Kreisgutareal
1.) Vergabeverfahren:
Jeder Bauplatzbewerber hat den als Anlage beigefügten Bewerbungsbogen für die Zuteilung eines städtischen
Baugrundstückes auszufüllen. Der Bewerber muss volljährig sein. Die erreichte Punktezahl ist grundsätzlich der
Verteilungsmaßstab für die zu vergebenden Baugrundstücke. Jeder Bewerber kann maximal einen Bauplatz
erwerben.
2.) Punktesystem:
Kriterium











Einwohner (Hauptwohnsitz) im Stadtgebiet Aichach
Punkte
mehr als 10 Jahre
mehr als 5 Jahre
weniger als 5 Jahre
früherer Aichacher Einwohner (Hauptwohnsitz)
nicht wohnhaft, aber berufstätig in Aichach
Verheiratete, Alleinerziehende Bewerber, eheähnliche Gemeinschaften
Kinder, die im Haushalt leben mit Kindergeldnachweis je Kind
alle sonstigen Personen, die nachweislich im Haushalt des Bewerbers leben
und dessen Familienangehörige sind
Gesamteinkommen des Bewerbers liegt unterhalb der Einkommensgrenzen
angelehnt dem BayWoFG (mit Kinderzuschlag)/ (Einpersonenhaushalt 19.000 €
Zweipersonenhaushalt 29.000 €/Dreipersonenhaushalt 35.500/Vierpersonenhaushalt 42.000 €/ Kinderzuschlag je 1.000 €)
)
Behinderter Bewerber bzw. Ehegatte/Lebensgefährte mit Ausweis
über 50 % Schwerbehinderung
über 80 % Schwerbehinderung
Behinderte zu berücksichtigende Kinder mit Ausweis über 50 % Schwerbehinderung
über 80 % Schwerbehinderung
Behinderter sonstiger berücksichtigter Familienangehöriger mit Ausweis
über 50 % Schwerbehinderung
über 80 % Schwerbehinderung
Bereits vorhandenes Haus-/Wohnungseigentum der berücksichtigten Personen
Besondere soziale Kriterien
Besondere städtische Interessen
15
10
5
5
5
20
10
5
5
15
20
10
15
5
10
-50
10
10
3.) Vergabereihenfolge:
Die Reihenfolge der Vergabe erfolgt entsprechend der erreichten Punktezahl des Bewerbers.
Bei Punktegleichheit mehrerer Bewerber erfolgt ein Losentscheid. Gemäß dieser Reihenfolge erhalten die
Bewerber das Wahlrecht bzgl. der 8 städtischen Bauplätze.
4.) Einzelfallentscheidung:
Der Stadtrat behält sich vor, bei erreichter Punktegleichheit mehrerer Bewerber, in besonderen Härtefällen oder
aus Interessen des Gemeinwohls eine im Einzelfall abweichende Zuteilungsregelung zu treffen.
5.) Grundsatz:
Nachweisliche falsche Angaben im Bewerbungsbogen, führen zum Ausschluss des Bewerbers. Es besteht kein
Rechtsanspruch auf Zuteilung eines städtischen Bauplatzes.
6.) Besondere Vertragsbedingungen:
Das Baugrundstück ist für das eigengenutzte Eigenheim des Bewerbers gedacht. Hierfür ist das Grundstück
spätestens innerhalb von 5 Jahren nach der Beurkundung zu bebauen. Die Fertigstellung hat innerhalb 8 Jahren
zu erfolgen. Zur Sicherstellung wird in die notarielle Kaufurkunde ein Rückkaufsrecht für die Stadt Aichach
eingetragen. Ein Rückkauf kommt auch bei unbebauter Weiterveräußerung zur Anwendung.
7.) Abgabefrist:
Die Bewerbungsfrist läuft vom 01.11.2014 bis 24.11.2014. Berücksichtigt werden nur Bewerbungen, die
spätestens am 24.11.2014, 17:00 Uhr zugestellt bzw. in der Finanzverwaltung abgegeben werden.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
46 KB
Tags
1/--Seiten
melden