close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt KW 5 - Verbandsgemeinde Bruchmühlbach

EinbettenHerunterladen
50. Jahrgang (108)
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Nichtamtlich
Arbeitskreis Initiative „Zukunft für Martinshöhe“
& Ortsgemeinde Martinshöhe
laden ein zur Ausstellung
Samstag, 31.01.2015, 15.00 - 18.00 Uhr
Sonntag, 01.02.2015, 14.00 - 18.00 Uhr
Dorfgemeinschaftshaus Martinshöhe
Eröffnung der Ausstellung am Samstag, 31.01.2015 um
15.00 Uhr durch Landrat Paul Junker und Ortsbürgermeisterin Barbara Schommer
für Kaffee und Kuchen ist gesorgt
Was ist tatort_leere?
Die Wanderausstellung tatort_leere informiert über die Ursache des
Leerstands und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, tatort_leere verdeutlicht Ihnen, wie wandelbar unser Lebensumfeld ist und warum Gebäude
heute leer stehen.
Die Ausstellung richtet sich an Bürger und kommunalpolitische Entscheidungsträger als Besucher und an rheinland-pfälzische Verwaltungen, Behörden oder ehrenamtliche Initiativen als Veranstalter.
Nr. 5/2015
Bruchmühlbach-Miesau
- 2 -
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Bereitschafts- und Notdienste
Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in der Verbandsgemeinde
Bruchmühlbach-Miesau:
Tel. 0800 / 78 94 662
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale
Landstuhl
Nardinistraße 32, 66849 Landstuhl (neben dem St. Johannis-Krankenhaus Landstuhl), Tel.: 06371 / 19 292
Öffnungszeiten:
Verbandsgemeindewerke SchönenbergKübelberg, Kläranlage Elschbach:
Tel.: 06372/5178
Außerhalb der allgemeinen Bürozeiten rufen Sie bitte die Nummer
06372/99 30 93 an.
Montag, Dienstag und Donnerstag 19.00 Uhr bis Folgetag 7.00 Uhr.
Mittwoch 14.00 Uhr bis Donnerstag 7.00 Uhr und Freitag 16.00 Uhr
bis Montag 7.00 Uhr.
An Feiertagen vom Vorabend 20.00 Uhr bis Folgetag 7.00 Uhr.
Heiligabend und Silvester ab 7.00 Uhr.
Pfalzwerke Netz AG
Dienststelle Hauptstuhl, Bahnhofstraße 46
Tel.: 0800/79 77 77 7 (kostenlose Telefonnummer der Störungsstelle)
Apotheken
Der jeweilige Notdienst ist an Ihrer nächstgelegenen Apotheke ausgeschildert oder im Internet unter www.lak-rlp.de zu finden.
Sie erfahren Name und Adresse Ihrer Notdienstapotheke auch unter
Stadtwerke Homburg GmbH
folgenden Nummern:
Erdgasversorgung für die Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau:
Rufbereitschaft bei Störungen: Tel.: 0800 / 78 94 66 2
Fragen zur Erdgasversorgung: Tel.: 06841/694-222
Elektroversorgung im Ortsteil Bruchmühlbach
Rufbereitschaft bei Störungen: Tel.: 0800 / 78 94 66 2
vom Festnetz und Mobilfunknetz:
01805 - 258825 - PLZ
z.B. für Bruchmühlbach-Miesau: 01805 - 258825 - 66892
(0,14 €/Minute, deutscher Festnetzpreis und beim Mobilfunknetz ist
die Gebühr anbieterabhängig, max. 0,42 €/Minute)
Notrufe
Polizei................................................................................... Tel.. 110
Feuerwehr............................................................................. Tel.: 112
Rettungsdienst..................................................................... Tel.: 112
Gift-Notruf-Zentrale
Uni-Klinik-Homburg Tel.: 06841/19 240
Zahnarztdienst
Samstag, 31.01.2015 von 09.00 bis 12.00 Uhr
Sonntag, 01.02.2015 von 11.00 bis 12.00 Uhr
Dr. Kristine Klos-Friedel, Hauptstraße 28 a
67685 Weilerbach, Tel. 06374 / 49 49
Die Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau im Internet
So finden Sie uns im Internet: www.bruchmuehlbach-miesau.de
Email-Adressen der Verbandsgemeindeverwaltung:
In allen Angelegenheiten:
info@bruchmuehlbach-miesau.de
Direkte Kontakte:
Bürgermeister:werner.holz@bruchmuehlbach-miesau.de
Fachbereichsleitung I Zentrale Dienste:
christel.mieves@bruchmuehlbach-miesau.de
Fachbereichsleitung II Natürl. Lebensgrundlagen und Bauen:
helmut.riebel@bruchmuehlbach-miesau.de
Fachbereichsleitung III Bürgerdienste:
edith.kaiser@bruchmuehlbach-miesau.de
Techn. Fachbereichsleitung IV, Kommunale Betriebe:
klaus.frisch@bruchmuehlbach-miesau.de
Amtsblatt-Redaktion:amtsblatt@bruchmuehlbach-miesau.de
Ein Zugang für eine rechts- und datensichere elektronische Kommunikation wird nur über die VPS-eMail-Adresse
VG-Bruchmuehlbach-Miesau@poststelle.rlp.de
eröffnet. Die übrigen eMail-Adressen der Verbandsgemeindeverwaltung-Bruchmühlbach-Miesau dienen nur der unverbindlichen Kontaktaufnahme oder Kommunikation. Sie sind nicht für rechtsverbindliche Verfahrensabwicklungen geeignet. Die Email-Adressen aller Bediensteten der Verbandsgemeindeverwaltung finden Sie in unserer Homepage im „Bürgerinformationssystem“ (Rubrik Mitarbeiter), welches Sie
über die Rubrik Rathaus\Rathaus Online öffnen können.
Impressum
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau
Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Werner Holz, Am Rathaus 2, 66892 Bruchmühlbach-Miesau
Druck und Verlag: Verlag + Druck Linus Wittich KG, 54343 Föhren, Europaallee 2 (Industriegebiet), Tel. 06502/9147-0 oder -240
Verantwortlich für den nichtamtlichen Teil (ohne Anzeigen): Verbandsgemeindeverwaltung, Am Rathaus 2, Postfach 1160, 66888 Bruchmühlbach-Miesau.
Redaktion im Verlag (verantwortlich): Dietmar Kaupp, Verlag und Druck LINUS WITTICH KG, 54343 Föhren, Tel. 06502/9147-0 oder -240, Fax: 06502/9147-250
Internet und E-Mail: www.wittich.de, E-Mail: info@wittich-foehren.de
Verantwortlich für Anzeigen: Klaus Wirth, Föhren
Erscheint wöchentlich donnerstags. Zustellung durch vom Verlag bestellte Zusteller. Bezug: für Einwohner unentgeltlich auf Bestellung bei der Verbandsgemeindeverwaltung. Bezug von Einzelstücken zum Preis von 0,25 € bei der Verbandsgemeindeverwaltung
Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z.Zt. gültige Anzeigenpreisliste. Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bei
Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlags oder infolge höherer Gewalt, Unruhen, Störung des Arbeitsfriedens, bestehen keine Ansprüche gegen den Verlag.
Reklamation Zustellung bitte an: Telefon 06502/9147-335, -336 und -713, E-Mail: vertrieb@wittich-foehren.de
Bruchmühlbach-Miesau
- 3 -
amtlicher teil
Verbandsgemeinde
Bruchmühlbach-miesau
Sitzung des haupt- und Finanzausschusses
Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-miesau
Am mittwoch, 04.02.2015 um 18.00 Uhr findet eine öffentliche/nichtöffentliche Sitzung statt.
5. Sitzung des haupt- und Finanzausschusses VG
Gremien:
haupt- und Finanzausschuss VG
Ort:Bruchmühlbach-miesau
Raum:
Kleiner Sitzungssaal d. Verbandsgemeindeverwaltung
tagesordnung
Öffentlicher teil:
1. Einwerbung, Entgegennahme oder Vermittlung von Spenden,
Schenkungen oder ähnlichen Zuwendungen gemäß § 94 Absatz
3 GemO; Spende des Fördervereins der Ganztagsgrundschule
Bruchmühlbach-Martinshöhe, Standort Martinshöhe
2. Einwerbung, Entgegennahme oder Vermittlung von Spenden,
Schenkungen oder ähnlichen Zuwendungen gemäß § 94 Absatz
3 GemO; Spende der Kreissparkasse Kaiserslautern für Ferienprogramm 2014
3. Einwerbung von Sach-, Geldspenden für das Ferienprogramm
und Spielfest 2015
4.Mitteilungen
5.Anfragen
Nichtöffentlicher teil:
6. Energetische Sanierung der Grundschule Bruchmühlbach -Martinshöhe, Standort Bruchmühlbach;
Festlegung der Sanierungsvariante
7.Mitteilungen
8.Anfragen
Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekanntgemacht.
Bruchmühlbach-Miesau, 26. Januar 2015
Holz, Bürgermeister
hinweis gemäß § 27a VwVfG
Die o.a. öffentliche bzw. ortsübliche Bekanntmachung ist im Internet
in unserer Homepage unter der Adresse
www.bruchmuehlbach-miesau.de
abrufbar.
Bericht über die Sitzung
des Ortsgemeinderates martinshöhe
am 09.01.2015
Der Ortsgemeinderat Martinshöhe stimmte der Projektskizze „Bauliche Innenentwicklung im Praxistext am Beispiel der Ortsgemeinde
Martinshöhe - von der Empirie zur Theorie“ zu. Die Projektskizze
wurde in Zusammenarbeit mit dem Ministerium von der Technischen
Universität Kaiserslautern erstellt und in der Sitzung vorgestellt.
Zuwendungsempfänger und Projektträger ist die Universität Kaiserslautern. Der Gemeindeanteil an den voraussichtlichen Projektkosten
von rd. 120.000 € beträgt 10 v.H. Das geplante Modellprojekt soll sich
über einen Zeitraum von zwei Jahren (voraussichtlich bis Dezember
2016) erstrecken.
Zum Thema „Kommunal- und Gebietsreform“ stellte der Ortsgemeinderat ausdrücklich fest, dass der Ortsbürgermeister / die Ortsbürgermeisterin die Beschlüsse des Ortsgemeinderates umzusetzen hat. Er
verurteilte die Reaktion des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde auf
den Beschluss des Ortsgemeinderates Martinshöhe vom 12.12.2014
zum Thema „Kommunal- und Gebietsreform“ auf das Schärfste.
Bruchmühlbach-Miesau, den 26.01.2015
Verbandsgemeindeverwaltung
Holz, Bürgermeister
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Öffentliche Zahlungserinnerung
Die Verbandsgemeindekasse Bruchmühlbach-Miesau weist darauf hin, dass zum
15. Februar 2015
folgender Beitrag des 1. Quartals 2015 zur Zahlung fällig ist:
- Wiederkehrender Beitrag für den ausbau der öffentlichen
Verkehrsanlagen
Gesonderte Zahlungsaufforderungen werden durch die Verbandsgemeindeverwaltung nicht versandt.
Bei vorliegenden Einzugsermächtigungen werden die fälligen Forderungen zum Fälligkeitstag vom angegebenen Konto abgebucht.
Alle anderen Zahlungspflichtigen werden gebeten, Überweisungen
so rechtzeitig vorzunehmen, dass diese zum Fälligkeitstermin dem
Konto der Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau
gutgeschrieben sind. Wir weisen darauf hin, dass bei nicht fristgemäßer Zahlung weitere Kosten (z.B. Säumniszuschläge, Mahngebühren usw.) entstehen können.
Formulare zur Erteilung einer Einzugsermächtigung können
bequem über die Internetadresse www.bruchmuehlbach-miesau.
de (unter dem Suchen-Begriff „Einzugsermächtigung“) heruntergeladen werden.
Bruchmühlbach-Miesau, 26.01.2015
Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau
Holz, Bürgermeister
Öffentliche Zahlungserinnerung
Die Verbandsgemeindekasse Bruchmühlbach-Miesau weist darauf hin, dass zum
15. Februar 2015
u.a. folgende Steuern des 1. Quartals 2015 zur Zahlung fällig sind:
- Grundsteuer
- hundesteuer
Bei vorliegenden Einzugsermächtigungen werden die fälligen Forderungen zum Fälligkeitstag vom angegebenen Konto abgebucht.
Alle anderen Zahlungspflichtigen werden gebeten, Überweisungen
so rechtzeitig vorzunehmen, dass diese zum Fälligkeitstermin dem
Konto der Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau
gutgeschrieben sind. Wir weisen darauf hin, dass bei nicht fristgemäßer Zahlung weitere Kosten (z.B. Säumniszuschläge, Mahngebühren usw.) entstehen können.
Formulare zur Erteilung einer Einzugsermächtigung können
bequem über die Internetadresse www.bruchmuehlbach-miesau.
de (unter dem Suchen-Begriff „Einzugsermächtigung“) heruntergeladen werden.
Bruchmühlbach-Miesau, 26.01.2015
Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau
Holz, Bürgermeister
Wissenswertes
zum thema Grundsteuerbescheide
Am 15.02. ist die erste Rate der Grundsteuer für das Steuerjahr 2015
fällig. In der Vergangenheit hat sich immer wieder gezeigt, dass gerade
in Bezug auf die Veranlagung der Grundsteuer und die Grundsteuerfortschreibung Unklarheiten bestehen. So wird immer wieder die
Frage gestellt, warum und weshalb zum Beispiel noch Grundsteuern
bezahlt werden müssen, obwohl man das Grundstück bereits verkauft
hat und sogar notariell beim Verkauf vereinbart hat, dass der Käufer
ab sofort - oder einem anderen Zeitpunkt - die Steuern zu zahlen hat.
Diese Frage beantwortet sich mit der Erklärung des Begriffes Grundsteuerfortschreibung, der in dem nachfolgenden Text erläutert wird:
Fortschreibung heißt in Kurzform Berechnung der Grundsteuer beim
Kauf und Verkauf von Grundstücken. Wie Ihnen bekannt ist, sind die
einzelnen Gemeinden berechtigt, Grundsteuern zu erheben. Dies
geschieht durch die Festsetzung eines jährlichen Hebesatzes in der
Haushaltssatzung der jeweiligen Ortsgemeinde. Diese Hebesätze
werden multipliziert mit den vom zuständigen Finanzamt festgesetzten Steuermessbeträgen, was dann die Grundsteuer ergibt. Die
meistgestellten Fragen, warum eine Fortschreibung bei einem Eigentumswechsel (Umschreibung von alten auf den neuen Grundstückseigentümer) oft ein bis zwei Jahre dauert, sind wie folgt zu beantworten:
Nach jedem geschlossenen Kaufvertrag und der damit verbundenen
Eintragung ins Grundbuch erhält das Finanzamt von diesem Vorgang
Kenntnis. Daraufhin sind aus grundsteuerrechtlicher Sicht vom Finanzamt Überprüfungen über die Art und Zurechnung des Grundstückes
notwendig. Evtl. ist auch eine neue Bewertung erforderlich, wenn von
der zuletzt getroffenen Feststellung abgewichen werden muss. Hierzu
sind dem Finanzamt erforderlichenfalls Unterlagen oder Nachweise
vom neuen Eigentümer vorzulegen. Oftmals sind zur Grundstücksbe-
Bruchmühlbach-Miesau
- 4 -
wertung sogar Ortsbesichtigungen erforderlich, was dann alles längere Zeit in Anspruch nehmen kann. Sobald die Einheitswerte und
Steuermessbeträge ermittelt sind, können über die Datenverarbeitung
entsprechende neue Einheitswerte/Messbescheide erstellt werden.
Diese werden dann dem Steuerschuldner vom Finanzamt bekannt
gegeben.
Als Steuerschuldner gilt immer derjenige, dem der Steuergegenstand
(das Grundstück) im Zeitpunkt der Feststellung des Einheitswertes
zugeordnet ist. Ist zum Beispiel der Steuergegenstand mehreren Personen zugerechnet, so sind diese Gesamtschuldner. Wie dem Grundstückseigentümer wird den Steuermessbetrag auch gleichzeitig der
Gemeinde (bzw. stellvertretenden Verbandsgemeindeverwaltung)
bekannt gegeben.
Die Verbandsgemeindeverwaltung darf erst nach Erhalt eines neuen
Messbescheides die bisherige Veranlagung ändern bzw. berichtigen.
Dies bedeutet, dem bisherigen Eigentümer wird zu dem vom Finanzamt festgesetzten Zeitpunkt (z.B. 01.01.2015) seine bis zur Änderung
überzahlte Grundsteuer erstattet und vom neuen Eigentümer wird
die Grundsteuer nachgefordert. Die Veranlagung des Finanzamtes
und damit auch die Veranlagung der Grundsteuer richten sich immer
nach dem Stand, der sich zum 1. Januar des jeweiligen Jahres aus
dem Grundbuch ergibt. Der bisherige Grundstückseigentümer ist also
solange gegenüber der Ortsgemeinde Grundsteuerschuldner, bis vom
Finanzamt ein entsprechender Einheitswertbescheid erstellt ist und
dieser der veranlagenden Stelle (Verbandsgemeindeverwaltung) vorliegt.
Die privatrechtlichen Vereinbarungen in den jeweils abgeschlossenen
Kaufverträgen (z.B., dass alle Lasten bereits mit Abschluss des Vertrages auf den Käufer übergehen) müssen aus öffentlich-rechtlicher Sicht
außer Acht gelassen werden. Für die aus dem Grundsteuermessbetrag zu erhebende Kirchensteuer und evtl. Landwirtschaftskammerbeiträge gilt natürlich das gleiche Prinzip wie bei der Erhebung der
Grundsteuer, da diese ebenfalls an die Bekanntgabe des neuen Messbetrages gebunden sind.
Aus den erwähnten Gründen bitten wir um Verständnis dafür, dass
von einer Grundstücksübertragung (einem Grundstücksverkauf) bis
zur Grundsteuerberichtigung (Entlastung des bisherigen Eigentümers
und Belastung des neuen Eigentümers) zwangsläufig ein längerer
Zeitraum vergehen muss.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Bröhmer-Barth oder Frau
Frisch, Telefon 06372 / 922-0402 oder 922-0403.
Donnerstag, den 29. Januar 2015
ihr touristikbüro informiert
Jetzt schon vormerken! Die termine 2015
Nicht nur Gäste sollten sich die touristischen Highlights 2015 in der
Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau merken. Die jeweiligen
Details und Anmeldefristen werden rechtzeitig bekanntgegeben. Auch
zusätzliche Termine und Aktualisierungen werden wir veröffentlichen.
Im Internet können Sie sich auf der Homepage www.bruchmuehlbach-miesau.de unter dem Navigationspunkt „Veranstaltungen der
Verbandsgemeinde“ informieren.
Bei Fragen steht Ihnen das Touristikbüro (Tel. 06372 / 922 - 0106 oder
anja.zwick@bruchmuehlbach-miesau.de) montags bis freitags von
8.00 bis 12.00 Uhr und donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr zur Verfügung.
Ihre Verbandsgemeindeverwaltung
Bruchmühlbach-Miesau
hinweise zur hausnummerierung
und Briefkastenbeschriftung
Um eine ordnungsgemäße Postzustellung zu ermöglichen, sollte jeder
Haushalt über einen jederzeit zugänglichen Briefkasten verfügen.
Damit die Zusteller die Briefe dem richtigen Haushalt, d.h. nur in die
Verfügungsgewalt Berechtigter übergeben, ist es erforderlich, dass
auf dem jeweiligen Briefkasten die Vor- und Zunamen aller möglichen
Briefadressaten deutlich lesbar vermerkt sind.
Wir möchten daher auch alle Grundstückseigentümer bitten, gut
sichtbare Hausnummern an allen bewohnten Gebäuden anzubringen.
Auch im Notfall ist es wichtig, dass alle Hilfs- und Rettungsdienste
den Einsatzort schnell finden.
Bitte beachten Sie in ihrem eigenen Interesse diese Hinweise.
Ihre Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau
Sprechtage der
Deutschen Rentenversicherung
Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, Auskunfts- und
Beratungsstelle Kaiserslautern hält am Freitag, dem 20. Februar 2015
wieder einen Sprechtag in der Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau, Am Rathaus 2, 66892 Bruchmühlbach-Miesau,
Zimmer 16, in der Zeit von 08.00 bis 12.00 Uhr ab. Die Versicherten
haben Gelegenheit, ihre Versicherungsunterlagen überprüfen und sich
zu allen Fragen der Rentenversicherung beraten zu lassen.
Wegen des Datenschutzes dürfen Auskünfte nur erteilt werden, wenn
die Identität durch einen Personalausweis oder Reisepass nachgewiesen wird. Auskünfte über die Daten Dritter, auch des Ehegatten dürfen
nur erteilt werden, wenn zusätzlich eine Vollmacht vorgelegt wird.
Wir bitten um Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 06372 /
922 - 0201 (Frau Sehi) mit Angabe des Namens, der Rentenversicherungsnummer und des Beratungswunsches. Bringen Sie bitte zu dem
Beratungsgespräch neben dem Personalausweis und ggfls. der Vollmacht alle Versicherungsunterlagen mit.
Verbandsgemeindeverwaltung
Bruchmühlbach-Miesau, den 26.01.2015
Holz, Bürgermeister
Bruchmühlbach-Miesau, 26.01.2015
Holz, Bürgermeister
Ortsgemeinde Bruchmühlbach-miesau
abgabe von alten Klappstühlen
aus der tuF Bruchmühlbach
Die Ortsgemeinde gibt den Restbestand der alten Klappbestuhlung
(ca. 110 Stück) aus der Turn- und Festhalle Bruchmühlbach kostenlos ab. Interessierte Vereine oder Privatpersonen können ihren Bedarf
direkt bei mir, am besten per E-Mail an klaus.neumann@bruchmuehlbach-miesau.de, oder telefonisch unter 06372 / 922 - 1003 melden.
Sollten Sie mich telefonisch nicht erreichen, können Sie unter der
Telefonnummer 06372 / 922 - 0108 eine Nachricht hinterlassen, ich
rufe Sie dann zurück.
Beseitigung der hänge-Buche an der trauerhalle
auf dem Friedhof miesau und der
Ulme Ecke St. Wendeler Straße/Schulstraße
Letzte Woche wurde im Rahmen der Verkehrssicherung mit Hilfe eines
Steigers Totholz aus der Hänge-Buche bei der Trauerhalle auf dem
Friedhof Miesau entfernt. Dabei wurde festgestellt, dass große tragende, aber auch eine Vielzahl von kleineren Ästen, im oberen Bereich
der „Trauerbuche“ Risse und Astfäule aufweisen.
Bei einem Rückschnitt der betroffenen Äste würde nur noch der
Hauptstamm stehen bleiben. Vor diesem Hintergrund wird die ganze
Hänge-Buche aus verkehrssicherungsgründen entfernt. Das ist zu
bedauern, lässt sich aber leider nicht vermeiden.
Die bereits stark zurückgeschnittene Ulme an der Ecke St. Wendeler Straße/Schulstraße musste ebenfalls wegen Stamm- und Astfäule
entfernt werden.
Die Ortsgemeinde wird zumindest an der Trauerhalle eine ansprechende Ersatzbepflanzung vornehmen.
Klaus Neumann, Ortsbürgermeister
Bruchmühlbach-Miesau
- 5 -
Sitzung des hauptausschusses
Ortsgemeinde Bruchmühlbach-miesau
Am Dienstag, 03.02.2015 um 18.00 Uhr findet eine nichtöffentliche
Sitzung statt.
4. Sitzung des hauptausschusses Bruchmühlbach-miesau
Gremien:
hauptausschuss Bruchmühlbach-miesau
Ort:Bruchmühlbach-miesau
Raum:
Kleiner Sitzungssaal d. Verbandsgemeindeverwaltung
tagesordnung
Nichtöffentlicher teil:
1. Vorberatung der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes für
die Jahre 2015 und 2016 der Ortsgemeinde BruchmühlbachMiesau
2.Grundstücksangelegenheit
3. Verkehrssicherung; Gehweg in der Hohlstraße
4. Widmung von Gemeindestraßen
5. Feststellung des Jahresabschlusses 2013 des Elektrizitätswerkes
der Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau
6. Einvernehmen der Gemeinde gemäß § 36 BauGB zu einem Bauantrag
7. Einvernehmen der Gemeinde gemäß § 36 BauGB zu einem Bauantrag
8.Grundstücksangelegenheit
9.Vertragsangelegenheiten
10.Mitteilungen
11.Anfragen
Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekanntgemacht.
Die Sitzung ist nichtöffentlich. Interessierte Ratsmitglieder können als
Zuhörer daran teilnehmen.
Bruchmühlbach-Miesau, 26. Januar 2015
Neumann, Ortsbürgermeister
hinweis gemäß § 27a VwVfG
Die o.a. öffentliche bzw. ortsübliche Bekanntmachung ist im Internet
in unserer Homepage unter der Adresse
www.bruchmuehlbach-miesau.de
abrufbar.
Sitzung des
Ortsgemeinderates Bruchmühlbach-miesau
Am Freitag, 06.02.2015 um 18.30 Uhr findet eine öffentliche/nichtöffentliche Sitzung statt.
5. Sitzung des Ortsgemeinderates Bruchmühlbach-miesau
Gremien:
Ortsgemeinderat Bruchmühlbach-miesau
Ort:Bruchmühlbach-miesau
Raum:
Großer Sitzungssaal d. Verbandsgemeindeverwaltung
tagesordnung
Öffentlicher teil:
1. Einwohnerfragestunde (vorsorglich)*
2. Widmung von Gemeindestraßen
3. Feststellung des Jahresabschlusses 2013 des Elektrizitätswerkes
der Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau
4.Mitteilungen
5.Anfragen
Nichtöffentlicher teil:
6. Einvernehmen der Gemeinde gemäß § 36 BauGB zu einem Bauantrag
7. Einvernehmen der Gemeinde gemäß § 36 BauGB zu einem Bauantrag
8.Grundstücksangelegenheit
9.Vertragsangelegenheiten
10.Mitteilungen
11.Anfragen
Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekanntgemacht.
Bruchmühlbach-Miesau, 27. Januar 2015
Neumann, Ortsbürgermeister
* Hinweis: Fragen sind der Verbandsgemeindeverwaltung drei Arbeitstage vor der Sitzung schriftlich zuzuleiten. Es können keine Fragen
zugelassen werden, die nicht den Bereich der örtlichen Verwaltung
betreffen oder die sich auf folgende Tagesordnungspunkte derselben
Sitzung beziehen. Fragen, Anregungen und Vorschläge müssen kurz
gefasst sein; sie sollen einschließlich ihrer Begründung die Dauer von
drei Minuten nicht überschreiten. Es kann in jeder Einwohnerfragestunde nur jeweils eine Frage gestellt werden; eine Zusatzfrage ist
zugelassen.
hinweis gemäß § 27a VwVfG
Die o.a. öffentliche bzw. ortsübliche Bekanntmachung ist im Internet
in unserer Homepage unter der Adresse
www.bruchmuehlbach-miesau.de
abrufbar.
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Ortsgemeinde martinshöhe
treffen der Vereinsvorstände am 04.02.15
In diesem Jahr stehen mehrere Veranstaltungen an, welche die Ortsgemeinde, aber auch die Vereine betreffen:
- 25. Dorffest am 01.+ 02.08.15
- Eröffnung Dorfplatz am 1. Wochenende im September
-Weihnachtsmarkt
Um die Feste zu besprechen, die Termine abzustimmen, zu klären,
welcher Verein an welchem Fest teilnimmt, lade ich euch ein zur
Besprechung der Vereine am: mittwoch, den 4. Februar, um 19.30
Uhr, im Rathaus Martinshöhe.
Ich bitte um rege Teilnahme, damit wir weitestgehend alles besprechen und festlegen können.
Barbara Schommer, Ortsbürgermeisterin
landesbetrieb mobilität Kaiserslautern,
Straßenmeisterei landstuhl
ausbau der Bahnhofstraße in der Ortsdurchfahrt
miesau - Wiederaufnahme der Bauarbeiten
Falls sich kein unerwarteter Wintereinbruch mehr einstellt, werden
am 02.02.15 die Arbeiten zum Ausbau der Bahnhofstraße in der
OD Miesau wieder aufgenommen. Begonnen wird mit der Verlegung der Gasleitung zwischen der südlichen Einmündung der
Wiesenstraße und der Einmündung der Böswiesenstraße. Hierzu
muss die Vollsperrung mit weiträumiger Umleitung über Waldmohr
und Schönenberg-Kübelberg wieder eingerichtet werden. Der
Anlieger- und Busverkehr zwischen Buchholz und dem nördlichen
Bereich von Miesau kann in dieser Phase nur über die Straßen
„Am Rothenhübel“ und „Im Junkersgarten“ sowie die Böswiesenstraße fließen.
Wir bitten alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.
Deutsche Bahn informiert über
lärmsanierung in Bruchmühlbach-miesau
informationsabend für interessierte Bürgerinnen
und Bürger am 5. Februar
Die Deutsche Bahn sorgt an der Bahnstrecke, die durch die Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau führt, für Schallschutz.
Über die Maßnahmen aus dem Programm „Lärmsanierung an
bestehenden Schienenwegen des Bundes“ informieren die Deutsche Bahn interessierte Anwohnerinnen und Anwohner.
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 5. Februar um 18.30
Uhr im Gemeindesaal bei der turn- und Festhalle, alte Straße
3, in Bruchmühlbach-miesau statt.
Die Ingenieure der Bahn stellen die Ergebnisse des schalltechnischen Gutachtens vor und erläutern den weiteren Ablauf. Im
Anschluss haben die Gäste die Möglichkeit, ihre Fragen an die
Projektleitung zu richten. Seitens der Gemeinde wird Ortsbürgermeister Klaus Neumann vertreten sein.
mitteilung der Polizeiinspektion landstuhl
mann entblößt sich vor Kindergarten (Martinshöhe)
Den Kindergarten in Martinshöhe hat sich ein 35-jähriger Mann als
Bühne für exhibitionistische Handlungen ausgesucht. Kurz vor 11.00
Uhr fuhr er dort mit seinem Fahrzeug vor, beschallte die Umgebung
mit lauter Musik und hüpfte, nur mit einer Latzhose bekleidet, auf der
Straße sowie auf seinem Fahrzeug herum. Kurzzeitig ließ er auch die
letzten Hüllen fallen und entfernte sich, noch bevor die Polizei vor Ort
eintraf. Zeugen dieser Vorführung dürfte nur das Personal des Kindergartens gewesen sein. Eine intensive Absuche der Umgebung blieb
erfolglos. Da die Person aber amtsbekannt ist, werden nun die Voraussetzungen für seine Unterbringung durch die Unterbringungsbehörde geprüft.
Fichtenbäume gefällt
In der Zeit kurz vor Weihnachten bis zum 05.01.2015 wurden in der
Gemarkung Lambsborn, Gewann „Herrchen“, mehrere Fichtenbäume
gefällt und vermutlich mit einem großen Traktor abgefahren und entwendet. Entsprechende Spuren konnten festgestellt werden. Sachdienliche
Hinweise bitte an die PI Landstuhl unter Telefon 06371 / 92290.
lehrgänge für Führerscheinbewerber
Das Deutsche Rote Kreuz führt im DRK-Zentrum in Landstuhl
am Sonntag, den 8. Februar 2015
sowie am Samstag, den 28. Februar 2015
jeweils ab 09.00 Uhr die Lehrgänge „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ durch.
Bruchmühlbach-Miesau
- 6 -
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz
Interviewerinnen und Interviewer
befragen in diesem Jahr wieder 18.000 Haushalte
Wie viele Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer sind erwerbstätig und wie ist deren berufliche Qualifikation? Wie hoch ist das
monatliche Nettoeinkommen von Haushalten und Familien? Wie viele
alleinerziehende Mütter sind erwerbstätig? Antworten auf solche häufig gestellten Fragen gibt der Mikrozensus. Die Erhebung erfolgt seit
1957 jährlich bei einem Prozent aller Haushalte in ganz Deutschland.
Auch 2015 werden wieder rund 180 Interviewerinnen und Interviewer
das ganze Jahr über in Rheinland-Pfalz unterwegs sein, um 18.000
Haushalte zu befragen. Die Internetseite zum Mikrozensus (www.mikrozensus.rlp.de) informiert darüber, wann und in welchen Gemeinden
des Landes die Befragungen stattfinden werden. Die Interviewerinnen
und Interviewer wurden sorgfältig ausgewählt und können sich durch
einen Ausweis des Statistischen Landesamtes legitimieren. Durch den
Einsatz von Tablet-PCs finden die Befragungen papierlos statt.
Der Präsident des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz, Jörg
Berres, appelliert an alle ausgewählten Haushalte, bei der Mikrozensusbefragung mitzumachen. Nur so ist gewährleistet, dass zuverlässige Ergebnisse für die vielfältigen Nutzer der Statistik aus Politik,
Wissenschaft und der interessierten Öffentlichkeit bereitgestellt werden können.
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Der Mikrozensus…
• ist eine so genannte Flächenstichprobe, für die nach einem
mathematischen Zufallsverfahren Straßenzüge bzw. Gebäude
ausgewählt werden.
• befragt die Haushalte, die in den ausgewählten Gebäuden wohnen, in bis zu vier aufeinander folgenden Jahren.
• ist eine Erhebung mit Auskunftspflicht.
• wird durch ehrenamtlich tätige Interviewerinnen und Interviewer
durchgeführt, die zur Einhaltung der Bestimmungen des Datenschutzes und der statistischen Geheimhaltung verpflichtet sind.
Weitere Informationen und Ergebnisse: www.mikrozensus.rlp.de.
Kontakt: mikrozensus@statistik.rlp.de
Befragungen finden in der Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau
im Monat Februar 2015 statt.
Nichtamtlicher Teil
Verbandsgemeinde
Bruchmühlbach-Miesau
Beratungen der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Kaiserslautern in der Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau
Sprechstunde
Der Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt bietet immer am ersten
Mittwoch im Monat von 10.00 bis 11.00 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung, Zimmer 16, (Tel.: 06372 / 922 - 1005) einen Beratungstermin an. Sie erhalten z.B. Informationen über die gesetzliche
Betreuung und Patientenverfügungen.
Die Sprechstunde wird von Herrn Georg Skrzipczyk angeboten. Herr
Skrzipczyk ist außerhalb der Sprechstunde unter der Telefonnummer
06371 / 16 787 oder 0151 / 42 306 381 erreichbar.
Bruchmühlbach-Miesau
- 7 -
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Büchereinachrichten
Unser Medienangebot ist auch im Internet zu finden.
Unter http://www.medienzentren.info/ können unsere Medienzentren ausgewählt werden und es besteht die Möglichkeit unser Angebot gezielt abzufragen.
Büchereileitung: Simone Eisenblätter, Tel. 06372 / 922 - 0204 oder 06372 / 50 90 077
Öffnungszeiten:
medienzentrum Bruchmühlbach Alte Str. 3 Tel. 06372 / 50 90 338 montags
dienstags
mittwochs
donnerstags
freitags
08.00 - 10.00 Uhr
13.30 - 17.30 Uhr
15.30 - 17.30 Uhr
10.00 - 14.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
medienzentrum lambsborn,
Dorfgemeinschaftshaus Tel. 06372 / 14 05
montags
freitags
16.00 - 18.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
medienzentrum martinshöhe, Ganztagsgrundschule Tel. 06372 / 50 93 22
dienstags
donnerstags
15.00 - 17.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
Bitte beachten:
Das Medienzentrum Martinshöhe ist vorübergehend dienstags und donnerstags von 15.00 - 17.00 Uhr geöffnet.
medienzentrum miesau, Adam-Müller-Schule
Tel. 06372 / 50 90 112 montags
12.00 - 14.00 Uhr, nur an Schultagen
dienstags
mittwochs
freitags
14.00 - 17.00 Uhr
10.00 - 13.00 Uhr, nur an Schultagen
14.00 - 18.00 Uhr
Bitte beachten:
Das Medienzentrum Miesau ist am Freitag, den 30.01.2015 geschlossen.
Sitzungskalender
für die Woche vom 29. Januar bis6. Februar 2015
montag, 02.02.15
18.15 Uhr: SPD-Fraktion Ortsgemeinderat Bruchmühlbach-Miesau
19.00 Uhr: CDU-Fraktion Ortsgemeinderat Bruchmühlbach-Miesau
19.30 Uhr: Ältestenrat Ortsgemeinde Martinshöhe
Dienstag, 03.02.15
18.00 Uhr: Hauptausschuss Ortsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau
mittwoch, 04.02.15
18.00 Uhr: Haupt- und Finanzausschuss Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau
Freitag, 06.02.15
18.30 Uhr: Ortsgemeinderat Bruchmühlbach-Miesau
Veranstaltungskalender
für die Zeit vom 29. - 31. Januar 2015
29.01.2015
29.01.2015
31.01.2015
31.01.2015
31.01.2015
31.01.2015
31.01.2015
31.01.2015
31.01.und
01.02.2015
Seniorennachmittag von 13.30 - 16.00 Uhr im
Gemeindesaal Bruchmühlbach
Mitgliederversammlung um 18.30 Uhr im kleinen
Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung
Bruchmühlbach-Miesau
„Feurio - Der Christbaum brennt“,
Christbaumverbrennung ab 16.00 Uhr am Felsenkeller
auf der Belzmühle
2. Kappensitzung um 20.11 Uhr im DGH Lambsborn
1. Prunksitzung um 19.33 Uhr im DGH Elschbach
1. Prunksitzung um 19.33 Uhr in der Turn- und Festhalle
Miesau
1. Prunksitzung um 19.30 Uhr in der Turn- und Festhalle
Bruchmühlbach
Kindermaskentreiben (Kinder-Disco) ab 14.30 Uhr
im DGH Vogelbach
Ausstellung „Tatort Leere“ im DGH Martinshöhe,
samstags von 15.00 - 18.00 Uhr und sonntags von
14.00 - 18.00 Uhr
Arbeiterwohlfahrt Bruchmühlbach-Miesau
Juniorenförderverein Bruchmühlbach-Miesau
CDU OV Bruchmühlbach-Miesau
Freizeitclub Lambsbachtal
Sport- und Gesangverein Elschbach
SV Miesau, Abt. Karnevals-Union
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach
Volkschor Vogelbach
Ortsgemeinde Martinshöhe und
Arbeitskreis „Initiative Zukunft für Martinshöhe“
Bruchmühlbach-Miesau
- 8 -
Donnerstag, den 29. Januar 2015
für den monat Februar 2015
01.02.2015
Winterwanderung mit Einkehr und Besichtigung der Tausendmühle,
Treffpunkt: 13.30 Uhr am Dorfplatz Vogelbach
01.02.2015
Teilnahme am Umzug in Pirmasens
01.02.2015
Teilnahme an der Kreisseniorensitzung in Ramstein
02.02.2015
Silver-Fitness - leichte gymnastische Übungen um 19.00 Uhr
im Vereinshaus Miesau
04.02.2015
Vereinsvorständetreffen um 19.30 Uhr im Rathaus Martinshöhe
04.02.2015
Seniorentreff um 14.30 Uhr im Schützenhaus Bruchmühlbach
05.02.2015
Seniorennachmittag von 13.30 - 16.00 Uhr im Gemeindesaal
Bruchmühlbach
05.02.2015
Monatstreffen um 20.00 Uhr im Restaurant „Pfälzer Stuben“,
Langwieder Straße 5 in Bruchmühlbach
05.02.2015
Handarbeitskränzchen ab 15.00 Uhr in der Bäckerei Müller in
Miesau, St. Wendeler Straße
05.02.2015
Seniorenwanderung, Treffpunkt: 13.30 Uhr an der Adam-Müller
Schule in Miesau
05.02.2015
Stammtisch um 19.00 Uhr im Gasthaus „Rilli-Brehmer“ in
Bruchmühlbach
05.02.2015
Informationsabend „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen
des Bundes“ der Deutschen Bahn um 18.30 Uhr im Gemeindesaal,
Alte Straße 3 in Bruchmühlbach
06.02.2015
Faschingsdisco von 15.11 bis 18.00 Uhr in der Turn- und Festhalle
Martinshöhe
07.02.2015
Generalversammlung um 20.00 Uhr im Sportheim Martinshöhe
07.02.2015
2. Prunksitzung um 19.33 Uhr im DGH Elschbach
07.02.2015
2. Prunksitzung um 19.33 Uhr in der Turn- und Festhalle Miesau
07.02.2015
Teilnahme an der Prunksitzung in Kleinblittersdorf
08.02.2015
Jahreshauptversammlung um 14.00 Uhr mit anschließendem
Vortrag „Kübelpflanzen“ im Sportheim Miesau
08.02.2015
Faschingswanderung, Treffpunkt: 13.30 Uhr am Parkplatz der
Fritz-Claus-Hütte Martinshöhe
08.02.2015
Kinderprunksitzung um 13.33 Uhr im DGH Elschbach
08.02.2015
Teilnahme an der SWR 3 Fernsehsitzung in Frankenthal
08.02.2015
Teilnahme an der SWR 3 Fernsehsitzung in Frankenthal
09.02.2015
Kreativ-Abend „Frühjahrskränze binden und garnieren“ um
19.00 Uhr im Gemeindesaal Bruchmühlbach
10.02.2015
Nahrungszubereitungskurs „Delikates in der Vorratsküche“
um 19.00 Uhr im DGH Langwieden
11.02.2015
Seniorentreff / Fasnachts-Sitzung ab 14.00 Uhr in der Altenstube
12.02.2015
Seniorennachmittag von 13.30 - 16.00 Uhr im Gemeindesaal
Bruchmühlbach
12.02.2015
Speckball um 20.11 Uhr im DGH Elschbach
12.02.2015
Weiberfasnacht ab 20.11 Uhr im DGH Vogelbach
13.02.2015
Stammtisch im Vereinsraum
13.02.2015
Hausball im Gasthaus „Zum Otto“ in Bruchmühlbach
13.02.2015
Sozialberatungstermin von 14.00 - 17.00 Uhr im Vereinshaus Miesau
14.02.2015
2. Prunksitzung um 19.31 Uhr in der Turn- und Festhalle
Bruchmühlbach
15.02.2015
Kindersitzung in der Turn- und Festhalle Miesau
SV Miesau, Abt. Karnevals-Union
15.02.2015
Kinder-Masken-Ball in der Turn- und Festhalle Bruchmühlbach
16.02.2015
Stammtisch um 19.00 Uhr in der Gaststätte „Zum Kuckucksnest“
in Lambsborn
16.02.2015
Kinderfasching um 15.11 Uhr im DGH Elschbach
16.02.2015
Rosenmontagsball ab 20.11 Uhr im Schützenhaus Bruchmühlbach
16.02.2015
Teilnahme am Rosenmontagsball im Schützenhaus Bruchmühlbach
17.02.2015
Kindermaskenball um 14.30 Uhr im DGH Lambsborn
17.02.2015
Teilnahme am Umzug in Ramstein
18.02.2015
Heringsessen um 19.00 Uhr im Gasthaus „Kiefer“ in Langwieden
18.02.2015
Heringsessen in der Altenstube
18.02.2015
Seniorenwanderung
18.02.2015
Aschermittwochsheringsessen ab 12.00 Uhr im ev. Gemeindehaus
in Vogelbach mit anschließender Wanderung
18.02.2015
Teilnahme am Heringsessen im Lambsborn
19.02.2015
Seniorennachmittag von 13.30 - 16.00 Uhr im Gemeindesaal
Bruchmühlbach
20.02.2015
Traditionelles Heringsessen mit Mitgliederversammlung
um 19.00 Uhr in der Schulküche der AMS in Miesau
22.02.2015
Wanderung an der Fritz-Claus-Hütte
24.02.2015
Vortrag „Enzyme, Homöopathie (Rheuma) und Fersensporn“
um 19.00 Uhr im DGH Langwieden
26.02.2015
Seniorennachmittag von 13.30 - 16.00 Uhr im Gemeindesaal
Bruchmühlbach
27.02.2015
Sozialberatungstermin von 14.00 - 17.00 Uhr im Vereinshaus Miesau
28.02. bis
01.03.2015
Workshop
Pfälzerwaldverein Vogelbach
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach
Landfrauenverein Miesau
Ortsgemeinde Martinshöhe
Pensionärverein Bruchmühlbach
Arbeiterwohlfahrt Bruchmühlbach-Miesau
Gewerbering VG Bruchmühlbach-Miesau
Landfrauenverein Miesau
Pfälzerwaldverein Miesau
Pfälzerwaldverein Vogelbach
Deutsche Bahn
und Verbandsgemeindeverwaltung
Ganztagsgrundschule BruchmühlbachMartinshöhe u. Förderverein der
Ganztagsgrundschule BruchmühlbachMartinshöhe, Schulstandort Martinshöhe
SV Martinshöhe
Sport- und Gesangverein Elschbach
SV Miesau, Abt. Karnevals-Union
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach
Obst- und Gartenbauverein Miesau
Pfälzerwaldverein Martinshöhe
Sport- und Gesangverein Elschbach
SV Miesau, Abt. Karnevals-Union
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach
Landfrauenverein VG
Bruchmühlbach-Miesau
Landfrauenverein Langwieden
Pensionärverein Miesau
Arbeiterwohlfahrt
Bruchmühlbach-Miesau
Sport- und Gesangverein Elschbach
Volkschor Vogelbach
Pfälzerwaldverein Miesau
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach
VdK Ortsverband Bruchmühlbach-Miesau
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach
Landfrauenverein VG
Bruchmühlbach-Mieasu
Sport- und Gesangverein Elschbach
Schützenverein Bruchmühlbach
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach
Freizeitclub Lambsbachtal
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach
Landfrauenverein Langwieden
Pensionärverein Miesau
Pfälzerwaldverein Martinshöhe
Pfälzerwaldverein Vogelbach
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach
Arbeiterwohlfahrt Bruchmühlbach-Miesau
Landfrauenverein Miesau
Pfälzerwaldverein Miesau
Landfrauenverein Langwieden
Arbeiterwohlfahrt Bruchmühlbach-Miesau
VdK Ortsverband Bruchmühlbach-Miesau
Volkschor Vogelbach, Chor Come2Sing
Bruchmühlbach-Miesau
- 9 -
Ortsgemeinde
Bruchmühlbach-Miesau
Donnerstag, den 29. Januar 2015
einen gemütlichen Nachmittag verbrachten. Unsere älteren Mitbürger
und Mitbürgerinnen konnten sich an die Tausendmühle noch aus ihrer
Kindheit erinnern und staunten nicht schlecht über den gelungenen
Umbau.
Storchenfreunde Glantal e.V.
Im Frühjahr 2008 hatte sich auf dem Elschbacher Nest in „Kricke
Gaade“ ein Storchenpaar gefunden und nieder gelassen. Sie kam aus
Weltersbach, er vom Kirschbacherhof. Die Herbergseltern Gisela und
Dieter Krück waren sich mit dem Dorf einig, die Elschbacher Störche
sollten Adam und Eva heißen.
Schnell stellte sich Nachwuchs ein und in den vergangenen Jahren konnten 19 Jungstörche auf den großen Vogelzug gen Süden
geschickt werden.
Störche gelten als nesttreu, aber nicht unbedingt als partnertreu.
Das ist aber im Elschbacher Nest etwas anders. Sowohl Adam und
Eva, getrennt anreisend, fanden jedes Jahr zu ihrem gemeinsamen
Nest zurück. Auch in diesem Jahr wird das Pärchen in den nächsten
Wochen wieder erwartet. Aber vorher mussten Gisela und Dieter Krück
noch etwas richten: der natürliche Storchenbaum musste ersetzt werden. Die nötigen Mittel hatten die Hausherren beim Storchenfest im
eigenen Hof im vergangenen Jahr erwirtschaftet, dazu kamen aber
auch etliche Spenden.
Am Wochenende war es dann soweit. 15 Nachbarn und Freunde standen mit einem Traktor, dem nötigen Handwerkszeug und Seilen bereit,
um den schmucken Aluminiumbaum im vorbereiteten Fundament zu
befestigen und das neue Nest zu montieren. Alles ging reibungslos
über die Bühne, die Störche können nun kommen -das Storchenjahr
beginnt Anfang Februar.
ASV Miesau e.V.
Ausflug nach Bamberg - Es sind noch Plätze frei!
Der ASV Miesau bereist in diesem Jahr vom 04.06. bis 07.06.2015 das
schöne Frankenland.
Ablauf:
- Fahrt im modernen Reisebus nach Hirschaid bei Bamberg
- 3 Übernachtungen mit Frühstück im Brauereigasthof Kraus
- Floßfahrt auf dem Main
Kosten 195,- € pro Person.
Des Weiteren sind folgende Ausflüge geplant:
- Ausflug nach Bamberg
- Besuch der Wallfahrtskirche 14 Heiligen
- Besuch der Teufelshöhle in Pottenstein mit Forellenzucht in einer
Tropfsteinhöhle
Für Personen, die nicht so gut zu Fuß sind, steht unser Reisebus für
die gesamte Zeit zu Verfügung. Es können auch Personen mitfahren,
die nicht im ASV Miesau sind. Bei Interesse bitte bei Harry Simon, Tel.
06372 / 3702 anmelden.
Judoverein Bruchmühlbach-Miesau
Foto: Krück
Viele fleißige Männerhände helfen beim Aufbau des neuen Storchennests.
Arbeiterwohlfahrt Bruchmühlbach-Miesau
Senioren und Seniorinnen zeigten sich beeindruckt
Foto: Hirsch
Aus Anlass der Verleihung durch die Stiftung „Alt-Arm-Allein“ für vorbildliche Seniorenarbeit, verbunden mit einem Geldpreis, lud Karin
Rosenbaum zu einem Flammkuchenessen in die Tausendmühle ein.
Mit sichtlichem Stolz zeigte sie die Urkunde den Anwesenden, die
Judoprüfungen in Miesau
In den letzten Wochen vor den Weihnachtsferien hatten die Judoka
vom Judoverein Bruchmühlbach-Miesau besonders fleißig trainiert,
um die anstehende Gürtelprüfung zu bestehen. Vor den Augen des
Prüfers zeigten die Judoka ihr erlerntes Programm in den Bereichen
Fallübungen, Wurftechniken und Festhalter und konnten am Ende
stolz ihren nächstfarbigen Gürtel in Empfang nehmen.
Foto: M. Dressler
Bruchmühlbach-Miesau
- 10 -
Zwischenzeitlich hat das Judotraining wieder begonnen. Schwerpunkt
im ersten Quartal dieses Jahres sind Wettkampftechniken und die Teilnahme an dem Sport plus Vereinsturnier am 14. März in Landstuhl.
Das Training findet immer montags in der Kellergymnastikhalle der
Turn- und Festhalle in Miesau statt. Die Trainingsstunden beginnen
für Kinder ab fünf Jahren um 17.00 Uhr und für Kinder ab acht Jahre
um 18.00 Uhr.
Neueinsteiger können jederzeit problemlos integriert werden. Interessierte Kinder sind zum Schnuppern herzlich willkommen.
FV „Viktoria“ 1919 Bruchmühlbach e.V.
Aktive Mannschaften
Landfrauenverein
VG Bruchmühlbach-Miesau
Frühjahrsdeko bei den LandFrauen
Liebe LandFrauen,
am Montag, dem 09.02.2015 um 19.00 Uhr treffen wir uns im
Gemeindesaal in Bruchmühlbach zu einem Kreativ-Abend. Wir wollen unter Anleitung von Frau Ruth Dick Frühjahrskränze binden und
garnieren. Birkenzweige werden gestellt. Dekoration bitte selbst mitbringen. Außerdem: Schere, Draht, Strohkranz und evtl. Heißkleber.
Unkostenbeitrag wird erhoben. Anmeldung und Info bei Gabi Dick,
Tel: 0151 / 24236138.
Stammtisch der Landfrauen
Termine zum Vormerken:
Training:
29.01.15 um 19.00 Uhr
30.01.15 um 18.00 Uhr
Um rege Teilnahme wird gebeten.
Geplante Vorbereitungsspiele:
31.01.2015
15.00 Uhr: FC Bierbach - FV Bruchmühlbach I
Spielort: Kunstrasen, Blieskastel
15.02.2015
14.00 Uhr: FV Bruchmühlbach I - SV Reiskirchen (Landesliga)
Spielort: Kunstrasen, Miesau
19.02.2015
20.00 Uhr: SC Landstuhl - FV Bruchmühlbach I
Spielort: Kunstrasen, Landstuhl
Weitere Termine folgen!
Liebe Landfrauen,
am Montag, den 16.02.15 um 19.00 Uhr wollen wir uns zum Stammtisch in der Gaststätte „Zum Kuckucksnest“ in Lambsborn treffen.
Wer uns schon kennt oder gerne kennen lernen möchte oder sich für
die Arbeit der Landfrauen in der Verbandsgemeinde BruchmühlbachMiesau interessiert, ist wie immer herzlich willkommen.
Landfrauenverein Miesau
Einladung zum Gymnastikabend: Silver Fitness
Am Montag, 2. Februar 2015 um 19.00 Uhr im Raum 4 des Vereinshauses in Miesau laden wir zum Gymnastikabend Silver Fitness ?mit
Frau Gabi Dick ein. Wir bieten eine kostenlose Mitgliedschaft bis zum
Jahresende 2015.
Informieren Sie sich: www.landfrauen-pfalz.deKreisverband KaiserslauternOrtsverein Miesau und machen Sie mit. Wir freuen uns.
Juniorenförderverein Bruchmühlbach-Miesau
Kreishallenrunde
D-Junioren Zwischenrunde Gruppe 2:
JFV Sickingen - JFV Bruchmühlbach-Miesau JFV Bruchmühlbach-Miesau - JFV Pfälzer Bergland JFV 5-Eckstein II - JFV Bruchmühlbach-Miesau JFV Bruchmühlbach-Miesau - JFV Pfälzer Bergland III JFV Bruchmühlbach-Miesau - JFV 5-Eckstein B-Junioren Hallenmeisterschaft Vorrunde:
JFV Königsland - JFV Bruchmühlbach-Miesau JFV Bruchmühlbach-Miesau - JFV Sickingen JFV Bruchmühlbach-Miesau - JSG Westrich II SV Rodenbach - JFV Bruchmühlbach-Miesau Donnerstag, den 29. Januar 2015
0:2
1:1
0:3
2:1
1:0
0:1
0:4
0:4
2:1
KjG Bruchmühlbach/
Vogelbach
Erste Hilfe am Kind
13 Gruppenleiter, die aktiv Gruppenstunden in
der KjG leiten, absolvierten am 24.01.2015 einen
Erste-Hilfe-Kurs am Kind. Die Themen Stabile Seitenlage, Wiederbelebung, Wundversorgung, Vergiftungen, Asthma, Krampfanfälle und
viele weitere wurden erarbeitet und praktisch geübt. Der Tag hat uns
allen viel Spaß gemacht. Natürlich hoffen wir, dass wir unsere Kenntnisse nicht anwenden müssen, aber wir können im Ernstfall richtig
handeln und Erste Hilfe leisten.
Handarbeitskränzchen am 05.02.2015
Wir treffen uns zum gemütlichen Handarbeitskränzchen am Donnerstag, dem 5. Februar 2015 ab 15.00 Uhr in der Bäckerei Müller, in
Miesau, St. Wendeler Straße. Frau Ruth Dick, Tel. 4415, freut sich über
viele fleißige Häkel-, Stricker- und Stickerinnen. Gäste sind immer willkommen.
Obst- und Gartenbauverein Miesau e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung!
Hiermit laden wir alle Mitglieder unseres Ortsvereines zur diesjährigen
Jahreshauptversammlung recht herzlich ein. Diese findet am Sonntag, dem 8. Februar 2015 um 14.00 Uhr im Sportheim Miesau statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Gedenken der Verstorbenen
3. Berichte mit anschließender Aussprache:
a. Bericht des 1. Vorsitzenden
b. Bericht des Kassenwartes
c. Bericht der Kassenprüfer
4. Verschiedenes (Wünsche und Anregungen)
Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung findet ein Vortrag zum
Thema „Kübelpflanzen“ statt. Wir konnten dazu Herrn Peter Hagen,
Gärtnermeister aus Homburg, verpflichten.
Die Vorstandschaft freut sich auf Ihr Kommen!
Pensionärverein 1962 Bruchmühlbach
Einladung zu unserem nächsten Treff
ins Schützenhaus
Hallo Senioren!
Hiermit ergeht freundliche Einladung zu unserem zu unserem nächsten Treff, wozu Sie alle ganz herzlich eingeladen sind. Wir treffen uns
am Mittwoch, dem 4. Februar 2015 um 14.30 Uhr im Schützenhaus Bruchmühlbach. Gäste sind bei uns immer gerne gesehen.
Pensionärverein Miesau e.V. 1971
Vereinsausflug: Pensionärverein +
Angelsportverein Miesau
Foto: KjG
4 Tage vom 4. - 7. Juni 2015 ins schöne Frankenland.
Fahrt im modernen Reisebus - 3 Übernachtungen mit Frühstück im
Brauereigasthof Kraus in Hirschaid und einer Floßfahrt auf dem Main.
Geplant ist außerdem ein Ausflug nach Bamberg, Besuch der Wallfahrtskirche 14 Heilige. Besuch der Teufelshöhlen in Pottenstein, mit
Forellenzucht an der Tropfsteinhöhle. Der Ausflug ist auch kein Problem für Leute, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Wer etwas mehr
laufen will, kann das tun, die anderen werden im Bus vor Ort gebracht.
Abfahrt am 04.06.15 um 07.00 Uhr am Vereinshaus in Miesau, Rückkunft am 07.06.2015 gegen 20.00 Uhr in Miesau.
Preis: 195,.- pro Person. Anmeldeschluss ist 31.01.2015. Anmeldung
bei Heinz Barth, Tel.1017.
Bruchmühlbach-Miesau
- 11 -
Fasnacht beim Pensionärverein
Am mittwoch, dem 11. Februar 2015 soll ab 14.00 Uhr wieder
unsere allseits beliebte Fasnachtssitzung in der Altenstube stattfinden. Mit verschiedenen Büttenreden, Musik und Gesang wollen wir
Euch ein paar schöne Stunden bereiten.
Die Fasnacht ausklingen lassen wollen wir am Aschermittwoch mit
dem schon traditionellen heringsessen. Personen, die keine Heringe
mögen, können eine Portion Hausmacher wählen. Bitte in der Altenstube den Essenswunsch anmelden.
Vorschau
Am mittwoch, dem 25.03.2015 soll unsere jährliche Mitgliederversammlung stattfinden. Den Termin bitten wir vorzumerken. Wünsche
und Anregungen zur Tagesordnung können bis spätestens 18.03.2015
beim Vorsitzenden, Heinz Barth, schriftlich eingereicht werden.
Für eine große Beteiligung an den Veranstaltungen bedankt sich der
Vorstand im Voraus - denn hier beim Pensionärverein bist du zu Haus!
Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe miesau e.V.
Der Pfälzerwald-Verein lädt zu folgenden terminen ein:
Seniorenwanderung innerhalb der VBG
Datum: Donnerstag, den 05.02.15
Treffpunkt: 13.30 Uhr an der Adam-Müller-Schule
Wanderstrecke: ca. 6 km
Wanderführer: W. Kennel
Alles Weitere wird vor Ort bekannt gegeben. Der Abschluss findet im
Vereinsraum statt.
Stammtisch im Februar
Unser Stammtischtreffen im Februar findet am Freitag, dem 13.02.15
zur gewohnten Stunde im Vereinsraum statt. Eingeladen sind hiermit
alle Mitglieder. An diesem Abend bieten wir gegen einen geringen
Unkostenbeitrag Hering mit Pellkartoffeln an.
Schützenverein St. hubertus
Bruchmühlbach
Rosenmontagsball
Dieses Jahr veranstaltet der St. Hubertus Bruchmühlbach wieder am
16.02.15, ab 20.11 Uhr seine Rosenmontagsparty im Schützenhaus.
Hierzu ist die Bevölkerung recht herzlich eingeladen. „Hellau“
arbeitseinsätze
In den folgenden Monaten wird jeweils an einem Samstag im Monat
ein Arbeitseinsatz am Schützenhaus Bruchmühlbach durchgeführt.
Um die anfallenden Arbeiten um und im Schützenhaus zügig voranzubringen, werden die Schützen gebeten, die Arbeitseinsätze mit
zahlreichem Erscheinen zu unterstützen. Termine hierzu werden noch
bekannt gegeben.
Für eure Mitarbeit bedankt sich die Vorstandschaft im Voraus.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am Samstag, dem 21.03.15, ab 19.00 Uhr, findet im Schützenhaus
die alljährliche Generalversammlung statt. Wünsche und Anträge können bis zum Beginn der Versammlung beim 1. Vorstand, Herrn Dörr
Richard, eingereicht werden.
tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Oberschützenmeister
2. Totenehrung
3. Bericht der Vorstandschaft
4. Bericht des Kassenprüfers
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Wünsche und Anträge
Da in diesem Jahr keine Neuwahlen anstehen, bitten wir die Mitglieder dieser Einladung trotzdem Folge zu leisten. Für das zahlreiche
Erscheinen bedankt sich die Vorstandschaft im Voraus.
Resultate von den Rundenkämpfen aus der Disziplin
Gebrauchspistole Kal. 357 mag - 45 acP
Bruchmühlbach i
Schäfer Robert Schwartz Michael Dörr Richard Legrom Peter Bernd Gerold Bruchmühlbach ii
Rosenbauer Claus Höchst Siegfried Bauer Johann Jung Berthold Bruchmühlbach iii
Nowak Manfred März Martin Weidig Hubert Klein Martin Walter Rolf 1498 Ringe - Schopp ii 1428 Ringe
373 Ringe
384 Ringe
351 Ringe
361 Ringe
380 Ringe
1369 Ringe - Schönenberg iii 1157 Ringe
336 Ringe
321 Ringe
374 Ringe
338 Ringe
1351 Ringe - Schönenberg i
1303 Ringe
337 Ringe
357 Ringe
335 Ringe
303 Ringe
289 Ringe
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Sport- und Gesangverein Elschbach 1925 e.V.
Fasching beim SGV Elschbach - terminvorschau:
An den nachfolgend aufgeführten Faschingsterminen des Sport- und
Gesangvereins Elschbach ist im Dorfgemeinschaftshaus Party angesagt:
Samstag, 31.01.15
19.33 Uhr: 1. Prunksitzung (ausverkauft)
Samstag, 07.02.15
19.33 Uhr: 2. Prunksitzung (Es sind noch Karten verfügbar. Diese
können am Donnerstag, 29.01.15 bzw. 05.02.15 sowie am Dienstag, 03.02.15 zwischen 18 und 20 Uhr telefonisch unter 06372/5788
bestellt werden.)
Sonntag, 08.02.15
13.33 Uhr: Kinderprunksitzung (Karten an der Tageskasse)
Donnerstag, 12.02.15
20.11 Uhr: Speckball mit „8 on stage“ (Karten nur an der Abendkasse)
montag, 16.02.15
15.11 Uhr: Kinderfasching an Rosenmontag (Karten an der Tageskasse)
SV 1912 e.V. miesau
abteilung Karnevals-Union
information für die KUm-helfer und die es noch werden möchten
Die Prunksitzungen am 31.01. und 07.02. werden jeweils ab 13.00
Uhr vorbreitet. Damit abends gefeiert werden kann, müssen Tische
und Stühle in der Halle gestellt sowie weitere Vorbereitungen getroffen
werden. Aufgeräumt wird jeweils am nächsten Tag ab 10.00 Uhr. Auch
neue Gesichter sind herzlich willkommen.
Bütt, tanz und Gesang - Verpassen Sie die miesauer
Prunksitzungen nicht!
Am 31.01. und 07.02.15 finden die Miesauer Prunksitzungen statt mit allem, was zur Fasnacht gehört. Ein kleiner Vorgeschmack für Sie:
Im Büttenbereich kann man sich wieder auf Hubert, Michel & Thomas
sowie Hausmeister Alfred freuen. Der Showtanz-Gigant der Pfalz wird
das heimische Publikum begeistern und auch das Kaiserslauterner
Männerballet wird die Halle wieder zum Beben bringen. Musikalisch
kann man sich auf die Frohsinns Krätzjer sowie unsere legendäre
KUM-Band freuen. Ein ansprechendes Rahmenprogramm mit Bar
rundet den gelungenen Abend ab.
Karten können täglich in der Moor-Apotheke in Miesau (Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 07.45 - 12.30 Uhr und 14.00 - 18.15 Uhr sowie Sa.
08.15 - 12.15 Uhr) für 12 Euro (inkl. einem Getränk) erworben werden.
Schlagen Sie zu!
Nächster turniersieg für armeisenarmee aus miesau Prinzengarde auch in Denkendorf vor Konkurrenz
Auf seinen Lorbeeren darf man sich bekanntlich nicht ausruhen daher ist die Prinzengarde Miesau bereits eine Woche nachdem der
fünfte Pfalzmeistertitel im Schautanz gesichert wurde, beim 1. Stuttgarter Gardetanzturnier in Denkendorf angetreten. In einem Starterfeld
von zwölf Schautänzen konnte der „Showtanz-Hammer“ der Westpfalz auch wieder zuschlagen und sich den Turniersieg sichern.
Auf dem Turnier in Württemberg gingen die Miesauer Tänzerinnen mit
Startnummer 6 ins Rennen. Nachdem die Minimalziele der Kampagne
mit Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft und der Verteidigung des Pfalzmeistertitels bereits erreicht wurden, ist die Truppe am
25.01. angetreten, um noch mehr Routine zu bekommen und weitere
Turniererfahrung zu sammeln und sich den nächsten Treppchenplatz
zu sichern - wie Trainerin Sandra Grub untermauert. Dies ist ihnen
auch gelungen: Mit 443 Punkten sicherten sie sich den 1. Platz vor
den Tänzern aus Walldürn und Kornwestheim. „Es war für uns eine
Herausforderung mit 27 Tänzern und damit der bisher geringsten
Tänzerzahl die bisher größte Turnierbühne auszutanzen - verletzungsund krankheitsbedingt hatten wir leider viele Ausfälle“, meint Trainerin Anne-Kathrin Bößhar-Zimmer. Deshalb ist das positive Fazit umso
schöner: Vierter Turnierstart und Vierter Turniersieg!
Der Geschäftsausschuss der Karnevals-Union Miesau ist stolz, eine
solche Truppe in seinen Reihen zu haben und gratuliert hiermit recht
herzlich zu diesem erneuten Erfolg. In den nächsten beiden Wochen ist
der Tanz dann auch endlich einmal auf heimischer Bühne zu bewundern: Selbstverständlich bildet der Showtanz-Gigant den Höhepunkt
der Miesauer Prunksitzungen am 31.01. und 07.02. Letzte Karten
kann man sich noch in der Moorapotheke in Miesau sichern.
1. tennisclub Bruchmühlbach
traditionsbeweis beim tc Bruchmühlbach
Seit Jahren ist der Neujahrsempfang ein wichtiges Zusammentreffen
von engagierten Vereinssportlern, der örtlichen Gesellschaft sowie
vieler Interessierter am Vereinsgeschehen.
Dem stark verjüngten Vorstand unter Vorsitz von Dr. Markus Lunk
gelang es, Alt und Jung in großer Schar zusammenzubringen. In sei-
Bruchmühlbach-Miesau
- 12 -
ner Begrüßungsrede hob er die stabilen sportlichen Erfolge im letzten
Jahr hervor. Erfreulich war auch die positive Mitgliederentwicklung.
Auch der Ehrenvorsitzende Horst Eckel hatte sich für gesamten Abend
freigenommen, um mit dabei zu sein. Im Kreise „seiner“ ehemaligen
Mannschaftskollegen fühlte er sich besonders wohl und regte spontan an, das Mannschaftsbild von 2003 nachzustellen, was annähernd
gelang.
Der kurzweilige Empfang wurde aufgelockert durch eine Tombola
zugunsten der Jugendarbeit.
Donnerstag, den 29. Januar 2015
24.07. - 26.07.15: 28.08. - 31.08.15: 17.10.15: 25.10.15: 05.12.15: Musikalisches Wochenende Schoppensänger
Zeltkerwe an der Simultankirche in Vogelbach
Jubiläum 5 Jahre „Come2sing“ Konzert
AKK bayerischer Frühschoppen
Weihnachtsmarkt an der Simultankirche in
Vogelbach
Singen im Haus Waldkrone Altenheim Stawecki
Weihnachtsfeier im DGH Vogelbach
07.12.15: 13.12.15: Volkschor
Vogelbach e.V.
Kinderfasching
mit DJ und der KjG
Foto: Klaus Backes
Unterhaltungsverein Bruchmühlbach e.V.
Samstag, den 31. Januar 2015
um 14.30 Uhr
termine:
Am Samstag, dem 31.01.15 findet die 1. Prunksitzung in der Turnund Festhalle Bruchmühlbach statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten
können noch über den Vorverkauf bei der Gaststätte „Zum Otto“, Kaiserstraße 124 erworben werden.
Am Donnerstag, dem 29.01.15 treffen wir uns zum Gläserspülen in
der Turnhalle.
Am Freitag, dem 30.01.15 wird die Turnhalle für die Prunksitzung vorbereitet. Treffpunkt: 16.00 Uhr.
Volkschor Vogelbach e.V.
Im Januar 2015 fand die Generalversammlung mit Nachwahl eines
Vorsitzenden statt. Der Vorsitzende Otwin Vollmar informierte über die
Aktivitäten des Jahres 2014. An Höhepunkten waren der Liederabend
der zum ersten Mal als Frühjahrkonzert im Mai erfolgreich organisiert
wurde, das Benefizkonzert unter dem Motto „Da berühren sich Himmel und Erde“ mit einem gelungenen Programm und die 4. Nacht
der jungen Chöre von Come2sing unter dem Motto „Heavenly - Dem
Himmel so nah“ ein voller Erfolg. Die herausragenden Veranstaltungen
waren insbesondere das Dorffest, die Zeltkerwe und der Weihnachtsmarkt in Zusammenarbeit mit dem Sportclub Vogelbach.
Im Anschluss informierte die Schriftführerin Christel Bastian über die
Entwicklung der Chöre. Im Volkschor singen 36 Sänger/innen und
bei „Come2sing“ zurzeit 43 Sänger/innen. Zum Volkschor Vogelbach
gehören vier verschiedene Gesangsgruppen (Volkschor, Com2sing,
Schoppensänger und AKK). Otwin Vollmar berichtete über die Aktivitäten der Schoppensänger und Susan Völker über die positive Entwicklung von Com2sing.
Nach den Berichten und der Aussprache wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.
Nach dem Rücktritt des Vorsitzenden Volker Georgi im Juni 2014
wurde Gunter Knapp durch Nachwahl zum Vorsitzenden gewählt. Die
Vorstandschaft ist nun wieder mit drei gleichberechtigten Vorsitzenden satzungsgemäß besetzt.
termine 2015:
31.01.15: 12.02.15: 28.02. - 01.03.15: 22.03.15: 30.04.15: 08.05. - 09.05.15: 25.05.15: 29.05.15: 31.05. - 04.06.15: 20.06. - 21.06.15: Kindermaskenball im DGH Vogelbach - Kinderdisco mit DJ Thomas und KJG, Beginn 14.30
Uhr
Weiberfastnacht im DGH in Vogelbach, Beginn
20.11 Uhr
Workshop Come2sing
Sängerfrühstück im ev. Gemeindehaus in
Vogelbach
Singen in den Mai durch die Straßen von
Vogelbach
Jubiläum 95 Jahre Volkschor Vogelbach e.V.
im DGH Vogelbach
Familienfest am Dorfgemeinschaftshaus Vogelbach
Freundschaftssingen in Bexbach
Konzertreise nach Berlin
Dorffest an der Simultankirche in Vogelbach
im Dorfgemeinschaftshaus
in Vogelbach
Eintritt: 1,50 €
Ortsgemeinde lambsborn
Freizeitclub lambsbachtal e.V.
Fcl-Kappensitzungen
Am Samstag, 31. Januar um 20.11 Uhr steigt die 2. Kappensitzung
der diesjährigen Kampagne. Zu Wochenanfang war noch ein Restbestand von Eintrittskarten vorhanden. Sollte die Sitzung mittlerweile
ausverkauft sein, bleibt die Abendkasse geschlossen. Einlass im Dorfgemeinschaftshaus um 19.00 Uhr. Nähere Infos bei Günter Agne, Tel.
6628, E-Mail: Guenter-Agne@web.de
In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die Vorbereitungen für den Kindermaskenball am Fastnachtsdienstag angelaufen
sind.
Ski- und Wanderfreunde
lambsborn 1978 e.V.
Die Ski- und Wanderfreunde Lambsborn haben auch an diesem
Wochenende zu keiner IVV-Wanderung gemeldet.
Rückblick
Busfahrt der Ski- und Wanderfreunde Lambsborn am 17. Januar
2015, nach Lermoos, im Bezirk Reute, Tirol. Wieder liegt eine schöne
Tagesreise hinter den aktiven Sportfreunden aus Lambsborn, sowie
aus verschiedenen umliegenden Orten, die mit einer Gruppe von über
50 Leuten in Tirol gemeinsamen einen wunderbaren Tag im Schnee
verbrachten. Obwohl sich die Berge die ganze Zeit über wegen starkem Schneefall hinter den Nebelbänken vermuten ließen, tat dies der
guten Stimmung und Geselligkeit keinen Abbruch. Die Ski-Abfahrt
aus 2235 Metern wurde von unseren eifrigen Sportfreunden immer
wieder in Angriff genommen. Auch die Wandergruppe fand sich am
Gipfel ein, wo man gemeinsam eine gemütliche Pause einlegte. Eine
Wanderung durch den Schnee ins Tal, einem Besuch von Garmisch
Patenkirchen sowie sehr viel Spaß auf der Piste fand beim Apres-Ski
seinen Abschluss. ….Du bist das land, dem ich die treue halte,
weil Du so schön bist, mein tiroler land…..in diesem Sinne ein
herzliches Dankeschön an die Organisatoren, insbesondere an Sven,
Franky und Ralf. Unser nächster Reisetermin findet am 15. März 2015,
Wanderung in Grolsheim, statt.
Unsere Internetpräsenz finden Sie unter: www.skifreunde-online.de
Bruchmühlbach-Miesau
- 13 -
Sportverein lambsborn e.V.
Vorschau:
Samstag, 31.01.15 - Freundschaftsspiel
15.00 Uhr: DJK Ensheim - SG Bechhofen/Lambsborn
Ortsgemeinde martinshöhe
Förderverein der Ganztagsgrundschule
Bruchmühlbach-martinshöhe,
Standort martinshöhe
Am Donnerstag, dem 15.01.15, gg. 19.30 Uhr fand in der Ganztagsgrundschule in Martinshöhe, im Mehrzweckraum die 1. ordentliche
Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und erstmalig ein Neujahrsempfang statt. Nach dem Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden erfolgte
die Aussprache über die Veranstaltungen und Tätigkeiten im Jahr
2014.
Im Rahmen des Neujahrsempfangs wurden Frau C. Charise, Frau I.
Kaiser und Herr J. Weiten für lange Mitgliedschaft im Förderverein mit
einer Urkunde und einem Präsent geehrt. Für langjährige aktive Mitarbeit im Förderverein wurden Frau A. Laininger und Frau U. Fischer
ebenfalls mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt.
Danach wurden Neuwahlen durchgeführt. Die Vorstandschaft setzt
sich folgendermaßen zusammen:
1. Vorsitzender: Gerhard Zimmermann
stellv. Vorsitzende: Nicole Shaw
Schriftführerin: Meike Hettrich
Kassenführerin: Stefanie Berger
Beisitzer: Petra Schmidt und Joachim Lang
Kassenprüfer: Daniela Dahl und Ann-Katrin Burkhardt
Donnerstag, den 29. Januar 2015
SV 1923 martinshöhe e.V.
Generalversammlung 2015
Die diesjährige Generalversammlung des SV 1923 Martinshöhe e.V.
findet am Samstag, 07.02.2015 um 20.00 Uhr im Sportheim statt.
tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Berichte
- Vorstand
- Schatzmeister
- Kassenprüfer
- Abteilungsleiter
4. Aussprache zu den Berichten
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Ehrungen
7. Bildung eines Wahlvorstandes
8. Neuwahlen
9. Verschiedenes (Wünsche und Anträge)
Hierzu ergeht an alle Mitglieder recht herzliche Einladung.
Kindertagesstätten
Foto: Förderverein
Jagdgenossenschaft Bechhofen
Bekanntmachung
Freihändige Vergabe des gemeinschaftlichen Jagdbezirkes Bechhofen
Die Jagdnutzung auf dem gemeinschaftlichen Jagdbezirk Bechhofen
wird ab dem 01.04.2015 auf die Dauer von 9 Jahren im Wege der
freihändigen Vergabe durch Einholung schriftlicher Gebote verpachtet. Es handelt sich um eine Niederwildjagd. Der Jagdbezirk umfasst
658 ha, davon befriedet 58 ha, bejagbare Fläche 600 ha, davon 150
ha Wald und 450 ha Feld (für Flächenangaben keine Gewährleistung).
Die schriftlichen Gebote müssen spätestens am 27.02.2015, um 18.00
Uhr, bei Herrn Jagdvorsteher Clemens Bold, Ulmenweg 5, 66894
Bechhofen, in verschlossenem Umschlag mit der Aufschrift „Jagdverpachtung Bechhofen“ vorliegen. Die Gebote müssen beziffert und aus
sich selbst heraus verständlich sein.
Die Erteilung des Zuschlags erfolgt in öffentlicher Versammlung der
Jagdgenossenschaft Bechhofen am Donnerstag, 12.03.2015, um
20.00 Uhr, im katholischen Pfarrheim in Bechhofen.
Zur Abgabe von Geboten sind nur jagdpachtfähige Interessenten
zugelassen. Die Jagdpachtfähigkeit ist nachzuweisen.
Die Jagdpachtbedingungen können ab sofort bei der Verbandsgemeindeverwaltung Zweibrücken-Land, 66482 Zweibrücken, Landauer
Straße 18-20, während der Dienstzeiten eingesehen oder von dort
angefordert werden (e-mail: d.knecht@vgzwland.de).
Schulnachrichten
Bechhofen, den 20.01.2015
gez. Bold, Jagdvorsteher
Pfälzerwaldverein e.V. martinshöhe
Faschingswanderung am 08.02.15
Treffpunkt: 13.30 Uhr am Parkplatz der Fritz-Claus-Hütte Martinshöhe.
Auch Gäste sind zur Wanderung herzlich willkommen.
anmeldungen
für die Klassenstufe 5 im Schuljahr 2015/16 der Realschule plus
adam-müller-Schule Bruchmühlbach-miesau
Raiffeisenstraße 4a, Tel.: 06372/1460
(Ganztagsschule in Angebotsform)
Bruchmühlbach-Miesau
- 14 -
anmeldezeiten
Anmeldung ab Montag, 09.02.2015 bis Freitag, 27.02.2015 täglich von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr (in Ausnahmefällen ist eine spätere
Anmeldung noch möglich).
Schülerinnen und Schüler sowohl aus der Verbandsgemeinde als auch
von außerhalb der Verbandsgemeinde, die die Empfehlungen ihrer
Grundschulen für Realschule plus oder Realschule erhalten haben,
können an der Realschule plus Adam-Müller-Schule angemeldet werden. Die Adam-Müller-Schule bietet die Abschlüsse der Berufsreife
(nach Klasse 9) und der Mittleren Reife - Realschulabschluss (nach
Klasse 10).
Zur anmeldung werden folgende Unterlagen benötigt:
Weißes Anmeldeblatt der Grundschule
Rotes Anmeldeblatt der Grundschule
Gelbes Anmeldeblatt der Grundschule
Familienstammbuch oder Geburtsurkunde
Halbjahreszeugnis der Grundschule
Passbild für den Antrag der Busfahrkarte
Wir bitten darauf zu achten, dass die Anmeldeblätter korrekt ausgefüllt und unterschrieben sind.
Zu weiteren Informationen steht Ihnen die Schulleitung gerne zur Verfügung.
C. Pordzik
Schulleiter
Donnerstag, den 29. Januar 2015
anmeldungen von externen Schülern für die Klassenstufe 11
(mSS) sind möglich an folgenden tagen:
mittwoch, 11.02.2015 und Donnerstag, 12.02.2015 jeweils in der
Zeit von 09.00 - 14.00 Uhr. Als neu einsetzende 2. Fremdsprache wird
Latein angeboten.
Am Dienstag, 03.02.2015 um 19.00 Uhr findet ein Informationsabend
zur MSS und zum bilingualen Englischunterricht für alle internen und
externen Schüler und deren Eltern (Klassenstufe 10) in der Aula des
Reichswaldgymnasiums statt. Hierzu sind alle Interessierten - auch
externe - recht herzlich eingeladen.
Zur anmeldung mitzubringen sind:
Halbjahreszeugnis, Schreiben der Grundschule, Geburtsurkunde oder
Stammbuch, Passfoto für die Fahrkarte, ggf. Sorgerechtsnachweis.
Für die Anmeldung zur 11. Klassenstufe sind zusätzlich die Jahreszeugnisse der Klassen 5-10 (durchgehend) mitzubringen.
Die Anmeldeformulare sowie die notwendigen Erklärungen finden Sie
auch als pdf-Datei auf der Schulhomepage: www.gymnasium-rm.de
Reichswald-Gymnasium
Zum Kirchbühl 14, 66877 Ramstein-Miesenbach
Tel: 06371-9648-0, Fax: 06371-9648-21
integrierte Gesamtschule
am Nanstein landstuhl
anmeldungen
an der integrierten Gesamtschule am Nanstein landstuhl (Ganztagsschule in angebotsform) zum Schuljahr 2015/2016
Die Integrierte Gesamtschule Landstuhl führt die Anmeldung Schuljahr 2015/2016 zur Aufnahme der Schüler und Schülerinnen in Klasse
5 der IGS in der Zeit vom Samstag, 31. Januar 2015 bis Dienstag, 3.
Februar 2015 durch.
Es können nur Schüler aufgenommen werden, die zurzeit die 4. Klasse
einer Grundschule besuchen.
anmeldezeiten:
Samstag, 31. Januar 2015 (10.00 Uhr bis 15.00 Uhr)
Montag, 2. Februar 2015 (09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis
17.00 Uhr)
Dienstag, 3. Februar 2015 (09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis
17.00 Uhr)
Ort der anmeldung:
IGS Am Nanstein Landstuhl, Gebäude C
Konrad-Adenauer-Str. 10
66849 Landstuhl
mitzubringen sind:
Empfehlung der Grundschule
Eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes
Das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse im Original und eine Kopie zum
Verbleib an der Schule
2 Passbilder
Taufschein (nur zur Vorlage)
bei Alleinerziehenden evtl. Einverständniserklärung des 2. Erziehungsberechtigten
bei allein Sorgeberechtigten evtl. die Sorgerechtsbescheinigung
(Gericht, Jugendamt)
Bitte beachten Sie, dass eine anmeldung nur an den oben
genannten terminen möglich ist.
M. Wagner-Gödtel
Schulleiterin
Nikolaus-von-Weis Schule landstuhl
tag der offenen tür am 07.02.2015
Reichswald-Gymnasium,
Ramstein-miesenbach
anmeldung für 5. Klassen und 11. Klassen
für das Schuljahr 2015/16
Die Anmeldezeiten für die 5. Klassen sind an folgenden Tagen: mittwoch, 18.02. bis Freitag, 20.02.2015 jeweils in der Zeit von 09.00
- 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr.
Sprachenfolge:
1. Fremdsprache: Englisch, bilingualer Englischunterricht
2. Fremdsprache: Französisch oder Latein
Ein Informationsabend für Grundschüler der Klassenstufe 4 und
deren Eltern zur Wahl der zweiten Fremdsprache (Französisch/Latein)
für die Klasse 6 und zum bilingualen Unterricht findet am Dienstag,
10.02.2015 in der Aula des Reichswaldgymnasiums statt.
Am Samstag, dem 7. Februar 2015 lädt die Nikolaus-von-WeisSchule der Bischof von Weis Stiftung, Luitpoldstr. 28, 66849 Landstuhl, in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr zu einem „Tag der offenen
Tür“ ein.
Geboten werden Informationen über die sozialpädagogischen und
sozialpflegerischen Bildungsgänge der Schule sowie die Möglichkeit zur Schullaufbahnberatung und Anmeldung für interessierte
Schulbewerber/-innen mit ihren Sorgeberechtigten. Es besteht das
Angebot von Führungen durch die Schule und der Besichtigung der
Fachsäle, außerdem findet „Probeunterricht“ zum Zuschauen statt. Im
Schüler- und Elterncafé ist für das leibliche Wohl gesorgt.
Anmeldungen werden entgegengenommen für die zweijährige Höhere
Berufsfachschule Sozialassistenz mit der Möglichkeit des Erwerbs
der Fachhochschulreife, für den Bildungsgang Erzieher, den Bildungsgang Heilpädagogik sowie für die Bildungsgänge Altenpflege und
Altenpflegehilfe.
Anmeldeschluss für die Bildungsgänge Sozialassistenz und Erzieher
ist der 28.02.2015, Anmeldungen für die Bildungsgänge Heilpädagogik, Altenpflege und Altenpflegehilfe werden bis Ende des Schuljahres
entgegengenommen.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nvw-landstuhl.de oder
im Schulsekretariat unter der Telefonnummer 06371 / 62666.
Bruchmühlbach-Miesau
- 15 -
Kirchennachrichten
Prot. Kirchengemeinden Bruchmühlbach
und Vogelbach
Donnerstag, 29.01.2015
19.30 Uhr: Flötengruppe „Atemlos“ in der Ev. Kirche in Bruchmühlbach
Freitag, 30.01.2015
10.00 Uhr: Gottesdienst im Seniorenheim „Haus Waldkrone“ in
Vogelbach
11.00 Uhr: Gottesdienst im Seniorenheim „Haus Georg“ in
Bruchmühlbach
Samstag, 31.01.2015
17.00 Uhr: Kleine-Leute-Kirche in der Bruchmühlbacher Kirche, ein Kinder- und Krabbelgottesdienst für die ganze Familie. Willkommen sind alle kleinen und großen
Menschen, die Freude an einem Gottesdienst mit viel
Musik haben. Die Bedürfnisse der Jüngsten stehen
dabei im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Herzliche
Einladung.
Sonntag, 01.02.2015
09.00 Uhr: Gottesdienst in Bruchmühlbach, gehalten von Lektorin Henni Gortner
10.00 Uhr: Gottesdienst in Vogelbach, ebenfalls gehalten von
Lektorin Gortner
Dienstag, 03.02.2015
16.30 Uhr: Präparandenstunde in Bruchmühlbach
Donnerstag, 05.02.2015
18.00 Uhr: Treffpunkt Gemeinde in Bruchmühlbach
19.30 Uhr: Flötengruppe „Atemlos“ in der Ev. Kirche in Bruchmühlbach
Prot. Pfarramt Bruchmühlbach
Eichenhübel 14, 66892 Bruchmühlbach, Tel. 06372-6761, Fax 06372508603, e-mail: pfarramt.bruchmuehlbach@evkirchepfalz.de
Pfarrer Risser ist erreichbar unter Tel. 06372-6761. Das Pfarrbüro ist
montags von 08.00 bis 12.00 Uhr und mittwochs von 10.00 bis 12.00
Uhr besetzt.
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Prot. Kirchengemeinde miesau
Donnerstag, 29.01.2015
10.00 Uhr Kinderturnen für Kleinkinder ab 14 Monate im „Haus
für Kinder“
16.00 Uhr Konfirmandenstunde im Gemeindesaal
Sonntag, 01.02.2015
14.00 Uhr Gottesdienst mit anschließendem Kirchencafé im
Gemeindesaal
17.00 Uhr Herzliche Einladung zu einem Konzert koreanischer
Meisterschüler in der Grieser Kirche. Die Künstler
präsentieren Opernarien und koreanische Volksweisen. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden werden
erbeten.
montag, 02.02.2015
19.00 Uhr Kirchenchor im Gemeindesaal
Dienstag, 03.02.2015
10.00 Uhr Krabbelgruppe im Gemeindesaal
mittwoch, 04.02.2015
16.15 Uhr Präparandenstunde im Gemeindesaal
Donnerstag, 05.02.2015
16.00 Uhr Konfirmandenstunde im Gemeindesaal
Öffnungszeiten:
Pfarrerin Ute Stoll-Rummel ist immer zu sprechen. Das Pfarrbüro ist
mittwochs von 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr und freitags von 08.00 Uhr bis
12.00 Uhr geöffnet. Tel. 06372-1456, Telefax 50352
http://www.evpfalz.de/gemeinden/miesau
eMail: prot.pfarramt.miesau@t-online.de
Prot. Kirchengemeinde lambsborn
Donnerstag, 29.01.2015
18.00 Uhr Gitarrenkurs K
19.00 Uhr Gitarrenkurs F
Sonntag, 01.02.2015
10.00 Uhr Gottesdienst
montag, 02.02.2015
18.30 Uhr Gitarrenkurs E
20.00 Uhr Flötenkreis
Donnerstag, 05.02.2015
18.00 Uhr Gitarrenkurs K
19.00 Uhr Gitarrenkurs F
Protestantisches Pfarramt
Hauptstraße 48, 66894 Lambsborn
Das Pfarramt ist jederzeit telefonisch erreichbar unter 06372-1451
Bürozeiten:
Dienstag, 11.00 - 13.00 Uhr / Freitag, 13.15 - 14.30 Uhr
eMail: pfarramt.lambsborn@kabelmail.de
Kath. Pfarrei Bruchmühlbach/Vogelbach
Bruchmühlbach
Donnerstag, 29.01.2015
18.30 Uhr hl. Messe im Pfarrheim
Sonntag, 01.02.2015
09.00 Uhr hl. Messe
Donnerstag, 05.02.2015
18.30 Uhr hl. Messe in der Kirche, mit Austeilung des Blasiussegens
Samstag, 07.02.2015
18.00 Uhr Vorabendmesse
Nachrichten
Pfarrgemeinderatssitzung
Die nächste Sitzung des Pfarrgemeinderates findet am Donnerstag,
5. Februar um 20.00 Uhr im Pfarrheim statt. Die Sitzung ist öffentlich.
Neue Kirchenblattausträgerin
In Bruchmühlbach hat sich eine neue Kirchenblattausträgerin gemeldet. Sie wird ab dem 7. Februar das Kirchenblatt in folgenden Straßen
austragen: Bruchstraße, Langwieder Straße, Geisenbergstraße, Mehlbirnbaum, Herrenacker, Friedhofstraße, In den Betzen, Im Weiherfeld,
Hainenhübel, Flachsäckerstraße und die Kaiserstraße von den Hausnummern 1-42. Alle, die in diesen Straßen wohnen und das Kirchenblatt bis Ende 2014 bekommen haben, werden es jetzt auch wieder
erhalten. Falls Sie kein Interesse mehr am Bezug des Kirchenblattes
haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro Bruchmühlbach oder Landstuhl.
Pfarrbüro Bruchmühlbach
E-Mail: Pfarramt.Bruchmuehlbach@Bistum-Speyer.de
Freitags geöffnet von 15.00 - 16.00 Uhr (in dieser Zeit telefonisch
erreichbar unter: 01578 / 972 39 84). Wenden Sie sich bitte außerhalb
der Öffnungszeiten des Pfarramtes Bruchmühlbach an das Pfarramt
hl. Geist in Landstuhl, Tel. 06371 / 2328.
Kath. Pfarreiengemeinschaft martinshöhe
Donnerstag, 29.01.2015
Bechhofen: 17.30 Uhr Rosenkranzgebet
Bruchmühlbach-Miesau
- 16 -
Bechhofen: 18.00 Uhr Eucharistische Anbetung
Martinshöhe: 18.30 Uhr Rosenkranzgebet
Martinshöhe: 19.00 Uhr hl. Messe
Samstag, 31.01.2015
Martinshöhe: 08.00 Uhr Eucharistische Anbetung mit Beichtgelegenheit
Martinshöhe: 09.00 Uhr hl. Messe
Wiesbach: 18.30 Uhr Vorabendmesse mit Spendung des Blasiussegens
Sonntag, 01.02.2015
Labach: 09.00 Uhr hl. Messe mit Spendung des Blasiussegens
Wallhalben: 10.30 Uhr hl. Messe mit Spendung des Blasiussegens
montag, 02.02.2015
Martinshöhe: 19.00 Uhr Hochamt mit Segnung der Kerzen und
Spendung des Blasiussegens
Dienstag, 03.02.2015
Bechhofen: 18.30 Uhr Rosenkranzgebet
Bechhofen: 19.00 Uhr hl. Messe mit Spendung des Blasiussegens
mittwoch, 04.02.2015
Martinshöhe: 10.30 Uhr hl. Messe in der Christuskapelle Schernau
Donnerstag, 05.02.2015
Wiesbach/
Bechhofen: ab 09.00 Uhr Krankenkommunion
Bechhofen: 17.30 Uhr Rosenkranzgebet
Bechhofen: 18.00 Uhr Eucharistische Anbetung
Martinshöhe: 18.30 Uhr Rosenkranzgebet
Martinshöhe: 19.00 Uhr hl. Messe
Kath. Kirchenchor martinshöhe:
Singstunde donnerstags um 19.30 Uhr bzw. nach dem Gottesdienst
im Pfarrheim
Bücherausleihe im medienzentrum martinshöhe:
Dienstags von 15.00 - 17.00 Uhr und donnerstags von 16.00 - 18.00
Uhr
Pfarrbüro martinshöhe:
Tel. 06372 / 1486, Fax: 06372 / 507699
eMail: info@kath-pfarramt-martinshoehe.de
Hompage: www.pg-martinshoehe.de
Öffnungszeiten:
Montag von 15.00 - 17.30 Uhr; Dienstag bis Donnerstag von 09.00 12.00 Uhr. PR Dully: Tel. 06375 / 809887, eMail: steffen.dully@bistumspeyer.de; GR Harstick: Tel. 06332 / 9025101, eMail: lars.harstick@
bistum-speyer.de; PA-Anwärterin Fr. Kirsch: Tel.0157 / 52798990,
eMail: katja.kirsch@bistum-speyer.de
Kath. Kuratie Elschbach
Gottesdienste
Freitag, 30.01.2015
08.30 Uhr Kübelberg: hl. Messe im Haus St. Valentin
Samstag, 31.01.2015
17.00 Uhr Sand: Vorabendmesse
Sonntag, 01.02.2015: 4. Sonntag im Jahreskreis
09.00 Uhr Brücken: Amt
10.30 Uhr Kübelberg: Amt
Kollekte: Für unsere Gemeinden
montag, 02.02.2015: Darstellung des herrn, lichtmess
09.00 Uhr Kübelberg: Amt mit Kerzenweihe und Blasiussegen
18.00 Uhr Brücken: Amt mit Kerzenweihe und Blasiussegen
mittwoch, 04.02.2015: hl. Rabanus maurus
08.30 Uhr Kübelberg: hl. Messe im Haus St. Valentin
Donnerstag, 05.02.2015
18.00 Uhr Schmittweiler: hl. Messe
Seniorenkreis Elschbach
Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 12.02.2015 um 14.30 Uhr
im Pfarrhaus Elschbach statt. Bitte vormerken.
Öffnungszeiten des Pfarrbüros in Kübelberg
Im Pfarrhaus, Kirchengasse 6, Tel. 06373 / 3720, e-mail: pfarramt.kuebelberg@bistum-speyer.de
Montag, Mittwoch, Freitag von 10.00-12.00 Uhr, Dienstag von 17.0019.00 Uhr und Donnerstag von 16.00-18.00 Uhr. Gemeindereferentin
Christine Pappon erreichen Sie unter Telefon 06372 / 7773.
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Samstag 31.01.2015
10.30 bis
13.00 Uhr: Kindergottesdienst im Gustav Adolf Haus in Mittelbrunn
montag 02.02.2015
19.30 Uhr: konstituierende Sitzung des Presbyteriums Gerhardsbrunn-Martinshöhe in der Schernau
mittwoch 04.02.2015
19.30 Uhr: konstituierende Sitzung des Presbyteriums Langwieden
landkreis Kaiserslautern
Kreisverwaltung Kaiserslautern
Umweltmobil-termine 2015
in der VG Bruchmühlbach-miesau
Gerhardsbrunn
02.02.15 von 10.25 - 10.55 Uhr am Wirtschaftsweg, Ortseingang
langwieden
02.02.15 von 9.35 - 10.05 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus
Bruchmühlbach
07.02.15 von 8.30 - 10.00 Uhr am Sportplatz, Waldstraße
tipps für eine reibungslose abfallentsorgung
im Winter
In der kalten Jahreszeit kann es zu Schwierigkeiten bei der Regelabfuhr der Abfallgefäße kommen. Wenn die Straßen verschneit, glatt
und unbefahrbar sind, werden die Abfuhrtouren abgebrochen oder es
werden nur in den Hauptstraßen einzelner Orte die Abfälle abgefahren.
Im schlimmsten Fall, wenn zuviel Schnee fällt, kann die Müllabfuhr
eventuell ganz ausfallen. Dann sprechen wir von „höherer Gewalt“ und
bitten Sie um Verständnis. Die Abfuhr muss zwar, sobald es die Witterung zulässt, nachgeholt werden, jedoch ist das bei dauerhaftem
Schneefall bzw. länger anhaltender Glätte oft nicht vor der nächsten
regulären Abfuhr möglich. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf
Schadenersatz oder Entschädigung.
Es besteht jedoch die Möglichkeit, einen „Beipack“ zu machen, d.h.,
Restabfälle können in handelsübliche Plastiksäcke oder größere Plastiktüten (nicht in gelbe Säcke) gefüllt und neben die Restmülltonne
zur nächsten regulären Abholung bereitgestellt werden. Bioabfälle und
Altpapier können in einem Pappkarton beigestellt werden.
Um den Abfuhrunternehmen unter diesen erschwerten Bedingungen
die Arbeit zu erleichtern und auch im Eigeninteresse aller betroffenen
Bürgerinnen und Bürger, bittet die Abfallwirtschaft der Kreisverwaltung
Kaiserslautern darum dafür zu sorgen, dass die Gefäße am Abfuhrtag ab 06.00 Uhr frei zugänglich sind oder die Abfalltonnen sowie die
gelben Säcke an dem nächstliegenden, anfahrbaren Sammelplatz zur
Abholung bereitgestellt werden.
Gerade wenn es nachts gefriert, kann es gehäuft vorkommen, dass
die Bio- oder Restabfalltonnen nicht oder nur zur Hälfte geleert werden. Dies liegt meist daran, dass der Abfall im Behälter festgefroren
ist und deshalb beim Leerungsvorgang nicht oder nur teilweise herausfällt. Bitte achten Sie gerade aus diesem Grund darauf, dass sich
möglichst wenig Flüssigkeit in den Abfallgefäßen befindet.
Restabfall gibt man am besten in Mülltüten verpackt und nicht lose in
die Mülltonne. So fällt der Abfall besser heraus und das Gefäß bleibt
sauber. Auch Bioabfälle sollten in Papiertüten oder in Zeitungspapier
eingewickelt in die Biotonne gegeben werden. Legt man zusätzlich
den Biotonnenboden mit Zeitungspapier, Pappe oder Eierkartons aus,
so werden Flüssigkeiten aufgenommen und der Tonneninhalt gefriert
weniger fest. Wichtig ist, dass der Abfall locker in die Tonne gefüllt
wird. Ebenfalls empfehlenswert sind im Handel erhältliche Säcke aus
Papier, die in die Bioabfalltonne gestellt werden und die gesamte
Tonne vor Anhaftungen schützen. Diese Papiersäcke sind in den Größen 120 l und 240 l erhältlich. Zusätzlich sollten die Tonnen, wenn
möglich, frostfrei gelagert und erst morgens ab 06:00 Uhr zur Leerung
bereitgestellt werden. Falls der Frost doch stärker ist, hilft nur eines,
selbst zum Spaten greifen und den Inhalt vorsichtig lösen. Das gehört
nicht zu den Aufgaben der Müllwerker. Sie können aber davon ausgehen, dass die Mitarbeiter der Entsorgungsfirmen auch unter widrigen
Umständen ihr Bestes geben. Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre
Mithilfe.
Prot. Pfarramt mittelbrunn
Querbeet „Kontakt- und Beratungsstelle“
Seit dem 26.01.2015 läuft die ökumenische Bibelwoche zum Galaterbrief. Von Montag, 26.01. bis Freitag, 30.01.2015 wird jeweils um
19.30 Uhr eine andere Stelle aus diesem Brief besprochen. Veranstaltungsort: Gustav Adolf Haus Mittelbrunn.
Abschluss der Bibelwoche mit einem ökumenischen Gottesdienst am
Sonntag, 01.02.2015 um 15.00 Uhr, ebenfalls in Mittelbrunn.
mittwoch 28.01.2015
10.30 Uhr: Gottesdienst in der Schernau
Mehrgenerationenhaus Ramstein
Landstuhler Straße 8 a, 66877 Ramstein-Miesenbach
Öffnungszeiten: Mo - Fr von 09.00 - 12.00 Uhr
Tel.: 06371 / 59 80 - 838, Fax: 06371 / 59 80 - 836
E-Mail: querbeet@kaiserslautern-kreis.de
Das aus verschiedenen Tätigkeitsfeldern bestehende Beraterteam
bietet eine kostenlose und vertrauliche Beratung an. Weitere Informationen unter: www.kops-kl.de (Stichwort: Querbeet).
Bruchmühlbach-Miesau
- 17 -
Selbsthilfegruppe Depression
Dienstags (alle 14 Tage) von 18.00 - 20.00 Uhr in der Kontakt- und
Beratungsstelle „Querbeet“ (im Mehrgenerationenhaus), Landstuhler
Straße 8 a, Ramstein, Info & Anmeldung: 0175 / 4453923.
Informationen
Abgeordnetensprechstunden
Landtagsabgeordneter Daniel Schäffner, SPD
Der Landtagsabgeordnete Daniel Schäffner bietet jeden Montag von
09.00 bis 10.00 Uhr und jeden Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr sowie
nach telefonischer Vereinbarung in der Ludwigstr. 2 (Villa Dahl) in
Landstuhl eine Bürgersprechstunde an. Um telefonische Voranmeldung unter der Nummer 06371 / 94 68 774 wird gebeten.
Landtagsabgeordneter Marcus Klein, CDU
Der Landtagsabgeordnete Marcus Klein bietet eine Bürgersprechstunde für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger an. Diese
findet regelmäßig montags von 10.00 bis 11.00 Uhr im CDU-Abgeordnetenbüro in der Pirmasenser Straße 47 in Kaiserslautern, statt.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Das Büro des Abgeordneten
erreichen Sie telefonisch unter 06371 / 95 48 707 oder per Mail info@
marcus-klein.info. Nach Vereinbarung können Bürgersprechstunden
mit Marcus Klein auch bei Ihnen vor Ort oder zu einem anderen Termin stattfinden.
Pflegestützpunkt des
Landkreises Kaiserslautern
Individuelle, neutrale Beratung und Begleitung über die Dauer der
Pflegebedürftigkeit für Pflegebedürftige und deren Angehörige.
Kaiserstraße 42, 66894 Landstuhl
Telefon: 06371 / 49 21 92 -7 oder -8
Es beraten: Wolfgang Stemler und Mario Kelter.
Ehrenamtlicher Besuchsdienst in der Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau
Die Sprechstunde von Frau Leib findet donnerstags von 14.00 - 15.00
Uhr im Rathaus, Zi. 16, Tel.: 06372/922 - 1005, statt. Auskünfte erteilt
auch die Leitstelle „Älterwerden“ der Kreisverwaltung Kaiserslautern,
Tel.: 0631/7105 353.
Deutsch-Amerikanisches Bürgerbüro
Anlaufstelle für Deutsche und US-Bürger:
Adresse: Lauterstraße 2, 67657 Kaiserslautern
Tel.: 0631/363 3010, Fax.: 0631/363 3011
E-Mail: info@gaco-kl.de, Internet: www.gaco-kl.de
Beratungszentrum des
Polizeipräsidiums Westpfalz
Parkstraße 11 (Ecke Hochsandstraße), 67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631 / 369 - 14 44, Fax: 0631 / 369 - 14 90
Mail: Beratungszentrum.Westpfalz@polizei.rlp.de
Frauenzuflucht Kaiserslautern
Tel.: 0631/17 000
Aufnahme für misshandelte und bedrohte Frauen und Kinder.
Evangelische - Katholische Telefonseelsorge
rund um die Uhr - gebührenfrei - vertraulich
Tel.: 0800/111 0 111 und 0800/ 111 0 222
GUTTEMPLER Beratungsstelle
für Suchtgefährdete
Kostenlose Beratung für Betroffene und Mitbetroffene (z.B. Familienmitglieder). Jeden Freitag von 19.00 bis 21.00 Uhr im Vereinshaus
Miesau, St. Wendeler Straße 18.
Kontaktaufnahme -vertraulich- mit Frau Anneliese Gebhardt, Tel.
06821 / 42 158, mobil 0157 / 74 37 40 17, Fax 06821 / 94 20 37 und
Herrn Ralf Seib, Tel. 06372 / 16 68.
Kreisverband Kaiserslautern-Land e.V.
Beratungs- und Koordinierungsstelle Demenz
(BeKo-Demenz) im DRK-Centrum Landstuhl.
Sprechstunden: Dienstag 09.00 - 11.00 Uhr und Donnerstag von
10.00 - 12.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Ansprechpartner: Joachim Schneider (Diplom-Sozialpädagoge), Tel.
06371 / 92 15 29.
Migrationsberatung
(Beratung für Ausländer, Flüchtlinge und Spätaussiedler) im DRKCentrum Landstuhl.
Sprechstunden: Montags 09.00 - 11.00, Dienstag 09.00 - 12.00 Uhr,
Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr und nach
Vereinbarung.
Ansprechpartnerin: Frau Güldenfuß, Tel. 06371 / 92 15 33.
Haus der Diakonie
Kaiserslautern - Otterbach
Diakonisches Werk der
Evangelischen Kirche der Pfalz
Beratungsstellen:
Erziehungs- und Familienberatung
Ehe-, Familien- und Lebensberatung
Fachstelle Sucht
Pirmasenser Straße 82, 67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631 / 72 209
IST - Interventionsstelle gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen
Pirmasenser Straße 82, 67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631 / 37 10 84 - 25
Evangelischer Gemeindedienst Kaiserslautern
Sozial- und Lebensberatung, Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung, Kinder- und Jugenderholung, Vermittlung von Kuren
und Familienerholung
Stiftsplatz 4, 67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631 / 36 25 09 10
Caritas
Caritas-Zentrum
Erziehung-, Ehe- und Lebensberatung; Schuldner- und Insolvenzberatung; Migrationserstberatung; Schwangerenberatung; Sozialberatung; Suchtberatung
Engelsgasse 1, 67657 Kaiserslautern, Telefon 0631 / 3638 - 222
Schwangeren- und Familienberatungsstelle
Sozialdienst katholischer Frauen Landstuhl
Kirchenstraße 53, 66849 Landstuhl, Tel: 06371 / 2285
E-Mail: www.skf-landstuhl.de
Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 09.00 - 12.00 Uhr, Montag Mittwoch von 14.00 - 16.00 Uhr, Donnerstag von 14.00 - 18.00 Uhr.
Beratung und Hilfe in persönlichen, rechtlichen und finanziellen Fragen vor, während und nach einer Schwangerschaft.
Schwangerenberatung im Internet: www.beratung-caritas.de
Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat Außensprechstunde im Mehrgenerationenhaus in Ramstein. Zu diesen Zeiten ist auch unser Babyladen geöffnet.
TelefonSeelsorge
Die TelefonSeelsorge ist ein niedrigschwelliges Gesprächs-, Beratungs- und Seelsorgeangebot für alle Menschen in Lebenskrisen und
belastenden Situationen. Sie ist gebührenfrei erreichbar unter den
bundeseinheitlichen Rufnummern: 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111
0 222 oder als TelefonSeelsorge im Internet unter: www.telefonseelsorge.de für Chat- bzw. Email-Beratung.
Evangelische Arbeitstelle
Bildung und Gesellschaft
Beratungsstelle Arbeitsplatzkonflikte & Mobbing
Die Beratungen finden dienstags und donnerstags und alle 14 Tage
freitags zwischen 10.00 und 18.00 Uhr statt.
Unionstraße 1, 67657 Kaiserslautern
Terminvereinbarung: Montag - Freitag zwischen 08.30 und 16.00 Uhr
unter Tel. 0631 / 36 42 - 131.
Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Energietipp
Energieberatung der Verbraucherzentrale auch per E-Mail und telefonisch
Welche Fördermittel gibt es für Energiesparmaßnahmen? Was sollte
ich bei der geplanten Dachsanierung beachten? Ist es sinnvoller die
Dachschrägen zu dämmen oder den Speicherboden? Was ist ein hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage und lohnt sich das? Rechnet sich eine Solaranlage? Diese und viele weitere Fragen stellen Rat
Bruchmühlbach-Miesau
- 18 -
Donnerstag, den 29. Januar 2015
suchende tagtäglich an die Energieberater der Verbraucherzentrale
Rheinland-Pfalz. Hauptsächlich Besitzer selbst genutzter Eigenheime
finden den Weg in einen der über 60 Energieberatungsstandorte der
Verbraucherzentrale in Rheinland-Pfalz. Aber auch Mieter, Vermieter,
Bauherren, Kaufinteressenten oder Bewohner von Eigentumswohnungen suchen den Rat der erfahrenen Fachleute.
Besonders komfortabel ist die schriftliche Beratung. Rat suchende
können sich über die Internetseite www.energieberatung-rlp.de oder
direkt per Mail an energie@vz-rlp-de an die Energieexperten wenden.
Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 60 75 600 können Terminvereinbarungen oder auch eine telefonische Beratung erfolgen. Die
Energiehotline ist montags von 09.00 bis 13.00 und 14.00 bis 18.00
Uhr sowie dienstags und donnerstags von 10.00 bis 13.00 und 14.00
bis 17.00 Uhr zu erreichen.
Herzstück der Energieberatung ist und bleibt jedoch die individuelle
Beratung im persönlichen Gespräch mit den Energieberaterinnen und
Energieberatern. Die Beratung ist unabhängig von jeglichem Anbieterinteresse und kostenlos. Damit die Gespräche ungestört und ohne
lange Wartezeit erfolgen können, ist eine telefonische Terminvereinbarung erforderlich.
Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Die nächste Sprechstunde
des Energieberaters findet in Schönenberg-Kübelberg am Samstag,
dem 21.02.2015 von 10.00 - 12.00 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung, Rathausstraße 8 statt. Voranmeldung unter 06373 / 504-111.
Die Beratungstermine in der Verbandsgemeindeverwaltung Schönenberg-Kübelberg können selbstverständlich auch von den Bürgern der
Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau in Anspruch genommen
werden. Eine separate Sprechstunde in der Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau kann von Seiten der Verbraucherzentrale leider nicht angeboten werden.
Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“
Kaiserslautern 2015
Der Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ findet am Freitag, dem
06.02.2015 und am Samstag, dem 07.02.2015 in Kaiserslautern
statt. Die Jury setzt sich wie im vergangenen Jahr aus Musikerziehern,
Schulmusikern, Künstlern und Orchestermusikern aus der Region
zusammen. In diesem Jahr haben sich 163 Kinder für den Wettbewerb angemeldet.
Die Wertungsorte sind das SWR Studio in der Fliegerstraße, das
Gymnasium am Rittersberg, die Fruchthalle und die EmmerichSmola-Musikschule. Genauere Angaben zu Raum- und Zeitplänen
dieser Wertungsgruppen entnehmen Sie bitte der Internetpräsenz des
Regionalausschusses „Jugend Musiziert“ Kaiserslautern (http://jumuwestpfalz.blogspot.de/).
Einige Preisträger präsentieren sich in einem Konzert am 07.02.15 um
18.00 Uhr in der Fruchthalle.
Die teilnehmerzahlen nach Regionen:
Kaiserslautern-Stadt: 57
Pirmasens-Stadt: 4
Zweibrücken: 4
Donnersberglandkreis: 23
Kaiserslautern-Land: 45
Kusel: 16
Südwestpfalz: 14
Freunde und Förderer internationaler
Kultur und Kunst Kaiserslautern e.V.
Fahrt zur titanic-ausstellung
Der Verein für internationale Kultur und Kunst Kaiserslautern e.V.
führt eine Busfahrt zur Titanic-Ausstellung im Historischen Museum
in Speyer durch. Die Ausstellung zeigt 250 Relikte der Katastrophe persönliche Gegenstände der Passagiere, Teile der Ausstattung und
des Schiffes selbst. Aufwändige Inszenierungen und Nachbauten verschiedener Schiffsbereiche lassen das Leben auf dem Schiff und die
Ereignisse der Schicksalsnacht auf imposante und bewegende Art
und Weise lebendig werden. Die Fahrt findet statt am Freitag, dem
20. märz 2015. Informationen und Anmeldung unter Telefon 06305 /
9942991.
alterskameraden der Feuerwehren
Zur ersten Vorstandsitzung im Jahr 2015, am Freitag, dem 6. Februar um 14.30 Uhr in Contwig, Gasthaus „Zum Hexenhaus“, ergeht
alle Vorstandsmitglieder herzliche Einladung. Wir bitten um vollzähliges Erscheinen.
Farbe macht
gute Laune !!!
,
Bruchmühlbach-Miesau
- 19 -
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Bruchmühlbach-Miesau
- 20 -
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Valentinstag
am 14. Februar 2015
Herzensgrüße zum Valentinstag können so einfach sein:
Mit einer persönlichen Grußanzeige verschenken Sie Freude pur...
Jessica
Meiner Freundin
als Zeichen meiner
Liebe.
Liebe ist …
Musterbach,
14.2.2015
Daniela
Timo
ganz liebe Grüße
zum Valentinstag
… Freundschaft, die Feuer gefangen hat.
ich bin Feuer und Flamme für dich.
Dein
Udo
Musterhausen, am 14.2.2015
Es gibt nichts Schöneres,
als geliebt zu werden,
geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr: trotz
seiner selbst.
Victor Hugo (1802-85), frz. Dichter der Romantik
… Ich will dich nie mehr missen …
Meinem Liebsten
alles Liebe zum Valentinstag.
Sebastian
In Liebe
Musterholzbach, den 14. Februar 2015
Melli
Die wirkliche Liebe beginnt,
wo keine Gegengabe
mehr erwartet wird.
Antoine de Saint-Exupéry (1900 – 1944),
französischer Flieger und Schriftsteller
Ich liebe dich …
Tom
Deine Saskia
Musterbach, 14.2.2015
Christoph,
… vom ersten Augenblick an.
Und das möchte ich dir hiermit sagen.
Von
Alexander
für Katherine
Musterbach, 14. Februar 2015
du hast mich
einfach umgehauen!
Ich will dich nie wieder verlieren.
Du bist das Beste,
was mir je passiert ist.
Ich liebe dich!
Deine Katharina
Ihre Anzeige individuell selbst online gestalten, schalten und lesen!
https://www.wittich.de/valentinstag
...oder wenden Sie sich direkt an den Verlag:
www.wittich.de · anzeigen@wittich-foehren.de · Telefon: 0 65 02 / 91 47 - 0
Bruchmühlbach-Miesau
- 21 -
Umzüge • Haushaltsauflösungen
Erfolg
Bildung
Beruf
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Zukunft
schnell - preiswert - zuverlässig
Tel. 0 63 72 / 26 92 oder 01 75 / 1 15 86 28
Stellen Anzeigenannahme
0 65 02/91 47-0
Dienstleistungen aller Art
Frankfurter Ingenieurgesellschaft, ein Dienstleister der
Pfalzwerke AG, sucht in Vogelbach
Baumfällung, Heckenschnitt, Mäh- und Baggerarbeiten
im Garten, an Straßen, Geh- und Fahrwegen
(auch in schwierigem Gelände). Mit Entsorgung.
nebenberufliche Mitarbeiter/innen
für Zählerablesetätigkeiten
Telefon: 0173/3414550 oder 0157/30095379
Auch geeignet für
Rentner/innen oder Hausfrauen/-männer
Schlechte Noten?
Bitte schreiben Sie uns unbedingt eine Kurzbewerbung mit
Angabe Ihrer Telefonnummer.
Ingenieurbüro für Industrieanlagen GmbH
NL Otterbach, Lauterhofstr. 2, 67731 Otterbach
Tel. 06301 705375, doris.emich@ifigmbh.com
Erfahrene Lehrerin bietet Hilfe in den Fächern
D, E, M, Sek. 1. Tel.: 0152-36104700 ab 18 Uhr
Ihr Partner für Drucksachen jeder Art
Paqué – Druck u. Verlag – GmbH
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
Landstuhler Straße 22 · 66877 Ramstein-Miesenbach
Tel.: 0 63 71 / 96 25 - 0 · Fax: 96 25 25 · Mail: druckerei@paque.de
• Examinierte Pflegefachkraft (m/w)
Gartenarbeiten aller Art
in Vollzeit, Teilzeit oder als Aushilfe
Speziell Baumfällung - jede Lage.
Obstbäume und Sträucher schneiden, Pflasterarbeiten, mähen, säen,
vertikutieren, Rollrasen, Abtransport, preiswert und professionell.
& 06303-87617 oder 0176-64617164
• Pflegehilfskräfte (m/w) in Teilzeit
Vermittlung
bitte!
Die aktuellen Stellenangebote
helfen Ihnen dabei!
Legereife Junghennen,
(weiß, braun),
aus eigener bester Aufzucht
zu verkaufen.
ERNST Biedershausen • Tel. 06375 / 1529
Gewerbepark II, Lilienthalstraße 4 • 67681 Sembach
Tel. 0 63 03 / 98 38 70 • Fax 0 63 03 / 98 38 75
Internet: www.spieleder.de • E-Mail: spieleder-gmbh@t-online.de
CONTAINERDIENST
• Alltagsbegleiter/Betreuungskräfte
nach § 87b (m/w) in Teilzeit mit Zertifikat
UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK
ENTSORGUNG ALLER ABFÄLLE I ABBRUCH
ABFLUSSREINIGUNG I TV-UNTERSUCHUNG
KANALREINIGUNG I ROHRREINIGUNG
ÖL- I FETTABSCHEIDERREINIGUNG
SONDERABFALLWIRTSCHAFT
67678 Mehlingen
An der Heide 10
Tel. 06303 804-0
VERKAUF VON RECYCLINGSCHOTTER
UND MUTTERBODEN
www.jakob-becker.de
info@jakob-becker.de
Bruchmühlbach-Miesau
- 22 -
Inh. Oliver Kaupp
Breitenbachstraße 18
72178 Lützenhardt
Nördlicher Schwarzwald
,QK2OLYHU.DXSS
Telefon 0 74 43 / 96 62-0
Fax 0 74 43 / 96 62 60
www.hotel-breitenbacher-hof.de
Idylle im Schwarzwald
Im idyllischen Breitenbachtal, zwischen zwei kleinen
Seen, nur ein paar Schritte vom Wellnesswald
entfernt, liegt unser familiär geführtes
3-Sterne-Hotel Breitenbacher Hof.
In unserem urgemütlichen Restaurant finden Sie eine
anheimelnde Atmosphäre gehobenen Niveaus.
Unsere Pluspunkte sind unsere frische, abwechslungsreiche Küche, mit kalt-warmem Frühstücksbüfett und täglich großem Salatbüfett.
Außerdem freut sich mit uns ein freundlicher, zuvorkommender Service auf Sie.
Weitere Annehmlichkeiten in unserem Haus:
- Kaminzimmer
- Gartenterrasse
- großzügige Liegewiese
- Lift
- kostenloser Parkplatz
- Sauna
(teilweise gegen Gebühr)
- Massage im Kräuterstüble
- Kosmetikoase
- Computerecke
- kostenloser WLAN-Zugang
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Bruchmühlbach-Miesau
- 23 -
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Tolle
Angebote! Gültig vom 03.02. - 07.02.2015
e Wurst
ig
t
f
e
d
,
t
f
a
h
z
Frische Markklößchen hausgemacht Her
frisch!
h
ic
l
g
ä
t
Rindfleisch
Schweinebauch Schnelle Küche
zum Kochen
kg
6.99 €
Roastbeef
zart + mager
kg
17.99 €
Bratwurst
frisch oder gesalzen
kg
grob + fein
100 g
Niedrigpreis!
3.99 €
0.69 €
Schweinerücken
kg
Hackfleisch
gemischt
7.99 €
kg
5.55 €
Krakauer
im Ring
100 g
Andudeln +
Mettwurst
100 g
0.89 €
0.79 €
Entspannen Wandern
RelaxenStrand
SonneU R L A U B
CampingGenießen
Treffpunkt
Deutschland
.de
Bruchmühlbach
Freude DEUTSChLAnD
Reisemagazine
FeiernMuseen
GenießenWasser
Zu jeder Ze it se lbs t ge st alten !
Mainzer Straße 83
67657 Kaiserslautern
Tel. 06 31 / 47 09 74
Familienanzeigen ONLINE BUCHEN:
Markisen und mehr zu
www.wittich.de
Winterpreisen
www.flor-markisen.de
• Sonnen- u. Regenmarkisen
• Wintergartenbeschattungen
• Neubespannungen
• Jalousien
• Rollos
• Faltstores
• Lamellenvorhänge
• Überdachungen
• Rollläden
• Fensterläden
• Insektenschutz
hAllo!
Ich berate Sie gerne...
0 63 03 / 28 44
0 63 03 / 12 83
01 51 / 16 30 54 16
E-Mail: r.anspach@wittich-foehren.de
Birkenstraße 27, 67681 Sembach
W E rb ung
Telefon:
Fax:
Mobil:
d ur ch
rudi Anspach
E rf o lg r Eic h
bei Anzeigenwerbung, Sonderbeilagen,
Privat- und geschäftsanzeigen
DachDeckerei
k+k Gmbh
Mitglied der Dachdecker-Innung Westpfalz
Dacharbeiten aller Art
Vergeben Sie keinen Auftrag ohne vorher unser Angebot
zu prüfen! Unser Angebot ist kostenlos!
67659 Kaiserslautern • Weiherstr. 27a • Mobil 01 74 - 4 28 36 42
Tel. 06301-6098211 • Fax: 06301-6098212 • Mail: info@kk-dachdeckerei.de
Bruchmühlbach-Miesau
- 24 -
Donnerstag, den 29. Januar 2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
48
Dateigröße
4 745 KB
Tags
1/--Seiten
melden