close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jakobsbrunnen in Keßlingen

EinbettenHerunterladen
47. Jahrgang
Donnerstag, den 27. Februar 2015
Nr. 09/2015
Jakobsbrunnen in Keßlingen
Im Innenteil:
WOCHENZEITUNG
für die Gemeinde Perl
Perl
- 2 -
Ausgabe 09/2015
Informationsveranstaltung
zur Gebundenen Ganztagsschule
EINLADUNG
an alle Erziehungsberechtigten von Kindern im Alter bis zu 5 Jahren in der Gemeinde Perl
Im Herbst 2014 wurde die Möglichkeit der Erweiterung des bestehenden Angebotes der
Grundschule Dreiländereck um einen Zweig mit Gebundener Ganztagsschule in verschiedenen Veranstaltungen und Gremien vorgestellt und diskutiert.
Bei Einführung der Gebundenen Ganztagsschule würde den Erziehungsberechtigten das
Angebot gemacht, ihr Kind entweder in der Halbtagszweig (wie bisher) oder in einer Gebundenen Ganztagsklasse anmelden zu können. Sie hätten in jedem Fall die freie Wahl zwischen beiden Schulzweigen.
Da der zusätzliche Zweig einer Gebundenen Ganztagsschule frühestens für die Erstklässler
des Schuljahres 2016/17 eingeführt werden könnte, sind Sie die potentiell betroffenen Erziehungsberechtigten.
Die saarländische Ganztagsschulverordnung sieht vor, dass die Einführung einer Gebundenen
Ganztagsschule durch die Schul- und Gesamtkonferenz, also in Zusammenarbeit mit den aktuellen Elternvertretern, beschlossen und bei der Gemeinde beantragt wird.
Die Elternvertreter der Schule sind sich einig darüber, dass sie in ihrem Votum zur Gebundenen
Ganztagsschule Ihre Meinung berücksichtigen wollen. Für Sie bedarf es daher zum Einen einer
eingehenden Information und zum Anderen der Möglichkeit, Ihrer Meinung Ausdruck zu verleihen.
Die Gemeinde Perl als Schulträger und die Grundschule Dreiländereck laden daher alle Erziehungsberechtigten der Kinder im Alter bis zu 5 Jahren und alle Interessierten zu einer
Informationsveranstaltung zur Gebundenen Ganztagsschule
am Mittwoch, dem 04. März 2015, 19.00 Uhr,
ins Katholische Vereinshaus Perl
ganz herzlich ein.
In dieser Veranstaltung werden Frau Hommerding und Herr Duchêne vom Ministerium für Bildung
und Kultur sowie Schulrätin Schönhofer umfassend über das mögliche Angebot des zusätzlichen
Schulzweiges der Gebundenen Ganztagsschule informieren und gemeinsam mit der Schulleiterin
und dem Bürgermeister zur Beantwortung aller Ihrer Fragen zur Verfügung stehen.
Wir würden uns sehr freuen, Sie am 04. März 2015 sehr zahlreich im Vereinshaus in Perl,
Quirinusstraße 5, begrüßen zu können.
GEMEINDE PERL DREILÄNDERECK GRUNDSCHULE
Bruno Schmitt, Helga Martin,
BürgermeisterSchulleiterin
Perl
- 3 -
Ausgabe 09/2015
CEB sucht Hausrat und Kleidung
zur Unterstützung von hilfebedürftigen Menschen und Flüchtlingsfamilien
Flüchtlinge, die ihre Heimat aufgrund von Krieg und Vertreibung verlassen mussten, kommen in den
letzten Monaten auch in unsere Region. Sie müssen ganz von vorne anfangen, es fehlt am Nötigsten: Wohnung, Möbel, Küchenausstattung und vielfach auch an Kleidern. Die Möbelbörse in der
CEB Akademie in Hilbringen sucht deshalb dringend gut erhaltene Möbel und gebrauchte Kleider, um
Flüchtlingen bei ihrem Neustart Hilfestellung zu geben.
Gebraucht werden vor allem gut erhaltene Betten, kleinteiligere Schränke, Esstische, dazu Stühle, außerdem Kindermöbel und Wickeltische. Gut erhaltene Haushaltsgeräte, Spielwaren, Heimtextilien und
sonstige Haushaltswaren sowie warme Kleider für Erwachsene und Kinder. Spender können sich bei
der CEB-Möbelbörse melden. Die Mitarbeiter von Möbelbörse und Kleiderkammer organisieren dann
den Transport und alles weitere.
Die CEB Möbelbörse ist montags bis donnerstags von 07:30 bis 12.00 Uhr sowie von 12:30 bis 16:15
Uhr und freitags von 07:30 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet. Interessenten setzen sich bitte mit Markus
Comtesse, Leiter der CEB-Möbelbörse in Hilbringen, Telefon (06861) 9308-83,
e-mail: markus.comtesse@ceb-akademie.eu in Verbindung.
30 Jahre Schengener Abkommen
- Serie mit Geschichten rund um das Thema „Schmuggel“
Durch die Grenzlage der Gemeinden im Dreiländereck spielte der Schmuggel in Zeiten
wirtschaftlicher Not oder Güterknappheit eine Rolle. Dank der guten wirtschaftlichen Lage
ohne Mangel ist auch der Schmuggel von Lebensmitteln und Gebrauchsgütern nicht mehr
nötig, das Leben ist einfacherer geworden. Heimatforscher Albrecht Gelz formulierte die
Entwicklung so: „Die Grenzen in Europa sind endgültig gefallen, so dass der Schmuggel
um Perl nur noch Geschichte ist.“ Zahlreiche Bürger haben freundlicherweise eben diese alten Geschichten rund um den Schmuggel aufgeschrieben. Sie werden anlässlich des
30-jährigen Jubiläums des Schengener Abkommens nach und nach veröffentlicht.
Um diesen Abschnitt der Geschichte möglichst facettenreich zu dokumentieren, sammelt
die Tourist-Information Perl weiterhin Geschichten über den Schmuggel im Dreiländereck.
Kennen Sie eine? Bitte schicken Sie sie per Post an Gemeinde Perl, z. Hd. Martin Deubel, Trierer Straße 28, D-66706 Perl oder per E-Mail an m.deubel@perl-mosel.de. Die Geschichten werden bei der Gemeinde Perl gesammelt und danach anonymisiert an andere
Gemeinden im Dreiländereck und Interessierte weitergeleitet.
Geschichte 5 - Grenzschmuggel
Da habe ich eine Geschichte, die ich euch schreiben möchte: Wir Mädchen, 14-, 15, 16-jährig, fuhren im Winter 1956-1957 von Palzem nach Remich mit dem Fahrrad bei
Schnee, Regen und Glatteis, in die Nähschule, die von Schwestern geleitet wurde. Eines
Tages kamen wir beim Zoll an, mussten immer vom Rad steigen, weil die Schranke ja zu
war, meldeten uns immer und grüßten. Ja, oh Schreck, ein Zollbeamter rief uns ins Gebäude oder Büro, weiß nicht mehr wie man es nannte.
Bitte Taschen auf machen, wir nahmen ja unser Essen mit, bitte die Kaffeeflasche aufmachen hieß es, ich weiß nur das ich gefragt war, machte die Flasche auf und er konnte ja
hineinsehen, war ja leer, ich hatte ja mein Mittagessen vertilgt. Auch Kaffee oder Tee, was
ich eben dabei hatte. Ich fragte, warum, er antwortete mir ihr könntet ja Schnaps da drin
haben. Es war ein Schock für mich, wir als harmlose Handarbeiterinnen sollten Schnaps
Schmuggeln? Als sie nichts entdeckten durften wir weiter fahren.
Ein anderes Mal später, wieder bitte eure Taschen aufmachen, alles gefragt, wo habt ihr
das gekauft, wir hatten ja eigentlich nur Stoff dabei zum Nähen.
Wo ist der Stoff her, ja in Deutschland gekauft, das glaubten die Zöllner uns nicht. Wenn
ihr nochmals Stoff kauft, dann müsst ihr eine Plombe daran befestigen lassen, wo der Stoff
her ist. Ich sagte, das geht nicht, eine Plombe an einem teuren Stoff für eine Tischdecke,
das geht nicht, dann können wir nicht Nähen oder Sticken „Ach so“ antwortete er mir.
(Männer)
Mit so Kleinigkeiten haben sie uns einen Schrecken eingejagt. (Oder man durfte nur 50
Gramm Bohnenkaffee in Remich kaufen, der war zollfrei. Der ja in Deutschland rar war. Es
wurde doch heimlich geschmuggelt!)
Perl
- 4 -
Ausgabe 09/2015
Perl
- 5 -
Ausgabe 09/2015
Perl
- 6 -
Ausgabe 09/2015
Perl
- 7 -
Ausgabe 09/2015
66706 Perl • Auf dem Sabel
Tel.: 06867/5178
ine
ist e de!
s
s
en
hlu
ensc Betriebs
s
s
a
r
K
o
de v
Stun
Öffnungszeiten Bad und Sauna
Montaggeschlossen
Dienstag
07.00 - 10.00 UhrFrühschwimmen für alle
14.00 - 22.00 Uhr Bad für alle
16.00 - 22.00 Uhr Sauna für alle
Mittwoch
14.00 - 21.00 UhrBad für alle
Donnerstag 16.00 - 21.00 Uhr Bad für alle
Freitag
14.00 - 21.00 Uhr Bad und Sauna für alle
Samstag
14.00 - 19.00 Uhr Bad und Sauna für alle
Sonntag
08.00 - 13.30 UhrBad für alle
Solarien im „PerlBad“ - Bräunen in seiner schönsten Form!
Dampfbad im „PerlBad“ - Gesund entspannen
Die Becken und der Saunabereich müssen
spätestens 20 Minuten vor Betriebsende verlassen werden.
Perl
- 8 -
Ausgabe 09/2015
WICHTIGE TELEFONNUMMERN • NOTDIENSTE • ALLGEMEINE HINWEISE
Gemeindeverwaltung Perl
Telefon: 06867 / 66-0
Anschrift:
Rathaus Perl, Trierer Straße 28, 66706 Perl
Internet:
www.perl-mosel.de; www.schengener-eck.de
Sprechzeiten:
montags bis freitags:
08.30 - 12.00 Uhr
dienstags:
13.30 - 18.00 Uhr
donnerstags:
13.30 - 15.30 Uhr
Beiträge für Perl aktuell: redaktion-perl@t-online.de
Amtliche Mitteilungen: h.rugullies@perl-mosel.de oder
info@perl-mosel.de
Annahmeschluss Mosella und Perl aktuell:
Montag, 11.00 Uhr sowie Freitag, 11.00 Uhr, wenn in der Erscheinungswoche ein Feiertag ist.
Reklamation Mosella-Zustellung:
Reklamationen bezüglich der Zustellung sind an vertrieb@wittich-foehren mit der Telefon-Nr.: 06502/9147-335, -336 oder -713 zu richten.
Bürgermeister der Gemeinde Perl:
Bruno Schmitt, Rathaus Perl, Tel.: 06867 / 66-125
E-Mail: bgmschmitt@perl-mosel.de
privat: Perl, Im Kemmer 24, Tel.: 06867 / 5454
Terminvereinbarung: Frau Fortner, Tel.: 06867 / 66-126.
Wasserversorgung: Gemeindewasserwerk Perl im Rathaus Perl,
Zimmer 1.10, Tel.: 06867/66130,
E-Mail: hw.staszak@perl-mosel.de
Bei technischen Störungen: Pumpwerk Nennig, Schloßstr. 9,
Tel.: 06866/1090 oder 0170/2015700,
E-Mail: wasserwerk@perl-mosel.de
Bereitschaftsdienst: 0170/2015700
Härtebereich des Trinkwassers: „Hart“ (mehr als 14°dH)
Aktuelle Analysen des Trinkwassers im Internet unter www.perl-mosel.de
Rubrik: „Rathaus/Wasserversorgung”
Die Anträge auf Herstellung eines Wasser- und Kanalanschlusses stehen auf der Homepage der Gemeinde Perl zum Download bereit unter:
www.perl-mosel.de / rathaus / virtuelles-rathaus / formulare
Forstrevier Perl:
Rathaus Perl Zimmer 2.01, 2. OG, Tel.: 06867 / 66-154,
dienstags: 13.30 - 18.00 Uhr, donnerstags: 08.30 - 12.00 Uhr
Forstrevier Merzig: In der Neuwild 13, 66693 Mettlach
Tel.: Herr Thielmann, 0175/2200890, Herr Dincher 0175/2200892;
Sprechstd. Feuerwehrgerätehaus Weiten montags 14.00 -16.00 Uhr
Sprechstunden im Rathaus Perl
Fachberatung der Caritas-Sozialstation Merzig-Mettlach-Perl für
Senioren und pflegebedürftige Menschen
jeden ersten Mittwoch im Monat von 9.30 - 12.00 Uhr, Zimmer 2.09
(2. Obergeschoss). Bitte um telefonische Voranmeldung unter Tel.:
06872/4900
Barmer-Ersatzkasse
Nur nach Terminvereinbarung unter Tel.: 01850/526050; dienstags alle
2 Wochen in den ungeraden Kalenderwochen, 14.30-15.30 Uhr, Zimmer 2.09 (2. Obergeschoss)
Schulen
Grundschule Dreiländereck
Stammschule Perl, Tel.: 06867/560022, (Fax: 560023);
Freiwillige Ganztagsbetreuung Perl und Besch, Tel.: 06867/560024
Dependance Besch, Tel.: 06867/560629 o. 758, (Fax: 560628)
Schengen Lyzeum Tel.: 06867/9111-200 (Fax: 06867/9111-220)
Gesamtschule Mettlach-Orscholz
Tel.: 06865/9111-0, (Fax: 9111-30)
Förderschule für geistig Behinderte, Merchingen
Tel.: 06861 / 2668, (Fax: 792656)
Familienzentrum/Jugendbüro/Spielkreise
Familienzentrum Perl-Mettlach
Schmiedewäldchen 9a, 66693 Mettlach-Orscholz;
Telefon: 06865/9116930; Fax: 06865/9116931
E-Mail: info@fz-perl-mettlach.de
Öffnungszeiten:
Montag: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Donnerstag: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
ansonsten nach telefonischer Vereinbarung.
Jugendbüro Perl-Mettlach
Schmiedewäldchen 9a, 66693 Mettlach-Orscholz;
Telefon: 06865/9116932; Mobil: 0175/5721065;
E-Mail: jugendbuero-perl-mettlach@merzig-wadern.de
Ansprechpartnerin: Jenny Lauer.
Mutter-Kind-Spielkreis Perl
Jeden Dienstag von 09.30-11.30 Uhr im Vereinshaus Perl.
Fax: 06867 / 66-100
Anmeldungen und Infos bei Frau Nicole Sutschet-Maas, Telefon:
06865/1850177
Bezirksschornsteinfegermeister
Stefan Gergen, Zum Gipsberg 45, 66663 Merzig, Tel.: 06861/5317
Behörden in Merzig
Amtsgericht; Finanzamt; Gesundheitsamt, Tel.: 06861/703-0,
Landratsamt: 06861/800
Landesamt für Kataster-, Vermessungs- und Kartenwesen,
Zentrale Außenstelle Saarlouis, Tel.: 0681/9712-400
Strom und Erdgasversorgung
energis-Netzgesellschaft mbH Merzig
Störungsdienst Erdgas Tel.: 0681/90692610
Störungsdienst Strom Tel.: 0681/90692611
Rettungsdienst / Krankenhäuser / Polizei
Rettungsleitstelle Saarland
(aus dem dt. Festnetz: ohne Vorwahl): 19222; bei Handy mit Vorwahl
(0681)
Krankenwagen-Rettungswache Perl
06867 / 863
Rettungswache Mettlach
06864 / 1633
Rettungswache Merzig
06861 / 7056295
Krankenhaus SHG Kliniken Merzig
06861 / 705-0
Kreiskrankenhaus Saarburg
06581 / 820
Polizei
Notruf Polizei
110
Polizeiposten Perl,
06867 / 93390, Fax: 93392
Polizeiposten Mettlach,
06864 / 93333, Fax: 93335
Polizeibezirksinspektion Merzig, 06861 / 7040
Bundespolizeirevier Perl
06867/9113111
Ärzte im Raum Perl - Nennig - Orscholz
Allgemeinärzte:
Thomas Dehnen, Orscholz,
Am Gerstengarten 3,
Drs. Rinneberg, Orscholz, Saarlandplatz 8,
Dr. med. Thomas Röder, Perl, Kirschenstr. 28,
Roland Woll, Dr. Annette Behres, Heide Zellerhoff, Perl,
Trierer Str. 16, Joachim Zahn, Nennig, Im Hof 8,
Zahnärzte:
Thomas Huhnd, Bahnhofstr. 3, Perl, Gilbert Krupp, Bahnhofstr. 21, Perl, Drs. Nies u. Kaltenberg-Nies,
Brunnenstr. 2, Orscholz, Michaela Brück, Moselstr. 6, Orscholz,
06865 / 426
06865 / 711
06867 / 254
06867 / 302
06866 / 229
06867 / 93737
Priv.: 06866 / 1226
06867 / 5512
Priv.: 06867 / 5198
06865 / 8024
06865 / 276
Tierärzte:
Yvonne Schomburg, Tettinger Str. 5, Besch
06867/9126272
Dr. Felix Nebauer, Kirschenstr. 51, Perl,
06867 / 5834
Serge Gusarov, Trierer Straße 9, Perl 06867/9113015 und 01525/4546999
Franz Stanik, Moselstr. 25, Orscholz, 06865 / 8177
Not-/Bereitschaftsdienst
für den Raum Perl - Nennig - Orscholz
Allgemeinärztlicher Notfalldienst:
Zusammenlegung der Notfalldienstringe Merzig und Perl
Ab dem 01. Mai 2012 ist der jeweilige Bereitschaftsdienst für die Wochentage Montag bis Freitag unter der Rufnummer 01805/663011 zu
erfragen.
Am Wochenende ab Samstag 08.00 Uhr bis Montagmorgen 08.00 Uhr
und an Feiertagen ist die Rufnummer 06861/780808 (Bereitschaftsdienstpraxis Merzig) anzuwählen.
Augenärztlicher Notfalldienst:
am 28.02./01.03.2015: Dr. Reinhold Manderscheid, Lebach, Telefon: 06881/2345
Kinderärztlicher Notfalldienst:
am 28.02.2015:
Dr. Said Bonakdar, Wadern, Telefon:
06871/91093
Perl
- 9 -
am 01.03.2015:
Dr. med. Michael Lagemann, Merzig, Telefon: 06861/3175
HNO Notfalldienst:
am 28.02./01.03.2015: Herr Hans-Jürgen Huber, Dillingen, Telefon: 06831/71009
Tierärztlicher Notfalldienst:
am 28.02./01.03.2015: Dr. Sylvia Hausmann, Rehlingen, Telefon:
06835/67788
Zahnärztlicher Notfalldienst:
am 28.02./01.03.2015: Frau Melanie Carlino, Beckingen-Reimsbach, Telefon: 06832/91531
Spezialisierte Ambulante Palliative Versorgung (SAPV):
Einsatzgebiet: Landkreise Merzig-Wadern und Saarlouis
Bürozeiten: Mo-Fr. 8.00 bis 16.00 Uhr, Tel. 06861-9383156
Rufbereitschaft: 0172-7999375, Streit Gruppe
Dr.
Stanik
90 x 40 mm
Bereitschaftsdienst der Apotheken
für den Raum Perl - Nennig - Orscholz
Ab sofort kostenlose Notdienstrufnummer.
Tel. 0800/00 22 8 33 rund um die Uhr aus allen deutschen Festund Mobilfunknetzen.
Feuerwehr Notruf 112
Gemeindewehrführer: Gelz, Manfred, Perl, 0171/3320728
Beauftragte der Jugendfeuerwehr: Willkomm, Margit, Sinz, 06866/1348
Feuerwehrlöschbezirke
mit Löschbezirksführer (Lbzf) in der Gemeinde Perl:
Besch:
Rhein Christoph
06867 / 560991
Borg:
Wehr Alwin
06867 / 733
Büschdorf:
Hoffmann Georg
06868 / 180718
Eft-Hellendorf:
Hahn Stefan
06868 / 9699212
Nennig:
Bach Peter (Stellv.)
0173/3242835
Oberl./Ke./Mü.:
Nittler Michael
06865 / 180520
Perl
Foetz Michael
06867 / 9119776
Sinz
Willkomm Kurt
06866 / 1348
Tett.-Butzd.
Palz Daniel
06866 / 1510116
Wochern
Jäger Esther
06865 / 186840
THW-Perl/Obermosel
Ortsbeauftragter: Hans Schmitt, Talweg 12, 66706 Perl-Besch, Tel.:
06867/5111 o. 0162/2785789, Unterkunft: 06867/912950
Zugführer: Michael Schmitt, Thornerstr. 8, 54439 Palzem-Kreuzweiler,
Tel.: 06583/991166, dienstlich: 0171/7715292,
Internet: www.ov-perl-obermosel.thw.de
Schiedspersonen der Gemeinde Perl
Bezirk 1 - Nennig:
wird kommissarisch von Herrn Johann Schmitt, Besch, Talweg 12,
Tel.: 06867/5111 betreut
Bezirk 2 - Besch:
Johann Schmitt, Talweg 12, Besch, Tel.: 06867/5111
Bezirk 3 - Oberperl, Perl, Sehndorf:
Irene Keren, Kirschenstr. 15, Perl, Tel.: 06867/93377
Bezirk 4 - Sinz, Tettingen-Butzdorf/Wochern
Manfred Stegmann, Zerwasstr. 16, Tettingen-Butzdorf, Tel.: 06866/479
Bezirk 5 - Borg, Büschdorf, Eft-Hellendorf, Oberleuken-KeßlingenMünzingen
Robert Nittler, Kirchenstr. 23, Eft-Hellendorf, Tel.: 06868/1296
Naturschutzbeauftragte der Gemeinde Perl
Besch:
Günter Leuck, Moselstr. 6, Besch, Tel.: 06867/9127907
Büschdorf, Eft-Hellendorf:
Karl-Heinz Neisius, Am Schwarzbruch 2, Büschdorf, Tel.: 06868/420
Ausgabe 09/2015
Nennig, Wochern:
Ute Schlumpberger, E-Mail: ute-schlumpberger@online.de
Borg, Oberleuken, Keßlingen, Münzingen:
Jakob Backes, Am Schwarzbruch 10, Büschdorf, Tel.: 06868/596
Oberperl, Perl, Sehndorf:
Konrad Jackl, Im Kemmer 27, Perl, Tel.: 06867/5260
Tettingen-Butzdorf, Sinz:
Florian HANS, Kreuzweilerstr. 22, Sinz, Tel.: 06866/1217
Allgemeine Entsorgungshinweise
EVS, Untertürkheimer Str. 21, 66117 Saarbrücken
www.evs.de oder service-abfall@evs.de
Kunden-Service-Center: 0681/5000555
EVS Wertstoff-Zentrum Perl, Industriegebiet Besch, Im Heilenbruch 1a, Tel.: 0177/9157357
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag: 09.00
Uhr - 12.00 Uhr und 12.30 Uhr - 16.00 Uhr.
Abfuhrunternehmen Saar-Entsorgung - Info/Reklamation Mülltonne und Gelber Sack:06849/9008-0
Info/Reklamation Gelber Sack: 0800/3737227
Abfallsäcke, Zimmer E.01 im Rathaus Perl, Preis: 6,00 €
Altbatterien – Sammelstellen und PCB-haltige Kleinkondensatoren:
Im Rathaus Perl während den Öffnungszeiten. Fahrzeugbatterien müssen beim Ökomobil abgegeben werden.
Bauschutt- und Grünschnittentsorgung
Bauschutt und Grünschnitt werden auf dem EVS WertstoffZentrum Perl im Industriegebiet Besch, Im Heilenbruch 1a
angenommen. Die Öffnungszeiten siehe oben EVS-WertstoffZentrum Perl.
Erdmassendeponie Besch
Für Erdmassen, die auf dem Gebiet der Gemeinde Perl anfallen, steht
die Erdmassendeponie „Auf Honecker“ im Ortsteil Besch zur Verfügung. Für die Anlieferung reiner Erdmassen wird eine Gebühr von 4,50
€/cbm lose Masse erhoben. Termine für die Anlieferung sind mindestens einen Tag vor dem Anlieferungszeitpunkt mit der Gemeindeverwaltung Perl, Tel.-Nr. 06867/66-121 (Herr Leuk) bzw. 66-129 (Frau Esser) zu vereinbaren. Die Zufahrt zur Deponie ist an der B 419 zwischen
Perl und Besch ausgeschildert.
Gelber Sack kostenlos erhältlich:
1. Rathaus Perl, Trierer Straße 28, Timmer E.01
2. Sabines Papierstübchen, Trierer Straße 5, Perl
3. Verkehrsverein Nennig am Bahnhof Nennig.
Kommunale Wertstoffberatung:
Hotline EVS: 0800/5000714 oder Gemeinde Perl, Herr Schade, Tel.
06867/66-128
PCB-haltige Kleinkondensatoren:
Sammelbehälter im Rathaus (während der Öffnungszeiten)
Sperrmüllabfuhr
Die individuelle Sperrmüllabfuhr erfolgt auf Abruf. Es können bis maximal 4 cbm abgegeben werden. Die Gebühr
beträgt 15,— EUR. Anmeldung beim EVS Kunden-Service
von Montag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Telefonnummer 0681/5000-555.
Entsorgung von Haushaltskühlgeräten, Wärmepumpen,
Neonröhren sowie Elektro- und Elektronik-Altgeräten,
Sperrmüll bis 2 cbm u.a.: EVS Wertstoffzentrum Perl, Industriegebiet Besch, Im Heilenbruch 1a.
Öffnungszeiten sind wie folgt:
Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag: 09.00 Uhr 12.00 Uhr und 12.30 Uhr - 16.00 Uhr.
Die Geräte sind vom Entsorger selbst beim EVS-Wertstoffzentrum abzugeben.
Tierkörperbeseitigung:
Tierkörperbeseitigungsgesellschaft, Trier-Rivenich,
Tel.: 06508 / 914311.
Wertstoffcontainer für Altglas und Altpapier befinden sich in:
Besch
Ortsausgang Richtung Ehrenfriedhof in der
Tettinger Straße und Parkplatz Friedhof
in der Metzer Straße
Borg
Verbindungsstraße Borg - Tettingen
Büschdorf
Trafostation, Steinbachstraße
Wenn Sie keine „Mosella“ erhalten haben ...
Reklamationen wegen Nichtzustellung
von „Mosella“ nimmt der Verlag
unter folgenden Nummern entgegen:
06502/9147-335, -336 oder -713
Die E-Mail-Adresse für Reklamationen ist:
vertrieb@wittich-foehren.de
Perl
- 10 -
Eft-Hellendorf:
Keßlingen
Nennig
Bürgerhaus, Kirchenstraße
am Ende der Straße ”Zum Jakobsbrunnen”
Parkplatz Römerstraße und Maatesplatz Wieser
Straße
Oberleuken
Neue Kläranlage
Perl
Parkplatz Vereinshaus, Quirinusstr.
neue Rettungswache, Zum Kreckelberg
Sinz
Stellplatz am neuen Friedhof
Tettingen-Butzd..
Hinter dem Feuerwehrgerätehaus,
Butzdorfer Str.
Wochern
Parkplatz neben dem Friedhof
Wertstoffsäcke des Dualen Systems
kostenlos erhältlich im Rathaus Perl, Zimmer E.01, Sabines Papierstübchen, Trierer Straße 5, Perl und beim Verkehrsverein Nennig am Bahnhof.
IMPRESSUM - MOSELLAAmtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Perl
Herausgeber und verantwortlich für den Textteil:
Der Bürgermeister der Gemeinde Perl,
Trierer Straße 28, 66706 Perl, Tel.: 06867/660
Erscheinungstag: Grundsätzlich Donnerstag, jede Woche;
Druckauflage: 3.700 Exemplare
Bezugsmöglichkeiten:
Unentgeltliche Zustellung an alle Haushalte der Gemeinde.
Einzelexemplare bei der Gemeinde.
Abonnement beim Verlag (entgeltpflichtig).
Erscheinungsweise: wöchentlich.
Redaktionsschluss:
Textteil: montags, 11.00 Uhr, Rathaus Perl.
Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlages oder infolge höherer Gewalt
bestehen weder Ansprüche gegen den Verlag noch gegen die Gemeinde.
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN UND
MITTEILUNGEN DER GEMEINDE PERL
Bekanntmachung des Wahltages
für die Wahl der Bürgermeisterin oder des
Bürgermeisters der Gemeinde Perl
Die Oberste Kommunalaufsichtsbehörde beim Ministerium für
Inneres und Sport hat mit Verfügung vom 17. Februar 2015
unter Annahme des entsprechenden Vorschlages der Gemeinde Perl auf Grund des § 74 Absatz 2 Satz 1 des Kommunalwahlgesetzes (KWG) für die Wahl der Bürgermeisterin oder
des Bürgermeisters der Gemeinde Perl als Wahltag den 28.
Juni 2015 festgesetzt.
Eine etwa notwendig werdende Stichwahl findet gemäß § 74
Absatz 4 KWG 14 Tage nach der ersten Wahl statt.
Perl, den 23. Februar 2015
Der Bürgermeister
Schmitt
Bekanntmachung
über die Eintragung der Unterstützung für das zugelassene Volksbegehren
zur Begrenzung der Dispositions- und Überziehungskreditzinsen der saarländischen Sparkassen
Vom 23. Februar 2015
1. Die Unterstützungsfrist für das zugelassene Volksbegehren zur
Begrenzung der Dispositions- und Überziehungskreditzinsen der
saarländischen Sparkassen beginnt am Montag, dem 09. März
2015, und endet am Montag, dem 08. Juni 2015. Der Gesetzentwurf des Volksbegehrens sowie die Unterstützungsfrist wurden
durch die Bekanntmachung der Landesregierung vom 6. Januar
2015 (Amtsbl. II S. 7) öffentlich bekannt gemacht. Jede/r Eintragungsberechtigte kann den Gesetzentwurf des Volksbegehrens
im Eintragungsraum einsehen.
2. Für die Dauer der Unterstützungsfrist werden zum persönlichen
und handschriftlichen Eintrag der Unterstützung des Volksbegehrens Unterstützungsblätter in folgendem Eintragungsraum und
während folgender Eintragungszeiten bereitgehalten:
Bezeichnung und
genaue Anschrift
Eintragungszeiten
barrierefrei
des Eintragungsraums ja / nein
Rathaus der
Montag bis Freitag
Gemeinde Perl
vormittags
Zimmer E. 03 von 08:30 bis 12:00 Uhr
Trierer Straße 28
nachmittags
66706 Perl
Dienstag
ja
von 13:30 bis 18:00 Uhr
Ausgabe 09/2015
Donnerstag
von 13:30 bis 15:30 Uhr
3. Zur Eintragung der Unterstützung des Volksbegehrens wird nur
zugelassen, wer
1. in das Eintragungsberechtigtenverzeichnis seiner
Gemeinde eingetragen ist oder
2. einen Eintragungsschein hat
und eintragungsberechtigt ist.
Eintragungsberechtigt ist, wer am Tag der Unterzeichnung des
Unterstützungsblattes zum Landtag wahlberechtigt ist. Vor der
Eintragung prüft die Gemeinde die Eintragungsberechtigung.
4. Eintragungsberechtigte können sich nur in dem Eintragungsraum
der Gemeinde eintragen, in deren Eintragungsberechtigtenverzeichnis sie eingetragen sind.
Eintragungsberechtigte, die einen Eintragungsschein haben,
können sich in einem beliebigen Eintragungsraum im Saarland
eintragen. Sie können ihr Eintragungsrecht nur gegen Vorlage
des Eintragungsscheins ausüben.
Alle Eintragungsberechtigten haben ihren Personalausweis
oder Reisepass zur Eintragung mitzubringen.
5. Jede/r Eintragungsberechtigte kann ihr/sein Eintragungsrecht nur
einmal und nur persönlich ausüben. Stellvertretung ist unzulässig. Es besteht keine Möglichkeit, die Unterstützung brieflich
zu erklären. Die Eintragung kann nicht zurückgenommen werden.
Die Eintragung auf dem Unterstützungsblatt muss Familienname, Vornamen, Geburtsdatum, Anschrift und Wohnort sowie die
persönliche und handschriftliche Unterschrift der/s Eintragungsberechtigten enthalten. Ein/e Eintragungsberechtigte/r, der des
Schreibens oder Lesens unkundig oder körperlich behindert ist,
kann das Volksbegehren durch Erklärung zur Niederschrift der
Gemeinde unterstützen.
6. Wer unbefugt eine Unterstützungsunterschrift vornimmt oder
sonst ein unrichtiges Ergebnis des Volksbegehrens herbeiführt
oder das Ergebnis verfälscht oder eine solche Tat versucht, wird
mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
(§ 107a Absatz 1 und 3 in Verbindung mit § 108d des Strafgesetzbuches).
Perl, den 23. Februar 2015
Der Bürgermeister
(Schmitt)
Bekanntmachung gemäß
§ 35 Absatz 4 Meldegesetz (MG)
Melderegisterauskünfte an Parteien, Wählergruppen und
andere Träger von Wahlvorschlägen
Aus gegebenem Anlass teilt die Meldebehörde mit, dass im
Hinblick auf die am 28. Juni 2015 stattfindende Bürgermeisterwahl davon auszugehen ist, dass Parteien, Wählergruppen und andere Träger von Wahlvorschlägen Auskünfte aus
dem Melderegister begehren werden.
Nach § 35 Absatz 1 MG darf die Meldebehörde o. g. Gruppen
im Zusammenhang mit allgemeinen Wahlen Auskünfte aus
dem Melderegister erteilen, wenn die Wahlberechtigten dieser
Auskunftserteilung nicht widersprochen haben.
Der Widerspruch ist schriftlich mit Unterschrift (nicht per EMail) an die
Gemeinde Perl
Einwohnermeldeamt
Trierer Straße 28
66706 Perl
zu richten.
Perl den, 20.02.2015
Der Bürgermeister
Schmitt
Sitzung des Gemeinderates
Am Freitag, dem 06. März 2015, findet um 18.00 Uhr im Schengen-Lyzeum in Perl die 06. öffentliche/nicht öffentliche Sondersitzung des Gemeinderates Perl in der 9. Wahlperiode statt.
Tagesordnung:
Einwohnerfragestunde im Gemeinderat Perl
Fragen an den Bürgermeister bzw. den Gemeinderat, die zur
Einwohnerfragestunde behandelt wer-den sollen, sind drei
Tage vor der Sitzung bei der Gemeindeverwaltung einzureichen. Die Fragen dürfen sich nur auf Angelegenheiten beziehen, die im Aufgabenbereich des Gemeinderates liegen.
1. Beschluss über die Niederschrift der Sitzung des Gemeinderates
vom 10.02.2015
2. Neubau der Sporthalle am Schengen Lyzeum
3. Informationen, Anfragen und Verschiedenes
Perl
- 11 -
Nicht öffentliche Sitzung
4.Auftragsvergaben
5.Grundstücksangelegenheiten
6. Informationen, Anfragen und Verschiedenes
Perl, den 23. Februar 2015
Der Bürgermeister
Schmitt
Sitzung des Bau- und Umweltausschusses
Am Donnerstag, dem 05. März 2015, findet um 18.00 Uhr im
Sitzungssaal des Rathauses in Perl die 09. nichtöffentliche
Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Gemeinderates Perl in der 9. Wahlperiode statt.
Tagesordnung:
1. Beschluss über die Niederschrift der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses Nr. 8 vom 29.01.2015
2. Flurbereinigungsverfahren Perl-Oberperl-Sehndorf - Vorstellung
des endgültigen Wege- und Gewässerplanes
3. Neuaufstellung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Perl Teilbereich „Siedlungsflächen“
4. Fremdwasserentflechtung Perl - Anbindung Ortslage Perl (Projektvorstellung)
5. Bauleitplanung für den Ortsteil Perl - Aufstellung eines Vorhaben
bezogenen Bebauungsplanes „Hotelanlage mit angegliederter
Seniorenresidenz, Perl“
6.Auftragsvergaben
7.Bauanträge/Bauanfragen
8.Grundstücksangelegenheiten
9. Informationen - Verschiedenes
Perl, den 23. Februar 2015
Der Bürgermeister
Schmitt
Sitzung des Ortsrates
Oberleuken/ Keßlingen/ Münzingen
Am Montag, dem 02. März 2015, findet um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Oberleuken die 5. öffentliche Sitzung des Ortsrates
des Gemeindebezirkes Oberleuken/ Keßlingen/ Münzingen in
der 9. Wahlperiode statt.
Tagesordnung:
1. Windkraftanlagen „Östlich Schwarzbruch“
2. Verschiedenes
Oberleuken, den 22. Februar 2015
Der Ortsvorsteher
Kremer
Ausgabe 09/2015
Schnelles Internet für Keßlingen
Die Firma inexio aus Saarlouis und die Gemeinde Perl haben
einen Kooperationsvertrag für Keßlingen abgeschlossen, um
den Ausbau an Breitbandanschlüssen durchzuführen und die
Keßlinger Haushalte mit schnellen Internet (bis 100.000 kbit/s
downstream und 5.048 kbit/s upstream) zu versorgen.
Der Ausbau ist mit entsprechend hohen Investitionen für die
inexio verbunden. Daher ist für die Realisierung des Vorhabens der Abschluss von mindestens 15 Verträgen zwischen
dem Anbieter und den Endkunden notwendig. Nur dann kann
das Projekt kostenneutral durchgeführt werden. Mit diesem
Finanzierungsmodell konnte bereits Oberleuken erschlossen
werden.
Am Mittwoch, dem 04. März 2014 von 19.00 Uhr bis 21.00
Uhr, findet eine erste Informationsveranstaltung im Bürgerhaus Oberleuken statt. Bei dieser Veranstaltung wird die inexio sich und ihre Produkte vorstellen.
Konkrete Kundengespräche, bei denen auch Verträge unterzeichnet werden können, finden an folgenden Terminen statt:
Dienstag, dem 24. März 2015, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr und
Montag, dem 13. April 2015, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Die Beratungsgespräche finden jeweils im Dorfgemeinschaftshaus in Keßlingen statt. Hier ist es sinnvoll die letzten
Rechnungen des aktuellen Anbieters mitzubringen.
Perl, den 23.02.2015
Der Bürgermeister
Schmitt
Bauleitplanung für den Ortsteil Sinz
Der Gemeinderat der Gemeinde Perl hat in seiner Sitzung am
10. Februar 2015 die Aufstellung eines Bebauungsplanes „Im
Brunnenfeld“ im Ortsteil Sinz beschlossen.
Gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 des Baugesetzbuches (BauGB) wird
der Beschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplanes hiermit
öffentlich bekannt gemacht. Der geplante Geltungsbereich ist
in der beigefügten Planskizze dargestellt
Die Bürger sind gem. § 3 Abs. 1 BauGB frühzeitig über die
allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zu unterrichten.
Hierauf wird in gesonderter Bekanntmachung hingewiesen.
Perl, den 23. Februar 2015
Der Bürgermeister
Schmitt
Perl
- 12 -
Ausgabe 09/2015
Stellenausschreibung
In der Gemeinde Perl (rd. 8.400 Einwohner) ist wegen Ablauf der Amtszeit des derzeitigen Stelleninhabers die Stelle
des Bürgermeisters / der Bürgermeisterin
zum 01. November 2015 neu zu besetzen.
Die Amtszeit endet gemäß § 31 Abs. 2 i. V. m. § 56 Abs. 3 des Kommunalselbstverwaltungsgesetzes mit Ablauf des 30. September 2024. Unabhängig davon bildet gemäß § 120 des
Saarländischen Beamtengesetzes für hauptamtliche kommunale Wahlbeamte auf Zeit, die
von den Bürgern (m/w) gewählt sind, das vollendete 68. Lebensjahr die Altersgrenze.
Die Besoldung erfolgt nach § 2 der Saarländischen Besoldungsverordnung in der Besoldungsgruppe A 15. Eine Höherstufung nach der Besoldungsgruppe A 16 ist frühestens nach
Ablauf von zwei Jahren nach Beginn der Amtszeit durch Beschluss des Gemeinderates möglich.
Daneben wird eine Aufwandsentschädigung nach der Verordnung über die Gewährung von
Aufwandsentschädigungen an hauptamtliche kommunale Wahlbeamte und sonstige Behördenleiter gewährt.
Wählbar zum Bürgermeister/zur Bürgermeisterin ist jeder Deutsche (m/w) im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes und jeder Unionsbürger (m/w), der/die am Tag der Wahl das
25. Lebensjahr vollendet hat, die Wählbarkeit zum Deutschen Bundestag oder zum Europäischen Parlament besitzt und die Gewähr dafür bietet, dass er/sie jederzeit für die freiheitlich
demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes eintritt. Zum Bürgermeister/zur
Bürgermeisterin kann nicht gewählt werden, wer am Tag des Beginns der Amtszeit das 65.
Lebensjahr vollendet hat.
Der Bürgermeister/die Bürgermeisterin der Gemeinde Perl wird am 28. Juni 2015 in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl gewählt. Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten hat. Erhält kein Bewerber (m/w) diese Mehrheit, so findet eine Stichwahl unter den beiden
Bewerbern (m/w), die bei der ersten Wahl die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben, statt.
Bei Stimmengleichheit entscheidet das Los, wer in die Stichwahl kommt. Eine etwa notwendige Stichwahl findet am 12. Juli 2015 statt.
Der derzeitige Amtsinhaber steht nicht mehr zur Wiederwahl.
Neben der beamtenrechtlich notwendigen schriftlichen Bewerbung ist zur Teilnahme an der
Wahl auch die Einreichung eines förmlichen Wahlvorschlages als Einzelbewerber (m/w) oder
durch eine Partei bzw. Wählergruppe erforderlich.
Der Gemeindewahlleiter wird zur Einreichung von Wahlvorschlägen in der Ausgabe Nr.
10/2015 des amtlichen Bekanntmachungsblattes der Gemeinde Perl am 5. März 2015 auffordern. Die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen endet am 23. April 2015, 18.00 Uhr.
Schriftliche Bewerbungen mit allen aussagefähigen Unterlagen (Lichtbild, Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeits- und Befähigungsnachweise, Leistungs- und Dienstzeugnisse) sind bis
zum 23. April 2015 unter dem Kennwort „Bürgermeisterwahl 2015“ beim Bürgermeister der
Gemeinde Perl, Trierer Straße 28, 66706 Perl, einzureichen.
Weitere Auskünfte: Personalamt/Wahlamt der Gemeinde Perl, Tel. 06867/66102 oder 66103.
Perl, den 18. Februar 2015
Der Bürgermeister
Schmitt
Perl
- 13 -
Perler Veranstaltungskalender
für das Jahr 2015 gedruckt
- Zusätzliches Faltblatt mit Führungen
und geführten Wanderungen
In der Tourist-Information Perl sind zwei neue Faltblätter eingetroffen: Der Veranstaltungsflyer 2015 fasst die
interessantesten Veranstaltungen im Dreiländereck
zusammen. Das Faltblatt wurde aufgrund der Mitteilungen von Vereinen, Veranstaltern und benachbarten
Tourist-Informationen erstellt. In einem separaten Flyer
werden Wanderungen, Exkursionen und Führungen im
Jahr 2015 vorgestellt. Neben naturkundlichen Wanderungen gibt es in diesem Jahr auch erstmals an zehn
Terminen inszenierte Führungen zum Thema Schmuggel und drei archäologische Exkursionen. Die Faltblätter sind in der Tourist-Information im Rathaus erhältlich. Weitere Informationen unter www.perl-mosel.de.
Anzeige eines vorübergehenden
Gaststättenbetriebes wieder gebührenpflichtig
Aus gegebenem Anlass geben wir allen Veranstaltern von
Festen, bei denen Speisen und Getränke zum Verkauf angeboten werden, folgende Hinweise:
Die Anzeige eines vorübergehenden Gaststättenbetriebes
(ehemalige „Schankerlaubnis“) hat nach § 3 Abs 4 SGastG
spätestens vier Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung
zu erfolgen. Wir weisen darauf hin, dass die Nichtbeachtung dieser Anzeigepflicht eine Ordnungswidrigkeit darstellt.
Seit der Änderung des Saarländischen Gaststättengesetzes
(SGastG) im Jahr 2011 wurden die Anzeigen eines vorübergehenden Gaststättenbetriebes kostenlos entgegengenommen. Da nunmehr in die entsprechende Gebührenordnung
eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 25 EUR pro Veranstaltung aufgenommen wurde (Amtsblatt des Saarlandes Nr. 14
vom 18.06.2014, S. 173ff), berechnet die Gemeinde ab dem
01.01.2015 wieder eine Gebühr für die Entgegennahme der
Anzeige.
Wird die Anzeige persönlich abgegeben, kann der Betrag bar
beglichen werden. Sollte die Anzeige per Post, E-Mail oder
Fax eingehen, wird dem Veranstalter zusammen mit der Eingangsbestätigung eine Rechnung zugesandt.
Als gemeinnützig anerkannte Vereine und Institutionen kann
jedoch gem. § 3 Abs. 1 Saarländisches Gebührengesetz Gebührenbefreiung beantragt werden, sofern als Nachweis der
Gemeinnützigkeit eine Kopie der Freistellungsbescheinigung
des Finanzamts beigefügt wird. Sofern der Erlös der Veranstaltung einem gemeinnützigen Zweck zu Gute kommt, wird
im Einzelfall auf Antrag und unter Vorlage entsprechender
Nachweise (z. B. Spendenquittung) geprüft, ob eine Gebührenbefreiung gewährt werden kann.
Bei Fragen zu diesem Themenkreis wenden Sie sich bitte an
die Gemeinde Perl, Ordnungsamt, Trierer Str. 28, Perl, Tel.
06867/66110.
Perl, den 19. Februar 2015
Der Bürgermeister
der Gemeinde Perl
Schmitt
Abholung von
Personalausweisen und Reisepässen
Bundespersonalausweise, die bis zum 06.02.2015 sowie
Reisepässe, die bis zum 06.02.2015 beantragt wurden, sind
eingetroffen und können auf Zimmer E. 11 abgeholt werden.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Personalausweis erst
abholen können, wenn Sie den Pin-Brief von der Bundesdruckerei per Post erhalten haben. (Jugendliche unter 15
Jahren und 9 Monaten erhalten keinen Pin-Brief)
Ausgabe 09/2015
Falls Sie das Dokument nicht persönlich abholen können,
ist eine Vollmacht vorzulegen. Einen Vordruck hierfür finden Sie auf www.perl-mosel.de
(Gilt nur für Personalausweise, nicht für Reisepässe!)
Die abgelaufenen Personalausweise und Reisepässe
müssen beim Empfang der neuen Ausweispapiere abgegeben werden. Die Lieferzeit für Personalausweise und Reisepässe liegt zurzeit bei ca. 3-4 Wochen.
Bitte beantragen Sie die Ausweispapiere rechtzeitig. Die Lieferzeiten können sich evtl. auch verlängern.
SONSTIGE AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
UND ÖFFENTLICHE MITTEILUNGEN
BICHERTHÉIK
der Gemeinde Schengen
51, Wäistrooss
L-5447 Schwebsingen
Tel: 00352/23 60 92 49
Fax: 00352/26 66 59 22
E-Mail: bichtheik@pt.lu
www.bichertheik-schengen.lu
Die Bicherthéik in Schwebsingen kann von der Bevölkerung der Gemeinde Perl kostenfrei genutzt werden.
Öffnungszeiten:
Montag - Dienstag - Donnerstag, 14.00 - 18.00 Uhr;
Mittwoch, 09.00 - 12.00 Uhr;
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr / 16.00 - 18.00 Uhr;
Samstag, 09.00 - 12.00 Uhr
Die Polizei bittet um Mithilfe
Diebstahl eines Kettcar
Am 14.02.2015 wurde in Perl in der Schengener-Straße ein
Kettcar entwendet. Das Kettcar stand auf einem Pkw-Anhänger vor dem Wohnanwesen Schengener-Straße 15. Von
einem Anwohner wurden zwei junge Männer beobachtet, die
das Kinderfahrzeug vom Anhänger hoben. Einer der beiden
Männer setzte sich dann darauf und fuhr in Richtung Querstraße weg.
Die andere Person ging zu Fuß hinterher. Einer der beiden
Männer trug eine auffällig türkisfarbene Mütze. Das Kettcar,
welches nur vorübergehend auf dem Pkw Anhänger agestellt
war, ist noch neuwertig und wurde von Kindern als Spielzeug
benutzt. Es handelte sich nicht um Abfall.
Falls Beobachtungen zu dem Vorfall gemacht wurden oder
das Kettcar irgendwo aufgetaucht ist, sollen Hinweise an den
Polizeiposten Perl, Tel.: 06867-93390, ergehen.
Flurbereinigungsverfahren
Perl - Oberperl - Sehndorf
In den nächsten Wochen werden in der Gemarkung Perl, Flur
2 die Lagen „Heinecker Berg“, „In Heinecker“, „Auf dem Roderborn“, „Auf der Schmalbach“, „Im Kräuterfeld“, „Auf unterst Raßelsteinchen“ und „In der Schlimmfuhr auf Siercker
Gewännchen“ - einschließlich der vorhandenen Bebauung
entlang der Bahnhofstraße und der Apacher Straße - von den
Kollegen der Zentralen Außenstelle Saarlouis im Zuge des
laufenden Flurbereinigungsverfahrens neu vermessen. Dazu
müssen die Grundstücke betreten und insbesondere die Giebelverhältnisse festgestellt werden.
Soweit erforderlich wird mit Ihnen dazu ein Termin abgestimmt. Die Berechtigung zum Betreten Ihres Grundstückes
zur Durchführung der Neuvermessung beruht auf § 35 Flurbereinigungsgesetz in Verbindung mit § 6 Saarländisches Vermessungs- und Katastergesetz.
An den Grenzen von bebauten Grundstücken werden Änderungen nur in Absprache mit den betroffenen Eigentümern
durchgeführt (z. B. Beseitigung von Überbauten).
Lebach, den 20.02.2015
Im Auftrag
Brunnert
(Vermessungsamtmann)
Perl
- 14 -
Hinweis des Entsorgungsverbandes Saar
Die 1. Rate der Abfallgebühren steht an
Der Entsorgungsverband Saar möchte alle Kundinnen und
Kunden darauf hinweisen, dass die 1. Rate der Abfallgebühren für das Jahr 2015 fällig wird.
Die Jahresbescheide vom 27.01., 02.02., und 09.02.2015 weisen die jeweils zutreffende Fälligkeitsübersicht mit Zahlungsfristen für die Abfallgebührenraten aus. So kann jeder Kunde
ersehen, welche Termine jeweils Berücksichtigung finden
müssen.
Die Überweisungen sollten generell so rechtzeitig vorgenommen werden, dass sie zum Fälligkeitstermin bereits auf
dem im Bescheid angegebenen Konto gutgeschrieben sind.
Die Einhaltung der Fälligkeitstermine stellt sicher, dass keine
Säumnisgebühren oder Mahnzuschläge anfallen.
Bei vorliegenden Lastschriftmandaten werden die fälligen Raten zum Fälligkeitstag vom angegebenen Konto abgebucht.
Formulare zur Erteilung eines Lastschriftmandates können
bequem über die Internetadresse www.evs.de (Suchbegriff
„Formular-Service“) heruntergeladen werden.
Fragen zum Gebührenbescheid bzw. zum Zahlbetrag beantwortet gerne das EVS Kunden-Service-Center (Tel. 06815000-555).
Gesprächsabend zum Thema Pubertät
im Familienzentrum Perl-Mettlach
Während der Entwicklungsphase der Pubertät schalten Kinder die Ohren immer öfter auf Durchzug. Endlose Diskussionen, lustloses und manchmal gleichzeitig provozierendes
Verhalten stellt Eltern als auch die Kinder vor große Herausforderungen.
Bei diesem Gesprächsabend im Familienzentrum haben Eltern die Gelegenheit sich mit anderen Eltern und pädagogischen Fachkräften des Familienzentrums auszutauschen
und Antworten auf ihre speziellen Fragen zu bekommen. Vielleicht gelingt es im Anschluss den Alltag mit den Kindern etwas gelassener zu gestalten.
Termin: Dienstag 10.03.2015
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Familienzentrum Perl-Mettlach
Start in die Saison 2015
ADAC Saarland e.V. wieder mit der Mobilen Geschäftsstelle vor Ort
Nicht jeder der 264.000 ADAC Mitglieder im Saarland hat
die Möglichkeit, eine der Geschäftsstellen in Saarbrücken,
Saarlouis, Neunkirchen oder St. Wendel aufzusuchen. Deshalb kommt der ADAC Saarland e.V. mit seiner Mobilen Geschäftsstelle buchstäblich vor die Haustüre gerollt. Dort bekommen alle Interessierten ADAC Service und Beratung in
gewohnt guter Qualität. Die ADAC Berater geben Auskunft
zu allen Fragen rund um die ADAC Mitgliedschaft, den ADAC
Produkten, Versicherungs- und Finanzdienstleistungen und
auch den Vorteilsprogrammen. Das ADAC TourSet oder andere Produkte aus dem ADAC Shop bringen wir gerne nach vorheriger telefonischer Bestellung - mit. Kostenlos erhalten ADAC Mitglieder an der Mobilen eine Saarlandkarte.
Aufgrund der Erfahrungen aus der Premierensaison sind für
das zweite Einsatzjahr einige Anpassungen im Sinne der Mitglieder vorgenommen worden. Die „Mobile“ ist 2015 jeweils
an drei Tagen von Dienstag bis Donnerstag alle zwei Wochen
am jeweiligen Standorten für die Mitglieder da.
In Perl (Grill Dreiländereck) steht die ADAC Mobile erstmals
am Mittwoch 25. Februar 2015 von 14:00 - 16:30 Uhr und
dann alle zwei Wochen.
Die nächsten Termine sind dann: 11. und 25. März 2015
und am 08. und 22. April 2015.
FREIWILLIGE FEUERWEHR
DER GEMEINDE PERL
Jugendfeuerwehr Eft-Hellendorf
Übung
Die nächste Feuerwehrübung der Jugendfeuerwehr des
Löschbezirks Eft-Hellendorf findet am Montag, dem
02.03.2015 um 18:00 Uhr statt. Wir treffen uns wie immer in
Ausgabe 09/2015
Eft an der Bushaltestelle bzw. in Hellendorf am Feuerwehrgerätehaus. Ich bitte um pünktliche Teilnahme aller Jugendfeuerwehrleute.
Die Jugendbetreuer
Löschbezirk
Oberleuken-Keßlingen-Münzingen
Übung
Die nächste Feuerwehrübung des Löschbezirkes OberleukenKeßlingen-Münzingen findet am Montag, dem 02. März 2015
um 19.00 Uhr statt.
Ich bitte um pünktliche Teilnahme aller Feuerwehrleute.
Der Löschbezirksführer
Löschbezirk Tettingen-Butzdorf
Übung
Die nächste Feuerwehrübung des Löschbezirkes Tettingen-Butzdorf findet am Freitag, dem 06. März 2015 um 19.00 Uhr statt.
Ich bitte um pünktliche Teilnahme aller Feuerwehrleute.
Der Löschbezirksführer
Freiwillige Feuerwehr Perl
Löschbezirk Wochern
Ordentliche Versammlung
Am Freitag, dem 27. Februar 2015 findet um 20.00 Uhr die
Ordentliche Versammlung des Löschbezirks Wochern im Bürgerhaus Wochern statt. Hierzu sind alle aktiven Mitglieder und
die Kameraden der Altersabteilung des Löschbezirks Wochern eingeladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch die Löschbezirksführerin
2.Totengedenken
3. Bericht der Löschbezirksführerin
4. Bericht des Schriftführers
5. Bericht des Kassierers
6. Bericht des Kassenprüfers
7. Entlastung des Kassierers
8. Bericht des Gerätewartes
9.Verschiedenes
GRATULATIONEN
Wir gratulieren
Besch
Am 21.02.2015 vollendete Frau Maria Gries,
Franziskusstr. 1, das 94. Lebensjahr.
Am 22.02.2015 vollendete Herr Hermann Thommes,
Tettinger Str. 9, das 80. Lebensjahr.
Nennig
Am 22.02.2015 vollendete Frau Paula Gliedner,
Kirchplatz 4, das 87. Lebensjahr.
Oberleuken
Am 22.02.2015 vollendete Herr Christoph Becker,
Mühlenstr. 46, das 86. Lebensjahr.
Oberperl
Am 20.02.2015 vollendete Herr Eduard Biwer,
Unter Paulen 7, das 82. Lebensjahr.
Perl
Am 20.02.2015 vollendete Frau Andree Haeck,
Auf dem Sabel 18, das 82. Lebensjahr.
Am 23.02.2015 vollendete Herr Friedrich Schäfer,
Im Rentriesch 24, das 80. Lebensjahr.
Am 25.02.2015 vollendete Frau Anna Jacoby,
Auf dem Sabel 16, das 82. Lebensjahr.
Sehndorf
Am 19.02.2015 vollendete Frau Luba Müller,
Marienstr. 24, das 92. Lebensjahr.
Perl
Bürgermeister
Bruno
Schmitt und Ortsvorsteher
Herbert Weber gratulieren Frau Maria Gries aus
Besch zur Vollendung des
94. Lebensjahres.
- 15 -
Ausgabe 09/2015
Perl
- 16 -
Ausgabe 09/2015
Wochenzeitung für die gemeinde Perl
Anzeige
Euroshop
mit den ortsgemeinden Besch, Borg, Büschdorf, eft-hellendorf, Keßlingen, Münzingen,
nennig, oberleuken, oberperl, Perl, Sehndorf, Sinz, tett.-Butzdorf, Wochern
10. Jahrgang (158)
Donnerstag, den 27. Februar 2015
Nr. 09/2015
11. Hallenturnier
der AH Perl-Besch
27. und 28. Februar 2015
Die Alte Herren Abteilung der SG Perl-Besch veranstaltet am 27. und 28.
Februar 2015 ihr Hallenturnier in der Sporthalle Perl am Hallenbad. Zu diesem Turnier haben 34 Mannschaften ihre Teilnahme zugesagt. Auf unsere
Fußballfans warten spannende und interessante Spiele.
Freitag, 27. Februar 2015
ab 17:30 Uhr Turnier der Freizeitmannschaften
Teilnehmende Mannschaften
A-Jgd. SG Perl/Besch, Kohlpharma, Debeka, FF Sinz, Fa. Biogros, Fa. HvL,
Mercedes Benz Lux., Paulus & Partner, Berrscher Öler, Mun-Depot Eft/Hellendorf
Samstag, 28. Februar 2015
ab 14:15 Uhr Turnier der AH - Mannschaften
14:15 Uhr AH Orscholz - AH Perl/Besch
15:05 Uhr AH Saarfels - AH Wellen/Temmels/Nittel
15:55 Uhr AH Hentern - AH Eft/Hellendorf
16:45 Uhr AH Obermosel - AH Hausbach/Britten
17:35 Uhr AH Brotdorf - AH Wincheringen
18:25 Uhr AH Krettnach - AH Noswendel/Wadern
19:15 Uhr AH Könen - AH Tünsdorf
Zu unserem Hallenturnier laden wir alle Fußballfreunde recht herzlich ein.
Fühlen Sie sich bei uns wohl und genießen Sie dieses Hallenturnier. Wir
würden uns freuen, Sie als unser Gast begrüßen zu dürfen. Natürlich ist für
das Wohl unserer Gäste gesorgt.
Perl aktuell
- 18 -
Ausgabe 09/2015
MITTEILUNGEN FÜR ALLE ORTSTEILE
THW OV Perl-Obermosel
Arbeiten mit der Motorkettensäge
Am 21.02.2015 wurden im THW OV Perl-Obermosel die Mitglieder der Feuerwehren aus der Gemeinde Perl im Umgang
mit der Motorkettensäge geschult. Die Sicherheit sowie die
richtige Bedienung der Geräte standen bei der Ausbildung im
Vordergrund. Nach der Theorie, konnten die Teilnehmer bei
Sägeübungen das Erlernte umsetzen. Zum Schluss wurden
noch die Maschinen gewartet und gepflegt, damit sie beim
nächsten Einsatz wieder einwandfrei funktionieren.
Perl aktuell
- 19 -
Ausgabe 09/2015
E-Jugend der SG Obermosel:
Samstag, 07.03.2015 um 14:00 Uhr in Nennig:
SG Obermosel - SV Konfeld
D-Jugend der SG Perl-Besch/Obermosel erringt 3. Platz
bei den Kreismeisterschaften
Am vergangenen Wochenende fanden in Bous die Hallenkreismeisterschaften statt. Als Gruppenerster der Qualifikationsrunde hat sich unsere D-Jugend für diese Meisterschaft
qualifizieren können.
In den Gruppenspielen konnten wir uns mit 2 Siegen und
einem Unentschieden souverän für das Halbfinale durchsetzen.
Hier trafen wir auf den späteren Kreismeister und Topfavorit
JFG Saarlouis. In einem umkämpften und sehr engen Spiel
mussten wir uns leider am Schluss mit 0:1 geschlagen geben.
Im Spiel um den 3. Platz trafen wir auf die Mannschaft vom
SSV Pachten.
Nach einem frühen Rückstand dominierten wir die Partie und
konnten kurz vor Schluss verdient ausgleichen. Im folgenden
6-Meterschießen behielten unsere Schützen und unser Torwart die Nerven, so dass wir uns mit 5:4 durchsetzen konnten
und einen hervorragenden 3. Platz erringen konnten. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.
SG Perl/Besch
www.sgperlbesch.de
Vorschau
Am kommenden Wochenende treten die aktiven Mannschaften der SG Perl/Besch zu den ersten Pflichtspielen im Jahr
2015 an. Die Erste Mannschaft empfängt am Sonntag um
15:00 Uhr die SpVgg Quierschied. Mit einem Sieg könnte man
den vierten Tabellenplatz festigen und den Abstand auf die
Gäste, die mit 25 Punkten den 8. Platz belegen, auf 8 Punkte
ausbauen. Die Zweite Mannschaft muss bereits um 13:00 Uhr
gegen die Reserve des FC Brotdorf antreten und dabei versuchen den Abstand auf die Gastgeber von 6 auf 3 Punkte zu
verkürzen.
Die nächsten Spiele
Sonntag, 01. März 2015
15:00 Uhr
13:00 Uhr
SG Perl/Besch I - SpVgg Quierschied
in Perl
FC Brotdorf II - SG Perl/Besch II
in Brotdorf
SG Obermosel
www.sg-obermosel1992.jimdo.com
Es geht wieder los
Die Winterpause ist vorbei. Am kommenden Sonntag geht es
weiter mit folgendem Spiel.
Sonntag, 01.03.2015
17. Spieltag, Kreisliga A, Untere Saar
14:30 Uhr
SG Obermosel I - SG Schwemlingen-Ballern II
Auf dem Hartplatz in Nennig.
Jugendspielgemeinschaft
SG Perl/Besch und SG Obermosel
Die nächsten Spiele der Jugendmannschaften
C-Jugend SG Obermosel/Perl-Besch:
Samstag, 07.03.2015 um 16:30 Uhr in Nennig:
SG Obermosel/Perl-Besch - JFG Hochwald Losheim
D-Jugend SG Perl-Besch/Obermosel:
D1-Jugend:
Samstag, 07.03.2015 um 15:15 Uhr in Besch:
SG Perl-Besch/Obermosel - FV Schwalbach
D2-Jugend:
Mittwoch, 25.02.2015 um 18:30 Uhr in Nennig:
SG Perl-Besch/Obermosel - JFG Hochwald Losheim
Samstag, 07.03.2015 um 12:45 Uhr in Nennig:
SG Perl-Besch/Obermosel - SV Weiskirchen
E1-Jugend der SG Perl/Besch wird Vize-Kreismeister
In der diesjährigen Fußball-Hallensaison konnte sich die E1Jugend der SG Perl/Besch mit 5 Turniersiegen bei den Qualifikationsturnieren des Westsaarkreises durch 23 Siege, 2
Unentschieden und einem Torverhältnis von 60:7 souverän
für die Kreismeisterschaften am Samstag, 21.02.2015, in der
Herbert Klein Halle in Wadern qualifizieren.
Bei diesem Finalturnier, an dem die 8 besten Mannschaften
des Westsaarkreises teilnahmen, konnten die Nachwuchs-Kicker ihre hervorragenden Leistungen bestätigen und erreichten am Ende einen sehr guten 2. Platz, auf den alle zurecht
stolz sein können.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
Gruppenspiele
SV Besch - TuS Scheiden 2:1
Tore: Bennet 2
SV Besch - SV Piesbach 1:2
Tor: Michael
SV Besch - FSV Hemmersdorf 0:0
Halbfinale
SV Besch - TuS Bisten 5:4 n.E.
Tore: Michael, Tim, Bennet, Luca, Rafael und Jon hält den
entscheidenden 6-Meter!
Finale
SV Besch - FV Schwalbach 1:3
Tor: Michael
Perl aktuell
- 20 -
Ausgabe 09/2015
Einladung zur Mitgliederversammlung
Hiermit laden wir alle Mitglieder des Musikvereins Perl zu der
am 01.03.2015 um 19.00 Uhr im „Central Hotel Greiveldinger“
in Perl stattfindenden ordentlichen Mitgliederversammlung
ein.
Tagesordnung:
1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. Begrüßung
Totenehrung
Bericht der Schriftführerin
Bericht des Jugendvertreters
Bericht des Kassierers
Bericht der Kassenprüfer
Gesamtbericht der Präsidentin
Aussprache zu TOP 3 bis 7
Wahl eines Versammlungsleiters
Entlastung des Vorstandes
Neuwahl des Vorstandes
Verschiedenes
Ergänzende Anträge zur Mitgliederversammlung sind schriftlich beim Vorstand einzureichen. Eine schriftliche Einladung
an die Mitglieder ergeht nicht.
Chor „Cantate“ Perl
Die erfolgreiche Mannschaft mit Pokal und Urkunde
Jugendspielgemeinschaft
Orscholz - Tünsdorf
Spiele der kommenden Woche
Samstag, 28. Februar 2015
A-Jugend
16.30 Uhr
SG TuS Bisten - SG SV Besch
Frauenspielgemeinschaft
Tünsdorf - Orscholz
Spiele der kommenden Woche
Sonntag, 01. März 2015
Frauen
16.45 Uhr
FC Beckingen - FSG Tünsdorf-Orscholz
Musikfreunde Perl/Besch
Hauptorchester
Die nächste Probe findet am Freitag, dem 27. Februar
2015um 19.30 Uhr im Proberaum statt.
Folgende Auftritte finden in nächster Zeit statt:
15.03.2015
29.03.2015
Cavalcade in Remich
Frühschoppen im Vereinshaus (Fastenessen Pfarrgemeinde)
Vor- und Ausbildungsorchester
Die nächsten Proben für unsere Jungmusiker finden am
Samstag, dem 28. Februar 2015 im Proberaum statt.
Die Probezeit:
Vororchester von 16.00 - 17.00 Uhr
Ausbildungsorchester von 17.15 - 18.15 Uhr
Wer nicht kommen kann, meldet sich bitte bei Holger Krause
ab.
An unsere jüngsten Jungmusiker
Zu den Proben des Vororchesters sind auch die Jungmusiker
herzlich eingeladen, die im vergangenen Jahr oder im vorletzten Jahr angefangen haben, ein Instrument zu lernen. Dies ist
ein geeigneter Zeitpunkt, um im Vororchester mit einzusteigen. Habt keine Angst, kommt einfach mal vorbei! Wir freuen
uns auf euch!
D-Lehrgänge und Prüfungen
Der D1-Lehrgang für den Musikkreis Merzig-Wadern findet
vom 30.03. bis 03.04.2015 in Weiskirchen statt. Interessierte
melden sich bitte bis zum 01. März 2015 bei Christoph Leg an
(Tel. 06867/910832).
Weiter ist auch in diesem Jahr wieder ein Orchesterseminar
für Jugendliche geplant. Es findet vom 09. bis 11. Oktober in
Weiskirchen statt.
Die nächste D-Prüfung findet am 31. Mai 2015 statt. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bis zum 15. April 2015 bei Christoph Leg an.
Der nächste Vorbereitungslehrgang für die D2/D3 Prüfung
findet vom 06. bis 10. April 2015 in Ottweiler statt. Wer hieran Interesse hat, meldet sich bitte bis zum 01. März 2015 bei
Christoph Leg an.
40. Jubiläum - bitte Termin vormerken
Der Chor „Cantate“ feiert dieses Jahr seinen 40. Gründungstag. Um dieses Ereignis zu würdigen, gibt der Chor ein geistliches Konzert am 14. Juni 2015 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche in Perl. Es freut uns sehr, wenn Sie sich diesen Termin
vormerken und uns zu diesem feierlichen Anlass besuchen.
Chor der Pfarreiengemeinschaft
Bitte vormerken
Die nächste Probe des Chores der Pfarreiengemeinschaft
Besch, Borg, Eft-Hellendorf, Nennig, Sinz, Perl und Tettingen-Butzdorf/Wochern findet statt am Freitag, dem 06. März
2015, um 19:00 (!) Uhr in der Kirche in Sinz.
SPD Kreisverband Merzig-Wadern
Kreiskonferenz der Arbeitsgemeinschaft 60-plus
Am Mittwoch, dem 04. März 2015 findet um 15:00 Uhr in
der AWO Begegnungsstätte in Merzig, Schankstraße 22 die
Kreiskonferenz der Arbeitsgemeinschaft 60-plus statt.
Auf dem Programm steht die Neuwahl des Vorstandes sowie
ein Vortrag von Stefan Krutten, Mitglied des Saarländischen
Landtags zur aktuellen Kreis- und Landespolitik mit anschließender Diskussion. Marianne Granz, Ministerin a.D. spricht
zum Thema „Alt trifft Jung - wie wir uns in Zukunft helfen
werden - Der demografische Wandel fordert neue Antworten.“ Sie stellt auch das Projekt Europ`age vor. Ältere sollen
hier Junge treffen können, es sollen generationsübergreifende
deutsch-französische Gesprächskreise gebildet werden. Im
Cafe des Ages begegnen sich in ungezwungener Atmosphäre
verschiedene Alters- und Berufsgruppen, die sich durch den
gemeinsamen Austausch nicht nur verstehen lernen, sondern
einander helfen. Ein neues Verständnis zwischen den Generationen soll das Ziel sein. Interessierte Mitglieder sind zu dieser
Konferenz herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kaffee und Kuchen sind kostenlos.
Besch
Ortsvorsteher: Herbert Weber,
Perler Str. 4, Tel. 06867/353
Volleyball Club Besch e.V.
Rückblick Karneval
Zu Karneval gönnten wir uns eine kleine Auszeit vom Volleyballspielen und stiegen stattdessen auf die Theaterbühne. Mit
der Show „Super - Kein Talent“ traten wir bei der Kinderkappensitzung des BCC auf und boten ein gemischtes Programm für Jung und Alt. Unterstützt wurde unsere Mädchenmannschaft dabei von Caroline Jakobs, die in der Rolle der
Puppenspielerin Wilma ihr Showtalent unter Beweis stellte. In
weiteren Rollen spielten Lina Haimerl als Moderatorin, Nanda
Müller und Jeanne Hafner in der Jury, Paige Scharfhausen mit
einer Gesangseinlage und Emily Langenfeld als Marionette
Mira Belle.
Perl aktuell
- 21 -
Ausgabe 09/2015
SAS
Blass
90 x 40 mm
Nennig
Ortsvorsteher: Karl Fuchs
Wieser Str.14, Tel. 06866/274
Saarländisches Obermoselweinfest
Sitzung des Festausschusses
Die nächste Sitzung des Festausschusses des Saarländischen Obermoselweinfestes findet am Mittwoch, dem
11. März 2015 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Nennig im Sitzungssaal statt. Hierzu sind alle Festausschussmitglieder und
Standbetreiber recht herzlich eingeladen. Um vollzähliges Erscheinen wird gebeten.
Verkehrsverein Nennig e.V.
Öffnungszeiten des Informationsbüros am Bahnhof
Montag und Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 14.00 - 16.00 Uhr
Tel.: 06866/1439, Email: info@nennig.de, Internet: www.nennig.de
Touristische Informationen, Radverleih, Schiffstickets, Vermietung Grillhütte, Infomaterial zu Sehenswertem, Wandern
und Radfahren im Dreiländereck, Ausgabe von Wertstoffsäcken.
Oberleuken/Keßlingen
/Münzingen
Ortsvorsteher: Volker Kremer,
Oberleuken, Mühlenstr. 27, Tel. 06865/185336
Mitteilung des Ortsvorstehers
Mädchen der Jahrgänge 2001/2002
die sich für Volleyball interessieren und die Sportart ausprobieren möchten, können jederzeit gerne zu einem Probetraining vorbei schauen.
Infos bei Arno Langenfeld, Tel.: 06867-5903 oder unter www.
vcbesch.jimdo.com.
Borg
Ortsvorsteher: Rudi Biewer,
Auf dem Waas 18, Tel. 06867/791
Büschdorf
Ortsvorsteher: Andreas Hoffmann,
im Brühl 1, Tel. 06868/411
Eft-Hellendorf
Ortsvorsteherin: Sylvia Hurth, Eft,
Leukstr. 12, Tel. 06868/804
Schnelles Internet für Keßlingen
Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen von Keßlingen!
Das saarländische Telekommunikationsunternehmen INEXIO
bietet Keßlingen die Möglichkeit ans schnelle Internet angebunden zu werden. Dazu ist es allerdings notwendig, dass in
Keßlingen 15 Verträge mit INEXIO abgeschlossen werden.
Um sich nun einen Überblick über das Unternehmen, die
Vorgehensweise und die Tarife verschaffen zu können, lädt
die Firma INEXIO Sie zu einer Informationsveranstaltung am
04.03.2015 von 19:00 - 21:00 Uhr ins Bürgerhaus Oberleuken
ein. Hier haben Sie die Gelegenheit Fragen zu stellen und Unklarheiten zu beseitigen.
In 2 Beratungsveranstaltungen, die am 24.03.2015 und am
13.04.2015 stattfinden werden, können dann die Verträge abgeschlossen werden. Hierzu erfolgt jedoch noch ein separater
Aufruf.
Wir haben es nun selbst in der Hand!
Volker Kremer
Ortsvorsteher
Landfrauenverein Faha - Münzingen
Vortrag
Am Mittwoch, dem 04. März 2015 findet im Bürgerhaus Faha
um 20.00 Uhr ein Vortrag statt.
Thema: Festmenü Ostern
Referentin ist Frau Wilbois.
Bitte besuchen Sie recht zahlreich diese Veranstaltung. Nichtmitglieder sind uns wie immer herzlich willkommen.
Perl aktuell
- 22 -
Ausgabe 09/2015
Beachten Sie bitte künftig unsere neue E-Mail-Adresse
zur Übermittlung von Textbeiträgen für “Perl aktuell”
redaktion-perl@t-online.de
Oberperl
Ortsvorsteher: Günter Gelz,
Haus-Biringer-Str. 13, Tel. 06867/5492
Heimatverein Oberperl e.V.
Einladung zur Mitglieder-/Jahreshauptversammlung
Die diesjährige Mitgliederversammlung des Heimatvereins Oberperl, zugleich Jahreshauptversammlung, findet
am Sonntag, 15. März 2015, um 18.30 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum des Bürgerhauses Oberperl statt.
Tagesordnung:
1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. Mitgliederstand, Totengedenken
Tätigkeitsbericht des Vorstandes
Rechenschaftsbericht des Kassenverwalters für 2014
Bericht der Kassenprüfer
Entlastung des Kassenverwalters für 2014
Entlastung des Vorstandes für 2014
Wahl der Kassenprüfer für 2015
Neuwahlen zum Vorstand
Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder
Verschiedenes/Informationen.
Der Vorstand hat die vorstehende Tagesordnung gemäß unserer Vereinssatzung am 14. Januar 2015 festgelegt. Weitere
Anträge zur Tagesordnung sind mindestens sieben Tage vor
der Mitgliederversammlung bei dem Vorsitzenden Günter
Gelz einzureichen.
Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen.
Perl
Ortsvorsteher: Werner Lenert,
Apacher Str. 35, Tel. 06867/93537
HC Perl
Ergebnisse
TV Losheim I - Damen 21:16
C-Jugend (w) - HC Schmelz 25:16
Nachdem unsere Mädels im Hinspiel noch schmeichelhaft
das Unentschieden retten konnten und damit wichtige Punkte
vergaben, begannen wir heute hellwach.
Wir konnten direkt mit 5:0 in Führung gehen und diese 5 Tore
über das komplette Spiel verteidigen und sogar ausbauen. Eine gute Abwehr und schnelle Konter machten uns das Leben
Impressum “Perl aktuell”
Verlag und Herausgeber:
Verlag und Druck Linus Wittich KG, 54343 Föhren, Europaallee 2
Tel. 06502/9147-0 oder 40
Verantwortlich für den redaktionellen Teil im Verlag
Ilona Saar, 66589 Merchweiler, Tel. 06825/9503-23 oder 24
Fax: 06825/950341, E-mail: redaktion@wittich-merchweiler.de
Internet: www.wittich.de
Verantwortlich für den Anzeigenteil:
Klaus Wirth, Föhren
Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere
allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z.Zt. gültige Anzeigenpreisliste.
Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht
unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bei Nichtlieferung
ohne Verschulden des Verlages oder infolge höherer Gewalt, Unruhen, Störung des Arbeitsfriedens, bestehen keine Ansprüche
gegen den Verlag.
Reklamation Zustellung: Tel. 06502/9147-335, -336 oder -713.
einfacher. Jedoch auch schöne Kombinationen im Positionspiel konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Alle Spielerinnen kamen zum Einsatz und es konnte immer wieder etwas
ausprobiert werden. Letztendlich gewann man verdient mit
25:16.
Es spielten: Helena Leuk (Tor); Leonie Bidon (11), Lynn Beissel, Luisa Bladt (5), Valerie Görgen (2), Julia Jäger, Louisa
Jungblut (1), Emma Klein, Katharina Leuk (1), Theresa Timmer
(2), Luisa Winter (3)
Spiele am kommenden Wochenende
Sonntag, 01.03.2015
13:00 Uhr 14:45 Uhr 16:30 Uhr 18:30 Uhr E-Jugend (m) - JSG Saarbrücken West
C-Jugend (w) - SG TuS Brotd./HSV Merz.-Hilbr.
Damen - HSG TVA/ATSV II
Herren - HSG TVA/ATSV Saarbrücken II
Alles weiteren Informationen sowie Spielberichte und Bilder
finden Sie wie immer auf www.hc-perl.de!
Kirchengesangverein „Cäcilia“ Perl
und Kinder- und Jugendchor „Con Spirito“
Chorproben
Am kommenden Freitag, dem 27.02.2015, finden die Proben
zu den gewohnten Zeiten im SLP statt: Kinderchor von 17:30
bis 18:15 Uhr, Jugendchor von 18:15 bis 19:00 Uhr, Erwachsene von 19:30 - 21:30 Uhr.
Singen ist gesund - besonders im (Kirchen-)Chor! (2. Fortsetzung)
Ein Test an singenden Laien - Probanden waren der Griesheimer Kirchenchor und die Frankfurter Singgemeinschaft - ergab, dass aktives Singen unter anderem die Produktion des
Stoffes Immunglobulin A im Speichel fördert. Dieser schützt
die oberen Atemwege vor Infektionen. Also, schlussfolgert
der den Test betreuende Musikpsychologe Prof. Dr. Gunter
Kreutz, sei Singen „mindestens ähnlich gesund wie Meditation und leichter, aber regelmäßiger Sport“.
(verkürzt wiedergegeben aus dem Journal des Windsbacher
Knabenchors - wird fortgesetzt)
Also: Komm´ zu uns und sing´!
Pfadfinder Perl
Fastensammelaktion der Pfadfinder für die Merziger Tafel
am 06. und 07. März 2015
Frei nach dem Motto „Jeden Tag eine gute Tat - Fasten für
den Tafelkasten“ haben sich die Pfadfinder Perl mit Unterstützung der Kommunionkinder zum Ziel gesetzt, möglichst viele
Lebensmittel für die Merziger Tafel zu sammeln. Nicht nur wir,
sondern jeder Haushalt kann in der Fastenzeit auf ein Lebensmittel verzichten.
Hinweis in eigener Sache
An alle Vereine und Verbände,
ob Einladung zur Mitgliederversammlung, Rückblick auf die letzte
Vereinsfeier oder den Vereinsausflug, nutzen Sie die Chance und
lassen Sie Ihre Vereinsinformationen an den Mann oder an die Frau
bringen. Ihren Bericht mit Text und Bild einfach mailen an:
Telefon: 06868/180120 • Fax 06868/180122
redaktion-perl@t-online.de
Redaktionsschluss: Montag 11.00 Uhr bei Ihrer Redaktion vor Ort:
Graphikdesign Kiefer GmbH,
Medardusstr. 43, 66693 Mettlach-Nohn
Perl aktuell
- 23 -
Deshalb gehen wir mit sammeln am Freitag, dem 06. März
2015 am späten Nachmittag und am Samstag, dem 07.
März 2015 von 09:00 - 13:00 Uhr in der Gemeinde von Tür
zu Tür und hoffen auf Ihre Unterstützung. Gerne können Sie
uns auch Ihre Lebensmittel bis 14:00 Uhr nach Perl in den
Gruppenraum am Vereinshaus bringen. Noch am selben Tag
werden wir alle Spenden der Merziger Tafel übergeben. Wir
freuen uns über zahlreiche, haltbare, Lebensmittel, denn jeder
gibt was er kann!
Wir freuen uns über Ihre Spende
Gebraucht werden verpackte Lebens- und Haushaltsmittel,
die nicht gekühlt werden müssen und die haltbar sind, z. B.
Nudeln - Konserven - Reis - Kaffee - Tee - Kakao - Püree Marmelade - Honig - Nuss-Nougatcreme - Knödel - Fertigpulver für Suppen und Saucen - Grieß - Süßigkeiten - Linsen
- haltbare Milch - Backmischungen - Putz- und Hygienemittel
- Haferflocken - Gewürze - Zucker - Gemüse- und Fleischbrühe - Mehl - Öl - Essig - Kartoffeln - Fruchtsäfte - Kartoffeln
- Puddingpulver.
Bitte beachten Sie, dass die gespendeten Waren nach der
Abgabe an die Tafel noch mindestens eine Woche haltbar
sind.
Die Perler Pfadfinder und Kommunionkinder, in Zusammenarbeit mit der Merziger Tafel, danken für Ihre Unterstützung.
VdK Perl
Fahrt an den Bodensee
Liebe Mitglieder, unsere diesjährige Fahrt führt uns vom
03.05. bis 09.05.2015 an den Bodensee nach Immenstaad.
Wir erleben den Frühling auf der Insel Mainau, Insel Reichenau und die Promenaden des Bodensees. Wir besuchen das
Unesio-Weltkulturerbe St. Gallen sowie das Schloss Salem.
Wir wohnen 100 m vom See entfernt.
Der Preis beträgt 575,- Euro mit HP.
Anmeldung bis 28.02.2015 bei E. O. Ehrmanntraut, Tel.
06867/1264, bitte auch auf Anrufbeantworter sprechen.
Sehndorf
Ortsvorsteher: Norbert Kiefer,
Fronenberg 2A, Tel. 06867/5817
Sinz
Ortsvorsteher: Michael Fixemer,
Klosterstr. 2, Tel. 06866/150805
Mitteilung des Ortsvorstehers
Seniorentag 2015
Der Ortsrat von Sinz hat den Termin für den Seniorentag 2015
auf Sonntag, den 13. September 2015 festgelegt. Im Namen
des Ortsrates lade ich die Seniorinnen und Senioren bereits
heute hierzu herzlich ein.
Michael Fixemer
Ortsvorsteher des Gemeindebezirkes Sinz
Fußballfreunde Sinz e.V.
http://fussballfreunde-sinz.jimdo.com/
Freizeitmannschaft
Training
Am Freitag, dem 27. Februar 2015 um 19:30 Uhr findet kein
Training statt!
Wir werden am Freitag, dem 06. März 2015 um 19:30 Uhr in
der Turnhalle in Perl trainieren. Bitte denkt daran euch auf unserer Homepage zu informieren!
Training
Am Freitag, dem 27. Februar 2015 nehmen wir am Hallenturnier der AH SG Perl-Besch teil. Wir treffen uns um 17:00 Uhr
in Foyer der Turnhalle am Schwimmbad in Perl. Wir spielen in
der Gruppe A mit den Mannschaften A-Jgd SG Perl-Besch,
Mun. Depot, Fa. Biogros und Fa. HvL. Die Spielzeit beträgt 1
x 10 Minuten.
Unser erstes Spiel beginnt um 17:42 Uhr gegen die Fa. Biogros, dann spielen wir um 19:06 Uhr gegen die Fa. HvL, um
Ausgabe 09/2015
19:54 Uhr gegen das Mun. Depot und im letzten Gruppenspiel um 20:42 Uhr gegen die A-Jgd SG Perl-Besch. Im Anschluss werden die Halbfinal und Finalspiele ausgetragen.
Turngruppe
Am Donnerstag, dem 26. Februar 2015 findet kein Training
statt!
Das nächste Training findet am Donnerstag, dem 05. März
2015 von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Bürgerhaus in Sinz statt.
Bitte denkt daran euch auf unserer Homepage zu informieren!
Lauftreff
10. Sparkassen-Citylauf am 08. März 2015 in Merzig
Am Sonntag, dem 08. März 2014, findet in Merzig der 10.
Sparkassen-Citylauf, mit dem 2 km Schülerlauf (09:30 Uhr),
dem 5 km Jedermannlauf (10:00 Uhr) und dem 10 km Hauptlauf (11:00 Uhr), statt.
Wir würden uns freuen, wenn wieder viele Läuferinnen und
Läufer unseres Vereins an der Laufsportveranstaltung teilnehmen würden.
Weiter Informationen auch unter: http://www.lv-merzig.de/
Tombolagewinne können abgeholt werden
Aus der Tombola, anlässlich des „Spitzbubenballes“ der
Fußballfreunde Sinz, sind noch etliche Gewinne nicht abgeholt. Die Gewinne können am Freitag, dem 27. Februar 2015,
zwischen 19.00 Uhr und 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Sinz in
Empfang genommen werden.
Folgende Lose haben gewonnen.
Rosa
1, 11, 32, 40, 42, 120, 123, 178, 185, 220, 375, 378, 603, 607,
679, 701, 824, 838, 908
Gelb
54, 82, 156, 271, 276, 553, 592, 728, 765, 808, 814
Blau
4, 75, 76, 119, 155, 193, 275, 336, 360, 376, 385, 407, 434,
465, 479, 535, 536, 622, 625, 697, 704, 713, 734, 740, 788,
853, 922, 942, 993
Tettingen-Butzdorf
/Wochern
Ortsvorsteher: Alois Becker, Butzdorf
Lindenstr. 11, Tel. 06866/556
SaarLandfrauen
Tettingen-Butzdorf-Wochern
Liebe Landfrauen!
Der letzte Vortrag in diesem Winterprogramm 2014-2015
wird am Mittwoch, den 04. März 2015 gehalten Das Thema
lautet „Basische Ausleitung und Entsäuerung“. Referentin ist
Frau Marita Dörr-Jung. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im
Bürgerhaus Tettingen-Butzdorf. Wie üblich sind auch NichtMitglieder herzlich willkommen.
Pfarrgemeinderat Tettingen-Butzdorf
Klappern an Ostern 2015
Liebe Jungs und Mädels aus Tettingen-Butzdorf, dem Pfarrgemeinderat ist es ein großes Anliegen die Tradition des
Klapperns an Ostern fortzuführen.
Daher möchten wir alle Jungs und Mädels, welche Interesse haben, hiermit schon mal vorab informieren, das wir euch
auch dieses Jahr tatkräftig unterstützen werden.
In Tettingen wird, wie auch schon im letzten Jahr, Manuela
Gerardy und in Butzdorf Manfred Stegmann euch bei euren
gewohnten Runden begleiten.
Treffpunkt ist an Gründonnerstag nach der hl. Messe vor der
Pfarrkirche.
Samstags werden wir nach dem Eiersammeln ein gemeinsames Mittagessen vorbereiten und anschließend werden die
Eier verteilt.
Wer also hat Interesse?! Es wäre schön, wenn uns viele Kinder begleiten würden und wir gemeinsam die Tradition fortführen können.
Falls ihr noch Fragen habt könnt ihr euch gerne mit Manuela
Gerardy (Tel. 06866/910100) in Verbindung setzen.
Perl aktuell
- 24 -
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
Pfarreiengemeinschaft
Besch, Borg, Eft-Hellendorf, Nennig, Sinz,
Perl und Tettingen-Butzdorf/Wochern
Gottesdienstordnung vom 27.02.2015 bis 08.03.2015
Freitag, 27. Februar 2015
15:00 Uhr
Besch - Franziskusheim - Hl. Messe
18:00 Uhr Eft - Hl Messe
Messdiener: E3
Lektor & Kommunionhelfer: Anja Lion
Samstag, 28. Februar 2015
10:00 Uhr
Sinz - Goldene Hochzeit der Brautleute Boesen
18:00 Uhr
Borg - Vorabendmesse
Messdiener: B01
Lektor & Kommunionhelfer: Ingrid Breit-Mersch
19:00 Uhr
Nennig - Vorabendmesse
Messdiener: N2
Lektor & Kommunionhelfer: Elisabeth Stockemer
Sonntag, 01. März 2015
09:30 Uhr
Besch - Hochamt
Messdiener: B2
Lektor & Kommunionhelfer: Christel Gliedner
10:30 Uhr
Perl - Familiengottesdienst
Messdiener: P2
Lektor & Kommunionhelfer: Christoph Leg, Raimund
Leg
18:00 Uhr
Tettingen - Sonntagabendgottesdienst
Messdiener: T2
Lektor & Kommunionhelfer: Christian Strupp
Montag, 02. März 2015
18:00 Uhr Wochern - Hl. Messe
Dienstag, 03. März 2015
09:00 Uhr
Sehndorf - Hl. Messe
Donnerstag, 05. März 2015
09:30 Uhr
Besch - Franziskusheim „Exerzitien im Alltag“
16:00 Uhr
Perl - Seniorengalerie - Hl. Messe
18:00 Uhr
Borg - Hl. Messe
Messdiener: B02
Lektor & Kommunionhelfer: Ingrid Breit-Mersch
Freitag, 06. März 2015
15:00 Uhr
Besch - Franziskusheim - Hl. Messe
18:00 Uhr
Eft - Hl. Messe
Sonderkollekte für Heizöl
Messdiener: E1
Lektor & Kommunionhelfer: Birgit Dillschneider
Samstag, 07. März 2015
11:00 Uhr
Nennig - Goldene Hochzeit der Brautleute Müller Backes
16:00 Uhr
Sinz - 1. Gebetsstunde
17:00 Uhr
Sinz - 2. Gebetsstunde
18:00 Uhr
Sinz - Festamt zum Ewig Gebet
Messdiener: S3
19:00 Uhr
Nennig - Vorabendmesse, mitgestaltet vom Kirchenchor Gerlfangen
Messdiener: N3
Lektor & Kommunionhelfer: Mechthild Clemente
Sonntag, 08. März 2015
09:30 Uhr
Besch - Hochamt
Messdiener: B3
Lektor & Kommunionhelfer: Christel Gliedner
10:30 Uhr
Perl - Hochamt, anschließend Taufe der Kinder Kerian Miel und Eliott Miel
Messdiener: P3
Lektor & Kommunionhelfer: Marita Leg, Susanne
Reinert
18:00 Uhr
Tettingen - Sonntagabendgottesdienst
Messdiener: T1
Lektor & Kommunionhelfer: Alexander Thommes
Flüchtlingshilfe
Für die Flüchtlinge werden immer noch Spenden benötigt.
Folgende Gegenstände werden noch gebraucht:
Großer Kühlschrank, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Wohnzimmerteppich, Bettdecken, Kissen, Wolldecken,
Babyausstattung, Spielsachen.
Für Spenden melden Sie sich bitte im Pfarrbüro (Tel.
06867/560102). Herzlichen Dank.
Pfarrbüro Perl - Öffnungszeiten
Montag (ganztägig):
09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag:
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch:geschlossen
Donnerstag:
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Ausgabe 09/2015
So erreichen Sie unser Pfarramt und unser Pfarrbüro:
Pfarrbüro Perl, Biringerstr. 5
Tel. 06867/560102
FAX: 06867/560103
e-mail: Pfarramt.perl@t-online.de
In dringenden seelsorglichen Fällen:
Pfarrhaus Perl
Tel. 06867/560102
Handy Pfr. Janssen
Tel. 0171-2041046
Kooperator Herbert Cavelius
Tel. 06867/922340
Diakon Benno Wolpertinger:
Tel. 06867/560102
Gem.ref. Birgit Wolsfeld
Tel. 06867/560104
Dekanat Merzig
Telefonseelsorge
Die ev./ kath. Telefonseelsorge Saarbrücken bietet ununterbrochen Beratung in allen Lebensbereichen an.
Alle Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Telefon 0800
111 0 111 oder 0800 111 0 222. Diese Anrufe sind gebührenfrei.
Pfarreiengemeinschaft Mettlach
St. Lutwinus Mettlach,
St. Antonius Saarhölzbach,
St. Martinus Tünsdorf
Gottesdienstordnung vom 01.03.2015 bis 08.03.2015
Sonntag, 01.03.2015
2. Fastensonntag
Samstag
18.00 Uhr
18.30 Uhr
Sonntag
09.00 Uhr
10.30 Uhr
Nohn - Beichtgelegenheit
Sonntagvorabendmesse als Familiengottesdienst
St. Antonius - Frühmesse
St. Lutwinus - Hochamt für die Pfarreiengemeinschaft als Familiengottesdienst
14.30 Uhr
St. Antonius - Taufe des Kindes Matteo Cosimo
D‘Agostino
Montag, 02.03.2015
Montag der 2. Fastenwoche
09.00 Uhr
St. Lutwinus - Hl. Messe, anschl. Bittgang zum Lutwinusschrein - keine Eucharistische Anbetung mit
den Schwestern
Dienstag, 03.03.2015
Dienstag der 2. Fastenwoche
09.00 Uhr
St. Antonius - Kreuzwegandacht
17.30 Uhr
Wehingen - Kreuzwegandacht
18.00 Uhr
Wehingen - Hl. Messe
Mittwoch, 04.03.2015
Mittwoch der 2. Fastenwoche
17.15 Uhr
St. Lutwinus - Aussetzung des Allerheiligsten/
Beichtgelegenheit
17.30 Uhr
Rosenkranzgebet um geistliche Berufe
18.00 Uhr
Hl. Messe
Donnerstag, 05.03.2015
Donnerstag der 2. Fastenwoche
18.00 Uhr
St. Antonius - Hl. Messe, anschl. Gebet vor dem Allerheiligsten um geistliche Berufe
Freitag, 06.03.2015
Freitag der 2. Fastenwoche
15.00 Uhr
St. Lutwinus - Kreuzweg nach St. Gangolf, anschl.
Hl. Messe in St. Gangolf
18.00 Uhr
Büschdorf - Kreuzwegandacht
18.00 Uhr
Bethingen - Kreuzwegandacht
18.00 Uhr
Nohn - Kreuzwegandacht
Samstag, 07.03.2015
Samstag der 2. Fastenwoche
10.15 Uhr
Reha - Hl. Messe
Sonntag, 08.03.2015
3. Fastensonntag
Samstag
17.30 Uhr
St. Antonius - Beichtgelegenheit
18. 00 Uhr
Sonntagvorabendmesse
Sonntag
09.00 Uhr
St. Martinus - Frühmesse
10.30 Uhr
St. Lutwinus - Hochamt für die Pfarreiengemeinschaft, anschl. Orgelmatinée
15.00 Uhr
St. Martinus - Taufe des Kindes Robin Cornelius Töpelt
Krankenkommunion
Keuchingen Unterdorf und Von-Boch-Liebieg Straße
Mittwoch; 04. März 2015
Perl aktuell
- 25 -
Keuchingen Siedlung: Es wird angerufen (10.-12.03.2015)
Mettlach 1:
Siebendstr., Im Kühlen Grund, Edmundstr., Heinertstr., Waldstr., Am Jungenwald, Bocksberg
Es wird angerufen (10.-12.03.2015)
Mettlach 2:
Pavillon-, Heinert-, Freiherr vom Stein- und Gangolfstraße:
Es wird angerufen (10.-12.03.2015)
Saarhölzbach 1: Hölzenschleif- und Bachstraße
Donnerstag 05. März 2015 ab 15.00 Uhr
Saarhölzbach 2: Auf Wollscheid, Hochwaldstr., An der
Kreuzkupp, Am Wolfsbachtal,
Freitag 06. März 2015 ab 10.00 Uhr
Tünsdorf und Wehingen:
Es wird angerufen (10.-12.03.2015)
Bethingen und Nohn:
Dienstag, 03. März 2015 ab 15.00 Uhr
Einkehrtage für Frauen in der Fastenzeit am Dienstag,
dem 10. März 2015
Abfahrtszeiten: 07.15 Uhr Saarhölzbach Antoniusplatz, ca.
07.25 Uhr Mettlach Lutwinuskirche, ca. 07.45 Uhr Nohn, ca.
08.00 Uhr Tünsdorf, ca. 08.20 Uhr Oberleuken
Pfarrgemeinderat Tünsdorf
Nächste Sitzung am Dienstag, 03. März 2015 um 19.00 Uhr
im Pfarrheim Tünsdorf.
Pfarrgemeinderat Saarhölzbach
Nächste Sitzung am Donnerstag, 05. März 2015 um 19.00
Uhr im Pfarrheim Saarhölzbach.
Verbandsvertretung
Nächste Sitzung am Mittwoch, 04. März 2015 um 19.00 Uhr
im Pfarrhaus Mettlach.
Pfarrbüro Mettlach
Tel. 512, Fax 2531, Email: pfarramtmettlach@gmx.de
Sprechzeiten: Montag von 09.00 bis 12.00 Uhr, Mittwoch von
14.30 bis 16.00 Uhr. Freitag von 10.00 - 11.00 Uhr. Dienstag
und Donnerstag ist das Pfarrbüro geschlossen.
Pfarrbüro Tünsdorf
Tel. 06868/294, Email: pfarramtmettlach@gmx.de.
Dienstag von 15.00 bis 16.30 Uhr.
Das Pfarrbüro Tünsdorf ist aus der Sakristei umgezogen in
die neuen Räume des Pfarrheims. Auf der halben Treppe zum
ehemaligen Pfarrhaus finden Sie die Eingangstüre.
Spielkreis Saarhölzbach
Montags von 09.30 bis 11.30 Uhr im Mehrzweckraum der
Saartalhalle Saarhölzbach. Es sind noch Spielkreisplätze frei!
Spielkreisleiterin: Irina Graus, Tel. 06864/911248 oder
0173/7016020.
Spielkreise Tünsdorf
Spielkreise für Kinder bis 3 Jahre im Pfarrheim Tünsdorf
nach Absprache mit Spielkreisleiterin Anita Schuster, Tel.
06868/180395.
Kath. Jugend Saarhölzbach Basteltreff
Wir treffen uns alle zwei Wochen: jeweils mittwochs 15.00 17.00 Uhr im Pfarrsaal. Nächster Treff am 11.03.2015. Leiterin: Irma Jager, Tel. 1853.
Pfarreiengemeinschaft Mettlach
für die Pfarreien
St. Nikolaus, Orscholz - St. Hubertus Weiten St. Gangolf, Oberleuken - St. Stephanus, Faha
Gottesdienstordnung vom 27.02.2015 bis 08.03.2015
Freitag, 27.02.2015
der 1. Fastenwoche
Orscholz
14.30 Uhr
1. Sterbeamt f. Irene Wacht, anschl. Urnenbeisetzung
18.15 Uhr
Kreuzwegandacht
19.00 Uhr
Hl. Messe
Samstag, 28.02.2015
der 1. Fastenwoche
Oberleuken
17.30 Uhr
Vorabendmesse
Faha
19.00 Uhr
Vorabendmesse
Sonntag, 01.03.2015
2. Fastensonntag
Weiten
09.00 Uhr
Frühmesse für die Pfarrgemeinde
Ausgabe 09/2015
Orscholz
10.15 Uhr
Hochamt für die Pfarrgemeinde
18.00 Uhr
Vesper
Montag, 02.03.2015
der 2. Fastenwoche
Orscholz
09.00 Uhr
Hl. Messe
Dienstag, 03.03.2015
der 2. Fastenwoche
Oberleuken
09.00 Uhr
Morgenfeier, anschließend Frühstück im Pfarrheim
SRS-Pflegez.
10.00 Uhr
Hl. Messe
Mittwoch, 04.03.2015
Hl. Kasimir
Faha
18.00 Uhr
Kreuzwegandacht
Klinik
19.00 Uhr
Hl. Messe
Kloster Immaculata
19.45 Uhr
Gebetsabend
Donnerstag, 05.03.2015
Ewig Gebet in Faha
Faha
14.00 Uhr
Hl. Messe zur Eröffnung des Ewig Gebet
15.00 - 16.00 Uhr
Gebetszeit für die Jugend und geistliche Berufe
16.00 - 17.00 Uhr
Gebetszeit für die Anliegen der Frauen, Alten
und Kranken
17.00 - 18.00 Uhr
Gebetszeit in den Anliegen der Männer und
der Pfarrgemeinde
18.00 Uhr
Feierliche Vesper zum Abschluss des Ewig Gebet mit
TE DEUM und sakramentalem Segen
Weiten
18.00 Uhr
Kreuzwegandacht
Freitag, 06.03.2015
Hl. Quiriacus
Orscholz
15.00 Uhr
Kreuzwegandacht
18.30 Uhr
Hl. Messe
Oberleuken
18.00 Uhr
Weltgebetstag der Frauen im Pfarrheim
Samstag, 07.03.2015
der 2. Fastenwoche
Weiten
19.00 Uhr
Vorabendmesse
Sonntag, 08.03.2015
3. Fastensonntag
Faha
09.00 Uhr
Frühmesse für die Pfarrgemeinde
Orscholz
10.15 Uhr
Hochamt als 4. Stationsgottesdienst der Kommunionkinder Or/W/Ol/F unter Mitwirkung der SaargauChorgemeinschaft Weiler-Tünsdorf-Orscholz
14.30 Uhr
Weltgebetstag der Frauen
Weiten
14.30 Uhr
Weltgebetstag der Frauen
Unsere Pfarrbüros
Das Pfarrbüro in Orscholz ist geschlossen:
26.02.2015 - nachmittags
03.03.2015 - vormittags
St. Nikolaus Orscholz
Burgstraße 10
66693 Mettlach-Orscholz
Tel. 06865/246
Fax 06865/185665
Mail: pfarramtorscholz@t-online.de
Sprechzeiten in Orscholz
montags:
dienstags
donnerstags: 09.00 - 12.00 Uhr
09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
montags: 09.00 - 12.00 Uhr
St. Hubertus Weiten
Luxemburger Straße 5
66693 Mettlach-Weiten
Tel. 06865/8218
Fax 06865/911946
Mail: PfarramtWeiten@t-online.de
Sprechzeiten in Weiten
Öffnungszeiten KÖB (katholische öffentliche Bücherei)
Saarburger Str. 21
Sonntag
11.00 - 12.00 Uhr
Dienstag
16.30 - 18.00 Uhr
Perl aktuell
Mittwoch
Donnerstag
- 26 -
10.00 - 11.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
Während der Öffnungszeiten ist die KÖB zu erreichen unter
der Telefonnummer: 0175/7583234.
Tauftermine
Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, wenden Sie sich
bitte wegen der Terminvereinbarung an die Pfarrämter in Orscholz oder in Weiten. Die Taufen finden in der Regel einmal
im Monat sonntags um 14.30 Uhr statt oder sind auch samstags und sonntags während der Gottesdienste möglich. Bitte
melden Sie sich frühzeitig an.
Der nächste Tauftermin ist in Orscholz am 29.03.2015. Weitere Termine nach Vereinbarung.
Geistliche Begleitung in Krankheit, Sterben
und schweren Schicksalsschlägen
In leidvollen Erfahrungen suchen wir nach Halt, Trost und
Sinn. Eine qualifizierte, geistliche Begleitung bieten Ihnen unsere Schwestern der Gekreuzigten und Auferstandenen Liebe
aus unserem Kloster an. Sie erreichen unsere Schwestern unter der Telefonnummer: 06865-330.
Mutter-Kind-Spielkreise:
Orscholz
Montag:
16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag:
09.30 - 11.30 Uhr
Donnerstag: 09.30 - 11.30 Uhr
Anmeldung und Info bei Frau Anita Schuster, Tel.
06868/180395.
Die Spielkreise finden im Pfarrheim über dem Kindergarten
statt. Anmeldungen und weitere Informationen bei den Spielkreisleiterinnen oder im Haus der Familie, Tel. 06861/6032.
Weiten
Jeden Mittwoch von 09.30 - 11.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Weiten.
Anmeldung und Info bei Frau Nicole Sutschet-Maas, Tel.
06865/1850177.
Oberleuken
Jeden Montag von 09.45 - 11.45 Uhr im Pfarrheim neben der
Kirche.
Anmeldung und Info bei Frau Anita Schuster, Tel.
06868/180395.
Ev. Kirchengemeinde Mettlach-Perl
Freitag, 27. Februar 2015
16.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl in der Seniorengalerie
Moselpark in Perl
17.00 Uhr
Kirchlicher Unterricht in Perl
Sonntag, 01. März 2015
09.00 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche in Perl
10.30 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche in Orscholz
Mittwoch, 04. März 2015
15.00 Uhr
Die Frauenhilfe trifft sich im Gemeindezentrum in Perl.
Donnerstag, 05. März 2015
15.30 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl im Kloster Marienau in
Schwemlingen
19.00 Uhr
Gottesdienst im Gesundheitszentrum Saarschleife in
Orscholz
Sonntag, 08. März 2015
09.00 Uhr
Gottesdienst im Pflegeheim Laurentiushöhe in
Schwemlingen
10.00 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche in Mettlach
Dienstag, 10. März 2015
17.00 Uhr
Kirchlicher Unterricht in Mettlach
Freitag, 13. März 2015
16.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl in der Seniorengalerie
Moselpark in Perl
17.00 Uhr
Kirchlicher Unterricht in Perl
Unser Pfarrer, Ullrich Binnenbruck, Parkstr. 3, Mettlach ist zu
erreichen unter der Telefonnummer: 06864-93106.
KINDERGÄRTEN UND SCHULEN
Förderverein Grundschule Perl e.V.
Mitgliederversammlung
Am Donnerstag, 26. Februar 2015, findet im Lehrerzimmer
der Grundschule Perl (neue Räume 1. Stock) um 19.30 Uhr eine Mitgliederversammlung statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder des Fördervereins der Grundschule Perl, aber auch alle
interessierten Eltern herzlich ein.
Ausgabe 09/2015
Tagesordnung:
1. 2. 3. 4. 5. 6. Eröffnung und Begrüßung durch die Vorsitzende
Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2014
Bericht der Kassenprüfer
Situationsbericht
Planung Vorhaben 2015
Verschiedenes
ERWACHSENENBILDUNG
Europäisches Zentrum für Meditation
und Begegnung Neumühle, Tünsdorf
Informationen und Anmeldungen zu allen Veranstaltungen unter http://www.meditation-saar.de, E-Mail: info@meditationsaar.de, Telefon: 06868/9103 0
Unsere regelmäßigen Tages- und Abendangebote
28.02.2015 von 09.30 - 12.00 Uhr - Übungstag Eutonie
mit Eleonore Gottfried-Massa
Kursgebühr: EUR 25,00
02.03.2015 von 18.00 - 20.00 Uhr - Meditative Kreistänze
mit Marlies Bettscheider
Kursgebühr: EUR 10,00
03.03.2015 von 18.00 - 19.00 Uhr - Die Magie der afrikanischen Trommel
mit Inge Braun
Kursgebühr: EUR 10,00
Unsere Seminare und Workshops im Februar/März
25.02. - 01.03.2015 - Ausbildung Kum Nye - Teil 1
mit Matthias Steurich
Kursgebühr: EUR 225,00, zzgl. Unterkunft mit Vollpension
05.03. - 08.03.2015 - Das ONE-Bewusstsein
mit Barbara Vödisch
Kursgebühr: EUR 260,00, zzgl. Unterkunft mit Vollpension
05.03. - 08.03.2015 - Die Transformation des Schmerzkörpers - Leben mit neuer Kraft
mit Sylvia Seefried
Kursgebühr: EUR 245,00, zzgl. Unterkunft mit Vollpension
CEB Akademie Hilbringen
CEB sucht Hausrat und Kleidung zur Unterstützung von
hilfebedürftigen Menschen und Flüchtlingsfamilien
Die CEB Möbelbörse ist montags bis donnerstags von 07:30
bis 12.00 Uhr sowie von 12:30 bis 16:15 Uhr und freitags von
07:30 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet. Interessenten setzen sich
bitte mit Markus Comtesse, Leiter der CEB-Möbelbörse in
Hilbringen (06861-9308-83 oder markus.comtesse@ceb-akademie.eu) in Verbindung.
Neue Spanischkurse ab März
Der erste Spanisch Kurs des 1. Halbjahres „Spanisch für den
Urlaub“ beginnt ab Montag, 09. März 2015 und richtet sich an
Anfänger ohne oder mit geringen Vorkenntnissen, beinhaltet
zehn Termine, welche am Vormittag von 09.00 bis 10.30 Uhr
durchgeführt werden. Ein Grundkurs für Interessierte ohne
Vorkenntnisse beginnt am Mittwoch, 11. März 2015 von 19.00
Uhr bis 20.30 Uhr statt, ebenfalls mit 10 Terminen.
Dozentin: Nadja Fuß
Ort: CEB Akademie Hilbringen
Preis: 78 Euro
Kulinarisches: Kochen und Kommunizieren „à la francaise“
8 Termine. Gute Grundkenntnisse des Französischen werden
vorausgesetzt.
Beginn: Dienstag, 03. März 2015 von 18.00 Uhr bis 20.15 Uhr
Ort: CEB Akademie Hilbringen
Dozentin: Christel Rath
Preis: 78 Euro zzgl. Lebensmittel
Digitale Fotografie: High Key - Low Key
Termin: Samstag, 07. März 2015, 13.00 bis 16.00 Uhr
Dozent: Fotografenmeister Klaus Kulle
Preis: 45 Euro
Tanzkurse: Disco Fox, Rock´n´Roll & Salsa
Unter der Leitung von Gabriele Heinrich beginnen ab März
erneut die Kurse „Salsa Aufbaukurs“ (17.00 bis 18.00 Uhr),
„Salsa für Anfänger“ (18.00 bis 19.00 Uhr), „Disco Fox und
Rock´n´Roll Aufbaukurs“ (19.00 bis 20.00 Uhr) und Disco Fox
Perl aktuell
- 27 -
für Anfänger“ (20.00 bis 21.00 Uhr). Alle Kurse beinhalten 10
Termine. Paarweise Anmeldung ist vorteilhaft.
Beginn: Sonntag, 08. März 2015, 10 Termine, immer wöchentlich sonntags
Ort: BBZ Merzig, Von-Boch-Straße 73
Dozentin: Gabriele Heinrich
Preis: Pro Kurs 45 Euro
Anmeldungen und Infos gibt es bei der CEB unter Tel. (06861)
9308-44 oder E-Mail info@ceb-akademie.de.
Haus der Familie
Hochwaldstraße 13, 66663 Merzig
E-Mail: info@haus-der-familie-merzig.de
www.haus-der-familie-merzig.de
Informationen unter Telefon 06861/6032
Familienbildungsstätte
Idealgewicht mit Genuss
Kurs mit 4 Terminen immer montags, ab 02. März 2015 von
18.00 bis 21.00 Uhr. Kosten 40 Euro, zzgl. Umlage. Referentin
Astrid Brettnacher.
Kochtreff für Männer
Der nächste Treff findet am 06. März 2015 von 18:30 bis
21:30 Uhr statt. Referentin Astrid Brettnacher. Kosten 10 Euro
zzgl. Umlage.
Starthilfe Spielkreisleiterin 2015
An vier Samstagen ab dem 07. März 2015 in der Zeit von
09.00 bis 16.00 Uhr findet die Qualifizierung zur Spielkreisleiterin in der Kath. Familienbildungsstätte in Saarlouis statt.
Tragtuch oder Tragehilfe? - Was passt zu mir?
Am Samstag, dem 07. März 2015 von 10:00 - 11:30 Uhr findet der Kurs statt. Referentin ist Kathrin Schmidt. Kosten 18
Euro.
Russisch Abc - Mittwoch
Eingeladen sind Spätaussiedler- sowie einheimische Familien.
Der Termin ist mittwochs, ab 15:00 Uhr für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren, im Haus der Familie, Hochwaldstraße 13 in
Merzig. Kosten 25 Euro im Monat. Referentinnen Galina Timm
und Tatjana Stauber.
Sprachliche Barrieren überwinden - Sprachförderkurse
Menschen mit Migrationshintergrund
In 60 Unterrichtsstunden haben die teilnehmenden Personen
die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Interessierte können sich am Montag, 09. März 2015 um 10.00
Uhr in einer Informationsveranstaltung in der Caritas, Bahnhofstraße 47 näher informieren. Informationen: „Haus der Familie“ Merzig, Tel. 06861/6032 oder Caritasverband Merzig,
Frau Wiegant, Tel. 06861/9397515.
Kreative Malwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene
- Noch freie Plätze!
Dienstag, ab 03. März 2015 von 09:30 bis 10:45 Uhr.
Katholische Erwachsenenbildung
Einstieg in die Textverarbeitung - einfache und stilvolle
Gestaltung von Dokumenten
Workshop mit 8 Terminen ab 02. März 2015, jeweils von
18:30 bis 20.00 Uhr. Kosten 90 Euro. Referentin Christiane
Seel.
Stress lass nach!
Das Seminar beinhaltet 2 Termine, am 07. und 14. März
2015, jeweils von 09.00 bis 15.00 Uhr. Kosten 70 Euro. Referentin Christiane Seel.
Freie Plätze im Yoga-Kurs
Im Yogakurs für Frauen, der montags von 17:00 Uhr bis 18:15
Uhr im Haus der Familie in Merzig stattfindet, sind noch einige Plätze frei. Referentin Stefanie Müller-Raß. Anmeldung
und weitere Informationen im Haus der Familie unter Tel.
06861/6032.
Elternschule - „Dr. Mama“
Zu einem Crashkurs im Rahmen des Projektes „Elternschule“ lädt die Katholische Erwachsenenbildung am Donnerstag,
19. März 2015 von 19:30 bis 21:30 Uhr ins Familienzentrum in
Perl-Mettlach, Schmiedewäldchen 9a, ein. Referentin Mechthild Hoehl.
Ausgabe 09/2015
AUS DEN NACHBARGEMEINDEN
Schützengilde 1965 Cloef Orscholz
Rundenkampfergebnisse vom Wochenende
Luftpistole Kreisklasse
Düppenweiler 1 - Orscholz 1
951:1416 Ringe
Kiefer Axel
364 R.
Ollinger Felix 357 R.
Ohlinger Alfons 351 R.
Wilhelmi Rolf 344 R.
Luftpistole A-Klasse
Saarhölzbach 2 - Orscholz 2 1357:1324 Ringe
Gronimus Stefan
356 R.
Christ Peter
330 R.
Martin Gerd 326 R.
Scheer Peter 312 R.
Jahreshauptversammlung 2015
Am Sonntag, dem 15. März 2015 findet um 15.00 Uhr im
Schützenhaus Orscholz unsere Jahreshauptversammlung
statt.
Hierzu laden wir alle Vereinsmitglieder recht herzlich ein und
bitten um Erscheinen, da bei der diesjährigen JHV eine Satzungsänderung ansteht.
Tageordnung:
Top 01.
Einladungen
Top 02.
Beschlussfähigkeit
Top 03.
Verlesung der Niederschrift
Top 04.
Totenehrung
Top 05.
Bericht 1. Vorsitzender
Top 06.
Verlesung Geschäftsjahr 2014
Top 07.
Sportbericht
Top 08.
Kassenbericht
Top 09.
Bericht Kassenprüfer
Top 10.
Entlastung des Vorstandes
Top 11.
Neuwahlen
Top 12.
Beratung und Abstimmung einer Satzungsänderung
Top 13.
Schlusswort
Leukbachschützen Hubertus Weiten
saarland picobello 2015
Auch 2015 werden sich die Leukbachschützen, wie auch in
den Vorjahren, an der Aktion „saarland picobello“ des EVS
beteiligen.
Natürlich sind wieder alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine
und Gruppierungen aufgerufen, mit uns gemeinsam den Frühjahrsputz in Weiten zu erledigen.
Handschuhe und Mülltüten werden gestellt. Treffen der Helfer
ist am Samstag, dem 14. März 2014 um 10:00 Uhr am Schützenhaus. Nach Abschluss der Säuberung wird wieder ein kleiner Imbiss am Schützenhaus gereicht.
Ergebnisse der Rundenkämpfe
Luftpistole Regionalliga West vom 28.02.2015
Weiten I - Hoffeld-Mauschbach 1403:1444 Ringe
Oliver Diedrich 369 Ringe
Tim Fraceck 357 Ringe
Reiner Schmitt 339 Ringe
Dorothea Klein
338 Ringe
Noah Frenz 303 Ringe
Sie haben auch Interesse am Sportschießen? Dann besuchen
Sie uns doch mittwochs und freitags ab 19.00 Uhr oder sonntags ab 10.00 Uhr im Schützenhaus. Die Leukbachschützen
freuen sich auf Sie! Weitere Infos gibt’s unter: www.leukbachschuetzen.de.
Basar für gebrauchte Kindersachen
Am 08. März 2015
findet in der Zeit von 11.00 - 15.00 Uhr ein Basar für gebrauchte Kindersachen (rund ums Kind) sowie gebrauchte
Damenbekleidung in der Spiel- und Sporthalle Mettlach statt.
130 Aussteller werden an diesem Sonntag die Spiel- und
Sporthalle bestücken und somit ist ein reichhaltiges Angebot
gewährleistet, welches auch ein guter Beitrag ist, um nachhaltig und umweltfreundlich zu kaufen.
Der Erlös aus Standgebühr und dem Kaffeestübchen kommt
dem Verein „cosas del corazon“ (von Padre Sergio) zu Gute,
der auch die Helfer für die Veranstaltung stellt. Also dann nix
wie hin.
Perl aktuell
- 28 -
Jahrgangstreffen 1955/56
der Hauptschule Orscholz
Unser nächstes Treffen findet am Freitag, 06.03.2015, 19:00
Uhr, im Bistro Mirabell statt.
WISSENSWERTES
InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum
Abitur und was kommt dann?
- Studieninfotage im InnoZ - htw saar und Hochschule Trier/
Umwelt Campus Birkenfeld.
In einem kurzen und informativen Vortrag können Sie sich
über das komplette Studienangebot der Hochschule für
Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) informieren.
Außerdem werden wichtige Informationen zu Bewerbung und
Zulassungsverfahren gegeben. Auch für Fragen und Einzelgespräche ist Zeit nach dem Vortrag.
Datum: 05. März 2015
Uhrzeit: 19.00 Uhr bis 20:30 Uhr
Zielgruppen: Klasse 10 aufwärts
Wo: InnoZ, Beethovenstraße 2, 66663 Merzig
Anmeldeschluss ist Freitag, 27. Februar 2015
Die Hochschule Trier und der Umwelt-Campus Birkenfeld
zu Gast im InnoZ- Spezielle Veranstaltung für Mädchen
Diese Veranstaltung richtet sich speziell an Schülerinnen und
Eltern bzw. Erziehungsberechtigten von Schülerinnen. An
diesem Abend wird es neben dem allgemeinen Vortrag bei
dem es darum geht, was kann ich studieren, wie sind die Zugangsvoraussetzungen, wie kann ich mich zu einem Studium
anmelden auch ganz speziell um das Mentoring-Programm
„pepperMINT“ gehen.
Das Programm „pepperMINT“ richtetet sich ausschließlich an
Mädchen und junge Frauen die ein Studium im MINT Bereich
(Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) beginnen möchten.
Bei diesem Programm geht das darum, dass erfahrenen Studentinnen die im naturwissenschaftlichen Bereich studieren
ihre Erfahrungen an junge Studentinnen weitergeben können.
Die Studienanfängerinnen sollen von deren Erfahrungen profitieren. Wie das Mentoring Programm genau funktioniert und
was du dafür tun muss, erfährst bei dieser Veranstaltung.
Datum: 12. März 2015
Uhrzeit: 19.00 Uhr bis 20:30 Uhr
Zielgruppen: Klasse 10 aufwärts
Wo: InnoZ, Beethovenstraße 2, 66663 Merzig
Anmeldeschluss ist Freitag, 06. März 2015
Anmeldung bei InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum, Tel.
06861/803880, E-Mail: info@innoz-mzg.de
Kreisjugendamt Merzig-Wadern
bietet Selbstbehauptungs-/ Selbstverteidigungskurse für
Kinder an
„Gehe nie mit einem Fremden!“ Mit dieser Ermahnung allein
sind Kinder nicht geschützt. Sie brauchen Erfahrungen wie
z.B. Ich bin stark! Ich kann mich wehren! Ich weiß, was ich tun
muss, wenn mir jemand zu nahe kommen will!
Dazu werden in den Kursen Techniken und Verhaltensweisen
vermittelt und eingeübt.
Das Kreisjugendamt Merzig-Wadern, Sachgebiet Jugendarbeit, bietet im März 2015 wieder Selbstbehauptungs-/ Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Jungen als Wochenendveranstaltung an. Die Kurse bestehen jeweils aus 4 Einheiten
à 2,5 Stunden und finden an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden, jeweils Samstag und Sonntag statt.
Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro pro Kurs. Veranstaltungsort ist die Sporthalle des Peter-Wust-Gymnasiums in
Merzig.
Termine:
Kurs J1: Jungen von 6 bis 10 Jahre
Samstag: Sonntag:
Samstag:
Sonntag:
14. März 2015
15. März 2015
21. März 2015
22. März 2015
(jeweils von 09.00 Uhr - 11.30 Uhr)
Ausgabe 09/2015
Kurs M1: Mädchen von 6 bis 8 Jahre
Samstag: Sonntag:
Samstag:
Sonntag:
14. März 2015
15. März 2015
21. März 2015
22. März 2015
Samstag: Sonntag:
Samstag:
Sonntag:
14. März 2015
15. März 2015
21. März 2015
22. März 2015
(jeweils von 12.00 Uhr - 14.30 Uhr)
Kurs M2: Mädchen ab 9 Jahre
(jeweils von 15.00 Uhr - 17.30 Uhr)
Infos und Anmeldung:
Kreisjugendamt Merzig-Wadern, Jugendbüro Losheim, Kerstin Jager, Saarbrücker Straße 37, 66679 Losheim am See,
Tel.: 06872-7799, Mobil: 0170-1849648, E-Mail: jugendbuerolosheim@merzig-wadern.de
—————
Anmeldung
Selbstbehauptungs-/ Selbstverteidigungskurs
Hiermit melde ich meine Tochter/ meinen Sohn zu folgendem
Selbstbehauptungs-/ Selbstverteidigungskurs an:
__________________________________________________
Kurs (Kennziffer)
__________________________________________________
Name, Vorname
__________________________________________________
PLZ, Ort, Ortsteil
__________________________________________________
Straße/Nr.
__________________________________________________
Geb.-Datum
__________________________________________________
Tel.-Nr. (auch während der Maßnahme)
Die allgemeinen Teilnahmebedingungen des Veranstalters (siehe Seite 42 des Programmheftes Kreisjugendamt oder www.
merzig-wadern.de, Rubrik: Kinder und Jugend) erkenne ich
an.
__________________________________________________
Ort, Datum
Unterschrift Erziehungsberechtigter
Gleichstellungsstelle
des Landkreises Merzig-Wadern
Burnout Prävention für Männer „Immer der Fels in der
Brandung sein?“
Die Gleichstellungsstelle des Landkreises Merzig-Wadern
bietet am Samstag, 14. März 2015 in der Zeit von 10.00 bis
17.00 Uhr ein Präventionsseminar zum Thema „Burnout Prävention für Männer“ in der Villa Fuchs, Raum EG, an.
Zusammen mit der Referentin Andrea de Riz, Dipl.- Soziologin
& Systemischer Coach lernen die Teilnehmer in praktischen
Übungen potenzielle innere und äußere Spannungsfelder zu
identifizieren und entwickeln individuelle Trainingsstrategien
zu deren Auflösung.
Bitte Papier, Stift, bequeme Kleidung, Decke und evtl. ein
Kissen mitbringen. Die Teilnahmegebühr beträgt 45 Euro und
Anmeldungen sind schriftlich an den Landkreis Merzig-Wadern, Gleichstellungsstelle, Bahnhofstraße 44, 66663 Merzig
oder per Mail an c.luy@merzig-wadern.de zu richten. Telefonische Rückfragen unter Telefon (06861) 80321.
Gleichstellungsstelle und Jobcenter bieten am 12. März
2015 eine Beratung für Berufsrückkehrerinnen an
Eine kostenlose Beratung für Frauen, um die verschiedenen
Aspekte und Vorgehensweisen für den Wiedereinstieg in den
Beruf zu berücksichtigen, bietet am Donnerstag, 12. März
2015 die Gleichstellungsstelle im Landratsamt Merzig-Wadern, Zimmer 116, in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter
Merzig-Wadern an.
Perl aktuell
- 29 -
Petra Finkler-Schmitt, Beauftragte für Chancengleichheit am
Arbeitsmarkt, und Bernadette Schroeteler, Frauenbeauftragte des Landkreises Merzig-Wadern, stehen für die Fragen zur
Verfügung.
Um Terminvereinbarung wird gebeten, telefonisch unter
(06861) 80-321 oder per E-Mail an c.luy@merzig-wadern.de
„Das Mädchen HIRUT“ in der Filmreihe „Frauen im Film!“
Am 08. März 2015 ist der Weltfrauentag. Aus diesem Anlass
zeigen die Filmfreunde Wadern „Lichtspiele Wadern“ mit der
Gleichstellungsstelle des Landkreises Merzig-Wadern sowie
der Frauenbeauftragten der Stadt Wadern am 08. März 2015
um 17.00 Uhr - den Film „Das Mädchen Hirut“.
Informationen: Gleichstellungsstelle, c.luy@merzig-wadern.
deLichtspiele Wadern, Tel. 06871/507118, info@lichtspielewadern.de
Seniorenverband BRH
Kaffeetreff
Der Seniorenverband, Bund der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebenen, Kreisverband Merzig-Wadern, lädt
zum nächsten Kaffeetreff am Montag, 09. März 2015, 14.30
Uhr, im Generationenhaus „Jung hilft Alt“, Am Seffersbach 5,
66663 Merzig, recht herzlich ein.
Wir wollen uns bei diesem Treffen über die geplante Schifffahrt Schengen - Remich - Schengen austauschen und für
diese Halbtagesfahrt ein Programm erarbeiten.
Alle Mitglieder, Freunde, Bekannte und sonst Interessierte
sind zu unserer Kaffeerunde recht herzlich eingeladen.
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Bildungsseminar
Der Kreisverband der GEW bietet sein diesjähriges Bildungsseminar wieder im Seehotel in Losheim an. Beginn: Freitag,
06.03.2015, ab 16.00 Uhr, Ende Samstag nach dem Frühstück. Weitere Infos und Anmeldungen bei Klaus Maringer,
Merzig.
Ausgabe 09/2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
28
Dateigröße
3 344 KB
Tags
1/--Seiten
melden