close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- Stadt Elzach

EinbettenHerunterladen
MITTEILUNGSBLATT
MIT DEN STADTTEILEN
KATZENMOOS, ELZACH,
www.elzach.de
OBERPRECHTAL, PRECHTAL & YACH
41. Jahrgang
09
Mittwoch, 25. Februar 2015
Elzach aktuell - Stadtgeschehen
Machen Sie mit!
Egal ob Mann, Frau, Rentner, Hausfrau, Student, Gruppen, Vereine, Verbände,
Organisationen, Gewerbetreibende – schenken Sie unseren Kindern ein paar Stunden Ihrer Zeit.
Vermitteln Sie den Kindern Ihr Hobby, Ihre künstlerischen Fähigkeiten, wecken Sie Interesse an Ihrem Verein
oder bieten Sie die Möglichkeit, in Ihre beruflichen Bereiche hinein zu schnuppern. Ihrem Ideenreichtum sind
keine Grenzen gesetzt.
Nur mit Ihrer Hilfe ist es möglich, auch für die diesjährigen Sommerferien ein attraktives Veranstaltungsprogramm anzubieten. Die Elzacher Kinder und Jugendlichen werden es Ihnen mit Begeisterung und
Freude danken.
Frau Marlies Schill, Ansprechpartnerin im Rathaus, freut sich auf viele Beiträge, die Sie bitte baldmöglichst,
spätestens bis zum
Freitag, 27. März 2015
anmelden. Verwenden Sie hierzu unser bereitgestelltes Anmeldeformular, das Sie telefonisch, per Fax oder
E-Mail bei Frau Schill anfordern können. Es steht außerdem auf unserer Homepage (www.elzach.de) zum
Download bereit und liegt auch im Eingangsbereich des Rathauses aus. Wenn Sie mehrere Beiträge anbieten
wollen, füllen Sie bitte pro Angebot ein Formular aus.
Haben Sie Fragen zum Ablauf, Organisation, Räumlichkeiten, usw.? Würden Sie gerne mitmachen, haben
aber keine eigene Idee? Dann wenden Sie sich bitte ebenfalls an Frau Schill, Telefon: 07682/804-22,
Fax: 07682/804-822 o. 804-55, email: marlies.schill@elzach.de.
Für Ihre zahlreiche Unterstützung beim Elzacher Ferienprogramm 2015 bedanke ich mich, auch im Namen
unserer Kinder und Jugendlichen, schon heute recht herzlich.
Ihr
Roland Tibi, Bürgermeister
2
MITTEILUNGSBLATT
Nr. 09 · Mittwoch, 25. Februar 2015
Generalversammlung
des Musikvereins Prechtal & Bläserjugend MV Prechtal
Am vergangenen Samstag hat zunächst die Bläserjugend MV Prechtal die Generalversammlung im
Gasthaus Krone-Ladhof abgehalten. Nach den vorgetragenen Berichten und Ehrungen wurde eine
neue Vorstandschaft gewählt. Die folgenden Damen
bilden die neue geschäftsführende Vorstandschaft:
Nicole Maier (1. Vorsitzende), Franziska Schätzle (2.
Vorsitzende), Sarah Nopper (Kassiererin) und Louisa Disch (Schriftführerin). Zusätzlich wurden Helena
Wernet, Manuel Schill, Yannick Luper und Torsten
Schill zu Beisitzern gewählt. (Bild: Kurt Meier)
Im Anschluss fand die Generalversammlung
des
Musikvereins Prechtal für
das Geschäftsjahr 2014
statt. Berichtet wurde von
musikalischen Highlights
mit dem Frühjahrs- und
Herbstkonzert. Und auch wirtschaftlich waren die Veranstaltungen Heidburgfest und
der Party-Abend mit den Dorfrockern ein voller Erfolg. Bürgermeisterstellvertreter Joachim Disch und Ortsvorsteher Karl-Heinz Schill gratulierten zum erfolgreichen Jahr und
dankten für das Engagement in der Stadt Elzach.
Vertragsunterzeichnung für den Paracycling-Weltcup
im Rathaus
Die Weichen für das Großereignis, dem Paracycling-Weltcup in Elzach, sind gestellt. Der Vorsitzende
des RVC, Werner Becherer, unterzeichnete den Vertrag im Beisein von Bürgermeister Roland Tibi (mit
dem Weltmeisterschafts-Trikot), Ortsvorsteher Karl-Heinz Schill und weiteren Mitgliedern des Organisationsteams.
Mit anwesend waren auch Tobias Engelmann, Team-Manager der Nationalmannschaft (mit Trikot
der deutschen Nationalmannschaft) und Patrick Kromer, Bundestrainer der Nationalmannschaft. Der
Paracycling-Weltcup zählt in diesem Jahr zu den großen Events in Elzach und findet vom 24.07. –
26.07.2015 statt.
Bild: Kurt Meier
MITTEILUNGSBLATT
Mittwoch, 25. Februar 2015 · Nr. 09
Einladung
Am Mittwoch, den 04. März 2015, findet im Konferenzraum im Haus des Gastes Elzach, Kreuzstraße 10, 79215 Elzach, eine Sitzung des Beirats für Senioren und Behinderte
der Stadt Elzach statt.
Sitzungsbeginn ist um 17.00 Uhr.
Tagesordnung:
01.
Vorstellung der Vorsorgemappe
02.
Jahresplanung 2015
03.
Verschiedenes, Bekanntgaben
Die Bevölkerung ist zu dieser Sitzung recht herzlich eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen
Fundsachen
Folgende nachstehend aufgeführte Fundsachen wurden
abgegeben und können während den Öffnungszeiten
(Montag - Freitag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und Mittwoch
14:00 Uhr - 18:00 Uhr) beim Fundbüro im Rathaus Elzach,
Zimmer 4, Hauptstraße 69, 79215 Elzach, abgeholt werden:
1 Schlüsselbund
Die Stadt Elzach gratuliert zum Geburtstag
Freitag, 27.02.2015
Frau Brigitte Dirschnabel
Am Schießgraben 13
Herrn Josef Trenkle
Bachereweg 4
Herrn Hermann Schätzle
Bergleweg 14
Sonntag, 01.03.2015
Frau Agnes Allgeier
Am Hilsbach 5
Dienstag, 03.03.2015
Frau Hildegard Trenkle
Schrahöfe 1
Herrn Wilhelm Jokisch
Alte Yacher Straße 41
Herrn Friedolin Singler
Schloss 4
NOTDIENSTE
ARZT
An Werktagen nach 18 Uhr ist der diensthabende Arzt durch
Anruf beim Hausarzt zu erfahren.
Außerhalb der regulären Sprechzeiten der Arztpraxen ist
der ärztliche, kinderärztliche, gynäkologische und augenärztliche
Bereitschaftsdienst unter Tel. 01805/19292-320 zu erreichen. An
Wochenenden und Feiertagen ist der zahnärztliche Notfalldienst
unter Tel. 0180/3222555-70 erreichbar.
In Notfällen: Notruf Polizei: 110, Notruf Feuerwehr, Notarzt,
Rettungsdienst: 112, Rufnummer Krankentransport: 19222
Notruf-Fax an die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle:
07641/4601-77 (nur für schwerhörige, ertaubte, gehörlose und
sprachgeschädigte Personen.)
APOTHEKEN
Roland Tibi
Bürgermeister
Donnerstag, 26.02.2015
Frau Ottilie Winterer
Talstraße 21
Frau Ursula Collin
Pfauenstraße 11
3
99 Jahre
75 Jahre
Di. 24.02. Spitzweg-Apotheke, Emmendingen
Fritz-Boehle-Str. 38, Tel. 07641 51191
Mi. 25.02. Kandel-Apotheke, Waldkirch
Lange Str. 58, Tel. 07681 9320
Do. 26.02. Stadtapotheke am Marktplatz, Emmendingen
Marktplatz 9, Tel. 07641 8763
Fr. 27.02. Aesculap-Apotheke, Köndringen
Bahnhofstr. 3, Tel. 07641 54300
Marien-Apotheke, Gutach
Golfstr. 9, Tel. 07681 7257
Sa. 28.02. Apotheke im Kohlerhof, Denzlingen
Rosenstr. 1, Tel. 07666 949110
So. 01.03. Neue Apotheke, Emmendingen
Milchhofstr. 1, Tel. 07641 9332221
Severin-Apotheke, Denzlingen
Alemannenstr. 17, Tel. 07666 5844
Mo. 02.03. Kastelburg-Apotheke, Waldkirch
Freie Str. 2, Tel. 07681 1379
Di. 03.03. Apotheke auf der Bleiche, Emmendingen
Lessingstr. 19, Tel. 07641 51852
Glotter-Apotheke, Glottertal
Talstr. 70 A, Tel. 07684 1355
TIERARZT
Samstag/Sonntag, 28.02./01.03.15
Dr. Brezinger, Glottertal, Winterbachstr. 13, Tel. 07684 90890
Dr. Brodauf, Emmend., Gottfried-Keller-Weg 4, Tel. 07641 54636
BEREITSCHAFTEN
80 Jahre
83 Jahre
73 Jahre
77 Jahre
82 Jahre
85 Jahre
82 Jahre
Herausgeber: Stadtverwaltung Elzach, Hauptstraße 69, 79215 Elzach,
Tel. 07682 804-0, Fax 07682 804-55, stadt@elzach.de, www.elzach.
de. Druck und Verlag: Nussbaum Medien Rottweil GmbH & Co. KG,
Durschstraße 70, 78628 Rottweil, Telefon 0741 5340-0, Fax 0741 65 85.
Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen
und Mitteilungen: Bürgermeister Roland Tibi oder sein Vertreter im
Amt. Für „Interessantes“ und den Anzeigenteil: Brigitte Nussbaum
Es gilt die jeweils aktuelle Anzeigen-Preisliste. Einzelversand nur gegen
Bezahlung der 1/4-jährlich zu entrichtenden Abonnementgebühr.
Stadtwerke / Elektrizitätswerk:
Stromversorgung: Für Elzach Kernstadt, Katzenmoos, Oberprechtal, Prechtal, Yach, Tel. 0800/3629477, EnBW Regional AG,
Regionalzentrum Rheinhausen
Wasserversorgung: Tel. 07682/91828-0
Holzwärme Elzach-Biederbach: Tel. 07682/91828-0
Öffnungszeiten Recyclinghof Elzach
Fr 13.00 – 17.00 Uhr, Sa 09.00 – 13.00 Uhr
Öffnungszeiten Grünschnittsammelplatz Elzach
Fr 13.00 – 17.00 Uhr, Sa 10.00 – 14.00 Uhr
Tierkörperbeseitigungsanstalt
Zweckverband PROTEC Orsingen, Nenzinger Str. 34,
78359 Orsingen, Tel.: 07774/9339-0, Fax: 07774/9339-33
Telefonseelsorge: Tel. 0800/1110111
(vertraulich, anonym und kostenfrei, rund um die Uhr).
Fachstelle Sucht Beratung Behandlung Prävention
Waldkirch, Lange Str. 78, Sprechstunden Di und Do 9-12 und 1317 Uhr, Tel. 07681/24623 sonst Emmendingen, Hebelstr. 27, Tel.
07641/451-3091, Erstsprechstunden Mi 16-17 und Do 11-12 Uhr,
fs-emmendingen@bw-lv.de
Sozialstation
Tel. 07682 909040
Betreuungsgruppe, Ehrenamtliche Besuchsdienst
„Zämme“,
Tel. 07682 909040
Hospizgruppe
Tel. 07682 925650
Dorfhelferinnen
Tel. 07682 920202
Ambulanter Pflegedienst Heike Schmook
Tel. 07682 921537
www.pflegedienst-schmook.de
Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden e.V.
Wölflinstraße 13, 79104 Freiburg, Telefon: 0761 36122, Telefax:
0761 36123, E-Mail: info@bsvsb.org, Internet: www.bsvsb.org
4
i
MITTEILUNGSBLATT
BEKANNTMACHUNGEN
VON ANDEREN ÄMTERN
„Bekanntmachung des Ministeriums für Ländlichen Raum
und Verbraucherschutz über die Ausschreibung „Spitze auf
dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“
Mit der Ausschreibung "Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg" im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum mit Kofinanzierung aus dem
EFRE-Programm 2014-2020 soll die Spitzenstellung des Landes weiter ausgebaut werden.
Das Förderangebot spricht kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten im ländlichen Raum
an, die aufgrund ihrer Innovationsfähigkeit und ihrer ausgeprägten Technologiekompetenz in der Umsetzung und
Anwendung innovativer Produktionsprozesse und Produkte das Potenzial zur Technologieführerschaft erkennen lassen.
Link zur Ausschreibung mit Anlage: http://www.rp.badenwuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1102457/index.html
Interessierte Firmen sollten sich zur Beratung und Begleitung im Rahmen der Antragstellung bitte direkt an das Regierungspräsidium Freiburg, Referat 22, Frau Nicole Bucher, 79083 Freiburg, Tel. 0761 / 208-4666 wenden.
Tipps zum Energiesparen für Hausbesitzer - Informationsveranstaltung und Beratungstage in Denzlingen
Zum Auftakt der Energiekampagne des Landkreises Emmendingen findet am Donnerstag, 5. März 2015, um
19.00 Uhr eine Veranstaltung unter dem Motto „Gebäudedämmung, aber richtig!“ im Rocca-Saal in Denzlingen,
Hauptstraße 134 statt. Hauseigentümer erhalten an diesem
Abend Informationen zur Energiekostenreduzierung, zu
erfolgreich umgesetzten Projekten und zu Fördermöglichkeiten der energetischen Gebäudesanierung.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit der kostenlosen und
neutralen Energieberatung durch Energieberater aus dem
Netzwerk des Landkreises Emmendingen. Diese Termine
finden im Rathaus Denzlingen am Freitag, 6.3. und Montag, 9.3., jeweils von 16.00 bis 19.00 Uhr statt. Für die Energieberatung bitten wir um Anmeldung unter Tel. 07641
451-1131.
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und zum
Klimaschutz des Landkreises Emmendingen finden Sie unter http://klimaschutz-lk-em.de.
Abbuchung der Müllgebühren
Die Abfallgebühren für das Jahr 2015 sind zum 5. März
2015 fällig. Bei Vorliegen eines SEPA-Mandats (Einzugsermächtigung) erfolgt die Abbuchung der Abfallgebühr
vom Konto automatisch. Das ist bei den meisten Gebührenschuldnern der Fall. Für Gebührenschuldner, die bisher
noch kein SEPA-Mandat erteilt hatten, lag in diesem Jahr
kein Überweisungsträger mehr bei. Viele Gebührenschuldner stellen deshalb derzeit noch schnell auf SEPA-Mandat
um. Die Abfallwirtschaft weist darauf hin, dass wegen der
Bearbeitungsdauer in diesen Fällen die Abbuchung der
Abfallgebühr auch erst nach dem Fälligkeitsdatum 5. März
erfolgen kann. Eine Mahnung erfolgt in diesen Fällen bei
Vorliegen eines SEPA-Mandats nicht.
Kinder bepflanzen neues Hochbeet
Säen und Pflanzen, Pflegen und Ernten begeistern Kinder.
Sie sehen dabei, woher Obst und Gemüse kommen. Die
neuen Hochbeete des Landwirtschaftlichen Bildungszentrums Emmendingen-Hochburg ermöglichen, das Gartenjahr hautnah zu erleben. Mit dem Befüllen und Bepflanzen
des Hochbeets geht das Gartenjahr los. Die Kinder können
beim Kurs „Gartenküche“ am Samstag, 7. März 2015, von
10 bis 13 Uhr selbst Kräuter pflanzen und in der Lehrküche
einfache Speisen zubereiten. Das Teilnehmeralter beträgt
Nr. 09 · Mittwoch, 25. Februar 2015
6 bis 12 Jahre. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 € plus 5 €
für Lebensmittel und Materialkosten. Der Beitrag kann
auf Nachfrage reduziert werden. Anmeldung bis 2. März
beim Landwirtschaftsamt Emmendingen, Telefon 07641
451 9110.
Schulprojekte auf dem Bauernhof
Für Landwirte, die auf ihrem Bauernhof Schulprojekte anbieten wollen, findet am 24. und 25. März 2015 in TitiseeNeustadt jeweils von 9 bis 16:15 Uhr eine Grundlagenschulung statt. Sie beinhaltet pädagogische Grundlagen und
Methoden für den Lernort Bauernhof (Vorbereitung und
Gestaltung von Hofbesuchen, Lernstationen, Erarbeiten des
eigenen Angebotes). Außerdem gibt es Infos zu Förderung
und Finanzierung, Bildung für Nachhaltige Entwicklung,
Lebensmittelhygiene, Versicherung und Haftungsrecht sowie zum „Kindersicheren Bauernhof“. Neben einem Materialordner können Betriebe, die zusätzlich eine Fachexkursion absolviert haben, ein Zertifikat und ein Hofschild
„Lernort Bauernhof“ erhalten. Teilnehmerbeitrag: 35 Euro
pro Person und Tag (ohne Verpflegung) Weitere Auskünfte
und Anmeldung bei Sophie Gmelin, Tel. 0711 2140 132, EMail: gmelin@lbv-bw.de oder unter www.lob-bw.de
Finanzamt informiert Unternehmer
Das Finanzamt Emmendingen weist in einer Presseerklärung darauf hin, dass für Unternehmer der 31. Mai 2015
wegen der Umsatzsteuer ein wichtiger Termin ist. Mit Unternehmern sind auch Betreiber von Photovoltaikanlagen,
Blockheizkraftwerken und Vermieter von Gebäuden gemeint, die umsatzsteuerpflichtig vermieten. Verwenden
sie beispielsweise ihre Photovoltaikanlage sowohl für ihr
Unternehmen als auch privat, können sie diesen Gegenstand bei mindestens zehn Prozent unternehmerischer
Nutzung dem Unternehmensvermögen zuordnen. Dies hat
zur Folge, dass sie sich die Umsatzsteuer aus dem Kaufpreis
(Vorsteuer) vom Finanzamt erstatten lassen können. Die
Entscheidung über die Zuordnung muss zeitnah erfolgen.
Normalerweise erfolgt sie in der nächsten Voranmeldung.
Der Bundesfinanzhof lässt jedoch zu, dass sie bis zur gesetzlichen Abgabefrist für Steuererklärungen (31.5.2015)
vorliegt. Fristverlängerungen für die Abgabe der Steuererklärungen ändern daran nichts. Da aber viele Unternehmer
oder deren Steuerberater Fristverlängerungen beantragen,
liegt hierin die Gefahr. Der 31. Mai wirkt für die Zuordnungsentscheidung wie eine Ausschlussfrist, warnt Halgar
Bürger, Leiter des Finanzamts Emmendingen, und empfiehlt sowohl wegen der Frage der richtigen Zuordnung als
auch wegen der Einhaltung des Termins rechtzeitig Kontakt mit der Steuerberatung aufzunehmen. Die Regelung
gilt erstmals für das Jahr 2014. Für die Vorjahre gibt es
Übergangsregelungen.
Neue Studiengänge zum/zur Betriebswirt/in
(VWA) und Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration oder Health Management ab September 2015 in Offenburg
Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind heute notwendiges Zusatzwissen in vielen Verwaltungen und Betrieben.
Berufsbegleitend, praxisorientiert und auf hohem Niveau
lässt sich dieses Wissen an der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (VWA) für den Regierungsbezirk Freiburg e.V. erwerben. 2015 beginnt in Offenburg ein neuer
Studiengang zum/zur Betriebswirt/in (VWA). Parallel dazu
kann der akademische Grad Bachelor of Arts (B.A.) Business
Mittwoch, 25. Februar 2015 · Nr. 09
Administration oder Health Management erworben werden. Am 04.03.2015 ab 18.00 Uhr findet hierzu in der Hochschule Offenburg, Badstraße 24, Offenburg, Bau B, Raum
014 ein Informationsabend statt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
VWA Freiburg, Eisenbahnstraße 56, 79098 Freiburg
Tel: (0761) 38673-14 oder-16, Fax: (0761) 38673-33
info@vwa-freiburg.de, www.vwa-freiburg.de
Wiedereinstieg in das Berufsleben –
Telefonaktionstag der Agentur für Arbeit
Freiburg am Mittwoch, 4. März 2015
In einer Telefonaktion am Mittwoch, 4. März 2015, informiert die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Elsa Moser, Frauen in allen Fragen des beruflichen
Wiedereinstiegs. Folgende Themen stehen im Vordergrund: Rückkehr ins Berufsleben, Beschäftigungsmöglichkeiten in Teilzeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Unterstützungsangebote der Agentur für Arbeit.
Zur Kontaktaufnahme genügt ein Anruf unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4 5555 00 mit dem Kennwort „Frauenaktionstag“ und Nennung des Wohnortes.
Die Hotline ist geschaltet von 9 Uhr bis 15 Uhr.
MITTEILUNGSBLATT
5
Zeiten/Kosten:
7.30 h – 12.30 h
30 € (auch ab 6.45 h möglich – zuzügl.
4,50 €)
7.30 h – 14.30 h
50 € (auch ab 6.45 h möglich - zuzügl.
4,50 € + Mittagessen 12,50 €)
Auf Anfrage gerne auch bis 16.00 h oder 17.15 h.
Brauchen Sie eine ganz andere Betreuungszeit z.B. 14.00
– 17.15 h
Sprechen Sie uns gerne an. Bei Rückfragen und für die Anmeldung wenden Sie sich an Frau Lena Mayer Tel: 07682 92
67 956 oder per E-Mail an
lena.mayer@mehr-raum-fuer-kinder.de.
Wir freuen uns auf viele Kinder zum Spielen, Lachen, Spaß
haben und eine schöne Zeit.
Ihr Kinderhaus Sonnenscheinteam
Mehr Raum für Kinder gGmbH
und Oberprechtal
Mit Zielen die Zukunft gestalten –
Bühne frei für neue Ideen
Am Freitag, den 06.03.2015 findet die nächste Veranstaltung im Rahmen des „TREFFMAhL“ im Roten Haus, Emmendinger Str. 3, 79183 Waldkirch, von 9.00 bis 12.00 Uhr statt.
Zum Thema: „Wie lese ich meinen Arbeitsvertrag richtig“
- Fragen und Antworten zum Arbeitsrecht, hält Herr Armin
Welteroth (Fachanwalt für Arbeitsrecht) ein Impulsreferat.
Interessenten sind herzlich eingeladen.
Kontakt, Information und Anmeldung: Wabe gGmbH
Waldkirch, Eveline Brenk, (07681) 474545-51,
eveline.brenk@wabe-waldkirch.de
"IHK ON THE ROAD“
Beratungstag für Unternehmer und angehende Existenzgründer am 10. März 2015 in Kehl
Die IHK Südlicher Oberrhein bietet in Zusammenarbeit mit
der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH
Kehl einen gemeinsamen Beratungstag für Unternehmen
in Kehl an. Angehende Existenzgründer, Unternehmen, die
international tätig sind oder es werden wollen, sowie Unternehmen mit Rechtsfragen werden in Einzel-Beratungsgesprächen von den Fachreferenten der IHK informiert. Die
Veranstaltung findet am 10. März 2015, 09:00 Uhr bis ca.
16:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige
Anmeldung ist erforderlich. Nähere Informationen finden
Sie unter http://www.suedlicher-oberrhein.ihk.de.
Sonntag, 1. März
9.00 Uhr
Gottesdienst in Elzach
10.15 Uhr
Gottesdienst in Oberprechtal
Montag, 2. März
15.30 Uhr
Kinderkiche in Elzach
Dienstag, 3. März
15.00 Uhr
Gemeindekaffee in Elzach
Mittwoch, 4. März
15.30 Uhr
Bibelstunde in Oberprechtal
Begreift ihr meine Liebe?
Weltgebetstag von den Bahamas
am Freitag, 6. März 2015
Traumstrände, Korallenriffe, glasklares Wasser: das bieten die 700 Inseln der Bahamas. Sie machen den Inselstaat
zwischen den USA, Kuba und Haiti zu einem touristischen
Sehnsuchtsziel. Die Bahamas sind das reichste karibische
Land und haben eine lebendige Vielfalt christlicher Konfessionen. Aber das Paradies hat mit Problemen zu kämpfen:
extreme Abhängigkeit vom Ausland, Arbeitslosigkeit und
erschreckend verbreitete häusliche und sexuelle Gewalt gegen Frauen und Kinder.
Sonnen- und Schattenseiten ihrer Heimat – beides greifen
Frauen der Bahamas in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2015 auf.
Rund um den Erdball gestalten Frauen am Freitag, den
6. März 2015, Gottesdienste zum Weltgebetstag. Frauen,
Männer, Kinder und Jugendliche sind dazu herzlich eingeladen.
In unseren Gemeinden laden Frauen ein für
Freitag, 6. März:
15 Uhr
in die Evangelische Johanneskirche Elzach,
Zollstockstr. 6
19 Uhr
in die Katholische Kirche Mariä Krönung
Oberprechtal, Triberger Straße
Mehr Raum für Kinder gGmbH
Ferienbetreuung in Elzach - für Kinder von 3 Jahren bis zur
2. Klasse
Liebe Eltern, sie brauchen für Ihr Kind eine Betreuung in
den Oster-, Pfingst- oder Sommerferien? Wir bieten Ihnen
wöchentlich buchbare Ferienbetreuungen ...
Folgende Zeiten stehen zur Verfügung:
Ostern:
30.03.-03.04.2015 oder 06.04.-10.04.2015
Pfingsten: 25.05.-29.05.2015
Sommer:
30.07.-31.07.2015 oder 03.08.-07.08.2015 oder
31.08.-04.09.2015 oder 07.09.- 11.09.2015
Orgelspielerinnen und Spieler gesucht.
Sie spielen Klavier oder Orgel und singen gerne? Wir suchen Sie! für die Mitwirkung in unseren Gottesdiensten.
Unser Team von Organistinnen und Organisten ist zurzeit
berufsbedingt und altersbedingt klein. Helfen Sie uns und
machen Sie sich und der Gemeinde die Freude, miteinander
zu singen!
Tel. 07682-8281
Wir laden ein zum Bezirksfrauentag am Mittwoch, 18.
März 14.00 - ca. 17.15 Uhr,
(Busfahrt wird organisiert)
Lerchenberghalle, Dorfmattenstraße 4,
Broggingen/ Bleichtal.
6
MITTEILUNGSBLATT
ALLEINSEIN LAST, LUST, LEBENSAUFGABE
Alleinsein in der Natur, bei einem guten Buch, beim Entspannen schenkt Freude. Menschen brauchen Zeit und
Raum für sich. Längeres Alleinsein und Einsamkeit dagegen
machen vielen Menschen Angst. Gerade Frauen kennen immer wieder Phasen des Alleinelebens oder müssen sich im
Alter darauf einstellen. Was unterscheidet Alleinsein und
Einsamkeit?
Wie gehen wir mit beidem um, und können Zeiten des Alleinseins oder der Einsamkeit auch eine Aufgabe sein?
Dr. Urte Bejick ist Theologin und Referentin für Theologie
und Seelsorge im Diakonischen Werk Baden.
Ihr Arbeitsbereich ist die Seelsorge mit Menschen in Einrichtungen der Altenhilfe.
Wir freuen uns auf einen interessanten Vortrag und einen
anregenden Austausch miteinander.
Doris Jockmann & Barbara Müller-Gärtner
Anmeldung bis Donnerstag, 12. März im Pfarramt,
07682-8281.
Nr. 09 · Mittwoch, 25. Februar 2015
Am kommenden Donnerstag, den 26.02.2015 findet um
20:00 Uhr die nächste Probe statt. Um vollzähliges Erscheinen wird gebeten.
Generalversammlung
Die Generalversammlung mit Neuwahlen findet am kommenden
Samstag, 28.02.2015 um 20.00 Uhr
im Gasthaus Sonne in Yach statt.
Die Tagesordnungspunkte sind bekannt.
Hierzu laden wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner herzlich ein.
Ihr SPD-OV-Elzach
www.spd-elzach.de
SA- 28.02.2015
19.00 Uhr
Vorabendmesse
2. Fastensonntag,
01.03.2015
10.30 Uhr
Eucharistiefeier mitgestaltet von den
Weihekandidaten für die Diakoneweihe
Begreift ihr meine Liebe?
Zum Weltgebetstag von den Bahamas am 6. März 2015
In unseren Gemeinden laden Frauen ein für Freitag, 6. März:
um 15 Uhr in die Evangelische Johanneskirche Elzach,
Zollstockstr. 6
um 19 Uhr in die Katholische Kirche Mariä Krönung
Oberprechtal, Triberger Straße
2. Fastensonntag,
SO – 01.03.2015
10.00 Uhr
Eucharistiefeier
2. Fastensonntag,
SO – 01.03.2015
09.00 Uhr
Eucharistiefeier
Verlagstipps:
Bei PDF-Dateien müssen alle Schriften eingebettet sein.
Veranstaltungen von 25.02.2015 bis 04.03.2015
Freitag, 27.02.2015
15:00 - 17:00 Uhr Die Seifentruhe GbR, Hauptstr. 75,
79215 Elzach
Kreativworkshop in der Seifentruhe
"Blütenseifen selbstgestalten" jeden
Freitagnachmittag ab 15 h können
Groß und Klein unter Anleitung ihre
eigene Seife herstellen. Anmeldung
Tel. 07682/925470
Samstag, 28.02.2015
07:30 - 12:00 Uhr, Nikolausplatz, 79215 Elzach
Wochenmarkt in Elzach
Samstag, 28.02.2015
10:00 - 12:30 Uhr Heimatmuseum, Hauptstr. 39,
79215 Elzach
Besichtigung der Heimatkundlichen
Sammlung
Sonntag, 01.03.2015
15:00 - 17:00 Uhr Heimatmuseum, Dorfstr. 48,
79215 Elzach Yach
Besichtigung des Heimatmuseum
Yachdas Heimatmuseum in Yach ist
Sonn- und Feiertags von 15.00 -17.00
Uhr geöffnet oder nach Vereinbarung.
Kontakt: C.M. Hoch, 07682/924382
oder M. Nopper, 07682/7772
Montag, 02.03.2015
19:00 Uhr
Bastelgarten, Passhöhe Heidburg,
Heidenacker 3, 79215 Biederbach
Bastelkurs "liebevolle give-aways"
Kurs für Erwachsene - Mit einfachen
Materialien fertigen wir liebevolle
Geschenke Anmeldung:
Tel. 07682/922020
Dienstag, 03.03.2015
14:00 - 18:00 Uhr Nikolausplatz, 79215 Elzach
Wochenmarkt in Elzach
Mittwoch, 25. Februar 2015 · Nr. 09
MITTEILUNGSBLATT
7
Öffnungszeiten:
Tourist-Info Stadt Elzach - i-Punkt Oberprechtal:
Mo. – Fr.
09.30 bis 12.00 Uhr
Mo., Di., Do.
15.00 bis 17.00 Uhr
Kath. Bücherei Elzach:
Di.
Do.
Sa.
16.00 bis 18.00 Uhr
16.00 bis 18.00 Uhr
10.00 bis 11.30 Uhr
Jugendbücherei Elzach:
Während der Schulzeit Do., 14.30 bis 16.00 Uhr
Mo. u. Do., 10.45 Uhr (zweite Pause).
AKTUELL
12 Gastronomiebetriebe locken mit ihren
Leibspeisen
Die ZweiTälerLandKöche laden in diesem Jahr vom
Sonntag, 01. März bis Sonntag, 29. März ein, ihre eigens
für die Schlemmerwochen 2015 kreierten Menüs zu genießen. Diesjähriges Motto ist: „Des esse mir gern – die
Leibspeisen der ZweiTälerLandKöche“.
In 12 teilnehmenden Betrieben werden während des
AKTUELL
Aktionszeitraums, vielfältige Schlemmermenüs zu attraktiven Preisen angeboten. Jeden "Schlemmergast"
erwartet ein kleines Überraschungsgeschenk, eine BoAKTUELL
nusaktion, bei der man sich einen Essensgutschein sichern kann und die Teilnahmemöglichkeit an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen:
1. Preis: Zwei Übernachtungen im 4-Sterne Ringhotel
Stempferhof in Gößweinstein für zwei Personen
im Doppelzimmer inklusive Halbpension, regionalem Extra und einem prickelnden Champagnergruß.
2. Preis: Ein Gutschein vom Magic-Bowling-Center in
Waldkirch.
3. Preis: Ein Gutschein von der Tanzschule Waldkirch für
eine Privatstunde.
4. Preis: Ein Schlemmerpaket von der Metzgerei Winterhalter aus Elzach.
5. Preis: Ein Präsentkorb vom Weingut Moosmann in
Waldkirch-Buchholz.
Folgende Gastronomiebetriebe sind bei den Schlemmerwochen 2015 dabei:
Biederbach: Gasthaus Adler-Pelzmühle, Gasthaus Hirschen-Dorfmühle, Gasthaus Sonnhalde,
Höhengasthaus zum Kreuz
Elzach:
Restaurant Rössle (Elzach), Landgasthof
Rössle (Oberprechtal)
Gutach:
Schwarzwaldhotel Silberkönig
Simonswald: Landgasthaus Grüner Baum
Waldkirch:
Hotel-Waldgasthof Café Altersbach, Restaurant Suggenbad, Restaurant Hotel
zum Storchen, Gasthaus Waldhaus
Die ZweiTälerLandKöche freuen sich auf Sie!
Alle teilnehmenden Betriebe
mit ihren Gerichten finden
Sie auf
www.zweitaelerland.de
Elztal & Simonswäldertal
Tourismus GmbH & Co.KG
Theresa Riesterer
Im Bahnhof Bleibach
79261 Gutach im Breisgau
Tel. 07685 / 90 88 9-13
Foto: Clemens Emmler
riesterer@zweitaelerland.de ;
www.zweitaelerland.de ;
www.facebook.com/Zweitaelerlandkoeche
Der Akkordeonclub Oberes Elztal e.V. Sitz Elzach lädt alle
aktiven und passiven Mitglieder, sowie Akkordeonfreunde
zu seiner Generalversammlung am Freitag, den 27. Februar
2015 ein. Beginn ist um 20 Uhr im „Café Elzblick“ in Niederwinden.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Vorstandsprecher
2. Bericht des Schriftführers
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Bericht des Dirigenten
7. Verschiedenes, Wünsche, Anträge
Der DRK-Ortsverein Elzach bietet einen Abend an mit dem
Thema:
„Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“.
Termin: 16.03.2015, 18.30 Uhr
Referent: Dr. O. Herrmann
(FA Innere Med. u. Palliativmedizin)
Da an diesem Abend unter Anleitung die Patientenverfügungen ausgefüllt werden, ist die Teilnehmerzahl auf 30
Personen begrenzt.
Kosten: 30 € pro Person
Anmeldung unter Tel. 0152 26 177 477 (DRK-Handy)
Bei großer Nachfrage evtl 2. Termin im Herbst!
DRK OV Elzach
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
in Kooperation mit der Seifentruhe planen wir eine Ausstellung zum Thema „Waschtage in früheren Zeiten“.
Hierzu benötigen wir Ihr Mithilfe.
Haben Sie Bildmaterial oder ein Waschbrett, einen Ofenkessel oder einen Holzhocker, welche Sie uns leihweise zur
Verfügung stellen können?
Gerne kann dies in der Seifentruhe, Hauptstraße 75, abgegeben werden.
Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung.
HGA Elzach und das Seifentruhe-Team
http://www.facebook.com/HGAElzach
Großer Flohmarkt in Elzach
Die Kolpingsfamilie Elzach führt am 06. und 07. März 2015
wieder einen Flohmarkt durch. Mit dem Erlös aus diesem
Flohmarkt unterstützen wir die Initiative der Internationalen Sozial- und Entwicklungshilfe des Kolpingwerkes e.V.
zur Förderung von ländlicher Entwicklung in Afrika.
Der Flohmarkt findet im Pfarrzentrum in Elzach statt und
ist geöffnet am Freitag, 06.03.2015 von 9 bis 18 Uhr und am
Samstag, 07.03.2015 von 9 bis 13 Uhr.
8
MITTEILUNGSBLATT
Kuchenverkauf
Am Samstag, den 14.03.2015 verkaufen wir Kuchen am
Nikolausbrunnen. Der Erlös ist für die Instandhaltung des
Kolpingweges bestimmt.
Kuchenspenden sind herzlich willkommen und können ab
8.00 Uhr am Stand abgegeben werden.
Das Katholische Bildungswerk lädt freundlichst ein zu einem Vortrag mit Musik: Am Montag, 02. März 2015 spricht
um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum Dr. Ulrich Ruh, Theologe
und Organist, über „Klingende Botschaft. Musik zur Fastenzeit“.
Gerade da, wo man mit Begeisterung die Fasnet feiert, hat
man auch einen Sinn für die darauf folgende Fastenzeit. Auch
die Musik nimmt sich in diesen Wochen zurück; sie passt sich
so dem Charakter des vorösterlichen Fastens an und hilft
gleichzeitig, die Fastenzeit religiös zu erschließen.
Der Vortrag wird das an musikalischen Beispielen von Heinrich
Schütz, Francois Couperin und Johann Sebastian Bach zeigen.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Stammtisch
Der nächste Stammtisch der BUND–Gruppe Oberes Elztal
findet am Montag, den 02.03.2015, um 20:00 Uhr im Café
Elisabeth (Ladhof) in Elzach statt.
Alle Mitglieder und Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.
BUND-Ortsgruppe Oberes Elztal
Die Jahreshauptversammlung des SC Elzach findet am
27.02.2015 um 19:30 Uhr im Clubheim in Elzach statt. Wir
laden alle Mitglieder und Freunde herzlich ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden
2. Kassenbericht
3. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassiers
4. Entlastung der Vorstandschaft
5. Wünsche und Anträge
Einladung zur Generalversammlung
Die Sportfreunde Elzach-Yach laden hiermit alle Mitglieder,
Ehrenmitglieder, Spieler, Freunde und Gönner zur Generalversammlung am Freitag, 27.02.2015 um 20.00 Uhr in das
Clubheim in Elzach recht herzlich ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Totenehrung
2. Bericht Schriftführer
3. Bericht Jugendabteilung
4. Bericht AH-Abteilung
5. Anmerkungen der Trainer
6. Kassenbericht
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Bericht des Vorstandes
9. Wahl eines Wahlleiters
10. Entlastung der Gesamtvorstandschaft
11. Teilneuwahlen
12. Wünsche und Anträge
Nr. 09 · Mittwoch, 25. Februar 2015
Seniorenwanderung am 3.3.2015
Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Parkplatz an der Elz und
mit Privat-PKW (Fahrgem.) wird nach Sexau gefahren. Die
Rundwanderung von ca. 6 km und 150 Hm führt unter der
Leitung von Ruth Lang zur Hochburg. Einkehr ist am Ende
der Wanderung. Mitglieder und auch Gäste sind herzlich
eingeladen.
Tauschnetz Elzach
Unser nächstes Treffen findet am Dienstag, 03. März um
20.00 Uhr im „La Calma“ statt. Die Planung der Veranstaltung „5 Jahre Tauschnetz“ steht auf dem Programm.
Wir freuen uns aber auch wie immer über neue Teilnehmer
oder Interessierte.
Einladung
zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 06.03.2015
um 20.00 Uhr im Gasthof „Krone“ - Ladhof in Elzach
Liebe Clubmitglieder,
zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des TCE dürfen
wir Sie recht herzlich einladen und freuen uns über Ihr
zahlreiches Erscheinen. Anträge reichen Sie bitte schriftlich
bis Montag, den 02.03.2015 bei der Vorstandschaft ein.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Geschäftsbericht 1. Vorstand
4. Berichte aus den Abteilungen (Sport- und Jugendwart)
5. Bericht Schatzmeister
6. Bericht der Kassenprüfer/ Entlastung und Neuwahl
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge und Arbeitsstunden
9. Wünsche und Anträge
Herbert Gehring (1. Vorsitzende)
Mineralien, Edelsteine - Wegbegleiter fürs ganze Leben
Wir, das Team vom Sunnewirbili und der Seifentruhe, laden
Sie ganz herzlich ein, am
Mittwoch, den 11. März um 19.30 Uhr
zu diesem interessanten Vortrag über Edelsteine.
Referentin ist Sieglinde Lindner aus dem Münstertal.
Veranstaltungsort: die Seifentruhe, Hauptstr. 75
Anmeldung erbeten im Sunnewirbili (Tel. 413 ) oder in der
Seifentruhe (Tel. 925470)
Wir freuen uns über viele interessierte Besucher!
Das Team vom Sunnewirbili und der Seifentruhe
Öffentliche Ortschaftsratsitzung
Am Montag, den 02.03.2015 um 20.00 Uhr findet eine öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates im Schulhaus Katzenmoos statt.
Mittwoch, 25. Februar 2015 · Nr. 09
Top. 1.
Top. 2.
Top. 3.
Top. 4.
Bekanntgabe des Protokolls der letzten Sitzung
Ehrung verdienter Blutspender
Vermietung des Gemeindesaals
Verwendung des Budgets
-Beratung und BeschlussfassungTop. 5. Bekanntgaben und Anfragen
Top. 6. Frageviertelstunde
Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind zu dieser Sitzung
herzlich eingeladen.
Franz Lupfer,
Ortsvorsteher
MITTEILUNGSBLATT
9
Tagesordungspunkte:
- Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
- Tätigkeitsbericht Schriftführer
- Kassenbericht
- Entlastung des Kassierers und der Gesamtvorstandschaft
- Verschiedenes
- Schlusswort
Die Sportfreunde Katzenmoos freuen sich auf Ihren Besuch
und eine rege Teilnahme an unserer Veranstaltung.
Einladung zur Generalversammlung der
Jagdgenossenschaft Katzenmoos
Am Freitag, den 27. Februar 2015 um 20.00 Uhr findet die
Generalversammlung der Jagdgenossenschaft Katzenmoos
im Schulhaus Katzenmoos statt.
Hierzu möchte ich Sie recht herzlich einladen. Die Tagesordnung wurde wie folgt festgelegt:
Tagesordnung
1. Begrüßung durch den Jagdvorstand
2. Protokoll und Tätigkeitsbericht
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Kassenverwalters sowie der gesamten
Vorstandschaft
6. Neuwahl der gesamte Vorstandschaft für die nächsten 4
Jahre
7. Wahl von zwei Kassenprüfern
8. Jagdverpachtung 2016
• Beschlussfassung über das Vergabeverfahren
• Beratung über den Zuschnitt der Jagdbezirke
9. Situationsbericht des Revierförsters
10. Verschiedenes
11. Schlusswort des 1. Vorsitzenden
Wünsche und Anträge aus den Reihen der Jagdgenossen
sind bis spätestens Mittwoch, den 25. Februar 2015 beim 1.
Vorsitzenden schriftlich einzureichen.
Alle Eigentümer von jagdbaren Grundstücken sind zu dieser Versammlung eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen
1. Vorsitzender
Martin Schätzle
Musikverein Katzenmoos sagt „DANKE“
Auch in diesem Jahr kann der Musikverein Katzenmoos auf
ein schönes und erfolgreiches „Trallaho“ im Haus des Gastes in Elzach zurückblicken! Dies wäre ohne unsere Familien, Freunde und Gönner nicht möglich gewesen.
Deshalb bedankt sich der Musikverein Katzenmoos bei allen Helferinnen und Helfern, die uns mit ihren Arbeitseinsätzen und Kuchenspenden unterstützt haben, insbesondere dem Feuerwehr- und Brauchtumsverein Katzenmoos.
Aber auch den vielen lieben und treuen Gästen, die uns
im Haus des Gastes besucht und nette Stunden verbracht
haben, möchten wir ein „Vergelt´s Gott“ sagen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Musikverein Katzenmoos e.V.
Generalversammlung der Sportfreunde Katzenmoos
Am Freitag, 13.03.2015 findet um 20 Uhr im Schulhaus
Katzenmoos die diesjährige Generalversammlung der
Sportfreunde Katzenmoos e.V. statt. Hierzu laden wir alle
aktiven und passiven Mitglieder sowie alle Gönner und Interessierten aus der Bevölkerung recht herzlich ein.
Helferfest
Nächstes Helfertreffen für´s Osterdorf am 04.03.2015 um
20.00 Uhr im Lesezimmer (hinterer Halleneingang)
Arbeitskreis Tourismus Oberprechtal
Vorankündigung
Einladung zur Generalversammlung
Am Samstag, den 14. März 2015 um 20 Uhr, findet im
„Gasthaus zum Schützen“ die Generalversammlung des
Männergesangvereins „Eintracht“ Oberprechtal e.V. statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Totenehrung
2. Protokoll der letzten Generalversammlung
3. Tätigkeitsbericht für das Jahr 2014
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Kassierers
7. Bericht des Chorleiters
8. Bericht über Proben und Auftritte
9. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Zu dieser Generalversammlung laden wir alle Mitglieder,
Ehrenmitglieder, Stadt- und Ortschaftsräte, Vertreter der
örtlichen Vereine, Freunde und Gönner unseres Vereins sowie alle Sängerfrauen recht herzlich ein.
MGV „Eintracht“ Oberprechtal e.V.
Die Vorstandschaft
Dankeschön
Ein herzliches Dankeschön sagen wir an alle, die uns an der
Fasnet unterstützt haben. Ob bei den Akteuren, die für ein
tolles Programm beim Zunftabend und der Kinderfasnet
gesorgt haben, die vielen Helfer an den Theken/Bars/Essen,
die „Weckleschmierer“ am Zunftabend, die vielen Spenden
am Fasnetmendig (Kuchenspenden, Wienerle vom Gasthaus „Schützen“, Weckle vom Café Weber, Berliner vom
Stadt-Beck) die toll geschmückten Häuser für die Umzüge,
Absperrung durch die Feuerwehr an den beiden Umzügen
oder die Akteure an der Elfimess. All diese fleißigen Helfer
haben uns wieder eine schöne Fasnetssaison ermöglicht.
Ein besonderer Dank gilt aber unserem Musikverein. Er hat
uns bei vielen Umzügen begleitet, wodurch wir ein tolles
Bild abgegeben haben. Auch beim Zunftabend, an der Kinderfasnet und der Elfimess hat er während den Programmpunkten für tolle Stimmung gesorgt. Vielen, vielen Dank.
Und zu guter Letzt möchten wir uns natürlich bei den vielen Bergteufeln bedanken, die unsere Umzüge bereichert
haben. Vor allem die kleinen Bergteufel waren dieses Jahr
wieder in Scharen vertreten. Große Klasse.
Nun hoffen wir, dass wir auch keinen vergessen haben, und
freuen uns schon, wenn es am 11.11. wieder heißt:
s’goht dagege.
Euer Narrenrat
10
MITTEILUNGSBLATT
Jahreshauptversammlung des „Förderverein FSV Oberprechtal e. V.“
Am Freitag, dem 27.02.2015, findet im „Gasthaus Rössle“
in Oberprechtal um 20.00 Uhr die Jahreshauptversammlung des „Förderverein FSV Oberprechtal e.V.“ statt. Alle
Mitglieder und Freunde des „Fördervereins“ sind herzlich
eingeladen.
Eingeladen sind auch die Teilnehmer und Interessenten am
Programm „FSV 2030plus“. Es wird über den bisherigen
Verlauf berichtet und es werden aktuelle Maßnahmen vorgestellt und besprochen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Protokoll der letzten GV
5. Kassenbericht
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Kassierers
8. Verschiedenes, Wünsche und Anfragen
Förderverein FSV Oberprechtal e. V.
Die Vorstandschaft
Seniorenwanderung
Wir treffen uns am 04. März um 13.00 Uhr bei der Schule in
Oberprechtal und fahren mit PKW nach Mühlenbach.
Dort ist eine Rundwanderung mit anschließender Einkehr
vorgesehen.
Die Wanderung führt unser Willi!
Gez. Erwin Burger
Seniorenwanderwart
Nr. 09 · Mittwoch, 25. Februar 2015
Spielplan der SG Prechtal/Oberprechtal
Sonntag, den 01.03.2015
15:00 Uhr SG Prechtal/Oberprechtal I - VfR Pfaffenweiler I
Spielort: Prechtal
Prechtal möchte an die Tabellenspitze
Am Samstag wieder Radball-Oberliga in der Steinberghalle
Am Samstag ab 18.00 Uhr trägt die Radball-Oberliga Baden-Württemberg in der Steinberghalle Prechtal ihren 13.
Spieltag aus. Die Mannschaft Prechtal 1 mit Simon Becherer und Marco Häringer möchte den Heimvorteil nutzen,
um an Tabellenführer Wendlingen vorbei zu ziehen. Die
Gegner Oberesslingen 4, Oberesslingen 3 und Lauterbach
müssen aber erst bezwungen werden, um die Schwaben,
die beim Parallelspieltag das schwierigere Programm haben, überholen zu können. Auch für Prechtal 2 mit Marius
Becherer und Claudius Holzer wird der Heimspieltag entscheidend sein, von den Abstiegsrängen wegzukommen.
Dazu bieten die Gegner Hardt 1, Oberesslingen 3 und Oberesslingen 4 Gelegenheit.
Patrick Volk und Simon Wisser spielen am Wochenende in
Bonlanden um die Baden-Württembergische Meisterschaft
der Junioren.
RVC Prechtal
Kuchenverkauf am Samstag, 28.02.2015 auf dem Wochenmarkt Elzach
Der Reit- und Fahrverein Oberes Elztal e.V. bietet am
28.02.2015 seinen selbstgebackenen Kuchen an. Wir hoffen, Sie besuchen uns an unserem Kuchenstand und machen von dem vielseitigen Angebot regen Gebrauch.
Reit- und Fahrverein Oberes Elztal
Jugendabteilung
Forstbetriebsgemeinschaft Prechtal
Einladung zur Mitgliederversammlung
Die Forstbetriebsgemeinschaft Prechtal hält am MITTWOCH, den 11.MÄRZ 2015 abends 20.00 UHR im GASTHAUS ADLER-PELZMÜHLE seine diesjährige Mitgliederversammlung ab.
Tagesordnung:
1. Begrüßung u. Bericht des Vorsitzenden
2. Geschäfts u. Kassenbericht
a) Normaler Geschäftsbetrieb b) Wegunterhaltung
3. Aussprache zum Kassenbewricht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Bericht über Wegunterhaltungsmaßnahmen
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Wahl der Gesamtvorstandschaft
8. Festsetzung der Stundensätze
9. Aussprache über eventuelle Anschaffungen oder Maßnahmen
10. Wahl von zwei Kassenprüfern
11. Wünsche, Anträge , Verschiedenes
Die Mitglieder sowie interessierte Land- und Forstwirte
werden zu dieser Versammlung freundlichst eingeladen.
Die Vorstandschaft
gez. Läufer
Einladung Generalversammlung
Der Musikverein Yach e.V. lädt alle Ehrenmitglieder, aktiven
und passiven Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins
zur Generalversammlung am Freitag, den 6. März 2015 um
20.00 Uhr im Gasthaus „Sonne“ in Yach recht herzlich ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Totenehrung
2. Auslegen des Protokolls der letzten Generalversammlung
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Bericht des Dirigenten und Ehrung verdienter Probenbesucher
5. Bericht der Kassiererin
6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Gesamtvorstandschaft
7. Bestimmung von zwei Kassenprüfern für das Geschäftsjahr 2015
8. Wünsche und Anträge
Mittwoch, 25. Februar 2015 · Nr. 09
Anträge sind bis spätestens vier Tage vor der Versammlung beim 1. Vorsitzenden Herrn Philipp Disch, Vorderzinken 23, 79215 Elzach-Yach schriftlich einzureichen.
Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.
Ihr Musikverein Yach e.V.
Einladung zur Generalversammlung
Die diesjährige Generalversammlung der Bläserjugend im
Musikverein Yach e.V. für das Geschäftsjahr 2014 findet am
Freitag, 06. März 2015 um 19.00 Uhr im Gasthaus Sonne in
Yach statt.
Alle Mitglieder und Eltern sowie alle Interessierten und
Gönner laden wir hierzu recht herzlich ein.
Folgende Punkte sind durch die Tagesordnung abzuhandeln:
1. Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden
2. Protokoll der letzten Generalversammlung
(kann eingesehen werden, wird nicht vorgelesen)
3. Bericht der ersten Vorsitzenden
4. Bericht der Kassiererin
5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Gesamtvorstandschaft
6. Bestimmung von zwei Kassenprüfern für das Geschäftsjahr 2015
7. Wünsche und Anträge
Anträge sind mindestens 4 Tage vor der Versammlung bei
der ersten Vorsitzenden Anna Schätzle In der Gumm 8,
79215 Elzach-Yach, schriftlich oder mündlich mitzuteilen.
Eure Bläserjugend
im Musikverein Yach e.V.
Die Oberelztäler Wanderfreunde Elzach-Yach e.V.
nehmen am Sonntag, den 01. März der Wanderveranstaltung in Glottertal teil. Start ist von 08.00 bis 13.00 Uhr in
Glottertal, Eichberghalle, Rauhausweg 10.
Alle Wanderfreunde sind herzlich dazu eingeladen.
Info: Tel. 07685 / 1043 oder 07682 / 7249.
Alle Jahre wieder: Fastenzeit ist Basenzeit.
Kostenloser Informationsabend zum Thema Säure-BasenHaushalt und Basen & Fasten-Kurs am Dienstag, 03. März
2015, 19.30 Uhr, Gesundheitszentrum Elzach, Nikolausplatz
2. Kontakt: Kerstin Wisser, Mo, Mi, Fr, 8-12 Uhr unter Tel.:
07682 / 392, kerstin.wisser@schwarzwald-apotheken.de. Im
Anschluss Einführung für Kursteilnehmer.
Am 4.3.2015 um 20.00 Uhr referiert die Heilpraktikerin Kordula Kaiser im Gesundheitszentrum Elzach, Nikolausplatz
2 zum Thema: Myoflex - Vorsorge und Nachsorge für alle
Beschwerden des Bewegungsapparates. Der Eintritt ist frei.
MITTEILUNGSBLATT
11
Sturzrisiko und Sturzvermeidung
Ein Drittel aller Menschen über 65 Jahren stürzt mindestens
einmal jährlich. Bei Hochbetagten und Bewohnern von Altenhilfeeinrichtungen sind es sogar die Hälfte.
Aufgrund der demographischen Entwicklung wird unser
Gesundheitswesen zukünftig noch häufiger mit den Folgen von Stürzen konfrontiert werden. Nicht nur die akute
medizinische Versorgung in einem Krankenhaus, auch therapeutische Leistungen und letztlich auch orthopädische
Hilfsmittel sind für Kostenträger von Bedeutung.
Am Donnerstag, den 5. März um 19 Uhr ist Wolfram Helbig-Hennig, leitender Physiotherapeut in der BDH Klinik
Elzach, Referent bei der Selbsthilfegruppe Aphasie und
Schlaganfall Elztal.
Er spricht darüber, welche körpereigenen Systeme für ein
sturzfreies Leben benötigt werden und wie diese trainiert
werden können. Anhand praktischer Übungen wird er
Sturzvermeidungsstrategien vorstellen. Nicht zuletzt soll
es auch um praktische Aspekte gehen, z. B. wie kann ich
meine Umwelt, mein Zuhause so gestalten, dass Stürze vermieden werden.
Die Veranstaltung findet statt im Familienzentrum Rotes
Haus Waldkirch, (Emmendingerstraße 4). Eingeladen sind
Schlaganfallbetroffene und deren Angehörigen, sowie interessierte Zuhörer. Der Vortrag ist kostenfrei.
Ansprechpartnerin der Selbsthilfegruppe ist Frau Diana
Götzmann, Telefon 07681/4990472.
AUS DEN
NACHBARGEMEINDEN
Elztäler Ballett- und Turnverein e.V.
Nicht vergessen: Pilates startet!
Diese Woche starten unsere beiden Pilates-Kurse.
Hier nochmals die wichtigsten Daten:
Beginn: Donnerstag, 26.02.2015
Kurs 1 um 18.30 bis 19.45 Uhr
Kurs 2 um 20.15 bis 21.30 Uhr
Anmeldung entweder auf unserer Homepage:
www.ebtv.de.vu oder unter Tel. 07682 328327!
Viel Spaß wünscht Ihnen/Euch Ihr/Dein
Elztäler Ballett- und Turnverein e.V.
Fischerzunft Biederbach e.V.
Einladung zur Generalversammlung
Die Fischerzunft Biederbach e.V. lädt alle Mitglieder, Ehrenmitglieder, Freunde und Gönner zur Generalversammlung
am Samstag, den 07.03.2015, um 20:00 Uhr auf die Fischerhütte ein.
Tagesordnung:
01. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Adolf Schmieder
02. Totenehrung
03. Kassenbericht des Kassierers
04. Entlastung des Kassierers durch die Kassenprüfer
05. Bestellung der neuen Kassenprüfer
06. Bericht des Schriftführers
07. Entlastung des Gesamtvorstandes
08. Wünsche und Anträge
09. Schlusswort des Versammlungsleiters
Wir freuen uns über Euer Kommen.
Adolf Schmieder 1. Vorsitzender
Achtung: Redaktionsschluss
für das Mitteilungsblatt KW 10
(Erscheinungstermin: 04.03.2015)
ist Montag, 02. März 2015, 09.00 Uhr
Verspätet eingehende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Beachtung.
Bürgermeisteramt Elzach
Rauchmelder
retten Leben
Seite 12 / Nummer 9
Mittwoch, 25. Februar 2015
FROHE
OSTERN
Muster 01
-spaltig,
mm hoch
EN
EITERE USTERANZEIG
IN EN SIE UNTER
de/ostern
www.nussbaummedien.
Frohe Ostern
Muster 08
-spaltig,
mm hoch
Muster 05
-spaltig,
Muster 03
-spaltig,
mm hoch
Wir wünschen
Ihnen ein
frohes Osterfe
st
mm hoch
Wir wünschen Ihnen ein
frohes Osterfest
und einen fleißigen Hasen!
Gruß vom Osterhasen
Muster 04
-spaltig,
mm hoch
Mittwoch, 25. Februar 2015
Nummer 9 / Seite 13
AUFTRAGSSCHEIN WOCHE 14 *
Sen en Sie en n ei en u tr
ns re
rtner ei uss um
itte n
e ien
ren ust n i en
uftrag f r eine nzeige in der nzeigensonder eröffentlichung
der mts bzw. ri aten itteilungsbl tter
oche 14/ 1
stergr
e
1
Es gelten die AGB von Nussbaum Medien Weil der Stadt, Nussbaum Medien Rottweil, Nussbaum Medien Uhingen sowie die gültige Anzeigenpreisliste.
rt e
usteranzeigen
ummer
iederholungsanzeige aus dem Vor ahr
Drucken Sie unsere Anzeige wie folgt
orrekturabzug
a
ierfarbig
schwarz wei
nein
Für Vierfarbanzeigen berechnen wir einen Aufschlag von nur
des Anzeigenpreises pro belegtem Amts- oder privaten
Mitteilungsblatt. Farbzuschläge, die den Mindestfarbzuschlag
von , EUR zzgl. MwSt. bei Direktschaltung überschreiten,
sind rabattfähig.
Firmen- und Te teindruck für Ihre Anzeige.
itte in
ruc schrift ausf llen.
ANZEI
S
2
Te tliche nderungen sind nach dem Anzeigen-Annahmeschluss nicht mehr möglich.
GEN
LUSS
RZ
echnungsanschrift
Rechnung per E-Mail an:
Bei Bankabbuchung
Skonto
d.-Nr. falls vorhanden
Bank
Firma
DE
Inhaber
Straße
Ort
Telefon
Telefa
Ansprechpartner
E-Mail
IBAN
BI
oder
to.-Nr.
B
onto-Inhaber
Datum Unterschrift
NUSS AU
ei er St t m
Merklinger Straße
|
Weil der Stadt
Telefon
- | Telefa
NUSS AU
Durschstraße
Telefon
NUSS AU
eppelinstraße
Telefon
tt ei m
Rottweil
- | Telefa
|
|
in en m
Uhingen
- | Telefa
agstadt berreichenbach ohrdorf tu ferich
lieningen und
nster, hier werden
die Ostergrüße schon in der Kalenderwoche 1 / 1 veröffentlicht, da diese Mitteilungsblätter -täglich in ungeraden
Wochen oder im monatlichen Rh thmus erscheinen. Bitte beachten Sie hier den regulären Annahmeschluss.
Seite 14 / Nummer 9
Mittwoch, 25. Februar 2015
e,
srezept
deko
Festtag
e Oster
t
h
c
a
m
e
selbst g
STES O ER
N
TI
REN
RS
L
E
E
I
T
E
N
S
I
S
A
TA
TEILENE T I REN I TE I
REZ STERGES
I RE O
ie ochen gerne und haben ein tolles eze t f r die eiertage
das wir eröffentlichen sollen Dann schicken Sie es uns – gerne auch mit Bild –
uch astelti s f r selbst gemachte sterde o sind sehr will ommen.
Machen Sie mit und senden Sie uns Ihre Beiträge zur Veröffentlichung zu. Hierzu haben wir im Internet spezielle Aktionsseiten
mit weiteren Informationen vorbereitet, wo Sie Ihre Beiträge gleich hochladen können: Der letztmögliche Termin zum Einreichen
von Beiträgen ist onntag der . . 1 . Nach diesem Termin können keine Dateien mehr hochgeladen werden.
 tt
 tt
nuss
nuss
um messe e
um messe e
ti nsseiten ste ti s  tt
ti nsseiten estt sre e t  tt
nuss um messe e ti nsseiten ster es i te
nuss um messe e ti nsseiten
re e t
Die besten Beiträge werden in den Amts- und privaten Mitteilungsblättern sowie online veröffentlicht. Bitte beachten Sie bei Fotos unbedingt die Hinweise zum Urheberrecht, die auf den Aktionsseiten veröffentlicht sind. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und sagen schon
jetzt herzlichen Dank fürs Mitmachen.
Mit freundlichen Grüßen NUSSBAUM MEDIEN Weil der Stadt | Rottweil | Uhingen
Vorher
Vorher
•
6 Wochenpackung
jetzt nur € 69,-
Nachher
Neugierig auf
meine Figur 7
Wochen später?
Dann schauen Sie
mal auf unsere
Webseite:
Reduziert den Umfang und das Gewicht um bis zu 10%
• Je nach Ausgangsbefund 1 bis 2 Kleidergrößen weniger
• Wirkt sättigend und hilft beim Abnehmen
• Kann die Darmtätigkeit unterstützen
• Rein pflanzlich – Veganer/Vegetarier geeignet
www.mmci.de
Karin W., 43 Jahre
www.mmci.de Fon: 07033-52549
mmci
®
medicate mind cosmetic innovation
ESU EN SIE UNS
www.nussbaummedien.de
AUTO
ZWEIRAD
Ihr zuverlässiger Partner für
• Neue und gebrauchte PKW
• Neu- und Gebraucht-Motorräder
aller Marken
• Kfz-Wartung / Reparatur
aller Fabrikate mit Mobilitätsgarantie
• Unfallinstandsetzung
• Reparatur- und Zubehörfinanzierung
• 3 x pro Woche Hauptuntersuchung
kfz-meisterbetrieb
• Wir suchen Ihr Wunschauto
• Verkauf Neu-, Jahres-,
Gebrauchtwagen
• Inspektion nach
Herstellerangabe
• Reparaturen aller
Fabrikate
• Hol- und Bringservice
•
•
•
•
•
•
•
•
HU/AU wöchentlich
Unfallservice
Glasservice
Mobilitätsgarantie
Achsvermessung
Klimaservice
Transporter/Wohnmobile
Dieseltechnik
Schirmatte 1, 79215 Biederbach, Telefon 07682 8513
durch eine anerkannte Überwachungsorganisation
Autohaus
• AU & AUK
März Aktion!
HUhaltet
(Bein ebühren)
-G
U
A
+
JAUCH
GmbH
Freiburger Straße 68 · 79215 Elzach
Telefon 0 76 82 / 74 82
Komplettpreis
HU + AU
79 €
www.suzuki-jauch.de
Ihr Opel und Bosch Partner aller Marken
Ihre Träume werden wahr!
Kein Autokauf ohne Angebot vom Autohaus Hin!
Wir suchen Ihnen Ihr Wunschauto!
Sonderaktion bis 31. März 2015
* Auf alle Lagerwagen erhalten Sie 2 Jahre Basis-Garantie
inklusive.
Sonderfinanzierung ab 0,0% auch ohne Anzahlung.
Z.B. Opel Adam
ab 10.990,– m Insigna Sports Tourer ab 22.990,– m
Opel Mokka
ab 17.990,– m Meriva B
ab 13.990,– m
Suzuki SX 4 Allrad ab 10.990,– m Suzuki SX 4 Cross ab 14.800,– m
sowie weitere 70 Fahrzeuge auf Lager u. 1.500 aus Großhändler-Beständen.
* 5 Jahre Garantie ab Erstzulassung.
** Bestpreis in der Region auf unsere
spezialisierten Marken Audi - Seat - Skoda - VW - Hyundai
- Kia - Subaru und Suzuki.
Ihren Gebrauchtwagen nehmen wir gerne in Zahlung.
Eintausch-Prämien je nach Hersteller bis 2.500,– m.
Konfigurieren Sie Ihren Neuwagen selbst oder bei uns vor Ort und wir
machen Ihnen Ihren Bestpreis.
Auf alle Neuwagen-Bestellungen 10–32% Preisvorteil!
** Vermittlung von Neuwagen aller Marken Deutsch und EU.
2 Jahre Herstellergarantie sowie 3 Jahre Werk-Basisgarantie.
Ihre Ansprechpartner sind: Herr Hin, Tel. 0 76 82 / 9 25 58-14 od. Frau Julia
Hamann, Tel. 0 76 82 / 9 25 58-15 od. Zentrale, Tel. 0 76 82 / 9 25 58-0
Wir suchen dringend gepflegte Gebrauchtwagen
aller Marken (Bitte Termin vereinbaren)!
Ihre Ansprechpartner sind: Herr Hin, Tel. 0 76 82 / 9 25 58-14 oder
Herr Huth, Tel. 0 76 82 / 9 25 58-15 oder Zentrale, Tel. 0 76 82 / 9 25 58-0
Fahren im Gebirge - Sicher durch die
Serpentine
Gefälle, Steigungen, enge Kehren - das Fahren im winterlichen
Gebirge stellt an Fahrer und Auto besondere Anforderungen.
Wenn die Passstraße eng wird und entgegenkommende
Fahrzeuge einen zum Anhalten oder gar an den Rand der
Schlucht zwingen, heißt es: Ruhe bewahren und ganz besonders vorausschauend fahren. Dazu Tipps von den TÜV SÜDExperten.
Schalten und Bremsen: Auf Gefällstrecken ist die Bremsanlage
höheren Belastungen ausgesetzt als im Flachland. Dabei bietet die Motorbremse wirkungsvolle Unterstützung.
Sie schützt vor Überhitzung und Ausfall der Bremsanlage.
Dazu eine alte Regel: Bergab den gleichen Gang wählen
wie für die Fahrt bergauf bei gleicher Neigung. Fahrer von
automatikgetriebenen Autos sollten ein oder zwei Stufen
manuell zurückschalten (3, 2 oder L). Noch ein Trick: „Bei
Bergabfahrten das Sportprogramm wählen“, sagt Eberhard
Lang von TÜV SÜD. Das sorgt für höhere Drehzahlen und damit für mehr Bremswirkung.
Öl und Benzin: Bergstrecken erhöhen den Kraftstoffverbrauch deutlich. Es empfiehlt sich, rechtzeitig zu tanken,
denn in den Bergen sind Zapfsäulen oft rar. Geht es lange
bergab, kann sich der Ölverbrauch geringfügig erhöhen. Für
moderne Fahrzeuge kein Problem. Wer sich unsicher ist: Öl
kontrollieren und Nachschub mitnehmen.
(dpp-AutoReporter)
Seite 16 / Nummer 9
Mittwoch, 25. Februar 2015
Eintrittskarte =
RVF-Ticket
1. Wochenende
caravan & outdoor
bike aktiv
2. Wochenende
caravan & outdoor
ferienmesse
angeln & aquaristik
6.– 8. & 13.– 15. März
Messe Freiburg
bei
Verbilligter Vorverkauf
Elzach, Waldkirch
5,50 €
6,50
statt
€
statt8,50
8,– €
Sparkasse FreiburgNördlicher Breisgau
ZweiTälerLand Elztal &
Simonswäldertal Tourismus GmbH & Co. KG
Im Bahnhof Bleibach
www.cft-freizeitmessen.de
Von An fang bis Eigentum für Sie da.
Die Sparkassen-Immobilienprofis.
Vermittlung. Finanzierung. Versicherung.
b Sonntag,
Wir haben a
et!
wieder geöffn
den 01. März
Wir freuen uns auf die neue Saison
und über Ihren Besuch!
Keiner finanziert deutschlandweit mehr Immobilien als die Sparkassen Finanzgruppe. Wir kennen die Region, die Immobilien und die Preise vor Ort.
So können wir Ihnen individuelle und ganzheitliche Beratung bieten: Von
der Immobilienvermittlung über die Finanzierung zu Top-Konditionen bis hin
zu umfassenden Versicherungsleistungen. In Baden-Württemberg setzen wir
uns zusammen mit dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
für eine energetische Modernisierung ein. www.sparkasse-freiburg.de
Das Landwassereckteam
MIETGESUCHE
OSTERGRUSSANZEIGEN
Veröffentlichung in der Kalenderwoche 14
S
ne
ti e n en
Sie in unserem Ostermusterheft 2015
unter www.nussbaummedien.de/ostern
Jetzt auch direkt ONLINE aufgeben
unter www.nussbaummedien.de/onlineanzeigen
i
er und
hnungen
Ihre rteile
• Ihr Mieter ist die BDH-Klinik Elzach
• Feste Ansprechpartnerin in der Klinik
• Auch ältere Objekte sind geeignet
E SCHIE E ES
Vermisse seit Fasnetssonntagabend
mein
Htl-Handy,
 015116717440
(in
Jeanstasche)
Finderlohn
tt
www.bdh-klinik-elzach.de
nuss
Zu verkaufen
Indoor Cycling Räder, 7 Jahre alt, top gepflegt, 350,00 €
 0160-96448833
umme ien e
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
26
Dateigröße
5 973 KB
Tags
1/--Seiten
melden