close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

hawai - GoHawaii.com

EinbettenHerunterladen
MAGAZIN 2O15
MALERISCHE INSELWELTEN
Naturschönheit Hawai'i
WUSSTEN SIE SCHON ...?
Erstaunliche Fakten über
das Inselparadies
HAWAII – ÜBERWÄLTIGENDE
UND VIELFÄLTIGE NATUR
HAWAI'I
DIE ALOHA INSELN
Frische, nach Blumen duftende Luft. Das aufmunternde Hellblau
und Türkis des Meeres. Die eindrucksvollen Erhebungen der aus
Lava geformten Berge. Das und noch vieles mehr ist Hawai ' i.
Über 100 kleine Atolle und Inseln gehören zum Aloha-Staat,
wobei Kaua'i, O'ahu, Moloka'i, Lana'i, Maui und Hawai ' i Island
den Kern bilden. Nicht nur die ganzjährig angenehmen Temperaturen, sondern auch die vielfältigen Abenteuer- und Erholungsmöglichkeiten machen Hawai ' i zu einem so beliebten Reiseziel.
Die sechs Inseln laden Sie herzlich dazu ein, die Schönheit
Hawai ' is zu entdecken:
Kaua'i – smaragdgrüne Gipfel entlang der Napali Coast auf
Hawai ' is Entdeckungsinsel
O'ahu – Spaß am Waikiki-Strand im Herzen Hawai ' is
Moloka'i – eine Reise nach Kalaupapa auf der Naturinsel
Moloka'i
Lana'i – Kurzreise nach Puu Pehe auf Hawai'is bezauberndster
Insel
Maui – Walbeobachtung auf der Zauberinsel
Hawai ' i Island – den Volcanoes National Park auf Hawai ' is
Abenteuerinsel erkunden
Lernen Sie zusammen mit den Menschen von Hawai ' i den
Aloha Spirit hautnah kennen und erleben Sie die einzigartigen
Wunder Hawai ' is!
MEIER’S WELTREISEN bietet Ihnen
• Ein breit gefächertes Hotelangebot, auch im PREMIUM- und
AUSLESE-Bereich
• Abwechslungsreiche Ausflüge – vom Schnorcheln bis hin zum
Vulkanerlebnis
• Ein umfangreiches innerhawaiianisches Flugangebot
A hui hou – bis bald in Hawai ' i!
Ihr Fremdenverkehrsamt Hawai ' i Tourism Europe
Bei Fragen und weiteren Informationen können Sie uns gerne
kontaktieren:
Tel. +49 89 552 53 38 19
hawaii@aviareps.com
www.gohawaii.com/de
• Drei Mietwagenrundreisen mit unterschiedlichen Inselkombinationen
Weitere Informationen und Buchung in Ihrem Reisebüro oder unter www.meiers-weltreisen.de
2 I EDITORIAL
MEIER‘S WELTREISEN, ZNL der DER Touristik Frankfurt GmbH & CO. KG, 60424 Frankfurt
EDITORIAL I 1
Hawaii
erleben
INHALT
Hanalei
Waialeale
Puuwai
Kekaha
Ni'ihau
4
WUSSTEN SIE SCHON …
6
ENDLESS SUMMER
8
KAUA'I
Kapaa
Natur pur
Lihu'e
Kaua'i
Haleiwa
Laie
Waialua
Kaneohe
Wahiawa
Moloka'i
Kailua
Pearl City
Kalaupapa
Honolulu
Maunaloa
O'ahu
Kaunakakai
Lahaina
Lana'i
12
Das Herz von Hawai ' i
16
Kahului
Maui
Kaho'olawe
18
20
Captain Cook
Mauna Kea
Mauna Loa
Hilo
Pãhoa
HAWAI'I ISLAND
Die ganze Welt in einer Insel
28
WISSENSWERTES
32
FESTE UND VERANSTALTUNGEN
Pahala
Hawai'i Island
MAUI
Die magische Insel
Honoka'a
24
Kailua
LANA'I
Entspannung und Ruhe
Hawi
Waimea
Städte
MOLOKA'I
Das ursprüngliche Hawai ' i
Hana
Lana'i City Wailuku
Haleakala
LEGENDE
O'AHU
HTA / Kirk Lee Aeder
… mit Pacific Travel House dem Spezialisten seit 25 Jahren
Eine Auswahl unserer individuellen Reiseideen:
Hawaii - mit Sonnenbrille
& Badetasche
17 Tage Oahu - Kauai - Maui
Mietwagenreise mit Übernachtung in ausgewählten Mittelklasse Hotels, inkl. Mietwagen Economy und allen Flügen
ab 2.620 € pro Paar / DZ
Hawaii - Secrets (mit Gourmet Tipps)
17 Tage New York - Oahu - Big Island - Maui
Mietwagenreise mit Übernachtung in charmanten B&Bs
und Cottages, inkl. Mietwagen und allen Flügen
ab 3.500 € p.P. / DZ
Hawaii - Kreuzfahrt
8 Tage Pride of America
Oahu, Maui, Big Island, Kauai, Außenkabine mit Vollpension
ab 1.229 € p.P. / DZ
Hawaii - Inselparadies geführte Campingreise
21 Tage Oahu - Big Island - Kauai - Maui
Deutschsprachige Reiseleitung, Camping, Inlandsflüge
ab 2.620 € p.P. / DZ
Maui - Hochzeitspaket
Melia Beach Wedding
mit deutschsprachiger Betreuung vor Ort, Lizenzbeantragung,
Apostille, Zeremonie, Leis, Fotos, Assistenz
ab 990 € pro Paar
Weitere Angebote, ausführliche Beschreibungen
und kostenlose individuelle Ausarbeitung unter:
Vulkane
Pacific Travel House GmbH
Schwanthalerstraße 100
D-80336 MÜNCHEN
Tel. +49 (0)89 - 543 21 - 80
Fax +49 (0)89 - 543 21 - 822
info@pacific-travel-house.de
2 I EDITORIAL
www.facebook.com/
pacific.travel.house
In der Schweiz vertreten
durch: www.pacific-pearls.ch
WWW.PACIFIC-TRAVEL-HOUSE.COM
EDITORIAL I 3
…
N
O
H
C
S
E
I
S
N
E
T
S
S
WU
Far, far away
God save the king
Hawai ' i blickt als einziger Bundesstaat
und
der USA auf royale Wurzeln zurück
beim
d
hren
gebü
h
hrlic
feiert diese alljä
Kamehameha-Tag. Kamehameha war
es auch, der die aktuelle Staatsflagge
h ist.
einführte, die bis heute in Gebrauc
Hawa ‘
Standard T me
Welches Zielgebiet verfügt schon
i
über eine eigene Zeitzone? Hawai '
Time
dard
Stan
i
'
ai
Haw
natürlich! Die
liegt gegenüber unserer Winterzeit
11 Stunden zurück.
des
Ihre Liebe zum Hawai ' i-Hemd! Ende
itsArbe
ches
19. Jahrhunderts als einfa
das
sich
lte
icke
hemd entworfen, entw
zum
bunte Kleidungsstück über die Jahre
zum
und
t
bjek
liebevoll gestalteten Kulto
es.
Land
des
ter
farbenfrohsten Botschaf
Hang loose
um
In der Surferszene ist die Geste rund
ruck
Ausd
und
mel
ßfor
Gru
den Globus
nseiner entspannten und lockeren Lebe
.
glich
alltä
sie
ist
i
'
ai
Haw
einstellung. In
en“
bleib
g
ruhi
und
er
lock
n
„Immer schö
– diese Grundhaltung infiziert auch
schnell jeden Reisenden.
Weniger ist mehr
Exportweltme ster
te
Hawai ' i Island ist der weltweit größ
ein
auch
und
en
Lieferant für Orchide
rte
Drittel der weltweiten Ananas-Expo
i.
stammt aus Hawai '
Hawa ‘ wachst
und wachst
d
Der Vulkan Kilauea auf Hawai ' i Islan
ist einer der größten und aktivsten
ert
Vulkane der Erde. Kontinuierlich förd
er neue Lavamassen zu Tage, die im
sen
Ozean abkühlen und neue Landmas
bilden.
Botan sche Schatzk ste
Mehr als 2500 Pflanzen der Flora
Hawai ' is wachsen an keinem anderen
Ort der Erde. Nur in wenigen andedie
ren Lebensräumen auf der Welt ist
so
zen
Pflan
hen
misc
Dichte der ende
hoch wie hier.
Auf Hawai ' i braucht man nicht viel,
um zufrieden zu sein. Selbst das
Alphabet kommt hier mit weniger Buch
nten
sona
Kon
8
und
le
staben aus. 5 Voka
nen
bilden die 13 Phoneme der inseleige
der
s
eine
so
n
bilde
und
Sprache ab
.
Welt
der
e
abet
Alph
n
kürzeste
4 I WUSSTEN SIE SCHON …
Was haben
Jurgen von der L ppe und
Elv s Presley geme nsam?
te
Hawai ' i ist der entlegendste bewohn
Ort auf der Erde. Die Inselgruppe ist
3850 km von Kalifornien, 6195 km
von Japan und 7885 km von
China entfernt.
Hawa ‘ 5.0 - …
Magnum - Lost
ck,
Wer erinnert sich nicht an Tom Selle
Kultzur
num
Mag
ktiv
tdete
Priva
der als
eht
figur wurde. Doch auch heute verg
nicht
i
'
ai
Haw
auf
dem
an
Tag,
kaum ein
gedreht wird. Jurassic Park, Fluch der
ließe
Karibik, Descendants … – die Liste
n.
etze
forts
big
sich belie
WUSSTEN SIE SCHON … I 5
der heutigen Surfwelt. Der Film machte den Sport und sein Lebensgefühl rund um die Welt bekannt und verbreitete den Ruf
Hawai ' is als Mekka des modernen Surfsports.
ENDLESS
SUMMER
Erfunden wurde das Surfen allerdings fast 4000 Jahre früher,
von den Polynesiern, die zunächst wahrscheinlich nur mit ihrem
Körper, später mit Hilfsmitteln wie Planken oder Binsenbündeln
über die Wellen glitten. Auf ihren Reisen verbreiteten sie das Surfen über die Südsee und von dort bis nach Hawai ' i, wo es seine
Blütezeit erlebte. Es wurde ein fester spiritueller und kultureller
Bestandteil der Gesellschaft. Auf Hawai ' i waren die Strände mit
den besten Wellen sogar ausschließlich für die königliche Familie
reserviert. Einmal im Jahr fand das Makahiki-Fest zu Ehren des
Fruchtbarkeitsgottes Lono statt, bei dem die Hawaiianer sich im
Sport maßen, wie z. B. beim Ringen, bei halsbrecherischen Schlittenfahrten auf Lavastein oder im „He'e nalu“, dem Wellenreiten.
Mit dem Tod des Königs und großen Surfers Kamehameha I.
im Jahre 1819 wäre das Surfen allerdings fast verschwunden,
hätte es nicht der Hawaiianer und mehrfache Olympiasieger im
Schwimmen, Duke Kahanamoku, Anfang des 20. Jahrhunderts
wiederbelebt.
Welt getan haben. „Zum Surfen bin ich eher zufällig gekommen.
Als meine Eltern vor zwölf Jahren mit mir auf Hawai ' i Urlaub
gemacht haben, habe ich wohl zu viel genörgelt. Da haben sie
mich kurzerhand in einen Surfkurs gesteckt, um mich zu beschäftigen. Ich war damals 13 und ich hatte eine wirklich großartige Zeit“, so Andrea. Seitdem hat sie der Surfsport nie mehr
losgelassen.
Laut Prognose der Website Windguru sollen heute den ganzen Tag perfekte Bedingungen herrschen, 27° Celsius Wassertemperatur und sanfte 1,5 m Wellen von guter Konsistenz. Da gilt es, keine Zeit zu verlieren. Andrea nimmt
ihr Brett unter den Arm und nach wenigen Schritten
durch das flache Wasser gleitet sie auf ihr Board
und paddelt mit kräftigen Zügen durch die Brandungszone. Weiter draußen setzt sie sich auf
ihr Brett und wartet auf die perfekte Welle
dieses Tages. Sie wird kommen.
Andrea hängt um die weit ausgebreiteten Arme seiner
Statue am Waikiki Beach eine Blumengirlande,
wie es vor ihr bereits zahlreiche andere
Surfer aus der ganzen
SURFSPOTS
Hawai'i bietet fast jedem Surfer ideale
Surfbedingungen, von den haushohen
D
„
WELLENKNIGGE
Grundsätzlich gilt: „Eine Welle, ein
Surfer“. Häufig werden Wellen aber
von mehreren Surfern angepaddelt.
„Vorfahrt“ hat dann der Surfer, der
dem Brechungspunkt der Welle am
nächsten ist. Entferntere Surfer
Wellen für Profisurfer, über 2 m hohe
Wellen für geübte Surfer bis hin zu
er perfekte Surftag bedeutet für mich, mit dem Rhythmus des
Ozeans eins zu werden. Dann spürst Du irgendwie genau, wel
welche Welle die richtige für Dich ist. So einfach kann Glück sein!
Surfen beginnt schon an Land, mit der genauen Beobachtung
des Meeres, denn Wellen kommen in Intervallen, sogenannten
Sets. Sie brechen an ganz bestimmten Punkten. Zusätzlich verändern sie sich mit Ebbe und Flut. Surfen ist also unter anderem die
Kunst, zum richtigen Moment am richtigen Ort zu sein“, verrät
Andrea Meyer, die extra von Sylt nach Hawai ' i gereist ist, um den
Vans Triple Crown of Surfing zu erleben.
müssen notfalls aus der Welle fahren.
Bloß nicht: „Drop ins“ sind in der
Surfszene geächtet. Also nie in die
Welle eines anderen Surfers fahren!
6 I ENDLESS SUMMER
Die Suche nach der perfekten Welle treibt jeden Surfer immer
wieder hinaus auf das Meer. Der Startschuss für diese Suche fiel
1966 mit dem Film The Endless Summer, der die Reise zweier
Surfer zu idealen Surfspots erzählt. Dies war die Geburtsstunde
Halbmeter-Breaks für Anfänger. Dies
gilt insbesondere für die Nord- und
Ostküste von O'ahu. Mit dem Reef
Hawaiian Pro in Haleiwa, dem Vans
World Cup of Surfing in Sunset Beach
und den Billabong Pipe Masters in
Banzai Pipeline (Ehukai Beach
Park) verbindet der international
hoch angesehene Vans Triple Crown
of Surfing drei Wettbewerbe an den
spektakulärsten Spots der Nordküste von O'ahu. Auch für Nicht-Surfer
ist das Eintauchen in die spezielle
Atmosphäre dieses Wettbewerbes ein
einmaliges Erlebnis.
ENDLESS SUMMER I 7
KAUA'I
NATUR PUR
K
aua'i, die „Garteninsel“, ist die älteste Insel von Hawai ' i. Sie
entstand vor mehr als sechs Millionen Jahren durch den Schild
Schildvulkan Waialeale. Über die Jahrtausende erodierten Sonne,
Wind und Regen die Landschaft und formten nach und nach die
Schönheit des 1480 km² großen Eilands. Ein Blick auf die Karte
der 53 Kilometer langen und 40 Kilometer breiten Insel zeigt
deutlich die tiefen Zerklüftungen, den Waimea Canyon, die imposanten Klippen der Napali Coast sowie die Flusstäler um die
beiden höchsten Berge der Insel – den Kawaikini (1600 m) und
Waialeale (1570 m) im Landesinneren.
UNSER TIPP
Einige der vegetationsreichsten
Regionen der Insel können nur per
Flugzeug erreicht werden. Daher
ist eine Sightseeing-Tour mit dem
Hubschrauber oder in einem
Kleinflugzeug sehr zu empfehlen.
Eine Wanderung auf den wunderschönen Wanderpfaden oder entlang
der endlosen, unberührten Strände
Das Klima und die Erosion des Vulkangesteins bilden die Grundlage für eine einzigartige Pflanzen- und Blumenpracht. Nirgendwo sonst auf Hawai ' i trifft man auf dichteren Regenwald,
üppigere Vegetation und schönere Gärten. Als wahrer Bewässerungsmotor sorgt der Waialeale ganzjährig für die notwendige
Feuchtigkeit. An ihm regnen sich die Wolken ab oder hüllen ihn
in dichten Nebel. Zugleich bildet er eine Wetterscheide, die den
etwas kühleren und grüneren Nordosten von der trockeneren
Westküste zwischen Koloa und Polihale trennt.
von Kaua'i sollte ebenfalls unbedingt
eingeplant werden.
KAUA'I I 9
Kaua'i hat seine Schönheit und Natur stets behütet. So darf noch
heute kein Gebäude höher als eine Palme sein und mehr als
79 Prozent der Insel gehören entweder zu einem der großen
Naturschutzgebiete oder sind zumindest ländlich geprägt. Kein
Wunder also, dass Hollywood die Insel als
Filmkulisse rege nutzt. Ob „Avatar“ oder
„Fluch der Karibik Teil 4“ – Filmproduktionen sind insbesondere von der imposanten Kulisse der Napali Coast und den 43
weißen Sandstränden begeistert.
12 Meter hohe Giganten donnern in den Wintermonaten an die
Felsen – ein Schauspiel, dass man eindrucksvoll bei einer Wanderung entlang des Napali Coast Trail bewundern kann.
Alternativ führt der Weg zur North Shore. Sie war einst der bevorzugte Aufenthaltsort der hawaiischen Königsfamilie. Princeville und North Shore, nur 45 Minuten vom Flughafen Lihue
entfernt, sind wahrhaft idyllische tropische Paradiese, inmitten
majestätischer Berge, weitem Weideland, malerischen Dörfern
und verträumten Buchten.
Wer Kaua'i entdecken möchte, sollte mindestens drei bis vier Tage einplanen, um
die Highlights wirklich genießen zu können. Ausgehend von Lihue bietet sich eine
Tour durch den Süden zur Westküste an.
Poipu Beach, 20 Minuten südlich vom
Flughafen Lihue, ist der sonnigste Teil von
Kaua'i und einer der bevorzugten Aufenthaltsorte der Ali'i gewesen, der hawaiischen Häuptlinge. Heute bietet die Region
spektakuläre Wassersportmöglichkeiten.
Poipu Beach ist zugleich ein idealer Ausgangsort für Touren zur West Coast und
zum Waimea Canyon.
HIGHLIGHTS
• Napali Coast: Flug oder Bootstour entlang Kaua'is North Shore, mit Sicht auf
die Schwindel erregenden Klippen.
• Waimea Canyon: „Grand Canyon des
Pazifiks“.
• Wailua River: Bootstour auf dem
beliebtesten Fluss Kaua'is.
• Kilauea Lighthouse: Malerischer Ort
am nördlichsten Zipfel der Insel.
• Strände: Traumhafte Strände von Poipu
an der South Shore bis zur Hanalei Bay
an der North Shore.
10 I KAUA'I
Die Fahrt führt durch die reizende Stadt
Hanapepe nach Waimea mit seinen
malerischen Plantagenhütten. Hier betrat Captain James Cook zum ersten
Mal Hawai ' i. Kurz hinter Waimea gabelt sich die Straße und führt als Canyon State Drive entlang atemberaubender Aussichten zum Waimea Canyon.
Besonders am frühen Vormittag oder späten Nachmittag, wenn
die Schatten länger werden und die Sonne tiefer steht, beeindruckt die Farbvielfalt der Gesteinsformationen. Der Blick in
den mehr als 1000 Meter tiefen Canyon lässt erahnen, mit
welcher Kraft Erdbeben während der Urgeschichte Kaua'i
erschütterten. Der Straße folgend, gelangt man automatisch zum
1250 Meter hoch gelegenen Kalalau Lookout und zum
Puu o Kila Lookout. Hier genießt man einen grandiosen Blick auf
das Kalalau Valley.
Die Napali Coast ist die nordwestlichste Küste des gesamten
Archipels und somit die Stelle, an der die Brandung nach vielen
hundert Seemeilen zum ersten Mal wieder auf Land trifft. Bis zu
Karawane Reisen
Individuelle Beratung und Planung
bei Ihrem Spezialisten für Hawaii
Ihr Partner für Hawaii & USA Reisen
Island Hopping Hawaii mit San Francisco ab
•16Übernachtungen
•Linienflug
•1MietwagenderCompactKlasse
•InsidertippsundSicherungsschein
FordernSieunserenKatalogoder
IhrindividuellesAngebotanunter:
Fon 062012580880
Fax 0620160209799
Mail info@faszination-fernweh.de
www.faszination-fernweh.de
2.499 €
USA | Kan
ada
Somm
| Alaska
| Hawaii
erreisen
Nordame
rika
Hawaii
entdecken – erleben – erholen
Unsere Reiseideen:
Best of Hawaii
Island-Hopping Maui,
Kauai und Oahu
14 Tage Mietwagenreise
inkl. Flug, vorgebuchte Unterkünfte, Abreise täglich möglich
ab 2.699 € pro Person
webcode 21566
Wanderreise
Kleingruppenreise auf
Big Island, Kauai und Maui
16 Tage inkl. Flug, deutschsprechende Reiseleitung
10 Termine 2015
ab 4.290 € pro Person
webcode 16854
Persönliche Beratung und Buchung:
Mietwagenr
eisen |
Wohnmobil
www.fasz
inati
reisen
| Städte
reisen
| Golfre
isen
on-fernw
eh.de
Karawane Reisen GmbH & Co. KG
Schorndorfer Str. 149 ·71638 Ludwigsburg · Tel.: (0 71 41) 28 48 - 20
usa@karawane.de · www.karawane.de
KAUA'I I 11
O'AHU
DAS HERZ VON HAWAI'I
O
UNSER TIPP
lm Gegensatz zu allen anderen Inseln
gibt es auf O'ahu mit „The Bus“ ein
öffentliches Verkehrsmittel. Mit ihm
kommt man bequem zum Nuuanu
Pali Lookout mit seinem grandiosen
Panoramablick.
www.thebus.org
12 I EDITORIAL
'ahu ist die drittgrößte Insel des Archipels. Ihren Namen, der
so viel bedeutet wie „Versammlungsplatz“, trägt sie zu Recht,
denn auf der Insel leben fast 900.000 Menschen und damit
rund 70% der Bevölkerung von Hawai ' i. Die meisten der lnselbewohner leben in und um Honolulu, der Hauptstadt des 50.
Staates der USA. Es sind Menschen unterschiedlicher Herkunft
und Religion, die sich hier im Laufe der Geschichte zu einer
multikulturellen Gemeinschaft zusammenfanden und heute den
Charme der Insel ausmachen.
Honolulu ist eine der wohl faszinierendsten Metropolen der
USA: Wo sonst stehen Wolkenkratzer zwischen tropisch grünen
Bergketten und türkisfarbenem Ozean, wo sonst gibt es zwei
Vulkankrater mitten in der Stadt und wo findet man eine derart
schillernde, ethnische Vielfalt und einen so berühmten Strand
wie Waikiki vor der Haustür? Waikiki ist jedoch weitaus mehr als
Strand und Beachlife. Auf knapp vier Quadratkilometern findet
man rund 200 Hotels, Ferienwohnanlagen, 1000 Geschäfte,
etwa 500 Restaurants und den Großteil der Touristen, die täglich
das Herz von Hawai ' i zum Pulsieren bringen. So eng Downtown
Honolulu, das Finanzzentrum des pazifischen Raumes, auf den
ersten Blick auch wirken mag – großzügige Parks, tropische Gärten und Grünflächen durchziehen die Stadt, in der Werbetafeln,
sogenannte Billboards, übrigens verboten sind.
O'AHU I 13
The Royal Hawaiian, a Luxury
Collection Resort, Waikiki, Oahu
HAWAII – THE BEST OF STARWOOD
O'ahu wird von zwei Gebirgsketten durchzogen, den Koolau
Mountains im Osten und der Waianae Range im Westen. Üppiges Grün, tropische Regenwälder und exotische Gärten prägen
das Landesinnere. Ananasplantagen und die Wahiawa Botanical
Gardens sind beliebte Ausflugsziele auf dem Leilehua Plateau.
more than you can imagine
HIGHLIGHTS
• Waikiki: Einst Tummelplatz der
hawaiischen Königsfamilie, heute
An der rund 180 km langen Küste von O'ahu zählt man mehr
als 200 traumhafte, weißsandige Strände. Ob Waikiki Beach
im Süden, Sandy Beach und Makapuu Beach im äußersten
Südosten, Waimanalo Beach Park und Kaneohe Bay im Osten oder Waimea Bay im Norden – O'ahu bietet für jeden einen passenden, oft weltberühmten Strand. So sind z. B. Sunset
Beach und Banzai Pipeline an der North Shore international
bekannte Surfspots, mit den schönsten, im Winter aber auch
gewaltigsten Wellen der Welt.
Hotspot für Besucher aus aller Welt.
• Pearl Harbor: Die historische
Sie wohnen und entspannen in den schönsten Insel-Regionen als Gast in besonderen Starwood Hotels & Resorts. Ein persönlicher Aloha Empfang & Service erwartet Sie. Ihr Zimmer oder eine elegante Suite bietet feinsten Urlaubs-Wohnkomfort.
Unsere einmaligen Ausflugstouren werden ein unvergessliches Erlebnis sein. Erkunden Sie die schönsten Flecken der
Hawaii Inseln – umspült vom türkisfarbenen Pazifik mit einem Mietwagen. Zum einzigartigen Sonnenuntergang empfehlen
wir Ihnen originelle Restaurants & Bars für einen entspannten Ausklang des Tages. Ihre Reise wird nur von den besten
Hawaii Experten für Sie individuell geplant. „Aloha, Willkommen auf Hawaii!“
Sehenswürdigkeit umfasst fünf
Stätten, die an den Angriff am
7. Dezember 1941 erinnern.
• North Shore: Während der Wintermonate Magnet für die besten
Surfer der Welt.
• Iolani Palace: Die einzige offizielle
königliche Residenz in den USA und
ehemaliger Wohnsitz der letzten
zwei Monarchen von Hawai'i.
14 I O'AHU
Moana Surfrider, a Westin Resort
& Spa, Waikiki Oahu
Sheraton Kauai Resort
Sheraton Maui Resort & Spa
St. Regis Princeville Resort,
Kauai
The Westin Princeville Ocean
Resort Villas, Kauai
The Westin Maui Resort & Spa
eest REISEN · Ihr Partner für besondere Reisen · Tourismus Auszeichnungen – ITB Berlin
Tassilo Zoepf Weg 18 · 82409 Wildsteig · Germany
Telefon +49 (0) 8867 – 91390 · Telefax +49 (0) 8867 – 913 913
E-Mail: Hawaii@World-Travel.net · Hawaii@eest.com · Internet: www.World-Travel.net
WISSENSWERTES I 15
ALOHA HAWAII
MOLOKA'I
DAS URSPRÜNGLICHE HAWAI´I
Alamo, der Mietwagenspezialist
in Nordamerika lässt Ihnen die Wahl!
●
CHOICE: Freie Modellwahl in der gebuchten Kategorie
auf Oahu, Maui und Big Island
F
16 I MOLOKA'I
HIGHLIGHTS
riedliche Meerespanoramen, unberührte Küsten und ungezähm
ungezähmte Wildnis machen Moloka'i zum Garten Eden des Archipels. Ein
Besuch versetzt den Gast an einen Ort, fernab vom Zeitdruck der
modernen Welt. Abseits vom Rummel ist Moloka'i seinen hawaiischen Traditionen treu geblieben. Hier findet man kein Gebäude,
das höher ist als eine Kokospalme, keinen Verkehr und keine
Ampeln. Ein Großteil der Bevölkerung stammt von eingeborenen
Hawaiianern ab. Hier wird die hawaiische Kultur noch gelebt.
Die Menschen auf Moloka'i haben sich ihren ursprünglichen Lebensstil bewahrt und dieses Aloha ist von der Kleinstadt Kaunakakai bis hin zum heiligen Halawa Valley spürbar. Auf Moloka'i
ist die Vergangenheit Hawai ' is noch lebendig.
• Kalaupapa National Historical Park:
Unternehmen Sie einen Maultierritt
zu einer der abgelegensten Siedlungen
Hawai'is.
• Kaunakakai: Der Hauptort Moloka'is
bietet historische Wahrzeichen und
vielfältige Geschäfte und Restaurants.
●
Junge moderne Fahrzeugflotte
●
Großes flächendeckendes Stationsnetz
●
Deutsche Mietverträge an allen Stationen
●
Deutschsprachige Navigationsgeräte an allen Stationen
●
Deutschsprachige kostenlose 24h-Telefonhotline
• Halawa Valley: Heiliges hawaiisches
Tal mit wunderschönen Ausblicken.
• Papohaku Beach: Einer der längsten
weißen Sandstrände auf Hawai'i.
Weitere Informationen finden Sie auf:
www.alamo.de
I 17
g
Jetzt Katalo
bestellen!
USA
Alaska, Hawaii, Bahamas
Kanada
THE ULTIMATE TO DO LIST
USA
2013 - 2015
Die Experten für Fernreisen
www.explorer.de
Kompetente Fachberatung
18 mal in Deutschland
150 fachkundige Reiseberater
LANA'I
Ihr Hawaii Experte
Über 30 Strandhotels & -resorts
Insel-Hopping und geführte Touren
Romantische Hochzeitsarrangements
ENTSPANNUNG UND RUHE
L
Individuelle Reisebausteine
ana'i bietet absolute Ruhe, fernab des Rummels und der Be
Betriebsamkeit des Alltags. Diese kleine, romantische Insel ist
ein Garant für Entspannung und Erholung. Lana'i ist nichts
für jedermann und genau das ist der Grund, weshalb sich
so viele Besucher in diese Insel verlieben.
HIGHLIGHTS
• Hulopoe Bay: Hier befindet sich einer
Unternehmenssitz: Explorer Fernreisen GmbH & Co. KG,
Hüttenstraße 17, 40215 Düsseldorf
der besten Strände der USA.
• Puu Pehe (Sweetheart Rock): Malerische Wanderung von der Hulopoe
Das kleinste Eiland von Hawai'i, einst Anbaugebiet für Ananas, entstand durch einen einzigen Vulkan, der bis auf den
rund 1437 Meter hohen Puu Mahana erodierte und eine
teils zerklüftete Landschaft hinterließ. Auf Lana'i gibt es keine einzige Ampel und genau so mögen es seine Einwohner. Nur 15 Kilometer von Maui und doch Welten entfernt,
8 Kataloge mit über 2.500 Seiten
Rund um die Welt frei kombinierbar
Bay zum Wahrzeichen der Insel.
• Lana'i City: Charmantes Inselzentrum.
• Kaiolohia (Shipwreck Beach):
Um dieses Schiffswrack ranken
sich zahlreiche Legenden.
begeistert Lana'i mit seinen zwei Gesichtern: Das erste ist
das Gesicht der Luxus-Resorts, wo Reisende Komfort der
Weltklasse und Championship-Golfcourses genießen. Das
zweite findet man bei einer Geländewagentour auf Schotterstraßen, wenn es unerwartete Schätze wie zum Beispiel
den Keahiakawelo (Garden of the Gods) und den Polihua
Beach zu entdecken gilt.
Fundierte Fachberatung erhalten Sie in den
firmeneigenen Explorer Fernreisen-Centern in
Dortmund • Dresden • Düsseldorf
Essen • Frankfurt • Hamburg
Hannover • Köln • Mannheim
München • Nürnberg • Stuttgart
Tel. 0211 - 99 49 09 • info@explorer.de
18 I LANA'I
www.explorer.de
LANAI I 19
MAUI
DIE MAGISCHE INSEL
S
eit über 15 Jahren wählen die Leser des Reisemagazins „Condé
Nast Traveler“ Maui zur „Besten Insel“. Mag es an den traum
traumhaften Stränden liegen oder an den zahlreichen Naturwundern
– die Könige von Hawai ' i teilten auf jeden Fall für lange Zeit
diese Einschätzung. Über viele Jahre war Lahaina Hauptstadt des
hawaiischen Königreiches, bevor die Regentschaft 1845 nach
Honolulu verlegt wurde.
Die Entstehungsgeschichte der Insel wird bei einem Blick auf ihre
Topografie deutlich: lm Westen erhebt sich seit rund zwei Millionen Jahren der 1764 m hohe Puu Kukui. Sein Gegenstück
20 I MAUI
im Osten ist der bei weitem jüngere und
um einiges höhere Haleakala, der mit
3055 m Höhe den größeren Teil Mauis
formte. Beide Vulkane werden durch Central Maui verbunden, ein fruchtbares Tal,
das zugleich die schmalste Stelle der Insel
bildet. Nicht einmal 15 Kilometer trennen
Kahului Harbor im Norden von der Maalaea Bay im Süden.
Maui ist dünn besiedelt. Die rund 120.000 Einwohner leben
überwiegend in der Haupstadt Wailuku, nahe den touristischen
Zentren Ka'anapali, Lahaina und Kahului sowie im Süden der
Insel. Ein weiterer Teil wohnt in Hana, einem kleinen, malerischen
Städtchen im äußersten Osten, das aus einem Plantagenort des
vorigen Jahrhunderts hervorging. Dank Paul Pagan, einem reichen Investor aus Kalifornien, erblühte Hana um 1950 zu einem
wahren Kleinod, mit Weideland, einer Ranch und zahlreichen
Sehenswürdigkeiten.
UNSER TIPP
Ein Sonnenaufgang auf dem Gipfel des Haleakala bleibt
unvergesslich. Wählen Sie für den Rückweg den Highway
37 und erleben Sie ein gänzlich anderes Maui. Weidelandschaften, Gemüseplantagen und Eukalyptuswälder bilden
hier das sogenannte Maui Upcountry.
MAUI I 21
Der wahre Reichtum Mauis liegt jedoch in der einzigartigen
Vielfalt seiner Wassersportmöglichkeiten. Herrliche Strände säumen die knapp 200 km Küstenlinie. Im Westen der Insel zählen
Ka'anapali Beach und Kapalua Beach zu den schönsten Sandstränden der gesamten USA. Im äußersten Nordwesten ziehen im
Sommer Mokuleia Bay und Honolua Bay Taucher und Schnorchler an, während im Winter Surfer die Strände bevölkern.
HIGHLIGHTS
• Walbeobachtung: Zwischen Dezember und April ist der Auau
Channel zwischen Maui, Lana'i und
Moloka'i einer der besten Orte der
Welt, um Wale zu beobachten.
• Strände: Mehr als 80 wunderschöne Strände mit einer Gesamtlänge
von über 193 km.
• Straße nach Hana: Eine der schönsten Panoramastraßen der Welt.
• Lahaina: Der ehemalige Walfanghafen ist heute ein malerischer
Urlaubsort.
22 I MAUI
Sie schätzen außerdem die North Shore westlich von Kahului.
Welcher Surfer kennt nicht Hookipa und träumt davon, dort einmal die genialen Wellen- und Windverhältnisse auskosten zu
können? Im Süden zählen Kamaole Beach, Makena Beach und
der etwas versteckte Oneloa Beach zu den schönsten Stränden.
So zauberhaft Hana auch ist, viele Besucher reizt vor allem der
Weg dorthin. „The Road to Hana“ ist eine bezaubernde und
abwechslungsreiche Fahrt von Kahului entlang der Nordostküste
Mauis. Nach den ersten noch moderaten 30 Kilometern bis Twin
Falls folgt eine echte Herausforderung – eine meist am Berg „klebende“ Serpentinenstraße mit ungefähr 600 Haarnadelkurven,
über 50 einspurigen Brücken und engen Ortschaften. Üppige
Urwälder und tosende Wasserfälle machen die Fahrt zu einem
wahren Abenteuer und zu einem unvergleichlichen Erlebnis.
In der alten Hauptstadt Lahaina treffen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Hawai ' i aufeinander. Während der Zeit von
1795 bis 1843 war sie Zentrum der pazifischen Walfangindustrie
und schließlich der städtische Mittelpunkt der Zuckerrohrplantagen. In den sechziger Jahren wurde Lahaina zum nationalen
Denkmal erklärt und beherbergt heute mehr als dreißig liebevoll
restaurierte Sehenswürdigkeiten. Hier gibt es außerdem Dutzende weltbekannte Galerien, unzählige Raritätenläden, Restaurants
und ein betriebsames Nachtleben.
MAUI I 23
HAWAI'I ISLAND
DIE GANZE WELT
IN EINER INSEL
D
ie jüngste der hawaiischen Inseln ist nicht
nur groß, sondern wächst dank ihrer Vul
Vulkanaktivität sogar immer noch weiter. Sie
begeistert durch eine äußerst vielfältige
Landschaft mit beispiellosen Naturwundern. Auf Hawai ' i Island sind fast alle
Klimazonen der Welt vertreten und erzeugen die unterschiedlichsten Lebensräume
– üppige Regenwälder, vulkanische Wüstenlandschaften, schneebedeckte Gipfel
und wunderschöne schwarze Sandstrände.
Hawai ' i Island ist zudem die Heimat von
Kilauea, einem der weltweit aktivsten Vulkane, von Mauna Kea, dem mit 10.058 m
größten Meeresberg der Welt, sowie vom
größten Nationalpark der Inselgruppe –
dem Hawai'i Volcanoes National Park.
Die hohen Berge sorgen dafür, dass es im Nordosten regelmäßig regnet, wohingegen der Westen und Südwesten manchmal
das ganze Jahr über keinen Niederschlag erhalten. Ebenso gegensätzlich verhält es sich mit den Temperaturen. Während in
Kona 35˚ Celsius im Schatten gemessen werden, klettert das
Thermometer auf den Gipfeln der höchsten Vulkane nur knapp
über den Gefrierpunkt. Ski fahren am Morgen und Windsurfen
am Nachmittag – wo kann man das sonst auf der Welt an einem
Tag erleben?
UNSER TIPP UNSER TIPP
Aufgrund
der Inselgröße
ist es
zu zu
Aufgrund
der Inselgröße
ist es
empfehlen,
Rundreise
auf einer
empfehlen,
diedie
Rundreise
auf einer
Seite
Seite
der
zu beginnen
und
auf
der
Insel
zuInsel
beginnen
und auf der
andeder
zu beenden.
So bleibt
ren anderen
zu beenden.
So bleibt ausreichend
ausreichend
die Insel
erkunZeit, die Insel Zeit,
zu erkunden.
Siezukönnen
den.Besuch
Sie können
Besuch zum
Ihren
z. B. inIhren
Kona beginnen
und
Beispiel
Kona
beginnen
und von
von in
Hilo
Airport
wieder abfliegen.
Hilo Airport wieder abfliegen.
Hawai ' i Island ist zudem ein bedeutender Entstehungsort hawaiischer Kultur: Überall finden sich historische Stätten, Tempel und
Ausgrabungsorte. Besonders faszinierend ist dies im Puuhonua o
Honaunau National Historical Park zu erleben. Zu dieser heiligen
Stätte flüchteten sich verstoßene oder besiegte Krieger. Furcht erregende Götterskulpturen zeugen noch heute davon.
24 I Editorial
HAWAI'I ISLAND I 25
An der dem Wind abgewandten Südwestküste, der Kona Coast,
liegt Puuhonuao Honaunau und teilt den knapp 100 Kilometer
langen Küstenstreifen in North und South Kona. Ein Traumziel
für Fotografen: Die klare Luft und
geringe Luftfeuchtigkeit lassen die
Sonne und Farben intensiv strahlen. Pittoreske Kleinstädte säumen die Küste, an der alljährlich
der Hawai ' i Ironman ausgetragen
wird.
Nördlich von Kona erstreckt
sich über knapp 20 Kilometer
die Kohala Coast. Sie endet
am 800 Meter langen Hapuna
Beach, einem der besten Sandstrände Hawai ' is – einem optimalen Schnorchelrevier. Wegen
der geringen Luftfeuchtigkeit und
mangels Niederschlägen ist hier
Sonnenschein garantiert. Mit viel
Liebe restaurierte und bis zu 900
Jahre alte Felszeichnungen zeugen außerdem vom kulturellen
Reichtum dieser Gegend.
HIGHLIGHTS
• Hawai'i Volcanoes National Park: Heimat des
Kilauea, einem der weltweit aktivsten Vulkane.
• Historisches Kailua Village (Kailua-Kona):
Beliebter Treffpunkt im Herzen von Kona.
• Hilo: Heimat vieler Wasserfälle und botanischer
Gärten. Abseits vom Rummel, aber mit vielen urigen
Läden und Restaurants.
• Waimea: Berühmte Hochebene der Paniolos, der
Während die Westküste überwiegend Wassersportler und Golfer anzieht, sind das im Landesinneren gelegene Waimea und
seine Umgebung ein Paradies für Cowboys. Sattes, weitläufiges
Weideland ließen hier die Parker Ranch und weitere Viehzuchtbetriebe entstehen. Man sagt sogar, dass es auf Hawai ' i Island
bereits Cowboys gab, bevor man in Texas auch nur daran dachte. Heute ist die 90.000 Hektar große Parker Ranch ein beliebtes
Ausflugs- und Urlaubsziel. Neben dem Besuch eines Museums
locken hier vor allem Reitstunden und Planwagenfahrten auf der
mehr als 800 Meter hoch gelegenen Hochebene.
hawaiischen Cowboys.
• Holualoa: Anbaugebiet des berühmten Kona-Kaffees.
Oberhalb Waimeas erstrecken sich North Kohala und die Hamakua Coast, tief zerklüftet von sieben satt grünen Tälern.
Vom Waipo Valley Lookout genießt man einen herrlichen Rundumblick über den schwarzen Sandstrand und den Waipio, der
sein Wasser aus den 400 Meter hohen Hiilawe Falls am anderen
Ende des Tals bezieht.
Zwischen der Hamakua Coast und der
Hauptstadt Hilo erstreckt sich Natur pur
– mit den beeindruckenden, 126 Meter
hohen Akaka Falls und einer unglaublichen botanischen Vielfalt. Das absolute
Highlight für jeden Besucher dürften jedoch die imposanten Vulkane der Insel
sowie ein Besuch des Hawai'i Volcanoes National Parks sein. Der 1916
gegründete Park erstreckt sich vom Gipfel
des Mauna Loa bis zum Meer. Zahlreiche
Wanderwege führen durch Vulkankrater,
verbrannte Wüsten und Regenwälder, vorbei an Felszeichnungen, einem begehbaren Lavaschlot und zwei aktiven Vulkanen:
dem Mauna Loa und dem Kilauea, der
seit 1983 regelmäßig ausbricht. Zu beobachten, wie die glühenden Lavaströme
des Kilauea auf das Meer treffen, ist ein
unvergessliches Erlebnis.
H AWA I I
Traumziel im Pazifik
• HAWAII AKTIV
• INDIVIDUAL- UND PRIVATREISEN
14-Tage-Entdeckertour
nach Kundenwunsch
• GROSSE HAWAII-RUNDREISE
20-Tage-Erlebnisreise
• HAWAII – SAMOA – FIJI
23-Tage-Pazifik-Erlebnis
Bestellen Sie unseren Katalog
FERNE WELTEN
AMERIKA – PAZIFIK
kostenlos im Reisebüro oder bei:
IKARUS TOURS GmbH
Tel. 0 61 74 - 29 0 20 . Fax: 0 61 74 - 22 9 52
E-Mail: info@ikarus.com . www.ikarus.com
26 I HAWAI'I ISLAND
HAWAI'I ISLAND I 27
WISSENSWERTES
ÄRZTLICHE VERSORGUNG
Die medizinische Versorgung auf Hawai ' i
ist hervorragend. Fachärzte finden Sie in
den Gelben Seiten unter „Physicians &
Surgeons“.
Eine Reisekrankenversicherung ist unbedingt anzuraten. Da medizinische Leistungen direkt abgerechnet werden, bewahren Sie Belege zur späteren Erstattung in
jedem Fall auf.
Hawai ' i entstand durch seine geografische
Isolierung. Durch die Einfuhr von Pflanzen, Obst, Gemüse, Tieren, Schädlingen
und nicht-einheimischer Arten kann die
Umwelt Hawai ' is stark geschädigt werden.
Das US-Landwirtschaftsministerium erlässt
daher strenge Regeln für den Ex- und Import von nicht untersuchten Pflanzen und
Tieren und fordert von jeder nach Hawai ' i
einreisenden Person eine Deklaration.
GELD UND WECHSELKURS
Währungseinheit in Hawai'i ist der USDollar. Internet und Tagespresse informieren über aktuelle Wechselkurse. Banken
sind in Hawai'i montags bis donnerstags
von 9 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis
18 Uhr geöffnet. Neben einer kleinen
Bargeldsumme ist eine internationale
Kreditkarte unerlässlich, u.a. auch für Reservierungen. Bargeld kann problemlos
an Geldautomaten (ATMS) mit EC/Maestro-Karten abgehoben werden. Ebenfalls
empfehlenswert sind Traveller Cheques,
da sie bei Verlust ersetzt werden.
im Landesinneren ein anderes Klima und
Wetter herrscht. Besonders auf Hawai ' i
Island kann man ohne Probleme mehrere Klimazonen während einer Autofahrt
durch das Landesinnere durchleben und
von der Sonne in den Schnee kommen.
ÖFFNUNGSZEITEN
Shopping-Malls sind in der Regel von 10
bis 21 Uhr und an Sonn- und Feiertagen
bis 17 Uhr geöffnet, Lebensmittelgeschäfte häufig durchgehend. Restaurants
schließen ungewohnt früh, nach 21 Uhr
ANREISE MIT DEM FLUGZEUG
Die meisten Flugverbindungen führen über
die Westküste der USA nach Hawai ' i. Gut
19 Stunden Flugzeit und ein- oder mehrmaliges Umsteigen sind die Regel. Gute
Direktverbindungen innerhalb eines Tages
bieten Lufthansa und United. Durch zunehmende Kooperationen der Fluggesellschaften ergeben sich immer mehr bequeme und schnelle Anschlussverbindungen.
EINREISE
Bitte beachten Sie die Einreisebestimmungen für Reisen in die USA:
• Die Einreise kann nur mit vorhergehender (mindestens 72 Stunden vor Abflug)
elektronischer Reisegenehmigung (ESTA)
erfolgen. Diese kostet 14 USD (nur per
Kreditkarte zu bezahlen) und ist bis zu
2 Jahre oder bis zum Ablauf des Reisepasses für mehrere USA-Reisen gültig.
• Mit Erhalt der ESTA ist kein Visum erforderlich, wenn der Reisende ein deutscher
Staatsangehöriger oder Angehöriger eines
anderen VWP-Landes ist (Informationen auf
www.us-botschaft.de/visa/vwp).
Alle Reisenden, auch Babies und Kleinkinder, müssen einen für die Aufenthaltszeit
gültigen Reisepass besitzen.
Für aktuelle Informationen zu den Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger in die USA besuchen Sie bitte
die Website des Auswärtigen Amtes.
www.auswaertiges-amt.de
28 I WISSENSWERTES
Auch bei der Abreise wird Ihr Gepäck auf
Früchte und Pflanzen kontrolliert. Sie können aber problemlos kontrollierte frische
Blumen und Früchte nach Hause mitnehmen. Im Flughafen erworbene oder von
örtlichen Händlern für Sie nach Hause gesandte Waren werden für Sie untersucht.
Bestimmungen des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums verbieten die Einfuhr von frischem, getrocknetem oder in
Dosen eingemachtem Fleisch und Fleischprodukten durch Touristen aus praktisch
allen Ländern. Wenn Fleisch zur Zubereitung eines Produkts verwendet wird, ist
dieses verboten.
Bäckereiprodukte und haltbar gemachter
Käse sind erlaubt. Eingeführte Lebensmittel unterliegen ferner den Bestimmungen
der amerikanischen Lebensmittelbehörde
und können nach eingehender Prüfung
beschlagnahmt werden, wenn sie nach
Ansicht der Behörde ein Gesundheitsrisiko
darstellen.
INSELHOPPING
Das wichtigste Verkehrsmittel ist das Flugzeug. Über das Drehkreuz Honolulu
bieten Hawaiian Airlines, go! Mokulele,
Island Air und Pacific Wings täglich Flüge
in fast stündlichem Rhythmus. Die Flugdauer beträgt 20 bis 40 Minuten.
hat man kaum noch eine Chance, essen
zu gehen. An Thanksgiving, Neujahr und
am ersten Weihnachtstag sind die meisten
Geschäfte geschlossen.
POST
Postämter gibt es auf allen Inseln, Briefmarkenautomaten in vielen Läden.
KLIMA & WETTER
Das Wetter in Hawai' i ist das ganze Jahr
über nahezu perfekt, mit Tagestemperaturen von 24 bis 29° C und im Sommer etwas
wärmer. Passatwinde von Nordosten sorgen
für eine erfrischende Brise. Regenschauer
fallen normalerweise abends und in den
frühen Morgenstunden, jedoch hauptsächlich in den Gebirgszügen. Die Temperatur
des Ozeans liegt zwischen 20 und 27° C.
Beachten Sie bitte, dass in den Bergen
REISEN MIT DEM ROLLSTUHL
Touristen mit Handicap finden auf Hawai ' i
gute Bedingungen vor: Autoverleiher bieten behindertengerechte Mietwagen, die
meisten Hotels, Restaurants und Museen
verfügen über Rollstuhlrampen, entsprechende Toiletten und Parkplätze. Sogar
Helikopterflüge für Behinderte werden
angeboten.
WISSENSWERTES I 29
STROM
TRINKGELD
Die Netzspannung beträgt 110/120 Volt
Wechselstrom bei 60 Hertz. Für Steckdosen ist ein Adapter erforderlich.
In den USA wird in aller Regel ein Trinkgeld
(„Tip“ oder „Gratuity“) für Dienstleistungen
verlangt. Faustregel: Taxifahrer und Restaurantbedienstete 15 bis 20 % der Rechnung,
Hotelboy 1 bis 2 USD pro Gepäckstück,
Zimmermädchen 1 bis 2 USD pro Nacht,
Reiseleiter 2 USD.
TELEFON
Die Vorwahl von Deutschland lautet
001-808
plus
die
siebenstellige
Nummer des Teilnehmers. Wer nach
Deutschland telefoniert, wählt 011-49,
nach Österreich 011-43, in die
Schweiz 011-41.
lnselinterne Telefonate gelten als Ortsgespräche und kosten von öffentlichen
Münzgeräten 35 US-Cent. Alle anderen Telefonate sind Ferngespräche,
die Sie mittels Kreditkarte bezahlen
können.
Auf Hawai ' i funktionieren auch Triband-Mobiltelefone, wenngleich nicht
flächendeckend.
Informieren Sie sich vor der Abreise bei
Ihrer Telefongesellschaft, ob Ihr Mobiltelefon für den internationalen Betrieb
freigeschaltet ist und welche Roaminggebühren anfallen. Verzichten Sie nach
Möglichkeit auf teure Mailbox- und SMSDienste.
30 I WISSENSWERTES
VERKEHR: AUTOFAHREN
AUF HAWAI'I
IMPRESSUM
Grundsätzlich empfiehlt sich die Reservierung eines Mietwagens, denn nur O'ahu
verfügt über ein gut ausgebautes Busnetz
(www.thebus.org). Auf Hawai'is Straßen
gilt Anschnallpflicht und absolutes Alkoholverbot. Die vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbeschränkungen sollten Sie
unbedingt einhalten (Ortschaft 25 mph,
Landstraßen 50 mph, Highways 55 mph).
Einige Straßen, vor allem in den Bergregionen im Landesinneren, sind nur mit einem
Herausgeber
Hawai ' i Tourism Europe
c/o AVIAREPS Tourism GmbH
Josephspitalstr. 15
D-80331 München
hawaii@aviareps.com
www.gohawaii.com/de
Gestaltung und Produktion
Grafenstein Freizeit- und
Tourismuswerbung GmbH
Tempelhofer Damm 94 a, 12101 Berlin
Tel.: +49 30 80 58 59 2-0
www.grafenstein.net
Das Hawai ' i Magazin 2015 ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist
ohne schriftliche Zustimmung von Grafenstein Freizeit- und Tourismuswerbung GmbH
unzulässig und strafbar. Alle Informationen
sind unverbindlich. Für genannte Produkte,
Preise, Leistungen, eventuelle Druckfehler
und Irrtümer kann keine Haftung übernommen werden.
UNTERKÜNFTE
Hotels: Die Palette reicht vom SuperLuxusresort bis zur einfachen Herberge für
Rucksackreisende. Die sonst in den USA
üblichen Motels gibt es auf Hawai ' i kaum,
dafür sind alle internationalen Hotelketten
wie Hilton Hotels & Resorts, Starwood Hotels & Resorts oder Mariott Hotels & Resorts vertreten. Größte einheimische Kette
auf allen Inseln ist Outrigger Hotels mit
rund 30 Häusern in mittlerer Preislage.
Für Aufenthalte ab einer Woche ist eine
Ferienwohnung (Condo) oder ein Ferienhaus (vacation home) eine gute Lösung.
Die großzügig geschnittenen Apartments
und Villen verfügen meist über eine Vollküche mit Waschmaschine. Außerhalb
der Hochsaison lässt sich über Agenturen
auch kurzfristig noch eine Bleibe finden.
Bed & Breakfast: Für 50 bis 80 USD pro
Doppelzimmer – in eleganteren Häusern
auch bis zu 150 USD – wohnen Sie in
alten Villen, umgrünten Plantagenhütten
oder modernen Strandhäusern.
Allradfahrzeug befahrbar. Beim Buchen
eines Mietwagens ist ein internationaler
Führerschein empfehlenswert, jedoch nicht
zwingend notwendig. Meist ist es preiswerter, einen Wagen bereits in Deutschland zu
buchen, da Versicherungen und Steuern
schon im Mietpreis enthalten sind.
ZEIT
Der Zeitunterschied zu Mitteleuropa beträgt minus 11 Stunden (Sommerzeit 12
Stunden), zur nordamerikanischen Westküste drei Stunden.
ZOLL
Personen über 21 Jahre dürfen zollfrei einen Liter Alkohol und 200 Zigaretten einführen. Barbeträge über 10.000 USD (oder
in entsprechender Fremdwährung) müssen
deklariert werden. Verboten ist die Einfuhr
von gefährlichen Medikamenten, Lebensmitteln und Pflanzen. Nach Deutschland
dürfen Waren bis zu einem Warenwert von
insgesamt 300 Euro, bei Flug- bzw. Seereisenden bis zu einem Warenwert von insgesamt 430 Euro und bei Reisenden unter 15
Jahren bis zu einem Warenwert von insgesamt 175 Euro eingeführt werden.
Redaktion & Projektkoordination
Michaela Grün
Texte
Hawai ' i Tourism Europe,
Frank Grafenstein, Michaela Grün
Anzeigenleitung
Olga Sanavia Alonso
Tel.: +49 30 80 58 59 2-70
o.sanavia@grafenstein.net
Grafik
Anne Tegler für Grafenstein Freizeit- und
Tourismuswerbung GmbH
Druck
Westermann Druck GmbH
Fotonachweis
Hawai ' i Tourism Authority: S.2 o.l.,
2 u.r., 4 o., 7, 9, 10, 13, 14, 16, 18, 19,
21, 22, 23 o.r., 24–31, 32 Mitte;
Shutterstock: S.1 ©SalomeNJ, S.2 o.r.
©idreamphoto, S.2 u.l. ©Blaiz, S.4 drittes
von oben ©StockPhotosArt, ganz unten
©Serhiy Shullye, S.5 ganz oben ©Feng Yu,
S.5 zweites von unten ©Silver Spiral Arts,
S.5 ganz unten ©Snvv, S.6 ©EpicStockMedia,
S.8 ©SergiyN, S.11 ©Caleb Foster, S.20
©idreamphoto, S.23 o.l. ©Mike Brake,
S.32 o. ©iadams;
Dreamstime: S.5 Mitte ©Picstudio,
S.12 ©Nalukai
IMPRESSUM I 31
FESTE UND VERANSTALTUNGEN
lm Folgenden finden Sie einige der schönsten Ereignisse und Festivals, die jedes Jahr
stattfinden. Viele weitere haben wir für Sie unter www.calendar.gohawaii.com aufgelistet.
AUGUST
• Duke´s Oceanfest: Zahlreiche Wassersportarten wie Surfen, Stand-UpPaddling, Surf-Polo stehen im Mittelpunkt dieses Festes am Waikiki Beach.
SEPTEMBER
• Hawai' i Food & Wine Festival: Bei
verschiedenen Veranstaltungen Anfang
September, mit Gastköchen aus der
ganzen Welt wird das Beste der pazifischen Küche präsentiert.
• Queen Liliuokalani Long Distance
Canoe Racing Championships:
großes Outrigger-Kanurennen auf
Hawai' i Island.
JANUAR
MAI
• Hyundai Tournament of Champions: Golfturnier als Teil der PGA
Tour mit weltbekannten Pros auf Maui.
• Waimea Ocean Film Festival:
Preisgekrönte Filme, Ausstellungen
und Special Guests in verschiedenen
Locations auf Hawai' i Island.
• Mele Mei Musikfestival: Festivalreihe,
geprägt von hawaiianischer Musik,
Hulatanz und Kultur auf O' ahu.
• Lantern Floating Hawai' i: Zum Gedenken an die Vorfahren werden mehrere Tausend schwimmende Papierlaternen mit Grüßen und Botschaften
an die Verstorbenen losgeschickt.
FEBRUAR
• Maui Chinese New Year Festival:
Chinesisches Neujahrsfest mit Drachentanz, Feuerwerk und kulinarischen
Genüssen.
MÄRZ
• Prince Kuhio Festival: Parade und
traditionelle Tänze auf Kaua' i.
APRIL
• Merrie Monarch Festival: Festwoche
mit international anerkannten HulaWettbewerben zu Ehren von König
David Kalakaua auf Big Island.
32 I FESTE UND VERANSTALTUNGEN
JUNI
• King Kamehameha Celebration
Floral Parade: große Paraden und
Blumenschmuck über der Königsstatue
in Honolulu.
JULI
• Prince Lot Hula Festival: Aufführungen von traditionellem und modernem
Hula in Honolulu.
• Koloa Plantation Days: Historische
Parade der Zuckerarbeiter und Jahrmarkt auf Kaua' i.
• Ukulele Festival: Ukulele-Konzerte
auf Maui, Hawai' i Island und Kaua' i.
OKTOBER
• Ironman Triathlon World Championship: Der älteste Triathlon der
Welt – 3,8 km Schwimmen, 180 km
Radfahren und ein Marathonlauf.
NOVEMBER
• Kona Coffee Cultural Festival:
ländlicher Jahrmarkt mit Parade und
Buden (zu Feier des weltbekannten
Kona Coffee).
DEZEMBER
• Annual Honolulu Marathon: Eines
der besten und beliebtesten Marathonrennen weltweit.
• Vans Triple Crown of Surfing: An
der Geburtstätte des Surfens findet
jedes Jahr von Mitte November bis
kurz vor Weihnachten der weltbekannte Surfwettbewerb statt.
EDITORIAL I 3
Aktuelle Reiseangebote online
canusa.de
Inselparadies Hawaii
10 Tage/9 Nächte auf den Inseln Oahu, Kauai und
Maui von Januar bis März 2015
pro Person ab €
699,–
Seit über 30 Jahren Ihr Spezialist für Hawaii-Reisen!
Nebendahlstraße 16 · 22041 Hamburg · C (0 40) 22 72 53-0 · Bham@canusa.de
Mit 7 weiteren Büros in Hannover, Frankfurt, Köln, München, Stuttgart & Berlin
4 I EDITORIAL
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
15 854 KB
Tags
1/--Seiten
melden