close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Beteiligen Sie sich! - Research in Germany

EinbettenHerunterladen
Dieser Fraunhofer-Wettbewerb hat sich zum Ziel gesetzt,
Technologieentwickler öffentlicher deutscher Forschungseinrichtungen dabei zu unterstützen, ihre Erfindungen
international zu vermarkten. Die Zielländer der Kampagne sind Skandinavien, Japan, die USA und Frankreich
mit den alternierenden Branchen Medizintechnik (blau),
Mobile Kommunikation (türkis), Erneuerbare Energien/
Effizienz (grün) und Transport (orange). Weitere Informa­
tionen: www.research-in-germany.org/ghtc-wettbewerb.
B
roschüren über den
Forschungsstandort Deutschland
Beteiligen Sie sich an
unseren Programmen
und Veranstaltungen
für Universitäten und
außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in Deutschland zur Förderung der Forscher-Alumni-Arbeit. Informieren
und vernetzen Sie sich z.B. an unserem 2. Workshop für
Forscher-Alumni-Beauftragte vom 14.–15.04.2015 in Bonn
und sammeln Sie Anregungen für die eigene ForscherAlumni-Arbeit: www.research-in-germany.org/forscheralumni oder www.forscher-alumni.de.
Nutzen Sie unsere Publikationen zur Beratung und bei Ihren
Veranstaltungen für internationales Publikum! Die folgenden
und viele weitere Broschüren sind unter www.research-ingermany.org/publikationen als Download verfügbar oder
können hier bezogen werden: www.daad.de/
publikationsbestellung.
© istock
Ideenwettbewerb zum Internationalen Forschungsmarketing
Mit diesem Wettbewerb fördert die DFG international
ausgerichtete Forschungsmarketingmaßnahmen von
deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen.
Verwirklichen Sie Ihre Ideen für internationale Forschungsmarketingkonzepte!
Detaillierte Informationen zur nächsten Ausschreibungsrunde werden unter www.dfg.de/forschungsmarketing
bekannt gegeben.
Ihre Ansprechpartnerinnen:
Award
Natalie Percsy &
Vera Baumgartl/Fraunhofer
Tel.: +49 89 1205-4716/-4719
ghtc@fraunhofer.de
GHTC®
Know-how für Ihr Marketing
Profitieren Sie von unseren Erfahrungen für Ihr eigenes
Marketing:
·· Internationales Forschungsmarketing. Ergebnisse und
Perspektiven aus dem ersten Best Practice Workshop
der DFG.
·· Tipps für eine erfolgreiche Forscher-Alumni-Arbeit. Die
besten Ideen aus unserem Forscher-Alumni-Wettbewerb
auf einen Blick.
·· E-Broschüre zur gezielten Ansprache Ihrer ForscherAlumni: Stay in Touch — Your three-step guide to revitalising
your connections with Germany
Vera Pfister/DFG
Tel.: +49 228 885-2937
vera.pfister@dfg.de
Unsere Angebote auf einen Blick — 2015
·· The German Research Landscape
·· German Funding Programmes for Scientists and
Researchers
·· The German doctorate — A guide for doctoral
candidates (in dt. und engl. Fassung erhältlich)
·· FAQs — Preparing a successful research stay in Germany
(in dt. und engl. Fassung erhältlich)
·· Zurück nach Deutschland. Karrierewege in
Wissenschaft und Forschung
·· Discover the Future of Research. Now.
·· Fachspezifische Broschüren:
−− Cellular and Molecular Biology
−− Chemistry
−− Geosciences and Environmental Sciences
−− Manufacturing Science and Engineering
−− Mathematics
−− Neurosciences
−− Physics
Beteiligen
Sie sich!
www.research-in-germany.org/beteiligung
Alle Publikationen stehen unter www.research-in-germany.
org/beteiligung zum Download zur Verfügung.
Ihre Ansprechpartnerinnen:
Ideenwettbewerb
Internationales
Forschungsmarketing mit
„Research in Germany“
© DAAD/Volker Lannert
GHTC® — the German High Tech Champions Award
Forscher-Alumni-Arbeit
in Deutschland
Forscher-Alumni-Arbeit
Dr. Barbara Sheldon/AvH
Tel.: +49 228 833-109
barbara.sheldon@avh.de
Best Practice Workshop
Vera Pfister/DFG
Tel.: +49 228 885-2937
vera.pfister@dfg.de
­
Wettbewerbe
© Humboldt-Stiftung
Ihre Ansprechpartnerin:
Ruth André/DAAD
Tel.: +49 228 882-858
andre@daad.de
www.research-in-germany.org
Mit der Initiative „Werbung für den Innovations- und
Forschungsstandort Deutschland“ des Bundesministeriums
für Bildung und Forschung (BMBF) wird der Forschungs­
standort Deutschland seit November 2006 unter der Marke
„Research in Germany — Land of Ideas“ international
präsentiert.
Das Internetportal www.research-in-germany.org dient
als erster Einstieg in die deutsche Forschungslandschaft und
richtet sich an ausländische Nachwuchs- und Spitzenwissenschaftler, Akteure aus dem FuE-Bereich sowie Journalisten.
Es gibt einen Überblick über die deutsche Forschungs- und
Förderlandschaft und bietet umfangreiche Informationen
über Karrieremöglichkeiten, tagesaktuelle Nachrichten aus
der Welt der Wissenschaft und vieles mehr.
Sie möchten gezielt ausländische Nachwuchswissenschaftler
gewinnen, Ihre Forschungsprojekte weltweit bewerben und
wertvolle Kontakte knüpfen? „Research in Germany — Land
of Ideas“ bietet Hochschulen, Forschungseinrichtungen
und Unternehmen die Möglichkeit, unter dem Dach einer
bekannten Marke professionelles Forschungsmarketing zu
betreiben. Werfen Sie einen Blick auf unsere Angebote!
www.research-in-germany.org
Zukunftskampagnen
Erweitern Sie Ihr internationales Netzwerk, finden Sie die
richtigen Kooperationspartner und zeigen Sie international
Präsenz mit den Zukunftskampagnen des BMBF. Mit der
Ende des Jahres anlaufenden Kampagne zum Thema
Zukunftsstadt wird das BMBF das Thema des nationalen
Wissenschaftsjahres 2015 aufgreifen und international
ausrollen.
Sie können englischsprachige Nachrichten und aktuelle
Ausschreibungen Ihrer Hochschule oder Forschungsorgani­
sation über das Portal bewerben. Unter www.research-ingermany.org/news können Sie Ihre Meldungen selbst online
stellen oder an unsere Redaktion schicken (research-in-germany
@daad.de). Alle Meldungen verbreiten wir auch über unseren
Twitter-Kanal www.twitter.com/researchgermany.
c hen
B e s u e re n
ns
u
ie
S
er Tw it t l!
Kana
© BMBF, 2014
Im Rahmen dieses übergreifenden Standortmarketings
führen die Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH), der
Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), die
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), die FraunhoferGesellschaft und der Projektträger Internationales Büro
(PT-IB) aufeinander abgestimmte Kommunikations- und
Veranstaltungsmaßnahmen durch.
Onlinemarketing
Seien Sie dabei, wenn das BMBF auf internationalen Konferenzen und Messen die Systemkompetenz Deutschlands
vorstellt. Als Best-Practice-Beispiel stehen Sie im Mittelpunkt
der Kampagne und profitieren von einer umfangreichen
und maßgeschneiderten Presse- und Medienarbeit, professionellen Messeauftritten unter dem Dach von BMBF und
„Research in Germany“ und zahlreichen weiteren politisch
flankierten Netzwerkmöglichkeiten. Weitere Informationen:
www.research-in-germany.org/beteiligung.
Veranstaltungen weltweit
Mit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen im
Ausland können Sie gezielt qualifizierte (Nachwuchs-)
Wissenschaftler gewinnen, Zielmärkte kennenlernen und
Kontakte knüpfen:
··
··
··
··
European Career Fair (Februar 2015, USA)
Naturejobs Career Expo (September 2015, GB)
Networking & PhD Tour (Oktober 2015, Kanada)
PhD Workshop China (November 2015, China)
Informieren Sie sich über aktuelle Termine und bewerben
sich für eine geförderte Teilnahme unter www.researchin-germany.org/beteiligung. Bitte sprechen Sie uns an,
wenn Sie in unseren Veranstaltungsverteiler aufgenommen
werden möchten.
© DAAD
Die Kampagne
„Research in Germany“
Auf internationalen Fachtagungen organisieren wir
fachspezifische Veranstaltungen und Informationsstände,
an denen sich Forscher und Forschungsverbünde auf
Einladung beteiligen können. Weitere Informationen:
www.research-in-germany.org/rig-events.
Ihre Ansprechpartnerin:
Ihre Ansprechpartnerin:
Ihre Ansprechpartnerinnen:
Anna Wohlfarth/DAAD
Tel.: +49 228 882-743
wohlfarth@daad.de
Corinna Stefani/PT-IB
Tel.: +49 228 3821-1372
corinna.stefani@dlr.de
Messen und
Delegationsreisen
Dr. Katja Lasch/DAAD
Tel.: +49 228 882-146
lasch@daad.de
Fachtagungen
Vera Pfister/DFG
Tel.: +49 228 885-2937
vera.pfister@dfg.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
804 KB
Tags
1/--Seiten
melden