close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe vom 27. Februar 2015

EinbettenHerunterladen
An sämtliche Haushalte
Freitag, 27. Februar 2015  Nr. 09
Amtsblatt der Gemeinde
gut informiert
Herausgeber: Bürgermeisteramt Horgenzell · Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister V. Restle
Verantwortlich für den Anzeigenteil: Primo-Verlag, A. Stähle, Stockach · Gesamtherstellung: Primo Verlag Stockach
Amtliche Bekanntmachungen
gut informiert
Jubilare
Die besten Glück- und Segenswünsche entbieten wir:
Frau Sieglinde Merz, Horgenzell
zum 71. Geburtstag
am 02.03.2015
Herrn Hans-Peter Jäger, Zogenweiler
zum 70. Geburtstag
am 16.03.2015
Frau Giovannina Paddeu, Danketsweiler
zum 71. Geburtstag
am 17.03.2015
Herrn Alfons Bauschatz, Nehmetsweiler
zum 75. Geburtstag
am 18.03.2015
Herrn Otto Wenzler, Kappel
zum 78. Geburtstag
am 18.03.2015
am 19.03.2015
Herrn Rudolf Härle, Ringgenweiler
zum 78. Geburtstag
am 03.03.2015
Herrn Josef Mattes, Ringgenweiler
zum 77. Geburtstag
Herrn Alfred Dorner, Ringgenweiler
zum 74. Geburtstag
am 05.03.2015
Herrn Dieter Dillmann, Kappel
zum 76. Geburtstag
am 21.03.2015
Frau Charlotte Wielath, Siessen
zum 79. Geburtstag
am 05.03.2015
Frau Waltraud Beck, Zogenweiler
zum 70. Geburtstag
am 23.03.2015
Herrn Manfred Rohs, Horgenzell
zum 86. Geburtstag
am 09.03.2015
Herrn Erwin Kesenheimer, Danketsweiler
zum 79. Geburtstag
am 25.03.2015
Frau Elfriede Christ, Horgenzell
zum 86. Geburtstag
am 10.03.2015
Herrn Franz Bauhofer, Zogenweiler
zum 90. Geburtstag
am 27.03.2015
Herrn Josef Schnetz, Fenkenmühle
zum 71. Geburtstag
am 10.03.2015
Frau Hedwig Keßler, Detzenweiler
zum 78. Geburtstag
am 28.03.2015
am 10.03.2015
Frau Irma Horn, Zogenweiler
zum 75. Geburtstag
am 29.03.2015
Frau Regina Widder, Winterbach
zum 77. Geburtstag
Herrn Karl Georg Braun, Hasenweiler
zum 70. Geburtstag
am 13.03.2015
Frau Hertha Riedle, Geigen
zum 71. Geburtstag
am 15.03.2015
Frau Rosamaria Breitzke, Wolketsweiler
zum 70. Geburtstag
am 16.03.2015
Freitag, 27. Februar 2015
Bereitschaftsdienste/ Notrufe
gut informiert
Ärztlicher Notfalldienst
Zentrale Rufnummer:
Tel.: 0180/1 92 92-70
Kinderärztlicher Notfalldienst
Notfalldienst der Kinder- und Jugendärzte
RV, Weingarten, Wilhelmsdorf
Tel.: 0180/1 92 92 88
Tierärztlicher Sonntagsdienst
Sonntag, 01. März 2015
TA Futterer, Horgenzell
Tel. 0174 / 92 01 765
Zahnärztlicher Notfalldienst
Zu erfragen unter Rufnummer
Tel.: 01805/9 11-6 30
Apothekennotdienst
Festnetz:
Handy:
www.aponet.de
Tel.: 0800-00 22 8 33,
Tel.: 22 8 33
Notrufe
Polizei - Notruf
Feuerwehr
DRK-Krankentransport
Apotheke
Kommandant Hasenweiler
Kommandant Kappel
Kommandant Wolketsweiler
Kommandant Zogenweiler
Tel.: 1 10
Tel.: 1 12
Tel.: 1 12
Tel.: 0 18 05/00 29 63
Tel.: 2 57 oder 5 63
Tel.: 4 17
Tel.: 0170/4880896
Tel.: 01 52 04 49 19 72
Nachbarschaftshilfe
Ansprechpartner für die Gemeinde Horgenzell:
Yvonne Denzler,
Tel.: 07504/91386
Zuhause Leben
Unterstützungsservice für Senioren, kranke und behinderte Menschen; Caritas Bodensee-Oberschwaben, Ansprechpartnerin: Rosemarie Duelli,
Tel. 07584/9 23 - 2 48
Sozialstation St. Josef Altshausen gGmbH
Sie benötigen Hilfe in der Kranken- und Altenplege, im Haushalt,
Essen auf Rädern, Anleitung oder Beratung zu Hause? Wir helfen Ihnen gerne weiter und bieten Ihnen Leistungen nach dem
Plegeversicherungsgesetz, häusliche Krankenplege, hauswirtschaftliche Versorgung, Familienplege, Hausnotruf, einen Beratungsdienst sowie Essen auf Rädern an. Das Essen wird täglich
frisch in der Küche des Wohnpark St. Josef Altshausen gekocht.
Die Sozialstation St. Josef ist rund um die Uhr für Sie erreichbar
unter der Telefonnummer 07584 924-444, Fax 07504 971-441.
Ihre Ansprechpartnerin ist Marita Bielau, Plegedienstleitung.
Die Zieglerschen
Ambulante Dienste der Behindertenhilfe
Wir bieten folgende Unterstützungen an: Familienunterstützende Dienste, Ambulant Betreutes Wohnen, Betreutes Wohnen in
Familien, Persönliches Budget für Menschen mit geistiger Behinderung, Club- und Freizeitangebote, Reisebüro für Menschen mit
geistiger Behinderung.
Tel.: 07503/9 29-5 25
Sonderpädagogische Beratungsstelle für Frühförderung und
Unterstützte Kommunikation
Haslachmühle 2, 88263 Horgenzell,
Tel: 07504 979-0
beratung-haslachmuehle@zieglersche.de
Ansprechpartnerin: Dorothea Christ
Seite 2
Informationen aus Ihrer Verwaltung
Öfnungszeiten des Rathauses
Mo, Mi, Do, Fr
8-12 Uhr
Di
8 -13 und 14-16 Uhr
Do
14- 18 Uhr
Telefonnummer Rathaus
Zentrale:
07504/ 97 01 -0
Öfnungszeiten Ortsverwaltung Kappel
Mittwoch
18.00 – 19.00 Uhr
Bauhof Horgenzell
Ansprechpartner: Herr Jehle
Telefon:
07504/ 1014
Handy:
0172/ 860 09 04
Wasserversorgung Horgenzell u.
Wassergruppe Wolketsweiler
24 – Stunden – Bereitschafts- und
Notfallnummer
07504/1893
Sprechzeiten des Försters im Rathaus
Freitags von 11.00 bis 12.00 Uhr im Zimmer 16 im Rathaus. Telefon: 07504/ 9701-24
Sie erreichen Herr Schaaf in der übrigen Zeit unter
der Tel: 0175/1 80 47 95 oder 0751/6 52 80 51
Gemeindebücherei Horgenzell
Öffnungszeiten:
Montag:
18.00 bis 19.30 Uhr
Mittwoch & Freitag:
16.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag:
10.00 bis 11.00 Uhr
Freitag:
16.00 bis 18.00 Uhr
Die Bücherei ist zu erreichen unter: Telefon: 07504/9702091 oder
buecherei@horgenzell.de
In allen Schulferien bleibt die Bücherei geschlossen.
Wertstofhof Horgenzell
Öffnungszeiten:
Freitag, 16.00 bis 18.00 Uhr
Samstags, 9.00 bis 14.00 Uhr
Kostenlose Annahme von:
•
Papier/ Kartonagen
•
Glas (Flaschen und Gläser)
•
Dosen, Blech-/ Schrottkleinteilen
•
Alttextilien
•
Windeln
•
Elektro- und Elektronik-Altgeräten
•
Leichtverpackungen (Kunststofmaterialien)
•
Grünmüll (April-November)
Rollende Wertstofkiste
Die rollende Wertstofkiste kommt am
Freitag, 27. März 2015
von 9.30 bis 12.30 Uhr nach Hasenweiler
von 13.00 bis 16.00 nach Wolketsweiler
Papiertonne:
Nächste Leerung der Papiertonne ist am Mittwoch,
25. März 2015
Störfallnummer Erdgasversorgung TWS
Tel. 0751 / 804-2000
Redaktionsschluss des Mitteilungsblattes
Dienstag 8.30 Uhr beim Rathaus
Aus organisatorischen Gründen muss die Redaktionen Kürzungen vorbehalten.
Für Privatanzeigen:
Primo- Verlag Stockach, Anton Stähle
Postfach 1254, 78329 Stockach- Hindelwangen
Telefon: 07771/93 17-11, Fax: 07771/9317-40
info@primo-stockach.de www.primo-stockach.de
IMPRESSUM: Bürgermeisteramt Horgenzell, Kornstraße 44,
88263 Horgenzell, Tel. 07504/97 01-0, Fax 07504/97 01 -18
E-Mail: info@horgenzell.de, Homepage: www.horgenzell.de
Seite 3
Freitag, 27. Februar 2015
Standesamt
Als neuen Erdenbürger begrüßen wir:
Jonah Luca Geiger, geboren am 23. Dezember 2014
Eltern: Stefanie Geiger und Marco Paddeu, Danketsweiler
Malin Tatjana Ruther, geboren am 31. Dezember 2014
Eltern: Simone Ruther und Daniel Reichert, Sattelbach
verstorben ist:
Herr Adalbert Georg Vogel, Schachen
am 17. Februar 2015 im Alter von 72 Jahren
Geschwindigkeitsmessungen
In der Gemeinde Horgenzell wurden wieder Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.
Hierüber wurden folgende Ergebnisse mitgeteilt:
Strecke:
Kornstraße, eine Richtung
Datum:
15.01.2015, von 06.36 – 08.30 Uhr
Geschwindigkeitsbegrenzung:
50 km/h
Gemessene Fahrzeuge:
551
Überschreitungen:
13 (2,4 %)
Gemessene Höchstgeschwindigkeit:
50 km/h
Wohin in Horgenzell –März 2015
Jugendfeuerwehr Horgenzell
06. – 07.03.2015 Kinder – Kleider - Basar
Basarteam Horgenzell
14.03.2015
Jubiläumskonzert
Musikverein Wilhelmskirch
14.03.2015
Westernschießen im
Schützenhaus
Schützenverein ,,Hubertus“ Zogenweiler
21.03.2015
Tischbasar
Waldkindergarten Horgenzell e.V.
21.03.2015
Fahrradbasar
Schulförderverein Horgenzell
21.03.2015
Gemeinde – und
Vereinepokalschießen
Schützenverein ,,Hubertus“
Zogenweiler
22.03.2015
Vereinepokalschießen mit
Siegerehrung
Schützenverein ,,Hubertus“
Zogenweiler
28.03.2015
Frühjahrskonzert
Musikverein Horgenzell
28.03.2015
Baller – Beach - Party
Landjugend Kappel
29.03.2015
Besinnungsabend
Kirchenchor Wälde - Winterbach
Jugendfeuerwehr
Horgenzell
Cool genug für ein
heißes Hobby?
Komm, mach mit!
Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Kappel
Am Freitag, den 27. Februar 2015 indet unsere
diesjährige Abteilungsversammlung statt.
Beginn um 20.00 Uhr im Feuerwehrheim in Kappel.
Abteilungskommandant Wilhelm Scheck
PRIMO-GRUSSANZEIGEN
Grüß mal wieder
Fundamt
Die Verlierer können sich mit dem Rathaus –Bürgerbüro-,
Zimmer 14, in Verbindung setzen
Schlüssel
Fundort: vor der Raifeisenbank Horgenzell
Überraschen Sie Ihre Lieben mit netten Grußanzeigen in Ihrem Mitteilungsblatt.
Wir stehen Ihnen gerne
zur Verfügung:



Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11
Fax 0 77 71 / 93 17 - 40
anzeigen@primo-stockach.de
Seite 4
Freitag, 27. Februar 2015
Behörden/ Einrichtungen
gut informiert
Gemeinschaftsschule Horgenzell
Tag der „Ofenen Tür“ am 6. März 2015
von 15.00 - 18.00 Uhr.
Wir laden die Eltern der Viertklässler und die Schülerinnen und Schüler herzlich zu einer Informationsveranstaltung über die Schule in Horgenzell ein.
Informieren Sie sich aus erster Hand über das intensive Lernen in der Gemeinschaftsschule und das Konzept
der Gemeinschaftsschule. Lehrerinnen und Lehrer, sowie die Schulleitung stehen für Ihre Fragen zur Verfügung. Schauen Sie sich die Räume und Ausstattung der
Gemeinschaftsschule an. Ihre Viertklässler werden mit
einem extra Programm das Schulhaus erkunden.
Weitere Informationen inden Sie auch unter www.
gmshorgenzell.de.
Schülerinnen und Schüler, das Lehrerkollegium und die
Schulleitung freuen sich alle auf Ihren Besuch.
Tiberius Schmaus, Schulleiter
Anmeldung der Schulanfänger
2015/2016
Mit Beginn des neuen Schuljahres 2015/2016 werden
alle Kinder schulplichtig, die bis zum 30.09. dieses Jahres das 6. Lebensjahr vollendet haben.
Die Schulanmeldung indet in diesem Jahr
am Dienstag, den 21.04.2015
von 13:00 Uhr – 17:00 Uhr
im Grundschulgebäude statt.
Eine persönliche Einladung mit Terminvorschlag erhalten Sie von der Schule.
Bitte merken Sie sich schon jetzt den Termin vor.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat
der GMS Horgenzell.
(Tel.: 07504/970 200)
Gemeinde- & Schulbücherei
HORGENZELL
Wir sind dabei!!!
Vorlesestunde für Dreijährige!
Wer hat noch kein Lesestartset?
Zum Start der 2. Phase des Lesestarts,
gab es in der Schul- und Gemeindebücherei Horgenzell bereits Vorlesestunden speziell für 3-jährige, dabei
wurden einige Sets schon verteilt.
Da es immer noch einige 3-jährige in unserer Gemeinde gibt, die noch kein solches Set erhalten haben, bieten wir weitere Vorlesestunden an. Unsere nächste
Vorlesestunde indet am Mittwoch, den 25.03.2015 um
15.00 Uhr unter dem Motto „Ab drei dabei“, in der Bücherei Horgenzell, in einer gemütlichen Runde statt. Wir
werden zusammen singen, lesen und vieles mehr, lassen
Sie sich einfach überraschen.
Kennen Sie unsere Bücherei
überhaupt schon? An diesem
Nachmittag haben Sie die Gelegenheit in Ruhe, bei einer Tasse
Kafee oder Tee in unserem Ausleihsortiment zu stöbern und
vielleicht inden sie selbst auch
noch tollen Lesestof.
Da wir in der Bücherei nur begrenzte Platzmöglichkeiten
haben und die Anzahl der Lesestartsets ebenfalls begrenzt
ist, sollten Sie sich für die Vorlesestunde unbedingt anmelden. Wir werden auf jeden Fall weitere Termine anbieten und Sie kommen ggf. auf die Warteliste für die nächste
Vorlesestunde. Bitte unter folgender Telefonnummer anmelden: 07504/9702091 oder E-Mail buecherei@horgenzell.de. Natürlich freuen wir uns auch, wenn Sie persönlich
vorbei kommen und sich anmelden.
Wir freuen uns jetzt schon auf viele Kinder für unsere
nächsten Vorlesestunden.
Das Büchereiteam der Gemeinde- und Schulbücherei
Horgenzell!!!
Landratsamt Ravensburg
Sicherheitstrainingskurse
und Energiesparkurse
Die Kreisverkehrswacht Ravensburg bietet, zusammen mit
dem Landratsamt, auch in diesem Jahr wieder verschiedene Kurse für sicheres und energiebewusstes Fahren an.
Ziel eines Sicherheitstraining ist es, Fahranfängern, aber
auch langjährigen Führerscheinbesitzern, im Rahmen einer Art Weiterbildung ein erhöhtes Gefahrenbewusstsein
und die Fähigkeit zur Gefahrenbewältigung zu vermitteln.
Die eintägigen Kurse, die überwiegend an Samstagen
stattinden, bestehen aus einem theoretischen und einem
praktischen Teil und werden in Baienfurt durchgeführt.
Die ersten drei von insgesamt 15 Sicherheitskursen sind
am 14. März und 28. März, sowie am 11. April 2015.
Die Kosten für das eintätige Sicherheitstraining betragen
50,00 Euro. Für alle jungen Fahrerinnen und Fahrer zwischen 18 und 25 Jahren, die im Landkreis Ravensburg wohnen, übernimmt der Landkreis einen Zuschuss von 25,00
Euro, sofern die Gesamtkosten nicht bereits durch Dritte,
zum Beispiel Arbeitgeber, getragen werden.
Die Energiesparkurse, die eine Kraftstofsenkung von 10 30% bewirken können, kosten 20,00 Euro. Sowohl das Sicherheitstraining wie auch die Energiesparkurse werden
Seite 5
Freitag, 27. Februar 2015
auf Anfrage auch für Gruppen durchgeführt.
Die Anmeldung für die Kurse nimmt die Kreisverkehrswacht Ravensburg entgegen.
Anmeldeformulare erhalten Sie beim Landratsamt Ravensburg.
Allgemeine Informationen erhalten Sie unter der TelefonNummer 0751 / 21 124 (Montag - Donnerstag, 10:00 12:00 Uhr) .
Blutspenden
in Wilhelmsdorf
Die Blutspendeaktion vom 20. Februar in Wilhelmsdorf war trotz Grippewelle ein toller Erfolg.
Insgesamt waren 171 freiwillige Spenderinnen und Spender zur Blutspende erschienen. Darunter auch wieder 10
Erstspender.
Am Ende des Tages konnten wir stolze 149 Blutkonserven
dem Blutspendeteam aus Ulm übergeben.
Wir möchten uns auch im Namen des Blutspendedienstes
bei allen Spenderinnen und Spendern, den Helfern des
DRK Wilhelmsdorf und des Jugendrotkreuzes, sowie allen
freiwilligen Helfern für Ihre Unterstützung bedanken.
Wir freuen uns schon auf die nächste Blutspendeaktion
am 22. Mai 2015 in der Turn- und Festhalle in Horgenzell
und hofen, dass Sie auch dort wieder zahlreich erscheinen
werden.
Ihre DRK Bereitschaft Wilhelmsdorf
Großer INFO-Tag an der Musikschule
Schimmel in Gebäuden
TWS-Vortrag zu Ursachen, Vermeidung
und Behebung
Dichtere Fenster und ein geändertes Nutzungsverhalten können unter Umständen die Schimmelbildung in
Gebäuden fördern. Für alle, die sich über das aktuelle
Thema informieren möchten, laden die Technischen
Werke Schussental (TWS) zu einem Vortrag am Dienstag, 3. März um 18.30 Uhr in ihrem Kundenzentrum in
der Schussenstraße 22 in Ravensburg ein.
Diplom-Ingenieur Frank Jehle ist Sachverständiger für
Bauschäden und Architekt. Er erklärt in dem Fachvortrag, wie ein Schimmelbefall in modernen sowie sanierten Gebäuden vermieden werden kann und was bei der
Dämmung, den Oberlächen und der Gebäudetechnik
zu beachten ist.
Der Vortrag ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Naturfreunde und
ehrenamtliche Helfer gesucht
Jedes Frühjahr wandern hunderte Erdkröten, Frösche
und Molche aus ihren Winterquartieren zu ihrem Laichgewässer am Hasenweiler Weiher. Nachdem in den vergangenen Jahren viele hunderte Tiere beim Überqueren der Gemeindestraße von Zußdorf zur Haslachmühle
bei Ibach in wenigen Regennächten überfahren wurden, wird der BUND und der Schwäbische Heimatbund
gemeinsam mit Helfern aus Horgenzell und Umgebung,
und mit der Unterstützung der Gemeinde Horgenzell
und des Landratsamtes Ravensburg im Frühjahr 2015
einen Krötenzaun aufbauen.
Der Zaun wird am Waldrand beim Aubach auf etwa 370
Metern Länge aufgestellt.
Ab Anfang März muss mit dem Beginn der FrühjahrsWanderungen der Amphibien zu ihren Laichgewässern
gerechnet werden.
Durch den Krötenzaun werden Erdkröten, Frösche
und Molche am Straßenrand in Eimerfallen gelenkt
und sowohl morgens als auch abends über die Straße
getragen, damit sie ihre Laichgewässer an der Rotach
unbeschadet erreichen können. Helferinnen und Helfer
wechseln sich vier Wochen lang bei der morgendlichen
und abendlichen Kontrolle der Eimerfallen ab, bestimmen und zählen die Amphibien und setzen die Tiere
über der Straße sicher aus.
Die Kontrollen inden morgens zwischen 7 und 8 Uhr
und abends zwischen 21 und 22 Uhr statt.
Die Kontrollgänge werden dann je nach Witterung 4 bis
6 Wochen lang durchgeführt.
Aus dieser Erhebung werden weitere Schutzmaßnahmen für die nächsten Jahre abgeleitet
Für die Kontrollen der Eimerfallen benötigen wir
dringend noch Helfer und Helferinnen.
Für Kinder und Jugendliche ist es ein Erlebnis, die Tiere
hautnah kennenzulernen und zu ihrem Schutz beizutragen. Allerdings sollten die Kinder und Jugendlichen aus
Sicherheitsgründen immer von Erwachsenen begleitet
werden. Für alle Helfer besteht Versicherungsschutz
(Haftplicht- und Unfallversicherung) durch den Landkreis Ravensburg.
Im März 2015 indet für alle Helfer und Helferinnen eine Einführung durch Ulfried Miller (BUND
Ravensburg) und Pia Wilhelm (Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf ) in ihre Tätigkeit statt.
Dabei werden die Amphibienarten vor Ort vorgestellt
und die Schutzmaßnahmen erklärt.
Falls Sie noch Fragen zu dieser Umweltaktion haben
und mitmachen möchten, wenden Sie sich bitte an
den BUND Ravensburg ( 0751/21451) oder an das Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf (07503/739) bzw.
an die Koordinatorin vor Ort, Cornelie Cleß-Langer
(07504/970 260).
Freitag, 27. Februar 2015
Landwirtschaftliches Zentrum
für Rinderhaltung, Grünlandwirtschaft, Milchwirtschaft, Wild und Fischerei
Baden-Württemberg (LAZBW)
Atzenberger Weg 99 • 88326 Aulendorf • Vermittlung
(07525) 942-300 • Telefax (07525) 942-333
„Heimische Speiseische Vom Fang in die Küche“
Die Fischereiforschungsstelle des Landwirtschaftlichen Zentrums Baden-Württemberg (LAZBW) veranstaltet
am Donnerstag, den 19. März 20154
von 09:30 - 16:00 Uhr
in 88085 Langenargen, Argenweg 50/1
einen Workshop zur Verarbeitung und Zubereitung heimischer Speiseische im Haushalt.
Es werden grundlegende Kenntnisse über heimische
Speiseische in der Ernährung, ihre Verarbeitung und
Zubereitung vermittelt. In praktischen Vorführungen
und Übungen werden Tipps zum küchenfertigen Herrichten von frischen und geräucherten Fischen gegeben, Möglichkeiten zur Verlängerung der Haltbarkeit
der Fische genannt sowie einfache Veredlungsformen
gezeigt.
Die Kosten für Verplegung, Arbeitsmaterial und Teilnahmegebühr betragen 35,00 €.
Telefonische- /
Online-Anmeldung bis spätestens 12.03.2015
erforderlich unter:
Landwirtschaftliches Zentrum Baden-Württemberg,
Fischereiforschungsstelle,
Argenweg 50/1, 88085 Langenargen,
Telefon 07543 / 9308-0, Telefax 07543 / 9308-320,
E-Mail: Poststelle-FFS@lazbw.bwl.de,
Internet: www.lazbw.de
Ravensburg e. V.
Die Musikschule Ravensburg e. V. veranstaltet am Samstag, 7. März 2015 von 10.00 – 13.30 Uhr im Vorfeld zum
Halbjahresbeginn am 01.04.2015 ihren Informationstag.
Beginnen wird dieser INFO-Tag mit einem Kinderkonzert um 10.00 Uhr im Konzerthaus Ravensburg.
Im Haupthaus „Friedhofstraße 2“ und in der Zweigstelle
„Realschule Wilhelmstraße 7“ können sich alle interessierten Kinder mit ihren Eltern von 11.15 – 13.30 Uhr über
das gesamte Unterrichtsprogramm an der Musikschule Ravensburg e. V. informieren.
Musizieren, alleine oder in Gruppen – wie Familie, Schule, Kirche oder Verein – ob Klassik oder Pop, ob Groß oder
Klein, hierfür bildet die Musikschule aus. Das eigene Musizieren trägt hervorragend dazu bei, eine bessere musikalische Urteilsfähigkeit und einen vielfältigen Musikgeschmack zu entwickeln. Zugleich wird ein Bildungsprozess
Seite 6
gefördert, der zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung beiträgt. Auf dem Fundament der Ausbildung an der
Musikschule können sich neben den musikalischen Fähigkeiten und Fertigkeiten weitere Kompetenzen wie z.B.
Konzentrations- und Gestaltungsvermögen, Kreativität,
Kommunikationsfähigkeit, Sozialkompetenz oder Teamfähigkeit als wichtige Schlüsselqualiikationen ausgezeichnet entfalten.
Unter der kommunalen Trägerschaft der Städte Ravensburg und Weingarten, des Landkreises Ravensburg sowie
der Gemeinden Baienfurt, Baindt, Berg, Bodnegg, Fronreute, Grünkraut, Horgenzell, Schlier, Waldburg, Wilhelmsdorf,
Wolfegg und Wolpertswende hat sich die „Musikschule
Ravensburg e. V.“ die intensive und umfassende musikalische Förderung junger Menschen in den oben genannten
Städten und Gemeinden zur Aufgabe und zum Ziel gemacht. Das Angebot an der Musikschule Ravensburg e. V.
umfasst beginnend mit dem „Musikgarten“ (18 Monate bis
4 ½ Jahre) über die „Musikalische Früherziehung“ (4 ½ bis
6 Jahre) und die „Blocklöte“ bis hin zu allen Streich- und
Blasinstrumenten, Klavier, Perkussion, klassische Gitarre, E
– Gitarre, Bassgitarre, Harfe, Akkordeon sowie klassischer &
Rock-Pop Gesang. Außerdem spielt die zusätzliche Förderung der Musikschüler in zahlreichen Orchestern, Chören,
Bands und Ensembles eine wesentliche Rolle im Konzept
der Musikschule Ravensburg e. V.!
www.musikschule-ravensburg-e-v.de
Telefon 0751 259 55
Kirchliche Nachrichten
gut informiert
Seite 7
Freitag, 27. Februar 2015
St. Martinus, Esenhausen
Freitag, 27. Februar
09.00 Uhr Hl. Messe
Sonntag, 01. März
10.30 Uhr Hl. Messe + Johann Stangl, Bernhard und Hildegard Meschenmoser
Freitag, 06. März – Weltgebetstag
19.00 Uhr Hl. Messe
Samstag, 07. März
19.00 Uhr Hl. Messe
Endgültige Wahlvorschläge für die
KGR-Wahl 2015
Kirchengemeinde St. Gallus Kappel
•
•
•
•
•
•
Dorner, Michael, Greenkeeper, Firmetsweiler 8
Katzenmeier, Hannelore, Hauswirtschaftsmeisterin,
Happenweiler 614
Kees, Renate, Versicherungsfachfrau, Sattelbach 35
Litz, Thomas, Landwirt/Lkw-Fahrer, Rußmaier 3
Madlener, Alfons, Zimmermann, Happenweiler 8
Wielath, Raimund, Betriebsingenieur,
Happenweiler 214
Trauerfall - Beerdigung
Bitte wenden Sie sich im Trauerfall an das Pfarrbüro in
Horgenzell, Pfr. Weiger: 07504 - 971572
Gottesdienste und Veranstaltungen
St. Simon und St. Judas, Zußdorf
Sonntag, 01. März
09.00 Uhr Hl. Messe
Donnerstag, 05. März
09.00 Uhr Hl. Messe mit Anbetung + Familie Beck-Pfeferkorn
Sonntag, 08. März
10.30 Uhr Hl. Messe mit Vorstellung der Kandidaten zur
KGR-Wahl + Loni und Paul Beck, Rosa und Karl Schwellinger und verst. Angehörige, Richard Mecking
Kinderheim St. Johann, Zußdorf
Freitag, 27. Februar
08.30 Uhr Hl. Messe
Montag, 02. März
09.30 Uhr Stille Anbetung
Freitag, 06. März – Weltgebetstag
08.30 Uhr Hl. Messe
Samstag, 07. März
07.00 Uhr Hl. Messe
St. Antonius, Wilhelmsdorf
Samstag, 28. Februar
17.30 Uhr Hl. Messe + Albertine und Paul Kessel
Dienstag, 03. März
09.00 Uhr Hl. Messe
Freitag, 06. März – Weltgebetstag
19.30 Uhr Wortgottesdienst
Samstag, 07. März
17.30 Uhr Hl. Messe mit Vorstellung der Kandidaten zur
KGR-Wahl + Hedwig und Wendelin Kesenheimer
St. Sebastian, Pfrungen
Samstag, 28. Februar
19.00 Uhr Hl. Messe + Karolina und Adolf Kneer
Freitag, 06. März – Weltgebetstag - Herz-Jesu-Freitag
19.00 Uhr Hl. Messe anschließend Beichte und Anbetung
+ Joseine Meßmer
Sonntag, 08. März
09.00 Uhr Hl. Messe + Familien Schuler-Karrer, Gisela Riedinger, Rosa und Otto Hug
Mariä Geburt, Hasenweiler
Sonntag, 01. März
10.30 Uhr Hl. Messe
Jahrtag Georg Wielath, Johann Weißenrieder + Theresia
und Hugo Hummel und jeweils die verst. Angehörigen
19.00 Uhr Vesper gestaltet mit Schola
Samstag, 07. März
19.00 Uhr Hl. Messe
St. Stephanus, Ringgenweiler
Sonntag, 01. März
09.00 Uhr Hl. Messe + Josef Deifel
St. Johannes Baptist, Danketsweiler
Samstag, 07. März
19.00 Uhr Hl. Messe + Hildegard Speth, in besonderen Anliegen
St. Felix und St. Regula, Zogenweiler
Sonntag, 01. März
10.30 Uhr Hl. Messe
Jahrtag Hermann Hafen + Franz Beck und verst. Angehörige
Sonntag, 08. März
09.00 Uhr Hl. Messe
Jahrtag Agnes Köser, Ida und Josef Trautmann + jeweils die
verst. Angehörigen
St. Venantius, Pfärrenbach
Sonntag, 08. März
10.30 Uhr Hl. Messe
+ Josef Ibele, Irmgard Bentele, Herbert Kohlöfel, Helmut
Igel und jeweils die verst. Angehörigen
St. Ursula, Horgenzell
Sonntag, 01. März
10.30 Uhr Hl. Messe mitgestaltet vom Kirchenchor
Jahrtag Hildegard Rist + verstorbene Chormitglieder
Dienstag, 03. März
19.00 Uhr Hl. Messe
Donnerstag, 05. März
08.00 Uhr Schülermesse
Freitag, 27. Februar 2015
Sonntag, 08. März
09.00 Uhr Hl. Messe mit anschließendem Fastenfrühstück
und Vortag von Diakon Stirner
St. Ulrich, Winterbach
Sonntag, 01. März
09.00 Uhr Hl. Messe
Jahrtag Josef Schorrer, Raimund Ibele, Josef
Röck, Eltern und Schwester, Familie Rosa Jehle
Mittwoch, 04. März
09.00 Uhr Hl. Messe
+ Anna Sauter und Familie Wielath-Geßler
Sonntag, 08. März
14.00 Uhr Taufe des Kindes Anna Stiefenhofer
St. Johannes Baptist, Wilhelmskirch
Mittwoch, 04. März
19.00 Uhr Hl. Messe
Jahrtag Paul Kirchmann + Maria und Adolf Briegel, Sophie Rist
Sonntag, 08. März
10.30 Uhr Hl. Messe
Jahrtag Wilhelm Kling + Georg Denzler, Familie Knörle,
Emilie Kling
Kapelle, Tepfenhart
Samstag, 07. März
09.00 Uhr Hl. Messe
+ Andreas und Julie Glocker, Familie Pfeifer, Willi Schmeh
St. Gallus, Kappel
Freitag, 27. Februar
09.00 Uhr Hl. Messe
Samstag, 28. Februar
19.00 Uhr Hl. Messe
Sonntag, 01. März
14.00 Uhr Taufe des Kindes Joseine Maria Benz
Montag, 02. März
19.00 Uhr Hl. Messe
Jahrtag Josef Futterer + Rosa Futterer und Joseine Hoher
Freitag, 06. März – Weltgebetstag
09.00 Uhr Hl. Messe
19.00 Uhr Wortgottesdienst im Pfarrstadel gestaltet vom
Frauenbund
Sonntag, 08. März
10.30 Uhr Hl. Messe
Jahrtag Schwester Constantia Reichle + Engelbert Rößler,
Hilde Reichle, Siegbert Metzger
Rosenkränze
08.30 Uhr jeden Donnerstag in der Kirche Hasenweiler
18.00 Uhr jeden Freitag in St. Sebastian, Pfrungen
18.30 Uhr jeden Dienstag in St. Antonius, Wilhelmsdorf
18.30 Uhr vor den Abendmessen
Sonntags vor dem Gottesdienst in üblicher Weise
13.15 Uhr jeden Fastensonntag bis Ostern in der Kapelle
Tepfenhart
Aktuelles aus der Seelsorgeeinheit
Endgültige Wahlvorschläge für die Kirchengemeinderatswahl am 14./15. März 2015
Kirchengemeinde St. Johannes Baptist, Danketsweiler:
Seite 8
Beck, Herbert, Hausmeister, Danketsweiler 11, Horgenzell
Finsterle, Marianne, Büroangestellte, Danketsweiler 606,
Horgenzell
Fuchs, Klaus, Schreiner, Danketsweiler 16/1, Horgenzell
Kesenheimer, Josef, Landwirt, Blümetsweiler 5, Horgenzell
Paddeu, Ilse, Hausfrau, Danketsweiler 10, Horgenzell
Rist, Monika, Malerin, Danketsweiler 25, Horgenzell
Speth, Robert, Rentner, Danketsweiler 408, Horgenzell
Wiggenhauser, Carolin, Hauswirtschaftsmeisterin,
Danketsweiler 404, Horgenzell
Kirchengemeinde Mariä Geburt, Hasenweiler:
Beierl, Anni, Landwirtin, Neugattenhof1, Horgenzell
Bertel, Sabine, Dipl. Agrar-Ingenieurin FH., Reishof 1,
Horgenzell
Gebhardt, Josef sen., Landwirtschaftsmeister,
Ringenhausen 2, Horgenzell
Hagg, Siegfried, Schreinermeister, Hasenweiler 16,
Horgenzell
Obert, Joachim, Dipl. Betriebswirt, Hasenweiler 863,
Horgenzell
Probst, Tamara, Studentin, Ibach 1, Horgenzell
Raidler-Geisinger, Claudia, Krankenschwester, Hasenweiler
840, Horgenzell
Schneider, Julian, Student, Hasenweiler 311, Horgenzell
Kirchengemeinde St. Ursula, Horgenzell:
Bitterer, Dr. Elena, Ethnologin, Winterbach 302, Horgenzell
Felder, Daniela, Bürokaufrau, Wippenreute 82, Horgenzell
Hatzing, Jutta, Hausfrau, Winterbach 109, Horgenzell
Hund, Sylvia, Erzieherin, Gossetsweiler 20, Horgenzell
Leyh, Tobias, Apfelgässle 4, Horgenzell
Roth, Gebhard, Fleischermeister, Kornstr. 9 Horgenzell
Schellhorn, Brigitte, Kaufrau, Blumenwiese 16, Horgenzell
Schmid, Bettina, Beamtin, Wippenreute 31, Ravensburg
Schmid, Edith, Bankkaufrau, Röthenbach 3, Horgenzell
Schorrer, Peter, Straßenbaumeister, Winterbach 203, Horgenzell
Sorg, Johann, Rentner, Nehmetsweiler 10, Horgenzell
Stiefenhofer, Stefan, Informatiker, Winterbach 505, Horgenzell
Kirchengemeinde St. Gallus, Kappel:
Dorner, Michael, Greenkeeper, Firmetsweiler 8, Horgenzell
Katzenmeier, Hannelore, Hauswirtschaftsmeisterin,
Happenweiler 614, Horgenzell
Kees, Renate, Versicherungsfachfrau, Sattelbach 35,
Horgenzell
Litz, Thomas, Landwirt/LKW-Fahrer, Rußmaier 3,
Horgenzell
Madlener, Alfons, Zimmermann, Happenweiler 8,
Horgenzell
Wielath, Raimund, Betriebsingenieur, Happenweiler 214,
Horgenzell
Kirchengemeinde St. Venantius, Pfärrenbach:
Bach, Lukas, Forstwirt-Azubi, Warth 2, Horgenzell
Bentele, Josef, Landwirschaftsmeister, Buggenhausen 1/1,
Horgenzell
Hehl, Karl-Josef, Landwirt, Warth 1, Horgenzell
Hornstein, Maria, Hausfrau, Pfärrenbach 2, Horgenzell
Ibele, Thomas, Forstwirt, Pfärrenbach 3, Horgenzell
John, Daniela, Betriebswirtin, Buggenhausen 6, Horgenzell
Waggershauser, Petra, Bankangestellte, Pfärrenbach 9, Horgenzell
Seite 9
Freitag, 27. Februar 2015
Kirchengemeinde St. Stephanus, Ringgenweiler:
Dorner, Manfred, Prüfstandsmonteur, Ringgenweiler 15,
Horgenzell
Fäßler, Matthäus, Architekt, Ringgenweiler 620, Horgenzell
Fuchs, Stefan, Maschinenbautechniker, Beckenweiler 3,
Horgenzell
Gindele, Peter, Schreinermeister, Ringgenweiler 5,
Horgenzell
Gindele, Daniel, Industriekaufmann, Ringgenweiler 400,
Horgenzell
Münst, Katharina, Verwaltungsfachangestellte,
Boscherhof 3/2, Horgenzell
Rölle, Waltraud, Kaufmännische Angestellte,
Ringgenweiler 206/1, Horgenzell
Kirchengemeinde St. Johannes Baptist, Wilhelmskirch:
Bucher, Hermann, Küchenmeister, Schlegel 24, Ravensburg
Denzler, Peter, Bauunternehmer, Geratsberg 10,
Ravensburg
Geßler, Alfons, Maschinenbautechniker, Wolketsweiler 647,
Horgenzell
Henne, Susanne, Post-Außendienstmitarbeiterin,
Wilhelmskirch 343, Horgenzell
Port, Brigitte, Hausfrau, Wolketsweiler 4, Horgenzell
Reiß, Walburga, Hausfrau, Tepfenhart 14, Horgenzell
Spießmacher, Ralf, Kaufmann, Wilhelmskirch 325/2
Horgenzell
Wieland, Joachim, Maschinenbautechniker,
Wilhelmskirch 604, Horgenzell
Wiggenhauser, Alfons, Schreinermeister,
Wilhelmskirch 7, Horgenzell
Kirchengemeinde St. Felix und Regula, Zogenweiler:
Haag, Irmgard, Meisterin ländl. Hauswirtschaft,
Klitzistobel 4, Horgenzell
Hildebrand, Paul, Zimmerer, Zogenweiler 109, Horgenzell
Köser, Baptist, Baumaschinist, Klitzistobel 5, Horgenzell
Kreuzer, Stephan, Gemeindemitarbeiter, Zogenweiler 12/1,
Horgenzell
Gemeindesingen neues Gotteslob
08.03. Wilhelmsdorf St. Antonius
Beginn ist um 16.30 Uhr, herzliche Einladung!
Trefen Vorbereitungsteam Kinderbibeltag
Termin am Di, 3.3.2015 um 20.00 Uhr im Gemeindehaus
Hasenweiler: Tref des Vorbereitungsteams für den Kinderbibeltag am Sa, 14.3.2015 in Hasenweiler.
Herzliche Einladung
zum Herz-Jesu-Freitag
am 06. März 2015 in St. Sebastian, Pfrungen
um 19.00 Uhr Eucharistiefeier anschließend
Gelegenheit zur Beichte und eucharistische
Anbetung
Fastenfrühstück in St. Ursula, Horgenzell
Am 08. März um 10.00 Uhr im Gemeindehaus mit einem
Vortag von Diakon Stirner mit dem Thema: Aktuelle Situation der asylsuchenden Menschen in unserer Gemeinde
Herzliche Einladung !!!
Aktion Hofnung sammelt Altkleider am Samstag,
15. März 2015, ab 8.00 Uhr, bzw. Freitag, 14. März 2015.
Erlöse gehen in Entwicklungsprojekte
Von den katholischen Kirchengemeinden des Dekanats
Allgäu-Oberschwaben wird wieder die Kleider- und Schuhsammlung „aktion hofnung“ durchgeführt.
Kleidersäcke für die Kleidersammlung liegen in den Kirchen aus !!
Die gefüllten Kleidersäcke werden in den Gemeinden wie
folgt abgeholt bzw. wird gebeten sie zu den unten-stehenden Sammelstellen zu bringen:
Danketsweiler, Hasenweiler,
Ringgenweiler/Pfärrenbach und Wilhelmskirch:
Die Kleidersäcke wie bisher ab 8.00 Uhr zur Abholung bereitstellen.
Zogenweiler:
Wie im vergangenen Jahr werden die Kleidersäcke schon
am Freitagabend, 14. März ab 17.00 Uhr abgeholt. Wir bitten um Beachtung!
Horgenzell:
Wir bitten die Kleidersäcke bis spätestens 08.30 Uhr in den
Carport am Pfarrhaus zu bringen.
Ebenfalls können die Kleidersäcke auch zur Hofstelle Otto
Widder, Winterbach 223 gebracht werden.
Kappel:
Wie üblich am Freitagabend (14.03.), bzw. Samstag, (15.03.),
bis spätestens 8.00 Uhr zum Anhänger bei der Schule in
Kappel bringen.
Aus dem Dekanat und der Region
Besinnungstag im Schönstatt-Zentrum in Aulendorf
Zum Besinnungstag am Mittwoch, 11. März 2015 im
Schönstatt-Zentrum in Aulendorf sind alle Frauen und
Männer herzlich eingeladen. Superior Franz-Xaver Weber
spricht zum Thema:„Kann denn das so weitergehen? - Kehrt
um!“ Zum Tagesprogramm gehören: Vortrag, Mittagessen,
Gelegenheit zur Beichte, ein Film und eine Kreuzwegmeditation. Die Heilige Messe endet mit einem Pilgerweg zur
Gnadenkapelle. Zum Abschluss gibt es Kafee und Kuchen.
Beginn: 9.30 Uhr. Ende ca. 17 Uhr.
Anmeldung bei:
Fr. Pferdt Wechsetsweiler
Fr. Beck Wolketsweiler
Fr. Pfeifer Schmalegg
Bitte Fahrgemeinschaften bilden
Tel. 07504 / 7173
Tel. 07504 / 248
Tel. 0751 / 9770340
PRIMO-SERVICE
Anzeigenannahme


Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11  Fax 0 77 71 / 93 17 - 40
anzeigen@primo-stockach.de
Seite 10
Freitag, 27. Februar 2015
Evangelische Kirchengemeinde
Mitteilungen der Vereine
Wälde-Winterbach
gut informiert
Evang. Pfarramt Wälde-Winterbach, Pfr. Dippon,
Tel. 07504/251
E-Mail: Pfarramt.Waelde-Winterbach@elkw.de
Bürozeiten: Dienstag von 9.00 – 13.00 Uhr
Evangelischer Frauenkreis Winterbach
Wochenspruch:
Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns
gestorben ist, als wir noch Sünder waren. Römer 5, 8
Sonntag, 01. März: Reminiszere
10.30 Uhr Abendmahlgottesdienst (Pfr. Dippon)
gleichzeitig ist Kindergottesdienst
- Opfer für verfolgte und bedrängte Christen Montag, 02. März:
17:00 Uhr Jungbläserausbildung
20:00 Uhr Frauengeschichten: Vorbereitung des Weltgebetstags
Mit der Geo-Filmreportage „Bahamas unverfälscht!“ über das Leben der einheimischen
Frauen wollen wir das diesjährige Weltgebetstagsland kennenlernen. Wir werden auch
hören, wie Musik auf den Bahamas klingt und
die Lieder der Weltgebetstagsliturgie einsingen.
Ganz herzliche Einladung!
eschich
g
n
ue auen für Fra ten
a n Fr
r
F o
v
jeden ersten Montag
Mo
na
lischen Gemeinde
tu
saa
vange
m
l in
im e
20
W
äld
Uh
er
W
in
te
rb
ac
Montag, 2. März 20:00 Uhr
h
Vorbereitung Weltgebetstag
Mit der Geo-Filmreportage „Bahamas unverfälscht!“ über das
Leben der einheimischen Frauen wollen wir das diesjährige
Weltgebetstagsland kennenlernen.Wir werden auch hören, wie
Musik auf den Bahamas klingt und die Lieder der
Weltgebetstagsliturgie einsingen.
Dienstag, 03. März:
20:00 Uhr Posaunenchorprobe
Mittwoch, 04. März:
16:00 –
17:30 Uhr Konirmandenunterricht
20:00 Uhr Bibelgesprächskreis mit Pfr. Dippon, Thema:
Mk 1, 1 - 15
ue
n
im
offen für alle Frauen - ob jung,
ob alt, ob evangelisch
katholisch oder ganz anders
ohne Voranmeldung
Herzliche Einladung!
D. Anderl, E. Dehner, E. Dippon, D. Sobott,
R. Lauber-Bärenweiler
Donnerstag, 05. März:
16:45 Uhr Kinderchor
20:00 Uhr Kirchenchorprobe
Freitag, 06. März:
19:00 Uhr Weltgebetstag der Frauen aller Konfessionen im Pfarrstadel Kappel
Von den Bahamas „Begreift ihr meine Liebe?“
Sonntag, 08. März: Okuli
10:00 Uhr Gottesdienst mit den Kleinsten (Pfr. Dippon
und Team) anschließend Kafeesonntag
PRIMO-MITTEILUNGSBLÄTTER
Immer am Ball bleiben!
Mit Ihrem wöchentlich erscheinenden
Mitteilungsblatt versäumen Sie nichts.
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:



Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11
Fax 0 77 71 / 93 17 - 40
anzeigen@primo-stockach.de
Frauenbund Kappel
Einladung zum Weltgebetstag
Frauen aller Konfessionen laden ein zum Weltgebetstag
am 6. März 2015
Unter dem Thema:
„ Begreift ihr meine Liebe“
haben Frauen der Bahamas die Liturgie für den Weltgebetstag 2015 erarbeitet.
Wir laden Sie ganz herzlich zum Mitfeiern ein am
Freitag 6. März 2015 um 19.00 h im Pfarrstadel Kappel.
Frauenbund Kappel
Seite 11
Freitag, 27. Februar 2015
Musikverein Hasenweiler e.V.
Gegründet 1919
Generalversammlung
Musikverein Hasenweiler
Nach der musikalischen Eröfnung durch den Musikverein
Hasenweiler begrüßte der 1. Vorsitzende Jürgen Dorner die
anwesenden Mitglieder, Ehrenmitgliedern, Bürgermeister
Volker Restle, Kreisverbandsehrenvorsitzender Josef Mütz
und die Vertreter der örtlichen Vereine.
Die Anwesenden Gedenken den verstorbenen Mitgliedern.
Anschließend folgten die Geschäftsberichte von Schriftführerin, Kassierer und Jugendleiter.
Nachdem der Vorstandschaft die Entlastung erteilt wurde,
führte Bürgermeister Restle durch die Wahlen.
Zur Wahl standen folgende Positionen:
1.Vorsitzender: Jürgen Dorner (im Amt bestätigt)
2.Vorsitzender: Florian Multer (im Amt bestätigt)
Schriftführerin: Melanie Ott (neu im Amt für 1 Jahr gewählt)
Jugendleiter Stefan Probst gratulierte Alicia Christ und Jonas Müller zur bestandenen D2-Prüfung und übereichte
ihnen das Leistungsabzeichen in Silber.
Die Versammlung stimmte einstimmig der Satzungsänderung zu.
Zum Abschluss gab es noch einen musikalischen Ausblick
auf das Sommerprogramm 2015.
Förderverein
Musikverein Wilhelmskirch e.V.
Förderverein für die
Jugendausbildung des
Musikverein Wilhelmskirch e.V.
Am Freitag, den 6. März 2015 indet um 19 Uhr im
Musikheim in Wilhelmskirch die satzungsgemäße Jahreshauptversammlung statt. Hierzu sind alle Mitglieder
herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Aufnahme neuer Mitglieder
3. Geschäftsbericht Vorstand
4. Bericht Schriftführer
5. Kassenbericht
6. Bericht Kassenprüfer
7. Entlastung des Vorstand
8. Wünsche und Anträge
Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 4 Tage
vor der Jahreshauptversammlung schriftlich beim
1. Vorsitzenden Christian Port, Geratsberg 22,
88213 Ravensburg einzureichen.
Musikverein Horgenzell
Einladung zur
GENERALVERSAMMLUNG
Musikverein Horgenzell e.V.
am Samstag, den 28. Februar 2015 um 20.00 Uhr
im Bürgersaal in Horgenzell.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Tätigkeitsberichte
4. Kassenbericht
5. Entlastung des Vorstandes
6. Wahlen
7. Ehrungen
8. Wünsche und Anträge
Der Vorstand und die Musikerinnen und Musiker freuen
sich über Ihre Teilnahme. Sie zeigen damit Ihr Interesse
am Vereinsleben.
Alle Musikerinnen und Musiker freuen sich auf ein gemütliches Beisammensein.
gez. Der Vorstand
Anträge an die Generalversammlung sind spätestens bis
27.02.2015 schriftlich an den 1. Vorsitzenden zu richten.
1. Vorsitzender * Peter Zauner * Rathausweg 23 *
88263 Horgenzell
Senioren Horgenzell
Unser nächster Seniorennachmittag indet am 05. März
2015 um 14.00 Uhr im Gasthaus Frohsinn in Wolketsweiler statt.
Herzliche Einladung an alle.
Senioren Kappel
Das nächste Seniorentrefen indet am Mittwoch, .......um
14.00 Uhr im Gasthaus ,,Wilder Mann“ in Kappel statt. Hierzu sind alle sehr herzlich eingeladen.
Wilder Mann, Frau Ott, Tel: 911 33
Freitag, 27. Februar 2015
Musikverein Zogenweiler
Mit Musik und Gesang
für einen guten Zweck
Musikverein Zogenweiler und Gospelchor Deggenhausertal spenden 1000 Euro aus ihrem Beneizkonzert zugunsten der Kinderstiftung
Ravensburg/Horgenzell – Einen Spendenscheck in Höhe
von 1000 Euro für die Kinderstiftung Ravensburg übergaben Sabine Mendler, Kassier des Musikvereins Zogenweiler, sowie Christiane Hartmann und Melanie Steidler, Vorsitzende des Gospelchors Deggenhausertal, an Angelika
Hipp-Streicher, Fachleitung der Kinderstiftung. Musikverein und Chor bestritten ein gemeines Beneizkonzert in
der Kirche St. Felix und Regula in Zogenweiler. „Der Eintritt
war frei, aber wir haben 1000 Euro an Spenden erhalten“,
berichtete Sabine Mendler. Jedes Jahr engagiere sich der
Musikverein für ein regionales Sozialprojekt. Dieses Mal
habe man die Kinderstiftung Ravensburg ausgewählt.
Seite 12
gute Expertenmischung in den Stiftungsgremien, kurze
Wege und schnelle Hilfereaktionen seien die Stärken der
Stiftung. Auf Wunsch der Spender ließe das Konzertgeld
in individuelle Fördermaßnahmen wie beispielsweise Musikunterricht für Kinder.
Infos und Kontakt: www.kinderstiftung-ravensburg.de
Schützenverein „Hubertus“
Zogenweiler
Generalversammlung
Am Freitag, den 27. März 2015 um 20.00 Uhr indet die
diesjährige ordentliche Generalversammlung des Schützenvereins Hubertus Zogenweiler im Schützenhaus in Zogenweiler-Görtbild statt.
Hierzu sind alle Mitglieder, besonders auch die Eltern unserer Jungschützen recht herzlich eingeladen. Anträge bitte vorab an den Vorstand einreichen.
Die Vorstandschaft
Karate Horgenzell e.V.
Angelika Hipp-Streicher (Fachleitung der Kinderstiftung Ravensburg, links) und Hildegard Rauch-Deschler (Sozialpädagogische Familienhelferin und Mitglied des Stiftungsbeirats,
rechts) freuen sich über die 1000 Euro-Spende für die Kinderstiftung, die (von links) Melanie Steidle und Christiane Hartmann (beide Vorsitzende des Gospelchors Deggenhausertal)
sowie Sabine Mendler (Kassier des Musikvereins Zogenweiler)
überbrachten. Bild: Kinderstiftung Ravensburg
Das Beneizkonzert des Musikvereins in Zogenweiler ist
längt beliebte Tradition geworden. Zum ersten Mal aber
gestalteten die rund 40 aktiven Musiker das Konzertprogramm gemeinsam mit dem Gospelchor Deggenhausertal. „Der Musikverein war auf uns aufmerksam geworden,
weil wir den achten Platz beim baden-württembergischen
Chorduell gewonnen haben“, freute sich Christiane Hartmann, erste Vorsitzende des Gospelchors. 1997 sei der
Chor mit zwölf Sängern gegründet worden, heute singen
32 Frauen und Männer unter der Leitung von Elmar Reisch.
Angelika Hipp-Streicher und Hildegard Rauch-Deschler
bedankten sich bei Musikverein und Chor. Die Kinderstiftung leiste materielle, aber auch immaterielle Hilfe in Form
von Zuwendung und Zeitspenden durch viele ehrenamtliche Mitstreiter, berichteten sie. Ein breites Netzwerk, eine
Vereins-Jahresversammlung
Sie indet am Montag, 02. März 2015,
nach dem Training um 20:15 Uhr im Gasthaus Frohsinn
Horgenzell-Wolketsweiler statt.
Tagesordnung:
• Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr
(Aktivitäten, Anschafungen, Mitgliederbewegungen,
• Gürtelprüfungen, etc.)
• Finanzen, Beiträge
• Bericht der Kassenprüfer
• Entlastung des Vorstands für 2014
• Planung 2015
• Sonstiges (jedes Mitglied kann Ideen und
Diskussionspunkte einbringen).
Ich freue mich auf Euer Kommen.
Johannes Paul Lambrecht, Vorstand
Seite 13
Freitag, 27. Februar 2015
Abteilung Volleyball
Sportverein Horgenzell e.V. 1973
www.sv-horgenzell.de
Geschäftsstelle: Kornstr.60, 88263 Horgenzell
Tel: 07504/915380, Fax: 07504/915381
E-Mail: info@sv-horgenzell.de
Öffnungszeiten: Montags 15.00 - 17.00 Uhr außer in den Schulferien
Abteilung Laufsport
Wo sind meine Laufschuhe ?
Vielleicht in der Ecke bei deiner Kondition :-).
Dann komm zu uns, wenn du vor der Winterpause schon
gut 30 Minuten gelaufen bist.
Wir fangen mit langsamen 30 Minuten an und steigern
uns dann.
Trefpunkt, montags um 18:30 h
an der Bushaltestelle bei der Schule.
Für alle die sich schon mehr zutrauen und gerne in der
Gruppe laufen wollen, auch hier trift sich die Laufgruppe
montags.
Für alle XCOler, wir laufen jetzt auch wieder, freitags um
18:00 Uhr, Trefpunkt auch an der Bushaltestelle.
Wenn du dir das noch nicht zutraust, dann starte mit dem
Laufanfänger- oder XCO-Kurs im April, nähere Infos folgen
noch.
Bei Fragen könnt ihr Euch gerne per Mail
(Ilka.konrad@web.de) oder telefonisch
(07 50 4/9 70 35 03) an mich wenden.
Sportliche Grüße von eurer Laufgruppe
Abteilung Tennis
Abteilungsversammlung 2015
unsere Abteilungsversammlung indet am 27.2.2015 um
19 Uhr im Sportheim statt.
Programm
1. Begrüßung
2. Rückblick Saison 2014
3. Finanzen
4. Wahlen
5. Saison 2015
6. Verschiedenes
Zu dieser Versammlung sind alle Mitglieder, alle Schnuppergäste von 2014 und 2015, alle die gerne Mitglieder
werden wollen oder die , die sich informieren wollen recht
herzlich eingeladen.
Für Anträge oder sonstige Informationen steht Euch, Alex
Gaibler 07504-971630 gerne zur Verfügung.
TG Biberach – SV Horgenzell
1:3
Weiter auf Erfolgskurs sind die Volleyballerinnen des SV
Horgenzell durch ihren deutlichen Auswärtssieg bei der
TG Biberach von 1:3 (25:23, 27:29, 15:25, 19:25). Mit diesem
sechsten Sieg in Folge konnte der dritten Tabellenplatz
weiter verteidigt werden und bereits jetzt ist das Saisonziel, ein gesicherter Mittelplatz zu erreichen, nicht mehr zu
nehmen. Vor großer Zuschauerkulisse, eigens ein Fanbus
ist für die Horgenzeller Fans organisiert worden, zeigten
beide Mannschaften mit langen und umkämpften Ballwechseln, dass sie sich viel vorgenommen hatten. Dabei
hatten die Biberacherinnen den eindeutig besseren Start,
proitierten von den Annahmeproblemen auf Horgenzeller Seite und konnten eine überraschend deutliche 18:10
Führung heraus spielen. Gegen Satzende stabilisierte sich
zwar die Annahme der SVH-Damen und endlich konnte der erforderliche Druck im Angrif aufgebaut werden,
zu spät aber, um den 23:25 Satzverlust noch zu vermeiden. Hart umkämpft war auch der zweite Satz, in dem die
Horgenzellerinnen zwar nie ihre Führung abgaben, aber
insgesamt sieben Satzbälle benötigten, um den 27:29
Satzerfolg zu erreichen. Damit schien der Widerstand der
Biberacherinnen für den dritten Satz endgültig gebrochen
zu sein. Vor allem die Mittelangreiferin Yvonne Jehle und
Außenangreiferin Linda Kempter auf Horgenzeller Seite
sammelten mit ihren variablen Angrifen Punkt für Punkt
und hatten maßgeblichen Anteil am 15:25 Satzerfolg.
Mitte des vierten Satz war es Sarah Kuchelmeister mit einer Aufgabenserie zum 11:16, die den entscheidenden
Vorsprung herausarbeitete und die Grundlage zum 19:25
Satzgewinn und damit 1:3 Sieg setzte. Gespannt darf man
auf das in zwei Wochen in Horgenzell stattindende Spitzenspiel gegen Tabellenführer VfB Ulm sein. Zwar sind die
Ulmerinnen ohne bisherigen Punktverlust großer Favorit,
aber das Trainergespann Schulz/Guggolz wird in den verbleibenden Trainingseinheiten alles daran setzen und die
SVH-Damen so vorbereiten, dass den Ulmerinnen ein Bein
gestellt werden kann.
Es spielten für SVH: Diana Bussenius, Melanie Edbauer,
Yvonne Jehle, Anke Hofmann, Linda Kempter, Anja Klimsa,
Sarah Kuchelmeister, Carina Steidele, Nadine Teufel.
Abteilung Ski
Halbtagesskiausfahrt
am Dienstag, 03. März 2015 an den
Freitag, 27. Februar 2015
Trefpunkt:
Um Fahrgemeinschaften zu bilden trefen wir uns
um 09:00 Uhr auf dem Parkplatz Schule/Rathaus in
Horgenzell!
Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich unter
der Woche die Zeit nehmen wollen, um in netter
Gesellschaft einen Skitag ohne Stress bei der Anfahrt
und auf leeren Pisten zu genießen.
Informationen bei:
Peter Feist:
Werner Allgäuer:
Alfons Fürst
Tel: 07587 731
Tel: 07504 91180
Tel: 07504 675
Aus unserer Nachbarschaft
gut informiert
Schwäbischer Albverein
Ortsgruppe Wilhelmsdorf
Zu unserer Wanderung „Vom Mindelsee nach Bodman“
am Sonntag, 8. März 2015 laden wir Sie recht herzlich ein.
Wir fahren mit dem Bus nach Markelingen bei Radolfzell,
von wo wir auf schönen Wegen durch das „Naturschutzgebiet Mindelsee“ zur „Ruine Bodman“ wandern.
Näheres zu dieser Wanderung können Sie im nächsten Mitteilungsblatt, im Schaukasten bei der
Kreissparkasse in Wilhelmsdorf und auf der Homepage
des Schwäbischen Albvereins „Ortsgruppe Wilhelmsdorf“
nachlesen.
Mit frohem Wandergruß
Reinhard und Beatrix Binder
Frühstücks-Trefen für Frauen e.V.
Herzliche Einladung
Ich bin es wert?!
Referentin: Maike Sachs
Astronomie Wilhelmsdorf
Die Jugendgruppe trift sich am Samstag, 28. Februar
2015 um 19.00 Uhr, im Gymnasium Wilhelmsdorf.
Thema: Vorbereitung Tag der Astronomie, Vorführung der
Jugendarbeit Luft- und Raumfahrt.
www.sternwarte-wilhelmsdorf.de
1. Fronhofner Tischbasar rund um´s Kind
Am 15. März 2015 von 13 - 15:30 Uhr veranstaltet das
TiBa Team Fronhofen im Landjugendheim Fronhofen einen Tischbasar rund ums Kind für Selbstverkäufer.
Info´s und Tischreservierung:
Frau Pleghaar 07505 - 2064966 (es erfolgen keine Rückrufe)
email: kinderbasar-fronhofen@t-online.de
Wir freuen uns auf viele Besucher und Verkäufer,
sowie Kuchenspenden!
Ihr TiBa Team Fronhofen
Kinderkleider-Basar
im DGH Blitzenreute, am Freitag 13.03.2015
von 15.30 bis 17.30 Uhr
Angeboten wird gut erhaltene Frühjahr- und Sommerbekleidung für Babys, Kinder und Jugendliche sowie Babyausstattung, Spielsachen und Fahrgeräte.
Kundennummernvergabe /-bestätigung ab sofort
unter basarblitzenreute@gmail.com
Telefonisch nur
am 05.03.
07502/9448850
am 06.03.
07502/911733
Download Etiketten/ weitere Infos
www.facebook.com/basarblitzenreute.de
Warenannahme: 12.03. von 16 bis 18 Uhr
Warenrückgabe: 14.03. von 9 bis 10.30 Uhr
Der Erlös wird den Kinderhäusern
St. Karl und St. Magnus gespendet.
Abendveranstaltung
Freitag, 06.03.2015, 19.30 - 22.00 Uhr
Kultur- & Kongresszentrum Wgt.
Eintritt inkl. Abendessen: 14,50 €
Vormittagsveranstaltung
Samstag, 07.03.2015, 9.00 - 11.15 Uhr
Schwörsaal Ravensburg
Eintritt inkl. Frühstück: 12,00 €
ENDE DES REDAKTIONELLEN TEILS
SERVICE RUND UM DIE UHR
Online Anzeige buchen:
www.primo-stockach.de
Buchen Sie mit dem Online-Kalkulator bequem
Ihre Anzeige und berechnen Sie direkt den Preis.
Wir bitten um Anmeldung:
FFF.rv@web.de (bis 03.03.2015)
0751 / 61 536 (Fr. Karasek)
0751 / 33 434 (Fr. Egenrieder)
Seite 14
Für Fragen stehen wir Ihnen
gerne zur Verfügung:


Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11
anzeigen@primo-stockach.de
Friseursalon / Gewerbefläche
in Horgenzell im Ortskern
und Toplage zu vermieten,
93,15 m², modernisiert, ohne Friseurausstattung.
1 TG-Stellplatz + 2 Stellplätze im Freien,
KM 900,- e + NK
Telefon: 0170 208 04 93
Mail: friseursalon-horgenzell@gmx.de
Putzhilfe
Wir suchen ab sofort eine zuverlässige Putzhilfe für unsere
Büroräume in Horgenzell. Der Zeitaufwand beträgt ca. 2 - 4 Stunden
pro Woche an einem fest vereinbarten Abend während der Woche.
Wir freuen uns über Ihren Anruf:
Bähr Wassertechnik GmbH Frau Birgit Christoph-Auerswald
Unterholz 21 88263 Horgenzell Tel. 07504 / 91 54 80
Bauplatz oder Haus gesucht
Familie sucht Bauplatz oder Einfamilienhaus in
Horgenzell zum Kauf. Kontakt unter 0172/9430347
oder per Mail unter hausba@web.de
Ebenweiler:
3-Zimmer-DG-WHG
in ruhiger Ortsrandlage mit Alpensicht, 88 qm
mit EBK + Garage ab 1.4.15 zu vermieten.
Tel. 07584/2901924
METZGEREI
TEL.: 07503 / 561
ANGEBOT DER WOCHE
Mageres, gemischtes HACKFLEISCH
von Rind und Schwein
Magerer
Weiche, splitternde Nägel?
Nagelkauer? Rissige Füße?
- Nagelkauer-Modellage 40 e
- Fußpflege + French 30 e
Aktionspreis bis 31.03.2015
Inka Held, Hohe Mauer 3, 88271 Wilhelmsdorf-Esenhausen
Tel. 07503/916771 od. 0173/6713679
0,85
SCHWEINEBRATEN
von Hals und Keule
Naildesign Frühjahrs-Aktion
100 g
SAITENWÜRSTE
Fettarme LYONER und
GELBWURST
Kesselfrische
100 g
0,89
1,09
100 g
1,09
100 g
0,99
100 g
Grobe und feine
KALBSLEBERWURST
FRISCH AUS UNSERER KÄSETHEKE
Schönegger W oche
Schönegger Uriger Bergler 45 % 100 g 2,19
Schönegger Alpenglühen 50 % 100 g 2,19
Schönegger Albrahmkäse 50 % 100 g 2,19
Schönegger Gipfelstürmer 50 % 100 g 2,19
100 g 1,19
Reichhaltig sortierter Käseaufschnitt
Der Qualität und Frische
wegen in Ihr Fachgeschäft!
Unsere Angebote sowie Speisepläne finden Sie unter
www.metzger-mader.de
Dieses Angebot gilt von Donnerstag, den 26.02.2015
bis Mittwoch, den 04.03.2015
Ab dem 25.02.2015 ist unsere
Schneiderin Frau Geng jeden Mittwoch
bei uns im Haus, um eine Fachberatung
im Bereich Gardinen, Plissee, Jalousien
und vieles mehr anzubieten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Das Müller-Team
Gewerebiglicenh,e
Anz Kleinprivateen, u.v.m.
anzeig
Diesen
(Anzeigen-)
werden Sie lieben!
Platz
Jetzt sichern:
 Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11

Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de, www.primo-stockach.de
Wochenangebot vom 26.02. - 04.03.2015
zartes
Schweinefilet
magere
Schweineschnitzel
auch paniert
feiner
und gesunde Kopfhaut
beginnt mit der richtigen
„Pflege”. Lassen Sie sich
von uns beraten
und verwöhnen.
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag
8.30-17.30 Uhr
Samstag
7.30-12.30 Uhr
1,19 e
0,89 e
100 g 1,56 e
100 g 0,99 e
100 g 0,95 e
100 g
Hinterschinken
kräuterwürziger Zwiebling
Krakauer mit Kümmel od. Knoblauch
„Gesundes Haar ”
100 g
Käse der W oche:
Biarom
Paprika
100 g
1,29 e
100 g
1,99 e
45 % F. i. Tr.
Kornstr. 16
88263 Horgenzell
Tel.: 07504/7459
Immer eine gute Entscheidung!
Almblütenkäse
50 % Fett i. Tr.
Wälde, Tel. 0 75 04 2 89, Fax 0 75 04 14 86
Horgenzell • Tel. 0 75 04 75 70
info@metzgerei-eberle.de • www.metzgerei-eberle.de
Großer Flohmarkt
Freitag + Samstag 1300 bis 1800 Uhr
Gasthaus Ochsen
Danketsweiler • 0152 035 05 416
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
38
Dateigröße
4 110 KB
Tags
1/--Seiten
melden