close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Atem . Meditation . Meditatives Mantra Singen

EinbettenHerunterladen
SLOW DOWN
am Freitag Abend
Atem . Meditation . Meditatives Mantra Singen .
LU JONG-Tibetisches Heilyoga
Zeit
Angebot Gruppe
Daten, jeweils Freitag
Kosten CHF.
19.00-20.15
MEDITATION und/oder
06.03 l 03.04 l 01.05 l 29.05 l
26.06 l
25 pro TN
20.03 l 17.04 l 15.05 l 12.06 i
60 pro TN
13.03 l 27.03 l 10.04 l 24.04 l
08.05 l 22.05 l 05.06 l 19.06 l
10.07 l
35 pro TN
Einzelsitzung
Ab 90
Meditatives MANTRA Singen
19.00-21.00
ATEM in der Gruppe
1 x im Monat richtig Durchatmen
18.30-20.00
LU JONG Tibetisches Heilyoga
www.tashi-delek.ch
N. Vereinbarung
Atem-Arbeit
Vor-Anmeldung bis 1 Tag vorher an annina@adfontes.ch oder SMS 079 708 88 80.
Daten-Änderungen vorbehalten. Es kann vorkommen, dass ein Datum durch unvorgesehene Umstände auf einen
anderen Zeitpunkt verlegt wird oder ausfällt. Aktuelle Daten finden Sie immer unter www. adfontes. ch / Angebot auf
einen Blick. Erreichbar bin ich unter 079 708 88 80.
Annina Elisabeth Züllig . Atem . Meditation . Coaching
ad fontes . Raum für Bewegung . Entspannung . innere Balance
Laurenzenvorstadt 85 . 5000 Aarau . www.adfontes.ch
Meditatives Mantra Singen
Klangkörper der spirituellen und körperlichen Kraft &
Heilung
Mantras sind Silben, Worte oder kurze Sätze, die neben ihrer Bedeutung eine besondere innewohnende Kraft besitzen.
Mantras haben eine Klang- und Resonanzwirkung sowie meist eine metaphysische oder mystische Bedeutung. In jeder
Kultur, in jeder Sprache gab es seit Alters her solche magischen Worte.
Das Wort Mantra stammt aus dem Sanskrit und besteht aus den Wurzeln "manas" und "tra". "Manas" ist die
Gesamtheit der Gedanken- und Gefühlswelt mit all den Wünschen und Ängsten. "Tra" bedeutet rettend, haltend oder
beschützend.
Die Schwingungen, die mit dem Singen des Mantras in Gang gesetzt werden, machen unsere feinen Empfindungen für
geistige Erkenntnis empfänglich. Der Klang, den jedes Wesen von sich gibt, macht unzählige Wellen im Klangmeer, die
sich in die Atmosphäre bewegen. Diese Gesamtatmosphäre bedingt kosmische Wechselwirkungen. Mantras wirken auf
diese Klangatmosphäre ein.
Durch Wiederholung werden die wandernden Gedanken an das Mantra gebunden. Das Gemüt bekommt durch die
Wiederholung der Mantras eine einfache, wirkungsvolle, Aufgabe. Dadurch wird eine spontan eintretende meditative
Wirkung erreicht.
______________________________________________________________________________________________
Daten
Zeit
Betreuung
Kosten
Ort
Voranmeldung
Freitag, Daten siehe www.adfontes.ch/ Angebote auf einen Blick
19.00-20.15 Uhr
Annina Elisabeth Züllig
Dana: freiwillige Spende
Raum ad fontes · Laurenzenvorstadt 85 · 2. Stock · 5000 Aarau
bis 1 Tag vor dem jeweiligen Termin bei Annina Züllig
E-mail: annina@adfontes.ch, oder per SMS 079 708 88 80
bitte wenden è
Annina Elisabeth Züllig . Atem . Meditation . Coaching
ad fontes . Raum für Bewegung . Entspannung . innere Balance
Laurenzenvorstadt 85 . 5000 Aarau . www.adfontes.ch
Einsicht durch Meditation
"Meditation bringt uns in Berührung mit dem, was die Welt im Innersten zusammenhält" Goethe
Es gibt unterschiedliche Meditations-Formen, die einen Einfluss auf unser Wohlbefinden und der Harmonisierung von
Körper und Geist dienen. Sie unterscheiden sich durch die Sitzhaltung, Atemtechnik, Körperübungen und die
Konzentration auf die Stille, Gedanken, Musik oder Wörter. Das Ziel jeder Meditation ist, sich für das eigene
Bewusstsein zu öffnen und Erkenntnisse zu finden. Meditation lehrt uns, die Dinge ohne eigene Meinung, Ansichten,
Vorstellungen und Vorurteile zu sehen und bringt uns Klarheit.
ZAZEN – DIE MEDITATION DER STILLE
Möchten Sie in den Raum zwischen zwei Gedanken eintauchen? Diese Meditationsübung wird in vollkommener
Achtsamkeit durchgeführt. Durch Selbstbeobachtung des Körpers, der Haltung und des Atems ist man im
gegenwärtigen Moment. Der Strom der Gedanken kommt zur Ruhe und wird dadurch zeitweise unterbrochen. Somit
entsteht die vollkommene innere Stille und Leerheit.
VIPASSANA – DIE MEDITATION DER EINSICHT
Vipassana ist ein Weg der Selbstveränderung durch Selbstbeobachtung. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der engen
Wechselbeziehung zwischen Körper und Geist, die durch trainierte, auf die körperlichen Empfindungen gerichtete
Achtsamkeit auf direktem Wege erfahren werden kann. Diese Empfindungen bestimmen das Leben des Körpers,
beeinflussen einander im ständigen Wechselspiel und konditionieren den Geist. Die auf eigene Beobachtung
gründende, selbsterforschende Reise zu dem gemeinsamen Ursprung von Geist und Körper löst die geistigen
Unreinheiten auf und führt zu einem ausgeglichenen Geist voller Liebe und Mitgefühl.
TIBETISCH-ANALYTISCHE MEDITATION
Im tibetischen Buddhismus wird eine Meditationspraxis geübt, die verschiedene Techniken wie Konzentration und
Analyse miteinander verbindet. Man untersucht ein Thema und versucht, es mit Hilfe von logischem Denken und
Begründungen zu verstehen, etwa die Vergänglichkeit. So kann man darüber meditieren, warum die Dinge, die uns
umgeben, nicht von Dauer sind. Wir reflektieren, wie sie durch Ursachen erzeugt werden oder wie sie sich von einem
Moment zum nächsten wandeln. Wir erkennen dann, wie flüchtig und zerbrechlich die Dinge sind. Das wird unsere
Einstellung zum Leben tiefgreifend verändern. Aus tibetischer, buddhistischer Sicht sind korrekte und logische
Überlegungen ein wichtiges Element der Geistesschulung. Die konzentrative Meditation, in der man den Geist auf ein
Objekt ausrichtet, dient der Stabiliserung des Geistes.
bitte wenden è
Annina Elisabeth Züllig . Atem . Meditation . Coaching
ad fontes . Raum für Bewegung . Entspannung . innere Balance
Laurenzenvorstadt 85 . 5000 Aarau . www.adfontes.ch
GEFÜHRTE MEDITATION
Den meisten Menschen fällt es zunächst leichter, sich auf die Meditation einzulassen, wenn sie angeleitet wird. Bei
dieser Meditation-Form werden Sie durch den Meditationsleitung mit Worten und Musik in einen Zustand der
meditativen Entspannung geführt.
AKTIVE MEDITATION
Die aktive Meditation greift eine sehr archaische Form der Meditation auf, die Ihrem Körper und Geist zunächst einmal
die Möglichkeit einer „Spannungsentladung“ gibt – wie bei einigen schamanischen Ritualen. Denn wenn unser
natürlicher Impuls uns zu bewegen sich austoben darf, kann in Folge Ruhe und Stille einkehren und wir finden leichter
zu unserer Mitte. Tanz, Bewegung, Atem und andere Formen werden dazu eingesetzt, den Körper und den Geist für
innere Bewusstheit vorzubereiten um ein gesundes Gleichgewicht zu entwickeln.
Daten
siehe www.adfontes.ch / Angebote auf einen Blick
Zeit
Freitag 19.00-20.15 Uhr,
Betreuung
Annina Züllig, dipl. Meditations-Lehrerin
Kosten
CHF. 25.--
Ort
Raum ad fontes . Laurenzenvorstadt 85 . 5000 Aarau · 2. Stock
Voranmeldung
bis 1 Tag vor dem jeweiligen Termin bei Annina Züllig
E-mail: annina@adfontes.ch, oder per SMS 079 708 88 80
______________________________________________________________________________________________
EINFÜHRUNG in die Meditationen (Kurs)
Warum Meditieren und was ist Meditation? Wie viele Meditations-Wege gibt es? Welche Meditationsform ist das
Richtige und Unterstützende für mich? Im Kurs »Einführung in die Meditation« gehen und spüren wir diesen Fragen
nach. Theorie und Praxis helfen, die richtige Anwendung und das Passende zu finden, um es im Alltag anzuwenden.
Ich freue mich auf Ihre Anmeldung,
Kosten
CHF. 260 (10x)
Daten und Zeit
siehe www.adfontes.ch unter Angebote auf einen Blick
______________________________________________________________________________________________
Meditation – Die STILLE
Eines Tages kamen einige Wanderer zu einem Mönch, der in einer Einsiedelei auf einem Berg wohnte.
Sie fragten ihn: „Was für einen Sinn siehst du in deinem Leben in der Stille?“ Der Mönch war mit dem
Schöpfen von Wasser aus einem tiefen Brunnen beschäftigt. Er sprach zu seinen Besuchern: „Schaut in
den Brunnen. Was seht ihr?“ Die Leute blickten in den tiefen Brunnen: „Wir sehen nichts!“ Nach einer
kurzen Weile forderte der Mönch die Leute erneut auf: „Schaut in den Brunnen! Was seht ihr jetzt?“ Die
Leute blickten wieder hinunter: „Ja, jetzt sehen wir uns selber!“ Der Mönch sprach: „Als ich vorhin
Wasser schöpfte, war das Wasser unruhig. Jetzt ist das Wasser ruhig. Das ist die Erfahrung der Stille:
Man sieht sich selber! Und nun wartet noch einen Augenblick.“ Nach einer Weile sagte der Mönch erneut:
„Schaut jetzt in den Brunnen. Was seht ihr?“ Die Menschen schauten hinunter: „Nun sehen wir die Steine
auf dem Grund des Brunnens.“ Da erklärte der Mönch: „Das ist die Erfahrung der Stille. Wenn man lange
genug wartet, sieht man den Grund aller Dinge.“
Annina Elisabeth Züllig . Atem . Meditation . Coaching
ad fontes . Raum für Bewegung . Entspannung . innere Balance
Laurenzenvorstadt 85 . 5000 Aarau . www.adfontes.ch
Atem ist Leben
Die Kraft des Verbundenen Atems
Der Atem ist von Geburt auf unser ständiger Begleiter. Er ist ein sanfter und doch kraftvoller Weg, der uns mit dem
Leben verbindet, der die Fähigkeit hat, uns wieder lebendiger zu machen.
Die Atmung reagiert empfindlich und unmittelbar auf psychische und physische Veränderungen. Zugleich ist sie die
einzige Körperfunktion, die auch willentlich gesteuert werden kann, obwohl sie ununterbrochen unwillkürlich abläuft.
Es bestehen mechanische und nervliche Wechselwirkungen zwischen der Atembewegung und zahlreichen
Körperorganen und deren Funktionen.
Beim “verbundenen Atem” (nach Dr. Ruediger Dahlke) wird eine kraftvolle Form der Atmung eingesetzt. Sie überflutet
den gesamten Organismus mit Sauerstoff, aktiviert dadurch die Selbstheilungskräfte des Körpers und ermöglicht den
Zugang zu tiefen unbewussten Schichten. Er ist eine sehr wirksame Methode zur Energetisierung, Harmonisierung und
Aktivierung der Gesundung. Die Atmung beeinflusst auf der Ebene des Zentralnervensystem die
Bewusstseinsvorgänge des Menschen und damit sein Empfindungs- und Gefühlsleben. Die Atembewegung beeinflusst
unter Anderem:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
die Herzfunktion und den Blutkreislauf
die Sauerstoffversorgung, den Kohlendioxidspiegel
die Ionenkonzentration und damit den Stoffwechsel
Den Stressabbau, die Entspannung und Steigerung des Wohlbefinden
Die Stärkung des Selbstvertrauens und Entdeckung der eigenen, inneren Kraft
ist begleitend und vorbeugend bei Burn-out und Depressionen
Atemproblemen, Allergien und anderen Immunproblemen
die Bewusstwerdung und Überwindung emotionaler Blockaden
den sinnvollen Kontakt mit verdrängten Gefühlen und Bedürfnissen
Therapie mit dem Atem zählt zu den alternativen, bzw. komplementären Heilverfahren und ist für Menschen, die
präventiv unterstützt werden wollen. Und ist auch - mit der ärztlichen und therapeutischen Therapie – eine hilfreiche
und unterstützende Begleitung.
•
•
•
•
Termin Einzelsitzung nach Vereinbarung
Kontakt Annina Züllig, dipl. Atem-Pädagogin,
annina@adfontes.ch, 062 822 86 91 oder 079 708 88 80
Kosten ab CHF. 90 (max. 90 Minuten), jede weitere ½ Stunde CHF. 30
Ort
Raum ad fontes, Laurenzenvorstadt 85, 2.Stock, 5000 Aarau
bitte wenden è
Annina Elisabeth Züllig . Atem . Meditation . Coaching
ad fontes . Raum für Bewegung . Entspannung . innere Balance
Laurenzenvorstadt 85 . 5000 Aarau . www.adfontes.ch
Atemabende in der Gruppe
Atem – ein Weg zum DaSein
Atempause . Richtig Durchatmen
Körper & Geist auslüften!
Genügend Luft zum Atmen zu erhalten, ist für uns überlebenswichtig. Bei ruhiger Atmung strömen jede Minute
durchschnittlich acht Liter Luft in die Lunge und wieder heraus. Durch die verstärkte Einatmung mit dem „verbundenen
Atem“ kann ein Mensch über das normale Atemzugvolumen hinaus mehr als das Zwanzigfache ein- und ausatmen.
Unser Körper verfügt über ca. 80 Billionen Zellen, die alle mit Sauerstoff versorgt werden möchten. Wir atmen
Sauerstoff (O2) ein und Kohlenstoffdioxid (CO2) aus. Die innere Oberfläche der Lunge beträgt um die 70 Quadratmeter
- also etwa die Grösse eines Squashplatzes, und in jedem Lungenflügel befinden sich an die 300 Millionen
Lungenbläschen. Diese transportieren den eingeatmeten Sauerstoff in die Blutbahnen um unsere Körperzellen mit
Sauerstoff zu ernähren und nehmen beim Rücktransport das Kohlenstoffdioxid auf, entgiften damit den Körper und
geben es wieder an die Lunge zum Ausatmen ab.
_____________________________________________________________________________________________
Daten
Freitag, Daten siehe www.adfontes.ch / Angebote auf einen Blick
Zeit
19.00-21.00 Uhr
Betreuung
Annina Elisabeth Züllig · dipl. Atem-Pädagogin
Kosten
CHF. 70 pro Teilnahme
Ort
Raum ad fontes · Laurenzenvorstadt 85 · 2. Stock · 5000 Aarau
Bitte mitbringen
1 leichte Decke · bequeme Kleidung · Socken
Wichtig
2 Stunden vor der Atemsitzung nichts mehr Essen, keinen Kaffee mehr
trinken und wenig Flüssigkeit zu sich nehmen
Anmeldung
bis 1 Tag vor dem jeweiligen Termin . E-mail an: annina@adfontes.ch · oder per
SMS 079 708 88 80
bitte wenden è
Annina Elisabeth Züllig . Atem . Meditation . Coaching
ad fontes . Raum für Bewegung . Entspannung . innere Balance
Laurenzenvorstadt 85 . 5000 Aarau . www.adfontes.ch
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
557 KB
Tags
1/--Seiten
melden