close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kinderseminar Nürnberger Rohkosttage 2015

EinbettenHerunterladen
2. Nürnberger Rohkosttage vom 03. bis 05. Juli
Im DiaLog-Hotel in Neuendettelsau im Kapitelsaal
Kinder-Rohkostseminar
Weiter Infos am Ende des Dokuments! Fragen zum Kinderseminar? Bitte wenden an: Andrea@die-wurzel.de
Anmeldung siehe: www.die-wurzel.de/formulare/Anmeldeformular.pdf
Freitag (S1)
Uhrzeit
17.00 18.45
18.45 20.15
20.15 21.30
21.30 22.00
Anreise bis 17 Uhr
Kinder: Kennenlernen, Spiel & Bewegung, anschließend Abendessen-Zubereitung
Erwachsene: Konstitutionstypenbestimmung mit Einteilung der Teilnehmer in die vier Gruppen Kapha, Vata, Pitta und Mischgruppe
Kinder: Essen in der Kinderbetreuung
Erwachsene: Abendessen nach Konstitution
Kinder: Film-/Leseabend
Erwachsene: Die Individuelle Rohkost (Rohkost des Werdens, Bestehens und Vergehens): Erstellung des täglichen Ernährungsplans je
nach Konstitutionstyp
Kinder: Kinderbetreuung/ werden ggf. von einem Elternteil ins Bett gebracht
Erwachsene: Feedbackrunde: Fragenbeantwortung – Unklarheiten werden geklärt
Samstag (S 2)
Uhrzeit
vor 09.00
09.00 09.50
09.50 10.30
10.30 11.20
Anreise, bzw. wer übernachtet nimmt im Hotel Frühstück ein (fruchtig-grünes Rohkost-Buffet).
Kinder: vor Seminarbeginn bitte frühstücken (Obst, Grünzeug, ggf. Avocado)
Reste ggf. in der Brotbox für später mit in die Kinderbetreuung bringen.
Kinder: Kindgerechter Vortrag über Vegetarismus & Massentierhaltung
Erwachsene: Die tägliche Ernährung nach dem Biorhythmus
Kinder: Pause mit den Eltern
Erwachsene: Pause mit Wurzel-Bücherstand
Kinder: Vorsicht Zucker – auch Trockenfrüchte/zu viele Früchte können den
Zähnen schaden. Knochen- und zahnstärkende Mahlzeiten.
Erwachsene: Warum die Rohkost oft nicht funktioniert. Der Brennstoff- & Kraftfaktor und das Zuckerproblem innerhalb der Rohkost –
wie viele Früchte kann ich mir leisten?
11.20 13.00
13.00 14.00
14.00 14.30
14.30 15.10
15.10 16.00
16.00 16.40
16.40 17.30
17.30 18.10
18.10 19.00
19.00 20.15
ab 20.15
Keine Kinderbetreuung - Mittagspause. Großer Salatteller, Sonnenbad, Mittagsschläfchen, Zeit
für Begegnungen
Kinder: Spiel- und Sportprogramm, möglichst draußen
Erwachsene: Jeder Mensch ist ein anderer Bewegungstyp – Bewegungstyp-Bestimmung nach Konstitution.
Kinder: Spiel- und Sportprogramm, Kräuter suchen
Erwachsene: Individuelles Sportprogramm entsprechend der Konstitution
Kinder: Pause/Duschen mit den Eltern
Erwachsene: Pause/Duschen, Umziehen
Kinder: Rohkostkuchen-Zubereitung, bei den Eltern
Erwachsene: Zubereitung und Verköstigung Rohkostkuchen mit Wildkräutern, Andrea Delias
Kinder: Pause mit den Eltern
Erwachsene: Pause/Bücher- und Produkteverkauf
Kinder: Wie viel und welche Rohkost tut mir gut?
Erwachsene: Die 7 Rohkost-Wertigkeitsstufen – dem Konstitutionstyp zugeordnet und deren Handhabung
Kinder: Pause mit den Eltern
Erwachsene: Pause/Bücher- und Produkteverkauf
Kinder: Welche erhitzte Nahrung schadet mir am wenigsten?
Erwachsene: Wie gehe ich mit Ausnahmen um? (Gesundes Essverhalten contra Fressattacken) Melancholie innerhalb der 100%igen
Rohkost – Ausnahmen planen lernen!
Kinder: Abendessen mit den Erwachsenen
Erwachsene: Gemeinsames Abendessen nach der Konstitution mit Erklärungen und Feedbackrunde
Freie Zeit, Begegnung, Sonnwende, ggf. Filmschauen
Sonntag (S 3)
Uhrzeit
vor 09.00
Anreise, bzw. wer übernachtet nimmt im Hotel Frühstück ein (fruchtig-grünes Rohkost-Buffet).
Kinder: vor Seminarbeginn bitte frühstücken (Obst, Grünzeug, ggf. Avocado)
Reste ggf. in der Brotbox für später mit in die Kinderbetreuung bringen.
09.00 09.50
Kinder: Spiel- und Sportprogramm, möglichst draußen/Kinderyoga
09.50 10.30
10.30 11.30
Kinder: Pause mit den Eltern
11.30 13.30
Keine Kinderbetreuung - Mittagspause. Großer Salatteller, Sonnenbad, Mittagsschläfchen, Zeit
für Begegnungen
Kinder: Welche Rohkost packe ich in die Pausenbox ein, um in der Schule/im
Kindergarten satt zu werden? Erwachsene: Wie Stress zu B12 und Nährstoffmangel führt. Stresswahrnehmung und
13.30 14.50
Erwachsene: Steigerung der Verdauungskraft – genügend Pausen zwischen den Mahlzeiten lassen je nach Nahrungsmittelkombination.
Wie oft und wie viel sollte man essen? (Essensplan mit ausreichend Abstand zwischen den Mahlzeiten)
Erwachsene: Pause/Bücher- und Produkteverkauf
Kinder: Welche Wildkräuter kenne ich schon? Wie heißen die Wichtigsten?
Erwachsene: Wie die Konstitution die Psyche und das Verhalten des Einzelnen in folgenden Bereichen beeinflusst: Berufswahl,
Partnerschaft, Freizeitgestaltung
–bewältigung B12 verflüchtigt sich bei Stress. Die richtigen B12 Parameter testen lassen (Erklärung der B12-Parameter)
14.50 15.50
15.50 17.15
ab 17.15
Kinder: Rohkost-Zwischenmahlzeit mit den Eltern - Früchte und Wildpflanzen anstelle
von Kaffee & Kuchen
Kinder: Feedback- und Fragerunde, Austoben vor der Fahrt, Abschied nehmen
Erwachsene: Parasiten-, Leber- und Gallenblasenreinigung. Den Körper von Parasiten, Gallen- und Nierensteinen mithilfe der Leberund Gallenblasenreinigung, Colon-Hydro-Therapie, Einläufen und „Heilfasten mit Nährstoffdrinks“ befreien.
Verabschiedung, Bücher- und Produkteverkauf, Abreise
Weiter Infos zum Kinderseminar:
Generell sind wir der Ansicht, dass eine 100%ige Rohkost Kinder (in unserer Gesellschaft) zu sehr unter Druck
setzt. Zudem sind die gesundheitlichen Vorteile der Rohkost bei Kindern oft nicht gegeben, da deren Rohkost
meistens falsch zusammengesetzt ist (früchtebetont, zu wenig Grün, viele Trockenfrüchte,…).
Beim Rohkostseminar-Wochenende bitten wir Sie dennoch, dass Sie und Ihr Kind ausschließlich Rohkost zu sich
nehmen – hier lernen die Kinder auch, Rohkost sinnvoll zu kombinieren und gesunde Mahlzeiten zu kreieren, die
satt machen. Gemüserohkost schmeckt ggf. nur, wenn man auch richtig Hunger hat und nicht vorher schon
Früchte oder Kochkost genascht hat. Die Geschmacksnerven, die vielleicht an zu viel Zucker und Salz gewöhnt
sind, brauchen etwas Zeit, sich auf natürliche Nahrung einzustellen. Das ist nicht möglich, wenn immer wieder
anderes zugeführt wird. Bitte denken Sie daran, dass Sie auch die anderen Teilnehmer demotivieren, wenn Sie
von der Rohkost abweichen. Es stärkt auf jeden Fall ein positives Gruppengefühl und die eigene Gesundheit und
Disziplin, wenn man ein Wochenende nur Rohkost zu sich nimmt.
Die Kinder stellen fest „so schlimm war es gar nicht“ bzw. „hat eigentlich alles gut geschmeckt“. Diese Erfahrung
können sie jedoch nicht machen, wenn sie zwischendurch heimlich Brot u. a. essen.
Nach diesem Wochenende wird Ihr Kind viele Rohköstlichkeiten mit Begeisterung essen, die es vorher vielleicht
abgelehnt hätte. Bitten Sie ihr Kind einfach, sich auf dieses Wochenende einzulassen. Es wird garantiert viel
Spaß haben. Das Wissen wird kindgerecht und anschaulich vermittelt. Stellen Sie ihrem Kind in Aussicht, dass
es nach dem Wochenende wieder „normal“ Essen darf. Sie werden feststellen, dass Ihr Kind von ganz alleine
einige Dinge aus dem Kurs aufgreifen und in den Alltag integrieren wird. Lassen Sie ihrem Kind Zeit, seinen
Rohkostanteil schrittweise zu erhöhen und freuen Sie sich über kleine Fortschritte.
Tipps fürs Stillen und Babyernährung: Bei Interesse wird dies im Rahmen der Kinderbetreuung angesprochen
(falls Baby-Mütter anwesend sind), während die größeren Kinder eine Mal- oder Spielpause machen.
Zum Kinderseminar mitbringen: Brotzeitbox, Trinkflasche, kl. Rucksack, Isomatte/Decke für draußen als
Sitzunterlage, wetterfeste Kleidung. Optional: Buch & Fotoapparat (für ältere Kinder), Federmäppchen.
Zuhause bleiben sollten: Handys (v. a. für Kinder!), Spiel-Konsolen, Süßigkeiten, Kochkost & Trockenfrüchte.
Anmeldung siehe: www.die-wurzel.de/formulare/Anmeldeformular.pdf
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
236 KB
Tags
1/--Seiten
melden