close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Document

EinbettenHerunterladen
PFARRBRIEF 3/2015
01.3. bis 31.3.2015
ST. ANTONIUS UND ST. PIUS
Liebe Pfarrgemeinde!
Der Monat März ist ganz und gar von der Fastenzeit oder auch von
der ‚österlichen Bußzeit’ geprägt. Da geht es um uns selbst, um unser
kleines ‚Ich’. Und da kommt mir das schöne Wort aus dem Buch
Exodus 3,14 in den Sinn. ‚Ich bin der ich bin’ so offenbart sich Gott
gegenüber Mose im brennenden Dornbusch.
‚Ich bin’ – das ist der Name Gottes und zugleich das Wesen Gottes.
Und wenn wir Menschen als sein Abbild geschaffen sind, dann sind
wir einfach ein ‚Ich bin’. ‚Ich bin’ das erinnert an die Tatsache, dass
ich geboren wurde und dass mir das Leben geschenkt wurde. Ich
bin, ich lebe, ich existiere, ich atme, fühle mich (hoffentlich) lebendig
…. - Und das ist vielleicht die beste, lebendigste, ja kraftvollste Beschreibung von mir selbst.
Ich bin – mir wurde dieser heilige Raum, diese heilige Zeit, die 40 Tage der Fastenzeit zum Leben gegeben. Gott hat jeden von uns gewollt und das verleiht unserem Leben einen Sinn, eine Aufgabe.
Da sind keine Erwartungen, keine Wünsche, keine Fragen oder Bedingungen. Keine ‚Zu-erledigen-Listen‘. Einfach sein – ich bin.
Vielen von uns reicht dieses ‚Ich bin’ nicht aus. Sie sind nicht in der
Lage, das Geheimnis ihres Lebens ‚zu umarmen’. Einfach zu sein
scheint den meisten von uns nicht auszureichen, stattdessen definieren wir uns über Rollen, Aufgaben, Funktionen. Und dann kommt
noch die gesellschaftliche Erwartung hinzu. So scheint erst das Tun
unsere Existenz sinnvoll zu machen. Ich fühle mich nur dann als ‚jemand’, wenn ich Erfolge auf meiner Lebensreise aufzuweisen habe. –
Aber wie zerbrechlich ist das alles. Was mich heute ausmacht, kann
mir morgen genommen werden.
Bedenken wir: Am Ende unseres Lebens bleibt nur noch das ‚Ich
bin’.
Zu oft lasse ich es zu, dass äußere Dinge mich stören, mich davon
abbringen, mein Leben, mein Sein ganz tief wahrzunehmen und zu
feiern.
2
So laden wir Sie ein, diesem ‚Ich bin’ in der vor uns liegenden Fastenzeit auf die Spur zu kommen. Folgende Ereignisse helfen uns diese
Spur zu vertiefen:
 Der Oasentag am 21. März soll eine Hilfe sein (siehe Beilage).
Melden Sie sich an und seien Sie dabei!
 Die Frühstarts Freitags morgens um 6.00 Uhr zu den Themen:
o ‚Demut’
o ‚Barmherzigkeit’ und
o ‚Vergebung’.
 Die Kreuzwege freitags um 16.30 Uhr (in St. Antonius) und
sonntags um 17.30 Uhr (in St. Pius).
 Der Bußgottesdienst in St. Antonius am 8. März.
So wünsche ich Ihnen zusammen mit meinem Seelsorgeteam und allen ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der seelsorglichen Arbeit Gottes Segen und eine gnadenreiche Fastenzeit.
Ihr Pfarrer
Rudolf Liebig
3
Liebe Pfarrgemeinde!
Am 21./22. März 2015 findet die Ergänzungswahl zu unseren Verwaltungsräten in St. Antonius und St. Pius statt.
Dazu lade ich Sie ganz herzlich ein.
Der Verwaltungsrat verwaltet zusammen mit dem Pfarrer, der mit seinem Amt stets der geborene Vorsitzende des Gremiums ist, das Vermögen der Kirchengemeinde. Zu den Hauptaufgaben des Verwaltungsrates gehört es, den Haushaltsplan zu beschließen und die Jahresrechnung festzustellen. In unseren beiden Kirchengemeinden sind
ungefähr 25 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen tätig, was für das Gremium bedeutet, dass immer wieder wichtige Personalentscheidungen
getroffen werden müssen. Darüber hinaus ist der Verwaltungsrat auch
bei jeglichen baulichen Tätigkeiten gefragt.
Sie spüren, welch große Bedeutung diesem Gremium zukommt, deswegen zählt jede Stimme bei der Wahl. Sie können drei Frauen oder
Männern Ihre Stimme geben. So danke ich Ihnen schon jetzt, dass
Sie zur Wahl gehen. Darüber hinaus danke ich den Kandidaten und
Kandidatinnen und denen, die schon bislang in diesem Gremium mitgearbeitet haben.
Sollten Sie am Wahltag nicht anwesend sein, können Sie ab dem 15.
März 2015 die Briefwahlunterlagen im jeweils zuständigen Pfarrbüro
abholen. Diese müssen dann bis spätestens Freitag, 20. März 2015,
12.00 Uhr, vorliegen.
Die Zeiten, in denen das Wahllokal geöffnet ist, entnehmen Sie bitte
diesem Pfarrbrief.
Ihr Pfarrer
Rudolf Liebig
4
in St. Antonius, Künzell
 Breunung, Irene – 55 Jahre
Am Haidhof 2, 36093 Künzell-Keulos
Kaufm. Angestellte
 Plappert, Winfried – 59 Jahre
August-Mackenrodt-Straße 8, 36093 Künzell
Sparkassenbetriebswirt
 Plur, Anke - 40 Jahre
Waldstraße 5, 36093 Künzell
Sparkassenfachwirt
 Roth, Toni - 72 Jahre
Nicolaus-Groß-Straße 16, 36093 Künzell
Kaufm. Angestellter
 Sujer, Peter – 46 Jahre
Keuloser Straße 53, 36093 Künzell
Rechtspfleger
in St. Pius, Fulda
 Janshen, Joachim – 61 Jahre
Dr.-Weikard-Straße 5, 36043 Fulda
Diplom-Verwaltungswirt
 Kress, Manfred – 77 Jahre
Dr.-Weinzierl-Straße 12, 36043 Fulda
Betriebsleiter a.D.
 Seidel, Ute – 76 Jahre
Heinrich-von-Kleist-Straße 7, 36043 Fulda
Arzthelferin a.D.
 Stein, Sabine – 59 Jahre
Adalbert-Stifter-Straße 19, 36043 Fulda
Landschaftsarchitektin
 Zimmermann, Manfred – 56 Jahre
Otfrid-von-Weißenburg-Straße 43, 36043 Fulda
Diplom-Verwaltungswirt
5
Aufruf
Ergänzungswahlen für Verwaltungsräte 2015
Am 21./22. März diesen Jahres finden in unserem Bistum wieder Ergänzungswahlen für die Verwaltungsräte statt.
Für diesen wichtigen Bereich haben sich in unseren Kirchengemeinden über 1.600 Frauen und Männer mit viel Einsatzfreude und hoher
Fachkompetenz zur Verfügung gestellt. Allen bisherigen Verwaltungsratsmitgliedern und allen, die sich zur Kandidatur bereitfinden, möchte
ich ganz herzlich für diesen Einsatz danken.
Nach dem Gesetz über die Verwaltung und Vertretung des Kirchenvermögens in der Diözese Fulda verwaltet der Verwaltungsrat das
kirchliche Vermögen in den Kirchengemeinden. Er vertritt die Kirchengemeinde in Vermögensfragen.
Zu seinen Hauptaufgaben gehört der Beschluss über den Haushaltsplan einer Kirchengemeinde und die Feststellung der Jahresrechnung.
Er prüft die Vermögensverzeichnisse der Kirchengemeinde und bestellt einen Rendanten.
Die Mitarbeit im Verwaltungsrat erfordert ein hohes Maß an Verantwortlichkeit. Die Mitglieder sind immer dann gefordert, wenn es um finanzielle Fragen, um Personalentscheidungen, insbesondere im Kindergarten, oder um bauliche Tätigkeiten geht.
Die Finanzverwaltung in den Kirchengemeinden wird auch in den
nächsten Jahren noch viel Kreativität und Ideen erfordern.
So darf ich alle wahlberechtigten Katholiken in unserem Bistum ganz
herzlich bitten, sich an der Wahl der Verwaltungsräte am 21./22. März
2015 zu beteiligen.
Mit freundlichen Grüßen
(Prof. Dr. G. Stanke)
Generalvikar
6
Wir laden Sie herzlich zu
unseren Gottesdiensten ein
Rosenkranzgebete
St. Antonius: montags, dienstags und samstags
St. Pius: mittwochs, freitags und samstags
30 Minuten vor der Hl. Messe
2. Fastensonntag – Kollekte f. d. Pfarrgemeinde
Samstag, 28. Febr. 2015 – Vom Wochentag
17.00 h St. P
Vorabendmesse f. verst. Eltern, Tante und
Anni Auth / Lotti, Hans u. Matthias Wehner
18.15 h St. A
Vorabendmesse
als JA f. Rosa u. Helmut Hohmann /
JA f. Anastasia Roth / JA f. Joachim Tomas u.
f. Siegfried Tomas u. Ang. / JA f. Hubert
Chrupalla u. Ang., Anton Schnell und
Birgit Schäfer / Rainer Schultheis und Berta
Schultheis
7
Sonntag, 1. März 2015
09.00 h St. P
Hl. Messe f. Hermann Weber u. Eltern Böhm
10.30 h St. A
Hl. Messe f. d. Pfarrgemeinde /
JA f. Margarete Wagner u. Ang./
f. Ang. d. Fam. Tobie, Herbst u. Kempf
17.00 h Musical der Schönstattbewegung
im Gemeindezentrum Künzell –
‚Auf dem Hochseil‘
Montag, 2. März 2015 – Vom Wochentag
18.30 h St. A
Hl. Messe
Dienstag, 3. März 2015 – Vom Wochentag
09.00 h St. A
Hl. Messe f. Maria u. Vinzenz Diel
15.00 h
Erstbeichte d. Erstkommunionkinder
anschl.
Kaffeetafel im TMH
20.00 h
Familienkreis St. Bonifatius
19.30 h Spieleabend für die Pfarrgemeinde St. Pius
im Nussknacker (organisiert von der Kolpingfamilie)
Mittwoch, 4. März 2015 – Hl. Kasimir
09.00 h St. P
Frauenmesse f. verst. Eltern u. Geschwister
Donnerstag, 5. März 2015 – Priesterdonnerstag
09.30 h St. P
Krankenkommunion
10.00 h
Hl. Messe im Haus Stephanus
15.00 h
Erstbeichte d. Erstkommunionkinder
anschl.
Kaffeetafel im TMH
19.30 h St. P
Verwaltungsratssitzung
8
Freitag, 6. März 2015 – Herz-Jesu-Freitag
06.00 h St. A
Frühschicht f. Josef u. Josefine Gassmann
und Erwin Balzer
anschl.
Frühstück im TMH
09.30 h St. A
Krankenkommunion
17.00 h St. P
Weltgebetstag der Frauen
17.00 h
Weltgebetstag Christophoruskirche, Bachrain
19.00 h
Hl. Messe in Maria Hilf, Bachrain
3. Fastensonntag - Kollekte f. d. Pfarrgemeinde
Samstag, 07. März 2015 – Hll. Perpetua u. Felizitas
14.00-16.00 h
Altbücherbasar im TMH
15.00 h
Jahreshauptversammlung des
Freundeskreises Sr. Therese Vogel im TMH
17.00 h St. P
Vorabendmesse f. Elisabeth Schneider,
leb. u. verst. Ang. / Irma Ernst u.Katharina Abt
/ Brunhilde Kiel, leb. u. verst. Ang.
9
18.15 h St. A
Vorabendmesse
als 2. Sterbeamt f. Harald Neumann /
2. Sterbeamt f. Dieter Sauer u. f. Ang. der
Fam. Fritsch u. Sauer / JA f. Helmut Hamm /
JA f. Hermann Winges / JA f. Alfred Lomb / f.
Anni, Willi u. Martin Breunung /
Hubert Chrupalla und. f. Ang. d. Fam.
Chrupalla u. Schnell u. f. Birgit Schäfer /
JA f. Erna Heres u. Ang. / Günther Vonderau
u. f. Ilse Wagner u. verst. Eltern d. Fam. Vonderau / Monika Petersein (bestellt v. d. Seniorentanzgruppe)
Sonntag, 08. März 2015
09.00 h St. P
Hl. Messe f. d. Pfarrgemeinde
10.30 h St. A
Hl. Messe als Familiengottesdienst
f. Walter Borgwardt und
f. Ang. d. Fam. Larbig, Borgwardt u. Schmitt
anschl.
Verkauf von Gepa-Produkten der
Aktionsgruppe Eine-Welt-Kiosk
17.30 h St. P
Kreuzwegandacht
18.00 h St. A
Bußandacht für den Pastoralverbund
Montag, 09. März 2015 – Hl. Bruno von Querfurt
18.30 h St. A
Hl. Messe
19.15 h
Messdiener-Abendtreff
19.30 h
Familienkreis Thomas Morus
PFARRBRIEF April 2015
Messintentionen und Beiträge der einzelnen Verbände und Gruppen
für den Pfarrbrief 04/2015 bitten wir bis spätestens 15. März 2015
im Pfarrbüro abzugeben (gerne auch telefonisch oder per Mail).
10
Dienstag, 10. März 2015 – Vom Wochentag
09.00 h St. A
Hl. Messe als JA f. Erich Kladek / f. Hermann
Bott / Rudolf u. Sofie Harbich
15.00 h
Seniorengemeinschaft St. Antonius
‚Die Feier der Drei Österlichen Tage‘
Nachmittag mit Hildegard Lubnow u. Pfr. Rudolf Liebig
18.00 h
20.00 h
1. Treffen der Firmbewerber
Elternabend der Firmeltern
Mittwoch, 11. März 2015 – Vom Wochentag
09.00 h St. P
Frauenmesse in bes. Anliegen /
für einen Verstorbenen
19.00 h
Bibelgesprächskreis im Raum der Stille/TMH
Donnerstag, 12. März 2015 – Vom Wochentag
09.00 h St. A
Hl. Messe f. Margarete Wagner und
verst. Eltern, Geschwister u. Ang.
10.00 h
Rosenkranzgebet im Haus Stephanus
20.00 h
Elternabend der Erstkommunioneltern
Freitag, 13. März 2015 – Hl. Paulina
06.00 h St. P
Frühschicht
anschl.
Frühstück im Pfarrsaal
16.30 h St. A
Kreuzwegandacht
19.30 h
Chiller-Church in Maria Hilf, Bachrain
Kfd Künzell
Fahrt zu den Passionsspielen in Großenlüder
Treffpunkt: 18.30 Uhr am Parkplatz TMH
Wir bilden Fahrgemeinschaften
11
4. Fastensonntag (Laetare) – Kollekte f. d. Pfarrgemeinde
Samstag, 14. März 2015 – Hl. Mathilde
17.00 h St. P
Vorabendmesse
18.15 h St. A
Vorabendmesse
als 2. Sterbeamt f. Lydia Jonas /
f. Erich Schrimpf / Ang. d. Fam. Reichel,
Pischel u. Fuchs / Hugo u. Maria Grösch
und Ang. / Alfred u. Maria Magdalena Sauer /
Berta u. Paul Müller / Maria Diel , Ernst Reith
u. Ang. / f. Leb. u. Verst. d. FFW-Keulos
20.00 h
Konzert des Musikvereins
St. Antonius Künzell im Bürgerhaus Dirlos
Sonntag, 15. März 2015
09.00 h St. P
Hl. Messe f. d. Pfarrgemeinde
10.30 h St. A
Hl. Messe f. d. Pfarrgemeinde
als JA f. Helmut Nemluvil u. verst. Eltern /
Walburga Salzmann u. Eltern und f. Therese
u. Josef Liebig / Siegfried Tomas u. Joachim
Tomas u. Ang.
17.30 h St. P
Kreuzwegandacht
Montag, 16. März 2015 – Vom Wochentag
18.30 h St. A
Hl. Messe
12
Dienstag, 17. März 2015 – Vom Wochentag
09.00 h St. A
Hl. Messe
anschl.
Frühstück f. Senioren
KAB-Künzell gemeinsam mit der Kolpingfamilie St. Pius
Besuch der Schokoladen-Manufaktur in Sandberg
Treffpunkt: 12.30 h Parkplatz Friedhof, anschl. Parkplatz St. Pius
20.00 h
Neuer Familienkreis
Mittwoch, 18. März 2015 – Hl. Cyrill v. Jerusalem
09.00 h St. P
Hl. Messe
19.30 h
Treffen der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden
von St. Antonius u. St. Pius/Pfarrhaus St. A
Infoabend über den gemeindlichen
ehrenamtlichen Besuchsdienst um
20.00 Uhr im Pfarrheim Pilgerzell, Bonifatiusstr. 9
(Siehe ausführliche Einladung im Pfarrbrief)
Donnerstag, 19. März 2015 – Hl. Joseph, Hochfest
10.00 h
Hl. Messe im Haus Stephanus
Freitag, 20. März 2015 – Vom Wochentag
06.00 h St. A
Frühschicht
anschl.
Frühstück im TMH
16.30 h St. A
Kreuzwegandacht
17.00 h
Familienkreis St. Bonifatius
17.30 h St. P
Hl. Messe für zwei Verstorbene
13
Oasentag mit Kinderbibeltag im Pastoralverbund
St. Flora Florenberg-Ziehers Süd am 21. März 2015
9.00 Uhr Morgenlob in St. Pius
17.00 Uhr Gottesdienst zum Oasentag in St. Antonius
Das genaue Programm dieses Tages entnehmen Sie bitte den
beiliegenden Flyern, die - wie auch die Anmeldungen außerdem in allen Kirchen des Pastoralverbundes ausliegen
14
5. Fastensonntag – Kollekte f. Misereor
Samstag, 21. März 2015 – Vom Wochentag
09.00 h St. P
Morgenlob
als Beginn des Oasentages
17.00 h St. P
Vorabendmesse f. Anna Förster /
August und Finchen Bug
17.00 h St. A
Vorabendmesse
als Abschluss des Oasentages
als 2. Sterbeamt f. Paula Balzer / f. Josef
Reith / Anna Grünig/ Willi Möller u. Ang. /
Hilde u. Paul Hallek, Rosa u. Emil u. Gustav
Müller u. Reinhold Paulmann f. Michael Jung
u. Martha u. Karl Jung
20.00 h
Konzert des Musikvereins St. Antonius
im Gemeindezentrum Künzell
VERWALTUNGSRATSWAHL
Öffnungszeiten des Wahllokales in der Kirche
St. Antonius
Samstag, 21.03.2015 von 16.30 – 18.30 Uhr
Sonntag, 22.03.2015 von 10.00 – 12.00 Uhr
St. Pius
Samstag, 21.03.2015 von 16.30 – 18.30 Uhr
Sonntag, 22.03.2015 von 08.30 – 10.30 Uhr
15
Sonntag, 22. März 2015
09.00 h St. P
Hl. Messe f. d. Pfarrgemeinde mit Vorstellung
der Erstkommunionkinder von St. Antonius
und St. Pius f. Msgr. Pfr. Werner Diegmüller /
JA f. Waltraud Mathiebe, leb. u. verst. Ang.
10.30 h St. A
Hl. Messe f. d. Pfarrgemeinde
als JA f. Frieda Kister u. f. Richard Kister u.
Rosa Pfeffer / Robert u. Hertha Wiegand,
Georg Götz u. Anna Heil / zum Gedenken an
den 100. Geburtstag von Josef Wagner, Geschwister u. Ang.
parallel
Kinderkirche im TMH
17.00 h
Erlebnis Glaubenstakte in der Dirloser Kirche
Wir bitten um Mithilfe beim Binden der Palmsträußchen
am Donnerstag, 26. März 2015 um 15.00 Uhr im Pfarrsaal St. Pius. Gerne nehmen wir auch Spenden von
Buchsbaumzweigen entgegen. Sie können diese im
Pfarrbüro zu den Sprechzeiten oder am Donnerstag um
15.00 Uhr im Pfarrsaal abgeben.
St. Antonius:
Wer Zweige zur Verfügung stellen kann, möchte diese bitte bis Donnerstag, 26. März 2015 unter der Treppe am Parkplatz TMH ablegen.
Für ihre Mithilfe bedanken wir uns schon jetzt und freuen uns auf Ihr
Mittun.
Montag, 23. März 2015 – Hl. Turibio von Mongrovejo
15.30 h
Kreuzwegandacht im Haus Stephanus/
Ak-Senioren
18.30 h St. A
Hl. Messe
Kfd Künzell
Fahrt an den Comer See, Mailand u.v.m.
vom 23.03.-27.03.2015
19.15 h
Messdiener-Abendtreff
16
Dienstag, 24. März 2015 – Vom Wochentag
09.00 h St. A
Hl. Messe
19.00 h
Seniorenfahrt-Vortrag TMH
Mittwoch, 25. März 2015 – Verkündigung des Herrn, Fest
09.00 h St. P
Frauenmesse
17.30 h
Bachrainer Jugendkreuzweg durch Bachrain
Beginn - Kirche Maria Hilf
18.00 h
Verzieren der Erstkommunionkerzen /TMH
Donnerstag, 26. März 2015 – Hl. Liudger
09.00 h St. A
Hl. Messe f. Pfarrer Franz Schröder u. Ang.
20.00 h
Elternabend der Erstkommunioneltern
Freitag, 27. März 2015 – Vom Wochentag
16.30 h St. A
Kreuzwegandacht
17.30 h St. P
Hl. Messe
19.30 h
Jahreshauptversammlung
des Musikvereines St. Antonius
Palmsonntag – Kollekte f. d. Heilige Land
17
Osterbasar
in St. Pius
Samstag,
28. März 2015
13.30 bis 17.00 Uhr
(im großen Pfarrsaal – unterhalb der Kirche)
Die Bastelfrauen bieten wieder
dekorativen Osterschmuck sowie eine
leckere Kaffee- und Kuchentafel an.
*
Der Erlös ist für das „Hilfswerk Mission & Kirche“: Projekt Schwester Hugoline (Indonesien) und die Germete-Schwestern (Bolivien)
bestimmt.
Katholische Pfarrgemeinde St. Pius Dr.-Dietz-Str.17 36043 Fulda Tel.: 0661 / 33300
18
Samstag, 28. März 2015 – Hl. Petrus Damiani
13.00-17.00 h
Osterbasar im Pfarrsaal von St. Pius
16.00 h St. P
Beichtgelegenheit
17.00 h St. P
Vorabendmesse
18.15 h St. A
Vorabendmesse
als JA f. Josef Hornung u. Ang. / JA f. Otto u.
Flora Betz u. f. Günther Vonderau /
Ang. d. Fam. Reichel, Pischel u. Fuchs /
Emma u. Werner Friedrich / Anton u. Maria
Gadermann / Theo Schrimpf u. Therese
Otterbein u. Ang./ Oskar Mihm u. Elke Noll /
Ang. d. Fam. Waider u. Schultheis
Palmsonntag, 29. März 2015
09.00 h St. P
Festgottesdienst zum Palmsonntag mit
Palmweihe und Einzug in die Kirche
unter Mitgestaltung der Kita St. Pius
als JA f. Gregor Rausch / f. Helmuth und
Klaus Mahr, leb. u. verst. Ang.
10.30 h St. A
Festgottesdienst als Familiengottesdienst
zum Palmsonntag mit Palmweihe
und Einzug in die Kirche
f. Ang. d. Fam. Mehler u. Wagner
18.00 h
Kreuzweg ‚Aufbruch wendet Not‘
Beginn in der St. Antonius Kirche
Montag, 30. März 2015 – Montag der Karwoche
17.30 h St. A
Beichtgelegenheit
18.30 h St. A
Hl. Messe
19.15 h St. A
Beichtgelegenheit
Dienstag, 31. März 2015 – Dienstag der Karwoche
09.00 h St. A
Hl. Messe
18.00 h St. A
Beichtgelegenheit
19
TAUFTERMINE
05.04.2015 um 11.30 Uhr in St. Antonius
03.05.2015 um 14.00 Uhr in St. Pius
---------------------------------------------------------------------------------------------
KOLLEKTEN
 01.02.15
 08.02.15
 15.02.15
St. Ant.
f. d. Pfarrgemeinde
€
f. d. Pfarrgemeinde
€
f. Katholische Schulen €
St. Pius
159,91 € 179,69
196,72 € 185,03
263,07 € 199,62
Allen Spendern herzlichen Dank!
-------------------------------------------------------------------------------------
Die KAB Künzell und die Kolpingfamilie St. Pius laden ein:
Dienstag, den 17. März 2015
zur Fahrt nach Sandberg (Schokoladenmanufaktur) und zum Kreuzberg. Die Abfahrt mit dem Bus (Fa. Stumpf) am Parkplatz Friedhof,
Künzell, ist um 12.30 Uhr und anschließend am St.-Pius-Parkplatz.
Der ca. einstündigen Führung in der Manufaktur schließt sich Kaffeetrinken und Kuchen „satt“ an. Das Entgelt hierfür beträgt pro Person
12,00 €. Auch die Möglichkeit zum Kauf der handwerklich hergestellten Köstlichkeiten und Osterspezialitäten ist gegeben.
Das gemeinsame Abendessen ist in der Klostergaststätte am Kreuzberg und die Rückkehr in Künzell gegen 20.30 Uhr. Die Buskosten betragen 13,00 €. Eine verbindliche Anmeldung bis zum 11. März 2015
ist erforderlich.
Tel.: Reiner Mehler: 34715
Tel.: Anni Biel, ab 23.2.2015: 33518
Nächster Termin: 13.3.2015 um 19.30 Besuch der Passionsspiele
20
An alle singbegeisterten Menschen in unseren Pfarreien 
Da ich nun mehrfach angesprochen wurde,
dass es so schade sei, keinen Erwachsenenchor mehr in unseren Pfarreien zu haben, habe
ich mich überzeugen lassen, dass es einen
Versuch wert ist, einen Singkreis zu gründen –
ganz ohne Anspruch auf Perfektion!
Es gibt keine besonderen Voraussetzungen, daran teilzunehmen, jeder der gerne singt ist herzlich eingeladen! – Wir werden vor allem
neues geistliches Lied und auch das ein oder andere neue Lied aus
dem Gotteslob singen und - je nachdem wie gut es klappt - auch mal
in einem Gottesdienst vortragen.
Wir treffen uns am Donnerstag 5. März 2015 um 19:00 Uhr im kleinen
Pfarrsaal St. Pius. Weitere Termine und Probentage sprechen wir
dann ab.
Ich freue mich auf Sie/Euch!
Eva-Lotte Neuhaus, Gemeindereferentin
-----------------------------------------------------------------------------------------Unsere Seniorenfahrten in Bildern
Nach vielfachem Wunsch bieten wir eine Rückschau auf unsere Seniorenfahrten von 2009 bis 2014 an.
Wir möchten die schönen Erlebnisse dieser
Fahrten in Erinnerung rufen.
Hierzu treffen wir uns am
Dienstag, dem 24. März 2015
um 19.00 Uhr im Thomas-Morus-Haus in Künzell.
Alle Teilnehmer und Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.
21
Herzliche Einladung
zum ersten Informations- und Orientierungsabend über den gemeindlichen ehrenamtlichen Besuchsdienst
Termin: Mittwoch, 18.03.2015 von 20:00 bis 21:45 Uhr
Ort:
Pfarrheim Pilgerzell, Bonifatiusstr. 9, Künzell-Pilgerzell
Der Pastoralverbund Flora Florenberg – Ziehers Süd plant für seine
Gemeinden die Erweiterung des ehrenamtlichen Besuchsdienstes
und sucht dafür Sie
Sie bringen mit:
- die Zeit für durchschnittlich 1 – 2 Besuche im Monat
- eine Beziehung zum Glauben und die Bereitschaft, Ihren Dienst
im Auftrag der Gemeinde zu tun
- Kontaktfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
- Diskretion
Sie erhalten:
- Kontakte und damit die Möglichkeit zur persönlichen Reifung
- Möglichkeiten qualifizierter Fortbildung in Gesprächsführung und
dem Umgang mit Menschen
- eigenverantwortliche Tätigkeit in einem sehr sinnvollen Aufgabenbereich
- Gemeinschaft in der Besuchsdienstgruppe, regelmäßige Treffen
und Geselligkeit
Über Ihre Anmeldung bis zum 12.03.2015 beim Kath. Pfarramt Hl.
Dreifaltigkeit, Bonifatiusstr. 9, 36093 Künzell - Pilgerzell
Tel. 0661-33498, email: kath.pfarramt@pilgerzell.de
freuen sich mit der Gemeinde
die Referenten
Pastoralreferent Norbert Bug
und Roger Haas.
22
So schnell fliegt die Zeit.
Es scheint gerade erst gewesen zu sein, dass
wir alle ausgelassen mit lustigen Spielen, Liedern und Tänzchen zusammen Rosenmontag
gefeiert und uns an heißen Würstchen mit
Ketchup gestärkt haben.
Bei dem Besuch von Herrn Pfarrer Liebig am Aschermittwoch wurden
alle Luftschlangen eingesammelt und verbrannt und damit wurde auch
bei uns die Fastenzeit eingeläutet.
Für den Familiengottesdienst am Palmsonntag 29. März üben die
Kinder Lieder, die sie dann vortragen möchten.
Nebenbei sind die Kinder voll Begeisterung mit den Vorbereitungen
für das Osterfest beschäftigt. Es wird fleißig gesungen, geschnitten
und geklebt, um die Ostergeschenke und Basteleien pünktlich fertig
zu bekommen.
Zu Gründonnerstag freuen wir uns auf den Besuch von Frau Neuhaus, die uns von dem letzten Abendmahl und der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus berichten wird.
Ja, bei uns ist immer etwas los. Es bewegt sich viel und es bleibt
spannend. Mit dieser Zusammenfassung der vergangenen Monate
grüßt das Team der Kita St. Pius die Gemeinde und wünscht eine gesegnete Zeit bis zum Osterfest.
Brigitta Fleck
Leiterin der Kita St. Pius
--------------------------------------------------------------------------------------------Jubiläum 500 Jahre neue Kirche auf dem Florenberg
FOTOWETTBEWERB „Rund um den Florenberg“
Im Rahmen des Jubiläums (6.-14. September 2015) wird in Zusammenarbeit mit „Fotofreunde Goldener Schnitt Künzell e.V.“ ein Fotowettbewerb durchgeführt. Eingereicht werden können bis zu drei Bilder, max. 20 x 30 cm.
Die Ausschreibung wird in den nächsten Wochen in der Lokalpresse
veröffentlicht. Es darf aber bereits fotografiert werden oder in alten Fotoalben gestöbert und Bilder aufgearbeitet werden…
Die Bilder werden am Jubiläumskommers 11. Sept. 2015 in der Florenberghalle präsentiert
Es winken attraktive Sachpreise!
23
FLORA
FLORENBERG – ZIEHERS-SÜD
PASTORAL-VERBUNDS-BLATT
Kalender-Übersicht März 2015
Sa 07.03. 11.00 h
14.00 h
Messe mit der dt.-philipp. Gemeinde in englischer
Sprache in Maria Hilf, Bachrain
Altbücherbasar im TMH, Künzell
So 08.03. 18.00 h
Bußandacht in St. Antonius, Künzell
Mi 11.03. 19.00-20.00 h
Bibelgesprächskreis im Raum der Stille/TMH
„Gott hat uns zusammen mit Christus wieder
lebendig gemacht.“ (Eph 2,4) –
Wie kann Paulus das behaupten, wer war er?
mit Pastoralreferent Norbert Bug
Fr 13.03.
Chiller-Church in Maria Hilf, Bachrain
19.30 h
Mi 18.03. 19.00 h
Bibelgesprächskreis mit Pastoralreferent Norbert
Bug im Franz-von-Sales Haus, Bachrain
Thema: „Ich lege mein Gesetz in sie hinein und
schreibe es auf ihr Herz.“ (Jer 31,33) –
Ein Gesetz soll die Mitte meines Herzens sein?
Sa 21.03. ab 09.00 h
Oasentag im Pastoralverbund
So 22.03. 12.00 h
Fastenessen im Pfarrheim Pilgerzell
Mi 25.03. 17.30 – ca.
20.30 h Bachrainer Jugendkreuzweg
Start Maria-Hilf-Kirche, Bachrain
Mo 30.03. 19.00 h
Bußandacht in Hl. Dreifaltigkeit, Pilgerzell
24
Gottesdienstzeiten im Pastoralverbund
Florenberg-Ziehers Süd
Sa.
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
09.00 KI
10.00 AH
wechselnd
18.30
Nur am
HerzJesu
Freitag
1
St. Antonius,
Künzell
18.15
10.30
18.30
09.00
-
St. Antonius,
Dirlos
-
08.45
-
-
-
19.00
-
17.00 WZ
18.00 SZ
1. + 3. Sa
im Monat
10.00
-
08.30
19.00
-
08.30
08.00
19.00
17.30
Hl. Dreifaltigkeit, Pilgerz.
St. Flora und
Kilian, Florenberg
18.30
Maria Hilf,
Bachrain
17.00
10.00
-
19.00
St. Pius,
Fulda
17.00
09.00
-
-
09.00
-
Klinikum,
Fulda
18.30
-
-
19.00
-
19.00
AH = Altenheim KI = Kirche SZ = Sommerzeit WZ = Winterzeit
Adressen der Pfarreien im Pastoralverbund
 St. Pius Fulda
Dr.-Dietz-Str. 17, 36043 Fulda,
Tel: 0661-33300
EMail: Pfarrei-St.Pius@t-online.de
 Maria-Hilf Bachrain,
Schulstr. 1a, 36093 Künzell,
Tel: 0661-31742
EMail: maria-hilf@t-online.de
 St. Antonius Künzell
Keuloser Str. 24, 36093 Künzell,
Tel: 0661-9339150
EMail: St.Antonius-Kuenzell@t-online.de
 Hl. Dreifaltigkeit Pilgerzell
St. Antonius Dicker Turm/Dirlos
Tel. 0661-33498
Bonifatiusstr. 9, 36093 Künzell
EMail: heilige-dreifaltigkeit-pilgerzell@pfarrei.bistum-fulda.de
25
KINDERKIRCHE
Liebe Kinder, liebe Eltern, die nächste Kinderkirche feiern wir am
Sonntag, 22. März 2015
um 10.30 Uhr
in St. Antonius
Wir treffen uns vor dem Gottesdienst direkt im Kaminraum im TMH und
würden uns freuen, Euch wieder zu sehen. Bis dahin behüte Euch Gott.
Mit lieben Grüßen
Euer Kiki-Team.
BIBELGESPRÄCHSKREIS
Unsere Pfarrgemeinde möchte Sie ganz herzlich zu einem monatlichen Bibelgesprächskreis, jeweils mittwochs von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr in den Raum der Stille
des Thomas-Morus-Hauses einladen.
Mittwoch, 11.03.2015 „Gott hat uns zusammen mit Christus wieder lebendig
gemacht.“ (Eph 2,4) – Wie kann Paulus das behaupten, wer war er?
Mittwoch, 15.04.2015 „Wer sich an sein Wort hält, in dem ist die Gottesliebe
wahrhaft vollendet.“ (1 Joh 2,5) – „…die im Dunkeln sieht man nicht…“
(Dreigroschenoper)
Gesprächspartner
Norbert Bug, Pastoralreferent
Tel.: 0661/32682
26
KINDERCHOR ST. PIUS UND ST. ANTONIUS
Wer Freude am Singen hat und bei uns mit
machen möchte, ist herzlich willkommen.
Unsere Proben
Kinder- und Jugendgruppe:
montags, 17.45 Uhr
im Pfarrsaal St. Pius (unter der Kirche)
KATH. ÖFFENTLICHE BÜCHEREI
Unsere Öffnungszeiten
ST. ANTONIUS
Samstag nach dem Gottesdienst
Sonntag nach dem Gottesdienst
Mittwoch
ca. 19.00-19.45 Uhr
ca. 11.15-12.00 Uhr
17.30-18.30 Uhr
ST. PIUS
Dienstag
Freitag
15.00-16.00 Uhr
15.30-16.30 Uhr
27
KONTAKTADRESSEN UND SONSTIGE VERMELDUNGEN
AKTIONSGRUPPE „EINE WELT KIOSK“
Kontakt: Matthias Krause  9528946
Verkaufstermine 2015
08. März; 19. April; 24. Mai; 14. Juni 2015

ALTBÜCHERBASAR
Kontakt: Marlene Diel  35191
Termine:
07. März 2015; 18. April 2015; 9. Mai 2015
von 14.00 – 16.00 Uhr im Thomas-Morus-Haus
FAMILIENKREISE
 Fam. Kreis St. Antonius:
Kontakt: Fam. Wagner  35962
 Fam. Kreis Thomas Morus:
Kontakt: Fam. Fladung  35205
 Familienkreis St. Bonifatius:
Kontakt: Fam. Reith  34151
 Familienkreis Don Bosco:
Kontakt: Fam. Heil  9015831
 Familienkreis Neuer Familienkreis
Kontakt: Pfarrbüro St. Antonius  9339150
HILFSWERK MISSION UND KIRCHE
Kontakt:
Björn Heß über
Pfarramt St. Pius
 33300
Spendenkonto: Sparkasse Fulda
IBAN: DE09 5305 0180 0041 0515 13
BIC: HELADEF1FDS
28
MUSIKVEREIN ST.ANTONIUS
 38040401
Kontakt: Jürgen Roth
FREUNDESKREIS SR. THERESE VOGEL
Kontakt: Heide Bubeck, 1. Vorsitzende  9336788
Spendenkonto: Commerzbank Gießen
IBAN: DE98 5138 0040 0885 5936 00
BIC: DRESDEFF513
KAB KÜNZELL
Kontakt:
Reiner Mehler
 34715
KATH. FRAUENGEMEINSCHAFT
ST. ANTONIUS
 Gymnastik für Frauen
 Tanzkreis für Frauen ab 50
Tanzleiterin Maria Seitz
 32762
Kontakt:
Margitta Möller
 32323
 Nordic-Walking am Parkplatz U. Balzter-Menz
Kontakt:
Christa Schneider
 36232 (1. Vorsitzende)
Emmy-Ruth Steinberger  35666
ST. PIUS
Kontakt:
Ute Seidel
Maria Stollberg-Post
 66204
 65885
KOLPINGFAMILIE ST. PIUS
 33518
Kontakt: Anni Biel
29
WÖCHENTLICHE TREFFEN ST. ANTONIUS
Kinderchor:
Montag
17.45 Uhr St. Pius Pfarrsaal
Pfarrbücherei:
Samstag
Sonntag
Mittwoch
19.00 Uhr bis 19.45 Uhr
11.15 Uhr bis 12.00 Uhr
17.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Nordic-Walking:
Tanzkreis
Gymnastik
Montag
Dienstag
Mittwoch
09.00 Uhr
16.00 Uhr
08.45 Uhr
Messdienerstunde:
Donnerstag
17.00 Uhr
Montag 14täg. 19.15 Uhr
Musikverein:
Freitag Probe 19.30 Uhr bis 21.45 Uhr
Im Wechsel TMH / Bürgerhaus Dipperz
Freitag Probe 18.00-19.25 Uhr TMH
Jugendorchester:
Frauen
Frauen ab 50
Frauen
bis 14 Jahre
ab 14 Jahre
Die Schlüssel für das Thomas-Morus-Haus
und den Pfarrsaal St. Pius können
in unseren Pfarrbüros zu den Sprechzeiten
und nach Vereinbarung abgeholt werden.
WÖCHENTLICHE TREFFEN ST. PIUS
Kinderchor:
Montag
17.45 Uhr St. Pius, Pfarrsaal
Pfarrbücherei:
Dienstag
Freitag
15.00 Uhr bis 16.00 Uhr
15.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Gymnastikgruppe:
Dienstag
Mittwoch
10.00 Uhr
09.45 Uhr
für Frauen
für Senioren
Messdienerstunde:
(in St. Antonius)
Donnerstag
17.00 Uhr
Montag 14täg. 19.15 Uhr
bis 14 Jahre
ab 14 Jahre
30
St. Antonius, Keuloser Str. 24, 36093 Künzell
Telefon:
0661/9339150
Fax:
0661/9339152
E-Mail:
St.Antonius-Kuenzell@t-online.de.
Homepage:
www.st-antonius-kuenzell.de
Konto-Nr.:
Sparkasse Fulda 17000017 BLZ 530 501 80
IBAN: DE39 5305 0180 0017 0000 17 BIC: HELADEF1FDS
Sprechzeiten:
Pfarrbüro U. Sommer
Mo Di
09.00-12.00 Uhr
Do
16.00-18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Fr
entfällt
 0661/35716
Kindertagesstätte St. Michael
Für seelsorgliche Gespräche sowie für andere Besprechungen
können Sie selbstverständlich telefonisch Termine vereinbaren.
St. Pius, Dr.-Dietz-Str. 17, 36043 Fulda
Telefon:
0661/33300
Fax:
0661/9338363
E-Mail:
Pfarrei-St.Pius@t-online.de
Homepage:
www.st-pius-fulda.de
Konto-Nr.:
Sparkasse Fulda 45000223 BLZ 530 501 80
IBAN: DE61 5305 0180 0045 0002 23 BIC: HELADEF1FDS
Konto-Nr.: Hilfswerk
Sparkasse Fulda 41051513 BLZ 530 501 80
IBAN: DE09 5305 0180 0041 0515 13 BIC: HELADEF1FDS
Sprechzeiten:
Pfarrbüro A. Hau
Mo Do
9.00-11.00 Uhr
Mi
8.00-10.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Fr
entfällt
 0661/607472
Kindertagesstätte St. Pius
31
32
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
19
Dateigröße
2 640 KB
Tags
1/--Seiten
melden