close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Frühling kommt!

EinbettenHerunterladen
Das Wohn-Magazin von
Ausgabe Nr. 1 | Februar 2015
Der Frühling kommt!
Frische Dekoideen für drinnen und draußen
2
INH A LT
1/2015
MainZuhause
TREND-IDEEN
04
Wellnessoase
Kneippen in
großen und kleinen
Badezimmern
06
Rustikale
Wohnideen
Wohntrends aus
Holz sorgen für
besonderes Flair
08
Gartentrends
Blühende
Frühlingsboten
halten auf Balkon
und Terrasse Einzug
09
n
Exklusiv Einrichten
e
Maßgeschneiderte
Wohnkonzepte
vom Profi
11
Asiatische Raritäten
Wer auf der Suche nach einzigartigen antiken Raritäten
aus dem Reich der Mitte ist, der findet bei Schwinn &
Starck eine große Auswahl an alten und antiken
Teppichen. Mit zu den Klassikern gehören die antiken
Paotou-Teppiche, die in schönem dunklem Blau
gehaltenen sind. Die bordürenlosen Knüpfungen, die
reich gemustert sind, zeig
zeigen vor wiegend Tierdarstellun
darstellungen und Landschaftsmotive.
Erhältlich bei Schwinn & Starck
Erhältlic
in Frank
Frankfurt.
www.schwinn-starck.de
www.s
Foto: Schwinn & Starck
Wintergarten
Zu jeder Jahreszeitt
draußen sitzen
Impressum
MainZuhause
Anzeigen-Sonderveröffentlichung
vom 25. Februar 2015
Veröffentlicht in: Frankfurter
Neue Presse*, Höchster
Kreisblatt, Taunus Zeitung,
F.A.Z. Rhein-Main-Zeitung*,
Frankfurter Rundschau*
ACCESSOIRES
10
Osterzeit
Hasen, Eier und viel
el
mehr für daheim
(* Teilauflage)
RheinMainMedia GmbH (RMM)
Frankenallee 71–81
60327 Frankfurt am Main
Zu Hause erholen
Unsere Gardinen,
Teppiche, Tapeten
helfen dabei!
Schwinn & Starck
Sanderson
Wo Goethe bereits im Jahre
1757 unseren Service genoss.
Schlitzer Straße 9 – 11
60386 Frankfurt/Main
Tel.: 0 69 / 28 76 44
www.schwinn-starck.de
Zarte Pastelltöne
Die Leichtigkeit wird mit den
neuen Textilien der ZuhauseSommerdecken und -kissen
in das Heim getragen. Die
weichen, in Jacquardtechnik
gewebten Stoffe sind ein
Hingucker für ein gemütliches Wohnzimmer. Jeweils in
Farbe und Muster zueinander
passend, verbreiten sie mit
ihren verspielten Motiven ein
frühlingsfrisches Gefühl. Die
pastellfarbenen Töne wirken
gemeinsam mit den weißen
Ornamenten sehr zart und
erhellen den Raum. Die
Tagtraumkissen ergänzen
das Gesamtbild mit ihren
humorvollen Stickereien.
www.raeder.de
Foto: Räder
Projektleitung:
Michael Nungässer (RMM)
m.nungaesser@
rheinmainmedia.de
Verantwortlich für den
redaktionellen Inhalt:
Dr. Peter Lüttig (RMM)
Texte/Fotos:
RMM – Media Solutions,
dpa: Simone Andrea Meyer
Foto Titel:
www.lechuza.de
Layout:
RMM – Media Solutions
Druck:
Westdeutsche Verlags- und
Druckerei GmbH (WVD)
Kurhessenstraße 4–6
64546 Mörfelden-Walldorf
Verantwortlich:
Jörg Mattutat
Ingo Müller (RMM)
T RE N D - IDE E N
3
MainZuhause
1/2015
Spürbare Druckentlastung für besseren Schlaf
S
Anatomisch geformte TEMPUR®
Schlafkissen geben auch Kopf und
Schultern die optimale Unterstützung.
Es gibt sie in vielfältigen Formen und
Formaten für jeden Schlaftyp – egal,
ob Sie die Rücken-, Seiten- oder
Bauchlage bevorzugen.
eit gut 20 Jahren stehen TEMPUR® Matratzen und Kissen für
Komfort und Unterstützung und
für einen tiefen, erholsamen Schlaf.
Schon mit der ersten Matratzen-Kollektion hat sich das Material, das ursprünglich zur Druckentlastung für Raumfahrer entwickelt wurde, im Schlafraum
bewährt und sich gleichzeitig auch in
der medizinischen Pflege durchgesetzt.
Wohlfühloase Schlafzimmer
Komplette Bettsysteme für jeden
Foto: Betten Zellekens
Inzwischen kennen unzählige Menschen weltweit die besonderen Komforteigenschaften dieses nachgebenden und
Da jeder Mensch ein wenig anders ruht, liegt
zugleich stützenden Hightech-Materials: Es oder schläft, gibt es TEMPUR® Matratzen inpasst sich individuell an den Schlafenden an und zwischen in drei Produktlinien: „Original“,
hält die Wirbelsäule konstant in ihrer anatomisch „Cloud“ und „Sensation“ haben jeweils ein unkorrekten Form. Das Bedürfnis, sich während terschiedliches Verhältnis von Nachgiebigkeit
der Nacht umzudrehen, wird durch die Druck- und Unterstützung. Probeliegen bei einem auentlastung spürbar reduziert – die Schlafqualität torisierten Fachhändler wird deshalb immer
verbessert sich und man wacht entspannter auf. empfohlen.
Auf die druckentlastenden Eigenschaften abgestimmte Systemrahmen (starr,
verstellbar und mit zwei oder vier
Motoren) komplettieren die funktionellen Vorteile von TEMPUR®, außergewöhnlich designte Betten sorgen auch optisch
dafür, dass das Schlafzimmer zu einer kleinen
Wohlfühloase wird.
In Hessens größtem TEMPUR® Studio bei
Betten-Zellekens (Riederwald) gibt es das komplette Produktsortiment an Kissen, Matratzen
und Bettsystemen.
www.betten-zellekens.de
UNSE
R BES
ONDE
RER
SERV
HAUS
I
BERA CE:
TUN
DUR
G
PHYS CH UNSERE
UND IOTHERA N
DIPL
.-PFL PEUTEN
EGEW
IRT
WIE AUF WOLKEN GEBETTET
www.betten-zellekens.de
Zentrale: Wächtersbacher Straße 88 - 90, 60386 Frankfurt, Riederwald, im Hof,
Cityhaus: Sandgasse 6, Hauptwache, Telefon: 069/42 00 00-0, Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr, Sa. 10 - 18 Uhr
4
T RE N D - IDE E N
1/2015
MainZuhause
An der Seite einer Badewanne lässt sich gut ein Becken für Fußbäder mit kaltem und
warmem Wasser anbringen.
Foto: Aqua Cultura/Beuttenmüller
In einer großen Dusche lässt sich eine Bank einbauen, auf der man zum Beispiel bei
Schenkelduschen gut sitzen kann.
Foto: Aqua Cultura/Frick
Daheim kneippen
Fußbecken und Kneippschläuche halten Einzug ins Badezimmer
F
rüher fuhr man dazu auf Kur, heute ist das
Kneippen im eigenen Badezimmer möglich. Ein Teil der ganzheitlichen Erholung
nach Sebastian Kneipp umfasst die Hydrotherapie. „Das ist im Grunde nichts anderes, als
den Körper mit Wasser zu reizen“, erklärt Angelika Martina Brüßel, Geschäftsführerin von
Aqua Cultura, einer Vereinigung von Badeinrichtern. „Das Wasser regt an und mobilisiert.“
Das gelingt etwa durch Wechselbäder für die
Füße und Arme. Oder dadurch, Oberschenkel
oder Gesicht kalt abzuduschen. Immer mehr
Hersteller bieten Installationen dafür für zu
Hause an. Eigentlich ist Kneippen in jedem
Badezimmer möglich, sogar in einem kleinen“,
erklärt Brüßel. Aber das vorhandene Inventar
lässt sich dafür meist nicht nutzen. Denn ein
Wasserstrahl aus dem Duschkopf entfalte nicht
die gewünschte Wirkung.
„Das Badezimmer sollte auf jeden Fall einen
Kneippschlauch haben, und dieser sollte an
kaltes wie auch warmes Wasser angeschlossen
sein“, sagt Brüßel. „Der Schlauch sollte einen
Durchmesser von zwei Zentimetern haben.“ Bei
einer Schenkeldusche in der eigenen Badewanne sollte man nicht mit den Füßen im Wasser
stehen, das sich während der Anwendung aufstaut. Daher rät Brüßel zu einem erhöhten Ablaufgitter aus Holz für die Wanne. Wer ein Bad
neu baut oder das alte saniert, kann den Raum
gleich auf das Kneippen auslegen: Ein zusätzliches Fußbecken lässt sich am Ende oder an
der Seite der Wanne installieren. So sind Wechselbäder zwischen kaltem Wasser in dem einen
Becken und warmem Wasser im dem anderen
möglich.
Die Wanne wird etwas weiter von der Wandseite weggerückt als üblich, es entsteht ein größerer Absatz, auf den man sich gut für das
Fußbad hinsetzen kann. Ist die Dusche groß
genug, passen Bänke hinein zum Hinsetzen
während einer Schenkeldusche. Andernfalls
bietet sich ein Hocker an. Bauherren sollten ein
Waschbecken einplanen, das tief und breit genug ist, um beide Arme darin zu baden, erklärt
Brüßel. Die Kneipp-Kuren hat der bayerische
Pfarrer Sebastian Kneipp (1821–1897) entwickelt. Zu der ganzheitlichen Therapie gehören
auch Kräutertees, Schonkost und Bewegung,
bekannt ist Kneipp aber vor allem für seine
Wasserkuren.
Ein Extra-Schlauch in der Dusche ermöglicht das Kneippen
im eigenen Bad. Foto: Aqua Cultura/Wolfgang John GmbH
O
b eine erfrischende Morgendusche oder ein entspannendes
Schaumbad nach Feierabend –
das Badezimmer ist für jeden Menschen ein wichtiger Ort. Oft wird dem
Raum jedoch viel zu wenig Platz eingeräumt. In ihrem Buch „Kleine Bäder“ zeigt Wohnjournalistin Sybille
Hilgert in Zusammenarbeit mit den
Badeinrichtern von „Aqua Cultura“
viele Tricks und Kniffe, um auch ein
kleines Bad in eine stilvolle Wohlfühloase zu verwandeln. Da ein durchschnittliches Bad in Deutschland eine
Größe von rund 7,8 Quadratmetern
hat, beinhaltet das Buch 47 Beispiele
Wohlfühloase
im XS-Format
von Bädern mit einer Grundfläche von
unter zehn Quadratmetern. So fi ndet
jeder Bauherr Ideen und Inspirationen,
um aus wenig Platz ein großartiges
Zimmer zu gestalten. Neben den
Wohnbeispielen gibt es hilfreiche Tipps
zu Materialien, Licht, Designprodukten und dem Trend „Green Bathroom“.
Bereits durch kleine Details kann
sich viel verändern. So ist beispielsweise Licht ein entscheidender Faktor
für das Wohlgefühl in einem Raum.
Ein kleines Bad kann durch eine Deckenleuchte und kleinere verteilte
Lichtquellen wie Bodenstrahler, beleuchtete Regale und Nischen optisch
vergrößert werden. Auch helle Farben
lassen kleine Räume größer wirken.
Großformatige Fliesen in sanften Naturtönen oder unterschiedlichen Graunuancen wirken ruhig und großzügig.
Farbige Akzente sollten auf wenige
Details beschränkt werden. Bei der
Wahl der Dekoration ist ebenfalls Zurückhaltung angesagt. Ein Kunstob-
T RE N D - IDE E N
5
MainZuhause
1/2015
jekt, zum Beispiel ein kostbarer Wandspiegel oder ein extravagantes Bild,
reicht völlig aus, um einen schlichten
Raum edel und luxuriös erscheinen zu
lassen. Durch transparente Elemente
wirkt das Bad weiter und größer.
Anschaulich und praktisch zugleich sind die 47 modernen Beispielbäder, die sich allesamt in Privathäusern befi nden. Hier wird gezeigt, wie
sich die Ideen und
Tipps leicht umsetzen lassen und aus
den teils nur drei
bis vier Quadratmeter großen Räumen wahre Traumbäder zaubern.
Buchtipp:
Sybille Hilgert: Kleine Bäder.
Callwey Verlag 2014
6
T RE N D - IDE E N
1/2015
MainZuhause
Dieses kleine Lowboard wird durch
die charakteristische Maserung des
Sheeshamholzes zu einem absoluten
Hingucker.
Foto: www.delife.eu
Besondere
Dekoideen
Der Wandspiegel Ebonia von
Delife ist ein Unikat und in
Vintage-Optik gefertigt.
Foto: www.delife.eu
Der Hirsch von Steckwerk
wird aus Holzelementen
zusammengesteckt und
dient als Garderobe oder
kreativer Wandschmuck.
Foto: www.steckwerk.de
R
ustikale Möbel sind wieder im
Kommen, aber sie haben eine
Neuinterpretation erlebt. So hat
Kare einen traditionellen Esszimmerstuhl in strahlendes Rosa getaucht.
Gerade das Hirschgeweih ist für viele
ein Relikt aus vergangener Zeit. Doch
Steckwerk interpretiert die Jagdtrophäe neu – und das Stück aus mehreren
Holzfaserplatten wirkt auf einmal gar
nicht mehr altbacken. Die Dekoration
kommt ganz ohne Schrauben oder Dübel aus, die Platten werden einfach ineinander gesteckt. Unter dem Motto
„Tradition trifft Minimalismus“ eignet
sich der Hirsch als Garderobe oder
kreativer Wandschmuck.
Auch bei Klybeck wird der Hirsch
zum Jackenhalter: Das Geweih des Modells ist aus Holzästen, der Kopf allerdings aus glänzendem Stoff. „Das ist
ein besonderer Kontrast und lässt die
Jagdtrophäe viel moderner wirken“, erklärt Baptiste Ducommun von Klybeck.
Individuell steuerbar
Der neue „Fairo ECO-prestige“ des niederländischen Kaminherstellers Kal-fire ist ein Gaskamin, der mit innovativer
Technologie und elegant-minimalistischem Design die Stimmung traditioneller Feuerstellen wiedergibt. Die Fernbedienung
iMatch, der einzigartige ECO-Stand-Modus, der eine Reduzierung des Gasverbrauchs um 40 Prozent ermöglicht und die
erstklassige Wärmeleistung sind die Elemente, die schon die
Kamine der „Fairo ECO-line“ erfolgreich machten. Erhältlich bei
Reisinger Exclusive Kamine GmbH in Bad Vilbel-Dortelweil.
Foto: Kal-fire
www.exclusive-kamine.de
7
MainZuhause
1/2015
Das Hirschgeweih von Klybeck verbindet
Stoff und Holz und wird so zu einer modernen Jagdtrophäe. Foto: www.klybeck.de
Diese Stuhlform kennt man aus
dem Gasthaus – in Rosa hat es
Kare modern für den Wohnraum
interpretiert. Foto:www.kare.de
Mit dem Spiegel Ebonia wird die Wohnlandschaft um ein handwerklich einmaliges Accessoire bereichert, er ist von begabten Händen
angefertigt und stellt ein Unikat dar. Die Fertigung in Handarbeit führt zu ansprechend schö-
T RE N D - IDE E N
ner Optik und kann geringe Abweichungen
seitens des Formats und der Kolorierung aufweisen. Er verleiht dem Eingangsbereich als
Garderobenspiegel Klasse und Stil und sieht
auch im Wohnbereich ansprechend aus.
Das Lowboard aus Sheeshamholz ist ebenfalls ein Unikat, da es in Handarbeit hergestellt
wird und das Tropenholz eine besondere Maserung aufweist. Das robuste Möbel ist sowohl
Ablagefläche als auch Stauraum.
Lounge-Chair
mit Ottoman
Entwurf Charles u.
Ray Eames, 1956,
Ausführung Vitra
um 1980
181. Kunstauktion
14. März 2015
Onlinekatalog unter www.doebritz.de
Kunst- und Auktionshaus Döbritz, Öffentlich bestellte und vereidigte
Auktionatoren, Inh. A. Döbritz-Berti, Braubachstr. 10-12, 60311 Frankfurt
Tel. 069-28 77 33, kontakt@doebritz.de, www.doebritz.de
REISINGER
E X C L U S I V E
K A M I N E
Bad Vilbel
Tel. 0 61 01/75 06 – Fax 0 61 01/6 45 31
www.exclusive-kamine.de
8
T RE N D - IDE E N
1/2015
MainZuhause
Lavendel im
März setzen
L
avendel gedeiht ab März im Freien. Aber
er braucht einen sehr sonnigen Standort,
der am besten zur Südseite zeigt. Und
er sollte windgeschützt sein. Darauf weist das
Blumenbüro in Düsseldorf hin. Ein guter
Standort ist an einer Mauer, die Schutz bietet
und gespeicherte Wärme an den Lavendel
abgibt. Da das Kraut Nässe nicht so gut verträgt, mag es eine leichte Hanglage oder ein
Hochbeet, wo überschüssiges Regen- oder
Gießwasser gut abläuft. Der Lavendel schätzt
daher auch einen durchlässigen Boden mit
Sand oder Kies. Er sollte kalkhaltig und nährstoffarm sein. Hobbygärtner mischen Kräutererde am besten etwas Sand bei.
Der Lavendel blüht ab Juli. Im März kann er aber schon in den
Garten gesetzt werden.
Foto: Blumenbüro
Wohngefühl geprägt
von Wärme und Licht
E
in Martin Wintergarten bereitet dank handwerklich solider und
aufwändiger Verarbeitung jahrzehntelange Freude. Aus Holz, Aluminium oder einer Kombination von Holz und Aluminium kann
ein Wintergarten nach individuellen Wünschen kreativ umgesetzt und
stilgerecht an die vorhandene Baustruktur angepasst werden. Das Team
von Martin Wintergärten berät seine Kunden kostenlos zu Hause.
Das eigene Herstellungswerk in Hilders in der Rhön hat eine Produktionsfläche von mehr als 6000 Quadratmetern – hier werden alle
Wintergärten und Überdachungen selbstgebaut. Eigene Monteure stellen
den Wintergarten in nur circa zwei Tagen beim Kunden auf.
Ein Martin Wintergarten bedeutet nicht nur mehr Platz und eine
enorme und bleibende Wertsteigerung für ein Haus, sondern auch eine
Steigerung des Lebensgefühls: ein Stück Urlaub für zu Hause.
Bei Martin Wintergärten gibt es nicht nur Wintergärten und Überdachungen, sondern auch Beschattungen, Belüftungen, Klimaanlagen
und sogar Fundament und Bodenplatte – alles aus einer Hand.
www.martin-wintergarten.de
Qualität und Design
Wintergarten
Terrassenüberdachung
Wandsysteme
Wasserweg 11 · 64521 Groß-Gerau
Tel. 0800 501 50 01 (gebührenfrei)
www.martin-wintergarten.de
Carport
Sonnenschutz
Foto: Martin Wintergärten
Vertikaler Garten
Mit der braunen Pflanztasche „Wally One“
kann auch auf kleinem Raum ein vertikaler
Wandgarten geschaffen werden. Die
Pflanztaschen sind absolut wasserdicht und
sehr leicht an Wänden anzubringen. Sie kommt
aus den USA und wurde dort von der Firma
Woolly Pocket entwickelt. Das Filzmaterial wurde
aus recycelten Plastikflaschen hergestellt.
www.greenbop.de
Foto: Woolly Pocket
T RE N D - IDE E N
9
MainZuhause
1/2015
Fotos: BAUR WohnFaszination
E
inrichten im Landhausstil bedeutet, die gehobene Lebensart zu
schätzen. Ganz gleich, ob klassisch, elegant oder rustikal, eine
Einrichtung im Landhausstil von BAUR WohnFaszination gibt es
in vielen Facetten. Für den privaten Bereich bietet das Unternehmen eine
umfangreiche Auswahl in allen Bereichen des Wohnens: Landhausküchen, Ess- und Wohnzimmereinrichtungen bis hin zu Badeinrichtungen
und dem persönlich gestalteten Weinkeller. Die Möbel und Innenausbauten werden mit viel Liebe zum Detail nach individuellem Kundenwunsch geplant und in der eigenen Fertigung im Schwarzwald hergestellt.
Abgerundet wird das komplette Einrichtungskonzept von einem
hauseigenen Nähatelier und einer Wohnboutique mit einer exklusiven
Auswahl ausgesuchter Wohnaccessoires für jeden Bereich. Planungsfachleute und Innenarchitekten beraten bei der Gestaltung der eigenen
Wohnträume auch direkt vor Ort.
Im Großraum Frankfurt steht Ihnen in Rodgau Matthias Denker
als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Er bereichert Ihren
Wohnraum mit innovativen Ideen und entwickelt mit viel Stilsicherheit
auch Ihr persönliches Wohnambiente.
Matthias Denker erreichen Sie unter der (0 61 06) 66 09 73 8,
Mobil (01 60) 95 36 91 63 oder per Mail unter mde@baur-bwf.de.
Individuelle
Wohnträume
In den 2000 Quadratmeter großen Ausstellungsräumen in Höchenschwand-Tiefenhäusern im Schwarzwald fi nden Besucher viele Einrichtungsbeispiele und Dekorationsartikel von elegant bis rustikal.
Kontakt: Telefon (0 77 55) 93 930, Mail: info@baur-bwf.de,
www.baur-bwf.de
Wärmender Blickfang
Moderne Gaskamine mit Funktion bietet die
Firma Kabe in Mühlheim. Kunden werden
hier individuell beraten. Zum Service
gehören neben der Planung und dem
Einbau auch die Probefeuerung. So findet
jeder den für seine Wohnsituation und
Bedürfnisse passenden Kamin.
www.kabe.de
Foto: kabe
WOHNFASZINATION AUS
DEM SCHWARZWALD
Maßgeschneiderte Einrichtungen
für höchste Ansprüche:
Individuell geplant und realisiert.
www.baur-bwf.de
79862 Höchenschwand
Telefon: +49 7755.93 93-0
10
ACCE SS O IRE S
1/2015
MainZuhause
Zu Ostern wird es bunt
Der Osterhase ist ein gern gesehener Frühlingsbote im eigenen Zuhause, aber auch
andere Dekorationen machen Lust auf
die ersten warmen Sonnenstrahlen.
1
7
2
3
Fotos:
EiKa, Leschi, design3000, TCH,
Ritzenhoff, FinkLiving, KSL Living
1| Wachshasen:
Die handgefertigten Hasenkerzen in Champagner, Pistazie
und Zitron sorgen für ein frühlingsfrisches Ambiente. www.eika.de 2| Löffel
mit Funktion: Der Hase „Luigi“ ist ein beliebter
Gast auf dem Frühstückstisch, denn er hält
das Ei 60 Minuten lang warm. www.leschi.de
3| Leuchthasen: Der „Shining Rabbit Micro“ ist ein
Häschen, das nicht nur zu Ostern das eigene
Zuhause mit seinem einzig artigen Flair erhellt.
www.design3000.de 4| Statements setzen ist in:
Gelber Happy-Easter-Schriftzug von „The Contemporary
Home“. www.tch.net 5| Eierbecher und Salzsteuer
„Koko“ von Ritzenhoff ist aus Porzellan und bringt gute
Laune auf den Tisch. Ein perfektes Geschenk zum
Osterfest. www.ritzenhoff.de 6| Edelhase: „Haas“,
ein stilisierter Hase in einer Silhouette aus Edelstahl
(44, 81 oder 98 cm hoch), wirkt als Gartenstecker
zwischen den ersten Frühlingsblühern sehr
dekorativ. www.fink-shop.de 7| Flauschiges Häschen: Der Teppich „Bunny“ ist in
zarten Farben erhältlich und besteht
aus 100 Prozent Baumwolle.
www.ksl-living.fr
6
5
4
T RE N D - IDE E N
11
MainZuhause
1/2015
Fotos: Lux Bauelemente
S
ie suchen einen zuverlässigen Partner mit dem Sie
Ihren Wintergarten-Traum
verwirklichen können? Mit dem
Lux-Wintergarten-Fachbetrieb in
Babenhausen haben Sie ihn gefunden. Sie sagen uns, was Sie
wollen und wir zeigen Ihnen, wie
es möglich wird. Unsere langjährige Erfahrung sichert Ihnen eine
optimale, auf Ihre Wünsche zugeschnittene Beratung und Umsetzung Ihrer Vorstellungen. Bei
der Produktion werden ausschließlich hochwertige Aluminiumprofile verwendet, die in allen gängigen RAL-Farben beschichtet
werden können. Unsere Aluminiumprofile zeichnen sich durch
hervorragende thermische Eigenschaften, ihre Langlebigkeit und
Wartungsfreiheit aus. Sonnenhitze, Sturm und Regen oder klir-
rende Kälte – Wintergärten sind
extremen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Und das auf Jahrzehnte hinaus. Da müssen die
Materialien und Konstruktionen
einiges aushalten können und alle
notwendigen Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sein.
Deshalb bieten wir Ihnen den
Wintergarten auf Wunsch auch
schlüsselfertig an, das heißt von
der Bauplanung bis hin zur Fertigstellung (Fundament-, Fliesen-,
Elektroarbeiten, Beschattungen
usw.) bekommen Sie bei uns alles
aus einer Hand.
Über 1400 aufgestellte Wintergärten und Überdachungen
sprechen für die Qualität unserer
Produkte. Vereinbaren Sie mit uns
einen Termin vor Ort oder besuchen Sie unsere Ausstellung.
www.lux-wintergarten.de
Der Traum vom
eigenen Wintergarten
VOR DEM
H
IM AKTIO AUS
NSZELT
GARTEN
AUSSTEMÖBELLLUNG
AB 28.
FEBRUA
R
e
s
u
a
h
u
Z
n
e
m
WillKom
Höffner Möbelgesellschaft GmbH & Co. KG • Rabenaustraße 3-9 • 63584 Gründau-Lieblos
Tel. 06051 / 822-0 • www.hoeffner.de • www.facebook.com/Moebel.Hoeffner • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10-20 Uhr
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
3 843 KB
Tags
1/--Seiten
melden