close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ELTERN - KIND - ZENTRUM BEZIRK VOITSBERG

EinbettenHerunterladen
Programmheft März - September 2015
ELTERN - KIND - ZENTRUM
BEZIRK VOITSBERG
s!
eben 5 b
L
s
e
2
sd
Hau dorf-Str.
m
i
n
u
! Ne v.-Hötze erg
b
adVoits
0
7
Conr
5
8
Kinder brauchen Kontakte ....
.... Eltern auch !!
0 31 42 / 28 3 79
Anmeldung für alle Veranstaltungen notwendig!
-1-
EKiZ im Haus des Lebens (1. Stock)!
Nach bangem Warten, ob der
Kasten
zeitgerecht
geliefert
wird, war es soweit: Kasten
aufbauen am 5. Dezember und
aus- und gleichzeitig einräumen
am 6. (Nikolaustag). Dank der
engagierten und unermüdlichen
Helferinnen und Helfer haben wir
es geschafft!
Die Zwergerl waren die ersten, die
den Riesen-Raum erobern durften!
Nach anfänglicher Scheu und der
Weigerung mancher Kinder „Ich
will zu den Zwergerln (…) und
nicht da hinein“, war kurz darauf
alles vergessen und alle
fühlen sich sehr, sehr wohl!
Böden und Malli-Haus, sowie
Christa und Karl Hanus war
es uns möglich, den neuen
Gruppenraum so wunderschön
und funktionell einzurichten. Im
Rahmen des Projekts „Große
schützen Kleine“ wurde die
Küchenzeile von Ikea gesponsert
und von der Stadtgemeinde und
Bezirkshauptmannschaft
der
Aufbau durch Personalleistung
unterstützt.
Gemeinsam
mit
unseren
TeilnehmerInnen freuen wir uns
über viel Platz in diesen hellen
großen Räumlichkeiten!
Ein herzliches Danke allen
Siedlern, den Aufbauern
und für div. weitere Dienste!
Dank des großzügigen
Sponsorings der Firmen
Christof Holding AG,
Goldschmiede M. Unterkofler,
J.
KrammerWir danken für die finanzielle Unterstützung
Gemeinde Rosental a.d.K.
Hauptstraße 85 8582 Rosentala.d.K.
Homepage: www.rosental-kainach.at
den Firmen für ihre Werbeeinschaltungen und allen Mitgliedern für ihren Beitrag!
-2-
Übungen zur Vorbereitung auf die Geburt
für Frauen
Sie lernen bei diesem Kurs drei Leitung:
Hebammen kennen, die Sie mit Christine Gantschnigg und Kersihren speziellen Schwerpunkten tin Groß, Hebammenzentrum
in der Schwangerschaft begleiten:
und Marlene Münzer, alle
Hebammen am LKH DeutschChristine Gantschnigg:
Beckenbodenübungen, Atemtech- landsberg
Kurs-Termine:
nik, Tragetuch binden
jeweils mittwochs
Marlene Münzer:
von 19.00 - 20.30 Uhr (3 x)
Körperübungen
25. März - 8. April 2015
Kerstin Groß:
20. Mai - 3. Juni 2015
Yoga in der Schwangerschaft
22. Juli - 5. August 2015
Div. Entspannungsübungen er- 23. September - 7. Oktober
gänzen die Abende für ein harmo- 2015
nisches Wohlbefinden für Mutter
Beitrag:
und Baby. € 27,- (€ 24,- für Mitglieder)
Sie können diesen Kurs selbstverständlich auch ein zweites Mal Wir sind auch auf Facebook!
buchen!
-3-
Geburtsvorbereitungskurse
Wir freuen uns, Sie auf die Geburt
Ihres Kindes vorzubereiten. Uns ist
es wichtig, durch Information das
Vertrauen der Schwangeren in sich
selbst zu stärken und ein Gefühl
der Sicherheit und Gelassenheit zu
vermitteln.
So kann es gelingen, innere Kraftquellen zu erschließen und den
Weg zur Elternschaft voller Freude
und ohne Angst zu gehen.
Leitung:
Christine Gantschnigg und Kerstin Groß, Hebammenzentrum
und Marlene Münzer, alle
Hebammen am LKH Deutschlandsberg
Termine:
jeweils freitags (4x)
von 19.00 - 20.30 Uhr
17. April - 8. Mai 2015
1. Schwangerschaft und Entwick-
(Do. 30. April!)
lung des Babys, Atem- und Ent- 12. Juni - 3. Juli 2015
spannungsübungen mit Partner, 7. - 28. August 2015
Akupunktur
2.Rund um die Geburt:
Beitrag:
Geburtspositionen,
(jeweils pro Person bzw. Paar)
Demonstrationen
3. Erlebnis Geburt: Beratung zur € 80,- (€ 70,- für Mitglieder)
minus € 20,- bei Beantragung des
Auswahl des individuell pas-
senden Krankenhauses, ev. Film kostenlosen ZWEIUNDMEHR
4.Wochenbett, Babypflege, Stillen Familienpasses bei Kursbeginn
im EKiZ!
-4-
Geburtsvorbereitung Wochenendkurse
Schwangerschaft und Geburt gehören
zu den ganz besonderen Erlebnissen
einer Frau bzw. einer Partnerschaft.
Bei diesem Kurs werden Sie, als
werdende Mutter bzw. Eltern kompakt über die Geschehnisse rund um
Schwangerschaft, Geburt und die
erste Zeit mit Ihrem Baby informiert.
Es erwarten Sie weiters Beratung
zur Auswahl des individuell passenden Krankenhauses, Infos über
das Hebammenzentrum, die Hebammenhotline und Atemübungen. Leitung:
Leitung eines Kurses:
Christine Gantschnigg
KersGantschnigg,und
Initiatotin
Groß,
Hebammenzentrum
rin des Hebammenzentrums oder
und
Marlene
Münzer,
Marlene
Münzer
oderalle
Kerstin
Hebammen
am LKH DeutschGroß, alle Hebammen
am LKH
landsberg
Deutschlandsberg
Beitrag minus € 20,- bei Beantragung des kostenlosen ZWEIUNDMEHR Familienpasses bei
Kursbeginn im EKiZ!
Beitrag: (jeweils pro Person / Paar)
(jeweils
pro Person / Paar)
Beitrag:
€ 55,- (€ 50,für Mitglieder)
€ 55,- (€ 50,- für Mitglieder)
Termine:
Termine:
jeweils ein Wochenende
jeweils ein Wochenende
Freitag von 19.00 -21.00 Uhr
Freitag von 19.00 – 21.00 Uhr
und
und
Samstag von 8.30 - 11.30 Uhr
Samstag von 8.30 – 11.30 Uhr
20. und 21. März 2015
12. und 13. September 2014
29. und 30. Mai 2015
14. und 15. November 2014
17. und 18. Juli 2015
16. und 17. Jänner 2015
18. und 19. September 2015
20. und 21. März 2015
-5-
Babysitten - Kinderbetreuung daheim
Für Kinder deren Eltern arbeiten,
wichtige Wege zu erledigen haben
oder einfach einmal Zeit für sich
selbst brauchen, wird sowohl tagsüber als auch nachts eine zuverlässige Betreuung geboten.
In gewohnter Umgebung wird Ihr
Kind zu Hause betreut, wenn nötig mit Essen versorgt, bei Bedarf
durch Aufgabenhilfe unterstützt
sowie zu Kindergarten/Schule,
Musik oder Sportvereinen geführt
und abgeholt.
-6-
Betreuung durch:
Gitti Schlacher,
Mobile Kinderbetreuung
Termine:
Nach tel. Vereinbarung mit
Gitti Schlacher unter
0664 / 51 87 555
www.mobilekinderbetreuung.at.tf
Kosten:
Nach tel. Vereinbarung mit
Gitti Schlacher
29. Baby- und Kinder-Bazar
Falls Sie Baby- und Kindersachen (nur Sommermoden) sowie
Umstandsmode, Kin­d er­w agen,
Spielsachen, Auto- oder Fahrradsitze und vieles mehr suchen oder
hergeben wollen, bietet Ihnen der
Baby- und Kinder-Bazar die Möglichkeit dazu.
Wir verkaufen gerne Ihre sauberen,
unbeschädigten bzw. funktionstüchtigen Sachen (gegen einen
Aufschlag) - nur Sommermoden!
ACHTUNG! Zusätzlich können Sie am Freitag Ihre sperrigen Gegenstände
(ausnahmslos), z.B. Kinderwägen,
Gitterbetten, Laufställe, Fahrräder,
Traktoren, ... abgeben.
Ort:
Festsaal,
Rosental an der Kainach
Termine:
Annahme!
Ausnahmslos sperrige Güter!!
Freitag, 13. März 2015
von 18.30 - 19.30 Uhr
Annahme und Verkauf:
Samstag, 14. März 2015
von 9.00 - 18.00 Uhr
Verkauf:
Sonntag, 15. März 2015
von 9.00 - 13.00 Uhr
Abholung des Verkaufserlöses:
Sonntag, 15. März 2015
von 13.15 - 15.00 Uhr
Max. 50 Stück / Annahmetisch!!!
-7-
-8-
Kinder-Krabbel-Gottesdienst
Herzliche Einladung an alle, die
mit ihren Kleinkindern oder Babys gerne „in die Kirche gehen
wollen“.
Vorbereitung:
Gruppenleiterinnen, Mütter,
EKiZ-Leiterin
Wir möchten miteinander staunen
und in der Sprache der Kleinen mit
Zeichen und Liedern miteinander
feiern.
Termin:
Die Dauer ist auf die Kleinen ausgerichtet und Ihr Kind kann sich
bewegen und regen!
Ort:
Josefskirche,
Voitsberg
Sonntag, 31. Mai 2015,
16.00 Uhr
Wir freuen uns auf Sie/Euch!
Großeltern-Seminar
-9-
4. EKiZ - Wanderung
Das Wandern ist nicht nur des Termin:
Müllers Lust – auch Kinder Samstag, 9. Mai 2015,
bewegen sich gerne in der Natur! 14.00 Uhr
Unser Wandertag 2015 steht wieder
unter dem Motto „Treffpunkt Treffpunkt:
Generationen“. Deshalb laden Freizeitanlage Rosental a.d.
wir Eltern, Kinder, Großeltern Kainach
und SeniorInnen sehr herzlich zu Information im EKiZ:
dieser gemütlichen Wanderung 031 42 / 28 3 79
(auch mit Kinderwagen) ein.
Stationen, bei denen wir miteinan- Gestaltung:
der aktiv sein werden, verkürzen Gruppenleiterinnen, EKiZ-Team
den Weg und ausklingen wird der
Nachmittag beim gemeinsamen Gehzeit: ca.1 Stunde
Picknick mit Plaudern und Spielen. Mitzubringen: Jause und Getränk
- 10 -
Papa-Kind-Frühstück
mit Kindern von 0 bis 6 Jahren
Du bist ein Vater, der mit seinem
Töchterlein oder Sohnemann gerne
etwas Zeit verbringen und/oder
auch mal der Mama eine wohlverdiente kurze Auszeit gönnen
möchte?
Dann bist Du herzlich zum PapaKind-Frühstück eingeladen!
Gemeinsam mit unseren Sprösslingen treffen wir uns in gemütlicher Atmosphäre und haben die
Möglichkeit, uns zu stärken, zu
spielen und uns über zahlreiche
Erlebnisse in diesem schönen und
abenteuerlichen Lebensabschnitt
auszutauschen.
Bitte melde Dich an und bring eine
Jause für Euch mit!
- 11 -
Leitung:
Michael Strauß, Vater von Anna
(6) und Moritz (4) war zwei
Mal in Papa-Karenz, ist Dipl.
Jugendarbeiter und arbeitet im
Sozialbereich.
Termine:
jeweils samstags
von 9.00 - 11.00 Uhr
28. März 2015
16. Mai 2015
4. Juli 2015
19. September 2015
Beitrag:
Freiwillige Spende
Hochzeit
Events
Portrait
www.petergoda.at
+43(0) 660 / 8604240
foto@petergoda.at
Taufe
Kids
Familie
- 12 -
Kasperl
Hallo, liebe Kinder! Seid ihr alle da ... ?
Der Kasperl besucht uns mit
seinen Freunden und erlebt
viele Abenteuer!
Keine Anmeldung erforderlich!
Spielerinnen:
Anja Fuchs, Kindergarten- und
Motopädagogin
Tanja Goda, Kindergarten- und
Montessoripädagogin
Beitrag:
€ 3,- (€ 2,- für Mitglieder)
Freiwillige Spende für
Erwachsene!
Geschwisterbonus: siehe S. 40
Termine:
jeweils samstags
um 15.00 Uhr
7. März 2015
Freitag, 24. April 2015
13. Juni 2015
11. Juli 2015
12. September 2015
- 13 -
Brot backen mit Kindern
für Kinder mit Eltern/Großeltern ab 4 Jahren
Woraus besteht Brot? Wie entsteht
ein Teig? Wie lange und warum
muss dieser rasten? Wie wird aus
einer Teigkugel ein Stangerl oder
Weckerl?
Wir werden das einfach ausprobieren und feststellen, dass es gar
nicht schwierig ist, ein gesundes
Jausenweckerl selbst zu backen;
nach Rezepten und mit freundlicher
Unterstützung von Christian Ofner.
www.derbackprofi.at
Leitung:
Petra Lantos, Mutter, ElternKind-Gruppenleiterin, Hobbybäckerin
Termin:
Samstag, 18. April 2015
von 9.00 - 11.30 Uhr
Beitrag:
€ 18,- (15,- für Mitglieder)
Mitzubringen:
Schürze, wenn vorhanden.
- 14 -
Abenteuer GROSSELTERN SEIN
4-teiliges Seminar für Großmütter und Großväter
Altersunterschiede sind nichts, was
uns Menschen trennt – Großeltern
und Enkelkinder sind das beste
Beispiel dafür. Großeltern nehmen
sich mehr Zeit für Kinder, Zeit, die
Eltern oft nicht haben. Sie können
mit vielen Problemen besser umgehen, die Höhen und Tiefen der
Kindererziehung haben sie schon
einmal durchlebt. Wenn Großeltern
Erziehungsaufgaben übernehmen,
kann es aber auch zu Konflikten
mit den Eltern und dem Enkelkind
kommen.
Referentinnen:
Theresia Schwab, Kindergartenpädagogin, zertifizierte Elternbildnerin, Sozial- und Lebensberaterin und
Mag. Erika Vieregg, Erziehungswissenschaftlerin, Erwachsenenbildnerin, 4fache Oma
Kinderbetreuungskosten von
Großeltern, Tanten, Nachbarn... sind rückwirkend absetzbar!!
Mit diesem vierteiligen Seminar erwerben Sie die vom Finanzministerium
geforderte
Qualifikation.
Ort:
Eltern-Kind-Zentrum,
Conrad-v.-Hötzendorf-Str. 25 b
Termine:
jeweils dienstags (4 x)
von 19.00 - 21.00 Uhr
28. April, 5., 12. und
19. Mai 2015
Beitrag:
€ 35,- (€ 30,- für Mitglieder)
€ 60,-/Paar (€ 55,- für Mitglieder)
In Kooperation
Elternbildungsgutscheine
einlösbar!
BESUCHEN SIE UNS AUCH IM INTERNET!
www.ekiz-voitsberg.at
- 15 -
Eltern - Kind - Tanzen und Jazzdance
für Kinder ab 4 Jahren mit oder ohne Begleitung
Sie und Ihr Kind haben die Möglichkeit gemeinsam zu tanzen
und sich zu bewegen! Ihr Kind
kann aber auch alleine zu HippHopp, Funky und Rap seine
Lieblingslieder und die neuesten
Charts aus der Hitparade mit
Kinder-Tanzschritten performen.
KONTAKT
Leitung:
Uli Benedikt,
staatlich geprüfte Tanzpädagogin
und Gymnastiklehrerin
Termine:
jeweils dienstags
Eltern-Kind-Tanzen (5 x):
10. März - 21. April 2015
16.30 - 17.20 Uhr
Jazzdance für Kinder (10 x):
10. März - 26. Mai 2015
17.30 - 18.20 Uhr
Beitrag:
Eltern-Kind-Tanzen:
€ 30,- (€ 25,- für Mitglieder)
Jazzdance für Kinder (10 x):
€ 50,- (€ 45,- für Mitglieder)
Geschwisterbonus: siehe S. 40
- 16 -
EH-Tech Installations GmbH
EKiMu - Eltern-Kind-Musizieren
für Kinder von 18 Monaten bis 3 Jahren mit 1 Begleitperson
Das Singen und Musizieren mit
Leitung:
einer vertrauten Bezugsperson erGabriele Daradin, Instrumenöffnet dem Kind einen natürlichen
und fröhlichen Zugang zur Musik. talpädagogin für Querflöte mit
Eltern, Omas oder Opas, Tanten Schwerpunktausbildung für
oder Onkel singen, spielen und Elementare Musikpädagogik
tanzen mit, so sind sie Vorbild und
Termine:
motivieren ihr Kind zum Nachahjeweils freitags (10 x)
men.
Die Kinder lernen einen reichen von 9.00 - 9.50 Uhr
Schatz an Fingerversen, Knierei- 20. März - 5. Juni 2015
terspielen, alten und neuen Kinderliedern und Tänzen kennen. Ort:
Verschiedene Instrumente kom- Eltern-Kind-Zentrum,
Conrad-v.-Hötzendorf-Str. 25 b
men zum Einsatz.
Rituale und Wiederholungen geben den Kindern Sicherheit und Beitrag:
steigern ihr Selbstvertrauen. Al- € 70,- (€ 65,- für Mitglieder)
lerlei Materialien unterstützen die Geschwisterbonus: siehe S. 40
Kreativität und regen zu neuen
Ausdrucksformen an.
Musik begeistert, tröstet, fördert
Bitte unbedingt anmelden!
und macht glücklich!
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!
- 17 -
Zwergerltreffen
Ich freue mich auf alle Zwergerl
ab 1,5 Jahren, die mit ihrer Mama/
Oma oder ihrem Papa/Opa oder
… gemeinsam mit mir
l
spielen,
l
turnen,
l
singen und
l
kreativ sein wollen.
Jedes Treffen steht unter einem Thema. Singen und Basteln sind darauf
abgestimmt!
Bitte unbedingt anmelden! Auch
für den Herbst sind Anmeldungen
bereits möglich!
- 18 -
Leitung:
Ines Dirnberger, Tagesmutter
und Kinderbetreuerin
Termine:
jeweils dienstags
ab 24. Februar 2015
von 9.00 - 11.00 Uhr
(außer an schulfreien Tagen)
Beitrag incl. Bastelgeld bis
30. Juni 2015:
€ 125,- (€ 105,- für Mitglieder)
Geschwisterbonus: siehe S. 40
Spiel- und Tanzzwerge
für Eltern/Begleitpersonen mit Kleinkindern ab 1,5 Jahren
Herzlich willkommen sind Kinder,
die gerne in der Gruppe spielen,
basteln, turnen, Geburtstage feiern und Ausflüge miteinander machen.
Da sich Kleinkinder auch schon
gerne zur Musik bewegen, ist ein
Schwerpunkt das gemeinsame
Tanzen und Musizieren.
So können Eltern/Großeltern und
Kind gemeinsam beschwingte und
kreative Stunden erleben.
Bitte unbedingt anmelden!
Auch für den Herbst sind Anmeldungen bereits möglich!
Leitung:
Gitti Schlacher,
Fachsozialbetreuerin, Kinderund Jugendanimateurin,
Fitness- und Tanztrainerin
Termine:
jeweils donnerstags
ab 26. Februar 2015
von 9.00 - 11.00 Uhr
(außer an schulfreien Tagen)
Beitrag incl. Bastelgeld
bis 2. Juli 2015
€ 125,- (€ 105,- für Mitglieder)
Geschwisterbonus: siehe S. 40
- 19 -
Kalender
Datum
Veranstaltung
Wöchentliche Termine außer an schulfreien Tagen:
Dienstag
Zwergerltreffen
Mittwoch
Spatzentreffen
Donnerstag
Schaferltreffen, Bärnbach
Donnerstag
Spiel- und Tanzzwerge
Freitag
Bärenkinder
Seite
18
25
26
19
22
Monatliche Termine: Mutterberatung - Termine bei Marion Kipperer (ebz):
0676/86640296
Allgemeine Informationen:
Mitgliedsbeitrag und Erreichbarkeit
Zahlungsmodalitäten
Nach Vereinbarung:
Babysitten/Kinderbetreuung/Kindergeburtstag
feiern
März
Samstag, 7.
Kaspertheater
Montag, 9.
Babys erstes Löffelchen - Beikost
Dienstag, 10.
Eltern-Kind-Tanzen, Kursbeginn
Dienstag, 10.
Jazzdance, Kursbeginn
Donnerstag, 12.
Entwicklung 3 - 6jährige
Donnerstag, 12.
Pubertät oder die Kunst einen Kaktus zu
umarmen
Freitag, 13.
Spannung und Spaß mit Experimenten (Luft)
Freitag, 13.
29. Baby- und Kinder-Bazar (Sperrige Güter),
Rosental
Samstag, 14.
29. Baby- und Kinder-Bazar, Rosental
Sonntag, 15.
29. Baby- und Kinder-Bazar, Rosental
Donnerstag, 19.
Ernährung in der Schwangerschaft
Freitag, 20.
Eltern-Kind-Musizieren, Kursbeginn
Freitag, 20.
Geburtsvorbereitung (Wochenendkurs)
Samstag, 21.
TAO-YOGA und DOIN SHIATSU (Workshop)
Mittwoch, 25.
Übungen zur Vorbereitung auf die Geburt
(3-teilig)
Donnerstag, 26.
Plaudertasche und Lesetiger
Samstag, 28.
Papa-Kind-Frühstück
April
Donnerstag, 9.
TCM-Ernährung
Freitag, 10.
Spannung und Spaß mit Experimenten (Farben)
Freitag, 17.
Geburtsvorbereitung (4-teiliger Kurs)
Dienstag, 14.
Spielen einmal anders, St. Johann
- 20 -
40
39
06
13
16
16
36
38
24
07
07
07
17
05
29
03
34
11
32
24
04
33
Datum
Samstag, 18.
Donnerstag, 23.
Freitag, 24.
Freitag, 24.
Montag, 27.
Dienstag, 28.
Mittwoch, 29.
Montag, 4.
Samstag, 9.
Montag 11.
Samstag, 16.
Mittwoch, 20.
Donnerstag, 28.
Freitag, 29.
Sonntag, 31.
Freitag, 12.
Samstag, 13.
Montag, 29.
Samstag, 4.
Samstag, 11.
Freitag, 17.
Dienstag, 21.
Mittwoch, 22.
Mittwoch, 29.
Montag, 3.
Freitag, 7.
Samstag, 12.
Freitag, 18.
Dienstag, 22.
Mittwoch, 23.
Veranstaltung
Brot backen mit Kindern
Abenteuer Kleinkind (4-teiliger Kurs)
Kasperltheater
Tag der offenen Tür
EKiZ-Café
Großelternseminar (4-teilig), Kursbeginn
Elterntraining (3-teilig), Kursbeginn
Mai
Der tägliche K(r)ampf mit Fernsehen, ...
4. EKiZ-Wanderung
Wer schafft es...
Papa-Kind-Frühstück
Übungen zur Vorbereitung auf die Geburt (3teilig)
Ängste im Vorschul- und Volksschulalter
Geburtsvorbereitung (Wochenendkurs)
Kinder-Krabbel-Gottesdienst
Juni
Geburtsvorbereitung (4-teiliger Kurs)
Kasperltheater
EKiZ-Café
Juli
Papa-Kind-Frühstück
Kasperltheater
Geburtsvorbereitung (Wochenendkurs)
Ferienzwergerl (4teilige Eltern-Kind-Gruppe)
Übungen zur Vorbereitung auf die Geburt
(3-teilig)
Lust auf Abenteuer in der Natur
August
Sommerfrösche (1 Woche)
Geburtsvorbereitung (4-teiliger Kurs)
Vorschau September
Kasperltheater
Geburtsvorbereitung (Wochenendkurs)
Start der Eltern-Kind- und Kindergruppen
Übungen zur Vorbereitung auf die Geburt
(3-teilig)
Anmeldung für alle Veranstaltungen notwendig !
- 21 -
Seite
14
35
13
15
37
30
10
23
11
03
36
05
09
04
13
11
13
05
28
03
31
27
04
13
05
03
Bärenkinder
für Eltern/Großeltern mit Kleinkindern ab 1,5 Jahren
Wer von den Kleinen bärenstark
werden möchte, ist bei uns mit
einer Begleitperson herzlich willkommen!
Im Spiel
Tanz
kreativen Tun
Miteinander von Eltern/
Großeltern und Kindern
die Stärken der Kleinen entdecken
und ausleben!
Geschichten, Kreatives und Lieder werden jedesmal liebevoll
thematisch ausgewählt!
Leitung:
Ines Dirnberger, Tagesmutter
und Kinderbetreuerin
Termine:
jeweils freitags
von 9.00 - 11.00 Uhr
ab 27. Februar 2015
(außer an schulfreien Tagen)
Beitrag incl. Bastelgeld bis
3. Juli 2015:
€ 125,- (€ 105,- für Mitglieder)
Geschwisterbonus: siehe S.40
Bitte unbedingt anmelden! Auch für den
Herbst sind Anmeldungen bereits möglich!
- 22 -
Wer schafft es
die Schafe als erster auf die Wiese zu führen und
welches Team siegt beim Ziegenparcours?
für Eltern/Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren
Wir bieten Euch einen Nachmittag
voll tierischem Spaß und Teamgeist.
Eltern-Kind-Teams entdecken die
Welt am Bauernhof einmal anders.
Wahrnehmung, Geschicklichkeit
und ein guter Plan sind gefragt,
wenn Ihr und unsere Tiere als Team
zusammenarbeitet.
Wir freuen uns auf einen
Nachmittag mit Euch auf unserem
tiergestützten Bauernhof!
Mitzubringen:
adäquate Kleidung, gute Schuhe
(z.b. Gummistiefel), Jause
Leitung:
Andrea Kandutsch, dipl. Sozialpädagogin, universitär geprüfte
Fachfrau für tiergestützte Pädagogik, Pflegemutter, Mutter von
4 Kindern, Bäuerin am Weinzerlschusterhof
Termin:
Montag, 11. Mai 2015
von 15.00 - 17.30 Uhr
Ort:
Weinzerlschusterhof,
Kleinwöllmiß 7, Voitsberg
Beitrag:
€ 18,- (15,- für Mitglieder)
Alles für Mutter und Kind
Umstands- und Still-BH – Umstandsbandagen-Mieder
Stützstrümpfe, Still- und Lagerungskissen, Bademoden…
Die speziellen Produkte der Firma Lederhaas erleichtern
Ihnen den Alltag und sorgen für Wohlbefinden.
Fachlich, kompetente Beratung
Als besonderes Service für die Mütter bieten
wir auch Milchpumpen zum Verleih an
(Lieferant aller Krankenkassen)
8570 VOITSBERG Hauptplatz 41
Tel. 03142/25422
- 23 -
Spannung und Spaß mit Experimenten
Ein spielerischer Einstieg in die Welt der Naturwissenschaften
Workshops für Kinder ab 3 Jahren mit einer Begleitperson
Um uns herum geschehen pausenlos Dinge, über die wir gar nicht
weiter nachdenken, weil sie uns
längst vertraut sind. Kinder sehen
das anders. Für sie ist vieles ganz
neu und sie wollen wissen: Warum
ist das eigentlich so?
Auf unserer Experimentierreise
könnt ihr gemeinsam mit unterschiedlichen Lern- und Spielmaterialien experimentieren, Bekanntes
entdecken und Neues erkunden und
erforschen. Im Vordergrund steht
dabei, dass jedes Paar selbst aktiv
experimentieren kann, um den
Dingen auf den Grund zu gehen.
Zum Abschluss bekommt jedes
Paar eine Forscherurkunde.
Leitung:
Tanja Goda, Kindergarten- und
Montessoripädagogin
Termine:
jeweils freitags
von 15.00 - 17.00 Uhr
1. Workshop: 13. März 2015
2. Workshop: 10. April 2015
Ort:
Eltern-Kind-Zentrum,
Conrad-v.-Hötzendorf-Str. 25 b
Beitrag:
1. Workshop € 15,(12,- für Mitglieder)
2. Workshop € 18,(15,- für Mitglieder)
1. Workshop –
Alles dreht sich um Luft
2.Workshop Alles dreht sich um Farben
Ich freue mich auf eure Anmeldung
und auf das gemeinsame Forschen
und Experimentieren!
- 24 -
Spatzentreffen
Wöchentliches Treffen für Kinder ab 2,5 Jahren
„Spatzen“ treffen sich einmal wöchentlich ohne Elternteil zum
• Spielen
• Basteln
• Turnen
• Singen
• Feiern
• und Fröhlich sein.
Die Kinder können andere „kleine
Spatzen“ kennenlernen, Freundschaften schließen und sich so
auch auf den Kindergarten oder
die Schule vorbereiten.
Bitte unbedingt anmelden!
Auch für den Herbst sind Anmeldungen bereits möglich!
Leitung:
Ines Dirnberger, Tagesmutter
und Kinderbetreuerin
Carmen Reiter, Dipl. Behindertenpädagogin
Termine:
jeweils mittwochs
von 8.30 - 11.30 Uhr
ab 25. Februar 2015
(außer an schulfreien Tagen)
Beitrag incl. Bastelgeld bis
1. Juli 2015:
€ 195,- (für Mitglieder € 177,-)
Geschwisterbonus: siehe S. 40
- 25 -
Schaferltreffen
Wöchentliches Treffen für Kinder ab 2,5 Jahren
Bist du im Alter zwischen 2,5 und
4 Jahren und möchtest dich auf
den Kindergarten vorbereiten?
Dann bist du bei uns genau richtig!
Wir wollen gemeinsam
l spielen,
l singen,
l jausnen,
l basteln,
l Feste feiern und
l vor allem viel Spaß haben.
Wir werden wöchentlich zwei tolle Stunden miteinander verbringen und freuen uns auf Dich!
Bitte unbedingt anmelden!
Auch für den Herbst sind Anmeldungen bereits möglich!
Leitung:
Ines Dirnberger, Tagesmutter
und Kinderbetreuerin
Carmen Reiter, Dipl. Behindertenpädagogin
Termine:
jeweils donnerstags
von 8.30 - 11.00 Uhr
ab 26. Februar 2015
(außer an schulfreien Tagen)
Ort:
Bärnbach, Rüsthausgasse 2
(Hort Akzente)
Beitrag incl. Bastelgeld bis 2.
Juli 2015:
€ 159,- (€ 143,- für Mitglieder)
Geschwisterbonus: siehe S. 40
- 26 -
Sommerfrösche
Für Kinder von 3 – ca. 6 Jahren
Sommer, Sonne, Ferienzeit. Der
Sommer 2015 steht bald vor der
Tür und mit ihm ein neues unterhaltsames Ferienangebot. Wir werden
uns die Ferienzeit mit
lustigen Experimenten
versüßen und auf Entdeckungsreise gehen. Bei schönem Wetter
nutzen wir den Garten und sollte
es mal regnen, machen wir es uns
bei lustigen Spielen und Liedern
drinnen gemütlich. Freut euch auf
abwechslungsreiche und phantasievolle Stunden.
Wir sind auch auf
Facebook!
Leitung:
Ines Dirnberger, Tagesmutter
und Kinderbetreuerin
Carmen Reiter, Dipl. Behindertenpädagogin
Termin:
1 Woche
von 9.00 - 11.30 Uhr (5 x)
3. - 7. August 2015
Beitrag (incl. Bastelbeitrag):
€ 48,- (€ 43,- für Mitglieder)
Geschwisterbonus: siehe S. 40
- 27 -
Ferienzwergerl
für Eltern/Großeltern mit Kindern ab 1,5 Jahren
Heiß, heißer, Ferienzeit. Auch in
den Sommerferien wollen wir aufs
gemeinsame Spielen, Singen und
Tanzen nicht verzichten. An zwei
Dienstagen im Juli und an zwei
Dienstagen im August sind Kinder
ab 1 ½ Jahren herzlich eingeladen
mit Mama/Papa oder Oma/Opa
gemeinsam zwei lustige Stunden
zu verbringen.
BESUCHEN SIE UNS AUCH IM
INTERNET!
www.ekiz-voitsberg.at
Leitung:
Ines Dirnberger, Tagesmutter
und Kinderbetreuerin
Termin:
jeweils dienstags (4 x)
von 9.00 – 11.00 Uhr
21. und 28. Juli,
11. und 18. August 2015
Beitrag (inkl. Bastelbeitrag):
€ 30,- (€ 25,- für Mitglieder)
Geschwisterbonus: siehe S. 40
- 28 -
TAO YOGA und DOIN SHIATSU
für Eltern und Kind zur Entwicklungs- & Gesundheitsförderung
TAO YOGA und DOIN SHIATSU Leitung:
sind traditionelle fernöstliche Me- Joachim Jauk, Dipl. Gesundthoden zur Entwicklung und Erhal- heits- und Rehatrainer, Trainer
tung von körperlicher Gesundheit, für Tao Yoga & Doin Shiatsu
psychischer Ausgeglichenheit und
geistigem Wachstum!
Termin:
In diesem Workshop können Mut- Samstag, 21. März 2015,
ter oder Vater und Kind einmal 15.00 - 18.00 Uhr
gemeinsam entspannen und etwas
Gutes für sich tun. Die Meridiane Ort:
und Akupunkturpunkte stehen in Eltern-Kind-Zentrum,
enger Verbindung mit unseren Conrad-v.-Hötzendorf-Str. 25 b
Körpersystemen (Nerven-, Hormon-, Muskelsystem…). Mit ver- Beitrag:
schiedenen Körperübungen und € 25,- (€ 20,- f. Mitglieder)
Massagetechniken haben wir die
Möglichkeit, unseren „EnergieAchtung begrenzte
körper“ im Alltag zu beeinflussen!
TeilnehmerInnenzahl!
Dadurch ergibt sich eine Balance
auf der körperlichen und geistigen Bitte mitbringen!
Bequeme Kleidung & Decke
Ebene!
- 29 -
Der tägliche K(r)ampf mit Fernsehen,
Handy und Computer
Medien gehören zum Familienalltag. Der altersmäßig vernünftige
Einsatz stellt für alle Erziehungsberechtigten eine große Herausforderung dar. Wie viel Mediennutzung,
Spiel und freie Natur braucht ein
Kind? Wie können wir unseren
Kindern einen verantwortungsvollen Umgang mit Medien vermitteln?.
Elternbildungsgutscheine
einlösbar!
Referentin:
Mag.a Monika Stoiser-Berger,
Psychologin, Lernberaterin,
zertifizierte Erwachsenenbildnerin
Termin:
Montag, 4. Mai 2015, 19 Uhr
Ort:
EKiZ im Haus des Lebens,
C.-v.-Hötzendorf-Str. 25 b
Beitrag:
€ 10,- (€ 9,- für Mitglieder)
Geborgenheit. Freunde. Entwicklung.
TAGESMÜTTER STEIERMARK
KINDERBETREUUNG
GESUCHT?
Informieren Si
e
sich über freie
Plätze!
Regionalstelle
Voitsberg
Tel. 03142 / 98
2 82
www.tagesmuetter.co.at
- 30 -
Lust auf ein Abenteuer?
für Kinder von 8 - 12 Jahren
Ich möchte
mit Euch in
der sehr ursprünglichen
Te i g i t s c h klamm die
Natur entdecken, Spiele machen, Brücken über
den Bach bauen und bei einem
Lagerfeuer einen spannenden Tag
ausklingen lassen.
Bei diesem erlebnispädagogischen
Abenteuer kannst Du andere coole
„Outdoor-Kids“ kennen lernen,
deine eigenen Grenzen austesten
und erweitern und gemeinsame
Herausforderungen meistern…
Leitung:
Michael Strauß,
Dipl. Jugendarbeiter
Termin:
Mittwoch, 29. Juli 2015
von 13.00 - 19.00 Uhr
Treffpunkt:
Kraftwerk Arnstein,
Teigitschgraben
Beitrag (inkl. Essen):
€ 30,- (€ 28,- für Mitglieder)
UnSer HebAmmenteAm
betreUUngSAn
■
maria Christine
gAntSCHnIgg
Doris
KLUg
Kerstin
groSS
Pia
engLert
Unsere Betreuungszeiten im Hebammenzentrum:
Montag, Mittwoch, Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
24h - Rettungsfahrt / 24h - Hebammenhotline: 0664/910 80 00
Hebammenzentrum Voitsberg:
Hauptplatz 46, 1. Stock | 8570 Voitsberg
www.hebammenzentrum-voitsberg.at
- 31 -
Öffnungszeiten im Heb
Mo/Mi/Fr von 9:00 bis
■
Hebammensprechstun
■
Telefonische Beratungs
■
CTG (Cardio-Tokograp
■
■
■
Kontrollen von Blutdru
vag. Untersuchungen
Hausbesuche bei fragl.
Blasensprung rund um
Hebammenbegleitete R
Welch wundersa
Optimale Bedingungen für eine gesunde
Entwicklung des Kindes durch Ernährung!
TCM-Vortrag
Energiemangel und fehlende Wärme durch „kalte“ Lebensmittel
können sich in Blähungen und
Bauchschmerzen äußern. Wenn
der Verdauungstrakt zu kalt ist, hat
auch die Lunge zu wenig Energie.
Durch diese Abkühlung kann Anfälligkeit für Schleim im Brustkorb entstehen.
Ziel dieses Vortrags ist es, durch
entsprechende Ernährung nach
TCM die Konstitution (das Fundament) des heranwachsenden Wesens zu stärken und dadurch das
Kind vor Verdauungsstörungen
und damit verbundenen Krankheiten zu schützen.
Referent:
Alfred Stadler, spezialisierter
Koch in traditioneller chinesischer Medizin (TCM)
Termine:
Donnerstag, 9. April 2015,
19.00 Uhr
Ort:
Eltern-Kind-Zentrum,
Conrad-v.-Hötzendorf-Str. 25 b
Beitrag:
€ 10,- (€ 9,- für Mitglieder)
Elternbildungsgutscheine
einlösbar!
Spatzen
- 32 -
Spielen einmal anders
Die Auswahl an Spielzeug
im Kinderzimmer lässt kaum
Wünsche
offen.
Dennoch
machen sich bei Kindern oft
Langeweile und Überdruss breit.
Die Wichtigkeit des kindlichen
Spiels sowie die Balance
zwischen fördern und überfordern
braucht Rahmenbedingungen.
Wie Sie Ihre Kinder weniger
abhängig von Konsum machen
und ihre Persönlichkeit im Sinne
der Suchtprävention stärken
können, erfahren Sie in dieser
Veranstaltung.
Elternbildungsgutscheine
einlösbar!
Referentin:
Barbara Meixner,
Kindergarten- und
Montessoripädagogin,
Fachmitarbeiterin VIVID –
Fachstelle für Suchtprävention
Ort:
Kindergarten in St. Johann ob
Hohenburg Nr. 23
Beitrag:
€ 10,- (€ 9,- für Mitglieder)
In Kooperation
Sie suchen einen Kinderbetreuungsplatz?
Die Kinderdrehscheibe unterstützt Sie gerne dabei!
Die Kinderdrehscheibe, finanziert durch das AMS Stmk. und das Land Steiermark
unter der Rechtsträgerschaft der Volkshilfe, informiert Eltern und Familien
steiermarkweit über Plätze in Kinderbildungs- und betreuungseinrichtungen, bei
Tageseltern, sowie über Kurzzeitbetreuungsmöglichkeiten, Ferienbetreuung und
Freizeitaktivitäten.
Besuchen Sie unsere Homepage unter www.kinderdrehscheibe.net. Sie finden hier
aktuelle Beiträge und Veranstaltungen zum Thema Kind und Familie, eine
Einrichtungsdatenbank mit den Kurzdaten aller steirischen Betreuungseinrichtungen,
einen Pool aus KurzzeitbetreuerInnen (BabysitterInnen), sowie andere hilfreiche
Informationen. Gerne können Sie sich als BabysitterIn kostenlos auf unserer
Homepage eintragen lassen.
Wir veröffentlichen einmal jährlich eine Broschüre für die gesamte Steiermark, die
neben wichtigen Tipps und Informationen auch die Daten aller
Betreuungseinrichtungen nach Betreuungsform und Bezirk aufgelistet beinhalten.
Sie erhalten sämtliches Infomaterial kostenlos zum Ortstarif 0810/00 12 24
oder per e-mail: kinderdrehscheibe@stmk.volkshilfe.at.
Im Auftrag des
- 33 -
Plaudertasche und Lesetiger
Vortrag und Gesprächsabend für Eltern/Großeltern
von Kindergarten- und Volksschulkindern (von 3 - 7 Jahre)
Neben grundlegenden Informationen über die beiden Themen
„Sprachentwicklung“ und „Lesen“
geht es an diesem Abend um
praktische Anregungen. Es sollen
Möglichkeiten aufgezeigt werden,
die sprachliche Ausdrucksfähigkeit
des Kindes zu fördern und die
Lesemotivation zu steigern. Wir
erarbeiten gemeinsam, wie man
selbstständiges und sinnerfassendes
Lesen unterstützen kann.
In Kooperation
Leitung:
Dipl.-Päd. Eva-Katharina
Zöhrer, Volksschul- und Sonderschulpädagogin, zertifizierte
Elternbildnerin
Termine:
Donnerstag, 26. März 2015,
19.00 Uhr
Ort:
Eltern-Kind-Zentrum,
Conrad-v.-Hötzendorf-Str. 25 b
Beitrag:
€ 10,- (€ 9,- für Mitglieder)
- 34 -
Abenteuer KLEINKIND
4-teiliges Seminar für alle, die mit Kleinkindern leben
Wer kennt das nicht: das Toben,
Schreien und Betteln der Kinder?
Grenzen setzen ist nicht immer
einfach,
aber
angemessene
Grenzen und Regeln geben
unseren Kindern Halt, Sicherheit
und Orientierung, die sie auf
ihrem Weg zum Erwachsenwerden
brauchen. Als Eltern haben
wir manchmal Sorge, ob unser
Nachwuchs wohl „richtig Schritt“
hält. Dabei vergessen wir oft, dass
jedes Kind sein eigenes Tempo in
jedem seiner Entwicklungsschritte
hat.
Leitung:
Mag.a Anja Wagner, Psychologin, zertifizierte Elternbildnerin
Dipl.-Päd. Eva-Katharina Zöhrer, Volksschul- und Sonderschulpädagogin, Zertifizierte
Elternbildnerin
Teil 1: Mit Kindern auf dem Weg
- Jedes Kind ist einzigartig, jedes
Kind hat sein eigenes Tempo.
Ort:
Eltern-Kind-Zentrum,
Conrad-v.-Hötzendorf-Str. 25 b
Teil 2: Über Stock und Stein Grenzen setzen ist nicht immer
einfach.
Beitrag:
€ 30,- (€ 25,- für Mitglieder)
Termine:
jeweils donnerstags (4x)
um 19.00 Uhr
23. und 30. April
7. und 21. Mai 2015
Teil 3: Gewitter reinigen die Luft
- Konflikte mit starken Gefühlen. Elternbildungsgutscheine
Teil 4: Das Leben umarmen - Es einlösbar!
sind die kleinen Dinge im Leben,
die Kraft und Hoffnung geben.
In Kooperation
www.ekiz-voitsberg.at
- 35 -
Kinder - im Vor- und Volksschulalter
für Eltern und Großeltern ab 3jährigen Kindern
1. Welche wichtigen Entwicklungsschritte und -aufgaben
meistern unsere Kinder im Vorschulalter? Wie kann ich mein
Kind dabei unterstützen?
In diesem Vortrag werden Themen,
die für das Vorschulalter typisch
sind, aufgegriffen. Angefangen
von immer wieder kehrenden
Wutausbrüchen, Warum-Fragen
bis hin zum Erlernen von
Verantwortung. Es erwarten Sie
interessante Informationen aus
der
Entwicklungspsychologie,
ein Erfahrungsaustausch mit
Diskussion und viele hilfreiche
Tipps.
2. Kinderängste im Vor- und
Volksschulalter erkennen, verstehen und wie damit umgehen?
Angst vor der Dunkelheit, vor
Trennungen, vor dem Schulbesuch, vor dem Tod, vor dem Zahnarztbesuch und vieles mehr beschäftigt unsere Kinder in diesem
Alter.
Welche Ängste gehören zur normalen Entwicklung dazu und
wann spricht man von einer
Angststörung?
In diesem Vortrag werden typische Kinderängste im Vor- und
Volksschulalter besprochen.
Einfache Tipps sollen Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Kindern in
solchen ängstigenden Situationen
Halt und Unterstützung geben
können.
Leitung:
Mag.a Barbara Kahr, Klinischeund Gesundheitspsychologin,
langjährige Arbeit mit Kindern,
Jugendlichen und Familien,
Mutter
Termine:
jeweils donnerstags
von 17.30 bis 19.30 Uhr
1. Entwicklung:
12. März 2015
2. Kinderängste:
28. Mai 2015
Beitrag:
je Veranstaltung:
€ 6,- (€ 5,-)
Elternbildungsgutscheine
einlösbar!
- 36 -
3-teiliges Elterntraining
für Eltern, Großeltern und alle an dem Thema Interessierten
Das Elterntraining widmet sich Referent:
folgenden Themen:
Mag. Wolfgang Binder,
1. Abend: Theoretische Grundlagen Klinischer- und Gesundheits *Geschichte der Erziehung: psychologe, leitet das Institut
Was hat sich in den letzten für Kind, Jugend und Familie.
100 Jahren verändert?
Er arbeitet seit 12 Jahren im
*Neue Autorität: Stärke statt Kinder- und Jugendbereich und
Macht: Wie werde ich als absolvierte das “Family inter
Elternteil wieder handlungs
vention Program” in Israel.
fähig?
*De-Eskalation: Wie gehe ich Termine:
in Konflikten mit meinen jeweils mittwochs (3x)
Kindern um?
von 17.00 - 19.00 Uhr
2. Abend: Praxis
29. April, 13. Mai und
*Abschalten, auftanken und 17. Juni 2015
erholen: Wie stärke ich mich Ort:
als Elternteil?
IKJF Voitsberg: Hauptplatz
*Goldene Kommunikations-
regeln: Worauf muss ich in 48/2, 8570 Voitsberg
Gesprächen mit meinem
Beitrag:
Kind achten?
*Belohnen, Konsequenz und € 80,-/Person (€ 70,- für Mitgl.)
Wiedergutmachung: Was ist € 100,-/Paar (€ 90,- für Mitgl.)
sinnvoll, was nicht?
3. Abend: Reflexion
In Kooperation mit:
*Was hat bisher gut funktio-
niert?
*Konnte ich meine Erzie-
hungskompetenzen stärken? Elternbildungsgutscheine
einlösbar!
*Welche Fragen sind noch
offen?
- 37 -
Pubertät
oder die Kunst einen Kaktus zu umarmen
Konfliktreich ist die Übergangszeit
vom Kind-Sein zum ErwachsenWerden. Eltern können schwer
verstehen, warum aus ihrem
aufgeschlossenen und ‚lieben‘
Kind plötzlich ein verschlossenes
Wesen wird, das selbst auf harmlose
Fragen patzige Antworten gibt.
Ganz zu schweigen vom Chaos im
Zimmer, von dröhnender Musik
beim Lernen und vom ersten
Liebeskummer. Welche Methoden
helfen uns bei der Regelung von
Konflikten und wie bleiben wir
mit unseren Jugendlichen im
Gespräch?
In Kooperation
Elternbildungsgutscheine
einlösbar!
Referentin:
Dr. Eva Stieber, Lehrbeauftragte
der Erwachsenenbildung am
WIFI, beim Roten Kreuz Steiermark, im Verein Tagesmütter
Stmk; Elternbildnerin, Sachbuchautorin.
Termin:
Donnerstag, 12. März 2015,
19.00 Uhr
Ort:
Eltern-Kind-Zentrum,
Conrad-v.-Hötzendorf-Str. 25 b
Beitrag:
€ 10,- (€ 9,- für Mitglieder)
www.ekiz-voitsberg.at
- 38 -
Zahlungsmodalitäten
Anmeldeschluss
ist eine Woche (falls nicht anders angegeben) vor Kursbeginn. Später
eintreffende Anmeldungen werden, wenn noch Plätze frei sind, berücksichtigt.
Einzahlung
Der Kursbeitrag ist innerhalb einer Woche ab Anmeldung zu bezahlen,
per
• Überweisung auf unser Konto:
Eltern-Kind-Zentrum Bezirk Voitsberg
IBAN: AT75 2083 9000 0000 1867
BIC: SPVOAT21
• bar im Büro oder bei Vorträgen
• per Erlagschein (erhältlich im Büro)
Bitte geben Sie die Veranstaltung und Ihren Namen an!
Abmeldung
• Die Abmeldung von einer Veranstaltung ist bis zum Anmelde- schluss möglich.
• Bei einer Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt erhalten Sie, wenn
ein/e ErsatzteilnehmerIn gefunden wird, den vollen Kursbeitrag
zurück. Ansonsten müssen wir eine Stornogebühr von 30 % ver-
rechnen. Infos zum Mitgliedsbeitrag siehe nächste Seite!
Bestellung des ZWEI UND MEHR-Familienpasses:
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Referat Gesellschaft und Generationen
Telefon: 0316/877 – 3927
E-Mail: familie@stmk.gv.at
www.zweiundmehr.steiermark.at
Mit dem Familienpass sind bei Veranstaltungen mit dem ZWEI
UND MEHR-Logo bis zu € 20,- / Jahr einlösbar.
- 39 -
Mitgliedsbeitrag und Erreichbarkeit
Sie erhalten ...
bei jeder Veranstaltung den ermäßigten Mitgliederpreis!
einen Geschwisterbonus, d.h. 50 % Ermäßigung für das zweite und jedes
weitere Kind (Details bei der Anmeldung)
2 x jährlich das Programmheft
Bei begrenzter TeilnehmerInnenzahl werden Mitglieder bevorzugt.
Mitgliedsbeitrag
Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Familie € 10,- bzw. € 9,- bei Vorlage
des Steirischen Familienpasses.
Gültigkeitsdauer: März – August 2015
Die Mitgliedschaft endet automatisch.
Bezahlung des Mitgliedsbeitrages
 durch Überweisung mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse:
Eltern-Kind-Zentrum Bezirk Voitsberg
IBAN: AT75 2083 9000 0000 1867
BIC: SPVOAT21
persönlich
im
Büro
des
Eltern-Kind-Zentrums
oder

 bei Beginn einer Veranstaltung
Wo sind wir zu finden ??
Im Haus des Lebens (1. Stock)
Conrad-v.-Hötzendorf-Str. 25 b
8570 Voitsberg
www.ekiz-voitsberg.at
Wir sind persönlich erreichbar:
Dienstag:
8.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 - 12.00 Uhr
Telefon: 0 31 42 / 28 3 79
ekiz.voitsberg@aon.at
Bitte hinterlassen Sie außerhalb der
Bürozeiten eine Nachricht auf unserem
Anrufbeantworter oder schicken Sie uns
eine E-Mail.
Impressum: Herausgeber: Redaktionsteam:
ZVR-Zahl: 621976035
Verein Eltern-Kind-Zentrum Bezirk Voitsberg
Elisabeth Maderbacher, Maria Gerhold Layout und Druck: Gößler KG, Pack
- 40 -
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
5 544 KB
Tags
1/--Seiten
melden