close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt - Gemeinde Bobenheim

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt
der Gemeinde Bobenheim-Roxheim
41. Jahrgang / Nr. 9 Woche 9
Lesen Sie heute:
Anträge auf Lernmittelfreiheit
Rubrik: Kindergärten und Schulen
Ferienbetreuung 2015
Rubrik: Kindergärten und Schulen
Veranstaltungen
Februar 2015
Freitag, 27.02.2015
Halbtages-Radtour mit Jürgen Fuchs –Treffpunkt
am Rathaus, Beginn: 14.00 Uhr
Samstag; 28.02.2015
Theaterkreis Bobenheim-Roxheim zeigt die
Komödie „Sextett“ im Hoftheater Hasch-Masch,
Bei-ginn: 20.00 Uhr
März 2015
Sonntag; 01.03.2015
Theaterkreis Bobenheim-Roxheim zeigt die
Komödie „Sextett“ im Hoftheater Hasch-Masch,
Beginn: 19.00 Uhr
Mittwoch, 04.03.2015
VHS-Gesundheitsvortrag zum Thema „Harninkontinzen (k)ein Tabu mit Pro. Dr. Georg Hofmockel – Chefarzt der Urologie des Klinikums Worms
im Kurpfalztreff unter den Arkaden, Beginn:
19.00 Uhr
Samstag; 07.03.2015
Theaterkreis Bobenheim-Roxheim zeigt die
Komödie „Sextett“ im Hoftheater Hasch-Masch,
Beginn: 20.00 Uhr
Sonntag; 08.03.2015
Theaterkreis Bobenheim-Roxheim zeigt die
Komödie „Sextett“ im Hoftheater Hasch-Masch,
Bei-ginn: 19.00 Uhr
Samstag; 14.03.2015
Theaterkreis Bobenheim-Roxheim zeigt die
Komödie „Sextett“ im Hoftheater Hasch-Masch,
Beginn: 20.00 Uhr
Sonntag; 15.03.2015
Theaterkreis Bobenheim-Roxheim zeigt die
Komödie „Sextett“ im Hoftheater Hasch-Masch,
Beginn: 19.00 Uhr
Mittwoch, 18.03.2015
„Mark Twain – meine geheime Autobiografie“,
Livehörspiel mit dem Schauspieler Alexander
Gamnitzer und dem Musiker Alexander Pensel
(Klavier) im Kurpfalztreff unter den Arkade, Beginn: 19.00 Uhr, Eintritt: 8,00 Euro
Freitag, den 27. Februar 2015
Fastnacht 2014/2015 ist Geschichte
„Was mit viel Herzblut und Einsatz auf und hinter
der Bühne vorbereitet wurde, konnte nur erfolgreich sein !“, so lautete das Resümee von Bürgermeister Michael Müller für die vergangene Fastnachtskampagne. Allen Beteiligten und Veranstaltern dafür ein „herzliches Dankeschön“ für stimmungsvolle Stunden. Von der Machtübernahme
durch den RCV-Präsidenten Michael Schmitt bis
hin zur freiwilligen Schlüsselrückgabe war ein
wahrer Veranstaltungsmarathon vergangen.
Die „fremdgeführte“ Gemeindeverwaltung nahm
mit einer Delegation von Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern am Faschingsdienstag beim Wohl-
tätigkeitswiegen bei der Schnookewoog teil und
der (entmachtete) Bürgermeister löste seine am
Neujahrsempfang gestellte Aufgabe ein und hielt
als Gastredner eine „Ode auf das Dixi-Klo“. Mit
einer gut besuchten Fastnachtsbeerdigung endete am Aschermittwoch die Fastnachtskampagne
2014/2015. Wie der scheidende „Bürgermeister“
Michael Schmitt feststellte, waren alle Sitzungen
der Karnevalsvereine ein voller Erfolg und ausverkauft. Und wie jedes Jahr gilt: Nach der Kampagne ist vor der Kampagne. Am 11.11.2015 geht´s
wieder los.
Seite 2
Bobenheim-Roxheim
Amtlicher Teil
Öffentliche Bekanntmachung
Die Sitzung des Gemeinderates am Donnerstag,
den 05.03.2015, um 18:30 Uhr, im Ratssaal
des Rathauses, 67240 Bobenheim-Roxheim, wird
hiermit öffentlich bekannt gegeben.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Bebauungsplan "Gewerbegebiet Südost" - 2.
Änderung
hier: Durchführung eines Zielabweichungsverfahrens
2. Bekanntgaben, Anregungen und Anfragen
Nichtöffentlicher Teil:
3. Bekanntgaben, Anregungen und Anfragen
Bobenheim-Roxheim, den 20.02.2015
gez. Michael Müller
Bürgermeister
Rechtsverordnung
über die Freigabe von zwei Marktsonntagen in
der Gemeinde Bobenheim-Roxheim am
19. April 2015 und 18. Oktober 2015
Aufgrund des § 12 Absatz 2 des Landesgesetzes
über Messen, Ausstellungen und Märkte Rheinland-Pfalz (LMAMG) vom 03.04.2014 (GVBl. vom
17.04.2014) wird für die Gemeinde BobenheimRoxheim folgende Rechtsverordnung erlassen:
§1
Im Gemeindegebiet Bobenheim-Roxheim dürfen
am Sonntag, 19.04.2015 und am Sonntag,
18.10.2015 in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00
Uhr privilegierte Spezialmärkte nach § 6 LMAMG
sowie Floh- und Trödelmärkte nach § 8 LMAMG
durchgeführt werden.
§2
Bei Antragstellung zur Festsetzung eines privilegierten Spezialmarktes im Sinne des § 6 Absatz 2
LMAMG und eines Floh- und Trödelmarktes nach
§ 8 LMAMG hat der Veranstalter des jeweiligen
Marktes eine Liste der teilnehmenden Marktbeschicker vorzulegen.
§3
Werden an den Marktsonntagen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beschäftigt, so sind diese
nach § 13 Absatz 2 Ladenöffnungsgesetz von der
Arbeit freizustellen.
Während der Zeiten, zu denen die Verkaufsstellen
Impressum
Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen
Teil: Gemeindeverwaltung Bobenheim-Roxheim,
Bürgermeister Michael Müller, Rathausplatz 1,
67240 Bobenheim-Roxheim, Tel. 06239/939-0,
Telefax 06239/939-299.
Verantwortlich für Nachrichten u. Hinweise:
Manuela Lemster, amtsblatt@bobenheim-roxheim.de
Eine Korrektur der abgegeben Texte hinsichtlich der
Rechtschreibung erfolgt nicht mehr.
Für den Anzeigenteil: Rainer Zais, Fieguth-Amtsblätter, SÜWE Vertriebs- und DienstleistungsGmbH, Niederlassung Friedrichstraße 59, 67433
Neustadt, Telefon 06321 3939-60, Fax 06321
3939-66, e-mail: anzeigen@amtsblatt.net.
Druck: Greiserdruck GmbH, Rastatt.
Das Amtsblatt erscheint wöchentlich und wird
kostenlos allen Haushaltungen durch den Verlag
zugestellt. Einzelstücke können bei der Gemeindeverwaltung und dem Verlag bezogen werden.
Redaktionsschluß: montags 12.00 Uhr.
Anzeigenschluß im Verlag: dienstags 12.00 Uhr.
geschlossen sein muss, darf die Freizeit den
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern nicht
gewährt werden.
Jugendliche, werdende und stillende Mütter dürfen nicht beschäftigt werden.
Der Arbeitgeber ist gemäß § 13 Absatz 5
Ladenöffnungsgesetz verpflichtet, ein Verzeichnis
über Namen, Tag, Beschäftigungsart und –dauer
der an den Sonntagen beschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und über diese
gemäß § 13 Absatz 2 Ladenöffnungsgesetz
gewährte Freistellung zu führen.
Kontrollierenden Personen ist dieses obengenannte Verzeichnis auf Verlangen unverzüglich
vorzuzeigen.
§4
Ein Abdruck dieser Verordnung ist an geeigneter
Stelle in der Verkaufsstelle auszulegen oder auszuhängen.
§5
Die Vorschriften des LMAMG Rheinland-Pfalz sind
zu beachten. Zuwiderhandlungen werden gemäß
§ 20 LMAMG mit einer Ordnungswidrigkeit
geahndet. Bei den Fällen des § 20 Absatz 1 Nr. 8
mit einem Bußgeld bis zu 50.000,-- Euro, bei den
Fällen des Absatz 1 Nr.1 und Nr. 6 bis zu 2.500,-Euro, bei den übrigen Fällen des Absatz 1 bis zu
1.000,-- Euro.
Gemäß § 15 Absatz 2 Ladenöffnungsgesetz können Zuwiderhandlungen gegen die §§ 1 bis 3 dieser Verordnung als Ordnungswidrigkeit bis
2.000,-- Euro geahndet werden. In den Fällen des
§ 15 Absatz 1 Nr. 1a Ladenöffnungsgesetz bis zu
5.000,-- Euro.
Zuwiderhandlungen gegen das Beschäftigungsverbot für Jugendliche können als Ordnungswidrigkeit nach § 58 Absatz 1 Ziffer 14 des Jugendarbeitsschutzgesetzes vom 12. April 1976 in der zur
Zeit geltenden Fassung geahndet werden.
Die Beschäftigung werdender oder stillender
Mütter am Sonntag wird nach § 21 Absatz 1 Nr.
3 des Mutterschutzgesetzes vom 20.02.2002 als
Ordnungswidrigkeit verfolgt.
Zuwiderhandlungen gegen das Arbeitsschutzgesetz können als Ordnungswidrigkeit nach § 22
Absatz 1 des Arbeitsgesetzes vom 06.06.2994 in
der derzeit gültigen Fassung geahndet werden.
Die Vorschriften des Gesetzes über den Schutz der
Sonn- und Feiertage, die Vorschrift des § 13
Ladenöffnungsgesetz, die Bestimmungen über
die Arbeitszeitverordnung, des Manteltarifvertrages für Arbeitnehmer im Einzelhandel, des
Jugendarbeitsschutzgesetzes und des Mutterschutzgesetzes sind sorgfältig zu beachten.
§6
Diese Rechtsverordnung tritt am Tage nach ihrer
Bekanntgabe in Kraft.
Bobenheim-Roxheim, 20. Februar 2015
Gemeindeverwaltung, AZ.: 122 133 20 Un
gez.
Dr. Frank Peter, Erster Beigeordneter
Sonstige amtliche
Mitteilungen
Fundbüro
1 PKW- Schlüssel
1 Fahrrad
Nichtamtlicher Teil
Der Bürgermeister
gratuliert im Namen
der Gemeinde
Am 02.03.2015 zum 89. Geburtstag
Herr Norbert Guckenbiehl
Am 05.03.2015 zur Eisernen Hochzeit
Eheleute Elvira und Siegfried Nockel
Am 06.03.2015 zum 91. Geburtstag
Herrn Richard Wieschiolek
Auch allen nicht genannten Geburtstagskindern möchte die Gemeinde auf diesem
Wege die herzlichsten Glück- und Segenswünsche übermitteln und für die Zukunft
alles Gute wünschen.
Liebe Seniorinnen und Senioren,
die Ehrenordnung der Gemeinde BobenheimRoxheim sieht vor, dass alle Bürgerinnen und Bürger zu ihrem 80., 85. und ab dem 90. Geburtstag
jährlich sowie zu den Ehejubiläen eine Ehrung
durch die Gemeinde erhalten. Diese Gratulationen werden grundsätzlich vom Seniorenbeauftragten Jürgen W. Martin wahrgenommen. Der
Bürgermeister gratuliert zu den eher seltenen
Altersjubiläen des 90. und 100. Geburtstages persönlich, wenn er dazu terminlich in der Lage ist.
Im Verhinderungsfall werden auch diese Gratulationsbesuche vom Seniorenbeauftragten oder der
Beigeordneten im Vertretungsfall übernommen.
Wir bitten an dieser Stelle um ihr Verständnis.
Unsere Standesbeamtin, Frau Te-Strote, vereinbart mit den Jubilaren einen Besuchstermin. Sollten Sie keine persönliche Gratulation durch die
Verwaltung wünschen, können Sie dies Frau TeStrote, Tel. 939-1102 ebenfalls mitteilen.
Für die Veröffentlichung der Altersjubiläen im
Amtsblatt (ab dem 80. Geburtstag) werden alle
Jubilare persönlich angeschrieben und müssen ihr
Einverständnis hierzu schriftlich erteilen. Ohne
diese Einverständniserklärung ist eine Veröffentlichung nach dem Datenschutzgesetz nicht möglich. Mündliche Zusagen reichen leider nicht aus.
Michael Müller
Bürgermeister
Kurzinformationen der
Gemeindeverwaltung
Bürgermeistersprechstunde
Am Samstag, den 21.03.2015 in der Zeit von
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr findet die nächste
Sprechstunde von Bürgermeister Michael Müller
im Rathaus statt. Um unnötige Wartezeiten zu
vermeiden, bitten wir um vorherige Terminvereinbarung im Sekretariat bei Frau Lemster, Tel.
939-1309.
Pass- und Ausweiswesen
Die Reisepässe, die in der Zeit vom 30.01.2015
bis 12.02.2015 beantragt wurden, können
während der Öffnungszeiten im Rathaus, Bürgerbüro, abgeholt werden.
Seite 3
Bobenheim-Roxheim
Öffnungszeiten Wertstoffhof
ACHTUNG
Wertstoffhof mittwochs geschlossen!!
Wegen der doch geringen Anlieferungsmengen von Wertstoffen – vor allem bei Heckenund Grünschnitt – in den Wintermonaten der
letzten Jahre bleibt der Wertstoffhof bis Mitte
März 2015 an den Mittwochnachmittagen
geschlossen.
Die Öffnungszeit des Wertstoffhofes am Samstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr wird für diese
Jahreszeit als ausreichend erachtet.
Es wird um Beachtung gebeten.
Kriminalpräventiver Rat
Vorsitzender:
Bürgermeister Michael Müller
Geschäftsführer:
Beigeordneter Dr. Frank Peter
Terminvereinbarung unter der Rufnummer:
06239/939-1309
Natur erleben, pfälzische
Geschichte erkunden
Mit dem Angebot „Natur erleben, pfälzische
Geschichte erkunden“ bietet die Gemeindeverwaltung in Zusammenarbeit mit ihrem Wanderwart Willibald Friedrich für alle Bürgerinnen und
Bürger (ob jung o. alt) eine weitere Möglichkeit
der Freizeitgestaltung an.
Bitte beachten Sie, dass für alle Ausflüge eine
telefonische Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung, Frau Jambrich, Tel.: 06239 / 939-1109
dringend erforderlich und diese auch verbindlich ist!
Wanderung am Samstag, 14.03.2015
„Rosa Frühlingsstart mit Mandelpfad“
Abfahrt: 8.53 Uhr ab Bahnhof Bobenheim
Wandern 15 Kilometer auf guten Wegen
Höhenunterschiede von 200 m
Einkehr: Wallberghütte
Rückfahrt: 17.11 Uhr ab Deidesheim
Personalausweise können nach Erhalt der PINNummer abgeholt werden. Diese wird per Brief
von der Bundesdruckerei Berlin mitgeteilt.
Bitte bringen Sie Ihre alten Ausweise bei der
Abholung mit.
Wir bitten Sie auf die benachbarten Kinderspielplätze „In den Fuchslöchern“ und „Fügen-Anlage“, sowie die Kinderspielplätze „Pariser Gärten“
und „Danziger Straße“ auszuweichen. Für Ihr Verständnis vielen Dank.
Kinderspielplätze
Jürgen Fuchs Vermittler zwischen Radlern und Verwaltung
In der Gemeinde Bobenheim-Roxheim existieren
24 Spiel- und Bolzplätze mit einer Gesamtfläche
von 46.547 m². Aufgrund der sehr hohen finanziellen Belastung hat der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 11.02.2015 der Schließung der Kinderspielplätze „Ernst-Roth-Straße“ und „RobertKoch-Straße“ zugestimmt.
Damit das Radfahren in Bobenheim-Roxheim weiterhin Spaß macht und den Radfahrern eine
gewisse Sicherheit bietet, hat sich Jürgen Fuchs
bereiterklärt, die Arbeit eines sogenannten „Fahrradbeauftragten“ zu übernehmen. Er kümmert
sich ehrenamtlich um Wünsche und Anregungen
rund um den Radverkehr in Bobenheim-Roxheim.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn
Fuchs unter Telefon-Nr. 69 44.
Die nächsten Radtouren mit Jürgen Fuchs finden
statt am
Freitag, dem 27.02.2015
Freitag, dem 13.03.2015
Freitag, dem 27.03.2015
Treffpunkt ist jeweils um 14.00 Uhr vor dem Rathaus.
Anmeldungen werden an der Infotheke im Rathaus entgegengenommen.
Ausflug am Sonntag, 22.03.2015
„Frühlingserwachen im Raum Bad Dürkheim“
Abfahrt: 8.53 Uhr ab Bahnhof Bobenheim nach
DÜW
Spaziergang durch den Park
Einkehr: in Wachenheim, Spaziergang nach Forst,
weiter mit Bus
Rückfahrt: 17.11 Uhr ab Deidesheim
Bei allen Aktivitäten werden die Fahrtkosten für
die Bahn geteilt durch die Personenzahl. Wir empfehlen zu allen Wanderungen gute Lauf- bzw.
Wanderschuhe sowie Wanderstöcke!
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung
und Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine
Haftung bei Unglücksfällen und Sachschäden.
Ein Versicherungsschutz besteht nicht
Büchereien
Gemeindebücherei
Pfalzring 39a ,
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel. 06239-6100,
Fax: 06239-929292, E-Mail:
gemeindebuecherei@bobenheim-roxheim.de
Öffnungszeiten:
Montag:
15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Dienstag:
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch:
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Seite 4
Bobenheim-Roxheim
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
geschlossen
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
24h erreichbar unter:
www.bobenheim-roxheim.de/buch
Kath. öffentl. Büchereien
Katholische Öffentliche Bücherei,
St. Maria Magdalena
Rheinstraße 13, Postanschrift
Haus St. Dominikus Rheinstraße 21
67240 Bobenheim-Roxheim
Öffnungszeiten
Sonntag von
Mittwoch von
Donnerstag von
11:00 bis 12:30 Uhr
16:00 bis 18:00 Uhr
9:30 bis 11:00 Uhr.
St. Laurentius - Pfarrheim „St. Antonius“
Roxheimer Straße 6
Öffnungszeiten:
sonntags:
11.00 - 12.00 Uhr
dienstags:
18.30 - 20.00 Uhr
mittwochs:
16.15 - 17.15 Uhr
Freiwillige Feuerwehr
Bobenheim-Roxheim
Unsere nächsten FeuerwehrÜbungen finden am Freitag den
27.02. und am Mittwoch den
04.03.2015 im Unterrichtssaal und
in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses statt.
In der Freitagsübung wird ein theoretischer
Unterricht stattfinden. In der Mittwochsübung
werden wir Grundtätigkeiten an den Fahrzeugen
gemäß der Dienstvorschrift 3 durchführen.
Am Samstag den 28.02.2015 treffen wir uns um
09:00 im Unterrechtsraum im Gerätehaus zur
angekündigten Gesprächsreihe, gemäß Einladung des Bürgermeisters. Es wird um vollständiges Erscheinen gebeten.
Kindergärten
und Schulen
Ferienbetreuung 2015 – Derzeit
noch Plätze frei
Die Gemeinde Bobenheim-Roxheim wird im
Jahr 2015 Ferienbetreuung für 6- bis 10jährige
Kinder aus Bobenheim-Roxheim und Kleinniedesheim in der Zeit vom 27.07. bis 07.08.2015
(1. und 2. Ferienwoche) organisieren.
Dabei kommen aus pädagogischen Gründen ausnahmslos nur solche Kinder in Frage, die unter die
festgelegte Altersbeschränkung fallen.
Veranstaltungsort ist die Rheinschule im Ortsteil
Roxheim. Die Kosten betragen 110,00 € pro Kind
für den Zeitraum von 14 Tagen mit Verpflegung.
Auf der Homepage der Gemeindeverwaltung
Bobenheim-Roxheim
kann
unter
www.bobenheim-roxheim.de das Anmeldeformular heruntergeladen werden.
Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2015. Nach
diesem Zeitpunkt eingehende Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr
berücksichtigt werden.
Anträge auf Lernmittelfreiheit
Annahmeschluss: 16. März 2015
Anträge auf Lernmittelfreiheit im Rahmen der
Schulbuchausleihe für alle Schüler der allgemeinbildenden Schulen – Grundschule Pestalozzi und
Grundschule Rheinschule - müssen bis spätestens
16. März 2015 bei der Gemeindeverwaltung,
Zimmer 106, Frau Wende, Tel. 939-1106, eingegangen sein. Folgende Unterlagen müssen beigefügt werden: Nachweis über Jahreseinkommen
2013, z. B. Einkommensteuerbescheid 2013,
aktueller Bescheid über ALG II, Formular für
Alleinerziehende, Unterhalt.
Die Formulare wurden durch die Schulen bereits
ausgeteilt. Sie können aber auch im Internet
http://lmf-online.rlp.de/schulbuchausleihe/broschueren-und-merkblätter.html ausgedruckt werden.
Anträge für Schüler der weiterführenden Schulen
(ab 5. Klasse) müssen beim jeweiligen Schulträger
gestellt werden.
Integrative Gemeindekindertagesstätte
Breslauer Str. 24,
Ansprechpartner:
Herr Dewald, Tel. 7199
Email: kita@bobenheim-roxheim.de
Prot. Kindertagesstätte
Löwenzahn
Raiffeisenring 12
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel: 06239/4546
Email:
kigaloewenzahn-bobenheim@t-online.de
Sie sind auf der Suche
nach einem Kita-Platz für Ihr Kind?
Kommen Sie bei uns vorbei und informieren Sie
sich über unsere Arbeit.
Gerne sind wir zu einem Gespräch und einer
Führung durch unsere Kita bereit.
Damit wir uns viel Zeit für Sie nehmen können,
bitten wir Sie, einen Termin mit der Kita-Leitung,
Frau Schweitzer-Fornoff, zu vereinbaren.
Krabbelgruppe
Unsere Krabbelkinder im Alter von 6 Monaten bis
1,4 Jahren und ihre Eltern treffen sich jeden
Dienstag von 15.00-16.30 Uhr in unserem Turnraum oder unserem naturnah gestalteten Außengelände. Über Verstärkung beim gemeinsamen
Spielen und Krabbeln freuen wir uns jederzeit.
Weitere Infos erhalten Sie per Telefon.
Die Integrative Gemeindekindertagesstätte
Bobenheim-Roxheim veranstaltet am Sonntag,
den 01.03.2015, von 11.00-15.00 Uhr, einen
Flohmarkt „Rund ums Kind“.
Verkäufer können Ihre Artikel am Donnerstag, den
26.02.2015, von 13.00-17.00 Uhr und am Freitag, den 27.02.2015, von 8.00-12.00 Uhr abgeben. An den Artikeln bitte Aufkleber mit Name,
Nummer, Größe und Preis gut befestigen!
Ihre Nummer erhalten Sie bei der telefonischen
Anmeldung in der Kindertagesstätte unter der
Telefonnummer 06239/7199 (vorherige Anmeldung bis spätestens 20.02.2015 ist unbedingt
erforderlich).
Weiterhin möchten wir Sie bitten, die Artikel in
Kisten, Wäschekörben o.ä. abzugeben und diese
bitte auch mit Namen und Nummer zu beschriften.
Die Gebühr beträgt 10% des Gewinns, mindestens jedoch 6 Euro, die bei Abgabe der Artikel zu
entrichten sind.
Die Abholung der nicht verkauften Artikel ist am
Montag, den 02.03.2015, von 8.00-12.00 Uhr
und von 14.00-17.00 Uhr möglich.
Für das leibliche Wohl gibt es Getränke und
Kuchen (auch zum Mitnehmen).
Kath. Kindertageseinrichtung
„Edith Stein“
Pfalzring 59,
67240 Bobenheim-Roxheim,
Tel. 06239/6501
kita.roxheim@bistum-speyer.de
Besuchen Sie, liebe Eltern, uns auf unserer Homepage unter www.bistum-speyer.de oder
www.altrhein.pfarreien.de. Bei Fragen zur Anmeldung vereinbaren Sie unverbindlich einen Termin
mit unserer Leiterin Frau Brand.
Bürozeiten: 9.30 –12.00 und 14.30-16.00 Uhr.
Kath. Kindergarten
„St. Laurentius“
Raiffeisenring 5
67240 Bobenheim – Roxheim
Tel.: 06239 1305
mail: kita.bobenheim@bistum-speyer.de
Krabbelgruppe
Wir laden Eltern mit ihren neugierigen Minis
jeden Montag in der Zeit zwischen 16.00 –
17.30 Uhr ein. Die Räumlichkeiten unseres Kindergartens, das Außengelände und die Turnhalle
warten auf neue Gesichter und wollen entdeckt
werden.
Die Krabbelgruppe bietet die Möglichkeit, erste
Kontakte mit Gleichaltrigen zu knüpfen, gemeinsam zu spielen und zu lachen. Sie als Eltern können miteinander ins Gespräch kommen und sich
austauschen. Sie haben ein Kleinkind? Dann
schauen Sie gern mal vorbei.
Seite 5
Ihr Weg zur Kindertagespflege
Kindertagespflege ist eine individuelle und
meist wohnortnahe Betreuung mit flexiblen
Betreuungszeiten innerhalb der Familie der
Kindertagespflegeperson. Diese Betreuungsform wird von vielen Eltern auch als Ergänzung
zur
institutionellen
Kinderbetreuung
geschätzt.
Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie zur
Umsetzung des Rechtsanspruch - Bildung und
Betreuung des Kindes ab der Vollendung des
Bobenheim-Roxheim
ersten Lebensjahres, berät und hilft die Fachstelle
die Eltern bei der Suche nach einer qualifizierten
Betreuungsperson.
Die Kindertagespflegepersonen, Tagesmütter
oder Tagesväter, unterstützen und fördern die
Entwicklung der Kinder liebevoll und kompetent
im familiären Rahmen.
Die Fachstelle der Kindertagespflege des Kreisjugendamtes unterstützt verantwortungsvolle,
zuverlässige und belastbare Menschen auf dem
Weg Tagesmutter oder Tagesvater zu werden.
dern kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen
oder zu erleben, wie Ihr Kind die ersten Kontakte
knüpfen.
Kleiderkammer für Baby- und Kinderkleidung:
Unsere Kleiderkammer im Pfalzring 51 ist regelmäßig
freitags von 15:30-17:30 Uhr geöffnet.
Da wir in der Vorweihnachtszeit sehr, sehr viele Kleider- und Spielzeugspenden erhalten haben bitten wir
darum, derzeit von weiteren Spenden abzusehen!
Sielmanns-Naturranger-Gruppe:
Unser nächstes Treffen findet am 21. Februar um 11
Uhr bei gutem Wetter am Grundstück, bei schlechtem Wetter im Gemeindehaus statt.
Wer Lust hat, sich gemeinsam mit uns für die Natur
einzusetzen, ist jederzeit herzlich willkommen. Unsere
TeamleiterInnen sind Tanja und Laura Schlieger, Tel
3102, Lukas Hettmannsperger und Jonas Willer.
Unter www.sozialverein-kunterbunt.de erfahren Sie
alles über den Sozialverein „Kunterbunt“ e.V. und
können sich über alle Neuigkeiten informieren.
Wir freuen uns auf Ihren Online-Besuch!!
Stiftungen
Bernd-Jung-Stiftung
Ballschule findet ab sofort wieder statt
Das Förderzentrum für Jugend und Soziales der
Bernd-Jung-Stiftung – auch Stützpunkt der Ballschule Heidelberg – startete bereits am Dienstag,
24. Februar, wieder mit der Ballschule für Jungen
und Mädchen im Alter von vier bis sieben Jahren
unter der Leitung von ausgebildeten Ballschulübungsleitern. Die Ballschule findet in den Wintermonaten jeweils dienstags von 16.30 – 17.30 Uhr
in der Sporthalle der Rheinschule, Rheinstraße 32,
67240 Bobenheim-Roxheim, statt.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen und Infos über ballschule@berndjung-stiftung.de oder über die Geschäftsstelle des
Förderzentrums, Telefon (06239) 995 696
Prot. Kindertagesstätte
Regenbogen
Berliner Str. 2,
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel. 06239/70 43, Email: kita.regenbogen@gmx.net
Sie suchen einen Kindergartenplatz?
Dann vereinbaren Sie mit der Kita-Leiterin, Frau
Endres-Hoffmann, unter Tel. 70 43 einen Termin.
Wir informieren Sie in einem persönlichen
Gespräch über die pädagogische Arbeit unserer
Kindertagesstätte und zeigen Ihnen gerne die
Räumlichkeiten.
Schnuppern Sie doch einfach mal rein. Wir
freuen uns auf Sie!
Krabbelgruppe
Unsere Krabbelgruppe findet wegen mangelnder
Teilnahme vorübergehend nicht mehr statt. Bei
Interesse melden Sie sich gerne bei Fr. EndresHoffmann (Leiterin der Kita).
Sozialverein „Kunterbunt“
- Familienbüro
- Kontaktstelle für Familien
und familienorientierte Gruppen
Leitung: Andrea Hettmannsperger,
Sprechzeit: freitags 10-11 Uhr im
Martin-Luther-Gemeindehaus.
Bitte hinterlassen Sie außerhalb der Sprechzeit
eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter!
Tel.: 06239/7031, E-Mail:
andrea.hettmannsperger@kunterbunt-sozialverein.de
- Babysittervermittlung: Wir vermitteln Ihnen Babysitter, die Freude und Spaß am Umgang mit Kindern
haben. Die Betreuung Ihrer Kinder über unsere Babysitter erfolgt zu einem fairen Preis, die Vermittlung ist
kostenlos.
- Tagesmutterbörse: Eltern, die eine Betreuung für
Ihr Kind suchen, haben hier die Möglichkeit, ganztags, halbtags oder zu flexiblen Zeiten dieses Angebot
in Anspruch zu nehmen.
Immer wieder suchen wir liebevolle, zuverlässige
Tagespflegepersonen. Wenn Sie gerne stunden- oder
tageweise ein Kind betreut möchten, dann melden
Sie sich bitte im Familienbüro.
- Kontaktvermittlung zu Beratungsstellen
- Hilfeleistungen und Kunterbuntangebote für Kinder
und Familien
Unser Babytreff:
Die Kinder und Eltern unseres Babytreffs brauchen
dringend Verstärkung! Daher laden wir Sie und Ihre
Kleinen zu unserem Babytreff ein. Die Treffen finden
mittwochs ab 10 Uhr im Gemeindehaus statt.
Ansprechpartnerin: Frau Szczepanski, Tel. 5084002.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Unsere Krabbelgruppe:
Herzliche Einladung zu unserer Krabbelgruppe für alle
Mütter und Väter mit ihren Kindern, die zwischen
August und November 2013 geboren sind. Die Treffen finden dienstags um 16 Uhr im Martin-LutherGemeindehaus statt.
Ansprechpartnerin: Frau Benz, Tel. 0173-6615071
Die Kinder und Muttis unserer Krabbelgruppen freuen sich immer über Verstärkung. Nutzen Sie mit
Ihrem Kind die Möglichkeit, andere Eltern und Kin-
Erste-Hilfe-Kurs für Kinder von 5
bis 7 Jahren
Das Förderzentrum für Jugend und Soziales der
Bernd–Jung-Stiftung bietet am 4. März 2015 mit
seinem Kooperationspartner, dem Arbeiter-Samariter-Bund Frankenthal in Zusammenarbeit mit
der VHS Bobenheim-Roxheim einen Erste-HilfeKurs für Kinder von 5 bis 7 Jahren an.
Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein! Bereits Vorschulkinder können Ihre Mitmenschen trösten
und beruhigen, Hilfe rufen und einen Notruf
absetzen. Zudem erlernen die Kinder das Versorgen kleinerer Wunden, sowie das Überprüfen
lebenswichtiger Funktionen. Auch das Verhalten
im Straßenverkehr bei Fahrzeugen mit Blaulicht
und Martinshorn wird spielerisch geübt. Im
Anschluss besteht die Möglichkeit zur Besichtigung eines Notfallfahrzeugs.
Der Kurs beginnt um 17.00 Uhr und endet um
18.00 Uhr. Die Veranstaltung findet, Am Binnendamm 20, 67240 Bobenheim-Roxheim, statt.
Die Teilnehmergebühr beträgt 7,00 Euro
Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur über die VHS unter 06239-939-0 möglich.
Weitere Infos zum Kurs gibt es auch über die
Geschäftsstelle des Förderzentrums (Telefon:
06239 – 995 696) oder unter www.bernd-jungstiftung.de
Christel- und
Manfred Gräf-Stiftung
Leonardo da Vinci kommt nach BobenheimRoxheim
Seite 6
Bobenheim-Roxheim
Lernen Sie das größte Universalgenie aller Zeiten
(besser) kennen.
Nicht nur die Mona Lisa malte er - auf mehr als
10000 Seiten hat er seine
Beobachtungen, Ideen, Pläne, Erfindungen und
technische Konstruktionen festgehalten.
In den letzten Jahren hat Rainer Brand mehr als 30
Objekte nach den Originalzeichnungen von Leonardo da Vinci nachgebaut.
Sehen, hören und erleben Sie die Erfindungen des
Mannes aus Norditalien:
- Das erste Automobil
- Die Luftschraube ( Hubschrauber )
- Der Fallschirm
- Das Kugellager
- Die Druckerpresse ( nach Gutenberg )
- Der Panzer
- Die hydraulische Säge
- Das Troll-Schoppen-Trink-System ( TSTS )
- Das Beamtengetriebe oder die fortschreitende
Bewegungslosigkeit
- und – und – und ...
Lassen Sie sich zeigen, wo der Hammer hängt
und drehen Sie am Rad.
Oder ziehen Sie doch mal Leine (beim Flaschenzug).
Legen Sie Hand an, „begreifen“ Sie und erleben
Sie eine bewegte und bewegende Vorführung.
Rainer Brand und die „Christel und Manfred Gräf
Stiftung laden ein zu einem generationsübergreifenden Workshop ins Heimatmuseum, Mörscher
Straße. Am Samstag, den 14. März 2015; 14 Uhr
bis 17 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei
Weitere Informationen unter Tel.: 06239 8614
oder 6808
Partnerschaften
ACHTUNG Freunde der deutschfranzösischen Partnerschaft mit
Chevigny St. Sauveur
Zum 35 jährigen Jubiläum vom 12.6.-14.6.15 lädt
Bürgermeister Müller unsere Freundinnen und
Freunde nach Bobenheim -Roxheim ein. Der
Freundschaftskreis wird das Programm ausarbeiten, es sind interessante Aktivitäten vorgesehen.
Der Freunschaftskreis, die Naturfreunde und die
Radfahrer haben ihre Freund/Innen schon zum
Besuch aufgefordert.
Seit Beginn der Partnerschaft haben aber auch
viele Privatleute an den Austauschen teilgenommen. Haben Sie nicht Lust einmal Gäste aus CSS
aufzunehmen, vielleicht alte Kontakte wieder aufzufrischen? Jeder ,der sich engagiert trägt zur Völkerverständigung bei.
Michael Müller
Jürgen W. Martin
Bürgermeister
Präsident des FK´s
Weiterbildungseinrichtungen
Kursanmeldungen:
Infotheke Frau Gotting/Frau Rohn, Tel. 939-0
oder online unter www.vhs-rpk.de (gesamtes
Sprechstunden
Sprechstunden bei der Gemeindeverwaltung
Sprechstunden des Gemeindevorstandes
Bürgermeister Michael Müller
Nur nach telefonischer Terminvereinbarung
unter 939-1309
Erster Beigeordneter Dr. Frank K. Peter
– Dezernat II
Sprechstunde montags von 17.00 – 18.30 Uhr,
Zimmer 106, Tel. 939-1106
Telefonische Terminvereinbarung
unter Tel. 939-0
Beigeordneter Stefan Butsch – Dezernat IV
Sprechstunde montags von 17.00 – 18.30 Uhr,
Zimmer 207, Tel. 939-1202
Telefonische Terminvereinbarung unter
Tel. 939-1205
Beigeordneter Frank Sommer – Dezernat III
Sprechstunde donnerstags von 17.00 – 18.00 Uhr,
Zimmer 304, Tel. 939-1304
Telefonische Terminvereinbarung unter
Tel. 939-1205
jeden Vormittag
8.00 – 12.00 Uhr
montags nachmittags
14.00 – 18.00 Uhr
mittwochs nachmittags
14.00 – 16.00 Uhr
donnerstags
14.00 – 17.00 Uhr
Telefonzentrale
939-0
Öffnungszeiten des Bürgerbüros
Montags bis freitags::
8.00 – 12.00 Uhr
Montags nachmittags:
13.00 – 18.30 Uhr
Mittwochs nachmittags:
13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags nachmittags: 13.00 – 18.30 Uhr
Sprechzeiten des kommunalen Vollzugsdienstes:
montags von
16.00 – 18.00 Uhr,
donnerstags von
15.00 – 17.00 Uhr
Zimmer 101 und 104 EG,
Tel.-Nr. 939-1101 / -1104.
Handy-Nr.: 0178/3444225 – 0178/3444226
Kreisprogramm)
Geschäftsstelle:
Frau Daniela Hüneburg montags bis donnerstags
8.00 Uhr – 15.00 Uhr und freitags 8.00 Uhr bis
12.00 Uhr
Tel. 939-1133, Fax: 939-299
Örtliche Leitung:
Manuela Lemster, Pfalzring 1, Tel. 8839
Email: Manuela.Lemster@bobenheim-roxheim.de
Sprechzeiten der kommunalen
Vollstreckungsbeamten:
Herr Raab
montags von
16.00 Uhr – 18.00 Uhr
donnerstags von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr
Zimmer 101 EG,
INFORMIEREN – ANMELDEN – TEILNEHMEN
Tel.-Nr. 939-1101, Handy-Nr. 0178/3444226
Veranstaltungstermine
Die Veranstaltungstermine können Sie der Ausschreibung entnehmen. Im Internet finden Sie
immer die aktuellen Daten. Änderungen bzgl. des
Beginns werden Ihnen bei der Anmeldung oder
telefonisch mitgeteilt. Evtl. ausfallende Termine
während der Veranstaltung werden nachgeholt.
Dadurch kann sich das Veranstaltungsende verschieben.
Veranstaltungsbestätigung
Eine Bestätigung, dass die Veranstaltung stattfindet, erhalten Sie nicht! Sie werden nur benachrichtigt, wenn die Veranstaltung ausfällt oder sich
Änderungen ergeben.
Rücktritt
Ein Rücktritt ist bis zu fünf Tage vor dem Kurstermin, bei Kochkursen bis zu fünf Werktagen, bei
Fortbildungen für Erzieher/innen und bei Angeboten in der beruflichen Bildung bis zu zehn
Werktagen vor dem Termin kostenfrei möglich;
für eine Abmeldung danach bis zum Kursbeginn
sind 50% der Kursgebühr zu zahlen, ggf. zzgl.
Materialkosten und Umlage. Für besonders
gekennzeichnete Veranstaltungen und für Studienreisen gelten gesonderte Regelungen. Im Falle
eines Rücktritts werden gezahlte Gebühren erstattet.
Haftung
Die vhs Rhein-Pfalz-Kreis übernimmt keine Haftung bei Beschädigungen, Unglücksfällen, Verlusten, Verspätungen und sonstigen Unregelmäßigkeiten.
Mindestteilnehmerzahl – Zahlweise
Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen der
Volkshochschule – auch gebührenfreie Vorträge –
oder nach telefonischer Vereinbarung
Sprechzeiten in der Kindertagesstätte
der Gemeinde
montags - freitags von
8.00 -11.00 Uhr
od. nachmittags nach tel. Vereinbarung in der
Kindertagesstätte, Breslauer Str. 24, Tel. 7199,
Herr Dewald
Sprechzeiten des allgemeinen Sozialdienstes /
Jugendamt, Herr Stanger
Jeden 1. Montag im Monat
von 15.00 – 16.00 Uhr
oder nach tel. Vereinbarung
Sozialamt, Zimmer 105
Tel. 0621/5909-121
Sprechstunde des Pflegestützpunktes Lambsheim für behinderte, ältere und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige
Jeden 2. Montag im Monat von 16.00 – 17.00
Uhr, Sozialamt, Zimmer 105
Stand: 17.11.2014
Seite 7
Bobenheim-Roxheim
W2050101B1
Zeichnen und Malen macht Spaß
Entdecken Sie Ihre Kreativität! Ob aus Spass oder
mit Absichten auf die Kunstschule. Ob jung oder
alt. Ob Anfänger/in oder Erfahrene/r. Das spielt
alles keine Rolle. Hauptsache ist, Sie haben Spass
am Zeichnen und Malen. Sie lernen die verschiedensten Techniken von Kohle über Gouache und
Aquarell bis hin zu Ölfarben, Pastell und Bleistift.
In dem Kurs können Sie Ihre eigene Kreativität
entwickeln und die künstlerische Freiheit fühlen.
Altersgruppe: Teilnahme ab 15 Jahre Bitte mitbringen: Skizzenblock oder Zeichenpapier 30x40
oder größer ca. 120g, Bleistifte HB, 2B, 4B, 6B,
Knetgummi, Spitzer, Kugelschreiber, Farben nach
eigene Auswahl (Aquarell, Acryl, Tempera).
Veranstaltungsort: Realschule plus,
Bobenheim-Roxheim.
Beginn:
06.03.2015
Tag und Uhrzeit: Fr, 18:00-20:15h
Referent/in:
Frau Dimana Wolf
Dauer:
10 Termine/30 UE
Gebühr:
90 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W2063701B1
Kettendesign aus handmodellierten Perlen
FIMO ist eine ofenhärtende Modelliermasse, aus
der man sehr schöne Perlen für Ketten, Ohrringe
und andere Schmuckstücke selbst herstellen
kann. In diesem Kurs werden sie ihre ganz persönliche Kette fertigen ein Unikat! Wir werden in
einem kurzen Vortrag in das Know-How des Perlenrollens eintauchen. Die bereits nach ihren
Farbwünschen von mir vorgefertigten FIMO-Perlen werden wir danach mit Lavasteinen, Halbedelsteinen, Swarovski-Glasfacette-Perlen, bunten
Rocailles oder auch Naturmaterialien zu einer einmaligen Designerkette verarbeiten. Ganz nach
ihren Wünschen in kurzer oder langer Form. Eine
schöne Geschenkidee für Geburtstage oder spezielle Anlässe! Die Materialkosten werden am Ende
des Kurses mit der Dozentin abgerechnet (nach
Verbrauch ca.25,00 Euro). Bringen Sie viel Spaß
am Basteln mit und freuen sie sich auf einen kreativen Abend.
Veranstaltungsort: Realschule plus,
Bobenheim-Roxheim, Küche
Beginn:
10.03.2015
Tag und Uhrzeit: Di, 18:00-22:00h
Referent/in:
Frau Iris Bernd
Dauer:
1 Termin/5,33 UE
Gebühr:
16 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
12 Euro ab 8 Teilnehmern
bei der Geschäftsstelle an. Geben Sie bei der
Anmeldung unbedingt Ihre Telefonnummer und
den Zahlungswunsch an, damit wir Sie im Falle
eines kurzfristigen Kursausfalles informieren können. Wenn Sie keine Absage erhalten, können Sie
davon ausgehen, dass die Veranstaltung stattfindet. Wir versenden keine Kurszusagen!
Die meisten unserer Angebote sind mit zwei
Kursgebühren ausgeschrieben, eine Gebühr
für 5 bis 7 Teilnehmer und eine Gebühr ab 8
Teilnehmenden.
Die Zahl der angemeldeten Teilnehmenden am
ersten Veranstaltungstermin legt fest, welche der
beiden Kursgebühren zu zahlen sind. Damit ist für
Interessierte von Anfang an transparent, unter
welchen Bedingungen sie am Kurs teilnehmen
können. Die Abbuchung der Kursgebühr bzw. der
Versand der Zahlscheine erfolgt daher erst ab
dem dritten Werktag nach dem ersten Veranstaltungstermin.
Bei Fragen zum Kursangebot oder der Organisation von Ort wenden Sie sich bitte an die Örtliche
Leiterin, Manuela Lemster. Anmeldungen laufen
direkt über die Gemeindeverwaltung, Frau Hüneburg / Frau Gotting / Frau Rohn, Tel. 939-0.
Das aktuelle Kursprogramm von BobenheimRoxheim finden Sie auf unserer Internetseite
unter www.bobenheim-roxheim.de
W1001071B1
Vortrag: Ahnenforschung - Grundlagen
eine Zeitreise in die Vergangenheit: wer - was woher und wie? Der Referent Johann Benedom
erläutert Ihnen Grundlagen der Ahnenforschung.
Veranstaltungsort: Realschule plus,
Bobenheim-Roxheim.
Beginn:
03.03.2015
Tag und Uhrzeit: Di, 19:00-21:00h
Referent/in:
Herr Johann Benedom
Dauer:
1 Termine/2,67 UE
Gebühr:
5 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
5 Euro ab 8 Teilnehmern
W3040231B1
Vortrag: Harninkontinenz (k)ein Tabu
Referent: Prof. Dr. Georg Hofmockel Chefarzt der
Urologie im Klinikum Worms
Veranstaltungsort: Kurpfalztreff unter den
Arkaden, Bobenheim-Roxheim
Beginn:
04.03.2015
Tag und Uhrzeit: Mi, 19:00-20:30h
Dauer:
1 Termin/2 UE
Gebühr:
gebührenfrei
W3070591B2
Gesund, frisch und lecker kochen für wenig
Geld
Wenn das Geld knapp ist, kommt es darauf an billig und trotzdem lecker und gesund zu kochen.
Immer mehr Familien entdecken in der Küche
Omas Spartricks wieder:billige Grundnahrungsmittel (Kartoffeln, Nudeln, Reis) kombiniert mit
frischem Gemüse und dabei die Reste vom Vortag
noch verwerten. Wer so kocht, kann dabei richtig
Geld sparen Dieser Kochkurs findet mit Unterstützung des Globusmarktes Bobenheim-Roxheim
statt.
Veranstaltungsort: Realschule plus,
Bobenheim-Roxheim, Küche
Seite 8
Bobenheim-Roxheim
Beginn:
Tag und Uhrzeit:
Referent/in:
Dauer:
Gebühr:
07.03.2015
Sa, 10:00-13:00h
Herr Thomas Flemming
1 Termin/4 UE
12 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
9 Euro ab 8 Teilnehmern
W7093001B1
Erste Hilfe für Vorschulkinder (5-7)
In Zusammenarbeit mit der Bernd-Jung-Stiftung
Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein! Bereits Vorschulkinder können ihre Mitmenschen trösten
und beruhigen, Hilfe rufen und einen Notruf
absetzen. In dem Kurs erlernen die Kinder das
Versorgen kleinerer Wunden sowie das Überprüfen lebenswichtiger Funktionen. Auch das Verhalten im Straßenverkehr bei Fahrzeugen mit Blaulicht und Martinshorn wird spielerisch geübt. Im
Anschluss besteht die Möglichkeit zur Besichtigung eines Notfallfahrzeugs. Referent: Ernst
Rogatti, ASB Frankenthal
Veranstaltungsort: Förderzentrum der
Bernd-Jung-Stiftung,
Bobenheim-Roxheim
Beginn:
04.03.2015
Tag und Uhrzeit: Mi, 17:00-18:00h
Dauer:
1 Termin/1,33 UE
Gebühr:
7 Euro ab 8 Teilnehmern
W8018051B1
Foto mit dem iPad (Apple)
In diesem Kurs stehen die von Apple bereitgestellte Anwendungen Kamera und Foto im Mittelpunkt. Diese werden Sie ausführlich kennen lernen, indem wir folgende Punkte bearbeiten:
Möglichkeiten und Bedienung der Kamera App
Kennenlernen der Benutzeroberäche der Foto
App Bildauswahl und Import von der Digitalkamera Bilder und Alben mit Informationen versehen und organisieren Bilder optimieren Umgang
mit Effekten Kennenlernen von weiteren Möglichkeiten zur Bildweitergabe Bitte bringen Sie Ihr
iPad zu den Kursen mit. Idealerweise haben Sie
bereits die aktuelle iOS Version 8 installiert.
Veranstaltungsort: Realschule plus,
Bobenheim-Roxheim,
EDV-Raum 2
Beginn:
12.03.2015
Tag und Uhrzeit: Do, 18:00-21:00h
Referent/in:
Herr Daniel Wiegand
Dauer:
2 Termine/8 UE
Gebühr:
54 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
40 Euro ab 8 Teilnehmern
Deutsch als Fremdsprache B2
Die Teilnehmer sollten die deutsche Sprache gut
verstehen, sprechen und auch schreiben können,
evtl. durch Prüfungen belegt. Wenn sich genügend Interessenten melden, werden wir einen
Deutschkurs im Niveau B2 in Bobenheim-Roxheim zwei Mal wöchentlich anbieten. Interessenten melden sich bitte direkt bei der örtlichen Leiterin, Manuela Lemster, Tel. 939-1309 oder 8839.
Umwelt
Abfall-Ecke
Informationen rund um die
Abfallentsorgung im RheinPfalz-Kreis:
Die kostenlose Kühlgerätesammlung
Neun mal im Jahr findet in jeder Kreisgemeinde
eine kostenlose Sammlung von zuvor beim Eigenbetrieb angemeldeten Kühlgeräten statt. Angenommen werden hierbei alle haushaltsüblichen
Kühlgeräte zur Lebensmittelkühlung wie z.B.
Kühlschränke, Gefrierschränke und -truhen,
Kühl/Gefrier-Kombinationen sowie mobile Klimageräte und Ölradiatoren aus dem Rhein-PfalzKreis.
Anmeldung
Nur angemeldete Geräte werden abgeholt. Die
Abholung Ihres Kühlgerätes können Sie telefonisch unter 0621-5909-520 und -555 oder per
Online-Formular unter www.ebalu.de beauftragen. Sie erhalten dann von uns den nächstmöglichen Abholtermin. Wichtig: Kühlgeräte und Ölradiatoren werden nicht im Rahmen der Sperrmüllabfuhr mitgenommen.
Bereitstellung
Die zuvor angemeldeten Kühlgeräte müssen am
Tag der Abholung spätestens ab 6:00 Uhr sichtbar
am Gehwegrand (nicht im Hof oder in der Toreinfahrt) bereitstehen. Sie dürfen keine Lebensmittel mehr enthalten.
Selbstanlieferung
Wenn es mal schnell gehen muss, können Sie Ihr
Kühlgerät auch selber bei unserem beauftragten
Unternehmen anliefern. Nach Angabe Ihrer
Wohnanschrift wird Ihnen Ihr Kühlgerät dort
kostenfrei abgenommen. Nähere Informationen
geben wir Ihnen gerne unter 0621-5909-555.
Wichtig: Kühlgeräte und Ölradiatoren werden
grundsätzlich nicht auf den Wertstoffhöfen angenommen.
Niemals „wild“ abstellen!
Kühlgeräte enthalten neben klimaschädigenden
Gasen auch sogenannte Kälteöle. Durch unkontrolliertes Entweichen können diese Mineralöle
große Mengen an Erdreich, Oberflächen- und
Grundwasser verschmutzen. Das Abstellen von
Kühlgeräten vor den Wertstoffhöfen oder Deponien im Kreis ist daher verboten und wird strafrechtlich verfolgt.
Ihr
Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
Kreishaus, Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen
0621 / 5909 Tel.-555 / Fax.-623
www.ebalu.de
Gleichstellungsbeauftragte
Aktuelle Termine
Müllabfuhrtermine
Sprechstunde der Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Lobocki
Dienstag, 03.03.2015
Hecken und Baumschnitt/Bioabfall
Dienstag, 10.03.2015
Restabfall/Wertstoffe
Dienstag, 17.03.2015
Bioabfall
Samstag, 21.03.2015
Schadstoffmobil
Die Sprechstunde der Gleichstellungsbeauftragten findet wieder wie gewohnt statt.
Jeden ersten Montag von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
im Rathaus, Zimmer 304, 2. Obergeschoss,
Tel. 939-1304.
Terminvereinbarung unter der Rufnummer 6864.
Sie können aber auch jederzeit eine Email senden
an: sylvia.lobocki@bobenheim-roxheim.de
Veranstaltung zum
Weltfrauentag:
„Von Frauen für Frauen“
Gedichte und Gesang mit musikalischer Begleitung. Von und mit Gisela und Klaus Eisenhauer,
Sängerin: Patrizia Hütwohl-Polizzano. Am
Samstag, dem 7. März 2015, um 19.30 Uhr im
Kurpfalztreff, Pfalzring 43, Bobenheim-Roxheim.
Eintritt 5 € inklusive ein Glas Sekt. Kartenvorverkauf: An der Infotheke im Rathaus, BobenheimRoxheim un an der Abendkasse.
Hilfsdienste
VdK Ortsverband
Bobenheim-Roxheim
1. Der VdK
Der
größte
Sozialverband
Deutschlands, der VdK, steht seinen Mitgliedern
als kompetenter Partner bei sozialen Fragen und
Problemen mit Rat und Tat zur Seite.
Wir sind für Sie da bei Fragen des Renten- und
Schwerbehindertenrechts, bei Problemen mit
der Kranken-, Pflege-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung, wir helfen in Fragen des Sozialen
Entschädigungsrechtes.
Mitglieder wenden sich bitte an die Geschäftsstelle in Ludwigshafen oder die Nebenstelle in Frankenthal. Wollen Sie Mitglied werden, wenden Sie
sich an die Ansprechpartner vor Ort (siehe unten
unter Punkt 5).
2. Sprechstunden der VdK-Kreisgeschäftsstelle
Ludwigshafen
In allen oben genannten Fällen („Der VdK“) können sich Mitglieder unseres Verbandes (oder solche, die es werden wollen), an die Kreisgeschäftsstelle in Ludwigshafen, Bismarck-Centrum 1. OG,
Bismarckstr. 71, wenden. Um lange Wartezeiten
zu vermeiden, werden die Sprechstunden in
Ludwigshafen nur noch nach Terminvereinbarung - Telefon-Nr. 0621-59130-0 - durchgeführt.
Telefonische Auskünfte erhalten Sie in dringenden
Fällen jeweils Montag, Mittwoch und Donnerstag in Ludwigshafen von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr
unter der obigen Telefon-Nr.
3. Rentenberatung
Einmal im Monat ist ein Rentenberater in der
Geschäftsstelle Ludwigshafen anwesend. Termine
können unter der obigen Telefonnummer vereinbart werden.
4. Außensprechstunde in Frankenthal
Alle 14 Tage donnerstags findet in Frankenthal
im Rathaus, Rathausplatz 2 - 7, Zimmer 129
(frühere Bibliothek), die Außensprechstunde statt.
Unsere Beratungszeiten sind von 8 – 12 und
13 – 16 Uhr. Um zukünftig längere Wartezeiten zu
vermeiden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit vorab telefonisch Termine - unter obiger Telefonnummer - zu vereinbaren. Die nächste Sprechstunde ist am 05.03.2015.
5. Ansprechpartner
Ihre Ansprechpartner vor Ort sind:
Hansjörg und Helga Samsel
Tel.: 2387
Malteser
Hilfsdienst
Erste Hilfe für den
PKW-Führerschein – Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Am Samstag den 28. Februar, von 08.30 Uhr bis
ca. 16 Uhr, bietet der Malteser Hilfsdienst e.V.
einen Lehrgang "Erste Hilfe für den Führerschein"
(Lebensrettende Sofortmaßnahmen - LSM-Kurs)
an.
Dieser Kurs richtet sich vorwiegend an Führerschein-Anwärter der Klassen A, A1, B, BE, L, M und
Seite 9
Bobenheim-Roxheim
T (PKW mit/ohne Anhänger, Traktor, Motorrad und
Mofa). Veranstaltungsort ist das Schulungszentrum
der Malteser in der Mörscher Straße 95, Frankenthal. Anmeldung ist nicht erforderlich! Informationen unter 06233/8898-24.
Fachdienst für Hörgeschädigte
Der Integrationsfachdienst bietet hörgeschädigten Menschen Beratung, Hilfe und Unterstützung
bei Problemen im Zusammenhang mit einer
beruflichen Tätigkeit oder Ausbildung wie auch
bei der Arbeitssuche.
Sprechstunde: Mittwoch 16.00 - 19.00 Uhr und
nach Vereinbarung
Kontakt: Fachdienst für Hörgeschädigte, Europaring 18, 67227 Frankenthal, Tel. 06233/88920,
Fax: 06233/889220,
e-mail: info@ifd-hoergeschaedigte.de
Homepage: www.ifd-hoergeschaedigte.de
Johanniter-Haus
Kleinniedesheim
Theater Bagage im Johanniter-Haus
Das Mannheimer Theater Bagage kommt nach
Kleinniedesheim. Bei drei Gastauftritten im Johanniter-Haus stellt das Ensemble sein Stück „Hoimatwettbewerb“ vor. Darin geht es um ein Preisausschreiben, bei dem Fragen rund um die Pfalz,
die Pfälzer und deren Lebensart beantwortet werden sollen. Die Nachbarsfrauen Carola und Hannelore nehmen den Fragebogen zusammen mit
Witwer Schorsch und einer guten Flasche Pfälzer
Wein in Angriff. Umrahmt von Sketchen und Liedern, die jeder mitsingen kann, entsteht so ein
heiteres und unterhaltsames Programm, bei dem
kein Auge trocken bleibt. Für das leibliche Wohl,
sorgt unser Restaurant mit Hausmacher Wurst
und Pfälzer Wein.
Termine: Freitag, 24. April und Samstag, 25
April 2015 jeweils um 20 Uhr. Die Karten zum
Preis von elf Euro gibt es ab 1. Februar in der
Verwaltung des Johanniter-Hauses in Kleinniedesheim, Unterwegsgasse 5, Telefon 06239
933121.
Seniorenecke
12 Uhr mittags!
Was gab es zum Essen nach Aschermittwoch,
natürlich eingelegte Heringe! Alles wurde aufgegessen, geschmeckt haben sie vorzüglich! Auch
die, die keine Fische aße, mussten nicht hungrig
nach Hause gehen, es wurde noch etwas Anderes
geboten.
Ich freute mich, dass neue Gäste kamen, denen
schmeckte es auch sehr gut. Wer am Donnerstag,
5.3.15 wieder neu kommen will, bitte anmelden
Tel 7031, jeder ist willkommen bei "Was gibt´s
Neues inBowerum-Roxem?" im Martin Luther
Haus.
Auf die gemeinsame Begegnung mit Euch freue
ich mich
Euer Jürgen W. Martin
Seniorenbeirat Bürgerbus
Liebe Senioreninnen und Senioren,
auf Wunsch vieler Mitbürgerinnen und Mitbürger
veröffentlichen wir nochmals die Fahrtzeiten des
Bürgerbusses. Wir fahren immer Montags und
Donnerstags. Der Bus befördert Seniorinnen und
Senioren, und behinderte Menschen (keine Rollstuhlfahrer, da der Bus nicht ausgerüstet ist) auf
Zuruf und Handzeichen. Unser Wunsch, nutzen
sie die Möglichkeit mit dem Bus zu fahren, unsere Fahrerinnen und Fahrer freuen sich auf sie
-Rainer SchiffmannSeniorenbeiratsvorsitzender
Seniorenfahrt 2015
Liebe Seniorinnen, liebe Senioren, herzlichen
Dank Renate Brauer. Sie hat viele Jahre die Seniorenfahrten gut organisiert und durchgeführt.
2014 war ihre letzte Ausflugsfahrt, keiner nahm es
Ernst aber in diesem Jahr ist es soweit. Wir suchen
eine unternehmungslustige, fitte Dame oder
einen Herrn, die sich zutraueneine Urlaubsfahrt
für die ältere Generation zu organisieren und
durchzuführen. Frau Brauer wird bei den Vorbereitungen gerne behilflich sein (Tel. 2608). Ich
hoffe, es meldet sich jemand damit die Seniorenfahrt im Sommer 2015 stattfinden kann.
Seniorendezernent Dr. Frank Peter
Seniorenbeiratsvorsitzender Rainer Schiffmann
Senioren Computerclub
Bobenheim-Roxheim.
Der Senioren Computerclub bietet
Senioren die Möglichkeit, den Umgang mit dem
PC zu trainieren und zu vertiefen. Jeden Montag,
zwischen 16:00 Uhr und 19:30 Uhr treffen sich
Senioren in den Räumen der Realschule plus. In
verschiedenen Gruppen wird mit Power Point,
Word, Excel, Photoshop-Elements, Picasa oder
Internet der Umgang mit der entsprechenden
Software trainiert. Teilnehmen kann jeder Bürger
aus Bobenheim-Roxheim, der mindestens 60 Jahre alt ist. Die Treffen finden zu folgenden Zeiten
statt:
Gruppe A:
16:00 - 18:00 Uhr
Gruppen B u. C:
17:00 - 18:30 Uhr
Gruppe D:
18:00 - 19:30 Uhr
Auch Neueinsteiger mit PC Grundkenntnissen
sind willkommen. Wenn Sie mehr Informationen
wünschen wenden Sie sich bitte an H. Muly, Tel.
99143 oder A. Held, Tel. 7110.
Besuchen Sie auch unsere Homepage
www.senioren-bobrox.de
Fit mit Schwimmen!
Liebe Schwimmfreundin, lieber Schwimmfreund,
„Gesundheit wird zum Erlebnis!“
es sind viele Senior/Innen, die sich regelmäßig
dienstags um 8 Uhr am Bobenheimer Bahnhof
treffen, um unter der Leitung von Georg Gaugenrieder und Kriemhilde Weis nach Bad Schönborn/
Bad Mingolfsheim zu fahren, um dort einen
Wellness -Tag zu verbringen. Neue Interessenten
sind herzlich willkommen, aber bitte vorher telefonisch anmelden bei den Verantwortlichen.
Das Angebot ist vielseitig:
Wassergymnastik, Sprudelbänke, Unterwassermassagen, Schwimmen im Außenbereich, besonders im Winter ein Erlebnis, und noch Vieles mehr.
Durch Schwimmen sind gerade ältere Menschen
weniger anfällig für Erkältungskrankheiten.
Wir freuen uns auf den ersten Termin im neuen
Jahr: am 6. Januar 2015 geht es wieder los.
Anmeldung bei Kriemhilde Weis Tel: 2714 oder
Georg Gaugenrieder Tel:1552
Netzwerk 55 plus
Bobenheim-Roxheim
aktuell
09.03.2015, Kino für ‚Junggebliebene’ in Frankenthal
Beginn: 15:00 Uhr. Eintrittspreis: 5 € für Personen
ab 60 Jahre, freie Platzwahl. Gezeigt wird:
„Monsieur Claude und seine Töchter“.
Unser Netzwerk ist grundsätzlich offen für alle
aus der Altersgruppe »55 plus«, die sich daran
beteiligen und – gemeinsam mit anderen – ihre
Ideen verwirklichen möchten.
Es gibt folgende Gruppen:
Sport:
Die Mitglieder der Sportgruppe verabreden sich
untereinander. Das regelmäßige organisatorische
Treffen ist einmal im Monat, in der Netzwerkversammlung.
Kegeln:
Jeweils in den geraden Kalender-Wochen treffen
wir uns von 19:00 – 21:00 Uhr, in der Gaststätte
Sonnenbad, Fontanesistr. 25, in Frankenthal.
Ansprechpartner: Christa Schiffmann, Tel. 1639
Boulespiel :
Freitags um 15:30 Uhr, Treffpunkt ist die BouleBahn des Wassersportvereins am Altrhein. Die
Teilnehmer verabreden sich untereinander zum
nächsten Termin. Kommen sie doch einfach vorbei.
Ansprechpartner: Rainer Schiffmann, Tel. 1639
Stammtisch/Gesundheit:
Die Gruppen treffen sich dienstags, vierzehntägig, in den ungeraden Wochen von 19.30 –
22.00 Uhr im Pfarrheim St. Antonius und zu weiteren gemeinsamen Aktivitäten »außer Haus«.
Ansprechpartner: Agnes Landgraf, Tel. 8774,
Hanni Eckert, Tel. 996142.
Sie möchten beim Netzwerk55 plus mitmachen ?
Kommen sie zu unserem Stammtisch (vierzehntägig, dienstags in ungeraden Wochen), unserer
Netzwerkversammlung oder rufen sie uns einfach
an: Agnes Landgraf, Tel. 8774 oder Harald Muly,
Tel. 99143. Wir freuen uns auf sie.
Besuchen sie auch
unsere Homepage
www.netzwerk55plus.senioren-bobrox.de.
Kath. Pfarreiengemeinschaft
Hl. Petrus
Die katholische Pfarreiengemeinschaft Bobenheim/Kleinniedesheim und Roxheim St. Maria
Magdalena lädt regelmäßig zu Seniorennachmittagen, zum Erzählen bei Kaffee und Kuchen und
zu Gesellschaftsspielen ein:
– ins Pfarrheim St. Antonius, Roxheimer Straße,
jeden Mittwoch ab 14.30 Uhr;
– ins Pfarrhaus St. Maria Magdalena, Rheinstraße 13, im 14tägigen Rhythmus dienstags
ab 14.00 Uhr. Das nächste Treffen ist am
10.03.2015. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die
Pfarrämter, Tel. 1278 oder 1295.
Arbeiterwohlfahrt
Bobenheim-Roxheim
Mittwochstreff
Wie wäre es mit einem „fernsehfreien
Mittwochnachmittag“?
Senioren treffen sich an jedem Mittwoch ab
14.30 Uhr im Kurpfalztreff unter den Arkaden im
Ortszentrum. Es wird gespielt, sich unterhalten
und gemeinsam Kaffee getrunken.
Bei Bedarf werden Sie abgeholt und wieder heimgebracht. Ist diese Angebot nicht besser als jedes
Fernsehprogramm?
Nehmen Sie unser Angebot an, wir freuen uns
auf Sie.
Weitere Informationen bei
Renate Brauer (Tel. Nr. 7398),
Ingrid Foos (Tel. Nr. 1672) und
Rainer Schiffmann (Tel. Nr. 1639).
Senioren Schach
Hallo liebe Seniorinnen und Senioren,
haben Sie Interesse am Schachspiel?
Jeden Montag, von 15.00-17.00 Uhr treffen sich
Seniorinnen und Senioren zum Schachspiel im
Heimatmuseum.
Auch für Anfängerinnen und Anfänger bietet Gerhard Czech, der Leiter der Senioren-Schachgruppe, die Möglichkeit das Schachspiel zu erlernen.
Wenn Sie Interesse am Schachspiel haben, mel-
Seite 10
Bobenheim-Roxheim
den Sie sich bei Herrn Czech telefonisch unter der
Nr.: 06239-7627 oder kommen Sie einfach am
Montag im Heimatmuseum vorbei.
Jugendecke
Jugendräume BobenheimRoxheim, Im Kleinerweg
Öffnungszeiten
Montag und Mittwoch
15.00 - 20.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag
15.00 - 21.00 Uhr
Donnerstag und Freitag ist die Zeit bis 17 Uhr insbesondere für die jüngeren Besucher vorgesehen.
Die Jugendräume bieten die Möglichkeit zum
Spielen, Quatschen, Klönen, Musik hören, Leute
kennen lernen, Spaß haben und einfach nur zum
„Chillen“.
Angeboten werden Gesellschaftsspiele, Billard,
Dart, Tischfußball, Ballspiele, Airhockey und vieles
andere. Das Jugendzentrum beteiligt sich auch
immer wieder an Veranstaltungen des Gemeinwesens, wie z.B. Kerwe, Müllaktion, Weihnachtsmarkt etc.
Wir helfen bei Bewerbung und Ausbildungsplatzsuche und es gibt Rat und Hilfe bei vielen Problemen die Jugendliche betreffen. Während der Öffnungszeiten könnt ihr euch Informationen über
die verschiedenen Angebote für Jugendliche,
auch der ortsansässigen Jugendgruppen und Vereine mit Jugendabteilungen, holen.
Ideen für weitere Angebote stoßen bei uns auf
offene Ohren, auch wenn wir nicht alles umsetzten können
Telefonisch erreicht ihr uns unter der Nummer
4945, unsere E-Mailadresse lautet
jugendzentrum@bobenheim-roxheim.de
Euer Peter
Deutsche Pfadfinderschaft
Sankt Georg
Stamm St. Laurentius Bobenheim-Roxheim
Kinder- und Jugendwoche
Liebe Kinder und Jugendliche, es ist wieder so
weit. Wir, die Pfadfinder, möchten euch zu unserer 40. „Kinder- und Jugendwoche“ recht herzlich
einladen. Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist
das Pfarrheim St. Antonius (neben der Kirche) in
Bobenheim. Zu folgenden Veranstaltungen sind
alle Mädchen und Jungen ab der 1. Schulklasse
herzlich eingeladen.
Montag, 09. März: Geländespiel
Beginn um 17.30 Uhr, Ende um 19.00 Uhr
Ein Spiel in der Natur, bei dem es viele Geschicklichkeitsspiele gibt.
Dienstag, 10. März : Bastelnachmittag
Beginn um 17.30 Uhr, Ende um 19.00 Uhr
Wir wollen tolle Dinge basteln und malen
Mittwoch, 11. März : Filmvorführungen
Beginn um 17.00 Uhr, Ende um ca. 18.25 Uhr für
Kinder ab 7 Jahre
Beginn um 18.30 Uhr, Ende um ca. 20.20 Uhr für
Jugendliche ab 12 Jahre
Donnerstag, 12. März : Spielabend
Beginn um 18.00 Uhr, Ende um 19.30 Uhr - ab
12 Jahre
Es können verschiedene Brett- und Kartenspiele,
Tischtennis, oder Tischfußball gespielt werden.
Freitag, 13. März : Nachtwanderung
Beginn um 18.00 Uhr, Ende um 20.00
Eine Wanderung um Bobenheim-Roxheim, anschließend gibt es Tee und Kekse.
Bei all diesen Veranstaltungen entstehen für euch
keine Kosten. Ihr könnt auch gerne Freundinnen,
bzw. Freunde mitbringen. Weitere Infos zu den
Pfadfindern gibt´s in der Kinder- und Jugendwoche oder beim Stammesvorsitzenden Norbert Uhl
(Tel.7094). Weitere Infos auch auf unserer Homepage unter www.dpsg-bobenheim-roxheim.de
oder auf unserer Facebookseite. Schaut mal rein!
Bezirkslager:
In diesem Jahr gibt es wieder ein gemeinsames
Lager aller Stämme aus unserem Bezirk. Die Fahrt
findet über das Wochenende vom 13. bis 17. Mai
(Christi-Himmelfahrt), auf der Schildmatt bei Colmar/Elsass statt. Teilnehmen können Mitglieder
ab der Sippe Puma. Die Anmeldungen werden
zur Zeit in den Gruppenstunden ausgeteilt und
sind bis spätestens am 17. März wieder abzugeben.
Kirchliche Nachrichten
Katholische
Pfarreiengemeinschaft Hl. Petrus
mit den Gemeinden Beindersheim,
Bobenheim, Gerolsheim, Heßheim und
Roxheim.
www.altrhein-pfarreien.de.
Zentralbüro Roxheim, Rheinstraße 13:
Montag bis Freitag von 9:30 bis 12:00 Uhr sowie
Donnerstagnachmittag von 15:30 bis 18:00 Uhr.
Tel. 06239/1278, Fax 06239/92 98 15.
Email Pfarramt.Roxheim@Bistum-Speyer.de
Außenstelle Bobenheim, Roxheimer Straße 6:
Öffnungszeiten:
Dienstag von 15:30 bis 18:00 Uhr.
Außenstelle Hessheim, Kirchenstraße 10,
67258 Heßheim:
Öffnungszeiten: Montag von 15:30 bis 18:00 Uhr
und Donnerstag von 17:00 bis 18:00 Uhr.
Gottesdienste
Samstag, 28. Februar 2015
Beindersheim, Hl. Kreuz: 18:00 Uhr Wort-GottesFeier.
Bobenheim, St. Laurentius: 17:30 Uhr Beichtgelegenheit. 18:00 Uhr Vorabendmesse.
Sonntag, 1. März 2015
Roxheim, St. Maria Magdalena: 10:00 Uhr Amt
für die Pfarreiengemeinschaft.
Tag des Großen Gebets: 15:00 Uhr Aussetzung
des Allerheiligsten und Stille Anbetung.
17:00 Uhr Abschlussandacht. Geistliche Stunde
für die Gemeinde. Musikal. gestaltet vom Kirchenchor St. Cäcilia, Roxheim.
Heßheim, St. Martin: 9:00 Uhr Amt.
Gerolsheim, St. Leodegar: 10:30 Uhr Amt, anschl.
Fastenessen im Pfarrheim.
Dienstag, 3. März 2015
Beindersheim, Hl. Kreuz: 18:00 Uhr Rosenkranz.
18:30 Uhr Hl. Messe.
Roxheim, St. Maria Magdalena: 18:00 Uhr Amt.
Mittwoch, 4. März 2015
Bobenheim, St. Laurentius: 18:30 Uhr Frauenmesse.
Donnerstag, 5. März 2015
Heßheim, St. Martin: 18:30 Uhr Hl. Messe.
Roxheim, St. Maria Magdalena: 18:30 Uhr
Kreuzwegandacht.
Freitag, 6. März 2015
Beindersheim, Hl. Kreuz: 18:00 Uhr Ökumenischer Wortgottesdienst zum Weltgebetstag der
Frauen, im prot. Gemeindehaus.
Gerolsheim, St. Leodegar: 18:00 Uhr Ökumenischer Wortgottesdienst zum Weltgebetstag der
Frauen, im prot. Gemeindehaus.
Heßheim, St. Martin: 19:00 Uhr Ökumenischer
Wortgottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen,
im Pfarrheim.
Roxheim, St. Maria Magdalena: 19:00 Uhr Ökumenischer Wortgottesdienst zum Weltgebetstag
der Frauen. Anschl. Beisammensein in der Unterkirche.
Samstag, 7. März 2015
Beindersheim, Hl. Kreuz: 18:00 Vorabendmesse.
Bobenheim, St. Laurentius: 18:00 Uhr Wortgottesdienst.
Sonntag, 8. März 2015
Roxheim, St. Maria Magdalena: 10:00 Uhr Amt
für die Pfarreiengemeinschaft.
Gerolsheim, St. Leodegar: 9:00 Uhr Amt.
Heßheim, St. Martin: 10:00 Uhr Ökumenischer
Kindergottesdienst im prot. Gemeindehaus.
10:30 Uhr Amt. Anschl. Fastenessen im Pfarrheim.
Zu folgenden Terminen und Veranstaltungen
laden wir Sie recht herzlich ein:
Termine der Fastenessen in unserer Pfarreiengemeinschaft:
Gerolsheim: 01.03.2015 im katholischen Pfarrheim St. Leodegar, Obergasse 12 a, 67229
Gerolsheim.
Heßheim: 08.03.2015 im katholischen Pfarrheim
St. Martin, Kirchenstraße 10, 67258 Heßheim.
Bobenheim-Roxheim 15.03.2015 im Saal der
Chorgemeinschaft 1844 e.V., Mörscher Straße 4a,
67240 Bobenheim-Roxheim.
Veranstaltungen und Termine
„Exerzitien im Alltag“ - Es werden nur die Termine in Bobenheim angeboten:
Die Exerzitien im Alltag werden begleitet von
Pfarrer Michael Baldauf.
Bobenheim, Pfarrheim St. Antonius, Roxheimer
Straße 4a, 67240 Bobenheim-Roxheim: jeweils
mittwochs um 19:30 Uhr 1. Abend 25.02.2015
2. Abend 11.03.2015
3. Abend 18.03.2015
4. Abend 25.03.2015.
Information
des kath. Pfarrverbandes Frankenthal:
Kath. Pfarrverband Frankenthal, Westliche Ringstraße 30, Telefonnummer: 06233/ 56 77 90.
Abendmesse an Sonn- und Feiertagen um 18 Uhr
in der Kirche St. Dreifaltigkeit, Frankenthal.
Krankenseelsorge in Notfällen - Krankensalbung
an Sonn- und Feiertagen: Telefonnummer des
Notfallhandys: Tel. 0152/ 55 18 27 71.
Zusätzliche Festnetznummer 06233/ 5 11 10 04,
erreichbar von samstags 20:00 Uhr bis montags
8:00 Uhr.
Ökumene
Ökumenische Initiative Eine-Welt-Laden,
Der Eine-Welt-Laden befindet sich im Haus St.
Dominikus, Rheinstraße 21,
Geöffnet ist jeweils sonntags einmal Monat nach
dem Amt um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche St.
Maria Magdalena, von ca. 11:00 bis 11:45 Uhr.
Ein Kleines Sortiment wird angeboten
im Pfarrhaus St. Maria Magdalena, Rheinstraße
13, 67240 Bobenheim-Roxheim, während der
Öffnungszeiten des Pfarramts Hl. Petrus: montags
und freitags von 9:30 bis 12:00 Uhr und donnerstags von 15:30 bis 18:00 Uhr.
Die Pfarrei St. Laurentius bietet einmal im Monat
vor und nach dem Vorabendgottesdienst in der
Pfarrkirche St. Laurentius, eine Auswahl an.
Prot. Kirchengemeinde
Roxheim-Bobenheim
Prot. Pfarramt, Mittelstr. 10, Tel.: 7031/ Fax 4277
Mail: Pfarramt.Roxheim@evkirchepfalz.de
Öffnungszeiten des Gemeindebüros
Seite 11
im Martin-Luther-Gemeindehaus
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
von 9-12 Uhr und 13-16 Uhr,
Freitag von 9-12 Uhr.
Sie können gern zu jeder Zeit mit Pfr. Hettmannsperger oder Pfrn. Tarasinski auch telefonisch
einen Termin vereinbaren. In den Zeiten, in
denen Sie im Gemeinde- oder Pfarrbüro niemand
erreichen können, ist immer der Anrufbeantworter geschaltet, auf den wir schnellst möglich reagieren.
Bitte beachten Sie: Montags ist das Pfarramt
geschlossen!
Gottesdienste:
Sonntag, 01. März,
10 Uhr Gottesdienst ( Lektor D. Best )
Sonntag, 08. März,
11 Uhr Familiengottesdienst mit Taufe von Adam
Gündra ( Pfr. Hettmannsperger ), anschl. 3-gängiges Mittagessen zu familienfreundlichen Preisen.
Die Kinder erhalten ein kostenloses Essen und
werden im Jugendraum betreut.
Kindergottesdienst:
Nächster Kindergottesdienst am 01. März zeitgleich zum Gottesdienst der „Großen“. Zum Thema „Jakob und Esau“ versuchen wir uns im Brunnenbau.
12-Uhr-Mittag:
Herzliche Einladung zum ersten „12-Uhr-Mittag“
am 05. März im Martin-Luther-Gemeindehaus.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Um telefonische Anmeldung wird gebeten, Tel.
7031.
KonfirmandInnenarbeit 2013-15:
10.03.15, 15:00 Uhr Gruppe 1, Hettmannsperger
16:30 Uhr Gruppe 2, Tarasinski
27.2.-1.3.15 Konfi-Wochenende im Martin-Butzer-Haus, Bad Dürkheim
KonfirmadInnenarbeit 2014-16:
05.03.15, 15 Uhr Gruppe 1, Hettmannsperger
16:30 Uhr Gruppe 2, Hettmannsperger
Briefmarken sammeln für Bethel – Arbeit für
Menschen mit Behinderung:
Seit über 125 Jahren schaffen Briefmarken
Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Sie
werden in Bethel sortiert und für den Verkauf an
Sammler aufbereitet. 125 Menschen finden durch
diese Aktion einen sinnvollen Arbeitsplatz.
Ab sofort haben wir im Foyer unseres Gemeindehauses eine Sammelbox aufgestellt und bitten
freundlich um Ihre Briefmarken-Spende!
Sonstige Termine:
27.2.-1.3.15 KonfirmandInnen-Wochenende in
Bad Dürkheim
03.03.15, 16:30 Uhr Kinderkino: „Trommelbauch“
20:00 Uhr Ökum. Singkreis
12.03.15, 19:30 Uhr Sitzung des Presbyteriums
Vereinsmitteilungen
SC BobenheimRoxheim e.V.
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
montags
15 - 17Uhr
dienstags
17 - 19 Uhr
donnerstags
15 - 17 Uhr
Tel. und Fax 06239-2451
Sprechstunden des Vorstands:
dienstags 19:00 Uhr – 19:30 Uhr
Tel. und Fax 06239-2451
E-Mail: info@sc-bobenheim-roxheim.de
Bobenheim-Roxheim
Bauausschuss:
Am Dienstag, dem 10.03.2015 um 19 Uhr findet
eine Sitzung des Bauausschusses statt. Wir bitten
um Teilnahme von jeder Abteilung.
Danke
Peter Bussek
AIKIDO
Training freitags von 18.00 Uhr bis 19.45 Uhr
(Kinder/Jugend) und von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr
(Erwachsene)
Handball
Ergebnisse
SKG Grethen – mB
wE – JSG Mutterstadt/Ruchheim
mE – JSG Mutterstadt/Ruchheim3
mC – JSG Enkenbach/1.FCK
mB – HR Göllheim/Eisenberg
mD – JSG Mutterstadt/Ruchheim2
Männer – HSC Frankenthal
wB – JSG Mutterstadt/Ruchheim2
Frauen – HSC Frankenthal
wA – SG Ottersheim/Bellheim/Zeiskam
37:19
5:26
7:21
15:31
28:40
18:14
40:10
10:14
18:23
24:24
Termine
Samstag 28.02.15
14:45, TSG Haßloch – wB, Sportzentrum TSG
Haßloch
16:00, JSG Schifferst/Assenh/Dannst – wE
16:15, TV Kirrweiler – Frauen2, Reblandhalle Kirrweiler
Sonntag 01.03.15
13:30, JSG Schifferst/Assenh/Dannst – mD, Wilfried-Dietrich-Halle Schifferststadt
14:30, TSG Friesenheim2 – mE, TSG Sportzentrum Friesenheim
15:30, SKG Grethen – mC, Orff-Realschulhalle
Bad Dürkheim
16:00, TUS Heiligenstein – wA, Rhein-Pfalz-Halle
Römerberg
18:00, TUS Heiligenstein – Frauen1, Rhein-PfalzHalle Römerberg
20:00, HSG Eppstein/Maxdorf2 – Männer, Waldsporthalle Maxdorf
Trainingszeiten Sporthalle Pestalozzischule
Dienstag
16:00 – 17:30 mwE, Jahrgang 2004/05
17:30 – 19:00 wC, Jahrgang 2000/01
17:30 – 19:00 mC, Jahrgang 2000/01
19:00 – 21:00 Frauen1+2, Jahrgang 1996 und
älter
20:30 – 22:00 Männer, Jahrgang 1996 und älter
Mittwoch
17:00 – 18:00 Minis und mwF, Jahrgang 2006
und jünger
18:00 – 19:30 mD, Jahrgang 2002/03
18:30 – 20:00 mB, Jahrgang 1998/99
Donnerstag
17:15 – 18:30 wC, Jahrgang 2000/01
17:30 – 19:00 wA, Jahrgang 1996/97
19:00 – 21:00 Frauen1+2, Jahrgang 1996 und
älter
20:30 – 22:00 Männer, Jahrgang 1996 und älter
Freitag
17:00 – 18:30 mwE, Jahrgang 2004/05
18:00 – 19:30 mD, Jahrgang 2002/03
18:30 – 20:00 mC, Jahrgang 2000/01
19:30 – 21:00 mB, Jahrgang 1998/99
Fußball
Sportergebnisse:
SC II - SV Pfingstweide II
SC I - TuS Niederkirchen
Sporttermine:
Samstag, 28.02.2015
15.00 Uhr SC II - TSV Bockenheim II
5:1
4:3
Sonntag, 01.03.2015
14.30 Uhr TuS Sausenheim - SC I
Jugendfussballabteilung
Sportergebnisse
B – Jugend - SG Eppstein
4:4
Sporttermine
Freitag, 27.02.2015
18.00 Uhr SW Frankenthal - FII - Jugend
Samstag, 28.02.2015
11.00 Uhr TuS Flomersheim - GI – Jugend
11.00 Uhr FI – Jugend - TuS Großkarlbach
12.00 Uhr SG Limburgerhof - GII – Jugend
13.00 Uhr Phönix Schifferstadt - DI – Jugend
13.15 Uhr ESV Ludwigshafen - DII – Jugend
14.30 Uhr SV Schauernheim - CII - Jugend
Montag, 02.03.2015
18.30 Uhr CI – Jugend - TuS Maikammer
Mittwoch, 04.03.2015
18.30 Uhr VfR Frankenthal - B - Jugend
AXEL ROOS – Fussballschule auch 2015 wieder
in Bobenheim-Roxheim
Nach 2013 u. 2014 führt die AXEL ROOS – Fussballschule auch in diesem Jahr wieder auf den
Kunstrasenplätzen des SC Bobenheim-Roxheim
ein Fußballcamp durch.
Dieses findet in der Zeit vom 30.03. – 01.04.2015
statt.
Der Preis für das dreitägige Camp beträgt 99.-- €.
Anmeldungen
sind
schon
jetzt
unter
info@axelroos.com möglich.
Gymnastikabteilung
Kinderturnen
Neue Trainingszeiten
Die Turnstunden für Kinder finden wie bisher in
der neuen Turnhalle in Bobenheim, Grünstadter
Straße statt.
Neue Zeiten:
Kinder 4 bis 6 Jahre
14:30 bis 15:30 Uhr
Kinder 6 bis 8 Jahre und
Kinder 9 bis 12 Jahre
15:30 bis 17:00 Uhr
Übungsleiterin Beata Willer
Ansprechpartner: Abteilungsleiterin Waltraud
Leonhard
Telefon: 06239 - 2305
Bitte beachten Sie die vorübergehenden Änderungen der Trainingszeiten (ab sofort bis Ostern):
Frauengymnastik (Gruppe Burkhart)
Dienstags jetzt von 17:30-18:30 (Rheinschule)
Step-Aerobic / Fitness Mix (Gruppe Maysiuk)
Dienstags jetzt von 18:30-19:45 (Rheinschule)
SV 1914 Roxheim
Am Binnendamm 26,
67240 Bobenheim-Roxheim
Mitgliederversammlung mit Neuwahlen
Zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am
Freitag, 27.03.2015 um 19.00 Uhr im Clubhaus
am Binnendamm laden wir alle Mitglieder recht
herzlich ein.
www.sv1914roxheim-tennis.de
1. Freizeithundeverein e.V.
1. Vorstand: Hans Ackermann
Telefonisch erreichbar unter 06239
6786 Mobil: 0151 72102359
Email: vorstand@freizeithundeverein.de
2. Vorstand: Diana Burkart
Telefonisch erreichbar unter 06239 929858
Email: vorstand@freizeithundeverein.de
Am Dienstag den 03.03.2015 gehen wir nach
dem Training um 19:30 Uhr zum Vereinspokalschießen beim Schützenverein. Zwei Mann-
Seite 12
Bobenheim-Roxheim
schaften von uns sind angemeldet,
Zuschauer sind herzlich willkommen.Hier
unsere Wochen-Aktivitäten:
Jeden Dienstag ab 18:30 Uhr Gruppenstunde mit
Basiserziehung.
Ruhe-Konsequenz und Respekt sowie Aufmerksamkeit, Bindung und Antrieb stellen die EckPfeiler für eine gute und sichere Hundeausbildung. Wir lernen die Basiserziehung für Hund
und Halter bzw. frischen sie wieder auf.
Auch für Nicht-Vereinsmitglieder geeignet, einfach mal vorbei schauen
Donnerstag ab 19 Uhr Hundehalterstammtisch.
Am 3. Donnerstag im Monat trifft sich der
Stammtisch bei Familie Makkas im Vereinslokal
des Kleintierzuchtverein Roxheim „Hasenböck“ in
der Industriestraße 94.
Hier wird alles Mögliche rund um das Thema
„Hund“ ausgiebig besprochen.
Alle verträglichen Hundehalter sind gerne eingeladen.
Jeden Samstag ab 11:30 Uhr Gruppenstunde /
Freizeitagility.
In der Gruppenstunde / Freizeitagility frischen wir
die Basiserziehung auf und belohnen
unsere Hunde mit einem Durchlauf auf dem Freizeitagility-Parcours. Die Arbeit an den Agility
Geräten macht den Hunden besonderen Spaß,
fördert die Konzentration und festigt die
Beziehung zwischen Halter und Hund durch
gemeinsames Bewältigen von verschiedenen
Aufgaben.
Sonntag ab 10 Uhr Hunderunde.
Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat treffen wir uns
zum „Gemeinsamen Gassigehen“ in den
Rheinauen. Treffpunkt ist der Parkplatz beim
„Bobenheimer Carneval Verein“ BCV in
Bobenheim um 10 Uhr.
Bei gutem Wetter findet das Training auf unserem
Hundeplatz statt, bei schlechtem Wetter in
der Halle.
Alle Infos und Termine auch auf unserer Homepage.
www.freizeithundeverein.de
Wir freuen uns auf Euer kommen
Der Vorstand
Radfahrerverein
„All-Heil“ 1898 e.V.
1. Vors. Görtz Karl- Heinz,
Tel. 06239/7788
2. Vors. Görtz Thomas, Tel. 06239/1090
www.RV-Bobenheim-Roxheim.de
Nächster Stammtisch ist am Dienstag, dem
3.3.2015 im Vereinsheim des SC am Binnendamm. DEmnächst gibt es wieder einen Fahrradmarkt auf dem Vereinsgelände des All-Heil BoRo.
Termin wir noch im Amtsblatt bekanntgegeben.
Schützenverein BobenheimRoxheim 1972 e.V.
Ansprechpartner:
Vorsitzender Frank Ackermann
Tel.: 06239/7069
Fax: 06239/409327
vorstand@sv-bobenheim-roxheim.de
Stellv. Vorsitzender Adalbert Schmitt
Tel. 06239/7098
Schriftführer Ernst Krauß
Tel. 0621/6299855
schriftfuehrer@sv-bobenheim-roxheim.de
Homepage: www.sv-bobenheim-roxheim.de
Öffnungszeiten der Vereinsgaststätte:
Sonntag
9.30 Uhr – 12.30 Uhr
Dienstag 18.30 Uhr – 22.00 Uhr
Freitag
18.30 Uhr – 22.00 Uhr
Öffnungszeiten des Schießstandes:
Sonntag
9.30 Uhr – 12.00 Uhr
Dienstag 18.30 Uhr – 21.30 Uhr
Freitag
18.30 Uhr – 21.30 Uhr
Die nächste Vorstandssitzung ist am Mittwoch,
den 04.03.2015 um 19:30 Uhr in unserem Vereinsheim. Wir bitten um Beachtung!
Arbeitsätze sind an jeden Samstag im Monat ab
9.00 Uhr auf dem Vereinsgelände möglich. Ein
Plan der anstehenden Arbeiten hängt am
schwarzen Brett im Schützenhaus
Den nächsten Thekendienst hat:
Paul Calmes
01.03, 03.03. und 06.03.2015
08.03, 10.03. und 13.03.2015
Peter Traser
Roland Vettermann 15.03, 17.03. und 20.03.2015
Kreisklasse Nord A Gr.2 VN: Herren IV
TTV Bobenheim IV – TV Lambsheim II
0:8
Wassersportverein
Roxheim von 1955 e.V.
Generalversammlung des WSV Roxheim
Der Vorstand des WSV Roxheim hat die Mitglieder
zur Generalversammlung 2015 im Vereinshaus
am Binnendamm für Freitag den 27. 2. Um 19.30
Uhr eingeladen.
Den nächsten Schießleiterdienst hat:
Gerhard Guschwa 01.03, 03.03. und 06.03.2015
Richard Newman 08.03, 10.03. und 13.03.2015
Helmut Bechtel 15.03, 17.03. und 20.03.2015
Tagesordnung:
Begrüßung
+
Erläuterung
der
TO
Ehrungen, Berichte der Fachwarte, des Vorstands
und des Kassenprüfers, Entlastung des Vorstands
und der Fachwarte, Neuwahlen von Vorstand,
Fachwarten, Kassenprüfer und Ehrenrat, Individuelles und Anträge
Schachclub BobenheimRoxheim 1935 e.V.
„Die Naturfreunde“ Bobenheim-Roxheim e.V.
Jugendtraining
Das nächste Jugendtraining findet am
Freitag, 27. Februar ab 19 Uhr „ zum
Haseböck“ statt.
Vorsitzender: Manfred Zimmermann,
Handy 01521192865
Kassierer: Andreas Müller, Tel 995853
Schriftführerin: Ingrid Krauß, Tel. 2709
Trainingsabend
Der nächste Trainingsabend findet am Freitag, 27.
Februar ab 20 Uhr „ zum Haseböck“ statt.
Einladung zur Jahreshauptversammlung:
Am Freitag, dem 06. März 2015, findet unsere
Jahreshauptversammlung um 19°° Uhr im
Jugendheim der NaturFreunde, L.-von-Heyl-Str. 2,
67240 Bobenheim-Roxheim statt. Hierzu sind alle
Mitglieder recht herzlich eingeladen. Über eine
zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen.
Die Vereinsleitung
Seniorenschach
Jeden Montag ab 14:30 Uhr findet im Heimatmuseum der Gemeinde unter der Leitung von Gerhard Czech das Training statt.
Weitere Infos: http://www.schachclub-bobenheim-roxheim.de
TTV Bobenheim 1967 e.V.
Ansprechpartner
1. Vorsitzender: Norbert Reichling,
Tel. 06239/7974
Abteilungsleiter: Eckhard Geib, Tel. 06239/4931,
E-Mail: eckhard.geib@t-online.de
Jugendleiter: Tobias Hack, Tel. 06239/6602,
E-Mail: tobias.hack94@gmx.de
Pressearbeit: Maria Völpel, Tel. 06241/78789,
E-Mail: pressearbeit@ttv-bobenheim.de
Vereinshomepage: www.ttv-bobenheim.de
Training
Schüler/-innen und Jugend:
Mo 18.00 - 19.30 Uhr, Fr 17.30 - 19.30 Uhr
Damen und Herren: Mo, Di, Fr 19.30-22.00 Uhr
Ort: Turnhalle der Rheinschule, Ortsteil Roxheim
2. Pfalzliga Ost: Damen
1.TTC Frankenthal III – TTV Bobenheim
2:8
Doppel: Iris Nold/Inge Ehrhart, Petra
Anicker/Maria Völpel
Einzel: Nold, Anicker, Völpel (2), Ehrhart (2)
Bezirksklasse VN: Herren
TTV Bobenheim – VfR Hettenleidelheim II
9:5
Doppel: Bernd Heinemann/Rudi Ahl
Einzel: Thomas Wiese, Eckhard Geib, Armin Völpel
(2), Heinemann, Wilfried Schrade (2), Ahl
Kreisliga Nord Gr.1 VN: Herren II
TTV Bobenheim II – KSV Breunigweiler
Einzel: Wilfried Schrade
1:9
Kreisliga Nord Gr.2 VN: Herren III
SV Kirchheimbolanden II – TTV Bobenheim III
5:9
Doppel: Rudi Ahl/Norbert Reichling, Manfred
Reiß/Tobias Jauch
Einzel: Reichling (2), Ahl, Holger Klotz, Reiß (2),
Jauch
Termine im März 2015:
Dienstag, 03. März
Singgruppen Übungsabend, 19.00 Uhr im
Jugendheim
Freitag, 06. März
Jahreshauptversammlung, 19.00 Uhr im Jugendheim
Samstag, 07. März
Teilnahme am Gemarkungsputz der Gemeinde,
Treffpunkt ist um 9.00 Uhr an der
Eckbachbrücke (Dammstraße)
Dienstag, 10. März
Sitzung im Jugendheim, 19.00 Uhr
Freitag, 13. März
Lichtbildervortrag von Willi Keck
„8000 km mit dem Wohnmobil unterwegs in
Canada“ 19.00 Uhr im Jugendheim, Eintritt frei!
Samstag, 14. März
Arbeitstag ab 9.00 Uhr im und ums Jugendheim
Dienstag, 17. März
Singgruppen Übungsabend, 19.00 Uhr im
Jugendheim
Dienstag, 24. März
Spieleabend, 19.00 Uhr im Jugendheim
„Kleintierzuchtverein
1913 e.V. Bobenheim
Einladung
Generalversammlung am 13.03.2015
um 19:30 Uhr
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Verlesen der Niederschrift von der JHV 2014
4. Geschäftsbericht
5. Berichte der Spatenleiter
6. Revisionsbericht
7. Entlastung des Kassierers und der Gesamtvorstandschaft
8. Wahl eines Wahlleiters
9. Wahl des Gesamtvorstandes und der Spatenleiter
10. Anträge
11. Termine und Veranstaltungen
Seite 13
12. Verschiedenes
gez. Dennis Hase
Bobenheimer Carneval
Verein „Die Zellerieköpp“
1965 e.V.
1. Vorsitzender Thomas Lochmann,
Tel. 0176-34164279
2. Vorsitzender Udo Helf,
ab 16.30 Uhr Tel. 06239/508200
Sitzungspräsident Stefan Köglmeier, ab 17.30 Uhr
tel. 06239-929572
Verantwortlich für Alles rund ums Vereinsheim: Jan
Plettenberg, Tel.: 0176-62253051 oder
Holger Hoffmann, Tel.: 0176-70542346
Nächste Sitzung von Vorstand und Elferrat am
06.03.2015 um 20.020 Uhr im Vereinsheim des
BCV.
Unsere Garden starten wie folgt in die Vorbereitungen zu der Jubiläumskampagne 2015/2016:
Minigarde Jahrgang bis 2005 ab 19.03.2015 Donnerstag 16:30 – 18:00 Uhr Gymnastikraum der
neuen Turnhalle, Trainerin Lena Keller, tel.:
0176/84608708
Junioren Jahrgang 2001 -2004 ab 09.03.2015
Montag 18:00 – 20:00 Uhr Jahnhalle
Donnerstag 18.00 – 20:00 Uhr Gymnastikraum
der neuen Turnhalle, Trainerin Laura Rohde, tel.:
0176/32678334
Große Garde Jahrgang ab 2000 ab 09.04.2015
Dienstag 19:30 – 22:00 Uhr Gymnastikraum der
neuen Turnhalle, Donnerstag 20:00 – 22:00 Uhr
Turnhalle der Rheinschule, Trainerin Sara Rohde,
tel.: 0176/30390403
Unser Männerballett „Die Traumtänzer“ hat am
21.02.2015 bei den badisch-pfälzischen Meisterschaften einen hervorragenden dritten Platz
belegt. Wollen Sie unsere Männer und weitere
Männerballetts einmal tanzen sehen, dann besuchen Sie unseren
3. Zelleriecup 2015
Die Zellerieköpp feat. Traumtänzer laden euch
zum 3. Männerballett-Turnier des BCV´s ein. Am
25.04.2015 Einlass: 17:00 Uhr - Turnierbeginn:
19:00 Uhr
Friedrich-Ludwig-Jahn Halle Jahnstr. 6 - 67240
Bobenheim Roxheim
Karten sind ab jetzt nur bei Jan Plettenberg erhältlich. Tel: 0176-62253051
Es besteht keine Sitzplatzgarantie bzw. die Möglichkeit der Sitzplatzreservierung!!!
Euer BCV
Roxheimer Carneval
Verein 1956 e.V.
„Die Altrhoischnooke“
Vors. Axel Deimling, Tel. 409488
stellv. Vors. Kay Stofleth, Tel. 996519
Präsident Michael Schmitt, Tel. 996516
www.altrhoischnooke.net
Bobenheim-Roxheim
sowie Bilder aus dem Vereinsleben
WWW.ALTRHOISCHNOOKE.NET
unter gemeinde Bobenheim-Roxheim, er ist vielfältig
einlösbar bei den teilnehmenden Mitgliedsbetrieben/Geschäften des Gewerbevereins BobenheimRoxheim e.V. Diese erkennen Sie an der beigefügLandfrauenverein
ten Liste und an einem Plakat, dass an dem jeweiBobenheim-Roxheim
ligen Geschäft angebracht ist. Man kann frei
wählen, wo man den BORO einlöst.
Ansprechpartner:
Sie können mit dem BORO in den verschiedenen
Barbara Rahn, Tel. 926296
Geschäften einkaufen, Sie können essen gehen
Gudrun Hiller, Tel. 2794
oder sich den Gegenwert an einer Rechnung eines
Barbara Seelert, Tel. 6112
Unsere nächsten Strickcafes finden am 04.03.15 teilnehmenden Betriebes abziehen lassen.
und 18.03.2015, zwischen 15 und 17 Uhr im Die Münzen können Sie derzeit erwerben bei:
Raum der Landfrauen, in der Kaufweide in Rox- Getränkevertrieb Wolf GmbH
heim, statt. Alle Handarbeitsinteressierten sind Concordia-Versicherungsbüro
Jens Lenhardt
herzlichst eingeladen.
Thomas Lätzsch
Infos unter Tel: 06239-6237
In der Köst
11 a
Kreativkurs
Am Montag, dem 02.03.2015 um 19 Uhr findet Pfalzring 35
ein Kurs zum Thema: „Kuchen- und Tortendekora- 67240 Bobenheim-Roxheim
tion erlernen am Beispiel von Cupcakes“, Referen- 67240 Bobenheim-Roxheim
tin ist Frau Andrea Jung. Für diesen Kurs ist eine
Teilnehmergebühr von 10,00 € zu entrichten. Da Gemeindeverwaltung:
entsprechende Einkäufe zu tätigen sind, ist eine Blumenhaus Schärf
Anmeldung unbedingt erforderlich. Die Teilneh- Bobenheim-Roxheim
mer sollen 6 Muffins/Cupcakes mitbringen, die Anita Ochs
gekauft oder selbst gemacht werden können. Rathausplatz
Näheres dazu bei der Anmeldung.Teilnehmer kön- Wormser Landstr. 33
nen sich bei Frau Ursula Hertfelder (Tel. 2358) bis 67240 Bobenheim-Roxheim
67240 Bobenheim-Roxheim
spätestens 25.02.2015 melden.
Es ist keine Barauszahlung möglich. Er ist unbeVortrag
Am 09.03.2015 um 19 Uhr werden wir durch grenzt gültig.
Herrn Willi Keck Kanada näher kennenlernen. Sein
Vortrag lautet: „Kanada im Kanu - auf Ross- und Theaterkreis
Pelly-River durch die Wildnis“
Bobenheim-Roxheim
Besichtigung der Fa. Intersnack
Am 11.03.2015 wollen wir um 13 Uhr die Fa. Premiere „Sextett“
Intersnack (ehemals Chio Chips) auf der Petersau Am 21.02.15 lud der Theaterkreis zur Premiere des
besichtigen. Es wird um umgehende Anmeldung neuen Winterstückes „Sextett“ von Michael Pertbei Gudrun Hiller, (Tel. 2794) gebeten (Teilneh- wee ein. Vor ausverkauftem Haus entwickelte sich
merzahl ist begrenzt). Bei der Anmeldung sind die Geschichte von Roger und Lisa, Philipp und
unbedingt Name, Schuhgröße und Kleidergröße Mercy, Valerie und Dennis. Drei Pärchen auf einer
anzugeben, da wir aus hygienischen Gründen den Yacht vor der französischen Mittelmeerküste ohne
Produktionsbereich nur mit besonderer Kleidung die Möglichkeit zur Flucht, denn leider ist das Retbetreten dürfen.
tungsboot einem kleinen Ungeschick zum Opfer
gefallen. Und das ist nicht das einzigen Ungemach, mit dem die Protagonisten zur größten
Verkehrsverein
Freude des Publikums zu kämpfen haben.
BobenheimDie Schauspieler waren in bester Spiellaune und
setzten die Pointen gekonnt. Das gut gelaunte PreRoxheim e. V.
mierenpublikum dankte ihnen mit vielen Lachern
1. Vorsitzender
und kräftigem Zwischenapplaus. Zum Schluss gab
Jens Lenhardt – Getränke Wolf GmbH – Tel.: 2414
es mehrere Vorhänge für das tolle Team. Auch in
– getraenkewolf@gmx.net
seinem 40. Bestehungsjahr beweist der Theater2. Vorsitzender
kreis, dass er jederzeit eine Top-Adresse für exzelThomas Lätzsch – Concordia Versicherung
lente Unterhaltung ist.
– Tel.: 995070 – thomas.laetzsch@concordia.de
Allen Interessierten möchten wir empfehlen, sich
Geschäftsführerin/Schriftführerin
baldmöglichst um Karten zu bemühen, da schon
Andrea Sciabbarrasi – AS Inkasso – Tel.: 4090730 –
jetzt einige Vorstellungen ausverkauft oder sehr
asinkasso@freenet.de
stark reserviert sind. Bitte wenden Sie sich von
Kassenwart
Montag bis Mittwoch von 10 - 12 Uhr an unser
Michael Müller – Bürgermeister – Tel.: 939-1310
Kartentelefon 06239 6898.
– michael.mueller@bobenheim-roxheim.de
Der BORO
ein Gutschein als Wertmünze – das etwas andere Geschenk
Der BORO ist das passende Geschenk für jeden! Es
Sitzung von Vorstand UND Elferrat am Diens- ist ein Gutschein in Münzform mit einem Wert von
10 EUR.
tag, 10. März 2015 um 20 Uhr
Restaurant Jahnstuben Bobenheim
RCV Aktivenessen für Büttenkräfte, Aktive, Helfer
am Samstag, 14. März 2015 um 18 Uhr Restaurant
Jahnstuben Bobenheim
Ein Dankeschön des Vereins an alle Büttenkräfte,
Aktiven und Helfer, die zum Gelingen der Prunksitzungen, der Kinder- und Jugendsitzung, der Fastnachtsparty und der Schnookewoog beigetragen
haben. Anmeldung unbedingt erforderlich bei
Axel Deimling.
Weitere Infos zum Verein mit Informationen zu
Gruppen und Aktiven, Terminen, Namen und Titel
Der BORO hat einen Bezug zu der schönen Land-
Achtung! Probleme bei der Kartenreservierung
im Internet
Leider haben wir derzeit mit einigen Problemen
auf unserer Homepage und dadurch auch mit der
Kar-tenreservierung via Internet zu kämpfen.
Dadurch kamen einige Mails für Kartenreservierungen nicht bei uns an. Falls Sie also Karten über die
Internetseite bestellt haben, sollten Sie auf jeden
Fall eine Bestätigungsmail bekommen haben.
Wenn Sie keine solche Mail erhalten haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ingeborg Brand
(06239 6898, Montag bis Mittwoch von 10 – 12
Uhr) und lassen Sie sich die Reservierung dort
bestätigen.
Gemarkungsputz am 07.03.15
Alle Helfer treffen sich am 07.03.15 um 10:00 Uhr
an der Freilichtbühne. Wir bitten um zahlreiches
Erscheinen.
Seite 14
Bobenheim-Roxheim
TV Kleinniedesheim
Einladung zur Mitgliederversammlung
am 27.03.2015
Liebe Vereinsmitglieder,
im Namen der Vorstandschaft möchten wir euch
zur Mitgliederversammlung am Freitag,
27.03.2015 um 19:30 Uhr in die Sporthalle des
Turnvereins Kleinniedesheim e.V. einladen.
Als Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Alexander Schmidt
2. Totengedenken
3. Ehrungen
4. Bericht des Sportwartes
5. Berichte der Übungsleiter
6. Bericht zur Vorstandsarbeit
7. Bericht des Kassenwarts
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Entlastung der Vorstandschaft
10. Wahlen zum Vorstand:
- 2. Vorsitzende/r
- Kassenwart
11. Wahl der Kassenprüfer
12. Bestätigung des Turnrates
13. Wahl der Beisitzer des Turnrates
14. Wahl des Wirtschaftsausschusses
15. Verschiedenes
- Weihnachtsfeier des TV
- Anschaffungen in 2015 und Double 2015
Anträge zu Punkt 15 der Tagesordnung, die in der
Mitgliederversammlung beschlossen werden sollen, müssen bis spätestens 20.03.2015 bei dem 1.
Vorsitzenden Alexander Schmidt, Bobenheimer
Straße 5, 67259 Kleinniedesheim, schriftlich eingereicht werden.
Die Vorstandschaft freut sich über zahlreiche Teilnahme.
Mit sportlichem Gruß
Der Vorstand des TV Kleinniedesheim 1912 e.V.
Ankündigung SEPA Lastschrifteinzug Mitgliedsbeiträge 2015
Liebes Mitglied,
seit dem letzten Jahr wurde die SEPA Lastschrift
eingeführt, die für Sie als Mitglied und Bankkunde Vorteile bietet.
Wir als Einzugsberechtigter sind dazu gesetzlich
verpflichtet, den Einzug des Mitgliedsbeitrages
schriftlich gegenüber unseren Mitgliedern anzuzeigen, was hiermit erfolgt.
Wir informieren Sie nun darüber, dass zum
20.03.2015
unter der Mandatsreferenz: TV-JABE-2015
mit der Gläubiger-ID: DE5234500001106870
der Mitgliedsbeitrag für 2015 automatisch eingezogen wird.
Ihre Einzugsermächtigung, die uns vorliegt, hat
weiterhin Gültigkeit und bedarf keiner gesonderten Neuvereinbarung.
Sollten Sie Ihre Einzugsermächtigung bereits
widerrufen haben und dieser Widerruf liegt uns in
schriftlicher Form vor, so hat dieses Schreiben für
Sie keinerlei Geltung.
Mit sportlichem Gruß
TV Gut Heil 1912 Kleinniedesheim e.V.
KTZV Kleinniedesheim
1. Generalversammlung
Der KTZV lädt alle Mitglieder zur
Generalversammlung recht herzlich ein.
Termin/Ort: 27. März 2015, 19.00 Uhr im Vereinsheim
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Protokollverlesung
4. Jahresbericht
5. Geschäftsbericht
6. Bericht des Ausstellungsleiters
7. Kassenbericht
8. Bericht der Revisoren
9. Entlastung des Vorstandes, Beirates, Kassierers
10. Bildung eines Wahlausschusses
11. Neuwahlen
12. Ehrungen
13 Wünsche und Anträge
14. Verschiedenes
Anträge müssen bis spätestens 13.03.2015 beim
1. Vorstand Karl Gerhard Jung, Münzstraße 2 in
67240 Bobenheim-Roxheim schriftlich eingereicht sein.
Parteien
CDU Ortsverband
Bobenheim-Roxheim
Fraktion
Am Dienstag, den 03.03.2015 um 20.00 Uhr
laden wir alle Ratsmitglieder in das Besprechungszimmer 2 des Rathauses (2. OG) ein. Es
wird unter anderem die anstehende Sitzung des
Gemeinderates vorbereitet. Sie können uns
während der Fraktionssitzung gerne telefonisch
unter der Nummer 939-1303 erreichen oder
kommen Sie einfach einmal persönlich vorbei. Wir
freuen uns sehr über Rückmeldungen und Besucher.
Außerhalb der Sitzungszeit können Sie unsere
Gemeinderatsmitglieder unter folgenden Telefonnummern erreichen:
Jürgen W. Martin
1786
(Fraktionssprecher)
Sylvia Lobocki
6864
(Stellvertreterin)
Dr. Ludwig von Heyl
6565
(Stellvertreter)
Michael Remmele
99274
(Fraktionsgeschäftsführer)
Dr. Wolfgang Brauer
8926
(Schriftführer)
Christian Reber
5086107
(Finanzen)
Franz Freer
4090190
Klaus Graber
3503
Michael Voll
929892
Ortsverband
Unseren Parteivorsitzenden Dr. Frank K. Peter
können Sie unter der Telefon-Nummer 995970
erreichen, unseren stellvertretenden Vorsitzenden
Michael Remmele unter der Telefon-Nummer
99274.
Besuchen Sie uns einfach auf unserer Homepage
unter www.cdu-bobenheim-roxheim.de. Dort
finden Sie Informationen über Veranstaltungen,
Termine und vieles mehr.
Gemarkungsputz
Am Samstag, den 07.03.2015 findet in Bobenheim-Roxheim wieder der Gemarkungsputz statt.
Auch in diesem Jahr wird sich die CDU daran
beteiligen und lädt daher alle Mitglieder und
Freunde herzlich ein, uns zu unterstützen. Bitte
merken Sie sich den Termin vor, weitere Informationen folgen im nächsten Amtsblatt.
SPD Fraktion und Ortsverein
Bobenheim-Roxheim
Fraktion
Alle Fraktionsmitglieder sind zur Sitzung der Fraktion am Montag, 02.03.2015, um 19.00 Uhr zur
Vorbereitung auf die Sitzung des Bau- und
Umweltausschusses herzlich eingeladen. Aufgrund einer außerordentlichen Gemeinderatssitzung entfällt die Sitzung des Hauptausschusses.
Sie erreichen uns am Montagabend unter der Tel.
939-1303 im Rathaus oder kommen Sie doch einfach direkt im Rathaus, Jeßnitz-Zimmer im 2. OG,
vorbei.
Unsere Ratsmitglieder sind unter den folgenden
Telefonnummern erreichbar:
Rainer Schiffmann
1639
Fraktionsvorsitzender
Elfi Guth
2572
stellv. Fraktionsvorsitzende
Birgit Graber-Butsch
6550
Fraktionsgeschäftsführerin
Oswald Fechner
8886
Jochen Kapper
8744
Julia Klitzke
974166
Britta Müller
926419
Petra Nickel
6922
Maik Rensmann
997378
SPD-Ortsverein
Am Dienstag, 10.03.2015, 18.00 Uhr findet
unsere Vorstandssitzung statt.
Ebenso möchten wir alle Mitglieder an den
Gemarkungsputz am Samstag, 07.03.2015
erinnern.
Unseren Parteivorsitzenden Frank Sommer können Sie unter der Tel.-Nr. 926957 erreichen,
unsere stellvertretende Vorsitzende Elfi Guth
unter der Tel.-Nr. 2572 oder den stellvertretenden Vorsitzenden Jens Glaser unter der Tel.
9264735.
Unter www.spd-bobenheimheim-roxheim.de
finden Sie alle interessanten Neuigkeiten, Anträge
und Termine. Sie können uns Ihre Anliegen, Fragen oder Anregungen per E-Mail zukommen lassen. Wir freuen uns über Ihren Besuch!
WIR Bürger
Bobenheim-Roxheim
Fraktionssitzung
Unsere nächste Fraktionssitzung findet am Montag, dem 02. März 2015 um 19.00 Uhr im Sitzungszimmer 311 (2. OG) des Rathauses statt.
Gemeinderats- und Ausschussmitglieder sind zu
unserer wöchentlichen Beratung eingeladen.
Während dieser Zeit sind wir unter der Telefonnummer 939-1311 zu erreichen.
Ansprechpartner
Für ihre Fragen und Anregungen und Kritik ist in
dieser Woche unser Ansprechpartner Herr Manfred Schärf, Tel. 2642 für Sie zu sprechen.
Freie Wählergruppe
Bobenheim-Roxheim e. V.
Die nächste Fraktionssitzung findet am Dienstag,
dem 02.03.2014 um 19.00 Uhr im Zimmer 311
(Chevigny-Saint-Sauveur) statt. Während der
Fraktionssitzung sind wir unter der Telefonnummer 939-1311 erreichbar.
Regelmäßige Ansprechpartner sind:
Fraktionssprecherin Simone Lobocki
Stv. Fraktionssprecher Wolfgang Müsel
Ihre FWG Bobenheim-Roxheim e. V.
Besuchen Sie uns im Internet unter
www.fwg-bobenheim-roxheim.de
oder schicken Sie uns eine eMail unter
fwg-bobenheim-roxheim@t-online.de
Bündnis 90/ Die Grünen
Unsere nächste Fraktionssitzung findet am
Dienstag, den 3. März ab 20:00 Uhr im Sozialraum des Rathauses statt. Ein Thema ist die
Gemeindratssitzung in dieser Woche. Die Sitzung ist öffentlich, Interessierte sind jederzeit
willkommen.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder
sich an der politischen Arbeit unseres Ortsverbandes beteiligen wollen, stehen wir Ihnen auch
außerhalb unserer Fraktionssitzungen zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner ist unser Fraktionssprecher im Gemeinderat, Matthias Vetter-
Seite 15
Bobenheim-Roxheim
mann, Tel. 4999.
Sie können uns auch per email erreichen:
ov-bobenheim-roxheim@gruene-rlp.de
Ortskartell
Ortskartell BobenheimRoxheim e.V.
Vors. Florian Lobocki Tel. 4089096
stellv. Vors. Tobias Stichter,
email: ortskartell-bo-ro@online.de
Bereitschaftsdienste
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Frankenthal
Stadtklinik Frankenthal
Elsa-Brandström-Str. 1
67227 Frankenthal
Außerhalb der regulären Sprechstunden der
Hausärzte ist die Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Frankenthal zuständig:
Telefonnummer 116117 (ohne Vorwahl)
Seit 01.04.2014 sind alle Bereitschaftsdienstzentralen unter der einheitlichen Telefonnummer
116117 (ohne Vorwahl) kostenlos zu erreichen.
Öffnungszeiten der Ärztlichen Bereitschaftsdienstzentrale:
Montag, Dienstag und Donnerstag
von 19.00 Uhr – 7.00 Uhr
Mittwoch 14.00 Uhr bis Donnerstag 7.00 Uhr
Freitag
ab 16.00 Uhr bis Montag 7.00 Uhr
Feiertage 8.00 Uhr bis Folgetag 7.00 Uhr
Bei akuten lebensbedrohlichen Notfällen, wie
starken Herzbeschwerden, Bewusstlosigkeit oder
schweren Verbrennungen, muss direkt der Rettungsdienst unter der Nummer 112 angefordert
werden.
Was ist bei Erkrankungen zu tun?
Soweit es dem Erkrankten möglich ist, sollte er in
die ärztliche Notfalldienstzentrale kommen.
In anderen Fällen bereiten Sie daher bitte Antworten auf folgende Fragen vor:
• Wer ist erkrankt? Der/Die Kranke sollte wenn
möglich selbst mit dem Arzt/Ärztin sprechen.
• Von wo sprechen Sie? Kann man Sie
zuruckrufen?
• Wo wohnt der/die Erkrankte? Genaue Adresse
und Zufahrtsweg angeben.
• Seit wann bestehen die Beschwerden?
• War die/der Kranke bisher gesund?
• Nimmt er/sie regelmäßig Medikamente?
• Welche Medikamente wurden in den letzten
Stunden eingenommen?
Zahnärzte
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst,
am Wochenende: Tel. 06359/12 31
Notfalldienst: BZK Pfalz, Brunhildenstr. 1,
67059 Ludwigshafen
Augenärztlicher Notfalldienst
Der diensthabende Augenarzt ist über die Telefon-Informationszentrale des Augenärztlichen
Notfalldienstes unter der Rufnummer:
06232/221401 zu erfahren.
Bereitschaftsdienst
der Stadtwerke Frankenthal
Gasnotruf Tel. 06233/602-222
Stromstörung Tel. 06233/602-444
Apotheken Bereitschaft
Dienstzeit: 8:30 bis 8:30 Uhr
27.02.2015
Apotheke im Kaufland, Wormser Str. 109, 67227
Frankenthal, Telefon: 06233/366326
Schwanen-Apotheke, Wilhelm-Leuschner-Str. 22,
67547 Worms, Telefon: 06241/25092
28.02.2015
Apotheke in der Schmiede, Schmiedgasse12,
67227 Frankenthal, Telefon: 06233/25544
Stadt-Apotheke, Kämmererstr. 46, 67547 Worms
Telefon: 06241/24516
01.03.2015
Bentrites-Apotheke, Heinrich-Lanz-Str. 2a-2b,
67259 Beindersheim, Telefon: 06233/3579673
DocMorris-Apotheke Worms Westend, Bebelstr.
6, 67549 Worms, Telefon: 06241/954810
02.03.2015
West-Apotheke, Hessheimer Str. 23, 67227 Frankenthal, Telefon: 06233/9286
Adler-Apotheke, Neumarkt 1, 67547 Worms
Telefon: 06241/24600
03.03.2015
Apotheke am Wasserturm, Alzeyer Str. 60, 67549
Worms, Telefon: 06241/955353/955354
Pilgerpfad-Apotheke, Albrecht-Dürer-Ring 12,
67227 Frankenthal, Telefon: 06233/41396
04.03.2015
Erkenbert-Apotheke, Elsa-Brändström-Str. 1A,
67227 Frankenthal, Telefon: 06233/3579676
Apotheke Klose im Wormser Einkaufspark,
Schönauer Str. 8, 67547 Worms, Telefon:
06241/23355
05.03.2015
DocMorris-Apotheke-Frankenthal, Wormser Str.
13, 67227 Frankenthal, Telefon: 06233/27307
Carmeliter-Apotheke, Wilhelm-Leuschner-Str. 10,
67547 Worms, Telefon: 06241/88100
Mitteilungen anderer
Behörden und Dienststellen
Stellenausschreibung
Die Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Ordnungsverwaltung, Aufgabenbereich Bürgerbüro.
Es handelt sich um eine o,75-Teilzeitstelle, das
sind 29,25 Stunden/Woche; die Stelle kann
zunächst (wegen Vertretung eines befristet in
Erwerbsunfähigkeitsrente eingetretenen Mitarbeiters) nur befristet bis 30. 11. 2017 besetzt werden.
Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
• Aufgaben nach dem Melderecht
• Entgegennahme und Bearbeiten von Anträgen
auf Ausstellung von Personalausweisen und
Reisepässen
• Entgegennahme und Bearbeiten von Führerscheinanträgen
• Anträge auf Auskünfte aus dem Bundeszentralregister und dem Gewerbezentralregister
• Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen
• Fundbüro u.a.
Wir erwarten
• Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbar
• die Bereitschaft im Rahmen der gleitenden
Arbeitszeit zur Tätigkeit während aller Kundenzeiten des Bürgerbüros (Montag und Freitag 8
Uhr bis 12 Uhr, Dienstag 8 Uhr bis 12 Uhr und
14 Uhr bis 18 Uhr, Mittwoch 15 Uhr bis 18
Uhr, Donnerstag 7.45 Uhr bis 14 Uhr)
• Zuverlässigkeit und Sorgfalt in Ausübung der
Tätigkeit;
• Bereitschaft zur Weiterbildung im Tätigkeitsbereich
• gute Kenntnisse der Standartsoftware von
Microsoft
Von Vorteil wäre
• eine frühere Tätigkeit in einem vergleichbaren
Tätigkeitsbereich
• die Kenntnis der einheitlichen IT-Verfahren
Melderecht sowie Pass- und Ausweis-Wesen
Bewerber/innen sollten in der Lage sein
• zu weitgehend selbstständigem und eigenverantwortlichem Handeln;
• zur Bewältigung des Kundenverkehrs in
freundlicher, ruhiger Art, auch in Konfliktsituationen
Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage des
TVöD in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation.
Die Aufforderung zur Vorlage eines (erweiterten)
Führungszeugnisses im Bewerbungsverfahren
bleibt vorbehalten.
Richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen
Unterlagen (ohne Bewerbungsmappe)
bitte bis spätestens 30. März 2015 an
Verbandsgemeindeverwaltung
Am Rathausplatz 1
67125 Dannstadt-Schauernheim
3. Elektromobilitäts-Veranstaltung In Der Region Vorderpfalz
Das Regionalbüro Vorderpfalz der Energieagentur Rheinland-Pfalz lädt am 4. März
2015 um 18:00 Uhr im TechnologieZentrum
Ludwigshafen (Donnersbergweg 1, 67059 Ludwigshafen) zur dritten Elektromobilitäts-Veranstaltung ein. Hintergrund ist das erklärte Ziel
der Bundesregierung, bis 2020 eine Million zugelassene Elektroautos zur Etablierung der Elektromobilität in Deutschland zu erreichen. Für das
Gebiet des Regionalbüros Vorderpfalz würde dies
bedeuten, dass im Verhältnis zur Bevölkerungsanzahl rund 5.000 Elektroautos bis 2020 zugelassen
sein müssten. Prof. Dr. Stefan Bongard, Professor
für Betriebswirtschaftslehre und Logistik an der
Hochschule Ludwigshafen, wird bei der Veranstaltung die „ECAR-Studie zur Akzeptanz der Elektromobilität“
vorstellen. Denn oftmals stellt sich die Frage, welche Gründe für die Diskrepanz zwischen den
hohen Erwartungshaltungen und den niedrigen
Zulassungszahlen bestehen. Sind es die höheren
Anschaffungskosten für ein Elektroauto oder die
fehlende Ladeinfrastruktur? Sind es fehlende
Zuschüsse oder die relativ geringe Reichweite der
Elektroautos? Oder sind es die zuletzt rapide
gefallenen Preise für Benzin? Diesen Fragen widmet sich die zweite Auflage der ECAR-Studie, für
die im Zeitraum Juli bis November 2014 über
1.700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer online
befragt wurden. Die ECARStudie befasst sich mit
wesentlichen Einflussfaktoren, u. a. der Fairness
von Fördermaßnahmen, mit der Einschätzung der
künftigen Marktstellung, der Kompetenz von
Autoherstellern und dem Einfluss des Benzinpreises auf die Bereitschaft, sich mit dem Thema Elektromobilität auseinanderzusetzen.
Hintergründe und weitere Fakten erläutert Herr
Prof. Dr. Stefan Bongard bei der ElektromobilitätsVeranstaltung des Regionalbüros Vorderpfalz der
Energieagentur Rheinland-Pfalz am 4. März 2015.
Zur besseren Organisation der Veranstaltung bittet das Regionalbüro um eine Anmeldung per
EMail
an vorderpfalz@energieagentur.rlp.de oder per
Telefon unter 0621 5957 30-46/37.
Die Energieagentur Rheinland-Pfalz ist die landesweite Plattform für die Energiewende in Rheinland-Pfalz. Sie unterstützt Akteure aus verschiedenen Bereichen dabei, die Energiewende voranzutreiben. Dazu bietet sie fachliche
Unterstützung, vernetzt und moderiert, kommuniziert Energiewende-Projekte und entwickelt Sta-
Seite 16
Bobenheim-Roxheim
tusberichte zur Energiewende im Land. Die Energieagentur Rheinland- Pfalz GmbH ist 2012 als
hundertprozentige Landestochter mit Sitz in Kaiserslautern gegründet worden. Sie wird aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz,
Energie und Landesplanung finanziert. Sie arbeitet markt- sowie anbieterneutral in enger Kooperation mit zahlreichen etablierten Akteuren.
Presseanfragen zur 3. Elektromobilitäts-Veranstaltung in der Region Vorderpfalz
Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
Regionalbüro Vorderpfalz
Benjamin Herrmann
Telefon 0621/ 5957 3046
Mobil 0151/ 655 550 14
Babysitterkurs
Um dem Wunsch vieler Eltern nachzukommen,
die verzweifelt einen qualifizierten Babysitter
suchen, bietet der Kinderschutzbund Ludwigshafen Kurse an, in denen sich interessierte Jugendliche im Alter von 14- 18 Jahren zu einem qualifizierten Babysitter ausbilden lassen können.
Der nächste Babysitterkurs findet am 21. und
22. März 2015 jeweils von 10.00- 15.00 statt.
Veranstaltungsort:
Mehrgenerationenhaus, Falkenstraße 19, 67063
Ludwigshafen Kosten: 28€
Interessierte melden sich bitte bis spätestens zum
16.03.2015 beim Deutschen Kinderschutzbund an.
Ansprechpartnerin: Frau Schneid
Deutscher Kinderschutzbund
OV Ludwigshafen e.V.
Bahnhofstr. 83
67059 Ludwigshafen
Tel. 0621/ 52 52 11
Fax 0621/ 52 52 26
Email: info@kinderschutzbund-ludwigshafen.de
Wohnung für Syrer im Rollstuhl
gesucht
>> LUDWIGSHAFEN. Kommende Woche
bekommt der Rhein-Pfalz-Kreis eine fünfköpfige
Sunniten-Familie aus Syrien zugewiesen, zu der
auch ein 27-jähriger im Rollstuhl gehört. Bislang
hat die Kreisverwaltung aber noch keine Wohnung gefunden, die zumindest über einen barrierefreien Zugang verfügt. Sie bittet daher ganz
dringend um entsprechende Mietangebote.
Die Familie gehört zu den 5.000 Flüchtlingen, zu
deren Aufnahme sich die Bundesrepublik
Deutschland aus humanitären Gründen verpflichtet hat. Alle Mitglieder haben in der Heimat eine
weiterführende Schule besucht und zuletzt im
Handwerks- oder Dienstleistungssektor gearbeitet. Der junge Mann leidet unter einer schweren
Hüftverletzung, die er während seiner Gefangenschaft vor der Flucht in den Libanon erlitten hat,
und muss noch mehrfach operiert werden.
Wer dem Kreis eine geeignete Wohnung zur Miete anbieten kann, kann sich bei der Kreisverwaltung direkt mit dem zuständigen Abteilungsleiter
Heribert Werner in Verbindung setzen. Telefon:
0621/5909-224. Optimal wäre es, wenn sie
schon am 5. März bezogen werden könnte.
Seite 17
Bobenheim-Roxheim
Wichtiges auf einen Blick
Polizei (nur für einen Notfall)
Polizeiinspektion Frankenthal
Informationszentrum Prävention
Polizeipräsidium Rheinpfalz
Kripo, Sicherheitsberatung
Opferberatung
Feuerwehr(nur für einen Notfall)
Feuerwehrgerätehaus
(nur während eines Einsatzes)
Telefax
Rettungsleitstelle Ludwigshafen (Notarzt)
Gemeindeverwaltung
Vergiftungsinformation
Stadtwerke Frankenthal
Gasnotruf
Sonstige Störungen
Ärztl. Notfalldienst
Telefonseelsorge gebührenfrei
Ärzte
Dr. Hirsch, Stettiner Str. 3
Dr. Awwad, Franz-Voll-Str. 2 ½
Dr. Gabriele Kreuzer, Stettiner Str. 6,
Jörg Sichau, Haardtstr. 23
Dr. Stahler, Grünstadter Str. 4
Frauenarzt
Dr. Hodapp, Pfalzring 21
Zahnärzte
Jochen Dinkel, Mittelstr. 1
Dr. H. T. Klein, Pfalzring 21
Privat
Gemeinschaftspraxis Dr. K. Müller/ Dr. S. Müller,
Theodor-Heuss-Str. 14
Gemeinschaftspraxis Dr. J. Schwartz und T.
Berchtold, Frankenthaler Str. 2 b
Dr. Wiehl-Frischknecht, vom-Stein-Str. 1-3
Privat
Tierarzt
Kleintiernotdienst geb.frei
Hebamme
Gebril Traudel
Pollok Karina, Kapellenweg 5
Apotheken
Globus-Apotheke, Südring 1
Rochus-Apotheke, Stettiner Str. 6
St. Hubertus-Apotheke, Roxheimer Str. 25 ½,
Krankenhäuser
Stadtklinik Frankenthal
Klinikum Worms
Ev. Krankenhaus Hochstift
Unfallklinik Oggersheim
Krankentransporte
Rettungsleitstelle LU
Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis
110
06233/313-0
0621/9632510
0621/9632521
112
6000
7289
19222
939-0
06131/19240
06233/602-0
06233/602-222
06233/602-444
06233/19292
0800/1110111
7067
920090
99000
997088
1520
99920
926420
6736
06242/4701
6418
7036
1414
06233/71777
0800-3306233
3681
3204
926147
929123
7001
06233/7711
06241/5010
0621/68100
19222
0621/5909-0
Altenheim Betriebs GmbH Bobenheim-Roxheim
0 62 39/ 933-0
Diakonisches Werk der Ev. Kirche der Pfalz
Sozialberatungsstelle des Dekanats Frankenthal
Tel.: 0 62 33/ 3054640
Tel. 0 62 33/3054641
Schuldnerberatung
Suchtberatung
Tel. 0 62 33/3054611
Caritasverband für die Diözese Speyer e. V.
Caritas-Zentrum Frankenthal
Westliche Ringstr. 30
Info-Telefon:
0 62 33/ 327032
DONUM VITAE Ludwigshafen Vorderpfalz e.V.
Schwangerenberatungsstelle
Tel. 0621/5724344
Pro Familia Beratungsstelle, Ludwigshafen Tel.: 0 62 1/ 56 30 15
Familienbildung im Heinrich-Pesch-Haus Tel.: 0 62 1/ 59 99 36 0
Sozialstation „Pflege und Hilfsdienst e. V.“
Worms und Umgebung
Kinderkrankenpflege, Intensiv-, Kranken- und
Altenpflege
Tel.: 0 62 41/594401
Ambulante-Hilfe-Zentrum/Ökum. Sozialstation
Lambsheim e .V. Mühltorstr. 10 b, 67245 Lambsheim
Pflegedienstleitung:
0 62 33/35 67 13 o. –14
Fax:
0 62 33/3567-25
Pflegestützpunkt Lambsheim
Beratung über ambulante und stationäre pflegerische
Hilfen :
0 62 33/5790 551 oder. 5790 552
Ambulante Hospizhilfe, Sitz in Frankenthal
unentgeltlich, ehrenamtlich
Ganztägig erreichbar
06233/49 600 94
Ambul. Alten- und Krankenpflegedienst BO-RO
Herb
Telefon: 4443
Freie Sozialstation Bobenheim-Roxheim
Morana, Jäsche, Aslan GbR…..
926070
Anonyme Alkoholiker Frankenthal
Info-Telefon-Nr.:
0621/19295
Bezirksverband Pfalz
Hotline Eßstörungen
0 63 49/ 9003333
Fachdienst für Hörgeschädigte im Arbeitsleben
(PSD)
Info-Telefon:
0 62 33/ 27890 Fax 0 62 33/ 27825
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Essen auf Rädern, Ambulanter Pflegedienst,
Mobiler Dienst und vieles mehr
Info-Telefon.
06233/3685-0
Arbeiter-Samariter-Bund
Ortsverband Frankenthal,
Behindertenfahrdienst, Erste Hilfe Ausbildung
Info-Telefon: 06233/21038 Frau Kuntz/Frau Mühe
Ruf-Taxi - Worms
Nibelungen-Taxi und Mietwagen GmbH
06241/6400 od. 6420
Frankenthal
Mini-Car und Taxi GmbH
06233/22222 od. 9999
Bestattungsdienste
O. Kapper GmbH,
Tel.1804 o. 0162/4401519
S. Reuther,
Tel. 99200 oder 0179/6044081
Bestattungshaus Körner
99173
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
26
Dateigröße
8 378 KB
Tags
1/--Seiten
melden