close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ausgabe 12 (Download)

EinbettenHerunterladen
SAISON 2014/2015
VERSUS
VERSUS
VfL Bad Schwartau
www.schwartau-bundesliga.de
SC
Leipzig
TVDHfK
Großwallstadt
27.02.15
· 19:30
Uhr Uhr
13.12.2014
· 19:00
HANSEHALLE
Hansehalle Lübeck
Liebe Freunde des VfL ...
... heute steht das Spitzenspiel an, zu dem ich Sie alle
recht herzlich begrüßen möchte.
Ein besonderer Willkommensgruß geht auch an die
Mannschaft aus Leipzig sowie die mitreisenden Fans
und das heutige Schiedsrichtergespann.
Nach vier Niederlagen in Folge ist der VfL zurück in der Spur, es sind zwar immer noch
einige Spieler verletzt, aber wir freuen uns sehr, dass Daniel Pankofer nun wieder voll
da ist. Auch Klockis Verletzung war nicht so schlimm wie zunächst erwartet, was bei
den Fans für große Erleichterung sorgte.
Nach den Niederlagen gegen Hamm und in Henstedt-Ulzburg war der TV Hüttenberg zu Gast in der Hansehalle, der mit neuem Trainer auf den Klassenerhalt hofft. In
Halbzeit 1 war die Partie auch noch ausgeglichen, doch in der 2. Hälfte konnten die
Schwartauer wieder ihre Qualitäten unter Beweis stellen und zogen am Ende auf 6
Tore davon. Der 26:20-Heimsieg war lang ersehnt und wurde von allen gefeiert, so
sicherten sich einige Fans nach der Partie auch noch nette Valentinstagsbilder mit
ihren Lieblingsspielern, von denen ein paar in diesem Heft präsentiert werden.
Am vergangenen Wochenende ging es für unser Team zum TV Bittenfeld und dort
erwarteten die neutralen Beobachter eigentlich einen sicheren Heimsieg der Stuttgarter, denn bisher konnte der Zweitplatzierte bis auf eine Partie zuhause alles gewinnen. Doch der VfL Bad Schwartau machte dem TVB und den ehemaligen VfLern
Nils und Finn Kretschmer einen Strich durch die Rechnung. Angefeuert von VfL-Sexmachine Mirco Petereit und vor einem lautstarken Publikum, unter dem auch Markus
Hansen anzutreffen war, gelang den Schwartauern trotz der Verletzung von Podde in
Halbzeit 1 ein knapper 24:23 Auswärtserfolg. Dieser grandiose Sieg wurde natürlich
auf der Rückfahrt noch angemessen gefeiert! Die daheim gebliebenen Fans zeigten
bei Facebook ihren Respekt für die Mannschaft!
Heute geht es somit mit viel Selbstvertrauen gegen den Spitzenreiter aus Leipzig, der
sich wohl am Ende der Spielzeit in das Handball-Oberhaus verabschieden wird. Doch
heute wollen wir die Leipziger noch einmal ärgern und uns auch für die Hinspielpleite
revanchieren. Dafür brauchen wir natürlich wieder unser tolles Hansehöllen-Publikum.
Nun wünsche ich Ihnen allen einen spannenden und hoffentlich erfolgreichen Abend
in der Hansehalle!
Mit sportlichen Grüßen,
Geschäftsstellenleiterin
Hansenews · Saison 2014/2015
3
Die
DieMannschaft
Mannschaft
VfL Online-Medien
VfL
Online-Medien
2
4
MArKUS
THeeS
OliVer
nOel
GlABiSCH
Milde
7
8
18
1
CHriSTiAn
TOni
MArTin
SCHWArz
POdPOlinSKi
WASCHUl
19
20
22
JAn
SCHUlT
dAniel
PAnKOfer
denniS
TreTOW
28
30
32
TiM
ClAASen
CHriSTOPH
WiSCHnieWSKi
denniS
KlOCKMAnn
38
77
eK
HenninG
QUAde
JASPer
BrUHn
rUne
HAniSCH
Auch der Vfl Bad Schwartau ist bei der Community facebook vertreten und das bereits seit
2009. Mittlerweile freut sich das Team des Vfl über 3.000 follower, die sich nicht nur über
den Vfl informieren, sondern auch mit anderen fans austauschen können. die Seite der
Schwartauer befindet sich auf dem 6. Platz in der facebook fan Tabelle der 2. liga und die
Verantwortlichen freuen sich stets über neue Klicks. Ab und an wird dort auch ein kleines
Gewinnspiel angeboten – also: ‚Gefällt mir‘ klicken lohnt sich!
Tr
TOrGe
GreVe
4
Hansenews · Saison 2014/2015
4
Hansenews · Saison 2014/2015
Hansenews · Saison 2014/2015
5
Hansenews · Saison 2014/2015
5
Spielerportrait
tim claasen
TIM
CLAASEN
28
SPITZNAME:TIMMI
GEBURTSTAG:02.08.1996
GEBURTSORT:LÜBECK
NATIONALITÄT:DEUTSCH
FAMILIENSTAND:—
GRÖSSE:
1,76 M
NUMMER:28
POSITION:RM/LA
BEIM VFL SEIT:
VORHERIGER VEREIN:
NTSV STRAND 08
BERUF:
SCHÜLER
DEINE GRÖSSTE SCHWÄCHE:
„GRÖSSE“
DEINE GRÖSSTE STÄRKE:
SCHNELLIGKEIT, SPIELVERSTÄNDNIS, WILLE
WAS ICH ALS KLEINER JUNGE
WERDEN WOLLTE:
POLIZIST
2011
GRÖSSTE SPORTLICHE
ENTTÄUSCHUNG:
AUSSCHEIDEN IM
LÄNDERPOKAL
Lust
BAU
Michelsen Holz & Handwerk · Geniner Ufer 4-6 · 23560 Lübeck · www.holz-michelsen.de
6
Hansenews · Saison 2014/2015
Hansenews · Saison 2014/2015
7
Der heutige Gegner
SC dhfk leipzig
Im letzten Jahr, dem ersten von Trainer Christian Prokop in Leipzig, wurde der angestrebte fünfte Tabellenplatz in der 2. Liga erwartungsgemäß erreicht. Nun will man in
der Messestadt so wie auch die Fußballer von RB Leipzig den Sprung in das Handballoberhaus schaffen. Das wird sicher für den „Kretsche-Club“ einfacher als für die
Fußballer. Mit nur 7 Minuspunkten aus drei Niederlagen und einem Unentschieden
steht die DHfK 2 bzw. 4 Punkte vor den beiden Verfolgern Rimpar und Bittenfeld.
Zum Tabellenvierten sind es gar 7. Und diese Chance wird man sich auch nicht nehmen lassen.
Mit 19 Spielern - und da fällt die eine oder andere Verletzung kaum ins Gewicht - kann
Coach Prokop auf einen Riesenkader zurückgreifen. Um den Aufstieg zu realisieren,
hat man zum ohnehin schon hochkarätig besetzten Torwartduo Tovas und Pulay mit
Felix Storbeck aus Hamm noch einen weiteren hinzugeholt. Weiterhin sind Philipp
Pöter (Essen), Michael Qvist (Hildesheim), Marc Pechstein (Hüttenberg) sowie aus
dem eigenen Nachwuchs Sebastian Greß, Sebastian Naumann und Franz Senger zur
Mannschaft gekommen. Von den Spielern Feld (HSV), Gerlich (Coburg), Göde (HC
Elbflorenz ) und
Prokopec (Großwallstadt) hingegen hat man sich getrennt.
Eine weitere Voraussetzung für einen möglichen Aufstieg ist bereits voll erfüllt. Die
Arena Leipzig fasst 4.500 Zuschauer und erfüllt somit alle Anforderungen für die Erste
Liga.
Was in der letzten Saison wegen fehlender Cleverness noch Punkte gekostet hat,
soll in diesem Jahr mit den drei gestandenen Neuverpflichtungen ausgemerzt werden. Die Hoffnungen ruhen also besonders auf Pöter und Qvist, in dem Prokop auch
seinen Lenker und Denker im Leipziger Spiel sieht. Und die Ansprüche hat das Team
bisher fast ausnahmslos erfüllt.
Auch unser VfL musste in Leipzig mit 33:27 die Segel streichen. Allerdings fehlten da
schon unser Lenker Daniel Pankofer und Thees Glabisch wegen Verletzung. Die Verletzungsmisere hatte uns ja sehr gepackt und die „Nachwehen“ sind noch lange nicht
überstanden. Trotzdem werden unsere Männer sich nicht verstecken. Sie werden die
Außenseiterrolle annehmen. Mit dem Schwung aus den letzten beiden Spielen und
der Unterstützung der heute gut gefüllten „Hansehölle“ lässt sich vielleicht eine weitere Überraschung realisieren.
Wir begrüßen den SC DHfK Leipzig zum heutigen Gastspiel und wünschen einen
angenehmen Aufenthalt in Lübeck.
8
Hansenews · Saison 2014/2015
SC DHfk leipzig
Traditionsverein SC DHfK Leipzig auf dem Sprung in die Erste Liga
U•
1863
B A D• S
1 MARKUS
MARKUSNOEL
NOEL(TW)
(TW)
32 DENNIS
DENNISKLOCKMANN
KLOCKMANN
(TW)
(TW)
1 HENRIK RUUD TOVAS
2 SEBASTIAN NAUMANN (RR)
3 FRANK SEMPER (RR)
A
A RT
SCHWARZ
(KM)
57 CHRISTIAN
MARTEN FRANKE
(RM/RL)
4 MAX EMANUEL (RR)
8
PODPOLINSKI
(RR) (KM)
7 TONI
CHRISTIAN
SCHWARZ
5 MICHAEL QVIST (RL)
18
WASCHUL (RL/RR)
8 MARTIN
TONI PODPOLINSKI
(RA)
6 ULRICH STREITENBERGER (RA)
19 JAN
SCHULT
(RL/RM/RR)
18
MARTIN
WASCHUL
(RL/RR)
8 LUCAS KRZIKALLA (RA)
20 DANIEL PANKOFER (RM/RR)
9 PHILIPP PÖTER (RM)
19 JAN SCHULT (RL/RM/RR)
22 DENNIS TRETOW (LA)
20 DANIEL PANKOFER (RM/RR)
28 TIM CLAASEN (RM/LA)
11 LUKAS BINDER (LA)
28 TIM CLAASEN (RM/LA)
13 MAXIMILIAN JANKE (RM)
30 CHRISTOPH WISCHNIEWSKI (RA/RR)
14 SEBASTIAN GRESS (RL)
38 HENNING QUADE (KM)
17 RENÉ BOESE (RA)
38 HENNING QUADE (KM)
77 JASPER BRUHN (RA)
EK RUNE HANISCH
77 JASPER BRUHN (RA)
15 MATTHIAS HINRICHSEN
(RM)
TT
10 THOMAS OEHLRICH (KM)
22 DENNIS TRETOW (LA)
30 CHRISTOPH WISCHNIEWSKI (RA/RR)
MMSTR
IIN A
NUU F
TTE ENN
12 FELIX STORBECK (TW)
4 OLIVER
OLIVERMILDE
MILDE(RL)
(RL)
HW
ESSA
AMM
(TW)
2 THEES
THEESGLABISCH
GLABISCH(LA)
(LA)
C
GGE
FE
ESSA
AMM
TT
S
MMSTTRRA
IINN A
UUT FTEEN
N
FEL
LDDT
TOOR
REE
MMSIE
EET B
TEEREN
R -
Kader des SC DHfK Leipzig
GGE
FFE
ELLD
DTTO
ORRE
SSI
E
E
MM IEB
EET BE
TEER N
R -
Kader des VfL VfL
Bad Schwartau
Aufstellung
Bad Schwartau
19 BASTIAN ROSCHECK (KM)
20 PHILIPP WEBER (RL)
Trainer:
Torge Greve
Sportlicher Leiter: Michael Friedrichs
Torwarttrainer:
Jörg Engelhardt
Athletiktrainer:
Klaus
Ullrich,
Trainer:
Torge
GreveUwe Wilts
med.
Betreuung:
Dr.Paul,
Dr.Haupt
Sportlicher Leiter: Michael
Friedrichs
Physiotherapie:
Kristin
Bark,
Christian Steen
Torwarttrainer:
Jörg Engelhardt
Betreuer:
Olaf
Schmidt,
Thamm
Athletiktrainer:
Klaus Ullrich,Holger
Uwe Witts
Henning
Schlichte
med. Betreuung: Dr.Paul, Dr.Haupt
Physiotherapie:
Betreuer:
10
34 ALEN MILOSEVIC (KM)
60 MARC PECHSTEIN (RL)
Trainer: Christian Prokop
Kirtin Bark, Christian Steen
Olaf Schmidt, Holger Thamm
Henning Schlichte
Hansenews · Saison 2014/2015
Hansenews · Saison 2014/2015
11
Tippspiel
Tabelle des Tippspiels
27:24
23:25
Stephan Möller
Perfetto –
Feine Kost bei Karstadt
Kay Diederichsen
Gesellschafter
26:25
26:25
Siegfried Drechsel
BMV Röntgen- und med.
Bedarf GmbH / Ges.
28:26
27:27
Platz
Name
Tendenz
Differenz
Ergebnis
Gesamtpunkte
1
Loge C
5
3
5
13
2
Kay Diederichsen
5
6
0
11
3
Loge D
4
6
0
10
4
Stephan Möller
6
3
0
9
4
Siegfried Drechsel
6
3
0
9
4
Loge B
6
3
0
9
4
Loge A
6
3
0
9
5
Timo Jessen
7
0
0
7
6
Jens Kürbis
6
0
0
6
6
Loge E
6
0
0
6
7
Jan Hinrichsen
6
0
0
6
Jens Kürbis
Lübecker Nachrichten
Jan Hinrichsen
HL Sports
Loge A 25:24
Michael Dammann Gas- und Wasserinstallation GmbH, Malermeister Andreas Oechsler,
Tischlerei Langemann
Loge B 24:26
Werner Esling GmbH, Telefonica Germany GmbH & Co. OHG, Steuerberater Riebow, Witt
PersonalService GmbH
Loge C 25:23
Kolbe GmbH & Co. KG, City R
GmbH, Theo Schupp Installations- und Heizungsbaumeister, Feldtmann & Kulse KG,
Blitz Elektroanlagen GmbH, Jonas Bauelemente & Bauservice, Rehau AG + Co
Loge D 28:28
Loge E 28:26
Sparkasse zu Lübeck, Daimler AG
TEN!
PROVISIONSFREI MIE
buwog-wohnen.de
Timo Jessen
Fanclub Blue Devils
PACKEN SIE IHRE
KISTEN!
Regeln: 1. Richtige Tendenz (Sieg, Unentschieden, Niederlage): 1 Punkt 2. R
3. Komplett richtiges Ergebnis: 5 Punkte
Autohaus am Bungsberg Arend Knoop e.K., Stabe Kfz-Reparaturwerkstatt, S-Consit GmbH,
Lübecker Nachrichten/Wochenspiegel
Hansenews · Saison
1212 Hansenews
Saison2014/2015
2014/2015
Hansenews·· Saison
Saison 2014/2015
Hansenews
2014/2015 1313
MANNSCHAFT
SPIELE
TORE
DIFF.
PUNKTE
SC DHFK LEIPZIG
23/38
671:560
111
39:7
2.
DJK RIMPAR WÖLFE
24/38 609:558
51
37:11
3.
TV BITTENFELD
24/38 684:589
95
35:13
4.
ASV HAMM-WESTFALEN
24/38
723:665
58
32:16
5.
HSG NORDHORN-LINGEN
24/38
611:570
41
32:16
6.
THSV EISENACH
24/38
727:637
90
30:18
7.
HSC 2000 COBURG
24/38
665:621
44
30:18
8.
TV GROSSWALLSTADT
24/38
642:599
43
29:19
9.
VFL BAD SCHWARTAU
24/38
624:600
24
27:21
10.
EHV AUE
23/38
601:569
32
26:20
11.
TV 1893 NEUHAUSEN
24/38
633:593
40
23:25
12.
TV EMSDETTEN
23/38
648:667
-19
21:25
13.
SV HENSTEDT-ULZBURG
24/38
620:661
-41
19:29
14.
HC EMPOR ROSTOCK
24/38
641:698
-57
19:29
15.
HG SAARLOUIS
24/38
634:696
-62
18:30
16.
TUSEM ESSEN
24/38
575:626
-51
17:31
17.
TSV BAYER DORMAGEN
24/38
620:691
-71
17:31
18.
EINTRACHT HILDESHEIM
24/38
603:681
-78
14:34
19.
TV 05/07 HÜTTENBERG
24/38 576:650 -74
8:40
20.
GSV EINTRACHT BAUNATAL
25/38
5:45
14
Hansenews · Saison 2014/2015
576:752 -176
...und Bauen kann so viel Spaß machen!
1.
Schwertfegerstr. 16-18 · 23556 Lübeck · www.jacob-cement.de
PL.
BAU
Die
DieTabelle
Tabelle
Hansenews · Saison 2014/2015
Hansenews · Saison 2014/2015
15
15
24. Spieltag
Vierter
Spieltag
24:24
5.27.02.15
Spieltag20:00 UHR
20.02.15
19:30 UHR TUSEM ESSEN : EINTRACHT HILDESHEIM
TV GrOSSWAllSTAdT : HSG nOrdHOrn-linGen
20.02.15
19:45 UHR ASV HAMM-WESTFALEN : HG SAARLOUIS
TV 1893 neUHAUSen : HG SAArlOUiS
21.02.15
17:00 UHR EHV AUE : HSC 2000 COBURG
ASV HAMM-WeSTfAlen : GSV einTrACHT BAUnATAl
21.02.15
19:00 UHR :DJK
: HSG NORDHORN-LINGEN
SV
HenSTedT-UlzBUrG
TSVRIMPAR
BAyerWÖLFE
dOrMAGen
30:27
24:31
32:30
33:22
29:26
24:29
21:18
27:32
27.02.15
19:30 UHR VFL BAD SCHWARTAU : SC DHFK LEIPZIG
Vfl BAd SCHWArTAU : TV BiTTenfeld
19:00 UHR : Vfl
SV HENSTEDT-ULZBURG
21.02.15
TV
05/07 HüTTenBerG
BAd SCHWArTAU: GSV EINTRACHT BAUNATAL
19:30: UHR
TV 05/07
HÜTTENBERG : TSV BAYER DORMAGEN
21.02.15
SC
dHfK leiPziG
HSC 2000
COBUrG
32:22
22:27
25:29
33:30
19:30: TV
UHR
THSV EISENACH : DJK RIMPAR WÖLFE
28.02.15
THSV
eiSenACH
GrOSSWAllSTAdT
SAARLOUIS
: SV HENSTEDT-ULZBURG
28.02.15
19:30 UHR: TVHG
HC
eMPOr rOSTOCK
1893
neUHAUSen
-:- -:-
20:00 UHR
TV BITTENFELD
: VFL BAD SCHWARTAU
21.02.15
dJK
riMPAr Wölfe
: HC eMPOr
rOSTOCK
23:24
31:23
28.02.15
19:30 UHR
HSC
2000 COBUrG
: eHVHSG
AUeNORDHORN-LINGEN : TV 1893 NEUHAUSEN
-:- -:-
TV
BiTTenfeld
: TV
eMSdeTTen
17:00
UHR
TV 1893 NEUHAUSEN : HC EMPOR ROSTOCK
22.02.15
38:23
31:19
einTrACHT
HildeSHeiM
TUSeM
eSSen
EMPOR
ROSTOCK : ASV HAMM-WESTFALEN
01.03.15
16:30 UHR :HC
-:- -:-
HG
SAArlOUiS
: ASV
EINTRACHT HILDESHEIM : TV GROSSWALLSTADT
03.03.15
19:30
UHRHAMM-WeSTfAlen
HSG nOrdHOrn-linGen : dJK riMPAr Wölfe
-:- -:-:-
-:-:-
19:00 UHR TV EMSDETTEN : EHV AUE
TSV BAyer dOrMAGen : TV 05/07 HüTTenBerG
28.02.15
19:00 UHR TSV BAYER DORMAGEN : TV BITTENFELD
GSV einTrACHT BAUnATAl : SV HenSTedT-UlzBUrG
19:30
UHR
2000 COBURG : TUSEM ESSEN
28.02.15
TV
eMSdeTTen
: SC
dHfKHSC
leiPziG
-:-:-
-:-
-:-:- -:-:- -:-
Physical performance and endurance is a huge part in the art of sport. PROFCARE Bindings keep the athletes fit and ready for every expected and
unexpected challenge. The range of our bindings covers the entire body and the quality is guaranteed high, which is why a number of international
top clubs and national teams has chosen to play with PROFCARE.
SELECT PROFCARE
Unbeatable
Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart
Partner vor Ort: Mercedes-Benz Niederlassung Lübeck
Fackenburger Allee 66 · 23554 Lübeck · Tel.: 0451 4500 340
Zweigbetrieb Mölln: Ratzeburger Str. 41 · 23879 Mölln · Tel.: 04542 8466 0
Zweigbetrieb Bad Oldesloe: Segeberger Str. 1 · 23843 Bad Oldesloe · Tel.: 04531 1731 0
www.luebeck.mercedes-benz.de
Hansenews · Saison 2014/2015
14:29
-:-
Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 8,4–5,3/4,9–3,6/6,2–4,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 144–109
g/km; Effizienzklasse: C–A+. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots,
sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Abb.enthält Sonderaus-stattungen. 1Kaufpreis ab
Werk 28.976,50 €; Anzahlung 7.967,84 €; Gesamtkreditbetrag 21.008,66 €; Gesamtbetrag 23.671,78 €; Gesamtlaufleistung
45.000 km; Laufzeit 36 Monate; Sollzins, gebunden, p.a. 4,88 %; effektiver Jahreszins 4,99 %; Schlussrate 15.067,78 €; mtl. Plus3Finanzierungsrate 239,00 €. Ein Plus3-Finanzierungsbeispiel der Mercedes-Benz Bank AG, Siemensstraße 7, 70469 Stuttgart. 2Die
Option beruht auf einer Zusatzvereinbarung zwischen Ihnen und Ihrem Händler.
Schon ab 239 €1 mtl.
plus Anzahlung.
16
•ErlebenSieavantgardistischesExterieur-DesigngepaartmithoherFahrdynamik.
•VolleFlexibilitätmitderPlus3-Finanzierung1.
•DreiWahlmöglichkeitenamLaufzeitende:verkaufen,behaltenoderzurückgeben.2
JetztdenneuenCLAzuattraktivenKonditionenfinanzieren.
einTrACHT
THSV
eiSenACH
19:30 UHR :SC
DHFK
LEIPZIG : TV EMSDETTEN
08.04.15 HildeSHeiM
28.02.15
GSV EINTRACHT BAUNATAL : TV 05/07 HÜTTENBERG
the art of sport
TV GROSSWALLSTADT : THSV EISENACH
SELECT-SPORT.COM
4.18.02.15
Spieltag20:00 UHR
Unbezwingbar. Nicht unbezahlbar.
25. Spieltag
Fünfter
Spieltag
Hansenews · Saison 2014/2015
17
Nächstes Spiel
gegen
07.03.15 · 17:00 Uhr
EHV Aue : VfL Bad Schwartau
BAD S
fL
S
63
18
WA
RTA
•
U
ER
H
PO
AU •
TEA M
B A D• S C
• V
Erzgebirgshalle Lößnitz · Ringstraße 15 · 08294 Lößnitz
R T- PA R T N
Unser Deal!
Dein Team ist ohne Sponsor?
Wir haben die passende Lösung!
6
Euro*
Unser Angebot an Dich:
Textildruck inkl. Vereinsname,
Nummer und unserem Logo
für sportliche 6€ !
18
Carl-Diem-Straße 4a • 23611 Bad Schwartau
Sports-Magull@t-online.de
• Tel. 0451 - 69 34 86 22
Hansenews · Saison 2014/2015
Brockesstraße 69
23554 Lübeck
Tel. 0451 - 300 96 09 - 0
Carl-Diem-Straße 4a
23611 Bad Schwartau
Tel. 0451 - 69 34 86 22
* einfarbig ohne Grafik und Satz
Ligageschehen
FINAL
FOUR
Endrunde um den DHB-Pokal
DER 24. SPIELTAG IM ÜBERBLICK
Während der VfL Bad Schwartau für eine Überraschung in Bittenfeld sorgte und
dem TVB damit die erst zweite Heimniederlage bescherte, konnte sich der Aufsteiger aus Dormagen einen Auswärtserfolg beim TV Hüttenberg sichern. Damit ist
der TVH kaum noch zu retten, die Mannschaft aus Dormagen schnuppert derweil
weiterhin am Klassenerhalt. Essen, Saarlouis, Rostock und Henstedt-Ulzburg stehen
alle nur ein oder zwei Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz, hier wird es weiter
spannend, bleibt sich auch die Frage zu stellen, ob die Eintracht Hildesheim sich
noch retten kann. Der HC Empor Rostock verlor mit 31:19 beim TV Neuhausen, die
sich dadurch wiederum absetzen konnten. Auch die Frogs aus Henstedt punkten
deutlich gegen Baunatal (32:22) und Essen fährt einen Heimsieg über Hildesheim
ein. An der Tabellenspitze hat sich unterdessen nichts geändert, Leipzig, Rimpar und
Bittenfeld besetzen die drei Aufstiegsplätze.
BOBBY SCHAGEN WECHSELT NACH LÜBBECKE
gedruckt von
Offizieller Druckpartner der DKB Handball-Bundesliga
Zweitliga-Toptorschütze Bobby Schagen wechselt zur
neuen Saison von der HSG Nordhorn-Lingen zum TuS
N-Lübbecke in die DKB Handball-Bundesliga.
Sa. 9. + So. 10. Mai 2015
O2 World Hamburg
TICKETS: 0 18 06 - 60 11 60
0,20 €/ANRUF INKL. MWST., MOBILFUNKPREISE MAX. 0,60 €/ANRUF INKL. MWST.
www.dkb-handball-bundesliga.de
UND AN ALLEN CTS EVENTIM-VORVERKAUFSSTELLEN
sive
Exklu ments
e
rrang
VIP-A nter
u
3
9-2
8658
2
0231
„Bobby gehört seit Jahren zu den Top-Spielern der
zweiten Liga“, erklärt Trainer Dirk Beuchler, der sich über
den unterzeichneten Vertrag bis 2017 freut. „Er hat viele
Wurfvarianten, ist ein guter Siebenmeterschütze und
passt auch altersmäßig in die Struktur. Ich denke, er wird
sich schnell integrieren und Richard Wöss gut ersetzen.“
Seit 2010 ist Bobby Schagen für die HSG Nordhorn-Lingen aktiv.
Seitdem gehörte der niederländische Nationalspieler stets zu den besten
Torschützen der 2. Bundesliga, deren Torschützenkönig er in der Saison 2012/2013
wurde. Mit derzeit 136 Toren steht Schagen aktuell auf Platz 6 der Toptorschützen.
„Es war immer ein Traum von mir, noch einmal in der 1. Bundesliga zu spielen und
mich mit den besten Spielern der Welt zu messen“, so der 25-Jährige. „Als die
Anfrage vom TuS kam, habe ich nicht lange überlegt und ich hoffe, dass ich mich in
Lübbecke weiterentwickeln kann.“
Der VfL wünscht Bobby viel Erfolg!
Hansenews · Saison 2014/2015
21
Interview
SPLITTER
Unsere Mannschaft braucht Verstärkung
Jetzt einsteigen und Karriere machen
A-Jugend-Torhüter Mallwitz nach dem Hamm-Spiel zu HL Sports:
„ICH WAR HEISS OHNE ENDE!“
Beim VfL Bad Schwartau gab es nach dem 23:30 gegen den ASV Hamm-Westfalen am
vorletzten Donnerstag eigentlich keine Gewinner. HL-SPORTS hat trotzdem einen
gefunden. Der erst 18-jährige Marino Mallwitz wurde in der zweiten Halbzeit
eingewechselt und zeigte im VfL-Tor ein starkes Bundesliga-Debüt.
HL-SPORTS: Glückwunsch zum starken Debüt, Marino. Wie fühlt sich das an vor so
einer Kulisse sein erstes Bundesliga-Spiel zu bestreiten?
MALLWITZ: Für mich als jungen Spieler ist es bisher der Höhepunkt gewesen. Ich war
vor dem Spiel heiß ohne Ende und bin trotz aller Glückwünsche natürlich trotzdem
enttäuscht, dass wir verloren haben.
SPLITTER
DAUERKARTEN 14/15
Dauerkarten 2014/2015
Tolle Stimmung in der Hansehalle und eine Mannschaft, die sich nicht aufgibt und das 19 mal! Die Saison 14/15 rückt immer näher und schon jetzt sind über 500
SEXMACHINE
AUCH IN
BITTENFELD
Dauerkarten
verkauft!
Eine
DauerkarteDABEI
kostet 259 Euro, ermäßigt 216 Euro und für
Jugendliche bis 16 Jahre 170 Euro. Genießen Sie die Vorzüge einen festen SitzMircozuPetereit,
bekannt Sie
als VfL-Sexmachine,
platz
haben, auch
auf welchen
auch bei Pokalspielen ein Vorkaufsrecht erhalten.
ist
wohl
kein
Weg
zu
weit.
Nachdem
er bereits aman der Abendkasse! Schlagen Sie
Des Weiteren vermeiden Sie lange Wartezeiten
Freitag
beim
VfB
Stuttgart
zu
Gast
war,
durfte er
zu! Sichern Sie sich schon jetzt Ihren persönlichen
Sitzplatz in der Hansehalle und
natürlich
auch
am
Samstagabend
in
der
Scharregenießen Sie die Atmosphäre - feiern Sie
die Siege gemeinsam mit der
na nicht fehlen.
Mitsein
Banner
be-es mal eine Niederlage zu verzeichnen
Mannschaft,
aber
Sie und
auchTrommel
da, wenn
waffnet
feuerte
er
den
VfL
Bad
Schwartau
beim
gibt!
TV Bittenfeld zum Sieg und gönnte sich danach
nochDauerkartenantrag
einen Plausch mit den
Kretschmer-Brüdern.
Den
erhalten
Sie an der Kasse oder auf der Geschäftsstelle
Danke
für
die
Unterstützung!
sowie unter www.schwartau-bundesliga.de.
Bei Fragen über z.B. freie Sitzplätze schicken Sie eine Mail oder kontaktieren Sie
uns telefonisch oder persönlich vor Ort auf der Geschäftsstelle oder in der
UND HIER EIN
TOLLE
BILDER VOM VALENTINSTAG IN DER HANSEHALLE:
Hansehalle!
Wir PAAR
beraten
Sie gern!
A5:Layout 1
18.04.2013
12:38 Uhr
Seite 1
HL-SPORTS: Ab wann wusstest du, dass du für das Spiel gegen Hamm im Kader stehst?
MALLWITZ: Eigentlich habe ich sofort nach der Verletzung von Dennis Klockmann
Bescheid bekommen, dass ich mich auf das Spiel gegen den ASV vorbereiten soll. In
der letzten
Trainingswoche habe ich dann alle Einheiten mit der 1. Mannschaft
Jetzt
informieren
absolviert.
und bewerben!
HL-SPORTS: Bereitet man sich auf so ein Spiel besonders vor oder bist du einfach so
in das Spiel gegangen?
MALLWITZ:
Ich bin tatsächlich
ohne große
Vorbereitung in das Spiel gegangen. Wenn
militärische
und zivile
Laufbahnen
ich bei der 2. Herren oder in der A-Jugend spiele, bekomme ich vor den Spielen die
über 20 Studiengänge - über 50 Ausbildungsberufe
Wurfbilder der Gegner, aber das war für dieses Spiel nicht möglich.
WasSie
dürfen
wir in Zukunft noch von dir erwarten?
WirHL-SPORTS:
beraten
gern:
Karriereberatung
Lübeck
MALLWITZ: Vermutlich werde ich auch kommende Woche im Derby in Henstedt dabei
Tel.:
/ 610
2997
sein. 0451
Was danach
kommt,
weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall möchte ich so schnell wie
möglich
wieder in der Hansehalle spielen, das war geil!
Mail:
karrbbluebeck@bundeswehr.org
www.hlsports.de
bundeswehr-karriere.de
0 800 / 9 80 08 80 (bundesweit kostenfrei)
22
22 Hansenews · Saison 2014/2015
Unfallschaden?
Clasen fragen!
SAC HVER S TÄNDIGENBÜRO
CL A SE N
• SCHADENGUTACHTEN
• BEWEISSICHERUNGSGUTACHTEN
• FAHRZEUGBEWERTUNG
• ARBEITSSICHERHEIT
• UVV-/SPIELANLAGENPRÜFUNG
Telefon 0451 / 29 29 849
Mobil 0170 / 90 10 666
Mail Norbert_Clasen@arcor.de
Hansenews · Saison 2014/2015
www.norbert-clasen.de
2323
Spielerpatenschaften
NaturPLUS
Machen Sie
Lübeck grüner.
swhl.de
NaturPLUS ist die umweltfreundliche und günstige
Erweiterung für Ihren Stromtarif – aus 100 % Ökostrom.
Jecthszeltn!
we
SPIELERPATEN
Seit der Saison 14/15 bietet die HM Handball Marketing GmbH neben den klassischen
Werbemaßnahmen eine neue Form der Unterstützung an – Sie können mit Ihrem Unternehmen einen Spieler Ihrer Wahl ganz speziell begleiten und fördern.
Wählen Sie jetzt Ihren Lieblingsspieler und werden Sie sein offizieller Partner. Neben der
reinen Werbemöglichkeit soll dies auch den Zusammenhalt zwischen der Mannschaft bzw.
den einzelnen Spielern und den Unterstützern stärken.
Sie wünschen sich noch mehr Nähe zu den Bundesligaspielern des VfL und möchten als
offizieller Pate eines Spielers auftreten? Dann übernehmen Sie jetzt eine Patenschaft mit
nachfolgenden Möglichkeiten!
SPIELERPATENSCHAFT
• Präsentation als offizieller Spielerpate auf der Autogrammkarte
• Kurze Unternehmenspräsentation/Kontaktmöglichkeiten auf der Rückseite der
Autogrammkarte
• Präsentation des Unternehmen im Hallenheft (1x pro Saison im Spielerportrait)
• Präsentation als Spielerpate auf der Internetseite www.schwartau-bundesliga.de
• Logo auf den Aufwärmshirts (3x) des Spielers*
• Option auf 1-2 individuelle PR-Auftritte pro Saison mit dem jeweiligen Spieler –
Firmenfeier, Messe o.ä. nach Rücksprache mit der HM Handball Marketing GmbH
• Präsentation der Patenschaft auf eigener Internetseite (Nutzung von Bildern)
• Extra: Erwähnen der Patenschaft durch den Hallensprecher bei einem erzielten
Tor/gehaltenen Ball ( je nach Möglichkeit in den Spielen)
AUTOGRAMMKARTEN SPIELERPATEN
DENNIS
MARTIN
KLOCKMANN
22
32
Spielerpate 2014/20
15
www.arttmedia.de
Spielerpate 2014/2015
18
Spielerpate
2014/2015
DENNIS
TRETOW
WASCHUL
* Die Beflockungskosten trägt der Partner/Pate
24
Hansenews · Saison 2014/2015
Hansenews · Saison 2014/2015
25
Aus der Abteilung
Aus der Abteilung
NEUER KRAFTRAUM IN DER JAHN-HALLE
Ein glänzend aufgelegter Spielmacher Jon Ehlers führte sein Team in Rostock zu einem klaren
Sieg.
Nach der Pause zündeten die Schwartauer dann den Turbo, zogen von 19:21 auf 20:28 davon.
Mit der erneuten Einwechslung von Marino Mallwitz im Tor (zuvor Jesse Ewers), der sehr guten
Abwehrarbeit von Markus Warschun und einem genesenen und ausgezeichnet aufgelegten
Jonas Deelmann am Kreis drehten die Schwartauer auf. Das schnelle Umschalten von Abwehr
auf Angriff war wichtig in diesem Spiel. Rostock zeigte sich zunehmend nervös und eröffnete
mit technischen Fehlern dem VfL Möglichkeiten. In der Schlussphase blieb der Abstand dann
ab dem 20:30 konstant beim 10-Tore- Vorsprung.
„Dass wir auch dieses Spiel über Spielfähigkeit und Einsatz lösen konnten, ist ein gutes Zeichen
für diese Mannschaft. Dass wir gleich 9 Spieler auf der Torschützenliste haben, ist ebenfalls
erfreulich. Wir wollen Schritt für Schritt unseren Weg weitergehen, die Stimmung des Teams ist
sehr positiv. Erfreulich ist auch, dass wir mit Yannik Barthel einen Spieler des Jahrgangs 1998
mit 2 Toren verzeichnen konnten; ein schönes Signal an den Nachwuchs.“
Im VfL Bad Schwartau spielen in jeder Saison etwa
350 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 19
Jahren Handball. Viele Mannschaften, alle von engagierten Trainern und ehrenamtlichen Helfern betreut,
sind in den höchsten Spielklassen ihrer Altersgruppe
beheimatet. Vor allem die weibliche und männliche
A-Jugend betreiben ihren Sport auf höchstem Niveau in der jeweiligen Bundesliga. Das ist wohl einmalig in Deutschland.
Um sowohl die Breite als auch die Leistungsspitze permanent zu halten und auch ausbauen
zu können, sind einmal aktuelle Trainingsmethoden aber auch moderne Trainingsgeräte unabdingbar.
Im Laufe der Zeit war der Kraftraum in der Jahn-Halle nun doch „in die Jahre gekommen.“ Die
Geräte waren zum großen Teil der ständigen Nutzung zum Opfer gefallen und zum Teil auch
defekt. Um hier nun Abhilfe zu schaffen, wurde durch den Förderverein die Initiative zu einer
Renovierung ergriffen.
Nach der Genehmigung zur Renovierung und Neuausstattung mit Geräten durch die Stadt wurde dann durch viele Mitglieder des Fördervereins „kräftig in die Hände gespuckt.“ Die alten Gerätschaften wurden demontiert und kostenfrei entsorgt. Es stellte sich bald heraus, dass auch
der Fußboden saniert werden musste. Den Auftrag dafür sowie für einen neuen Anstrich gab
die Stadt Bad Schwartau. Die neuen Geräte konnten nicht nur zu sehr günstigen Konditionen
erworben werden. Auch die Anlieferungskosten konnten eingespart werden, denn Fördervereinsmitglieder holten diese mit einem auch kostenfrei gestellten Pritschenwagen beim Lieferer
ab. Die Montage wurde ebenfalls durch handwerklich versierte Förderer und Eltern aus den
Jugendmannschaften professionell durchgeführt.
Viele Fachkundige unterstützen diese Aktion entweder durch Beratung hinsichtlich der Geräteausstattung oder tatkräftig vor Ort. Die Gerätekosten in Höhe von 5.700,- € übernahm
der VfL, weitere Ausstattungen wurden vom Förderverein beschafft. Die Stadt Bad Schwartau
gewährte einen Zuschuss über 1.700,- €, ließ den Fußboden renovieren und sorgte für den
neuen Anstrich.
Die gesamte Organisation und Regie lag in den Händen des Fördervereins, aus dessen Reihen
die Ehrenamtler ca. 150 Stunden Arbeitseinsatz geleistet hatten.
In einer Feierstunde wurde nun am 14. Februar im Beisein vieler Offizieller der Stadt, Sportler
und Förderer der neue Kraftraum eingeweiht und durch Bürgermeister Gerd Schuberth seiner
Bestimmung übergeben.
VFL A-JUGEND WEITER IM AUFWIND
Sieg in Rostock – Samstag gegen Anderten
Mit dem 24:34 in der Halle in Rostock Marienehe revanchierte sich der VfL für die 26:33 Hinspielniederlage und hält weiter Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle.
26 Hansenews · Saison 2014/2015
Bereits am 28.02.2015 ist die A-Jugend wieder in der heimischen Jahnhalle am Start. Um 15:30
Uhr wird die Begegnung gegen Anderten angepfiffen.
SACHVERSTÄNDIGENBÜRO CLASEN
Schadengutachten
Beweissicherungsgutachten
Fahrzeugbewertung
Arbeitssicherheit
UVV-/Spielanlagenprüfung
EN?
U N FA LL SC H A D
C L A S E N F R AG E N
0170 / 90 10 666
Tel.
0451 / 29 29 849
Mobil 0170 / 90 10 666
Mail
norbert_clasen@arcor.de
www.norbert-clasen.de
Unsere Angebote für Fans
Unsere Angebote für Firmen & Sponsoren
die JUGend STürMT die HAnSeHölle
ViP BereiCH
in unserem ViP Bereich präsentiert Perfetto einfache Speisen und das Halbzeit Catering
lädt zu einem Getränk in gemütlicher Atmosphäre ein.
der Business Club im unteren Bereich der Halle sorgt für noch mehr exklusivität. in einer
familiären Atmosphäre können Sie an ihrem persönlichen Tisch die Köstlichkeiten von Perfetto genießen.
lOGen
12.03.13 15:05
CHANGE THE WORLD THROUGH SPORT
Sie möchten es gerne noch exklusiver? dann sollten Sie sich für einen Platz in einer loge
entscheiden, in der Sie persönlich betreut werden und gemeinsam mit ihren Geschäftspartnern in aller ruhe Gespräche führen können.
Ihre Gesundheit steht bei uns im Mittelpunkt!
Ihre Gesundheit steht bei uns im Mittelpunkt!
Wir sind ein klassisches Sanitätshaus mit langjähriger Erfahrung im
Wir sinddes
einProfi
klassisches
Sanitätshaus mit
Bereich
- und Breitensports,
daslangjähriger
individuelllErfahrung
berät undimIhnen
Bereich
Profi- und Breitensports,
das individuelll berät
und Ihnen
bei der des
Hilfsmittelversorgung
maßgeschneiderte
Lösungen
bietet:
bei der Hilfsmittelversorgung maßgeschneiderte Lösungen bietet:
• Sportbandagen
• Sportbandagen
••optimale
auch
speziell für Diabetiker
optimale Einlagenversorgung,
Einlagenversorgung, auch
speziell für Diabetiker
••Orthesen
Orthesen
••LaufGanganalysen
Lauf- und
und Ganganalysen
www.facebook.com/hummel.Deutschland
hummel_Anzeige_TeamPlayer_Anzeige_A5.indd 1
Hansenews · Saison
28
Saison2014/2015
2014/2015
28 Hansenews
BUSineSS ClUB
Digitale
Digitale
Fuß-und
und
FußVenenmessung
Venenmessung
Sportlerberatung
Sportlerberatung
... und vieles
... undmehr!
vieles
mehr!
Die Team Player Kollektion ist ab sofort im
Sportfachhandel erhältlich.
Nähere Infos zu unserem aktuellen Angebot
finden Sie auf hummel.net.
TEAM PLAYER
COLLECTION
Sie trainieren eine Handballjugendmannschaft und möchten gerne gemeinsam ein zweitligahandballspiel besuchen und sich gleichzeitig als Verein präsentieren? dann haben wir
jetzt genau das richtige für Sie!
Besuchen Sie mit ihrer Jugendmannschaft ein ligaheimspiel des Vfl Bad Schwartau.
Suchen Sie sich das Spiel aus und geben Sie eine genaue Personenanzahl an. das Angebot
gilt für eine Gruppe ab 10 Personen.
die Jugendlichen zahlen nur je 5,00 €, die Trainer bzw. Betreuer erhalten kostenlosen
eintritt und die eltern bezahlen nur je 10,00 €.
doch nicht nur der eintritt ist günstig, sondern auch ihr Verein wird in der Hansehalle durch
den Hallensprecher erwähnt. Buchen Sie jetzt die Tickets unter folgender Mailadresse:
mhansen@schwartau-bundesliga.de natürlich nur solange der Vorrat reicht!
Unser Service-Team steht
Fragen
uns!
FragenSieSie
uns!
Asklepios Gesundheitszentrum
Asklepios
Unser
steht
Am Kurpark 3 •Gesundheitszentrum
23611 Bad Schwartau • Tel.: (0451) 20 04 - 270
IhnenService-Team
im Gesundheitszentrum
Am
Kurpark 3 • 23611 Bad Schwartau • Tel.: (0451) 20 04-270
Ihnender
im Asklepios
Gesundheitszentrum
Klinik in Bad
Schön
Klinik Neustadt
Am Kiebitzberg
• 23730 Neustadt i.H. • Tel.: (04561) 54 19 55
Schwartau Klinik
zur Verfügung:
der Asklepios
in Bad
Schön
Klinik10 Neustadt
Kiebitzberg
10
• 23730 Neustadt i.H. • Tel.: (04561)54 45 79 80
Schwartau
zur Verfügung:
Mo. - Fr. c9.00
bis 13.00 Uhr Am
Asklepios-Klinik
und
14.30
bis
18.00
Uhr
Schützenstr.
51
• 23843 Bad Oldesloe • Tel.: (04531)68 1600
Mo. - Fr. c9.00 bis 13.00 Uhr
Asklepios-Klinik
und 14.30 bis 18.00Sie
Uhr
Schützenstr.
51 • 23843
Bad
Oldesloe • Tel.: (04531)68 1600
finden uns
auch im Internet
unter
www.ot-bauche.de
Hansenews·· Saison
Saison 2014/2015
Hansenews
2014/2015 2929
Sie finden uns auch im Internet unter www.ot-bauche.de
Abteilung / Impressum
HL Sports – Zweite Herren VfL / Impressum
HSG EIDER HARDE - VFL BAD SCHWARTAU II 30:31 (14:16)
zWeiTe Herren STArTeT GUT!
Die Forderung von Trainer Mirko Baltic, enger zusammen zu rücken und zu kämpfen, was
in die vergangene Spielzeit ist der Vfl Bad Schwardas Zeug hält, hat die Mannschaft bravourös umgesetzt. Gegen eine abstiegsbedrohte
tau 2 in der Oberliga mit neun niederlagen und zwei
Mannschaft zu spielen, und das mit einer dezimierten Truppe, ist kein Zuckerschlecken.
Unentschieden gestartet und bereits jetzt kann man
Die Mannschaft war so dezimiert, das selbst noch Trainer Mirko Baltic wieder das Trikot
einen besseren Start verzeichnen – und genau das
übergezogen hatte.
war auch das ziel!
„Jedes Mal wenn ich aushelfen musste, haben wir verloren“, so die Aussage in Richtung
HL-SPORTS, was Trainer Mirko Baltic der Mannschaft mit auf den Weg gegeben hatte.Diezunächst musste die zweite beim HSV 2 antreten und konnte dort ein Unentschieden herses Signal hat die Mannschaft zusammengeschweißt und sie hat die taktischen Vorgaben
ausholen. Am vergangenen Sonntag war der MTV Herzhorn zu Gast in der Jahnhalle in Bad
gut umgesetzt, wollte sie doch beweisen, dass auch mit dem Trainer als Spieler ein Sieg
Schwartau. der Vfl lag die gesamte zeit deutlich in front und konnte auch kurz vor Schluss
möglich war. Der VfL Bad Schwartau II spielte unbeschwert und befreit auf, als wäre es
noch einen Stand von 22:16 verzeichnen, doch dann brach die leistung ein, doch zum Glück
das Normalste von der Welt. War doch der Gastgeber unter Druck, gewinnen zu müssen.
wurden die zwei Punkte, wenn auch denkbar knapp mit 24:23, festgehalten.
Dieses führte zu Fehlern und die hat der VfL II eiskalt für sich genutzt.
„Das war kein schönes Spiel, aber die bessere Mannschaft hat gewonnen. Im Angriff haDie nächsten Heimspiele der zweiten Mannschaft:
ben es Kim Kardel und Finn Manthe geregelt und die Torleute haben den Rest erledigt“,
so die nüchterne, aber zufriedene Einschätzung von Spielertrainer Mirko Baltic gegenüber
28.09.14 17:30 Uhr Gegner: TSV Mildstedt
HL-Sports.
04.10.14 17:30 Uhr Gegner: SG Wittorf/fT neumünster
Das nächste Heimspiel des VfL 2:
01.03.1516:00 Uhr Gegner: TV Fischbek
Auf auf in die Jahnhalle!
www.hlsports.de
iMPreSSUM
HerAUSGeBer
HM Handball Marketing GmbH
Marlena Hansen
Brockesstraße 69
23554 lübeck
www.schwartau-bundesliga.de
mhansen@schwartau-bundesliga.de
fOTOS
Sportblitz – Björn nehlsen
freitag! Agentur für Kommunikation &
fotografie
lAyOUT
BrandOrange.de Werbeagentur
Brockesstraße 69
23554 lübeck
drUCK
druckhaus Menne GmbH
rapsacker 10
23556 lübeck
redAKTiOn
Marlena Hansen
30 Hansenews · Saison 2014/2015
30 Hansenews · Saison 2014/2015
Hansenews · Saison 2014/2015
31
Blog
Weitere Infos über den QR-Code oder
unter www.echt-gut-gemacht.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
16
Dateigröße
11 564 KB
Tags
1/--Seiten
melden