close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bauprozessmanagement und Immobilienwirtschaft (M. Sc.)

EinbettenHerunterladen
Zugangsvoraussetzungen, Bewerbung und Einschreibung
Bauprozessmanagement und Immobilienwirtschaft (M. Sc.)
Information und Kontakt
Zugangsvoraussetzung zum Masterstudiengang Bauprozessmanagement und Immobilienwirtschaft ist der sechssemestrige Bachelorabschluss (B. Sc.) im Studiengang Bauingenieurwesen oder
Architektur und Städtebau an der Technischen Universität Dortmund. Zusätzlich muss die Gesamtnote 2,3 oder besser sein. Bei
Bewerberinnen und Bewerbern mit einem anderen Abschluss und/
oder einer schlechteren Gesamtnote wird anhand der mit den Einschreibungsformularen zusätzlich einzureichenden Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse o.Ä.) geprüft, ob der vorliegende Abschluss gleichwertig zum geforderten
Abschluss ist oder ein besonderes Potential zum erfolgreichen
Abschluss des Masterstudiengangs vorliegt. Eine Gleichwertigkeit
ist in der Regel dann gegeben, wenn die Studien- und Prüfungsleistungen in Inhalt, Umfang und in den Anforderungen denjenigen
des Bachelorstudiengangs Bauingenieurwesen oder Architektur
und Städtebau an der Technischen Universität Dortmund im Wesentlichen entsprechen. Dabei wird kein schematischer Vergleich
sondern eine Gesamtbetrachtung und -bewertung vorgenommen.
Die Feststellung erfolgt durch den Prüfungsausschuss.
Bewerbungsunterlagen (wie unter den Zugangsvoraussetzungen
beschrieben) in Papierform an das Studierendensekretariat oder
Referat Internationales zu schicken. Die Bewerbung kann ganzjährig
erfolgen, nach Vorlesungsbeginn ist eine Einschreibung jedoch nur
noch in Ausnahmefällen möglich. Da das Bewerbungsverfahren bis
zu sechs Wochen in Anspruch nehmen kann, sollten die Unterlagen je
nach Studienbeginn spätestens Anfang September (Studienbeginn
zum WS) oder Anfang März (Studienbeginn zum SS) vollständig beim
Studierendensekretariat eingereicht werden.
Einschreibung für Studierende der TU Dortmund: Studierende
der TU Dortmund stellen einen Antrag auf Änderung des Studiums
(Download unter www.tu-dortmund.de/uni/studierende/formulare). Bei Nichterfüllung der Zugangsvoraussetzungen sind zusätzlich zu dem Antrag auf Änderung des Studiums (mit den dafür einzureichenden Unterlagen) Bewerbungsunterlagen (wie unter den
Zugangsvoraussetzungen beschrieben) in Papierform an das Studierendensekretariat zu schicken. Die Bewerbung und Einschreibung kann ganzjährig erfolgen. Das Bewerbungsverfahren inkl. der
Prüfung der Bewerbungsunterlagen kann in Ausnahmefällen bis
zu sechs Wochen in Anspruch nehmen.
Einschreibung für Studierende anderer Hochschulen und für
Internationale Studierende: Die Online-Einschreibung erfolgt unter www.tu-dortmund.de/einschreibung, für Internationale Studierende beim Referat Internationales www.aaa.tu-dortmund.de. Bei
Nichterfüllung der Zugangsvoraussetzungen sind zusätzlich zur
Online-Einschreibung (mit den dafür einzureichenden Unterlagen)
Bauprozessmanagement und
Immobilienwirtschaft (M. Sc.)
Dortmunder Modell Bauwesen
Für Internationale Bewerber/innen gelten gesonderte Fristen und
Einschreibvoraussetzungen (u.a. Sprachnachweis).
Informationen zur Bewerbung und Einschreibung:
Studierendensekretariat (Deutsche Studienbewerber/innen)
Emil-Figge-Straße 61 (Campus Nord), 44221 Dortmund
Info-Hotline +49 (0)231 755 2345, Fax +49 (0)231 755 5346
www.tu-dortmund.de/bewerbung
Akademisches Auslandsamt (Internat. Studienbewerber/innen)
Emil-Figge-Straße 72 (Campus Nord), 44221 Dortmund
Fax +49 (0)231 755 5525
www.aaa.tu-dortmund.de
Informationen zum Studiengang und zur Fakultät:
Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
August-Schmidt-Straße 8 (Campus Süd), 44227 Dortmund
Dipl.-Ing. Katrin Lichtenstein (Studienkoordinatorin)
Dekanat, GB II, R. 114 (EG), Telefon +49 (0)231 755 7494
katrin.lichtenstein@tu-dortmund.de
www.bauwesen.tu-dortmund.de
Stand: Februar 2015
Fakultät Architektur
und Bauingenieurwesen
Kurzportrait des Masterstudiengangs
Bauprozessmanagement und Immobilienwirtschaft (M. Sc.)
Studienverlaufsplan
Bauprozessmanagement und Immobilienwirtschaft (M. Sc.)
Der Masterstudiengang Bauprozessmanagement und Immobilienwirtschaft wird an der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
der TU Dortmund mit dem Abschluss Master of Science (M. Sc.) nach
vier Semestern Regelstudienzeit angeboten. Der Studienbeginn ist
sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester möglich.
Modul
In dem Masterstudiengang, der Bachelorabsolventen aus den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen offen steht, wird ein
ganzheitliches und interdisziplinäres Verständnis der ökonomischen,
rechtlichen, technischen und ökologischen Grundlagen der Bau- und
Immobilienwirtschaft in Kombination mit vertiefenden Kenntnissen
der bau- und verfahrenstechnischen sowie der ablauforganisatorischen Besonderheiten der Bauabwicklung vermittelt, die zu einer
weitergehenden wissenschaftlichen Qualifikation in Lehre und Forschung (Promotion) und zu einer herausragenden Berufsqualifikation für das Bau- und Immobilienmanagement führen.
Masterstudiengang Bauprozessmanagement und Immobilienwirtschaft (M.Sc.)
Projekt 3 - Bauprojektabwicklung
Baurecht
Persönlichkeitsbildung
und Rhetorik
Berufs- und Tätigkeitsfelder
3. Semester
Bauprojektabwicklung I
Bauprojektabwicklung III
Bauprojektabwicklung II
Projekt 3: Angebotserarbeitung
Baurecht II
Baurecht III
Persönlichkeitsbildung
und Rhetorik I
Persönlichkeitsbildung
und Rhetorik II
Bauverfahrenstechnik
4. Semester
Projektmanagement II
Bauverfahrenstechnik III
Tragkonstruktionen V
Vertrags- und Nachtragsmanagement II
Tragkonstruktionen VI
Projektentwicklung +
Immobilienmanag. II
Projektentwicklung und
Immobilienmanagem.
Projektmanagement III
Bauverfahrenstechnik IV
Vertrags- und Nachtragsmanagement I
Vertrags- und Nachtragsmanagement
Asset und Portfoliomanagement
Projektentwicklung +
Immobilienmanag. III
Asset Management
Portfolio Management
Projekt 3: Investitionsantrag
Projekt 3 - Investitionsantrag
Bauwirtschaft II
Bauwirtschaft IV
Bauwirtschaft
Bauwirtschaft III
Strategisches Vertragsmanagement
Facility Management
Durch den erfolgreichen Abschluss des Masterstudiums haben die
Absolventen bewiesen, dass sie die Qualifikation für eine anschliessende wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich der Lehre und Forschung und für eine eigenständige Bewältigung komplexer Berufsanforderungen in der Bau- und Immobilienwirtschaft besitzen, z.B. als
Führungskräfte oder in höheren Managementpositionen in großen
Bau- oder Generalunternehmen, in der Projektplanung, -entwicklung
und -steuerung sowie bei Investoren oder in der Immobilienbranche.
2. Semester
Projektmanagement
Tragkonstruktionen 3
Die vertiefte Einübung von Produkt- und Prozesskenntnissen über
den gesamten Gebäudelebenszyklus, der Steuerung aller Projektbeteiligten und einer umfassenden Methoden- und Problemlösungskompetenz innerhalb des interdisziplinär angelegten Lehrkonzepts
des Dortmunder Modells Bauwesen, in welchem die Studierenden
aller Fachrichtungen der Fakultät gemeinsam ausgebildet werden,
befähigt die Studierenden zu einer eigenständigen und reflektierten
Anwendung der erworbenen Kenntnisse und zum eigenständigen
methodischen Arbeiten, das sie in der Abschlussarbeit nachweisen.
1. Semester
Wahlpflicht 1
Strateg. Vertragsmanag. I
Strateg. Vertragsmanag. II
Facility Management I
Facility Management II
Wahlpflicht
Wahlpflicht
Wahlpflicht 2
Wahlpflicht
Masterarbeit
Masterarbeit (Thesis)
Gesamt (SWS) Credits:
(19) 28
(25) 32
(23) 30
(5) 30
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
127 KB
Tags
1/--Seiten
melden