close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KÖNIGSWINTER - General

EinbettenHerunterladen
GENERAL-ANZEIGER
AN RHEIN UND SIEG
I
Sperrung der
Hauptstraße in
Niederkassel
„Mehr Drama, Baby!“
Tag der Theaterpädagogik macht auf die theaterpädagogischer Arbeit aufmerksam. Offene Probe in Siegburg
land auf engstem Raum und mit
kleinem Budget auskommen“, erklärt Elisabeth Ostendorp, Theaterpädagogin. Auch
Maike
Mielewski weiß von diesen Arbeitsbedingungen zu berichten:
„Schulen nehmen unsere Arbeit
oft nicht ernst. Wir werden als lustige Spaß-AG abgetan und bekommen viel zu kleine Räume zugewiesen.“ Die 32-Jährige würde
sich wünschen, dass Schulen dem
Schauspielunterricht mehr Aufmerksamkeit widmen und sogar
ein eigenes Unterrichtsfach für den
Schauspielunterricht einrichten
würden.
„Schauspielunterricht
hilft Kindern und Jugendlichen auf
verschiedenen Ebenen: Sie werden sportlich gefördert, ihre Sprache wird deutlicher und das
Selbstbewusstsein der Kinder wird
gestärkt“, sagt Mielewski.
VON FRANZISKA BÄHR
RHEIN-SIEG-KREIS. Etwas zaghaft
beginnen die 15 Jugendlichen der
Siegburger Theatergruppe Tollhaus ihre Aufwärmübungen.
Langsam laufen sie durch den
Raum, halten beim Klatschen augenblicklich inne, um direkt danach schneller zu werden. Die Absprache in der Gruppe über Augenkontakt oder stumme Schreie
sind nur einige der Übungen, die
die Gruppe vor der eigentlichen
Probe macht. Die beiden ausgebildeten Schauspielerinnen Maike
Mielewski und Jule Fees leiten den
Schauspielkursus. Mielewski unterrichtet bereits seit elf Jahren
Kinder und Jugendliche im Theater Tollhaus und kennt die unterschiedlichen Seiten der Theaterpädagogik.
Unter dem Motto „Mehr Drama, Baby!“ findet am heutigen
Freitag der erste bundesweite Tag
der Theaterpädagogik statt, organisiert vom Bundesverband Theaterpädagogik.
Insgesamt 123 Theatergruppen
in Deutschland und zwei Theatergruppen in Österreich laden dann
alle Interessierten ein, an ihren öffentlichen Proben und Workshops
teilzunehmen. Der Aktionstag soll
zeigen, wie vielfältig und unter-
Probe im Seniorenzentrum
Auflockern: Die Mitglieder der Siegburger Theatergruppe Tollhaus bereiten sich mit einem Aufwärmprogramm
vor, bevor es ans Schauspiel-Training geht.
FOTO: HOLGER ARNDT
schiedlich die Anwendung und
Erprobung von theaterpädagogischen Mitteln sein kann. Der Bun-
desverband
Theaterpädagogik
hofft so, eine Diskussion über die
Rahmenbedingungen theaterpä-
dagogischer Arbeit in Deutschland
beginnen zu können. „Viele Theatergruppen müssen in Deutsch-
21
Freitag, 27. Februar 2015
Im Rhein-Sieg-Kreis lädt heute die
Theatergruppe „Spätausgabe“ zur
Offenen Probe ein. Die Probe beginnt
um 17 Uhr in den Räumen der Theatergruppe im Siegburger Seniorenzentrum in der Friedrich-EbertStraße 16. Im Anschluss stellt die
Gruppe ihr neues Projekt „Lebensgeschichten“ vor. bfr
Abbrucharbeiten
dauern fünf Wochen
NIEDERKASSEL. Da der Bereich
Spicher Straße/Hauptstraße im
Zuge städtebaulicher Entwicklung
erneuert werden soll, kommt es
dort in nächster Zeit zu verschiedenen Sperrungen. Die Abbrucharbeiten sind in dieser Woche wieder aufgenommen worden und
werden laut Information der Stadt
Niederkassel voraussichtlich fünf
Wochen andauern. Aus Gründen
des Unfallschutzes wird während
dieser Zeit der Gehweg vor den
Häusern Hauptstraße Nummer 36
und 38 gesperrt. Darüber hinaus
kommt es im weiteren Verlauf der
Arbeiten zu einer Vollsperrung der
Hauptstraße im Bereich Hauptstraße Nummer 40 bis Nießengasse.
Die Verantwortlichen der Stadt
versichern, dass man sich bemühe, die Dauer der Vollsperrung auf
ein Minimum zu reduzieren. Dennoch könne sie bis zu zwei Tage
anhalten.
aka
0 Weitere Informationen zur beabsichtigten Neugestaltung der Fläche
können im Internet unter der Adresse
www.niederkassel.de eingesehen
werden.
ANZEIGE
KÖNIGSWINTER
Schöne Haare
entdecken und erleben
Gasthaus Otto lädt zur Dinner-Show
HOTEL - RESTAURANT
Gasthaus Otto
IM SIEBENGEBIRGE
Di.-Fr.: 9.00-18.30 Uhr
Sa.: 8.00-13.00 Uhr
Ilse Chang Haarmoden
Cäsariusstraße 97a
53639 KönigswinterOberdollendorf
hair-vision-haarmode.de
Tel.: 02223 21259
www.hair-vision-haarmoden.de
Gute Beratung,
wirksame
Werbung!
Planen Sie Ihre Werbung mit
unseren Verlagsvertretern
wirksam, wirtschaftlich
und individuell!
Der direkte Kontakt zu
Friedrich Sürtenich,
Ihrer persönlichen
Verlagsvertretung für
Königswinter.
Telefon: 0228/672387
Oh, là, là: Die Marquise de
Pompadour wird im Gasthaus Otto in Thomasberg erwartet. Die Mätresse des
französischen Königs Ludwig XV. begegnete ihm vor
270 Jahren, im Februar 1745,
bei einem Maskenball. Noch
im selben Jahr wurde sie in
Schloss Versailles offiziell
vorgestellt. Ob Graf de Maurepas sie wirklich vergiften
wollte? Jedenfalls entließ der
sinnenfreudige König seinen
Staatssekretär aufgrund dieser Behauptung seiner Geliebten. „Ein bisschen Gift Das Gasthaus ist für seine Menüs bekannt.
muss sein“ ist der Titel der
„Dinner-Show am französischen Hof Motto „Aus Neptuns Reich“ bereit –
von Ludwig XV.“ am 29. März im da wird der panierte Seelachs mit
„Großen Otto“. Zwischen den Szenen hausgemachtem Kartoffelsalat gewird ein feines Drei-Gang-Menü ser- nauso offeriert wie das raffiniert zuviert – garantiert ohne Gift.
bereitete Filet von der Meerbarbe im
Wer dieses Amüsement so richtig Mangold-Seranoschinken-Mantel mit
genießen möchte, sollte sich am bes- Feigensenf und Gnocchi.
ten gleich für ein Wochenende im
Im „Großen Otto“, wo die PompaGasthaus Otto einquartieren und Er- dour aufkreuzt, wird es am Osterholung am Rande des Siebengebirges sonntag den großen Sonntagsbrunch
tanken. Überhaupt bietet das Hotel- geben. Zu Ostern wird auch die SparRestaurant spezielle Arrangements gelsaison eingeläutet, Reservierung
für Wander- und Verwöhn-Wochen- empfohlen. Das Restaurant „Zum
enden mit Menü und Candlelight- Strücher Dom“ mit seinem kleinen
Dinner. Wohlfühl-Atmosphäre wird „Strücher Stübchen“ lädt zum Essen à
in dem behaglichen Traditionshaus la carte ein. Es ist behindertengerecht
großgeschrieben.
und mit dem Rollstuhl erreichbar. Als
Die Küche hält jetzt in der Fasten- Gesellschaftsräume stehen auch der
zeit eine spezielle Karte unter dem „Kleine Otto“ und die „Steinringer
Stuben“ zur Verfügung.
Bis zu 150 Personen können hier feiern, und für
Hochzeiten kommt der
Standesbeamte ins Haus.
Aber es muss ja nicht
immer das besondere Ereignis sein, um das 1875
gegründete Gasthaus Otto
zu besuchen, es ist
schließlich für seine Menüs bekannt: Von Montag
bis Samstag wechseln die
Mittagsmenüs mit jeweils
Suppe, Nachspeise und
Hauptgang zu moderaten
oro Preisen – auch abends
kann der Besucher aus
mehreren Speisenfolgen wählen.
Am Herd führt seit Jahren Simone
Theil, Hotelkauffrau und Köchin, Regie. Sie übernahm die Leitung von ihren Eltern Franz-Josef und Elisabeth
Thill, die das Haus entscheidend vergrößerten und auch eine Sonnenterrasse anbauten. Heute verfügt das
Haus über 50 Hotelbetten sowie Familienzimmer und zwei Ferienwohnungen. Neu: der Otto-Newsletter,
der über Veranstaltungen und das kulinarische Angebot informiert.
oro
Fis c h w o c h e n
W ir s e r v ie r e n I h n e n v ie le
Kö s t lic h k e it e n a u s „ N e p t u n s R e ic h “ !
S t e in r in g e r s t r . 5 – 5 3 6 3 9 Kö n ig s w in t e r / Th o m a s b e r g
Te le fo n 0 2 2 4 4 / 3 6 8 3 – F a x 0 2 2 4 4 8 1 3 5 7
s e r v ic e @h o t e lo t t o . d e – w w w . h o t e lo t t o . d e
Ihr Servicepartner für Bonn & Rhein-Sieg-Kreis
Unsere Serviceleistung:
• Garantiearbeiten für Fiat-Pkw,
Fiat-Transporter & -Wohnmobile
• Unfallreparaturen
• Windschutzscheiben-Service
• Reparatur aller Fabrikate
• Hol-/Bringservice
• Leihwagen
Autohaus Moll GmbH & Co.KG
Königswinter-Thomasberg, Tel. 0 22 44 / 9 25 10
info@fiatmoll-koenigswinter.de
l Hotel-Restaurant „Gasthaus Otto“
im Siebengebirge, Thomasberg,
Steinringer Straße 5
% 02244/36 83
www.hotelotto.de
„Im Hagen“
Hotel - Restaurant - Café
Ihr Haus für Festlichkeiten und Ausflüge
Wochenend-Buffet
Seit 170 Jahren im Familienbesitz
Jeden Samstag ab 17.00 – 21.00 Uhr + 19.90
Restaurant-Café Margarethen-Kreuz
Großes Frühstück vom Buffet
Königswinter / Margarethenhöhe
Jeden Sonntag ab 9.00 – 11.30 Uhr + 15.90
An a lle n Os t e r t a g e n d u r c h g e h e n d
wa r m e Kü c h e
– Re s e r vie r u n g e r b e t e n –
Der Klassiker – jeden Donnerstag ab 17.30 Uhr
Schnitzel-Dich-satt-Buffet
Erw. 12,50 '
Mittag- und Abendtisch, an Wochenenden durchgehend warme Küche
Info: Tel. 0 22 23 - 22 22 1 · Fax 90 58 78 · www.margarethenkreuz.de
S IEBENGEBIRGS -LUNCH
s anrufen . . .
Schön, dass Sie un
Jeden Samstag und Sonntag ab 11.30 - 15.00 Uhr + 18.90
Festlichkeiten jeder Art von 15 - 120 Pers.:
Hochzeiten, standesamtliche Trauungen, Taufen,
Kommunion, Konfirmation, Jubiläum, Trauerfeiern.
Mittag- oder Abendessen bei Ausflügen u. Wanderungen
richten wir jederzeit individuell gerne für Sie aus.
En td e cke n S ie d e n Na tu rp a rk S ie b e n g e b irg e n e u !
Doris Haas und Ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch!
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
855 KB
Tags
1/--Seiten
melden