close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Leseschatz-Übung 6

EinbettenHerunterladen
LESESCHATZ
Mach mit! Sammle von Oktober bis Mai
möglichst viele Diamanten und schnapp dir
beim Gewinnspiel den großen LESESCHATZ!
Übung 6
März 2015
Aufgabe 1
Einen Diamanten bekommst du, wenn du weißt, wie die zwei geschüttelten
Wörter heißen:
EWEIS:________________ UBMA: _________________
Aufgabe 2
Achtung Geheimschrift!
Welches Wort aus dem Satz ist das?
Für jedes richtige Wort gibt es einen Diamanten.
Nun ist wieder Frühling, dachte er.
:_ _ _ _ _ _ _ _
Wehmütig dachte er an die Zeiten, als er ein mächtiger grüner Baum
gewesen war.
:_ _ _ _ _ _ _ _ _
Aufgabe 3
Im folgenden Text sind 7 Namenwörter versteckt.
Finde 6 Namenwörter (Substantiva) und markiere sie.
Für je 2 richtige Wörter bekommst du einen Diamanten.
aus dem samenkorn war eine schöne grüne pflanze hervorgewachsen.
und wenn der wind mit ihren blättern raschelte, war es dem baumstrunk für
sekunden, als ob er eine prächtige blätterkrone hätte.
www.lehrerservice.at
LESESCHATZ-Übung zur Zeitschrift SPATZENPOST, Ausgabe März 2015, Seite 10, Blatt 1 von 2
Redaktion: Dr. Richard Wimberger © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
Information für Lehrer/innen
➜➜ Ziel
Laut Lehrplan ist in der Unterrichtsarbeit anzustreben, dass die Schüler/innen bis zum Ende der 2. Schulstufe:
- eine möglichst anhaltende Lesemotivation entwickelt haben;
- in der Lage sind, altersgemäße Texte in gemischter Antiqua geläufig zu lesen;
- den Sinn dieser Texte erfassen können;
- sich mit Texten in einfacher Weise auseinandersetzen können. (VSLP, 2012, S.109)
In diesem Sinne wurden die Aufgaben 1 bis 3 verfasst.
➜➜
Bildungsstandards
LESEN – UMGANG MIT TEXTEN UND MEDIEN
Aufgabe 1 und 2:
Über eine altersadäquate Lesefertigkeit und ein entsprechendes Leseverständnis verfügen
- über sicheres Leseverständnis auf der Wort- und Satzebene verfügen
Aufgabe 3:
Formale und sprachliche Gegebenheiten in Texten erkennen
- einfache sprachliche und formale Gestaltung sowie den Aufbau von Texten erkennen
➜➜ Tipps zum Einsatz der LESESCHATZ-Übung
• Im Sinne eines fächerübergreifenden Unterrichts können Verbindungen zum Sachunterricht hergestellt werden (Thema Wald, Holz, …)
• Beim vorliegendem Text ist eine Verknüpfung mit Sprachbetrachtung sinnvoll.
WH Substantiva (Wie erkenne ich sie?, …)
• Beschäftigung mit Text: Lesen in Stillarbeit, Inhalt der Geschichte klären, Sinn der Geschichte erarbeiten.
• Arbeitsblatt: Aufgabenstellung besprechen und einige Beispiele an der Tafel oder mündlich üben.
• Lösen der Aufgaben in Einzelarbeit.
www.lehrerservice.at
LESESCHATZ-Übung zur Zeitschrift SPATZENPOST, Ausgabe März 2015, Seite 10, Blatt 2 von 2
Redaktion: Dr. Richard Wimberger © JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag, Innsbruck
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
130 KB
Tags
1/--Seiten
melden