close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abänderungsantrag

EinbettenHerunterladen
Ausgabe vo
m 15.10.2014
Nr. 438
17-Jährige bekommt
Friedensnobelpreis
Der Kampf für die Rechte von
Kindern wird heuer bei der Vergabe
des Friedensnobelpreises besonders
gewürdigt. Mit der weltweit
wichtigsten Auszeichnung werden
diesmal zwei Personen geehrt, die
sich auf verschiedene Art dafür
einsetzen, dass Kinder gerecht
behandelt werden. Der 60-jährige
Kailash Satyarthi aus Indien kämpft
seit langem dagegen, dass Kinder
als billige Arbeitskräfte in armen
Ländern ausgenutzt werden. Die
zweite Preisträgerin heißt Malala
Yousafzai und ist selbst erst
17 Jahre alt. Trotzdem hat sie in
ihrem Leben schon so viel für ein
friedliches Miteinander geleistet,
dass das Nobelpreiskomitee sie als
jüngste Preisträgerin überhaupt
Die
-Klasse ...
ehrt. Malala kommt aus Pakistan
und setzt sich seit Jahren dafür ein,
dass dort auch Mädchen überall zur
Schule gehen dürfen. Die in einigen
Teilen Pakistans herrschenden
Taliban wollen das nicht – und
versuchten vor zwei Jahren Malala
zu töten. Sie überlebte
ist die se Wo che die 4a
und arbeitet weiter für die
schulische Gleichberechtigung von
Mädchen und Jungen in ihrem Land.
Für diese Beharrlichkeit und ihren
Mut wird sie im Dezember den
Nobelpreis entgegen nehmen.
de r Grun dschule
At tenkir che n. Ihr Do rf
lie gt im Lan dkreis
Fre ising, dir ek t am „To
r
zur Halle rtau“. Das ist
ke in altes
Bauwerk , son de rn es
be de ute t,
dass gle ich hin ter At ten
kir che n
das grö ßte zu samme
nhänge nd e
Ho pfe nanbauge bie t de
r We lt
be ginnt.
Klasse 4 a
S ei te
1 klaro - N ewsl e t ter
von
Nachgefragt: Was ist der
Nobelpreis?
Ce c
il e
Der Nobelpreis – oder besser: die Nobelpreise
werden jedes Jahr an Menschen oder Gruppen
aus aller Welt vergeben, die in ihrem Fachgebiet
bahnbrechende Arbeit geleistet haben. In den
Bereichen Medizin, Physik und Chemie sind es
meist Forscher, die ausgezeichnet werden. Den
Friedensnobelpreis haben schon oft Politiker
und andere bekannte Persönlichkeiten
bekommen oder auch Organisationen, die sich
besonders für Frieden und Sicherheit auf der
Welt einsetzen. Gestiftet hat den Preis Alfred
Nobel vor mehr als hundert Jahren.
Ihn zu kriegen, ist eine große Ehre und erzeugt
viel Aufmerksamkeit. Außerdem erhalten die
Preisträger auch Geld, mit dem sie an ihrer
Sache weiter arbeiten können.
Unbemerkt Millionäre geworden …
… sind die vier Mitglieder einer Tippgemeinschaft aus RheinlandPfalz, die mit ihrer Zahlenkombination insgesamt 12 Millionen Euro
gewonnen haben. Bemerkt haben sie den Geldsegen
allerdings erst Wochen nach der Auslosung.
Schwein gehabt!
z Deutschland
n
a
g
h
c
r
d du
r
a
o
b
n den
ong
L
r
en bis a
d
r
o
m
N
oller t. Ih
r
e
e
im
g
z
s
n
d
d
Boar
ylt ga
nach
r Insel S
uf ihren
Mit
a
r
e
nende
t
a
Von de
ge Sk
Woche
d jun
e – bis
sie am
üden sin
e Schuh
ichten
S
u
e
e
r
r
n
im
e
l
d
–
n
einma
stein
Alpenra
chwan
sie erst
s
u
n
e
e
N
h
c
s
s
n.
au
etzt br
schlisse
as Schlo
J
r
d
.
e
t
v
–
t
l
r
e
r
u
ie
Z
r To
f dem B
auf ihre
ie
gen au
s
a
T
n
e
0
b
4
fast
Tag ha
aar am
P
r
ie
v
zu
S ei te
2 klaro - N ewsl e t ter
Voll der Checker
Einen Taschenrechner im Kopf hat anscheinend
der 13-jährige Granth Thakkar aus Indien. Er ist in
Dresden Weltmeister im Kopfrechnen geworden.
Abgehängt hat er dabei etwa 40 andere
Rechenköpfe, die um die Wette Wurzelziehen,
Kalenderrechnen und bis zu achtstellige Zahlen
Malnehmen mussten. Ganz ohne Papier und Stift,
und erst recht ohne Taschenrechner, Handy
oder Computer.
von D
?
??
o minik
Arbeiten im freien All …
… konnte jetzt der deutsche Astronaut
Alexander Gerst. Er ist schon vier Monate auf der
internationalen Raumstation ISS, mit der er alle
90 Minuten einmal um die Erde fliegt. Vergangene
Woche war es so weit: Er hat erstmals die sichere
Station verlassen und arbeitete sechs Stunden
lang im Freien. Eine 6. Klasse aus Herrsching
in Oberbayern hat jetzt sogar eine persönliche
Videobotschaft von ihm bekommen. Darin
beantwortete er Fragen, die die Schüler ihm
im Sommer geschickt hatten.
von E
mely
Rätsel
Am 15. Oktober sollen die Menschen weltweit an eine ganz
alltägliche Sache erinnert werden, die sie vor Krankheiten
schützt – und nach jedem Mal aufs Klo gehen ohnehin
selbstverständlich ist. Ihr macht es sicher auch nach dem
Schokolade essen, dem Malen mit Fingerfarben oder wenn
ihr mal das Fahrrad reparieren musstet. Na, erraten?
@br.de
Schreibt die Lösung an:
Und spätestens, wenn ihr den heutigen klaro-Newsletter
gelesen habt, wisst ihr auch die Lösung von letzter Woche –
der Name Nobelpreis kommt von seinem Stifter: Alfred Nobel.
S ei te
3 klaro - N ewsl e t ter
Donnerstag, 16.10.14...........
Geld regiert die Welt! Wer hat es erfunden?
Wie wird es hergestellt? Und funktioniert die
Welt auch ohne Geld? Unser Gast ist ein Experte von der
Gelddruckerei Giesecke & Devrient. Unter 0800 – 246 246 7 könnt Ihr
anrufen und ihm Fragen zum Thema Geld stellen.
Freitag, 17.10.14...................
klaro – Nachrichten für Kinder. Außerdem berichten wir
über die 1. Kinderfilmtage in Nürnberg, die gerade stattfinden. Kinder
haben die Filme ausgesucht, die Gäste eingeladen und Werbung
dafür gemacht.
Samstag, 18.10.14................
klaro – Nachrichten für Kinder.
Sonntag, 19.10.14................
radioMikro mit Ohrengeschichten! Neben Annas
Bildrechte: picture-alliance/dpa - Seite 1; colourbox - Seite 2 und 3
Platz sitzt ein junger Elefant beim Abendessen. Als Papa sagt: „Ab ins
Bett!“, will der Dickhäuter natürlich mit. Viel Arbeit für Papa.
Montag, 20.10.14................
Levadas – Wasserkanäle auf Madeira. Manche sind
über 500 Jahre alt und werden noch heute benutzt und immer wieder
repariert.
Dienstag, 21.10.14................
Wer ist der beste Konstrukteur? Die Natur!
Bionik nennt sich die Wissenschaft, die möglichst viel von der Natur
abschaut.
Mittwoch, 22.10.14..............
Wenn eine Frau eine Zwidawurzn und ein
Mann ein Schafbeidl genannt wird – was ist da
eigentlich gemeint? Wir machen einen Dialekt-Test und
erfahren mehr über Worte, die nicht jeder unbedingt versteht.
• radioMikro Montag bis Samstag von 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr •
• klaro Nachrichten für Kinder Freitag 18.30 Uhr in Bayern 2 •
• Bayern 3 am Sonntag um 7.30 Uhr & am Samstag in B5aktuell um 6.08 Uhr und 8.08 Uhr •
www.br-kinderinsel.de • Kinderfunk und Nachrichten im BR Hörfunk
S ei te
4 klaro - N ewsl e t ter
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
974 KB
Tags
1/--Seiten
melden