close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Angebot zur Durchführung eines Energieaudits nach DIN EN 16247-1

EinbettenHerunterladen
Power
powered by
Angebot
zur Durchführung eines
Energieaudits nach DIN EN 16247-1
Angebotsnummer:
24.02.15 - Beispiel
Projektträger:
Arqum Gesellschaft für Arbeitssicherheits-,
Qualitäts- und Umweltmanagement mbH
Aldringenstraße 9
80639 München
Projektpartner:
Beispiel GmbH
Berlin
Goßlerstraße 30
D-12161 Berlin
Hannover
Fischerstraße 5
D-30167 Hannover
Münster
Mönkebrede 63
D-48329 Havixbeck
T +49 30 85966950
berlin@arqum.de
T +49 511 21359177
F +49 511 21359187
hannover@arqum.de
T +49 2057 982438
muenster@arqum.de
Frankfurt
Hans-Thoma-Straße 24
D-60596 Frankfurt/M.
München
Aldringenstraße 9
D-80639 München
Stuttgart
Rötestraße 17
D-70197 Stuttgart
T +49 69 95932050
F +49 69 959320529
frankfurt@arqum.de
T +49 89 12109940
F +49 89 12109949
arqum@arqum.de
T +49 711 90035900
F +49 711 90035909
stuttgart@arqum.de
1. Anbieter
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Arqum, Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH, können auf Erfahrungen aus der
Durchführung von Projekten mit über 2.000 gewerblichen und kommunalen Betrieben zurückgreifen. Die Betriebe sind verschiedenen Branchen, beispielsweise
der Ernährungs- und Genussmittelindustrie, dem Dienstleistungssektor, der Automobilzuliefererindustrie, dem Maschinenbau oder Handwerk, zugehörig. Mehr
als 300 Unternehmen haben mit uns erfolgreich Umwelt- und Energiemanagementsysteme nach EMAS, ISO 14001 oder ISO 50001 eingeführt. Bei mehr als
100 Unternehmen haben wir Energieberatungen in Gruppen und Einzelbetreuungen durchgeführt.
Mit einem Team von etwa 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Büros in
München, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Berlin und Münster berät und unterstützt Arqum seine Partner.
2. Ausgangslage und Ziele
Die Beispiel GmbH gehört nach Definition der EU-Kommission zu den großen Unternehmen und ist auf Basis der geplanten Novellierung des Energiedienstleistungsgesetzes verpflichtet bis Ende 2015 ein Energieaudit durchzuführen.
3. Termine/Zeitrahmen
Für die Durchführung des Projekts wird eine Dauer von etwa 1-2 Monaten veranschlagt. Der Projektstart ist für März 2015 vorgesehen.
4. Projektschritte
Die beschriebenen Projektschritte zur Durchführung des Energieaudits orientieren
sich an den Vorgaben der DIN EN 16247-1.
Für die Durchführung des Energieaudits ist eine aktive Mitarbeit des Auftraggebers erforderlich. Das Angebot beschreibt die erforderlichen Arbeitsschritte und
die Zuständigkeit für die Durchführung der einzelnen Schritte:
Schritt
1) Auftaktbesprechung
Zuständig
Arqum
Inhalte
 Anwendungsbereich und Grenzen des Energieaudits
 Erörterung von Themenschwerpunkten
 Festlegung von Verantwortlichkeiten
 Vorstellung der Tools für die Datenerfassung
2) Datenerfassung
Auftraggeber
 Aufnahme der Energieverbrauchsdaten in das zur Verfügung gestellte Exceltool
 Aufnahme der Abnahmestellen
 Aufnahme von Anlagen und Geräten (Gerätelisten) in das
zur Verfügung gestellte Exceltool
3) Datenauswertung
Arqum
 Überprüfung der Vollständigkeit der Datenerhebung
 Auswertung von Lastprofilen, soweit zur Verfügung gestellt
 Auswertung der standortbezogenen Daten und Berech-
erstellt am: 24.02.2015 erstellt durch: Dr. Uwe Götz, Arqum GmbH (Version 2/2015)
Seite 2 von 5
Schritt
Zuständig
Inhalte
nung von Kennzahlen
4) Außeneinsatz
Arqum
 Begehung der Standorte
 Vorstellung der Datenanalyse
 Prüfung weiterer Unterlagen (Messprotokolle, Laufzeiten
von Anlagen), die für eine detaillierte Analyse notwendig
sind
 Identifikation der für die Verbrauchsmessung relevanten
Hauptverbraucher
5) Optional:
Messungen
6)
Analyse
und Bericht
Arqum (nur
wenn vom
Auftraggeber keine
eigenen
Messungen
durchgeführt werden)
 Bereitstellung von 2 Messeinrichtungen für 10 Tage
Arqum
 Auswertung der Daten des Energieaudits
 Inbetriebnahme und ggf. Umhängen erfolgt durch eine
vom Betrieb bereitgestellte Elektrofachkraft
 Auslesen der vom Betrieb übersendeten Messeinrichtungen
 Auswertung der ermittelten Messdaten
 Überschlägige Berechnung der Maßnahmenvorschläge
 Vorschlag von Budget, Verantwortung und Zeitplan für
die Umsetzung der Maßnahmen
 Priorisierung der Maßnahmenvorschläge
 Erstellung des Energieberichts nach DIN EN 16247-1
7) Abschlussbesprechung
Arqum
 Vorstellung Maßnahmenprogramm und Energiebericht
erstellt am: 24.02.2015 erstellt durch: Dr. Uwe Götz, Arqum GmbH (Version 2/2015)
Seite 3 von 5
5. Kosten
(Tage)
Kosten
netto
(Euro)
10 Tage
9.400,-
Zeitaufwand
(Tage)
Kosten
netto
(Euro)
pauschal
1.900,-
Zeitaufwand
Arbeitsschritt
Durchführung Energieaudit (ohne die Schritte 2. und 5.)
Optionale Leistung: Messungen
Folgende Module werden beauftragt (bitte ankreuzen):
Arbeitsschritt
X
Messungen durch Arqum (Schritt 5.)
Der externe Aufwand für die oben beschriebenen Leistungen (ohne die optionale
Leistung) wird mit insgesamt 10 Beratungstagen kalkuliert. Arqum stellt einen
Tagessatz von 940,- EUR in Rechnung. Die Kosten betragen demnach 9.400,EUR zzgl. MwSt.
Weitere optionale Leistungen werden durch „Ankreuzen“ des gewünschten Postens beauftragt.
Zusätzlich erheben wir Reisekosten in Höhe von 70 Ct./km, die wir gesondert
ausweisen.
Unser Honorar versteht sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und wird
ohne Abzüge 14 Tage nach Rechnungsstellung fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Aufwand jeweils zum Quartalsende und zum Projektabschluss.
Der genannte Aufwand bezieht sich auf die Arbeitszeit am Standort des Projektpartners sowie im Büro von Arqum.
Wünscht der Betrieb über die hier beschriebenen Beratungstermine hinaus weitere Beratungstermine vor Ort, so werden diese zu einem Tagessatz von 940,- EUR
angeboten.
An das Angebot halten wir uns drei Monate ab Angebotsabgabe gebunden.
6. Zusätzliche Vereinbarungen
Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (siehe www.arqum.de)
Der Projektpartner erklärt sich einverstanden, dass das gemeinsame Projekt als
Referenz für die Arqum GmbH verwendet werden kann. Dies beinhaltet auch die
Verwendung des Unternehmensschriftzugs und -logos.
Der Gerichtsstand ist München.
Ort: .....................
Ort: .....................
Datum:……………………
Datum:……………………
Projektpartner (Stempel, Unterschrift)
Arqum GmbH
erstellt am: 24.02.2015 erstellt durch: Dr. Uwe Götz, Arqum GmbH (Version 2/2015)
Seite 4 von 5
Information zum Betrieb
bitte ausfüllen und mit der unterschriebenen Kooperationsvereinbarung zurückschicken an:
Arqum GmbH, Aldringenstraße 9, 80639 München
vollständiger Firmenname:
Branche:
(wenn bekannt, bitte Branchenschlüssel gemäß
Klassifikation der Wirtschaftszweige 2008 angeben, z.B. 25.1 für Stahl- und Leichtmetallbau)
Vorhandene Zertifizierungen:
Zertifizierung:
Datum:
(z.B. ISO 9001, ISO 14001, EMAS und Zertifizierungsdatum)
Mitarbeiterzahl am teilnehmenden
Standort:
Weitere Unternehmensstandorte
in Deutschland:
ja
Anzahl:
nein
Weitere Unternehmensstandorte
im Ausland:
ja
Anzahl:
nein
Produktionsstätten im Ausland:
ja
Anzahl:
nein
Fester Ansprechpartner (Projektleiter) für das Projekt:
Name:
Funktion:
Tel.:
Fax:
Email:
Rechnungsadresse (falls abweichend von Postanschrift):
Einverständniserklärung
Ich erkläre mich einverstanden, dass Arqum meine Email-Adresse über die projektbezogene Verwendung hinaus speichert, um mir „Arqum aktuell“, die vierteljährliche Information von Arqum über Neuerungen in Umweltrecht und Umweltmanagement, zukommen zu lassen. Es erfolgt keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte. Das Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden.
Ich erkläre mein Einverständnis.
Nein, ich bin nicht einverstanden.
Datum, Unterschrift
erstellt am: 24.02.2015 erstellt durch: Dr. Uwe Götz, Arqum GmbH (Version 2/2015)
Seite 5 von 5
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
254 KB
Tags
1/--Seiten
melden