close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

für die Osterferien (30.03.2015. bis 10.04.2015) im Hallenbad Nottuln

EinbettenHerunterladen
Veranstaltungsort:
Landhaus Solothurn
Grosser Saal (OG)
Landhausquai 4
4500 Solothurn
Einladung
Panelgespräch 2014
Sport: Zwischen Faszination und Geld
Montag, 20. Oktober 2014, 17.30 Uhr, Landhaus Solothurn
Landhaus
Die Platzzahl der Veranstaltung ist beschränkt.
Anmeldung mit beigelegter Antwortkarte bis spätestens
Freitag, 10. Oktober 2014.
Bei Fragen steht Ihnen Hansjörg Thoma, Telefon 058 285 85 65,
gerne zur Verfügung.
Baloise Bank SoBa AG
Amthausplatz 4, Postfach 262
4502 Solothurn
Telefon 0848 800 806
www.baloise.ch
65960
Wir machen Sie sicherer.
Baloise
Sicherheitswelt
Sport: Zwischen Faszination und Geld
Programm
Es lebe der Sport. Er ist Massenphänomen, soziales Erlebnis und Basis der Volks­
gesundheit. Vom Minigolf nebenan bis hin zu Olympischen Spielen, vom eigenen Bike
zur Tour de France und vom lokalen Grümpu­Turnier zur Fussball­WM: jeder hat
persönliche Erfahrungen mit Sport und spürt gleichzeitig die Faszination von Spitzen­
leistungen. Aber der Sport ist auch ein gewichtiger Wirtschaftsfaktor und ein dominie­
render Werbeträger. Zu oft kommt deshalb Korruption und Doping vor. Und Sport ist
oft Triebfeder für Nationalstolz – im Guten und im Schlechten. Grosse Faszination und
sehr viel Geld sind im Spiel: das Risiko ist gross, dass Fairness und Anstand in
Bedrängnis geraten.
17.30 – 17.40 Uhr
Begrüssung
Michael Müller, VR­Präsident Baloise Bank SoBa AG
17.40 – 19.00 Uhr
Panelgespräch
Gesprächsleitung
Prof. Dr. Ernst A. Brugger
Präsident BHP – Brugger und Partner AG, Zürich
Diesem Spannungsfeld «Sport: zwischen Faszination und Geld» widmen sich am Baloise
Bank SoBa Panelgespräch 2014 vier hochkarätige Gesprächsteilnehmer. Für einen
spannenden Gesprächsverlauf sorgt unser bewährter Moderator, Prof. Dr. Ernst A. Brugger.
Unter seiner Leitung werden unter anderem die folgenden Fragen diskutiert:
→ Welche Bedeutung hat der Sport als gesellschaftliches Faszinosum?
→ Spitzenlöhne im Spitzensport – Milizarbeit im Basissport: was ist angemessen?
→ Siegen um jeden Preis – auch wenn es die eigene Gesundheit oder die Moral kostet?
→ Sport als Wirtschaftsfaktor – wer profitiert wirklich?
Wir freuen uns, Sie am 20. Oktober 2014 als Gast zu begrüssen.
Freundliche Grüsse
Melanie Mathys
→ Kanu Vize­Weltmeisterin
→ Mehrfache Kanu Junioren­
weltmeisterin
→ BWL­Studentin
Andy Rihs
→ Unternehmer und Sport­
Investor
Domenico Scala
→ Chairman FIFA
Audit&Compliance Committee
→ Vice­Chairman Basilea
Pharmaceutica
→ Member of the Board of
BAKBasel AG
Bruno Kernen
→ Ehemaliger Skirennfahrer
→ WM­ und Olympia­
Medaillen­Gewinner
→ Inhaber und Geschäfts­
führer von skionline.ch
Baloise Bank SoBa AG
Jürg Ritz
CEO
Urs Pfluger
Leiter Kunden und Vertrieb
Mitglied der Geschäftsleitung
19.00 – 19.20 Uhr
Fragen aus dem Publikum
19.20 – 19.30 Uhr
Schlusswort
Jürg Ritz, CEO Baloise Bank SoBa AG
ab 19.30 Uhr
Apéro riche
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
531 KB
Tags
1/--Seiten
melden