close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

26.02.2015 Neue Trailer für mehr Gesundheit Gesünder, effizienter

EinbettenHerunterladen
Themen
26.02.2015
Neue Trailer für mehr Gesundheit
Gesünder, effizienter und besser organisiert. Seit die Langlaufteams ihre Scania Wachstrailer
erhalten haben, konnten viele Verbesserungen verzeichnet werden.
Es startete 2008, als Schwedens damaliger Skilanglauftrainer und frühere Skilegende Gunde
Svan zusammen mit Scania den ersten Wachstrailer gestaltet hat. Seitdem hat sich das
Konzept unter vielen Teams verbreitet – und Kanada, Finnland, Norwegen sowie Russland
haben inzwischen ihre eigenen Wachtrailer. Schweden und Norwegen haben sogar schon
Trailer der zweiten Generation.
Im Vergleich zu den vorherigen kleineren Wachshütten mit nahezu keiner Belüftung der
chemischen Dünste, die durch das Wachsen entstanden sind, haben die Wachstrailer die
Gesundheit der Wachstechniker enorm verbessert.
Die Trailer haben die Lüftungssysteme vorangetrieben – in dem Schwedischen Trailer
zirkuliert die Luft mit einer beeindruckenden Rate von 800 Litern pro Sekunde. Die Stationen
sind weiterhin mit Tischen, die sich für den Komfort in der Höhe verstellen lassen, sehr
ergonomisch.
Ein Unterschied ist zudem der Teamgeist. "Jetzt passen wir 13 alle zusammen in den
gleichen Raum. Wir können auf einem komplett unterschiedlichen Level kommunizieren",
sagt Rikard Larsson, Wachstechniker für das Team Schweden.
Dadurch, dass die Wachsstationen nicht mehr bei jedem Turnier neu aufgebaut werden
müssen, können die Techniker die Skier erheblich schneller testen.
"Die Trailer machen unsere Leben einfacher und tragen zudem zu unserer Gesundheit bei",
so Yves Bilodeau, Leiter der Skiwachstechniker für das Team Kanada.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
952 KB
Tags
1/--Seiten
melden