close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- Data Systems Austria

EinbettenHerunterladen
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
ARDDeutschlandTREND
Oktober 2014
Eine Studie im Auftrag
der tagesthemen
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Untersuchungsanlage
Grundgesamtheit:
Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren
Stichprobe:
Repräsentative Zufallsauswahl / Dual-Frame
(Relation Festnetz-/Mobilfunknummern 70:30)
Autor:
Redaktion WDR:
Wissenschaftliche Betreuung
und Durchführung:
Michael Strempel (WDR)
Friederike Hofmann (WDR)
Erhebungsverfahren:
Computergestützte Telefoninterviews (CATI)
Fallzahl:
1.002 Befragte
Fragen zur Wirtschaftslage: ca. 500 Befragte
Erhebungszeitraum:
29. bis 30. September 2014
Fehlertoleranz:
1,4* bis 3,1** Prozentpunkte
Bei 500 Befragten: 1,9* bis 4,4** Prozentpunkte
Heiko Gothe (infratest dimap)
* bei einem Anteilswert von 5% ** bei einem Anteilswert von 50%
Ihre Ansprechpartner:
Richard Hilmer
Reinhard Schlinkert
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Bewertung der wirtschaftlichen Lage in Deutschland
(-6)
73
(+6)
26
Sehr gut / gut
Weniger gut / schlecht
Frage: Wie beurteilen Sie ganz allgemein die gegenwärtige wirtschaftliche Lage in Deutschland? Ist sie Ihrer Meinung nach…
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vergleich zu September 2014
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Bewertung der wirtschaftlichen Lage in Deutschland
Zeitverlauf
100
87
90
80
Sehr gut / gut
85
72
73
70
60
50
40
30
20
26
27
15
10
Weniger gut /
schlecht
12
Okt 14
Mai 14
Dez 13
Jul 13
Feb 13
Sep 12
Apr 12
Nov 11
Jun 11
Jan 11
Aug 10
Mrz 10
Okt 09
Mai 09
Dez 08
Jul 08
Feb 08
Sep 07
Apr 07
Nov 06
Jun 06
Jan 06
Aug 05
0
Frage: Wie beurteilen Sie ganz allgemein die gegenwärtige wirtschaftliche Lage in Deutschland? Ist sie Ihrer Meinung nach...
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Wirtschaftliche Lage in einem Jahr
(+4)
50
(-1)
32
(-1)
(-1)
(-2)
10
5
0
wesentlich besser
etwas besser
etwa gleich
etwas schlechter
Frage: Was glauben Sie, wird die wirtschaftliche Lage in Deutschland in einem Jahr…sein als heute?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zu September 2013
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
wesentlich
schlechter
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Wirtschaftliche Lage in einem Jahr
Zeitverlauf
70
59
60
56
Gleich
50
50
41
40
30
20
37
Schlechter
33
24
10
10
10
Feb 06
Apr 06
Jun 06
Aug 06
Okt 06
Dez 06
Feb 07
Apr 07
Jun 07
Aug 07
Okt 07
Dez 07
Feb 08
Apr 08
Jun 08
Aug 08
Okt 08
Dez 08
Feb 09
Apr 09
Jun 09
Aug 09
Okt 09
Dez 09
Feb 10
Apr 10
Jun 10
Aug 10
Okt 10
Dez 10
Feb 11
Apr 11
Jun 11
Aug 11
Okt 11
Dez 11
Feb 12
Apr 12
Jun 12
Aug 12
Okt 12
Dez 12
Feb 13
Apr 13
Jun 13
Aug 13
Okt 13
Dez 13
Feb 14
Apr 14
Jun 14
Aug 14
Okt 14
0
Frage: Was glauben Sie, wird die wirtschaftliche Lage in Deutschland in einem Jahr…sein als heute?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
10
Besser
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Politikerzufriedenheit
Sehr zufrieden /
zufrieden
Weniger / gar nicht
zufrieden
Spontan: Kenne ich
nicht / kein Urteil
20
Frank-Walter Steinmeier
(+/-0)
71
Angela Merkel
(-3)
71
Wolfgang Schäuble
(-6)
Thomas de Maizière
(+1)
Sigmar Gabriel
(-2)
Gregor Gysi
(-6)
Andrea Nahles
(-5)
36
Ursula von der Leyen
(-7)
36
Horst Seehofer
(+1)
Christian Lindner*
(-3)
20
Anton Hofreiter*
(-5)
19
Bernd Lucke
(+1)
6
28
59
48
45
39
1
34
5
35
14
45
8
44
13
44
16
55
33
52
14
44
42
46
7
11
32
34
36
Frage: Und nun geht es um Ihre Meinung zu einigen Spitzenpolitikern. Wie ist das mit…? Sind Sie mit ihrer/seiner politischen
Arbeit sehr zufrieden, zufrieden, weniger zufrieden oder gar nicht zufrieden?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zu September 2014, *vgl. zu August 2014
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Regierungszufriedenheit
(-1)
53
(+/-0)
36
(+2)
(-1)
8
2
Sehr zufrieden
Zufrieden
Weniger zufrieden
Frage: Wie zufrieden sind Sie mit der Arbeit der Bundesregierung? Sind Sie damit...?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zu September 2014
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
Gar nicht zufrieden
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Regierungszufriedenheit
Parteianhänger
Sehr zufrieden / zufrieden
Gesamt
Unions-Anhänger
SPD-Anhänger
Grüne-Anhänger
AfD-Anhänger
Linke-Anhänger
(-2)
Weniger / gar nicht zufrieden
55
(+2)
44
78
22
60
39
50
50
28
72
20
Frage: Wie zufrieden sind Sie mit der Arbeit der Bundesregierung? Sind Sie damit...?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zu September 2014
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
80
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Regierungszufriedenheit
Zeitverlauf
100
Union/SPD
Union/FDP
86
90
Union/SPD
80
80
Sehr zufrieden /
zufrieden
70
56
60
50
43
40
54
55
44
44
43
42
Weniger / gar
nicht zufrieden
30
20
0
19
12
Sep 05
Nov 05
Jan 06
Mrz 06
Mai 06
Jul 06
Sep 06
Nov 06
Jan 07
Mrz 07
Mai 07
Jul 07
Sep 07
Nov 07
Jan 08
Mrz 08
Mai 08
Jul 08
Sep 08
Nov 08
Jan 09
Mrz 09
Mai 09
Jul 09
Sep 09
Nov 09
Jan 10
Mrz 10
Mai 10
Jul 10
Sep 10
Nov 10
Jan 11
Mrz 11
Mai 11
Jul 11
Sep 11
Nov 11
Jan 12
Mrz 12
Mai 12
Jul 12
Sep 12
Nov 12
Jan 13
Mrz 13
Mai 13
Jul 13
Sep 13
Nov 13
Jan 14
Mrz 14
Mai 14
Jul 14
Sep 14
10
Frage: Wie zufrieden sind Sie mit der Arbeit der Bundesregierung? Sind Sie damit...?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Ursula von der Leyen ist als Verteidigungsministerin…
(+13)
61
(-11)
28
eine gute Besetzung
keine gute Besetzung
Frage: Wenn Sie an Ursula von der Leyen denken: Ist Ihrer Meinung nach Ursula von der Leyen eine gute Besetzung als
Verteidigungsministerin oder keine gute Besetzung? Wenn Sie sie nicht kennen, sagen Sie mir das bitte.
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zu Februar 2014
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe / kenne ich nicht / spontan: kann ich nicht beurteilen
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Ursula von der Leyen ist als Verteidigungsministerin…
Zeitverlauf
100
90
80
keine gute Besetzung
70
61
60
50
44
48
40
40
30
39
28
eine gute Besetzung
20
10
0
Jan 14 Feb14
Oktober 14
Frage: Wenn Sie an Ursula von der Leyen denken: Ist Ihrer Meinung nach Ursula von der Leyen eine gute Besetzung als
Verteidigungsministerin oder keine gute Besetzung? Wenn Sie sie nicht kennen, sagen Sie mir das bitte.
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe / kenne ich nicht / spontan: kann ich nicht beurteilen
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Ursula von der Leyen als Verteidigungsministerin
Parteianhänger
Gute Besetzung
Gesamt
28
Unions-Anhänger
35
Grüne-Anhänger
35
SPD-Anhänger
AfD-Anhänger
Linke-Anhänger
Keine gute Besetzung
61
56
60
25
65
19
15
76
77
Frage: Wenn Sie an Ursula von der Leyen denken: Ist Ihrer Meinung nach Ursula von der Leyen eine gute Besetzung als
Verteidigungsministerin oder keine gute Besetzung? Wenn Sie sie nicht kennen, sagen Sie mir das bitte.
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe / kenne ich nicht / spontan: kann ich nicht beurteilen
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Bundeswehr: Mehr Geld für Verteidigung?
55
41
Mehr Geld für Verteidigung
Nicht mehr Geld für Verteidigung
Frage: Aktuell wird über den Ausrüstungszustand der Bundeswehr diskutiert. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen,
fordert mittelfristig mehr Geld für die Bundeswehr. Was denken Sie: Sollte Deutschland mehr Geld für Verteidigung ausgeben oder
nicht?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Bundeswehr: Mehr Geld für Verteidigung?
Parteianhänger
Mehr Geld für Verteidigung
Gesamt
AfD-Anhänger
Unions-Anhänger
SPD-Anhänger
Grüne-Anhänger
Linke-Anhänger
Nicht mehr Geld für Verteidigung
55
41
69
28
64
33
52
42
40
59
29
67
Frage: Aktuell wird über den Ausrüstungszustand der Bundeswehr diskutiert. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen,
fordert mittelfristig mehr Geld für die Bundeswehr. Was denken Sie: Sollte Deutschland mehr Geld für Verteidigung ausgeben oder
nicht?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Lufthansa: Verständnis für Streik der Piloten?
(+12)
(-13)
54
42
Habe Verständnis
Habe kein Verständnis
Frage: Diese Woche streiken erneut die Lufthansa-Piloten. Anlass des Streiks sind vor allem die von der Lufthansa aufgekündigten
Übergangsrenten, die den Piloten bislang ein vorzeitiges Ausscheiden aus dem Beruf ermöglicht hatten. Haben Sie generell
Verständnis für den Streik der Piloten oder haben Sie kein Verständnis dafür?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland/ Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zu April 2014
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Lokführer: Verständnis für möglichen Streik?
54
41
Hätte Verständnis
Hätte kein Verständnis
Frage: Die Gewerkschaft der Lokführer, GdL, stimmt derzeit über längere Streiks bei der Deutschen Bahn ab. Die GdL fordert
unter anderem eine Gehaltssteigerung von 5 Prozent und möchte künftig auch für andere Berufsgruppen bei der Bahn verhandeln
dürfen. Hätten Sie generell Verständnis für einen Streik der Lokführer oder hätten Sie kein Verständnis dafür?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland/ Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
„Tarifeinheit“: Soll die jeweils größte Gewerkschaft entscheiden oder
weiterhin auch kleine Gewerkschaften verhandeln/streiken dürfen?
(-14)
54
(+9)
38
Jeweils größte Gewerkschaft
Weiterhin auch kleine Gewerkschaften
Frage: Bei der Lufthansa und der Bahn streiken immer wieder relativ kleine Gewerkschaften, die mit Piloten oder Lokführern nur
jeweils eine von mehreren Berufsgruppen in den Unternehmen vertreten. Es gibt Pläne, dass künftig pro Unternehmen nur noch
ein Tarifvertrag gilt. Nur die größte Gewerkschaft soll dann den Tarifvertrag aushandeln und zum Streik aufrufen dürfen.
Gesonderte Tarifverträge für kleinere Berufsgruppen gäbe es dann nicht mehr. Fänden Sie es richtig, wenn nur die jeweils größte
Gewerkschaft entscheidet oder sollen auch weiterhin kleinere Gewerkschaften eigene Tarifverträge aushandeln und streiken
dürfen ?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland/ Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zu April 2014
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Politische Lage in der Welt
62
(+3)
10
(+4)
sehr bedrohlich
38
(-3)
weniger bedrohlich
(+1)
52
bedrohlich
(-3)
34
überhaupt nicht bedrohlich
(+/-0)
4
Frage: Empfinden Sie die politische Lage in der Welt für uns in Deutschland als sehr bedrohlich, bedrohlich, wenig bedrohlich oder
überhaupt nicht bedrohlich?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zu September 2014
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Terrorgruppe „Islamischer Staat“: Bedrohung für Deutschland?
79
17
Nur regionales Problem
Auch Bedrohung Deutschlands
Frage: Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ hat große Teile im Irak und in Syrien unter ihre Kontrolle gebracht. Halten Sie die
Terrorgruppe „Islamischer Staat“ nur für ein regionales Problem oder auch für eine Bedrohung Deutschlands?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Verstärktes Engagement Deutschlands gegen Terrororganisation
„Islamischer Staat“?
49
28
19
Sollte sich mehr
engagieren
Sollte sich wie bisher
verhalten
Sollte sich weniger
engagieren
Frage: Die USA und Frankreich führen derzeit in Irak und Syrien Luftangriffe gegen die Terrororganisation „Islamischer Staat“
durch. Deutschland beteiligt sich nicht an diesen Luftangriffen, liefert aber Ausrüstung und Waffen an die irakischen Kurden. Sollte
sich Deutschland Ihrer Meinung nach im Kampf gegen den „Islamischen Staat“ mehr engagieren, weniger engagieren oder sich
weiter wie bisher verhalten?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Terroristische Anschläge in Deutschland
59
38
Ja, fürchte ich
Nein, fürchte ich nicht
Frage: Fürchten Sie angesichts der Auseinandersetzung mit der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ in Syrien und dem Irak, dass es
in nächster Zeit in Deutschland terroristische Anschläge geben wird oder fürchten Sie dies nicht?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Terroristische Anschläge in Deutschland
Altersgruppen
Ja, fürchte ich
59
Gesamt
65
54
30-44 Jahre
60 Jahre und älter
38
33
18-29 Jahre
45-59 Jahre
Nein, fürchte ich nicht
42
65
70
33
25
Frage: Fürchten Sie angesichts der Auseinandersetzung mit der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ in Syrien und dem Irak, dass es
in nächster Zeit in Deutschland terroristische Anschläge geben wird oder fürchten Sie dies nicht?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland
(+1)
(+1)
49
Deutschland soll mehr Flüchtlinge
aufnehmen
46
Deutschland soll nicht mehr Flüchtlinge
aufnehmen
Frage: Derzeit wird viel über die wachsende Zahl der nach Europa kommenden Flüchtlinge diskutiert. Wie sehen Sie das: Soll
Deutschland einen größeren Anteil von Flüchtlingen, die in die Europäische Union kommen, aufnehmen oder nicht?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland/ Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zum Morgenmagazin September 2014
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland
Parteianhänger
Deutschland soll mehr Flüchtlinge
aufnehmen
Gesamt
Grüne-Anhänger
Linke-Anhänger
SPD-Anhänger
Unions-Anhänger
AfD-Anhänger
(+1)
Deutschland soll nicht mehr
Flüchtlinge aufnehmen
49
46
81
(+1)
14
69
29
53
42
48
46
17
83
Frage: Derzeit wird viel über die wachsende Zahl der nach Europa kommenden Flüchtlinge diskutiert. Wie sehen Sie das: Soll
Deutschland einen größeren Anteil von Flüchtlingen, die in die Europäische Union kommen, aufnehmen oder nicht?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zum DeutschlandTREND-Morgenmagazin September 2014
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Flüchtlingspolitik: Soll die EU mehr Flüchtlinge aufnehmen?
(+6)
58
(-4)
37
EU soll generell mehr Flüchtlinge
aufnehmen
EU soll nicht mehr Flüchtlinge aufnehmen
Frage: Und soll die Europäische Union angesichts der internationalen Krisenherde Ihrer Meinung nach generell mehr Flüchtlinge
aufnehmen als bisher oder soll sie nicht mehr Flüchtlinge aufnehmen?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland/ Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zu Oktober 2013
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Flüchtlingspolitik: Soll die EU mehr Flüchtlinge aufnehmen?
Parteianhänger
EU soll generell mehr Flüchtlinge
aufnehmen
Gesamt
Grüne-Anhänger
Linke-Anhänger
SPD-Anhänger
Unions-Anhänger
AfD-Anhänger
(+6)
EU soll nicht mehr Flüchtlinge
aufnehmen
58
(-4)
37
79
19
69
27
64
31
57
36
30
70
Frage: Und soll die Europäische Union angesichts der internationalen Krisenherde Ihrer Meinung nach generell mehr Flüchtlinge
aufnehmen als bisher oder soll sie nicht mehr Flüchtlinge aufnehmen?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vgl. zu Oktober 2013
Fehlende Werte zu 100%: Weiß nicht / keine Angabe
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
ARDDeutschlandTREND
Oktober 2014
Repräsentative
Erhebung zur
politischen Stimmung
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Untersuchungsanlage
Grundgesamtheit:
Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren
Stichprobe:
Repräsentative Zufallsauswahl / Dual-Frame
Erhebungsverfahren:
Computergestützte Telefoninterviews (CATI)
Fallzahl:
1.502 Befragte
Erhebungszeitraum:
29. September bis 1. Oktober 2014
Fehlertoleranzen:
1,4* bis 3,1** Prozentpunkte
* bei einem Anteilswert von 5% ** bei einem Anteilswert von 50%
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Sonntagsfrage zur Bundestagswahl
SPD 24
(+/-0)
CDU/CSU 41
(+1)
Grüne 9
(-1)
Linke 10
FDP 2
(+/-0)
Sonstige 5
(-1)
AfD 9
(-1)
(+2)
Frage: Welche Partei würden Sie wählen, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Angaben in Klammern: Vergleich zum 4. September 2014
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Sonntagsfrage zur Bundestagswahl in West- und Ostdeutschland
West
Ost
SPD 20
SPD 25
CDU 34
CDU/CSU 43
Grüne 5
Grüne 10
FDP 2
Linke 22
Linke 6
Sonstige 5
FDP 2
AfD 9
AfD 10
Sonstige 7
Frage: Welche Partei würden Sie wählen, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
ARD-DeutschlandTREND: Oktober 2014
Sonntagsfrage zur Bundestagswahl: Zeitverlauf
50 BTW 05
BTW 09
BTW 13
41,5
CDU/
41 CSU
35,2
40
33,8
30
34,2
25,7
24 SPD
23,0
20
14,6
9,8
11,9
10
8,6 8,4
10,7
8,7
8,1
10 Linke
Grüne
9 AfD
4,8
4,7
Frage: Welche Partei würden Sie wählen, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre?
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland / Angaben in Prozent
Okt 14
Jul 14
Apr 14
Jan 14
Okt 13
Jul 13
Apr 13
Jan 13
Okt 12
Jul 12
Apr 12
Jan 12
Okt 11
Jul 11
Apr 11
Jan 11
Okt 10
Jul 10
Apr 10
Jan 10
Okt 09
Jul 09
Apr 09
Jan 09
Okt 08
Jul 08
Apr 08
Jan 08
Okt 07
Jul 07
Apr 07
Okt 06
Jan 07
Jul 06
Apr 06
Jan 06
Okt 05
Jul 05
2
0
FDP
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
983 KB
Tags
1/--Seiten
melden