close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anmeldung - STV Berneck

EinbettenHerunterladen
Stand: 01.11.2014
PREISAUSHANG
Sparkonten
Zinssatz für Spareinlagen mit
dreimonatiger Kündigungsfrist
0,05 %
Zinssatz (variabel) für Prämiensparen flexibel 1)
Vertragsabschluss bis 14.04.2008
0,25 %
Vertragsabschluss bis 14.10.2014
0,25 %
Vertragsabschluss ab 15.10.2014
0,10 %
zzgl. 3 - 30 % verzinsliche Prämie
(je nach Laufzeit), jährlich nachträglich
Vorfälligkeitspreis für vorzeitige
Rückzahlung von Spareinlagen2)
¼ des zu ververgütenden
Habenzinssatzes
Zinssatz für das Goldene Sparkassenbuch
- jeweils für den übersteigenden Betrag bis
ab
ab
4.999,99 €
5.000,00 € bis 49.999,99 €
50.000,00 €
0,05 %
0,10 %
0,20 %
Zinssatz für das Jugendsparkassenbuch
bis
ab
2.000,00 €
2.000,01 €
0,50 %
0,05 %
1)
Die Zinsanpassung richtet sich nach einer Veränderung des Referenzzinssatzes. Der Referenzzinssatz für Verträge ab 15.10.2014 ist
der am 14.10.2014 ermittelte 10-Jahres-Satz DGZF-Rendite.
2)
Von Spareinlagen mit einer 3-monatigen Kündigungsfrist können - soweit nichts anderes vereinbart ist - ohne Kündigung
bis zu 2.000,00 EUR für jedes Sparkonto innerhalb eines Kalendermonates abgehoben werden.
Privatgirokonten
Sparkassen-Privatkonto
- Zinssatz für Guthaben
- Grundpreis
pro Monat
0,00 %
1,90 €
Sollzinssatz für Dispositionskredite
(Zinsbelastungsperiode vierteljährlich)
Sollzinssatz für sonstige Kontoüberziehungen4)
(Zinsbelastungsperiode vierteljährlich)
0,00 %
Kontoauszug
Sparkassen-Kompaktkonto3)
- Zinssatz für Guthaben
- Grundpreis
pro Monat
bei Geldeingang …
ab 1.250 EUR im Kalendermonat
unter 1.250 EUR im Kalendermonat
3,90 €
7,80 €
Sparkassen-Jugendgirokonto
- Zinssatz für Guthaben bis 500,00 €
3,00 %
Kontoauszugsdrucker
Abholer
Versand
Kontoführung
Rechnungsabschluss
8,51 %
8,51 %
preisfrei
0,70 €
Porto
monatlich
¼-jährlich
3)
Geschäftsgirokonten
Geldeingänge aus Bareinzahlungen des Kontoinhabers oder Dritten und Kontoüberträge werden nicht berücksichtigt
4)
Kontoüberziehung ist die vorübergehende Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über die
zugesagte Dispositionslinie hinaus.
Sparkassen-Geschäftskonto
- Zinssatz für Guthaben
- Grundpreis
pro Monat
Kontoführung
Rechnungsabschluss
0,00 %
3,50 €
Sollzinssatz für Kontokorrentkredite
Sollzinssatz für sonstige Kontoüberziehungen5)
10,60 %
15,60 %
Kontoauszug
preisfrei
0,70 €
Porto
monatlich
¼-jährlich
Kontoauszugsdrucker
Abholer
Versand
Karten
5)
Kontoüberziehung ist die vorübergehende Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Kontokorrentlinie oder
über die zugesagte Kontokorrentlinie hinaus.
Kundenkarte
pro Jahr
6,00 €
MasterCard / MasterCard Business
SparkassenCard
pro Jahr
6,00 €
- Hauptkarte/Zusatzkarte pro Jahr
20,00 €
MasterCard Gold / MasterCard Business Gold
- Hauptkarte/Zusatzkarte pro Jahr
60,00 €
Barauszahlung an eigene Kunden bei fremden Zahlungsdienstleistern
(ZDL) mit SparkassenCard am Geldausgabeautomaten
Barauszahlungen an eigene Kunden am
Geldausgabeautomaten
Allgemeine
Zahlungsverkehrsleistungen
- mit SparkassenCard/Kundenkarte
- mit MasterCard
Münzgeldeinzahlung eigene Kunden
- bis 50,00 €:
- ab 50,01 €:
unentgeltlich
2,00 €
unentgeltlich
2,00 % vom
Einzahlbetrag
Münzgeldannahme von Fremdkunden (auch -Abgabe,
oder Geldwechsel)
- ab 0,01 €:
2,00 % vom
Betrag mind. 20,00 €
- bei anderen Sparkassen/Landesbanken
unentgeltlich
- bei ZDL im EWR6) in Euro, die ein direktes Kundenentgelt erheben:
- Verfügungen im
girocard-System in Euro:
unentgeltlich7)
Maestro-/Cirrus-System in Euro: 1,00 % vom Umsatz, mind. 6,00 €
- bei ZDL im EWR6) in Euro, die kein direktes Kundenentgelt erheben:
- Verfügungen in den Zahlungssystemen
EAPS, Maestro/ Cirrus in Euro: 1,00 % vom Umsatz, mind. 6,00 €
6)
6)
- bei ZDL im EWR in Fremdwährung oder bei ZDL außerhalb des EWR
im Maestro/Cirrus-System
1,00 % vom Umsatz, mind. 6,00 €
- mit MasterCard
- mit MasterCard Gold
im Inland7) und Ausland8)
im Inland7)
im Ausland8)
2,00 €
2,00 €
unentgeltlich
Einsatz der SparkassenCard im Ausland zum Bezahlen von Waren
und Dienstleistungen (Maestro)
- bei Zahlung in Fremdwährung und/oder bei Zahlung in einem Land
außerhalb des EWR6)
1,00% vom Umsatz, mind. 1,00 €, max. 4,00 €
6)
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland,
Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei,
Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland, Zypern
7)
Gegebenenfalls werden Sie durch den Geldautomatenbetreiber zusätzlich mit einem direkten Kundenentgelt belastet.
8)
Bei Verfügungen in Fremdwährung zzgl. Entgelt für den Einsatz der Kreditkarte im Ausland (Auslandseinsatzentgelt).
Privatkredite
Sparkassen-Privatkredit
Kreditbeträge:
Laufzeiten:
Sollzinssatz:
Effektiver Jahreszins:
Einlagensicherung,
Hinweise
Wertpapiere
9)
Beispiel:
2.500,00 € – 25.000,00 €
12 – 120 Monate
ab 4,99 %9)
ab 5,11 %9)
Festzins, bonitätsabhängig
An- und Verkauf
verzinsliche Wertpapiere
Kreditbetrag:
15.000,00 €
Laufzeit:
36 Monate
Effektiver Jahreszins:
5,11 %9)
Bei einer Laufzeit von 36 Monaten ergeben sich pro 500,00 €
Kreditbetrag Gesamtkosten ab 39,32 €.
Hinweis: Informationen über die sich aus verschiedenen Kreditbeträgen und Laufzeiten ergebenden
Kosten können Sie bei Ihrem Kundenberater erfragen.
10)
Depotpreis (Girosammelverwahrung)
0,50 % vom Kurswert, vom Kurswert
pro Jahr
0,125 %, mind. 30,00 €
mindestens 50,00 €
max. 300,00 €
andere Wertpapiere
1,00 % vom Kurswert,
10)
Abrechnung halbjährlich
mindestens 50,00 €
Die Sparkasse Oberlausitz - Niederschlesien ist als Mitglied im Sparkassenstützungsfonds des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) dem Sicherungssystem der deutschen Sparkassenorganisation angeschlossen. Damit ist die Erfüllung
sämtlicher fälligen Kundeneinlagen, z. B. aus Spar-, Termin- oder Sichteinlagen sowie verbrieften Forderungen, wie auch aller
anderen Ansprüche in voller Höhe sichergestellt.
Der Ersatz von Aufwendungen der Sparkasse richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Die Preise für weitere Dienstleistungen und
die Wertstellungsregelungen im normalen Geschäftsverkehr mit Privatkunden erfragen Sie bitte bei Ihrem Kundenberater.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
27
Dateigröße
74 KB
Tags
1/--Seiten
melden