close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infoletter IV und AHK-GR

EinbettenHerunterladen
Japan - Energieeffizienz in
Gebäuden
Informationsveranstaltung und AHK-Geschäftsreise - 2015
Exportinitiative Energieeffizienz
Die Exportinitiative Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt deutsche Anbieter energieeffizienter
Technologien auf dem Weg in neue Ausländsmärkte: Von der Marktsondierung bis zur Kontaktanbahnung vor Ort und der nachfolgenden
Marktbearbeitung werden Sie begleitet.
Chancen nutzen, neue Märkte erschließen
Sie sind ein Unternehmen aus dem Bereich der energieeffizienten
Technologien und planen einen Markteintritt in Japan?
Nutzen Sie das umfangreiche Unterstützungsangebot der
Exportinitiative Energieeffizienz bei Ihrem Schritt in den japanischen
Markt. Auf einer Informationsveranstaltung können Sie sich am
22.05.2015 über Marktchancen und branchenspezifische
Absatzpotenziale informieren. Haben Sie Ihre individuellen Potenziale
erkannt, besteht im Anschluss die Möglichkeit, an der AHKGeschäftsreise nach Japan teilzunehmen, die vom 14.-18. September
2015 stattfindet.
Durchführer
Infoletter – Japan: Energieeffizienz in Gebäuden
2
Japan: Potenzial für deutsche Unternehmen
ausführlichen Zielmarktanalyse, die wir Ihnen gerne auf Anfrage zur
Verfügung stellen.
Japan bietet deutschen Unternehmen aus dem Bereich der
Gebäudeeffizienz großes Marktpotenzial. Einerseits zählt Japans
Baumarkt mit einem Volumen von 334 Milliarden Euro (2012) zu
einem der größten der Welt, andererseits ist das rohstoffarme Land spätestens seit der Dreifachkatastrophe im März 2011 - gezwungen,
seine Energiepolitik zu überdenken und eröffnet damit deutschen
Anbietern energieeffizienter Technologien ungeahnte
Möglichkeiten. Weitere Informationen zu Japan und den
Markchancen entnehmen Sie bitte dem Factsheet und der
Zur Zielgruppe gehören Hersteller und Anbieter von Produkten
und/oder Dienstleistungen aus dem Bereich Energieeffizienz in
Gebäuden. Insbesondere werden dazu Anbieter aus folgenden
Branchen gezählt: Klimatechnik (Lüftungs- und Kühlsysteme),
Heiztechnik (moderne Brennwerttechnologien, BHKW, kombinierte
Systeme aus Brennwerttechnologie und Solarthermie/Geothermie
oder PV etc.), Gebäudetechnik (Wärmeverteilung und –übergabe,
Mess- und Steuerungstechnik), Bautechnik (Wärmedämmung,
Fenster/Türen, Fassaden, Passivhaus) und Sicherheitstechnik.
Informationsveranstaltung
Die Informationsveranstaltung liefert Ihnen aktuelle Informationen
und Expertenwissen aus erster Hand, um Sie optimal auf Ihr
Auslandsgeschäft vorzubereiten. Sie erhalten einen Überblick über
Marktchancen und branchenspezifische Absatzpotenziale im
japanischen Energieeffizienzmarkt, wodurch Sie die Chancen und
Risiken einer Markterschließung abwägen können.
Neben einer Branchenexpertin aus Japan, wird ein Vertreter der
AHK Japan sowie weitere fachkundliche Referenten vor Ort sein,
die Ihnen Frage und Antwort stehen. Außerdem werden relevante
Themen wie Finanzierungs- und Absicherungsmöglichkeiten für
deutsche Exporteure und rechtliche Rahmenbedingungen für die
erfolgreiche Marktbearbeitung behandelt. Bitte informieren Sie sich
über das aktuelle Programm auf unserer Webseite.
Die Veranstaltung findet am 22.05.2015 im Rahmen der CEB®
Clean Energy Building, Messe Stuttgart statt - die internationale
Fachmesse für Energieeffiziente Gebäude, Technische
Gebäudeausrüstung und Regenerative Energien.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenlos. Sie
müssen lediglich einen Unkostenbeitrag für das Catering, in Höhe
von maximal 30 Euro übernehmen.
Das Programm und Anmeldeformular sowie weitere Informationen
zur Veranstaltung finden Sie unter: www.oav.de/aktuelles/termine
Ort:
Zeit:
CEB Messe Stuttgart, Raum C4.1.1
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
22.05.2015, 10:00 – 15:00 Uhr
Programm:
AHK-Geschäftsreise
Haben Sie Ihre individuellen Potenziale erkannt, können Sie an der
AHK-Geschäftsreise nach Japan zum Thema Energieeffizienz in
Gebäuden teilnehmen. Die Geschäftsreise besteht aus zwei zentralen
Teilen, einer Fachkonferenz, auf der Sie Ihre Produkte und/oder
Dienstleistungen präsentieren und aus individuellen Gesprächen mit
potenziellen Geschäftspartnern, die in enger Abstimmung mit Ihnen
organisiert werden. So erhöhen Sie bei der viertägigen Reise nicht
nur Ihren Bekanntheitsgrad im Zielmarkt, sondern knüpfen
außerdem erste Geschäftskontakte mit interessierten Partnern.
14.09. | Ankunft und Briefing
15.09. | Fachkonferenz
16.09. | Individuelle Gesprächstermine
17.09. | Individuelle Gesprächstermine
Kontakt
OAV - German Asia-Pacific Business Association
Falk Woelm
Telefon: +49 40 35 75 59-33
E-Mail: woelm@oav.de
Impressum
Die Kosten für alle Leistungen der AHK Japan und des OAV
übernimmt das BMWi. Sie zahlen lediglich Ihre Reise-,
Unterkunfts- und Verpflegungskosten.
Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen zur
Geschäftsreise finden Sie unter: www.oav.de/aktuelles/termine
Ort:
Zeit:
Japan, Tokyo
14.09.-18.09.2015
Herausgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Öffentlichkeitsarbeit
11019 Berlin
www.bmwi.de
Stand
Februar 2015
Bildnachweis
Fotolia
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
169 KB
Tags
1/--Seiten
melden