close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Kirchenschiff - Zu den Heiligen Engeln Lemförde

EinbettenHerunterladen
Das Kirchenschiff
St. Johannes der Täufer, Bohmte
Zu den Heiligen Engeln, Lemförde
Für die Zeit vom 28.02. - 22.03.2015
Liebe Schwestern und Brüder,
wenn Sie dieses „Kirchenschiff“ in den Händen halten, ist unser früherer
Pastor Stephan Schwegmann schon in seine neue Gemeinde Kirchspiel
Emsbüren eingeführt. Mehr als 40 Personen aus unserer Pfarreiengemeinschaft waren eigens mit Bus und Pkw angereist und konnten die
Einführung „live“ miterleben (siehe Fotos Sonderseite). Wir vergessen ihn
nicht.
Dieses „Kirchenschiff“ fährt uns die Fastenzeit.
Besonders hinweisen möchte ich auf das Gebet der Kreuzwege und der
Anbetungsstunden. Hervorzuheben ist das Fest des Hl. Josef am 19.3., des
Patrons der Sterbenden und der Arbeit. Patron der KAB und der
Kolpingsfamilie.
Am Mittwoch, den 25.3. trifft sich unser zukünftige Pastor Marc Weber mit
den Gremien (Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat) unserer Pfarreiengemeinschaft zu einer ersten Besprechung. Wir heißen ihn auf dem Boden
unserer Pfarreiengemeinschaft „Herzlich Willkommen“ und freuen uns auf
sein Kommen.
Aber wo kann er demnächst einziehen? Noch rührt sich im Pfarrhaus nichts.
Das hat seine Gründe: die Vorausschreibungen laufen und dann geht es an
die Arbeit. Der Architekt, die Baufirmen und der Kirchenvorstand tun alles,
dass das Pfarrhaus Anfang Mai bezugsfertig ist.
Ihnen eine gesegnete Fastenzeit. Das wünscht
Pfarradministrator Reinhard Trimpe, Pastor i.R.
Pastor Stephan Schwegmann sagt: DANKE!
Liebe Schwestern und Brüder,
nun liegt der Tag meiner Verabschiedung aus unseren drei Kirchengemeinden schon einige Wochen zurück. Es war für mich ein wunderschöner und
unvergesslicher Tag! Ich danke Ihnen allen für das schöne Fest, für alle
Vorbereitungen, für die viele Arbeit und für die lieben Worte. Für mich
war das ein wunderbarer Tag: die Heilige Messe war festlich und schön (die
Chöre und Musikgruppen, zum Beispiel, waren in Hochform), die Grußworte
nach dem Gottesdienst waren wohlwollend und wohltuend, und beim
abschließenden Empfang hat es mich gefreut, mich von vielen von Ihnen
persönlich verabschieden zu können.
Am Sonntag nun war hier in Emsbüren meine Einführung. Ich habe mich
gefreut, viele vertraute Gesichter zu sehen und viele von Ihnen wiederzutreffen. Ich bin hier freundlich aufgenommen worden, habe schon „Pastor
siene Koah“ gesehen (steht an der Kirche) und mache die ersten Besuche,
um die Gemeinden Schritt für Schritt kennen zu lernen.
Die schöne Holzbank (das Abschiedsgeschenk) ist hier schon von vielen
bewundert und bestaunt worden. Sie ist wirklich etwas Besonderes!
Allerdings werde ich sie doch nicht nach draußen stellen; sie wird ihren
Platz in der Küche finden.
Alle, die von Ihnen am Sonntag hier waren, haben schon „Pastors Garten“
gesehen. Der liegt direkt hinter dem Pfarrhaus und lädt zu Spaziergängen
und zum Kaffee-Trinken auf der Terrasse ein. Aber Emsbüren hat auch noch
vieles andere zu bieten. So kann man einen Ausflug nach Holland machen,
Emsflower besuchen, über die Ems schippern, auf den Kirchturm steigen
(78 Meter hoch) und vieles andere übernehmen.
Ich lade Sie herzlich nach Emsbüren ein! Bei den Chören und Musikgruppen
wäre es natürlich schön, wenn ihr in einem Gottesdienst spielen oder
singen würdet. Sie werden sehen: In Emsbüren gibt es alles (außer einen
Rossmann).
Ich wünsche Ihnen und der Pfarreiengemeinschaft alles Gute und Gottes
Segen.
In dankbarer Erinnerung an Bohmte, Hunteburg und Lemförde
Stephan Schwegmann
Pastor
-2-
Einführungsgottesdienst von Pastor Schwegmann in Emsbüren
Eingang zum Pfarrhaus
Pastor’s Parkanlage
-3-
Einführungsgottesdienst von Pastor Schwegmann in Emsbüren
Die Vorschulkinder heißen den Pastor
„Herzlich Willkommen“
-4-
Pfarreiengemeinschaft
Bohmte – Hunteburg - Lemförde
Einladung zum Vortragsabend von Andrea Schwarz
Am Freitag, den 13. März findet ein Vortragsabend im Gemeindehaus in Bohmte statt.
Eingeladen sind alle interessierten Gemeindemitglieder. Als Referentin konnten wir die Buchautorin und Sozialpädagogin Andrea Schwarz
engagieren. Das Thema lautet: „Von der
heilenden Kraft des Glaubens - oder: Warum der
Glaube beim Leben (und beim Sterben) hilft“.
Der Vortragsabend beginnt um 19.00 Uhr im Saal
des Gemeindehauses.
Andrea Schwarz gehört zu den meistgelesenen
christlichen Schriftstellerinnen unserer Zeit. Die
Bücher „Ich mag Gänseblümchen“, „Bleib dem Leben auf der Spur“ und
„Die Bibel entdecken in 25 Schritten“ sind nur ein kleiner Ausschnitt aus der
Büchertitelliste von Andrea Schwarz. Die Geschichten von dem kleinen
Drachen „Hab-mich-lieb“und viele weitere Gedichte und Geschichten sind
bei vielen Lesern aller Generationen sehr beliebt.
Frau Schwarz ist ausgebildete Industriekauffrau und Sozialpädagogin, sie
war viele Jahre in der Gemeindearbeit in Viernheim bei Mannheim sowie
ehrenamtlich bei Projekten der Mariann Hiller Schwestern in Südafrika
tätig. Heute ist Andrea Schwarz eine gefragte Referentin und BibliologAusbilderin. Seit dem 1. September 2012 ist Frau Schwarz auch als pastorale
Mitarbeiterin im Bistum Osnabrück tätig, sie wohnt in Steinbild im Emsland.
Vortrag zum Gottesbild in Islam und Christentum
„Glauben wir an denselben Gott - Christlicher
Trinitätsglaube und islamisches Gottesbild im
Vergleich“, so lautet der Titel eines KEB-Vortrags am
Mi., 04.03.2015, um 19:30 Uhr in der Aula der Ursulaschule Osnabrück,
Kleine Domsfreiheit. Referent ist der Paderborner Theologe Prof. Dr. Klaus
von Stosch, Experte für komparatistische Theologie. Eine Anmeldung ist
nicht notwendig; der Eintritt kostet 4,00 €. Weitere Informationen unter
www.keb-os.de oder bei der KEB, Tel. 0541/35868-71.
-5-
Aus der Pfarreiengemeinschaft
Solidarität geht – oder fährt
So lautet wieder das Motto unserer
Pfarreiengemeinschaft am 22.03..
Wir wollen wieder zu einer großen
Solidaritäts-Fahrradtour
starten.
Eingeladen sind die Gemeindemitglieder der gesamten Pfarreiengemeinschaft.
Wir wollen um 11.00 Uhr gemeinsam mit einem Gottesdienst in Lemförde
starten. Im Anschluss findet dort ein kleiner Mittags-Imbiss statt. Gestärkt
können wir dann zu unserer Fahrradtour aufbrechen. Dabei steht es Ihnen
frei, ob Ihre Route Sie nach Bohmte oder nach Hunteburg führt. In beiden
Gemeindehäusern erwartet Sie dann von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr ein
reichliches Kuchenbuffet. Welchen Zweck verfolgt die Solidaritäts-Tour? Mit
den von Ihnen gesammelten Geldern (bitte suchen Sie sich Sponsoren, die
Sie pro gefahrenen Kilometer mit einem frei gewählten Betrag unterstützen. Sie können allerdings auch einen von Ihnen frei gewählten Betrag
spenden und müssen sich keine Sponsoren suchen.) wollen wir die DKMS
finanziell unterstützen. Die Solidaritäts-Tour soll uns vor Augen führen, dass
wir eine große Gemeinschaft sind – nicht nur in unserer Pfarreiengemeinschaft, sondern auf der ganzen Welt. Dabei können wir ganz persönlich
etwas gegen das Leid unserer Mitmenschen tun – auch wenn wir scheinbar
so weit weg sind. Die von Ihnen gesammelten Spenden können Sie vor Ort
abgeben.
Um besser planen zu können, wird um eine Anmeldung gebeten. Bitte
reichen Sie dafür den unten stehenden Anmeldeabschnitt bis zum 11. März
in Ihrem Pfarrbüro ein.
Hiermit melde ich mich verbindlich zur Solidaritäts-Tour an:
(Name)
(Anschrift, Telefonnummer)
(Datum, Unterschrift)
-6-
Aus der Pfarreiengemeinschaft
Bibelgesprächskreis
Wir laden alle Interessierten zum Bibelgespräch am Mittwochabend,
18.03.2015, um 19 Uhr ins Gemeindehaus Bohmte ein, freuen uns über
jede/jeden, der neu dazu kommt!!!
Gesucht werden zwei Fahrräder für Erwachsene und ein Teppich. Wer
diese kostenlos abgeben kann, melde sich bei Schwester Anna Maria in
Bohmte (05471/381) oder bei Schwester Maria in Lemförde
(05443/997094).
-7-
Ökumenische Fastenpredigten 2015
im Dom zu Osnabrück
Mit Blick auf das 500. Reformationsgedenken im Jahre 2017 gibt es
verschiedene Vorbereitungen, Überlegungen und Hinführungen in und
zwischen den christlichen Kirchen. Eine Frucht der ökumenischen
Zusammenarbeit ist ein Predigeraustausche der Bischöfe und eine
Ökumenische Fastenpedigtreihe 2015 im Dom zu Osnabrück Unter dem
Thema „Gott redet uns an wie Freunde“! sind zentrale Anliegen der vier
Evangelisten Gegenstand der Predigten.
„Gott rede uns an wie Freunde“ – Die Einladung Christi durch die
Evangelisten.
Sonntag, 01. März, 17.30 Uhr (2. Fastensonntag)
Die „Visitenkarte“ eines Christen.
Was laut MATTHÄUS Jesus von uns erwartet
Weihbischof Johannes Wübbe
Sonntag, 08. März; 17.30 Uhr (3. Fastensonntag)
Nichts als Leiden?
Was MARKUS überliefert
Bischof Jan Janssen, Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg
Sonntag, 15. März, 17.30 Uhr (4. Fastensonntag)
Heute erfüllt sich das Wort.
LUKAS – Evangelist des Alltags
Bischof Dr. Franz-Josef Bode
Sonntag, 22. März, 17.30 Uhr (5. Fastensonntag)
Am Ende der Anfang.
Die Botschaft des Evangelisten JOHANNES
Landesbischof Ralf Meister, Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover
Sonntag, 29. März, 16.00 Uhr (Palmsonntag)
„Kehr um und glaub an das Evangelium“
Bußgottesdienst mit Fastenpredigt von Bischof Dr. Franz-Josef Bode
-8-
Aus der Pfarreiengemeinschaft
Sterben an der Hand - Informationsveranstaltung zur SterbebegleitungAm 04. März, um 19.30 Uhr findet im
Forum am Dom zu Osnabrück eine
Informationsveranstaltung zum Thema:
„Sterben an der Hand“ statt. „Sterben an
der Hand eines Menschen – nicht durch
die Hand eines Menschen“.
Angesichts der kontroversen gesellschaftlichen Diskussion um den assistierten
Suizid
wird
dieser
Leitsatz
der
Hospizbewegung angefragt.
Welche
Möglichkeiten einer guten palliativmedizinischen Begleitung gibt es bei uns in der
Region?
Im Gespräch sind:
Prof. Dr. Winfried Hardinghaus und Prof. Dr. Dieter Lüttje, Klinikum
Osnabrück. Moderation: Generalvikar Theo Paul.
Eine Veranstaltung des Bistums Osnabrück. Der Eintritt ist frei.
Pastor Marc Weber übernimmt geistliche Begleitung der Pilgertour nach Santiago
de Compostela
Für die Pilgertour unserer Pfarreiengemeinschaft sind bisher 42 Anmeldungen
eingegangen. Wir freuen uns, dass auch unser neuer Pastor Marc Weber mitpilgern
und die geistliche Begleitung der Reise übernehmen wird. Wer sich der Gruppe
noch anschließen möchte, sollte sich schnell entscheiden und bei Steffen Bach (Tel:
05475/1313) oder Marion Berenguer (Tel 05471/9509941) melden, denn es gibt
nur noch wenige freie Plätze im Bus. Informationen zur Pilgerreise finden Sie in den
Flyern am Schriftenstand und auf der Internetseite www-hl-dreifaltigkeithunteburg.de.[Anhang "addressbook.vcf" gelöscht von Marion Berenguer
Kreutzberger/Kath-OS] [Anhang "addressbook.vcf" gelöscht von Marion Berenguer
Kreutzberger/Kath-OS]
Dies und Das…
Bitte vormerken: Der Einführungsgottesdienst von Pastor Marc Weber ist
am Sonntag, den 10. Mai um 15.00 Uhr in der Bohmter Pfarrkirche.
Alles Nähere dazu im nächsten „Kirchenschiff“.
-9-
- 10 -
Bei uns am Dümmer
Lemförde
Weltgebetstag am 6. März
Die Gottesdienstordnung haben Frauen von den Bahamas geschrieben. Sie
laden uns ein, ihre Lebenssituation kennenzulernen: karibische Gelassenheit, Tauchparadiese, Traumstrände, aber auch wirtschaftliche Abhängigkeit vom Tourismus, gesellschaftliche Notlagen durch Armut, Krankheit,
Perspektivlosigkeit und hohe Verbreitung von Gewalt gegen Mädchen und
Frauen. Die Lesung (Joh 13, 1-17) und die Symbolhandlung „Fußwaschung“
zeigen auf, wie ‚betendes Handeln‘ gesellschaftliche Verhältnisse zum
Besseren verändern kann. Für die Frauen der Bahamas gehören Selbstliebe,
Menschenliebe und Gottesliebe untrennbar zusammen.
In diesem Jahr findet der Weltgebetstag in der Martin-Luther-Gemeinde in
Lemförde statt und wird vorbereitet von Frauen aller Kirchengemeinden der
Samtgemeinde Lemförde.
Am Freitag, den 6. März, um 17.00 Uhr beginnt der Weltgebetstag mit einer
Informationsveranstaltung im Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde
Lemförde. Um 19.00 Uhr schließt der Weltgebetstag mit einem Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche.
Herzliche Einladung an alle Interessierten!
- 11 -
Bei uns am Dümmer
Seniorenkreis (Hl. Messe u. Krankensalbung)
Am Dienstag, den 3. März, trifft sich der Seniorenkreis nach
der Hl. Messe mit Krankensalbung (15.00 Uhr) zu einem
gemütlichen Beisammensein mit Kaffeetafel im Gemeinderaum. Herzliche Einladung!
Erstkommunionvorbereitung
Sonntag, 08.03., 15:00 Uhr
Sonntag, 15.03., 11:00 Uhr
Montag, 16.03., 17:00 Uhr
Dienstag, 17.03., 20:00 Uhr
Montag, 23.03., 16:00 Uhr
Eucharistische Anbetung mit den Kommunionkindern aus Bohmte, in der JohannesKirche, Bohmte.
Familiengottesdienst zum Thema „Wandlung“, gestaltet von den Kommunionkindern
Erstbeichte
letzter Elternabend - Absprachen zur Erstkommunionfeier + organisatorische Dinge;
Treffpunkt: Gemeinderaum
die Kommunionkinder sind eingeladen, einen
Palmstock zu basteln.
Im Anschluss, um 17:00 Uhr, findet die letzte
Gruppenstunde vor den Osterferien statt.
Familiengottesdienst am 15.03.
Am Sonntag, dem 15. März laden unsere Kommunionkinder ganz herzlich
ein zur Familienmesse um 11:00 Uhr. Dieser Gottesdienst wird von den
Kommunionkindern mitgestaltet und steht unter dem Motto „Wandlung“.
Palmstockbasteln
Am Montag, dem 23.03., sind alle Kinder von 16:00-17:00
Uhr zum Palmstockbasteln in unseren Gemeinderaum
eingeladen.
Weitere Infos bei Marion Berenguer, 05471-9509941
Kirchenchor
Der Kirchenchor trifft sich dienstags um 18:30 Uhr zur Chorprobe im
Gemeinderaum. Neusänger sind herzlich willkommen!
- 12 -
Bei uns am Dümmer
Jugend
Einladung zum Kinoabend!
Wann? 7. März von 17.30 Uhr – 20.00 Uhr
Wo? Im Gemeinderaum der Kath. Kirche
Lemförde
Wir freuen uns auf euch!
Eure Gruppenleiter Ben, Christian, Christina,
Clara, Dirk, Florian, Jan, Jeroen, Lena, Simon,
Sven und Thomas
- 13 -
Bei uns am Dümmer
Dammer Karneval
Bei bestem Wetter und Bombenstimmung nahmen einige Mitglieder
unserer Kirchengemeinde am Dammer Karneval teil. Hier einige Impressionen, die zur Teilnahme im nächsten Jahr anregen:
Geburtstage
Zum Geburtstag herzliche Glückwünsche und Gottes Segen
wünscht Ihre Pfarrgemeinde
- 14 -
Bei uns am Dümmer
Etwas über die Kollekten …
01.02. für die Heizkosten in unserer Kirche
08.02. für das Ansgarwerk/Nordische Diaspora
€ 118,00
€ 56,70
Aus der Pfarrbriefredaktion
Das nächste Kirchenschiff wird am 16.03. für 4 Wochen (22.03. bis 19.04.)
geschrieben. Redaktionsschluss für diesen Pfarrbrief ist der 13.03. Bitte
geben Sie bis dahin Ihre Termine und Bekanntmachungen im
Pfarrbüro ab oder schicken eine E-Mail. Danke!
- 15 -
St. Johannes der Täufer
...aktuell
Gegenwind: Mo., 02./09./16.03.
Bläserchor:
Do., 05./12./19.03.
Choralschola: Mo., 02./09./16.03.
Offenes Singen: Fr., 13.03.
20.00 Uhr Probe im JH
20.00 Uhr Probe im GH
19.00 Uhr Probe im GH
17.00 Uhr im GH
Kinderkirche
Wir laden alle Kinder im Alter bis zu 7 Jahren in Begleitung ihrer
Eltern/Großeltern und Geschwister zur Kinderkirche am Sonntagnachmittag, 1. März, um 15.30 Uhr in unsere Kirche ein! Thema wird
sein: „Jesus heilt Bartimäus“. In der Freude auf Euer Kommen!
Das Vorbereitungsteam
Erstkommunionvorbereitung
Dienstag, 03.03., 20:00 Uhr
Mittwoch, 04.03., 20:00 Uhr
Sonntag, 08.03., 15:00 Uhr
Sonntag, 15.03., 09:15 Uhr
Freitag, 20.03., 16:00 Uhr
Samstag, 21.03., 15:00 Uhr
letzter Elternabend - Absprachen zur Erstkommunionfeier + organisatorische Dinge;
Treffpunkt: Eckraum
Vorbereitung des Erstkommuniongottesdienstes, Gemeindehaus Bohmte
Eucharistische
Anbetung
mit
den
Kommunionkindern aus Lemförde, in unserer Kirche
Familiengottesdienst
zum
Thema
Wandlung, gestaltet von den Kommunionkindern
Kreuzeschmieden an der Dorfschmiede in
Harpenfeld
Kreuzeschmieden an der Dorfschmiede in
Harpenfeld
Familiengottesdienst am 15.03.2015
Am Sonntag, dem 15. März laden unsere Kommunionkinder ganz herzlich
ein zur Familienmesse um 09:15 Uhr. Dieser Gottesdienst wird von den
Kommunionkindern mitgestaltet und steht unter dem Motto „Wandlung“.
- 16 -
St. Johannes der Täufer ... aktuell
!!! Helfer gesucht – Kleine Kirche – Helfer gesucht !!!
Zum 1. Treffen der Kleinen Kirche (Donnerstag, 26.03., 9:30 - 12:00 Uhr)
sind alle Grundschulkinder eingeladen.
Eltern oder Jugendliche, die Zeit und Lust haben, dieses Treffen mit
vorzubereiten (z.B. thematischer/inhaltlicher Art, mit den Kindern Gruppenspiele spielen oder das Mittagessen vorbereiten, …), mögen sich bitte bei
Marion Berenguer unter Tel. 05471-9509941 melden.
Kleine Kirche in der Fastenzeit
Am Donnerstag, dem 26.03., treffen wir uns von 9:30 bis 12:00 Uhr zur
Kleinen Kirche im Gemeindehaus und möchten mit euch Geschichten aus
der Bibel erleben, basteln, spielen und gemeinsam zu Mittag essen (bitte
2,00 € mitbringen). Eingeladen sind alle Kinder der Klassen 1-4.
Am Montag, dem 30.03., sind alle Kinder der Klassen 1 + 2 von 9:30 bis
12:00 Uhr zum Osterlämmerbacken und Osterkerze gestalten ins Gemeindehaus eingeladen.
Am Dienstag, dem 31.03. findet von 9:30 bis 12:00 Uhr im Gemeindehaus
das Osterlämmerbacken und Osterkerze gestalten für alle Kinder der
Klassen 3 + 4 statt.
Bitte bringt 3,00 € mit.
Das Geschenk der Krankensalbung
Die heilende und helfende Nähe Gottes ist uns von Jesus Christus und der
Kirche zugesagt, besonders in den Feiern der Sakramente. Im Bußsakrament und der Krankensalbung begegnet Jesus den Kranken als Arzt der
Seele und des Leibes. In jeder Eucharistiefeier empfangen wir göttliches
Leben!!! Nehmen wir SEINE Geschenke an!
Am Mittwochnachmittag, 11. März, sind alle Senioren, kranken Menschen
eingeladen zur Eucharistiefeier mit Krankensalbung um 15.00 Uhr. Ab 14.30
Uhr besteht Gelegenheit zum Empfang des Bußsakramentes. Nach der
Eucharistiefeier sind alle zum Kaffee ins Gemeindehaus eingeladen! Wir
holen Sie gerne mit dem Auto ab und bringen Sie wieder heim. Bitte melden
Sie sich bei Schwester Anna Maria (Telefon 9538858 oder 381).
Die Hl. Messe am 12. März im Haus Elisabeth ist ebenfalls mit Krankensalbung.
- 17 -
St. Johannes der Täufer ... aktuell
Gottesdienst zum MISEROR Sonntag
Der Gemeindegottesdienst am 5. Fastensonntag d. 22.03. wird vom
Ausschuss Mission-Entwicklung-Frieden mitgestaltet. Unter dem Motto
„Neu denken! Veränderung wagen" stehen die Menschen auf den
Philippinen in diesem Jahr im Mittelpunkt des Misereor-Projektes.
Kreuzwegandachten am Freitag
An einem Freitag wurde Jesus Christus gekreuzigt. Deshalb betet die Kirche
vor allem an den Freitagen der Fastenzeit den Kreuzweg. Zum Gebet des
Kreuzweges ist die ganze Gemeinde eingeladen.
Fr., 13. März 18.00 Uhr
Vorbereitet vom Arbeitskreis „Der Sämann“
Fr., 20. März 19.00 Uhr
Vorbereitet vom Liturgieausschuss des
Pfarrgemeinderates
Bohmter Religionsgesprächskreis besucht Islam-Institut in Osnabrück
Vertreter der evangelischen St. Thomasgemeinde, der katholischen St.
Johannesgemeinde und der Bohmter Moscheegemeinde besuchen das
Institut für Islamische Theologie. Seit 2011 finden regelmäßige Treffen von
Angehörigen der drei Kirchen- bzw. Religionsgemeinden statt. Beim
jüngsten Treffen informierten sich die Teilnehmer über die Ausbildung von
Religionslehrern/innen und Imamen an der Universität Osnabrück. Sie
wurden im Institut von Coskun Saglam empfangen, der die praktische
Arbeit des Instituts koordiniert. Er bedankte sich für das Interesse an
diesem Institut, da das Bild des Islam in den Medien gerade durch die
extremsten Vertreter wie z.B. Terroristen beherrscht werde. Pastor
Hartmut Weinbrenner erläuterte, dass die gegenseitigen Besuche zur Pflege
der guten Nachbarschaft in Bohmte gehörten. Bürgermeister Klaus
Goedejohann war eigens mitgekommen und brachte für Rat und Verwaltung der Gemeinde Bohmte die Unterstützung für diese regelmäßige Form
der Kontakte zum Ausdruck. Pastor Reinhard Trimpe als Vertreter der
katholischen Gemeinde war erkrankt und wurde durch Schwester AnnaMaria und Maria Warhus vertreten. Das informative Treffen fand in
gewohnt freundlicher und lockerer Atmosphäre statt.
(Pastor Weinbrenner)
- 18 -
St. Johannes der Täufer ... aktuell
Frauengemeinschaft
Mo., 02.03.
20.00 Uhr
haus
Mi., 04.03.
10.00 -12.00
20.00 Uhr
Do., 05.03.
Fr., 06.03.
Mo., 09.03.
Mi., 11.03.
Do., 12.03.
Mi., 18.03.
Do., 19.03.
18.00 - 19.00
19.15 - 20.15
19.30 Uhr
19.00 Uhr
20.00 Uhr
10.00 - 12.00
18.00 Uhr
18.00 - 19.00
19.15 - 20.15
10.00 - 12.00
15.00 Uhr
18.00 - 19.00
19.15 - 20.15
19.00 Uhr
Gruppe Kontakte im GemeindeEltern-Kind-Kreis im Jugendheim
Volkstanzkreis im Gemeindehaus
T-Kreis: verlegt auf den 5.3.!
Yoga Kurs I in der Aula Grundschulen
Yoga-Kurs II in der Aula Grundschulen
T-Kreis: Wir treffen uns an der Nordstraße 2
Weltgebetstag der Frauen in St. Johannes,
(siehe Text)
Montagsgruppe im Gemeindehaus
Eltern-Kind-Kreis im Jugendheim
Gruppe Plus Minus 50 im Gemeindehaus
Yoga Kurs I in der Aula Grundschulen
Yoga-Kurs II in der Aula Grundschulen
Eltern-Kind-Kreis im Jugendheim
Gottesdienst; anschl. Jahreshauptversammlung im Gemeindehaus
Yoga Kurs I in der Aula Grundschulen
Yoga-Kurs II in der Aula Grundschulen
Regionalrunde in Icker, Emmaus-Kapelle,
Thema „Wenn eine von uns geht“
- 19 -
St. Johannes der Täufer ... aktuell
Hinweise:
Herzliche Einladung an alle interessierten Frauen.
Rund um den Erdball gestalten Frauen am Freitag, den 06. März, Gottesdienste zum Weltgebetstag der Frauen. Thema „Begreift Ihr meine Liebe“.
Alle erfahren beim Weltgebetstag von den Bahamas, wie wichtig es ist,
Kirche immer wieder neu als lebendige und solidarische Gemeinschaft zu
leben.
Der Gottesdienst beginnt um 19.00 Uhr in der St. Johannes Kirche und wird
von der Gruppe „Gegenwind“ musikalisch unterstützt. Anschließend gemütliches Beisammensein bei Köstlichkeiten der Bahamas im Gemeindehaus.
Am 18.03. findet die Jahreshauptversammlung der kfd statt.
Begonnen wird um 15.00 Uhr mit einem Gottesdienst, anschließend findet
im Gemeindehaus die Jahreshauptversammlung statt. Anmeldung und
Rückgabe der Stimmzettel bis zum 13. März. Wir freuen uns auf Ihr
Kommen.
Zur Regionalrunde in Icker am 19. März laden wir ganz herzlich ein. Falls
Interesse besteht, bitte bei Martina Uhlenkamp, Tel. 4168, zwecks
Fahrgemeinschaft melden. Abfahrt ca. 18.30 Uhr ab Kirchplatz; Beginn
19.00 Uhr. Thema „Wenn eine von uns geht“ mit Brigitte Vielhaus vom
Bundesverband der kfd.
Am Donnerstag, 26.03. von 14.30 - 17.30 Uhr findet gemeinsam mit der kfd
Hunteburg ein Besinnungsnachmittag mit Domkapitular J. Rickert im
Pfarrheim in Hunteburg statt. Thema: „7 Todsünden“. Anmeldung bei
Martina Uhlenkamp Tel. 4168.
Kolping
Oster- und Frühlingsbasar mit Cafeteria am 8. März
Nach einer Neustrukturierung kann auch in diesem Jahr ein Osterund Frühlingsbasar stattfinden. Die Kolpingsfamilie lädt die ganze
Gemeinde am Sonntag, 8. März herzlich ein, den Basar mit schönen
Buchsbaumkränzen und anderes mehr zu besuchen. Die Cafeteria mit
leckerem selbstgebackenem Kuchen lädt zum Verweilen und Klönen ein.
Näheres steht auf der Sonderseite in diesem Pfarrbrief. – Das Binden und
Gestalten der Kränze ist am Samstag, den 28. Februar ab 9:30 Uhr und am
Dienstag, den 03. März ab 15:00 Uhr im Gemeindehaus. Helferinnen und
- 20 -
St. Johannes der Täufer ... aktuell
Helfer sind jederzeit willkommen. Ansprechpartner sind Irmgard Drees (Tel.
336) und Beate Wecks (Tel. 4093).
Frauenfrühstück des Kolpingbezirk Osnabrück in Rulle
Am Samstag, 14. März, 09.00 Uhr sind alle Frauen zu einem Frauenfrühstück im Gasthaus Nieporte in Rulle eingeladen. Nach einem „Frühstück de
Luxe“ referiert Frau Andrea Schwarz, Buchautorin und pastorale Mitarbeiterin im Bistum Osnabrück zum Thema: „Glauben – wenn mitten im Leben ein
Stück Himmel aufblitzt“. Informationen bei Beate Wecks, Tel. 4093.
Familiennachmittag im Kolping-Bildungshaus Salzbergen
„König und Königin laden in die Märchenwelt ein“. Am Sonntag, 15. März,
ab 15.00 Uhr sind Groß und Klein zu einem Familiennachmittag herzlich
eingeladen. Nach einer familiengerechten Wort-Gottes-Feier gibt es für alle
Kaffee/Tee/Saft und Kuchen. Danach wird es märchenhaft, spannend und
erlebnisreich. Lasst euch überraschen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, die
Teilnahme ist kostenlos.
„Josefstag“ rund um den Dom am 19. März 2015
Bischof Dr. Franz-Josef Bode eröffnet am Donnerstag, 19.
März 2015, 16.00 Uhr im Forum am Dom den „Josefstag“ im
Bistum Osnabrück. An diesem Tag will die katholische Kirche
auf die wichtige Arbeit in Einrichtungen der Jugendsozialarbeit und der Jugendverbände aufmerksam machen. Rund
um den Dom gibt es verschiedene Aktionen und Info-Stände zahlreicher
kirchlicher Einrichtungen. Auch das Kolping-Bildungswerk DV Osnabrück ist
vertreten. Theater, bunte Aktionen, vielfältige Begegnungen und Gespräche, z.B. mit Bischof Bode, dem Präsidenten der Handwerkskammer oder
einer Vertreterin der Maßarbeit sind geplant. Den Abschluss bildet eine
Heilige Messe mit Bischof Bode in der Kleinen Kirche (direkt neben dem
Dom). – Um möglichst vielen eine Teilnahme zu ermöglichen, bietet die
Kolpingsfamilie eine Mitfahrgelegenheit mit dem Kirchenbulli oder PrivatPkw ab Bohmte, Kirchplatz um 15.00 Uhr an. Weitere Informationen bei
Markus Kleinkauertz, Tel. 901369. Flyer liegen in den Kircheneingängen aus.
- 21 -
St. Johannes der Täufer ... aktuell
Veranstaltungen im Kolping-Bildungshaus Salzbergen
Das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Osnabrück lädt ein:
- Woche für Senioren und Jungsenioren 55+ vom 13. – 16.04.
- Großeltern-Enkel-Wochenende vom 24. – 26.04.
- Kurzwochenende für Väter mit ihren Kindern vom 04. – 05.07.
- Familienfreizeit vom 27. – 31.07.
Flyer mit weiteren Informationen und Anmeldeformularen liegen in den
Kircheneingängen aus.
KAB/Kolping
Josefsmesse am 19.03., 19.00 Uhr
Eine schöne Tradition ist es, dass der Tag des Heiligen Josefs in einem
Bohmter Betrieb gefeiert wird. Der Heilige Josef war Handwerker, was liegt
also näher, als dass wir die Heilige Messe an seinem Gedenktag in einer
Werkstatt feiern. In diesem Jahr dürfen wir den Gottesdienst in der
Tischlerei Hubert Olberding, An den Königstannen 4, in der Bohmterheide
feiern.
Hierzu ist die ganze Gemeinde ganz herzlich eingeladen. Musikalisch
unterstützt wird die Josefsmesse vom Bläserchor Bohmte.
KAB
Josefsmesse am 19.03. um 19.00 Uhr
Eine schöne Tradition ist es, dass der Tag des Heiligen Josefs in
einem Bohmter Betrieb gefeiert wird. Der Heilige Josef war
Handwerker, was liegt also näher, als dass wir die Heilige Messe an seinem
Gedenktag in einer Werkstatt feiern.In diesem Jahr dürfen wir den
Gottesdienst in der Tischlerei Hubert Olberding, An den Königstannen 4, in
der Bohmterheide feiern. Hierzu ist die ganze Gemeinde ganz herzlich
eingeladen. Die Josefsmesse wird in diesem Jahr von der KAB vorbereitet
und musikalisch vom Bläserchor Bohmte unterstützt.
Senioren
Am 06. März (Herz-Jesu-Freitag) ist um 08.30 Uhr eine Wort-Gottes-Feier
der Senioren in der Krypta. Im Anschluss daran das
gemeinsame Frühstück im Landgasthaus Gieseke
Asshorn. Herzliche Einladung.
- 22 -
St. Johannes der Täufer ... aktuell
Arbeitskreis „Der Sämann“
Sämann-Delegation in Brasilien eingetroffen
Der Arbeitskreis „Der Sämann“ ist vor einigen Tagen mit einer
kleinen Delegation nach Brasilien aufgebrochen, um die Freunde
in der Kindertagesstätte „O Semeador“ in Saó Paulo zu
besuchen. Der letzte Besuch liegt schon etliche Jahre zurück und
jetzt ist die Vorfreude auf ein Wiedersehen groß. Neben den
Bohmtern Markus Schlie und Maria Molitor sind Sämann-Akteure aus
Wellendorf, Nürnberg und Hamburg dabei. Nach einem Zwischenstopp in
Rio de Janeiro geht es weiter nach Saó Paulo. Fatima und Wilson Alves, das
ganze Team und natürlich die Sämann-Kinder warten schon seit langen mit
großer Freude auf den Besuch aus Deutschland. – Einladen möchte der
Arbeitskreis „Der Sämann“ schon jetzt zu einem „Brasilienabend“ am
Samstag, 18. April 2015 im Gemeindehaus, mit vielen neuen Eindrücken
und Geschichten, tollen Fotos und einem interessanten Reisebericht aus
Brasilien.
(Das Foto zeigt die Reisegruppe nach der Ankunft in Rio de Janeiro bei hochsommerlichen
Temperaturen von über 30 Grad.)
- 23 -
St. Johannes der Täufer ... aktuell
Kollekten
Kollekte vom 01.02. -KerzenschmuckKollekte vom 09.02. -AnsgarwerkKollekte vom 15.02. -Heizkosten„Herzliches Dankeschön“!!!
127,25 Euro
117,83 Euro
116,49 Euro
Geburtstage
Alles Gute für das neue Lebensjahr und Gottes Segen!
- 24 -
St. Johannes der Täufer ... aktuell
Aus der Pfarrbriefredaktion
Der nächste Pfarrbrief erscheint zum 22. März und wird für 4 Wochen (22.3.
– 19.04.) geschrieben. Dieser Pfarrbrief umfasst somit auch die Osterzeit.
In diesem Jahr wird der sogenannte „Osterpfarrbrief“ nicht an alle Haushalte verteilt.
Bitte geben Sie Ihre Termine bis Montag, den 16. März im Pfarrbüro ab oder
senden eine E-Mail.
Dies und Das…
 Am Samstag, den 14. Februar wurde eine große „Baumfällaktion“
vorgenommen. Die Bäume u. Sträucher an den Bahnschienen (hinter der Pfarrwiese u. Mitarbeiterparkplatz) wurden beschnitten. Ein
„Herzliches Dankeschön“ an das gesamte Team (Kirchenvorstand,
Fred Gerwin, …….) und an Martin Gramke, der seinen Trecker mit
viel PS zur Verfügung gestellt hat.
Verstorbene aus unserer Gemeinde…
Es verstarb Herr Ludwig Harmeyer, Industriestraße 7 im Alter von 76
Jahren. Die Beerdigung war am 19. Februar.
Es verstarb Frau Vera Karle, Bremer Straße 15 im Alter von 83
Jahren. Die Beerdigung war am 25. Februar.
R.i.p.
Jugend
Achtung! - - - An alle Messdiener!
Der aktuelle Messdienerplan wurde geändert und kann - wie gewohnt - auf
unserer Homepage abgerufen werden. Bitte schaut doch noch einmal nach,
wann ihr zum Dienen eingeplant seid. (Christina Kathmann)
- 25 -
Einladung zum Kinoabend!
Wann? 06. März 2015 von 17.30 Uhr – 20.00 Uhr
Wo? Im Jugendheim in Bohmte
Eintritt: 2,00 €
Wir freuen uns auf euch!
Eure Gruppenleiter
- 26 -
- 27 -
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
17
Dateigröße
2 511 KB
Tags
1/--Seiten
melden