close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Brandschutztag 2015 Programm - Analytische

EinbettenHerunterladen
Einladung zum
11. Brandschutztag Schienenfahrzeuge
am 23. April 2015 im Kommunikationszentrum BayKomm, CHEMPARK Leverkusen
Seit zwei Jahren haben wir in Europa nun eine harmonisierte Norm zum Brandschutz in Schienenfahrzeugen:
die EN 45545. Hieraus resultieren teilweise deutlich veränderte Voraussetzungen hinsichtlich der brandschutztechnischen Prüfung und Beurteilung sowie der Zulassung der Fahrzeugkomponenten. Wir möchten mit Ihnen die
wesentlichen Aspekte der Norm beleuchten und Ihnen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch über dieses komplexe
Thema geben.
Auch bei unserem 11. „Brandschutztag Schienenfahrzeuge“ blicken wir über den Tellerrand. Wie wird sich der
Schienenfahrzeugmarkt zukünftig entwickeln? Welchen Gestaltungsspielraum gibt es bei aktuellen Projekten? Diesen
und noch weiteren Fragen möchten wir mit Ihnen auf den Grund gehen.
Die Referenten und das Programm
Dr.-Ing. Björn BANSEMER
Dipl.-Ing. Johannes DRILLER
Dipl.-Ing. Marc FEISTKORN
Michael HALFMANN
Oliver KEMMANN
Dr.-Ing. Christian KLOSE
Dr.-Ing. Andreas SCHIRMER
-
Currenta GmbH & Co. OHG, Analytik / Brandtechnologie, Leverkusen
Eisenbahn-Bundesamt, Referat 31, Bonn
VBK Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH, Fahrzeuge und Werkstätten
Currenta GmbH & Co. OHG, Analytik / Brandtechnologie, Leverkusen
Siemens AG, Mobility, Krefeld
TÜV SÜD Rail GmbH, Brandenburg-Kirchmöser
European Railway Agency, Interoperability Unit, Valenciennes (FR)
Prof. Dr.-Ing. Fr.-Wilh. WITTBECKER - Bergische Universität Wuppertal, Sicherheitstechnik / Brand- und Explosionsschutz
10:00
Begrüßung (WITTBECKER – Tagungsleitung)
10:10
Neuerungen im Zulassungsprozess und bei den TSI – die Rolle der Gutachter (DRILLER)
10:40
Aufgaben der European Railway Agency (ERA) und Bedeutung der TSI für die Interoperabilität (SCHIRMER)
11:10
Diskussion, anschließend Kaffeepause
11:45
Aktuelle Normungsaktivitäten; Kleinteileregelung der EN 45545-2; Qualitätsmanagement (HALFMANN)
12:15
Kenngrößen im brandtechnologischen Beurteilungsprozess von Produkten (BANSEMER)
12:45
Diskussion, anschließend Mittagspause mit Imbiss
14:30
Anwendung der EN 45545 unter Berücksichtigung der Übergangsfristen, dargestellt an einem aktuellen
Fahrzeugprojekt (KEMMANN)
15:00
Stadtbahn Karlsruhe – Anpassung des Brandschutzes der Bestandsfahrzeuge (FEISTKORN)
15:30
Fahrzeugauslegung nach EN 45545 und NFPA 130 (KLOSE)
16:00
Schlussworte, anschließend Möglichkeit zur weiteren Diskussion im Foyer
ca. 17:00 Ende der Veranstaltung
Für speziell Interessierte bietet sich die Gelegenheit, die prüftechnischen Einrichtungen im Brandversuchshaus von
CURRENTA am 24. April 2015 vormittags zu besichtigen.
Teilnahmepreis: 495,00 € zzgl. 19 % MwSt
Bitte benutzen Sie für Ihre Anmeldung das Online-Formular unter www.brandschutztag.de. Die Anmeldungen werden in der
Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Spätester Anmeldeschluss ist der 17. April 2015.
Für Rückfragen stehen wir unter brandschutztag@currenta.de gern zur Verfügung.
Informationen zur Anreise und zu Unterkunftsmöglichkeiten finden Sie unter www.brandschutztag.de.
Der Teilnahmepreis versteht sich pro Person und beinhaltet Tagungsunterlagen, Imbiss und Erfrischungen. Sie erhalten nach
Eingang der Anmeldung eine Anmeldebestätigung (per E-Mail) und eine Rechnung (per Post). Der Rechnungsbetrag ist fällig mit
Erhalt der Rechnung.
Organisation der Veranstaltung: Currenta GmbH & Co. OHG / Analytik-Brandtechnologie www.brandversuche.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
483 KB
Tags
1/--Seiten
melden