close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ausführliche Reisebeschreibung - SPD

EinbettenHerunterladen
Malta – Europas kleinster Inselstaat
8-tägige Reise
08. November bis 15. November 2015
schon ab
€ 669,− p. P.
Auf halber Strecke zwischen den Kontinenten Europa und Afrika liegt im Mittelmeer die kleine Inselrepublik Malta. Weil sich von hier aus der gesamte Mittelmeerraum kontrollieren lässt, war die Inselgruppe zu allen Zeiten ein begehrtes Eroberungsobjekt. Phönizier, Griechen, Römer, Araber, der
Johanniterorden, der die heutige Hauptstadt Valletta gründete, und nicht zuletzt die Briten, die Malta
erst 1964 in die Unabhängigkeit entließen, sie alle hinterließen ihre Spuren in Kultur, Tradition, Küche
und Sprache. Die Insel präsentiert sich aufgrund der kulturellen Vielfalt, der wildromantischen Landschaft mit Felsbuchten und steilen Küstenabschnitten sowie dem milden Klima auch im Spätherbst als
ideales Reiseziel, um vor dem Winter noch ein wenig Sonne zu tanken. Ein abwechslungsreiches
Ausflugsprogramm mit vielen interessanten Besichtigungen und unvergesslichen Eindrücken rundet
diese Reise ab.
So, 08.11.15
Anreise Deutschland - Malta
Flug vom gebuchten Flughafen nach Malta. Hier werden wir bereits von der örtlichen Reiseleitung
erwartet und zu unserem Urlaubsdomizil im lebhaften Ferienort Qawra begleitet.
Mo, 09.11.15
Valletta & Multivisionsshow
Heute steht ein Tagesausflug in die
maltesische Hauptstadt auf dem
Programm, die aufgrund ihres
kulturellen Reichtums im Jahre 1980
als Gesamtmonument in die Liste
des Weltkulturerbes der UNESCO
aufgenommen
wurde. Valletta
wurde im 16. Jh. unter dem Großmeister des Johanniter-Ordens Jean
de la Vallette auf einer Landzunge
als Festungsstadt errichtet.
Zunächst geht es zu Fuß zu den
oberen Barracca Gärten, die einen
herrlichen Ausblick auf den Grand
Harbour, Europas schönsten Naturhafen, bieten. Der anschließende Stadtrundgang führt uns u.a. in die beeindruckende JohannesKathedrale mit dem bedeutendsten Gemälde von Caravaggio “Die Enthauptung Johannes des
Täufers“ und in den Großmeisterpalast, der heute als Sitz des Staatspräsidenten und des Parlaments
dient. Zum Abschluss des Tages lernen wir in der einzigartigen Multivisionsshow “Malta Experience
Show“ Maltas vielfältige Geschichte und Kultur der vergangenen Jahrhunderte kennen.
Di, 10.11.15
Schwesterinsel Gozo (Ausflugspaket)
Nach einer ca. 25minütigen Fährüberfahrt erreichen wir Maltas kleine
Schwester Gozo – eine Welt der Ruhe
und Beschaulichkeit. Wir besichtigen die
imposante, auf einem Tafelberg erbaute
Zitadelle von Victoria und sehen einen
kurzen Film über die Geschichte und die
Traditionen der kleinen Insel. Von dem
erhöht liegenden Ort Xaghra bietet sich
uns ein herrlicher Ausblick auf den
rötlichen Sand der Ramla Bay. Dann
geht es zur Kalypso-Höhle, in der in der
Sage von Homer Odysseus sieben Jahre
gefangen gehalten wurde.
In der neolithischen Tempelanlage Ggantija beeindrucken vor allem die gigantischen Maße der
Megalithen, die guterhaltenen Tempel und die imposante Außenmauer. Dwejra ist vielleicht das
spektakulärste Naturdenkmal der Inselgruppe. Außergewöhnliche Felsformationen wie das Azure
Window oder der Fungus Rock wurden von den Naturgewalten geschaffen. Nach einer gemütlichen
Kaffeepause im malerischen Fischerdorf Xlendi kehren wir mit der Fähre wieder zurück auf die
Hauptinsel Malta und in unser Hotel.
Mi, 11.11.15
Freizeit
Wie wäre es heute mit einem Bummel durch unseren gemütlichen Urlaubsort oder ein paar entspannten Stunden im neuerbauten SPA-Bereich unseres Hotels?
Do, 12.11.15
Marsaxlokk, Tempel und Blaue Grotte
Heute fahren wir zunächst in den Süden
der Insel und besuchen das malerische
Fischerdorf Marsaxlokk, das mit seinen
typischen bunten Booten, den “Luzzi“, ein
beliebtes Fotomotiv bietet. Anschließend
stehen einige der hochinteressanten
archäologischen Tempelfunde Maltas auf
dem Programm, darunter auch Ghar
Dalam, die Höhle der Finsternis, ältestes
Zeugnis menschlichen und tierischen
Lebens auf Malta. Das Museum zeigt eine
Sammlung von Fossilien aus der Eiszeit
und Knochenfunde von prähistorischen
Tieren. Weiter geht es in den Süden der Insel zum Hagar Qim, eine etwa 5.000 Jahre alte TempelRuine, die durch den Fund der Magna Mater Statue große Bekanntheit erlangt hat. Wenn das Wetter
es zulässt, kann die berühmte Blaue Grotte per Boot besichtigt werden (Zusatzkosten für die
Bootsfahrt, vor Ort zu zahlen).
Fr, 13.11.15
Der heutige Ausflug führt uns nach Mdina, die
auf einem Hochplateau im Herzen der Insel
gelegene ehemalige Hauptstadt Maltas. Sie gilt
als eines der schönsten Beispiele für eine ummauerte Stadt in Europa. Ganz außergewöhnlich
ist die Mischung aus mittelalterlicher und
barocker Architektur. Damals wie heute ist sie
die Heimat der vornehmen Familien Maltas,
Nachfahren der normannischen, sizilianischen
und spanischen Oberherren, die Mdina ab dem
12. Jh. zu ihrer Heimstatt erkoren. Wir erkunden
die “schweigende Stadt“ bei einem Spaziergang
durch die engen Gassen, vorbei an
mittelalterlichen Palästen, Klöstern, gewaltigen
Stadttoren und herrschaftlichen Villen. Eine
großartige Sammlung von Schätzen werden wir
im Kathedralenmuseum sehen, wo sich das
Fresko “der Schiffbruch des heiligen Paulus“ von
Mattia Preti sowie Kupferstiche von Albrecht
Dürer befinden. Im Palast Gatto Murino aus dem
15. Jh. erleben wir die Multivisionshow “Tales of
the Silent City“ und setzen dann unseren Ausflug
mit
dem
Besuch
der
nahegelegenen
Schwesterstadt Rabat und der Paulskatakomben
fort. Weiter geht es nach Mosta, wo wir die
imposante, freitragende Rundkuppel der Pfarrkirche bestaunen. Zum gemütlichen Abschluss
des Tages schlendern wir durch den Botanischen
Garten San Anton und das Kunsthandwerkerdorf
Ta’Qali, wo man Glasbläsern, Töpfern und
anderen Handwerkern über die Schulter schauen
kann.
Madina, Rabat und Mosta (Ausflugspaket)
Sa, 14.11.15
Maltesische Adelshäuser (Ausflugspaket)
Dieser Halbtagesausflug widmet sich einem anderen
Thema der Insel, dem Adel auf Malta. Der entzückende, kleine Stadtpalast Casa Rocca Piccola in
Valletta wird von der alteingesessenen, adeligen
Familie De Piro bewohnt und dient gleichzeitig als
Museum. Der Marquis Nicholas de Piro oder seine
Frau Frances führen die Besucher persönlich durch
ihren 400 Jahre alten Besitz voller antiker Möbel und
kostbarer Kunstwerke und wissen zu jedem
einzelnen Stück eine Geschichte zu erzählen. Nach
einer kurzen Kaffeepause geht es weiter ins
nahegelege Naxxar zum Palazzo Parisio, einem patrizischen Palast aus dem 19 Jahrhundert. mit
wunderschönen Barockgärten.
So, 15.11.15
Rückreise Malta - Deutschland
Heute heißt es leider Abschied nehmen von Malta. Wir treten den Rückflug zum jeweiligen Ausgangsflughafen an.
San Antonio Hotel & Spa / Qawra
Die 4-Sterne-Hotelanlage San Antonio Hotel & Spa liegt im lebendigen Ferienort Qawra in St. Paul’s
Bay und wurde kürzlich komplett renoviert. In der näheren Hotelumgebung befinden sich diverse
Bars und Restaurants sowie Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Zum nächsten Felsstrand
sind es ca. 200 m. Vom nahegelegenen Busbahnhof bestehen gute Linienbus-Verbindungen auf die
gesamte Insel. Die Hotelanlage im maurischen Stil verfügt über mehrere Bars und Restaurants, einen
eigenen Strand, kostenfreies W-LAN sowie mehrere Pools und einen beheizten Innenpool. Das neu
eingerichtete Spa im marokkanischen Stil bietet neben Wellness-Anwendungen ein Türkisches Bad,
Sauna, Dampfbad und Jacuzzi sowie ein Fitnesscenter (teilweise gegen Gebühr).
Die insgesamt 416 Zimmer verteilen sich auf 9 Etagen und sind bequem über 5 Lifte erreichbar. Alle
Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Klimaanlage/Heizung, Telefon, Minibar,
Deckenventilator sowie Sat.-TV und verfügen über einen kostenfreien Safe, einen Tee- und
Kaffeekocher, kostenfreies W-LAN sowie Balkon. Gegen Aufpreis sind Zimmer mit Meerblick buchbar.
Unser Reisetermin
08.11. – 15.11.2015
8 Reisetage
Reisepreis pro Person
im Doppelzimmer:
Zuschlag Einzelzimmer:
Zuschlag Zimmer mit Meerblick p.P.:
669,- €
70,- €
35,- €
Ausflugspaket
100,- €
(2 Tagesausflüge Gozo und Mdina und 1 Halbtagesausflug Maltesische Adelshäuser)
Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen
•
•
•
•
•
•
•
Linienflüge mit Air Malta ab/bis verschiedenen deutschen Flughäfen nach Valletta
(Frankfurt / Düsseldorf / Hamburg / Berlin / München)
Flughafengebühren und –steuern (Stand Februar 15, Änderungen vorbehalten)
Transfers auf Malta
7 Übernachtungen/Halbpension im 4-Sterne-Hotel San Antonio in Qawra
freie Tischgetränke zum Abendessen in Selbstbedienung (Hauswein, Wasser, Bier und Softdrinks)
örtliche qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
SPD-Reisebegleitung ab 20 Teilnehmer
Nicht im Reisepreis enthalten
•
•
•
Reiseversicherungen
weitere Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder und weitere persönliche Ausgaben
Allgemeine Hinweise
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Programmänderungen vorbehalten.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Bildnachweis: Azure Window William Attard Mc Carthy ©viewingmalta.com;©viewingmalta.com: Luzzu Traditional boats
Maurizio Modena; Marsaxlokk Harbour Alexis Sofianopoulos ©viewingmalta.com; Valletta Coast Clive Vella
©viewingmalta.com; Mdina 4 Clive Vella ©viewingmalta.com
Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts: SPD-ReiseService / FFR GmbH, 10963 Berlin
Information, Beratung und Buchung
SPD-ReiseService – Eine Marke der FFR GmbH
Wilhelmstraße 140
10963 Berlin
Telefon: 030-25594-600 ∙ Telefax: 030-25594-699
E-Mail: info@spd-reiseservice.de ∙ Internet: www.spd-reiseservice.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
3 798 KB
Tags
1/--Seiten
melden