close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

im PDF-Format

EinbettenHerunterladen
vhs-Info-Tag
Liebe Leserinnen und Leser!
Bildungshunger und Wissensdurst begleiten uns durch das ganze Leben und
ermöglichen Entwicklung in jedem Alter.
Ihrem Bildungshunger und Wissensdurst
kommt das aktuelle vhs-Programm
vielseitig entgegen mit neuen und
bewährten Angeboten. Neu aufgenommen haben wir das Kursformat
"vhespresso": kurze, intensive Kurse für
kleine Gruppen von 1 bis 3 Personen mit
Durchführungsgarantie. Die Kurse
sind mit einer kleinen Tasse
gekennzeichnet.
Mittwoch, 25. Februar 2015
vhs-Haus 1 und 2 in Buchen
Kellereistr. 31 und 48
ab 18:00 Uhr mit kostenfreier Beratung.
Sie können ohne Anmeldung kommen.
♦ Einstufungsberatung für alle Sprachen
vhs-Haus 1
♦ Kursberatung EDV
vhs-Haus 2, Computerraum
jetzt anmelden
Inhalt
Seite
Wegbeschreibung
Umschlagseite vorne
Volkshochschule Buchen
2
Aktuelles aus der vhs
3
vhs-Außenstellen
3
Dozent/in an der vhs
4
Gesellschaft, Politik, Umwelt
7
Kultur und Gestalten
18
Gesundheit
26
Sprachen
39
Beruf und EDV
50
zu den Kursen und Veranstaltungen
bitte schriftlich
mit dem Anmeldeformular hinten im Heft,
per E-Mail: info@vhs-buchen.de,
im Internet: www.vhs-buchen.de,
per Fax: 06281-55 79 329
Wir versenden keine Anmeldebestätigung. Sollten Sie nichts von uns hören,
kommen Sie zum ersten Kurstermin.
Rufen Sie uns an, wenn Sie sich beraten
lassen wollen oder kommen Sie am 25.
Februar zur Sprachberatung und zur Kursberatung EDV, um im persönlichen
Gespräch herauszufinden, welcher der
richtige Kurs für Sie ist.
Renate Andres,
Leiterin der Volkshochschule
und das vhs-Team
Das vhs-Programmheft erhalten Sie kostenlos
im Rathaus sowie bei den Banken und
Sparkassen der Mitgliedsgemeinden.
Auflage: 6.000
Layout: vhs Buchen
Fotos: i.d.R. vhs Buchen, MEV
Pläne: Wolfgang Mackert, Stadt Buchen
Geschäftsbedingungen
65
So melden Sie sich an
66
Andere Volkshochschulen
67
Inhalt von A - Z
68
Terminübersicht
70
Anmeldeformular
vhs in Buchen
Tel. 06281-55 79 30, info@vhs-buchen.de
72
Umschlagseite hinten
1
Volkshochschule Buchen e. V.
vhs-Zentrale
vhs-Team
Kommunales Kultur- und
Weiterbildungszentrum
Kellereistr. 48, 74722 Buchen
Postfach 1442
Telefon: 06281-55 79 30
Telefax: 06281-55 79 329
info@vhs-buchen.de
www.vhs-buchen.de
Leitung und Geschäftsführung
Renate Andres M. A.
Renate Andres,
vhs-Leiterin
Stellvertretende Leitung
Swetlana Jahraus
Verwaltung
Doris Herkert
Simone Linsler
Jutta Mackert
Swetlana Jahraus,
Stellvertr. Leiterin
Öffnungszeiten der Zentrale
Mo. - Fr. 8 - 12 Uhr
Mo. u. Di. 14 - 16 Uhr, Do. 14 - 18 Uhr
in den Schulferien: Mo. - Fr. 8 - 12 Uhr
Volkshochschulen stärken die Wettbewerbsfähigkeit der Kommunen und
deren Attraktivität für die Bürgerinnen
und Bürger.
Bankverbindungen
Sparkasse Neckartal-Odenwald,
IBAN DE81674500480007015233,
BIC SOLADES1MOS
Volksbank Franken,
IBAN DE75674614240001181602,
BIC GENODE61BUC
Vorstand
Roland Burger, Vorsitzender
Wolfgang Seifert, Stellv. Vorsitzender
Renate Andres, Peter Fieger, Heribert
Fouquet, Thomas Ludwig, Günter Trumpp
Jutta Mackert und Doris Herkert,
Anmeldung und Sekretariat
Seit 2004 ist die vhs Buchen zertifizierte
Bildungseinrichtung durch den Volkshochschulverband Baden-Württemberg;
das Qualitätsmanagement hat sie im
Jahr 2001 eingeführt nach den Regeln
des Prozessmodells in Anlehnung an
EFQM (European Foundation for Quality
Management). Die Rezertifizierung erfolgt
im dreijährigen Turnus.
Mitglieder
Adelsheim, Buchen, Hardheim, Höpfingen, Mudau, Osterburken, Ravenstein,
Rosenberg, Seckach, Walldürn
und der Neckar-Odenwald-Kreis.
2
Simone Linsler,
Anmeldung und
Buchführung
Tel. 06281-55 79 30, info@vhs-buchen.de
vhs im Internet
www.vhs-buchen.de
info@vhs-buchen.de
Aktuelles aus der vhs
vhs-Außenstellen
Porzellan-Malerei an der vhs
vhs Adelsheim
Die Hobbykünstlerinnen der vhs-Kurse
Porzellan-Malen unter Leitung von
Gabriele Stepan zeigten ihre kunstvoll
bemalten Werke, Teller, Tassen, Vasen,
Kacheln u.v.m. aus Weißporzellan im
Rahmen der Porzellan-Ausstellung. Zur
Eröffnung am 10. Oktober 2014 haben die
vhs und die Stadt Buchen in den Bürgersaal des Alten Rathauses eingeladen.
Günter Trumpp, Tel. 06291-7905
guenter.trumpp@t-online.de
vhs Hardheim
Elmar Zegewitz, Tel. 06283-8338,
zegewitz@t-online.de
Anmeldung bei Hr. Zegewitz od. im Rathaus, Anette Mayerhöfer, Tel. 06283-5851
vhs Höpfingen
Bürgermeister-Stellvertreterin Ruth
Weniger, vhs-Vorstand Wolfgang Seifert,
vhs-Leiterin Renate Andres und Kursteilnehmerin Herta Speierer begrüßten
die zahlreichen Gäste mit einer kleinen
Einführung. Die musikalische Umrahmung gestaltete das "Salonorchester
Buchen".
Sigrid Pahl, Rathaus, Tel. 06283-220627
Mo. - Do. 9 -12 Uhr, Do. 14 - 18 Uhr
sigrid.pahl@hoepfingen.de
vhs Mudau
Kurt Hirschner, Tel. 06284-95263,
Fax 06284-95265
vhs Osterburken
Bernadette Koska, Tel. 06291-41476,
Doris Schäfer, Tel. 06291-8710
Rathaus, Bürgerbüro, Tel. 06291-401-0
Anmeldung: info@vhs-buchen.de
vhs Ravenstein
Nikolaus Holz, Tel. 06297-95095,
Anmeldung im Rathaus,
Anita Antoni, Tel. 06297-920016
anita.antoni@stadt-ravenstein.de
vhs Rosenberg
Deborah Jährling, Tel. 06295-929154
vhs Seckach
Anmeldung im Rathaus,
Bürgerbüro, Tel. 06292-920112
vhs Walldürn
Beate Kolb-Reich, Tel. 06282-928509,
Anmeldung im Rathaus,
Marianne Stäudinger und Tanja Naas,
Tel. 06282-67106 und 67107
tourismus@wallduern.de
Tel. 06281-55 79 30, info@vhs-buchen.de
3
Dozent/in an der vhs
Fortbildungen für
vhs-Dozentinnen und Dozenten
Fortbildungen des vhsVerbands Baden-Württemberg
Einführungsseminar für
neue vhs-Kursleiter/innen
Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern verschiedene Möglichkeiten:
Die Weiterbildungsprogramme des vhsVerbands Baden-Württemberg erscheinen in jedem Semester neu. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter/innen bei ihrer
Weiterbildung. Sprechen Sie uns an!
Die Fortbildungen im Internet
www.vhs-bw.de
Samstag, 14.02.2015, 09:30 - 17:30 Uhr
vhs Badische Bergstraße
Luisenstraße 1, 69469 Weinheim
Tel. 06201-99630
85,00 Euro incl. Verpflegung
Anmeldung bis 09. Februar 2015
Sie sind als Kursleiter/in neu an der
Volkshochschule? Sie möchten einen
erfolgreichen Einstieg in Ihren Kurs,
möchten andere Kursleiter/innen kennen
lernen, Ideen austauschen, Anregungen
erhalten auch für den Alltag als Kursleiter/in einer Volkshochschule? Die
Volkshochschulen der Region Unterer
Neckar bieten Ihnen die Gelegenheit, sich
an einem Samstag intensiv unter qualifizierter Leitung mit Ihrem neuen Tätigkeitsbereich auseinander zu setzen.
Seminarinhalte:
- Wer gehört dazu? Die Weiterbildungsinstitution Volkshochschule
- Lehren und Lernen an der Volkshochschule: Motivation, Selbstverständnis,
Tätigkeitsfelder und Rollen
- Lernen an der Volkshochschule: Lernen
Erwachsene anders?
- Planung und Realisierung des Kurses
- Probleme und Ängste: Über Gruppendynamik im Kurs
- Anfangssituationen: Wie finde ich einen
guten Einstieg (nicht nur) in die erste
Kursstunde?
- Endsituationen und Evaluation
Abteilungskonferenzen
In unseren Abteilungskonferenzen für die
Bereiche Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf und Außenstellenleitung bieten wir Fortbildung und Diskussionsraum für die Entwicklung neuer
Kursangebote. Zu diesen Konferenzen
wird gesondert eingeladen.
Regionale Fortbildungsveranstaltungen
Bei der vhs unterrichten?
Die Volkshochschule Buchen ist Mitglied
der Regionalversammlung Unterer
Neckar, die zusätzlich zu dem Programm
des vhs-Verbands ein ergänzendes
Fortbildungsprogramm herausgibt.
Wir suchen
Dozentinnen und Dozenten
als Honorarkräfte.
Wenn Sie
• Interesse an der Erwachsenenbildung haben und bereit sind, sich auf
die Lernbedingungen im Erwachsenenunterricht einzustellen und
• über gute fachliche Voraussetzungen
verfügen,
dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.
Wir legen Wert darauf, dass viele Berufe
und Fachgebiete vertreten sind, damit
unser Angebot möglichst viele Interessen abdeckt.
4
Brain-Gym®
Dagmar Barth, Brain-Gym®-Trainerin
Samstag, 21.03.2015, 10:00 – 17:00 Uhr
Mannheimer Abendakademie und vhs
U1, 16 - 19, Raum 406
59,00 Euro
Mit Brain-Gym®, einer Reihe von
Bewegungsübungen, werden folgende
Fähigkeiten gefördert: Das Gedächtnis
wird verbessert und die Konzentration
erhöht, es erleichtert das Erlernen von
Sprachen und Mathematik, sowie das
Sprechen in der Öffentlichkeit. Ziele sind
klarer zu formulieren und leichter zu
erreichen, der gesamte Organismus wird
belebt.
Dr. Cristina Ricca
Die Broschüre mit allen regionalen Fortbildungsveranstaltungen und weiteren
Informationen erhalten Sie in der vhsZentrale in Buchen.
Tel. 06281-55 79 30, info@vhs-buchen.de
Dozent/in an der vhs
Wir sind anders! Ich auch?
Ruth Kürschner
Samstag, 09.05.2015, 10:00 – 14:15 Uhr
Heidelberg, Volkshochschule
Bergheimer Str. 76
37,50 Euro
Die Kursleiterin, Trainerin und Coach,
lebte und arbeitete einige Jahre in USA
und in Südkorea. Im Workshop gibt sie
einen Einblick in die deutsche Kultur und
zeigt auf, wie wir auf andere Kulturen
wirken können. Dadurch schafft sie ein
Bewusstsein dafür, wie wir als Deutsche
in unserer Kommunikation auf andere
wirken - vor allem in Kontrast zu
beziehungsorientierten Kulturen. Interkulturelle Kompetenz beginnt somit "bei sich
selbst". Mit Reflexion und Akzeptanz der
eigenen Kultur.
Sich und die Gruppe
lebendig leiten mit TZI
Nina Reidel
Samstag, 25.04.2015, 09:00 – 16:00 Uhr
Neckargemünd, vhs-Haus
Hauptstr. 56
75,00 Euro
"Störungen haben Vorrang!" So eines der
Postulate der themenzentrierten Interaktion, die Ruth Cohn entwickelt hat. In
diesem Seminar erfahren Sie durch
Vorträge, Diskussionen, Einzel- und
Gruppenarbeit, wie Sie Ihren Unterricht
mit Hilfe von TZI lebendig gestalten und
sich als Gruppenleiter/in authentisch
selbst fühlen. TZI stellt eine dynamische
Balance her zwischen dem Interesse am
Inhalt, den Teilnehmer/innen und der
Interaktion in der Gruppe. Sie ist auf
aktives, schöpferisches und entdeckendes Lernen ausgerichtet.
Positiv sprechen
Motivation fördern und steuern
Margit Amon
Samstag, 27.06.2015, 10:00 - 17:00 Uhr
vhs Südliche Bergstraße
Ringstraße 1, 69168 Wiesloch
Raum 11a, 2. OG, vhs-Zentrum
80,00 Euro
"Es muss in Dir brennen, was Du bei
anderen entzünden willst", so formulierte
schon Augustinus in der Antike. Im
Kursalltag stellt sich uns immer die
Frage, wie wir die Teilnehmenden so für
unsere Lerninhalte begeistern können,
dass sie dauerhaft bei der Sache und bei
uns bleiben. Welche Vorannahmen und
Überzeugungen über Lernen wirken bei
den Teilnehmenden, wie können wir
diese entkräften oder verstärken? Wie
können wir durch "positives Formulieren"
motivieren?
Mit diesen Fragen setzt sich der Workshop auseinander, um durch neue
Impulse und Einsichten Ihre Begeisterung zu nutzen und im Kursgeschehen
auf die Teilnehmenden zu übertragen.
Tel. 06281-55 79 30, info@vhs-buchen.de
Stimmprävention und Sprecherziehung
Roman Jaburek, Hörfunkredakteur, Stimmtrainer
Freitag, 24.07.2015, 16:00 – 21:00 Uhr
Samstag, 25.07.2015, 10:00 – 15:00 Uhr
Mannheimer Abendakademie und vhs
U1, 16 - 19, Raum 414
53,00 Euro
Pädagogen sind täglich stimmlich
gefordert. Je nach Situation muss ihre
Stimme Höchstleistung bringen. Umso
wichtiger ist es, eine ausdrucksvolle aber
dennoch mühelose Sprechweise zu
kennen und zu praktizieren. Ihre Stimme
ist Ihr Arbeitsinstrument.
Das Stimmtraining (nach AAP) sieht den
Pädagogen in seiner gesamten Person
und mit all seinen vorhandenen Ressourcen. Es holt den Teilnehmer direkt in der
Situation ab, in der er sich gerade
befindet. Individuell werden folgende
Punkte trainiert, die eine gesunde
Stimmentfaltung ermöglichen: klar und
deutlich zu sprechen, mit Intention sich
den nötigen (Stimm-)Raum zu schaffen,
eine ökonomische Atmung und eutone
Körperspannung zu erhalten. Typische
Heiserkeit nach langen Unterrichtseinheiten tritt so erst gar nicht auf.
5
Dozent/in an der vhs
Yoga für den guten Schlaf
Sprachen
Dagmar Völpel
Kreativer Umgang mit den
vier Fertigkeiten
Marcus Koch
Dienstag, 17.03.2015, 10:30 - 17:00 Uhr
vhs Badische Bergstraße
Luisenstraße 1, 69469 Weinheim
55,00 Euro
Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER) lässt allen vier Fertigkeiten
eine entsprechende Bedeutung
und Förderung zukommen: den produktiven Fertigkeiten Sprechen und Schreiben
sowie den rezeptiven Fertigkeiten Hören
und Lesen. In diesem Workshop werden
Sie unzählige Übungen und Aktivitäten
für alle Niveaustufen ausprobieren, die
Ihre Lernenden kreativ beim
Sprachenerwerb unterstützen. Hierbei
werden wir auch Ihre persönlichen
Gruppengrößen mit der entsprechenden
Altersstruktur Ihrer TeilnehmerInnen
berücksichtigen. Freuen Sie sich auf
einen kreativen Tagesworkshop
aus der Praxis für die Praxis.
Gesundheit
Erste Hilfe Training
Manuela Schütz
Samstag, 21.03.2015, 09:00 - 16:00 Uhr
DRK Wiesloch, Baiertaler Str. 5, Wiesloch
Veranstalter: vhs Südliche Bergstraße
30,00 Euro
Dieser Lehrgang soll Sie sicher machen
für den „Fall der Fälle“. Die wichtigsten
Notfallmaßnahmen werden
erarbeitet und mit vielen praktischen
Übungen vertieft. Die Kursleiterin
ist Ausbilderin des Deutschen Roten
Kreuzes und wird auf konkrete
Situationen aus Ihrem Kursalltag eingehen.
Sprachenlernen für Junggebliebene
Yoga mit und auf dem Stuhl
Dr. habil. Marion Grein
Beatrice Rührlechner-Bratulic
Samstag, 04.07.2015, 11:00 - 18:00 Uhr
vhs Südliche Bergstraße
Ringstraße 1, 69168 Wiesloch,
75,00 Euro
In einem ersten Schritt dieses Seminars
wird der Vorgang des Lernens
aus neurobiologischer Perspektive im
Allgemeinen thematisiert, um
dann in einem zweiten Schritt spezifisch
sowohl auf die altersbedingten
Veränderungen als auch die Bedürfnisse
dieser nicht sehr homogenen
Gruppe einzugehen. Abgeleitet wird
daraus, wie der Sprachunterricht
konkret aussehen könnte und Übungen
vorgestellt, die das Gehirn trainieren.
Samstag, 18.04.2015, 10:00 - 14:00 Uhr
vhs Südliche Bergstraße
Ringstraße 1, 69168 Wiesloch
Raum 12, vhs-Zentrum
25,00 Euro / 30,00 Euro Externe
In diesem Seminar sind die Yogaübungen so aufgebaut, dass sie auch
von älteren Menschen und Menschen mit
körperlichen Beeinträchtigungen
ausgeführt werden können. Inhalte:
• Yogaübungen rund um den Stuhl
• Atemtechniken
• Augenübungen
• Einsatz von Mudras
• Spezielle Übungen aus dem KundaliniYoga.
6
Tel. 06281-55 79 30, info@vhs-buchen.de
Samstag, 09.05.2015, 13:30 – 17:30 Uhr
Heidelberg, Volkshochschule
Bergheimer Str. 76
76,00 Euro
Impulsreferate zum Thema „Was ist guter
Schlaf“ und „Der Schlaf und
die Seele“ sind ebenso Inhalt dieses
Seminars wie das Kennenlernen
einer Übungsreihe für guten Schlaf,
Einzelübungen zum besseren Einund Durchschlafen, Meditationen zum
Abschalten / zur Verbesserung
der Schlafqualität und einiges mehr. Die
Teilnehmenden werden kompetente
Ansprechpartner für Menschen mit
Schlafstörungen und können
gezielt Yogaübungen und Meditationen
empfehlen, um diese auf
dem Weg zu mehr Schlafqualität zu
unterstützen.
Atemtherapie
Atemraum - Lebensraum
Ingeborg Neuweger
Samstag, 28.02.2015, 09:30 – 16:30 Uhr
Heidelberg, Volkshochschule
Bergheimer Str. 76
122,00 Euro
Im Tagesseminar werden vielfältige
atemtherapeutische Herangehensweisen
vorgestellt, durch die die Atemräume in
ihren unterschiedlichen Qualitäten
differenziert erlebt werden. Im Vordergrund steht die ganz persönliche Erfahrung der Teilnehmenden, da die ganzheitliche Atemtherapie die individuelle
Begleitung von Menschen betont.
Die Broschüre mit allen regionalen Fortbildungsveranstaltungen und weiteren
Informationen erhalten Sie in der vhsZentrale in Buchen.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
300 KB
Tags
1/--Seiten
melden