close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

in der Stadt Balingen

EinbettenHerunterladen
Balingen
aktuell
BALINGEN, 26. Februar 2015
Nr.
08
14. Jahrgang
A M TL I CH E S M I T TE I L U NG S B L AT T DE R G RO S S E N K R E I S S TA DT B A L I N G E N
Geldspende an den Städtischen
Kindergarten Hermann-Berg-Straße
Bereits seit 007 verlost der real,-familymanager unter
dem Motto „Sie kaufen – wir spenden“ täglich .000
Euro an Kindergärten und Kindertagesstätten. Im Rahmen dieser Aktion konnte der städtische Kindergarten
Hermann-Berg-Straße am 0. Februar 05 vom Balinger
real,- Geschäftsleiter Horst Lamparth einen familymanager Scheck über .000 Euro in Empfang nehmen. „Dieser
Betrag wird von uns für die Anschaffung von Spielgeräten
sinnvoll eingesetzt“, so die Kindergartenleiterin Sabine
Schlagenhauf.
Altstadtrat-Stammtisch
Die öffentlichen Bekanntmachungen, die im Mitteilungsblatt der Stadt Balingen veröffentlicht werden,
hängen zur öffentlichen Einsicht zusätzlich an der Anschlagtafel des Rathauses Balingen, Färberstr. 2, aus.
Öffentliche Bekanntmachung der
Stadt Balingen
Automatisierte Melderegisterauskünfte über das
zentrale Meldeportal, Übermittlung von Meldedaten an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften,
Veröffentlichung von Alters- und Ehejubilaren, Öffentliche Bekanntmachung des Widerspruchsrechts
Das Innenministerium Baden-Württemberg hat aufgrund
§ 9a Absatz Meldegesetz (MG) eine zentrale Stelle der
Meldebehörden in Baden-Württemberg bestimmt, die
Melderegisterauskünfte erteilt.
Die Melderegisterauskünfte über dieses zentrale Meldeportal werden nur im Rahmen der rechtlichen Zulässigkeit
an „Behörden, öffentliche und nicht-öffentliche Stellen“
erteilt. Der Datenumfang der kostenpflichtigen Melderegisterauskünfte an nicht öffentliche Stellen beschränkt
sich auf Familiennamen, Vornamen und Anschriften. §
3a Absatz MG räumt den Betroffenen Bürger/innen
und Einwohnern explizit ein Widerspruchsrecht ein, so
dass Melderegisterauskünfte an nicht öffentliche Stellen
über dieses Meldeportal nicht automatisiert über das Internet erfolgen. Dieses Widerspruchsrecht gilt nicht für
Melderegisterauskünfte, die von nicht-öffentlichen Stellen auf sonstigem Anfrageweg (z.B. schriftlich) direkt an
die Meldebehörde gestellt werden.
Nach § 30 Meldegesetz darf die Meldebehörde einer öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft Daten ihrer Mitglieder übermitteln. Sie darf von Ehegatten, minderjährigen Kindern und Eltern minderjähriger Kinder, die nicht
derselben oder keiner öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft angehören, nur Daten gemäß § 30 Abs. Meldegesetz übermitteln. Die betroffenen Familienangehörigen können durch Mitteilung an die Meldestellen verlangen, dass die Übermittlung der sie betreffenden Daten
unterbleibt. Das Widerspruchsrecht erstreckt sich nicht
auf die Übermittlung der Tatsache, dass der Ehegatte einer steuererhebenden Religionsgesellschaft angehört.
Nach § 34 Meldegesetz darf die Meldebehörde Namen,
Doktorgrad, Anschrift, Tag und Art des Jubiläums von Alters- und Ehejubilaren veröffentlichen und an Presse und
Rundfunk zum Zwecke der Veröffentlichung übermitteln.
Die Veröffentlichung und die Übermittlung an Presse und
Rund-funk dürfen nicht erfolgen, soweit eine Auskunftssperre besteht oder der Betroffene verlangt, dass die Veröffentlichung seiner Daten unterbleibt.
An den Zollern-Alb-Kurier, den Schwarzwälder Boten und
das Gemeinsame Mitteilungsblatt werden von der Stadtverwaltung Balingen aus dem Melderegister die Altersjubilare ab dem siebzigsten Geburtstag und die Ehejubilare
(goldene Hochzeit und spätere Jubilare) zur Veröffentlichung übermittelt.
Bürger/innen und Einwohner von Balingen, die automatisierte Melderegisterauskünfte zu ihrer Person im Internet
über dieses zentrale Meldeportal und / oder die eine Veröffentlichung der Altersju-bilare und Ehejubilare in der
Presse und im örtlichen Nachrichtenblatt nicht wünschen,
werden gebeten dies dem Bürgerbüro oder den jeweiligen Ortsverwaltungen möglichst frühzeitig mitzuteilen.
Eine Mitteilung ist nicht erforderlich, wenn bereits früher
eine entsprechende Erklärung abgegeben worden ist.
Balingen, 6.0.05
Amt für öffentliche Ordnung
Bürgerbüro
Möglichkeiten der
Briefwahl zur Wahl des Oberbürgermeisters
Für die Wahl des Oberbürgermeisters gibt es folgende
Möglichkeiten, die Briefwahl zu beantragen:
– Durch Ausfüllen des Antrages, der auf der Rückseite des
Wahlbenachrichtigungsbriefes abgedruckt ist. Wir
möchten darauf hinweisen, dass der Wahlbenachrichtigungsbrief, sowohl für die Wahl am 08. März 05, wie
auch für eine evtl. Neuwahl am . März 05 gültig
ist. Folglich erhalten Sie den Wahlbenachrichtigungsbrief mit den Briefwahlunterlagen wieder zurück.
Bitte beachten Sie, dass Sie den Brief frankieren müssen, wenn Sie ihn mit der Post schicken.
– Per Fax oder E-Mail, bitte beachten Sie aber, dass sich
aus Ihrem Antrag Ihr vollständiger Familiennamen, Vorname, Geburtsdatum, Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort) ergeben muss. Darüber
hinaus werden Sie gebeten, Ihre Wahlbezirks- und
Wählernummer anzugeben.
– Online mit dem Link auf der Homepage der Stadt Balingen.
– Persönlich beim Bürgerbüro im Rathaus zu den üblichen
Öffnungszeiten.
Wir bitten um Beachtung, dass das Versenden der Briefwahlunterlagen frühestens ab 3. Februar 05 möglich
ist.
Gerne erteilt das städtischen Wahlamt, Frau Kathrin Dietrich, Tel. 0 74 33/ 70-3 68, wahlamt@balingen.de, weitere Auskünfte.
Die Balinger Altstadträte treffen sich zum monatlichen
Stammtisch am Freitag, 27. Februar, um 7.30 Uhr im
Gasthof Lang in Balingen.
Veranstaltungen des
Generationenhaus Filserstr. 9
BürgerKontakt
Balingen
Der Cafétreff und die Bücherkiste sind von Montag –
Donnerstag von 4.00 bis 8.00 Uhr und am Sonntag
von 4.30 bis 7.00 Uhr geöffnet.
Donnerstag, 26. Februar
4.00 Uhr Radfahrer treffen sich bei den Austuben
5.00 Uhr Gesellige Tänze aus aller Welt unter Regie von
Erna Eberhard
Freitag, 27. Februar
3.30 Uhr Gymnastik in der Eberthalle
5.00 Uhr Sitzgymnastik in der Filserstr. 9
7.30 Uhr Ausdruckstanz mit Veronika Koch
Sonntag, 1. März
4.30 Uhr Cafétreff am Sonntagnachmittag
Montag, 2. März
4.00 Uhr Kreatives Gestalten
4.30 Uhr Einkehr am Montag (Betreuungsgruppe)
Dienstag, 3. März
4.00 Uhr Spielen: Rummikub, Binokel, Skat
Mittwoch, 4. März
4.00 Uhr Bridge
Donnerstag, 5. März
4.00 Uhr Radfahrer treffen sich bei den Austuben
5.00 Uhr Was tut sich in Balingen? Oberbürgermeister
Reitemann informiert über die aktuellen Entwicklungen in
der Stadt
Deutscher
Kinderschutzbund e. V.
Ortsverband Balingen
Zwillingsbörse: Frühjahr-/Sommerartikel für Zwillinge am Samstag, 28. Februar 2015
Die große Frühjahr/Sommer-Zwillingsbörse des Kinderschutzbundes findet in der Festhalle Frommern (Beethovenstr.) statt. Es stehen viele hochwertige und günstige
Artikel rund um Zwillinge zum Verkauf. Von 8.30 Uhr bis
9.30 Uhr können Artikel zum Verkauf angeliefert werden, verkauft wird von 0.30
Uhr bis .30 Uhr. Nicht verkaufte Artikel
sind zwischen 5.00 Uhr und 5.30 Uhr
zurücksortiert wieder abzuholen. Schwangere werden früher eingelassen. Eltern,
die Artikel verkaufen möchten, benötigen
vorab eine Verkäufer-Nr, die sie beim Kinderschutzbund Balingen per e-mail,
info@kinderschutzbund-balingen.de oder
telefonisch unter 0 74 33/ erhalten.
Letzte Stammnummervergabe ist am Freitag, 7. Februar 04. Bitte beachten Sie,
dass das Büro in den Ferien geschlossen
ist.
Gesprächskreis von und für Eltern mit
entwicklungsverzögerten und behinderten Kinder findet am Freitag, 27. Februar 2015 um 0.00 Uhr im Generationenhaus (. OG, Filserstr. 9, Balingen)
statt. Wir unterstützen uns als betroffene
Eltern gegenseitig und treffen uns regelmäßig zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Neue Eltern sind jederzeit willkommen. Fragen beantworten wir Ihnen
gerne: Andrea Schulze (Tel. 0 74 33/
3 9 50 66) und Jasmin Jetter (Tel.Nr.
0 74 76/9 93).
Gesprächskreis für Zwillings- /Mehrlingseltern – 7. März 2015
Geteiltes Leid ist halbes Leid oder Doppeltes Glück? Zwillingseltern haben einfach
eine besondere Situation. Im Gesprächskreis wollen wir interessierten Eltern Gelegenheit bieten, sich zu treffen und Erfahrungen auszutauschen und sich einfach
um die Belange und Fragen rund um Zwillinge zu kümmern. Ein erstes Treffen findet in den Räumen des Bürgerkontakts am
Samstag, 7. März 05 ab 0.00 Uhr
statt. Haben Sie Interesse? Wir freuen uns
auf Ihr Kommen!
Büro:
Die Öffnungszeiten sind dienstags und
freitags von 9.00 – .00 Uhr.
Telefon: 0 74 33/ , E-Mail: info@kinderschutzbund-balingen.de
Öffnungszeiten der Kinderkleiderkammer:
Filserstr. 9, Balingen – . OG, montags
6.00 – 8.00 Uhr, dienstags 9.30 – .30
Uhr
Alle Eltern aus Balingen und Umgebung
sind herzlich zu den verschiedenen Angeboten des Balinger Elterntreffs eingeladen.
Schauen Sie doch mit oder ohne Kind einfach mal vorbei! Wir haben montags zwischen 5.00 und 8.00 Uhr zum „Offenen
Café“ geöffnet. Dort sind die Familienbesucherinnen mit Kaffee, Tee, Brezeln und
Süßem für Sie da. In der Spielecke ist meist
auch eine Kinderbetreuung. Am Dienstag
lädt der Verein „Kinderstube“ zu einem
Nachmittagstreff ein. Dazu weiter unten
unter „Kinderstube“ mehr.
Donnerstags findet zwischen 9.30 und
.30 Uhr der Vormittagstreff statt – jeweils mit anderen Themen.
Hier die Themen für die kommenden Donnerstagvormittage.
Donnerstag, 26.02.:
Malentwicklung bei Kindern mit Heidelinde Notter, Dipl. Pädagogin von der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Albstadt-Ebingen (mit Kinderbetreuung!)
Donnerstag, 05.03.:
Offenes Elternfrühstück am Monatsbeginn, bei Interesse mit Hebammensprechstunde bei einer der Hebammen aus dem
Storchennest
Donnerstag, 12.03.:
Der Termin mit Manfred Wörner zum
Thema Füße kann hier nicht stattfinden.
Wir unterhalten uns stattdessen über das
Vortragsthema der Kinderstube vom
03.03.: „Elternsorgen – Elternliebe im Familienalltag“.
Donnerstag, 19.03.:
Leckere Pizza selbst gemacht!
Donnerstag, 26.03.:
Aller guten Dinge sind im Brei, und was
kommt dann? Die Ernährung im Kleinkindalter – ein vielfältiges Thema, das in aller
Munde ist. Mit Ernährungsberaterin und
BeKi-Fachfrau Andrea Lork (mit Kinderbetreuung!)
Den Elterntreff finden Sie im Generationenhaus, Filserstr. 9, Balingen. Telefonisch sind
wir zu den Öffnungszeiten unter 0 74 33/
9 07 98 68 zu erreichen, per Mail unter elterntreff-generationenhaus@web.de.
Fachstelle für Altersfragen
Hilfen für an Demenz erkrankte Menschen
Mit einer Betreuungsgruppe und einem
häuslichen Besuchsdienst werden Familien
von an Demenz erkrankten Personen entlastet. Pflegende Angehörige können sich
individuell beraten lassen oder in der Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige
von Demenzerkrankten austauschen.
Nähere Informationen bei Claus Seyfried,
Tel. 0 74 33/4 50, E-Mail psp.claus.seyfried@balingen.de oder Heide Rath, Tel.
0 74 33/ 70 6 9,
E-Mail
psp.heide.
rath@balingen.de.
Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten
Am Mittwoch, 04.03.05 können pflegende Angehörige von Demenzkranken
von Ihrem kräftezehrenden Alltag berichten und sich mit Menschen in ähnlicher
Lebenssituation austauschen sowie wichtige Informationen rund um das Thema
Demenz erhalten. Wir treffen uns jeden
ersten Mittwoch im Monat von 4.00 –
6.00 Uhr in Balingen, Filserstr. 9.
Gesprächsleitung und Ansprechpartnerin
Heide Rath, Pflegestützpunkt 0 74 33/
70 6 9, E-Mail: psp.heide.rath@balingen.de
Herzlich willkommen im KinderstubenTreff!
Wir laden Sie herzlich zu einem gemütlichen Miteinander ein. Immer Dienstagnachmittags zwischen 5.30 und 7.30
Uhr bietet der Kinderstuben-Treff Ihnen
die Möglichkeit zum Kennenlernen anderer Eltern und Ihrer Kleinkinder. Neben
dem Austausch über alle möglichen Themen und Fragen des Alltags in der Familie
steht das freie Spiel der Kinder im Mittelpunkt. Geleitet wird er von Maike Molsen,
einmal im Monat von Ulrike Bogen (das
nächste Mal am 0.03.).
Elternsorgen – Elternliebe im Familienalltag
Vortrags- und Gesprächsabend am
03.03.2015 um 20.00 Uhr
Welche Sorgen und Ängste bewegen Eltern? Wie viel Druck und Erwartungen
kommen von außen dazu? Dies bringt
Schwere in das Leben von Familien. Woher kommt Leichtigkeit, damit Elternliebe
auch erlebt werden kann? Das Vertrauen
in sich und in die Kinder spielt dabei eine
große Rolle. Aber wie können Eltern dieses stärken und einen leichteren Umgang
mit Anforderungen und Sorgen finden?
Referentin: Ulrike Bogen, Elternberaterin,
Heilpraktikerin für Psychotherapie. Im
Cafétreff im Generationenhaus, Filserstr.
9, Balingen.
Eintritt: 5,– €. Keine Anmeldung erforderlich!
Neuer Kurs „Babys in Bewegung für
Eltern mit Babys ab 5 – 7 Monaten“ ab
3.04.05, ein einführender Elternabend
im Elterntreff, 8 Montag-Nachmittage in
der
Hebammenpraxis
Storchennest.
Nähere Informationen über Ulrike Bogen,
telefonisch unter 0 74 33/ 40 96 98, per
Mail unter u.bogen@kinderstube-balingen.de oder auf unserer Internetseite
(s.u.).
Wo Sie die „Kinderstube“ finden? Im Elterntreff im Generationenhaus, Filserstr. 9
in Balingen. Telefonisch erreichen Sie uns
unter 0 74 33/9 07 98 68 (Elterntreff).
Außerdem finden Sie uns online unter
www.kinderstube-balingen.de.
Alleinerziehendengruppe
Kleeblatt
Alleinerziehendengruppe „Kleeblatt“:
Einmal im Monat am Sonntag um 4.00
Uhr trifft sich die Alleinerziehendengruppe
„Kleeblatt“ der Diakonischen Bezirksstelle
im Generationenhaus Balingen zum Austausch, Kontakte knüpfen und zur gemeinsamen Freizeitgestaltung mit Kindern.
Interessierte Alleinerziehende sind herzlich
eingeladen und willkommen!
Hier die Veranstaltung im März 2015:
Am Sonntag, 15. März 2015: „Werkforum Dotternhausen!“
Wir begeben uns auf Fossiliensuche und
besuchen dazu den Klopfplatz und das
Museum.
Nachdem wir hoffentlich viele Schätze gefunden haben, stärken wir uns mit einem
kleinen Picknick. Bitte an wetterentsprechende Kleidung denken, sowie an einen
kleinen Hammer und eine Tasche.
Treffpunkt ist um 4.00 Uhr am „Generationenhaus“ in Balingen, Filserstraße 9
oder um 4.45 Uhr am Parkplatz vom
Werkforum. Der Eintritt ist frei.
Anmeldeschluss:
Donnerstag,
.03.05. Kurz entschlossene sind
natürlich jederzeit willkommen.
Nähere Informationen zum Programm und
Anmeldung bei der Diakonischen Bezirksstelle Balingen unter der Telefonnummer:
0 74 33/6 07 30.
Pflegeberatung in Balingen und Umgebung
Als städtisches Angebot beraten wir kostenlos und neutral hilfe- und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige
zu Fragen rund um das Thema Alter, Behinderung, Demenz und Pflege(versicherung). Wir informieren über eine Vielzahl
von Angeboten, helfen bei der Auswahl
und klären Fragen zur Finanzierung. Sie
treffen uns Montag bis Freitag von 9.00
bis .00 Uhr sowie donnerstags von
6.00 bis 8.00 Uhr im Generationenhaus
in der Filserstraße 9, Balingen an. Um
Wartezeiten zu vermeiden ist eine Terminvereinbarung hilfreich: Heide Rath,
Tel. 0 74 33/ 70 6 9 oder E-Mail
psp.heide.rath@balingen.de.
ZU VERSCHENKEN
. 1 Crosstrainer
.
3.
4.
Tel.-Nr.: 9 55 98 12
1 Dunstabzugs Umlufthaube aus
Edelstahl, wenig gebraucht, Größe
ca. 60 cm x 50 cm (Pyramidenform)
Tel.-Nr.: 27 88 60
Verschiedene Paar Schuhe, Größe
39, gut erhalten (wegen Mittelfußprothese);
Langspielplatten,
gut erhalten (Operetten und Volksmusik); Musikkassetten (Volksmusik)
Tel.-Nr.: 71 80
2 weiße Zwergkaninchen, in getrennten Käfigen (auch einzeln)
Tel.-Nr.: 3 76 59, ab 18.00 Uhr
Interessenten an den o.g. Gegenständen
können sich direkt an den Schenker (nicht
nach 0.00 Uhr oder an Sonn- und Feiertagen) wenden.
Wer etwas zu verschenken hat, kann dies
der Stadtverwaltung Balingen, Haupt- und
Personalamt, Mitteilungsblatt – jeweils bis
spätestens Montag, 0.00 Uhr schriftlich
per E-Mail: mitteilungsblatt@balingen.de
mitteilen (telefonisch nur in Ausnahmefällen: 0 74 33/ 70- 5).
Die abzugebenden Gegenstände werden
wöchentlich veröffentlicht.
Die Veröffentlichung ist kostenlos.
BÜRGERMEISTERAMT BALINGEN
Haupt- und Personalamt
– Redaktion Mitteilungsblatt –
Programmvorschau der
Stadthalle Balingen:
Der Kulturkalender und der AbonnementSpielplan für die Saison 04 / 05 liegt
bei der Verwaltung und bei der Infothek
im Rathaus Balingen aus.
Der Vorverkauf für die Veranstaltungen
läuft. Ticket-Hotline: 0 74 33/9 00 84 0.
Abonnements können bei der Verwaltung
der Stadthalle Balingen Tel.: 0 74 33/
9 00 84 03 eingezeichnet werden
Die nächsten Veranstaltungen im Vorverkauf:
Donnerstag, 6. Februar 05 – Dominique Horwitz singt Jacques Brel
Samstag, 8. Februar 05 –Balinger Konzerte: Quatuor Voce
Sonntag, 0. März 05 – SWR3 Comedy
live mit Andreas Müller – AUSVERKAUFT!
Montag, 0. März 05 – SWR3 Comedy
live mit Andreas Müller
Donnerstag, 05. März 05 – SWR3 Comedy live mit Christoph Sonntag
Freitag, 06. März 05 – Roll Agents – The
Elvis Xperience
Samstag, 07. März 05 – Chiemgauer
Volkstheater “Hugos Heldentat”
Samstag, 07. März 05 – Andy Häussler
– Gedankenwelten
Sonntag, 08. März 05 – Benefizkonzert
für die Bienen mit Hans Söllner
Dienstag, 0. März 05 – Peter Pan
Mittwoch, . März 05 – Thomas Vogel
& Heiner Kondschak
Donnerstag, . März 05 – La Bohème
Freitag, 3. März 05 – Musical Gala –
die Zollerlandchöre & Stargäste
Samstag, 4. März 05 – Kinderausstattungsflohmarkt und Second-Hand Modemarkt
3
Samstag, 4. März 05 – Balinger Volkstheater „Die Erbtante aus Afrika“
Sonntag, 5. März 05 – Ackawackaeiaweiaweg! Best of Tailed Comedians
Donnerstag, 9. März 05 – Sarah Hakenberg – Struwwelpeter reloaded
Freitag, 0. März 05 – Simon & Garfunkel Tribute
weitere Infos unter
www.stadthalle.balingen.de
Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen der Stadthalle Balingen und
der Messe Balingen:
Rathaus Balingen, Infothek, Färberstr.
2, 72336 Balingen:
Mo. – Do.: 8 – 8 Uhr, Fr.: 8 – 3 Uhr, Sa.:
9 – 3 Uhr
Theaterkasse am Haupteingang der
Stadthalle Balingen:
Mo. – Fr.: 6.00 – 9.00 Uhr
Tickethotline: Tel.: 0 74 33/90 08-4 20
Mo. – Do.: 0 – Uhr, 4 – 9 Uhr, Fr.:
0 – Uhr, 6 – 9 Uhr, Sa.: 9 – 3 Uhr
Bei Veranstaltungen ist die Abendkasse jeweils 1 Stunde vor den Veranstaltungen – sowohl in der Stadthalle/
Theaterkasse als auch in der volksbankmesse - geöffnet.
Online reservieren:
www.stadthalle.balingen.de
Sicherheitstraining für Auto- und Motorradfahrer auf dem Verkehrs- und Sicherheitsgelände der Messe Balingen
• Veranstalter: ADAC Württemberg
Info und Termine: ADAC Stuttgart, Tel.:
07 / 80 0 97
• Veranstalter: Verkehrswacht Zollernalbkreis e. V.
Info,
Termine
und
Anmeldung:
www.vwzak.de oder Tel.: 0 74 33/
06 4
Flohmärkte in der volksbankmesse Balingen
Samstags, jeweils von 8.00 – 6.00 Uhr
Anmeldungen beim jeweiligen Veranstalter (siehe Plakatierung/Zeitungswerbung)
Infos auch bei der Verwaltung der Stadthalle Balingen, Tel.: 0 74 33/90 08-0.
volksbankmesse:
Donnerstag, 6.0.05 – Die Nacht der
Musicals
Samstag, 8.0.05 – Kastelruther Spatzen
Samstag, 8.03.05 – . Balinger Rockfestival
Sonntag, 05.04.05 – Frühlingszauber
mit Stargast Hansi Hinterseer
Marktplatz Balingen:
Freitag, 0.07. – ZZ TOP
Samstag,.07. – Dieter Thomas Kuhn
Zehntscheuer Balingen:
Die Zehntscheuer Balingen beherbergt
nicht nur das Heimatmuseum und die Friedrich-Eckenfelder-Galerie, sondern bietet
auch Raum für abwechslungsreiche Sonderausstellungen.
Eintrittspreise: Frei ins Heimatmuseum und
Eckenfelder-Galerie
Samstag, 22. November – Sonntag, 26.
April 2015
PuppenWelten – Stuben – Küchen –
Kaufläden
Di. – So., Feiertage 4.00 – 7.00 Uhr
4
Eintrittspreis: € 3,–, Gruppen ab 0 Personen € ,–, Schüler/Studenten € ,50, Familienkarte € 7,–
Infos www.balingen.de
Rathausgalerie Balingen:
29. Januar 2015 – 30. Mai 2015
Helga Rost-Haufe
Malerei und Skulpturen
Öffnungszeiten der Ausstellung:
Mo. – Do. 8.00 – 8.00 Uhr, Fr. 8.00 –
3.00 Uhr, Sa. 9.00 – 3.00 Uhr
Eintritt frei
Wir gratulieren herzlich:
Am 26. Februar: Herrn Helmut Steimle,
Am Stettberg , zum 79. Geburtstag;
Herrn Karl Steimle, Grünewaldstraße
35/, zum 79. Geburtstag; Frau Gertrud
Scholz, Raichbergstraße 6, zum 76. Geburtstag; Herrn Johann Stautz, Tübinger
Straße 59, zum 76. Geburtstag.
Am 27. Februar: Frau Olga Karan, Behrstraße 6, zum 73. Geburtstag; Herrn Alfred Dinyer, Zeppelinstraße 5, zum 7.
Geburtstag; Frau Doris Helga Kowalski,
Karpfenstraße 5, zum 7. Geburtstag;
Frau Hysnije Bajraj, Bahnhofstraße 3,
zum 80. Geburtstag.
Am 28. Februar: Herrn Friedrich Jost,
Neuneckstraße 0, zum 83. Geburtstag;
Herrn Wassili Sawatzki, Simon-SchweitzerStraße 33, zum 78. Geburtstag; Herrn Georg Jost, Engelestäle 45, zum 85. Geburtstag; Frau Ingrid Heide Francina, Etzelbachstraße 3/, zum 75. Geburtstag; Herrn
Jörg Erich Leichsenring, Simon-Schweitzer-Straße 5, zum 74. Geburtstag; Herrn
Horst Siegfried Oberle, Heinkelweg 6, zum
73. Geburtstag.
Am 1. März: Herrn Seyfettin Uslu, Am
Lindle 7, zum 8. Geburtstag; Frau Linda
Graminski, Merianstraße 9, zum 83. Geburtstag; Herrn Walter Gerhard Eppler,
Am Heuberg 60, zum 86. Geburtstag;
Herrn Walter Johann Piechaczek, Ostdorfer Straße 76, zum 78. Geburtstag; Herrn
Adam Kaspar, Donaustraße 6, zum 79.
Geburtstag; Herr Nikolaus Hujjon, Mozartstraße 5, zum 8. Geburtstag; Frau Helga
Barbara Ling, Stettiner Straße 7, zum 7.
Geburtstag; Frau Ayse Uslu, Am Lindle 7,
zum 8. Geburtstag.
Am 2. März: Frau Klara Agnes Pyka, Banatweg 3, zum 87. Geburtstag; Herrn Dieter Krumbholz, Osianderstraße , zum
78. Geburtstag; Herrn Rudolf Brinkmann,
Schwanenstraße 6, zum 83. Geburtstag;
Frau Mathilde Katharina Müller, Benzstraße 3, zum 77. Geburtstag; Herrn Peter
Franz Hinel, Simon-Schweitzer-Straße 9,
zum 7. Geburtstag; Frau Elke Gisela Renate Erbe, Traubenstraße 30, zum 7. Geburtstag.
Am 3. März: Herrn Heinz Werner Scholz,
Etzelbachstraße 33, zum 8. Geburtstag;
Frau Margot Hede Schmalzl, Roßbergstraße 3, zum 8. Geburtstag; Frau Erika
Elise Lutz, Ulrichstr. 8, zum 84. Geburtstag; Herrn Zekeriya Ulusoy, Heinzlensrain
, zum 84. Geburtstag; Herrn Heinz Wilhelm Kirschbaum, Weberstr. 8, zum 87.
Geburtstag; Frau Emilie Aloisia Frey, Cottastraße 4, zum 80. Geburtstag; Frau
Helene Agnes Sickinger, An der Burgenwand 6, zum 89. Geburtstag; Frau Maria
Kunigunde König, Königsberger Straße
90, zum 80. Geburtstag; Herrn Herbert
Deschner, Biberacher Straße 8, zum 77.
Geburtstag; Herrn Adolf Hermann Ruoff,
An der Burgenwand 7, zum 75. Geburtstag; Frau Katharina Sarari, Binsenbolstraße
7, zum 75. Geburtstag; Frau Hildegard
Else Flohr, Eiselestraße 0, zum 77. Geburtstag; Frau Lydia Proschkina, GerhartHauptmann-Ring 0/, zum 74. Geburtstag; Frau Krista Wilhelmine Heimberger,
Lortzingstraße 8, zum 74. Geburtstag.
Am 4. März: Frau Elfriede Emma Staib,
Geigelbergweg 34, zum 79. Geburtstag;
Herr Peter Klaus Otto Schröder, Palmstraße zum 73. Geburtstag; Frau Rosemarie Hirschpek, Dammstraße , zum 7.
Geburtstag.
Waldkindergarten wählt neuen Vorstand (Fortsetzung)
Den Kassenbericht für das Vereinsjahr
03 gab Petra Edele-Nufer ab und attestierte dem Verein dabei eine gute und geordnete Finanzlage. Dies konnte auch Kassenprüfer René Schlieb bestätigen und bescheinigte seinerseits eine einwandfreie
Buchführung. Beide wurden anschließend,
wie auch Claudia Jetter als Schriftführerin,
in ihren Ämtern bestätigt. Einstimmig
wurde auch Bernhard Haußer zum ersten
Vorsitzenden gewählt – als Nachfolger
von Michael Weidner. „Wir haben viel erreicht und dafür möchte ich mich herzlich
bedanken!“, so Weidner in seiner Abschiedsrede. 005 hatte er zunächst das
Amt als zweiter Vorstand und schließlich
006 als erster Vorstand übernommen.
Auf der Suche nach einem Kindergarten
für seine Kinder sei er damals beim Waldkindergarten gelandet: „Hat sich super
angehört“ – so seine Erinnerung an damals. Aber auch daran, sich nicht vorstellen zu können, jeden Tag draußen zu sein,
egal bei welchem Wetter. Solche Befürchtungen seien inzwischen längst verflogen;
heute könne er darüber schmunzeln. Die
Anfänge in seinem Amt waren nicht immer einfach, „aber der Mensch wächst
bekanntlich mit seinen Herausforderungen“, so Weidner im Rückblick. Der Waldkindergarten stehe heute gut organisiert
da - sein Amt gebe er in geordneten Verhältnissen weiter: „Keine Probleme, alles
läuft super!“, daher die Botschaft an seinen Nachfolger. In der Einarbeitungszeit
werde er diesem selbstverständlich zur
Seite stehen und auch darüber hinaus
dem Waldkindergarten Balingen stets eng
verbunden bleiben. Haußer danke seinem
Vorgänger herzlich dafür, „dass er die
letzten Jahre den Trägerverein und damit
dem Kindergarten treu, weise und vorausschauend geleitet hat“. Die Ergebnisse seiner Arbeit und seines Engagement dürfen
die Eltern jeden Tag mit ihren Kindern erfahren. Haußer selbst begeistern die
christliche Ausrichtung und die Arbeitsweise des Waldkindergartens und der Erzieherinnen. „An meinem Sohn darf ich
sehen, wie gut es ihm tut in Gottes Natur
zu spielen, zu toben und Dinge zu erkunden“, so der neu gewählte Vorsitzende.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den
unten angegebenen Kontakt.
Informationen zum Waldkindergarten
unter:
Waldkindergarten Balingen e.V.
Telefon: 0 74 33/7 08 7
E-Mail: infos_hp@waldkindi-balingen.de
www.waldkindi-balingen.de
Evang. Gesamtkirchengemeinde
Balingen
Informationen über die wöchentlichen
Gruppen und Kreise erhalten Sie gerne
über das Gemeindebüro oder auch über
unsere Homepage:
www.balingen-evangelisch.de
Stadtkirchengemeinde
Kontakte:
Pfarramt 1, Dekan Beatus Widmann
Gemeindebüro der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde, Charlottenstr. 6;
Tel.: 0 74 33/70 0, E-Mail:
Gemeindebuero.Balingen@elkw.de
Pfarramt 2, Pfarrerin Kristina Reichle,
Hermann-Rommel-Str. 48, Tel.: 5 67,
E-Mail:
Pfarramt.Balingen.Stadtkirche-@elkw.de
Kirchengemeinde Balingen-Ost
Kontakt: Pfarrerin Angelika Schoblocher,
Mozartstr. 35, Tel.: 0 74 33/7 86, E-Mail:
seit . Mai:
Pfarramt.Balingen.Ost@elkw.de
Kirchengemeinde Balingen Auf Schmiden
Kontakt: Pfarrer Braunmiller im Pfarramt
Engstlatt, Tel.: 0 74 33/ 6 66 E-Mail:
Pfarramt@engstlatt-evangelisch.de.
Die
Opfergaben der Gottesdienste in Engstlatt
werden gemäß dem Engstlatter Opferplan
erbeten.
Donnerstag, 26. Februar
.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Essen und Mehr, Mittagstisch für alle: Flädlesuppe
Ungarischer Paprikagulasch, Butternudeln,
Salatteller, Erdbeerkompott. (Änderungen
vorbehalten)
9.00 Uhr Senator-Kraut-Haus, Informationsabend – „Verlass mich nicht, wenn ich
schwach werde“ über neuen Hospizkurs
im März
Samstag, 28. Februar
8.00 Uhr Friedhofkirche, Vorabendgottesdienst mit Tauferinnerung der Konfi-3Kinder (Schoblo-cher/Team)
Wochenspruch: Gott erweist seine Liebe
zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als iwr noch Sünder waren. (Römer 5,8)
Sonntag, 1. März – Opfer: für verfolgte
und bedrängte Christen
9.5 Uhr Engstlatt, Gottesdienst (Braunmiller)
9.45 Uhr Stadtkirche, Gottesdienst
(Kucht)
0.30 Uhr Gemeindezentrum Auf Schmiden, Gottesdienst mit Jubiläum 45 Jahre
Ökumenische Kantorei (Braunmiller)
Dienstag, 3. März
0.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Bibelstunde
.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Essen und Mehr, Mittagstisch für alle: Reissuppe,
Hähnchenschnitte, Rahmsoße, Nudeln,
Salatteller, Eisbecherle (Änderungen vorbehalten)
9.00 Uhr „Segen um Sieben“ im Andachtsraum Krankenhaus (Zimmermann)
Mittwoch, 4. März
6.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte,
Mütterkreis
9.00 Uhr Johann-Tobias-Beck-Haus,
Mittwochabend in der Fastenzeit, Themenabend – Du bist nicht, wofür man
dich hält! (Lukas 9, – 0)
Donnerstag, 5. März
.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Essen und Mehr, Mittagstisch für alle: Nudelsuppe,
Gekochtes Rindfleisch in der Bouillon,
Wurzelgemüse, Salzkartoffeln, Salatteller
mit Roter Beete, Eis (Änderungen vorbehalten)
Evangelische Kindergärten
Stadtmitte, Hermann-Berg-Str. 11
Kinderhaus Längenfeld, Händelstr. 29
Montags: Besuch unserer Vorlesepatin;
dienstags: Schachkurs; mittwochs: Turnen; freitags von 8.00 Uhr bis 0.00 Uhr
ist das Elterncafé geöffnet.
Schmidikus, Pommernweg 2
Freitags ist immer Bewegungstag, montags Chor und mittwochs um 3.30 Uhr
ist Kinderturnen in der Turnhalle, Treffpunkt dazu ist im Kindergarten
Süddeutsche
Gemeinschaft Balingen
(innerhalb der evang. Landeskirche)
Treffpunkt:
im Johann-Tobias-Beck-Haus Balingen
(kleiner Saal), Mozartstr. 35/ (Zufahrt
über Kreutzerstraße)
Jeden Freitag
0.00 Uhr Versammlung – Herzliche Einladung!
Kontaktadressen:
Gemeinschaftspastor Marco Görtler
Tel. (0 74 33) 38 6 87
Weitere Infos: Hansjörg Wieber
Tel. (0 74 33) 6 88
Kath. Heilig GeistGemeinde Balingen
Eine ausführliche Veröffentlichung der aktuellen Termine sowie die Übersicht über
Gruppen und Aktivitäten finden Sie in unserem Mitteilungsblatt, dem „Blick in die
Gemeinde“, oder unter
www.hl-geist-gemeinde-balingen.de.
Nutzen Sie unsere Kontakte, wir freuen
uns auf Sie im Pfarrbüro, Heilig-GeistKirchplatz , Tel. 0 74 33/96 7 00, Fax
0 74 33/9 67 0 9, E-Mail:
HlGeist.Balingen@drs.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag – Freitag von 8.00 – .00 Uhr
und Montag – Donnerstag von 4.00 –
6.00 Uhr
Donnerstag, 26.02.
8.00 Uhr Rosenkranzgebet
Freitag, 27.02.
9.35 Uhr Eucharistiefeier im Haus am
Stettberg
8.30 Uhr Kreuzweg und Eucharistiefeier
in Kroatisch
Samstag, 28.02.
8.30 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag, 01.03.
0.00 Uhr Eucharistiefeier
0.00 Uhr Kinderkirche
.45 Uhr Eucharistiefeier in Kroatisch
Dienstag, 24.02.
0.30 Uhr Eucharistiefeier im Haus an der
Eyach
9.00 Uhr „Segen um sieben“ im Andachtsraum Krankenhaus
Mittwoch, 25.02.
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag, 26.02.
8.00 Uhr Rosenkranzgebet
Informationen über unsere Gruppen
(Kinder- und Jugendgruppen, Frauenkreis,
Seniorenkreis und Chöre) erhalten Sie im
Pfarrbüro, Tel. 96 7 00 und auf unserer
Homepage:
www.hl-geist-gemeinde-balingen.de
DPSG-Pfadfinder
Stamm Heilig Geist
Gruppentreffen der Pfadfinder:
Wichtelmeute: Donnerstag 7.45
9.5 Uhr
–
Wölflingsmeute: Donnerstag 6.5 –
7.45 Uhr
Jungpfadfinder (Jüngere): Montag
8.30 – 0.00 Uhr
Jungpfadfinder (Ältere): Mittwoch
8.00 – 9.30 Uhr
Pfadfindertrupp: Donnerstag 9.30 –
.00 Uhr
Rover-Runde: Freitag ab 9.30 Uhr
Nähere
Infos
unter
www.dpsgbalingen.de
Evangelischmethodistische Kirche
Christuskirche Balingen
Neige 34
Pastor Reinhold Twisselmann
Telefon: 0 74 33/ 9
Hermann-Rehm-Straße Donnerstag, 26.02.
4.30 Uhr Seniorenkreis in Frommern,
Kurt-Schumacher-Str. ; Thema: Personen der Kirchengeschichte – Ratespiel mit
Pastor Twisselmann
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 0.00 Uhr Gemeindevorstand
Freitag, 27.02.
8.00 Uhr Teeniekreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 0.00 Uhr Jugendkreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 0.00 Uhr Bibelseminar in Frommern
Samstag, 28.02.
9.30 Uhr Kirchlicher Unterricht
9.00 Uhr Lob- und Anbetungsabend in
Frommern
Sonntag, 01.03.
9.30 Uhr Gottesdienst, parallel dazu Kinderkirche (Sonntagsschule)
9.00 Uhr Monats-Gebetsabend in Frommern
Mittwoch, 04.03.
9.30 Uhr Bezirksvorstand in Frommern
Donnerstag, 05.03.
5.00 Uhr Frauentreff; Thema: Basteln
zum Frühling mit Uschi Hawes
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. – (siehe auch unter EmK Friedenskirche
Frommern und EmK Johanneskirche Streichen)
Seien Sie herzlich willkommen!
Gemeinde Gottes
Deutschland KdöR
Samstag, 28. Februar
5.30 Uhr
Royal Rangers
Sonntag, 01. März
9.30 Uhr Gottesdienst, Kindergottesdienst
Montag, 02. März
9.30 Uhr Gebetszeit
Mittwoch, 04. März
9.30 Uhr Bibelstudium und Gebet
Vorschau
Sonntag, 08. März, Gottesdienst mit Wilfried Mann
Hilfswerk Samariterdienst; am ersten
Samstag im Monat zwischen .00 Uhr
und .00 Uhr können Altkleider für Samariterdienst abgegeben werden.
Weitere Informationen Gemeinde Gottes
KdöR unter www.gemeindegottes-balingen.de
Gemeinde Gottes Balingen Pastor Helmut
Wochner Tel. 0 74 7/9 57 5
Evang.-Freikirchliche
Gemeinde (Baptisten) Balingen
Bahnhofstraße 6
Freitag, 27. Februar
7.00 Uhr Jungschar
7.00 Uhr Teeniekreis
9.00 Uhr Jugendkreis
Samstag, 28. Februar
9.00 Uhr Gebetsabend
Sonntag, 01. März
9.30 Uhr Gottesdienst (N. Monschau)
parallel Sonntagsschule
Nähere Informationen unter www.efg-balingen.de oder bei Pastor N. Monschau,
tel. 0 74 36/9 85 93
Neuapostolische Kirche
Balingen
Behrstr. 64
Sonntag, 1. März
09.30 Uhr Gottesdienst
Mittwoch, 4. März
0.00 Uhr Gottesdienst
Aktuelles auch im Internet unter
www.nak-balingen.de
Gäste sind sowohl zu Gottesdiensten als
auch zu Veranstaltungen der Neuapostolischen Kirche jederzeit herzlich willkommen.
Jehovas Zeugen in Balingen
Königreichssaal Simon-Schweitzer-Str. 3,
Telefon 3 8 oder 33 73
Das Jahr 04 war für Jehovas Zeugen ein
bedeutsames Jahr. Dein Reich komme!
Diese bekannten Worte aus dem Gebet
Jesu sind mittlerweile rund 000 Jahre alt.
Auch heute beten noch viele Menschen
mit ganz unterschiedlichen Glaubensansichten um das Reich Gottes. Jehovas Zeugen sind aufgrund biblischer und historischer Beweise davon überzeugt, dass Jesus Christus 94 begonnen hat, als König dieses Reiches zu herrschen. 04 erinnerten daher Jehovas Zeugen besonders
an dieses Ereignis vor 00 Jahren.
Gemäß dem jetzt vorgelegtem Jahresbericht investierten die Balinger Gemeinden
letztes Jahr zusammen mit weit über 8
Millionen Predigern fast ,95 Milliarden
Stunden, um ihren Mitmenschen anhand
der Bibel zu zeigen, was dieses Königreich
unter Jesus zukünftig für uns Menschen
auf der Erde tun wird. Das taten sie durch
ihre bekannten Hausbesuche, aber auch
durch ihren Informationsstand am Rande
des Balinger Wochenmarktes. In Deutschland waren etwa 66300 Zeugen Jehovas
über 9 Millionen Stunden fleißig tätig
und führten mehr als 76700 kostenlose Bibelkurse durch. Jehovas Zeugen werden
auch 05 ihre Missionstätigkeit fortsetzen. Sie möchten ihren Mitmenschen zeigen, wofür Jesus durch dieses Königreich
sorgen wird: für eine Welt ohne Verbrechen, Krieg, Krankheiten, Schmerzen und
Tod.
An diesem Wochende versammeln sich
die Balinger Gemeinden im Kongresszentrum Reutlingen-Gönningen. Weitere Veranstaltungen finden daher diese Woche
nicht statt. Mehr auf www.jw.org.
Bündnis 90/
Die Grünen
Einladung Dienstag, 03.03.2015, 17.00
Uhr Pelzmühle Rosenfeld Besichtigung
und Führung – ab 19.00 Uhr Sitzung in
der Pelzmühle
Liebe Freundinnen, Freunde und Interessierte, am Pfingstmontag, 5.05.05 feiert Eberhard Müller und seine Frau auf der
Pelzmühle das beachtenswerte 600 jähriges Bestehen.
Seit Jahrhunderten gewinnen die Bewohner der Pelzmühle ihre Energie aus erneuerbaren Ressourcen. Eberhard Müller ist
seit Jahrzehnten ein Pionier und für sein
Engagement über die Landesgrenzen hinaus bekannt.
Wir sind am Dienstag, 03.03.05 ab
7.00 Uhr eingeladen seine Mühle zu besichtigen um über die Vergangenheit und
der Zukunft seiner Mühle mehr zu erfahren.
Eingeladen sind alle Bürger/innen die ein
Interesse an der Mühle haben. Die Anfahrt
ist sehr einfach. Die Pelzmühle befindet
sich neben der Fischermühle. Von Balingen Richtung Rosenfeld, vor Rosenfeld abbiegen in Richtung A8 und die Einfahrt
nach der Fischermühle nehmen.
Zur Bildung von Fahrgemeinschaften bitte
Kontakt aufnehmen: Erwin Feucht OV
B`90/Die Grünen 0 6/ 90 39 76 oder erwin@feucht-privat.com
Volkshochschule
Balingen
Folgende Angebote Ihrer Volkshochschule Balingen beginnen in Kürze:
Montag, 2. März
Vortrag Einführung in das Erbrecht, Referent: Dr. Sascha Straub, 0.00 bis .30
Uhr, Stadthalle Balingen
Italienisch für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen – A mit Karin Kleiner-Ligresti, 6-mal dienstags, 8.00 bis 9.30 Uhr
Einfache Buchführung – was Existenzgründer/innen dazu wissen sollten mit Dieter
Schilling, Montag und Dienstag, 09.00 bis
.00 Uhr
Grundklasse Malerei mit Patricia Birkhold,
8-mal montags, 09.30 bis .30 Uhr
Sophias vegane Welt mit Dagmar Dari,
8.30 bis .30 Uhr
Finanzbuchhaltung mit Manfred Schneider, 5-mal montags, 8.00 bis .00 Uhr
Dienstag, 3. März
Vortrag Alles rund um die Rose, Referent:
Volker Kugel, 0.00 bis .30 Uhr, Stadthalle Balingen
Italienisch für Fortgeschrittene mit sehr
guten Vorkenntnissen – C mit Dr. Rossana Tamagno, 6-mal dienstags, 09.5
bis 0.55 Uhr
vhs-Kolleg Kulturgeschichte: Der Mensch
im Wandel der Zeit – Antike Kulturen mit
Martina Terp-Schunter, 4-mal dienstags,
8.00 bis 9.30 Uhr
Mittwoch, 4. März
JK Junge Werkstatt 8– Jahre mit Michl
Brenner, 7-mal mittwochs, 6.00 bis
7.30 Uhr
JK Jugendatelier 3– Jahre mit Michl
Brenner, 7-mal mittwochs, 7.45 bis
9.5 Uhr
Studienkurs Kunst mit Michl Brenner, 8mal mittwochs, 09.00 bis .00 Uhr
Englisch am Vormittag - B mit Rosemary
Harrington-Haas,
-mal
mittwochs,
09.00 bis 0.30 Uhr
Spanisch für Teilnehmer mit Semester
Vorkenntnisse – A mit Roxana Farfan,
6-mal mittwochs, 9.30 bis .00 Uhr
Donnerstag, 5. März
JK Jugendatelier 3– Jahre mit Marita
Linder-Schick, 6-mal donnerstags, 7.45
bis 9.5 Uhr
Italienisch für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen – A mit Dr. Rossana Tamagno, 7-mal donnerstags, 0.0 bis .40
Uhr
5
JK Werkstatt der Fantasie 5–7 Jahre mit
Marcia Abreu-Ott, 6-mal donnerstags,
4.5 bis 5.45 Uhr
JK Junge Werkstatt 8– Jahre mit Marita
Linder-Schick, 6-mal donnerstags, 6.00
bis 7.30 Uhr
Freitag, 6. März
JK Junge Werkstatt 8– Jahre mit Nicolin
Braun, 5-mal freitags, 4.30 bis 6.00
Uhr
Clever Cooking mit Jamie Oliver mit Dagmar Dari, 8.00 bis .00 Uhr
Ganz entspannt schwanger ... mit Autogenem Training und mehr mit Silke
Schmocker, 8-mal freitags, 7.30 bis
8.30 Uhr
Samstag, 7. März
Kalligrafie: Pointed Pen Freestyle mit Sigrid
Bengel, 0.00 bis 7.00 Uhr
Merengue - Workshop für Paare mit Sarah
Wiest und Piero Sandro Salvaggio, 6.00
bis 7.30 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon (0 74 33) 9 08 00 oder
im Internet unter www.vhs-balingen.de.
TSG Balingen
Rehabilitations-Sport-Gruppe
Sport nach Schlaganfall – Reha-Sport
gegen Rücken-Gelenk- und Muskelbeschwerden
Sie erhalten von Ihrem Arzt eine Verordnung für den Rehabilitations-Sport, die
von den Krankenkassen genehmigt werden sollte und somit auch bezahlt wird.
Unsere Übungszeiten in der Kreissporthalle in Balingen: jeweils dienstags von
8.5 bis 9.5 Uhr und von 9.30 bis
0.30 Uhr.
Schwimmen und Wassergymnastik: im
Eyachbad Balingen: freitags von 0.5 bis
.5 Uhr für die Reha-Sport-Gruppe. Wir
freuen uns auf Ihren Besuch.
Kontaktadresse: Heinz-Dieter Fett, Ölbergstraße 4, 7336 Balingen, Telefon
0 74 33/ 38 69.
JSG BalingenWeilstetten
Werte Handballfreunde, am kommenden
Wochenende finden folgende Spielpaarungen statt:
Samstag, 28. Februar 2015
Sparkassen-Arena
Minispielfest der JSG Balingen-Weilstetten
mit insgesamt Mannschaften
3.5 Uhr Vorstellung der Mannschaften
und anschließendes Aufwärmen
3.30 Uhr Beginn der Spiele (Ballablegen
und Hütchen abschießen)
Ende ca. 6.45 Uhr
Sporthalle in Mühlheim/Donau
3.00 Uhr gem. Jugend E Bezirksliga 4,
HSG Frid/Mühl – JSG Bal-Weilst Elta-Halle in Wurmlingen
4.00 Uhr weibl. Jugend D Bezirksliga,
HSG NTW – JSG Bal-Weilst
5.30 Uhr männl. Jugend B Bezirksliga,
HSG NTW – JSG Bal-Weilst Deutenberghalle
in
Schwenningen/Neckar
5.40 Uhr männl. Jugend C Bezirksliga,
TG Schwenn. – JSG Bal-Weilst Brühlhalle in Reichenbach
9.00 Uhr männl. Jugend C Württemberg-Oberliga, SG Untere Fils – JSG BalWeilst
6
Sonntag, 1. März 2015
Deutenberghalle
in
Schwenningen/Neckar
3.50 Uhr männl. Jugend D Bezirksliga,
TG Schwenn. – JSG Bal-Weilst
Egelsee-Sporthalle in Neuhausen/Filder
5.00 Uhr männl. Jugend A Bundesliga
Staffel Süd, TSV N'hausen/F – JSG BalWeilst.
Elta-Halle in Wurmlingen
5.5 Uhr männl. Jugend A Bezirksliga,
HSG NTW – JSG Bal-Weilst Musikverein Balingen
Am Freitag, 13. März 2015, 0.00 Uhr,
findet im Gemeindesaal der kath. Kirche,
Heilig-Geist-Kirchplatz , 7336 Balingen
unsere ordentliche Mitgliederversammlung statt. Die Tagesordnung wurde bereits veröffentlicht. Anträge können bis
zum 06.03.05 schriftlich an den . Vorstand Rudi Mattes, Irrenbergstraße 5,
7336 Balingen eingereicht werden.
Alle Ehrenmitglieder, aktive und passive
Mitglieder des Vereins laden wir herzlich
ein und bitten um zahlreiche Teilnahme.
Der Vorstand
Probenzeiten in der Längenfeldschule:
Schülerorchester
freitags, von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr in einem Klassenzimmer
Jugendorchester
donnerstags, von 8.30 Uhr bis 9.45 Uhr
im Musiksaal
Großes Blasorchester
donnerstags, von 0.00 Uhr bis .00 Uhr
im Musiksaal
Schützengilde 1834
Balingen e.V.
Auch die Natur hat bei uns in unserem
Vereinsheim zum . Mal Einzug gehalten.
Am 7.0.05 haben die Gartenfreunde
Balingen ihre Jahreshauptversammlung
mit Erfolg abgehalten. Trotz alledem suchen wir weiterhin Gastronomie-Eltern für
unser Vereinsheim. Bitte melden unter der
unten aufgeführten Adresse.
Das Schützenhaus der Gilde in der Streichener Str. 84, 7336 Balingen-Heselwangen ist donnerstags von 6.00 – 8.00
Uhr und sonntags von 0.00 – .00 Uhr
(Frühschoppen) geöffnet.
Kontaktdaten: Dieter Riester-Oberschützenmeister, Mobil 0 74/9 90 57 04 oder
E-Mail: dieter.riester@ riester-albstadt.de
Sängerbund Balingen
Dienstag, 03. März
0.00 Uhr, Singstunde im Zollernschloss.
Dienstag, 10. März
0.00 Uhr, Singstunde im Zollernschloss.
Neue Sänger sind herzlich willkommen.
www.saengerbund-balingen.de
ger war mit sehr starken 593 Holz () Tages- und Mannschaftsbester. Weitere Ergebnisse: Milorad Mizdrak 537 Holz (),
Thomas Schramm 50 Holz (0), Holger
Hiemann 544 Holz (), Sebastian Kaps 507
Holz (0) und Tobias Kaps 465 Holz (0)!
Bezirksliga Oberschwaben Zollern
Männer
SKG Balingen II 306 Holz – KSC Hattenburg II 3000 Holz (6: Sieg)
Abstiegskrampf! Glück gehabt, Sieg! Man
passte sich dem schwachen Gegner leider
komplett an. Auch lagen bei einigen vermutlich die Nerven blank, ging es doch
darum den Tabellenletzten nicht nochmals
an uns ran kommen zu lassen. Wir schafften es zwar, aber auch nur, weil der Gegner im Mittelpaar einen nicht Ligareifen
Kegler (37 Holz) einsetzte und unsere
Stütze aus der . Mannschaft gerade mal
um 5 Holz bessere Gesamtholzzahl (/)
seinen Mannschaftspunkt, glücklich, gewinnen konnte. Aber egal, Sieg ist Sieg
und damit hat die Mannschaft nun 5.
Punkte Vorsprung vor dem Abstiegsplatz
und das reicht! Mannschaftsbester war
unser Kapitän Thomas Karl mit starken
55 Holz (). Ergebnisse: Milos Vojvodic
5 Holz (), Michael Kelemen 509 Holz
(0),Danijel Eres 455 Holz (0), Dragan Jovanovic 56 Holz 80), Andreas Wilke 508
Holz ().
Kreisklasse B Oberschwaben Zollern
SKG Balingen III 904 Holz – KV Mietingen
II 03 Holz (:5 Niederlage)
Kurt Kreuzer war Mannschaftsbester mit
guten 54 Holz (0). Ergebnisse: Ottmar
Sauter 404 Holz (0), Stocker Paul/Michael
Wilke 37/6 Holz (0), Siegfried Weiße
53 Holz ().
Gemischte Liga Oberschwaben-Zollern
Staffel 2
KSC Egelfingen g 96 Holz – SKG Balingen g 039 Holz (:5 Sieg)
Der letzte Spieltag bringt einen weiteren
Sieg für die Meistermannschaft, Glückwunsch! Ergebnisse: Paljo Melis 484 Holz
(), Daniela Strohm-Bakic 58 Holz (),
Michal Wilke 50 Holz (0), Ingeborg
Schramm gute 535 Holz ().
Obst- und Gartenbauverein Balingen e. V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins
e. V.
Wann? Samstag, 28. Februar 2015,
9.00 Uhr
Wo? Gasthaus „Krone“ in Balingen-Heselwangen
Gastreferent an diesem Abend ist Herr
Verbandsdirektor Rolf Heinzelmann.
Er berichtet über aktuelle Themen aus unserem Landesverband (LOGL).
Zur Veranstaltung laden wir alle Mitglieder
und Interessierte herzlich ein.
Details über uns erfahren Sie unter
www.Mostkopf.de
SKG
Balingen e. V.
Regionalliga Oberschwaben Zollern
Männer
SKG Balingen I 347 Holz – TSG Ailingen I
307 Holz (5:3 Sieg)
Gegen einen schwachen Gegner vom Bodensee, konnte man sich den vierten Sieg
in Folge erkegeln. Damit belegt man nun
drei Spieltage vor dem Schluss, einen nie
zu erwarteten 3. Tabellenplatz. Dima Sen-
Chorprobe:
Immer donnerstags im Landjugendheim
Balingen, Geislinger Str. 7/ – auf dem
kleinen Heuberg. um 0.00 Uhr. Bitte um
möglichst vollzähliges Erscheinen wegen
unseres Auftritts am 06.03.05 für das
Frauenhaus ZAK e.V.. Wichtig – alle Solisten bitte zur Probe kommen! Zuhause
bitte weiter kräftig mit der CD üben.
Coole Songs & nette Leute!
Wir singen vorwiegend englischsprachige
Songs der 50er bis 70er Jahre. Wollen Sie
uns live erleben? Sehr gerne! Wir lassen
uns von Ihnen engagieren. Alle weiteren
Infos unter: www.oldiechor.de. Am
5.04.05 treten wir in der Kulturscheune in Erlaheim auf. Und …
06. März 2015:
Auftritt im alten Landratsamt in Balingen,
gegenüber vom Zollernschloss, Einlass
9.00 Uhr Beginn 0.00 Uhr. Eintritt ist
frei.
Briefmarkenfreunde
Balingen e. V.
Am Samstag, 28. Februar treffen sich die
Sammlerfreunde von den Briefmarkenfreunden Balingen e.V. ab 4.00 Uhr zum
ersten Tauschnachmittag 05 im Vereinslokal Poseidon, Auf dem Bebelt in Balingen. Gäste sind herzlich willkommen.
Weiter Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.bf-balingen.de
Bergsteigergruppe Balingen
(Sektion Ebingen) des
Deutschen Alpenvereins
(DAV) e. V.
Skitour zum Hinterberg (.86 m) in der
Silvretta. Samstag, 28. Februar 2015.
Anmeldung bei DAV Geschäftsstelle, Tel.:
0 74 3/34 80, Anmelde-Nr. 8. Vorbesprechung am 6.0.05 um 0.00 Uhr
im Bürgerturm Ebingen. Tourenführer:
Hans-Eberhard Streich und Fischer Georg.
Wanderung auf dem Hohenzollernweg von Rosenfeld nach Glatt am
Sonntag, 1. März 2015. Treffpunkt 9.30
Uhr Bahnhof Balingen. Wanderung von
Bickelsberg über Vöhringen, Sulz nach
Glatt. Interessantes auf der Strecke: Wacholderheide bei Vöhringen, Mammutbäume, Waldlehrpfad, Ruine Ahlbeck.
Überwiegend flaches Gelände. Rucksackvesper und bei Schnee und Eis Stöcke mitnehmen! Einkehr am Ende der Wanderung im Gasthaus in Glatt. Wanderleiter:
Friedrich Mayer.
Konditionsgymnastik 28.02.2015 ab
0.00 Uhr Eberthalle Balingen. Übungsleiterin: Jasmin Hörter.
DAV Klettertreff im Kletterzentrum
„Vertical“ am Mittwoch, 4. März 2015
ab 8.30 Uhr.
Bergsteiger-Hock Ebingen – Freitag,
6. März 2015. Verantwortlich: Willi
Steimle.
Schneeschuhtour zum Schönkahler
(.688 m) (Tannheimer Berge) am Samstag, 7. März 2015
Anmeldung bei DAV Geschäftsstelle, Tel.:
0 74 3/34 80, Anmelde-Nr.: 9. Vorbesprechung nach telefonischer Absprache.
Tourenführer: Klaus Siefert und Eugen
Schöller.
Skitour zum Toreck (.06 m) im Kleinen Walsertal am Samstag, 7. März
2015. Von Mahdtalhaus über Wiesen und
schmale Waldschneisen, über steilere felsdurchsetzte Hänge und Mulden zum Gipfel, 90 Hm, ca. 3-4 Std Aufstieg. Anmeldung bei DAV Geschäftsstelle, Tel.:
0 74 3/34 80, Anmelde-Nr.: 0. Vorbesprechung am 04.03.05 um 0.00 Uhr
im Balinger Kletterzentrum „Vertical“.
Tourenführer: Gerhard Haug.
Anmeldetermine bei Geschäftsstelle,
Tel.: 0 74 31/34 80/alpenverein_ebingen@t-online.de:
bis: 27.02.2015 für: Freeriden am Gemsstock 7. bis 9.03.05 – Anmelde-Nr.:
3,
bis: 06.03.2015 für: Radtour zur Mandelblüte in der Pfalz 07. – .04.05 – Anmelde-Nr.: 50.
Boogie Freunde
Balingen e. V.
Boogie-Woogie ist ein flotter Tanz, der
Kondition und Hirnschmalz fördert. Wir
üben Technik, Figuren und die Musik zu
interpretieren, das Training soll aber auch
Spaß machen und wir besuchen so oft wie
möglich gemeinsam Tanzveranstaltungen.
Wir trainieren regelmäßig:
– freitags ab 0.00 Uhr, Gymnastikhalle
der Grund- u. Hauptschule in Frommern.
– mittwochs ab 0.5 Uhr, Festhalle in
Engstlatt, auf der Halde Wir freuen uns jederzeit über neue Tänzer,
die sich unserem Verein anschließen wollen.
Besuchen Sie auch unsere Homepage
www.boogie-freunde-balingen.de
Akkordeon-Orchester
Balingen e. V.
Jugendorchester
Mittwoch von 8.45 bis 9.45 Uhr
1. Orchester
Mittwoch von 0.00 bis .00 Uhr
Jeweils im Schützenhaus Heselwangen
Hobbygruppe
Mittwoch von 0.00 bis .00 Uhr im „Alten Landratsamt“
Akkordeonunterricht
Montag bis Freitag
Musikgarten und Musikalische Früherziehung und Melodica
Schnuppern Sie einfach mal unverbindlich
und kostenlos bei uns rein!
Infos und Anmeldung unter Tel.: 0 74 33/
9 55 74 45 oder 0 7/7 93 73 86
Abendrealschule
Balingen e. V.
Die Abendrealschule Balingen mit
neuem Kurs
Ein neuer Kurs kann besucht werden. Dieser Vorkurs ist ein sanfter Einstieg, da nur
einmal in der Woche Unterricht stattfindet. Hier wird Englisch und Mathematik
für Anfänger und Fortgeschrittene unterrichtet. Es sind noch einige Plätze frei. Anmeldungen und Anfragen werden ab sofort entgegengenommen.
Zur Information über alle Fragen zum Vorkurs und dem Realschulabschluss informiert die Abendrealschule unter der Telefonnummer 0 74 33/73 40 – unter abendrealschule-balingen.de oder abendrealschule-balingen@web.de. Rufen Sie uns
an oder gehen Sie auf unsere Website und
nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Eine ausführliche Informationsbroschüre und einen Wegeplan können telefonisch oder
schriftlich angefordert werden: Geschäftsstelle der Abendrealschule Balingen e.V.,
Grams, Schramberger Str.7, 7336 Balingen, Tel. 0 74 33/73 40.
Realschulabschluss: In der Abendrealschule Balingen e.V. kann man in knapp
zwei Jahren ohne Unterbrechung der Berufstätigkeit den vollwertigen Realschulabschluss nachmachen.
Eiskunstlauf-Verein
Balingen e. V.
Mia Huber gewinnt Hermann-KistPokal
EKV Balingen zum dritten Mal Mannschaftssieger
Am vergangenen Samstag fand in der Balinger Eishalle die . Eiskunstlaufmeisterschaft statt. 80 Teilnehmer waren in
neun Kategorien, unterteilt in Gruppen, am Start. Den Gesamtsieg errang Mia
Huber mit einer choreographisch und
technisch anspruchsvollen Kür. In ihren
Gruppen konnten sich die Balingerinnen
Tessa-Marie Pees, Ingrid Tschernyschenko,
Laura Kleinmann, Johanna Schnabel,
Hanna Fischer und Florian Wilhelm als Sieger behaupten. Insgesamt erreichten 4
Balinger/Innen einen Podestplatz.
In der Städtewertung gab es lange Zeit ein
Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem TUS
Stuttgart, der TSG Reutlingen, dem
Schwenninger ERC und dem EKV Balingen. Schließlich hatte der EKV Baingen mit
zwei Punkt Vorsprung vor Schwenningen
die Nase vorn und errang den Mannschaftspokal.
Beim anschließenden Hörnle-Cup waren
in neun Kategorien 37 Eiskunstläufer/Innen aus Deutschland, Frankreich und der
Schweiz am Start. Lokalmatadorin Gabriele Hutter belegte in der starken Gold-Kategorie den vierten Platz.
In der Grand-Slam-Wertung verbesserte
sich der EKV Balingen gleich um acht
Plätze vom zehnten auf den zweiten Platz.
Mit nur zwei Punkten Rückstand auf Ulm
verspricht der Show-Down beim AchalmPokal in Reutlingen am . März spannend zu werden.
Der Fischereiverein lädt alle aktiven und
passiven Mitglieder, sowie die Ehrenmitglieder und die Jungfischer herzlich ein
und hofft auf eine zahlreiche Teilnahme.
www.fischereiverein-schoembergbalingen.de
Förderverein
Balinger Konzerte e. V.
Quatuor Voce: Streichquartett
„Eines der besten Quartette, das ich seit
langem gehört habe. Das Quatuor Voce
besitzt alles, was ein gutes Quartett ausmacht: Raffinesse, schöner Ton, exzellentes Zusammenspiel, gute Rhythmik und
jede Menge Charakter“, schrieb ein Kritiker über ein Konzert der vier jungen
Künstler Sarah Dayan und Cécile Roubin,
Violinen; Guillaume Becker, Viola und Lydia Shelley, Violoncello. Das Quatuor Voce
fand sich 004 zusammen und wurde
zunächst vom Quatuor Isaye ausgebildet.
Unter dessen Anleitung entwickelte sich
das junge Quartett sehr schnell und wurde
006 in das Förderprogramm ProQuartet
CEMC aufgenommen. In Madrid ergänzten sie ihr Studium bei Günter Pichler.
Nach Wettbewerbserfolgen in Genf, Cremona, Wien, Bordeaux, Graz und London
konzertiert das Ensemble weltweit, in der
Saison 03/4 gehört das Quartett zu
den „Rising Stars“ der European Chamberhall Organisation und gastiert in diesem Rahmen in den wichtigsten europäischen Konzerthäusern. Samstag, 28. Februar, 9.00 Uhr im Großen Saal der
Stadthalle Balingen.
Line-Dance Gruppe
„Sunshine-Dancer”
EC Eisbären Balingen
Training:
Klein- und Kleinstschüler (2003 und
jünger) Dienstag und Donnerstag 7.00 –
8.00 Uhr Knaben (00-00) Dienstag:
8.00 – 9.00 Uhr, Donnerstag: 8.00 –
9.5 Uhr
Schüler und Junioren (2000 und älter)
Dienstag: 9.00 – 0.00 Uhr, Donnerstag
9.5 – 0.5 Uhr
Torwarttraining Dienstag 7.30 – 8.30
Uhr
Infos und Anmeldungen bei Feli.HettlerFoest@web.de oder unter www.ec-eisbaeren-balingen.de
Vorschau:
Am kommenden Samstag fahren die Knaben nach Heilbronn. Laufschule in Balingen um 9.00 Uhr.
Achtung:
Die Laufschule vom .03. wurde auf den
8.03., von 0.30 – .30 Uhr, verlegt.
Sunshine-Dancer line dance & mehr
Hallo Männer: Zeit und Lust Line Dance
auszuprobieren?
Am Sonntag,1.03.15 von 7.00 – 9.00
Uhr
keine Vorkenntnisse erforderlich
Anfängerkurs: Donnerstag von 9.00 –
0.00 Uhr
Einstieg jederzeit möglich.
zusätzlich inklusiv gemeinsames Tanzen
0.00 – 0.30 Uhr
Für Fortgeschrittene: jeden Donnerstag
von 0.00-.00 Uhr
Wo: im Gymnastikraum in der Längenfeldhalle Schulzentrum Balingen
Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Wir
freuen uns auf Euch/Sie
Bei Interesse einfach mit uns Kontakt aufnehmen.
Kontakt:
www.sunshine-dancer-balingen.eu
Tel. Willi 0 74 33/ 0 79 47, Mobil 0 78/
9 3 37,
Vereinshandynr.
0 5/
56 64
Fischereiverein
Schömberg-Balingen e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Termin: Freitag, 06.03.2015, Beginn
0.00 Uhr in der Stauseehalle Schömberg.
Saalöffnung mit gleichzeitiger Ausgabe
des Fangbuches ab 8.00 Uhr. Bitte beachten: das Fangbuch wird nur gegen
Vorlage eines gültigen Original-Jahresfischereischeines ausgegeben. Das Amt des
Hüttenwarts ist neu zu besetzen, siehe unser Rundschreiben vom 5.0.5. Wer Interesse hat, meldet sich bitte beim .Vorsitzenden Karl-Heinz Seybold oder Schriftführer Jörg Kratt.
„Die Erbtante aus Afrika!“ – Am
14.03.2015 in der Stadthalle
Kurt ist eine Spielernatur und hat auf der
Rennbahn wie in Aktiengeschäften beachtliche Summen verzockt. Seine Rettung
war immer die reiche Erbtante auf Afrika:
Ihr schwindelte er in Briefen familiäres
Elend vor, sie half mit Geld. So „sponserte“ Tante Laura nicht nur unzählige
vermeintliche Operationen, Kurt ließ sogar
seine Ehefrau Ulla sterben sowie die beiden Töchter Gabi und Biggi jeweils hoch-
schwanger kurz vor der Hochzeit stehen.
Nun droht das Lügengebäude auseinanderzubrechen, als Tante Laura unverhofft
ihren Besuch ankündigt. Nicht nur, dass
Kurt seiner Ulla gestehen muss, dass sie eigentlich nicht mehr lebt und Ebbe in der
Familienkasse herrscht, für völliges Durcheinander sorgt zudem die neugierige Postbotin Trine. Trotz allem gelingt es Kurt,
seine Familie zum Mitmachen bei der
Scharade gegenüber Tante Laura zu überzeugen. Ulla muss in die Rolle einer türkischen Haushälterin schlüpfen. Die Töchter
überreden aus dem Freundeskreis Uwe
und Dieter, in die Rollen der künftigen
Ehemänner zu schlüpfen.
Womit Kurt nicht gerechnet hat: Tante
Laura bringt eine Überraschung mit, den
afrikanischen Häuptlingssohn Idi Kongulus, genannt „Kongo“ Er soll mit seinen
Schamanenkräften und einem Liebesstrunk nicht nur Kurt zur neuen Liebe verhelfen, sondern per Zauberkraft auch die
Geburten einleiten. Das Chaos ist perfekt,
der Schwindel platzt – trotzdem gibt es
natürlich ein Happy-End mit vielen Wendungen.
Die Easy-Ticket Vorverkaufsstellen an der
Infothek im Rathaus Balingen sowie an der
Theaterkasse in der Stadthalle bieten bereits die Karten für die Vorstellung am
4.03.05 in der Stadthalle Balingen an.
Probezeiten Gospelchor:
Montags, 9.30 Uhr – .30 Uhr
Musiksaal Längenfeldschule Balingen
Probezeiten Vokalensemble:
Mittwochs, 9.30 Uhr – .30 Uhr
Musiksaal Gymnasium Balingen
Nächste Auftritte:
Vokalensemble:
Sonntag, 1. März, 7.00 Uhr: Evangelische Kirche in Munderkingen
Gospelchor und Vokalensemble:
Sonntag, 22. März, 8.00 Uhr: Benefizkonzert in der Klosterkirche in Oberndorf
Neue Sängerinnen und Sänger sind immer
herzlich willkommen!
Weitere Information auch auf unserer Homepage www.voices-hearts-souls.de
Tanzfabrik
Balingen e. V.
Unsere neuen Kurse im Frühling:
VINYASA Power Yoga
Dienstags, 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr, ab
dem 03.03. (0 Mal)
Beim Vinyasa Power Yoga sind die Bewegungen fließend und folgen dem Rhytmus
der Ein- und Ausatmung. Vinyasa werden
die Bewegungen genannt, die synchron
zum Atem ausgeführt werden.
Durch das kraftvolle Training für den
ganzen Körper kann man sich richtig auspowern. Gleichzeitig kommt man durch
die Konzentration auf den Atem und die
Anfangsmeditation und Entspannung am
Ende der Yogastunde zur Ruhe.
Einerseits hat man einen guten Ausgleich
nach einem stressigen Tag und kann seinen Geist beruhigen. Andererseits hat
man viel Bewegung für alleMuskeln, dadurch werden Blockaden im Körper gelöst
und Energien freigesetzt.
Unser regelmäßiges Vereinstraining:
Hip Hop Jugend
Hip-Hop Kids : Montags 7.30 bis 8.30
Uhr.
Hip-Hop Jugend: Montags 8.30 bis
9.30 Uhr.
7
Hip-Hop Kids : Freitags 6.30 bis 7.30
Uhr.
Hip-Hop Mini: Freitags 7.30 bis 8.30
Uhr.
Boogie Woogie
Mittwochs, 0.00 Uhr
Disco-Fox
Sonntags, 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr.
Alle Kurse und Trainings finden in der
Tanzfabrik, Beethovenstr. 3 in BalingenDürrwangen statt.
Allgemeine Information und Anmeldung
Fitgymnastik unter Tel. 0 74 33/7 48 86,
Infos zu Hip Hop unter Tel. 0 74 33/
9 97 69 8
Weitere Informationen unter
www.tanzfabrik-balingen.de
Arbeiterwohlfahrt
Ortsverein Balingen e. V.
Mit unserem Service „Essen auf Rädern“
liefern wir Ihnen 365 Tage im Jahr frisch
gekochte Mahlzeiten direkt zu Ihnen nach
Hause. Unser „Mobiler Sozialer Dienst“
bietet außerdem täglich Hilfsdienstleistungen im Haushalt und Besorgungs- bzw.
Einkaufsfahrten sowie das Erledigen von
Gartenarbeiten und Personentransporten
an. Testen Sie uns! Unter der Rufnummer
0 74 33/ 07 9 erreichen Sie uns von
Montag bis Sonntag von 8.00 bis .00
Uhr.
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband
Zollernalb e. V.
Der Verein für mehr Lebensqualität
und besseres Wohlbefinden
Wir bieten an: Gymnastik gegen schmerzende Gelenke, Rückenprobleme und andere orthopädische Beschwerden.
– Zusätzliche Kursstunde am Dienstag –
Beispiele für Kurszeiten:
Montag
0.30 Uhr und 0.30 Uhr
Dienstag 0.30 Uhr und 7.30 Uhr
Donnerstag 0.30 Uhr und 6.30 Uhr
Eine Verordnung für diese Kurse erhalten
sie von ihrem Arzt – die Gebühren übernimmt ihre Krankenkasse.
Weitere Informationen erhalten sie von
unseren anerkannten und zertifizierten
Fachtrainern und unter
rehasport-balingen@web.de.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr
REHA-Sport Balingen e.V.
Am Bangraben 3, 7336 Balingen, Tel.:
0 74 33/99 90 90 (im INJOY Balingen)
Gesundheits- und
Rehasportverein
Baden-Württemberg e.V.
Abt. Balingen
Reha-Sport & Aqua-Reha-Sport
Reha-Sport für orthopädische Beschwerden (auch im Wasser)
Zeiten:
Aqua-Reha-Sport
Montag
6.45 Uhr und 9.35 Uhr
Mittwoch
8.5 Uhr, 9.05 Uhr und
8.00 Uhr
Donnerstag
8.00 Uhr
Reha-Sport
Freitag
6.00 Uhr
Auf Anfrage bei Ihrem Arzt, erhalten Sie
eine Verordnung für die Kurse.
Informieren Sie sich über unser Angebot,
Telefon: 0 74 33/ 63 7.
Ihr Rehasportverein Baden Württemberg
e.V.
Arbeiter-Samariter-Bund
Neckar-Alb
Der Arbeiter-Samariter-Bund NeckarAlb bietet folgende Kurse an:
Lebensrettende Sofortmaßnahmen am
Unfallort am 07.03.05
Erste Hilfe Kurs vom 07.-08.03.05
In Balingen-Endingen, Am Wettbach. Jeweils von 9.00 – 6.00 Uhr. Anmeldungen
sind nicht erforderlich
8
Informationsabend
für
Seminar
„Häusliche Krankenpflege für pflegende Angehörige“ Am Donnerstag,
03.03.2015 um 8.00 Uhr bietet das
Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Zollernalb einen Informationsabend für das Seminar „Häusliche Krankenpflege für pflegende Angehörige“ an. An diesem Termin
können sich Interessenten über den Verlauf sowie die Inhalte der Ausbildung informieren. Ort: DRK-Forum Balingen
(Henry-Dunant-Str. -5, Balingen) Lehrsaal
. Inhalte des Seminars sind neben der
Pflege unter anderem auch Hygiene sowie
Puls, Atmung und Krankenbeobachtung.
Auch der eigene Erfahrungsaustausch
steht hierbei im Mittelpunkt. Für die Teilnehmer entstehen hierbei keine Kosten,
diese werden von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Der Lehrgang findet dann an 4 Terminen immer Dienstagabends von 8.00 Uhr – .00 Uhr statt.
Anmeldung erforderlich – mit dem Stichwort
„Pflegekurs“
unter
Tel:
0 74 33/90 99 99. Da der Lehrgang erfahrungsgemäß schnell ausgebucht ist, wird
ein weiterer Termin im Juni an 4 Vormittagen angeboten.
Babysitterseminar am 21.03.2015. Am
Samstag, .03.05 findet ab 8.30 Uhr
ein weiteres Babysitterseminar im DRK-Forum Balingen statt. An diesem Seminar
können angehende Babysitter ab Jahren teilnehmen. Inhalte sind unter anderem die Entwicklung des Kleinkindes,
Ernährungs- und Essverhalten bis hin zur
Säuglingspflege. Auch werden kleine Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Babys und
Kleinkindern besprochen. Die Seminarkosten belaufen sich auf 30,– Euro. Uhrzeit:
8.30 Uhr – 7.00 Uhr. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat als Babysitter, welches unter anderem auch als
Au-Pair verwendet werden kann. Kursort:
DRK-Forum Balingen (Henry-Dunant-Str.5, Balingen) Lehrsaal .
Anmeldungen für das Seminar bitte über
die Anmeldenummer: 0 74 33/90 99 99
Wilhelmstraße 8, 7336 Balingen, Tel.:
0 74 33/ 70 6 3, Fax 0 74 33/ 70 6 5
Träger: Evangelische Gesamtkirchengemeinde Balingen, Katholische Heilig-GeistGemeinde Balingen und der Förderverein
Balinger Tafel e.V.
Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot
und doch gibt es Lebensmittel im Überfluss. Die Tafeln in Deutschland bemühen
sich dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Ziel der Tafeln ist es, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel an Menschen in
Not zu verteilen. Diese Lebensmittel wer-
den der Tafel vom Einzelhandel und von
Privatpersonen gespendet. Zum Einkauf
berechtigt die Kundenkarte. Die Anträge
dafür werden von der Diakonischen Bezirksstelle, Ölbergstr. 7, Balingen und der
Caritas, Wilhelmstr. 8. Balingen ausgestellt.
Einkaufszeiten: Dienstag- und Freitagnachmittag von 4.00 bis 7.00 Uhr
Feuervogel e. V.
Informations und Beratungsstelle gegen
sexuellen Mißbrauch im Zollernalbkreis
Bitte beachten, neue Adresse: Herrenmühlenstr. 1 in Balingen
Kontaktzeiten:
montags 0.00 – .00 Uhr,
dienstags 5.00 – 7.00 Uhr,
donnerstags 9.00 – .00 Uhr
Diese Kontaktzeiten können für alle Anfragen, sowie für telefonische Beratungen
genutzt werden. Während der Beratungsund Außentermine ist der Anrufbeantworter eingeschaltet. Jede Anfrage wird so
schnell wie möglich beantwortet.
Herrenmühlenstraße , Balingen, Tel.:
0 74 33/7 70 00, E-Mail: info@feuervogel-zollernalbkreis.de, Internet: www.feuervogel-zollernalbkreis.de, Internet für Jugendliche: www.feuervogel-online.de
Freundeskreis für
Suchtkrankenhilfe
Zollernalb e. V.
Mörikestr. 5, 7336 Balingen
Gruppen für Betroffene und Angehörige im Vereinsheim
montags 0.00 – .00 Uhr reine Frauengruppe
mit
Angela
Moser
(Tel.
0 74 36/80 64) und Brigitte Erler (Tel.
0 74 76/4 49 08 69)
mittwochs 9.30 – .00 Uhr mit Hans
Edelmann (Tel. 0 74 7/0 39), Adelheid
Thalmaier (Tel. 0 74 33/9 55 7 5) und Sabine Streib (Tel. 0 74 33/30 8 7)
donnerstags Führerscheinseminar 9.00 –
0.00 Uhr mit Jochen Schirrmeister (Tel.
0 74 3/7 60 0)
donnerstags 0.00 – .00 Uhr mit Manfred Schwenck (Tel. 0 74 3/5 3 88) und
Brigitte Erle (Tel. 0 74 76/4 49 08 96)
donnerstags 0.5 – .5 Uhr mit Angela Moser (Tel. 0 74 36/80 64) und Jochen Schirrmeister (Tel. 0 74 3/7 60 0)
Katholische Erwachsenenbildung Zollernalbkreis e.V.
Wege zur Mitte – Wege zu Gott
Der 4-teilige Kurs findet ab Montag, 0.
März 05 jeweils von 9.30 – .00 Uhr
im Evang. Gemeindehaus, Schäberlesgässle 0, in Balingen-Ostdorf statt. Die Leitung hat Sr. Gabriele Sorg, Dozentin für
Meditation des Tanzes / Sacred Dance, aus
Rottweil.
Heilung durch unsere Hände
Der 4-teilige Kurs findet ab Dienstag, 03.
März 05 jeweils dienstags von 9.00 –
0.30 Uhr im
Kath. Gemeindehaus, Heilig Geist-Kirchplatz 4, in Balingen statt. Die Leitung hat
Frau Jutta Röhm, Sensitivberaterin nach
Knauss/Sonnenschmidt, aus Geislingen.
Heute schon an morgen denken –
Schreibwerkstatt zur Erstellung der eigenen Vorsorgeverfügungen
Die Veranstaltung findet am Freitag, 06.
März 05 von 4.00 – 7.00 Uhr im Bildungshaus St. Luzen, Klostersteige 6, in Hechingen statt. Die Leitung haben Frau Alex-
andra Unger, Rechtsanwältin aus Hechingen und Herr Wilfried Neusch, Geschäftsführer des SKM-Zollern aus Hechingen.
We are familiy – Patchwork und jetzt?
Das Tagesseminar findet am Samstag, 07.
März 05 von 0.00 – 7.00 Uhr im Marienheim, August-Sauter-Str. , AlbstadtEbingen statt. Die Leitung haben Frau Maria Waltner, NLP Coach, Ergotherapeutin
und Herr Holger Tewes, NLP Coach, Ergotherapeut mit langjähriger Erfahrung in
der Männerarbeit und mit Paaren, zusammen sind sie seit 4 Jahren aktive Patchworker.
Atemmeditation in Anlehnung an das
Holotrope Atmen (Grof)
Das Tagesseminar findet am am Samstag,
07. März 05 von 9.00 – 0.00 Uhr in
der Praxis Münnich, Hungerberg , in Balingen-Erzingen statt. Die Leitung hat Frau
Ingrid Mahageeta Münnich, Dipl.-Pädagogin, Heilpraktikerin, Magister der Philosophie, aus Balingen.
Anmeldung und weitere Informationen unter: Tel.: 0 74 33/9 0 0-30 oder
über E-Mail: info@keb-zak.de
Weltladen Balingen
Quinoa: Kleines Korn – große Wirkung
Ein kleines Korn aus den Anden macht
sich auf, die Küchen der Welt zu erobern:
Quinoa, auch Quinua genannt, ist eine uralte Kulturpflanze des Andenraumes und
heute wieder ein wichtiges Grundnahrungsmittel für die dort lebenden indianischen Kleinbauern, das „Wunderkorn der
Inkas“. Kein Wunder, denn Quinoa
schmeckt lecker und ist gesund. Es eignet
sich hervorragend als Beilage für Gemüseoder Fleischgerichte, aber auch als Grundlage für Suppen oder Eintöpfe. Apropos
Grundlage, mit dem Anbau der krautigen
Pflanze sichern viele Kleinbauern in Bolivien und Peru ihre Lebensgrundlage. Sie
erzielen durch die enorm gestiegene
Nachfrage auch gute Preise und erhalten
zusätzlich die Fair Trade Aufschläge.
Im Weltladen erhalten Sie Quinua rot oder
weiß als Beilage, gepoppt in Schokoriegeln oder als Müslibeilage und beigemischt in den leckeren Quinuanudeln.
Jahrgang 1944 Balingen
mit Stadtteilen
Der Jahrgang 944 Balingen mit Stadtteilen trifft sich am Freitag, 27. Februar ab
9.00 Uhr im TSV Sportheim Frommern.
Jahrgang 1962 Balingen
mit Stadtteilen
Trifft sich am Mittwoch, 04. März um
0.00 Uhr in Endingen in der Krone zum
Stammtisch.
Wir gratulieren herzlich:
Am 26. Februar: Frau Irene Friedrichsen,
Kugelwasen 5, zum 83. Geburtstag;
Herrn Michael Sier, Illisburg , zum 88.
Geburtstag.
Am 27. Februar: Frau Melitta Stamler,
Ränkle 0/, zum 83. Geburtstag.
Am 29. Februar: Herrn Hans Martin
Haag, Alte Balinger Straße 3, zum 79.
Geburtstag.
Termine im März 2015
0.03.05 Sitzung „Miteinander“ 9.00
Uhr Bürgerhaus
0.03.05 Mitgliederversammlung Förderverein der Grundschule Endingen/Erzingen e.V.
06.03.05 Kneippverein Hauptversammlung im Bürgerhaus
08.03.05 Wahl des Oberbürgermeisters
0.03.05 Seniorengruppe 4.30 Uhr
Gasthaus „Krone“
3.03.05 Endingen aktiv Hauptversammlung im TSV Vereinszimmer
4.03.05 RMSC Fahrradbörse in der
Turn- und Festhalle
4.03.05 Tischtennis Verbandsspiele
Turn- und Festhalle
6.03.05 Sitzung Ortschaftsrat Bürgerhaus 9.00 Uhr
0.03.05 Tennisclub Hauptversammlung TSV Vereinszimmer
.03.05 Tischtennis Verbandsspiele
Turn- und Festhalle
7.03.05
Gesangverein
Hauptversammlung TSV Vereinszimmer
8.03.05 Obst- und Gartenbauverein
Hauptversammlung Gasthaus „Krone“
Kühlgeräte-, Bildschirmeund Fernsehgeräteabfuhr
Die nächste Abfuhr findet statt am Dienstag, 10. März 2015.
Bitte die Geräte bis Donnerstag. 05. März
bei der Ortschaftsverwaltung – Telefon
40 69 anmelden.
Freiwillige Feuerwehr
Balingen
Abteilung Endingen
Termin:
Am Donnerstag, 26. Februar findet unser Übungsdienst statt – Beginn 0.00
Uhr.
Simon Buttkus, Schriftführer
Evang. Kirchengemeinde Endingen
Gemeindebüro Am Wettbach 3
Telefon 0 74 33/93 0 0
Telefax 0 74 33/93 0 E-Mail:
gemeindebuero.endingen@elkw.de
Homepage: www.ev-kirche-endingen.de
Pfarrer:
Dr. Johannes Zimmermann
(0 74 33/93 0 0)
Öffnungszeiten des Gemeindebüros:
Montag und Donnerstag 9.00 – .00
Uhr.
Nähere Informationen zu unseren Gruppen und Kreisen erhalten Sie gerne im Gemeindebüro oder auf der Homepage.
Donnerstag, 26. Februar
9.30 Uhr Spur 8 – Glaubenskurs im Gemeindehaus, . Abend
0.00 Uhr Kirchenchor
Freitag, 27. Februar
0.00 Uhr Blackpoint, Treffpunkt für Jugendliche und junge Erwachsene ab 6
Jahre
Sonntag, 1. März
9.30 Uhr Gottesdienst mit Dekan i. R.
Haag aus Bodelshausen
9.30 Uhr Abenteuerland für Kinder im
Gemeindehaus.
9.30 Uhr Spatzennest für kleinere Kinder
unten im Gemeindehaus
Montag, 2. März
7.30 Jungschar für Mädchen und Jungs
(ab . Klasse bis 3 Jahren)
9.30 Uhr Chor Online
Dienstag, 3. März
4.30 Uhr Frauenkreis
9.00 Uhr Teentreff für 3- bis 7jährige
Mittwoch, 4. März
9.30 Uhr Spielkreis für Eltern mit ihren
Kindern von 0 – 3 Jahren
6.00 Uhr Konfirmandenunterricht
9.30 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderates
Donnerstag, 5. März
9.30 Uhr Spur 8 – Glaubenskurs im Gemeindehaus, 3. Abend
0.00 Uhr Kirchenchor
Ab Freitag, 7.0. bis Sonntag, . März
findet die Konfirmanden-Freizeit in Zimmern u.d. Burg mit Pfr. Zimmermann und
einem Team von Mitarbeitern aus unserer
Gemeinde statt.
Kath. Kirchengemeinde St. Paulus
Frommern
Die Termine der kirchlichen Mitteilungen
finden Sie unter Frommern.
Die Tagesordnungspunkte wurden
wie folgt festgelegt:
. Begrüßung durch die .Vorsitzende
. Tätigkeitsberichte der Funktionäre
3. Entlastungen
4. Abstimmung über die Inbetriebnahme
von zwei oder vier Tennisplätzen (§ 3
Punkt 9 der Vereinssatzung)
5. Neuwahlen
6. Anträge
7. Verschiedenes
Anträge, die der Mitgliederversammlung
zur Beschlussfassung vorgelegt werden
sollen, müssen spätestens bis 3. März in
schriftlicher Form beim Vorstand eingegangen sein.
Mit sportlichen Grüßen
Birgit Bantel
. Vorsitzende des TC Endingen
Musikverein
Endingen e. V.
Freitag, 27. Februar 2015
Skiausflug
Freitag, 06. März 2015
Probe der aktiven Kapelle im kath. Gemeindehaus
Alle aktuellen Auftritte, Bilder und Infos
findet ihr auf www.mv-endingen.de
SG Endingen/
Roßwangen
SG Aktive Aktuell: Ein erstes Vorbereitungsspiel bestritt unsere SG am vergangenen Samstag auf dem Kunstrasenplatz
in Balingen. Das Spiel gegen den SV
Schörzingen endete mit einem :-Unentschieden. Torschützen: Antonio Pontarollo
und Denis Göktas.
Trainingszeiten:
Bambini (2008 und jünger)
Montag, 6.5 bis 7.30 Uhr SparkassenArena Balingen
F-Junioren (2006+2007)
Mittwoch, 6.5 bis 7.30 Uhr Sparkassen-Arena Balingen und Freitag, 7.30 bis
9.00 Uhr Turnhalle Roßwangen
E-Junioren (2004+2005)
Montag, 6.5 bis 7.30 Uhr SparkassenArena Balingen + Freitag 7.30 bis 9.00
Uhr Turnhalle Endingen
D-Junioren (2002+2003)
Montag, 7.00 bis 8.30 Uhr Turnhalle
Endingen und Mittwoch, 6.5 bis 7.30
Uhr Sparkassen-Arena Balingen
C-Junioren (2000+2001)
Dienstag, 7.45 bis 9.30 Uhr + Donnerstag, 7.00 bis 9.00 Uhr Turnhalle Endingen
Aktive Kreisliga A
Vorbereitungs-Trainingsplan siehe SG-Homepage
Aktive Kreisliga B
Vorbereitungs-Trainingsplan siehe SG-Homepage
Ü30
Dienstag, 9.30 Uhr Turnhalle Endingen
Alle Infos gibt es auch auf unserer Homepage: www.sg-rosswangen-endingen.de
Tennis-Club
Endingen 1982 e. V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am Freitag, 20.03.2015 um 9.30 Uhr,
findet im Vereinszimmer des TSV Endingen (Turn- und Festhalle) unsere Jahreshauptversammlung statt. Hierzu laden wir
recht herzlich ein.
Einladung zu unserer Mitgliederversammlung am Freitag, 13. März 2015 im Vereinszimmer des TSV in der Turn- und Festhalle Endingen. Beginn ist um 0.00 Uhr
Tagesordnung:
Begrüßung und Eröffnung
Tätigkeitsberichte:
a) Vorsitzender
b) Schriftführer
c) Kassierer
d) Kassenprüfer
Entlastung
Wahl eines Kassenprüfers
Anträge
Die Gäste haben das Wort
Verschiedenes
Die Mitgliederversammlung betreffende
Anträge sollten bis zum 06. März 05
schriftlich beim . Vorsitzenden Marc
Eberhart vorliegen.
Mitgliederversammlung
Die Bürgerinitiative Ortsumfahrung Endingen – Erzingen hält am Donnerstag, 9.
März 05 um 9.30 Uhr im Saal des Bürgerhauses in Endingen seine Mitgliederversammlung ab und lädt dazu alle Mitglieder herzlich ein.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
. Eröffnung und Begrüßung
. Bericht über die Aktivitäten der BI im
Jahr 04
3. Entlastung
4. Wahlen
5. Ausblick 05
6. Wünsche und Anträge
7. Verschiedenes
Heike Zatrieb (Schriftführerin)
Wir gratulieren herzlich:
Am 27. Februar: Frau Ruth Luise Gerlach,
Neunzfeldstraße 0, zum 87. Geburtstag.
Am 28. Februar: Frau Franziska Günther,
Leimbergstraße 34, zum 83. Geburtstag;
Frau Walburga Kilb, Mühlrainstraße 3,
zum 7. Geburtstag.
Am 29. Februar: Frau Pauline Schwemler,
Hechinger Straße , zum 83. Geburtstag.
Am 1. März: Herrn Robert Merz, Dehnhaldenstraße 6, zum 83. Geburtstag.
Ortschaftsratsitzung Engstlatt am 19. Februar 2015
Um 9.30 Uhr begann OV Jetter die öffentliche Sitzung im Sitzungsraum des
Rathauses.
Er begrüßte das vollständige anwesende
Gremium und zu TOP 4 Jagdpacht die
dazu eingeladenen Gäste Herrn Werner
Zeiher, Frank Haug und Sven Ewerling.
Außerdem gratulierte er OR Walz (.0.)
nachträglich zu seinem Geburtstag und
bedankte sich bei ihm für sein ehrenamtliches Engagement, vor allem auch im Ortschaftsrat.
Es waren 3 Zuhörer anwesend.
1. Bürgerfragestunde
Es gab keine Fragen.
2. Bekanntgaben
2.1 Verkehrsrechtliche Anordnung
OV Jetter informiert über die teilweise
Sperrung des Gehweges beim Radweg
vom Kreisverkehr Hauptwasen bis Engstlatt und bis zur Hölzlestraße wegen Verlegung einer Glasfaserleitung im Auftrag
der Telekom vom 6.0. bis 7.03.05.
2.1 Verkehrsrechtliche Anordnung
OV Jetter informiert über die halbseitige
Sperrung des Verkehrs im Kreuzungsbereich Ortseingang Schweizer Straße wegen Kabelverlegungsarbeiten der Stadtwerke vom 3.0. bis .03.05.
3. Baugesuche
3.1 Beantragte Baugesuche
3.. Neubau Mehrfamilienhaus Alte
Säge, Kleine Hörnlestraße 6
– Kenntnisgabeverfahren
OV Jetter zeigte Pläne aus dem Baugesuch.
3.. Neubau eines Einfamilienwohnhauses, Sägewerkstr. OV Jetter zeigte die Pläne aus dem Baugesuch.
Dem Baugesuch stimmte das Gremium in
der Anhörung einstimmig zu.
3..3 Wohnhausneubau mit Doppelgarage, Am Kesselhaus
– Kenntnisgabeverfahren
OV Jetter zeigte die Pläne aus dem Baugesuch.
3.2 Genehmigte Baugesuche
3.. Neubau Mehrfamilienhaus Alte
Säge, Kleine Hörnlestraße 6
OV Jetter informierte über die Genehmigung des Kenntnisgabeverfahrens.
4. Jagdpacht
Betreff: Gesamtfläche der Jagdpacht
in Engstlatt 739, 227 ha
Nach Absprache mit dem OrtschaftsratsGremium gab OV Jetter Herrn Werner Zeiher das Wort. Herr Werner Zeiher bedankte sich im Namen seiner Jagdpächterkammeraden für die Einladung bei OV Jetter und fügte hinzu, dass ihm als gebürtiger Engstlatter viel an der Natur und Tierwelt seines Geburtsortes liege. Herr Werner Zeiher machte darauf aufmerksam,
dass die Jagdpachtverträge am 3. 03.
05 auslaufen und ab dem 0. 04. 05
für 0 Jahre neu verpachtet werden. In
9
den Jagdbögen des Stadtteils Engstlatt ändert sich bei den Pächtern kaum etwas.
Derzeit sind die Herren Rolf Haug, Frank
Haug und Werner Zeiher Jagdpächter.
Künftig soll Sven Ewerling als Jagdpächter
eingetragen werden und Herr Rolf Haug
erhält einen kostenfreien Begehungsschein. Aus Sicht der Engstlatter Jägerschaft ist es auch künftig oberste Priorität,
die Ausübung der Jagd wie in der Vergangenheit möglichst unauffällig und unter
Berücksichtigung der Belange der Engstlatter Bevölkerung und Grundstückseigentümer durchzuführen. Dieses auch in
enger Zusammenarbeit mit der Ortschaftsverwaltung Engstlatt, sowie dem für den
Waldbau zuständigen Forstamt Balingen.
Herr Werner Zeiher erläuterte noch ausführlich die Aufgaben seiner Engstlatter
Jägerschaft: Das Landschaftsbild, Wald,
Flur, Natur und artenreichen und gesunden Wildbestand zu erhalten. OV Jetter
bedankte sich im Namen des Gremiums
bei Herrn W. Zeiher, F. Haug und S. Ewerling und wünscht sich mit der Engstlatter
Jägerschaft eine gute Zusammenarbeit.
OR Moumtzi würde es begrüßen, wenn
man einmal im Jahr mit den Engstlatter Jägern und dem Ortschaftsrat über die Belange diskutiert.
Beschlussantrag: Die Jagdpacht für die
Jagdbögen Engstlatt wird an die in der
Vorlage genannten Personen verpachtet.
Dem Pachtpreis pro Hektar für Feld (0,75
€) und Wald (8,00€) für die Pachtdauer
vom 0. 04. 05 bis zum 3. 03. 05
wird vom Ortschaftsrat einstimmig zugestimmt.
5. Verschiedenes
5.1 Beantwortung der Fragen aus den
letzten Ortschaftsratsitzungen
Gab es keine.
5.1 Hinweis auf örtliche Veranstaltungen
Fr. 7.0. Musikverein, Jahreshauptversammlung im Schützenhaus, Beginn:
9.30 Uhr
Sa. 8.0. Schwäbischer Albverein, Mitgliederversammlung, im Gasthaus Ochsen. Beginn 0.00 Uhr
So. 0.03. Glückskinder, Vorstellung der
Homepage bei gemütlichem Beisammensein mit Kaffee und Kuchen. Von 4.30
Uhr bis 7.00 Uhr im Feuerwehrhaus
Di. 03.03. Ev. Kirchengemeinde, Passionsandacht 8.30 Uhr
Fr. 06.03. Ev. Kirchengemeinde, Weltgebetstag der Frauen um 9.30 Uhr im
Evang. Gemeindehaus
Sa. 07.03. DLRG, Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus in Bisingen und
Kameradschaftsabend. Beginn 9.00 Uhr.
Mi. .03. Ev. Kirchengemeinde, Passionsandacht 8.30 Uhr
Fr. 3.03. Schwäbischer Albverein, z'
Liachtabend im Albvereinsraum. Beginn
0.00 Uhr
Fr. 3.03. und Sa. 4.03. Glückskinder
e.V., Frühlingsbörse in der Turn- und Festhalle. Samstag ab 0.00 Uhr
Sa. 4.03. Gesangsverein Sängerbund,
Hauptversammlung im Feuerwehrraum,
des
Vereins- und Feuerwehrhauses um 0.00
Uhr
Sa. 4.03. Ev. Kirchengemeinde, Altpapiersammlung des Konfi- Club ab 8.00
Uhr
Do. 9.03. Ev. Kirchengemeinde, Passionsandacht 8.30 Uhr
Fr. 0.03. ASV, Mitgliederhauptversammlung um 0.00 Uhr im Sportheim
Fr. 0.03. Freiwillige Feuerwehr, Gesamthauptversammlung Feuerwehr Balingen
Sa. .03. Kindergarten, Frühlingsfest in
der Turn- und Festhalle Langwiesen von
4.00 bis 7.00 Uhr
0
5.3 Anfragen aus dem Ortschaftsrat
OR Weber informiert über Belagschäden
auf Langenwasen an dem Verbindungsweg.
OV Jetter weist darauf hin, dass im Moment durch Frost in mehreren Bereichen
Asphaltschäden vorhanden sind, aber
durch die kalten Temperaturen im Moment keine Bitumenarbeiten möglich sind.
Sobald die Wetterlage es zulässt und die
Temperaturen es ermöglichen wird der
Bauhof Balingen sich dem annehmen.
OR Moumtzi weist darauf hin, dass der
Winter- und Räumdienst vom Ortsende
Engstlatt Richtung Bisingen-Steinhofen bis
zur Hühnerfarm Fecker zu wünschen übrig
lässt. Schon in den vergangenen Jahren sei
es ein Thema gewesen, dass sich niemand
für diese Strecke zuständig fühlte. Man
solle bedenken, dass diese Trasse für das
Industriegebiet und die
Bürger, die Richtung Bisingen fahren müssen, wichtig sei. OV Jetter wird die Situation an die zuständigen Stellen weiterleiten.
Nächste Ortschaftsratsitzung: Donnerstag, 19. März 2015
Mobiles Bürgerbüro
Am Donnerstag, 26. Februar 2015 von
4.5 bis 7.00 Uhr befindet sich wieder
das mobile Bürgerbüro in der Ortschaftsverwaltung in Engstlatt. Es können Ausweise und Pässe beantragt werden.
Ebenso sind An- und Ummeldungen möglich. Machen Sie am besten einen Termin
unter Telefon: 60 59. Der nächste Termin
ist am . März 05.
Termine
Die nächste Abholung der Kühlgeräte,
Bildschirme und Fernseher in Engstlatt findet am Dienstag, 10. März 2015 statt.
Bitte bei der Ortschaftsverwaltung bis spätestens Freitag, 6. März 05, .30 Uhr
anmelden.
Evang. Kirchengemeinde Engstlatt
Pfarrer Ch. Braunmiller
Tel. 0 74 33/ 6 66, Fax 0 74 33/ 5 55
E-Mail: Pfarramt@engstlatt-evangelisch.de
Alle Infos auch unter:
www.engstlatt-evangelisch.de
Donnerstag, 26. Februar
9.30 Uhr Eltern-Kind-Kreis – ELKI – im
Evang. Gemeindehaus
Ab 9.00 Uhr Kirchenentdeckertour mit
den Kindern des Kindergartens in und um
die Kirche
8.00 Uhr Konfis-Club im Evang. Gemeindehaus
9.00 Uhr „Komm und sing“ offener Liederabend mit Michael Petri im Evang. Gemeindehaus (Vorverlegt wegen Filmabend)
0.00 Uhr Filmabend im Gemeindehaus
mit dem Film: „Monsieur Claude und
seine Töchter“.
Samstag, 28. Februar
9.00 Uhr Teenkreis im Evang. Gemeindehaus
Sonntag, 1. März – Sonntag Reminiszere –
9.5 Uhr Gottesdienst in der St. Peterskirche (Pfr. Ch. Braunmiller) mit Taufe
von Amelie Holland, Meisterstr. 8
0.30 Uhr Gottesdienst im Gemeindezentrum Auf Schmiden (Pfr. Ch. Braunmiller)
mit der Ökumenischen Kantorei, die an
diesem Sonntag ihr 45-jähriges Jubiläum
hat.
Montag, 2. März
Posaunenchorprobe nach Absprache
Dienstag, 3. März
4.00 Uhr Frauenkreis im Evang. Gemeindehaus. Wir beginnen schon um 4.00
Uhr mit dem Film „Eine Reise nach Jordanien“ (Pfr. Braunmiller)
8.30 Uhr Passionsandacht im Chor der
Kirche
9.5 Uhr Bibelstunde der Süddeutschen
Gemeinschaft, Treffpunkt Riedgasse 9
Mittwoch, 4. März
4.30 Uhr Konfirmandenunterricht
Donnerstag, 5. März
9.30 Uhr Eltern-Kind-Kreis – ELKI – im
Evang. Gemeindehaus
9.30 Uhr „Komm und sing“ offener Liederabend mit Michael Petri im Evang. Gemeindehaus
Ökumenischer Weltgebetstag 2015
am Freitag, 6. März um 9.30 Uhr, im
Evang. Gemeindehaus. Unter dem Motto:
„Paradies mit Problemen“ haben Frauen
von den Bahamas die Liturgie für den
Weltgebetstag zusammengestellt. Anschließend geselliges Beisammensein.
Passionsandachten
In der Passionszeit möchten wir uns in jeder Woche für einen Augenblick Zeit nehmen und uns zu einer kurzen Andacht im
Chor der St. Peterskirche treffen. (Dienstag, 3. März, Mittwoch, . März, Donnerstag, 9. März, Freitag, 7. März, jeweils um 8.30 Uhr im Chor der Kirche.
Filmabend im Evang. Gemeindehaus
am Donnerstag, 6. Februar, 0.00 Uhr
5. Entlastung des Vorstands
6. Neuwahlen Vorsitzende/r Finanzen,
Schriftführer/in, Kassenprüfer/in
7. Bestätigung der gewählten Abteilungsvertreter
8. Ehrungen
9. Anträge
0. Verschiedenes
Anträge können bis 3. März 05 schriftlich beim Vorsitzenden für Verwaltung
und Organisation, Jochen Forstenhäusler,
Weiherstraße 3, 7336 Balingen oder
per E-Mail (post@asv-engstlatt.de) eingereicht werden.
Alle Mitglieder, deren Angehörige wie
auch Gönner und Freunde des Vereins
sind herzlich eingeladen.
Musikverein
Engstlatt e. V.
Termine
Freitag, 25.02.2015
7.30 Uhr Probe der Jugendgruppe
8.30 Uhr Probe der Jugendkapelle anschließend
Eröffnung der Jahreshauptversammlung
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Zu unserer am Freitag, 7. Februar 05
im Schützenhaus in Engstlatt stattfinden
Jahreshauptversammlung laden wir alle
Ehrenmitglieder, passive und aktive Mitglieder, Eltern unserer Jungmusiker sowie
Freunde und Gönner unseres Musikvereins
recht herzlich ein. Der Beginn der Versammlung ist um 9.30 Uhr.
Kath. Kirchengemeinde
Engstlatt
Kirchengemeinde: Heilig Geist Balingen
Tel.: 96 7 00
Gottesdienste, Veranstaltungen: siehe
auch Heilig-Geist-Gemeinde Balingen
Sonntag, 01.03.
8.30 Uhr Eucharistiefeier in Engstlatt
Informationen über unsere Gruppen
(Kinder- und Jugendgruppen, Frauenkreis,
Seniorenclub und Chöre) erhalten Sie im
Pfarrbüro, Tel. 96 7 00 und auf unserer
Homepage:
www.hl-geist-gemeinde-balingen.de
ASV Engstlatt e. V.
1910
Fit von Kopf bis Fuß für Jedermann in
der Turnhalle
Ein schwungvolles Gesundheitstraining
mit dem eigenen Körpergewicht, Gleichgewichtstraining, Herz- und Kreislauftraining, Rückenschule, Beckenbodentraining, Dehnung und Kräftigung, Kraft und
Ausdauer
montags für Frauen um 0.30 Uhr
donnerstags für Männer und Frauen um
0.00 Uhr
mittwochs für Männer um 9.00 Uhr
Wirbelsäulengymnastik in der Turnhalle
Rückenschule, Erhaltung und Kräftigung
der Rückenmuskeln
donnerstags 7.30 Uhr – 8.30 Uhr,
8.30 Uhr – 9.30 Uhr
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015
Am Freitag, 20. März 2015, um 0.00
Uhr findet die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des ASV Engstlatt im
Sportheim in Engstlatt statt.
Tagesordnung:
. Begrüßung
. Totengedenken
3. Berichte Vorstandschaft, Abteilungen
und Kassenprüfung
4. Aussprache
Schwäb. Albverein e. V.
Ortsgruppe Engstlatt
Vorschau auf die Termine im März. Im
nächsten Monat wird einiges geboten.
Einzelheiten zu den verschiedenen Veranstaltungen werden später dann auch im
Mitteilungsblatt veröffentlicht.
Mittwochswandertreff. Die Führung am
Mittwoch, 11. März, hat Siegfried Wuhrer. Es wird auf Albstadts Höhen bei der
Fohlenweide gewandert.
Z`Liacht-Abend. Gudrun und Joachim
Bay laden am Freitag, 13. März, zum
z`Liacht-Abend in den Albvereinsraum ein.
Halbtageswanderung am 22. März. An
diesem Sonntagnachmittag führt Fritz
Ziegler eine etwa dreistündige Wanderung
auf dem Albstädter Traufgang „Ochsenbergtour“.
Heimatkundlicher Stammtisch. Hierzu
wird am Donnerstag, 26. März, 0.00
Uhr, in den Albvereinsraum eingeladen.
Engstlatter Mostprämierung. Die .
Engstlatter Mostprämierung findet am
Samstag, 28. März, statt. Hierzu wird ab
8.00 Uhr in das Vereins- und Feuerwehrhaus eingeladen. Mostliebhaber, die an
der Prämierung teilnehmen wollen, sollten
sich allerdings bis . März bei Sven Ewerling melden – Telefon 0 74 33/ 60 83 6.
Halbtageswanderung am 29. März. An
diesem Sonntagnachmittag wird mit Wanderführer Gerhard Müller bei Rosenfeld
gewandert.
Nordic-Walking-Treff. Selbstverständlich
gilt auch im März – jeden Dienstag,
9.00 Uhr, Nordic-Walking-Treff beim
Freibad.
Dreitageswanderung – Anmeldetermin. Wie bereits bekanntgemacht, geht
es bei der diesjährigen Dreitageswanderung vom . – 3. Mai ins Hohenlohische. An den ersten beiden Tagen wird
auf dem Jagststeig und am dritten Tag auf
dem Kochersteig gewandert. Die täglichen
Wanderstrecken betragen ca. 6 km. Die
Anfahrt erfolgt mit dem Bus. Übernachtet
wird zweimal im Landhotel Günzburg in
Kupferzell-Eschental. Die Kosten für die
Busfahrten und die beiden Übernachtungen (DZ) mit Halbpension betragen ca.
60 – 80 €, sie sind jedoch von der Teilnehmerzahl abhängig! Deshalb ist bis spätestens 10. März eine Anmeldung erforderlich – Erna oder Roland Jetter, Telefon
0 74 33/65 05. Interessenten erhalten hier
gerne weitere Auskünfte. Mit der Anmeldung sollte gleichzeitig ein Anzahlung von
50 € vorgenommen werden: Überweisung
an Dreitagewanderer Engstlatt, Kontonummer 08 04 bei der Volksbank Balingen, BLZ 653 90.
Auch in diesem Jahr brauchen wir wieder helfende Hände
Für die Bereiche: Wareneinsortierung: Freitag, 3.03.05 ab 4.00 Uhr, Verkaufsaufsichten: Samstag, 4.03.05
von 8.45 –.30 Uhr, Warenrücksortierung: Samstag, 4.03.05 ab .30 Uhr.
Ihre Vorteile: Sie bekommen 50% Nachlass bei der Annahmegebühr und dürfen
bereits am Vorabend (Freitag, 3.03.)
nach der Wareneinsortierung einkaufen.
Wir freuen uns sehr auf Ihre Unterstützung! Weitere Infos und Kontakt: kontakt@glueckskinder-engstlatt.de oder unter 0 74 33/9 55 88 30 (Andrea Koch) und
0 74 33/7 78 08 (Elena Mistele)
Sängerbund
Engstlatt e. V.
Seniorennachmittag
Am vergangenen Samstag fand der diesjährige Unterhaltungsnachmittag für unsere Senioren statt. Zahlreiche langjährige
Mitglieder folgten der Einladung und fanden sich mit ihren Partnern um 4.00 Uhr
im Gemeindehaus ein. Zu Beginn ließ der
gemischte Chor unter Leitung von Tanja
Rieber drei Lieder erklingen. Tanja Rieber
begrüßte die Anwesenden und bedankte
sich für deren Teilnahme. Nachdem man
sich mit Kaffee und Kuchen gestärkt
hatte, wurde ein Film aus der Vereinsgeschichte gezeigt. Gemeinsam sang man
Volkslieder, begleitet von Ulrike Dlugosch
auf dem Akkordeon. Ehrenmitglied Alfred
Jenter trug humorvolle schwäbische Gedichte vor. Bevor die Gäste den Heimweg
antraten, zeigten sie sich mit einer Spende
erkenntlich für die gelungene Veranstaltung.
Dienstag, 03. März
9.00 Uhr Ausschusssitzung. 9.45 Uhr
Chorprobe im Rathaus. Nue Sängerinnen
und Sänger sind willkommen.
Glückskinder e. V.
Verein zur Förderung von Kindern
Einladung zum Glückskindertag
zum Glückskindertag am Sonntag, 01.
März 2015 um 4.30 Uhr im Feuerwehrhaus in Engstlatt laden wir Sie herzlich ein.
Nach langem Basteln und Tüfteln ist unsere Homepage nun endlich fertig. Mit
Stolz möchten wir allen, die Internetseite
der „Glückskinder“, am oben genannten
Termin vorstellen. Mit der neuen Homepage möchten wir dazu beitragen, aktuelle Projekte und Entwicklungen bekannt
zu machen und Hintergrundinformationen
für Interessenten bereit zu stellen. Wir
freuen uns, wenn Sie unserer Einladung
folgen, und bei gemütlichem Beisammensein mit Kaffee und Kuchen, unsere Website kennenlernen können. Gerne können
Sie zum Glückskindertag weitere Gäste
mitbringen.
Vorankündigung Kinderartikelbörse
Frühjahr/Sommer
Die Kinderartikelbörse findet am Samstag, 14.03.2015 von 9.30 Uhr bis .30
Uhr in der Engstlatter Turn- und Festhalle
statt. Einlass für Schwangere (mit Mutterpass), ist wie üblich um 9.00 Uhr. Für das
leibliche Wohl wird bestens mit selbstgemachten Kuchen und Kaffee, sowie Roter
Wurst und Getränken gesorgt. Termine
für die Stammnummernvergabe im Foyer
der Turn- und Festhalle sind: Montag, .
März 05 von .30 Uhr bis 3.00 Uhr,
Samstag, 7. März 05 von 9.00 Uhr bis
.00 Uhr und am Montag, 9. März 05
von 6.00 Uhr bis 7.30 Uhr.
Wir gratulieren herzlich:
Am 28. Februar: Herrn Friedrich Jakob
Kiefer, Bellinger Straße 7, zum 88. Geburtstag; Frau Rosina Wolfer, Bellinger
Straße 5, zum 76. Geburtstag.
Pfarramt: Pfarrer Stefan Kröger, Martin-Luther-Str. , 7336 Balingen-Erzingen Tel.
Nr. 074 33/4 0/Fax-Nr. 0 74 33/38 50 48/
Pfarramt: Pfarrer Stefan Kröger, Martin-Luther-Str. , 7336 Balingen-Erzingen Tel.
Nr. 0 74 33/4 0/Fax-Nr. 0 74 33/38 50 48/
E-Mail: Stefan.Kroeger@elkw.de Internet:
www.eseki.de/Pfarrbüro: Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.30 Uhr – .00 Uhr
Donnerstag, 26. Februar 2015
5.00 Uhr – 6.30 Uhr Hausaufgabenbetreuung in Chemie, Biologie, Physik und
Mathematik für Schüler des Teenkreises
und der Konfirmanden durch unseren FSJler Simon Falkner im Evangelischen Gemeindezentrum Schömberg. Weitere Infos
gibt es bei Simon unter Tel. Nr.
0 74 7/9 48 8
oder
Handy
Nr.
0 7/7 0 97 9.
8.30 Uhr J7 Teenkreis im Jugendhaus Erzingen (ab Kl. 7) (Info: Mona Haile Tel. Nr.
0 74 7/5 44)
9.00 Uhr Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats im Gemeindezentrum
Schömberg
Freitag, 27. Februar 2015
5.30 Uhr Andacht im Seniorenheim in
Schömberg, wozu auch Gemeindeglieder
von außerhalb herzlich eingeladen sind.
6.30 Uhr – 7.45 Uhr Jungschar im Jugendhaus Erzingen für Jungs und
Mädchen der Klassen – 4 mit Simon Falkner (FSJ-ler) und Patrick Maier. – Komm
doch einfach mal vorbei!
Freitag, 27. Februar 2015 – Sonntag, 1.
März 2015
Alpha-Wochenende auf der Nordalb mit
Pfarrer Hofmann. Themen werden unter
anderem sein: „Wer ist der Heilige Geist?“
– „Was tut der Heilige Geist?“ – „Wie
werde ich vom Heiligen Geist erfüllt?“
Sonntag, 1. März 2015 – Prädikantin
Frau Marlies Kempka, Balingen
9.00 Uhr Gottesdienst in der Erzinger Kirche
0.5 Uhr Gottesdienst im Gemeindezentrum Schömberg
4.00 Uhr – 6.00 Uhr SoNaPro- für alle
ab 3 Jahre. Treffpunkt Schulturnhalle
Dormettingen
7.00 Uhr – 0.00 Uhr Jugendkreis im Jugendhaus Erzingen (ab 6 Jahre mit Simon
Falkner)
Montag, 2. März 2015
7.00 Uhr Jungschar mit Biss – für Jungs &
Mädchen der . + 3. Klasse – im Pfarrsaal
in Dormettingen (Christian Rauscher Tel.
Nr. 0 74 7/9 50, Simon Falkner (FSJ) und
Michael Ritter)
0.00 Uhr Mosaik-Team-Sitzung im Gemeindezentrum Schömberg
Dienstag, 3. März 2015
9.00 Uhr Gebetstreffen für Anliegen der
Gemeinde im Gemeindezentrum Schömberg
9.00 Uhr 7. Abend des Alpha-Glaubenskurs in der Alten Kinderschule in Schömberg unter dem Thema: „Wie widerstehe
ich dem Bösen?“ – Der Kurs ist jetzt voll
belegt!
Mittwoch, 4. März 2015
4.30 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe I im Gemeindezentrum Schömberg
5.45 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe II im Gemeindezentrum Schömberg
0.00 Uhr Hauskreis Dormettingen (Kontakt Tel. Nr. 0 74 7/9 50 Karin + Wilfried
Rauscher)
0.00 Uhr Volleyball für alle ab 5 Jahre in
der Schulturnhalle in Dormettingen
Voranzeige:
Freitag, 6. März 2015
„Begreift ihr meine Liebe?“ unter diese
Leitfrage haben Frauen der Bahamas den
diesjährigen Weltgebetstag der Frauen gestellt. Er findet am Freitag, 6. März um
9.00 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum in Schömberg statt. Eine herzliche Einladung geht an Frauen aller Konfessionen
Kath. Kirchengemeinde
Dotternhausen-Erzingen
Samstag, 28. Februar
9.00 Uhr Vorabendmesse
Caritasfastenopfer
Montag, 2. März
0.00 Uhr Lobpreis im St. Anna-Stift
Dienstag, 3. März
Keine Abendmesse
3. Fastensonntag, 8. März
0.5 Uhr Familiengottesdienst
Missio-Kollekte
KGR-Wahl am 15. März 2015
Liebe Mitchristen, durch Ihre Wahl gestalten Sie Ihre Kirche am Ort mit. Der Kirchengemeinderat ist die Vertretung aller
Katholiken der Kirchengemeinde. Er trägt
mit dem Pfarrer zusammen die Verantwortung für das Gemeindeleben und
sorgt dafür, dass die Gemeinde ihre Aufgabe als Trägerin der Seelsorge wahrnehmen kann. Neun Frauen und Männer aus
unserer Gemeinde haben sich bereit erklärt, für den Kirchengemeinderat zu kandidieren:
Gerlinde Aigner, 46, Köchin, Kirchstraße
0 Dotternhausen
Josef Deuring, 66, Konstrukteur, Im Kirschenwinkel , Dotternhausen
Simone
Gerhardt,
39,
Erzieherin,
Kreuzwiesenstraße 8, Dotternhausen
Gabriele Klein, 45, Apothekenhelferin,
Haydnstraße 6, Dotternhausen
Rudolf Neher, 63, Rentner, Hauptstraße
35 Dotternhausen
Lothar Ritter, 63, Maschinenbau-Ingenieur
(FH), Schalksburgweg 0, Dotternhausen
Simone Simonis, 43, Sparkassenangestellte, Chalampestraße 4, Dotternhausen
Brigitte Spengler, 37, Zahnarzthelferin,
Kreuzwiesenstraße 6, Dotternhausen
Xaver Wochner, 6, Diplomkaufmann,
Steiknackerstraße 5, Dotternhausen
Nach dem Gottesdienst am 8. März besteht die Gelegenheit mit Kandidatinnen
und Kandidaten ins Gespräch zu kommen.
Die Wahl(brief)unterlagen werden in der
nächste Woche veteilt. Sie können den
Wahlbiref in den Briefkasten des evangelischen Pfarramtes in Erzingen, Martin-Luther-Str. einwerfen.
Öffnungszeiten des Pfarramts Dotternhausen
Montag, Mittwoch und Freitag: 0.00 –
3.00 Uhr, Donnerstag: 6.00 – 9.00
Uhr
Telefon: 0 74 7/ 93, Telefax: 0 74 7/
76 79, E-Mail:
Pfarramt.Dotternhausen@t-online.de
Im Trauerfall wenden Sie sich bitte an das
katholische Pfarramt in Dotternhausen.
Sportverein
Erzingen e. V.
Vorankündigung:
Generalversammlung 2015: Am Freitag, 13. März 2015
findet in der Geischberghalle die Generalversammlung des Sportverein Erzingen
statt. Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde
und Gönner des Sportvereins herzlich eingeladen. Beginn der Versammlung ist um
0.00 Uhr.
Die Tagesordnung sieht wie folgt aus:
. Begrüßung & Totenehrung
. Berichte Vorstand sowie der einzelnen
Abteilungsleiter
3. Entlastungen
4. Wahlen
5. Ehrungen
6. Anträge
Anträge sind bis spätestens 06. März 05
schriftlich einzureichen beim . Vorstand,
Max Mesam, Ricarda-Huch-Weg 7, 7336
Balingen.
Aktive:
Die
SGM
Erzingen/Endingen/Roßwangen II ist bereits fleißig in der Vorbereitung für die
Rückrunde. Aus diesem Anlass stehen zusätzlich zwei Vorbereitungsspiele an. Am
Sonntag, 0. März findet das Freundschaftsspiel gegen Melchingen in Erzingen um 4.30 Uhr statt. Außerdem bestreitet die Mannschaft am Sonntag, 7.
März um 4.30 Uhr ein Freundschaftsspiel
gegen Bergfelden in Erzingen. Am darauffolgenden Sonntag, 5.03. um 3.5 Uhr
startet die Spielgemeinschaft dann in
Weildorf gegen die SG Weildorf/Bittelbronn in die Rückrunde. Die . Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung sehr freuen!
F-Junioren: Starker 4. Platz beim Turnier mit Rundumbande in Bodelshausen!!
Unsere F-Junioren zeigten am vergangenen Sonntag eine gute Leistung und erreichten den 4. Platz!
Beim . Spiel gegen den SV Wachendorf
waren unsere Jungs noch nicht ganz munter und unterlagen mit :4. Es folgte ein
klares 6: gegen den VfB Bodelshausen II
und ein 3: gegen den TSV Boll, was für
dem Einzug ins Viertelfinale reichte. Gegen den FC 07 Albstadt im Viertelfinale
dominierten die SVE-Junioren und zogen
mit einem hochverdienten 4:0 ins Halbfinale ein. Hier unterlag man dem späteren
Turniersieger SG Empfingen mit 0:. Im
anschließenden Spiel um Platz 3 gegen
Gastgeber VfB Bodelshausen unterlagen
unsere Youngster knapp mit :3, doch
auch der 4. Platz wurde mit einem kleinen
Pokal für jeden Spieler belohnt, einen weiteren Pokal durfte unser Goalgetter Niclas
Pfefferle als bester Torschütze des Turniers
in Empfang nehmen! Weiter so, F-Junioren des SVE!! Das nächste Hallenturnier
bestreiten unsere F-Junioren am Samstag,
07.03.5 beim FC Steinhofen.
Musikverein
Erzingen e. V.
Donnerstag, 26. Februar
0.00 Uhr Probe
Freitag, 06.03.2015
Beginn: 9.00 Uhr
Ort: Altes Schulhaus Erzingen
Einladung zur Generalversammlung
des Musikverein Erzingen e.V.
Die Tagesordnung wurde bereits veröffentlicht. Wünsche und Anträge können
bis zum . März 05 beim . Vorsitzenden eingereicht werden.
Gesangverein
Sängerlust
Erzingen 1922 e.V.
Einladung zur Generalversammlung
Der Gesangverein „Sängerlust“ Erzingen
möchte zu seiner Generalversammlung
am Freitag, 27. Februar 2015 um 9.30
Uhr im Gasthof Rössle alle seine Mitglieder
und Ehrenmitglieder sehr herzlich einladen.
Tagesordnung
. Eröffnung durch Liedvortrag
. Begrüßung
3. Totenehrung
4. Bericht der . Vorsitzenden
5. Bericht des Schriftführers
6. Bericht der Kassiererin
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Bericht des Dirigenten
9. Entlastungen
0. Neuwahlen
. Ehrungen
Jugendkapelle Erzingen
e.V.
Freitag, 27. Februar
8.45 Uhr Probe in Erzingen
Freitag, 06.03.2015
Beginn: 9.00 Uhr
Ort: Altes Schulhaus Erzingen
Einladung zur Generalversammlung
der Jugendkapelle Erzingen e.V.
Die Tagesordnung wurde bereits veröffentlicht. Wünsche und Anträge können
bis zum . März 05 beim . Vorsitzenden eingereicht werden.
Siehe Mitteilung unter der Rubrik Endingen.
Narrenverein
Erzinger Pflommasäck
D’Fasnet ist vorbei!
Vielen Dank allen Besuchern und Mitwirkenden unserer diesjährigen Pflomma-Fasnet am Schmotzigen und der Kinderfasnet
am Fasnet-Dienstag.
Danke allen Helfern, die den Narrenverein
in der diesjährigen Fasnet durch ihren Einsatz unterstützt haben.
Ein besonderer Dank dem Musikverein Erzingen für die musikalische Unterstützung
beim Narrenbaumstellen, der PflommaFasnet und zahlreichen Umzügen.
Vielen Dank an alle aktiven Narren, die an
den Umzügen und anderen Veranstaltungen teilgenommen haben.
Danke allen, die uns durch den Kauf der
„Pflomma-Post“ und durch Geldspenden
unterstützt haben.
Danke auch allen anderen Helfern, die den
Narrenverein in irgendeiner Weise unterstützen. Wir freuen uns schon jetzt auf
eine glückselige, friedvolle und närrische
Fasnet 06 – denn nach der Fasnet ist vor
der Fasnet.
Ihre „Erzinger Pflommasäck“!
Pressemitteilung
Ortschaftsratssitzung
Frommern vom 19.02.2015
Zu der Februar-Sitzung begrüßte Ortsvorsteher Hans Uhl den fast vollständigen
Ortschaftsrat sowie die zahlreichen Zuhörer im Sitzungssaal der Ortschaftsverwaltung Frommern.
Folgende Beratungspunkte standen auf
der öffentlichen Tagesordnung:
Bebauungsplan und Örtliche Bauvorschriften „Hesselberg III – Änderung
Spessart-/Odenwaldstraße“ in Balingen, Gemarkung Frommern
Aufstellungsbeschluss
Ortsvorsteher Uhl informierte das Gremium darüber, dass dieser Tagesordnungspunkt zurückgestellt werde, da hier
noch einige Fragen zu klären sind.
Urnenwand Friedhof Frommern
Vergabe von Bauleistungen
Da die Urnenwand auf dem Friedhof
Frommern sehr gut angenommen werde,
sei die bestehende Mauer bis auf 4 Grabkammern ausgelastet. Daher wurde durch
das Tiefbauamt eine beschränkte Ausschreibung durchgeführt, erklärt OV Uhl.
Hierbei handle es sich um die identische
Urnenwand, die an die vorhandene anschließen werde. Diese bestehe ebenfalls aus
Modulen mit á 4 Kammern. In der Ausschreibung wurde ebenfalls vermerkt, dass
die Gesamtarbeiten bis spätestens
5.04.05 abgeschlossen sein müssen.
Der Auftrag wurde an die Firma Norbert
Hartmann GmbH aus Straßberg-Kaiseringen zum Preis von 6.055,0 € vergeben,
da sie bei der Ausschreibung das wirtschaftlichste Angebot abgegeben habe.
Zusätzlich werde noch eine Ruhebank aufgestellt und vier Bäume und Hecken eingepflanzt, daher belaufen sich die Gesamtkosten auf 70.000 €. Auf Nachfrage
durch OR H. Stingel, ob die Abfallcontainer versetzt werden müssen, bestätigte
dies OV Uhl. OR Hotkovic erkundigte sich,
ob bereits eine weitere zukünftige Urnenwand geplant sei und wie die Entwicklungsplanung der Friedhöfe aussehe.
Hierzu teilte OV Uhl mit, dass die Friedhöfe genügend Kapazität aufweisen, einzig beim Friedhof Stockenhausen müsse
eventuell eine Planung erfolgen. Der Ortschaftsrat stimmte der Vergabe der Bauleistung an die Firma Hartmann GmbH einstimmig zu.
Zustimmung zu den Wahlen bei der
Freiwilligen Feuerwehr Balingen, Abteilung Frommern
Bei der Jahreshauptversammlung am
3.0.05 der Freiwilligen Feuerwehr Balingen, Abteilung Frommern wurde Alexander Werner zum neuen Abteilungskommandanten und Benjamin Ehmann zum
stellvertretenden Abteilungskommandant
gewählt. OV Uhl dankte dem bisherigen
Abteilungskommandant Mike Kipp und
dessen Stellvertreter Thomas Koch für ihre
geleistete Arbeit. Dieser Wahl stimmte der
Ortschaftsrat in der Anhörung einstimmig
zu.
Bau eines Rückhaltebeckens bei der
Mühlstraße
OV Uhl unterrichtet den Ortschaftsrat über
die geplante Baumaßnahme. Anhand von
Folien zeigt er die neu geplante Kanalisierung auf, die von der Balinger Straße in die
Mühlstraße verlegt werde soll. Die Arbeiten
werden sehr zeitintensiv sein, da hier massivster Schieferfelsen vorhanden sei. Bei dem
neuen Kanal handle es sich um eine 000er
Leitung die dort verlegt werde. Das geplante Regenrückhaltebecken werde gegenüber dem alten E-Werk Stotz errichtet.
Das Fassungsvermögen dieses Beckens belaufe sich auf 70 m³. In dieses Becken
werde nur das Schmutzwasser aufgefangen. Das Regenbecken werde mit einem
Deckel verschlossen und seitlich teilweise
aufgefüllt. Ein weiteres Problem bei dieser
Baumaßnahme ist der Platzmangel, dadurch könne kein Kran und keine größeren
Baumaschinen aufgestellt werden. Des
Weiteren müssen die vorhandenen KV-Leitungen neu verlegt werden, da die komplette Mühlstraße aufgegraben werde. Da
die Brücke in der Mühlstraße nicht für den
schweren Baustellenverkehr geeignet sei,
müsse der Großteil des Baustellenverkehrs
über die obere Mühlstraße abgewickelt
werden. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende August beginnen. Es wird davon ausgegangen, dass sich die Bauzeit auf
ca. ein Jahr belaufen werde. Somit ist ein
Fußgängerweg während dieser Zeit nicht
machbar, da dies viel zu gefährlich sei. OR
H. Stingel schlägt vor als Ersatzfußweg die
Fußgänger über Fürsten und das Sportheim
zu führen. OV Uhl weist jedoch darauf hin,
dass dieser Weg außerhalb von der sozialen
Kontrolle liege und daher für die Schulkinder hinfällig sei. OR Tippelt erkundigt sich
ob die Möglichkeit über den angesprochenen Pendelverkehr mit dem Bus weiter verfolgt werde. Diese Möglichkeit müssen
noch überprüft werden, erklärt der Vorsitzende. Daher bittet OV Uhl den Elternbeirat
der GWRS zu überprüfen wie viele Kinder
aus dem Altort Frommern in die Schule laufen. OR Rieger werde dies mit dem Elternbeirat überprüfen. Des Weiteren sprach er
die schlechte verkehrliche Lage im Schulhof
an. Diesem Thema schloss sich eine kurze
Diskussion an.
Einmündung Marienstraße – Ebinger
Straße
OV Uhl geht anhand einer Folie auf die geplante Umbaumaßnahme ein. Der vorhandene Gehweg werde im Kurvenbereich
verschmälert und der hohe Randstein abgesenkt um eine behindertengerechte Begehung zu gewährleisten. Im gleichen
Zuge werde auf dem verpachteten Grundstück in der Marienstraße eine neue Trafostation mit einem Stahlmasten gebaut,
daher habe er den Pachtvertrag gekündigt. Der bestehende Schuppen werde
durch diese Maßnahme nicht beeinträchtigt. Nach Abschluss dieser Maßnahme
werde man über eine erneute Verpachtung des Grundstückes entscheiden.
Unter Verschiedenes wurden folgende
Punkte angesprochen:
– OV Uhl gibt bekannt, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Ebinger Straße auf 40 km/h aus rechtlichen
Gründen leider nicht möglich sei. Es
werde jedoch geprüft, ob ein Radschutzstreifen auf beiden Fahrbahnen errichtet
werden könne.
– Der Weg um den Schiefersee werde
durch den Bauhof in den nächsten Tagen ausgebessert.
– OR Bitzer gibt bekannt, dass der Schützenverein einen neuen Pächter für das
Schützenhaus Frommern gefunden
habe. Die offizielle Neueröffnung werde
am .03.05 stattfinden.
– OR Hotkovic erkundigt sich, ob es Neuigkeiten zum Thema Schulverbund gebe.
OV Uhl erklärt, dass er bisher noch
nichts zu diesem Thema gehört habe.
Ihm sei nur bekannt, dass drei Schulverbunde genehmigt wurden. Diese seien
jedoch nicht namentlich genannt worden.
Die nächste Sitzung des Ortschaftsrates
findet am Donnerstag, 19. März 2015
um 9:00 Uhr im Sitzungssaal der Ortschaftsverwaltung in der Konrad-Adenauer-Straße 0 statt. Hierzu möchten wir
Sie ganz herzlich einladen. Die Tagesordnung wird rechtzeitig vor der Sitzung im
Mitteilungsblatt „Balingen aktuell“, der
örtlichen Presse und im Aushang der Ortschaftsverwaltung Frommern bekannt gegeben.
Unsere Jubilare
Wir gratulieren herzlich:
Am 26. Februar: Frau Anni Faiß, Frommern, Taunusstr. 5, zum 76. Geburtstag;
Herrn Rolf Glaeser, Frommern, Kernerstr.
7, zum 73. Geburtstag; Herrn Horst Deingruber, Frommern, Heinrichstr. 8, zum 70.
Geburtstag.
Am 27. Februar: Herrn Wolfgang Staab,
Frommern, Beutenbachstr. 9, zum 75.
Geburtstag.
Am 28. Februar: Herrn Albert Pfeffer,
Stockenhausen, Schalksbachstr. 3, zum
75. Geburtstag.
Am 29. Februar: Frau Juliana Ulrich,
Frommern, Hegaustr. , zum 75. Geburtstag.
Am 1. März: Herrn Martin Müller, Frommern, Mettenöschstr. 3, zum 89. Geburtstag; Herrn Richard Schurer, Dürrwangen, Bruckwiesenstr. 6, zum 76. Geburtstag; Frau Hatice Bilgin, Frommern,
Beethovenstr. 54, zum 74. Geburtstag;
Herrn Hans Eisele, Stockenhausen,
Schalksbachstr. 4, zum 74. Geburtstag.
Am 2. März: Herrn Dante Barrera Bretel,
Dürrwangen, Bruckwiesenstr. , zum 7.
Geburtstag.
Am 3. März: Frau Hermine Czuka, Dürrwangen, Allmenstr. 5, zum 84. Geburtstag.
Am 4. März: Herrn Rolf Rieger, Frommern, Echazstr. 4, zum 83. Geburtstag;
Herrn Johann Bognar, Frommern, Westerwaldstr. , zum 8. Geburtstag; Herrn
Muhterem Kasdas, Dürrwangen, Beethovenstr. 3, zum 7. Geburtstag.
VERÖFFENTLICHUNG
DER ALTERSJUBILARE
für Monat April 2015
Von der Ortschaftsverwaltung Frommern
werden wöchentlich die Altersjubilare ab
70 Jahren veröffentlicht. Sollte jemand die
Veröffentlichung seines Geburtstages
nicht wünschen, wird höflich gebeten, uns
dies bis spätestens am 10. des vorhergehenden Monats mitzuteilen, da die Listen mit den Jubilaren den Zeitungen monatlich im Voraus zugestellt werden.
Abholtermin für Kühlgeräte, Bildschirme und
Fernseher
Dienstag, 10. März 2015
Die Abfuhr von Kühlgeräten, Bildschirmen
und Fernsehgeräten erfolgt – nur nach
vorheriger Anmeldung bis spätestens 05.
März 05 bei der OV Frommern.
Evang. Kirchengemeinde Frommern
Pfarrer Manfred Plog, Fronhof 0, Telefon
93 00 64, E-Mail: manfred.plog@elkw.de
Vikarin Christine Siegl, Dettenhaldenstr. 64,
Telefon 79 99 03
E-Mail: christine.siegl@elkw.de
Öffnungszeiten im Pfarrbüro:
Mittwoch und Freitag 8.00 – .30 Uhr,
Donnerstag 8.00 – 0.00 Uhr
Wochenspruch: Gott erweist seine Liebe
zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren.
(Römer 5,8)
Sonntag, 01. März – Reminiszere
0.5 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Manfred Plog. Das Vokalensemble „Vocabella“, unter Leitung von Ulrike Ehni, gestaltet den Gottesdienst musikalisch mit.
Das Opfer erbitten wir für verfolgte Christen (siehe unten).
0.5 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus.
Wir basteln und gestalten die Fenster neu.
8.00 Uhr Kirchenkonzert „Himmlische
Klänge unserer Herzen“ in unserer St.Gallus-Kirche mit dem Kirchenchor, Posaunenchor und Solisten. Herzliche Einladung an alle!
Montag, 02. März
9.30 Uhr Kirchenchorprobe, Gemeindehaus
Dienstag, 03. März
0.30 Uhr Gottesdienst im „Hörnleblick“
8.5-9.5 Uhr Taiji-Qigong in 8 Schritten. Die Übungsform wirkt in ihrer Gesamtheit auf die Funktionen des menschlichen Organismus und unterstützt somit
die Gesundheit. Ein Angebot von Frau Heidrun Lontschar, Gesundheitspädagogin.
0.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindehaus
Mittwoch, 04. März
9.30 Uhr Atem-, Bewegung- und Entspannungsübungen in jedem Alter. Ein
Angebot von Frau Heidrun Lontschar, Gesundheitspädagogin.
5.00 Uhr Konfi-Unterricht, Gemeindehaus
Freitag, 06. März
9.30 Uhr Weltgebetstag der Frauen unter dem Thema: „Begreift ihr meine
Liebe?“ von den Bahamas. Wir laden zum
gemeinsamen Gottesdienst in die Petruskirche ein und zum anschließenden
gemütlichen Teil im Gemeindehaus Dürrwangen. Frauen und Männer sind herzlich
eingeladen!
Opfer für verfolgte Christen: Unser Opfer wird für die Arbeit von PROCMURA
(Programm for Christian-Muslim Relations
in Africa), Kenia. PROCMURA setzt sich für
das friedliche Zusammenleben von Christen und Muslimen in Afrika ein. Dies geschieht im gegenseitigen Verständnis zwischen Christen und Muslimen und in einem gemeinsamen Hinarbeiten auf ein
friedliches Zusammenleben. Christen sollen Zeugnis geben von ihrem Glauben in
einer interreligiösen Gesellschaft. Was in
vielen Ländern nicht selbstverständlich ist,
soll möglich werden. Leiter von Kirchen,
Frauen und Männer, Laien und ordinierte
Personen erhalten in Schulungen und
Kongressen Informationen und Wissensvermittlung, damit ein Bewusstsein geschaffen wird und auch Versöhnungsarbeit geleistet werden kann.
Evang. Kirchengemeinde Dürrwangen/
Stockenhausen
Ebinger Str. 77
Tel. (0 74 33) 93 0 03
Fax: (0 74 33) 93 0 04
E-Mail: kontakt@petrus-kirche.de
Internet Adresse: www.petrus-kirche.de.
Vertretung in der Zeit der Vakatur übernimmt Pfarrer Thilo Hess, Laufen Tel.
(0 74 35) 6.
Öffnungszeiten im Pfarrbüro:
Dienstag 6.30 – 8.30 Uhr, Donnerstag
4.30 – 6.30 Uhr
Donnerstag, 26. Februar
Das Pfarrbüro bleibt wegen Fortbildung
geschlossen.
Sonntag, 01. März – Reminiszere –
8.45 Uhr Gebetskreis im Evang. Gemeindehaus
9.00 Uhr Gottesdienst in der Petruskirche
mit Pfarrer M. Plog, das Opfer ist für die
eigene Gemeinde bestimmt.
9.30 Uhr Kinderkirche im Evang. Gemeindehaus
Montag, 02. März
0.00 Uhr Kirchenchorprobe im Evang.
Gemeindehaus
Dienstag, 03. März
0.00 Uhr Offener Abend im Evang. Gemeindehaus zum Thema: Kinder
Mittwoch, 04. März
5.00 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Fronhof in Frommern
8.00 Uhr Bibelstunde im Evang. Gemeindehaus mit Pfr. i. R. Friedrich Groß
Vorschau
Einladung zum diesjährigen Weltgebetstag am 06. März um 9.30 Uhr in die Petruskirche Dürrwangen. Herzlich sind Sie
auch eingeladen zum Kirchenkonzert
Blech trifft Stimme am Samstag, 07. März
um 9.00 Uhr in die Petruskirche Dürrwangen und am Sonntag, 08. März um
7.00 Uhr in die evangelische Kirche Laufen. Lassen Sie sich von einer klang Vielfalt
der Blechblasinstrumente des Posaunenchors Laufen und der Kirchenband
Rückenwind
berauschen.
Bedanken
möchten wir uns für Spenden von x 0
Euro und x 00 Euro aus der Gemeinde.
Evangelischmethodistische Kirche
Friedenskirche Frommern
Kurt-Schumacher-Straße Pastor Reinhold Twisselmann
Telefon: 0 74 33/ 9
Donnerstag, 26.02.
4.30 Uhr Seniorenkreis; Thema: Personen
der Kirchengeschichte – Ratespiel mit Pastor Twisselmann
9.00 Uhr Posaunenchor
0.00 Uhr Männerkreis
Freitag, 27.02.
8.00 Uhr Teeniekreis
0.00 Uhr Jugendkreis
0.00 Uhr Bibelseminar
Samstag, 28.02.
9.30 Uhr Kirchlicher Unterricht in Balingen
9.00 Uhr Lob- und Anbetungsabend
Sonntag, 01.03.
9.00 Uhr Gebetskreis
9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl,
parallel dazu Kinderkirche (Sonntagsschule).
9.00 Uhr Monats-Gebetsabend
Montag, 02.03.
9.30 Uhr Gemeindechor
Mittwoch, 04.03.
6.00 Uhr Kinderstunde (ab Schulalter)
9.30 Uhr Bezirksvorstand
Donnerstag, 05.03.
5.00 Uhr Frauentreff in Balingen; Thema:
Basteln zum Frühling mit Uschi Hawes
9.00 Uhr Posaunenchor
– (siehe auch unter EmK Christuskirche
Balingen und EmK Johanneskirche Streichen)
Seien Sie herzlich willkommen!
Kath. Kirchengemeinde St. Paulus
Frommern
mit Dürrwangen, Endingen, Stockenhausen, Streichen, Weilstetten, Zillhausen
Pfarramt: St.-Paulus-Str. , 7336 Balingen-Frommern, Tel: 0 74 33/3 47 07, Fax
0 74 33/38 34 38,
E-Mail: sankt.paulus@web.de
Öffnungszeiten: Montag 8.00 – .30
Uhr/4.00 – 6.30 Uhr, Dienstag – Freitag
8.00 – .30 Uhr
Freitag, 27.02.15
6.00 Uhr Frühschicht, anschließend gemeinsames Frühstück
8.00 Uhr Tanztreff der Evergreens
Samstag, 28.02.15
9.00 Uhr Die Erstkommunionkinder
Gruppe Weilstetten treffen sich im Gemeindehaus in Frommern
8.00 Uhr Eucharistiefeier in Endingen
Sonntag, 01.03.15
0.5 Uhr Eucharistiefeier, (für Mato Bosic)
Montag, 02.03.15
4.00 Uhr Die Evergreens laden in die St.Paulus-Stube ein
6.00 Uhr Die Erstkommunionkinder
Gruppe Endingen treffen sich bei Familie
Klink
Dienstag, 03.03.15
0.30 Uhr ökum. Gottesdienst im Hörnleblick
0.00 Uhr Chorprobe
Mittwoch, 04.03.15
7.30 Uhr Die Erstkommunionkinder
Gruppe Frommern treffen sich im Gemeindehaus in Frommern
4.30 Uhr Gottesdienst mit Krankensalbung anschließend gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus.
DPSG Frommern
Die Gruppenstunden der Pfadfinder finden immer wöchentlich, außer in den
Schulferien, im kath. Gemeindehaus in
Frommern statt. Interessierte Kinder und
Jugendliche dürfen gerne und zu jeder
Zeit vorbeischauen. Mehr Information zu
uns
gibt
es
unter
www.dpsgfrommern.de.
Kontakt:
Felix Strapko 0 7/7 83 04 und Alexandra Leiß 0 76/8 5 68 59
Elternvertreter:
Ina Ragg 0 74 33/38 76 und Sigrid Lotzmann 0 74 33/ 55 94
Montag:
Wichtel (7 – 9 Jahre) 7.5 – 8.45 Uhr
Katharina Narr, Fabian Münster
Wölflinge (9 – Jahre) 7.30 – 9.00 Uhr
Alexandra Leiß, Patrick Eisoldt
Donnerstag:
Jungpfadfinder ( – 4 Jahre) 9.00 –
0.30 Uhr Selina Conzelmann, Felix
Strapko
Freitag:
Wichtel ( 5 – 7 Jahre ) 7.00 – 8.00
Uhr Joana Knittel, Daniel Münster, Henrick
Schmidt
Pfadfinder (4 – 7 Jahre) 7.30 – 9.00
Uhr Severin Finkbeiner, Philipp Schneider
TSV 06 Frommern e. V.
Abteilung Handball
Schnee gab´s reichlich
bei den Frommerner Ski- und Schlittentagen. Aber auch der Spaß nach dem Ski-
fahren kam auf der Hütte nicht zu kurz.
Kicker, Tischtennisplatte, Würfel- und Kartenspiele sorgten für unterhaltsame und
kurzweilige Abende. Das Aufstehen fiel allerdings nicht schwer, denn herrliches
Wetter ließ keine Müdigkeit aufkommen.
Aber ein klein wenig Wehmut kam am
Ende doch auf, denn am Fasnetsdienstag
hieß es schon wieder Abschiednehmen
von Sulzberg. Die Teilnehmer können sich
aber schon auf den rußigen Freitag 06
in Bezau freuen, wenn sie wieder beginnen, die Frommerner Ski- und Schlittentage.
Ergebnisdienst:
Herren:
TV Streichen II – TSV Frommern II :3
Damen:
HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen –
TSV Frommern I 6:
TSV Frommern II – TSV Dunningen II 8:9
Vorschau:
Samstag, 28.02.2015
Damen:
7.45 Uhr HSG Rietheim/Weilheim – TSV
Frommern I
Sonntag, 01.03.2015
Herren:
5.00 Uhr TV Aixheim II – TSV Frommern I
Weitere Infos finden Sie auch auf unserer
Homepage unter www.frommern-handball.com
Jugendspielgemeinschaft
Frommern/Streichen
JGW – Jugend grün/weiß
Ergebnisdienst:
Am JGW Frommern/Streichen – JSG Rottweil II 3:7
Vorschau:
Samstag, 28.02.2015
Am 6.35 Uhr TV Hechingen – JGW Frommern/Streichen
Weitere Informationen zur JGW erhalten
Sie auch auf unserer Homepage unter
www.jgw-handball.com
Schachverein Stockenhausen-Frommern e. V.
A-Klasse Nord: Sto.Frommern II – Geislingen II 4 : 4
Punkteteilung hieß es am Ende im Nachbarschaftsduell mit den Schachfreunden
aus Geislingen. Dabei ging der Abend sehr
schlecht los, denn die Mannschaft konnte
mit nur 6 Spielern an die Bretter gehen. Da
auch die Geislinger nur 7 Mann zur Verfügung hatten, ging es mit einem 0,5:,5
Spielstand los. Nach etwa einer Stunde
sorgte Egon Binder an Brett 5 für den
schnellen Ausgleich. Er überspielte seinen
überforderten Gegner und fuhr den ersten
Punkt des Abends ein. An Brett 6 gewann
Gregor Müller im Mittelspiel einen Bauern
und gab diesen bis zum Endspiel nicht
mehr ab. Dieser Mehrbauer brachte im
Endspiel die Entscheidung und die Hausherren gingen mit ,5:,5 in Führung. Unser Mann an Brett 7 spielte in der Eröffnung etwas passiv und kam immer stärker
unter Druck. Nach einem „Einsteller“ war
die Verteidigung nicht mehr aufrecht zu
erhalten und somit glichen die Gäste aus.
Nun spielten noch Sven Narr an Brett 8,
Holger Wörz an Brett und Kai Müller am
Spitzenbrett. An allen drei Brettern wurde
von Seiten der Gäste remis geboten. Zu
diesem Zeitpunkt standen die Spitzenbretter besser für unsere Mannschaft und
Sven Narr setzte zum entscheidenden Angriff an, den sein Gegner jedoch parieren
konnte und die Partie in ein Remis ummünzte. Da auch die beiden Spitzenbretter trotz leichter Vorteile keinen entschei-
3
denden Angriffmöglichkeiten sahen, wurden auch diese Punkte geteilt und somit
auch die beiden Mannschaftspunkte. Somit rangiert die Mannschaft auf Platz 4
der Tabelle und hat weder mit Auf- noch
Abstieg etwas zu tun.
Bezirkspokal Halbfinale:
Turm Albstadt I : Sto. Frommern II:
3,5 : 0,5
Eine bittere Niederlage kassierte unsere
Mannschaft im Halbfinale um den Viererpokal gegen die Albstädter Landesliga-Mannschaft. Gegen die sehr stark aufgestellten
Gegner aus Albstadt konnte lediglich Andre
Dreyer an Brett 4 mit einem Remis etwas
Zählbares für unser Team erspielen. Somit
muss im nächsten Jahr ein erneuter Anlauf
auf den Pokal genommen werden.
Sportfischergemeinschaft Frommern e. V.
Jahreshauptversammlung 2015
Am Samstag, 28. Februar 2015 findet
um 9.30 Uhr im Haus der Volkskunst
Volkstanzgruppe Frommern unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung statt. Alle Mitglieder, sowie Freunde
und Gönner unseres Vereins sind herzlich
eingeladen.
Tagesordnung:
Begrüßung und Jahresbericht des Vorsitzenden
Bericht des Kassierers
Bericht der Kassenprüfer
Bericht des Wasserwartes
Bericht des Jugendwartes
Entlastung der Vorstandschaft
Wahlen
Neuaufnahmen
Anträge
Sonstiges
Gez. Schriftführer
Fireboots e.V.
Line-Dance
Wann: Am Mittwoch von 9.00 bis .00
Uhr findet das Zusatztraining für Anfänger
statt.
Donnerstags ist das Training für Standard
und Latein von 9.00 bis .00 Uhr.
Jeden Freitag von 9.00 bis 0.00 Uhr findet das Training für Anfänger, sowie für
Menschen mit oder ohne Behinderung,
die sich tänzerisch bewegen möchten,
statt. Danach geht's dann für alle zusammen mit den Fortgeschrittenen weiter von
0.5 bis .00 Uhr.
Da Line Dance auf viele Arten von Musik
(Country, Country Rock, Pop, Rock, Schlager) getanzt wird, man aber keinen Tanzpartner braucht, ist er für Singles, wie für
Paare aller Altersklassen geeignet! Tanzen
macht Spaß und hält fit. Man tanzt gemeinsam mit Freunden aber ohne Partner.
Es gibt tolle Rhythmen, bekannte Oldies
aber auch aktuelle Songs. Die Ziele kann
sich jeder selber setzen, nach dem Motto
„alles kann nichts muss“. Man tut etwas
für seine Gesundheit, der Mitgliedsbeitrag
ist nicht so hoch … und das wichtigste …
man sitzt nicht schon wieder nur im Sessel
rum. Tänzer entwickeln Haltung und Bewegungsgeschick, auch im Alltag. Unsere
Gruppe ist bunt gemischt von Jung bis Alt.
Schaut einfach mal rein …
Wo: Im Musiksaal über der Festhalle in
Frommern.
Kontakte:
Sabine Rehfuß 0 74 7/9 40 86 68 oder
0 7/4 0 8 6 sowie Alexandra Capitan
0 76/64 0 8 5;
Homepage: www.fireboots-balingen.de
4
Wir gratulieren herzlich:
Am 1. März: Frau Hedwig Strobel, Lauwasenstraße 6, zum 73. Geburtstag.
Bürger-Information
zur Ortschaftsratsitzung
Heselwangen vom
19. Februar 2015
Zu der Sitzung des Ortschaftsrates konnte
Ortsvorsteher Berthold Roller neben den
Ortschaftsräten auch 6 interessierte Bürger und Bürgerinnen begrüßen. Ortschaftsrätin Kristin Jetter musste sich leider wegen Krankheit entschuldigen.
Es wurden folgende Themen besprochen:
TOP 1: Bekanntgaben
Der Ortsvorsteher berichtete in diesem Tagesordnungspunkt über die nicht-öffentlich gefassten Beschlüsse und über den
Status der offenen Punkte aus den vergangenen Sitzungen.
So wurde der erforderliche Zaun im Friedhof zum Schutz gegen Wildtiere mittlerweile beauftragt.
Der Ortsvorsteher berichtete weiterhin
über den Stand der Einwohnerzahlen in
Heselwangen. Zum 3..04 waren in
Heselwangen 94 Einwohner gemeldet.
Das entspricht einer leichten Zunahme gegenüber dem Stand zur Jahresmitte 04.
TOP 2: Bauanträge/Baugesuche
Der vorgelegte Antrag nach § 55 LBO auf
Neubau eines Wohnhauses mit Doppelgarage und Einliegerwohnung mit Abbruch
des bestehenden Wohnhauses in der Lußstraße wurde vom Ortschaftsrat einstimmig befürwortet.
TOP 3: Verpachtung der Jagdbögen
der Kernstadt Balingen einschließlich
Heselwangen
Die Jagdpachtverträge der Stadt Balingen
und der Stadtteile laufen zum 3.03.05
aus. Der Gemeinderat hat zwischenzeitlich
die neuen Konditionen für die Jagdverpachtung beschlossen. Im Bereich der
Kernstadt
einschließlich Heselwangen
sind die Jagdbögen Balingen Südost und
Balingen Nordost zu verpachten.
Der Ortschaftsrat stimmte nach kurzer Diskussion der Verpachtung der Jagdbögen
an nachfolgend genannte Bewerber zu.
Jagdbogen Balingen-Südost: Dr. Dirk
Gunst, Karl Maier, Dirk Schaible, Kurt
Schaible.
Jagdbogen Balingen-Nordost: Jürgen
Schäfer, Jörg Alisch, Tanja Kappenschneider.
TOP 4: Ergebnis Vororttermin Ortschaftsverwaltung/Kindergarten mit
dem Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft
Vom Kindergarten werden schon seit Längerem verschiedene Gebäudemängel, wie
beispielhaft undichte Fenster, beanstandet. Diese Punkte wurden bei einer Begehung mit dem Fachamt besprochen. Der
Ortsvorsteher gab einen mündlicher Sachstandsbericht zu der Begehung und erläuterte die vorhandenen Mängel und die besprochenen Lösungsansätze.
Nach einer umfangreichen Diskussion einigte sch der Ortschaftsrat über die Beauftragung von verschiedenen Maßnahmen
zur Fensterabdichtung und weiteren Isolierungen im Heizungsbereich. Diese sollen
in Kürze angebracht werden. Das Amt für
Hochbau und Gebäudewirtschaft wird
vom Ortschaftsrat gebeten, die Wirksamkeit der Maßnahmen nach gegebener Zeit
zu bewerten.
TOP 5: Ergebnis Vororttermin Vereinsheim mit dem Amt für Hochbau und
Gebäudewirtschaft
Auch zu diesem Tagesordnungspunkt gab
er Ortsvorsteher einen mündlichen Sachstandsbericht. Das in 975 gebaute Vereinsheim wird durch Vereine und Schulen
vielfältig genutzt. Die Bausubstanz wird
seitens der Vereine bereits seit langem
bemängelt, ebenso das zur Verfügung stehende Raumangebot und die fehlende
Barrierefreiheit. Die sanitären Anlagen
sind zudem zwischenzeitlich total veraltet
und unhygienisch. Bereits seit Jahren ist
die Ortschaftsverwaltung bemüht, hier
eine Lösung zu finden.
Mit dem Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft wurde anlässlich einer kürzlich
durchgeführten Begehung vereinbart, als
nächsten Schritt ein Nutzungskonzept und
eine aktuelle Raumbedarfsplanung zu erstellen.
Die betroffenen Bereiche, alle Vereine, Lauwasenschule und angrenzende Kindergärten sollen in die Erarbeitung des Raumnutzungskonzeptes mit eingebunden werden.
Nach Beschluss des Ortschaftsrates sollen
die Federführung und die Koordination für
die Erstellung des Nutzungskonzeptes bei
der Ortschaftsverwaltung liegen. Der Ortsvorsteher wurde vom Gremium beauftragt, dies zu übernehmen und das Projekt
nach den Hauptversammlungen der Heselwanger Vereine zu starten.
TOP 6: Ergebnis Vororttermin Festgelände/Sportplatz mit dem Tiefbauamt und dem Amt für Familie, Bildung
und Vereine
Bedingt durch den (erfreulicherweise)
großen Zulauf beim Heselwanger Sportverein, besonders im Jugendbereich, ist
das derzeit zur Verfügung stehende Sportgelände (Sportplatz mit angrenzendem
Festgelände) für einen sicheren und vollständigen Trainingsbetrieb nicht mehr
ausreichend. Bei der Begehung, bei welcher der Ortsvorsteher, Ortschaftsräte,
Vertreter des Sportvereins sowie Vertreter
des Tiefbauamtes und des Amtes für Familie, Bildung und Vereine anwesend waren,
wurden Möglichkeiten besprochen, diese
Situation zu verbessern. Dies stellte der
Ortsvorsteher in seinem mündlichen Sachstandbericht dar. Dem Wunsch des Vereins nach einem Kunstrasenplatz konnte
aktuell aus Kostengründen nicht entsprochen werden. Dagegen wurden Möglichkeiten diskutiert, den Trainingsbetrieb
durch verbesserte Nutzung des Festgeländes zu optimieren und/oder auf andere
Sportplätze in der Umgebung auszuweichen. Anlässlich der Begehung wurde vereinbart, zur Verbesserung der Trainingssituation ein Nutzungs-Konzept für das
Festgelände zusammen mit dem Sportverein und dem Tiefbauamt zu erstellen.
Der Ortschaftsrat begrüßte die Aktivitäten
und sagte die Unterstützung zu. Es ist jedoch nach dringender Forderung des Ortschaftsrates zu berücksichtigen, dass die
Nutzung des Festgeländes für die Aktivitäten aller Heselwanger Vereine nicht eingeschränkt wird. Diejenigen Plätze, auf denen Festzelte sowie der vorhandene Versorgungsschacht stehen, müssen für die
Festaktivitäten frei gehalten werden. Der
Ortsvorsteher wurde beauftragt, den Ortschaftsrat und die Vereinsgemeinschaft
über die weiteren Schritte zeitnah zu informieren.
TOP 7: Verschiedenes
Der Ortsvorsteher wies zu diesem Tagesordnungspunkt noch auf folgende wichtige Termine hin:
Hauptversammlung des Sängerbundes am
7.0.05 im Gasthaus Krone und
Hauptversammlung des Sportvereins am
06.03.05 im Vereinsheim.
Zudem erinnerte der Ortsvorsteher an die
Wahl
des
Oberbürgermeisters
am
08.03.05 und rief die Bürgerinnen und
Bürger zur regen Beteiligung an der Wahl
auf.
Abschließend zur öffentlichen Sitzung bedankte sich der Ortsvorsteher bei den Ortschaftsräten sowie bei den anwesenden
Bürgerinnen für ihr Kommen.
Die nächste Sitzung des Ortschaftsrates
(mit Bürgerfragestunde) findet am Donnerstag, 19. März 2015 um 9.30 Uhr in
den Räumlichkeiten der Ortschaftsverwaltung statt.
Berthold Roller
Ortsvorsteher
Evang. Kirchengemeinde Heselwangen
Pfr. Christof Seisser, Bgm.-Jetter-Straße
5,
Tel.
0 74 33/ 59 66,
Fax
0 74 33/7 4 78
Mail: Pfarramt.Heselwangen@elkw.de
Weitere Infos unter:
www.heselwangen-evangelisch.de
Öffnungszeiten im Gemeindebüro:
Dienstag 8.00 –.00 Uhr u. Donnerstag
4.00 – 7.00 Uhr
Sonntag, 01. März – Reminiszere
9.5 Uhr Gottesdienst – Pfr. Seisser
– Opfer für die Kirchenheizung –
0.5 Uhr Kindergottesdienst
Dienstag, 03. März
0.00 Uhr Kirchenchor
Mittwoch, 04. März
5.00 Uhr Konfirmandenunterricht
0.00 Uhr Konfirmanden-Elternabend
Terminvorschau der Kinderkirche
08. März
5. März
03. April
Jeweils 0.5 Uhr im Gemeindehaus
Die regelmäßigen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Homepage, dem
Schaukasten oder dem Gemeindebrief
Musikverein
Heselwangen e. V.
Donnerstag, 26.02.2015
0.00 Uhr Registerprobe tiefes Blech im
Vereinsheim
Freitag, 27.02.2015
9.00 Uhr JUKA Probe im Vereinsheim
Samstag, 28.02.2015
0.00 Uhr Hauptversammlung der Bläserjugend Zollernalb in Ringingen
4.00 Uhr Hauptversammlung BlasmusikKreisverband Zollernalb in Ringingen
9.00 Uhr Theatereinkehr
Montag, 02.03.2015
0.00 Uhr Musikprobe im Vereinsheim
Dienstag, 03.03.2015
Geburtstag Emilie Frei Balingen
Sängerbund
Heselwangen e. V.
Freitag, 27. Februar
0.00 Uhr Jahreshauptversammlung im
Gasthaus Krone. Eingeladen sind neben
unseren Mitgliedern alle, die sich am Vereinsgeschehen interessieren. Wir freuen
uns auf einen guten Besuch.
Dienstag, 3. März
0.5 Uhr Singstunde in der Alten Schule
(Ersatz für Freitag, 6. März).
Wochenspruch:
Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass
Christus für uns gestorben ist, als wir noch
Sünder waren. (Röm. 5, 8)
Wir gratulieren herzlich
Am 2. März: Frau Marianne Osswald, Anhauser Str. , zum 77. Geburtstag.
Am 4. März: Frau Annemarie Brandas,
Owinger Str. 5, zum 75. Geburtstag.
Ortsvorsteher-Sprechstunde
Die Sprechstunde von Ortsvorsteher Haug
am kommenden Montag, 0. März fällt
aus. Als Ersatz findet am Dienstag, 3. März
von 7.00 bis 8.00 Uhr eine Sprechstunde statt. Um Beachtung wird gebeten.
Jagdverpachtung 2015
Die Jagdpachtverträge für die Jagdbögen
Ostdorf laufen zum 3.03.05 aus. Für
den Jagdbogen Ostdorf-West werden noch
Jagdpächter gesucht. Der Jagdbogen weist
ca. 46 Hektar bejagbare Waldflächen und
ca. 60 Hektar Feldflächen auf.
Wer Interesse an der Jagdpacht hat, sollte
sich bis spätestens 0.03.05 mit Ortsvorsteher Haug in Verbindung setzen.
Mobiles Bürgerbüro
Das mobile Bürgerbüro wird am kommenden Montag, 02. März von 08.30 Uhr –
.00 Uhr und von 5.00 Uhr – 7.30 Uhr
wieder auf der Ortschaftsverwaltung sein.
Hier können dann neue Personalausweise
und Reisepässe beantragt werden.
Abholtermin Kühlgeräte,
Bildschirme und Fernsehgeräte
Die nächste Abholung der Kühlgeräte,
Bildschirme und Fernseher in Ostdorf findet am Dienstag, 10. März 2015 statt.
Anmeldung bei der Ortschaftsverwaltung
bis spätestens Donnerstag, 5. März 05.
Termine im Monat März
(Teil 1)
0. Tennisclub – Hauptversammlung
0. VfL Ostdorf – Kinder-Leichtathletik in
der SparkassenArena
06. Ev. Kirchengemeinde – Weltgebetstag
08. Oberbürgermeisterwahl
. Ev. Kirchengemeinde – Suppentöpfle
. Schwäbischer Albverein – Seniorenwanderung
. Ev. Kirchengemeinde – Männervesper
5. Schwäbischer Albverein – Nachmittagswanderung
5. Ev. Kirchengemeinde – Medarduskonzert
7. Ortschaftsratssitzung
Evang. Kirchengemeinde
Ostdorf-Geislingen
Pfarrer Johannes Hruby, Ostdorf, Dorfstr. 8,
Tel. (0 74 33) 7
Internet:
www.Kirchengemeinde-OstdorfGeislingen.de
Mail:
Pfarramt.Ostdorf-Geislingen@elkw.de
Öffnungszeiten Sekretariat/Kirchenpflege:
montags 9.00 – .00 und 3.00 – 6.00
Uhr, dienstags 9.00 – 4.00 Uhr und freitags 9.00 – .00 und 3.00 – 6.00 Uhr
Donnerstag, 26. Februar
4.00 Uhr Seniorennachmittag mit Frau
Susanne Bock im Gemeindehaus Ostdorf
Freitag, 27. Februar
0.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Ostdorf
Samstag, 28. Februar
9.30 Uhr Mitarbeiterabend im Gemeindehaus Ostdorf
Sonntag, 1. März
8.45 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Johannes Hruby (das Opfer ist für Aufgaben in
der eigenen Gemeinde bestimmt)
0.00 Uhr Kinderkirche
Montag, 2. März
8.00 Uhr Jungbläserprobe im Gemeindehaus Ostdorf
9.30 Uhr Tanz-Meditation im Gemeindehaus Ostdorf
Mittwoch, 4. März
4.30 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Ostdorf
9.00 Uhr Teen-Treff im Gemeindehaus
Ostdorf
9.5 Uhr Gebetstreff im Gemeindehaus
Ostdorf
Donnerstag, 5. März
0.00 Uhr Öffentliche Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus Ostdorf
Freitag, 6. März
9.30 Uhr Weltgebetstag der Frauen im
Gemeindehaus Ostdorf
0.00 Uhr Posaunenchorprobe in der Kirche
Seniorennachmittag
Am Donnerstag, 6. Februar, 4.00 Uhr
sind Sie herzlich zum Seniorennachmittag
im Gemeindehaus Ostdorf eingeladen.
Frau Susanne Bock aus Ostdorf bietet Gedächtnistraining und Gymnastik an.
Weltgebetstag der Frauen
Sie sind herzlich eingeladen (alle Konfessionen) zum Weltgebetstag am 6. März
um 9.30 Uhr im Gemeindehaus Ostdorf.
Das Thema kommt dieses Jahr von den
Frauen der Bahamas und lautet „Begreift
ihr meine Liebe?“.
Tanz-Meditation im Gemeindehaus
In der Zusammenarbeit mit der katholischen Erwachsenenbildung Zollernalbkreis
werden ab Montag, . März, vier Abende
mit Tanz-Meditationen im Gemeindehaus
angeboten. Das Motto lautet „Wege zur
Mitte – Wege zu Gott“. Meditativer Tanz
will ein Weg sein, um zur eigenen Mitte zu
kommen. Wir schöpfen neue Kraft für unseren Alltag. Wir tanzen einfache Kreistänze, erfahren Gemeinschaft, suchen
unsere Mitte und finden IHN, Urgrund und
Mitte unseres Lebens. Bitte bequeme Kleidung und bequeme Schuhe zum Tanzen
mitbringen.Geleitet werden die Abende
von Sr. Gabriele Maria Sorg, Barmherzige
Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul,
Rottweil. Termine: Montag, ., 9., 6. und
3. März, jeweils von 9.30 – .00 Uhr
im Gemeindehaus Ostdorf. Der Kurs kostet 8 €. Anmeldung bis spätestens 8.
Februar! Tel.: (0 74 33) 9 0 0 30 oder
E-Mail: info@keb-zak.de.
Abteilung Handball
Ergebnisse:
wJE: VfL Ostdorf – JSG Bal-Weilst. 5:6,
87:83, 9:5
gJE: VfL Ostdorf – TV Hechingen 70:65,
9:8, 0:0
wJC: TG Schömberg – SG Geislingen-Ostdorf 9:3
mJC: SG Geislingen-Ostdorf – HSG Albstadt 44:9
mJD: SG Geislingen-Ostdorf – TG Schura
5:9
Frauen: TSV Geislingen – VfL Ostdorf
4:5
Männer: VfL Ostdorf – TV Weilstetten 3:8
Vorschau:
Samstag, 28.02.2015:
gJE: ab 3.00 Uhr Sporthalle Mühlheim/Donau, VfL Ostdorf – TSV Geislingen
mJC: 3.00 Uhr Schloßparkhalle Geislingen, SG Geislingen/Ostdorf – HSG HossMeß
mJD: 4.5 Uhr Schloßparkhalle Geislingen, SG Geislingen/Ostdorf – HSG HossMeß
mJA: 5.30 Uhr Schloßparkhalle Geislingen, SG Geislingen/Ostdorf – HSG HossMeß
Sonntag, 01.03.2015:
Frauen: 5.0 Uhr Sporthalle Bitz, HWB
Wint-Bitz – VfL Ostdorf
Männer: 7.00 Uhr Kellenbachhalle Trossingen-Schura, TG Schura – VfL Ostdorf
Weitere Informationen und Spielberichte
unter www.vfl-ostdorf.de.
Musikverein
Ostdorf e. V.
Jahreshauptversammlung
Die Generalversammlung des Musikvereins Ostdorf findet am Freitag, 27. Februar im Probelokal des Musikvereins
statt. Beginn ist um 0.00 Uhr.
Im Anschluss an die Berichte der Funktionäre werden Neuwahlen von Teilen der
Vorstandschaft durchgeführt. Danach
werden verdiente aktive und passive Mitglieder für langjährige Treue zum Verein
geehrt.
Zu der Generalversammlung sind alle Mitglieder, Freunde, Gönner und Eltern unserer in Ausbildung befindlichen Jugendlichen, recht herzlich eingeladen.
Am 20./21. März findet unsere nächste
Frühjahrs-/Sommerbörse statt.
Stammnummern können ab sofort auf unserer Homepage www.boerse-ostdorf.info
angefordert werden oder telefonisch unter 0 5/53 47 5 94.
Helfer sind gerne willkommen. Auf unserer Homepage oder telefonisch freuen wir
uns auf Eure Anmeldungen.
Jahrgang 1941/42 Ostdorf
Wir treffen uns mit Partner, bei trockener
Witterung, am Freitag, 27.02.2015 um
4.30 Uhr an der Turnhalle und machen
einen „Gäßlelauf“ mit anschließender Einkehr in der „Taverne“ in Ostdorf. Bei
schlechtem Wetter direkte Einkehr ab
5.30 Uhr.
Wir gratulieren herzlich:
Am 26. Februar: Frau Ella Regina Maier,
Katharinenstraße 4, zum 79. Geburtstag;
Frau Maria Luise Warth, Amselstraße 3,
zum 7. Geburtstag.
Termine
Di.,0.03.05, Kühlgeräte, Bildschirme
und Fernsehgeräte (nur nach Voranmeldung)
Weitere Termine
Fr., 7.0.05, 7.00 Uhr, Kegelnachmittag Tennisclub Zillhausen-Streichen,
Kinder/Jugendliche
Fr.,06.03.05, 9.00 Uhr, Dienst FFW
Streichen,
Fr.,06.03.05, 9.30 Uhr, Weltgebetstag
der Frauen, Ev. Gemeindehaus,
So.,08.03.05, Oberbürgermeisterwahl
in Balingen
Evang.
Gesamtkirchengemeinde
Zillhausen-Streichen
Unsere Termine und Mitteilungen finden
Sie im Ortsteil Zillhausen.
Evangelischmethodistische Kirche
Johanneskirche Streichen
Zillhauser Landstraße 4
Pastor Reinhold Twisselmann
Telefon: 0 74 33/ 9
Donnerstag, 26.02.
4.30 Uhr Seniorenkreis in Frommern,
Kurt-Schumacher-Str. ; Thema: Personen der Kirchengeschichte – Ratespiel mit
Pastor Twisselmann
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. Freitag, 27.02.
8.00 Uhr Teeniekreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 0.00 Uhr Jugendkreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 0.00 Uhr Bibelseminar in Frommern
Samstag, 28.02.
9.30 Uhr Kirchlicher Unterricht in Balingen
9.00 Uhr Lob- und Anbetungsabend in
Frommern
Sonntag, 01.03.
0.5 Uhr Gebetskreis
0.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl,
parallel dazu Kinderkirche (Sonntagsschule)
9.00 Uhr Monats-Gebetsabend in Frommern
Mittwoch, 04.03.
9.30 Uhr Bezirksvorstand in Frommern
Donnerstag, 05.03.
5.00 Uhr Frauentreff in Balingen; Thema:
Basteln zum Frühling mit Uschi Hawes
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. – (siehe auch unter EmK Friedenskirche
Frommern und EmK Christuskirche Balingen)
Seien Sie herzlich willkommen!
TV Streichen
Abteilung Handball
Ergebnisse:
mBL TV Streichen – TG Schömberg 3:6
mKLD TV Streichen – TSV Frommern :3
Vorschau: Sonntag, 08.03.05 in Balingen Längenfeldhalle
mBL TV Weilstetten – TV Streichen um
7.00 Uhr
Für unsere Skiausfahrt am 8.0.05 ins
Montafon/Silvretta Nova besteht noch die
Möglichkeit sich bei Bernd Maier oder Tine
Dürringer anzumelden.
5
Jugendspielgemeinschaft
Frommern/Streichen
JGW – Jugend grün/weiß
Siehe Mitteilung unter der Rubrik Frommern.
DLRG Streichen
Freitag, 27.02. um 6.00 Uhr trägt die
DLRG-Jugend in Streichen und Zillhausen
die Gelben Säcke aus
Kurzbericht zur Jahreshauptversammlung: Für die Entlastung von Vorstand und
Schatzmeister wurde Oberbürgermeister
Helmut Reitemann von der Versammlung
bestimmt, nach Anerkennenden und Lobenden Worten für die Arbeit und Leistungen der DLRG Streichen ohne die der Betrieb des Bades so nicht möglich wäre erfreut zeigte er sich auch über das Interesse
der vielen Jugendlichen die bei der Versammlung Anwesend waren. Lobende
Worte fand er auch für den Vorsitzenden
Roland Undesser der sein Amt mit viel Engagement ausübt. Er befürwortete die
Entlastung und bat die Versammlung darüber abzustimmen. Die Versammlung gab
hierzu ein einstimmiges Votum ab. Für 40
Jahre durfte der Vorsitzende seine Eltern
Ingrid und Gustav Undesser ehren. Ferner
erhielten für 40-jährige Treue Bantel
Klaus, Jenter Klaus und Schneider Gudrun,
das Mitgliedsehrenzeichen in Silber mit
goldenen Eichenrand und eine Urkunde
überreicht. Für 5-jährige Mitgliedschaft
bekamen, Haug Daniela, Hübner Helena,
Hübner Matthias und Schneider Sabrina
das Mitgliedsehrenzeichen in Silber und
eine Urkunde. Für 0-jährige Mitgliedschaft wurden Bräuer Julia, Galgenmaier
Maximiliane, Henle Katharina, Henle Max
das Mitgliedsehrenzeichen in Bronze sowie eine Urkunde verliehen. Für ihr Engagement im Verein bedankte sich Roland
Undesser im Namen der Vorstandschaft
bei den langjährigen Kassenprüfern Christa Arndt und Alwin Luppold mit einem
Wein Präsent. Für die Neuwahlen wurde
Heinz Jenter als Wahlleiter Michael Stingel
und Sonja Wissmann als Wahlhelfer von
der Versammlung bestimmt. Zur Wahl
standen: Vorsitzender Undesser Roland
Stellvertreter Arndt Dieter, Kassenwart
Rehfuß Wolfgang, Stellvertreter Herre Rainer, Stellvertreter Haage Friedrich, Technischer Leiter Weidelich Astrid Stellvertreter
Stingel Lara, Justiziar Dr. Sauer, Otfried
Presse- und Werbewart Hübner Wilfried,
Beisitzer Beck Thomas, Bitzer Kurt, Schneider Hans, Vollmer Eberhard Kassenprüfer
Alwin Luppold und Christa Arndt. Alle
wurden einstimmig wieder gewählt. Im
Anschluss stellte Kassier Wolfgang Rehfuß
den Haushalt für das neue Vereinsjahr
05 vor und die Mitglieder stimmten diesem, ohne Gegenstimme zu. Die Vorstandschaft der Der DLRG-Streichen
möchte sich auf diesem Weg bei allen für
das entgegengebrachte Vertrauen herzlich
bedanken. Roland Undesser Vorsitzender
Schuljahrgang 1930 – 1931
Streichen – Zillhausen
Freitag, 27. Februar 2015, 4.30 Uhr
Kurzwanderung auf winterlicher Bahn.
Treff: Parkplatz Kapelle Zillhausen.
Ab 6.00 Uhr Cafe Spieß.
Freunde immer willkommmen.
6
Unsere Jubilare:
Wir gratulieren recht herzlich
In Weilstetten:
Am 26. Februar: Herrn Anton Hermann,
Sonnenstr. 4, zum 7. Geburtstag.
Am 27. Februar: Frau Gisela Mayer-Clausen, Zeisigweg 3, zum 7. Geburtstag.
Am 28. Februar: Herrn Walter Merz,
Gstangen , zum 77. Geburtstag.
Am 1. März: Frau Eva-Maria Streich, Blumenäckerstr. 4, zum 77. Geburtstag.
Am 3. März: Herrn Kurt Jenter, Hauptstr.
03, zum 75. Geburtstag.
Am 4. März: Herrn Herbert Witt, Sonnenstr. 9, zum 87. Geburtstag; Frau Helga
Auer, Lindenstr. 6, zum 70. Geburtstag.
In Roßwangen:
Am 1. März: Herrn Egon Butz, Roßgasse
, zum 8. Geburtstag.
Termine und Veranstaltungen März 2015 (1. Hälfte)
In Weilstetten:
So.0.03. Hauptversammlung, Turnverein Weilstetten Abt. Handball
in der Linde
Di. 03.03. Erste-Hilfe-Kurs Erzieherinnen
(I Teil ), Deutsches Rotes
Kreuz Weilstetten im Feuerwehr- und Vereinshaus
Fr. 06.03. Hauptversammlung, Ski-Club
Weilstetten im Hasenheim
Sa. 07.03. Schnittkurs, Obstbauverein
Di. 0.03. Erste-Hilfe-Kurs Erzieherinnen
(I Teil ), Deutsches Rotes
Kreuz Weilstetten im Feuerwehr- und Vereinshaus
Fr. 3.03. Hauptversammlung, Deutsches
Rotes Kreuz Weilstetten im
Feuerwehr- und Vereinshaus
In Roßwangen:
Fr. 06.03. Hauptversammlung, Schützenverein Roßwangen im Schützenhaus
So. 08.03. Fastenessen, Kirchengemeinde
Roßwangen im Pfarrsaal
Fr. 3.03. Generalversammlung, Sportverein/Förderverein Roßwangen im Alten Schulhaus
So. 5.03. Wahlen zum Kirchengemeinderat,
Kirchengemeinde
Roßwangen im Pfarrsaal
Ortschaftsratsitzung
Weilstetten vom 19.02.2015
Zum Sitzungsbeginn konnte Ortsvorsteher
Schneider neben den Mitgliedern des Ortschaftsrates eine sehr große Zuhörergemeinschaft begrüßen.
TOP 1: Bausachen
Zu diesem Tagesordnungspunkt befasste
sich der Ortschaftsrat mit dem Antrag zur
Aufstockung eines bestehenden Werkstattgebäudes. Abgesehen von der Überschreitung der Baulinie zur B 463, werden
die Bebauungsplanvorgaben eingehalten.
Um im Interesse der Bewohner den erforderlichen Lärmschutz sicher zu stellen, befürwortete der Ortschaftsrat, vorbehaltlich
der Genehmigung des Straßenbauamtes,
den Bauantrag, zumal der bestehende
Baukörper die Baulinie bereits überschreitet.
TOP 2: Jagdverpachtung
Am 3.03.05 enden die Jagdverpachtungsverträge für die Weilstetter und
Roßwanger Jagd. Für eine Neuverpachtung ist der Ortschaftsrat Weilstetten zu-
ständig, der bei der Auswahl größten
Wert darauf legte, dass bewährte Jagdpächter übernommen werden und in Balingen wohnhaft sind und, dass Personenmehrheiten bevorzugt werden. Durch einstimmigen Beschluss des Ortschaftsrates
wird es in Weilstetten 4 und in Roßwangen 3 Jagdpächter geben. Den Jagdpächtern obliegt es, Jagderlaubnisscheine auszugeben.
TOP 3: Haushaltsplan
In diesem Jahr beschränken sich die Maßnahmen auf den Hochbaubereich. Von den
Haushaltsanmeldungen wurde von der
Stadt Balingen etwa ¼ beschlossen. Für das
Haushaltsjahr 06 wird die Sanierung der
Straßen in Weilstetten und Roßwangen die
höchste Priorität einnehmen. Derzeit erarbeitet die Stadtverwaltung Balingen ein
Straßenkataster in dem der Zustand der Balinger Straßen aufgenommen wird. Aus der
Mitte des Ortschaftsrates wird darum gebeten, zumindest die Schäden der Straße
„Gstangen“ im Rahmen der Straßenunterhaltung zu beheben.
TOP 4: Bekanntgaben – Verschiedenes
Gegenüber der Einwohnerzahl am
30.06.04 hat sich die Wohnbevölkerung zum 3..04 in Weilstetten um
5 Personen auf 3.70 erhöht. Im selben
Zeitraum ist die Einwohnerzahl in
Roßwangen um Personen auf 73
zurückgegangen.
Die Standorte der Verkehrszeichen „Kraftfahrstraße“ in der Tieringer Straße zur
Auffahrt der B 463 können nach erneuter
Überprüfung durch die Verkehrsbehörde
und das Polizeipräsidium Tuttlingen nicht
verändert werden.
TOP 5: Wünsche und Anträge
Aus der Mitte des Ortschaftsrates wird die
Raum- und Wassertemperatur im Lochenbad angefragt.
Der Vorsitzende hat bereits vor Wochen
bei den Stadtwerken eine nutzungsentsprechende Regulierung erreicht und wird
die Nutzung und Betreuung des Lochenbades weiter aufmerksam begleiten.
Wolfgang Schneider, Ortsvorsteher
Sammlung für Kühlgeräte,
Bildschirme und Fernseher
Der nächste Abholtermin für Kühlgeräte,
Bildschirme und Fernseher ist Dienstag,
10. März 2015. Es werden nur die Geräte
mitgenommen, die bis spätestens 05.
März 05 bei der Ortschaftsverwaltung
angemeldet wurden, unter der Rufnummer 99 05 .
Fundsachen
Es wurde ein Schlüssel aufgefunden. Eigentumsansprüche können bei der Ortschaftsverwaltung
Weilstetten,
Tel.
99 05 , geltend gemacht werden.
Ev. Kindergarten Weilstetten
Baby- und Kinderartikelbörse. Am
Samstag, 28. Februar 2015, wird in der
Turn- und Festhalle Grauenstein wieder
eine Frühjahr/Sommer Börse für Baby- und
Kinderartikel unter der Leitung des evangelischen Kindergartens veranstaltet.
Verkauf: Samstag, 8. Februar 9.30 –
3.00 Uhr (Schwangere mit Mutterpass ab
9.00 Uhr).
Stammblattnummernausgabe: Dienstag,
0.0. und Dienstag, 4.0., jeweils von
8.00 – 0.00 Uhr statt, sowie am Donnerstag, .0. und Donnerstag, 6.0.
von 4.00-6.00 Uhr und am Donnerstag,
9.0. von 8.00 – 0.00 im ev. Kindergarten Weilstetten, Stollenau 9.
Annahme: Freitag, 7. Februar 05
5.00 – 8.00 Uhr.
Angenommen werden folgende Artikel in
sauberem und gut erhaltenem Zustand:
Oberbekleidung (Frühjahr/Sommer) bis
Größe 76 (mehrteilige Kleidung muss fest
zusammengenäht sein), Unterwäsche bis
Größe 04 (bitte zu 5er-Sets binden), Umstandsmode, Gebrauchs- und Spielwaren
wie z.B. Kinderwagen, Buggys. Autositze
und Babyschalen werden nur angenommen wenn sie der ECE-Norm R44, Version
03 oder 04 entsprechen und unfallfrei
sind. Fahrradsitze, Wickelauflagen und
Wickeltische, Kinderfahrzeuge und funktionsfähige Spielwaren (mehrteilige Spielwaren bitte in Klarsichttüten verschließen).
Nicht angenommen werden Schuhe, Kuscheltiere, Werbe- und Hygieneartikel.
Achtung Neu! Kinderwägen mit/oder Zubehör und sperrige Artikel (z.B. Treppenschutzgitter, Kinderautoschalen, Kindersitze, Fahrradsitze, Hochstühle, Bettchen,
Laufställe, Wiegen, Wippen …) werden ab
jetzt im Ev. Kindergarten verkauft! Die Verkäufer werden gebeten diese Artikel (bevor die anderen Sachen in der Halle zum
Verkauf gebracht werden) im Kindergarten
abzugeben!!! Für sperrige Artikel stehen
Einkaufswägen (,00 Euro) zum Ausleihen
zur Verfügung. Da es jedes Jahr mit den
Parken der PKW’s Probleme gibt wurde ein
Parkplatzplan erstellt, der jederzeit unter
der unten aufgeführten Internetseite aufgerufen werden kann. Wir bitten diesen zu
beachten um einen reibungslosen Ablauf
der Börse zu gewährleisten.
Für die Anbieter werden wieder alle nicht
verkauften Artikel rücksortiert. Dieser traditionelle Rückgabeservice erspart dem
Anbieter das mühsame Suchen seiner Artikel. Rückgabe und Auszahlung erfolgt
ebenfalls am Samstag, 8. Februar 05
zwischen 8.00 und 9.00 Uhr. Für das
leibliche Wohl, in Form von Kuchen und
Getränken während der Börse ist wieder
gesorgt. Der Erlös der Börse ist für den
Evangelischen Kindergarten bestimmt.
Kontakttelefon: 0 74 33/9 55 93 6 oder
0 74 33/9 97 8 64. Weitere Info’s im
Internet unter
www.kinderboerse-weilstetten.de
Evang. Kirchengemeinde Weilstetten
Pfarrer Dirk Hahn, Hauptstraße 8,
Tel.:
0 74 33/48 4
–
E-Mail:
Pfarramt.Weilstetten@elkw.de – Internet:
www.weilstetten-evangelisch.de.
Öffnungszeiten des Gemeindebüros:
Dienstag und Freitag von 8.30 – .30
Uhr, Donnerstag von 6.00 – 8.00 Uhr
Donnerstag, 26. Februar 2015, Ev. Gemeindehaus
0.00 Uhr Elternabend zur Konfirmation
Freitag, 7. Februar 05, Ev. Gemeindehaus
9.00 Uhr Hauptversammlung Kirchenchor. Herzliche Einladung auch an ehemalige Sänger, Freunde und Gönner!
Sonntag, 1. März 2015 – Reminiszere
9.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Hahn)
Montag, . März 05, Ev. Gemeindehaus
9.30 Uhr Probe des Kirchenchors
Dienstag, 3. März Februar 2015, Ev.
Gemeindehaus
9.30 Uhr Spielgruppe „Sonnenkäfer“
0.30 Uhr Gottesdienst im „Hörnleblick“
mit Pfarrer Hahn
4.00 Uhr Spielenachmittag
4.30 Uhr Frauenkreis
Mittwoch, 4. März 2015, Ev. Gemeindehaus
4.5 Uhr Konfirmandenunterricht für
beide Gruppen.
Süddeutsche Gemeinschaft
Weilstetten innerhalb
der ev. Landeskirche
Gemeinschaftspastor Marco Görtler
Tel. (0 74 33) 38 6 87
E-Mail: Marco.Goertler@t-online.de
Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass
Christus für uns gestorben ist, als wir noch
Sünder waren. Römer 5, 8
Donnerstag, 26. Februar
7.30 Uhr Bubenjungschar für Jungs ab
der 3. Klasse
0.00 Uhr Bibel- und Gebetsstunde
Freitag, 27. Februar
7.30 Uhr Mädchenjungschar für Mädels
ab der 3. Klasse
0.00 Uhr Jugendkreis zusammen mit der
Ev. Kirchengemeinde im Ev. Gemeindehaus, Römerstraße 9
Sonntag, 1. März
0.45 Uhr Stunde mit Gott mit anschließendem Abendmahl
Dienstag, 3. März
6.5 Uhr Kindertreff für Kinder ab 4 Jahren
0.00 Uhr Gebetstreff
Donnerstag, 5. März
5.00 Uhr Nachmittag mit der Bibel mit
Marco Görtler
7.30 Uhr Bubenjungschar für Jungs ab
der 3. Klasse
Schauen Sie doch mal im Haus der Süddeutschen Gemeinschaft, Untere Dorfstraße 6 vorbei.
Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen
Kath. Kirchengemeinde
St. Johannes
Roßwangen
Öffnungszeiten im Pfarrbüro:
Telefon 3 47 07
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr – .30
Uhr, Montag Nachmittag von 4.00 Uhr –
6.30 Uhr
Donnerstag, 26.02.15
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Freitag, 27.02.15
6.00 Uhr Frühschicht, anschließend gemeinsames Frühstück in Frommern
5.00 Uhr Die Erstkommunionkinder
Gruppe Roßwangen treffen sich im Jugendraum
Samstag, 28.02.15
4.00 Uhr Trauung von Alexander Köhler
und Irina Köhler, geb. Drozdovic aus Endingen
4.30Uhr Die “jungen Wilden“ und die
Gruppe „young, wild and witty treffen
sich zum Kegeln
Sonntag, 01.03.15
9.00 Uhr Eucharistiefeier Kollekte: Caritas
Dienstag, 03.03.15
4.00 Uhr Gottesdienst mit Krankensalbung, anschließend gemeinsames Beisammensein im Pfarrsaal
Donnerstag, 05.03.15
8.5 Uhr Anbetung
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Weltgebetstag der Frauen
Die evang. Kirchengemeinde Dürrwangen
lädt Frauen aller Konfessionen recht herzlich zum Weltgebetstag der Frauen am
Freitag, 6.03.5 ein. Beginn ist um 9.30
Uhr in der Petruskirche in Dürrwangen.
International Christian
Fellowship Balingen
… Kirche neu erleben
Am Sonntag, 28.02.15 lädt das ICF Balingen um 7.00 Uhr zur Celebration ein:
Begleitet wird der Gottesdienst von der
ICF Band. Parallel dazu findet unser Kinderprogramm für Kinder bis Jahren
statt. Donnerstag, 05.03.15 ab 9.30
Uhr – Zeit mit Gott, freies Gebet – Eingang
hinten an der Rampe. Herzliche Einladung
zu unserem ICF Camp vom 30.04.5 –
03.05.5 in Hitzenlande Allgäu. Nähere
Info und Anmeldung über Homepage
möglich. Ort: Gehrnstrasse 8, 7336 Balingen-Weilstetten. Weitere Info’s unter:
www.icf-balingen.de
oder
0 74 33/
99 35 8
TV Weilstetten
Abteilung Handball
Werte Handballfreunde, am kommenden
Wochenende finden folgende Spielpaarungen statt:
Samstag, 28. Februar 2015
Balinger Längenfeldhalle
0.00 Uhr Männer Württemberg-Liga
Nord, TV Weilstetten – TV Flein
Sporthalle in Stuttgart-Vaihingen
5.30 Uhr Frauen Landesliga, SV Vaihingen – TV Weilstetten
Deutenberghalle in Schwenningen/
Neckar
0.00 Uhr Männer Bezirksliga, TG
Schwenn. – TV Weilstetten Hauptversammlung der Lochenfüchse
am Sonntag
Wie bereits angekündigt findet am kommenden Sonntag, 01.03.2015 um 0.30
Uhr im Vereinsheim Linde die Hauptversammlung der Handballabteilung statt.
Neben den einzelnen Berichten der Abteilungsleitung sowie aus allen TVW-Teams
wird auch die JSG-Vorstandschaft einen
aktuellen Überblick über die Jugendspielgemeinschaft geben. Ebenso stehen Ehrungen und Neuwahlen an. Für das leibliche Wohl werden u. a. frische Weißwürste
angeboten und alle Aktiven, Mitglieder,
Freunde, Gönner sowie Handballinteressierte sind recht herzlich zur Versammlung
eingeladen. Die Tagesordnung wurde bereits veröffentlicht. Anträge sind bis zum
7.0.05 in schriftlicher Form bei Abteilungsleiter Dietmar Kipp einzureichen.
Abteilung Leichtathletik
Altpapier- und Altkleidersammlung
Am Samstag, .03. findet um 9.00 Uhr
wieder unsere alljährliche Altpapier- und
Altkleidersammlung statt. Durchforsten
Sie Ihre Schränke nach alter Kleidung und
Schuhen und schaffen Sie Platz für Neues.
Auch ihre Zeitungen der letzten Tage, Wochen und Monate nehmen wir gerne mit.
Für Firmen bietet unsere Sammlung ebenfalls eine gute Gelegenheit die nicht mehr
gültigen Prospekte und Flyer los zu werden. Haben Sie evtl. eine sehr große
Menge an Altpapier in der Garage oder im
Keller sitzen und schaffen es nicht diese allein an den Straßenrand zu stellen? Auch
dieses Altpapier holen wir gern bei Ihnen
ab. Melden Sie dies zuvor bei Marc Single
unter der Nummer 0 74 33/9 97 49 38 an,
damit auch Ihr Altpapier nicht vergessen
wird. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass
wir keine Kartonagen mitnehmen können.
Treffpunkt für die Helfer: 8.45 Uhr auf
dem Schulsportplatz.
Weitere Termine
7.03. TVW-Mitgliederversammlung
9.04. Springer- und Werfertag
03.05. Frühjahrswanderung
4.06. LO Schülermehrkampf
JSG BalingenWeilstetten
Die Ergebnisse der JSG Balingen-Weilstetten siehe unter Balingen aktuell.
Musikverein
Weilstetten e. V.
Der Musikverein Weilstetten bedankt sich
bei den zahlreichen Besuchern der beiden
Theateraufführungen unserer Theatergruppe recht herzlich. Ein ganz besonderer Dank
an unsere Theaterspieler für die gelungenen Darbietungen und an alle Helferinnen
und Helfer die zum Gelingen dieser beiden
Veranstaltungen beigetragen haben.
Chorvereinigung
Weilstetten 1898 e. V.
Auftritt
Für unseren Auftritt am . Februar 05
in der Weilstetter St. Dionysius Kirche hat
die Chorvereinigung die Liedsätze „Ehre
sei Gott in der Höhe“ von Friedrich Silcher,
„Gnädig und barmherzig“ von Eduard
Grell und „Keiner wird zuschanden“ von
Karl Groos geübt.
Die stimmungsvollen Liedsätze haben den
Kirchgängern gut gefallen und es war ein
rundum gelungener Beitrag zum Gottesdienst.
Auch Sie können im Chor mitsingen. Unsere Proben findern immer mittwochs von
0.00 – .30 Uhr im Feuerwehr- und
Vereinsheim in der Ulmenstrasse statt.
Schnuppern Sie einfach mal unverbindlich
bei uns rein.
Wolfgang Riede (. Vorstand)
Jahrgang 1938 Weilstetten
Der Jahrgang 938 Weilstetten trifft sich
am Mittwoch, 4. März, um 4.00 Uhr
am Schulsportplatz zu einer Wanderung
bei Ostdorf. Einkehr gegen 6.00 Uhr in
der „Taverne“ in Ostdorf.
Sportverein
Roßwangen 1947 e. V.
Unsere sportlichen Angebote für alle
Generationen
Mutter-Kind-Turnen
Mutter-Kind Turnen – Spiel und Spaß mit
Kleinkindern im Alter von bis 3 Jahre.
Immer Montags von 5.30 Uhr bis 6.5
Uhr in der Turnhalle unter der Leitung von
Anja Grotz und Corinna Schäfer.
Seniorengymnastik
montags 6.30 Uhr in der Turnhalle. Leitung: Ursula Schneider und Karl Saile
Kinderturnen (4 bis 10 Jahre) – verlängerte Trainingszeit
montags 8.00 bis 9.00 Uhr. Leitung:
Anja Grotz und Corinna Schäfer
Bodyfit + Gesunder Rücke und starker
Bauch – haben Ferien
Donnerstags um 8.00 Uhr zu Bodyfit und
um 8.55 Uhr Gesunder Rücken ... starker
Bauch. Kommen Sie vorbei und trainieren
Sie mit. Übungsleiterin Rebecca Jauch
Nordic Walking für jede Frau/Mann –
macht Winterpause
Lauftreff – macht Winterpause
Ordentliche Jahreshauptversammlung
am 13. März 2015
Zur Generalversammlung laden wir am
3. März 05 um 0.00 Uhr herzlich ins
Alte Schulhaus ein. Die Tagesordnung enthält die Berichte der Vorstandschaft, sowie Neuwahlen, Ehrungen und eine Ände-
rung zur Beitragsordnung. Wünsche und
Anträge können bis zum . März schriftlich bei der . Vorsitzenden Melanie Butz,
Zinkenstraße 0, 7336 Roßwangen eingereicht werden.
SG Endingen/
Roßwangen
Siehe Mitteilung unter der Rubrik Endingen.
Musikverein
Roßwangen
Fasnet – Vielen Dank
Wir danken allen Besuchern unserer diesjährigen Fasnetsveranstaltungen, am Donnerstag und Dienstag, recht herzlich für ihr
Kommen. Außerdem möchten wir uns bei
den beiden Showtanzgruppen und den
Feierdeifeln für ihren Auftritt auf der Kinderfasnet und bei der Band „Wilde Hilde“
für den unterhaltsamen Donnerstagabend
bedanken. Des Weiteren geht unser Dank
an alle Gruppen und Zuschauer, die am
Umzug und dem Narrentreiben in der
Turnhalle am Dienstag teilgenommen haben. Ein herzliches Dankeschön auch an
alle Organisatoren und Helfer, die diese
Veranstaltungen erst möglich gemacht haben, sowie an alle Kuchenspender/Innen.
Euer Musikverein Roßwangen.
Vorankündigung Schrott- und Altpapiersammlung
Am Samstag, 28. März ab 9.00 Uhr findet die Schrott- und Altpapiersammlung
statt. Gerne holen wir größere Gegenstände auch vorher ab, hier bitten wir um
kurze Kontaktaufnahme mit Martin Grunwald, Tel. 0 74 33/3 7 55. Bitte die Gegenstände erst am Samstagmorgen bereitstellen, da diese sonst eventuell am Freitag
entwendet werden. Der Erlös kommt der
Jugendarbeit des Musikvereins zugute.
Förderverein Sportverein
Roßwangen 1947 e.V.
Theateraufführungen – Onkel Hubbi
wird,s schon richten
Mit drei Theateraufführungen wird die
Theatergruppe des Sportverein Roßwangen
am letzten Wochenende im März die Besucher wieder im Pfarrsaal unterhalten.
Mit dem heiteren Schwank: Onkel Hubbi
wird,s schon richten, garantieren wir wieder
einen lustigen Abend in guter Gesellschaft.
Die Aufführungen finden statt am Freitag,
7. März um 0.00 Uhr, Samstag, 8.
März um 9.00 Uhr und Sonntag, 9.
März um 9.00 Uhr.
Eintrittskarten zum Preis von 8 Euro sind
ab sofort im Vorverkauf erhältlich bei Familie Klaus Hahn, Zinkenstraße 43, 7336
Roßwangen, Telefon 0 74 33/3 7 87 täglich ab 7.00 bis 0.00 Uhr.
Ortschaftsverwaltung
geschlossen:
Am Donnerstag, 6.0.05 sowie vom
04.03.-0.03.05 ist die Ortschaftsverwaltung geschlossen. Die Sprechstunden
von Herrn Ortsvorsteher Björn Gruner finden statt.
Ihre Ortschaftsverwaltung
7
Dorffest der Vereine am
20./21.06.2015
Am Mittwoch, 04.03.05 findet die erste
Besprechung zur Planung unseres Dorffestes der Vereine statt. Beginn ist um 9.00
im Sitzungssaal Rathaus.
Ihre Ortschaftsverwaltung
Wir gratulieren herzlich:
Am 8.03.05: Herrn Rudolf Pfeiffer,
Roschbachstr. 3, zum 94. Geburtstag
Veranstaltungskalender:
Freitag, 7.0.05, 7.00 Uhr: Kegelnachmittag Jugend Tennisclub ZillhausenStreichen
Müllabfuhr:
Samstag, 8.0.05: Schadstoffsammlung bei Schule Grauenstein in Weilstetten, 09.00 – .00 Uhr
Dienstag, 0.03.05: Abfuhr von Kühlgeräten, Bildschirmen und Fernsehgeräten
nach tel. Anmeldung bei der Ortschaftsverwaltung unter Tel.-Nr. 39. Bei Anmeldung per Anrufbeantworter bitte vollständigen Namen und Anschrift, Tel.-Nr.
sowie Art und Anzahl der abzuholenden
Geräte angeben. Anmeldung möglich bis
Dienstag, 03.03.05, .00 Uhr.
Ihre Ortschaftsverwaltung
Freiw. Feuerwehr
Zillhausen
Am Freitag, 27.02.2015 ist um 0.00 Uhr
Übungsdienst. Um pünktliches und vollzähliges Erscheinen wird gebeten. Feuerwehrinteressierte sind recht herzlich Eingeladen.
Evang. Gesamtkirchengemeinde
Zillhausen-Streichen
Pfarramt Zillhausen – Pfarrstr. 8, 7336
Balingen, Pfarrer Ingo-Ch. Bauer
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
dienstags und donnerstags 8.30 – .30
Uhr oder nach Telefonansage
Tel. (0 74 35) 6 58, Fax (0 74 35) 5 8
8
E-Mail:
Pfarramt.Zillhausen-Streichen@elkw.de
(Pfarrer Bauer)
Pfarramt.Zillhausen@t-online.de
(Sekretariat)
Internet:
www.evgkg-zillhausenstreichen.de
Donnerstag, 26. Februar
4.30 Uhr Gemeindenachmittag im Gemeindehaus Zillhausen mit Diakon i.R. Dilger zum Thema „Schwäbische Jugend“.
Gernot Dilger erzählt aus seinem gleichnamigen Buch. Für unsere Streichener Gemeindeglieder wird, wie immer, ein Fahrdienst angeboten, Treffpunkt: 4.5 Uhr
am Dorfplatz.
9.00 Uhr Jungbläserschulung im Gemeindehaus Zillhausen
0.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Zillhausen
Sonntag, 1. März
9.45 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus
Streichen
0.00 Uhr Familiengottesdienst mit
Abendmahl zum Abschluss der Konfi-3/4Zeit in Zillhausen (Pfr. i.R. Groß)
Dienstag, 3. März
8.00 Uhr Jungbläserschulung im Gemeindehaus Zillhausen
9.00 Uhr Kirchenchor im Gemeindehaus
Zillhausen
Donnerstag, 5. März
5.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim
(Pastor Bühler)
9.00 Uhr Jungbläserschulung
0.00 Uhr Posaunenchorprobe
Die Konfirmanden sind während der Abwesenheit von Pfarrer Bauer zu Gast bei
unseren kirchlichen Gruppen und Kreisen
und absolvieren in dieser Zeit ihr Gemeindepraktikum.
Vorschau: Freitag, 6. März
9.30 Uhr Wir feiern den Weltgebetstag
im Gemeindehaus Zillhausen mit einer Liturgie von den Bahamas. Herzliche Einladung an Interessierte aller Konfessionen –
kommen Sie vorbei und singen, beten und
feiern Sie gemeinsam mit uns.
Evang.-Freikirchliche
Gemeinde (Baptisten)
Zillhausen
www.efg-zillhausen.de
Pastor Markus Bühler Tel. 0 74 35/6 83
Donnerstag, 26. Februar
9.30 Uhr Gebetsabend
Freitag, 27. Februar
9.00 Uhr Jugendstunde
Samstag, 28. Februar
4.00 Uhr Jungschar
9.30 Uhr Übstunde von Chor Doppelpunkt
Sonntag, 01. März
9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
(Pastor Markus Bühler); Kinderbetreuung
9.30 Uhr Kindergottesdienst
4.00 Uhr Jahresmitgliederversammlung
Montag, 02. März
9.00 Uhr Teen Team
0.00 Uhr Übstunde des Männerchores
Dienstag, 03. März
9.30 Uhr Übstunde des Posaunenchores
Donnerstag, 05. März
5.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim
(Pastor Markus Böhler)
TC Zillhausen-Streichen
1988 e. V.
Winterrunde
Diesen Samstag spielen unsere Herrn gegen die TATV Truchtelfingen . Das Spiel
findet ab 8.00 Uhr in der Tennishalle in
Onstmettingen statt. Wir wünschen allen
Spielern viel Spaß und viel Erfolg!“
Förderverein
Zillhausen e.V.
Einladung zur Mitgliederversammlung
des Fördervereins Zillhausen e.V.
Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner, zu
unserer Jahreshauptversammlung, welche
am Freitag, 13.03.2015, um 9.00 Uhr,
in der Schulturnhalle Zillhausen stattfindet, laden wir mit Partner herzlich ein.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
. Eröffnung und Begrüßung
. Bericht des . Vorsitzenden
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Schatzmeisters
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung
7. Grußworte
8. Beschlussfassung über vorliegende
Anträge
9. Jahresplanung 05
0. Verschiedenes (Wünsche und Anregungen)
Anträge müssen mindestens eine Woche
vor der Mitgliederversammlung dem Vorstand schriftlich vorliegen.
Für Essen und Getränke ist gesorgt, das
Essen (Schweinebraten und Kartoffelsalat)
geht auf Kosten des Vereins.
Der Förderverein Zillhausen feiert in diesem Jahr seinen 5. Geburtstag.
Herzliche Grüße
Ermilio Verrengia, . Vorsitzender
Stellvertretend für die Vorstandschaft
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein
Albstadt-Pfeffingen
Jahreshauptversammlung
Wir möchten alle aktiven Mitglieder sowie
alle freien Mitarbeiter des DRK-Ortsvereins
Pfeffingen zu unserer Jahreshauptversammlung am Samstag, 07. März 2015
um 9.30 Uhr in der Alten Schule in Albstadt-Pfeffingen (Zillhauser Straße ) recht
herzlich einladen.
Die Tagesordnung wurde bereits veröffentlicht. Anträge zur Hauptversammlung
können schriftlich bis zum 8. Februar
05 beim Ortsvereinsvorsitzenden Jörg
Schweizer, Masselturenstr. 4, 7458
Albstadt eingereicht werden.
Ihr DRK-Ortsverein Pfeffingen
Impressum
Balingen aktuell
Amtliches Mitteilungsblatt der
Großen Kreisstadt Balingen
Herausgeber: Stadt Balingen
Redaktion
Verantwortlich für den amtlichen und
nicht amtlichen Teil ist der Oberbürgermeister oder sein Vertreter im Amt.
Telefon (0 74 33) 70- 5,
E-Mail: mitteilungsblatt@balingen.de
Redaktionsschluss: montags, 0.00 Uhr,
beim Bürgermeisteramt Balingen, Neue
Straße 34, . OG, Zimmer 0.
Anzeigen
Verantwortlich für den Anzeigenteil ist
das Druck- und Verlagshaus Hermann
Daniel GmbH & Co. KG. Telefon (0 74 33)
66- , Fax (0 74 33) 66- 0. E-Mail:
mitteilungsblatt@zak.de
Anzeigenschluss: freitags, .00 Uhr, beim
Druck- und Verlagshaus Hermann Daniel
GmbH & Co. KG, Grünewaldstraße 5,
7336 Balingen.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
157
Dateigröße
3 327 KB
Tags
1/--Seiten
melden