close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gottesdienste - oberalteich

EinbettenHerunterladen
Ausgabe Nr. 2/2015 vom 21. Februar bis 29. März
Grußwort
Liebe Pfarrfamilie,
kaum haben wir, so unser Gefühl,
Weihnachten beendet, stehen wir
schon mitten in der Fastenzeit und
bereiten uns auf das Osterfest vor.
Schnell vergeht die Zeit, so ist unsere Empfindung. Oft hören wir die
Worte: „Wo ist bloß die Zeit geblieben?“ In aller Schnelllebigkeit unserer Zeit, kommen wir manchmal
einfach nicht mehr mit. Gerade die
Fastenzeit möchte uns einladen,
einen Gang runter zu schalten.
„Lebe bewusster, nimm dir Zeit!“
Halte inne, denn du hast nur diesen
Augenblick. Was vergangen ist, das
lege in die Hände Gottes, die Zukunft kann sein oder auch nicht! Du
aber hast nur diesen Augenblick.
Gerne lade ich Sie einmal in der Woche zum Bibelteilen ein. Es wird eine
Begegnung in der Fastenzeit, die nur
dir und dem Worte Gottes gehört.
Nimm dir diese Zeit und kehre um
zum Herrn. Lass fallen, was dich
belastet, atme hinein in die Tiefen
Gottes, lass dich durch sein Wort
beleben.
„Carpe diem“, „Nütze die Zeit“.
Es ist deine Zeit, dein Augenblick, er
gehört nur dir und deinem Gott.
Gerne lade ich auch ein zum Fasten
im Alltag. Auch hier werden wir uns
wöchentlich treffen, unsere Fastenerfahrungen austauschen, neu
werden an Leib und Seele.
Bitte entnehmen sie die Termine
diesem Pfarrblatt.
Fasten, so fragen wir uns, ist das
einfach nur Abnehmen, also Diät?
Wieder erklingt der Dreiklang in uns:
Fasten, Gebet und Nächstenliebe.
Dieser Dreiklang will diese 40 Tage
des Neuwerdens bestimmen. Wer
fastet begegnet Gott im Gebet und
in den Nächsten durch gute Werke.
Wir sind eingeladen uns einzulassen
auf
„darf es ein bisschen weniger sein?“,
wenn es ums Essen, um die Erfüllung
unstillbarer Gelüste und Bedürfnisse
geht.
„Darf es ein bisschen mehr sein?
bei Gebet und Werken der Nächstenliebe, wie Almosen geben.
Wer betet wird auch aufmerksamer
für seine Mitmenschen. Doch immer
wieder passiert es, dass gerade die
Geburtstage nicht berücksichtigt
werden. Alle Geburtstagskinder, die
zu ihrem hohen Fest keine Glückwünsche der Pfarrei erhalten haben,
bitte ich herzlichst um Entschuldigung. Wenn auch wir vergesslich
sind…
Gott vergisst uns nicht!
Seien Sie gesegnet,
Ihr Bruder in Christus,
Pfarrer Kilian
Aktuell
Unkostenbeitrag Pfarrbrief:
0,50 € pro Ausgabe
bitte in den Opferstock oder Pfarrbüro abgeben. DANKE
Redaktionsschluss Pfarrbrief
Nr. 3/2015 (gültig vom 28.03. bis 25.05.) am 12.03.2015
Öffnungszeiten Pfarrbüro
Parkstetten:
Dienstag: 7.30 – 9.30 Uhr und 11.00 – 13.00 Uhr
Mittwoch: 7.30 – 13 Uhr und Donnerstag: 15.30 – 19 Uhr
Oberalteich:
Dienstag 8.30 bis 10.30 Uhr und Donnerstag 16 bis 19 Uhr
Während der Schulferien kein Parteiverkehr
Weltgebetstag der Frauen
Parkstetten/Frauenbund.
Am
06.03.2015 feiern wir um 19 Uhr in
der Pfarrkirche Oberalteich unseren
Weltgebetstag für Frauen in Bahamas. Die musikalische Gestaltung
übernimmt der Chor II. Die gesamte
Bevölkerung ist dazu herzlichst eingeladen.
1. Reibersdorfer Weihnacht
Bei klirrender Kälte, in herrlich weißer
Winterlandschaft folgten am 28. Dezember 2014 mehr als einhundert
Mitbürgerinnen und Mitbürger aller
Altersklassen der herzlichen Einladung
des Pfarrgemeinderats Parkstetten zur
1. Reibersdorfer Weihnacht.
Treffpunkt der Veranstaltung war die
wunderschön
weihnachtlich
geschmückte und beleuchtete Reibersdorfer Kirche St. Martin, in der Pfarrer
Kilian Saum die Teilnehmer begrüßte
mit den Worten: „Wir wollen bei dieser Weihnacht, so wie die Magier aus
dem Morgenland, dem Stern folgen,
um das Kind, um Jesus zu finden.“
Nach kurzer Andacht, umrahmt vom
Gesang des Regenbogen-Kinderchors
unter Leitung von Maria Herpich, folgte die Gemeinde dann dem Stern, um
das Kind zu finden.
Entlang des, von unzähligen Kerzen
beleuchteten, Wegs führte die Pilgerreise zunächst zum Reibersdorfer Feldkreuz. Dort hielt man inne, um sich
vom „Stern über Bethlehem“ vorgetragen von Kathrin Friedl und dem
„Wunsch nach einem Himmel voller
Sterne“ vorgetragen von Claudia Franke, inspirieren zu lassen.
Derart eingestimmt, zog die Karawane
weiter zur Reiberdorfer Kapelle an der
Astrid Wargitsch einem Tannenbaum
ihre Stimme lieh. Wie an allen anderen
Stationen wurden ihre Gedanken umrahmt vom wunderbaren Gesang des
Regenbogen-Kinderchors.
Weiter ging es danach über die festlich
von Kerzen beleuchten Treppenstufen
hinab zur Donau, an deren Ufer Pfarrer
Kilian Saum noch einmal zum Nachdenken anregte und zusammen mit
Kathrin Friedl und der Gemeinde Fürbitte hielt. Nach dem Gebet aller Gebete, dem Vater Unser, folgten die
mittlerweile durchgefrorenen Pilger
wieder dem Stern, den sie am Anfang
gesehen hatten und der vor ihnen
herging, bis er ankam und stehenblieb
über dem Ort, wo das Kind war.
…
Aktuell
Sie gingen in das Haus und fanden das
Kind in der Krippe der Dorfkirche St.
Martin, fast so wie es im Matthäusevangelium geschrieben steht. Dazu
trug Bettina Simmel einen Krippenspruch vor, bevor Pfarrer Kilian Saum
den Segen erteilte. Gemeinsam beschloss die Gemeinde die 1. Reibersdorfer Weihnacht mit dem Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“.
Besinnlichkeit, Herzlichkeit und Zusammenstehen im Christlichen Glauben, das ist Weihnachten und das
konnte bei der 1. Reibersdorfer Weihnacht jeder spüren.
Bei der anschließenden Stärkung bei
Bratwurst und Glühwein am Reibersdorfer Feuerwehr- und Schützenhaus
wiesen Groß und Klein darauf hin, dass
dieser Veranstaltung auf jeden Fall
eine Fortsetzung, mit Einladung an die
gesamte Bevölkerung, folgen soll.
Wie immer gilt es am Ende einer gelungenen Veranstaltung Dank zu sagen; Pfarrer Kilian Saum und all den
ehrenamtlichen Helfern, dem Sachausschuss Ehe und Familie des Pfarrgemeinderats für die Idee und die Realisation, dem Regenbogen-Kinderchor
für die musikalische Umrahmung, der
Freiwilligen Feuerwehr Reibersdorf für
die Verkehrssicherung und den Landfrauen Reibersdorf für die köstliche
Versorgung. Ihnen allen an dieser Stelle nochmals ein herzliches Vergelt´s
Gott.
Weihnachtsnachlese
Oberalteich. Die Pfarrei Oberalteich
bedankt sich bei allen, die dazu beigetragen haben, damit die Weihnachtstage
in der Klosterkirche Oberalteich wieder
zu einem unvergesslichen Erlebnis wurden.
Ganz besonderer Dank an, Pfr. Kilian
Saum, Pfr. Gresik, den Ministranten,
Brandlberger Buam, unserem Kirchenchor, den Organisten, der KLJB, dem
KDFB, allen Kirchenbesuchern und allen
nicht genannten stillen Helfer im Hintergrund.
Vergelt´s Gott an Fam. Bründl für die
Spende der Christbäume in der Kirche,
Herrn Dykiert für den Christbaum auf
dem Kirchplatz und der Feuerwehr und
Kran Bugl für das Aufstellen des Baumes
sowie Leiderer Robert für das Anbringen
der Beleuchtung am Kirchplatzbaum,
Fam. Geiger (Pfelling) für die Bäume am
Kirchenportal.
Ein Dank auch an die Bundeswehr (Panzerpionierbataillon 4, Sanitätskommando IV und Gebirgsmusikkorps) und dem
AH-Chor, die uns wie alljährlich mit einem beeindruckenden Adventskonzert
in unserer Klosterkirche auf das Weihnachtsfest eingestimmt haben
Aktuell
Weltgebetstag der Frauen
Senioren: „Jetz red i“
Oberalteich/Frauenbund. Der Weltgebetstag findet in diesem Jahr statt am
Freitag, 06.03.2015 um 19 Uhr. Dieser
Gottesdienst wird jedes Jahr von Frauen unterschiedlicher Konfessionen aus
einem anderen Land vorbereitet; für
dieses Jahr waren das Frauen der Bahamas. Immer am ersten Freitag im
März feiern diesen Gottesdienst dann
Frauen, Männer und Kinder in rund
170 Ländern der Erde. Zusammen mit
Frauen aus Parkstetten, Reibersdorf,
Hunderdorf und Bogen wird der Weltgebetstag dieses Jahr in der Pfarrkirche
Oberalteich gestaltet. Zur Mitfeier sind
alle herzlich eingeladen.
Parkstetten. Alle Senioren von Parkstetten und Reibersdorf können am Mittwoch, den 25.02.2015 um 14.00 Uhr im
Pfarrheim bei einem gemütlichen
Nachmittag ihre Wünsche und Fragen an
Pfarrer Klaus Lettner u. Bürgermeister
Heinrich Krempl stellen. Wenn Sie nicht
persönlich fragen wollen, können Sie die
Fragen schriftlich in eine Box werfen, sie
werden dann auch beantwortet. Die Box
wird am Eingangsbereich vom Pfarrheim
aufgestellt. Wir hoffen, dass Sie die Möglichkeit nutzen. Wer keine Fahrmöglichkeit hat, soll sich bitte bei Frau Erika
Probst, Tel.: 09421/12228 melden, Sie
werden dann von einem Fahrdienst
abgeholt.
Auf Ihr Kommen freuen sich das Seniorenteam, Pfarrer Klaus Lettner u. Bürgermeister Heinrich Krempl.
Kreuzweg
Oberalteich/Frauenbund. Es ergeht
herzliche Einladung zum Mitbeten des
vom Frauenbund Oberalteich mitgestalteten Kreuzweges am Sonntag,
08.03.2015 um 14.00 in der Pfarrkirche.
Palmbüscherl binden
Oberalteich/Frauenbund. Der Frauenbund Oberalteich bittet um Unterstützung beim Palmbüscherl binden. Wer
Palmzweige spenden möchte, bitte bei
Traudl Amann, Tel. Nr. 09422/3264
melden. Wer beim Binden helfen
möchte, bitte am Montag, 23.03.2015
ab 9 Uhr zum Pfarrheim kommen; Gartenschere mitbringen. Vielen Dank im
Voraus.
Seniorenrunde
Parkstetten. Alle Seniorinnen u. Senioren sind recht herzlich zur Seniorenrunde am Mittwoch, den 11.03.2014
um 13.30 Uhr ins Pfarrheim eingeladen. Auf Ihr Kommen freut sich das
Seniorenteam
Senioren – Einkehrtag
Parkstetten. Alle Seniorinnen u. Senioren sind recht herzlich zum SeniorenEinkehrtag am Mittwoch, 25.03.2015
um 10.00 Uhr ins Pfarrheim eingeladen. Bitte melden Sie sich bei Frau
Erika Probst unter Tel.: 09421/12228
wegen dem Essen an. Wer keine
Aktuell
Fahrmöglichkeit hat, soll sich bitte bei
Frau Erika Probst, Tel.: 09421/12228
melden, Sie werden dann von einem
Fahrdienst abgeholt. Auf Ihr Kommen
freut sich das Seniorenteam.
Einladung zum
Fasten im Alltag
mit Bibelgespräch
Oberalteich. Bis zum Palmsonntag
treffen wir uns während der Fastenzeit
wöchentlich im Pfarrheim Oberalteich.
Wir lernen das Fasten im Alltag kennen
und teilen miteinander die Bibel. Im
Markusjahr wollen wir ausgewählte
Bibelstellen miteinander betrachten,
darüber reden, uns austauschen und in
ein freies Gebet münden. Wir beginnen am Mittwoch, den 25. Februar.
Die weiteren Termine sind montags 2.,
9., 16., 23. März jeweils um 19.00 Uhr.
Es ergeht an die gesamte Bevölkerung
eine herzliche Einladung!
Gottesdienste
1. FASTENSONNTAG
Samstag, 21.02.
Oberalteich:
16.00 Uhr Treffen der Firmlinge im Pfarrheim
Oberalteich:
17.30 Uhr Eucharistiefeier als Vorabendmesse
* Kornelia Iwanow f. + Rosi Kötterl
* Hildegard Saller f. + Verwandtschaft
* Hannelore Prasch m. Fam. f. + Vater Max Penzkofer z. St.Tag
Sonntag, 22.02.
Parkstetten:
10.00 Uhr Eucharistiefeier
* Anna Endner m. Fam. f. + Eltern u. Brüder
* Maria Brückl u. Kinder f. + Ehemann u. Vater Josef
* Maria Brückl u. Kinder f. + Bruder u. Onkel Josef Fuchs
* Fam. Artmann f. + Emilie u. Ferdinand Müller
* Franz u. Andrea Obermeier f.+ Ehefrau u. Mutter Marianne z. St. Tag
Oberalteich:
14.00 Uhr Kreuzweg-Andacht
Reibersdorf:
18.00 Uhr Eucharistiefeier mit Aschenkreuz
* f. + Ehemann u. Vater Hans Amberger zum Gedenken
* Anna Wacker f. + Vater u. Opa Heinrich Heindl u. Tante Maria
* Emma Heindl u. Kinder f. + Vater Opa Heinrich
* f. + Tante Maria Schmidhuber
* f. + Schwiegereltern, Oma u. Opa Johann u. Therese Amberger
Montag, 23.02.
Oberalteich:
19.00 Uhr Liturgie Sitzung
Dienstag, 24.02.
HL. MATTHIAS, Apostel
Oberalteich:
8.15 Uhr Grundschule: Wortgottesdienst zur Fastenzeit
Parkstetten:
19.00 Uhr KIV Sitzung
Gottesdienste
Mittwoch, 25.02.
Hl. Walburga
Parkstetten:
8.30 Uhr Rosenkranz
Parkstetten:
9.00 Uhr Eucharistiefeier
* Alfred Schötz m. Fam. f. + Tante Mathilde Kugler
* Johann Schötz m. Fam., Hof f. + Tante Mathilde Kugler
* Matthias Schötz m. Fam. f. + Tante Mathilde Kugler
* Kuni u. Anni Zinner m. Fam. f. + Tante Mathilde Kugler
* Elsa Prechtl f. + Vater Lorenz Ettl z. Gebt.
Parkstetten:
14.00 Uhr Senioren Treff: "Jetzt red i!"
Oberalteich:
19.00 Uhr Fasten im Alltag mit Bibelgespräch im Pfarrheim
Donnerstag, 26.02.
Donnerstag der 1. Fastenwoche
Oberalteich:
18.30 Uhr Rosenkranz in den Anliegen der Kranken und ihrer Helfer
Oberalteich:
19.00 Uhr Eucharistiefeier zu Ehren P. Alberts des Seligen als Krankenheilgottesdienst, mit Krankensalbung und Einzelsegen
* Liselotte Bogner m. Töchtern f. + Anna Steinkirchner
* Silke Hilmer m. Fam. f. + Oma Johanna Sandl
* Fam. Ludwig Ettl, Falkenfels, f. + Peter Renner
M: Seppenhauser E./Helmbrecht K.
Oberalteich:
20.00 Uhr KIV Sitzung
2. FASTENSONNTAG
Samstag, 28.02.
Parkstetten:
17.30 Uhr Eucharistiefeier als Vorabendmesse
* Sonja Sigl m. Fam. f. + Mutter Laura Born z. St. Tag
* Gust u. Resi Enders f. bds. + Eltern u. Verwandte
* Hedwig Seidel u. Kinder f. + Ehemann u. Vater Günter z. St. Tag
* Fam. Haslbeck Josef f. + Otto Weber
* Werner u. Hannelore Baumann f. + Roman Schreck, Michael Götz
u. Anton Scheuermann
Sonntag, 1.03.
CARITASSONNTAG
Oberalteich:
10.00 Uhr Eucharistiefeier
* Christine, Elfriede, Siegfried und Hans f. + Eltern Franziska und
Jakob Zitzelsberger
* Werner Raith f. + Ehefrau Gabriele Raith z. St.Tag
* Christian Raith f. + Mutter Gabriele Raith z. St.Tag
* Franziska Haimerl m. Fam. f. + Ehemann und Vater Josef z.Geb.Tag
* Fam. Brigitte Schmeißl f. + Onkel Xaver Wacker
* Otto Kötterl f. + Schwiegermutter Rosa Hartl
M: Kania O. & P./Freundorfer C. & M.
Parkstetten:
Parkstetten:
Reibersdorf:
L: Werner Gruber
11.00 Uhr Gottesdienst der evang. Gemeinde
14.00 Uhr Kreuzweg-Andacht
18.00 Uhr Eucharistiefeier
* Anna Speiseder u. Kinder m. Enkelkinder f. + Ehemann, Vater u.
Opa Adolf Speiseder
* Fam. Wesselak f. + Michael Brunner
* Maria Staudinger f. + Karl Staudinger
* Alfred Häusler f. + Eltern Otto u. Hedwig Häusler
* Alfred Häusler f. + Onkel Karl Staudinger
Gottesdienste
02. bis 08.03.
Caritas Haus- und Firmensammlung: wir bitten um freundliche Aufnahme unserer Caritassammler und –Sammlerinnen!
Montag, 2.03.
Oberalteich:
19.00 Uhr Fasten im Alltag mit Bibelgespräch
Dienstag, 3.03.
Oberalteich:
Oberalteich:
8.30 Uhr Rosenkranz
9.00 Uhr Eucharistiefeier
* Heribert Miethaner f. + Vater z. St.Tag
* Hans Wacker f. + Bruder Xaver Wacker
Mittwoch, 4.03.
Parkstetten:
8.30 Uhr Rosenkranz
Parkstetten:
9.00 Uhr Eucharistiefeier
* Helga Feldmeier f. + Elisabeth Braun
* Katharina Höpfl f. + Mathilde Kugler
* Erna Kermer f. + Eltern Johann u. Franziska Krieger
* Erna Kermer f. + Geschwister
*Fam. Helga Schießwohl f. + Mutter Maria Ulsamer
Freitag, 6.03.
Oberalteich:
14.00 Uhr Senioren Kreuzweg-Andacht
OA/PS/RD:
19.00 Uhr KDFB Oberalteich, Parkstetten, Reibersdorf ,Bogen, Hunderdorf:
Wortgottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen in Oberalteich
Samstag, 7.03.
OA/PS/RD:
8.00 Uhr Krankenkommunion
3. FASTENSONNTAG
Samstag, 7.03.
Oberalteich:
16.00 Uhr Wortgottesdienst für Kinder
Oberalteich:
17.30 Uhr Eucharistiefeier als Vorabendmesse
* Geschwister Amann, Schmiedberger und Bösl f. + Mutter z. St.Tag
* Sebastian Eisenreich f. + Schwägerin Anna Maria Eisenreich
* Georg Keil f. + Mutter z. St.Tag
* Geschwister Sagstetter und Schmidt m. Familien f. + Mutter und
Oma Paula Sagstetter z. St.Tag
* Fam. Drechsler f. + Tochter und Schwester Claudia
M: Obermeier M./Grimm L./Wurm A./Probst A.
Sonntag, 8.03.
Oberalteich:
9.00 Uhr Eucharistiefeier (Klostermarkt)
* Maria Wartner m. Kindern f. + Rosa Hartl
* Maria Wartner f. + Eltern und Schwager Johann Hartl
* Martha Grill, Thomas, Manuela und Claudia m. Fam. f. +
Ehemann, Vater und Opa Hans z. St.Tag
M: Helmbrecht K./Helmbrecht Mi. & Ma./ Iwanow J.
Parkstetten:
L: Andrea Probst
L: Sabine Leiderer
10.00 Uhr Eucharistiefeier
* Renate Hlatscher f. + Mutter
* Agnes Meier m. Fam. f. + Tante Mathilde Kugler
* Hilde Pflamminger m. Fam. f. + Tante Mathilde Kugler
* Anna Wacker u. Kinder f. + Ehemann, Vater u. Opa Peter
* Fam. Anna Werner f. + Eltern, Bruder u. Schwiegervater
Gottesdienste
Sonntag, 8.03.
Oberalteich:
14.00 Uhr KDFB: Kreuzweg-Andacht
M: Fisch R./Kaiser K.
Montag, 9.03.
Oberalteich:
19.00 Uhr Fasten im Alltag mit Bibelgespräch
Dienstag, 10.03.
Dienstag der 3. Fastenwoche
Oberalteich:
8.30 Uhr Rosenkranz
Oberalteich:
9.00 Uhr Eucharistiefeier
* Maria Krottenthaler f. + Anna Steinkirchner
* Berta Krebl f. + Bruder Anton Karl
Oberalteich:
19.00 Uhr Tischmütter-Treff im Pfarrheim
Mittwoch, 11.03.
Mittwoch der 3. Fastenwoche
Parkstetten:
8.30 Uhr Rosenkranz
Parkstetten:
9.00 Uhr Eucharistiefeier
* Angela Kammerl u. Kinder f. + Ehemann u. Vater Heinz
* Fam. Heinrich Braun f. + Elisabeth Braun
* Helga Wanninger m. Fam. f. + Schwester Luise Meier z. Gebt.
* f. + Eltern Karolina u. Josef Obermeier u. Bruder Josef
* f. + Großeltern Sofie u. Xaver Wittenzellner
Donnerstag, 12.03.
Donnerstag der 3. Fastenwoche
Parkstetten:
19.00 Uhr Tischmütter-Treff im Pfarrheim
Samstag, 14.03.
Oberalteich:
14.00 Uhr Treffen der Kommunioneltern im Pfarrheim
PS/OA:
16.00 Uhr Treffen der Oberalteicher und Parkstettener Firmlinge
im Pfarrheim Parkstetten
4. FASTENSONNTAG (Laetare)
Samstag, 14.03.
Parkstetten:
17.30 Uhr Eucharistiefeier als Vorabendmesse
* Resi Enders f. + Eltern
* Hedwig Seidel u. Kinder f. + Ehemann u. Vater Günter Seidel z. Gebt.
* Fam. Haslbeck Josef f. + Herta Gärtner
* Werner u. Hannelore Baumann f.+ Franz-Xaver u. Margarethe Baumann
* Liesbeth Friedl f. + Ehemann Sebastian und Schwiegereltern
Eltern Anna u. Sebastian Friedl
Sonntag, 15.03.
Oberalteich:
10.00 Uhr Eucharistiefeier
* Fam. Josef Papp f. + Eltern
* Roland Hilmer f. + Paten Peter Renner
* Maria Bein f. + Cousine Anna Steinkirchner
* Fam. Michael Probst f. + Horst Jetschina
M: Reiner F. & H. & T. & J.
PS/OA/RD:
L: Fabian Gruber
14.00 Uhr Ökumenischer Bußgottesdienst für die Pfarreiengemeinschaft
in Parkstetten
Gottesdienste
Sonntag, 15.03.
Reibersdorf:
18.00 Uhr Eucharistiefeier
* Gerti Heindl f. + Ehemann Adolf
* Christa Fink f. + Mutter Rosina Heigl
* Erne Trendl u. Christine f. + Ehemann u. Vater Josef
* Fam. Pfundtner f. + Eltern u. Großeltern
* Fam. Pfundtner f. + Michael Brunner
Montag, 16.03.
Oberalteich:
19.00 Uhr Fasten im Alltag mit Bibelgespräch
Dienstag, 17.03.
Oberalteich:
8.30 Uhr Rosenkranz
Oberalteich:
9.00 Uhr Eucharistiefeier
* Sigmund Brunner f. + Vater
* Heribert Miethaner f. + Eltern und Tochter Christa
Mittwoch, 18.03.
Parkstetten:
8.30 Uhr Rosenkranz
Parkstetten:
9.00 Uhr Eucharistiefeier
* Herbert Schötz m. Fam. f. + Tante Mathilde Kugler
* Fam. Trenz, Nitzelbuch m. Fam. f. + Tante Mathilde Kugler
* Fam. Probst f. + Onkel Max Schütz z.- St.- Tag
* Josef Probst f. + Schwager Konrad
* Fam. Alfons Schießwohl f. + Schwester Gabriele z. St. Tag
Donnerstag, 19.03.
HL. JOSEF, BRÄUTIGAM DER GOTTESMUTTER MARIA
Oberalteich:
19.00 Uhr Eucharistiefeier
* Georg Keil f. + Eltern
* OGV Oberalteich f. + Peter Renner
M: Kieninger M. & J./Petschko N./Seppenhauser E.
Oberalteich:
19.30 Uhr Erstkommunion: Elternabend
Samstag, 21.03.
Parkstetten:
13.00 Uhr Kinderbibeltag
Oberalteich:
13.00 Uhr Brautleutetag
5. FASTENSONNTAG
Samstag, 21.03.
Parkstetten:
17.30 Uhr Eucharistiefeier als Vorabendmesse
* Karin Brückl u. Kinder f. + Ehemann u. Vater Jakob z. Gebt.
* Rosemarie Engl f. + Ehemann Josef
* Traudl Friedl m. Fam. f. + Eltern Josef u. Meta Landstorfer
* Anna Wacker f. bds.+ Onkeln u. Tanten
* Elfriede Tumat u. Kinder f. + Ehemann, Vater u. Opa Herbert
Gottesdienste
Sonntag, 22.03.
Oberalteich:
10.00 Uhr Eucharistiefeier mit Vorstellung der Kommunionkinder
anschl. Fastenessen
* Fanni Miranda f. + Rosa Hartl
* Xaver Zollner f. + Vater Xaver Zollner
* Fam. Michael Probst f. + Eltern Theres und Michael Probst
* Fam. Helmut Stettmeier f. + Vater Michael Stettmeier z. St.Tag
M: Krok A. & M./Leiderer J./Bugl S.
L: Berta Allmeier
Montag, 23.03.
Oberalteich:
19.00 Uhr Fasten im Alltag mit Bibelgespräch
Dienstag, 24.03.
Oberalteich:
8.30 Uhr Rosenkranz
Oberalteich:
9.00 Uhr Eucharistiefeier
* Hans Wacker f. + Bruder Xaver Wacker
* Sigmund Brunner f. + Xaver, Theres und Hans Brunner
Mittwoch, 25.03.
HOCHFEST DER VERKÜNDIGUNG DES HERRN
Parkstetten:
8.30 Uhr Rosenkranz
Parkstetten:
9.00 Uhr Eucharistiefeier
* Agnes Meier m. Fam. f. + Tante Mathilde Kugler
* Hilde Pflamminger m. Fam. f. + Tante Mathilde Kugler
* Kuni u. Anni Zinner m. Fam. f. + Tante Mathilde Kugler
* Elsa Prechtl f. + Vater Lorenz Ettl z. St. Tag
Parkstetten:
10.00 Uhr Senioren-Einkehrtag mit Vortrag: Pfarrer Klaus Lettner
Parkstetten:
15.00 Uhr Firmlinge begegnen den Senioren beim Kaffeeplausch
Freitag, 27.03.
Oberalteich:
8.15 Uhr Grundschule: Wortgottesdienst vor den Osterferien
Samstag, 28.03.
Parkstetten:
13.00 Uhr Kommunionkinder: Binden der Palmbüscherl im Pfarrheim
Sonntag, 29.03.
PALMSONNTAG
Reibersdorf:
8.00 Uhr Eucharistiefeier mit Palmprozession und Leidensgeschichte
* Maria Staudinger f. + Karl u. Therese
Parkstetten:
10.00 Uhr Eucharistiefeier mit Palmprozession und Leidensgeschichte
* Sophie Kandler m. Fam. f. + Mutter Sophie z. St. Tag u. Vater Josef
* Von seinen Kindern f. + Vater Josef Janker z. 100. Gebt.
* Franz Obermeier f. + Eltern Ida u. Josef Obermeier
* Cita Hieninger m. Kinder f. + Ehemann u. Vater Fridolin z. St. Tag
* Maria Wolf u. Kinder f. + Ehemann u. Vater Karl z. St. Tag
Oberalteich:
10.00 Uhr Eucharistiefeier mit Palmprozession und Leidensgeschichte
* Otto Kötterl f. + Ehefrau Rosi Kötterl
* Maria Watscheder m. Fam. f. + Rosi Kötterl
* Elisabeth Feldmeier m. Kindern f. + Ehemann und Vater Konrad
* Sebastian Brunner f. + Eltern
* Max Sporrer f. + Eltern und + Bruder Alois
M: Freundorfer C. & M./Helmbrecht Ma. & Mi./Probst A./Kieninger J. & M./Iwanow J.
L: Andrea Probst/Fabian Gruber/Thomas Saller
Kräutertipp
Heilfasten nach der Klosterheilkunde heißt
Wellness für den Darm und Erholung und
Entlastung für unseren Körper.
Ob Sie nun nach der Klosterheilkunde fasten oder eine andere
Fastenmethode anwenden, wichtig ist immer viel zu trinken. Mindestens 3 Liter pro Tag sollten es
sein. Dabei wird über die Nieren,
die Leber, den Darm und die Haut unser
Körper gereinigt und entgiftet.
Sie fragen sich vielleicht, wie viel Kräutertee wäre sinnvoll. Wenn Sie dünnen Kräutertee trinken, dann dürfen es leicht 2 Liter
sein. Um die Nieren anzuregen kann man
Löwenzahn, Birkenblätter oder Brennnesseln verwenden. Heute heben wir die
Brennnessel besonders vor, denn sie sind
voller Mineralsalze, die unserem Körper
helfen, voller Vitamine, wie Vitamin
C,E,B,K, und voller Chlorophyll, das unseren Organismus stärkt. Der Brennnesseltee
liefert uns neue Energie, die beim Fasten
besonders wichtig ist. Vielleicht habe ich
Sie neugierig gemacht und sie wollen einen Brennnesseltee trinken? Setzen Sie
Brennnessel kalt an. Sie geben
einen Esslöffel getrocknete
Brennnessel mit 1 Liter Wasser
in eine Karaffe und lassen Sie
diesen Sud über Nacht stehen.
Am nächsten Morgen erwärmen
Sie den Brennnesselsud nur auf
Trinktemperatur und sieben ab.
Sollten Sie draußen in der Natur frische
Brennnesseln entdecken, dann bringen Sie
diese in ihre Küche und streuen die frischen Brennnesseln in die mittägliche
Gemüsebrühe.
Nach der mittäglichen Gemüsebrühe sind
Sie eingeladen ihrer Leber etwas Gutes zu
tun. Sie bereiten einen SchafgarbenLeberwickel. Mittagszeit deshalb, weil
gerade in dieser Zeit die Leber die Unterstützung durch den Wickel besonders gut
gebrauchen kann. Wie sie einen Leberwickel bereiten, lesen Sie in der nächsten
Ausgabe.
Kinderbibeltag der Pfarrei St. Georg
am Samstag, 21. März 2015
JONA –
EIN
PROPHET
GEHT BADEN
Anmeldung: bis Freitag, 06. März (wird an alle Grundschüler in der
Schule ausgeteilt bzw. liegt in der Kirche aus)
Beginn:
13.30 Uhr in der Pfarrkirche Parkstetten
Ende:
nach dem 17.30 Uhr-Gottesdienst
Die ganze Pfarrgemeinde ist dazu herzlich eingeladen!
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
714 KB
Tags
1/--Seiten
melden