close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

227.1 KByte

EinbettenHerunterladen
Elternverein Wiesenschule
Protokoll zur Elternvereinssitzung
vom 14.10.2014 / 19:00 – 21:15 Uhr
Restaurant Wiesenstadt
Anwesende:
Liste liegt beim Schriftführer zur Einsicht auf.
Vorsitz:
Sabine TREIBER / Obfrau
Schriftführer:
Heinz J. KARPF / Schriftführer
Tagesordnung:
1. Rückblick auf das Herbstfest 2014
2. Schulmilch
3. „Tag der offenen Tür“ 22.10.2014 / „Tag der Wiener Schulen“ 7.11.2014
4. Elternsprechtag / Adventkranzbinden
5. HPV-Impfung
6. Vortrag Safer Internet
7. Größere Projekte und Spenden
8. Seife und Papier auf den Toiletten und in den Klassen
9. Infoabend Händigkeit
10. Allgemeine und am Abend eingebrachte Themen
Sabine TREIBER begrüßt die Anwesenden, informiert über die Tagesordnung und schon
geht es los…
1. Rückblick auf das Herbstfest 2014
Hier sei allen Helfern (EV, LehrerInnen, Eltern,…) ein
liches Dankeschön ausgesprochen.
Mit tatkräftiger und spendenreicher Unterstützung konnte trotz der sehr knappen Vorlaufzeit
ein wirklich schönes und kurzweiliges Herbstfest genossen werden.
Das Wetter war uns hold, die Stimmung durchwegs ausgelassen.
Mit dem Verkauf der reichlichen Spenden konnte ein anständiger Betrag erwirtschaftet
werden, welcher natürlich, wie immer, den SchülerInnen in Form von benötigten
Investitionen, Festen, Unterstützungen,… zugute kommen wird.
Vom Bogenschießen waren die Kinder besonders angetan. Möglicherweise konnte ja bei
dem einen oder anderen Indianer das Interesse für eine neue Freizeitbeschäftigung geweckt
werden.
Anregungen und Inspirationen haben
wir gerne entgegen genommen, wir werden
versuchen, sie bei zukünftigen Veranstaltungen umzusetzen.
So zum Beispiel wird die Obfrau Sabine TREIBER neue Spendenschilder und Sammelboxen
anfertigen.
Info: Sabine TREIBER – Obfrau EV VS Alma-Seidler-Weg
E-Mail: info@elternverein-wiesenschule.at
DVR: 4008884
Elternverein Wiesenschule
2. Schulmilch
Anfängliche Probleme zu Beginn des neuen Schuljahres wurden schnell gelöst. Unsere
Milchbeauftragte Ingrid SCHANIK, danke an dieser Stelle, zeigt sich zufrieden und erwähnt
den tollen Zusammenhalt unserer Kinder. Wenn ein/e SchülerIn mal, aus welchem Grund
auch immer, um den Genuss der Erfrischung kommt, teilen die kleinen KollegInnen immer
wieder gerne.
3. „Tag der offenen Tür“ 22.10.2014 / „Tag der Wiener Schulen“ 7.11.2014
Der EV wird an diesen beiden Tagen ein Buffet ausrichten, um die BesucherInnen zu
verköstigen.
Da wir vom Herbstfest noch Getränke- und Kuchenspenden übrig haben (deren
Haltbarkeitsdatum selbstverständlich nicht überschritten ist
), können wir diese für die
Buffets verwenden.
Rechtzeitig zum 22.10.2014 werden auch neue EV-Folder mit den Kontaktdaten des neuen
Vorstandes aufliegen.
4. Elternsprechtag / Adventkranzbinden
Der erste Elternsprechtag findet dieses Jahr am 27.11.2014 von 15:00 bis 18:00 Uhr statt.
Zu dieser Zeit läuft gerade auch die jährliche Buchausstellung.
Ein Teil der Einnahmen aus dem Verkauf kommt der Schule zugute, wovon die Bibliothek
erweitert werden kann.
Das Adventkranzbinden hat sich in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit erfreut und
soll als Tradition fortgesetzt werden. Die nette Veranstaltung findet wieder gleichzeitig mit
dem Elternsprechtag statt. Die Wartezeiten vor den Gesprächen mit den LehrerInnen können
so angenehm und besinnlich verkürzt werden.
Eine Einladung mit Anmeldeabschnitten wird rechtzeitig in den Mitteilungsmappen der Kinder
zu finden sein.
Hier schon mal ein paar Fakten:
Material:
Gegen einen Selbstkostenbeitrag von € 6,00 pro Kranz kümmert sich der EV
um die Organisation von Reisig.
Kranzrohlinge, Schmuck, Schleifen, Kugeln, Kerzen,… möchten die Eltern
bitte selbst mitbringen.
Weiteres Bastelmaterial wie Heißklebepistolen, Draht, etc. wird vom EV
gestellt.
Verkostung:
Liebe Eltern, über Ihre Unterstützung in Form von Weihnachtsgebäck,
Keksen,… würden wir uns alle sehr freuen. An Kaffee und Tee soll es
natürlich auch nicht fehlen, diese werden vom EV gestellt werden.
Info: Sabine TREIBER – Obfrau EV VS Alma-Seidler-Weg
E-Mail: info@elternverein-wiesenschule.at
DVR: 4008884
Elternverein Wiesenschule
5. HPV-Impfung
Infektionen durch Humane Papillomviren gehören zu den am häufigsten sexuell
übertragenen Viruserkrankungen, die unter anderem auch Gebärmutterhalskrebs auslösen
können.
Ab dem neunten Lebensjahr können Mädchen und Jungen sich vorbeugend impfen lassen.
Bei Bedarf kann die Impfung kostenlos durch die Schulärztin Fr. Drin. Doris SEILER-MACKU
durchgeführt werden.
Informationen und Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie immer dienstags von 08:00 –
10:00 Uhr im Büro der Schulärztin oder auch unter diesen beiden Internetadressen:
http://www.bmg.gv.at/cms/home/attachments/1/4/3/CH1409/CMS1368694730856/hpv_eltern
_information.pdf
https://www.wien.gv.at/gesundheit/beratung-vorsorge/impfen/hpv.html
6. Vortrag Safer Internet
Das Internet ist ein sehr hilfreiches und mittlerweile unentbehrliches Werkzeug unserer
Gesellschaft geworden. Leider aber haben sich mit den positiven Informationen auch die
Gefahren im Cyberspace weiter entwickelt.
Aus diesem Grund steht die Diskussion im Raum, einen Informationsabend zu diesem
Thema zu veranstalten, weitere Informationen folgen.
Sabine TREIBER ist gerade dabei, Angebote einzuholen.
7. Größere Projekte und Spenden
Die derzeitigen Rücklagen des EV erlauben es, in naher Zukunft die eine oder andere
größere Neuanschaffung zu tätigen.
Die LehrerInnen sind aufgerufen, Ideen und Anregungen einzubringen, sie wissen am
besten, was in der Schule benötigt wird.
 Die Teams D und E möchten z.B. ihren Pausenraum weiter ausstatten:
Springseile
Squap
Jumbo Reaction Ball
Bouncing Ball
Beaded Rope
Gummitwist
Das sind Dinge, die angeschafft werden wollen. Vielleicht hat jemand von Ihnen
einiges davon daheim und würde es gerne zur Verfügung stellen.
Weiters stellt Marion-Karina JUNG zwei große Säcke mit Legosteinen, die bei ihr im
Keller liegen, zur Verfügung (dabei handelt es sich nicht um Leichen ).
Für den Turnsaal soll zusätzliches motopädagogisches Material angeschafft werden.
 Hierfür hat der EV einen Betrag von € 200,00 einstimmig frei gegeben.
Info: Sabine TREIBER – Obfrau EV VS Alma-Seidler-Weg
E-Mail: info@elternverein-wiesenschule.at
DVR: 4008884
Elternverein Wiesenschule
 Sollte vom Adventbasteln etwas Geld übrig bleiben, so soll in der nächsten EVSitzung abgestimmt werden, für welche externe Organisation wir etwas locker
machen wollen.
Vorgeschlagen wurde zunächst der Sterntalerhof(Hospiz für schwer- bzw.
sterbenskranke Kinder, http://www.sterntalerhof.at/ ). Es können aber natürlich auch
andere Vorschläge eingebracht werden. Anregungen schicken Sie bitte direkt an den
EV (info@elternverein-wiesenschule.at).
 Ein interessanter Vorschlag kommt von Barbara SCHÄTZSCHOCK:
Man könnte eventuell eine schulweite Sammelaktion starten, die die SchülerInnen
aktiv mit einbindet. Ein tolles Ergebnis würde sie sicher stolz machen.
Eine Idee wäre „Weihnachten im Schuhkarton“.
Falls Sie andere Vorschläge haben, freuen wir uns, wenn Sie diese möglichst bald
dem EV melden. Danke!
8. Seife und Papier auf den Toiletten und in den Klassen
Zu diesem Thema bestand kein weiterer Gesprächsbedarf – alles, was man braucht, ist
vorhanden.
9. Infoabend Händigkeit
Das Thema Linkshändigkeit wird immer mehr diskutiert. Da unsere Gesellschaft und die
Industrie in erster Linie auf Rechtshänder ausgerichtet sind, ist den Wenigsten bekannt, dass
viele Mitmenschen unter den eingeschränkten Möglichkeiten, ihre linkshändigen
Begabungen zu entwickeln, leiden.
Dies fängt bei der ergonomischen Körperhaltung an und geht über die Handhabung von
Schreibstiften- und heften weit hinaus.
Ursina LAUBER bietet sich an, einen Infoabend zum Thema Wahrnehmung (was ist
Wahrnehmung, wie gehe ich mit einem Defizit um, wie kann ich unterstützen,…) zu halten.
Für einen weiteren, auf den ersten aufbauenden, Abend könnte sie eine Spezialistin
organisieren, die sich dem Thema Feinmotorik/Händigkeit widmen würde.
Die Sensibilität für das Thema soll bei den Eltern geweckt werden. Sprachstörungen,
Konzentrationsstörungen und vieles mehr haben ihren Ursprung oft darin, dass eine
mangelhafte Wahrnehmung nicht erkannt wird.
Petra FRIESS meint ebenso, dass das Thema immer mehr diskutiert wird und meint, bei den
Eltern Interesse an Informationen zu erkennen.
Der EV gibt eine Investition von € 120,00 einstimmig frei, Ursina LAUBER und Sabine
TREIBER werden sich mit Fr. GÜRSCHKA / Hortleiterin und Fr. Dirin. STEINER in
Verbindung setzen, um Details (Ort, Ablauf,…) zu besprechen.
Angedachter Zeitpunkt ist das Frühjahr 2015.
Info: Sabine TREIBER – Obfrau EV VS Alma-Seidler-Weg
E-Mail: info@elternverein-wiesenschule.at
DVR: 4008884
Elternverein Wiesenschule
Eintritt für die Veranstaltungen soll keiner verlangt werden, jedoch würde sich der EV, wie
immer, über freiwillige Spenden freuen.
Nach reichlichen Diskussionen über konstruktive und wichtige Themen und nicht zuletzt, weil
manche KollegInnen ihrer Nikotinsucht verfallen
, bedankt sich die Obfrau bei den
Mitgliedern für deren Unterstützung und schließt die Sitzung um ca. 21:15 Uhr mit dem
Hinweis auf die nächste Zusammenkunft am Mittwoch den 19.11.2014 um 19:00 Uhr.
Info: Sabine TREIBER – Obfrau EV VS Alma-Seidler-Weg
E-Mail: info@elternverein-wiesenschule.at
DVR: 4008884
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
238 KB
Tags
1/--Seiten
melden