close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hotel Gasthof - Zur Linde - Mittagskarte - Hotel

EinbettenHerunterladen
Liebe TeilnehmerInnen der Alpenvereins-Umweltbaustelle
„Von der Feenhaube zum Galgenberg – Trockenrasen-Entbuschung im
Weinviertel, NÖ“
Wir freuen uns sehr, dass Ihr Euch angemeldet habt und möchten Euch hier ein paar
Detailinfos zur Anreise und der Betreuung bzw. Organisation vor Ort zukommen
lassen. Ihr werdet im Vereinsheim der Sektion Stockerau untergebracht. Da gibt es ein
Matratzenlager, Gemeinschaftsküche, Duschen und WC. Gefrühstückt wird im Camp,
Mittags- und Zwischendurchjausen gibt es in den Arbeitsgebieten, warmes Abendessen im Gasthaus neben dem Camp bzw. am Einsatzort (die gesamte Verpflegung ist
natürlich kostenlos).
Wann: Freitag, 31.Oktober bis Sonntag 2. November 2014
Anreise: Die Anreise müsst Ihr selber organisieren. Für etwaige Mitfahrgelegenheiten
siehe Teilnehmerliste im E-Mail Anhang.
Bahnanreise bis Bahnhof Stockerau/ NÖ (ca. ¾ Stunde von Wien). Transfer zum
Camp kann organisiert werden (bitte melden!), ist aber auch zu Fuß möglich (10-15
min).
Verbindung von Wien z.B:
Wien Hauptbahnhof (S3 Richtung Absdorf-Hippersdorf):
Wien Floridsdorf
Stockerau Bahnhof
ab 8:53
ab 9:13
an 9:40
Ankunft am Freitag bis spätestens 10:30 Uhr beim Camp
Abreise am Sonntag ab ca. 15.00 Uhr.
Standort: Alpenvereinshaus, Donaulände-Uferweg 60, A-2000 Stockerau
Google Maps: www.alpenverein.at/gv-stockerau/Kontakt
Programm
Freitag 31.10.: Begrüßung
11:00 Uhr Abfahrt zum Pflegeeinsatz am Galgenberg bei Hollabrunn
Mittagsjause vor Ort
Pflegeeinsatz bis ca. 16.00 Uhr
Rückfahrt und gemeinsames Abendessen in Stockerau
Abend: Vortrag von Mag. Gabriele Pfundner (Pflegeeinsatz-Leiterin des
Naturschutzbundes): Warum und Wozu? Naturschutzfachliche Hintergründe
zur (Halb-) Trockenrasenpflege
Samstag 1.11. ganzer Tag: Pflegeeinsatz bei der Feenhaube bei Eggenburg,
Abfahrt von Unterkunft ca. 9.00 Uhr
Mittagsjause vor Ort
Später Nachmittag: Sonderführung im Krahuletz-Museum
Abendessen im Gasthaus in Eggenburg.
Sonntag 2.11.Vormittag: Pflegeeinsatz am Michlberg bei Niederhollabrunn
Abfahrt von Unterkunft. 9.30 Uhr
Gemeinsames Mittagessen
Ende zw. 14.00-15.00 Uhr (je nach Wetterlage)
Was ihr an Besonderem braucht:
• Schlafsack (Matratzen/Unterlagsmatten sind vorhanden)
• Gutes Schuhwerk (am besten Bergschuhe mit fester Sohle und wasserfest) und
Regenkleidung
• Warmes zum Anziehen (der November kann kalt und nebelig sein!)
• Arbeitsbekleidung, die auch kaputt gehen darf
• Arbeitshandschuhe
• (Stirn)Lampe
• Toilettenartikel und Handtücher
Geräte und Maschinen für den Pflegeeinsatz (Rechen, Astscheren, Freischneider
inkl. Schutzausrüstung, etc.) werden vom NÖ Naturschutzbund zur Verfügung gestellt.
Die Auswahl der Arbeitsgeräte erfolgt je nach persönlichen Vorlieben.
Für die Betreuung/Organisation vor Ort ist verantwortlich
Julia Kelemen-Finan, B. Schilcher Straße 18, A-2000 Stockerau;
Tel.: +43/(0)680/3000720; e-mail: j.kelemenfinan@gmail.com
Es helfen bei der Organisation
Traudl Grabherr, Tieffeldstraße 16, 3433 Königstetten; Tel.: +43/(0)676/9581371;
GGrabherr@gmx.at
Thomas Dirnböck, Prigglitz 66, 2640 Prigglitz; Tel.: +43/(0)664/9668608;
natur.noe@alpenverein.at
Pflegeeinsatz-LeiterInnen des NÖ Naturschutzbundes:
Gabriele Pfundner und Margit Gross, http://www.noe-naturschutzbund.at/
Wir freuen uns auf Euch! Julia, Traudl, Thomas & Gabi
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
7
Dateigröße
241 KB
Tags
1/--Seiten
melden