close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

die Einladung als pdf herunterladen - FDP Groß

EinbettenHerunterladen
Ökumenische FriedensDekade ...
0emeinbe
28. Jahrgang
*
Nr. 296
==
*
l.;ote
NOVEMBER 2014
www. kirche-mildenberg. de · www. kirchenkreis-oberes-havelland. de
=.JL
II
Mildenberg · Ribbeck · Zabelsdorf · Altlüdersdorf
Dannenwalde · Seilershof · Badingen · Klein-Mutz
... vom 09. bis zum 19. November 2014
Liebe Gemeindeglieder!
"Unter dem Motto »Befreit zum Widerstehen« stellt die Ökumenische FriedensDekade in diesem Jahr die Frage in das Zentrum ihrer Aktivitäten, was uns heute den
Mut und die Kraft geben kann, sich gegen die laufenden Kriegsvorbereitungen und
Kriegseinsätze zur Wehr zu setzen und den zunehmenden Rüstungsexporten mutig
zu widerstehen ... "
Lassen Sie sich einladen zu unseren Bittgottesdiensten, dem Gemeindeabend und
den Gemeindenachmittagen!
Sonntag, der 09. November 2014
Vr.:.ttl.et-~er SOrt-+'\t"~ ~ KWcJte,yy'ahr~
Bittgottesdienste für den Frieden
9 Uhr in Badingen
10.30 Uhr in Zabe lsdorf
14 Uhr in Mildenberg
Sonntag, der 16. November 2014
Vor-Let-~ SOrt-+'\t"~ ~ KWcJte,yy'ahr~
Bittgottesdienste für den Frieden
9 Uhr in Ribbeck (Totengedenken)
10.30 Uhr in Seilershof (Totengedenken)
14 Uhr in Klein-Mutz (Totengedenken)
Mittwoch, der 19. November 2014
13 «-ß- u-nd" 13etr~
19 Uhr in Zabelsdorf (Totengedenken)
Sonnabend,der22. November2014
Vor dem, L ~~!?A'V SOrt-+'\t"~ ~ KWcJte,yy'ahr~
Andacht auf dem Friedhof
15 Uhr in Dannenwalde (Totengedenken)
Sonntag, der 23. November 2014
Totengedenken
9 Uhr in Mildenberg
10.30 Uhr in Badinge n
14 Uhr in Altlüdersdorf
Sonnabend, der 29. November 2014
Vor dem, 1. Ad.vertt"
Adventsläuten
ab 15 Uhr in Klein - Mutz
Sonntag, der 30. November 2014
10 Uhr in Badingen
14 Uhr in Mildenberg, adventlieh-musikalisch
mitgestaltet von einem Dresdner Vokalquartett
anschl. Adventsfeier
Ökumenische FriedensDekade 2014:
"Befreit zum Widerstehen"
Mittwoch, der 12. November 2014, 14 Uhr in Zabelsdorf
(gemeinsam mit Mildenberg, Badingen und Ribbeck)
Mittwoch, der 19. November 2014,
'Buß- ~'B~
14 Uhr in Seilershof
(gemeinsam mit Altlüdersdorf und Dannenwalde)
Bitte verabreden Sie Fahrgemeinschaften
oder rufen Sie im Pfarramt Mildenberg an (Tel. 03307-2494}!
Ökumenische FriedensDekade 2014:
"Befreit zum Widerstehen"
Dienstag, der 11. November 2014, 19 Uhr in Klein-Mutz
"Unter dem Motto »Befreit zum Widerstehen« stellt die Ökumenische FriedensDekade in diesem Jahr die Frage in das Zentrum ihrer Aktivitäten, was uns heute
den Mut und die Kraft geben kann, sich gegen die laufenden Kriegsvorbereitungen und Kriegseinsätze zur Wehr zu setzen und den zunehmenden
Rüstungsexporten mutig zu widerstehen ...
Eine der zentralen Kraftquellen für das gewaltfreie friedenspolitische Engagement
liegt .. . in der biblischen Botschaft begründet. Uns hat der für dieses Jahr ausgewählte zentrale Vers aus der Bibel ("Denn Gott hat uns nicht einen Geist der
Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit", 2. Timotheusbrief, Kap. 1, Vers 6-7) sehr angesprochen ... "
Aus der Grußbotschaft der Wise Guys zur Ökumenischen FriedensDekade 2014
Erntedank-Nach lese
Die Erntedan k-Gaben aus unseren Dörfern (au ßer Kl ein- Mutz) wurden von der
"Zehdenicker Tafel" dankbar entgegen genommen.
Klein-Mutz übergibt die Erntedank-Gaben trad it ionell dem Christlichen Altersheim in Zehden ick.
. .. allen, die sich an der
Erntedank-Sammlung für
die "Rumänienhilfe"
beteiligt haben.
Hier das Ergebnis:
(2013)
Mildenberg:
Badingen:
Zabelsdorf:
Ribbeck:
Altlüdersdorf:
Seilershof:
Dannenwalde:
(201 2)
100,00 €
20,00 €
165,00 €
0,00 €
285,00 c
( 65,00 €)
( 20,00 €)
( 20,00 €)
( 0,00 €)
(105,00 €)
( 75,00 €)
( 20,00 €)
(
0,00 €)
( 10,00 €)
(105,00 €)
30,00 €
10,00 €
0,00 €
40,00 c
( 40,00 €)
( 0,00 €)
( 0,00 €)
( 40 ,00 €)
( 40,00 €)
( 0,00 €)
( 0,00 €)
( 40,00 € )
Man kann nicht allen helfen! sagt der Engherzige
und ... hilft keinem.
MARI E VON EBN ER- ESC HENBACH
'llile gute <15abe fommt ~er von <15ott ~em ~errn,
~rum ~anft i~m, ~anft, ~rum ~anft i~m, ~anft
un~ ~offt
auf i~n!
Nach Matthias Claudius (1783) · Evangelisches Gesangbuch 508
I
Kehrvers
~
-Uehen '!gliiekwu.n.seh
... alles Gute und Gottes Segen im neuen
Lebensjahr allen, die im November ihren
Geburtstag feiern.
Besonders herzlich gratulieren wir
zum 96. Geburtstag Else Lange, Badingen (09.11.)
zum 90. Geburtstag Eva Wegert, Neutüdersdorf (21.11 .)
zum 88. Geburtstag Waltraut Dorau , Ribbeck (1 0.11 .)
zum 86. Geburtstag Lieselette Laege, Seilershof (01 .11 .);
Frieda Claus, Badingen (11 .11 .)
und Anneliese Lenz, Altlüdersdorf (30.11 .)
zum 85. Geburtstag Ulrich Helm, Dannenwalde (15.11.)
zum 84. Geburtstag Gerhard Regenberg , Klein-Mutz (17.11 .)
zum 82 . Geburtstag Lieselette Gerlach , jetzt Gransee (1 0.11 .)
zum 81 . Geburtstag Edith Gardeike, Altlüdersdorf (12.11 .)
zum 79. Geburtstag Gertrud Schmidt, Klein-Mutz (28.11 .)
zum 76. Geburtstag Kari-Dieter Nieduschewski, Seilershof (03.11.);
Heinz Weber, Badingen (04.11 .)
und Rita Krüger, Mildenberg (13.11.)
zum 75. Geburtstag Burkhard Steinhöfel, Badingen (23.11.)
zum 74. Geburtstag Horst Räder, Ribbeck (08.11 .)
und Christa Galow, Seilershof (16.11 .)
zum 73 . Geburtstag Elisabeth Liemer, Mildenberg (04.11.)
und lngrid Karbe, Ribbeck (23.11 .)
zum 71. Geburtstag Eduard Bretter, Neulüdersdorf (30.11 .)
Einen herzlichen Gruß übermitteln wir
unseren Kirchenältesten
Harry Hartmann, Zabelsdorf zum 54. Geburtstag (24.11 .)
Marianne Dorau , labelsdort zum 63. Geburtstag (29.11 .)
und unserem Gemeindebotenausträger
Burkhard Steinhöfel , Badingen zum 75. Geburtstag (23.11 .)
Iet fU~ret Nd) auf red)ter ~a~n, wirb beinen juu nid)t gleiten lan;
fet3 nur auf <.ßott bein 3ut>etfid)t; ber Nd) be~utet, fd)ldfet nid)t.
Cornelius Becker (1602)
Evangelisches Gesangbuch 296, 3
In Zabelsdorf wurde bestattet:
am Sonnabend, den 18. Oktober 2014
Dora Heinike, zuletzt Lindow
im Alter von 79 Jahren, 5 Monaten und 10 Tagen
,,Ich habe gesagt zu dem HERRN:
Du bist ja der Herr! Ich weiß von keinem Gut außer dir.
Psalm 16, 2
1. Wer weif3, wie nal)e mir mein I.Enbe!
~in gel)t bie 3dt, l)er eommt ber ~ob;
ad) wie gefcl)winbe unb bel)enbe
eann eommen meine ~obesnot.
ffidn <l5ott, mdn <l5ott,
icl) bitt burcl) ~l)rifti ~lut:
mad)s nur mit meinem I.Enbe gut.
3.
~err,
lel)r micl) ftets mdn I.Enb bebenfen
unb, wenn icl) einftens fterben muf3,
bie E5eel in :Sefu Wunben fenfen
unb ja nid)t fparen mdne ~uf3.
ffidn <l5ott, mdn <l5ott,
icl) bitt burcl) ~l)rifti ~lut:
mad)s nur mit meinem I.Enbe gut.
Ämilie Juliane von Schwarzburg-Rudelstadt (1686) 1688
Evangelisches Gesangbuch 530
u
Martinsfest
mit Laternenumzug
am Dienstag,
den 11. November 2014,
17.30 Uhr Stadtkirche lehdenick
oder
17.30 Uhr Gemeindehaus Gransee
(Kiosterstraße 2a)
Liebe Eltern, liebe Großeltern!
Bitte bringen Sie Ihre Kinder, bzw. Ihre Enkelkinder
nach Zehdenick oder nach Gransee!
Unsere Nachbarn laden h erzlich ein:
Evan geli sche D orfkirche Grüneberg
Sonnabend, der 29. November 20 14, 19 Uhr
" Tochter Zion , fr e u e dich "
Konzert zum Beginn der Adventszeit
mi t Kantaten und Motetten von Briegel, Hammerschmidt,
Telemann, Weyrauch u. a.
gestaltet von Dresdner Musikstudenten
u nd Musikern der Region
Leitung: Chri stian Volkmann
® Nachruf! ®
Leider war ein Neustart der Mildenberger Kantorei nicht möglich, da niemand
auf unseren Aufruf reagiert hat. Das ist sehr schade, besonders auch für
diejenigen Sängerinnen und Sänger, die gern weiter mitgesungen hätten.
Wir wollen nun wenigstens versuchen, einen Weihnachtsgottesdienst am
2. Christtag (26. Dezember 2014, 14 Uhr in Mildenberg) musikalisch
mitzugestalten. Falls Sie dazu Lust haben, zögern Sie nicht, sich zu melden.
Mit freundlichen Grüßen,
im Namen der Gemeindekirchenräte!
Ihr
..,
"i
..,
S
~
Pfarrer Günther Schobert
Evangelisches Pfarramt
Mildenberg
Mildenberger Dorfstr. 22
16792 lehdenick
Tel. I Fax: (03307) 2494
- Anrufbeantworter -
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
1
Dateigröße
529 KB
Tags
1/--Seiten
melden