close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

11 - Camberger Anzeiger

EinbettenHerunterladen
Anmeldung zur Veranstaltung
Chancen für den Mittelstand
We
se
von
Hamburg
Bockel
r
Chancen für den Mittelstand
Wachstum fördern
Fachkräftemangel begegnen
von
Hamburg
71
Br. Kreuz 1
E22
Rotenburg
215
7
E45
Verden-Nord
Verden-Ost
Bremen
Verden
27
E23
All
er
—
—
AB-Dreieck
Walsrode
215
Einladung
zur Informationsveranstaltung
15.
Oktober
2014, 18:00 Uhr, Verden
Weser
Hannover
352
HannoverHerrenhausen
2
E30
Verden
ler
27
E23
Bremer Stra
ße
Al
Verden-Nord
r.
St
b
m
Ha
r
ge
ur
g
rkru
raße
er St
hoop
Niedersachsenhalle
Berliner Ring
Bahnhof
215
Verden-Ost
Oste
Lind
e
raß
von
Anfahrt
BLOCK Transformatoren-Elektronik GmbH
Max-Planck-Straße 36-46 – 27283 Verden
Parkmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer
Nähe zum Veranstaltungsort.
t
k-S
c
an
-Pl
x
Ma
Nienburg
Chancen für den Mittelstand
Wachstum fördern
Fachkräftemangel begegnen
Kleine und mittlere Unternehmen prägen die Wirtschafts­
struktur Niedersachsens. Zur wirtschaftlichen Dynamik des
Landes haben sie in den letzten Jahren wesentlich beige­
tragen. Sie haben sich der Euro-Krise zum Trotz auf ihren
Märkten behauptet und Arbeitsplätze geschaffen.
Von den Chancen im Mittelstand profitiert jedoch nur, wer
durch innovative Produkte oder Dienstleistungen Nachfrage
zu wecken versteht. Es gilt, sich jetzt richtig aufzustellen,
um die eigene Position im Wettbewerb zu verbessern. Dazu
zählt auch, einem drohenden Fachkräftemangel vorzubeu­
gen. Die Ver­anstaltung „Chancen für den Mittelstand“ bietet
ihnen ein Forum, sich mit Experten der Wirtschaftsförde­
rung auszutauschen. Welche konkreten Fördermöglichkeiten
gibt es? Wie kann ich Innovationen finanzieren?
Nienburg
6
Einladung
— Gastreferent:
Prof. Dr. habil Josef Wieland
Die Antworten auf diese Fragen und viele Informationen
mehr erhalten Sie auf unserer Veranstaltung „Chancen für
den Mittelstand“, zu der wir, die Investitions- und Förder­
bank Niedersachsen – NBank, zusammen mit dem nieder­
sächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr,
gemeinsam mit unseren Partnern, der Kreissparkasse
Verden, der Volksbank Aller-Weser eG, dem Unternehmen
BLOCK Transformatoren-Elektronik GmbH, der ­Industrieund Handelskammer Stade für den Elbe-Weser-Raum,
der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade,
dem Landkreis Verden sowie dem Unternehmensverband
Rotenburg-Verden e. V., Sie herzlich einladen.“
Nutzen Sie Ihre Chance! Wir freuen uns auf Sie.
Programm
17.30 UhrEinlass
19.00 Uhr
18.00 UhrBegrüßung
Dr. Sabine Johannsen,
Vorstand NBank
Vortrag
„Die gesellschaftliche
Verantwortung von Unternehmen – Herausforderungen und Chancen des
Mittelstandes“
Antwort
NBank
Unternehmenskommunikation
Günther-Wagner-Allee 12 – 16
30177 Hannover
Programm
Bitte
freimachen
Wir freuen uns sehr,
Sie am Mittwoch, den
15. Oktober um 18:00 Uhr
in den ­Räumlichkeiten der BLOCK
Transformatoren-­Elektronik GmbH
begrüßen zu dürfen.
Informieren Sie mich über diese Veranstaltung an anderen Orten.
freie Journalistin
19.30 Uhr
Stehempfang und Gedankenaustausch
Anmeldung
Ende der Veranstaltung
Mit der Bitte um Rückantwort bis zum 10. Oktober 2014 an
E-Mail: anmeldung@nbank-veranstaltung.de
ca. 20.30 Uhr
Die Einladung gilt als Einlasskarte. Die Teilnahme ist
kostenlos.
E-Mail
E-Mail
Internet
Telefax
Telefon
PLZ, Ort
Straße
Moderation:
Monika Hoegen,
Position
— Dr. Sabine Johannsen
Vorstand der NBank
— Olaf Lies,
Niedersächsischer Minister für Wirtschaft,
Arbeit und Verkehr
— Wolfgang Dreyer,
Vorstand der Volksbank Aller-Weser eG
— Silke Korthals,
Kreissparkasse Verden
— Wolfgang Reichelt,
Geschäftsführer der BLOCK
Transformatoren-Elektronik GmbH
— Peter Bohlmann,
Landrat, Landkreis Verden
Name
„Die Wahrnehmung von gesellschaftlicher
Verantwortung ist eine unternehmerische
Aufgabe.“
Firma
Mit freundlicher Unterstützung von
18.15 UhrGesprächsrunde
„Wettbewerbsfähigkeit, Innovation,
Fachkräfteoffensive im Landkreis Verden“
Name Begleitperson/en
Niedersächsischer Minister für
Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
alleinein Begleitung von    Personen
Direktor, Leadership Excellence Institute
Zeppelin | LEIZ, Chair Institutional
Economics, Organisational Governance,
Integrity Management & Transcultural
Leadership, Direktor des Konstanz Institutes
für Wertemanagement – KieM und des
Zentrums für Wirtschaftsethik (ZfW)
18.05 Uhr Impuls
Olaf Lies,
Ich nehme an der Veranstaltung teil und komme
Prof. Dr. habil Josef Wieland,
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
16
Dateigröße
2 049 KB
Tags
1/--Seiten
melden