close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Linienführung in den Kapiteln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10

EinbettenHerunterladen
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Kapiteln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Kompetenz
Sich und andere informieren `
Sprachlicher Umgang
mit anderen `
Mündlich und schriftlich
erzählen `
Klasse 5
Klasse 6
Klasse 7
Klasse 8
Klasse 9
Klasse 10
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Mündlich und schriftlich
erzählen
Mündlich und schriftlich
erzählen
Ein Thema erörtern
Ein Thema erörtern
Ein Thema erörtern
Ein Thema erörtern
Sachlich und subjektiv
beschreiben und berichten
Beschreiben und
charakterisieren
Zu literarischen Texten
schreiben
Zu literarischen Texten
schreiben
Zu literarischen Texten
schreiben
Zu literarischen Texten
schreiben
Erörtern `
Berichten und Beschreiben `
Beschreiben und
berichten
Beschreiben und
berichten
Zu literarischen Texten
schreiben `
Sich bewerben `
Sich bewerben
Medienverbund `
Kinderbücher und ihre
Verfilmungen entdecken
Bücher, Hörbücher und
Verfilmungen entdecken
Film, Sachbücher und
Computerspiele untersuchen
Autobiografien, Filme und
Jugendbücher untersuchen
Medienverbund
Medienverbund
Erzählende Texte
untersuchen `
Erzählende Texte untersuchen
Erzählende Texte untersuchen
Erzählende Texte untersuchen
Erzählende Texte untersuchen
Erzählende Texte untersuchen
Erzählende Texte untersuchen
Gedichte untersuchen
Gedichte untersuchen
Gedichte und Balladen untersuchen
Gedichte untersuchen
Gedichte untersuchen
Gedichte untersuchen
Szenisch spielen
Texte szenisch gestalten
Szenische Texte
untersuchen und spielen
Dramatische Texte
untersuchen
Dramatische Texte
untersuchen
Dramatische Texte
untersuchen
Medien untersuchen `
Zeitschriften
Fernsehen
Werbung
Hörfunk
Zeitung
Medien
Sprache betrachten `
Wörter bilden,
Wörter erkunden
Wörter, Redewendungen und
Sprichwörter erkunden
Sprachwandel untersuchen,
Begriffe definieren
Regionale, soziale und fachsprachliche Varianten der
deutschen Sprache
Sprachentwicklung untersuchen,
Sprachen vergleichen
Sprache betrachten
Satzglieder untersuchen und
verwenden
Satzglieder untersuchen und
Satzzeichen setzen
Satzglieder untersuchen und
Satzzeichen setzen
Satzglieder verwenden und
Satzzeichen setzen
p
Wortarten unterscheiden
und verwenden
Wortarten unterscheiden
und verwenden
Modus
Wortarten unterscheiden
und verwenden
p
Gedichte untersuchen `
Dramatische Texte
untersuchen `
Satzglieder verwenden und
Satzzeichen setzen `
Wortarten unterscheiden
und verwenden `
Sätze untersuchen und
Satzzeichen setzen `
Regeln und Verfahren der
Rechtschreibung anwenden `
Sprechen und Zuhören
Sätze untersuchen
und Satzzeichen setzen
p
p
Grammatik und Stil
p
Grammatik und Stil
p
Regeln und Verfahren der Recht- Regeln und Verfahren der Recht- Regeln und Verfahren der Recht- Regeln und Verfahren der Recht- Regeln und Verfahren der Recht- Regeln und Verfahren der Rechtschreibung anwenden
schreibung anwenden
schreibung anwenden
schreibung anwenden
schreibung anwenden
schreibung anwenden
Schreiben
Lesen und Umgang mit Texten und Medien
Reflexion über Sprache
1
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Lerninseln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Kompetenz
Lern- und Arbeitstechniken `
Lesestrategien und Lesetechniken `
Sich und andere informieren `
Schreiben `
Sprachlicher Umgang mit anderen `
Umgang mit erzählenden Texten `
Umgang mit Gedichten `
Klasse 5
Klasse 6
Klasse 7
Klasse 8
Klasse 9
Klasse 10
Lern- und Arbeitstechniken
Lern- und Arbeitstechniken
Lern- und Arbeitstechniken
Lern- und Arbeitstechniken
Lern- und Arbeitstechniken
Lern- und Arbeitstechniken
Lesestrategien und
Lesetechniken
Lesestrategien und
Lesetechniken
Lesestrategien und
Lesetechniken
Lesestrategien und
Lesetechniken
Lesestrategien und
Lesetechniken
Lesestrategien und
Lesetechniken
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Schreiben
Schreiben
Schreiben
Schreiben
Schreiben
Schreiben
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Sprachlicher Umgang
mit anderen
Umgang mit
erzählenden Texten
Umgang mit
erzählenden Texten
Umgang mit
erzählenden Texten
Umgang mit
erzählenden Texten
Umgang mit
erzählenden Texten
Umgang mit
erzählenden Texten
Umgang mit Gedichten
Umgang mit Gedichten
Umgang mit Gedichten
Umgang mit Gedichten
Umgang mit Gedichten
Umgang mit Gedichten
Umgang mit
szenischen Texten
Umgang mit
dramatischen Texten
Umgang mit
dramatischen Texten
Umgang mit
dramatischen Texten
Umgang mit dramatischen Texten `
Umgang mit Medien `
Umgang mit Medien
Umgang mit Medien
Umgang mit Medien
Umgang mit Medien
Umgang mit Medien
Umgang mit Medien
Sprache betrachten `
Sprache betrachten
Sprache betrachten
Sprache betrachten
Sprache betrachten
Sprache betrachten
Sprache betrachten
Grammatik
Grammatik
Grammatik
Grammatik
Grammatik und Stil
Grammatik und Stil
Rechtschreibung
Rechtschreibung
Rechtschreibung
Rechtschreibung
Rechtschreibung
Rechtschreibung
Grammatik `
Rechtschreibung `
2
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Kapiteln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Sich und andere
informieren Seite 8–23
Sich und andere
informieren Seite 8–25
Informationen im Internet
Informationen suchen
suchen
(Bibliothek, Internet, Lexikon)
Informationen aus Texten
verstehen, ordnen und
auswerten
Informationen sammeln und
ordnen (Mindmap)
Informationen aus Texten
gewinnen (u.a. im Überblick
lesen, unbekannte Wörter
klären, Schlüsselwörter
markieren)
Vortrag vorbereiten und
halten (u.a. Stichwortzettel)
eingeführte Arbeitstechniken:
Zeitleiste, Tabelle, Stichwortzettel
eingeführte Arbeitstechnik:
Mindmap, Schlüsselwörter
markieren
Sprachlicher Umgang mit
anderen Seite 24–35
Sprachlicher Umgang mit
anderen Seite 26–37
Gespräche führen
(u.a. Rollenspiel,
Gesprächsregeln)
Gespräche führen
(Meinungen äußern und
begründen)
auffordern, bitten, sich
entschuldigen
Diskussionen führen
(u.a. Diskussionen leiten)
eingeführte Arbeitstechniken:
Rollenspiel, aufmerksam zuhören
und aufeinander eingehen
Mündlich und schriftlich
erzählen Seite 36–57
Erlebniserzählung
Fantasieerzählung
Bildergeschichte
Sich und andere
informieren Seite 8–23
Klasse 8
Sich und andere
informieren
Sachbücher als Informations- Sachtextsorten verstehen
und bewerten
quelle verwenden
(appellative, informierende,
Sachtexte erschließen und
argumentierende)
schriftlich zusammenfassen
Vortrag vorbereiten, visuell
gestalten und halten
(u.a. Schaubilder, Präsentationsfolien)
eingeführte Arbeitstechniken:
kontextuieren, paraphrasieren;
Präsentationsfolie
Sprachlicher Umgang mit
anderen Seite 24–35
Sachtextanalyse
Referat vorbereiten, visuell
gestalten und halten
(u.a. exzerpieren, Schaubilder, Handout)
Klasse 9
Sich und andere
informieren
Klasse 10
Sich und andere
informieren
verschiedene Sachtexte
beurteilen
verschiedene Sachtextsorten
beurteilen
Sachtextanalyse
(u.a. zitieren)
Sachtextanalyse
Referat vorbereiten, visuell
gestalten und halten
(u.a. Verhältnis von Bild,
Grafik, Musik zu Textanteil)
Referieren (Präsentationsund Visualierungstechniken)
eingeführte Arbeitstechniken:
antizipierendes Lesen,
exzerpieren, Handout
Sprachlicher Umgang mit
anderen
Sprachlicher Umgang mit
anderen
Sprachlicher Umgang mit
anderen
Gesprächsstörungen
erkennen und vermeiden
Gespräche und gelenkte
Diskussion führen
Gespräche und gelenkte
Diskussion führen
Gespräche
in Diskussionen argumentieren und appellieren
„Jugend debattiert“
rhetorischer Fünfsatz
Ergebnisprotokoll schreiben
Rede
Rede (auch politische Rede)
Diskussionen
Kommunikationsmodelle
eingeführte Arbeitstechnik:
Fishbowl-Diskussion
Mündlich und schriftlich
erzählen Seite 38–57
Merkmale guter Erzählungen
mündlich erzählen
Klasse 7
Merkmale spannender
Erzählungen
Filmszenen mündlich
erzählen
Erzählkerne ausgestalten,
Erzählform wechseln
literarische Texte weiterschreiben und umformen
Sprechen und Zuhören
Schreiben
Lesen und Umgang mit Texten und Medien
Reflexion über Sprache
3
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Kapiteln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Klasse 7
Klasse 8
Klasse 9
Klasse 10
Ein Thema erörtern
Ein Thema erörtern
Ein Thema erörtern
Ein Thema erörtern
Standpunkte aus Texten
erschließen
Standpunkte aus Texten
erschließen
Standpunkte aus Texten
erschließen
lineare Erörterung
dialektische Erörterung
adressatenbezogenes
Schreiben
adressatenbezogenes
Schreiben
lineare und dialektische
Erörterung
Seite 36–49
Seite 58–71
Beschreiben und berichten
Seite 58–75
Tier beschreiben
Vorgang beschreiben
Gegenstand beschreiben
Person beschreiben
Weg beschreiben
über Ausflug berichten
eingeführte Arbeitstechnik:
Textlupe
über Unfall berichten
eingeführte Arbeitstechnik:
Flussdiagramm
Sachlich und subjektiv
beschreiben und
berichten Seite 50–67
Beschreiben und
charakterisieren
Gegenstände vergleichend
beschreiben
Ereignisse mündlich
schildern
Landschaft subjektiv
beschreiben
Personen charakterisieren
Reportage schreiben
Zu literarischen Texten
schreiben Seite 68–85
adressatenbezogenes
Schreiben
literarische Erörterung
adressatenbezogenes
Schreiben
eingeführte Arbeitstechnik:
Argumentationskette
Beschreiben und berichten
Texterörterung
literarische Figuren
charakterisieren
Zu literarischen Texten
schreiben
Inhaltsangabe schreiben
Inhaltsangabe schreiben
gestaltendes Schreiben:
literarischen Text fortsetzen,
inneren Monolog verfassen
Gedichtinterpretation
Zu literarischen Texten
schreiben
Zu literarischen Texten
schreiben
textimmanente und textüber- textimmanente und textübergreifende Interpretation
greifende Interpretation
erzählenden Text
interpretieren
erzählenden Text
interpretieren
Kurzgeschichten und
Parabeln interpretieren
korrekt zitieren
dramatischen Text
interpretieren
dramatischen Text
interpretieren
korrekt zitieren
korrekt zitieren
gestaltendes Schreiben
gestaltendes Schreiben
gestaltendes Schreiben:
Paralleltext schreiben, aus
veränderter Erzählhaltung
schreiben, aus einem lit. Text
ein Interview
vorgegebene Themenkreise
und Werke des Lehrplans
eingeführte Arbeitstechniken:
zitieren, Feedback geben
Sprechen und Zuhören
Schreiben
Lesen und Umgang mit Texten und Medien
Reflexion über Sprache
4
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Kapiteln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Klasse 7
Klasse 8
Klasse 9
Klasse 10
Sich bewerben
Bewerbung
Lebenslauf
Medienverbund: Kinderbücher und ihre Verfilmungen entdecken Seite 72–91
Medienverbund: Bücher,
Hörbücher und Verfilmungen entdecken Seite 76–97
Bücher finden und auswählen
Bücher weiterempfehlen
(Plakat, Bücherkiste,
Lesenacht)
Kinderbücher einer Autorin
Medienverbund:
Autobiografien, Filme und
Jugendbücher untersuchen
Bücher vorstellen
Film (u.a. Montagetechniken)
Autobiografie
Buchverfilmung
(u.a. Kameraeinstellung)
Sachbücher
Film (u.a. Mise en scène)
Computerspiele
Jugendbuch medial
präsentieren (Website)
Hörbücher
(Vergleich Hörspiel und
Lesung, eigenes Hörspiel
produzieren)
Lesetagebuch
Medienverbund: Film, Sachbücher und Computerspiele
untersuchen Seite 106–121
Medienverbund
Film
(Wiederholung: Kameraführung, Montage, Mise en
scène, Bild und Ton, Point of
View)
Medienverbund
Literatur und Literaturverfilmung
vorgegebene Themenkreise
und Werke des Lehrplans
Kinderbuchverfilmung
(u.a. Vergleich Buch und Drehbuch, Kameraperspektive,
Filmentstehung)
Erzählende Texte
untersuchen Seite 92–115
Erzählende Texte
untersuchen Seite 98–121
Kinderbuchausschnitte,
Kinderbuchausschnitte,
Erzählung: innere Handlung
Erzählung: Spannungsaufbau, Figuren (Rollenbio Helden- und Göttersagen
grafie), wirkungsvoll vorlesen
Fabeln
Märchen
Eulenspiegel- und Münch Sagen
hausengeschichten
eingeführte Arbeitstechnik:
Rollenbiografie
Sprechen und Zuhören
Erzählende Texte
untersuchen Seite 86–105
Kurzgeschichten
Kalendergeschichten
Anekdoten
Jugendbuch: Handlungsort,
Figuren und Figurenkonstellation, Erzählweise
Erzählende Texte
untersuchen
Novelle (Textsortenmerkmale, Spannungsaufbau, Wendepunkt,
Dingsymbol, Leitmotiv)
Erzählende Texte
untersuchen
erzählende Texte
Jugendbuch
Erzählende Texte
untersuchen
vorgegebene Themenkreise
und Werke des Lehrplans
Jugendbuch: Erzählweise
eingeführte Arbeitstechnik:
Beziehungen zwischen Figuren
skizzieren
Schreiben
Lesen und Umgang mit Texten und Medien
Reflexion über Sprache
5
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Kapiteln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Gedichte untersuchen
Gedichte untersuchen
Seite 116–129
Seite 122–135
Gedichte inhaltlich verstehen Grundstimmung und
lyrisches Ich untersuchen
Form von Gedichten
(Vers, Strophe, Reim)
sprachliche Bilder
(Personifikation, Vergleich)
Gedichte vortragen und
auswendig lernen
eingeführte Arbeitstechniken:
Texte für den Vortrag markieren,
Gedichte auswendig lernen
Form von Gedichten
(Reim, Metrum)
sprachliche Bilder
(Personifikation, Vergleich,
Metapher)
Gedichte vortragen, als
Hörerlebnis gestalten
Szenisch spielen
Texte szenisch gestalten
Seite 130–139
Seite 136–145
Klasse 7
Gedichte und Balladen
untersuchen Seite 122–141
Balladen (untersuchen,
rezitieren, umgestalten)
motivgleiche Gedichte
(Thema, Grundstimmung,
lyrischer Sprecher)
sprachliche Mittel
(Alliteration, Anapher,
Enjambement)
mit Gedichten produktiv
umgehen
(Parallelgedicht, Gedicht
fortsetzen)
Szenische Texte
untersuchen und spielen
Klasse 8
Gedichte untersuchen
Klasse 9
Gedichte untersuchen
bildliche und sprachliche
Mittel (Symbol, Inversion,
Parallelismus)
bildliche und sprachliche
Mittel
Struktur und Aufbau
(Ringstruktur, Antithetik)
Zusammenhang von Inhalt,
Form und Sprache
Zusammenhang von Inhalt,
Form und Sprache
textübergreifende Erschließung von Gedichten
(biografische und historische
Aspekte)
Klasse 10
Gedichte untersuchen
vorgegebene Themenkreise
und Werke des Lehrplans
Struktur und Aufbau
textübergreifende Erschließung von Gedichten
(biografische und historische
Aspekte)
mit Gedichten produktiv
umgehen
mit Gedichten produktiv
umgehen (Parallelgedicht,
Gedicht fortsetzen)
Dramatische Texte
untersuchen
Dramatische Texte
untersuchen
Dramatische Texte
untersuchen
Seite 142–153
Gefühle durch Gestik und
Mimik ausdrücken
Erzähltext in Szene
umschreiben
Figuren und Konflikt
untersuchen
Dialog gestalten
kurze Aufführung gestalten
Szene spielen (u.a. Stellen
ohne Sprechertext spielen)
eingeführte Arbeitstechniken:
Szene einfrieren
eingeführte Arbeitstechnik:
Standbild
Exposition
Stoff und Motiv
Figuren und Konflikt
untersuchen
Situations- und Handlungsanalyse
eingeführte Arbeitstechnik:
kommentiertes Standbild
vorgegebene Themenkreise
und Werke des Lehrplans
Figurencharakterisierung
Analyse von Monologen und
Dialogen
Merkmale dramatischer
Texte
gestaltendes Schreiben und
inszenieren
Sprechen und Zuhören
Schreiben
Lesen und Umgang mit Texten und Medien
Reflexion über Sprache
6
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Kapiteln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Medien: Zeitschriften
untersuchen Seite 140–149
Klasse 6
Medien: Das Fernsehen
untersuchen Seite 146–155
Sich in Zeitschriften
orientieren
Sich im Programmangebot
orientieren
Leserbriefe untersuchen und
schreiben
Sendeformate untersuchen
(Casting-Show, Wissensmagazin)
eingeführte Arbeitstechnik:
Placemat
Sprache betrachten:
Wörter bilden, Wörter
erkunden
Seite 150–161
Sprache betrachten:
Wörter, Redewendungen
und Sprichwörter
erkunden Seite 156–165
Klasse 7
Klasse 8
Medien:
Werbung untersuchen
Medien:
Den Hörfunk untersuchen
Klasse 9
Klasse 10
Medien:
Die Zeitung untersuchen
Medien
Seite 154–165
Werbung in Printmedien
(Bild-Text-Verhältnis, Werbesprache)
Sich im Programmangebot
orientieren
Aufbau und Gliederung
Werbung im Fernsehen
(narrative Werbespots)
Textsorten im Hörfunk
Hörfunkfeature untersuchen
und selbst produzieren
journalistische Recherche
Werbung im Internet
kritische Reflektion
Film (Filmsprache und
Filmanalyse)
vorgegebene Themenkreise
und Werke des Lehrplans
eigene Beiträge gestalten
eingeführte Arbeitstechnik:
Interview
Sprache betrachten:
Sprachwandel untersuchen,
Begriffe definieren
Seite 166–175
journalistische Textsorten
Sprache betrachten:
Regionale, soziale und
fachsprachliche Varianten
der deutschen Sprache
Sprache betrachten:
Sprachentwicklung
untersuchen, Sprachen
vergleichen
Sprache betrachten
Erb-, Lehn- und Fremdwörter
Sprachwandel
Dialekt
Sprachentwicklung
Sprachwandel
Wortfelder
Redewendungen und Sprichwörter
Bedeutungen umschreiben,
Begriffe definieren
Jugendsprache
Entwicklungstendenzen der
Gegenwartssprache
Entstehung der Sprache
Vor- und Familiennamen
Ober- und Unterbegriffe
Wortbildungen (Zusammensetzung und Ableitung)
Satzglieder untersuchen
und verwenden Seite
182–193
Umstell- und Weglassprobe
Subjekt und Prädikat
Objekte
Adverbialbestimmungen
Attribute
eingeführte Arbeitstechniken:
Umstellprobe, Weglassprobe,
Satzglieder untersuchen
und Satzzeichen setzen
Satzglieder untersuchen
und Satzzeichen setzen
Seite 182–201
Seite 190–205
Umstell-, Weglass-, Erweiterungs-, Ersatzprobe
verschiedene Formen des
Prädikats
Objekte
Adverbialbestimmungen
Attribute und Relativsätze
Satzzeichen bei wörtlicher
Rede
Satzgefüge und Satzverbindung
Kommaregeln bei nachgestellter Erläuterung, Datumsund Zeitangabe Apposition
Wiederholung:
Satzglieder, Satzgliedteile
Adverbialsätze
Fachsprache
Satzglieder verwenden und
Satzzeichen setzen
Beziehungen zwischen den
Sprachen
Sprachfunktionen
Grammatik und Stil
Adverbialbestimmungen und
Attribute verwenden
Kommas in mehrgliedrigen
Sätzen
Semikolon, Doppelpunkt,
Gedankenstrich, Klammer
Objekt- und Subjektsätze
Relativsätze
Infinitiv- und Partizipialgruppen
eingeführte Arbeitstechnik:
Ersatzprobe, Erweiterungsprobe
Sprechen und Zuhören
Schreiben
Lesen und Umgang mit Texten und Medien
Reflexion über Sprache
7
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Kapiteln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Wortarten unterscheiden
und verwenden
Wortarten unterscheiden
und verwenden
Seite 162–181
Seite 166–181
Pronomen (Demonstrativund Relativpronomen)
Artikel und Pronomen
(Personalpronomen,
Possessivpronomen)
Konjunktionen
Verben (infinite und finite
Formen, Tempusformen)
Modus verwenden, Wortarten unterscheiden Seite
Klasse 8
Wortarten unterscheiden
und verwenden
Klasse 9
Klasse 10
Grammatik und Stil
Grammatik und Stil
176–189
Substantive
(Genus, Numerus, Kasus)
Adjektive
(Deklination, Steigerung)
Klasse 7
Verben
(Tempusformen, Aktiv- und
Passivformen)
Verben
(Konjunktiv I und II,
Imperativ)
Wiederholung Wortarten,
funktionale Verwendung in
bestimmten Textsorten
Präpositionen
Systematisierung der
Wortarten
Konjunktionen
Adverbien
grammatisches und lexikologisches Wissen bei der
Texterschließung und
-gestaltung anwenden
grammatische und stilistische Untersuchung verschiedener Textsorten
Grammatik- und Stilanalyse
Angemessenheit der
Verwendung von Wörtern
und Wendungen bei der
Textgestaltung
Präpositionen (Rektion)
eingeführte Arbeitstechnik:
Tempusformen erkennen
Sätze untersuchen
und Satzzeichen setzen
Grammatik und Stil
Seite 194–205
Satzzeichen
Ausrufe und Anreden
Kommasetzung bei
Aufzählungen
Satzzeichen bei wörtlicher
Rede
einfache und zusammengesetzte Sätze
Sprechen und Zuhören
Schreiben
Lesen und Umgang mit Texten und Medien
Reflexion über Sprache
8
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Kapiteln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Regeln und Verfahren der
Rechtschreibung anwenden
Seite 206–224
Regeln und Verfahren der
Rechtschreibung anwendenSeite 202–221
Großschreibung von Substan- Großschreibung
(Substantive, Substantivietiven und Substantivierungen
rungen, Anredepronomen,
Wörter mit gleich und
Zeitangaben)
ähnlich klingenden Lauten
Wörter mit kurz und lang
gesprochenem Vokal
Wörter mit gleich und
ähnlich klingenden Lauten
Wörter mit s-Lauten
Wörter mit kurz und lang
gesprochenem Vokal
Worttrennung
Klasse 7
Klasse 8
Regeln und Verfahren der
Rechtschreibung anwenden
Regeln und Verfahren der
Rechtschreibung anwenden
Klasse 9
Regeln und Verfahren der
Rechtschreibung anwenden
Klasse 10
Regeln und Verfahren der
Rechtschreibung anwenden
Seite 206–219
Zeit- und Ortsangaben
Getrennt- und Zusammenschreibung bei Verben
Fehler aufspüren und
korrigieren
eingeführte Arbeitstechnik:
eigene Texte überprüfen
Eigennamen und Ableitungen von Eigennamen
Fehlerschwerpunkte
erkennen und eigene Texte
korrigieren
Abkürzungen und Kurzwörter
Fehlerschwerpunkte
erkennen und eigene Texte
korrigieren
Fehlerschwerpunkte
erkennen und eigene Texte
korrigieren
Arbeit mit Nachschlagewerken
Arbeit mit Nachschlagewerken
sprachpflegerische
Bemühungen
Wörter mit s-Lauten
Nahschlagen und Rechtschreibprüfung am Computer Fremdwörter
Sprechen und Zuhören
Schreiben
Lesen und Umgang mit Texten und Medien
Reflexion über Sprache
9
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Lerninseln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Klasse 7
Lern- und Arbeitstechniken
Lern- und Arbeitstechniken
Lern- und Arbeitstechniken
Seite 226–230
Seite 222–226
Seite 220–224
Lerntechnik:
Hausaufgaben erledigen
Klasse 8
Lern- und Arbeitstechniken
Klasse 9
Lern- und Arbeitstechniken
Lerntechnik:
In der Gruppe arbeiten
Lerntechnik:
Feedback geben
Lerntechnik:
Referat langfristig vorbereiten
Automatisches Schreiben
Lerntechnik:
Sich auf Klassenarbeiten
vorbereiten
Brainstorming
Automatisches Schreiben
Automatisches Schreiben
Automatisches Schreiben
Automatisches Schreiben
Cluster
Beziehungen zwischen
Figuren skizzieren
Beziehungen zwischen
Figuren skizzieren
Beziehungen zwischen
Figuren skizzieren
Beziehungen zwischen
Figuren skizzieren
Cluster
Cluster
eigene Texte überprüfen
eigene Texte überprüfen
eigene Texte überprüfen
exzerpieren
Fishbowl-Diskussion
Fishbowl-Diskussion
Fishbowl-Diskussion
Flussdiagramm
Flussdiagramm
Flussdiagramm
Grammatische Proben
Fünf-Gang-Lesemethode
Grammatische Proben
Lernplakat
Mindmap
Rollenspiel
Schreibkonferenz
Brainstorming
Cluster
Flussdiagramm
Texte auswendig lernen und
vortragen
Informationen darstellen
(Zeitleiste, Tabelle)
Texte für den Vortrag markieren
Lernplakat
Textlupe
Placemat
Mindmap
Interview führen
Interview führen
Placemat
Mindmap
Mindmap
Rollenbiografie
Placemat
Placemat
Rollenspiel
Plakat
Plakat
Schreibkonferenz
Rollenbiografie
Rollenbiografie
Szene einfrieren
Schreibkonferenz
Schreibkonferenz
Texte auswendig lernen und
vortragen
Szene einfrieren
Szene einfrieren
Texte für den Vortrag
markieren
Texte für den Vortrag
markieren
Textlupe
Textlupe
W-Fragen
W-Fragen
Textlupe
Textlupe
zitieren
zitieren
Rollenspiel
Schreibkonferenz
Szene einfrieren
Szenisches Lesen
Texte auswendig lernen
und vortragen
Lern- und Arbeitstechniken
wird noch ergänzt
Grammatische Proben
konspektieren
Informationen darstellen
(Zeitleiste, Tabelle, Diagramm) Informationen darstellen
Informationen darstellen
(Zeitleiste, Tabelle, Diagramm)
(Zeitleiste, Tabelle, Diagramm)
Lernplakat
Mindmap
Rollenbiografie
Klasse 10
W-Fragen
10
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Lerninseln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Klasse 7
Klasse 8
Klasse 9
Lesestrategien und Lesetechniken Seite 231-235
Lesestrategien und Lesetechniken Seite 227–231
Lesestrategien und Lesetechniken Seite 225–229
Lesestrategien und Lesetechniken
Lesestrategien und Lesetechniken
Text überfliegen
Text überfliegen
Fragen an Text stellen
Fragen an Text stellen
unbekannte Wörter klären
unbekannte Wörter klären
Schlüsselwörter markieren
Schlüsselwörter markieren
Überschriften für Textabschnitte formulieren
Überschriften für Textabschnitte formulieren
Fünf-Gang-Lesemethode
Text abschnittweise
zusammenfassen
Fünf-Gang-Lesemethode
Diagramm auswerten
Lesestrategien:
orientierendes Lesen,
selektives Lesen,
erschließendes Lesen,
Diagramme auswerten,
Schaubilder auswerten
Lesetechniken:
unbekannte Wörter klären
(ableiten, kontextuieren,
nachschlagen), Sachverhalte
paraphrasieren, Sachtext
zusammenfassen
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Seite 236-239
Seite 232–235
Seite 230–233
Lesestrategien:
antizipierendes Lesen,
orientierendes Lesen,
selektives Lesen,
erschließendes Lesen,
Diagramme auswerten,
Schaubilder auswerten
Lesestrategien:
antizipierendes Lesen,
orientierendes Lesen,
selektives Lesen,
erschließendes Lesen,
Diagramme und Schaubilder
auswerten
Lesetechniken:
unbekannte Wörter klären
(ableiten, kontextuieren,
nachschlagen), Sachverhalte
paraphrasieren
Lesetechniken
Sich und andere informieren
Sich und andere informieren
Fragestellungen klären
Fragestellungen formulieren
Fragestellungen formulieren
Fragestellungen formulieren
Fragestellungen formulieren
Informationen sammeln
(Bibliothek, Internet, Lexikon)
Informationen sammeln
(Bibliothek, Internet, Lexikon)
Informationen auswerten
Informationen auswerten
Informationen sammeln
(Bibliothek, Internet, Lexikon,
Sachbuch)
Informationen sammeln
(Bibliothek, Internet, Lexikon,
Sachbuch)
Informationen sammeln
(Bibliothek, Internet, Lexikon,
Sachbuch)
Informationen weitergeben
(kurzer Vortrag, Plakat)
Informationen weitergeben
(Kurzvortrag, Stichwortzettel
Buchvorstellung)
Informationen auswerten
Informationen auswerten
Informationen auswerten
Informationen weitergeben
(Vortrag, Stichwortzettel,
Präsentationsfolie)
Informationen weitergeben
(Referat, Gliederung, interessanter Einstieg, Stichwortzettel, Präsentationsfolien,
Handout)
Informationen weitergeben
(Referat, Gliederung, interessanter Einstieg, Stichwortzettel, Präsentationsfolien,
Handout, Verhältnis von Medieneinsatz und Textanteil))
Klasse 10
Lesestrategien und
Lesetechniken
wird noch ergänzt
Sich und andere informieren
wird noch ergänzt
11
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Lerninseln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Klasse 7
Schreiben
Schreiben
Schreiben
Seite 240-251
Seite 236–247
Seite 234–246
Briefe schreiben (persönlicher
Brief)
Beschreiben:
Gegenstand, Tier, Weg
Erzählen:
Erlebniserzählung, Fantasieerzählung, Bildergeschichte
Beschreiben: Gegenstände
vergleichend beschreiben,
Landschaft subjektiv
Beschreiben: Person, Vorgang,
beschreiben
Weg
Briefe und E-Mails schreiben
(förmlicher Brief)
Berichten: Unfallbericht
Erzählen:
Fantasieerzählung, Erzählkern
ausgestalten
Berichten: Reportage
Inhaltsangabe
Argumentierend schreiben:
Thema schriftlich erörtern,
Leserbrief schreiben,
offiziellen Brief schreiben,
offizielle E-Mail schreiben
Klasse 8
Schreiben
Beschreiben und charakterisieren: Personen, literarische
Figuren
Inhaltsangabe
Interpretierend schreiben:
Erzählenden Text interpretieren, Gedicht interpretieren
Sachtextanalyse
Argumentierend schreiben:
Thema schriftlich erörtern (lineare und Pro- und
Kontra-Erörterung), Leserbrief
schreiben, offizielle E-Mail
schreiben
Klasse 9
Schreiben
Interpretierend schreiben:
erzählenden Text interpretieren, Gedicht interpretieren,
dramatischen Text interpretieren
Klasse 10
Schreiben
wird noch ergänzt
Sachtextanalyse
Argumentierend schreiben:
Thema schriftlich erörtern
(lineare und dialektische
Erörterung, literarische Erörterung), Leserbrief, offizielle
E-Mail, Kommentar, Rede
Protokollieren
Protokollieren
Sprachlicher Umgang mit
anderen Seite 252-254
Sprachlicher Umgang mit
anderen Seite 248–250
aufmerksam zuhören und
aufeinander eingehen
eigene Meinung bilden
auffordern, bitten,
sich entschuldigen
Diskussionsregeln
Gespräche führen
Meinung begründen
Diskussion leiten
Sprachlicher Umgang mit
anderen Seite 247–249
Sprachlicher Umgang mit
anderen
Gespräche führen (Gesprächsstörungen erkennen, Gesprächsstörungen vermeiden)
Gespräche führen (Gesprächsstörungen erkennen, Gesprächsstörungen vermeiden)
in Gesprächen argumentieren, Diskussion führen
(Redebei-träge, Vokabular,
appellieren
Codes, Meinungsführerschaft,
Passivität)
Sprachlicher Umgang mit
anderen
Gespräche führen
(Kommunikationsmodelle)
Sprachlicher Umgang mit
anderen
wird noch ergänzt
Diskussion führen
(rhetorischer Fünfsatz)
Rede
12
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Lerninseln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Klasse 7
Klasse 8
Klasse 9
Klasse 10
Umgang mit erzählenden
Texten
Umgang mit erzählenden
Texten
Umgang mit erzählenden
Texten
Umgang mit erzählenden
Texten
Umgang mit erzählenden
Texten
Umgang mit erzählenden
Texten
Seite 255-259
Seite 251–257
Seite 250–256
Inhalt einer Geschichte
erfassen (äußere Handlung)
Gestaltung einer Geschichte
untersuchen (Märchen, Sage)
Lesevortrag
Rollenbiografie
Inhalt einer Geschichte
erfassen (äußere und innere
Handlung)
Gestaltung einer Geschichte untersuchen (Märchen,
Helden- und Göttersage,
Schelmengeschichte, Lügengeschichte, Fabel)
Erzählweise untersuchen
(Erzählform, Erzählperspektive)
Lesevortrag
erzählenden Text weiterschreiben
Inhalt einer Geschichte
erfassen (äußere, innere
Handlung); Figur (direkte und
indirekte Charakterisierung),
Ort der Handlung
Inhalt einer Geschichte
erfassen (Zeit, Raum, innere
Handlung, Figur (direkte und
indirekte Charakterisierung),
Erzählzeit/erzählte Zeit
Inhalt einer Geschichte
erfassen (Zeit, Raum, innere
Handlung, Figur (direkte und
indirekte Charakterisierung),
Erzählzeit/erzählte Zeit
Gestaltung einer Geschichte untersuchen (Anekdote,
Kalendergeschichte, Kurzgeschichte)
Gestaltung einer Geschichte
untersuchen
(Kurzgeschichte, Novelle)
Gestaltung einer Geschichte
untersuchen
Erzählweise untersuchen
(Erzählform, Erzählperspektive, Erzählverhalten)
erzählenden Text weiterschreiben
Erzählweise untersuchen
(Erzählform, Erzählperspektive, Erzählverhalten)
inneren Monolog schreiben
Umgang mit Gedichten
Umgang mit Gedichten
Seite 260-264
Seite 258–262
Seite 257–262
Gedicht inhaltlich verstehen (Überschrift, W-Fragen
beantworten, wichtige Wörter
suchen, mit allen Sinnen
erfassen)
Form (Vers, Strophe, Reim,
Reimordnung: Paarreim,
Kreuzreim)
sprachliche Bilder
(Personifikation, Vergleich)
Gedichtvortrag
Erzählweise untersuchen
(Erzählform, Erzählperspektive, Erzählverhalten)
Formen des gestaltenden
Schreibens
Paralleltext schreiben
erzählenden Text dialogisieren erzählenden Text dialogisieren
inneren Monolog schreiben
nach Textmustern eigenen
Text schreiben
Umgang mit Gedichten
aus veränderter Erzählhaltung
schreiben
aus einem literarischen Text
ein Interview gestalten
Umgang mit Gedichten
Gedicht inhaltlich verstehen (Überschrift, W-Fragen
beantworten, wichtige Wörter
suchen, mit allen Sinnen
erfassen Sprecher, Grundstimmung, zentrales Motiv)
Umgang mit Gedichten
Gedicht inhaltlich verstehen (Überschrift, W-Fragen
beantworten, wichtige Wörter
suchen, mit allen Sinnen
erfassen Sprecher, Grundstimmung, zentrales Motiv)
Gedicht inhaltlich verstehen (Überschrift, W-Fragen
beantworten, wichtige Wörter
suchen, mit allen Sinnen
erfassen Sprecher, Grundstimmung)
Gedicht inhaltlich verstehen (Überschrift, W-Fragen
beantworten, wichtige Wörter
suchen, mit allen Sinnen
erfassen Sprecher, Grundstimmung, zentrales Motiv)
Form (Vers, Strophe, Reim,
Reimordnung: Paarreim,
Kreuzreim, umarmender
Reim)
Aufbau (Vers, Strophe, Enjam- Aufbau (Vers, Strophe, Enjam- Aufbau (Vers, Strophe, Enjambement, Antithetik, Ringstrukbement, Antithetik, Ringbement) und klangliche Mittel
tur) und klangliche Mittel
struktur) und klangliche Mittel
(Reimordnung, Alliteration,
(Reimordnung, Alliteration,
(Reimordnung, Alliteration,
Anapher)
Anapher, Inversion, ParallelisAnapher,
Inversion,
Parallelis sprachliche Bilder (Personifimus, Metrum, Rhythmus)
mus, Metrum, Rhythmus)
kation, Vergleich, Metapher)
sprachliche Bilder
(Personifikation, Vergleich,
Metapher)
Gedichtvortrag
(u.a. Takt, Metrum Rhythmus)
besondere Gedichtform:
Ballade
Gedichtvortrag (u.a. Metrum,
Rhythmus)
wird noch ergänzt
sprachliche Bilder (Personifikation, Vergleich, Metapher,
Symbol)
Umgang mit Gedichten
wird noch ergänzt
sprachliche Bilder
(Personifikation, Vergleich,
Metapher, Symbol
13
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Lerninseln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Klasse 7
Umgang mit szenischen
Texten
Klasse 8
Umgang mit dramatischen
Texten
Klasse 9
Umgang mit dramatischen
Texten
Klasse 10
Umgang mit dramatischen
Texten
Seite 263–266
Inhalt einer Szene erfassen:
Konflikt, Figur (direkte und
indirekte Charakterisierung)
Inhalt einer Szene erfassen:
Konflikt, Figur (direkte und
indirekte Charakterisierung)
produktiv mit szenischen Text
umgehen: Standbild, szenischen Text vortragen, Szene
spielen
produktiv mit szenischen Text
umgehen: Standbild, szenischen Text vortragen, Szene
spielen
Inhalt einer Szene erfassen:
Handlung, Konflikt, Figuren
(direkte und indirekte Charakterisierung), Figurenkonstellation
wird noch ergänzt
Gestaltung einer Szene untersuchen (Monolog, Dialog)
Aufbau eines Dramas untersuchen
produktiv mit dramatischen
Text umgehen: Standbild,
inneren Monolog schreiben
etc.
Umgang mit Medien
Umgang mit Medien
Umgang mit Medien
Seite 265–268
Seite 263–266
Seite 267–270
Zeitschriften
Internetrecherche
Leserbriefe
sich in Fernsehen (Kameraperspektive, Einstellungsgröße) und Hörfunk
(Hörbücher: Hörspiel, Lesung)
orientieren
Internetrecherche
Filmausschnitte untersuchen: Kameraperspektive
Kameraeinstellung Montagetechniken
Werbung
Umgang mit Medien
Umgang mit Medien
Inhalt eines Films erfassen
Inhalt eines Films erfassen
Gestaltung eines Films untersuchen: Kameraperspektive,
Kameraeinstellung, Kamerabewegung, Montagetechniken, Mise en Scène
Gestaltung eines Films untersuchen: Kameraperspektive,
Kameraeinstellung, Kamerabewegung, Montagetechniken, Mise en Scène, Ton und
Bild, Point of View)
Leserbriefe
Sprache betrachten
Sprache betrachten
Sprache betrachten
Seite 269–271
Seite 267–269
Seite 271–273
Wortbildung
(Zusammensetzung,
Ableitung)
Wortbildung
(Zusammensetzung,
Ableitung)
Wortfamilie
Wortherkunft (Erbwörter,
Fremdwörter, Lehnwörter)
Wortfeld
Wortherkunft (Erbwörter,
Fremdwörter, Lehnwörter)
Sprache betrachten
soziale, funktionale, regionale
Varietäten der Sprache
Wortbedeutung (Wortfamilie, Sprachwandel
Homonyme, Wortfeld, Oberund Unterbegriffe, Definieren)
Sprache betrachten
soziale, funktionale, regionale
Varietäten der Sprache
Umgang mit Medien
wird noch ergänzt
Sprache betrachten
wird noch ergänzt
Sprachentwicklung und
Entwicklungstendenzen
Wortbedeutung (Wortfamilie,
Wortfelder, Ober- und Unterbegriffe)
14
Ausgabe Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Linienführung in den Lerninseln von deutsch.kompetent Klasse 5 bis 10
Klasse 5
Klasse 6
Klasse 7
Grammatik
Grammatik
Grammatik
Seite 272–279
Seite 270–279
Seite 274–281
Wortarten:
Substantiv, Artikel, Pronomen,
Adjektiv, Verb, Präposition
Satzglieder:
Umstellprobe, Weglassprobe,
Subjekt, Prädikat, Objekt,
Adverbialbestimmung,
Attribut,
Wortarten:
Substantiv, Artikel, Pronomen
(u.a. Demonstrativpronomen,
Relativpronomen), Adjektiv,
Verb (u.a. Genera Verbi),
Präposition, Adverb,
Konjunktion
Rechtschreibung
Seite 280–285
Seite 282–285
Großschreibung testen
Großschreibung testen
Merkwörter lernen
Merkwörter lernen
im Wörterbuch nachschlagen
im Wörterbuch nachschlagen
Grammatik und Stil
Satzglieder:
Subjekt, Prädikat, Objekt,
Adverbialbestimmung,
Attribut
Rechtschreibung
Schreibung von verwandten
Wörtern ableiten
Grammatik und Stil
Satzglieder:
Subjekt, Prädikat, Objekt,
Adverbialbestimmung,
Attribut
Seite 280–285
Schreibung von verwandten
Wörtern ableiten
Klasse 10
wird noch ergänzt
Wortarten:
Wortarten:
flektierbare: Substantiv,
flektierbare: Substantiv,
Artikel, Pronomen, Adjektiv,
Artikel, Pronomen, Adjektiv,
Verb, unflektierbare: PräpositiVerb, unflektierbare: Präposition, Adverb, Konjunktion
on, Adverb, Konjunktion
Rechtschreibung
Wörter Laut für Laut und Silbe
für Silbe mitsprechen
Grammatik
Klasse 9
Wortarten:
Substantiv, Artikel, Pronomen,
Adjektiv, Verb
(u.a. Modus), Präposition,
Adverb, Konjunktion
Satzglieder:
Umstellprobe, Weglassprobe,
Satzarten:
Ersatzprobe, Erweiterungs Zeichensetzung bei wörtliche
Aussagesatz, Fragesatz,
probe, Subjekt, Prädikat
Rede, Zusatz, nachträgliche
Aufforderungssatz
(Prädikativ), Objekt, AdverbialErläuterung, nachgestellte
Satzzeichen:
bestimmung, Attribut
Datumsangabe, Aufzählung,
bei Anrede und Ausrufen,
zusammengesetzten Sätzen
Satzzeichen:
bei wörtlicher Rede, bei
(Satzverbindung, Satzgefüge,
bei
Anrede
und
Ausrufen,
bei
Aufzählungen, bei zusammenInfinitivgruppe, Partizipialwörtlicher Rede, bei Aufzähgesetzten Sätzen
gruppe)
lungen, bei zusammengesetzten Sätzen (Satzverbindung,
Satzgefüge)
Wörter Laut für Laut und Silbe
für Silbe mitsprechen
Klasse 8
Großschreibung testen
Regeln zur Getrennt- und
Zusammenschreibung bei
Verben
eigene Fehler erkennen und
beheben
im Wörterbuch nachschlagen
Satzglieder: Subjekt, Prädikat,
Objekt, Adverbialbestimmung,
Attribut
Zeichensetzung bei Aufzählung, Apposition, Datumsangabe, Infinitivgruppen,
Partizipialkonstruktionen,
Satzverbindung und dreigliedrigem Satzgefüge, Semikolon,
Doppelpunkt, Gedankenstrich,
Klammer
Rechtschreibung
Zeichensetzung bei Aufzählung, Apposition, Datumsangabe, Infinitivgruppen,
Partizipialkonstruktionen,
Satzverbindung und dreigliedrigem Satzgefüge, Semikolon,
Doppelpunkt, Gedankenstrich,
Klammer
Stilanalyse
Rechtschreibung
Großschreibung
(Substantivierung, Zeitangaben, Eigennamen, Ableitungen von Eigennamen)
Großschreibung
(Substantivierung, Zeitangaben, Eigennamen, Ableitungen von Eigennamen)
Regeln zur Getrennt- und
Zusammenschreibung bei
Verben
Regeln zur Getrennt- und
Zusammenschreibung bei
Verben
eigene Fehler erkennen und
beheben
eigene Fehler erkennen und
beheben
im Wörterbuch nachschlagen,
Rechtsschreibprogramm am
Computer nutzen
im Wörterbuch nachschlagen,
Rechtsschreibprogramm am
Computer nutzen
Rechtschreibung
wird noch ergänzt
15
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
33
Dateigröße
316 KB
Tags
1/--Seiten
melden