close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kursflyer

EinbettenHerunterladen
|
SCHAUFENSTER
MIGROS-MAGAZIN | NR. 43, 20. OKTOBER 2014
MIESMUSCHELN | 51
Miesmuscheln haben
wenig Kalorien, dafür
Eiweiss und viele
Vitamine.
Zartes Innenleben
Ein Ja zu Meeresfrüchten aus nachhaltigem Wildfang.
D
Bild: Claudia Linsi
Bild
Neu: MSC Miesmuscheln gekocht
in Knoblauchsauce, 760 g, Fr. 11.–
Neu: MSC Miesmuscheln gekocht
mit frischem Gemüse, 750 g, Fr. 11.–
ie Migros baut ihr nachhaltiges Fischsortiment
laufend aus. So wurde
auch das Angebot von Meeresfrüchten um zwei weitere
nachhaltige Artikel ergänzt.
Neu gibt es gekochte Miesmuscheln in Knoblauchsauce
und Miesmuscheln mit frischem Gemüse, wie Sellerie,
Lauch und Zwiebeln. Beide
Gerichte müssen nur kurz im
Mikrowellengerät oder in der
Pfanne aufgewärmt werden.
Wer will, serviert Pommes
frites oder ein Baguette dazu.
Die Miesmuscheln aus der
Migros sind MSC-zertifiziert
(siehe rechts).
Die Weltmeere bilden ein
empfindliches Ökosystem,
das durch die Befischung
der Fischbestände aus dem
Gleichgewicht geraten kann.
Deshalb wurde in der Schweiz
die WWF Seafood Group ins
Leben gerufen. Unternehmen, die der Seafood Group
beigetreten sind, leisten einen
Beitrag zum Schutz der Meere. Bedrohte Arten werden
aus dem Sortiment genommen oder durch nachhaltige
Alternativen aus MSCFischfang oder aus umweltverträglichen
Biozuchten
sowie verantwortungsvollen
ASC-Zuchten ersetzt.
SL
Generation M steht
für das nachhaltige
Engagement der Migros.
Die Fischlabels MSC,
ASC und Bio leisten
einen wertvollen Beitrag.
Achten Sie beim
Einkauf auf diese Labels:
MSC (Marine Stewardship
Council) steht für eine
unabhängig zertifizierte,
nachhaltige Fischerei.
Die Fische und Meeresfrüchte stammen immer
aus Wildfang.
Migros Bio steht für
eine nachhaltige und
naturnahe Fischzucht.
ASC (Aquacultur
Stewardship Council)
steht für eine zertifizierte,
verantwortungsvolle
Fischzucht.
|
SCHAUFENSTER
MIGROS-MAGAZIN | NR. 43, 20. OKTOBER 2014 |
|
TERRASUISSE
| 53
Wer die Metzgete
auf traditionelle
Art liebt, bekommt
bei diesem Plättli
grossen Appetit.
Herbstlicher Schmaus
Die Metzgete hat nicht nur in ländlichen Regionen grosse Fangemeinden.
Verständlich, ist sie doch ein kulinarisches Stück Heimat der Schweiz.
Bild: Martin Hemmi, Styling: Linda Hemmi
Z
urzeit wird in vielen
Regionen der Schweiz
das
Hohelied
des
Schweins angestimmt. Eine
Metzgete ist eine alte Tradition, die sich nach wie vor
grosser Beliebtheit erfreut.
Früher, an den Hausmetzgeten in der kalten Jahreszeit,
sollten möglichst alle Teile
des Schweins verwertet werden, vom Schwänzli bis zum
Schnörrli. Selbstverständlich
zählten dazu auch die Leber
und das Blut, die möglichst
zeitnah gekocht und zu
Würsten verarbeitet wurden.
Nicht selten genoss man die
Leber- und Blutwürste, noch
bevor das Schwein komplett
zerlegt war.
Heute liegt die Produktion
der Würste weitgehend in den
Händen der Fleischfachleute.
Indessen hat sich an der
Herstellung wenig geändert,
wobei in puncto Qualität die
Frische der Zutaten eine entscheidende Rolle spielt. Für
die TerraSuisse-Produkte wie
Speck und Rippli, die neben
den Blut- und Leberwürsten
zur Metzgete gern gereicht
werden, findet nur frische
Schweizer Rohware Verwendung.
Serviert wird eine Metzgete traditionell mit Sauerkraut, Apfelmus, Salzkartoffeln oder einer knusprigen
Rösti. Dazu schmeckt Sauser
oder Apfelsaft.
HB
Rahmblutwurst,
220 g oder 320 g,
Fr. 12.– pro Kilo
TerraSuisse Schweinsnierstück Rippli, Fr. 33.– pro Kilo
TerraSuisse Schweinsgeschnetzeltes,
aktueller Tagespreis
TerraSuisse Kochspeck
geräuchert, Fr. 9.90* statt
20.50 pro Kilo In grösseren Filialen
* Aktion bis 27. 10.
|
SCHAUFENSTER
MIGROS-MAGAZIN | NR. 43, 20. OKTOBER 2014 |
|
DÉLIFIT
| 55
Beim Kauf eines
Délifit-Gerichts erhalten
Sie beispielsweise ein
50-cl-Mineralwasser
von Aproz gratis dazu.
Fragen Sie in Ihrem
Migros-Restaurant nach
dem regionalen Angebot.
Frisch, kalorienarm und mit Mehrwert
Für genussvolles Essen ausser Haus bietet
die Marke Délifit diese Woche in Ihrem
Migros-Restaurant köstliche und preislich
attraktive Combo-Gerichte an. Die in
Zusammenarbeit mit Ernährungsspezialisten
zusammengestellten Menüs enthalten zwar
nur maximal 600 Kalorien, sorgen aber trotz
eines minimalen Energiegehalts für eine lang
anhaltende Sättigung. Alle Combo-Gerichte,
die diese Woche in den Migros-Restaurants
erhältlich sind, bestehen aus zwei bis maximal
drei Komponenten und variieren je nach Filiale
und Region. Halten Sie deshalb Ausschau
nach dem grünen Délifit- und dem roten
Combo-Signet, und informieren Sie sich
in Ihrem Migros-Restaurant über das
regionale Angebot. Es lohnt sich.
Weitere Informationen:
www.delifit.ch
Anzeige
50% GÜNSTIGER
ker aus Fruchtsaft
** Enthält natürlich vorkommenden Zuc
50%
6.15 statt 12.30
z.B Orangina Regular
6 x 1,5 Liter
Erhältlich in grösseren Migros-Filialen.
AUF ALLE ORANGINA IN 6 X 1,5 LITER PACKUNGEN,
ANGEBOTE GELTEN NUR VOM 21.10. BIS 27.10.2014, SOLANGE VORRAT
www.orangina.ch
Orangina gibts in Ihrer Migros
SCHAUFENSTER
|
BIOZITRUSFRÜCHTE
|
NR. 43, 20. OKTOBER 2014 | MIGROS-MAGAZIN |
Das ganzjährig
sonnige Wetter
in Andalusien
ist ideal für den
Orangenanbau.
Während der
kalten Nächte
im Herbst
erhalten die
Früchte ihre
satte Farbe.
Sonnengereift und
speziell kultiviert
Es ist wieder Orangenzeit. In Andalusien hat die Ernte der weltweit beliebtesten
Zitrusfrucht begonnen. Sie beschert uns frische aromatische Früchte, die erst
noch biologisch angebaut werden.
|
SCHAUFENSTER
MIGROS-MAGAZIN | NR. 43, 20. OKTOBER 2014 |
A
ndalusien: Der Duft sonnengereifter Orangen liegt in der
Luft. Die Region im Südwesten
Spaniens wird das ganze Jahr über von
der Sonne verwöhnt – ideale Voraussetzungen für den Anbau von Zitrusfrüchten.
In der Provinz Huelva liegt die Zitrusfrüchtefarm Rio Tinto Fruit. Hier, rund
eineinhalb Autostunden westlich von
Sevilla sowie etwa 70 Kilometer von
der Atlantikküste entfernt, herrschen
mikroklimatische Bedingungen, die das
Wachstum von hochwertigen Orangen,
Mandarinen, Clementinen, Grapefruits
und Zitronen extrem begünstigen.
Bio steht für strengste Massnahmen beim Rohstoffanbau.
Oberste Priorität haben der
schonende Umgang mit der
Natur, die Naturbelassenheit
der Rohstoffe und Produkte
sowie das Tierwohl.
Auf einer separaten, 300 Hektar umfassenden Plantage gedeihen Früchte, die
der Produzent nach strengen ökologi-
|
BIOZITRUSFRÜCHTE
| 65
schen Prinzipien kultiviert. Der Anbau
von Biozitrusfrüchten ist eine Herausforderung, denn dazu braucht es anspruchsvolle Pflegemassnahmen. Unter
anderem dürfen nur organische Düngemittel eingesetzt werden, um die Bodenbeschaffenheit für ein gesundes, natürliches Wachstum zu optimieren. Auch
die Schädlingsbekämpfung gestaltet sich
aufgrund des Verzichts auf chemischsynthetische Wirkstoffe aufwendiger als
im konventionellen Anbau.
Auch grüne Orangen schmecken
aromatisch und süss
Beim Konsumenten besonders gefragt
ist die Orange, heute die weltweit meistangebaute Zitrusfrucht. Der Begriff
Apfelsine, wie die Orange in manchen
Ländern auch genannt wird, verweist
auf ihre Herkunftsgeschichte. Denn als
die Frucht im 17. Jahrhundert aus China
(Sina), wo man sie schon vor 4000 Jahren kultivierte, nach Europa gelangt
war, beschrieben sie Wissenschaftler
als «goldenen Apfel».
Ganz oben auf der Beliebtheitsskala
findet man die Blondorange mit ihrem
erfrischenden, süssen Fruchtfleisch, das
sich sehr gut für Säfte eignet.
Vorbei sind die Zeiten, als man Biofrüchte anhand optischer Merkmale von konventionell
angebauten Früchten unterscheiden konnte.
|
SCHAUFENSTER
MIGROS-MAGAZIN | NR. 43, 20. OKTOBER 2014 |
Die spanische Provinz
Huelva in Andalusien
bietet hervorragende
Bedingungen für den
Orangenanbau. Auf
300 Hektaren gedeihen
hier auch sorgfältig
kultivierte Biofrüchte.
|
BIOZITRUSFRÜCHTE
| 67
Die Lust der Wahl am Migros-Regal:
Biozitrusfrüchte in verschiedenen Sorten
Bio Blutorangen,
Hauptanbaugebiet:
Italien
Bio Clementinen,
Hauptanbaugebiet
Spanien
Ab Dezember erhältlich
Bio Blondorangen,
Hauptanbaugebiet:
Spanien
Bio Tarocco,
Hauptanbaugebiet:
Italien
Ab Dezember erhältlich
Die Orangen werden in Kisten
verpackt und mit der Nummer
des Produzenten versehen.
Damit ist gewährleistet, dass
die Herkunft der Früchte sich
stets zurückverfolgen lässt.
Ihre Verwandte, die Halbblutorange
Tarocco, erkennt man an ihrer leicht
rötlichen Schale. Die Kreuzung aus
Blond- und Blutorange hat ein zartes,
süsssaures Fruchtfleisch.
Die Farbe der Frucht sagt indessen
nichts über ihren Reifegrad aus. Solange
Orangen keine Kälte abbekommen, ist
ihre Schale grün – trotzdem schmecken
sie aromatisch. Erst die Temperaturunterschiede in kälteren Nächten beeinflussen die äussere und innere Färbung.
Blutorangen sind also deshalb so intensiv rot, weil sie niedrigen Nachttemperaturen ausgesetzt waren. Demnach
darf man durchaus bei grünlicher oder
grün gefleckter Schalenfarbe zugreifen.
Denn dies ist ein Zeichen dafür, dass die
Früchte frisch geerntet wurden.
Dass beim Einkauf gelegentlich eine
Frucht im Warenkorb landet, die nicht
zu hundert Prozent den Erwartungen
entspricht, kann bei einem Naturprodukt vorkommen. Auch sieht man den
Bio Grapefruit,
Hauptanbaugebiet:
Spanien
Früchten von aussen nicht an, ob ihr
Fruchtfleisch saftig oder eher trocken
ist. Das Volumen ist auf jeden Fall kein
Qualitätsmerkmal; grössere Früchte
sind nicht zwangsläufig die besseren.
Einmal gepflückt, reifen Orangen
nicht mehr nach. Hingegen verlieren
sie bei längerer Lagerung Aroma und
Vitamine. Daher gilt: Bleiben Orangen
einige Tage liegen, sollte man sie möglichst kühl, aber nicht zu kalt lagern.
Am besten ist es, sie sofort zu geniessen.
Zuverlässige Vitamin- und
Nährstofflieferanten
Orangen sind regelrechte Vitamin-CBomben. Es stecken aber noch weitere
Nährstoffe in der Frucht: Kalium, das
den Blutzuckerspiegel senkt und auch
das Zellwachstum unterstützt, sowie
Kalzium, das für feste Knochen und
gesunde Zähne sorgt. Und nicht zuletzt
verschiedene B-Vitamine, die die Blutbildung und den Stoffwechsel fördern.
Bio Zitronen,
Hauptanbaugebiet:
Spanien
Übrigens: Orangensaft sollte man nicht
zusammen mit Kaffee trinken, weil die
Gerbstoffe im Kaffee das wertvolle Vitamin C blockieren.
Orangen können aber noch viel mehr.
Zum Beispiel frischen Duft im Kleiderschrank oder im Badezimmer verbreiten.
Dazu deponiert man eine halbierte, mit
Gewürznelken gespickte Frucht. Dass
Orangenschalen unangenehme Küchengerüche vertreiben, wenn man sie bei
100 oC im Backofen erhitzt, ist eine weitere positive Eigenschaft.
Neben dem allgemeinen Sortiment an
Biozitrusfrüchten bietet die Migros neu
auch die Lilibiggs-Clementinen in Bioqualität an.Ein Grund mehr, ins Früchteregal zu greifen.
Text: Heidi Bacchilega
Bilder: Riotinto
Generation M steht für das
nachhaltige Engagement
der Migros. Bio leistet einen
wertvollen Beitrag dazu.
|
SCHAUFENSTER
MIGROS-MAGAZIN | NR. 43, 20. OKTOBER 2014 |
|
ERDINGER
| 69
Isotonisch,
vitaminhaltig und
kalorienreduziert:
Erdinger alkoholfrei,
6 x 33 cl, Fr. 7.50
Die Gewinner der
Erdinger-alkoholfreiAusschreibung vor
dem Start in Berlin:
Bruno Albisetti,
Eric Dumauthioz,
Monica Roth,
Philipp Läubli,
Christa Dähler,
Marcel Sewer,
Andreas Klein,
Alexa Moser,
Philipp Rölli und
Sami Götz.
Berlin-Marathon: Alle zehn am Ziel
Berlin. Blauer Himmel, über 40 000 Teilnehmer
und 42,195 Kilometer zu laufen. Das war die
Ausgangslage für die zehn Läufer der Erdingeralkoholfrei-Ausschreibung. Sie hatten im Frühling je einen der begehrten Startplätze am
Berlin-Marathon ergattert. Es galt, sich gründlich auf die Herausforderung vorzubereiten.
Eine ausgewogene Ernährung und ein fokus-
sierter Trainingsablauf waren dabei besonders
wichtig.
Die Atmosphäre in Berlin war festlich und ausgelassen, Zuschauer und Cheerleader feuerten
die Läufer an. Mit Ehrgeiz und der Motivation,
am Brandenburger Tor anzukommen, konnten
alle den Marathon beenden. Unter den Erdingeralkoholfrei-Läufern stach Eric Dumauthioz
besonders heraus. Er lief nach 2 Stunden,
46 Minuten und 29 Sekunden ins Ziel und war
mit Schlussrang 345 Gruppenbester.
Für ihre Strapazen wurden die Teilnehmer mit
einem kühlen Erdinger alkoholfrei belohnt.
Für die gesamte Gruppe war der BerlinMarathon ein besonderes Erlebnis, an das
sich alle lange erinnern werden.
Anzeige
20% GÜNSTIGER
–.65 statt –.85
Bifidus Joghurt Mango
150 g, 20% günstiger
–.65 statt –.85
Bifidus Joghurt Cerealien
150 g, 20% günstiger
ALLE BIFIDUS JOGHURTS 20% GÜNSTIGER,
ANGEBOTE GELTEN NUR VOM 21.10. BIS 27.10.2014, SOLANGE VORRAT
2.25 statt 2.85
Bifidus Joghurt Aprikose und Heidelbeere
4 x 125 g, 20% günstiger
|
SCHAUFENSTER
MIGROS-MAGAZIN | NR. 43, 20. OKTOBER 2014 |
|
FOOD
| 71
GUT & GÜNSTIG
Apfelkuchen
Für eine Springform von 24–26 cm Ø und für circa Fr. 9.50
■ Backofen auf 160 °C vorheizen. 150 g Zucker mit 150 g Butter schaumig rühren. 3 Eier nacheinander
darunterrühren. 1 dl Milch beigeben, mischen. 250 g Weissmehl und 1⁄2 Päckchen Backpulver mischen
und in den Teig rühren.
■ 4–5 säuerliche Äpfel (ca. 1 kg, z. B. Boskoop) schälen, vierteln, entkernen. Mit etwas Zimt bestreuen.
■ Springform mit wenig Butter bepinseln. Teig in die Form füllen. Äpfel darauf verteilen.
■ 200 g Aprikosenkonfitüre auf den Äpfeln verteilen. Kuchen in der Ofenmitte 50–60 Min. backen.
Nach 40 Minuten Backzeit Kuchen mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Vor dem
Zutaten für einen saftigen Kuchen:
Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Aprikosenkonfitüre, Äpfel und Zimt.
Knusprig
veredelt
Liebhaber der feinen
Schokoladenkunst
können jetzt eine
weitere SélectionSpezialität entdecken:
edle Zartbitterschokolade, bestreut mit
knusprigen Crispies,
Orangeat und Kakaobohnenstückchen.
Sélection
Tafelschokolade
mit Orangeat,
Kakao-Crispies
und Kakaonibs,
80 g, Fr. 4.20
In grösseren Filialen
Knackige Mandel trifft sämiges Joghurt
Das Müesli mit gebrannten Mandeln ist längst ein Hit. Jetzt gibt es den
Knuspergetreide-Mix mit gerösteten Mandeln und Honig auch im Top-Cup
zu cremigem Joghurt – als limitierte Herbst-Winter-Spezialität.
Farmer Joghurt Gebrannte Mandel, Limited Edition, 225 g, Fr. 1.95
In grösseren Filialen
Brotaufstrich
der Saison
Passend zur Jahreszeit bringen
jetzt zwei Herbstkonfitüren
Abwechslung aufs Brot:
Das Beerenduo HeidelbeerePreiselbeere stammt wie die
Mango-Hagebutten-Kreation
aus einheimischer Produktion
und ist nur für kurze Zeit in
limitierter Auflage erhältlich.
Herbstkonfitüre
Heidelbeere-Preiselbeere,
350 g, Fr. 2.90
In grösseren Filialen
Süsser Genuss
aus der Tasse
Lust auf Süsses? Spontaner Besuch
angesagt? Eine Portion Cup Lovers mit
Milch in einer Tasse anrühren – und ab
in die Mikrowelle: Im Nu ist der Minikuchen
fertig. Cup Lovers gibt es als Tiroler Cake
und Zitronen-Cake sowie als Vanillecreme.
Cup Lovers, Tassenportion
Backmischung Tiroler Cake,
80 g, Fr. 1.60
In grösseren Filialen
|
SCHAUFENSTER
MIGROS-MAGAZIN | NR. 43, 20. OKTOBER 2014 |
|
TOTAL
| 73
Schmutzig war gestern:
Nach einem Waschgang
mit Total ist das Plüschbärli
samt flauschiger Schmusedecke wieder einsatzbereit.
Total 1 for all,
2 l, Fr. 7.95*
statt Fr. 15.90
Total Color,
2 l, Fr. 7.95*
statt Fr. 15.90
Bärenstarke Waschkraft
Gegen die Wirkung von Total ist selbst der hartnäckigste Schmutz chancenlos.
Bild: Getty Images
D
as Duell Total gegen
Schmutz hat stets den
gleichen Gewinner –
und der heisst Total. Das war
schon immer so. Denn seit
das Waschmittel vor etwa
80 Jahren zum ersten Mal
in Schweizer Waschküchen
Einzug hielt, sind makellos
saubere Textilien kein Zufall
mehr. Die Erfolgsformel der
Gegenwart lautet: maximale
Leistung bei jeder Temperatur.
Längst hat sich Total als
meistgekauftes Waschmittel
der Schweiz etabliert, weil es
zuverlässig und gründlich
den Schmutz entfernt und
dabei nicht nur die Textilien,
sondern auch die Umwelt
schont. Dank laufend optimierter Rezepturen entfalten
die verschiedenen Pulver,
Flüssigkonzentrate und Caps
schon bei geringer Dosierung
und niedrigen Temperaturen
die gewünschte Wirkung.
Dabei spielt es keine Rolle,
ob es sich um weisses oder
buntes, grobes oder feines,
strapazierfähiges oder empfindliches Gewebe handelt.
Mit Total Classic, Total
Color oder dem Universalwaschmittel 1 for all lassen
sich Flecken entfernen, ohne
dass sich ein Grauschleier
über die Wäsche legt oder das
Kleidungsstück gar seine
Form verliert. Die schonende
Waschkraft von Total zeigt
sich aber auch bei der Farbkontrolle, weil die Brillanz
und Leuchtkraft der Farben
nach wiederholter Anwendung noch immer voll zur
Geltung kommen.
JV
Total Classic,
2,475 kg, Fr. 7.95*
statt 15.90
* 50% auf alle TotalWaschmittel bis 27. 10.
Die M-Industrie stellt viele
beliebte Migros-Produkte
her. Dazu gehören auch die
Waschmittel von Total.
|
SCHAUFENSTER
MIGROS-MAGAZIN | NR. 43, 20. OKTOBER 2014 |
|
WELTTIERTAG
| 75
Das sind die
Gewinner
Nicht weniger als 3300 tierliebe Hobbyfotografen
haben sich am Fotowettbewerb zum Welttiertag
beteiligt. Das Thema lautete: «Der Lieblingsplatz
meines Haustiers». Nun stehen die Gewinner fest.
Der Hauptpreis, eine Spiegelreflexkamera im
Wert von 2500 Franken, geht an Olivier G. aus
Collombey VS. Er hat die Jury mit dem Hündchen
als Passagier im Anhänger überzeugt. Den zweiten
und dritten Platz belegen Bert I. aus Schönried BE,
dem der Schnappschuss vom frechen Frettchen
in der Milchkanne gelang, sowie Melanie M. aus
Wittenbach SG für das flauschige Büsi, das es sich
im Lavabo bequem gemacht hat. Beide dürfen
sich über ein iPad Mini freuen. Weitere zehn Teilnehmer gewinnen je eine Migros-Geschenkkarte
im Wert von 50 Franken. Die Migros gratuliert
allen Gewinnern und wünscht weiterhin viel Spass
mit Hund, Katz und Co.
 M-Classic Kaninchenfutter, 1,6 kg, Fr. 3.20
 Selina Ragout, Geflügel, 300 g, Fr. 1.–
Die Migros ist
Partnerin der
Vogelwarte
Sempach, des
Schweizer Tierschutzes und des
Vereins Therapiehunde Schweiz.
Sie unterstützt
diese Organisationen mit Spendenbeiträgen.
Anzeige
Winterservice für Benzin- und Elektro-Rasenmäher.
20 %
55.–
vorher 69.–
95.–
Winterservice für Elektro-Rasenmäher
Eingangsdiagnose – Grobreinigung – Motor,
Schalter und Anschlüsse prüfen – Radachsen
schmieren – Sichelmesser schleifen und
auswuchten – Probelauf und Endkontrolle –
Sicherheitsprüfung, inkl. Kleinmaterial.
Winterservice für Benzin-Rasenmäher ohne Radantrieb
Eingangsdiagnose – Reinigung mit Hochdruck – Vergaser
kontrollieren – Ölwechsel – Zündkerze ersetzen – Zündanlage
prüfen – Radachsen schmieren – Sichelmesser schleifen
und auswuchten – Probelauf und Endkontrolle, inkl. Kerze,
Dichtungen, Luftfilter, Motorenöl, Kleinmaterial.
vorher 119.–
119.–
vorher 149.–
Winterservice für Benzin-Rasenmäher mit Radantrieb und Lenkmäher
Gleiche Leistungen wie Rasenmäher mit Benzinmotor ohne Radantrieb –
Überprüfen und Einstellen von Radantrieb/Lenkung.
Zusätzliche, nicht aufgeführte Ersatzteile und Reparaturarbeiten werden separat verrechnet.
Aufsitzmäher und Mäher mit Spindelmesser sind von den Aktionsangeboten ausgenommen.
Bitte geben Sie Ihren Rasenmäher (ohne Grasfangbox) in Ihrer Do it + Garden oder grösseren
Migros-Filiale ab.
Aktion vom 21.10.14 bis 26.1.15
doitgarden.ch
Rasenmäher-Service
|
SCHAUFENSTER
MIGROS-MAGAZIN | NR. 43, 20. OKTOBER 2014 |
Kuscheliges
für den Knirps
Lippenpflege
aus der Dose
Im Winter setzen
Heizungsluft und Kälte
den Lippen zu. Hier
hilft die Lippenpflege
von Labello, die es neu
auch aus der Dose
gibt. Die cremige
Formel mit Sheabutter
und Mandelöl spendet
zwölf Stunden lang
intensive Feuchtigkeit.
Labello Lip Butter
Original, Fr. 5.20
|
NONFOOD
| 77
RAPPENSPALTE
Der Newborn-Skioverall in
Hellbraun mit flauschigem
Fleecefutter ist für das
Neugeborene gerade in
der kalten Jahreszeit
ein Must-have. Dank der
diversen Reisverschlüsse
lässt sich der Overall bequem an- und ausziehen.
Die Handwärmer sind
angenäht und gehen so
nicht verloren, und auch die
Kapuze schützt den Knirps
vor kaltem Wind.
Newborn
Skioverall unisex,
Grössen 56–74, Fr. 45.–
Adrian Kübler (29) ist der
Sänger von Baba Shrimps.
Im April hat die Zürcher Newcomerband ihr Debütalbum
«Neon» veröffentlicht.
In grösseren Filialen
Wie verdienten Sie Ihr erstes Geld?
Meinen ersten Lohn erhielt ich, als ich
16 war. Ich hatte gerade eine KV-Lehre
begonnen. Mit den 650 Franken kaufte
ich mir eine Gitarre.
In grösseren Filialen
Was geben Sie auch für viel Geld nicht her?
Mein Unterleibchen. Ich trage immer
eines.
Wofür geben Sie gern viel Geld aus?
Leoparden-Girls
Für Feuerwerk.
Im Gilet mit Leopardenoptik
fühlen sich modebewusste kleine
Mädchen tierisch wohl. Das Gilet
lässt sich sehr gut zu Jeans oder
einem Röckli kombinieren.
Das Fleecefutter sorgt für
eine Extraportion Wärme.
Mädchen-Gilet, sandfarben,
Grössen 98–128, Fr. 25.–
Welche waren Ihre teuersten Ferien?
Quer durch Italien. Mangels Sitzplatzreservation im Zug bin ich stehend
durchs Land gereist. Zur Erholung
musste ich abends in komfortablen
Hotels einchecken.
Was ausser Geld ist in Ihrem Portemonnaie?
Gitarrenplektren und Big-Mac-Rabattcoupons.
In grösseren Filialen
Haben Sie einen Spartipp für unsere Leser?
Es werde Licht
Wenn Sie nachts aus dem Bett
steigen, reagiert das Bed light
und schaltet sich durch den
Bewegungssensor selbständig
ein. Das warme, dekorative Licht
blendet nicht und leuchtet so
lange, bis das Gerät keine Bewegung mehr registriert. Durch den
Einsatz von LED hat das Bed light
einen geringen Energiebedarf und
eine lange Lebensdauer.
Bed light LED, mit Netzteil und
2 Flexstreifen à 1,5 m, Fr. 39.–
In grösseren Filialen
Tipp 1: Zeit ist Geld. Tipp 2: Pferdewetten sind erfahrungsgemäss eher ein
Verlustgeschäft.
Wie gäben Sie die letzten 100 Franken aus?
Schnurstracks ins Casino und beim
Roulette alles auf Rot setzen.
Was kann man für Geld nicht kaufen?
Das iPhone 7.
Mit welcher bekannten Persönlichkeit würden
Sie gern auf Shoppingtour gehen?
Mit unserem Schlagzeuger – er hat
immer gute Tipps, ist aber noch nicht so
berühmt, dass wir ständig gestört
würden.
Interview: Remo Lütolf
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
15
Dateigröße
1 642 KB
Tags
1/--Seiten
melden