close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Klasse 5 und 6 - Ernst Klett Verlag

EinbettenHerunterladen
Stoffverteilungsplan für Klasse 5
Monat
Woche
Inhalte mathe live 5
Seite
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
(Schwerpunkte mit Beispielen)
Kapitel 1: Wir lernen uns
kennen
7
1.1 Fragen und Auswerten
- Strichlisten und Häufigkeiten
- Diagramme
- Runden und Darstellen von Zahlen
1.2 Wer ist der Größte?
- Rangliste, Spannweite, Zentralwert
1.3 Happy birthday!
- Jahre, Monate und Tage
Thema: Der Kalender
Zusammenfassung
Test
8-16
Mathematische Werkstatt
158-160
17-19
20-22
23/24
25
26
Arithmetik/Algebra
Darstellen
ganze Zahlen auf verschiedene
Weise darstellen;
Größen in Sachsituationen
mit geeigneten Einheiten
darstellen
Ordnen
Zahlen ordnen und vergleichen, natürliche Zahlen
runden
Anwenden
Strategien für Rechenvorteile
nutzen, Techniken des Überschlagens
Systematisieren Anzahlen auf systematische
Weise bestimmen
Funktionen
Darstellen
Interpretieren
Stochastik
Erheben
Darstellen
Auswerten
Beurteilen
Beziehungen zwischen Zahlen
und zwischen Größen in
Tabellen und Diagrammen
darstellen
Informationen aus Tabellen
und Diagrammen in einfachen
Sachzusammenhängen ablesen
Daten erheben, in Ur- und
Strichlisten zusammenfassen
Häufigkeitstabellen zusammen
stellen, mithilfe von Säulendiagrammen veranschaulichen
Median bestimmen
statistische Darstellungen
lesen und interpretieren
Argumentieren/Kommunizieren
Lesen
Informationen aus Text, Bild, Tabelle mit eigenen
Worten wiedergeben (S.8/A2; S.11/A3; S.13/A7;
S.15/A7; S.23/24);
mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln und
Verfahren mit eigenen Worten und geeigneten Fachbegriffen erläutern (S.15/A5; S.23/A4; S.24/A7)
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
über eigene und vorgegebene Lösungswege, Ergebnisse und Darstellungen sprechen (S.8/A2; S.9/A4;
S.15/A8)
Präsentieren
Ideen und Ergebnisse in kurzen Beiträgen präsentieren (S.11/Kasten)
Begründen
verschiedene Arten des Begründens intuitiv nutzen
(S.10/A2c; S.15/A4+A8; S.19/A6d; S.23/A4)
Problemlösen
Erkunden
Lösen
Reflektieren
inner- und außermathematische Problemstellungen in
eigenen Worten wiedergeben, die relevanten Größen
entnehmen (S.13/A7; S.14/A2; S.15/A7)
Näherungswerte für erwartete Ergebnisse durch
Schätzen und Überschlagen ermitteln (S.16/Kasten);
elementare mathematische Verfahren zum Lösen von
anschaulichen Alltagsproblemen nutzen (S.16/A1215; S.20/A2-5; S.21/A2-4; S.22);
die Problemlösestrategien „Beispiele finden“ und
„Überprüfen durch Probieren“ anwenden
(S.16/A10+15; S.17/A3; S.20/A4; S.22/Kasten)
Ergebnisse in Bezug auf die ursprüngliche Problemsituation deuten (S.11/A6c; S.15/A7+8c; S.19/A4b)
Modellieren
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
Mathematisieren Situationen aus Sachaufgaben
in Diagramme übersetzen (S.12/A1+2;
S.13/A3+5+6; S.14/A2; S.15)
Stoffverteilungsplan für Klasse 5
Monat
Woche
Inhalte mathe live 5
Seite
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
(Schwerpunkte mit Beispielen)
Kapitel 2: Wir teilen auf
2.1 Gerecht verteilen
- Bruchteile bestimmen und
darstellen
- Bruchschreibweise
- Brüche im Alltag
- Bruchschreibweise von Größen
2.2 Mit Brüchen spielen
- Brüche vergleichen
- Brüche auf dem Zahlenstrahl
- Prozentdarstellung
Thema: Mit Brüchen unterwegs
Thema: Zeichnen und Rechnen
- propädeutische Erfahrungen zum
Rechnen mit Brüchen
Zusammenfassung
Test
27
28-35
36-41
42/43
44
45
46
Arithmetik/Algebra
Darstellen
einfache Bruchteile auf verschiedene Weise darstellen:
handelnd, zeichnerisch, symbolisch, Zahlengerade;
Prozentzahlen als andere
Darstellungsform für Brüche
deuten, Umwandlungen zwischen Brüchen und Prozent
zahlen durchführen;
Größen in Sachsituationen
mit geeigneten Einheiten
darstellen
Funktionen
Darstellen
Interpretieren
Argumentieren/Kommunizieren
Verbalisieren
mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln und
Verfahren mit eigenen Worten und geeigneten Fachbegriffen erläutern (S.33/A21; S.24/A23b; S.38/A8;
S.40/A20; S.44/A4+6)
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
über eigene und vorgegebene Lösungswege,
Ergebnisse und Darstellungen sprechen; Fehler
finden, erklären und korrigieren (S.30/A1; S.32/A14;
S.37/A3; S.40/A15a; S.41/A27)
Begründen
verschiedene Arten des Begründens intuitiv nutzen
(S.28/A4; S.31/A8; S.37/A3; S.38/A10; S.39/Kasten)
Problemlösen
Lösen
Beziehungen zwischen Zahlen
und wischen Größen in
Tabellen und Diagrammen
darstellen
Informationen aus Tabellen
und Diagrammen in einfachen
Sachzusammenhängen ablesen
elementare mathematische Verfahren (Messen,
Rechnen, Schließen) zum Lösen von anschaulichen
Alltagsproblemen nutzen (S.28/29; S.34/35)
Modellieren
Mathematisieren Situationen aus Sachaufgaben in mathematische Modelle übersetzen (S.28/29; S.31/A3+4; S.35/Kasten;
S.44/A2b+5)
Validieren
am Modell gewonnene Lösungen an der Realsituation überprüfen (S.29/A5; S.37/A2+3; S.40/A17)
Realisieren
einem mathematischen Modell eine passende Realsituation zuordnen (S.29/A7; S.32/A12; S.38/A6;
S.44/A1+2)
Werkzeuge
Darstellen
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
Präsentationsmedien nutzen;
die eigene Arbeit, eigene Lernwege und aus dem
Unterricht erwachsene Merksätze und Ergebnisse
dokumentieren (S.29/Kasten; S.31/A9; S.32/A12d;
S.40/A16)
Stoffverteilungsplan für Klasse 5
Monat
Woche
Inhalte mathe live 5
Seite
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
(Schwerpunkte mit Beispielen)
Kapitel 3: Wie kommen wir
zu unseren Klassenkameraden?
47
3.1 Auf dem Stadtplan
orientieren
- Stadtplan, Gitternetz
- Koordinatensystem
3.2 Entfernungen ermitteln
- Längen als Größen
- Addition und Subtraktion von
Längen
- Vervielfachen von Längen
- Teilen von Längen
- Teilen durch Längen
3.3 Fahrpläne benutzen
- Zeiten als Größen
- Zeitspannen und Zeitpunkte
berechnen
3.4 Schulwege beschreiben und
darstellen
- Weg-Zeit-Diagramm
Thema: Schulwege, Verkehrsmittel
und Sicherheit
Zusammenfassung
Test
48-51
Mathematische Werkstatt
161-180
52-61
62-67
Arithmetik/Algebra
Darstellen
Brüche als Größen deuten;
Größen in Sachsituationen
mit geeigneten Einheiten
darstellen
Operieren
Grundrechenarten (Kopfrechnen und schriftlich) mit natürlichen Zahlen ausführen
Anwenden
arithmetische Kenntnisse von
Zahlen und Größen anwenden;
Strategien für Rechenvorteile
nutzen; Techniken des Überschlagens, Probe
Funktionen
Darstellen
68-70
Interpretieren
71/72
73
74
Geometrie
Messen
Beziehungen zwischen Zahlen
und zwischen Größen in
Tabellen und Diagrammen
darstellen
Informationen aus Tabellen
und Diagrammen in einfachen
Sachzusammenhängen
ablesen;
Muster in Beziehungen
zwischen Zahlen erkunden,
Vermutungen aufstellen
von Längen
Argumentieren/Kommunizieren
Verbalisieren
mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln und
Verfahren mit eigenen Worten und geeigneten Fachbegriffen erläutern (S.52/A2; S.60/A22; S.69/A1)
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
über eigene und vorgegebene Lösungswege,
Ergebnisse und Darstellungen sprechen; Fehler
finden, erklären und korrigieren (S.59/A14; S.68/A1;
S.71/A7-9)
Begründen
verschiedene Arten des Begründens intuitiv nutzen
(S.51/A4; S.53/A5; S.59/A14; S.68/A2+4)
Problemlösen
Erkunden
inner- und außermathematische Problemstellungen in
eigenen Worten wiedergeben, die relevanten Größen
entnehmen (S.49/A5; S.53/A6+7; S.61/A35; S.62/63;
S.70/A5+6)
Lösen
in einfachen Problemsituationen mögliche mathematische Fragestellungen finden (S.62/A32+35;
S.66/A1+2b; S.67/A8; S.70/A5b);
Näherungswerte für erwartete Ergebnisse durch
Schätzen und Überschlagen ermitteln (S.52/A3;
S.53/A4+5; S.55/A3; S.56/A16; S.58/Kasten;
S.58/A11+12; S.64/A1);
elementare mathematische Verfahren (Messen,
Rechnen, Schließen) zum Lösen von anschaulichen
Alltagsproblemen nutzen (S.50; S.53/A8; S.57/A1-3;
S.60/A23+24; S.60/A28-30; S.66/A2; S67)
Modellieren
Mathematisieren Situationen aus Sachaufgaben in mathematische Modelle übersetzen (S.50/A1+4; S.51/A2-4; S.52/A2;
S.62/A3+4; S.63; S.68/A3; S.70/A5+6; S.72/A7-9)
Realisieren
einem mathematischen Modell eine passende Realsituation zuordnen (S.65/A9; S.68/A2; S.69/A1;
S.70/Kasten)
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
Stoffverteilungsplan für Klasse 5
Monat
Woche
Inhalte mathe live 5
Seite
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
(Schwerpunkte mit Beispielen)
Kapitel 4: Von Schachteln
4.1 Eckig, rund und spitz
- Körper charakterisieren
4.2 Alles ganz flach
- Körpernetze
- Kopfgeometrie
4.3 Ab in die Kiste
- parallel und senkrecht
- Abstand
4.4 Meine Figur hat vier Ecken
- Besondere Vierecke (Quadrat,
Rechteck, Parallelogramm, Raute)
4.5 Ansichtssache
- Schrägbilder zeichnen
Thema: Somawürfel
Zusammenfassung
Test
Mathematische Werkstatt
75
76-79
Geometrie
Erfassen
80-83
84-87
88-90
Konstruieren
91-93
94
95
96
181-183
Grundbegriffe zur Beschreibung ebener und räumlicher
Figuren verwenden: Punkt,
Gerade, Strecke, Abstand,
parallel, senkrecht;
Grundfiguren und Grundkörper benennen, charakterisieren
und in der Umwelt identifizieren: Rechteck, Quadrat, Parallelogramm, Quader, Würfel
grundlegende ebene Figuren
zeichnen: parallele und senkrechte Geraden, Rechtecke,
Quadrate
Schrägbilder, Netze von Würfeln und Quadern skizzieren;
Körper herstellen
Argumentieren/Kommunizieren
Verbalisieren
mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln und
Verfahren mit eigenen Worten und geeigneten Fachbegriffen erläutern (S.76/A4; S.78/A4+5+8;
S.87/A10+13)
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
Problemlösen
Erkunden
inner- und außermathematische Problemstellungen in
eigenen Worten wiedergeben und relevante Größen
entnehmen;
in einfachen Problemsituationen mögliche mathematische Fragestellungen finden
(S.76/A3; S.87/A12; S.88/A5+6; S.79/Kasten)
Modellieren
Mathematisieren Situationen aus Sachaufgaben in mathematische
Modelle übersetzen (S.81/A1; S.82/A2-4; S.83;
S.86/A3+4)
Werkzeuge
Konstruieren
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
Lineal und Geodreieck zum Messen und genauen
Zeichnen nutzen (S.78/A7b; S.84; S.86/A5-7;
S.87/A9+11; S.88/A4; S.89/A2; S.91; S.92; S93)
Stoffverteilungsplan für Klasse 5
Monat
Woche
Inhalte mathe live 5
Seite
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
(Schwerpunkte mit Beispielen)
Kapitel 5: Rund um
Haustiere
97
5.1 Was kostet mein Haustier?
- Geld und Preise
- Vervielfachen und Teilen von
Geldbeträgen
5.2 Was frisst mein Haustier?
- Gewicht als Größe
5.3 Wie alt, wie schwer, wie
schnell?
- Schätzen von Größen
5.4 Nachkommen von Katzen
- Potenzschreibweise
Thema: Pferdehaltung
Thema: Ernährung von großen und
kleinen Hunden
Zusammenfassung
Test
98-105
Mathematische Werkstatt
161-180
106-110
111-113
114-116
117
118
Arithmetik/Algebra
Darstellen
Brüche als Größen deuten;
Größen in Sachsituationen
mit geeigneten Einheiten
darstellen
Operieren
Grundrechenarten (Kopfrechnen und schriftlich) mit natürlichen Zahlen ausführen
Anwenden
arithmetische Kenntnisse von
Zahlen und Größen anwenden;
Strategien für Rechenvorteile
nutzen; Techniken des Überschlagens, Probe
Argumentieren/Kommunizieren
Verbalisieren
einfache mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln und Verfahren mit eigenen Worten und Fachbegriffen erläutern (S.110/A16+17; S.113/A5;
S.114/A1+3; S.115/A4; S.118/A3)
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
über eigene und vorgegebene Lösungswege, Ergebnisse und Darstellungen sprechen (S.98/A3+4;
S.106/A3; S.107/A4b; S.110/A17)
Präsentieren
Ideen und Ergebnisse in kurzen Beiträgen präsentieren (S.98/A2; S.99/A6; S.106/A2; S.107/A5)
Begründen
intuitiv verschiedene Arten des Begründens nutzen
(S.102/A13; S.107/A4b; S.114/A3)
Funktionen
Darstellen
Problemlösen
Erkunden
119
120
Interpretieren
Beziehungen zwischen Zahlen
und zwischen Größen in
Tabellen und Diagrammen
darstellen
Informationen aus Tabellen
und Diagrammen in einfachen
Sachzusammenhängen
ablesen;
Muster in Beziehungen
zwischen Zahlen erkunden,
Vermutungen aufstellen
Lösen
Reflektieren
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
inner- und außermathematische Problemstellungen in
eigenen Worten wiedergeben und relevante Größen
entnehmen;
in einfachen Problemsituationen mögliche mathematische Fragestellungen finden (S.106/A2+3;
S.107/A4; S.113/A5+9; S.114/A1; S.118)
Näherungswerte für erwartete Ergebnisse durch
Schätzen und Überschlagen ermitteln (S.101/Kasten;
S.102/A8; S.110/A15; S.111/A1+2; S.112; S.113);
elementare mathematische Verfahren (Messen,
Rechnen, Schließen) zum Lösen von anschaulichen
Alltagsproblemen nutzen (S.98/A4+5; S.99/A6;
S.101/A8+9; S.103/A3; S.104/A12+13; S.107/A4);
die Problemlösestrategien „Beispiele finden“ und
„Überprüfen durch Probieren“ anwenden
(S.102/A17; S.105/A17-19; S.110/A16+17;
S.112/A2; S.115/A6+10)
Ergebnisse in Bezug auf die ursprüngliche Problemstellung deuten (.S99/A6; S.110/A14b+15c;
S.111/A1+2; S.113/A6+7c; S.117/A7)
Stoffverteilungsplan für Klasse 5
Monat
Woche
Inhalte mathe live 5
Seite
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
(Schwerpunkte mit Beispielen)
Kapitel 6: Von Blüten, Blättern und Schneckenhäusern
121
6.1 Blätter und Blüten
- Achsensymmetrie
- Achsensymmetrische Zeichnungen
6.2 Bandornamente
- Parallelverschiebung
6.3 Hier dreht sich alles
- Punktsymmetrie
6.4 Schneckenhäuser, Tannenzapfen und andere Spiralen
- Zeichnen von Spiralen
- Zahlenfolgen
Thema: Meerestiere
Zusammenfassung
Test
122-128
Geometrie
Erfassen
129-131
Konstruieren
132-134
135/136
137/138
139
140
Grundbegriffe zur Beschreibung ebener und räumlicher
Figuren verwenden:
achsensymmetrisch,
punktsymmetrisch
grundlegende ebene Figuren,
Muster im ebenen Koordinatensystem zeichnen
Argumentieren/Kommunizieren
Verbalisieren
einfache mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln und Verfahren mit eigenen Worten und Fachbegriffen erläutern (S.122/A4; S.123/A4; S.129/A5;
S.132/A1; S.133/A1; S.134/A4; S.136/A2; S.138/A8)
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
Begründen
intuitiv verschiedene Arten des Begründens nutzen
(S.122/A1+2+7a; S.124/A8)
Problemlösen
Lösen
Reflektieren
Modellieren
Validieren
Werkzeuge
Konstruieren
Darstellen
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
die Problemlösestrategien „Beispiele finden“ und
„Überprüfen durch Probieren“ anwenden
(S.126/A7+8; S.133/A2; S.134/A7; S.135/A3;
S.136/A3+4; S.137/A2)
Ergebnisse in Bezug auf die ursprüngliche Problemstellung deuten (S.126/A6+7; S.127/A13b;
S.131/A9)
am Modell gewonnen Lösungen an der Realsituation
überprüfen (S.122/A2; S.123/Kasten; S.123/A3d)
Lineal und Geodreieck zum Messen und genauen
Zeichnen nutzen (S.125-128; S.127/Kasten; S.131;
S.133/Kasten; S.134; S136; S.138)
Präsentationsmedien nutzen (S.122/A3; S.123/A5d;
S.137/A7f)
Stoffverteilungsplan für Klasse 5
Monat
Woche
Inhalte mathe live 5
Seite
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
(Schwerpunkte mit Beispielen)
Mathematische Reisen: Wir
entdecken unsere Zahlen
- Entwicklung unserer Ziffern und
unseres Zahlensystems
- Zahlen- und Rechensysteme
anderer Kulturen
- Keilschrift der Babylonier
- römische Zahlschreibweise
- Entwicklung von schriftlichen
Rechenverfahren (Addition und
Multiplikation)
- Zahlenfolgen
- Zauberquadrate
- Würfelspiele
141-156
Arithmetik/Algebra
Darstellen
ganze Zahlen auf verschiedene
Weise darstellen (Zahlen
strahl, Zifferndarstellung,
Stellenwerttafel, Wortform)
Operieren
Grundrechenarten (Kopfrechnen und schriftlich) mit natür lichen Zahlen ausführen
Anwenden
arithmetische Kenntnisse von
Zahlen und Größen anwenden;
Strategien für Rechenvorteile
nutzen
Funktionen
Darstellen
Interpretieren
Beziehungen zwischen Zahlen
in Tabellen darstellen
Informationen aus Tabellen
in einfachen Sachzusammenhängen ablesen;
Muster in Beziehungen
zwischen Zahlen erkunden,
Vermutungen aufstellen
Argumentieren/Kommunizieren
Lesen
Informationen aus Text, Bild, Tabelle mit eigenen
Worten wiedergeben (S.142/A2; S.145/A8;
S.148/A1; S.149/A6)
Vernetzen
Begriffe an Beispielen miteinander in Beziehung
setzen (S.142-145)
Problemlösen
Erkunden
Lösen
Reflektieren
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
inner- und außermathematische Problemstellungen in
eigenen Worten wiedergeben und relevante Größen
entnehmen;
in einfachen Problemsituationen mögliche mathematische Fragestellungen finden (S.149/A9; S.150/A1;
S.152; S.154/155)
die Problemlösestrategien „Beispiele finden“ und
„Überprüfen durch Probieren“ anwenden (S.147/A8;
S.153; S.154/155)
Ergebnisse in Bezug auf die ursprüngliche Problemstellung deuten (S.143/A5; S.144/A5; S.147/A6;
S.148/A4+5; S.149/A7+8; S.151/A5+6; S.152)
Stoffverteilungsplan für Klasse 6
Monat
Woche
Inhalte mathe live 6
Seite
Kapitel 1: Messen – aber
genau!?
7
1.1 Wir messen mit einem eigenen
Längenmaß
- unterschiedliche Skalen
- Dezimalzahlen darstellen
- Dezimalzahlen vergleichen
3.2 Tiefe Temperaturen
- Negative Zahlen darstellen und
ordnen
Thema: Der Mensch in Zahlen
Zusammenfassung
Test
8-18
19-22
23-24
25
26
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
Arithmetik/Algebra
Darstellen
negative Zahlen auf verschiedene Weise darstellen (Zahlengerade, Zifferndarstellung,
Stellenwerttafel, Wortform);
Dezimalzahlen als andere Darstellungsform für Brüche deuten und an der Zahlengerade
darstellen
Ordnen
Dezimalzahlen ordnen und
vergleichen; Dezimalzahlen
runden
Argumentieren/Kommunizieren
Lesen
Informationen aus Text, Bild, Tabelle mit eigenen
Worten wiedergeben (S9/A17; S13/A22; S14/A26;
S17/A55; S20/A1; S21/A6; S23/A1);
Verbalisieren
mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln und
Verfahren mit eigenen Worten und geeigneten Fachbegriffen erläutern (S11/A6d; S16/A45e; S17/A54)
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
über eigene und vorgegebene Lösungswege, Ergebnisse und Darstellungen sprechen (S8/A1c; S11/A6;
S12/A16; S14/A25; S15/A40; S17/Kasten; S21/A2b)
Präsentieren
Ideen und Ergebnisse in kurzen Beiträgen präsentieren (S16/A43c; S21/Kasten)
Vernetzen
Begriffe an Beispielen miteinander in Beziehung
setzen (S9/A8; S11/A7+9; S15/A33; S16/A34)
Begründen
verschiedene Arten des Begründens intuitiv nutzen
(S9/A8d; S11/A6d; S12/A16; S14/A26; S16/A47;
S17/Kasten; S18/A60)
Problemlösen
Erkunden
Lösen
Reflektieren
Werkzeuge
Darstellen
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
inner- und außermathematische Problemstellungen in
eigenen Worten wiedergeben, die relevanten Größen
entnehmen (S8/A1; S9/A3; S14/A25; S19/A2+5)
in Problemsituationen mögliche mathematische Fragestellungen finden (S21/A6; S23/A1; S24/A6b);
elementare mathematische Verfahren zum Lösen
von anschaulichen Alltagsproblemen nutzen
(S13/A21+24; S14/A28; S15/A41; S19/A5; S23/A2)
Ergebnisse in Bezug auf die ursprüngliche Problemsituation deuten (S8/A4; S9/A6; S14/A29b;
S16/A50b; S18/A62; S21/A2c; S22/A12)
Präsentationsmedien nutzen (S21/A4+Kasten);
die eignen Arbeit, eigene Lernwege und aus dem
Unterricht erwachsene Merksätze und Ergebnisse
dokumentieren (S11/A8; S12/A19; S16/A45f)
Stoffverteilungsplan für Klasse 6
Monat
Woche
Inhalte mathe live 6
Seite
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
Kapitel 2: Orientierung mit
Karte und Kompass
27
2.1 Richtungsbestimmung in der
Natur
- Drehung auf der Kreisskala
- Winkelarten, Winkel benennen
- Winkel messen und zeichnen
2.2 Hinweisschilder auf Versorgungsleitungen
- Umwandlung von Koordinaten in
Richtungsund Entfernungsangaben
Thema: Schatzsuche im Gelände
Zusammenfassung
Test
28-37
Geometrie
Erfassen
Konstruieren
38-40
Messen
41-42
43
44
Grundbegriffe zur Beschreibung ebener und räumlicher
Figuren verwenden: Strecke,
Gerade,
Winkel
grundlegende ebene Figuren
und Muster im ebenen Koordinatensystem zeichnen (Winkel)
Winkel schätzen und messen
prozessbezogene Kompetenzen
Argumentieren/Kommunizieren
Lesen
Informationen aus Text, Bild, Tabelle mit eigenen
Worten wiedergeben (S28/A2+4b; S38/A4; S40/A5);
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
Vernetzen
Begriffe an Beispielen miteinander in Beziehung
setzen (S29/A7b; S30/A1; S36/A9)
Begründen
verschiedene Arten des Begründens intuitiv nutzen
(S29/A5; S33/A5; S36/A7c; S38/A4)
Problemlösen
Erkunden
Lösen
Reflektieren
Werkzeuge
Konstruieren
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
inner- und außermathematische Problemstellungen in
eigenen Worten wiedergeben, die relevanten Größen
entnehmen (S28/A1+3; S29/A5+6; S37/A16;
S38/A2+3; S42/A6+7)
elementare mathematische Verfahren zum Lösen von
anschaulichen Alltagsproblemen nutzen (S31/A6;
S33/A6; S37/A14+16; S40/A5+6)
Ergebnisse in Bezug auf die ursprüngliche Problemsituation deuten (S29/A7c; S33/A7; S37/A12b+15;
S39/A3; S41/A3+4)
Lineal, Geodreieck und Zirkel zum Messen und genauen Zeichnen nutzen (S34 bis 41)
Stoffverteilungsplan für Klasse 6
Monat
Woche
Inhalte mathe live 6
Seite
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
Kapitel 3: Gewinnen und
Verlieren
45
3.1 Die Mischung macht’s
- Anteile berechnen
3.2 Gleich oder nicht gleich?
- Erweitern und kürzen von Brüchen
- Teilbarkeitsregeln
- Teiler und Vielfache
- Brüche vergleichen
3.3 Wer hat die best4e Gewinnchance?
- Brüche addieren und subtrahieren
Thema: Primzahlen
Thema: Zufall und Wahrscheinlichkeit
Zusammenfassung
Test
46-50
51-54
55-58
59-60
61-62
63
64
Mathematische Werkstatt
174-177
prozessbezogene Kompetenzen
Arithmetik/Algebra
Argumentieren/Kommunizieren
Darstellen
einfache Bruchteile auf verLesen
Informationen aus Text, Bild, Tabelle mit eigenen
schiedene Weise darstellen:
Worten wiedergeben (S46/A1+2; S47/A8; S51/A5;
handelnd, zeichnerisch, symS55/A1; S61/A1; S62/A1)
bolisch, Zahlengerade, Brüche
Verbalisieren
mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln und
als Größen, Operatoren und
Verfahren mit eigenen Worten und geeigneten FachVerhältnisse deuten; das
begriffen erläutern (S46/A4; S49/A8; S51/A4;
Grundprinzip des Kürzens und
S52/A8; S53/A18; S54/A22; S56/A3; S58/A20)
Erweiterns von Brüchen als
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
Vergröberung bzw. VerfeineVernetzen
Begriffe an Beispielen miteinander in Beziehung
rung der Einteilung nutzen
setzen (S51; S54/A26; S57/A5; S62/A8)
Ordnen
Zahlen ordnen und vergleichen Begründen
verschiedene Arten des Begründens intuitiv nutzen
Operieren
Grundrechenarten mit einfa(S46/A2; S48/A3; S52/A6; S59/A2b; S60/A9c)
chen Brüchen ausführen;
Teiler und Vielfache natürliProblemlösen
Erkunden
inner- und außermathematische Problemstellungen in
cher Zahlen bestimmen, Teileigenen Worten wiedergeben, die relevanten Größen
barkeitsregel für 2, 3, 5, 10
entnehmen (S46/A5; S47/A7; S53/A11; S55/A1;
anwenden
S58/A18-22; S59/A3; S60/A4+9)
Anwenden
arithmetische Kenntnisse von
elementare mathematische Verfahren zum Lösen von
Zahlen und Größen anwenden; Lösen
anschaulichen Alltagsproblemen nutzen (S46/A3;
Strategien für Rechenvorteile
S49/A9+Kasten; S58/A16+17; S60/A7);
nutzen
die Problemlösestrategie „Beispiele finden“ und „Überprüfen durch Probieren“ anwenden (S49/Kasten;
S53/A15; S54/A21; S56/A1+2; S57/A6; S58/A15c)
Reflektieren
Ergebnisse in Bezug auf die ursprüngliche Problemsituation deuten (S47/A6c; S54/A22; S57/A6+9;
S58/A21; S59/A1c; S62/A10e)
Modellieren
Mathematisieren Situationen aus Sachaufgaben in mathematische Modelle übersetzen (S47/A6+7; S50; S59/A1)
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
Stoffverteilungsplan für Klasse 6
Monat
Woche
Inhalte mathe live 6
Seite
Kapitel 4: Mandalas und
andere Kreismuster
65
4.1 Kreismuster zeichnen
- Kreis
- Kreismuster und Spiralen zeichnen
- Umgang mit dem Zirkel
4.2 Scherenschnitte und Klecksbilder
- Achsensymmetrische Kreisbilder
- Kreise spiegeln
4.3 Alles was sich dreht
- Punktsymmetrische Kreisbilder
- Punktspiegelung
- Drehsymmetrische Zeichnungen
Thema: Kirchenfenster
Zusammenfassung
Test
66-71
Mathematische Werkstatt
184-186
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
Geometrie
Erfassen
Argumentieren/Kommunizieren
Verbalisieren
mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln und
Verfahren mit eigenen Worten und geeigneten Fachbegriffen erläutern (S66/A2+3; S67/A6; S68/A4;
S70/A11b; S71/A14+15; S76/A10+11; S84/A7)
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
über eigene und vorgegebene Lösungswege, Ergebnisse und Darstellungen sprechen (S66/A4;
S67/AA7a; S69/A9b; S72/A3; S75/A5; S77/A3)
Präsentieren
Ideen und Ergebnisse in kurzen Beiträgen präsentieren (S66/A1; S67/A7d))
72-76
77-82
Konstruieren
83-84
85
86
Grundbegriffe zur Beschreibung ebener und räumlicher
Figuren verwenden: Punkt,
Abstand,
Radius, achsensymmetrisch,
punktsymmetrisch;
Grundfiguren und Grundkörper benennen, charakterisieren
und in der Umwelt identifizieren: Kreis
grundlegende ebene Figuren
und Muster im ebenen Koordinatensystem zeichnen (Kreise)
Problemlösen
Lösen
Werkzeuge
Konstruieren
Darstellen
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
die Problemlösestrategie „Beispiele finden“ und
„Überprüfen durch Probieren“ anwenden (S66/A1;
S73/A2; S77/A3b; S80/A3d)
Lineal, Geodreieck und Zirkel zum Messen und genauen Zeichnen nutzen (S66/A1; S67/A6; S68 bis
70; S71 bis 84)
die eignen Arbeit, eigene Lernwege und aus dem
Unterricht erwachsene Merksätze und Ergebnisse
dokumentieren (S67/A7d; S71/A12b)
Stoffverteilungsplan für Klasse 6
Monat
Woche
Inhalte mathe live 6
Seite
Kapitel 5: Rund um den
Sport
87
5.1 Zehntel und Hundertstel entscheiden
über den Sieg
- Addieren und Subtrahieren von
Dezimalzahlen
5.2 Football und Fußball - Power
und Ausdauer
- Multiplikation von Dezimalzahlen
- Division von Dezimalzahlen durch
natürliche Zahlen
5.3 Olympia der Tiere
- Division von Dezimalzahlen durch
Dezimalzahlen
- Multiplizieren mit und Dividieren
durch Zehnerpotenzen
- Dezimalzahlen in Brüche umwandeln
5.4 Wurfquoten
- Quoten, Brüche und Dezimalzahlen
- Brüche in Dezimalzahlen umwandeln
- periodische Dezimalzahlen
Zusammenfassung
Test
88-91
Mathematische Werkstatt
168-173
92-100
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
Arithmetik/Algebra
Darstellen
Umwandlung zwischen Brüchen, Dezimalzahlen und Prozentzahlen durchführen
Operieren
Grundrechenarten mit endlichen Dezimalzahlen ausführen
Anwenden
arithmetische Kenntnisse von
Zahlen und Größen anwenden;
Strategien für Rechenvorteile
nutzen
Systematisieren Anzahlen auf systematische
Weise bestimmen
Argumentieren/Kommunizieren
Verbalisieren
mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln und
Verfahren mit eigenen Worten und geeigneten Fachbegriffen erläutern (S88/A3; S89/A4+5; S98/A19;
S100/A5d; S103/A4)
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
über eigene und vorgegebene Lösungswege, Ergebnisse und Darstellungen sprechen (S90/A6; S91/A10;
S95/A8; S98/A22; S100/A10; S103/A4+5; S106/A7)
Präsentieren
Ideen und Ergebnisse in kurzen Beiträgen präsentieren (S101/A3; S106/A9b)
Begründen
verschiedene Arten des Begründens intuitiv nutzen
(S96/A12; S104/A17; S106/A8; S107/A2; S108/A3)
101-106
Funktionen
Darstellen
Interpretieren
107-108
Beziehungen zwischen Zahlen
und Größen in Tabellen und
Diagrammen darstellen
Informationen aus Tabellen
und Diagrammen in einfachen
Sachzusammenhängen ablesen
Problemlösen
Erkunden
Lösen
109
110
Reflektieren
inner- und außermathematische Problemstellungen in
eigenen Worten wiedergeben, die relevanten Größen
entnehmen (S93/A4; S95/A3; S101/A1+2)
in Problemsituationen mögliche mathematische Fragestellungen finden (S91/A10; S98/A21; S104/A17);
Nährungswerte für erwartete Ergebnisse durch
Schätzen und Überschlagen ermitteln (S98/A24;
S100/A4+Kasten; S103/A7);
elementare mathematische Verfahren zum Lösen von
anschaulichen Alltagsproblemen nutzen
(S88/A16+17; S60/A7; S88/89; S91/A12; S92; A4);
die Problemlösestrategie „Beispiele finden“ und
„Überprüfen durch Probieren“ anwenden (S98/A23;
S100/A11; S103/A9)
Ergebnisse in Bezug auf die ursprüngliche Problemsituation deuten (S98/A25+26; S100/A7; S103/A3)
Modellieren
Mathematisieren Situationen aus Sachaufgaben in mathematische Modelle übersetzen (S95/A7b; S103/Kasten)
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
Stoffverteilungsplan für Klasse 6
Monat
Woche
Inhalte mathe live 6
Kapitel 6: Wie wir wohnen
6.1 Hier wohnen und arbeiten wir
- Maßstab
- Flächen vergleichen
6.2 Wohnen und mieten
- Flächeneinheiten
6.3 Bodenbeläge auswählen
- Flächeninhalt des Rechtecks
- Flächeninhalt von Vielecken
- Umfang des Rechtecks
- Umfang von Vielecken
6.4 In welche Kiste passte mehr
hinein?
- Raumeinheiten
- Rauminhalt des Rechtecks
- Oberflächeninhalt des Quaders
Thema: Menschen, Länder, Kontinente
Thema: Postpakete
Zusammenfassung
Test
Mathematische Werkstatt
Seite
111
112-119
120-124
125-130
131-137
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
Arithmetik/Algebra
Darstellen
Größen in Sachsituationen mit
geeigneten Einheiten darstellen
Anwenden
arithmetische Kenntnisse von
Zahlen und Größen anwenden;
Strategien für Rechenvorteile
nutzen, Techniken des Überschlagens, Probe
Argumentieren/Kommunizieren
Lesen
Informationen aus Text, Bild, Tabelle mit eigenen
Worten wiedergeben (S113/A4; S120/A1+2;
S121/A3; S139/A5);
Verbalisieren
mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln und
Verfahren mit eigenen Worten und geeigneten Fachbegriffen erläutern (S127/A7+13; S130/A12;
S140/A6)
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
über eigene und vorgegebene Lösungswege, Ergebnisse und Darstellungen sprechen (S112/113;
S115/A2; S117/A11; S129/A2; S125/A2; S135/A7)
Vernetzen
Begriffe an Beispielen miteinander in Beziehung
setzen (S117/A12+13; S122/A1+2; S132/A1;
S135/A11; S140/A2)
Begründen
verschiedene Arten des Begründens intuitiv nutzen
(S118/A2; S127/A5; S130/A14+Kasten; S132/A2)
Funktionen
Darstellen
Anwenden
138-139
140
141
142
Geometrie
Konstruieren
Messen
Beziehungen zwischen Größen
in Tabellen darstellen
gängige Maßstabsverhältnisse
nutzen
Schrägbilder, Netze von Würfeln und Quadern skizzieren
Umfänge von Vielecken und
Flächeninhalte von Rechtecken messen
Problemlösen
Erkunden
178-180
Lösen
Reflektieren
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
inner- und außermathematische Problemstellungen in
eigenen Worten wiedergeben, die relevanten Größen
entnehmen (S116/A7; S118/A1; S125/A2;
S131/A2+3; S133/A10; S136/A16; S138/139)
Nährungswerte für erwartete Ergebnisse durch
Schätzen und Überschlagen ermitteln (S117/A16;
S119/A3+11; S124/A18a; S131/A2b; S138/A1);
elementare mathematische Verfahren zum Lösen
von anschaulichen Alltagsproblemen nutzen
(S115/A3+5; S124; S127/A4; S129/A3 bis 6);
die Problemlösestrategie „Beispiele finden“ und
„Überprüfen durch Probieren“ anwenden
(S119/A5+6; S127/A12; S135/A7; S137/A4+5)
Ergebnisse in Bezug auf die ursprüngliche Problemsituation deuten (S121/A4; S135/A5; S137/A4)
Stoffverteilungsplan für Klasse 6
Monat
Woche
Inhalte mathe live 6
Seite
Kapitel 7: Schule und Freizeit
143
7.1 Tag für Tag
- Darstellen von statistischen Erhebungen
- Kreisdiagramm und Blockdiagramm
- Daten vergleichen – Kennwerte
- arithmetisches Mittel
- relative Häufigkeit
Thema: Tabellenkalkulation
Zusammenfassung
Test
144-152
Mathematische Werkstatt
181-183
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
prozessbezogene Kompetenzen
Stochastik
Auswerten
Argumentieren/Kommunizieren
Lesen
Informationen aus Text, Bild, Tabelle mit eigenen
Worten wiedergeben (S144/A1+3; S145/A5+6;
S152/A4);
Kommunizieren Teamarbeit (siehe Partner- und Gruppenarbeit);
Vernetzen
Begriffe an Beispielen miteinander in Beziehung
setzen (S148/A4; S149/A1)
Begründen
verschiedene Arten des Begründens intuitiv nutzen
(S146/A1; S148/A4; S150/A5; S152/A6a)
Beurteilen
relative Häufigkeiten, arithmetisches Mittel und Median
bestimmen
statistische Darstellungen lesen und interpretieren
153-154
155
156
Modellieren
Mathematisieren Situationen aus Sachaufgaben in mathematische Modelle übersetzen (S147/A2; S148/A4+7; S152/A5a)
Validieren
am Modell gewonnene Lösungen an der Realsituation überprüfen (S147/A5+6; S152/A5b)
Realisieren
einem mathematischen Modell eine passende Realsituation zuordnen (S146/A1; S147/A3; S152/A6)
Werkzeuge
Darstellen
Mathematische Reisen:
Geometrische Spiele
157-166
- Knobelaufgaben
- Herstellung und Funktionsweise
geometrischer Spiele
- Strategien zur Lösungsfindung
Funktionen
Interpretieren
Geometrie
Konstruieren
Messen
Mathematische Werkstatt
Muster in Beziehungen zwischen Zahlen erkunden; Vermutungen aufstellen
grundlegend ebene Figuren
zeichnen;
Schrägbilder, Netze von Würfel und Quadern skizzieren;
Körper herstellen
Längen, Winkel, Umfänge und
Flächeninhalte
167-186
Wiederholende Inhalte mit Aufgabenmaterial aus Klasse 5 zum Nachschlagen und Üben.
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
Präsentationsmedien nutzen (S155/156)
Stoffverteilungsplan für Klasse 6
Monat
Woche
Inhalte mathe live 6
Seite
Kernlehrplan Mathematik
inhaltsbezogene Kompetenzen
Querbeet – fit in Mathe
Kapitelübergreifendes Aufgabenmaterial zur Vorbereitung auf Leistungstests aus den Bänden 5 und 6
zum Thema „Mathematik rund ums
Handy“.
187-193
prozessbezogene Kompetenzen
Argumentieren/Kommunizieren
Lesen
Informationen aus Text, Bild, Tabelle mit eigenen
Worten wiedergeben (S190/A9; S193/A17);
Begründen
verschiedene Arten des Begründens intuitiv nutzen
(S191/A12+14; S193/A17)
Problemlösen
Lösen
Werkzeuge
Konstruieren
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2006 | Alle Rechte vorbehalten | Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet
Nährungswerte für erwartete Ergebnisse durch
Schätzen und Überschlagen ermitteln (S189/A5;
S190/A10; S191/A13);
in Problemsituationen mögliche mathematische Fragestellungen finden (S188/A2b; S189/A6+7);
Lineal, Geodreieck und Zirkel zum Messen und genauen Zeichnen nutzen (S198/A4; S190/A11)
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
21
Dateigröße
192 KB
Tags
1/--Seiten
melden