close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

herunterladen

EinbettenHerunterladen
Gochsheimer Nachrichten
AMTLICHES NACHRICHTENBLATT DER GEMEINDE GOCHSHEIM
Gochsheimer
Nachrichten
44. JAHRGANG – NUM MER 20
Gochsumer
Grüner
Markt
noch am Freitag
17., 24. und
31. Oktober 2014
von 9´ 18 Uhr
auf dem Plan!
Saisonabschluss
am 31. Oktober
mit Brotbacktag
und Bauernmarkt
17. O K T O B E R 2 0 1 4
EINLADUNG
zur
14. Senioren-Bürgerversammlung
Die Gemeinde Gochsheim und der Seniorenbeirat laden die Mitbürger ab
ca. 60 Jahre zu einem Bürgergespräch bei Kaffee und Kuchen ein.
Wir möchten in einer lockeren Gesprächsrunde Ihre Meinung und Ihre Wünsche
zum Ortsgeschehen kennen lernen.
Die Senioren-Bürgerversammlung findet statt am
Mittwoch, 22. Oktober 2014
um 14.00 Uhr
in der Fritz-Zeilein-Halle
Als Programm ist vorgesehen:
1. Bericht der 1. Bürgermeisterin Helga Fleischer zum Ortsgeschehen
2. Kaffeepause (Kaffee und Kuchen kostenlos)
3. Gesprächsrunde mit den Senioren
4. Informationen durch die Seniorenbeauftragte Helga Ludwig
Zur Unterhaltung tragen bei:
Brotvorbestellung
unter 09721 61212
oder 62219
erwünscht
(Brotverkauf
von 10 bis 16 Uhr)
Erwin Schneider
Heinrich Weinmann
Wir freuen uns auf einen Nachmittag
mit unseren Senioren
Helga Fleischer
1. Bürgermeisterin
Helga Ludwig
Vorsitzende des Seniorenbeirates
Gochsheimer Nachrichten
2
WICHTIGE TELEFONNUMMERN
Gemeindeverwaltung:
Telefon Zentrale 64 44 - 0
Fax64 44 -29
E-Mailinfo@gochsheim.de
1. Bürgermeisterin
nach Dienstschluss
64 44 -28
Wasser:
Zweckverband zur Wasserversorgung
der Rhön-Maintal-Gruppe0 97 25 / 70 00
Abwasser:
Gemeinde64 44-17
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
8 – 12 Uhr
Dienstag und Mittwoch 14.30 – 16 Uhr
Donnerstag
14.30 – 17 Uhr
Gas:
Stadtwerke Schweinfurt
931-224
Abfall:
Landratsamt Schweinfurt
55-546
Gemeindliche Einrichtungen:
Hallenbad64 61 35
Grund- und Hauptschule
Telefon6 49 62-0
Fax6 49 62-10
Jugendtreff675 0641
Fritz-Zeilein-Halle
(nur während Veranstaltungen) 6 16 68
Grünschnittdeponie:
mittwochs 15-18 Uhr
samstags 10-13 Uhr
Die Gemeinde weist darauf hin, dass
nur Kleinmengen angenommen werden
können. Grün-/Strauchschnitt sind getrennt
anzuliefern. Vermischte Mengen werden
nicht angenommen. Anlieferung von Bauschutt in Kleinmengen bis zu 1 m³ möglich.
Ver- und Entsorgung
Strom:
EVU Gochsheim
64 44-26
Unterfr. Überlandzentrale Lülsfeld
0 93 82 / 60 40
Altkleidersammlung Container Standort:
Bauhof, Schneidergasse 3
Abgabe:
Montag - Donnerstag 8 – 15:30 Uhr
Freitag
8 – 11 Uhr
SONSTIGES
Kleidung und mehr aus 2. Hand
Seit Juni verkaufen wir jeden Freitag am
Markttag gut erhaltene Kleidung und anderes
für einen guten Zweck. An diesem Tag nehmen
wir auch von 10 bis 16 Uhr Spenden entgegen. Nach der Marktsaison ab November bis
einschließlich April sind wir dann nur noch
am ersten Freitag im Monat von 11 bis 15 Uhr
für Sie da, und zwar direkt im Laden am Plan/
Kirchgasse (ehemaliger Frisör Gessner).
Unsere Öffnungstage:
7.11.2014
5.12.2014
9.01.2015
6.02.2015
6.03.2015
10.04.2015
Wir bedanken uns bei allen Kunden und
Spendern. Bitte halten Sie uns auch weiter
die Treue und besuchen Sie uns im Geschäft.
Ihr Ladenteam vom Frauenrotkreuz und die
Gemeinde Gochsheim
Wintersportwoche
Schneesport, Natur & Umwelt
Vom 1. bis 6. Januar 2015 in Bruck am Ziller,
Österreich
Skigebiete Hochzillertal, Hochfügen
Kirchen:
Evang. Pfarramt St.Michael
6 11 13
Kath. Pfarramt St. Matthias
6 11 16
Kindertagesstätten:
AWO-Kindertagesstätte6 17 18
„Schatzinsel“
Evang. Kindertagesstätte
„Villa Kunterbunt“
6 39 83
Kath. Kindertagesstätte
„Rasselbande“6 27 46
Sozialstationen:
Evang. Diakoniestation Gochsheim,
Raiffeisenstraße 6
6 31 58
Kath. Schwesternverein Gochsheim,
Goethestraße 10
01 71 / 925 12 22
Polizei110
Polizeiinspektion Schweinfurt20 20
Feuerwehr und
Rettungsdienst112
Unfallrettung und
Krankentransport19 222
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Bayern 116 117
Apothekennotdienst
vom 17.10.2014 bis 31.10.2014
Zielgruppe: ski- oder snowboardfahrende Kinder und Jugendliche
Preis ab 200 Euro ohne Skipass
Veranstalter: Bayerische Sportjugend im BLSV
Kreis Schweinfurt
www.bsj-sw.de
Dienstbereitschaft von 8 bis 8 Uhr am Folgetag
17. Okt Apotheke im HausarztZentrum, Grafenr
heinfeld
Apotheke am Hag, Sulzheim
18. Okt Apotheke Stenger, Gochsheim
19. Okt Stern-Apotheke, Schwebheim
20. Okt Apotheke Schonungen, Schonungen
21. Okt Linden-Apotheke, Grettstadt
22. Okt Ahorn-Apotheke, Kolitzheim
WIR GRATULIEREN
23. Okt Apotheke an den Gaden, Gochsheim
24. Okt St. Jakobus-Apotheke, Röthlein
25. Okt St.-Helena-Apotheke, Grafenrheinfeld
am 17.10.2014 zum 73. Geburtstag,
Heinz Glückert
am 19.10.2014 zum 74. Geburtstag,
Christa Lutz
am 23.10.2014 zum 79. Geburtstag,
Karin Winkelmann
am 24.10.2014 zum 77. Geburtstag,
Adolf Durmann
am 28.10.2014 zum 66. Geburtstag,
Hella Hauck
26. Okt Franken-Apotheke, Sennfeld
27. Okt Sonnen-Apotheke, Bergrheinfeld
28. Okt Apotheke im HausarztZentrum, Grafenr
heinfeld
29. Okt Apotheke Stenger, Gochsheim
30. Okt Franken-Apotheke, Sennfeld
31. Okt Apotheke Schonungen, Schonungen
Die dienstbereiten Apotheken finden Sie auch in der
Tageszeitung bzw. im Internet unter www.aponet.de.
Standesamt Mainbogen
Hauptstraße 11, 97526 Sennfeld
Frau Ulrike Kummer, Tel. 09721 7651-28 oder
Herr Ralf Simmat Tel. 09721 7651-22
E-Mail: standesamt.mainbogen@ sennfeld.de
Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. von 8 bis 12 Uhr,
Mo. von 14 bis 16 Uhr, Do. von 13.30 bis 17.30 Uhr
Gochsheimer Nachrichten
3
AMTLICHE NACHRICHTEN
Aufstellung des Bebauungsplans „Rechts der Weyerer
Straße – Teil II“ im Gemeindeteil Gochsheim
Wir bitten Sie, folgende Plätze zu melden.
Bekanntmachung der frühzeitigen
Öffentlichkeitsbeteiligung
Bezirksmeisterschaft (Unterfränk. Meisterschaft oder Nordbay. Meisterschaft): 1. Platz
Der Gemeinderat hat die Aufstellung des Bebauungsplans „Rechts der Weyerer Straße – Teil II“
im Gemeindeteil Gochsheim beschlossen.
Mündliche Meldungen können nicht entgegengenommen werden.
Eine frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke
sowie die voraussichtlichen Auswirkungen
der Planung erfolgt durch öffentliche Auslegung des Planungsentwurfs. Dieser liegt in
der Zeit vom
20.10.2014 bis 14.11.2014
im Rathaus der Gemeinde Gochsheim während der üblichen Dienststunden zur Einsichtnahme öffentlich aus. Dabei wird Gelegenheit
zur Äußerung und Erörterung gegeben.
Gochsheim, den 9.10.2014
gez. Fleischer, 1. Bürgermeisterin
Deutsche Meisterschaft:
1. – 5. Platz
Bayerische Meisterschaft:
1. – 3. Platz
Süddeutsche Meisterschaft:
1. Platz
Die Ehrung ist nicht altersabhängig; es können auch jüngere Personen vorgeschlagen
werden. Es wird gebeten, den vorgenannten
Termin unbedingt zu beachten, da danach eingehende Vorschläge nicht mehr berücksichtigt werden können.
Gochsheim, den 21.8.2014
Gemeinde
Niederschrift über die
20. Sitzung des Gemeinderates Gochsheim am
23. September 2014
Öffentliche Sitzung
Bekanntmachung
1. Begrüßung und Feststellung der
Beschlussfähigkeit
Ehrungen beim Neujahrsempfang und Sportlerehrung
1. Bürgermeisterin Helga Fleischer eröffnete
die Sitzung und stellte fest, dass alle Mitglieder des Gremiums ordnungsgemäß geladen
wurden, die Mehrheit anwesend und stimmberechtigt und Beschlussfähigkeit somit gegeben war.
Wie im Vorjahr sollen auch im Jahr 2014 wieder verdiente Personen im Rahmen des Neujahrsempfanges, bzw. Ver-einsmitglieder
oder Mannschaften anlässlich der Sportlerehrung, geehrt werden.
Die Bürger haben die Möglichkeit, Personen,
die sich für das Gemeinwohl im sozialen oder
kulturellen Bereich über einen längeren Zeitraum hinweg verdient gemacht haben, bzw.
Vereinsmitglieder oder Mannschaften, die in
diesem Jahr sportliche Erfolge - auch in auswärtigen Vereinen - erzielt haben, bis spätestens 31. Oktober 2014 vorzuschlagen.
Der Vorschlag muss eine umfassende Zusammenstellung über die im Wesentlichen
ehrenamtlichen Tätigkeiten dieser Person beinhalten.
Für die Sportlerehrung soll der Vorschlag
folgendes beinhalten:
• Name, Vorname
• Anschrift
• errungene Titel unter Beifügen einer Kopie
der Urkunde.
Anw.: 18 / Abst.: 18 : 0
2. Bauleitplanung;
Bebauungsplan „Rechts der Weyerer
Straße - Teil II“;
Frühzeitige Beteiligung von Öffentlichkeit, Behörden und Träger öffentlicher Belange
Die Mitglieder des Gremiums stimmten dem
vorliegenden Planentwurf sowie der Durchführung der nun folgenden Beteiligungsverfahren
nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB zu.
Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung soll
wie folgt durchgeführt werden: Der Bebauungsplanvorentwurf mit textlichen Festsetzungen
und Begründung sowie der Lageplan der Flächennutzungsplanänderung werden in den
Dienststunden im Rathaus zur Einsicht bereitgehalten / ausgelegt. In dieser Zeit wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.
Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch
die Planung berührt werden kann, sind zu unterrichten und zur Äußerung auch im Hinblick
auf den erforderlichen Umfang und Detaillierungsgrad der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4
BauGB aufzufordern.
Anw.: 18 / Abst.: 12 : 6
3. Vollzug des Bayerischen Straßenund Wegegesetzes;
Einziehung eines öffentlichen Feldund Waldweges (Teilfläche);
Widmung
Die in der Gemeinde Gochsheim, Landkreis
Schweinfurt, Regierungsbezirk Unterfranken
befindlche Teilfläche eines öffentlichen Feldund Waldweges wird eingezogen:
öffentlicher Feld- und Waldweg „Teilstrecke
Haardtweg“
Der einzuziehende öffentliche Feld- und Waldweg ist eine Teilfläche der Fl.Nr. 929 Gemarkung Gochsheim. Die Teilfläche wurde im
Jahr 1988 als öffentlicher Feld- und Waldweg
gewidmet und wird nun eingezogen.
Beginn:
Einmündung Ortsstraße Haardtweg,
Nordgrenze des Grundstückes Fl.Nr. 860 Gemarkung Gochsheim
Ende: Südostgrenze des Grundstückes Fl.Nr.
860/3 Gemarkung Gochsheim
Länge: ca. 72 m
Träger der Straßenbaulast ist die Gemeinde
Gochsheim.
Anw.: 18 / Abst.: 18 : 0
4. Vollzug des Bayerischen Straßenund Wegegesetzes;
Verlängerung einer Ortsstraße;
Widmung
Die in der Gemeinde Gochsheim, Landkreis
Schweinfurt, Regierungsbezirk Unterfranken
befindliche verlängerte Straße wird mit Wirkung vom 1.1.2014 wie folgt gewidmet:
Ortsstraße „Sonnenstraße“, Fl.Nr. 809/1,
860/4 und Fl.Nr. 929/1
Beginn:Nordgrenze des Grundstückes Fl.Nr.
870/2 Gemarkung Gochsheim
Ende: Einmündung Ortsstraße Haardtweg,
Nordgrenze des Grundstückes Fl.Nr. 860 Gemarkung Gochsheim
Länge: ca. 75 m
Träger der Straßenbaulast ist die Gemeinde
Gochsheim.
Anw.: 18 / Abst.: 18 : 0
Gochsheimer Nachrichten
4
AMTLICHE NACHRICHTEN
Pressemitteilung des Fischereiverband Unterfranken e.V.
b) Gewässerkunde,
c) Rechtsvorschriften,
Staatliche Fischerprüfung
Online
d) Schutz und Pflege,
1. Registrierung zur Fischerprüfung Online
Um die Fischerprüfung Online ablegen zu
können, müssen sich die Interessenten zuerst
zur Fischerprüfung Online registrieren.
Die Registrierung ist online im Internet
unter www.fischerpruefung-online-bayern.de
möglich.
Damit Sie sich richtig und erfolgreich zur
Fischerprüfung Online registrieren können,
bitten wir Sie, die exakten Schritte zur Registrierung zu beachten.
Die Schritte sind auf der Homepage des
Fischereiverbandes Unterfranken unter
http://www.fischereiverband-unterfranken.de/
fischerpruefung.html veröffentlicht.
2. Anmeldung zum Vorbereitungslehrgang
Die Teilnahme an der Fischerprüfung setzt
den Besuch eines Vorbereitungslehrganges
mit einer Mindestanzahl von 30 Unterrichtsstunden in verschieden Fachgebieten voraus.
Ohne Vorbereitungslehrgang ist eine Teilnahme an der Prüfung nicht möglich!
e) Praktische Einweisung in den Gebrauch
von Fanggeräten,
f) Praktische Einweisung in die Behandlung
gefangener Fische
Der Fischereiverband Unterfranken
bietet in Schweinfurt einen Vorbereitungslehrgang unter Aufsicht eines
staatlich geprüften Ausbilders an. Der
Lehrgang beginnt am 16.1.2015 und
endet am 22.2.2015. Der Anmeldeschluss für diesen Lehrgang ist der
9.1.2015.
Die Online Prüfung findet voraussichtlich am Samstag, den 7.3.2015 in Haßfurt statt.
Die genauen Termine sowie weitere Informationen und die Anmeldung für den Vorbereitungslehrgang erhalten Sie auf der Homepage
des Fischereiverbandes Unterfranken unter
http://www.fischereiverband-unterfranken.de/
fischerpruefung.html.
Nähere Auskünfte erteilt der Fischereiverband
Unterfranken:
Telefon: 0931- 414455
Geschult wird in den Fächern:
Fax: 0931- 415744
a) Fischkunde,
E-mail:
info@fischereiverband-unterfranken.de
Internet:
www.fischereiverband-unterfranken.de
Flurbereinigung Geldersheim 3
Gemeinde Geldersheim
Landkreis Schweinfurt
Teilnehmergemeinschaft
Flurbereinigung Geldersheim 3
EINLADUNG
Der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
veranstaltet eine öffentliche Teilnehmerversammlung.
Termin:
Mittwoch, den 5. November 2014 um 18 Uhr
Versammlungsort:
Saal der Gaststätte „Fränkischer Hof“
Tagesordnung:
1. Stand des Verfahrens
2. Erläuterung zur Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes
Zu dieser Versammlung werden alle Grundstückseigentümer und Erbbauberechtigten
des Flurbereinigungsgebietes herzlich eingeladen. Der Vorstandsvorsitzende der Teilnehmergemeinschaft Geldersheim 3
gez. Manfred Stadler, BD
Kostenlose Info-Veranstaltung am 24. Oktober für
Senioren und Angehörige im
Landratsamt Schweinfurt
Landkreis Schweinfurt. „In Würde altern“ –
unter diesem Motto stehen seit einigen Jahren
Vorträge und Informationsnachmit-tage im
Landratsamt Schweinfurt. Die nächste Veranstaltung dieser Art findet am Freitag, 24.
Oktober 2014, von 14 bis 17 Uhr statt.
Dazu lädt die Seniorenberatung des Landratsamtes ein. Die Teilnahme ist kostenlos,
eine Anmeldung ist erforderlich.
Die Veranstaltung findet im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes statt. Willkommen sind
alle Senioren, Angehörige, Pflegekräfte sowie
interessierte Bürgerinnen und Bürger. Der Themenschwerpunkt dieses Mal ist Demenz.
Nach einer kurzen Begrüßung durch Landrat Florian Töpper startet der Nachmittag mit
einem Vortrag von Roland Lux, Oberarzt in
den Heiligenfeld Kliniken Bad Kissingen. Er
informiert über psychische Alterskrankheiten,
deren Ursachen und Behandlung. Nach einer kurzen Pause beginnt um 15.15 Uhr ein
Vortrag über Gedächtnisstörungen im Alter.
Es referiert Dr. Elisabeth Jentschke, leitende
Psychogerontologin und Neuropsychologin
an der Uniklinik Würzburg.
Zum Abschluss wird ab 16.30 Uhr der Film „Demenz erleben – ich verlier den Verstand“ gezeigt.
Der Film zeigt Wahrnehmungen und Gedanken
aus der Sicht eines Menschen mit Demenz.
Die Teilnahme am Info-Nachmittag ist kostenfrei; eine Anmeldung im Landratsamt
Schweinfurt ist erforderlich unter Telefon
(09721) 55-469.
Gochsheimer Nachrichten
5
Wir laden ein
zum
1. Kartoffelfest
Samstag 18.Oktober.2014
AM HETZBERG
Ab 14:00 Uhr Glashauseinweihung,
danach Kaffee und Kuchen.
Um 17:00 Uhr gibt es Spezialitäten ,
„Rund um die Kartoffel“
Am Abend Barbetrieb,
dazu spielt:
„Mitten drin“.
Freundeskreis
Altes Rathaus e.V. Gochsheim
Samstag, 15. November, um 19 Uhr
im Bürgersaal Hist. Rathaus Gochsheim
Eintritt: Abendkasse 18,00 € - Vorverkauf 15,00 €
Vorverkauf Flessa-Bank Gochsheim
Gochsheimer Nachrichten
6
AMTL. NACHRICHTEN
BEKANNTGABE
Der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
hat den Flurbereinigungsplan Geldersheim 3
beschlossen. Die Bestandteile des Flurbereinigungsplans liegen vom 17.11.2014 mit
17.12.2014 im Rathaus Geldersheim
während der allgemeinen Dienststunden zur
Einsicht für die Beteiligten aus.
Die Bekanntgabe und die Abfindungskarte
können zusätzlich innerhalb von drei Monaten
ab dem ersten Tag der Auslegung auch auf der
Internetseite des Amtes für Ländliche Entwicklung Unterfranken unter dem Link „Flurbereinigungsplan“ eingesehen werden.
(http://www.landentwicklung.bayern.de/
unterfranken/service)
Hinweis:
Mit der Auslegung ist eine Rechtsbehelfsfrist
verbunden.
Anhörungstermin:
Dieser findet am Montag, den 1.12.2014, von
9 bis 18 Uhr im Rathaus Geldersheim statt.
Ein Erscheinen ist nur erforderlich, falls Erläuterungen oder Auskünfte verlangt werden.
Die stellv. Vorsitzende des Vorstandes der
Teilnehmergemeinschaft
gez. Alexandra Kracht
Techn. Amtsrätin
VEREINSNACHR.
Viele Gewinner bei der DLRG
Der Hauptpreis, ein bequemes Stadtfahrrad, blieb in Gochsheim und wurde von Olaf
Kastner, dem strahlenden Gewinner, sofort
mitgenommen. „Die Organisation und Durchführung der Losbude während der Kirchweih
ist jedes Mal ein Kraftakt“, so äußerte sich der
Vorsitzende Georg Löhner. „Die Einnahmen
aus dieser und anderen Veranstaltungen sind
aber notwendig, um das für die ehrenamtlichen Aufgaben notwendige Gerät, sowie die
Unterbringung und Unterhaltung, auch finanzieren zu können“. Mit dieser Losbude konnte
ein Betrag erzielt werden, so dass sich auch
die DLRG wie ein Gewinner fühlte.
9 Uhr bis 18 Uhr Am Plan, Grüner Markt,
Gemeinde
20 Uhr TSV Sportheim, Nebenzimmer,
Turnerklatsch, TSV 1906 e.V.
Samstag, 18.10.2014
gez. Georg Löhner, Gochsheim
Kräuter, Kraut und Rüben:
18 Uhr Fritz-Zeilein-Halle, Herbstball,
Siebenbürger Sachsen
1. Gochsumer Kartoffelfest
am Hetzberg
Ein ertragreiches Erntejahr neigt sich dem Ende zu. Grund genug für die Vereinsmitglieder
von Kräuter, Kraut und Rüben dies mit einem
gebührenden Fest zu feiern.
Aus diesem Grund lädt der Verein am kommenden Samstag den 18.10.2014 zum ersten
Kartoffelfest am Hetzberg ein.
Mit der Einweihung des neuen Gewächshauses und anschließendem Kaffee und Kuchen wird das Fest eröffnet, bevor es dann mit
der Musikgruppe „Mittendrin“ eher locker in
der Festhalle weitergehen wird.„Mit einem
reichhaltigen kulinarischen Angebot „rund um
die Kartoffel“, wird es sicherlich ein ausgelassener Abend für alle Vereinsmit-glieder und
Gäste und bevor man sich auf den Heimweg
macht, kann sich jeder noch mit einem letzten „Absacker“ an der Bar stärken“, freut sich
schon heute der Verein auf zahlreiche Gäste.
Frauenrotkreuz und VdK
fahren ins Theater!
Der DLRG OV Gochsheim war in diesem Jahr
zur Gochsheimer Kirchweih Anfang September wieder mit einer Losbude vertreten. An
den Kirchweihtagen konnten viele attraktive
Preise gewonnen werden, die zum Großteil
von Gewerbebetrieben aus Gochsheim und
Umgebung gespendet wurden.
Freitag, 17.10.2014
14 Uhr 1. Kartoffelfest am Lehrgarten
Gochsheim, Am Hetzberg mit Glashauseinweihung, Kaffeebar, um 17 Uhr
Spezialitäten „Rund um die Kartoffel“,
am Abend Barbetrieb, dazu spielt „Mitten
drin“, Verein Kräuter, Kraut und Rüben
Gez. Udo Wagner
Der DLRG Vorsitzende (links), gratuliert dem Gewinner u. seiner Familie.
(Bild: DLRG OV Gochsheim)
TERMINE
Am Sonntag, 9.11.2014, fahren wir mit
dem Bus nach Schonungen zu dem Theaterstück „Leberkäs und rote Strapse“. Abfahrt
16.15 Uhr am Plan, Beginn 17 Uhr.
Am Freitag, 28.11.2014, fahren wir mit
dem Bus nach Weyer zu dem Theaterstück
„Wenn einer eine Reise tut“. Abfahrt 19.15 Uhr
am Plan, Beginn 20 Uhr.
Anmeldung bei Familie Fleischer, Tel. 62219.
Bitte auch auf Anrufbeantworter sprechen.
Sonntag, 19.10.2014
9.30 Uhr St. Michael, Gottesdienst zum
Diakoniesonntag, Evang. Kirchengemeinde
10.45 Uhr Evang. Gemeindesaal, Jahreshauptversammlung, Diakonie
Mittwoch, 22.10.2014
13 Uhr bis 17 Uhr AWO-Heim, Gemütliches Beisammensein, AWO Gochsheim
14 Uhr Seniorenbürgerversammlung,
Fritz-Zeilein-Halle, Gemeinde
16 Uhr Lehrgarten Gochsheim, Am Hetzberg, Arbeitseinsatz und Informationsaustausch; Verein Kräuter, Kraut und Rüben
Freitag, 24.10.2014
9 Uhr bis 18 Uhr Am Plan, Grüner Markt,
Gemeinde
Samstag, 25.10.2014
18 Uhr Siebenbürger Sachsen, Herbstball, FZH.
19 Uhr AWO-Heim, Vereinsabend, Heimat- u. Volkstrachtenv.
Sonntag, 26.10.2014
10.15 Uhr Kath. Pfarrsaal, MISSIOEssen nach Familiengottesdienst, Kath.
Pfarrgemeinde
Mittwoch, 29.10.2014
13 Uhr bis 17 Uhr AWO-Heim, Gemütliches Beisammensein, AWO Gochsheim
16 Uhr Lehrgarten Gochsheim, Am Hetzberg, Arbeitseinsatz und Informationsaustausch; Verein Kräuter, Kraut und Rüben
Freitag, 31.10.2014
19 Uhr St. Michael, Gottesdienst zum Reformationsfest, Evang. Kirchengemeinde
Samstag, 1.11.2014
Allerheiligen
Gochsheimer Nachrichten
7
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
Kath. Gottesdienstordnung
vom 18.10. bis 2.11.2014
Gochsheim
16.50 Busabfahrt zur Rosenkranzwallfahrt
zum Zeiler Käppele
BITTE VORANMELDUNG im Pfarrbüro Gochsheim
Samstag, 18.10.
18.30 Vorabendmessfeier f. Fam. Peretzki,
Cimander u. Wietschorke
Mittwoch, 22.10.
19.00 Rosenkranzandacht
senkranz)
Freitag, 24.10.
Sonntag, 26.10.
9.00 Messfeier f. Anna u. Emil Nöth
Donnerstag, 30.10.
(Friedensro-
20.00Vortrag „1914-Gedenken“ Thema:
Pater Franziskus Strathmann OP und der
Friedensbund der Deutschen Katholiken
(1917-1933) im Kardinal-Döpfner-Zimmer
Freitag, 24.10.
17.00 Busabfahrt zur Rosenkranzwallfahrt
zum Zeiler Käppele
18.30Rosenkranz
Samstag, 1.11.
9.30 In GOCHSHEIM:
Messfeier für die Pfarreiengemeinschaft
13.30Friedhofsgang
18.00 Rosenkranz im Friedhof
Sonntag, 2.11.
BITTE VORANMELDUNG im Pfarrbüro Gochsheim oder in die ausliegende Liste i. d.
Kirche eintragen
9.00 Messfeier - f. Max u. Margarete
Götz u. Dorothea Schnös
Sonntag, 26.10.
- f. verst. Angehörige der Fam. Königer u,.
10.15Wortgottesfeier mit Kommunionspendung (Familien-Gottesdienst) anschl.
missio-Essen im Pfarrsaal
Bitte Essensbons bei den Pfarrgemeinderäten
oder im Pfarrbüro erwerben.
Donnerstag, 30.10.
18.30Rosenkranz
Samstag, 1.11.
9.30Für die Pfarreiengemeinschaft:
Messfeier für Wolfgang Böhm (Jahrtag)
16.00 Andacht im neuen Friedhof
Sonntag, 2.11.
10.15Messfeier für Rudolf u. Josefine
Fiedler, für Hans u. Katharina Keller u. Maria
Schwan
Weyer
Sonntag, 19.10.
10.15 Messfeier - f. Leo Königer
- f. Franz Hirschmann (Jahrtag), Irma
Hirschmann, Albin u. Angelina Götz
- f. Oskar Göbel u. Angehörige
- zu Ehren des hl. Wendelinus (St.)
Donnerstag, 23.10.
18.30Rosenkranz
- f. Christine Bonengel
Schuler
- für Ernst u. Karolina Firsching
Herrn Pfarrer Mühleck erreichen Sie unter der
Rufnummer 09729 1618.
Öffnungszeiten:
Pfarrbüro in Gochsheim (Tel. 61116):
Mittwoch: von 9 bis 12 Uhr
Freitag: von 14 bis 17 Uhr
Bücherei in Gochsheim (Tel. 61577):
Dienstags von 15 bis 18 Uhr
Bücherei in Weyer:
Mittwochs von 15.30 bis 17.30 Uhr
mit Lesecafe
Evang. Gottesdienstordnung
Freitag, 17.10.
18.00 Kindergottesdienstfortbildung im
Gemeindesaal.
18. Sonntag Trinitatis, 19.10.2014
9.30 Gottesdienst zum Diakoniesonntag mit
KiGo/KidsGo. Anschließend Jahreshauptversammlung des Diakonievereins St. Michael und Mittagessen.
11.00 Taufgottesdienst.
18.00 Ökum. Gottesdienst kath. Kirche
Grettstadt mitgestaltet von dem Gesangverein Grettstadt.
Freitag, 24.10.
18.30 Posaunenchor im Gemeindesaal.
19. Sonntag Trinitatis, 26.10.2014
9.30 Gottesdienst mit KiGo/KidsGo.
Freitag, 31.10.
18.30 Posaunenchor im Gemeindesaal
Freitag, 31.10. Reformationstag
19.00 Gottesdienst
20. Sonntag Trinitatis, 2.11.2014
9.30 Gottesdienst mit Am und KiGo/KidsGottesdienst
In den Ferien entfallen die meisten Gruppen
und Kreise.
Jeden Freitag Zwiebelgarten - Betreuung von
Demenzkranken – von 14-17 Uhr im AWOHeim. Nähere Info im Pfarramt.
Jeden Montag 19 Uhr Kirchenchor – Freitag
ab 9 Uhr Gebetskreis im Gemeindesaal.
Neu: Jeden Dienstag um 16 Uhr Jugendbibelkreis bei Fam. Bartels.
Bücherei am Montag und Mittwoch von
15-18 Uhr geöffnet. In den Ferien nur mittwochs.
Öffnungszeiten Evang. Pfarramt:
Mo und Mi von 9-12 Uhr, Die von 15-16
Uhr (für Berufstätige) und Fr 8.30-10.30 Uhr.
Tel: 09721 / 6 11 13
MAINBOGEN
Samstag, 18.10.2014, 19.30 Uhr
Herbsttanz, Kulturhalle Grafenrheinfeld;
Verein für Gartenbau- und Landespflege e.V.
Sonntag, 19.10.2014,
Live-Reportage "ISLAND" mit Dirk Bleyer,
Mehrzweckhalle, Schulstr. 20, Schwebheim; Gemeindebiliothek
Die in Gochsheim stattfindenden
Veranstaltungen finden Sie unter der Rubrik „Termine“. Eine detaillierte Übersicht
der Veranstaltungen im Schweinfurter
Mainbogen finden Sie im Internet unter
www.schweinfurter-mainbogen.de
Gochsheimer Nachrichten
8
1-Familien-Haus
guter Zustand, ca. 200 m2 Wohnfläche, in guter Lage von Gochsheim, mit Garage, kleinem Hof und
Vorgarten, zu verkaufen, VB.
Tel. 0 97 21 / 6 16 82
Die nächste Ausgabe der
Gochsheimer Nachrichten
erscheint am 31.10.2014,
Anzeigenschluss ist am
24.10.2014.
Impressum
Obst & Gemüse täglich frisch auf Ihren Tisch
Hindenburgstraße 20 · 97469 Gochsheim
Unser Herbstangebot:
Spezialitäten:
Bamberger
Hörnchen
• Rot- und Weißkraut • verschiedene Salate
ab SOFORT!
• Endivien • Blumenkohl • Wirsing • Sellerie
• Lauch
• Fränkisches Obst: verschiedene
fränkische Äpfel und Birnen
Nur bis 31. Oktob er 2014
• HokkaidoJeden Freitag mit unsere m grünen Markt
Kürbisse
am Plan vor dem Rathau s.
Danach ist der Hoflade n wieder freitags geöffnet
Hofladen-ÖZ: Donnerstag 9-12 u. 15-18 Uhr · Samstag 9-12 Uhr
Liebe Vereinsmitglieder und Veranstalter, Ihre E-Mails senden Sie bitte an
kuehnlein@gochsheim.de oder nastvogel@gochsheim.de.
Vielen Dank, Ihre Gemeinde
Die Gochsheimer Nachrichten erscheinen alle zwei
Wochen und werden kostenlos an alle Haushalte
in Gochsheim und Weyer verteilt.
Dies ist ein Service der Gemeinde Gochsheim
für ihre Gemeindebürger.
Verleger und Redaktion:
Gemeinde Gochsheim,
V.i.S.d.P. Helga Fleischer,
Am Plan 4 – 6,
97469 Gochsheim
Druck und Anzeigen:
Mediengruppe Main-Post GmbH & Co. KG
Verantwortlich für den Anzeigenteil:
Matthias Faller, Berner Straße 2, 97084 Würzburg.
Anzeigen- und Redaktionsschluss:
jeweils Freitag vor Erscheinen.
ISSN 1865-8296
Wir feiern unseren 1. Geburtstag
Samstag 18.10.2014 von 10.00-18.00 Uhr
Trainingspunkt und Therapiepunkt Gochsheim
◗
Überzeugen Sie sich von
„einfachem, sicherem, effektivem
Training“ für jedes Alter….
◗
Erleben Sie relaxtes und kraftvolles
Training mit Vibration….
◗
Erfahren Sie ein neues Bewegungsgefühl durch die lokale Anwendung
von Vibration….
◗
Lassen Sie sich grüne Smoothies
schmecken….
◗
Erleben Sie das Gefühl des
Barfußlaufens…
◗
Probieren Sie eine Kombination aus
70 ausgesuchten Lebensmitteln in
einem Produkt ….
Wir freuen uns auf Sie !
Schonunger Str. 8 · 97469 Gochsheim · 09721/630 312 · www.therapiepunkt-gochsheim.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
16
Dateigröße
1 151 KB
Tags
1/--Seiten
melden