close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

A 99 Autobahnring München Bauarbeiten für neuen Lärmschutz bei

EinbettenHerunterladen
Kursangebot: Stufen des Lebens
Ab Oktober 2014 bieten wir einen Kurs
„Weil du
Nachrichten aus der Gemeinde
Taufen
Beerdigungen
zu mir sagst“ an.
Ausgabe 21
 Biblische Geschichten werden ins Verhältnis zur eigenen
Lebensgeschichte gesetzt
 Jede/r Kursteilnehmer/in wird im Kurs unmittelbar in
der je eigenen Lebenswirklichkeit angesprochen
Wir freuen uns auf Ihr JA !
Claudia Fink-Cortum und Maike Croes-Urbahns
Mittwochs 29.10.; 5.11.; 12.11.; 19.11. jeweils 2 Stunden
Zeit:
16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Gemeindehaus Trinitatiskirche
Halenseering 6, 22149 Hamburg
Kontaktadresse bei Nachfragen
Claudia Fink-Cortum, Tel: 01776726317,
Email: claudia_fink-cortum(at)web.de
Maike Croes-Urbahns, Tel: 666140
Email: croesurbans(at)aol.com
Bitte melden Sie sich in den Gemeindebüros der Gemeinden Alt-Rahlstedt und der Markus-Kirchengemeinde verbindlich an. Der Kurs ist kostenlos.
C.FC.
Herausgeber: Kirchengemeinderat der Markus-Kirchengemeinde
Hohenhorst Rahlstedt-Ost
V.i.S.d.P.: Pastorin Wiebke Meers
Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe: 5.11.2014
Spendenkonto der Markus-Kirchengemeinde:
HASPA, IBAN: DE50 2005 0550 1098 2103 37, BIC: HASPDEHHXXX;
Oktober / November 2014
Eine Messe für den Frieden
Aber wie schnell sind wir dabei, uns zu verneinen, immer
nur das Negative an uns selbst und auch an den Menschen um uns herum zu sehen. Jesus hat dafür geworben,
dem JA des Lebens auf die Spur zu kommen.
Worin liegen die Stärken dieses Kurses?
Markus-Nachrichten
unter Mitwirkung des Fördervereins Dankeskirche e.V.
Haben Sie heute schon wahrgenommen, dass Ihnen jemand ein JA entgegenbrachte, obwohl Sie sich selbst vielleicht gar nicht bejahen können? Wenn ja, dann merkten
Sie gewiss auch, wie das hilft, den Tag mit neuem
Schwung anzugehen.
Diese Spur wollen wir in unserem Kurs wieder neu entdecken und aufnehmen.
Ev.-Luth. Markus-Kirchengemeinde Hohenhorst Rahlstedt-Ost
Gemeindebüro
Halenseering 6, 22149 Hamburg, Tel. 672 55 17,
Fax 66 85 36 73, Mi 17.30-19.30 Uhr und Fr 11.00-13.00 Uhr
Bitte nutzen Sie unseren Anrufaufzeichner!
Dankeskirche Kielkoppelstraße 51
Trinitatiskirche Halenseering 6
Unsere PastorInnen
Pastor Johannes Calliebe-Winter
Steglitzer Straße 15, 22045 Hamburg, Tel. 673 16 04
Pastorin Wiebke Meers
Geidelberg 20a, 22143 Hamburg, Tel. 673 10 82
Kirchenmusik
Kirchenmusikerin Friederike Schorling, Tel. 66 85 74 79
Kinder- und Jugendarbeit
Heinus Schuchardt, Tel. 672 72 08
Timo Kramann, Tel. 672 18 583
Kindertagesstätten
Kita Kielkoppelstraße 51,
Silja Spielvogel und Iwona Mampe, Tel. 673 30 79
Kita Steglitzer Straße 13,
Frau Plath und Andrea Schulz, Tel. 672 05 75
Seniorenarbeit
Seniorentreff, Kielkoppelstraße 51
Gudrun Viertel, Tel. 672 57 95, Mo-Fr 8.00-9.00 Uhr
Seniorentreff, Halenseering 6
Erika Witte, Tel. 672 06 63, Mo-Fr 9.00-10.00 Uhr
Hausmanagement (Vermietungen)
Trinitatiskirche
Heinus Schuchardt, Tel. 672 72 08, Mo 10-12+ Mi 14-16 Uhr
www.markuskirchengemeinde.de
Am 9.11.14 führt der Trinitatis-Kirchenchor gemeinsam
mit dem Kirchenchor Alt-Rahlstedt und weiteren Projektsängern die Ethno-Mass for Peace von L. Maierhofer auf.
An diesem geschichtsträchtigen Tag wollen wir mit mitreißenden Rhythmen, bekannten und unbekannten Spirituals und Gospels einmal mehr um Frieden bitten, für Frieden singen. Seien Sie herzlich eingeladen zuzuhören, mitzubeten und mitzusingen.
Am Sonntag, 9.11.2014
um 11 Uhr im Rahmen des Gottesdienstes in der Dankeskirche, Kielkoppelstr. 51.
und
um 18 Uhr im Rahmen eines Abendgottesdienstes in der
Trinitatiskirche, Halenseering 6.
F.S.
TEATIME & CONCERT
Kaffee, Tee, Kuchen und Musik.
Das Quintetto sereno spielt aus dem Repertoire für Bläserquintett. Ernstes und Vergnügliches.
Am 19.10. um 15.30 Uhr im Gemeindesaal der Trinitatiskirche, Halenseering 6.
R.P.
Erinnerung: Nach
den
Gottesdiensten am 5.10.,
16.11., 23.11. und 29.11. und
in unseren Kitas Steglitzer
Straße 15 und Kielkoppelstraße 51 gibt es leckere Backwaren zu kaufen. Mit dem Kauf von Brot und Brötchen
können Sie dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche
nicht umsonst gebacken haben und dass Kinder und
Jugendliche in Lateinamerika, Afrika und Asien eine Ausbildung machen können und in Zukunft auf eigenen Füßen stehen.
J.CW.
Theater an der Trinitatiskirche spielt „Die Erbschaft“
Man nehme neun Verwandte, stecke sie für einen Monat in ein
Haus, und die Grundlage für Streitereien, Missverständnisse,
Geschrei und menschliche Abgründe ist gelegt.
Diese neun Personen, die sich zur Testamentseröffnung nach
vielen Jahren im Haus der reichen, verstorbenen Tante treffen,
haben alle ihre ganz speziellen Sorgen, Nöte und Macken. An
ihren seelischen Problemen sind (natürlich) immer die anderen
schuld oder eben die schlimme Kindheit, die sie mit der großen
Familie verbringen mussten.
Ihre größte Sorge ist aber, dass sie alle nur erben, wenn sie
einen Monat lang zusammen das Haus der Verstorbenen bewohnen. Wer früher auszieht, erbt nur das kleine Elternhaus im
Kohlenrevier. Und das will natürlich keiner haben.
Die Jugend-Theatergruppe und Timo Kramann präsentieren
„Die Erbschaft“ nach Falk Reuter an folgenden Terminen:
Donnerstag, den 27.11.2014 um 19.30 Uhr
Freitag, den 28.11.2014 um 19.30 Uhr
Sonnabend, den 29.11.2014 um 16.30 Uhr
Einlass ist 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung, die Spieldauer beträgt ca. 60 Minuten.
Der Eintritt ist frei, am Ausgang bitten wir um eine Spende. Alle
Vorstellungen finden statt im Gemeindehaus an der Trinitatiskirche, Halenseering 6.
T.K.
Termine
So 5.10.,
Erntedank
Ein Phänomen, das jedes Jahr wieder für Erstaunen sorgt: Kaum sind die Sommerferien vorbei,
geht es mit riesigen Schritten auf Weihnachten zu.
Deshalb spreche ich in diesem Flyer auch bereits
jetzt die herzliche Einladung an alle sanges- und
spielfreudigen Kinder und Jugendlichen aus, sich an
unserem diesjährigen Krippenspiel zu beteiligen. Ab
dem 29.10.14 wollen wir jeden Mittwoch von
14.45-15.30 Uhr dafür proben. Außerdem veranstalten wir ein Probensamstag am 22.11.2014.
An diesem Tag wollen wir von 10-15 Uhr intensiv an
Rollen und Liedern arbeiten. Auf euer Kommen
freuen sich
Wiebke Meers und Friederike Schorling
Trinitatiskirche
Dankeskirche
in der Regel um 9.30 Uhr
in der Regel um 11.00 Uhr
P. Calliebe-Winter
mit AM
Fr, 10.10.
So, 12.10.,
17.n.Trinitatis
So, 19.10.,
18.n.Trinitatis
P. Calliebe-Winter
& Timo Kraman
mit T
P. Calliebe-Winter
mit AM
So, 26.10.,
19.n.Trinitatis
P. Calliebe-Winter
Fr, 31.10.
Reformationstag
18.00 Uhr
Pn. Meers &
P. Calliebe-Winter
& Timo Kramann
P. Green mit AM
So, 2.11.,
20.n.Trinitatis
Advent, Advent, ein Lichtlein bald brennt
Der Förderverein Dankeskirche e.V.
lädt ein / informiert
Gottesdienste
So, 9.11.,
drittletzter
So. d. Kj.
So, 16.11.,
vorletzter
So. d. Kj.
Mi, 19.11.,
Buß-und
Bettag
So, 23.11.,
Ewigkeitssonntag
So, 30.11.,
1. Advent
18.00 Uhr
Pn. Meers &
Friederike Schorling
& Chor Ethno Mess
for Peace
Pn. Hinrichsen
mit AM
P. Calliebe-Winter
mit AM
Familiengottesdienst
P. Calliebe-Winter
mit den Kindern der
Kita & des Spatzenchors
11.00 Uhr Schulgottesdienst mit der
Schule Am Sooren &
Timo Kramann
P. Calliebe-Winter &
Timo Kramann
mit AM
P. Calliebe-Winter
Verabschiedung von
Pn. Offermann
Pn. Meers &
Friederike Schorling
& Chor Ethno Mess
for Peace
19.30 Uhr
Ökumenischer
Gottesdienst
Pn. Meers mit AM
und Kammerchor
15.00 Uhr: Pn. Weigt,
Andacht auf dem
Rahlstedter Friedhof
P. Calliebe-Winter
mit AM
P. Calliebe-Winter
mit AM und Chor
Abkürzungen: AM = Abendmahl; T = Taufen
Kulturkreisthemen
der Ev.-Luth. Markus-Kirchengemeinde Hohenhorst
Rahlstedt-Ost, unterstützt vom Förderverein Dankeskirche
e. V.. Die Kulturabende finden im Untergeschoss des Gemeindehauses Kielkoppelstraße 51 statt, jeweils am 4. Donnerstag im Monat, Beginn um 19.30 Uhr.
Der Eintritt ist frei, und Gäste sind herzlich willkommen.
Donnerstag, 23. Oktober
Ausstellung und Gespräch zum Thema
„Konfirmation“
Referent: Pastor Matthes aus Neumünster
Donnerstag, 27. November
Rolandfiguren in Deutschland
Referent: Lothar Rudolph (NABU)
„Die Superstars des Barock“
Konzert mit Werken von Telemann, Händel, Castello u.v.m.
So, 16.11.14, 18.00 Uhr, in der Dankeskirche
Gabriele Steinfeld, Violine
Anne Dennert, Cembalo
mit Bildern von Sabine Piening
Herbstmarkt des Fördervereins Dankeskirche e. V.
am 26.10.14 nach dem Gottesdienst
im Gemeindezentrum Dankeskirche
Standanmeldung bei Frau Huthoff, Tel: 673 39 56
Kontakt:
Vorstand Förderverein Dankeskirche e.V.
Kielkoppelstraße 51, 22149 Hamburg
S. Wiese, 870 98 382,
fv-dankeskirche@gmx.de
Spendenkonto des Fordervereins Dankeskirche e.V.: Commerzbank HH-Rahlstedt,
BLZ 200 400 00, Konto-Nr. 471 107 300
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 542 KB
Tags
1/--Seiten
melden