close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahresplan für Geschichte Gymnasium Klasse 7

EinbettenHerunterladen
Jahresplan für Geschichte Gymnasium Klasse 7 mit Geschichte und Geschehen
Obligatorische Daten und Begriffe sind gelb unterlegt.
Geschichte und Geschehen B2
Bildungsstandards Klasse 8
1. Gesellschaft und Kultur des Mittelalters und der frühen Neuzeit
Wer herrscht in Europa?
1. Der Papst – die neue Macht in Rom
2. Das Frankenreich – die stärkste Macht im Westreich
3. Pippin wird König der Franken
4. Karl der Große wird römischer Kaiser
Gewusst wie: Textquellen vergleichen
5. Der König reist und regiert
6. Der König vergibt Lehen
7. Otto der Große begründet das deutsche Kaisertum
Werkstatt: Die Reichsinsignien
Gewusst wie: Eine Urkunde entschlüsseln
Lernen lernen: Ein Kurzreferat halten
Orte des Lebens im mittelalterlichen Europa
1. Bauern und ihre Herren – Leben in der Grundherrschaft
2. Alltag im mittelalterlichen Dorf
3. Das Leben auf dem Land ändert sich
4. Im Dienste Gottes und der Menschen – das Kloster
Gewusst wie: Einen Grundriss auswerten
5. Klöster entstehen und breiten sich aus
Werkstatt: Alltag im Kloster
6. Ritter und Burgen
7. Die Ständegesellschaft
Lernen lernen: Themen erarbeiten im Gruppenpuzzle
© Ernst Klett Schulbuchverlag Leipzig GmbH, Leipzig 2006.
www.klett.de
typische mittelalterliche Herrschafts- und Gesellschaftsformen
Papst
Gottesgnadentum
800 Kaiserkrönung Karls des Großen
Kaiser
Textquellen in Hinblick auf ihre Zielsetzung und den Standort des
Verfassers interpretieren
Reisekönigtum
Lehnswesen
Lehnspyramide
Kaiser
Reichsinsignien
Textquellen in Hinblick auf ihre Zielsetzung und den Standort des
Verfassers interpretieren
typische mittelalterliche Herrschafts- und Gesellschaftsformen
Grundherrschaft
Grundherrschaft
Kloster
historische Karten lesen
Kloster
Kloster
1
Geschichte und Geschehen B2
Bildungsstandards Klasse 8
Konflikte im mittelalterlichen Europa
1. Die Kirche und die Gläubigen: Wer vertritt den richtigen Glauben?
2. Kaiser und Papst: Wer steht höher in der Rangordnung?
typische mittelalterliche Herrschafts- und Gesellschaftsformen
Papst
Kaiser
Papst
Bilder auswerten (Fortführung Standards Klasse 6)
Lehnswesen
Gewusst wie: Ein Bild betrachten
3. Der König und die Fürsten: Wer gewinnt den Kampf um die Macht?
4. König und Adel in England und Frankreich: Wer eint die Länder zu
starken Staaten?
Lernen lernen: Strukturbilder – Zusammenhänge herstellen
Städte verändern das Leben
1. Warum die Städte entstanden
2. Macht „Stadtluft“ frei und gleich?
3. Zünfte regeln das Leben der Handwerker
Werkstatt: Auf Spurensuche in Städten
4. Fernhandel – ein schwieriges Geschäft
5. Juden im Mittelalter: willkommen, geduldet, verfolgt
6. Feuer – Wasser – Seuchen: Umwelt und Überleben in der Stadt
7. Kirche in der Stadt – von gegenseitigem Nutzen
Gewusst wie: Ein Bauwerk untersuchen
Lernen lernen: Lernen durch Lehren
Kulturen treffen aufeinander
1. Mohammed, der Prophet Allahs
2. Der Islam breitet sich aus
3. Ob Gott es wirklich wollte? – Der erste Kreuzzug
Gewusst wie: Textquellen hinterfragen
Phase der Stadtentstehung und wirtschaftliche und gesellschaftliche
Dynamik der Städte
Stadtentstehung
Patrizier
Zunft
Historizität eigener Lebensumstände
wirtschaftliche und gesellschaftliche Dynamik der Städte
Hanse
wirtschaftliche und gesellschaftliche Dynamik der Städte
wirtschaftliche und gesellschaftliche Dynamik der Städte
wirtschaftliche und gesellschaftliche Dynamik der Städte
Sachquellen untersuchen (Fortführung Standards Klasse 6)
fakultativ
Auseinandersetzung mit fremden Kulturen
Textquellen in Hinblick auf ihre Zielsetzung und den Standort des
Verfassers interpretieren
4. „Verständnis füreinander war die Ausnahme“ – Kreuzfahrer im Heiligen
Land
5. Spanien und Sizilien – wo Europa der islamischen Kultur begegnete
6. Neues Land im Osten: Frieden oder Krieg?
Lernen lernen: Selber geschichtliche Landkarten zeichnen
© Ernst Klett Schulbuchverlag Leipzig GmbH, Leipzig 2006.
www.klett.de
2
Geschichte und Geschehen B2
Bildungsstandards Klasse 8
Aufbruch in eine neue Zeit?
Ursachen und Erscheinungen der Epochenwende zwischen
Mittelalter und Neuzeit und deren Folgen für die Auflösung der
mittelalterlichen Ordnung
Renaissance
Mittelalter
Neues Bild der Erde
Renaissance
Florenz und die Medici
historische Karten lesen
Fugger
1. Der Mensch im Mittelpunkt
2. Ein neues Bild der Natur und des Kosmos
3. Auf der Suche nach Harmonie und Schönheit
Werkstatt: Die Medici: Kunst im Dienst der Macht?
4. Regiert Geld die Welt?
Werkstatt: Wie das Verlagssystem funktioniert
5. Eine „schöne Kunst“ – der Buchdruck
6. „Die Folter macht die Hexen“
Lernen lernen: Ein Schaubild zeichnen
Europa erobert die Welt – von den Entdeckungen zur
Kolonialherrschaft
1. Der Aufbruch in die neue Welt
Gewusst wie: Historische Karten untersuchen
2. Zwei Welten prallen aufeinander – die Spanier zerstören das
Aztekenreich
3. Die Europäer erobern die Welt
Lernen lernen: Informationen im Internet finden
Reformation – Glaubensspaltung - Glaubenskämpfe
1. Martin Luther fordert die Kirche heraus
Gewusst wie: Ein Spottbild interpretieren
2. Der Bauernaufstand – Freiheit für den „gemeinen Mann“?
Werkstatt: Endzeitvorstellungen
3. Eine neue Konfession entsteht - ... und stärkt die Macht der Obrigkeit
4. Die Reformation macht europäische Geschichte
5. Wie reagiert die „alte Kirche“?
© Ernst Klett Schulbuchverlag Leipzig GmbH, Leipzig 2006.
www.klett.de
um 1450 Erfindung des Buchdrucks
Entdeckungen und Eroberungen
Auseinandersetzung mit fremden Kulturen
Neues Bild der Erde
historische Karten lesen
Ursachen sowie gesellschaftliche und politische Bedingungen der
Konfessionalisierung
1517 Thesen Martin Luthers
Ablass
Reformation
Flugblätter oder Kupferstiche analysieren
1524/1525 Der große Bauernkrieg
Flugblätter oder Kupferstiche analysieren
1555 Augsburger Religionsfrieden
Glaubensspaltung
Glaubensspaltung
Glaubensspaltung
3
Geschichte und Geschehen B2
Bildungsstandards Klasse 8
6. Glaube und Macht – die Verwüstung Deutschlands im Dreißigjährigen
Krieg
Lernen lernen: Ein Bild gestalten
1648 Westfälischer Friede
Der Absolutismus in Europa
1. Wie mächtig soll ein König sein? – Ludwig XIV. von Frankreich
Gewusst wie: Herrscherbilder interpretieren
2. Frankreich im Absolutismus – ein moderner Staat?
3. Wie modern war Frankreichs Wirtschaft?
4. „Wir von Gottes Gnaden...“ – der Absolutismus in deutschen Südwesten
Lernen lernen: Ein Quiz zum Absolutismus erstellen
Zeittafel
Zusammenfassungen
Wende dein Wissen an: Herrschaft im Mittelalter
Wende dein Wissen an: Städte im Mittelalter
Wende dein Wissen an: Vom Mittelalter zur Neuzeit
Wende dein Wissen an: Reformation und Glaubensspaltung
Wende dein Wissen an: Der Absolutismus
2. Entwicklung des neuzeitlichen Europas
Legitimierung und Kennzeichen der Herrschaftsform des
Absolutismus in Frankreich
1661-1715 Regierungszeit Ludwigs XIV.
Sonnenkönig
Bilder auswerten (Fortführung Standards Klasse 6)
Absolutismus
Merkantilismus
Historizität eigener Lebensumstände
typische mittelalterliche Herrschafts- und Gesellschaftsformen
Phase der Stadtentstehung und wirtschaftliche und gesellschaftliche
Dynamik der Städte
Ursachen und Erscheinungen der Epochenwende zwischen Mittelalter und
Neuzeit und deren Folgen für die Auflösung der mittelalterlichen Ordnung
Ursachen sowie gesellschaftliche und politische Bedingungen der
Konfessionalisierung
Legitimierung und Kennzeichen der Herrschaftsform des Absolutismus in
Frankreich
Methodenglossar
Register
Bildnachweis
© Ernst Klett Schulbuchverlag Leipzig GmbH, Leipzig 2006.
www.klett.de
4
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
15
Dateigröße
35 KB
Tags
1/--Seiten
melden