close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kursprogramm 2015 - Schweizerischer Verein für Schweisstechnik

EinbettenHerunterladen
2015
KURSPROGRAMM
Neue
Kursangebote
ab Seite 36
Nouvo:
Corsi in Italiano vedi
pagina 40
schweisser
schweissaufsichtspersonen
spezialkurse
prüferausbildung zfp
SCHWEIZERISCHER VEREIN FÜR SCHWEISSTECHNIK
ASSOCIATION SUISSE POUR LA TECHNIQUE DU SOUDAGE
ASSOCIAZIONE SVIZZERA PER LA TECNICA DELLA SALDATURA
KURSÜBERSICHT
KURSPROGRAMM 2015
Seite
Wichtige Hinweise
4 / 5
Schweisserausbildung (allgemeine Kursinformationen)
Wolframschutzgasschweissen 1 (TIG)
Wolframschutzgasschweissen 2 (TIG)
Metallschutzgasschweissen 1 (MAG)
Metallschutzgasschweissen 2 (MAG)
6
7
7
8
8
Metallschutzgasschweissen Alu (MIG)
Wolframschutzgasschweissen Alu (TIG)
Gasschweissen 1 (G)
10
11
Lichtbogenhandschweissen 1 (E)
12
Lichtbogenhandschweissen 2 (E)
12
Schweisserausbildung mit indiv. Einstieg
14
Gasschweissen 2 (G)
10
11
Schnuppertage inkl. virtueller Schweisstrainer 14
Einführung in die Schweisstechnik15
Grundlagen im prakt. Schweissen16
Orbitalschweissen 17
Betonstahlschweissen 18
Löten19
Vorbereitung auf die Schweisserprüfung20
Schweisserprüfungen21
Schweisspraktiker SVS22
Schweisspraktiker IWP23
Schweissfachmann IWS 24 / 25
2
Schweissfachingenieur/-techniker IWE / IWT 26 / 27
Seite
PE-Rohrleitungen schweissen
Einführungskurse Basel
28
Verlängerungsprüfungen Basel 28
Cours d’introduction Ecublens29
Cours de répétition Ecublens29
Spezialkurse
Europäischer Thermischer Spritzer ETS 30
Beurteilen von RT-Filmen31
KURSPROGRAMM 2015
KURSÜBERSICHT
Durchstrahlungsprüfung RT 132
Durchstrahlungsprüfung RT 232
Sichtprüfung VT 1 + 2 (WS)33
(deutsch und französisch) 33
Schweissgüteprüfer IWIP
34 / 35
Spezialkurse
Fülldrahtschweissen für Praktiker
36
Schweisstechnische Qualitätssicherung am Bau 37
Schweissaufsicht SVS - EN 1090 38 / 39
Kurse in italienisch / Corsi in Italiano
Saldatura a filo continuo in protezione di gas 1 (MAG)40
Saldatura a filo continuo in protezione di gas 2 (MAG)
Saldatura in protezione di gas inerte 1 (TIG)
Saldatura in protezione di gas inerte 2 (TIG)
40
Saldatura con elettrodo rivestito 1 (E)
Saldatura con elettrodo rivestito 2 (E) 42
42
Preparazione agli esami di saldatura
43
Esami di saldatura
43
41
41
3
Wichtige Hinweise
Anmeldung
KURSPROGRAMM 2015
Es werden nur schriftliche Anmeldungen berücksichtigt.
Durchführung
Die Kurse werden durchgeführt, wenn spätestens 14 Kalendertage vor Kursbeginn genügend
Anmeldungen vorliegen.
Arbeitszeit Schweisskurse
Montag: 9.00 – 11.45 Uhr 12.30 – 16.00 Uhr
Dienstag – Donnerstag: 7.30 – 11.45 Uhr 12.30 – 16.00 Uhr
Freitag: 7.30 – 11.45 Uhr 12.30 – 15.00 Uhr
Arbeitszeit Theoriekurse
Montag:
Dienstag – Donnerstag:
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr 13.00 – 16.30 Uhr
8.00 – 12.00 Uhr 13.00 – 16.30 Uhr
8.00 – 12.00 Uhr 13.00 – 16.00 Uhr
Oder nach individuellem Stundenplan!
Vom Teilnehmer mitzubringen
Theorie:
Praxis:
Notizmaterial, Schreibzeug, Taschenrechner
Arbeitskleid, gute Arbeitsschuhe, Schutzbrille, Handschuhe, ggf. Schweisserhelm
Versicherung
Jeder Teilnehmer muss gegen Unfall versichert sein.
Kosten
Nach Erhalt der Rechnung sind die entsprechenden Kurskosten zu begleichen. Die Prüfungsgebühren sind nicht im Kursgeld inbegriffen.
Abmeldung, Annullierung
1. Nach Versand der schriftlichen Kursbestätigung wird eine Gebühr von 20% der Kurs-
kosten verrechnet.
Kurskosten verrechnet.
werden. Das Kursgeld wird zurückerstattet oder auf einen folgenden Kurs übertragen.
2. Bei nicht Erscheinen am Kurs oder Abmeldung erst bei Kursbeginn, werden 50% der
3. Bei zu wenigen Teilnehmern kann der Kurs vom SVS ca. 5 – 7 Tage vor Beginn annulliert Kursbescheinigung
Der Teilnehmer erhält je nach Kurstyp eine SVS-Kursbescheinigung, wenn er mindestens 90% der
Kurszeit besucht hat oder ein IIW- / EWF- und oder ein SBFI-Diplom.
4
Wichtige Hinweise
Firmenkurse
Abkürzungen
ETSEuropean Thermal Sprayer EWF European Federation of Welding, Joining and Cutting
International Institute of Welding
IWE International Welding Engineer
IWIP International Welding Inspection Personal
IWP International Welding Practitioner
IWS International Welding Specialist
IWT International Welding Technologist
RTRadiographic Testing (Röntgenprüfung)
SBFI Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation
SGZP Schweizerische Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung
SPSchweisserprüfung
VT Visual Testing (Sichtprüfung)
WS Welding Seam (Schweissnaht)
IIW
KURSPROGRAMM 2015
Individuelle Schweisskurse oder Sonderkurse zur Aus- und Weiterbildung nach Ihren Wünschen
in Ihrem Hause oder beim SVS offerieren wir gerne.
Auskünfte und Anmeldung
Schweizerischer Verein für Schweisstechnik (SVS)
St. Alban-Rheinweg 222
4052 Basel
Tel. 061 317 84 84
Fax 061 317 84 80
E-Mail: info@svsxass.ch
Internet: www.svsxass.ch
Die Texte im vorliegenden Kursprogramm beziehen sich grundsätzlich sowohl auf die männliche
als auch auf die weibliche Form. Zur besseren Lesbarkeit wurde auf die zusätzliche Bezeichnung
in weiblicher Form verzichtet.
5
Schweisserausbildung
(allgemeine Kursinformationen)
Einführungskurse
KURSPROGRAMM 2015
Voraussetzung
Vorkenntnisse im Schweissen sind nicht erforderlich. Der Teilnehmer muss jedoch der Kurssprache
mächtig sein.
Theoretische Ausbildung
• ca. 4–6 Std. mit Lehrheft
• Vermittlung von Grundwissen, um einfache Schweissarbeiten selbständig ausführen zu können
Praktische Ausbildung
• Schweissen von Stumpf-, Kehl- und Ecknähten an unlegierten Stählen in verschiedenen Dicken und Schweisspositionen
• Fugenlöten von Stahl, Spaltlöten von Stahl und Kupferlegierungen
Weiterbildungskurse
Voraussetzung
Gute Vorkenntnisse in dem vom Teilnehmer gewünschten Schweissverfahren sind erforderlich.
Zudem muss der Teilnehmer der Kurssprache mächtig sein.
Kursinhalt
Zu Beginn des Weiterbildungskurses werden alle im Einführungskurs gewonnenen Schweissparameter an Hand von Auftragsschweissungen aufgearbeitet. Nach dieser Standortbestimmung geht
man etwas schneller im Lehrstoff vor, um die unterschiedlichen Nahtformen und Schweisspositionen
kennen zu lernen.
Wenn das vom Teilnehmer gewünschte Kursziel von Anfang an bekannt ist, werden die praktischen
Übungen gezielt darauf abgestimmt. Die Lerngeschwindigkeit wird durch die handwerkliche Veranlagung jedes Teilnehmers individuell bestimmt.
Im Weiteren werden die Handfertigkeiten jedes Teilnehmers im Hinblick auf das individuelle Kursziel durch Training gefestigt. Dabei wird nach dem Prinzip «vormachen, üben, kontrollieren, korrigieren» vorgegangen.
Der Kurs versteht sich als Vorbereitung zur Schweisserprüfung nach den vom Kursteilnehmer
gewünschten Normen (SN-EN-ISO / ASME).
Theoretische Ausbildung
• ca. 5 –7 Std. mit Lehrheft
• Vermittlung von vertiefenden, verfahrensspezifischen Kenntnissen, um anspruchsvolle Schweissarbeiten in dem entsprechenden Verfahren selbständig ausführen zu können
Praktische Ausbildung
• Die Übungen konzentrieren sich auf das vom Kursteilnehmer gewünschte Kursziel.
• Die Kursdauer kann an die individuellen Kenntnisse angepasst werden.
Prüfung
Praktische Prüfung nach Kursende zur Erlangung des Schweisserzeugnisses nach der vom Kursteilnehmer gewünschten Norm (SN-EN-ISO / ASME). Diese ist jedoch freiwillig und wird separat verrechnet. Die Anmeldung zur Schweisserprüfung hat mit separatem Anmeldeformular zu erfolgen.
6
Wolframschutzgasschweissen (TIG)
Voraussetzung
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Kursziel
• Erarbeiten der Grundkenntnisse im gewählten Verfahren
• Einfache Schweissarbeiten ausführen können
Kursorte
SVS Basel
Kursdauer
5 Tage
Kursdaten
19.01. – 23.01.2015
04.05. – 08.05.2015
16.11. – 20.11.2015
Kurskosten Basel
SVS-Mitglieder: Nichtmitglieder
03.08. – 07.08.2015
12.10. – 16.10.2015
KURSPROGRAMM 2015
Einführungskurse
CHF 1200.–
CHF 1400.–
Weiterbildungskurse
Voraussetzung
Vorkenntnisse müssen vorhanden sein
Kursziel
• Erarbeiten von Kenntnissen, um im gewählten Verfahren anspruchsvolle Schweissarbeiten ausführen zu können
• Vorbereitung auf Schweisserprüfung
Kursorte
SVS Basel
Kursdauer
9 Tage
(am 10. Tag kann eine Schweisserprüfung abgelegt werden)
Kursdaten
26.01. – 05.02.2015
01.06. – 11.06.2015
10.08. – 20.08.2015
19.10. – 29.10.2015
23.11. – 03.12.2015
Kurskosten Basel
SVS-Mitglieder:
Nichtmitglieder
CHF 2000.– (exkl. Prüfung!)
CHF 2300.– (exkl. Prüfung!)
Bei Bedarf wird ein Zusatzkurs organisiert.
7
Metallschutzgasschweissen (MAG)
KURSPROGRAMM 2015
Einführungskurse
Voraussetzung
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Kursziel
•Erarbeiten der Grundkenntnisse im gewählten Verfahren
•Einfache Schweissarbeiten ausführen können
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
5 Tage
Kursdaten
02.03. – 06.03.2015
09.09. – 11.09.2015
09.11. – 13.11.2015
Kurskosten
SVS-Mitglieder: CHF 1200.–
Nichtmitglieder: CHF 1400.–
Weiterbildungskurse
Voraussetzung
Vorkenntnisse müssen vorhanden sein
Kursziel
•Erarbeiten von Kenntnissen, um im gewählten Verfahren anspruchsvolle Schweissarbeiten ausführen zu können
•Vorbereitung auf Schweisserprüfung
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
9 Tage
(am 10. Tag kann eine Schweisserprüfung abgelegt werden)
Kursdaten
09.03. – 19.03.2015
14.09. – 24.09.2015
16.11. – 26.11.2015
Kurskosten
SVS-Mitglieder: CHF 2000.– (exkl. Prüfung!)
Nichtmitglieder: CHF 2300.– (exkl. Prüfung!)
Bei Bedarf wird ein Zusatzkurs organisiert.
8
Zürcher Hochschule
für Angewandte Wissenschaften
School of
Engineering
Neuer Wind für Ihre Karriere.
Unsere praxisnahen Weiterbildungs­
angebote führen zum Master (MAS),
Diploma (DAS) oder Certificate (CAS)
of Advanced Studies.
Hier eine Auswahl:
– DAS Schweisstechnologie
– CAS Instandhaltungsmanagement
– CAS Logistikmanagement
– MAS/DAS/CAS Integrated Risk
Management
– MAS Informatik
Besuchen Sie einen unserer Infoabende!
Anmeldung und weitere Informationen:
www.engineering.zhaw.ch/weiterbildung
Zürcher Fachhochschule
www.engineering.zhaw.ch/weiterbildung
Aluminiumschweissen (MIG / TIG)
KURSPROGRAMM 2015
Weiterbildungskurse MIG Alu
Voraussetzung
Vorkenntnisse im MAG / MIG-Schweissen sind erforderlich
Kursziel
Vorbereitung zur Erlangung der Schweisserprüfung nach
EN ISO 9606
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
9 Tage
(am 10. Tag kann eine Schweisserprüfung abgelegt werden)
Kursdaten
14.09. – 24.09.2015
16.11. – 26.11.2015
Kurskosten
SVS-Mitglieder CHF 2250.– (exkl. Prüfung!)
Nichtmitglieder CHF 2650.– (exkl. Prüfung!)
Weiterbildungskurse TIG Alu
Voraussetzung
Vorkenntnisse im TIG-Schweissen sind erforderlich
Kursziel
Vorbereitung zur Erlangung der Schweisserprüfung nach
EN ISO 9606
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
9 Tage
(am 10. Tag kann eine Schweisserprüfung abgelegt werden)
Kursdaten
19.10. – 29.10.2015
23.11. – 03.12.2015
Kurskosten
SVS-Mitglieder CHF 2250.– (exkl. Prüfung!)
Nichtmitglieder CHF 2650.– (exkl. Prüfung!)
10
Gasschweissen (G)
Voraussetzung
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Kursziel
•Erarbeiten der Grundkenntnisse im gewählten Verfahren
•Einfache Schweissarbeiten ausführen können
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
5 Tage
Kursdaten
23.03. – 27.03.2015
Kurskosten
SVS-Mitglieder: CHF 1100.–
Nichtmitglieder: CHF 1350.–
KURSPROGRAMM 2015
Einführungskurse
Weiterbildungskurse
Voraussetzung
Vorkenntnisse im Gasschweissen müssen vorhanden sein
Kursziel
•Erarbeiten von Kenntnissen, um im gewählten Verfahren anspruchsvolle Schweissarbeiten ausführen zu können
•Vorbereitung auf Schweisserprüfung
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
9 Tage
(am 10. Tag kann eine Schweisserprüfung abgelegt werden)
Kursdaten
01.06. – 11.06.2015
Kurskosten
SVS-Mitglieder: CHF 1700.– (exkl. Prüfung!)
Nichtmitglieder: CHF 2050.– (exkl. Prüfung!)
Bei Bedarf wird ein Zusatzkurs organisiert.
11
Lichtbogenhandschweissen (E)
KURSPROGRAMM 2015
Einführungskurse
Voraussetzung
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Kursziel
•Erarbeiten der Grundkenntnisse im gewählten Verfahren
•Einfache Schweissarbeiten ausführen können
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
5 Tage
Kursdaten
13.04. – 17.04.2015
14.09. – 18.09.2015
Kurskosten
SVS-Mitglieder: CHF 1200.–
Nichtmitglieder: CHF 1400.–
Weiterbildungskurse
Voraussetzung
Vorkenntnisse im Lichtbogenhandschweissen müssen vorhanden
sein
Kursziel
•Erarbeiten von Kenntnissen, um im gewählten Verfahren anspruchsvolle Schweissarbeiten ausführen zu können
•Vorbereitung auf Schweisserprüfung
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
9 Tage
(am 10. Tag kann eine Schweisserprüfung abgelegt werden)
Kursdaten
13.04. – 23.04.2015
21.09. – 01.10.2015
Kurskosten
SVS-Mitglieder: CHF 1950.– (exkl. Prüfung!)
Nichtmitglieder: CHF 2200.– (exkl. Prüfung!)
Bei Bedarf wird ein Zusatzkurs organisiert.
12
GENIE®.
Standfest, mobil, intelligent.
Das Rad kann man nicht neu erfinden. Aber die Gasflasche.
→ Schweissgase (Argon 4.6 und CORGON® 18)
→ Intelligentes Display mit Restmenge und verbleibender Entnahmedauer
→ Hohe Mobilität (abnehmbare Räder, Handgriffe etc.)
→ Leichter als herkömmliche Gasflaschen
→ Revolutionäres Design
Technische Daten:
Flaschengrössen:
Fülldruck:
Gasinhalt:
Höhe:
Durchmesser:
Leergewicht:
10 Liter / 20 Liter
300 bar
ca. 3 m³ (3000 l) / ca. 6 m³ (6000 l)
570 mm / 670 mm
320 mm
15,9 kg / 22 kg
Weitere Informationen finden Sie unter www.pangas.ch.
PanGas – ideas become solutions.
PanGas AG
Hauptsitz, Industriepark 10, CH-6252 Dagmersellen
Telefon 0844 800 300, Fax 0844 800 301
IGENS :
t es
UND ÜBR
lasche gib
NIE®-F
In der GE
m.
on-Heliu
auch Ball
Schweisserausbildung mit
individuellem einstieg
KURSPROGRAMM 2015
Gas-, E-Hand, MAG- / MIG, TIG-Schweissen
Voraussetzung
Mit oder ohne Vorkenntnisse in dem jeweiligen Schweiss-
verfahren
Kursziel
•individuelle Aus- und Weiterbildung im Gas, E-Hand, MAG-/
MIG- oder TIG-Schweissen
•Vermittlung von Grundlagen bzw. vertiefenden Kenntnissen in den jeweiligen Schweissverfahren
•bei Bedarf Vorbereitung auf die Schweisserprüfung
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
nach individueller Absprache und persönlichen Vorkenntnissen
der Teilnehmenden
Kursdaten
04.05. – 13.05.2015 (Tage frei wählbar)
Kurskosten
individuelles Kostenangebot auf der Basis von CHF 60.00 / Std.
zuzüglich Kosten für die Schweisserprüfung.
Schnuppertage
Sie sind sich nocht nicht schlüssig, in welchem Verfahren Sie sich ausbilden lassen möchten oder ob
Ihre praktischen Kenntnisse für einen Weiterbildungskurs ausreichen? Gerne beraten wir Sie bei uns im
Hause. Am virtuellen Schweisstraier können Sie Ihre Handfertigkeit testen.
Diese Schnuppertag bieten ebenso allen Schweisstechnikinteressierten, Heimwerkern, Häuslebauern und
Hobbybastlern einen Einblick in die Schweissverfahren. Sie erhalten eine praktische Unterweisung zum
sicheren Umgang bei ersten eigenen Schweissarbeiten.
14
Verfahren
Gas-, E-Hand, MAG- / MIG- oder TIG-Schweissen und Üben am
virtuellen Schweisstrainer
Kursort
SVS Basel
Kursdaten
12.01. – 16.01.2015
07.04. – 10.04.2015
Kurskosten
CHF 60.00 / Std.
Kursdauer
nach individueller Absprache
Teilnehmer
Unternehmer, Verkäufer, Einkäufer, Meister, Arbeitsvorbereiter
Voraussetzungen
Schweisskenntnisse sind nicht erforderlich
Theoretische Ausbildung
• ca. 16 Std. mit SVS-Lehrheft
• Vor- und Nachteile der Verfahren E, MAG / MIG, TIG, G
• Einsatzgebiet Sonderverfahren, therm. Trennen und Löten
• Schweissnahtfehler und ihre Vermeidung
• Schweisseignung der Werkstoffe, unlegierte und hochlegierte Stähle,
Nichteisenwerkstoff, Legierungselemente, Wärmebehandlung
• Werkstoffbezeichnungen nach EN
• Schweissgerechtes Konstruieren
• Fertigung, Qualitätskontrolle, Schweisser- und Schweissnahtprüfung
KURSPROGRAMM 2015
Einführung in die Schweisstechnik
Praktische Ausbildung
• Manuelles Schweissen in den Verfahren E, MAG, TIG
• Vorführungen im therm. Trennen und Sonderverfahren
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
3 Tage
Kursdaten
Kurskosten
_________________
16.01. – 18.01.2015 16.02. - 18.02.2015
01.07. – 03.07.2015
09.12. – 11.12.2015
SVS-Mitglieder CHF 1250.–
Nichtmitglieder CHF 1500.–
15
Grundlagen im praktischen Schweissen
KURSPROGRAMM 2015
Teilnehmer
Landwirte, Abwarte und für alle, die für den Eigenbedarf schweissen müssen oder wollen, sich
aber nicht mit viel Theorie aufhalten möchten. Hobbyschweisser, die kreativ sind und gerne wissen
möchten, wie Metalle durch Schweissen zum Gestalten verarbeitet werden können.
Kursinhalt
• Unterschiede der Schweissverfahren kennen lernen
• Handhabung der Schweissanlage verstehen
• Sicherheit im Umgang mit Gasen und Strom beim Schweissen erlangen
• Die unterschiedlichen metallischen Werkstoffe kennen lernen
• Praktische Ausführung verschiedener Schweissverbindungen
• Herstellung von persönlichen Objekten
• Wahl der richtigen Elektroden
• Richtige Vorbereitung der Schweissverbindung
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
4 Tage
Kursdaten
27.04. – 30.04.2015
20.07. – 23.07.2015
Kurskosten
SVS-Mitglieder CHF 1450.–
Nichtmitglieder CHF 1700.–
16
Teilnehmer
Personal, welches Orbitalanlagen bedienen und optimal
einstellen soll.
Kursziel
Die Möglichkeiten von Orbitalschweissanlagen kennen und
nutzen. Schweissungen beherrschen und ausführen können.
Kursinhalt
Theorie •Arbeitssicherheit
Praxis
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
3 Tage
Kursdatum
30.03. – 01.04.2015 (freiwillige Prüfung am 02.04.2015)
Kurskosten
SVS-Mitglieder CHF 900.– (exkl. Prüfung!)
Nichtmitglieder CHF 1000.– (exkl. Prüfung!)
Prüfungskosten
separat, je nach Prüfungsumfang
•Verfahrenserläuterung
•Schweissbedingungen
•Auswahl der Gase
•Handhabungsfehler
•Schweissnahtvorbereitung
•Prüfmethoden
KURSPROGRAMM 2015
Orbitalschweissen
•Durchführung von Probeschweissungen
•Schweissen von Stumpfstössen
Bei Bedarf wird ein Zusatzkurs organisiert.
17
Betonstahlschweissen
Weiterbildungskurse
KURSPROGRAMM 2015
Teilnehmer
Schweisser, die für das Schweissen von Betonstahl eingesetzt werden. Nach der ISO 17660 Teil 1 müssen diese
Schweisser besonders ausgebildet und geprüft
werden.
Kursziel
• Die Besonderheiten beim Schweissen von Betonstählen kennen
• Die verschiedenen Stossarten für Betonstähle fachlich richtig
ausführen
Kursinhalt
Theorie •Arbeitssicherheit
Praxis
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
3 Tage (am 4. Tag kann eine Schweisserprüfung abgelegt werden)
Voraussetzungen Für die Ausführung von tragenden Betonstahlstab-Schweissverbindungen muss der Schweisser als Basis über eine Kehlnahtschweisserprüfung im entsprechenden Verfahren nach ISO 9606-1
oder Gleichwertigem verfügen. (z.B. Kehlnaht = Kehlnahtprüfung / Stumpfnaht = Stumpfnahtprüfung)
Kursdatum
30.03. – 01.04.2015 (freiwillige Prüfung am 02.04.2015)
Kurskosten
SVS-Mitglieder CHF 900.– (exkl. Prüfung!)
Nichtmitglieder CHF 1000.– (exkl. Prüfung!)
Prüfungskosten
separat, je nach Prüfungsumfang
•Werkstoffkenntnisse
•Schweissbedingungen
•Schweissfehler
•Prüfmethoden
•Schweissen von Kehlnähten
•Schweissen von Überlappstössen
•Schweissen von Stumpfstössen
Bei Bedarf wird ein Zusatzkurs organisiert.
18
Löten
Voraussetzung
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Hart- und Weich-Lötpraxis von Eisen, Kupfer, Kupferlegierungen, Bleche, Rohre und Fittings
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
2 Tage
Kursdatum
25.03. – 26.03.2015 (freiwillige Prüfung am 27.03.2015)
10.08. – 11.08.2015 (freiwillige Prüfung am 12.08.2015)
Kurskosten
SVS-Mitglieder
Nichtmitglieder
Prüfungskosten
separat, je nach Prüfungsumfang
KURSPROGRAMM 2015
Kursinhalt
CHF 800.– (exkl. Prüfung!)
CHF 900.– (exkl. Prüfung!)
Nach Abschluss des Kurses kann eine Prüfung nach EN ISO 13585 abgelegt werden.
Für Bilder,
die bewegen.
Druckerei Gremper AG
Pratteln/Basel
www.gremper.ch
Inserat_G_SVS.indd 1
29.10.13 19:31
19
KURSPROGRAMM 2015
Vorbereitung auf die Schweisserprüfung
20
Voraussetzung
Sehr gute Handfertigkeiten im Schweissen sind erforderlich
Inhalt
Die Teilnehmer werden gezielt auf die angestrebte Schweisserprüfung durch die Instruktoren vorbereitet. Die Anzahl der Vorbereitungstage kann selbst definiert werden.
Kursort
SVS Basel
Kursdaten
07.01. – 09.01.2015
11.02. – 13.02.2015
11.03. – 13.03.2015
08.04. – 10.04.2015
11.05. – 13.05.2015
10.06. – 12.06.2015
08.07. – 10.07.2015
05.08. – 07.08.2015
02.09. – 04.09.2015
30.09. – 02.10.2015
28.10. – 30.10.2015
02.12. – 04.12.2015
Kurskosten
CHF 600.00 pro Tag
Der SVS stellt das betreffende Übungsmaterial sowie die Zusatzwerkstoffe (sofern vorhanden) zur Verfügung.
Im Kurs werden nur die nötigen Handfertigkeiten vermittelt. Eine Teilnahme am Kurs garantiert nicht das Bestehen der späteren Schweisserprüfung mit dem Ziel der Personalzertifizierung.
Schweisserprüfungen
Prüfung nach EN ISO 9606
Sehr gute Handfertigkeiten im Schweissen sind erforderlich
Prüfung
•Erstprüfung für gut qualifizierte Schweisser im Anschluss an
einen Weiterbildungskurs
•Einzel-, Erneuerungs- und Wiederholungsprüfungen können in den
Verfahren G (311), E (111), MAG (135 / 136), MIG (131), TIG (141) mit
verschiedenen Werkstoffen abgelegt werden.
Prüfungsort
SVS Basel
Prüfungsdaten
12.01. – 16.01.2015
16.02. – 20.02.2015
16.03. – 20.03.2015
13.04. – 17.04.2015
18.05. – 22.05.2015
15.06. – 19.06.2015
13.07. – 17.07.2015
10.08. – 14.08.2015
07.09. – 11.09.2015
05.10. – 09.10.2015
02.11. – 06.11.2015
07.12. – 11.12.2015
Prüfungskosten
Die Prüfungskosten werden, je nach Verfahren und Werkstoff, nach Halb-
zeug und nach Auswertung der Prüfung verrechnet. Die Preisliste Schweisser-
prüfungen nach EN ISO 9606 erhalten Sie auf Anfrage.
KURSPROGRAMM 2015
Voraussetzung
Während der oben aufgeführten Daten kann ein beliebiger Tag für die Schweisserprüfung ausgewählt werden. Die Anmeldung hat auf einem offiziellen SVS-Formular zu erfolgen.
Löterprüfungen werden auf Anfrage mit Ihnen vereinbart.
Löter- und Schweisserprüfungen führen wir auf Anfrage auch in Ihrem Betrieb durch!
Gerne bieten wir Ihnen auch die Abnahme von Luftfahrtschweisserprüfungen nach EN ISO 24394
an.
21
Schweisspraktiker SVS
KURSPROGRAMM 2015
Qualifikationskurs für Schweissaufsicht
SIA 263 / 1, ISO 3834
Ausbildung von Schweissaufsichtspersonen in Anlehnung an die IIW-Richtlinie
für IWP mit SVS Diplom
Teilnehmer
Fachleute der Metallbranche mit praktischen Kenntnissen
im Schweissen wie:
•Schweissgruppenführer
•Schweisser, die sich theoretisch weiterbilden wollen
•Schweissaufsichtspersonen im Bereich Metallbau / Stahlbau (H4 - Betrieb)
•Schweissaufsichtspersonen in Betrieben, die nach ISO 9001 zertifiziert sind
und einfache Schweisskonstruktionen herstellen (Blechbau, Metallwaren usw.)
•Schweissaufsichtspersonen für Betriebe, die die Qualitätsanforderungen
nach ISO 3834 erfüllen wollen
Theoretische Ausbildung (gleicher Kurs wie IWP III)
Dieser Kurs umfasst die Ausbildungsfächer
•Schweissverfahren
•Schweisseignung der Werkstoffe
•Schweissgerechte Konstruktionsgestaltung
•Schweisstechnische Fertigung und Qualitätssicherung
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
12 Tage
Kursdatum
17.08. – 01.09.2015
Kurskosten
CHF 2500.–
Theoretische Prüfung
Die Prüfung wird schriftlich durchgeführt und umfasst die Ausbildungsfächer Schweissverfahren,
Konstruktion, Werkstoffe, Fertigung
Prüfungsort
SVS Basel
Prüfungsdauer
½ Tag
Prüfungsdatum02.10.2015
Prüfungskosten
22
CHF 450.– (inkl. SVS-Diplom)
Schweisspraktiker IWP
Teilnehmer
Kursinhalt
Ausbildung und Prüfung gemäss Richtlinie des International Institute of Welding
Kurs für verschiedene Werkstoffe IWP I
Praktische Ausbildung
Manuelles Schweissen in einem Verfahren (siehe SP) mit verschiedenen Werkstoffen
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
5 Tage
Kursdatum
19.01. – 23.01.2015 oder 20.07 – 24.07.2015
Kurskosten
CHF 1800.–
KURSPROGRAMM 2015
Schweisser, die eine gültige Rohrschweisserprüfung H-L045 ss nb in einem der relevanten
Schweissverfahren oder eine Prüfung an Platten PE ss nb oder PC und PF ss nb nach
EN 287 / ISO 9606 in mind. einem Verfahren vorlegen.
Kurs für verschiedene Verfahren IWP II
Praktische Ausbildung
Manuelles Schweissen mit den Verfahren G, E, MAG, TIG (ohne Verfahren des IWP I)
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
3 Tage
Kursdatum
26.01. – 28.01.2015 oder 27.07. – 29.07.2015
Kurskosten
CHF 950.–
Hauptkurs IWP III
Theoretische Ausbildung
Dieser Hauptkurs umfasst die Ausbildungsfächer Schweissverfahren, Schweisseignung der Werkstoffe, Schweissgerechte Konstruktionsgestaltung, Schweisstechnische Fertigung und Qualitätssicherung. Der Kursinhalt ist identisch mit dem Kurs des Schweissaufsichtspersonals SVS.
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
12 Tage
Kursdatum
17.08. – 01.09.2015
Kurskosten
CHF 2500.–
Prüfung Schweisspraktiker IWP
Theoretische Prüfung
Die Prüfung wird schriftlich durchgeführt und umfasst die Ausbildungsfächer Schweissverfahren,
Konstruktion, Werkstoffe, Fertigung
Prüfungsort
SVS Basel
Prüfungsdauer ½ Tag, 02.10.2015
Prüfungskosten CHF 450.– (exkl. EWF-und IIW-Diplom CHF 90.–)
23
Schweissfachmann (IWS)
KURSPROGRAMM 2015
Teilnehmer
Berufsleute der Metallbranche, mind. 22 Jahre alt und mind. 3-jährige Tätigkeit im Bereich der
Schweisstechnik oder Ausbildung als Ingenieur, Techniker, dipl. Meister oder Betriebsfachmann
(mit eidg. Fachausweis) in der Metallbranche, dann gilt Mindestalter von 22 Jahren und 2-jährige
Berufserfahrung.
Kursinhalt
Ausbildung und Prüfung gemäss IWS-Richtlinie des International Institute of Welding (IIW) und
der Prüfungsordnung über die Berufsprüfung für Schweissfachleute des Staatssekretariats für
Bildung, Forschung und Innovation (SBFI). Diese Ausbildung zum Schweissfachmann erfolgt in
Modulen.
Grundlagenausbildung IWS 0
Theoretische Ausbildung
Grundwissen für das theoretische Verständnis der Schweisstechnik auf Stufe der Berufsschule
inkl. Eintrittstest für den Hauptkurs IWS I und III
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
5 Tage
Datum
04.05. – 08.05.2015
Eintrittstest11.05.2015
Kurskosten
CHF 1200.– (ohne Eintrittstest)
CHF 125.– (Eintrittstest)
Hauptkurs IWS I Theoretische Ausbildung
Dieser zweiteilige Hauptkurs umfasst die theoretische Ausbildung in den Fächern Schweissverfahren, Konstruktion, Werkstoffkunde, Fertigung.
Kursort
SVS Basel
Kursdauer, Daten IWS I: 5 Tage, 22.06. – 26.06.2015
Zwischenprüfung29.06.2015
Kosten Zwischenprüfung: CHF 125.–
Kurskosten
CHF 1200.– (exkl. Zwischenprüfung)
Schweisstechnische Praxis IWS II
Praktische Ausbildung • Manuelles Schweissen in den Verfahren G, E, MAG, TIG
• Übungen im therm. Trennen und Sonderverfahren (obligatorisch)
Kursort
SVS Basel
Kursdauer, Datum
5 Tage, 31.08. – 04.09.2015 (Handschweissverfahren)
3 Tage, 07.09. – 09.09.2015 (Sonderverfahren)
Kurskosten
pro Verfahren CHF 350.–
alle Sonderverfahren CHF 550.–
24
Schweissfachmann (IWS)
Hauptkurs IWS III
Dieser zweiteilige Hauptkurs umfasst die theoretische Ausbildung in den Fächern Schweissverfahren, Konstruktion, Werkstoffkunde, Fertigung.
Kursort
SVS Basel
Kursdauer, Datum
15 Tage, 19.10. – 06.11.2015
Kurskosten
CHF 3600.–
Schweissfachmannprüfung IWS / SFM
Theoretische Prüfung
Die Prüfung wird schriftlich durchgeführt und umfasst die
Ausbildungsmodule der theoretischen Ausbildung.
Prüfungsort
SVS Basel
KURSPROGRAMM 2015
Theoretische Ausbildung
Prüfungsdauer11.12.2015
Prüfungskosten
CHF 1200.– (inkl. IIW-Diplom und EWF-Diplom, exkl. SBFI-Diplom: 90.–)
professionell,
verlässlich,
angenehm
voestalpine Böhler Welding Schweiz AG
welding.schweiz@voestalpine.com
www.voestalpine.com/welding
Tel. 044 832 88 55
25
Schweissfachingenieur (IWE)
KURSPROGRAMM 2015
Teilnehmer
Die Teilnehmer sollen einen Abschluss in einem Ingenieurstudiengang besitzen oder über einen
gleichwertigen, von ihrem jeweiligen Land anerkannten und vom SVS geprüften Abschluss verfügen. Mindestvoraussetzung ist ein Bachelor-Abschluss auf Hochschulniveau mit einer Mindestdauer von 3 Jahren.
Voraussetzung
FH- bzw. ETH-Bachelor-Abschluss im Ingenieurbereich.
Die deutsche Sprache soll in Wort und Schrift soweit beherrscht werden.
Kursinhalt
Mit der Ausbildung zum International Welding Engineer erhalten Sie einen weltweit anerkannten
Abschluss als Schweissfachingenieur, der Ihnen zahlreiche berufliche Einsatzmöglichkeiten, als
kompetenter Ansprechpartner für alle Bereiche der Schweisstechnik, bietet. Die Ausbildung umfasst eine fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisvermittlung auf den Gebieten der Schweissprozesse, Werkstoffkunde, Konstruktion und Gestaltung sowie Anwendungs- und Fertigungstechnik. Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit der Zürcher Hochschule für Angewandte
Wissenschaften (ZHAW) wird die Ausbildung zum Schweissfachingenieur, im Rahmen eines
Aussenlehrganges des SVS, als Teil des Nachdiplomstudienganges DAS Internationaler Schweissfachingenieur (IWE) berufsbegleitend angeboten.
Die Ausbildung zum International Welding Engineer umfasst die 3 Ausbildungseinheiten bzw.
Module:
•
•
•
Modul 1 - Fachkundliche Grundlagen (Theorie)
Modul 2 - Schweisstechnisches Praktikum (Praxis)
Modul 3 - Hauptlehrgang (Theorie)
und gliedert sich themenspezifisch in folgende 4 Hauptgebiete:
•
•
•
•
Schweissprozesse und -ausrüstung
Werkstoffe und deren Verhalten beim Schweissen
Konstruktion und Gestaltung
Fertigung und Anwendungstechnik
Diplome, Zertifikate
Nach bestandener Prüfung erhält jeder Teilnehmer ein englischsprachiges IIW-Diplom als «International Welding Engineer».
Kursort
Modul 1 und 3- Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Zürich
Modul 2 - SVS Basel (Handschweissverfahren) und Fachexkursionen (Sonderver-
fahren)
26
Schweissfachingenieur (IWE)
Theorie
Praxis
jeweils freitags und samstags 09.15 bis 16.45 Uhr
Sonderverfahren Montag - Mittwoch ganztags
Handschweissverfahren analog freitags und samstags
Kursdauer
12 Monate (berufsbegleitend)
Kursdatum
10.04.2015
Weiterführende Informationen zur Ausbildung zum Schweissfachingenieur finden Sie im Studienführer der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.
Die Anmeldung zur Ausbildung zum Schweissfachingenieur (International Welding Engineer) hat
mit einem spez. Formular zu erfolgen. Der Anmeldung sind die Kopien von Diploma, Zeugnissen
9.14 08:20 Seite 1
und Ausweisen beizulegen. Das o.g Anmeldeformular kann beim SVS bezogen werden.
KURSPROGRAMM 2015
Kurszeiten
Schweisstechniker (iwt)
Den IWE-Kurs können auch Techniker besuchen und als Schweisstechniker abschliessen.
Ihr Partner für:
Montagen AG
Aarauerstr. 112
CH-5200 Brugg
Tel. +41/56 441 10 21
Fax +41/56 441 01 34
www.hatt-montagen.ch
Inserat
- Schweisstechnik
- Glüharbeiten
- Anlagen- & Rohrleitungsbau
- Personalplanung für Revisionen
- Service & Unterhaltsarbeiten für
kerntechnische Anlagen
27
PE-Rohrleitungen schweissen (deutsch)
Der Kurs vermittelt theoretische und praktische Kenntnisse zum Schweissen und Verlegen von druckbeanspruchten, erdverlegten Rohrleitungen aus PE und PVC im Gas- und Wasserfach.
KURSPROGRAMM 2015
Kursinhalt
Einführungskurse
Theoretische Ausbildung
• Eigenschaften und Verarbeitung von Polyethylen
• Schweissverfahren, Schweissgeräte und Schweissen
• Verlegetechnik
• Normen und Richtlinien für Rohre und Rohrleitungsteile
• Prüfmethoden, zerstörend, zerstörungsfrei und Druckprüfung
Praktische Ausbildung
• Heizelement-Stumpf- und Heizelement-Muffenschweissen, Elektro-Muffenschweissen
• Einbau- und Reparaturmöglichkeiten
• Anfertigen eines Prüfstückes, Anwendung der Prüfmethoden
Kursdauer
5 Tage
Kursdaten SVS Basel
05.01. – 09.01.2015
12.01. – 16.01.2015
19.01. – 23.01.2015
Kurskosten
CHF 1830.– (inkl. Prüfung und Ausweis)
Die Gültigkeit des Schweisserausweises beträgt 3 Jahre.
Repetitionskurs / Verlängerungsprüfung
Theoretische Ausbildung Repetition der theoretischen Grundlagen mit aktuellen
Neuerungen: (Themen siehe Einführungskurs)
Praktische Ausbildung
• Anfertigen eines Prüfstückes
• Anwendung der Prüfmethoden
Kursdauer
2 Tage
Kursdaten SVS Basel
26.01. – 27.01.2015
29.01. – 30.01.2015
02.02. – 03.02.2015
05.02. – 06.02.2015
09.02. – 10.02.2015
Kurskosten
CHF 930.– (inkl. Prüfung und Ausweis)
Die Gültigkeit des Ausweises wird um weitere 3 Jahre verlängert.
28
Soudage et pose de tuyaux PE (français)
Cours d’introduction
Bases théoriques
Le cours permet d’acquérir les connaissances théoriques et pratiques du soudage et de la pose de conduites pression enterrées
en PE et PVC dans l’industrie du gaz et des eaux.
•Caractéristiques et utilisation du PE
•Soudage, procédés de soudage et appareils de soudage
•Technique de pose
•Normes et directives concernant les tubes et les composantes de tubes
•Essais de pression destructifs et non destructifs
Formation pratique
•Soudage bout à bout dans l’emboiture et de l’électrosoudage
•Modifications et réparations d’installations
•Réalisation d’une pièce d’examen
Lieu du cours
Ecublens VD
Durée du cours
5 jours
Date du cours
16.03. – 20.03.2015
23.03. – 27.03.2015
Prix
CHF 1830.– (l’examen et le certificat inclus)
KURSPROGRAMM 2015
Contenu du cours
La validité du certificat est de 3 ans.
Cours de répétition / Examen de prolongation
Bases théoriques
Répétition des bases théoriques avec remise à jour des
nouveautés.
Formation pratique
•Réalisation d’une pièce d’examen
•Application de méthodes d’essais
Lieu du cours
Ecublens VD
Durée du cours
2 jours
Date du cours
10.03. – 11.03.2015
12.03. – 13.03.2015
30.03. – 31.03.2015
Prix
CHF 930.– (l’examen et le certificat inclus)
La validité du certificat est prolongée de 3 ans.
29
Europäischer Thermischer Spritzer (ETS)
Teilnehmer
KURSPROGRAMM 2015
Beschichter, Anlagebediener, Interessenten im Bereich Thermisches Spritzen.
Voraussetzung
Die deutsche Sprache soll in Wort und Schrift soweit beherrscht werden. Es wird empfohlen,
Erfahrungen in der Anwendung mitzubringen. Praxisnachweise müssen in den Verfahren erbracht
werden bzw. vorliegen, die am Ende der Ausbildung geprüft und bescheinigt werden sollen.
Kursbeschreibung
Der Einsatz von thermisch gespritzen Schichten findet in vielen Bereichen Anwendung. Die Anforderungen an die Qualität der Spritzschichten sind oft sehr hoch. Erreichen lässt sich die notwendige Schichtqualität bei hoher Wirschaftlichkeit nur dann, wenn das Personal eine entsprechend
gute Ausbildung und Erfahrung besitzt. Übergeordnetes Ziel mit dem Einsatz von qualifizertem
Personal ist die Steigerung der Qualität der Produkte und die Erfüllung entsprechender Vorschriften und Massgaben bezüglich Arbeitssicherheit und Produkthaftung.
Im Rahmen der üblichen Berufsausbildung können die vielen Einzelheiten, die beim fachgerechten
Spritzen zu beachten sind, nicht im erforderlichen Umfang vermittelt werden. Eine Zusatzausbildung ist notwendig. Sie wurde von der European Federation of Welding, Joining and Cutting
(EWF) mit dem Lehrgang Europäischer Thermischer Spritzer geschaffen. Dieser Lehrgang wiord
nach der EWF-Richtlinie «European Thermal Sprayer - Minimum requirements for the Education,
Examination and Qualification» durchgeführt und mit Prüfungen nach EN ISO 14918 abgeschlossen.
Verfahren
Flammspritzen, Hochgeschwindigkeitsflammspritzen, Lichtbogenspritzen und Plasmaspritzen.
Es werden alle Teilnehmer in allen Verfahren geschult, jedoch nur in den Verfahren geprüft, in
dem ein entsprechender Praxisnachweis erbracht werden kann.
Diplome, Zertifikate
Nach bestandener Prüfung wird ein ETS-Diplom sowie ein Spritzer-Zertifikat nach EN ISO 14918
in dem Verfahren ausgestellt, in welchem der Teilnehmer einen entsprechenden Praxisnachweis
erbracht hat.
30
Kursort
SVS Basel (Theorie), externer Betrieb (Praxis)
Kursdauer
5 Tage, erst wieder im 2016
Kurskosten
CHF 3200. – (inkl. Prüfungen und Diplome und Zertifikate)
Beurteilen von RT-Filmen
Teilnehmer
Fachleute, die selber nicht prüfen, aber Röntgenfilme zu
beurteilen haben
Kursinhalt
• Aufnahmetechnik der Durchstrahlungsprüfung
• Röntgenfilme, Filmverarbeitung
• Schweissnahtfehler und ihre Bezeichnung, Q-Stufen
• Bewerten von Röntgenfilmen
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
3 Tage
Kursdatum
27.04. – 29.04.2015
Kurskosten
SVS-Mitglieder CHF 1150.–
Nichtmitglieder CHF 1450.–
KURSPROGRAMM 2015
Einführungskurs
31
Durchstrahlungsprüfung (RT1)
Einführungskurs
ZfP-Personal mit Vorkenntnissen in der Durchstrahlungsprüfung gemäss Ausbildungs- und Prüfungsrichtlinien der SGZP
KURSPROGRAMM 2015
Teilnehmer
Kursinhalt • Eigenschaften von Röntgen- und Gammastrahlen
• Prüfgeräte
• Röntgenfilme, Filmverarbeitung
• Aufnahmetechnik
• Objektfehler
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
10 Tage
Kursdatum
19.10. – 30.10.2015
Repetitionstag: 30.11.2015
Prüfungsdatum01.12.2015
Kurskosten
SGZP-Mitglieder: CHF 3200.–
Nichtmitglieder: CHF 3500.–
Prüfungskosten
SGZP-Mitglieder: CHF 550.–
Nichtmitglieder: CHF 850.–
Zertifizierungskosten
CHF 200.–
Kosten Repetitionstag: CHF 350.–
Durchstrahlungsprüfung (RT2)
Weiterbildungskurs
Teilnehmer
ZfP-Personal Stufe I (oder Ing.), Zulassungsbedingungen
gemäss Ausbildungs- und Prüfungsrichtlinie der SGZP
Kursinhalt
• Vertiefen der Theorie Stufe I
• Prüftechnik in den Bereichen Guss, Schweissverbindungen,
Luft- und Raumfahrt
• Filmauswertung
• Spezielle Durchstrahlungstechniken
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
10 Tage
Kursdatum
02.03. – 13.03.2015
Repetitionstag: 13.04.2015
Prüfungsdatum14.04.2015
Kurskosten
SGZP-Mitglieder: CHF 3550.–
Nichtmitglieder: CHF 3900.–
Prüfungskosten
SGZP-Mitglieder: CHF 550.–
Nichtmitglieder: CHF 850.–
Zertifizierungskosten
CHF 200.–
32
Kosten Repetitionstag: CHF 350.–
visuelle prüfung (vt 1&2 ws)
in deutsch und französisch
Teilnehmer
Schweissaufsichtspersonen mit Vorkenntnissen im Bereich visuelle Prüfung von Schweissnähten
ZfP-Personal
Schweissgüteprüfpersonal
Zulassungsbedingungen Farbsehvermögen sowie Nahsehtest vom Optiker oder Augenarzt durchgeführt. Das Sehvermögen sollte den Anforderungen von «Visus 0.8 / Jäger 1» entsprechen
Kursinhalt • Aufgaben und Zielstellung der Sichtprüfung
• Physikalische Grundlagen
• Normen für die Qualitätssicherung von Schweissnähten
• Schweissnahtunregelmässigkeiten
• Durchführung der visuellen Prüfung an Schweissnähten
• Betrachtungsbedingungen, Hilfsmittel
• Arbeiten mit Schweissnahtlehren, Geräten und Arbeitstechniken
• Praktische Übungen mit Protokollierung
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
3 Tage + 1 Tag Prüfung
Kursdatum
16.03. – 18.03.2015
14.09. – 16.09.2015
07.12. – 09.12.2015
Kurskosten
Prüfung: 19.03.2015 (deutsch)
Prüfung: 21.09.2015 (französisch)
Prüfung: 10.12.2015 (deutsch)
SGZP-Mitglieder CHF 1200.–
Nichtmitglieder CHF 1300.–
Prüfungskosten
SGZP-Mitglieder CHF 550.–
Nichtmitglieder CHF 850.–
Zertifizierungskosten
CHF 200.–
KURSPROGRAMM 2015
Visuelle Prüfung Stufe 1 & 2 für Schweissnähte (VT 1&2 WS) nach EN ISO 9712
33
Schweissgüteprüfer
(International welding inspector iwi)
Zusatzqualifikation für Schweissaufsichtspersonen sowie Fachpersonal der Qualitäts- / Gütesicherung
KURSPROGRAMM 2015
Teilnehmer
Fachleute der Metallbranche die Berufserfahrungen auf dem Gebiet der Schweisstechnik und
Gütesicherung nachweisen und bereits einen Abschluss als Schweissfachmann (IWS) vorweisen
können
Voraussetzung
Nachweis der genügenden Sehfähigkeit
Kursinhalt
Die Ausbildung und Prüfung erfolgt nach der international anerkannten Richtlinie des IIW (International Institute of Welding) IAB-041 und ist modular, in das Modul Schweisstechnik (WT - Welding
Technology) und Modul Schweissgüteprüfung (WI - Welding Inspection), gegliedert.
Bei Nachweis des bereits vorhandenen IWS-Diploms (Schweissfachmannzeugnisses) entfällt das
Modul WT. Personen, die über ein entsprechendes ZfP-Zertifikat nach EN 473 / EN ISO 9712
verfügen, können ggf. von diversen ZfP-Teilen im Modul WI, jedoch nicht von der Abschlussprüfung, befreit werden.
Theoretische Ausbildung
Das Modul Schweissgüteprüfung (WI) umfasst die theoretische Ausbildung in den Fächern:
• Schweissnahtunregelmässigkeiten und Schweissgüteprüfung
• Werkstoffprüfung und Prüfmethoden
• Abwicklung von Prüfungsabläufen / Gütesicherung
Praktische Ausbildung
Dieser Teil ist obligatorisch und umfasst die praktischen Übungen in den zerstörungsfreien und
mechanischen Prüfverfahren.
Kursort
Kursdauer
Kursdatum
Kurskosten
34
SVS Basel
10 Tage
16.03. – 27.03.2015
CHF 3250.–
Prüfung zum Schweissgüteprüfer (IWI - International Welding Inspector)
Prüfung
Die Prüfung erfolgt dreiteilig.
Im Rahmen einer schriftlichen Prüfung werden die Kenntnisse aus der theo-
retischen Ausbildung geprüft. Die praktische Prüfung umfasst die Anwen-
dung der Prüftechniken. Der dritte Teil besteht aus einem Fachgespräch.
Prüfungsort
SVS Basel
Prüfungsdauer
1 Tag
Prüfungsdatum30.03.2015
Prüfungskosten
KURSPROGRAMM 2015
Schweissgüteprüfer
(International welding inspector iwi)
CHF 550.– (inkl. IIW Diplom)
Das Schweissgüteprüfpersonal ist kein Ersatz für die Schweissaufsichtsperson nach ISO 14731
und auch kein Ersatz für das nach EN ISO 9712 qualifizierte Prüfpersonal.
optionale zusatzausbildung
Optionale Zusatzausbildung nach EN ISO 9712 - Sichtprüfung für Schweissnähte
(VT1 & 2 WS)
Es besteht die Möglichkeit, im Rahmen der ersten Woche des Schweissgüteprüfer-Kurses die Sichtprüfung Stufe 1&2, eingeschränkt auf die Schweissnähte nach EN ISO 9712 zu belegen.
Prüfungs- und Zertifizierungskosten: CHF 800.–
35
fülldrahtschweissen für praktiker
Weiterbildungskurs
Teilnehmer
Schweisser und Schweissaufsichtspersonen mit Vorkenntnissen und Hand-
fertigkeiten im Metall-Schutzgasschweissen.
Kursinhalt
Nach dem Motto «Aus der Praxis für die Praxis» bieten die voestalpine Böhler Schweiz AG und der SVS ein anwenderorientiertes Seminar zum Verarbeiten von Fülldrähten an.
Schwerpunkt bildet dabei das praktische Schweissen mit Metallpulver-
Fülldrähten und schlackehaltigen Fülldrähten zum Positionsschweissen für verschiedenste Anwendungen bei un- und niederlegierten sowie hochle-
gierten CrNi(Mo)-Stählen.
Des Weiteren steht der Erfahrungsaustausch in Fokus der Veranstaltung.
Am zweiten Tag besteht die Möglichkeit, eine Schweisserprüfung im Metall-
Aktivgasschweissen (Prozess 136 und / oder 138) abzulegen.
Kursort
Kursdauer
Kursdatum
SVS Basel
2 Tage
22.06. – 23.06.2015
30.11. – 01.12.2015
Kurskosten
CHF 650.– (exkl. Schweisserprüfung)
KURSPROGRAMM 2015
36
schweisstechnische qualitätssicherung am bau
Weiterbildungskurs
Planer, Bauingenieure, Architekten, Qualitätsverantwortliche aus Bauhaupt- und nebengewerbe
Kursinhalt
Überblick über die Qualitätssicherung in der Schweisstechnik
• Grundlegende Anforderungen an die Schweissfachbetriebe nach EN ISO 3834
• Anforderungen gemäss Produktnormen z.B. EN 1090
• Personalzertifizierungen
• Verfahrensqualifikationen
Zerstörungsfreie Werkstoffprüfverfahren im Überblick
• VT
• PT
• RT
• MT
• UT
• Bewertungskriterien an Schweissverbindungen nach EN ISO 5817 und EN ISO 10042
• Anforderungen an schweisstechnische Zeichnungen nach EN ISO 2553
• Grundlagen und Anforderungen zum Betonstahlschweissen
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
1 Tag
KURSPROGRAMM 2015
Teilnehmer
Kursdatum01.04.2015
11.11.2015
Kurskosten
CHF 400.–
37
Schweissaufsicht SVS - en 1090
(level b bzw. s)
Weiterbildungskurs
KURSPROGRAMM 2015
Teilnehmer
Schweissaufsichtspersonen (Schweisspraktiker SVS, IWP, IWS), Mitarbeiter in der schweisstechnischen Qualitätssicherung, Leiter Qualitätssicherung, Fertigungsleiter.
Kursinhalt
Die Ausführung von tragenden Bauteilen im Stahl- und konstruktiven Inge-
nieurbau erfordert vom ausführenden Unternehmen den Nachweis der Eignung nach EN 1090.
In der Norm EN 1090 sind die Anforderungen an den Schweissbetrieb dargelegt. Das Seminar informiert über die technischen und personellen Voraussetzungen und das Verfahren zur Zertifizierung eines Unternehmens nach EN 1090.
Spezifisch werden Kenntnisse vermittelt zu:
• Anforderungen an die Werkseigene Produktionskontrolle
• Personalanfoderungen
• Anforderungen an Grundwerkstoffe und Schweisszusatzwerkstoffe
• Fertigungsunterlagen
• Arbeits- und Verfahrensprüfungen
• Zerstörungsfreie Prüfanforderungen
Der Kurs wird mit einer schritlichen Prüfung abgeschlossen.
Zugangsvoraussetzungen:
Personen ohne anerkannten Abschluss als Schweissaufsichtsperson
Personen ohne
SAP Abschluss
Kursdatum
38
(SAP), Schweisspraktiker SVS, IWP, IWS) müssen vorab den Kurs «Einfüh-
rung in die Schweisstechnik» absolvieren und können nach erfolgreich bestandener Prüfung den Qualifikationsnachweis «Schweissaufsicht SVS-
EN 1090 (Level B)» erlangen.
Einführung in die
Schweisstechnik
(3 Tage)
• Überblick Schweissverfahren
• Grundlagen Werkstoffkunde
• Schweissnahtunregelmässigkeiten
• Qualitätskontrolle
etc.
01.07. – 03.07.2015
09.12. – 11.12.2015
Schweisspraktiker
SVS / IWP / IWS
Schweissaufsicht SVS EN 1090 (2 Tage)
• Anforderungen an die Werkseigene Produktions-
kontrolle
• Personalanforderungen
• Anforderungen an Grund-
wekstoffe und Schweisszu-
satzwerkstoffe
• Fertigungsunterlagen etc.
06.07. – 07.07.2015
14.12. – 15.12.2015
Schriftliche Prüfung
08.07.2015
16.12.2015
Kursort
SVS Basel
Kursdauer
Je nach Zugangsvoraussetzung 5 oder 2 Tage
Kurskosten
CHF 2500.– (5 Tageskurs)
CHF 1000.– (2 Tageskurs)
CHF 125.– (Prüfung)
KURSPROGRAMM 2015
Schweissaufsicht SVS - en 1090
(level b bzw. s)
39
saldatura a filo continuo in protezione
di gas (MAG)
KURSPROGRAMM 2015
Corso di formazione introduttivo
Requisiti
Non sono richieste conoscenze preliminari nel procedimento
Obiettivo del corso
•Sviluppare le conoscenze di base nel procedimento di saldatura
•Eseguire lavori di saldatura semplici
Luogo del corso
SVS Bellinzona
Durata del corso
5 giorni
Data del corso
13.04. – 17.04.2015
08.06. – 12.06.2015
21.09. – 25.09.2015
23.11. – 27.11.2015
Costi del corso
Associati ASS: CHF 1200.–
Non associati: CHF 1400.–
Corso di formazione avanzato
Requisiti
Sono richieste conoscenze preliminari nel procedimento di
saldatura a filo continuo
Obiettivo del corso
•Sviluppare le conoscenze con il procedimento selezionato per eseguire lavori di saldatura avanzati
•Preparazione per l’ottenimento del certificato di saldatore secondo la norma EN ISO 9606.
Luogo del corso
SVS Bellinzona
Durata del corso
9 giorni
(al 10° giorno si può eseguire un esame di saldatura)
Data del corso
13.04. – 24.04.2015
08.06. – 19.06.2015
21.09. – 02.10.2015
23.11. – 04.12.2015
Costi del corso
40
Associati ASS: CHF 2000.– (esame escluso!)
Non associati: CHF 2300.– (esame escluso!)
saldatura in protezione di gas inerte (TIG)
Requisiti
Non sono richieste conoscenze preliminari nel procedimento
Obiettivo del corso
•Sviluppare le conoscenze di base nel procedimento di saldatura
•Eseguire lavori di saldatura semplici
Luogo del corso
SVS Bellinzona
Durata del corso
5 giorni
Data del corso
13.04. – 17.04.2015
08.06. – 12.06.2015
21.09. – 25.09.2015
23.11. – 27.11.2015
Costi del corso
Associati ASS: CHF 1200.–
Non associati: CHF 1400.–
KURSPROGRAMM 2015
Corso di formazione introduttivo
Corso di formazione avanzato
Requisiti
Sono richieste conoscenze preliminari nel procedimento
Obiettivo del corso
•Sviluppare le conoscenze con il procedimento selezionato per eseguire lavori di saldatura avanzati
•Preparazione per l’ottenimento del certificato di saldatore
secondo la norma EN ISO 9606.
Luogo del corso
SVS Bellinzona
Durata del corso
9 giorni
(al 10° giorno si può eseguire un esame di saldatura)
Data del corso
13.04. – 24.04.2015
08.06. – 19.06.2015
21.09. – 02.10.2015
23.11. – 04.12.2015
Costi del corso
Associati ASS: CHF 2000.– (esame escluso!)
Non associati: CHF 2300.– (esame escluso!)
41
saldatura con elettrodo rivestito (E)
KURSPROGRAMM 2015
Corso di formazione introduttivo
Requisiti
Non sono richieste conoscenze preliminari nel procedimento
Obiettivo del corso
•Sviluppare le conoscenze di base nel procedimento di saldatura
•Eseguire lavori di saldatura semplici
Luogo del corso
SVS Bellinzona
Durata del corso
5 giorni
Data del corso
13.04. – 17.04.2015
08.06. – 12.06.2015
21.09. – 25.09.2015
23.11. – 27.11.2015
Costi del corso
Associati ASS: CHF 1200.–
Non associati: CHF 1400.–
Corso di formazione avanzato
Requisiti
Sono richieste conoscenze preliminari nel procedimento di
saldatura con elettrodo rivestito
Obiettivo del corso
•Sviluppare le conoscenze con il procedimento selezionato per eseguire lavori di saldatura avanzati
•Preparazione per l’ottenimento del certificato di saldatore secondo la norma EN ISO 9606
Luogo del corso
SVS Bellinzona
Durata del corso
9 giorni
(al 10° giorno si può eseguire un esame di saldatura)
Data del corso
13.04. – 24.04.2015
08.06. – 19.06.2015
21.09. – 02.10.2015
23.11. – 04.12.2015
Costi del corso
42
Associati ASS: CHF 1950.– (esame escluso!)
Non associati: CHF 2200.– (esame escluso!)
Preparazione agli esami di saldatura
Requisiti
Buona abilità manuale nella saldatura
Contenuto
il partecipante sarà specificamente preparato dagli istruttori per gli esami di saldatura previsti.
Luogo del esame SVS Bellinzona
Date della
07.05.2015 (preparazione all’esame dell 08.05.2015)
02.06.2015 (preparazione all’esame dell 03.06.2015)
02.07.2015 (preparazione all’esame dell 03.07.2015)
30.07.2015 (preparazione all’esame dell 31.07.2015)
03.09.2015 (preparazione all’esame dell 04.09.2015)
15.10.2015 (preparazione all’esame dell 16.10.2015)
12.11.2015 (preparazione all’esame dell 13.11.2015)
17.12.2015 (preparazione all’esame dell 18.12.2015)
Costo del corso
CHF 600.00 al giorno
L’SVS mette a disposizione il materiale per l’esercitazione come pure i mate-
riali di apporto (se disponibili)
Durante il corso viene allenata l’abilità manuale. La partecipazione al corso non garantisce il superamento dei successivi esami di saldatura con lo scopo della certificazione personale.
preparazione
KURSPROGRAMM 2015
Giornata di preparazione all’esame secondo la norma EN ISO 9606
esame di saldatura
Esame secondo la norma EN ISO 9606
Requisiti
Si richiede una ottima abilità manuale
Esame
•La prima qualifica è rivolta ai partecipanti ai corsi avanzati
•Esami singoli, di rinnovo o ripetizione possono essere eseguiti nei procedi-
menti G(311), E(111), MAG (135 / 136), MIG (131) e TIG (141) con svariati materiali metallici
Luogo del esame SVS Bellinzona
Date degli esami08.05.2015
04.09.2015
16.10.2015
13.11.2015
18.12.2015
03.06.2015
03.07.2015
31.07.2015
procedimento, del materiale, secondo le tariffe vigenti. Potete ottenere il listino prezzi degli esami di saldatura secondo la norma EN ISO 9606.
L’iscrizione deve essere eseguita su formulario ufficiale SVS. Su richiesta gli esami elencati si possono eseguire anche presso la vostra ditta.
Costo dell’esame I costi degli esami sono calcolati dopo la valutazione, a dipendenza del 43
SCHWEIZERISCHER VEREIN FÜR SCHWEISSTECHNIK
ASSOCIATION SUISSE POUR LA TECHNIQUE DU SOUDAGE
ASSOCIAZIONE SVIZZERA PER LA TECNICA DELLA SALDATURA
info@svsxass.ch · www.svsxass.ch
Nordwestschweiz
St. Alban-Rheinweg 222 · 4052 Basel · TelEFON 061 / 317 84 84 · Fax 061 / 317 84 80
nordostschweiz
rütisbergstrasse 12 · 8156 oberhasli · TelEFON 044 / 820 40 34 / 35 · Fax 044 / 820 40 36
südschweiz
viale officina 18 · 6500 bellinzona · TelEFONo 091 / 730 92 30 · Fax 091 / 730 92 31
westschweiz
Rue galilÉE 15 · 1400 Yverdon-les-Bains · TelEFON 024 / 425 77 40 / 41 / 42 · Fax 024 / 425 77 43
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 581 KB
Tags
1/--Seiten
melden