close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AUTODATA

EinbettenHerunterladen
dung
n
e
w
r
e
ie bei V
garant
r
e
l
l
e
t
rs
der He artungspläne
t
l
a
h
r
E
W
todatau
!
A
G
r
N
e
d
CHTU
A
NEU
CD2 schon ab €61,- monatlich
CD3 schon ab €78,- monatlich
LKW-CD jetzt lieferbar
Weitere Neuigkeiten:
• Autodata online • Geführte Fehlersuche auf CD3
Herbst / Winter
2008
2.
|
www.autodata.de
AUTODATA – jetzt auch über das Internet
Mit der aktuellen Autodata-Version besteht
die Möglichkeit, die Fahrzeugdaten über
die neue Internetanwendung zu beziehen.
Die Abonnenten der CD1, CD2 oder CD3
können nun einfach auf online 1, online 2
oder online 3 umstellen. Die Inhalte der
Online-Version entsprechen denen auf der
CD.
Ein Vorteil der Online-Version ist die
fortlaufende Aktualisierung der Daten, die
eine sorgfältige und verlässliche
Grundlage für die tägliche Arbeit am
Fahrzeug bietet. Das ständige Aufspielen
der neuen Versionen entfällt – einfach die
Internetseite aufrufen, den
Benutzernamen und das Passwort
eingeben und schon hat man Zugriff auf
die aktuellsten Fahrzeugdaten.
Des weiteren wurde von Autodata darauf
geachtet, das einheitliche Layout und den
Aufbau der CD für die neue Online-Version
beizubehalten. Somit ändert sich für den
Kunden nur die Art der Bereitstellung der
Autodata-Fahrzeugdaten.
Für die Nutzung von Autodata online sind folgende Voraussetzungen notwendig:
Windows 2000 Service Pack 4, Windows 2003 Service Pack 1,
Windows XP Service Pack 2 oder Windows Vista
Intel oder kompatibler Pentium-III-Prozessor mit 600 MHz oder schneller
Min. 512 MB RAM
Breitband-Internetanschluss (ADSL)
Die Autodata Internet-Version ist als online 1, online 2 und
online 3 (entsprechend den CD-Versionen) erhältlich.
www.autodata.de
|
3.
INHALTE UND PREISE
CD4*
MODELLABDECKUNG
CD1* ONLINE 1
1981 - 2008
CD2* ONLINE 2
CD3* ONLINE 3
1970 - 2008
1970 - 2008
1970 - 2008
Pkw & Transporter
INFORMATIONSMODULE
Technische Daten (Benzin & Diesel)
●
●
●
●
Radeinstelldaten
●
●
●
●
Zahnriemen & Steuerketten
●
●
●
●
Wartungsintervallanzeige
●
●
●
●
Wartungspläne
●
●
●
●
Wartungsabbildungen
●
●
●
●
Schlüsselprogrammierung
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Reparaturzeiten
Fehlercodes
DIAGNOSE
Problemlösungen und Reparaturtipps
DIAGNOSE
●
●
Motormanagement Bauteileprüfung
DIAGNOSE
●
●
Motormanagement Steuergerät-Prüfwerte
DIAGNOSE
●
●
Störungssuchtabellen
DIAGNOSE
●
●
Airbags
●
●
Antiblockiersysteme
●
●
Klimaanlagen
●
●
DIAGNOSE
●
●
Schaltpläne (für Motormanagement, ABS und Klimaanlagen) DIAGNOSE
●
●
Bauteile-Anordnung
Zusätzliche Schaltpläne (für Komfortsysteme)
DIAGNOSE
●
Geführte Fehlersuche
DIAGNOSE
●
ABONNEMENT-PREIS
Jährlich
€310,00
€478,00
€695,00
€895,00
* Abonnement-Preis inkl. 2 Updates pro Jahr
** Nur per Bankeinzug möglich, Mindestlaufzeit: 12 Monate
Monatlich
-
-
€61,00**
€78,00**
NEU
LKW-Daten von Autodata
Ab sofort ist die neue LKW-CD von Autodata erhältlich. Somit
können nun auch LKW-Werkstätten auf aktuelle AutodataFahrzeugdaten für Nutzfahrzeuge zugreifen, die direkt und
original von den Herstellern bezogen werden.
Die neue CD beinhaltet
wichtige Reparatur- und
Wartungsdaten für
Kleintransporter sowie
leichte und schwere
Nutzfahrzeuge bis 38
Tonnen ab Baujahr 1990.
Zur Zeit umfasst die LKWCD über 30 Hersteller und
1.800 Modelle von DAF,
Ford, Iveco, MAN,
Mercedes-Benz etc.
Folgende Module sind im
bekannten Autodata-Layout
vorhanden
LKW-CD
MODELLABDECKUNG
1990 - 2008
INFORMATIONSMODULE
Testwerte
●
Wartungsintervallanzeige
●
Reifengrößen und -drücke
●
Wartungspläne
●
Wartungsabbildungen
●
Reparaturzeiten
●
Radeinstelldaten
●
Kippmechanismus Fahrerhaus
●
ABONNEMENT-PREIS
Jährlich
€675,00
4.
|
www.autodata.de
SERVICEINFORMATIONEN DER FAHRZEUGHERSTELLER
AUF CD2 UND CD3
Das Modul Problemlösungen und
Reparaturtipps beinhaltet interne
Informationen der Fahrzeughersteller über
Fehlfunktionen der einzelnen Modelle sowie
die benötigten Ersatzteile mit Teilenummern.
Diese „Tipps und Tricks“ helfen Ihnen wirklich
weiter!
Die wertvollen Erfahrungen der
Markenwerkstätten, auch „Tipps und Tricks“
genannt, werden durch die Autodata-CD auch
für die freien Werkstätten zugänglich gemacht.
Keine unnötige Fehlersuche mehr:
Werkstattmeister und Mechaniker profitieren von der schnellen Lokalisierung des Fehlers am Fahrzeug
und von der Fehlerbehebung nach Herstellerempfehlung - Ihr Kunde profitiert von Ihrer zusätzlichen
Fachkompetenz.
NEU: Geführte Fehlersuche
Die geführte Fehlersuche soll den Kfz-Fachmann
bei seiner täglichen Arbeit unterstützen und ihm
eine logische Prüfreihenfolge für die Diagnose und
Reparatur an modernen MotormanagementSystemen liefern.
Zu Beginn der Prüfung wählt der Kfz-Techniker die
entsprechende Kundenbeanstandung in dem Modul
Geführte Fehlersuche aus. Anschließend bekommt er die
notwendigen Diagnoseprüfschritte und Anleitungen
angezeigt, die er umsetzen soll. Anhand der geführten
Fehlersuche bringt ihn das Programm Schritt für Schritt
zur Problemlösung.
Die Geführte Fehlersuche verbindet die Herstellerdaten
und Prüfwerte aus den unterschiedlichen Modulen der
Autodata-CD3. Hierbei werden vor allem die Module
Testwerte, Zahnriemen & Steuerketten, Fehlercodes,
Bauteile-Anordnungen, Motormanagement –
Bauteileprüfung und Steuergerät-Prüfwerte sowie die
Schaltpläne für Anlasssysteme und Motormanagement
verwendet.
www.autodata.de
UMFASSTARBEITEN BEI DEN
REPARATURZEITEN
|
ZUSÄTZLICHE SCHALTPLÄNE
AUF CD3
ÜBER 9.500 SCHALTPLÄNE
FÜR 1.700 MODELLE
Zusätzliche Schaltpläne für:
■
■
■
■
■
■
■
■
■
■
■
■
Die wichtigsten Reparaturzeiten enthalten
jetzt Umfasstarbeiten. Somit ist der
Arbeitsumfang in der gewählten
Reparaturzeit exakt definiert.
Verschiedene Stundenarbeitszeiten:
Es können nun 3 verschiedene
Stundenverrechnungssätze eingegeben
werden, z.B. für
• mechanische Arbeiten
• elektrische Arbeiten
• Karosseriearbeiten
Notwendige prozentuale Änderungen beim
Stundenverrechnungssatz sind möglich
PLÄNE
S
G
N
ataU
T
der Autod
g
WAR
n
u
d
n
e
w
erhalten
r Ver
ergarantie
G: Bei de
ACHTUN ne bleibt die Herstell
plä
Wartungs
Stromversorgung
Motormanagement/
Antriebsstrangregelung
Elektrische Fensterheber
Elektrisch verstellbare Spiegel
Zentralverriegelung
ABS
Klimaanlage
Fahrwerk
Ladesystem
Außenbeleuchtung
Innenbeleuchtung
Armaturenbrett/Instrumente
■
Airbags/Zusätzliches
Sicherheitsrückhaltesystem
■
Massepunkte
■
Scheibenheizungen
■
Anlasssystem
■
Signalhorn
■
Wisch- und Waschanlagen
NEU: Multimedia
NEU: Kommunikation
NEU: Navigation
KOMFORTSCHALTPLÄNE FÜR
ELEKTRONISCHE UND ELEKTRISCHE
SYSTEME
Auch in dieser Ausgabe der Autodata-CD3 wurde die
Anzahl der Fahrzeugmodelle, die zusätzliche
Schaltpläne enthalten, wieder erweitert. Eine Übersicht
über die 1.700 Modelle können Sie sich durch Klicken
auf die Schaltfläche „Modelle mit zusätzlichen
Schaltplänen“ im Eingangsbildschirm
„Fahrzeugidentifizierung“ anzeigen lassen.
SCHALTPLÄNE MIT „LUPENANSICHT“
Die Autodata-Schaltpläne können in der besonders
übersichtlichen „Lupenansicht“ verwendet werden.
Hierbei ist der Komplettschaltplan und ein vergrößerter
Ausschnitt gleichzeitig auf dem Bildschirm dargestellt,
wobei sich dann die Leitungsführungen leicht verfolgen
lassen.
5.
6.
|
www.autodata.de
CD3 DAS UMFANGREICH
Alle Fahrzeuginformationen werd
CD3 DAS UMFANGREICHE
INFORMATIONSPROGRAMM
FÜR DIE WERKSTATT
Technische Daten
Schnittstellen zu elektronischen Teilekatalogen und
Werkstatt-Management-Systemen
Wartungspläne
■
abis-REICOM
■
BODI/ BOWES
■
DiGIS/ DiX
■
ELEKAT
■
ESI[tronic]
■
Kfz-Win
■
MSI
■
REPDOC
■
RepWeb 2000
■
TecDoc
■
Werbas
Schlüsselprogrammierung
SYSTEMVORAUSSETZUNGEN
•
Windows 98, ME, NT 4.0, 2000,
XP, Vista
•
Microsoft Internet Explorer 6.0
oder höher
•
633 MHz Prozessor oder höher
•
min. 512 MB RAM
•
Grafikkarte mit 1024 x 768 Pixel
•
USB-Port
Klimaanlagen
www.autodata.de
H E INFORMATIONSPROGRAMM FÜR DIE WERKSTATT
en über die verschiedenen Module schnell und übersichtlich dargestellt
14.000 Modelle von 80 Fahrzeugherstellern und über 1 Millionen technische
Informationen sind in den oben genannten Modulen enthalten - und noch viel mehr
Reparaturzeiten
Zahnriemen
Wartungsabbildungen
Wartungsintervallanzeige
Fehlercodes
Dynamische Steuergerät-Diagnose
Bauteile-Anordnung
Schaltpläne
|
7.
8.
|
www.autodata.de
AU UND AUK
Einheitliche und herstellerübergreifende Abgaswerte für Kraftfahrzeuge und Krafträder – auf CD
Diese Solldaten und Prüfvorschriften nach
Herstellervorgabe sind in den AU- und
AUK-Testwerten von Autodata enthalten!
WICHTIGE ÄNDERUNG:
Im Laufe des Jahres 2008 tritt die neue AU-Verordnung in
Kraft, nach der Diesel-Fahrzeuge mit EOBD-System
entsprechend dem neuen Ablauf gemäß Leitfaden 4 geprüft
werden müssen. Diese Änderungen sind bereits im neuen
Update der AU-Testwerte von Autodata enthalten.
AU-TESTWERTE
AUK-TESTWERTE
• Pkw, Transporter, Lkw
• mit Benzin- und Dieselmotoren
• mit und ohne Katalysator
• mit und ohne EOBD-Prüfung
• mit KBA-Nummernauswahl, auch alphanumerische
Typschlüsselnummern zu 3
• mit Herstellerhinweisen
• mit Grafiken
• mit Regelkreisprüfverfahren
• AUK-Testwerte für Krafträder in Deutschland
• Krafträder (inkl. Quads und Trikes) mit mehr als
45 km/h zul. Höchstgeschwindigkeit ab 01.01.1989
• mit U-Kat / ohne Kat
• mit G-Kat
• mit KBA-Nummernauswahl, auch alphanumerische
Typschlüsselnummern zu 3
• mit Herstellerhinweisen und Grafiken zur AUK
NEU
• Neue Diesel- und Benzinfahrzeuge mit EOBD
• AU-Testwerte für Diesel mit EOBD, mit und ohne DPF
• AU-Testwerte für Benziner mit alternativen Antrieben,
z. B. hybride, gasbetriebene oder bivalente Fahrzeuge
• Texthinweise und Abbildungen zur Lage der MILLampe und Diagnoseschnittstelle
NEU
• Neue Herstellerdaten und Hinweise (Kawasaki, BMW,
Honda, Yamaha, ital. Marken etc.)
• Neue Testwerte für Krafträder, die die gesetzlichen
Grenzwerte von 4,5 % CO nicht einhalten
• Erfassung der Motortemperatur (Öl, Kühlmittel,
Erfassung der Temperatur: wie und wo)
• Anzahl der zu prüfenden Abgassysteme
• Texthinweise und Abbildungen zur Durchführung der AUK
ZWEIRAD-CD
ZWEIRAD-TESTWERTE
Zweiräder, Quads und Kleinkrafträder der
Hersteller Aprilia bis Yamaha, Baujahr 1989
bis 2008.
Testwertesammlung aller bekannten
Zweiräder, u.a.
Testwerte, Reparaturzeiten
für Motorräder (einmalig
in Europa), AUK-Daten
und KBA-Nummern für
eine einfache Auswahl des
Kraftrades
Best.-Nr. CD37.RA
• Anzugsdrehmomente
• Füllmengen
• Vergaser / Einspritzung
• Zündsystem
• Zündkerzen
Best.-Nr. CD37.00
www.autodata.de
|
AUTODATA Technische Handbücher
NEU
2008
NEU
2008
NEU
2008
Testwerte 2008
Diesel-Testwerte 2008
Zahnriemen und Steuerketten
Aktuelle technische Daten erleichtern die
Arbeit an heutigen Fahrzeugen. Die
Testwerte-Bücher 2008 bilden eine sehr
gute Grundlage für professionelle
Reparaturen in den Werkstätten. Sie
liefern die benötigten Informationen
inklusive Tabellen und Grafiken.
Die Zunahme an Dieselfahrzeugen führt
zu einem erhöhten Bedarf an aktuellen
technischen Daten für die Werkstätten.
Das neue Diesel-Testwerte Buch 2008
beinhaltet diese wichtigen Informationen
und wertvolle Reparaturhinweise.
Das Zahnriemenbuch 2008 beinhaltet
alle Benzin- und Dieselfahrzeuge der
Baujahre 1998 bis 2008 auf über 1100
Seiten. Es liefert jedem Anwender die
wichtigen Zahnriemenunterlagen
komprimiert und praxisgerecht, ganz
gleich, ob es sich um eine
Markenwerkstatt, freie Werkstatt, ProfiWerkstatt oder einen individuellen
Fachbetrieb handelt.
• Problemlösungen und Reparaturtipps bekannte Beanstandungen, deren Ursache und
die vom Hersteller vorgeschriebenen
Abstellmaßnahmen inkl. Ersatzteilen und
Darstellungen
• Graphische Darstellung zur Lage des
Pollenfilters
• Motoreinstellung und Abgasemission
• Wartung, Schmierstoffe und Füllmengen
• Schlüsselprogrammierung
• Radeinstelldaten und Reifendrücke
• Darstellung des Verlaufs der Keilrippenriemen
• Anzugsdrehmomente für Motorenteile, Lenkung
und Bremsanlage
• Klimaanlagenbefüllungsdaten für Kältemittel
und Kälteöl
• Wartungsintervallanzeige mit
Rückstellanleitung
Auch im Bereich der Nutzfahrzeuge
werden technische Daten immer wichtiger.
Aus diesem Grund sind in der aktuellen
Ausgabe wieder viele Lkw-Fahrzeugdaten
hinzugefügt worden, wie z.B. ERF, Foden,
MAN (F90, F2000), Mercedes-Benz
(Actros), Renault (Magnum, Midline,
Premium) und Volvo (FH12/16, FL7/FS).
Diesel Testwerte • Best.-Nr. 18.2008 • 1996-2008
Viele Fahrzeughersteller haben in den vergangenen Jahren ihre Intervalle zum
Zahnriemenwechsel drastisch verkürzt, u.a Alfa Romeo, Audi, Ford, Fiat, Opel, Kia, Renault
und Volvo. Peugeot vollzieht den Übergang zu einem zeitabhängigen Wechselintervallschema
für einen Großteil seiner Modellpalette, einschließlich älterer Fahrzeuge.
Testwerte Buchform • Best.-Nr. 10.2008 • 1998-2008
Testwerte Ringform • Best.-Nr. 11.2008 • 1998-2008
Testwerte Nachtrag • Best.-Nr. 14.2008
NEU
2008
• Prüfung, Einstellung und Austausch
• Arbeitszeiten
• Wechselintervalle
• Anzugsdrehmomente
• Steuermarkierungen
• Spezialwerkzeuge
• Hinweis auf Motorschaden
• Grafiken zum Zahnriemenverlauf
• Abbildungen zu allen Anbauteilen
• Kurbelwellenscheibe, Spannrolle und
Wasserpumpe
• Fehlersuche
Zahnriemen 2008 • Best.-Nr. 17.2008 • 1998-2008
Steuerketten 2001 • Best.-Nr. 19.2001 • 1988-2001
NEU
2008
Auch auf CD
Radeinstelldaten 2008
Zweirad-Testwerte 2008
Achsmesswerte vorne/ hinten von
europäischen und japanischen
Fahrzeugen
Motorräder mit Modellen von
1993 bis 2008
• Vorspur, Sturz, Nachlauf,
Spreizung, Spurdifferenzwinkel
• Belastung, Auskunft einstellbar/ nicht
einstellbar, Abbildungen der
Einstellpunkte
• Radstand, Spurweite, Felgen,
Reifengröße und Reifendruck
• Anzugsdrehmomente der Räder
• Modellbezeichnung - Baujahr - Hubraum
• Bohrung/Hub
• Ventilspiel
• Öl- und Kompressionsdruck
• Zündspule - Induktionsgeber Zündverstellung - Zündkerzen
• Leerlauf und CO-Gehalt - Leerlaufdüse
und Düsennadel
• Füllmengen und Anzugsdrehmomente
Best.-Nr. 29.2008 • 1994-2008
Best.-Nr. 37.2008 - 1993-2008 • Best.-Nr. CD37.00
Das Werkzeug für die
tägliche Arbeit in der
Werkstatt
9.
10
|
www.autodata.de
Motormanagement
Fehlercode-Diagnose
Die Motormanagement Handbücher sind
die grundlegenden Informationsquellen
bei der Prüfung und Diagnose von
Motormanagement-Bauteilen für
moderne Benzin- und Dieselmotoren.
Das wichtigste Werkstatt-Handbuch seit
Einführung der Fehlercodeauslese!
• Schaltpläne zu jedem
Motormanagementsystem von Benzin- und
Dieselmotoren
• Einfache und sichere Identifizierung der
Einspritz- und Zündsysteme in
modellspezifischen Kapiteln
• Motorraumbilder mit Lage und Bezeichnung
der einzelnen Komponenten
• Service-Einstellarbeiten für die Bauteile
sowie technische Daten zur Bauteileprüfung
der Motorsteuerung,
z.B. Sensoren, Relais usw.
• Pinbelegung der SteuergerätMehrfachstecker
• Anzugsdrehmomente
• Funktionsbeschreibungen der
Dieselmanagement-Komponenten
• Informationen zur Prüfung von
Vorglüh- und Einspritzsystemen
• Einheitliche und durchgängige Terminologie
durch alle Fahrzeughersteller und -modelle
Band 6 • Best.-Nr. 32.98 • 1992-1996
Band 7 • Best.-Nr. 32.2000 • 1995-1998
Band 8* • Best.-Nr. 32.2004 • 1997-2002
Band 9* • Best.-Nr. 32.2006 • 1999-2004
Keine Überschneidung bei den einzelnen Bänden
Gezielte Bestimmung einer Fehlfunktion
durch Fehlercodetabellen und Tipps zur
möglichen Ursache. Zeitsparende und
problemorientierte Fehlerdiagnose von
Motormanagement, Antriebsstrang und
Wegfahrsperre in Fahrzeugen mit
Eigendiagnose-Funktion.
Blinkcodes, Scanner- und EOBD-Codes,
neue P2- und U0-Codes inklusive aller
standardisierten
P0-Codes und herstellerdefinierter PCodes. Ausführliche Beschreibung der
Auslese- und Löschvorgänge für
Fehlercodes und Darstellung der
Diagnoseschnittstelle sowie
Spannungskurven und Signalmuster für
Oszillogramme als Gutbildvergleich.
Band 1 • Best.-Nr. 39.2002 • ab 1992
Band 2 • Best.-Nr. 39.2004 • 1994-2004
Einbaulage elektrischer
Bauteile
Die Ausgabe bietet auf einen Blick alle
notwendigen Informationen zur
Lokalisierung elektrischer und
elektronischer Bauteile in modernen
Fahrzeugen.
Alle Bauteile zu ABS, Motormanagement und
elektronischen Komfortsystemen sind
enthalten und nach Fahrzeugtypen in den
fahrzeugspezifischen Kapiteln
abgebildet. Somit wird die komplizierte
Elektronik überschaubar und alle
Bauteile, Sicherungen, Relais oder
Steuergeräte lassen sich schnell
lokalisieren.
Das neue “gläserne Fahrzeug” stellt die
Einbauorte sowohl von der
Fahrzeuggesamtansicht als auch im
Innenraum sehr übersichtlich dar.
Band 2 • Best.-Nr. 36.95 • 1992-1994
Band 3 • Best.-Nr. 36.97 • 1993-1996
Band 4 • Best.-Nr. 36.2003 • 1996-2002
* (Benzin- und Dieselmotoren kombiniert)
Dieselmanagement
Steuergerät-Prüfwerte
Schaltpläne
Diagnose und Fehlersuche an
Fahrzeugen mit elektronischer
Dieselregelung - Europäische
Volumenfahrzeuge von Audi (TDI)
bis VW (SDI).
Diese Ausgabe enthält Prüfwerte zur
Fehlerdiagnose an
Motormanagementsystemen, die für die
Werkstätten heute sehr wichtig sind.
Mittels eines Multimeters kann die
Prüfung der Bauteile direkt am
Steuergerät erfolgen.
Schaltpläne für
• Belegung der Steuergerätepins (Stecker und
Steuergerät)
• Einbaulage der Bauteile über Motorraumbild
• Systemdiagramme
• Oszilloskop-Soll-Darstellungen
• Schaltpläne
• Fehlersuchtabellen
• Signalbilder der Motorkomponenten
• Funktionsbescheibung der
Dieselmanagement-Komponenten
• Prüfung des Vorglühsystems
• Sensorenprüfung
Best.-Nr. 21.2001 • 1996-2000
• Prüfwerte aller elektronischen Motorenbauteile, die
Signale an das Steuergerät weiterleiten
• Anleitung zu den Ein- und Ausgängen der Signale
bei jedem Steuergerätepin und die zugeordneten
Richtwerte
• Abbildungen zur Lage der Motorsteuergeräte im
Fahrzeug und Anschlußpins am SteuergerätMehrfachstecker
• Oszillogramme einzelner Motorkomponenten
• Dynamische Prüfung in Echtzeit mit
Sollbildvergleich und den geforderten OszilloskopEinstellungen
Band 1 • Best.-Nr. 35.99 • 1988-1999
Band 2 • Best.-Nr. 35.2002 • 1999-2002
• Stromversorgung
• Motormanagement/Antriebsstrangregelung
• Elektrische Fensterheber
• Elektrisch verstellbare Spiegel
• Zentralverriegelung
• ABS
• Klimaanlage
• Fahrwerk
• Ladesystem
• Außenbeleuchtung
• Innenbeleuchtung
• Armaturenbrett/ Instrumente
• Airbags/zusätzliche
Sicherheitsrückhaltesysteme
• Massepunkte
• Scheibenheizungen*
• Anlasssystem*
• Signalhorn*
• Wisch- und Waschanlagen*
Bitte Bestellschein beachten.
*ab Band 5
www.autodata.de
WANDTAFELN
Klimaanlagen
Reparaturzeiten
Fahrzeuge ohne Klimaanlage gibt es
heute fast gar nicht mehr. Die drei Bände
enthalten in modellspezifischen Kapiteln
die wichtigen Informationen und
Schaltpläne, die der Kfz-Techniker für die
Diagnose und Instandsetzung einer
Klimaanlage benötigt.
Mechanik - Elektrik
- Karosserieanbauteile
• Technische Daten
• Fehlercodetabellen
• System- und Komponentenbeschreibung
• Komponentenprüfung
• Serviceinformationen und Reparaturen
• Klimaanlagen-Schaltpläne
• Pkw-Hersteller von Alfa Romeo bis Volvo mit
Benzin-/ Dieselmotoren ab Baujahr 1999,
Transporter mit Benzin-/ Dieselmotoren ab
Baujahr 1995
Dieses Buch liefert eine zuverlässige
Grundlage für die Erstellung von
einheitlichen Kostenvoranschlägen und
Reparaturrechnungen.
• Mehr als 1.000 nach Teilegruppen geordnete
Arbeitsvorgänge
• Inspektionszeiten zu jedem Wartungsintervall
• Angabe in Pauschalzeiten
Auch auf CD
Band 1 • Best.-Nr. 41.2000 • 1991-1997
Band 2 • Best.-Nr. 41.2002 • 1996-2000
Band 3 • Best.-Nr. 41.2005 • 1999-2004
Keine Überschneidungen bei den
einzelnen Bänden
Wandtafel Klimaanlagenbefüllungsdaten
Best.-Nr. 28.2008
• Darstellung als Dezimalzeit mit
Umrechnungstabelle in Minuten
Klimaanlagenbefüllungsdaten
Best.-Nr. 28.2008 • 780mm x 1050mm
Best.-Nr. 52.2005
Reparaturzeiten für Karosseriearbeiten
Best.-Nr. 54.2001 • 1992-2001
Reifendrucktabelle
Best.-Nr. 27.2008 • 780mm x 1050mm
ABS und ASR
Airbags und Gurtstraffer
Eine komplette und übersichtliche
Darstellung aller Bauteile eines
Antiblockiersystems mit Solldaten und
Prüfanleitungen ermöglicht dem
Fachbetrieb eine rasche Fehleranalyse.
Eine fachmännisch dargestellte
Informationsgrundlage mit 350
Kapiteln auf 800 Seiten, bei der die
meisten Modelle der letzten 10 Jahre
mit Airbagsystemen abgedeckt sind.
Die Beschreibung zur Fehlerauslese und
die richtige Interpretation der
Fehlercodes geben Rückschlüsse auf
defekte Bauteile.
• Sicherheitsvorkehrungen
• Solldaten und Prüfanleitungen
• Selbstdiagnose-Codes
• Entlüftung der Bremsanlage
• Schaltpläne
• System- und
Komponentenbeschreibungen
• Selbstdiagnose und Fehlercodes
• Aktivierung und Deaktivierung des
Systems
• Kontrollleuchtenfunktion
• Airbag-Einheiten entfernen und montieren
• Prüfungen nach Auslösen des Airbags
• Anzugsdrehmomente
Band 1 • Best.-Nr. 38.96 • 1985-1992
Band 2 • Best.-Nr. 38.95 • 1991-1995
Band 3 • Best.-Nr. 38.2000 • 1994-1999
Best.-Nr. 44.2000 • 1988-2000
Radanzugsdrehmomente
Best.-Nr. 24.2005 • 350mm x 480mm
|
11.
TITELLISTE/BESTELLSCHEIN
10176v2 B1.1-3
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
24
Dateigröße
3 309 KB
Tags
1/--Seiten
melden