close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2. Bonner Fußsymposium - LVR-Klinik für Orthopädie Viersen

EinbettenHerunterladen
Endoprothesenzentrum
der Maximalversorgung
Referenten
Dr. med. Mona Abbara-Czardybon, Remscheid
Dr. med. Dariusch Arbab, Viersen
Prof. Dr. med. Bertil Bouillon, Köln
Dr. med. Andre W. Demant, Bonn
Veranstaltungsort
LVR-Landesmuseum Bonn
Colmantstr. 14-16
53115 Bonn
Wir danken an dieser Stelle allen Sponsoren,
die sich an der Realisierung des 2. Bonner Fußsymposiums der LVR-Klinik für Orthopädie
Viersen beteiligt haben.
Kosten
axomed GmbH, Freiburg
Dr. med. Jörn Dohle, Wuppertal
Teilnahmegebühr (inkl. Verpflegung): 90,00 €
Get together : 40,00 €
Dr. med. Daniel Frank, Düsseldorf
Anmeldebedingungen
Priv.-Doz. Dr. med. Renée Fuhrmann,
Priv.-Doz. Dr. med. Fabian Krause, Bern
Bitte senden Sie die beigefügte Anmeldekarte per Fax an
02162 966-111 oder per Mail an beatrix.wolters@lvr.de und
überweisen Sie die Gebühren von 90,00€ bzw. 130,00€ auf
die nachfolgende Bankverbindung.
SEB Bank, Kto 1 370 046 500 (BLZ 370 101 11)
BIC: ESSEDE5F370, IBAN: DE 63 3701 0111 1370 046500
USt-IdNr.: DE 122 656 988, Steuer-Nr.: 214/5811/1336
Verwendungszweck: Fußsymposium
Dr. med. Thomas Geyer, Donauwörth
Zertifizierung
Dr. med. Guido Laps, Köln
Die Zertifizierung der Veranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein mit 12 Punkten beantragt.
Bad Neustadt a.d. Saale
Dr. med. Jürgen Götz, Regensburg
Prof. Dr. med. Dietmar P. König, Viersen
Dr. med. Tanja Kostuj, Witten
Prof. Dr. med. Christian Lüring, Dortmund
Dr. med. Uwe Klapper, Dortmund
Dr. med. Christian Plaaß, Hannover
Priv.-Doz. Dr. med. Björn Rath, Aachen
Univ.-Prof. Dr. med. Gebhard Reiss, Witten
Dr. med. Frank Schemmann, Essen
Prof. Dr. med. Dr. phil. Heinz Schott, Bonn
Dr. med. Sven Shafizadeh, Köln
Prof. Dr. med. Christian Simanski, Köln
Dr. med. Thomas Stock, Köln
Prof. Dr. med. Martin Vahlensieck, Bonn
Dr. med. Matthias Wimmer, Bonn
Dr. med. Carsten Wingenfeld, Rheinbach
LVR-Klinik für Orthopädie
Viersen
2. Bonner Fußsymposium
Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft mbH, Baden-Baden
Bauerfeind AG, Zeulenroda Triebes
Tornier, Burscheid
Königsee Implantate GmbH, Allendorf
Lettermann GmbH, Viersen
Organisation
Beatrix Wolters
LVR-Klinik für Orthopädie Viersen
Tel
02162 966-244
Mail
beatrix.wolters@lvr.de
Fax
02162 966-111
Veranstalter
Dr. med. Dariusch Arbab
LVR-Klinik für Orthopädie Viersen
MailDariusch.Arbab@lvr.de
Get together
Restaurant Meyer‘s
Clemens-August-Straße 51a
53115 Bonn
LVR-Klinik für Orthopädie Viersen
Horionstrasse 2, 41749 Viersen
Tel.: 0 21 62 966 - 0, Fax 02162 966 - 327
orthopaedie.viersen@lvr.de, www.orthopaedie-viersen.lvr.de
Stryker GmbH & Co, Duisburg
20. und 21. Februar 2015
LVR-Landesmuseum Bonn
MMS Medicor Medical Supplies GmbH,
Kerpen
Arthrex GmbH, München-Freiham
Freitag
20. Februar 2015
Grusswort
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir laden Sie herzlich zum 2. Bonner Fußsymposium ein. Anknüpfend an das erfolgreiche
Symposium im Alten Wasserwerk, haben wir
auch dieses Jahr renommierte Referenten für Sie
gewinnen können.
Unser erster Themenschwerpunkt behandelt
die Arthrose des oberen Sprunggelenks. Neben
gelenkerhaltenden Therapien konkurrieren heute „neue und alte“ Arthrodesetechniken mit den
Ergebnissen in der Endoprothetik.
Das Verständnis für die Anatomie und Pathobiomechanik sind Voraussetzung für eine differenzierte Diagnose und Behandlung des Vorfußes.
Aktuelle Konzepte in der Vorfußchirurgie berücksichtigen neuer Erkenntnisse, müssen sich aber
kritisch an den etablierten Behandlungsformen
messen lassen.
Unser dritter Themenschwerpunkt umfasst Sportverletzungen und Sehnenpathologien an Fuß und
Sprunggelenk. Nicht nur im Profisport stellen
diese einen der häufigsten Konsultationsgründe in
der Klinik und Praxis dar.
Wir freuen uns auf fachlich hervorragende
Vorträge und lebhafte Diskussionen mit Ihnen und
unseren Experten.
Mit freundlichen Grüßen
Arthrose des oberen Sprunggelenks
Moderation:
14.00 - 14.30 Anatomie des OSG und des Rückfußes
G. Reiss
(20 + 10)
14.30 - 15.00 Bildgebung des OSG–Röntgen, CT,
MRT
(20 + 10)
A. W. Demant
15.00 - 15.20 Gelenkerhaltende Therapie des OSG:
Knorpelrekonstruktion
(15 + 5)
S. Shafizadeh
15.20 - 15.40 Gelenkerhaltende Therapie des OSG:
Umstellungsosteotomie
(15 + 5)
F. Krause
15.40 - 16.30 Pause und Industrieausstellung
16.30 - 16.50 OSG–Arthrodese: Besser offen?
D. Frank
(15 + 5)
16.50 - 17.10 OSG–Arthrodese: Besser
arthroskopisch?
(15 + 5)
C. Plaas
17.10 - 17.30 OSG–Arthrodese: Besser transtalar?
B.Rath
(15 + 5)
17.30 - 17.50 OSG-TEP: State of the art
T. Kostuj
(15 + 5)
17.50 - 18.10 OSG-TEP Versagen – Was nun?
J. Götz
(15 + 5)
Gastredner:
Dariusch Arbab
C. Wingenfeld und F. Krause
Carsten Wingenfeld
19.30
Prof. Dr. med. Dr. phil. Heinz Schott „Historische Schlaglichter zur Orthopädie und Fußchirurgie“
Get together
Samstag
21. Februar 2015
Samstag
21. Februar 2015
09.00 - 09.45 Fußchirurgie: Wie rechne ich ab?
F. Schemmann und D. Frank
Sportverletzungen und Sehnenpathologien
Aktuelle Konzepte in der Vorfußchirurgie
13.00 - 13.20 Bildgebung der Sehnen an Fuß(15 + 5)
und Sprunggelenk
M. Vahlensieck
(20 + 25)
Moderation:
D. Arbab und D. König
09.45 - 10 15 Anatomie des Vorfußes
G. Reiss
(20 + 10)
10.15 - 10.35 Bildgebung des Vorfußes – Indikation
(15 + 5)
und Möglichkeiten
M. Vahlensieck
10.35 - 10.55 Behandlungspfade Hallux valgus
(15 + 5)
T. Geyer
10.55 - 11.15 Komplikationen nach Hallux valgus
(15 + 5)
OP F. Schemmann
11.15 - 11.35 Metatarsalgie – Aktuelle
(15 + 5)
Behandlungskonzepte
R. Fuhrmann
11.35 -11.55
(15 +5)
Rekonstruktion der plantaren Platte:
Indikation und Technik
J. Dohle
11.55 - 12.15 Konzepte bei Kleinzehendeformitäten
(15 + 5)
M. Abbara
12.15 - 13.00 Pause und Industrieausstellung
Moderation: B. Bouillon und D. Frank
13.20 - 13.40 Pathologien der Peronealsehnen:
(15 + 5)
Konservativ vs. OP?
T. Stock
13.40 - 14.00 Achillodynie: Evidenzbasierte Be(15 + 5)
handlungsoptionen?
C.Lüring
14.00 - 14.20 Aktuelle Konzepte bei Achillesseh(15 + 5)
nenrupturen
C. Simanski
14.20 - 14.40 Re-Rupturen und ältere Verlet(15 + 5)
zungen der Achillessehne
M. Wimmer
14.40 - 15.00 Syndesmosenverletzung: Diagnose
(15 +5)
und Therapie
U. Klapper
15.00 - 15.20 Behandlung der OSG-Instabilität
(15 + 5)
G. Laps
Verabschiedung
D. Arbab und C. Wingenfeld
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
22
Dateigröße
134 KB
Tags
1/--Seiten
melden